Johann Reinhold Forster's und Georg Forster's Reise um die Welt in den Jahren 1772 bis 1775

Citation preview

i'T

W'

*

fdmmtlid^e «Sd^riften

Bwciter S5anb

t

t*

'.

*(*Üi'

*>•.

ei^JfnuL n

i 1

i

3

:i

fs7tiv:ii

3

(|:)

¥ flii

rfi'

r^/ ^

=%r

%

i

ü ;U

*

(. >,

1/

iii f» ]•

herausgegeben

t)on beffen

Socktet

unb begteitet

mit einer ßl^arafterijlif gorfter'd

®. ®.

it

@ettitntt$.

tteittt

^änhtn*

3vot\ttv 6anlr. 3o^ann

9letn^o(b ^ocfter'S in

unb (Beotg ^otftet*«

ben Sauren 1772

Ui

Seipsig:

W

1843.

9teife

1775.

um

bie 8BeIt

-at>eitcr 2Cufentl^olt

,

38

. o . .

-i^^^-f^. '*^f>ebribif(^en unfein

3wan^t00tf0 Capitel. ^lad^nc^ten oon unferm 2(ufent^alt ju bcn neuen ^ebribifc^en Snfeln

Sanna unb

2(6retfe

oon

201

VI

3n^att be< ^weiten Sctnbe^.

^

'„•^

Gelte

"^€tnunbftüan^t0ete0 Capitel öntbccfung t»on 9tf u



Stad^rid^t »on unf«rm borti* Idng« bet Äüjle bi« jut Äbceifc. (ntbectung loon 9lorfoiCs(SUanb.— Stüctee^r naqi 9leu>®ee(anb 2ü(i »

ßalebonfen.

— go^rt

Sen Aufenthalt.



3tt)etun2»|toanft09te0 IDctttet gflcus

Capitd.

unb legtet: 2Cuf(nt^aIt 3U [email protected]:(^unb in 342 ©eclanb

)Dntunb^tt)an^t0$te0 Capttel. SaBvt oon 9leus®eelanb nac^ Zkvva

IDie

in

bei

^uego; 2Cufcnt^alt 361)

@9n1tmef « obec aSet^nad^td^afen

^\M

t)uxunb]toan}v^eU» Capitel.

h'-i^^,

^/

n/:;.(i'i^



an ben 9{euia^«< > (Stlanben. Sntbecfung neuer ütiidtU^v mä) bem SSorgebirge bec gegen @üben.

TCufentl^atf

Sdnbet:



392

guten «Hoffnung

^..^

.V

ülttfun^jwan^tigeteo Capitel

3we{ter TCufent^alt am SSovgebtrge ber guten »Hoffnung. von ba nad^ @t. 4>elena unb 3(gcenjtondriftett.

.f»,,,»^«*»***-'*'*"-'-*^

11.

i:u^.jA

W

üi^iüVtHü

8teif|

^

l

/

v

^

f

*A

,,

{

)

'

LIBRARY UNIVERSiTY OF ALBtRTA

p.



^ ,

/unfjrl)nte0 Capttel. ^ufent^alt im ^afcn ^o.vonlDflcr«(Si(anb nadi> ben ^arquefaft. SHeir« t>on ta über bie fla^^en auf ber ^nfel SBaita^u.

Sfteife



tre bc IDioft

3nfeln

Sßcn

^[email protected](anb feseUen

om

und

toit

fotf.mben

Sa^itt.

na(()

n>tc

mit

\d)toad)m

fo

nod)

!Ü{tttage

im

WmU,

bafi

3(ngcftc^te ber .^nfet

unb fcium 15 SD7ei(en weit t)om Ufec befanben. ^ad fetter war fd)n>&t unb 6apitain (Soof be!am ein Slecibit) feine6 ®aU {enfteberd, weit er in ben ^tunben ber ^eftigflen Wlitta^if)\fit jtd) tl)n

am

Sanbe )u

begleitet,

men,

b

fo

i)attm

ftd)

bennod) unfre Traufen t)om ©corbute jiemlic^ erholt, unb flags ten

.jum

Zf)t\i

@rfrifd)ungen

nur nod) btof auf

£)fler «

{iber

@ilanb

lOtattigfeit.

l)attett

aber

^ie wenigen unfern

Zpipttxt

me^r gereift unb und auf bie unfein bed Wiaxquefe be ^enboja, nad) benen wir jegt binfleuerten, beflo begieriger gemad)t. Bum @l6(£ befamen wir am ndd)flen 2!age frifd)ern, bauernben 9Binb, m[ö:)ti unfern «Hoffnungen mebr Buverldfigfeit unb und felbft mebr «^eiterfeit unb ^ut^ gab, ald wir feit einigen ^matm empfunben ()atten. ^eflo beun» rul()igenber b&nfte ed und aber, atd ein paar Slage nad)()er uts ju frdn!e(n unb befonberd fd)iebene unfrer Seute toon neuem über SSerfiopfungen unb ©aUenfteber, biefe t6bttid)en ^ran!f)eiten gletc^fam nod)

ber

b^ifen

immeldf!rid)e,

ju

f lagen

anfingen.

Unter biefen

2215545

4

Steife

^ranfm war Umjltanb,

aud)

@in

begriffen.

^ad

SSe»

föfen Kartoffeln, bie fd)wadjen SOJagen aUju fdjwere

wir erl)atten, a(« eine für iljren @peife, nid)t geniefm fonnten. @ine SBinbjliUe, üon ber wir überfallen

SSreite

fiiblid)er

unan9enet)me Solgen einiger

l)6d)jl

3um

bie

am

würben,

24. unterm 17. ©rabe

Kranfen

unfern

bei

fdjien

Sßiele üerfd^limmer*

©elbjl ßapitain 6oo! mufte, wes

»on neuem baö

ßufdUe,

9ef«lf)rlid)en

®lÄcf

bie

l)eroorjubrin9en.

ten ftd^ babei augenfc^einlich.

gen

mit

felbjl

gr6^te SSeforgnif t^erurfac^te.

bie

ab« war, baf unfce Patienten

ttübtejle

fel)r

J

bit SSJclt

^unbarjt

unfec

und

ber

um

am

SSette

gus Sßinb ein unb weit er v*nnen ein paar Sagen immer fris fd)er würbe, fo warb auc^ bie guft fel)r angene()m abgeful)lt: Sör bie ©allenftebers^atienten ein ungemein ()eilfame6 SBetter! l)üten.

jleUte

ftd)

fdjon

S'iadfjmittag wieber

ter

@ie

mel

fo

neuem

aufgelebt wieber auf

Ijalb

erfcl)ienen

ten,

bie

f)erum jugel)en

SWein

(^ntfrdftung

erlittne ,

ober t)ieUnel)r ^u

unb

3}erberfe

woUte,

geflatten

fud)5

von

fd)leirf)en.

bm

^unb,

aSatei^ lief feinen tal)itifc^en

am

bem

eg

einjigen ber

war, ah{d)laö:)tm, unb Gapitain 6oof würbe bamit einige Za^e Ijintereinanber befofliget. (jr burfte e6 nid)t wagen, \?on bem 9ew6^nlid)en (3d)iffgproPiant ju ejfen, unb wir f)kitm e6 för einen fel)r glöcflidjen 3ufaU, ba^ wir et« nod)

lebenb

SSorb

ioai baju beitragen fonnten, ba6 Seben eine§ 9J?anne8 ju erbaU

baS

auf ben

ten,

fernere

ganjen

ber

©Ificf

ju

9veife

berufen

fd)ien.

t)atten,

tjerlaffen

the Isle

jum

ferorbentlid)

Singer

einen

?e^tere jeigten fic^

SSaffer l)eraug.

t)^üfiQ\

von einem

waren aber

fie

lang,

bie

alle

flein,

f)attm

fleinften

ber

(Seit

war

mer mit pflegt,

ber

SO'JeeregfliÜe

£)rtwinb, jugleic^

Sarbe

in einer

ber

fo

l)dut,

ber

fd)6nen,

') Procellaria Piiffinus.

r>

l

vom

24.

unfern bci^

l)atten

Sauf

fel)r

am

faum

ober

flarfen

Söetter

wir

27. aus

ber grofte nid)t

5Öir befanben anbertbalb 3oÜ. SU gWittag unter la'' 13' füblid)er SSreite.

gen

fa^en

unb ©turmoogel (Shearwaters or Puffins of of Man. *) fd)eud)ten aud) manchen ©c^warm fliegen^

tropifd)e

ger Sifd)e

über

öfters ©lanb

wir

^Jladbbem ti^glid)

bie

Siinge

un§ bamalS

wir einen

be|!(5nbis

begünfligte.

^aS

baS ©eewaffer, weldjeö ims

2uft in genauem ajerbattnifi ju fielen bo*blauett

%axU

glanjtc.

5Bir faben

I

:

J ©n

Iffen.

3on SWenbanna'«

möglid^ befreiet ju werben,

Wartungen

menben

wir

Ber

on

Srauen«(euten

^au«,

um Mc

man

Unfrigen

bie

f^bcte

@ie fanben

Ijatte.

@ol)ne

funfje^njd()ri9en

fd)enften

um

^erlufl feinet SSaterd einigermaßen wieber gut ju mad)en.

man

ba6

einige

jugefaUen

^(einigfeiten,

aKer(ei

fte

in

bafelbjl

ben

7H€

wo

feine weiblirfjen SBerwanbten wdren, Qab wdren noc^ auf ben SSergen, um ben 3!obs ^ied brad[)te und auf bie ten JU beweinen unb ju betrauern, bie wir auf ber ®pige S$ermutbung, baf bie S^erjdunungen bed Seifen waf)rgenommen f)atten, t)ieUeid)t bie SSegrdbnifpid^e er

fragte,

it)n

ju \)erf!e^en,

fie

,

@inwof)ner

ber

ent{)a(ten

97?enge Sr&d)te

eine

f)atten,

^iberwiUen,

fo

(iep

gef(|)weige

boc^

benn

Gapitain

laufte

^iet

unb ob er gleid) ü^anned war, ben wir um« @ci}weine

mitten unter ben SSerwanbten eines gebracf)t

^er

m6cl^ten.

unb mehrere

feiner

i()nen ben geringjlen

t}on

Ü{acf)begierbe gegen \\)n bticFen.

2(m folgenben 5Ö?orgen ging Dr. ©parrmann mit mir nac^ bem ^afferpla^e, wo ein jiemlic^er >^anbe( mit SebenSmittet ge« würbe.

trieben

bem

.^afen

2(ber

geanfert,

gen äertf)e verloren. fo

gern

genommen,

unfre

(Jifenwaare

wenigflenö

Unfre f (einen fc^ienen

@elbjl nad) ben grofen warb

feine nicl)t

9^(lge(,

wir in

feitbem

l)atte,

200 ^rocent an

if)rem »ort«

bie fte anfdngli(l()

Siebt)aber

me()r

ju

ftnben.

mel)r fonberlid) gefragt

^(aSforaUen mo(i)te tjoüenbd gar 9^iemanb.

unb

S3dnber aber, 3eug

unb anbre

^(einigf eiten , waren befto angenel)mer', unb gegen öon SWaulbeerjeug mit rott)en Sebern von Songas^abu, fte und gar einige grofe 0d)weine jufommen.

i^e

^rdbnifpld^e faufte

l)ier

ob er gleich

ww

tn

üxns

geringjlen

fi

bticfen. it

mit nac^

t6mim(

em

ges

roir

in

i()rem oori«

anfdngUc^ ju finben.

unb aber, äeug unb gegen fragt

>nga*äabu,

()er

\)attm

mit

abjus

ben.

@ie

Itnbe ober

einanber i!cbt

war.

(bbitbung, ifl,

ben

{)erunterfommen

möl)fam,

nid)t fef)r

nen

«i^&geln

und

ging

^eg

ber

bem

oben

bie

burc^

einen

bem

fajl

bicfen

norbW(lrtd

war

ber 2(ufgang

\)erfci)iebnen

Buwei(en

flei«

unb mit grofen, gut waren. ^erg[eid)en ^[i%i flacf)

bie

2(ugen,

^alb von

benn

eigentlid)

$rud)ts unb an«

85(lumen,.ben wir, be« fui)Ien @cl)atten« wegen,

genei)m fanben.

fttt)^

wir bie mei)re|len ^in«

aud

Sl^orgrunb

ber

^ifangpflan^ungen befe^t oft gan$ unerwartet in

gepflegten ftelen

bejlanb,

folgten {)atten

2Cnfdngli(f)

gefet)en.

weil

bap wir

fet)r

am

erbücEten wir einzeln jle()enbe ^ocod>

nufpalmen; anflatt aber, baf ffe ftd) mit ber i{)nen fonfl eigs nen 9rad)t aber bie anbern SSdume erf)eben foUten, waren ffe weit

t)ier

niebriger,

auf ben

nid)t gut

aUe

a(d

SSergen.

übrigen.

d'm

Ueber()aupt wad)fen

niebriger S5oben

ijl

if)nen

ffe

an»

ha^ gebt fo weit, baf man fte auf ben ÄoraUfeU wo faum @rbreid^ genug ju fein fd)eint, bap fte ^urj\e(

genet)mer. fen,

barin fd)tagen f5nnten, bennod) ^(Juftg antrifft.

@inwof)nern ten, bie

ffe

Einige \)on ben

und; anbre begegneten und mit ^rüd)» ju bem ^anbtungdpla^e bringen woUten. 3e ^6l)er begleiteten

wir famen,

beflo mel)r .fxJufer fanben wir. ie(en

barin

weld)em

fo l)od) bid)t

unb

ftnben;

ber

fteil,

neben und

©onnens

pafftren.

auer Un»

d)er

unb

2)ie fo

er«

tmüM

ein

wir r)ermutf)en

Statten

neben

bie

ungemein 2(nfe{)en; 9{ube(ager, wovon bie ©panier reben, fonnten inwenbig

batten

alfo,

auf bem ^ufboben verjianben warb aUmdlig immer fieiUr unb raui)er unb bie

alle

Sufjteig

bie

fte

baruntet

25er 9Beg

Ufer bed S3ad)d,

waren an mandjen Orten

ba^ wir me^rmald bie gefdbrUdjflen 2(bgrÄnbe

fal)en.

3(njabl oft

bintief,

baß

l)aben.

Hud) mußten wir ben S3ad) einige !8?a(e ^dufer warb nun immer betrddjtli*

ber

wir audru^eten, we(d)ed verfd)iebene Wtalt ge^

20

3ieifc

brachten

fc^af),

wa«

SOßaffec

unö

btc SSJelt

bie emtt)of)nec gemciniglirf)

3()re

ju.

um

anbern ©töcfen ju grop, al« bof

t)ielcrt

bcr @aftfwi()«it

«nb

«t?

i^nen nid)t aud) in

fi'e

SJic fanben feinen ein» ober ubelgejlalteten 5!Äenfd)en unter i^nenj jte

()(ittcn

früppligen

jigen

St6d)te

mit ben Sla^itietn war in

3(e{)nlld)felt

gleichen

foUen.

waren

ciUi ftati, grof, n)ot)lge6i(bet unb au^erorbentUd) l)urtig. ^iefe foriperlidjen SSor^öge rubren jum S^eit mit t)on ber S5eige t>om SKamannu^ (calophyllum inophyllum Linn.) ald SWerfmale be« bec

^rieben^')

und

t)erfauften

einen

gteic^

fe^t fort,

\f)xt

um6

ber irrigen

bennoc^ unaudge:

brad^ten,

®ie6 ^Betragen,

umjujtreifen.

®ebr(Sud)e,

\\)xe

auc^,

im Sanbe

nad) unferm eigenen SBo()lgefaUen,

unge^inbert,

un«

ju betragen, gejlatteten

freunbfd)afttid)

fid)

Seben6mittel unb fuf)ren, ob wir

Mm

iljre

f)n'

fd)6ne ßeis

@d)ifffa()rt unb ©ptac^e, aU Urfvrung mit ben Sla^itiern l)aUn,

bedgejialt, Äleibung, ßebendmittet, >

f

ba^

leS beweifet,

unb wenn be«

Wo« »on

baburd)

abweid)en, fo

t^on benfelben

ber t>erfd)iebenen SSefdjaffen^eit be«

auf beiben unfein

entgei)et

Umjldnben

in einigen

fte

fold)e«

ru()rt

gteid)en

fte

l^er.

^en

S3ewoI)nern

aUerbing« ein großer

S3ort()ei(,

ber

ha^ e« auf

ren unfein feine fo weitlduftige (Ebenen gibt atd ju

ben übrigen

me^r Sanb

mittet ge^6rt,

@t(anben.

(Sie

ju «^ert)orbringung

mithin

faUen

weg,

beerpflanjungen

iBenn

s

en

San*

iffen^eit be«

bet

f^^arquefaS

baf ed auf xt)' d 5u 3:a()iti unb

,

gleid)fam

nicbt

mbigfien Seben^s

^auU

($c{)tlic{)en

l)(luftg

ju

antrifft.

erfocbecHd^en

SBartung

ir

tt)eil

,

aW

fol*

ber %ilt>:

bort.

2)ec

^(eibunggjeuge, ^ine

rei.

auö),

im £anbe

1,

«^auptqueUe

t)on bie*



ftd)tbare ©ebrec^^en

Scilicet improbae Crescunt divitiae, tarnen Curtae nescio quid semper abest

bennod) unau^ges

uns

ffc^

i fd)on mei)r in S3erfaU gerat j)en, bie 93omel)mern ber 9lation It» ben fc^on auf Sofien ber Geringem, unb •^oi)e unb 9liebete I bäfen bereits bie ©trafen if)rer 2CuSf(^tveifungen burd^ 5^ran(*

b fuhren, ob n>it

atteten

unb

0eite bad 2eben angencl)mer mad^en f6nnen; fo ijl boc^ am bern Zi)t\ii bie urfvrungUd)e (3U\^t)t\t ber ^tdlnbe bei \\)mn

WlixtmaU be$

1(6

ff

fer

abec t>ermut^(i({) E)nlirf)en

hii 1775.

^6^ere ^fd)i(fli(i)!eit in ben it&nflen beft'len,

eine Keine

bfertig,

Sorten 1773

Hör.

^aöi einem .Kreusjuge t>on fitnfte^aib Monaten, in benen ben gefrornen Srbflric^ bis unter bem 71. unb ben Reifen

toir

bem

bis unter

®rab

d.'/z

unb

S(eifd)

gen

^vtid)ttn

^er

erf)ie(ten.

^eijlanb,

malS

t}iel,

feUfd)aft

blajfen,

war

wirfte

Ratten,

jwar,

jum

unferS

bie

uns ba*

aUein bieS

Ktima wieber

I)ei^e

baS

ausgemergelten 2(nfel)n

ganjen ®d)ipges

ber

^arquefaS«

@d)aarbo(f unb anbre 3ufdtte

unS

angerid)tet f)ahtn.

muffen wir gut @i)re beS ^errn ^atton, ©c^iffSwunbarjteS, 6ffentlid^ r&^men, ba^ er,

@elegenl)eit

w&rbigen

Ueppigfeit aui:

fo weit menf(^lid)e SJorforge,

ein nirf)t onjus

leibigeS

«^erj

gefunb

reid)en

{6nnen,

Äunfl unb ein bie

bef!en

wol)ltl)(iltigeS,

als möglid^ ju erl)alten, inbem er

bem Gapitain @nbs

alle

n unb, ju @rs

nid)t allein bie bienlic^jlen !dletl)oben jur 6rreid)ung biefeS

f)mf(i)t unter

nid^tö 8u I()inberlidf)

e

fdm? fein

ftnb gefunb/ bie Zaf)it\it

)

»ieUeic^t eine

jwecfS vorfdjlug, fonbern aud)

felbjlt

mit»

Mittel ergriffen, unS

^teren bod) feis

fo

er*

bis

eS gewifl bie l)6d}fle d^it, ba^ wir bie

erreidjten, fonjl wfirbe ber

biefer

ben wir auf

ba^in flocfenb in eine nad)t^ei(ige ®df)rung, unb S3lut,

unfel)lbar eine fd)re(f lid)e 9lieberlage unter

^t\

wir an

unter g6tt(id()em

^(uSbrud) famen*)

wir baS

biS

unfer

gerie{)t

wo

unb ©tdrfun«

bie mand)er(ei Kranfl)eiten,

gUid)

geworben war,

fd)arf

bem

Snfeln

baf

nid)t

2((Sbann

reichten.

bei

wieber einige @rfrifd)ungen

bod) nur fo lange,

wäi)rte

unb

fo

bt(i\)Un,

btt,

erjie

fteine SSorratI) fjtf er Kartoffeln,

bekommen

bflers(Si(anb

waren

f&btic^er S3reite befudbt Ratten,

gewijfermafen ber

bie fST^arquefaSs^Snfetn

mit unabldffigem gleip übet

^i) fann mit @runb ber ^al)r()eit bel)aupten, ba^ ttddjfl ©otteS ^ölfe v>iele unter «nS \\)m baS ßeben ju Mtxham im f)c(bm, unb baf ^nglanb bie @rl)altung vieler wichtigen unb braud^baren ^tünner, welche auf biefe gef(l^rlid)e @]cpebition aus«

uns

wa(l()te.

gefenbet worben,

lebigtid[)

xf)m fd)ulbig

fei.

Zud) 2

mhimt

6api»

um

Steife

^ai

nur einigen

ber

orjäg(icf)en &t\id)ti' punfte gemdf gei)anbelt ju ()aben, ifi um fo üiet grjfer, ali

!

(dugnen

ju

nid)t

@ee

jur

»erben

^ranfen

unfern

vtelmef)r

mi ben

mit

^agen

2U feinem

war, baß

@onne