Goethes Leben von Tag zu Tag: Generalregister: Namenregister - Register der Werke Goethes - Geographisches Register 9783110258370, 9783110199437

Published 1982‑1996 by Artemis & Winkler in Zurich, Goethe’s Life: From Day to Day is a documentary style chronicle

282 87 3MB

German Pages 673 [684] Year 2011

Report DMCA / Copyright

DOWNLOAD FILE

Polecaj historie

Goethes Leben von Tag zu Tag: Generalregister: Namenregister - Register der Werke Goethes - Geographisches Register
 9783110258370, 9783110199437

Table of contents :
Geleitwort
Vorwort des Herausgebers
Benutzungshinweise
Namenregister
Register der Werke Goethes
Geographisches Register

Citation preview

Goethes Leben von Tag zu Tag

GOETHES LEBEN von Tag zu Tag Eine dokumentarische Chronik von Robert Steiger und Angelika Reimann

GOETHES LEBEN von Tag zu Tag Generalregister Namenregister – Register der Werke Goethes – Geographisches Register Herausgegeben von Siegfried Seifert Gesamtredaktion Siegfried Seifert Redaktion des Namenregisters Doris Kuhles

Die Daten zum Registerwerk wurden erarbeitet von: Nicole Kabisius (Band VII/1) Susanne Knorr (Band VI/2) Doris Kuhles (Bände I bis IV und Band VI/1) Angelika Reimann (Band VIII/2) Rita Seifert (Band VIII/1) Siegfried Seifert (Band VII) Bettina Zschiedrich (Band V)

De Gruyter

Die Erarbeitung des Registerbandes wurde von den folgenden Institutionen und Privatpersonen auf großzügige Weise unterstützt: Goethe-Stiftung für Kunst und Wissenschaft, Zürich Reinhard-Baumgart-Stiftung, München Klassik Stiftung Weimar Richard und Effi Biedrzynski-Stiftung in Trägerschaft der Klassik Stiftung Weimar Freundeskreis des Goethe-Nationalmuseums e. V., Weimar Karin und Michael Braun-Huster, Sindelfingen Flora Fumagalli-Steiger

ISBN 978-3-11-019943-7 Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.d-nb.de abrufbar. © 2011 Walter de Gruyter GmbH & Co. KG, Berlin/Boston Umschlaggestaltung: Peter Rüfenacht Umschlagabbildung: Ausschnitt aus Johann Heinrich Lips, Porträt Goethe (Kreidezeichnung), 1791 Satz: pagina GmbH, Tübingen Druck: Hubert & Co. GmbH & Co. KG, Göttingen ∞ Gedruckt auf säurefreiem Papier Printed in Germany www.degruyter.com

Inhaltsverzeichnis Geleitwort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . VII Vorwort des Herausgebers . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . IX Benutzungshinweise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . XIII Namenregister . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Register der Werke Goethes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Geographisches Register . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

1 473 539

Geleitwort Eine dokumentarische Chronik ordnet die recherchierte historische Materialfülle nach dem Prinzip der Ereignis-Abfolge. „Goethes Leben von Tag zu Tag“ rekonstruierte die Vita des Dichters als fortlaufende Sequenz jener sich ablösenden Mikrokosmen, welche die gelebten und aktiv gestalteten einzelnen Tage eines Menschen darstellen. Ein – dank des überlieferten Quellenmaterials durchaus statthaftes – Vorausblicken in zukünftige Entwicklungen, welches Zusammenhänge erhellt hätte, versagten wir uns als Chronikverfasser kategorisch. Unsere Darstellung sollte, so getreu wie nur möglich, den Bewusstseins-Horizont widerspiegeln, den Goethe selbst an jedem neuen Tag seines Lebens hatte. Die einzige Verknüpfung, die wir denn auch im Rahmen des Sinnvollen nutzten, war somit der Rückverweis auf vergangene spezifische Daten, auf früher im jeweiligen lebensgeschichtlichen Zusammenhang von Goethe Erlebtes und Bewirktes. Mit dem jetzt endlich vorliegenden Generalregister eröffnet sich dem Leser der Chronik die spannende Möglichkeit einer thematischen Navigation in diesem Goetheschen Lebensstrom. Einer gezielten Nutzung der über acht Dezennien durchmessenden Lebenschronik im Hinblick auf personale, werkgeschichtliche und geografische Fragestellungen. Damit wird nun zeitliches Nacheinander und geprägtes Zueinander verknüpfbar, aus solchem Zettel und Einschlag entsteht der virtuelle Ergebnis-Teppich eines überreich gewirkten Lebens. Wir möchten die früheren Leser, die neuen Nutzer der Chronik herzlich einladen, zusammen mit dem „Generalregister“ als mächtigem Helfer, das erneut und nun noch wirkungsvoller zu wagen, wozu schon das Vorwort zum ersten Band der Chronik 1982 aufrief: „… mit dem eigenen Denken und Fühlen sowie mit seiner Einbildungskraft die Auseinandersetzung mit den Dokumenten aufzunehmen. ,Goethes Leben von Tag zu Tag’ versteht sich als bewußt offen bleibende Biographie. Offen für den Leser, der sich selbst miteinbringen kann.“ Lassen Sie sich also vom Reichtum der rund 200.000 Belege nicht einschüchtern, sondern vielmehr herausfordern und ermutigen zu immer neuen und anderen Entdeckungsfahrten. Dann werden, aus dem Schleier des Virtuellen, sich dem neugierig Suchenden stets neue eindrückliche Texturen erschließen, jeweils individuell mitgeformte, aber keinesfalls willkürliche – weil stets auf belegte Dokumente zurückgehende – einzelne Denk- und Lebensbilder, die zu Erkenntnissen führen. Gezielte Erkundungen eines faszinierenden Lebens und jener so spannungsvollen Epoche der europäischen Geschichte. Wollte man die Entstehungsgeschichte des „Generalregisters“ charakterisieren, vom schon ganz früh gefassten Entschluss (im Jahr 1977 bei den konzeptionellen

VIII

Geleitwort

Vorarbeiten für die Erstellung der Chronik) bis zum jetzigen Erscheinen, so könnte man von einer kleinen Odyssee sprechen. Es galt für uns als Goethe-Chronisten – wir hatten uns im ureigensten Interesse, aber auch im Interesse aller Käufer und Nutzer der Chronik, denen von Anfang an ein Generalregister versprochen worden war, Ende der 1990er Jahre dazu entschlossen, angesichts eines durch den Verkauf des Zürcher Artemis Verlages entstandenen Vakuums, eigentlich verlegerische Aufgaben selbst an die Hand zu nehmen – die realen Bedingungen dafür zu schaffen, dass die Arbeiten für das Register aufgenommen, fortgeführt und vollendet werden konnten. Im Verlauf von rund zehn Jahren drohten mehr als einmal Klippen finanzieller, verlegerischer und logistischer Art, Stürme, welche menschlichem Planen höhere Gewalt entgegensetzen, aber auch Sirenenklänge eines vorschnellen Aufgebens selbst gesetzter Qualitätsansprüche, so dass aus der Fahrt eine Irrfahrt oder gar ein Scheitern hätte werden können. Wir empfinden heute eine große Genugtuung, dass wir als Organisatoren des Registerbandes standhaft ausgehalten, Sponsoren, engagierte Mitarbeiter und andere Verbündete für die Lösung der vielfältigen arbeitsorganisatorischen und computertechnischen Probleme gefunden haben, so dass das Schiff mit seiner kostbaren Fracht nun im Hafen landen kann. Uns ist es ein großes Bedürfnis, all jenen Menschen zu danken, die die Fahrt ermöglicht, und jenen, die sie dann konkret ausgeführt haben. In diesem Sinne schließen wir uns dem vom Herausgeber des „Generalregisters“ in seinem Vorwort ausgesprochenen Dank an Personen und Institutionen sehr gerne an. Wir verweisen mit Dankbarkeit auf die im Impressum genannten Stiftungen und Privatpersonen, die mit ihren Spenden die ökonomischen Voraussetzungen dafür geschaffen haben, dass der Registerband erarbeitet werden konnte. Wir danken allen Kolleginnen und Kollegen, die die Mühe auf sich genommen haben, die Tausende von Daten, die die acht Chronik-Bände liefern, sachgerecht zu erfassen und zu dokumentieren. Ein herzlicher Dank sei namentlich an folgende Personen gerichtet: Herrn Dr. Christian Bührle (Goethe-Stiftung Zürich); Frau Renate Brendel (Dresden); Frau Dr. Hildegard Baumgart und Herrn Dr. Hermann Gieselbusch (Baumgart-Stiftung München); Herrn Hellmut Th. Seemann (Klassik Stiftung Weimar); Herrn Dieter Höhnl und Frau Katrin Katzung (Freundeskreis Goethe-Nationalmuseum Weimar); Herrn Prof. Werner Keller (Köln); Frau Prof. Katharina Mommsen (Palo Alto); Herrn Dr. Jochen Klauß (Weimar); Herrn Silvio Schneider (Weimar); Herrn Prof. Dr. h. c. Klaus G. Saur; Herrn Prof. Heiko Hartmann; Frau Dr. Birgitta ZellerEbert; Frau Dr. Manuela Gerlof; Frau Susanne Mang (de Gruyter Verlag Berlin). Unser besonderer Dank gilt Frau Doris Kuhles für ihre engagierte Mitarbeit bei der Datenerfassung und der redaktionellen Überarbeitung der Registerdaten sowie Herrn Dr. Siegfried Seifert für sein beispielloses Engagement bei der Endredaktion und Drucklegung der Register und für seine kompetente und umsichtige Leitung dieses Unternehmens. Zürich und Jena, im Frühjahr 2011 Robert Steiger Angelika Reimann

Vorwort des Herausgebers „Erfahrung, Betrachtung, Folgerung, durch Lebensereignisse verbunden“, – besser als mit diesen Worten, die 1817 Goethe dem ersten Heft seiner Schriftenreihe „Zur Naturwissenschaft überhaupt, besonders zur Morphologie“ als Untertitel beifügte, kann man den Charakter der Chronik „Goethes Leben von Tag zu Tag“ kaum wiedergeben. Und mit dieser konzisen Beschreibung des von Goethe lebenslang und mit immer größerer Perfektion betriebenen wissenschaftlichen Erkenntnisprozesses – in der Stufenfolge von Empirie, Analyse und Synthese – ist auch all das, was von den Bearbeitern und dem Herausgeber des Generalregisters zu dieser Chronik erwartet werden kann, gut bezeichnet. Die besonderen inhaltlichen Ansprüche an unser Registerprojekt und an den damit verbundenen intensiven Arbeitsprozess fanden hier ihren Ausgangspunkt. Konkret ging es um das richtige und detaillierte Erkennen, Erfassen und Verzeichnen. Als Dienerin am Werk der umfangreichsten aller Goethe-Chroniken galt es für das Register, den inhaltlichen Reichtum der Chronik widerzuspiegeln. Mit den spezifischen methodischen Möglichkeiten eines Registerwerkes soll dem Benutzer ein Kompass in die Hand gegeben werden, um sich in der Fülle der Daten und Fakten eines Werkes von über 6.000 Seiten zu orientieren und einen gesuchten Namen, ein Werk Goethes oder einen geografischen Bezug in der Chronik finden zu können. Dies geschieht in drei entsprechenden Teilregistern, dem Namenregister, dem Register der Werke Goethes und dem Geographischen Register, deren jeweiliger konkreter Aufbau in den folgenden Benutzungshinweisen erklärt wird. Die Inhalte dieser drei Teilregister auch in ihrer gegenseitigen Ergänzung und Verknüpfung zu erfassen, gehörte ebenfalls von vornherein zum methodischen Angebot des Generalregisters. Nennt man die Ergebnisse, so wird der Umfang der geleisteten Arbeit deutlich. Über 12.000 Namen (mit fast 20.000 Untereintragungen), fast 3.000 Werke Goethes (darunter 1.468 Gedichttitel) sowie über 2.500 geographische Begriffe (mit über 5.000 Untereintragungen) sind präsent und mit den jeweiligen Nachweisen aus der Chronik versehen. Insgesamt findet man ca. 200.000 Belegstellen. Wen wundert es, dass in den über sechs Jahren, in denen seit 2005 am Generalregister gearbeitet wurde, auch Phasen eingetreten sind, in denen uns die gewaltige Masse des zu bewältigenden Chronikmaterials zu beherrschen, ja zu überwältigen drohte. Da mag es auch hilfreich gewesen sein, beim Erschließen des Chroniktextes auf solche Lebensmaximen des alten Goethe zu stoßen wie im Band VII, S. 668, wo

X

Vorwort des Herausgebers

aus einem Brief Goethes an Sulpiz Boissere´e vom 22.10.1826 zitiert wird: „[…] ich betrachte genau, was den nächsten Tag zu thun? das ich denn auch redlich am Morgen beginne und so weit es möglich durchführe“ (WA, Abth. IV, Bd. 41, S. 208– 209). Und es war die Aufgabe des Herausgebers, auf diesem Wege nicht nur die Arbeit der insgesamt sechs Bearbeiterinnen zu unterstützen und anzuspornen, sondern vor allem auch die auftretenden Fragen und Probleme möglichst zu klären und einheitliche Lösungen vorzuschlagen. Beendet wurde diese Arbeit mit der aufwändigen Endredaktion des gesamten Materials. Der Benutzer möge entscheiden, in welchem Maße dies gelungen ist. Die Schwierigkeit, aber auch der Reiz unserer Arbeit bestand ja vor allem darin, eine Chronik zu erschließen, die als dokumentarische Chronik ihre Informationen aus authentischen originalen Texten aufbaut. Natürlich stehen dabei Goethes eigene Texte, vor allem solche autobiographischen Inhalts wie Briefe und Tagebücher sowie direkt autobiographische Werke wie „Dichtung und Wahrheit“ u. a. im Mittelpunkt; die Chronik enthält aber auch eine Fülle von Zeugnissen der Zeitgenossen der Goethezeit. All diese Texte wurden von Robert Steiger und Angelika Reimann, den Bearbeitern der Chronik, ermittelt, gesichtet, ausgewählt und zitiert. Insofern ist die Chronik auch ein großes Goethe-Lesebuch. Dennoch galt es für die Bearbeiter des Registers, in erster Linie den Reichtum an Sachinformationen zu erschließen. Ist auch diese geordnete Information unser wichtigstes Anliegen, so vermag vielleicht das Zusammenführen solcher Informationen zu bestimmten Sachverhalten, die sich oft über einen langen Zeitraum mit zeitweiligen Unterbrechungen erstrecken, auch einen größeren Blick auf übergreifende Zusammenhänge des Goetheschen Lebens und Wirkens zu werfen und insofern noch fundierter diesen Kosmos als Lebenszeugnis des großen Dichters, Wissenschaftlers und Politikers, aber auch der Zeitverhältnisse der Goetheschen Existenz insgesamt widerzuspiegeln. Unserer Arbeit kam zustatten, dass sich seit der Erarbeitung der Chronik selbst – die acht Bände erschienen von 1982 bis 1996 – der Entwicklungsstand der GoetheEdition, aber auch der allgemeinen Recherchemöglichkeiten spürbar verbessert hat. Ich nenne nur die neue historisch-kritische Ausgabe der Goetheschen Tagebücher, die in der Weimarer Klassik-Stiftung erarbeitet wird (bisher fünf Bände) oder die großen Online-Bibliothekskataloge und – teilweise mit gewisser Vorsicht zu benutzen – die Möglichkeiten, die mit Google u. a. elektronischen Recherchesystemen vorliegen und sich beständig erweitern. Besonderer Dank gilt auch meinen Kolleginnen und Kollegen des Weimarer Goethe- und Schiller-Archivs, die nicht nur durch ihre vorzüglichen Datenbanken, sondern auch durch manche persönliche Auskunft stets geholfen haben. Weitere spezielle neue Hilfsmittel einer Reihe von wissenschaftlichen Disziplinen wären hier noch zu nennen. All das hat das Erfassen und Bestimmen der im Chroniktext enthaltenen, teilweise auch „verborgenen“ Sachverhalte, zwar erleichtert, jedoch das mühevolle detaillierte Erschließen für das Register keinesfalls erübrigt. Für diese intensive Arbeit möchte ich als Herausgeber allen Bearbeiterinnen, die auf dem Titelblatt des Registers mit ihren einzelnen Verantwortlichkeiten genannt werden, danken. Mein

Vorwort des Herausgebers

XI

besonderer Dank gilt Diplom-Bibliothekarin Doris Kuhles, die quantitativ den Hauptanteil an der Registerarbeit, einschließlich ihrer Mitwirkung an der Endredaktion des Namenregisters, übernommen hatte, sowie Diplom-Archivarin (FH) Rita Seifert, nicht nur für ihren eigenen Erschließungsanteil, sondern vor allem für die Redaktion der bei Goethe verständlicherweise besonders wichtigen italienischen Registerbegriffe. Dieses Generalregister wäre nicht möglich gewesen ohne die dezidierte Unterstützung durch die Klassik Stiftung Weimar, die uns über Jahre hinweg zwei Computerarbeitsplätze zur Verfügung gestellt hat und das Projekt generell durch vielfache Arbeits- und Auskunftsmöglichkeiten gefördert hat. Der Präsident der Stiftung, Herr Hellmut Th. Seemann, hat ohne zu zögern von Anfang an unsere Arbeitsstelle genehmigt und unterstützt; besondere Förderung erfuhren wir auch durch den Direktor der Herzogin Anna Amalia Bibliothek der Klassik Stiftung, Herrn Dr. Michael Knoche. Eine ganze Reihe von Mitarbeiterinnen der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, vor allem aus der Ausleihe, wäre ob ihrer ständigen verständnisvollen und freundlichen Unterstützung unserer Arbeit zu nennen. Herrn Silvio Schneider, der uns eine Datenbank nach Maß programmierte und während des gesamten Arbeitsprozesses stets als hilfreicher Partner zur Seite stand, gebürt ein besonderer Dank. Nicht immer trifft man als Autor und Herausgeber auf so viel verständnisvolles gemeinsames Streben, einen adäquaten Drucksatz und eine gelungene, aussagefähige typographische Gestaltung zu entwickeln und zu finden, wie ich es in der Zusammenarbeit mit der de Gruyter GmbH und Co. KG, Herstellung Tübingen, erleben konnte. Wie wichtig diese Komponente für die nutzerfreundliche Präsentation eines so komplizierten Druckwerkes wie diesem Gesamtregister ist, muss wohl nicht besonders begründet werden. Dafür gebührt den Tübinger Mitarbeitern der de Gruyter GmbH, in erster Linie Frau Susanne Mang, aber auch den Setzern und Druckern der pagina GmbH Tübingen und der Hubert & Co. GmbH & Co. KG Göttingen ein Riesendank. Sie alle haben unseren Arbeitsergebnissen zu einer vorzüglichen typographischen Gestalt verholfen. Last but not least bedankt sich der Herausgeber bei den Autoren der Chronik, Herrn Dr. Robert Steiger (Zürich) und Frau Dr. Angelika Reimann (Jena), für die Möglichkeit und die nie erlahmende Bereitschaft, bei anstehenden Fragen und Problemen Rat und Hilfe zu erhalten, und auch für die gewiss nicht leichte Absicherung der finanziellen Voraussetzungen unserer Arbeit. Auch dem Freundeskreis des Goethe-Nationalmuseums und insbesondere dessen Vorsitzendem, Herrn Dieter Höhnl, sei für langjährige Unterstützung gedankt. Weimar, im November 2010 Siegfried Seifert

Benutzungshinweise Bei den einzelnen Registereintragungen und -nachweisen werden jeweils die Nummer des Bandes der Chronik und die betreffende Seitenzahl genannt. Dabei kann das betreffende Stichwort auf der genannten Seite auch mehrmals vorkommen; es empfiehlt sich also, die gesamte Seite durchzusehen. Bestimmte und unbestimmte Artikel werden – sofern sie im Nominativ singularis oder pluralis stehen – bei der alphabetischen Einordnung übergangen. Das betrifft sowohl die deutschen wie die fremdsprachigen Artikel (der, die, das, ein, eine; the, il, la, le, li, lo, les, un, una, une usw.). Das Generalregister besteht aus drei Teilregistern

Namenregister Dieses – vom Umfang her größte – Teilregister umfasst nicht nur die in der Chronik genannten Personen, sondern auch zahlreiche Periodicatitel (Zeitschriften und Almanache) und historische Körperschaften wie beispielsweise die Freimaurer-Loge „Anna Amalia“ (Weimar) oder die „Freitagsgesellschaft“ (Weimar) usw. Ebenso findet man hier Buchhandlungen wie „Weidmanns Erben und Reich“ (Leipzig), Bankhäuser wie „Frege und Co.“ (Leipzig) und ähnliche Firmen. (Vom jeweiligen Ort im Geographischen Register wird dann auf das Namenregister verwiesen.) Auch bedeutende „anonyme“ Werke wie die Bibel oder „Tausend und eine Nacht“ usw. wurden ins Namenregister aufgenommen. Bei den Personen wurde Wert darauf gelegt, alle bekannten Vornamen zu ermitteln und zu verzeichnen, aber den Rufnamen durch gesperrten Druck hervorzuheben. Ein signifikantes Beispiel: Johann Christoph F r i e d r i c h Schiller (1759– 1805). Den Personennamen werden Geburts- und Sterbejahr hinzugefügt. Falls diese nicht oder nicht vollständig ermittelt werden konnten, werden Hinweise auf Status, Beruf o. ä. der Person mitgeteilt und auch das Jahr (oder die Jahre) genannt, in denen sie laut Chronik in Goethes Lebensgang aufgetreten sind. Zwei Beispiele: Adam, Georg (Schlossermeister aus Stadtilm. 1800 erwähnt); Swift (Engl. Gast bei Goethe. 1826 und 1827 in Weimar erwähnt. Geb. 1807). Angehörige von Fürstendynastien sind unter ihrem Personennamen verzeichnet; unter dem Dynastienamen erfolgen Verweisungen. Beispiel: Anna Amalia, Herzogin von Sachsen-Weimar-Eisenach (1739–1807); Verweisung: Sachsen-WeimarEisenach (Herzogtum, ab 1815 Großherzogtum) s. Anna Amalia.

XIV

Benutzungshinweise

Sind in der Chronik auch Werke und Aufsätze (bei Künstlern auch Bildwerke) genannt, die von einer verzeichneten Person stammen, so werden diese Werke mit ihren Titeln als Untereintragungen der betreffenden Person hinzugefügt.

Register der Werke Goethes Da die Chronik sui generis auch die Entstehungsgeschichte und die zeitgenössischen Schicksale und Wirkungen der Werke Goethes und der von ihm herausgegebenen Periodica widerspiegelt, werden im Register die Nachweise zu den Titeln aller in der Chronik genannten literarischen und anderen Werke (einschließlich einzelner Gedichte), Schriften und Periodica verzeichnet. Dazu gehören also auch seine biographischen und naturwissenschaftlichen Werke, Aufsätze und Rezensionen, die Erwähnungen von Briefen, Briefwechseln, Tagebüchern und der „Tag-und Jahreshefte“ sowie Goethes Übersetzungen. Bei der Schreibweise der Werk- und Gedichttitel wird generell die Ausgabe der Werke, naturwissenschaftlichen Schriften, Tagebücher und Briefe Goethes, hrsg. im Auftrage der Großherzogin Sophie von Sachsen, Weimar 1887–1919 (der sogenannten „Sophien-Ausgabe“ oder „Weimarer Ausgabe“) zugrunde gelegt. Bei herausragenden und häufig in der Chronik genannten Werken wie beispielsweise „Dichtung und Wahrheit“, „Egmont“, „Iphigenie auf Tauris“, „Die Leiden des jungen Werther“, „West-östlicher Divan“, „Die Wahlverwandtschaften“ oder „Zur Farbenlehre“ werden auch besondere Themen wie Druck- und Verlagsgeschichte, Illustrationen, Übersetzungsgeschichte, Vertonungen oder Wirkungsund Forschungsgeschichte sowie – bei den Dramen – Bühnengeschichte durch Untereintragungen nachgewiesen und auf diesem Wege die oft hohe Zahl der Belege sinnvoll gegliedert. Beim „Faust“ wird verständlicherweise diese Differenzierung besonders wichtig und – neben einem allgemeinen Teil – eine Gliederung nach den einzelnen Werkstufen vom sogenannten „Urfaust“ über „Faust. Ein Fragment“ bis zu „Der Tragödie erster Teil“ und „Der Tragödie zweiter Teil“ vorgenommen. Unter diesen Werktiteln sind wiederum je nach der Zahl der Nachweise Untergliederungen nach einzelnen Akten und Szenen, dramatischen Personen oder Schlagwörtern wie „Bühnengeschichte“, „Druck- und Verlagsgeschichte“, „Illustrationen“, „Übersetzungen“ u. a. zu finden. Auch bei den „Wilhelm Meister“-Romanen erfolgt eine Gliederung nach den einzelnen Romanen, also „“Wilhelm Meister“ (allgemeine Erwähnungen), „Wilhelm Meisters theatralische Sendung“, „Wilhelm Meisters Lehrjahre“ und „Wilhelm Meisters Wanderjahre“, jeweils gegebenenfalls mit weiteren Untereintragungen, die z. B. bei den „Wanderjahren“ die einzelnen darin enthaltenen Novellen verzeichnen.

Benutzungshinweise

XV

Geographisches Register Dieses Teilregister weist nicht nur Orte, Länder, Staaten, Landschaften und Erdteile, sondern auch geographische Einzelphänomene wie Flüsse, Gebirge, ja einzelne Berge usw. nach. Sie werden mit zusätzlichen Erläuterungen versehen, wenn es sich um wenig bekannte Orte usw. handelt. Beispiel: Airolo (Dorf am St. Gotthard/Schweiz). Bei geographischen Namen, die im Laufe der Geschichte verändert wiedergegeben werden, werden Hinweise auf die heutige Namensform vorgenommen. Beispiele: Ägina (heute Egina. Griech. Insel im saronischen Meerbusen); Berka a. d. Ilm [heute Bad Berka] (mit zusätzlicher Verweisung: Bad Berka s. Berka a. d. Ilm). Zahlreiche Orte sind durch Untereintragungen detailliert erschlossen. Das betrifft natürlich besonders diejenigen Orte, die mit Goethes Leben eng verbunden sind, wie beispielsweise Frankfurt a. M., Jena, Karlsbad, Leipzig oder Weimar. Hier findet man örtlich bedeutsame Stätten, Einrichtungen, Institutionen, Sammlungen, Bauwerke, Gesellschaften, Gasthöfe usw. Es wurden nicht nur diejenigen geographischen Begriffe, die mit Aufenthalten Goethes verbunden sind, aufgenommen, sondern auch solche, die durch von Goethe verfasste Texte (z. B. Rezensionen), durch von Goethe studierte Buchveröffentlichungen, Kartenwerke, seinen Briefwechsel usw. Goethes Aufmerksamkeit gefunden haben. Beispiele: Afrika, Amerika, Brasilien, China u. a. Insgesamt wurden zahlreiche Verweisungen innerhalb der Teilregister oder von einem Teilregister zu einem anderen (vor allem vom Geographischen Register zum Namenregister und umgekehrt) zusätzlich angebracht.

Es werden nur wenige, allgemein gängige Abkürzungen verwendet. Die wichtigsten davon sind: Bearb. bzw. Bearb. von …

Bearbeitung bzw. Bearbeitet von …

d. Ä. bzw. d. J.

der Ältere bzw. der Jüngere

d. i.

das ist

Einl. bzw. Eingel. von …

Einleitung bzw. Eingeleitet von …

Hrsg. bzw. Hrsg. von …, Hrsg. zus. mit

Herausgegeben bzw. Herausgegeben von …, Herausgegeben zusammen mit …

Ill.

Illustration bzw. Illustrationen

n. Chr.

nach Christi Geburt

XVI

Benutzungshinweise

Rez.

Rezension bzw. Rezensionen

s. bzw. s. a.

siehe bzw. siehe auch

Übers. bzw. Übers. von …

Übersetzung, Übersetzungen bzw. Übersetzt von …

Ungedr.

Ungedruckt

v. Chr.

vor Christi Geburt

Zs.

Zeitschrift

Ztg.

Zeitung

NAMENREGISTER

Ackermann, Gottfried

A Aaron (Bruder des Moses) – III (1789–1798) 105 Abaldemus (Pseud. für Julis Hermann Busch, s. dort) Abbondi, Antonio di Pietro (1465–1549) – III (1789–1798) 76 Abbt, Thomas (1738–1766) – I (1749–1775) 392, 409 Abegg, Johann Friedrich (1765–1840) – III (1789–1798) 732, 733 – VI (1814–1820) 128 Abeille, Johann Christian Ludwig (1761–1838) ˜ Hiemer, F. K.: »Amor und Psyche« (Oper. Musik von J. C. L. Abeille) · IV (1799–1806) 91 Abeken, Bernhard R u d o l f (1780–1866) – IV (1799–1806) 137 – V (1807–1813) 187, 188, 272, 300, 312, 394, 397, 520, 523 – VI (1814–1820) 173 – VII (1821–1827) 195, 236, 774 – VIII (1828–1832) 88, 430 ˜ »Beiträge für das Studium der Göttlichen Comödie Dante Alighieri’s« · VII (1821–1827) 614 ˜ »Goethe in meinem Leben« · VIII (1828–1832) 406 Abeken, Friederike Auguste Louise C h r i s t i a n e (1778–1855) – IV (1799–1806) 183 – VIII (1828–1832) 206, 406 Abeken, Heinrich (1809–1872) – VIII (1828–1832) 88 Abeken, Julie (1784–1840) – V (1807–1813) 520 Abeken, Ludwig (1793–1826) – VII (1821–1827) 646 Abel, Augusta (1812–1850) – VII (1821–1827) 174 Abel, C o n r a d i n Christoph (1750–1823) – III (1789–1798) 644, 646–648, 690 Abel, Jakob Friedrich (1751–1829) – III (1789–1798) 652 Abel, Johann Gotthelf Lebrecht (1750–1822) – III (1789–1798) 220 Abel, Karl Friedrich (1725–1787) – I (1749–1775) 60 Abel, Ludwig Heinrich (1752–1819) – III (1789–1798) 637 Abel, Marie Elisabeth (Ehefrau des Conradin Christoph Abel. 1797 erwähnt) – III (1789–1798) 645 Abel, Wilhelmine (Ehefrau des Ludwig Heinrich Abel. 1797 erwähnt) – III (1789–1798) 637 Abelinus, Johann Philipp [Gottfried] (1600–1634)

3

˜ »Historische Chronica . . .«

– I (1749–1775) 720 – VI (1814–1820) 494 »Abendzeitung« (T. Hell/F. Kind) – VII (1821–1827) 241 ˜ Beiblatt: »Wegweiser im Gebiete der Künste und Wissenschaften« · VIII (1828–1832) 551 Aberli, Johann Ludwig (1723–1786) – II (1776–1788) 227, 329 Abraham (Patriarch) – I (1749–1775) 563, 658, 747 – III (1789–1798) 91 – V (1807–1813) 19 Abraham a Santa Clara [eigentl. Hans Ulrich Megerle] (1644–1709) – VI (1814–1820) 203 ˜ »Reimb dich oder Ich liß dich« · III (1789–1798) 766 Abramson, Abraham (1754–1811) – III (1789–1798) 445 Abt, Felicitas (1741-ca. 1780) – I (1749–1775) 433 Abt, Karl Friedrich [eigentl. J. D. Dettenrieder] (1733–1783) – I (1749–1775) 433 Abu¯-Tamma¯m (Ca. 804–845) ˜ »Hamaˆsa« · VI (1814–1820) 765, 767, 768 Acerbi (Redakteur der »Biblioteca italiana«. 1821 erwähnt) – VII (1821–1827) 50 Acerenza s. Pignatelli di Belmonti Achard [A.-Gautier], Louis (1793–1864) – VI (1814–1820) 519 Achenbach, H e i n r i c h (Henrich) Adolph (1765–1819) – VI (1814–1820) 427 Achill, Achilles (Griech. Heros) – I (1749–1775) 515, 541 – III (1789–1798) 346, 642, 697, 770 – IV (1799–1806) 30, 204, 423 – V (1807–1813) 463 – VI (1814–1820) 59 – VII (1821–1827) 782 Ackermann, E r n s t Christian Wilhelm (1761– 1835) – III (1789–1798) 451, 465 – IV (1799–1806) 105 – V (1807–1813) 740, 756 – VII (1821–1827) 555 Ackermann, Conrad Ernst (1712–1771) – I (1749–1775) 72, 101 – II (1776–1788) 144 Ackermann, Constantin (1799–1877) – VII (1821–1827) 138 Ackermann, Dorothea s. Unzer, Dorothea Ackermann, Gottfried (Schauspieler und Sänger. Geb. um 1755)

4 – II (1776–1788) 508 Ackermann, Heinrich Anton (1730/31–1792) – II (1776–1788) 199 Ackermann, Jacob Fidelis (1765–1815) – IV (1799–1806) 407, 417, 419, 433, 498, 502, 514, 518, 532, 590, 591, 593, 639, 645 Ackermann, M. A. (Korrespondentin aus Mainz. 1797 erwähnt) – III (1789–1798) 547 Ackermann, Sophie (Um 1760–1815) – II (1776–1788) 508 – V (1807–1813) 492, 563 »Acta Eruditorum« (Zs.) – V (1807–1813) 325 »Acta Litteraria« (Zs.) – I (1749–1775) 507 »Acten des Wiener Congresses« (Hrsg. von J. L. Klüber) – VII (1821–1827) 453 Adam, Georg (Schlossermeister aus Stadtilm. 1800 erwähnt) – IV (1799–1806) 123 Adam, Johann Nikolaus (Schuhmachermeister in Frankfurt a. M. Ab 1772 erwähnt) – I (1749–1775) 562, 615, 624, 655, 685, 689 Adams, John Quincy (1767–1848) – VII (1821–1827) 478 Adams, Joseph (1756–1818) ˜ »Memoirs of the life and doctrines of the late John Hunter« · VI (1814–1820) 475, 476 Adanson, Michel (1727–1806) ˜ »Histoire naturelle du Se´ne´gal« · VI (1814–1820) 494 Addison, Joseph (1672–1719) ˜ »The Spectator« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) »Adelaide« (Komödie. Verf. unbekannt. 1776 aufgeführt) – II (1776–1788) 17 Adelbert II., Erzbischof von Magdeburg s. Friedrich I., Erzbischof . . . Adelbert von Babenberg [Bamberg] (Fränkischer Pfalzgraf. Gest. 906) – I (1749–1775) 418 Adelheid (Ehefrau Willhelms IV., König von Großbritannien. 1792–1849) – VII (1821–1827) 652 Adelung, Friedrich von (1768–1843) ˜ »Die Korssunschen Thüren in der Kathedralkirche zur Heiligen Sophia in Novgorod« · VII (1821–1827) 326 Adelung, Johann Christoph (1732–1806) – II (1776–1788) 526 – III (1789–1798) 97 – IV (1799–1806) 483, 594 ˜ »Versuch eines vollständigen grammatischkritischen Wörterbuchs der hochdeutschen Mundart« · II (1776–1788) 692

Namenregister

˜ »Vollständige Anweisung zur deutschen Or-

thographie« · II (1776–1788) 689 Adlung, Johann Georg (Hoftüncher in Weimar. 1777 erwähnt) – II (1776–1788) 104 [?] Adoduroff (Russ. Offizier. 1810 in Karlsbad erwähnt) – V (1807–1813) 423 Adolf, Landgraf von Hessen-Philippsthal-Barchfeld (1742–1803) – II (1776–1788) 352, 367, 409, 440 Adonis (göttlicher Jüngling und Königssohn) – VI (1814–1820) 48, 237, 267 »Adrastea« (Zs.) – IV (1799–1806) 184 Adrian, Johann Valentin (1793–1864) – VII (1821–1827) 261 ˜ »Die Priesterinnen der Griechen« · VII (1821– 1827) 210, 217, 225 ˜ »Rheinisches Taschenbuch« (Hrsg.) · VII (1821– 1827) 96 Aelst, Paul von der (1602–1700) ˜ »Blüm- und Außbund allerhandt außerlesener weltlicher, züchtiger Lieder . . .« · I (1749–1775) 427 Aelst van Edinghen, Pieter (Flämischer Teppichweber. 15./16. Jh.) – II (1776–1788) 617 »Älterer Meistergesang« (Manuskript in der Herzogl. Bibliothek Weimar) – VII (1821–1827) 745, 747 Aemilius Paullus Macedonicus, Lucius (Röm. Feldherr. Gest. 160 v. Chr.) – VII (1821–1827) 90, 226 – VIII (1828–1832) 591, 592 Aeneas (Sohn des Anchises und der Aphrodite) – I (1749–1775) 555 – VI (1814–1820) 697, 746, 751, 754, 756 Aeolus (Gott des Windes in der griech. Mythologie) – VII (1821–1827) 444 Äsculap (Gott der Arzneikunde), Äsculap-Tempel – II (1776–1788) 603 – III (1789–1798) 636 – V (1807–1813) 179 – VII (1821–1827) 234 Äsop (Griech. Fabeldichter. 6. Jh. v. Chr.) – I (1749–1775) 341, 478 – IV (1799–1806) 675 ˜ »Fabeln« – I (1749–1775) 58, 323, 341 – II (1776–1788) 164 Aetius (Röm. Diplomat und Feldherr. 396–454 n. Chr.) – III (1789–1798) 198

Aischylos Afzelius, J. W. (Dr. phil. aus Uppsala. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 188 Agamemnon (König von Mykene) – III (1789–1798) 107, 346, 552 – IV (1799–1806) 204 – V (1807–1813) 229 Agardh, Carl Adolf (1785–1859) ˜ »Species algarum rite cognitae« · VII (1821–1827) 163 Agathon (Sohn des Priamos) – I (1749–1775) 301, 343, 344 – III (1789–1798) 396 Agesilaus II., König von Sparta (Um 442–358 v. Chr.) – VIII (1828–1832) 555 Aghte, Johann Friedrich (Musiker in Weimar. 1818 erwähnt) – VI (1814–1820) 601, 607 Agincourt [Dagincourt], J e a n B a p t i s t e Louis George Se´roux d’ (1730–1814) – II (1776–1788) 622 ˜ »Histoire de l’art par les monumens . . .« – VI (1814–1820) 309, 313, 315, 316, 320, 436 – VII (1821–1827) 348, 349, 408, 410, 414 Agis IV., König von Sparta (3. Jh. v. Chr.) – IV (1799–1806) 94 – VIII (1828–1832) 558 Agoult, Marie d’, geb. Gräfin de Flavigny (1805– 1876) – VI (1814–1820) 266 Agram (Engländer. 1806 Aufenthalt in Karlsbad) – IV (1799–1806) 711, 712 Agricola [eigentl. Bauer], Georg (1494–1555) ˜ »De re metallica« – IV (1799–1806) 739 – V (1807–1813) 282 – VI (1814–1820) 454 ˜ »Mineralogische Schriften« · IV (1799–1806) 739 Agricola, Gnäus Julius (Röm. Feldherr. 39–93 n. Chr.) – V (1807–1813) 30 Agricola, Johannes (1494–1566) ˜ »Siebenhundert und funffzig teutscher Sprüchwörter« · V (1807–1813) 372, 374 Agrippa, Marcus Vipsanius (Röm. Feldherr. 63– 12 v. Chr.) – III (1789–1798) 75 Agrippa von Nettesheim, Heinrich Cornelius (1486–1535) – V (1807–1813) 299 ˜ »De incertitudine et vanitate omnium scientiarium et artium « · I (1749–1775) 98, 348 Aguilonius, Franciscus (1567–1617) – V (1807–1813) 266, 269, 291, 293, 294 – VIII (1828–1832) 570

5

˜ »Opticorum libri sex« · V (1807–1813) 124

Ahasverus, der »ewige Jude« – I (1749–1775) 647 Ahlefeld, C h a r l o t t e Elisabeth Sophie Luise Wilhelmine von (1777–1849) – III (1789–1798) 381 [?], 707 [?] – IV (1799–1806) 325 – V (1807–1813) 110 – VIII (1828–1832) 52, 251 Airen (Engländer. 1823 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 240 Aischylos (525–456 v. Chr.) – II (1776–1788) 438 – III (1789–1798) 560, 582 – IV (1799–1806) 130, 199, 374, 438, 448, 450 – V (1807–1813) 163, 261, 339, 341 – VI (1814–1820) 83, 269 – VII (1821–1827) 591, 593, 620, 640 – VIII (1828–1832) 207, 552, 555 ˜ »Agamemnon« – II (1776–1788) 360 – III (1789–1798) 552, 558–561, 580 – IV (1799–1806) 142 – V (1807–1813) 169, 676 – VI (1814–1820) 81, 403, 405, 406 – VII (1821–1827) 722 »Choephoren« · III (1789–1798) 573 ˜ ˜ »Dramen« (Übers. von G. C. Tobler) · III (1789– 1798) 576 ˜ »Die Eumeniden« (Übers. von F. L. zu Stolberg) · II (1776–1788) 342, 438 ˜ »Die Flehenden« – III (1789–1798) 581, 582 – V (1807–1813) 339 ˜ »Niobe« · VII (1821–1827) 311 ˜ »Die Perser« – II (1776–1788) 347, 438 – IV (1799–1806) 682 ˜ »Philoktet« · VII (1821–1827) 591, 593, 620, 640 ˜ »Prometheus« · VIII (1828–1832) 207 ˜ »Prometheus« (Übers. von F. L. zu Stolberg) – IV (1799–1806) 458 – VII (1821–1827) 316 ˜ »Die Sieben vor Theben« (Übers. von F. L. zu Stolberg) – II (1776–1788) 438 – VII (1821–1827) 316 ˜ »Die Sieben vor Theben« (Übers. von J. T. L. Danz) · IV (1799–1806) 681 ˜ »Vier Tragödien« (Übers. von F. L. zu Stolberg) – IV (1799–1806) 448 – VII (1821–1827) 316 ˜ »Werke« (Übers. von J. H. Voß, d. Ä., zum Theil vollendet von J. H. Voß d. J.] · VII (1821– 1827) 713

6 Aja (Mutter der vier Haimonskinder) – I (1749–1775) 673, 720 »Akademisches Taschenbuch für die Mitglieder der Königlichen Akademie der Wissenschaften zu München« – V (1807–1813) 310, 311 Aka´cs s. Grüner, Carl Franz von »Aladdin und die Wunderlampe« (Arabisches Märchen) – IV (1799–1806) 629, 686, 688–690, 698 – V (1807–1813) 236, 260 Albacini, Carlo (1735–1813) – II (1776–1788) 622 Albani, Alessandro (1692–1779) – I (1749–1775) 182 – II (1776–1788) 556, 572 Albani, Francesco (1578–1660) – II (1776–1788) 548 – V (1807–1813) 42 Albedil, Pjotr Romanowitsch von (1764–1830) – IV (1799–1806) 473 Albers, Anton (1765–1844) – IV (1799–1806) 647, 650, 668 Albers, Johann A b r a h a m (1772–1821) – IV (1799–1806) 405 – VI (1814–1820) 20 Albers, Marie W i l h e l m i n e, geb. Retberg (1781–1858) – VI (1814–1820) 21 [?] Albert, Fürst von Schwarzburg-Rudolstadt (1798–1869) – V (1807–1813) 386 [?] A l b e r t Kasimir, Herzog von Sachsen-Teschen (1738–1822) – VII (1821–1827) 751, 755 Albert [Albertha], Karl (Straßenkommissar in Eger. 1820 erwähnt) – VI (1814–1820) 726 Albert, Ludwig von (Amtsrat. Landwirt in Roßlau. Geb. 1783) – VII (1821–1827) 405 Alberti, Carl (1763–1829) – V (1807–1813) 754 Alberti, Giuseppe (Wirt von »Albergo alla Rosa« in Torbole/Italien. 1786 erwähnt) – II (1776–1788) 531 Alberti, [vermutl. Leone Battista] (1404–1472) – III (1789–1798) 549 Alberti, Matteo Graf de (1647–1735) – I (1749–1775) 669 Albertolli, Giocondo (1742–1839) – III (1789–1798) 621 – VII (1821–1827) 105 Albertus Magnus (1193–1280) ˜ »Liber de animalibus« · V (1807–1813) 121 Albi (Menageriebesitzer. 1799 erwähnt)

Namenregister – IV (1799–1806) 20 Albini, F r a n z J o s e p h Martin Frh. von (1748– 1816) – VI (1814–1820) 138, 139 Albrecht (Anläßl. e. Rechtsstreits 1774 in Frankfurt a. M. erwähnt) – I (1749–1775) 640, 644, 646, 652, 676 Albrecht, Prinz von Mecklenburg-Schwerin (1812–1834) – VI (1814–1820) 344 Albrecht, Christian Friedrich (1787–1853) – VII (1821–1827) 41, 43, 46 Albrecht, Johann Carl (1734–1800) – II (1776–1788) 270, 271, 274, 332, 411 Albrecht, Johann Georg (1694–1770) – I (1749–1775) 80, 102, 103, 141, 159, 169, 294, 382 Albrecht, Sophia (1757–1840) – III (1789–1798) 448 – V (1807–1813) 404 Albrizzi Teotochi, Isabella d’ (1763–1836) ˜ »Ritratti« · VII (1821–1827) 591 Alciati, Andrea (1492–1550) ˜ »Liber emblematum« · VII (1821–1827) 808 Alcibiades (Athenischer Staatsmann und Feldherr. 450–404 v. Chr.) – VI (1814–1820) 784 – VIII (1828–1832) 541, 542 Alcinous (König der Phäaken) – II (1776–1788) 595 – III (1789–1798) 712 Aldobrandini, Cinzio Passeri (Kardinal. Gest. 1610) ˜ »Aldobrandinische Hochzeit« (Wandgemälde) · VI (1814–1820) 750–753 Aldrovandi, Ulisse (1522–1605) ˜ »Tutte le statue antiche . . .« · III (1789–1798) 439 Alembert, Jean le Rond d’ (1717–1783) – I (1749–1775) 366 – III (1789–1798) 59 ˜ »Encyclope´die ou Dictionnaire raisonne´ des sciences . . .« (Hrsg.) – I (1749–1775) 449 – VII (1821–1827) 14, 123, 666, 673 Aleotti [genannt d’Argenta], Giovanni Battista (1546–1636] – II (1776–1788) 448, 548, 667 ˜ »Ariosts Grabmal« [Tomba dell’Ariosto] in Ferrara · II (1776–1788) 548 ˜ »Palazzo dell’Universita`« in Ferrara · II (1776– 1788) 548 Alexander der Große, König vom Makedonien (356–323 v. Chr.) – III (1789–1798) 458 – IV (1799–1806) 660 – V (1807–1813) 99, 236, 318, 520–522, 527, 538– 540, 591, 620, 622, 623, 643

»Allgemeine Literatur-Zeitung« – VI (1814–1820) 276, 586, 620, 748 – VII (1821–1827) 706 – VIII (1828–1832) 555–557, 597, 605 Alexander I. Pawlowitsch, Zar von Rußland (1777–1825) – III (1789–1798) 638 – IV (1799–1806) 243, 641, 642, 648, 705, 706, 711 – V (1807–1813) 146, 180, 216, 235, 237, 242, 244, 247, 248, 422, 468, 484, 516, 557, 696, 701, 703, 740, 749, 751, 773 – VI (1814–1820) 29, 46, 61, 91, 92, 98, 227, 241, 446, 590 – VII (1821–1827) 210, 212, 225, 568, 573, 576, 631, 639, 642 Alexander VI., Papst [eigentl. Rodrigo de Borja] (1430–1503) – V (1807–1813) 393 Alexander VII., Papst [eigentl. Fabio Chigi] (1599–1667) – IV (1799–1806) 323 Alexander VIII., Papst [eigentl. Pietro Ottoboni] (1610–1691) – V (1807–1813) 393 Alexander Severus, Marcus Aurelius (Röm. Kaiser. 208–235 n. Chr.) – VI (1814–1820) 669 Alexander (Bauchredner aus Paris. 1818 erwähnt) – VI (1814–1820) 574, 575 Alexandra Feodorowna, Zarin von Rußland, geb. Prinzessin Charlotte von Preußen (1798– 1860) – VII (1821–1827) 56, 58, 60, 228, 237, 528 Alexios I. Komnenos, Kaiser von Byzanz (1048– 1118) – IV (1799–1806) 74 Alexis, Willibald (1798–1871) – VII (1821–1827) 417, 663, 665, 667 – VIII (1828–1832) 237, 238 ˜ »Über Balladenpoesie« (Aufsatz) · VII (1821– 1827) 386 Alexius (Heiliger. Gest. 417 n. Chr.) – II (1776–1788) 250 – VI (1814–1820) 166 Alexius Friedrich Christian, Herzog von AnhaltBernburg (1767–1834) – V (1807–1813) 109 Alfieri, Vittorio (1749–1803) – III (1789–1798) 239 – IV (1799–1806) 88, 89, 511 – V (1807–1813) 343, 648 – VIII (1828–1832) 167 ˜ »Filippo Saul« · V (1807–1813) 313, 328, 335, 336, 341, 378, 493, 584, 598 ˜ »Saul« (Übers. und Bearb. von C. L. von Knebel) · V (1807–1813) 336, 378, 485, 493, 584 ˜ »Vie de Victor Alfieri« · V (1807–1813) 306, 308

7 Alfons I., König von Aragonien (1073–1134) – II (1776–1788) 584 Algardi, Alessandro (1598–1654) – VI (1814–1820) 365 ˜ »Villa Doria Pamphili« in Rom · II (1776–1788) 559 Algarotti, Francesco (1712–1764) – V (1807–1813) 377 ˜ »Il Newtonianismo per le dame« · V (1807–1813) 376 Alhazen, Abu Ali (Um 965–1039/40) – VI (1814–1820) 500 Alkmaar, Hendrik van (Niederländ. Dichter des 15. Jh.) ˜ »Reintje de Vos« · III (1789–1798) 124, 125 Alkmene (Gattin des Amphitryon, Mutter des Herakles) – V (1807–1813) 87 Allah (Bezeichnung für Gott im Islam) – VII (1821–1827) 650 Allan (Sohn des Edinburgher Bankiers Thomas Allan. 1826 erwähnt) – VII (1821–1827) 610, 611 Allegri, Antonio s. Correggio Allegri, Gregorio (1582–1652) ˜ »Miserere« · II (1776–1788) 657, 659 »Allerley gesammelt aus Reden und Handschriften großer und kleiner Männer« (Hrsg. von J. C. Ehrmann und J. C. Kaufmann) – II (1776–1788) 126 Allesina, Francisca Clara, geb. Brentano (1705– 1778) – I (1749–1775) 648, 695 Allesina, Johann Maria (Seidenhändler in Frankfurt a. M. Geb. 1692) – I (1749–1775) 648 Allesina-Schweitzer (Veroneser Handelsfamilie in Frankfurt a. M. 1774 erwähnt) – I (1749–1775) 636 »Allgemeine Deutsche Bibliothek« (Zs.) – I (1749–1775) 411, 522, 525, 570, 578 – III (1789–1798) 382 – IV (1799–1806) 516 – V (1807–1813) 457, 458, 481, 488 »Allgemeine Geographische Ephemeriden« (Zs.) – IV (1799–1806) 90, 226 – V (1807–1813) 663 »Allgemeine Kirchenzeitung« (Zs., Darmstadt) – VII (1821–1827) 588 – VIII (1828–1832) 358 »Allgemeine Literatur-Zeitung« (Zs.) – II (1776–1788) 513, 637, 688 – III (1789–1798) 23, 46, 122, 152, 305, 322, 334, 336, 338, 345, 360, 376, 431, 436, 457, 493, 497, 499, 560, 588, 594, 696, 776, 778, 781, 787 – IV (1799–1806) 46, 79, 112, 113, 116, 118, 124, 127, 135, 140, 187, 207, 239, 245, 249, 260, 310,

8 324, 336, 360, 364, 378, 381, 384–390, 392, 395, 414, 425, 427, 445, 447, 450, 485, 501, 517, 520, 531 – V (1807–1813) 50, 58, 116 – VI (1814–1820) 27, 154, 207, 432, 452, 618, 620, 624, 699 – VII (1821–1827) 402, 412 – VIII (1828–1832) 329, 404 ˜ s. a. »Intelligenzblatt . . .«; »Jenaische Allgemeine Literatur-Zeitung« »Allgemeine Musikalische Zeitung« (Zs.) – IV (1799–1806) 98, 111, 187, 265, 324, 406 – VIII (1828–1832) 36 »Allgemeine Preußische Staatszeitung« (Zs.) – VII (1821–1827) 151 »Allgemeine Theater-Chronik. Organ für das Gesamtinteresse der deutschen Bühnen und ihrer Mitglieder« (Leipzig) – VIII (1828–1832) 563, 576, 581 »Allgemeine Zeitschrift von Deutschen für Deutsche« (Zs.) – V (1807–1813) 684, 687 – VII (1821–1827) 467 »Allgemeine Zeitung« (Zs., Augsburg) – III (1789–1798) 763, 765, 767, 768, 771, 772, 782, 783 – IV (1799–1806) 18, 19, 23, 24, 34, 38, 46, 138, 173, 248, 253, 258, 260, 315, 425, 610, 644, 665, 766, 786, 787 – V (1807–1813) 21, 22, 47, 48, 197, 203, 336, 738 – VI (1814–1820) 31, 329, 422, 541 [?], 650, 665, 689, 696, 698, 732, 784 – VII (1821–1827) 214, 484, 649, 653, 705 – VIII (1828–1832) 63, 109, 145, 183, 189, 342, 372, 384, 574 »Allgemeiner Anzeiger der Deutschen« (Zs.) – VI (1814–1820) 651 »Allgemeines Archiv für die gesamte Staatswissenschaft . . .« (Zs.) – VII (1821–1827) 543 »Allgemeines historisches Taschenbuch« (Hrsg. von M. C. Sprengel) – II (1776–1788) 506 »Allizeau & Co.« (Mineralienhändler in Paris) s. Geographisches Register: Paris: »Allizeau & Co.« Allonville, Armand Franc¸ois Comte d’ (1764– 1832) ˜ »Me´moires tire´s des papiers d’un homme d’e´tat sur les causes secre`tes . . .« · VIII (1828–1832) 598, 605 »Almanach der deutschen Musen« (Hrsg. von C. H. Schmidt) – I (1749–1775) 524 »Almanach des Dames« (Paris) – V (1807–1813) 252, 448, 459, 470

Namenregister – VIII (1828–1832) 144 »Almanach des Muses« (Paris) – I (1749–1775) 258 »Almanach dramatischer Spiele zur geselligen Unterhaltung auf dem Lande« (Hrsg. von A. von Kotzebue) – IV (1799–1806) 584 – V (1807–1813) 358 – VI (1814–1820) 461 »Almanach für Privatbühnen auf das Jahr 1817« – VI (1814–1820) 441 »Almanach für Theater und Theaterfreunde auf das Jahr 1807« (Hrsg. von A. W. Iffland) – IV (1799–1806) 792 – V (1807–1813) 157, 158 Almendingen, Ludwig Harscher von (1766–1827) – VI (1814–1820) 103, 218, 245 ˜ »Politische Ansichten über Deutschlands Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft« · VI (1814–1820) 103 Alopaeus (Ehefrau des Maxim Maximowitsch von Alopaeus. 1813 erwähnt) – V (1807–1813) 706 Alopaeus [Alopeus], David Maximowitsch von (1769–1831) – IV (1799–1806) 743 – V (1807–1813) 617 – VI (1814–1820) 284 – VII (1821–1827) 595, 596, 603 Alopaeus [Alopeus], Maxim Maximowitsch von (1748–1822) – V (1807–1813) 621, 630, 704, 705 Alpino, Prospero (1553–1617) ˜ »De medicina methodica« · I (1749–1775) 340 Alsdorf (Begleiter und Diener Basedows auf der Rheinreise 1774) – I (1749–1775) 664 Alt, Jakob (1789–1872) ˜ »Donau-Ansichten vom Ursprunge bis zum Ausflusse ins Meer« · VII (1821–1827) 23, 24, 40 »Altdeutsche Wälder« (Hrsg. durch die Brüder Grimm) – VI (1814–1820) 336 Alten, Frl. (Aus Hannover. Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 228 Altenstein, Frau von (1824 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 418 Altenstein, Frl. von (1788 in Weimar erwähnt) – II (1776–1788) 696 Altenstein, Juliane Philippine Wilhelmine von (vermutl. aus Ansbach. 1775 erwähnt) – I (1749–1775) 719 Alter, Moritz (Kunstsammler in Nürnberg. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 223

Amerongen, Johann Friedrich Taets von »Altes Testament« – I (1749–1775) 102, 103, 118, 122, 150, 151, 410, 477, 654 – III (1789–1798) 567–569 – IV (1799–1806) 370, 663 – V (1807–1813) 341, 598, 604 – VI (1814–1820) 402, 407, 431, 753 – VII (1821–1827) 357, 373, 604 ˜ s. a. Salomo Althann, Michael F r a n z Graf von (1760–1817) – V (1807–1813) 423, 467, 477, 612 Altmutter, Anna (1790–1826) – VI (1814–1820) 82 Alton, E d u a r d Joseph d’ (1772–1840) – V (1807–1813) 191, 235, 236, 250, 256, 278, 293, 308, 309, 325, 335, 336, 339, 341, 342 – VI (1814–1820) 715, 720, 782, 783 – VII (1821–1827) 44, 113, 114, 128, 138, 142, 151, 155, 195–197, 213, 218, 219, 224, 239, 240, 297, 345, 346, 351, 379, 380, 406, 410, 411, 415, 420, 427, 443, 445, 446, 485, 486, 494, 495, 578, 635, 666, 773, 795, 796 – VIII (1828–1832) 48, 260, 265, 278, 351, 367 ˜ »Die Faulthiere und die Dickhäutigen« · VII (1821–1827) 135, 140, 141, 155 ˜ »Naturgeschichte des Pferdes« · VII (1821–1827) 142 ˜ »Die Skelete der Pachydermata« · VII (1821– 1827) 112, 113, 135 ˜ »Die Skelette der Nagethiere« · VII (1821–1827) 406–409 ˜ »Über die Anforderungen an naturhistorische Abbildungen . . .« (Aufsatz) · VII (1821–1827) 257, 258 ˜ »Vergleichende Osteologie« (Von C. H. Pander u. E. J. d’Alton) – VI (1814–1820) 791 – VII (1821–1827) 112–114, 135, 140, 141, 151, 184, 406, 407, 410, 411, 552, 567, 578, 667, 773, 780 – VIII (1828–1832) 381, 384, 550 Alton, d’ (Familie) – V (1807–1813) 309, 333 Alton, Frau d’ (Schwester des J. S. Eduard d’Alton. 1830 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 367 Alton, Johann Samuel E d u a r d d’ (1803–1854) – VII (1821–1827) 773, 780 – VIII (1828–1832) 211 Alton, Sophie F r i e d e r i k e d’ (1776–1852) – VIII (1828–1832) 367 Alvarez de Colmenar, Juan (1707–1741) – V (1807–1813) 578 Alvensleben (Familie. 1807 in Karlsbad erwähnt) – V (1807–1813) 75 Alvensleben (Tochter der Frau von Alvensleben. 1808 in Franzensbad erwähnt)

9 – V (1807–1813) 233 Alvensleben, Frau von (1808 in Franzensbad erwähnt) – V (1807–1813) 233 Alvensleben, L u d w i g Karl Friedrich von (1800– 1868) – VII (1821–1827) 185 [?] Alvensleben, Philipp Karl von (1745–1802) – III (1789–1798) 188 »Amadis von Gallien« (Spanisch-französ. Ritterroman. 1508) – IV (1799–1806) 548 Amalia, Erbherzogin von Sachsen-Altenburg (1799–1844) – VII (1821–1827) 405 Amalia Augusta von Sachsen s. Marie Amalie Auguste Amalia Belgica, Prinzessin von Isenburg (1774 in Neuwied erwähnt) – I (1749–1775) 665 »Amalia zu den drei Rosen« (Loge in Weimar) s. Freimaurer-Loge A m a l i e Friederike, Prinzessin von HessenDarmstadt, spätere Markgräfin von Baden (1754–1832) – I (1749–1775) 603 – IV (1799–1806) 247 – VI (1814–1820) 278, 539 Ambach, von (Domherr. Gast bei Goethe. 1823 erwähnt) – VII (1821–1827) 263 Ambrosch, Joseph Julius Athanasius (1804–1856) – VIII (1828–1832) 256 Ambrosi [Ambrozy], We n z e l Karl (1758–1818) – V (1807–1813) 436, 439, 443, 610, 614, 616, 703, 708, 710, 713, 714, 716, 717, 723 Ambrosius, Kirchenvater und Heiliger (Um 340– 397 n. Chr.) – VI (1814–1820) 213 Ambrosius, Johann Nicolaus (Seit 1773 Hofmusiker in Weimar. 1787 und 1810 erwähnt) – II (1776–1788) 573 – V (1807–1813) 395 Amelang, Frl. (Schauspielerin. 1804 in Berlin erwähnt) – IV (1799–1806) 511 »The American quarterly review« (Zs., Philadelphia) – VIII (1828–1832) 163–165, 167, 171 Amerighi, Michelangelo [genannt Caravaggio] (1569–1609) – I (1749–1775) 500 – II (1776–1788) 412 Amerongen, Johann Friedrich Taets von (1785– 1853) – IV (1799–1806) 103, 105

10 Amerongen, Joost Taets von (1762–1817) – IV (1799–1806) 103, 105 Amici, Giovanni Battista (1786–1863) – VII (1821–1827) 697, 699, 758 Amiet, Heinrich (Halbwaise. 1800 als Tischlerlehrling beim Weimarer Hofebenisten Kronrath) – IV (1799–1806) 125 Amman, Jost (1539–1591) ˜ »Jost Amman’s Stände und Handwerker. Mit Versen von H. Sachs« · VIII (1828–1832) 169 Ammanati, Bartolomeo di Antonio (1511–1592) – II (1776–1788) 662, 666 Ammon, Christoph Friedrich von 1766–1850) – IV (1799–1806) 204 Amor (Eros, Liebesgott) – I (1749–1775) 189 – II (1776–1788) 272, 273, 306, 558, 621, 689 – III (1789–1798) 70, 95, 230, 534, 698 – IV (1799–1806) 255, 260, 313 – V (1807–1813) 331 – VI (1814–1820) 27 – VIII (1828–1832) 572 Amor, Karoline (Von 1791–1793 Schauspielerin in Weimar. Geb. 1745) – III (1789–1798) 127, 148 Amor, Peter (Schauspieler in Weimar. Gest. 1797) – III (1789–1798) 127 Amos (Dechant am Frankfurter BartholomäusStift. 1774 erwähnt) – I (1749–1775) 648 »L’amour paternelle« (Novelle. 1770) – I (1749–1775) 344 Ampe`re, Andre´-Marie (1775–1836) – VII (1821–1827) 732, 735, 740, 741 – VIII (1828–1832) 106 Ampe`re, Jean-Jacques (1800–1864) – VII (1821–1827) 729, 730, 732, 734, 736, 737, 740, 741, 746, 748 – VIII (1828–1832) 155, 238 ˜ »De l’histoire de la poe´sie« · VIII (1828–1832) 345 ˜ »Goethe: He´le`ne. Fantasmagorie classicoromantique« [Rez. des Helena-Zwischenspiels zum »Faust« II im »Le Globe«] · VIII (1828– 1832) 42, 43 ˜ Goethe: »Oeuvres dramatiques« (Übers. von A. Stapfer) (Rez.) · VII (1821–1827) 617, 622, 624 Amphitryon (Gatte der Alkmene) – V (1807–1813) 87 Amr ben Kulthuˆm (Arab. Dichter. 6. Jh.) – II (1776–1788) 420 Amrilkais s. Imra’alqais »The Amulet, or Christian and literary Remembrancer« (Engl. Taschenbuch, London. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 16

Namenregister Amyot, Jacques (1513–1593) – I (1749–1775) 602 ˜ »Les amours pastorales de Daphnis et Chloe´« · V (1807–1813) 54, 91, 92 Anakreon (Um 580– um 495 v. Chr.) – I (1749–1775) 518 – II (1776–1788) 348, 499 – V (1807–1813) 46 Ananias s. Hananias Anaxagoras (Griech. Philosoph. Um 500–428 v. Chr.) – VII (1821–1827) 313 Ancelot, Jacques Arse`ne Franc¸ois Polycarpe (1794–1854) ˜ »Elisabeth d’Angleterre« · VIII (1828–1832) 332 Ancillon, Johann Peter F r i e d r i c h [Fre´de´ric] (1767–1837) – V (1807–1813) 300 ˜ »Essai sur les grands characte`res« · V (1807– 1813) 326 ˜ »Me´langes de litte´rature et de philosophie« · V (1807–1813) 300 Andeoud (Aus Genf. 1825 erwähnt) – VII (1821–1827) 474 Anderloni, Pietro (1784–1849) – VII (1821–1827) 106 – VIII (1828–1832) 145 Anderson, John (Schottischer Holzschneider. 1798 erwähnt) – III (1789–1798) 775 Andorff, Johann A. (Akadem. Zeichenmeister in Rostock. 1821 erwähnt) – VI (1814–1820) 724 – VII (1821–1827) 19, 37 Andre´ (Familie des Johann Andre´) – I (1749–1775) 740 Andre´, Catharina Elisabeth, geb. Schmaltz (1739– 1816) – I (1749–1775) 707, 747, 749 – II (1776–1788) 121 Andre´, Christian Carl (1763–1821) – VII (1821–1827) 170 ˜ »Hesperus« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) Andre´, Jean Fre´de´ric (Sohn des Johann Andre´. Geb. 1773) – I (1749–1775) 707 Andre´, Johann [Amint] (1741–1799) – I (1749–1775) 143, 144, 626, 629, 698 [?], 701, 707, 709, 711, 714, 722, 747 – II (1776–1788) 157 – VI (1814–1820) 254, 263, 366, 367 ˜ »Im Trüben ist gut fischen« · III (1789–1798) 647 ˜ »Richard Löwenherz« (Oper von A.-E.-M. Gre´try. Aus dem Französ. des Sedaine übers.) – III (1789–1798) 325, 626 – V (1807–1813) 741

Anna Amalia, Herzogin von Sachsen-Weimar-Eisenach – VII (1821–1827) 421

˜ »Der Töpfer« · I (1749–1775) 143, 624, 625, 628,

637 »Tra due litiganti . . .« (Oper. Text nach Gol˜ donis Lustpiel »Le nozze«. Bearb. Komponist G. Sarti) · III (1789–1798) 647 Andre´, Johann A n t o n (1775–1842) – VI (1814–1820) 254, 275 Andre´, Marie Juliane, geb. Hegar (1782–1842) – VI (1814–1820) 254 Andre´, Marie Julienne Philippine (Tochter des Johann Andre´. Geb. 1769) – I (1749–1775) 707 Andre´, Philippe Henri (Sohn des Johann Andre´. Geb. 1770) – I (1749–1775) 707 Andreae (Buchhandlung in Frankfurt a. M.) – I (1749–1775) 489 – VII (1821–1827) 40 Andreae, Caroline Maximiliane, geb. Willemer (1792–1871) – VI (1814–1820) 265 Andreae, Jean (1780–1850) – I (1749–1775) 489 – VI (1814–1820) 265 – VII (1821–1827) 194, 204, 217 Andreae, Johann Benjamin, d. J. (1735–1793) – I (1749–1775) 489 Andreae, Johann Gerhard Reinhard (1724–1793) – II (1776–1788) 295 Andreä, Johann Valentin (1586–1654) – III (1789–1798) 281 ˜ »Die chymische Hochzeit des Christian Rosencreutz« · II (1776–1788) 514 Andreae, Maria Magdalena (1811–1815) – VI (1814–1820) 247 Andreae, Paul Christoph Gottlob (1772–1824) – VI (1814–1820) 381, 382 Andreani, Andrea (1560–1623) – VI (1814–1820) 721 – VII (1821–1827) 200, 201, 206, 234 ˜ Mantegna: »Triumphzug des Julius Caesar« (Holzschnitte) · VI (1814–1820) 742, 743, 745, 757, 760, 767–769, 771, 778, 780, 787, 788 Andreas (Heiliger. Apostel) – II (1776–1788) 557 Andre´ossy, Antoine Franc¸ois de (1761–1828) – V (1807–1813) 108 ˜ »Histoire du Canal du Midi« · VI (1814–1820) 45 Andres, Friedrich Christian (Um 1735-nach 1797) – II (1776–1788) 590 Andrieu, B e r t r a n d Jean (1761–1822) – VI (1814–1820) 390 Andromeda (Tochter des äthiopischen Königs Kepheus)

11

– IV (1799–1806) 249 Anelli, Angelo (1751 oder 1761–1820) ˜ »Griselda« (Oper von Pae¨r und Anelli) · VI (1814–1820) 433 Anfossi, Pasquale (1727–1797) – II (1776–1788) 578 ˜ »Alexander in Indien« · II (1776–1788) 569, 578 ˜ »Circe« (»La Maga Circe«. Oper. Übers. u. Bearb. aus dem Italien. von Goethe u. C. A. Vulpius) – III (1789–1798) 102, 115, 326, 347, 456 – IV (1799–1806) 175 – V (1807–1813) 742 »Eifersucht auf der Probe« ˜ – II (1776–1788) 468, 497 – III (1789–1798) 136, 149 ˜ »La Maga Circe« s. »Circe« ˜ »Die verfolgte Unbekannte« · III (1789–1798) 55 Angelico s. Giovanni da Fiesole Angell, Samuel (1800–1866) ˜ »Sculptured metopes discovered amongst the ruins of the temples of the ancient city of Selinus in Sicily« (Von W. Harris und S. Angelli) · VII (1821–1827) 719 Angelus Silesius (1724–1777) ˜ »Der Cherubinische Wandersmann « · VI (1814– 1820) 754 Angely, Louis (1787–1835) ˜ »List und Phlegma« · VIII (1828–1832) 206 Angermann, Christian Friedrich (1763–1822/23) – VI (1814–1820) 470 Angerstein, Julius (Stempelschneider in Eisenberg. Gest. um 1710) – VII (1821–1827) 429 Angicourt, Pierre d’ (Italien. Baumeister. Ersterwähnung 1269 – letzte Erwähnung 1319) – II (1776–1788) 584 Angiolini, Luigi (1750–1821) – IV (1799–1806) 58 Angiolini, Pietro (1764–1830) – III (1789–1798) 87 Anhalt-Bernburg (Herzogtum) ˜ s. Alexius Friedrich Christian ˜ s. Friedrich Albrecht ˜ s. Hermine Anhalt-Dessau (Fürstentum, 1806 Herzogtum) ˜ s. Friedrich (Erbprinz) ˜ s. Friedrich (Herzog) ˜ s. Leopold Friedrich, Prinz von Anhalt-Dessau, später Herzog Leopold IV. ˜ s. Leopold III. Friedrich Franz ˜ s. Louise Henriette Wilhelmine Anhalt-Köthen (Herzogtum) ˜ s. Friedrich Ferdinand Anna Amalia, Herzogin von Sachsen-WeimarEisenach (1739–1807)

12 – I (1749–1775) 691, 703, 761, 763, 764 – II (1776–1788) 16–18, 20, 22, 24–27, 29, 41, 43–48, 52, 53, 55, 57, 58, 68, 71, 73, 75, 79–81, 83, 85, 89, 93–95, 97, 100, 105, 109, 126, 142–145, 148, 151, 153, 155, 164, 167–170, 173–176, 180, 182, 194, 195, 199, 200, 204, 206, 209, 269–274, 277, 279, 281, 294, 297, 307, 309, 310, 314, 316, 321, 323, 338, 339, 342, 344, 350, 351, 354, 356–359, 361, 362, 377, 386–389, 395, 397, 411, 414, 415, 419, 421, 427, 438, 441, 448, 449, 452, 453, 456, 473, 475, 495, 498, 507, 508, 517, 554, 566, 613, 622, 625, 626, 631, 634, 637, 639, 640, 644, 649, 650, 652, 660, 668, 673, 675–679, 682, 685, 691 – III (1789–1798) 18, 21, 24, 30, 37, 44, 50, 55, 62, 64, 67, 72, 77, 79, 80, 82–88, 90, 92, 93, 96, 102, 109–111, 114–118, 120, 123, 126, 129, 131, 133, 139, 140, 144–146, 149, 151, 153, 154, 193, 197, 198, 233, 234, 236, 239, 240, 243, 244, 246, 258, 272, 278, 280–282, 286–288, 293, 298, 303, 304, 309, 310, 318, 337, 341, 349, 362, 407, 414, 415, 431, 441, 442, 454, 471, 486, 503, 510, 539, 571, 578, 580, 595, 610, 690, 691, 694, 709, 710, 719, 726, 729–731, 736, 737, 742, 761, 773, 780 – IV (1799–1806) 15, 20, 25, 29, 36, 47, 51, 53, 60, 62, 71, 72, 79, 80, 81, 89, 93, 94, 98–100, 123, 145, 146, 149, 150, 153, 160, 171, 176, 179, 182, 185, 195, 197, 223, 232, 242, 243, 245, 263, 271, 272, 283, 294, 306, 313, 316, 323, 328, 335, 336, 363, 364, 368, 384, 400, 402, 408, 415, 416, 418, 434, 447, 467, 488, 493, 499, 506, 509, 516, 517, 523, 524, 572, 573, 581, 636, 641, 659, 660, 666, 679, 683, 684, 690, 721, 746, 752, 759, 762, 764, 766– 768, 770, 772–778, 780–787 – V (1807–1813) 15, 19, 25, 27, 28, 31, 33, 35, 40, 43, 45–50, 52–54, 73–75, 118, 122, 125, 150, 226, 240, 335, 404, 466, 481, 502, 533, 671 – VI (1814–1820) 63, 294, 769 – VII (1821–1827) 26, 58 – VIII (1828–1832) 66, 68, 70, 79, 97, 98, 173, 200, 307, 311, 313, 617 Anna Charlotte D o r o t h e a, Herzogin von Kurland (1761–1821) – II (1776–1788) 463 – V (1807–1813) 211, 220, 221, 431, 434, 440, 449, 482, 609, 656 – VI (1814–1820) 729–734 – VII (1821–1827) 313 Anna Komnena (Byzantin. Kaisertochter. 1083nach 1148) – IV (1799–1806) 74, 75 Anna Pawlowna, Großfürstin von Rußland, Kronprinzessin [ab 1840 Königin] der Niederlande (1795–1865) – VII (1821–1827) 418 – VIII (1828–1832) 226, 227, 229 »Annalen der Physik« (Zs.)

Namenregister – IV (1799–1806) 180 – VI (1814–1820) 302, 385, 426, 430, 504, 505, 663 – VII (1821–1827) 15, 411 »Annalen des Ackerbaues« (Zs.) – IV (1799–1806) 670 »Annales de Chemie et de Physique« (Zs., Paris) – VII (1821–1827) 93 »Annales des Sciences Naturelles« (Zs., Paris) – VIII (1828–1832) 488 »Annales du Muse´e franc¸ais« (Zs., Paris) – VII (1821–1827) 695, 697, 701, 706, 709, 710, 715 »Annales romantiques« (Zs., Paris) – VII (1821–1827) 525 »Annali archeologici di Roma« (Zs.) – VIII (1828–1832) 277, 279 »Annali dell’Istituto di Corrispondenza Archeologica« (Zs., Rom) – VIII (1828–1832) 298 »Annals of Philosophy« (Zs., London) – VI (1814–1820) 356, 470 »The Annals of the Fine Arts« (Zs., London) – VI (1814–1820) 592 »Annenorden« s. »Orden der heiligen Anna« Annesley, George, Earl of Mountnorris (1769– 1844) ˜ »Georg Viscount Valentia’s und Heinrich Salt’s Reisen nach Indien . . .« (Von G. Annesley und H. Salt. Aus dem Engl. übers. von F. Rühs) · V (1807–1813) 585 Anquetil, Louis Pierre (1723–1808) ˜ »Louis XIV., sa cour et le re´gent« · VIII (1828– 1832) 279 Anquetil du Perron, Abraham Hyancinthe (1731– 1805) ˜ »Reise nach Ostindien . . .« (Übers. von J. G. Purrmann) · VI (1814–1820) 578, 584 Ansbach-Bayreuth (Markgrafschaft) ˜ s. Sophie Caroline ˜ s. Wilhelmine Friederike Anseaume, Louis (1721–1784) ˜ »Les deux Chasseurs et la Laitie`re« – II (1776–1788) 18 – V (1807–1813) 354 Anson, George (1697–1762) ˜ »A voyageˇ round the world« · I (1749–1775) 33 ’Antara ibn Shadda¯d al-Absi (Altarab. Dichter. 525–615) – II (1776–1788) 420 Antelami, Benedetto (1178–1225) – II (1776–1788) 667 Anthing, Johann Friedrich (1753–1805) – III (1789–1798) 41 – IV (1799–1806) 96 Antigone (Tochter des Königs Ödipus von Theben) – IV (1799–1806) 503

Appiani, Andrea Antinous (Liebling des Kaisers Hadrian), »Antinous von Mondragone« (Skulptur) – II (1776–1788) 557, 643 – III (1789–1798) 235 – V (1807–1813) 286 – VII (1821–1827) 727, 744, 803 – VIII (1828–1832) 56, 65, 66, 71 »Antithesis Christi et Antichristi« s. Reuden, A. Antoine, Franz (1768–1834) – VII (1821–1827) 376 Antolini, Giovanni Antonio [Gianantonio] (1753/56–1841/42) – VI (1814–1820) 601, 665 Anton Aloys Meinrad Franz, Fürst von Hohenzollern-Sigmaringen (1762–1831) – VII (1821–1827) 293–295 Anton Clemens Theodor, Prinz von Sachsen, ab 1827 als Anton I. König von Sachsen (1755– 1836) – V (1807–1813) 419, 421, 422 – VII (1821–1827) 802, 804 – VIII (1828–1832) 387 Anton Ulrich, Herzog von Sachsen-Meiningen (1687–1763) – II (1776–1788) 304 Anton, Heinrich (Seit 1779 Amtmann in Ilmenau. 1781 erwähnt) – II (1776–1788) 316, 318 Antonia Augusta (Mutter des Kaisers Claudius. 36 v. Chr.-um 39 n. Chr.) – II (1776–1788) 563 Antonine (Römische Kaiserdynastie. 138–192 n. Chr.) – VI (1814–1820) 193 – VII (1821–1827) 128 Antoninus Pius (Röm. Kaiser. 86–161 n. Chr.) – II (1776–1788) 577 – IV (1799–1806) 735 Antonius, Marcus s. Marc Aurel Antonius Abbas (Heiliger. Patron der Haustiere. Um 250–356 n. Chr.) – II (1776–1788) 648 Antonius von Padua (Heiliger. 1195–1231) – II (1776–1788) 23, 538 Antraigues, Emmanuel Louis Henri de Launey d’ (1753–1812) ˜ Polybios: »Traduction d’un Fragment du XVIII. livre de Polybe . . .« (Übers.) · IV (1799– 1806) 670, 671 Anville, Jean Baptiste Bourguignon d’ (1697– 1782) ˜ »Atlas antiquus Danvillianus . . .« · III (1789– 1798) 346 »Anweisung für angehende Theologen zur Übersicht ins Studium . . . auf der königlich-preußischen Friedrichs-Universität« (Halle, 1805)

13 – IV (1799–1806) 604 Apel, Heinrich Friedrich Innozenz (1732–1803) – I (1749–1775) 183, 191 Apel, Johann A u g u s t (1771–1816) – IV (1799–1806) 514 ˜ »Das Gastmal des Darius« · V (1807–1813) 722 ˜ »Polyidos« · IV (1799–1806) 637 Apelles (Griech. Maler. 2. Hälfte des 4. Jh. v. Chr.) – I (1749–1775) 348 – VI (1814–1820) 191 Aphrodite, Aphrodite-Statue – II (1776–1788) 665 – IV (1799–1806) 31 – V (1807–1813) 665 ˜ s. a. Venus Aphthonius (Griechischer Rhetoriker. 4. Jh. n. Chr.) ˜ »Progymnasmata« · V (1807–1813) 280 Apoll von Belvedere (Antike Plastik) – I (1749–1775) 452, 468 – II (1776–1788) 295, 357, 555, 566, 573 – VI (1814–1820) 110 Apollo, Apoll (Griech. Gott. Sohn des Zeus) – I (1749–1775) 158, 455, 710 – II (1776–1788) 543, 629 – III (1789–1798) 235 – IV (1799–1806) 112, 253, 259, 328 – V (1807–1813) 44, 679 – VI (1814–1820) 110, 607 – VII (1821–1827) 671, 672 Apollodoros (Griech. Maler. Um 420 v. Chr.) – VI (1814–1820) 607 Apollonius von Athen (Bildhauer. 1. Jh. v. Chr.) – I (1749–1775) 455 Apollonius von Tyana (Neupythagoreer und Wundertäter. 1. Jh. n. Chr.) – I (1749–1775) 658 – II (1776–1788) 58 – V (1807–1813) 521 »Apotheker-Verein im nördlichen Teutschland« (Salzuflen) – VII (1821–1827) 124, 125 Appelius (Familie) – II (1776–1788) 121 Appelius, W i l h e l m C a r l Lorenz (1728–1796) – II (1776–1788) 119, 124, 439 Appendini, Francesco Maria (1768–1837) ˜ »Notizie istorico-critiche sulle antichita` storia e letteratura de’Ragusei« · IV (1799–1806) 642 Appiani, Andrea (1754–1817) – VII (1821–1827) 331, 342, 343, 369, 722 ˜ »Die Zusammenkunft Jakobs mit Rahel« · VIII (1828–1832) 426, 460 ˜ »Friese im Palazzo reale zu Mailand (Napoleons Siege)« · VII (1821–1827) 319, 321, 328, 331, 332, 342, 350, 369, 370, 636

14 Appianus, Flavius (Griech.-römischer Geschichtsschreiber. 95–162 n. Chr.) ˜ »Römische Geschichte« · VII (1821–1827) 148 Appius Claudius Cäcus (Erbauer der Via Appia in Rom. 4. Jh. v. Chr.) – II (1776–1788) 556, 557 Appolonios (Griech. Bildhauer auf Rhodos. Um 200 v. Chr.) – II (1776–1788) 575 Apponyi (Töchter der Carolina Gräfin Apponyi. 1808 in Karlsbad erwähnt) – V (1807–1813) 204, 215 Apponyi, Anton Georg Graf (1751–1817) – V (1807–1813) 100, 103, 428, 431 Apponyi, Carolina Gräfin (1779–1826) – V (1807–1813) 204, 215 Aprill (Kaiserl. Notar in Regensburg. 1764 erwähnt) – I (1749–1775) 124 Apuleius, Lucius (Röm. Schriftsteller. Um 125um 190 n. Chr.) – III (1789–1798) 87 ˜ »Der goldene Esel« – II (1776–1788) 272, 273 – VIII (1828–1832) 520 Aquila, Caspar [eigentl. Adler, Johann Kaspar] (1488–1560) – V (1807–1813) 645 Arabschah, Ibn (1392–1450) ˜ »Die Geschichte Timurs« · VI (1814–1820) 151 Arago, Dominique F r a n c¸ o i s Jean (1786–1853) – VI (1814–1820) 581 – VII (1821–1827) 93 – VIII (1828–1832) 427 Aragonien (Königreich) ˜ s. Alfons I. Aratus von Sicyon (Griech. Staatsmann. Um 271– 213 v. Chr.) – VIII (1828–1832) 562–564 Araujo de Azeve´do [Aranjo], Antonio de, conde da Barca (1748 oder 1754–1817) – IV (1799–1806) 67 – VI (1814–1820) 49 Arbauer (Kaufmann in Frankfurt a. M. 1815 erwähnt) – VI (1814–1820) 261 »Arcadische Gesellschaft zu Phylandria« (Schäferorden in Offenbach a. M. 1759 gegr.) – I (1749–1775) 141, 143, 147 Archenholz, Johann Wilhelm von (1743–1812) – III (1789–1798) 367, 436 – VII (1821–1827) 120 ˜ »Der Krieg in der Vende´e« · VI (1814–1820) 708 ˜ »England und Italien« · II (1776–1788) 562 ˜ »Geschichte des siebenjährigen Krieges in Deutschland von 1756 bis 1763« · V (1807–1813) 359, 360, 362, 520

Namenregister Archer (Ire. Zu Gast bei Goethe. 1830 erwähnt) – VIII (1828–1832) 403 Archigallus (Oberpriester der Kybele) – III (1789–1798) 384 »Archiv der deutschen Landwirthschaft« (Zs.) – VIII (1828–1832) 261, 262 »Archiv deutscher Nationalbildung« (Zs.) – V (1807–1813) 543 »Archiv für Bergwerks-Geschichte, Bergrecht, Statistik und Verfassung bei dem Bergbau im Königreich Sachsen und in den angrenzenden deutschen Staaten« (Zs.) – VIII (1828–1832) 15, 16 »Archiv für den thierischen Magnetismus« (Zs.) – VI (1814–1820) 486, 541 »Archiv für die neuesten Entdeckungen aus der Urwelt« (Zs.) – VII (1821–1827) 102, 128, 136 Ardell, James Mac (Engl. Kupferstecher. 1772 erwähnt) – I (1749–1775) 554 Arendt, Eduard (Arzt. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 177 ˜ »De capitis ossei Esocis Lucii structura singulari« (Diss.) · VII (1821–1827) 177 Arendt, Martin Friedrich (1769–1824) – V (1807–1813) 281, 282, 285, 290, 371 – VI (1814–1820) 202 Arens, Johann August (1757–1806) – II (1776–1788) 639 – III (1789–1798) 19, 20, 22, 29, 31–33, 36, 42, 44, 47, 49, 56, 57, 61, 63, 109, 123, 129, 131, 132, 137, 145, 152, 156, 572, 757 Ares (Griech. Kriegsgott) – VI (1814–1820) 271 Aretin, Johann C h r i s t o p h Friedrich Anton Maria Franz Xaver von (1772–1824) – IV (1799–1806) 566 – V (1807–1813) 172, 209, 292, 302, 340 – VI (1814–1820) 247 ˜ »Beyträge zur literärischen Geschichte der Wünschelruthe« · V (1807–1813) 136 ˜ »Über die frühesten universalhistorischen Folgen der Erfindung der Buchdruckerkunst« · V (1807–1813) 203, 204 Aretino, Pietro (1492–1556) – IV (1799–1806) 102 – V (1807–1813) 41, 43, 96 – VI (1814–1820) 264 Argenson, Marc Antoine Rene´ de Voyer, Marquis de Paulmy d’ (1722–1782) ˜ »Bibliothe`que universelle des romans . . .« – IV (1799–1806) 120 – V (1807–1813) 582 Argenville, Antoine Joseph De´zallier d’ (1680– 1765)

Arndt, Ernst Moritz

˜ »Leben der berühmtesten Maler« (Übers. u.

hrsg. von J. J. Volkmann) · I (1749–1775) 215, 288 Argonauten – III (1789–1798) 573 – VII (1821–1827) 465, 466 Argonne, Bonaventure d’ (1634–1704) ˜ »Me´langes d’histoire et de litte´rature« · I (1749– 1775) 348 Ariadne (Griech. mytholog. Figur) – II (1776–1788) 543 – VII (1821–1827) 782 ˜ »Schlafende Ariadne« (Marmorskulpur im Vatikan) · II (1776–1788) 543 Arion (Griech. Dichter und Musiker. Um 620 v. Chr.) – VIII (1828–1832) 504 Ariost s. Ariosto, Ludovico Ariosto, Ludovico (1474–1533) – I (1749–1775) 89, 204 – II (1776–1788) 545 – III (1789–1798) 582 – IV (1799–1806) 304, 739 – V (1807–1813) 105, 134, 160, 163, 230, 403, 661 – VII (1821–1827) 14 ˜ »La Cassaria« · V (1807–1813) 133 ˜ »Gedichte« · V (1807–1813) 105, 107 ˜ Grabmal [tomba dell’Ariosto] in Ferrara · II (1776–1788) 548 ˜ »Komödien« · V (1807–1813) 105, 109, 133 ˜ »Negromante« · V (1807–1813) 105, 107 ˜ »Orlando furioso« – I (1749–1775) 313, 746 – III (1789–1798) 582 – V (1807–1813) 142 ˜ »Der rasende Roland« (Über. von J. D. Gries) – V (1807–1813) 142, 146, 403 – VII (1821–1827) 747 ˜ »Satiren« · V (1807–1813) 102–104 ˜ »La Scolastica« · V (1807–1813) 105, 109, 211 ˜ »Sonette« · V (1807–1813) 103 Aristophanes (Ca. 450–387 v. Chr.) – I (1749–1775) 208 – II (1776–1788) 148, 179 – III (1789–1798) 282, 383, 561, 564 – V (1807–1813) 346, 676 – VI (1814–1820) 693, 723, 737, 767 – VII (1821–1827) 68, 99 – VIII (1828–1832) 557, 596 ˜ »Die Acharner« – V (1807–1813) 602 – VII (1821–1827) 91 ˜ »Die Frösche« · II (1776–1788) 150 ˜ »Die Ritter« – I (1749–1775) 619 – II (1776–1788) 90, 213 – III (1789–1798) 691, 702

15 – VII (1821–1827) 91, 92

˜ »Die Vögel«

– II (1776–1788) 288–290, 293–297, 330, 502, 516, 524, 525, 532 – IV (1799–1806) 526, 575, 765 – V (1807–1813) 35, 59, 441, 639 ˜ »Die Wolken« – V (1807–1813) 430, 456, 540, 676 – VII (1821–1827) 92 ˜ »Werke«. 1821 (Übers. von J. H. Voß d. Ä.) · VII (1821–1827) 68, 91 Aristoteles (384–322 v. Chr.) – I (1749–1775) 109, 145 – II (1776–1788) 386 – III (1789–1798) 219, 575, 578, 582 – IV (1799–1806) 775 – V (1807–1813) 183, 236, 310, 758 – VI (1814–1820) 574, 767 – VII (1821–1827) 646, 681, 682, 722 – VIII (1828–1832) 127, 297, 560 ˜ »Aristotelis, vel Theophrasti de coloribus . . .« – III (1789–1798) 713 – IV (1799–1806) 170, 299 »De secretis ad Alexandrum« · V (1807–1813) 236 ˜ ˜ »Opera omnia Graece« (Hrsg. von J. G. Buhle) · VII (1821–1827) 645, 646 ˜ »Opera omnia Graece et Latine« (Hrsg. von Guillaume Du Val) · VII (1821–1827) 645, 646, 679, 682 ˜ »Physiognomica« · II (1776–1788) 23 ˜ »La Poetica« (Übers. von D. Heinsius) · VII (1821–1827) 679 ˜ »Poetik« – I (1749–1775) 258, 552, 575 – III (1789–1798) 573, 574 – IV (1799–1806) 125, 134 – VII (1821–1827) 447, 646, 678, 679, 689, 721 – VIII (1828–1832) 289 ˜ »Politicorum« · VII (1821–1827) 419 ˜ »Die Politik« (Übers. von C. Garve) · VII (1821– 1827) 427 ˜ »Über die Kunst der Poesie« [»Poetik«]. (Hrsg. von J. G. Buhle) · VII (1821–1827) 679 Arlotto [eigentl. Mainardi, Arlotto] (1396–1483) – III (1789–1798) 485 Armbruster, C a r l Anton (1757-bis nach 1831) – VI (1814–1820) 342 – VII (1821–1827) 302, 314 Arnault, Antoine Vincent (1766–1834) – VII (1821–1827) 421 ˜ »Marius zu Minturnä« · VII (1821–1827) 421 Arndt (Domkandidat aus Berlin. Gast bei Goethe. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 145 Arndt, Ernst Moritz (1769–1860) – V (1807–1813) 282, 698

16 – VI (1814–1820) 197, 231, 232, 242 ˜ »Geist der Zeit« · IV (1799–1806) 736 ˜ »Grundlinien einer deutschen Kriegsordnung« · VI (1814–1820) 46 Arndt, Johann (1555–1621) ˜ »Bedenken über die deutsche Theologie« · I (1749–1775) 341 ˜ »Paradies-Gärtlein« · I (1749–1775) 709 Arnim (Preuß. Regiment. 1806 in Weimar) – IV (1799–1806) 664 Arnim, von (Major. 1808 in Franzensbad erwähnt) – V (1807–1813) 233 Arnim, von (Leutnant. 1813 in Weimar erwähnt) – V (1807–1813) 763, 764 Arnim, Frau von (Ehefrau des Majors von Arnim. 1808 in Franzensbad erwähnt) – V (1807–1813) 233 Arnim, C a r l O t t o Ludwig von (1779–1861) – IV (1799–1806) 203 – VII (1821–1827) 404 Arnim, Carl Joachim [ A c h i m ] Friedrich Ludwig von (1781–1831) – IV (1799–1806) 203, 216, 647–649, 671, 689, 696 – V (1807–1813) 51, 138, 139, 176, 188, 191, 208, 252, 253, 258, 259, 267, 270, 274, 290, 298, 299, 311, 332, 365, 371, 437, 475, 485, 531–536, 567, 611, 633, 646 – VI (1814–1820) 39, 92, 376, 518 [?], 522 [?], 607 [?], 608 [?], 786 – VII (1821–1827) 404, 513, 593, 818 ˜ »Armut, Reichthum, Schuld und Buße der Gräfin Dolores« · V (1807–1813) 451 »Die Befreiung von Wesel« · VI (1814–1820) 40 ˜ ˜ »Des Knaben Wunderhorn« (Hrsg. mit C. Brentano) – IV (1799–1806) 642, 647, 648, 651, 655, 658, 661, 671 – V (1807–1813) 51, 138, 139, 176, 188, 191, 208, 252, 253, 258, 259, 267, 270, 274, 290, 298, 299, 311, 365, 371, 437, 475, 485, 531–536, 567, 611, 633, 646 – VI (1814–1820) 265, 267, 270 ˜ »Halle und Jerusalem« · V (1807–1813) 481 ˜ »Die Liebesgeschichte des Kanzler Schlick und der schönen Sienerin« · V (1807–1813) 273, 310, 332 ˜ »Mistris Lee« · V (1807–1813) 332 ˜ »Nelson und Meduse« · V (1807–1813) 332 ˜ »Schaubühne« · VI (1814–1820) 39, 40 ˜ »Der Wintergarten« · V (1807–1813) 310–312, 332 ˜ »Zeitung für Einsiedler« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) Arnim, Elisabeth [ B e t t i n a ] Catharina Ludovica Magdalena von, geb. Brentano (1785– 1859)

Namenregister – I (1749–1775) 17 – III (1789–1798) 174 – V (1807–1813) 50, 51, 65, 135–140, 148, 157, 160, 161, 171, 182–184, 186, 191, 202, 207, 208, 260, 273, 280, 285, 289, 291, 342–344, 361, 362, 372, 384, 411, 431, 436, 437, 439, 442, 456, 459, 474, 475, 515, 531–533, 535, 536, 538, 567, 611 – VI (1814–1820) 376 – VII (1821–1827) 99, 311, 342, 344, 404, 427, 428, 650–655, 785 – VIII (1828–1832) 371, 598, 605, 606 ˜ Entwurf eines Goethe-Denkmals · VII (1821– 1827) 404 Arnim, Lukas S i e g m u n d von (1813–1890) – VIII (1828–1832) 598, 599, 602, 603, 605, 606 Arnkiel, Trogillus (1639–1713) – V (1807–1813) 352 Arnold, Ernst Sigismund (1792–1840) – VIII (1828–1832) 119, 142 Arnold, Franz Maria (Gastwirt in Altdorf/Schweiz. Geb. 1754) – III (1789–1798) 669 Arnold, Gottfried (1666–1714) ˜ »Unpartheyische Kirchen- und Ketzergeschichte« · I (1749–1775) 295, 419 Arnold, Ignaz Ferdinand (1774–1812) ˜ »Mozarts Geist« · IV (1799–1806) 375 Arnold, Johann Georg D a n i e l (1780–1829) – IV (1799–1806) 384 ˜ »Der Pfingstmontag. Lustspiel in Straßburger Mundart« – VI (1814–1820) 505, 506, 511, 525, 689, 690, 779 – VII (1821–1827) 54, 184 Arnolfo di Cambio (1232–1300) – II (1776–1788) 550 Arnstein (Familie in Wien. 1810 erwähnt) – V (1807–1813) 431 Arnstein (Klient Goethes in Frankfurt a. M. 1775 erwähnt) – I (1749–1775) 748 Arnswald, Christoph Friedrich von (Kammerherr und Oberforstmeister in Zillbach. 1780 erwähnt) – II (1776–1788) 302 Arnswald, Karl Ludwig Bernhard (Weimar. Offzier. Gast bei Goethe. 1831 erwähnt) – VIII (1828–1832) 488 Arnswald, Ludwig von (1756–1829) – III (1789–1798) 330 Arnswaldt, C a r l Friedrich Alexander von (1768– 1845) – VII (1821–1827) 648 Arnulphus s. Ernulphus Aroisin, Ritter von (Mitglied des Malteserordens. 1808 erwähnt) – V (1807–1813) 225

Aubuisson de Voisins, Jean Franc¸ois d’ Aromatari, Giuseppe degli (1586–1660) ˜ »Epistola ad Bartholomeum Nanti de generatione plantarum ex seminibus« · II (1776–1788) 472 Arpeau, Jacques (1743–1800) – II (1776–1788) 231, 232, 234 Arrianus, Flavius (Consul und Autor. 95–175 n. Chr.) ˜ »Histoire des expe´ditions d’Alexandre« · V (1807–1813) 620, 623 Arrighini, Bonaventura (Italien. Jurist und Autor. 17. Jh.) – VI (1814–1820) 187 Arsenjew, Dimitri Nikolajewitsch (1779–1846) – V (1807–1813) 758 Artaria, Domenico (1765–1823) – VI (1814–1820) 273, 441, 544, 545, 547–549, 559 – VII (1821–1827) 321, 563 – VIII (1828–1832) 70, 73, 76, 78 Artaria, Domenico (1775–1842) – VI (1814–1820) 724 – VII (1821–1827) 726 – VIII (1828–1832) 186 Artaria, Giovanni Maria (1771–1835) – VII (1821–1827) 439 »Artaria & Fontaine« (Kunsthandlung in Mannheim) – VI (1814–1820) 559 – VII (1821–1827) 756, 768 – VIII (1828–1832) 59, 70, 74–76, 159, 169, 170, 172, 181, 198, 201, 206, 240, 285, 298 Arteaga, Esteban de [Stefano] (1747–1799) ˜ »Le Rivoluzioni del teatro musicale italiano . . .« · II (1776–1788) 579 Artemis (Griechische Göttin der Jagd) – V (1807–1813) 593 Artis, Edmund Tyrell (Engl. Palaeobotaniker. 1826 als Autor erwähnt) ˜ »Antediluvian Phytology« · VII (1821–1827) 608 »Artis avriferae« (Hrsg. von Guglielmo Grataroli. 1572) – V (1807–1813) 144 Artois, Charles Philippe, comte d’ s. Karl X., König von Frankreich Arvelius, Martin Heinrich (1760–1799) – III (1789–1798) 400 Ascherson (Juwelier und Kunsthändler aus Magdeburg. 1819 erwähnt) – VI (1814–1820) 627 Asmi, Ahmed Efendi (Um 1740–1820/21) – VI (1814–1820) 295 Aspe´e, Johannes de l’ (1783–1825) – VI (1814–1820) 102, 103, 109–111, 222, 223, 226, 240 Asseburg, Frl. (Stiftsdame zu Heiligengrabe. 1786 in Karlsbad erwähnt)

17 – II (1776–1788) 525 Ast, Georg Anton F r i e d r i c h (1778–1841) – V (1807–1813) 172, 184, 186 ˜ »Krösus« · IV (1799–1806) 540 ˜ Sophokles-Übersetzungen · IV (1799–1806) 489, 527, 535, 536 Asverus, Christiane L u i s e (1769–1828) – V (1807–1813) 153, 564 – VI (1814–1820) 152 Asverus, Ludwig Christoph F e r d i n a n d (1760– 1830) – IV (1799–1806) 430 – V (1807–1813) 153 Athanasios (Griech. Kirchenvater. Um 295–373 n. Chr.) – VI (1814–1820) 50 »Athenäum« (Zs.) – III (1789–1798) 744, 754, 755, 770, 777 – IV (1799–1806) 27, 59, 100, 103, 128, 221 Athenaios [Athenäus] (Griech. Rhetor und Grammatiker. Lebte um 200 n. Chr.) – IV (1799–1806) 62 – VII (1821–1827) 710 ˜ »Das Gelehrtenmahl« · I (1749–1775) 349 Athene, Pallas Athene (Griech. Göttin) – V (1807–1813) 179, 679 – VI (1814–1820) 132 Atkinson, James (Engl. Kolonialbeamter in Sidney. 1831 als Autor erwähnt) ˜ »State of agriculture . . . in New South Wales« · VIII (1828–1832) 473 Atlas (Griech. mythologischer Heros) – VII (1821–1827) 590 Attar [Farid od-Din Mohammed. Farid-al-din A. Ferideddin A.] (1136/45-um 1220/21) – VI (1814–1820) 596 ˜ »Pendnaˆmeh« · VI (1814–1820) 684, 685 Atterbom, Per Daniel Amadeus (1790–1855) – VII (1821–1827) 62 Attila, König der Hunnen (Gest. 453 n. Chr.) – III (1789–1798) 84, 198 – V (1807–1813) 131, 169, 170, 173, 175, 176, 190, 275 »Attisches Museum« (Zs.) – III (1789–1798) 606, 691 Auber, Daniel-Franc¸ois-Esprit (1782–1871) ˜ »Fra Diavolo« · VIII (1828–1832) 593 ˜ »Der Mauerer« · VIII (1828–1832) 71 ˜ »Die Stumme von Portici« (Aus dem Französ. frei bearb. von M. T. von Haupt) · VIII (1828– 1832) 276, 346, 464 Aubuisson de Voisins, Jean Franc¸ois d’ (1769– 1841) – VII (1821–1827) 90 ˜ »Geognosie oder Darstellung der jetzigen Kenntnisse über die physische und mineralogische Beschaffenheit der Erdkugel« (Übers. von J. G. Wiemann) · VII (1821–1827) 90

18 Auch, Johann Adolf (1765–1842) – IV (1799–1806) 17, 60, 90, 139, 145 – V (1807–1813) 181 – VII (1821–1827) 463, 464 Audinot, Nicolas Me´dard (1732–1801) ˜ »Der Faßbinder« (»Le Tonnelier«) (Oper. Übers. von J. H. Faber) · V (1807–1813) 327 Audran, [vermutl. Michel] (1701–1771) – I (1749–1775) 363 Auersperg (Familie) – VII (1821–1827) 296 Auersperg, Joachim Joseph (1795–1875) – VII (1821–1827) 80, 170, 296 Auersperg, Karl Johann Nepomuk J o s e p h Graf (1769–1829) – V (1807–1813) 429 – VII (1821–1827) 78–80, 84, 87, 88, 104, 170, 188, 195, 291, 292, 296, 704 Auersperg, Maximilian (1771–1850) – V (1807–1813) 83 [?] Aufresne, Jean [eigentl. Jean Rival] (1729–1806) – I (1749–1775) 424 Augereau, Pierre Franc¸ois Charles (1757–1816) – IV (1799–1806) 752, 757, 758 – V (1807–1813) 35, 746 August, Prinz von Sachsen-Gotha und Altenburg (1747–1806) – I (1749–1775) 768 – II (1776–1788) 57, 273, 287, 292, 325, 337, 340, 343, 344, 359–361, 363, 366, 369, 371, 381–384, 398, 404, 408, 424, 440, 486–488, 503, 510, 554, 567, 573, 613, 626, 654, 671, 673, 680, 682, 685, 690, 691, 696 – III (1789–1798) 19, 21, 26, 29, 41, 42, 51, 59, 63, 65, 93, 111, 113–115, 124, 127, 129, 136, 137, 139, 153–156, 160, 167, 174, 178, 179, 216, 232, 236, 237, 240, 246, 301, 336, 337, 344, 353, 356, 357, 414, 417, 430, 486, 498, 510, 523, 755 – IV (1799–1806) 221, 222, 245, 325, 515, 534, 676, 677 »Princesse Perruche« ˜ – III (1789–1798) 490, 510 – IV (1799–1806) 85 August F e r d i n a n d, Prinz von Preußen (1730– 1813) – II (1776–1788) 157 August Georg, Markgraf von Baden (1706–1771) – V (1807–1813) 512 August von England, Prinz s. Sussex, Augustus Frederick, Duke of A u g u s t a Amalie, Prinzessin von Nassau-Usingen (1778–1846) – VI (1814–1820) 102 Augusta Friederike, Prinzessin von HessenHomburg, Erbgroßherzogin von Mecklenburg-Schwerin (1776–1871)

Namenregister – VII (1821–1827) 619, 740 Auguste (Freundin von J. E. W. Behrisch, Pfarrerstochter aus Eilenburg. 1767 erwähnt) – I (1749–1775) 241, 244, 253, 256, 263, 264 A u g u s t e Friederike, Herzogin von Braunschweig-Lüneburg-Wolfenbüttel (1737–1813) – II (1776–1788) 174, 175, 415 Augusti, Johann Christian Wilhelm (1771–1841) – IV (1799–1806) 430, 432 – V (1807–1813) 151 – VI (1814–1820) 580 Augustinus, Aurelius (Kirchenvater. 354–430 n. Chr.) – I (1749–1775) 419 – VI (1814–1820) 213 Augustrowsky (Pole. 1807 in Karlsbad erwähnt) – V (1807–1813) 74 Augustus Julius Caesar Octavianus (Röm. Kaiser. 63 v. Chr.–14 n. Chr.) – II (1776–1788) 552, 556, 621, 623, 629, 651 – IV (1799–1806) 286, 288, 670 – V (1807–1813) 683 – VI (1814–1820) 110, 452 – VII (1821–1827) 706 – VIII (1828–1832) 405, 414 Aulhorn, Johann Adam (1728–1808) – II (1776–1788) 147, 152, 175, 284, 339, 354, 376, 378 – V (1807–1813) 128 Aulnoy, Marie Cathe´rine Le Jumel de Barneville d’ (Um 1650–1705) ˜ »Relation du voyage d’Espagne« · V (1807–1813) 310 Aumann, Christian (Sohn des Frankfurter Handelsmanns Theodor Barbat Aumann. 1774 erwähnt) – I (1749–1775) 685, 690, 697, 700, 701, 704 Aumann, Susanna Katharina (Witwe des Frankfurter Handelsmanns Theodor Barbat Aumann. 1774 erwähnt) – I (1749–1775) 685, 690, 697, 700, 701, 704 Aumann, Theodor Barbat (Frankfurter Eisenhändler. Gest. 1766) – I (1749–1775) 685, 690, 697, 700, 701, 704 Aurelianus, Lucius Domitius (Röm. Kaiser. Um 212–275 n. Chr.) – I (1749–1775) 155 Aurora (Griech. Göttin der Morgenröte) – II (1776–1788) 432 – III (1789–1798) 123 – V (1807–1813) 203, 204 – VI (1814–1820) 770 »Aurora« (Zs., München) – IV (1799–1806) 566, 579 – VI (1814–1820) 791 – VIII (1828–1832) 122 [?]

Bachmann, Carl Friedrich Ausfeld, Georg Gottlob (1740–1782) – II (1776–1788) 373 [?] Ausfeld, Johann Karl (1782–1851) ˜ Grundriß der Innenstadt Paris (Lithographie) · V (1807–1813) 164 »Das Ausland« (Zs.) – VII (1821–1827) 797 Ausonius, Decimus Magnus (Latein. Dichter und Rhetoriker. Um 310–395 n. Chr.) – V (1807–1813) 643, 644, 646 Autenrieth, Johann Hermann Ferdinand (1772– 1835) – IV (1799–1806) 115 – VII (1821–1827) 208 Ave (Musiker in Frankfurt a. M. 1770 erwähnt) – I (1749–1775) 340 Avenarius, Benedikt Christian (1739–1826) – I (1749–1775) 249, 250 Aventinus [eigentl. Turmair], Johannes (1477– 1534) – V (1807–1813) 567 ˜ »Annalium Boiorum« – V (1807–1813) 271 – VI (1814–1820) 536 Ayrenhoff, Cornelius Hermann von (1733–1819) ˜ »Irene« · V (1807–1813) 147 ˜ »Der Postzug oder die noblen Passionen« · II (1776–1788) 69 Ayrer, Heinrich (Studierte mit Goethe in Straßburg. 1771 erwähnt) – I (1749–1775) 451 Ayrer, Johann Heinrich (1732–1817) – IV (1799–1806) 203 Ayton, Richard (1786–1823) ˜ »A voyage round Great Britain . . .« · VI (1814– 1820) 626, 627 Azar (Vater Abrahams, nach dem Koran) – I (1749–1775) 563

B B. (Vermutl. Leipziger Freundin der Corona Schröter. Gest. 1777) – II (1776–1788) 143 Baader, Benedikt F r a n z Xaver (1765–1841) – III (1789–1798) 527 – IV (1799–1806) 129 – VI (1814–1820) 197 ˜ »Beyträge zur Elementar-Phisiologie« – III (1789–1798) 527 – IV (1799–1806) 129 Babo, Joseph Marius von (1756–1822) – IV (1799–1806) 566 ˜ »Der Puls« – V (1807–1813) 33, 665 – VI (1814–1820) 148

19

˜ »Die Strelizen«

– III (1789–1798) 141, 454, 455 – IV (1799–1806) 19 »Otto von Wittelsbach« · VIII (1828–1832) 463 ˜ Babst, Diederich Georg (1741–1800) – VI (1814–1820) 780 ˜ »Uhterlesene Pladdütsche Gedichte« · VI (1814– 1820) 779, 780 Bacchus (Röm. Gott des Weines) – II (1776–1788) 534 – III (1789–1798) 86, 229 – VII (1821–1827) 133, 782 Bach (1797 in Jena erwähnt) – III (1789–1798) 585 Bach, Carl Philipp Emanuel (1714–1788) – I (1749–1775) 227, 268 – VI (1814–1820) 81, 203, 205, 297 [?], 375, 605 Bach, Friedrich August (Um 1794–1858) – VI (1814–1820) 235 Bach, Johann Nikolaus (1802–1841) ˜ »Über Tyrtäos und seine Gedichte« · VIII (1828– 1832) 421 Bach, Johann Sebastian (1685–1750) – V (1807–1813) 440 – VI (1814–1820) 73, 81–83, 87, 197, 354, 383 [?], 452, 462, 605 – VII (1821–1827) 190, 732, 753, 779 – VIII (1828–1832) 190, 347 ˜ »Capriccio sopra la lontananza . . .« · VI (1814– 1820) 83 ˜ Choräle · VI (1814–1820) 614 ˜ Fugen · VI (1814–1820) 618 ˜ »Matthäus-Passion« · VIII (1828–1832) 191 ˜ Präludien · VI (1814–1820) 618, 621 ˜ Sonaten – III (1789–1798) 93, 109, 120 – VI (1814–1820) 81, 83, 85, 121, 352 – VII (1821–1827) 190 ˜ »Das Wohltemperierte Klavier« · VI (1814–1820) 614 Bach, Johann Sebastian (1748–1778) – I (1749–1775) 227 Bachele´, Frl. von (Gesellschafterin der Fürstin von Bentheim. 1772 in Wetzlar erwähnt) – I (1749–1775) 542, 569 Bachiene, Willem Albert (1712–1783) ˜ »Historische und geographische Beschreibung von Palästina« · III (1789–1798) 567 Bachmann, Carl Friedrich (1785–1855) – V (1807–1813) 522, 677 – VI (1814–1820) 54, 150–154, 180, 362, 416, 468, 469, 526, 534, 554, 558, 570, 609, 748, 774 – VII (1821–1827) 89, 120, 122, 193, 239, 419, 590 – VIII (1828–1832) 51, 140, 306, 325, 369, 425, 492, 514, 519, 523, 530, 534, 556, 594 ˜ »Die Kunstwissenschaft in ihrem allgemeinen Umrisse dargestellt für akademische Vorlesungen« · V (1807–1813) 522

20

˜ »System der Logik« · VIII (1828–1832) 145 ˜ »Über die Hoffnung einer Vereinigung zwi-

schen der Physik und der Psychologie« · VII (1821–1827) 120–122 ˜ »Über die Philosophie meiner Zeit« · VI (1814– 1820) 416, 419 ˜ »Über Philosophie und Kunst« · V (1807–1813) 602 Bachmann, Franz Moritz (1748–1809) – III (1789–1798) 118 Bachmann, Johann Gottlieb (Rentsekretär in Allstedt. Gest. 1791) – II (1776–1788) 106, 191 Bachoff von Echt, Henriette C a r o l i n e [?] (1738–1808) – IV (1799–1806) 722 Bachoff von Echt, Johann Christoph Anton (Regierungsbeamter in Weimar. 1806 erwähnt) – IV (1799–1806) 692, 693 Bachstein (Ökonom in Jena. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 142 Bacon, Francis [gen. Baco von Verulam] (1561– 1626) – III (1789–1798) 714 – V (1807–1813) 126–128, 174, 281–283, 286, 289, 290 – VI (1814–1820) 275 – VIII (1828–1832) 151, 287 ˜ »Opera omnia« · VIII (1828–1832) 146–149 Bacon, Roger (Um 1214 oder 1219–1294) – V (1807–1813) 121, 123, 124, 128, 132, 174, 224, 225, 229, 236, 270, 293 ˜ »De mirabili potestate artis et naturae« · V (1807–1813) 128, 144 ˜ »Opus majus« · V (1807–1813) 128 ˜ »Specula mathematica« · V (1807–1813) 121, 128 ˜ »Speculum Alchymiae« · V (1807–1813) 128 Baden (Markgrafschaft, 1803 Kurfürstentum, 1806 Großherzogtum) ˜ s. Amalie Friederike ˜ s. August Georg ˜ s. Karl Ludwig Friedrich ˜ s. Ludwig Wilhelm August ˜ s. Ste´phanie Louise Adrienne Baden-Durlach (Bis 1771, Markgrafschaft) ˜ s. Caroline Luise ˜ s. Karl Friedrich ˜ s. Karl Ludwig Bäbe s. Schultheß, Barbara Bähr, George (1666–1738) – I (1749–1775) 262 Bähr, Johann Karl (1801–1869) – VII (1821–1827) 740 Bär, Hans Kaspar (1738–1807) – III (1789–1798) 665 Bärmann, Heinrich Joseph (1784–1847)

Namenregister – V (1807–1813) 566, 568 Bäuerle, A d o l f Johann (1786–1859) ˜ »Die Bürger in Wien« · VII (1821–1827) 442 ˜ »Gott erhalte Franz den Kaiser!« (Hrsg.) · VII (1821–1827) 805 Bager, Johann Daniel (1734–1815) – I (1749–1775) 618 Baggesen, Charlotte S o p h i e (1767–1797) – III (1789–1798) 370 Baggesen, Frederik Ludvig A u g u s t [Haller] von (1795–1865) – VI (1814–1820) 647 Baggesen, Jens Immanuel (1764–1826) – III (1789–1798) 370, 388 – IV (1799–1806) 518 – V (1807–1813) 83, 236, 273 – VI (1814–1820) 647 ˜ »Parthenäis oder die Alpenreise« · V (1807–1813) 105, 124 Bagolini, Rosa (Italien. Fechtkünstlerin. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 69 Bagration, Jekaterina Pawlowna Fürstin s. Howdon, Jekaterina Pawlowna Bahrdt, Carl Friedrich (1741–1792) – I (1749–1775) 582, 618, 685 ˜ »Die neusten Offenbarungen Gottes in Briefen und Erzählungen« · I (1749–1775) 633, 718 Baillet, Adrien (1649–1706) ˜ »La vie de monsier Des-Cartes« · V (1807–1813) 291, 293 Bailleul, Jacques Charles (1762–1843) ˜ »Examen critique de l’ouvrage posthume de Mme de Stae¨l . . .« · VI (1814–1820) 623, 626, 627 Baj, Tommaso (Um 1650–1714) ˜ »Miserere« · II (1776–1788) 659 Bakis (Böotischer Seher. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 201 Balay (Baley. Straßburger Maler. 1776 erwähnt) – II (1776–1788) 33 Balbi, Alessandro (Um 1530–1604) – II (1776–1788) 548 ˜ »Palazzo dell’Universita`« in Ferrara · II (1776– 1788) 548 Baldaeus, Philippus (1632–1672) ˜ »Wahrhaftige ausführliche Beschreibung der berühmten Ost-indischen Küsten Malabar und Coromandel . . .« · III (1789–1798) 352 Baldassare da Siena s. Peruzzi, Baldassare Baldauf, Karl Gottfried (1751–1811) – III (1789–1798) 42, 60, 61, 121, 133 Balde, Jakob (1603–1668) – III (1789–1798) 308, 311, 380 Baldi, Camillo (1550–1637) ˜ »Disquisitio iatro-physica ad textum 23. libri Hippocratis« · I (1749–1775) 341

Barbaroux, Charles O. Baldinger, Ernst Gottfried (1738–1804) – IV (1799–1806) 127 Balduin, Erzbischof von Trier (1285–1354) – I (1749–1775) 546 Ballenstedt, Johann Georg Justus (1756–1840) – VII (1821–1827) 102 ˜ »Archiv für die neuesten Entdeckungen aus der Urwelt« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) Balmat, Jean Jacques (1766–1834) – II (1776–1788) 633 Balsamo, Felice, geb. Bracconeri (Mutter des Alessandro Cagliostro. 1787 in Palermo erwähnt) – II (1776–1788) 600, 691 Balsamo, Giovanna (Schwester des Alessandro Cagliostro. 1781 in Palermo erwähnt) – II (1776–1788) 600 Balsamo, Giuseppe s. Cagliostro, Alessandro Balthasar, F. W. (Lehrer der Kalligraphie und Handelswissenschaft in Dresden. 1830 erwähnt) – VIII (1828–1832) 380 Balzac, Honore´ de (1799–1850) ˜ »La peau de chagrin« · VIII (1828–1832) 543, 544, 593 ˜ »Les deux rencontres« · VIII (1828–1832) 494 Bamberger, Christian Jakob (Sohn der Eva Justine Henriette Bamberger. Geb. 1772) – I (1749–1775) 542 Bamberger, Eva Justine Henriette (1744–1834) – I (1749–1775) 542 Bamberger, Heinrich (Sohn der Eva Justine Henriette Bamberger. Geb. um 1768) – I (1749–1775) 542 Bamberger, Jakob (Küfer in Garbenheim bei Wetzlar. 1772 erwähnt) – I (1749–1775) 542 Bamberger, Johann Peter (1722–1804) ˜ Nichols, J.: »Biographische und litterarische Anekdoten von den berühmtesten grosbritannischen Gelehrten des 18. Jahrhunderts« (Übers. und Bearb. aus dem Engl.) · III (1789– 1798) 237 Bamberger, Johannes (Sohn der Eva Justine Henriette Bamberger. Geb. 1770) – I (1749–1775) 542 Bancroft, Edward (1744–1821) ˜ »Experimental researches concerning the philosophy of permanent colours« · VI (1814–1820) 461, 484, 485, 497 [?] Bancroft, George (1800–1891) – VI (1814–1820) 683 – VII (1821–1827) 31, 32 (Beresford ist falsch) ˜ »Life and genius of Goethe« (Aufsatz) · VII (1821–1827) 479 Bandello, Matteo (Um 1485-um 1561)

21

˜ »Novellen« · V (1807–1813) 541–544 Bandiera, Giovanni Niccolo` (1695–1761) ˜ »Trattato degli studii delle donne« · I (1749– 1775) 179 Bandinelli, Baccio (Um 1493–1560) – VII (1821–1827) 349 Banfield [Bampfylde?] (Gast bei Goethe. 1830 erwähnt) – VIII (1828–1832) 326 Bang, Wilhelm (Maurermeister. 1802 in Weimar erwähnt) – IV (1799–1806) 294 Bangeman Huygens, C h r i s t a a n Diederik Emerens (1772–1857) – VII (1821–1827) 731 Banks, John A. (1650–1696) ˜ »Graf von Essex« (Neu bearb. von J. G. Dyk) – V (1807–1813) 735, 736, 748, 758, 759 – VI (1814–1820) 20 Banks, Sir Joseph (1743–1820) – I (1749–1775) 690 ˜ »Catalogus bibliothecae historico-naturalis« (Comp. by J. Dryander) · III (1789–1798) 650 Bannatyne, George (1545–1608) ˜ »Ancient Scottish Poems« · I (1749–1775) 457 Bansa (Familie) – VI (1814–1820) 258, 259 Bansa, August Christian (1792–1855) – VI (1814–1820) 266, 267 Bansa, Maria Cleophea, geb. Schmid (1793–1875) – VI (1814–1820) 266, 267 Bansa, Marie S o p h i a (1762–1842) – VI (1814–1820) 224, 265 Ba´nyi, M. (Übersetzer. Erwähnt 1824) ˜ Simonow, I.: Beschreibung einer neuen Entdekkungsreise in das südliche Eismeer« (Aus dem Russ. von M. Ba´nyi) · VII (1821–1827) 367, 368 Baranius, Ida (Schauspielerin. Geb. um 1780) – IV (1799–1806) 462 Barante, Amable-Guillaume-Prosper Brugie`re de (1782–1866) ˜ »(Tableau) De la litte´rature franc¸aise au dixhuitie`me sie`cle« – V (1807–1813) 290 – VII (1821–1827) 666 Barbane`gre, Joseph (1772–1830) – VI (1814–1820) 257 Barbara (Heilige) – VI (1814–1820) 253 – VIII (1828–1832) 446, 556 Barbarossa s. Friedrich I. Barbaroux, Charles O. (1792–1867) ˜ »Memoiren Robert Guillemard’s . . .« (Aus dem Französ. von J. C. Mämpel. Eingeführt und eingel. von Goethe · VII (1821–1827) 684, 702, 712, 713, 742

22 Barbault, Jean (1705–1766) ˜ »Les plus beaux monuments de Rome ancienne« · I (1749–1775) 346 Barberini (Römisches Fürstengeschlecht. 1818 erwähnt) – VI (1814–1820) 571 Barbieri, Paolo (Ital. Botaniker. 1831 erwähnt) – VIII (1828–1832) 447 ˜ Abhandlung über Valisneria · VIII (1828–1832) 448 Barcelle (Französ. Offizier. 1806 als Capitaine in Weimar) – IV (1799–1806) 777, 782 Barchewiz (Student aus Berlin. Gast bei Goethe. 1827 erwähnt) – VII (1821–1827) 782 Barckhaus-Wiesenhütten, L o u i s e Friederike Auguste von (1763–1844) – III (1789–1798) 275 Barckhaus-Wiesenhütten, Charlotte von (1736– 1804) – III (1789–1798) 275 Barclay de Tolly, M i c h a e l Andreas (1761–1818) – V (1807–1813) 603 – VI (1814–1820) 288, 591 – VII (1821–1827) 161, 162 Barclay, John (1582–1621) – I (1749–1775) 346 ˜ »Icon animorum« · I (1749–1775) 347, 349 Bardeleben, H e n r i e t t e Karoline Charlotte von (1780–1852) – VIII (1828–1832) 530, 588 Bardetti, Stanislao (1688–1767) ˜ »De’ primi abitatori dell’Italia« · III (1789–1798) 756 Bardili, Christian Gottfried (1761–1808) – IV (1799–1806) 510 Bardua, Marie C a r o l i n e (1781–1864) – IV (1799–1806) 631, 632, 636, 665, 678, 687, 773, 776, 781, 783, 784, 789, 792 – V (1807–1813) 19, 22–26, 32, 34, 41, 43, 53, 60, 171, 184, 185, 204, 377, 408, 473 – VII (1821–1827) 802, 803 – VIII (1828–1832) 214, 588 ˜ »Madonna della Seggiola« (Kopie nach Raffael) · V (1807–1813) 491 Bardua, Wilhelmine (Schwester der M. C. Bardua. Gast bei Goethe. 1827 und 1829 erwähnt) – VII (1821–1827) 803 – VIII (1828–1832) 214 Barensfeld [Barnevelt], Johann Daniel (1756– 1831) – VI (1814–1820) 139 Barjatinskaja, Marie Fjodorowna Fürstin (1793– 1858) – V (1807–1813) 708

Namenregister Barjatinski, Iwan Iwanowitsch Fürst (1772–1825) – V (1807–1813) 617, 623, 704 Barocci, Federico (1526–1612) – III (1789–1798) 149 Baron [eigentl. Boyron], Michel (1653–1729) – I (1749–1775) 126 Barras, P a u l Franc¸ois-Jean-Nicolas de (1755– 1829) – III (1789–1798) 653 Barre, Jean Jacques (1793–1855) ˜ Carl-August-Medaille – VII (1821–1827) 40, 48, 50, 110, 124, 126 – VIII (1828–1832) 129, 159, 163 Barrie`re, Dominique (1622-um 1678) ˜ »Villa Aldobrandina Tusculana . . .« (Kupferwerk) · VII (1821–1827) 108, 111 Barrie`re, Jean Franc¸ois (1786–1868) ˜ Lome´nie, Comte de Brienne, H. L.: »Me´moires ine´dites« (avec un essai . . . de F. Barrie`re) · VIII (1828–1832) 30, 31 Barrow, Sir John (1764–1848) ˜ »Reise durch China von Peking nach Canton . . .« (Aus dem Engl. übers. von J. C. Hüttner) · V (1807–1813) 747 Bartels, Johann Heinrich (1761–1850) – II (1776–1788) 605 ˜ »Briefe über Kalabrien und Sizilien« · II (1776– 1788) 605 Bartenstein, Joseph von (Reichshofrat. 1764 in Frankfurt a. M. erwähnt) – I (1749–1775) 123 Barth, Johann August (1765–1818) – V (1807–1813) 553 – VI (1814–1820) 370, 462 ˜ »Monumentum Pacis« · VI (1814–1820) 462 Barth, Johann Georg (1793–1825) – VI (1814–1820) 213, 468 – VII (1821–1827) 215 Barth, Josef (1745–1818) ˜ »Anfangsgründe der Muskellehre« · II (1776– 1788) 692 Barth, Karl (1787–1853) – VIII (1828–1832) 143 Barthe´lemy, Franc¸ois Marquis de (1747–1830) – III (1789–1798) 653 Barthe´lemy, Jean Jacques (1716–1795) ˜ »Voyage du jeune Ancharsis en Gre`ce . . .« · VII (1821–1827) 484 Bartholdy, Jakob Ludwig Salomo (1779–1825) – V (1807–1813) 753 [?], 754 ˜ »Bruchstücke zur nähern Kenntniß des heutigen Griechenlands« · IV (1799–1806) 644 ˜ Museo Bartoldiano (Rom, später Berlin) · VII (1821–1827) 769, 771, 773 Bartholinus, Thomas (1659–1690) ˜ »Antiquitatum Danicarum de causis contemptae a Danis . . .« · I (1749–1775) 353

Batt, Georg Anton Bartholomäi, C a r l Friedrich Wilhelm (1790– 1857) – V (1807–1813) 151 – VII (1821–1827) 29, 39, 86 Bartholomäi, Johann Heinrich Nikolaus (Um 1770–1806) – IV (1799–1806) 414, 596, 661, 686, 720 Bartholomäus (Heiliger) – VII (1821–1827) 177 Bartoli, Pietro Santo (1635–1700) ˜ »Admiranda romanarum antiquitatum . . .« · VIII (1828–1832) 56 ˜ »Recueil de peintures antiques trouve´es a Rome« · II (1776–1788) 667 Bartolini, Matteo [genannt Matteo da Citta` di Castello] (1528–1598) – II (1776–1788) 563 Bartolius s. Bartolo da Sassoferrato Bartolo da Sassoferrato [Bartolus de Saxoferrato] (1314–1357) – II (1776–1788) 537 Bartolommeo, Fra (1475–1517) – VII (1821–1827) 505 Bartolozzi, Francesco (1727–1815) – I (1749–1775) 570 Bartsch, Johann A d a m Bernhard von (1757– 1821) – VI (1814–1820) 524, 788 ˜ »Le peintre graveur« – VI (1814–1820) 547, 548, 652, 653, 690, 781 – VII (1821–1827) 756 – VIII (1828–1832) 37 Basaiti, Marco (Um 1470-nach 1530) – III (1789–1798) 79 Basch, Anna Carolina, geb. Seidler, spätere Gattin C. W. Ettingers (1752–1823) – II (1776–1788) 278, 439 – V (1807–1813) 103 Basch, Siegmund (1700–1771) – II (1776–1788) 439 Basedow, Johann Bernhard (1724–1790) – I (1749–1775) 662–665, 671–675, 680, 685 – II (1776–1788) 31, 70, 88, 161 – IV (1799–1806) 784 – V (1807–1813) 706, 732 Basire, James (1730–1802) – I (1749–1775) 558 Bassano s. Ponte, Jacopo da Bassano, Annibale da (Vor 1496–1504) – III (1789–1798) 86 Bassenge, Maria Friederike (Schwiegermutter des Philipp Otto Runge. 1808 in Karlsbad erwähnt) – V (1807–1813) 218 Bassewitz, Henriette A d e l h e i d von (1784– 1858) – VI (1814–1820) 417

23 Bassianus, Marcus Aurelius Antonius [gen. Caracalla] (Röm. Kaiser. 188–217 n. Chr.) – II (1776–1788) 556, 559, 562, 642, 643 Bassompierre, Franc¸ois de (1579–1646) – VI (1814–1820) 74 ˜ »Me´moires . . .« – III (1789–1798) 358 – VI (1814–1820) 74 Batacchi, D o m e n i c o Luigi (1748–1802) ˜ »La vita et la morte di Prete Ulivo« · VI (1814– 1820) 23, 25 ˜ »Novelle galanti« – V (1807–1813) 482, 484–487, 490, 491, 535, 536, 606 – VI (1814–1820) 22, 23, 25, 26 Bateman, Thomas (1778–1821) ˜ »Praktische Darstellung der Hautkrankheiten« · VII (1821–1827) 22 Bates, William (1625–1699) – I (1749–1775) 350 Batiste (Französ. Schauspieler im Gefolge Napoleons. 1813 erwähnt) – V (1807–1813) 735 Batowski, Alexander Benedict Graf (1764–1841) – VIII (1828–1832) 260 Batsch, August Johann Georg C a r l (1761–1802) – II (1776–1788) 499, 503, 504, 510, 512, 522, 688, 690, 693 – III (1789–1798) 28, 32, 33, 45, 47, 50, 56, 60, 63, 95, 96, 133, 146, 150, 154, 236, 255, 256, 298–303, 306, 307, 309, 320, 335, 347, 350, 358, 364, 369, 378, 392, 405, 408, 451, 454, 473, 485, 518, 576, 594, 601 – IV (1799–1806) 139, 224, 231, 315, 318, 319, 325– 327, 331, 340, 348, 359, 525, 590, 638, 644, 686, 694, 695 – V (1807–1813) 129, 503 – VI (1814–1820) 344, 478 – VIII (1828–1832) 499, 503 ˜ »Botanische Unterhaltungen für Naturfreunde« · III (1789–1798) 302 ˜ »Synopsis universalis analytica generum plantarum« · III (1789–1798) 295, 763 Batsch, Georg Friedrich K a r l (1792–1873) – VII (1821–1827) 435 Batsch, Johann Georg F r i e d r i c h (1789–1834) – VI (1814–1820) 511, 515 – VIII (1828–1832) 215 Batsch, Sophia Carolina A m a l i e (1765–1847) – IV (1799–1806) 318, 356, 637, 638, 735 – V (1807–1813) 129 – VI (1814–1820) 571 – VII (1821–1827) 424 Batt, Georg Anton (1820 als Herausgeber genannt) – VII (1821–1827) 85

24 Batteux, Charles (1713–1780) – I (1749–1775) 198, 553, 577 ˜ »Einschränkung der schönen Künste . . .« (Übers. von J. A. Schlegel) · I (1749–1775) 328 Batthya´ny (Ehefrau des Vinzenz Graf Batthya´ny. 1810 erwähnt) – V (1807–1813) 451 Batthya´ny, Vinzenz Graf (1772–1827) – V (1807–1813) 217, 451 – VII (1821–1827) 161–163, 271 Battisti di S. Giorgio de Scolari, Edvige de (1808– 1868) ˜ Goethe: »Iphigenie« (Übers.) · VIII (1828–1832) 543 Batty, George (1732–1821) – II (1776–1788) 200–202, 204, 205, 210, 270, 276, 278, 281, 284, 302, 303, 315, 366, 405, 442, 464 – III (1789–1798) 125 – VII (1821–1827) 63, 112 Bauch, Wilhelm Ernst (Mitglied der Schloßbaukommission? 1800 in Weimar erwähnt) – IV (1799–1806) 115, 365 [?] Baucis (Griech. Sagengestalt. Gattin des Philemon) – VI (1814–1820) 68 Baudissin, C a r o l i n e Adelheid Cornelia von (1760–1826) – III (1789–1798) 312 Baudissin, Wo l f Heinrich Friedrich Karl von (1789–1878) – V (1807–1813) 312 Bauer, von (General. Besitzer e. Landgutes in Frankfurt-Bockenheim. 1774 erwähnt) – I (1749–1775) 658 Bauer (Hofgraveur in Dresden. 1812 erwähnt) – V (1807–1813) 648, 649 Bauer, Callmann Maier (Frankfurter Kaufmann. 1773 erwähnt) – I (1749–1775) 617 Bauer, Fjodor Wassiljewitsch (1731–1783) – IV (1799–1806) 207 Bauer, Johann Martin Jacob (1793–1867) – VII (1821–1827) 607, 627, 652, 655, 659, 661, 663, 666, 672, 702, 719, 742, 746, 750, 752, 767, 768, 775, 786, 795, 799, 813, 814, 818 – VIII (1828–1832) 24, 26, 40, 43, 132, 190, 201, 202, 219, 268, 312, 340, 353, 360, 363, 405, 459, 538, 542 Bauer, Karl Friedrich (Fechtmeister in Jena. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 142, 143 Baum (Bergrat in Friedrichroda. 1782 und 1791 erwähnt) – II (1776–1788) 371 – III (1789–1798) 133 Baum, Ernst August (1781–1856)

Namenregister – VI (1814–1820) 566, 602, 762, 770, 778 Baumann, Herr von (1813 in Weimar erwähnt) – V (1807–1813) 685, 687 Baumann, Mlle (Tochter eines Wormser Stadtschultheißen. 1768 erwähnt) – I (1749–1775) 290 Baumann, F r a n z Sebastian Gottfried (1793– 1872) – VI (1814–1820) 643, 668, 669, 671, 714, 724, 736, 737, 773, 776 – VII (1821–1827) 85, 93, 148, 191, 221, 352, 382, 405, 409, 456, 529, 568, 684, 712, 725, 739 – VIII (1828–1832) 89, 91, 93, 97, 103, 114, 132, 185, 253, 257, 267, 291, 292, 334, 344, 354, 364, 401, 426 Baumbach, Herr von (1818 in Weimar erwähnt) – VI (1814–1820) 609 Baumbach, Ernst von (1759–1836) – III (1789–1798) 568, 578 Baumbach, K a r l Ludwig Friedrich August von (1771–1844) – VI (1814–1820) 156 [?], 645–647 – VII (1821–1827) 253 [?] Baumbach, Sophie von (1785–1869) – V (1807–1813) 258 – VI (1814–1820) 508 Baumgärtner (Aus Genf. 1831 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 530, 531 Baumgärtner, Adam Friedrich Gotthelf (1759– 1843) ˜ »Industrie-Comptoir in Leipzig« (begr. 1800 von A. F. G. Baumgärtner) · IV (1799–1806) 112 Baumgarten s. a. Im Baumgarten Baumgarten, Siegmund Jakob (1706–1757) ˜ »Die heilige Schrift des Alten und Neuen Testaments« (Hrsg.) · I (1749–1775) 103 ˜ »Lebensbeschreibung Thomas Bloods« · II (1776–1788) 341 Baumgarten-Crusius, Ludwig Friedrich Otto (1788–1843) – VII (1821–1827) 341 Baur, Johann Wilhelm (1607–1642) ˜ Radierungen zu Ovids »Metamorphosen« – VI (1814–1820) 554 – VIII (1828–1832) 169, 400 Baureis, Anna Maria (1737–1824) – VI (1814–1820) 638 Bause (Älteste Tochter des Johann Friedrich Bause. 1782 erwähnt) – II (1776–1788) 394 Bause, Johann Friedrich (1738–1814) – I (1749–1775) 500, 509, 561, 562 – II (1776–1788) 394 – III (1789–1798) 111 – IV (1799–1806) 108 – V (1807–1813) 742

Beaumont le Prince, Jeanne-Marie Bayer (Tenor aus München. 1831 erwähnt) – VIII (1828–1832) 533 Bayer [Beyer], Johann T h e o p h i l u s (1802– 1881) – VII (1821–1827) 382, 430, 439, 440, 792 – VIII (1828–1832) 125 Bayer [Beyer], Joseph Wilhelm (Jurist aus Wien. 1823 in Karlsbad erwähnt) – VII (1821–1827) 294 Bayern (Herzogtum) ˜ s. Otto I. Bayern (Kurfürstentum, 1806 Königreich) ˜ s. Karl Theodor Philipp ˜ s. Karl VII. ˜ s. Ludwig I. Carl August ˜ s. Maximilian Franz ˜ s. Maximilian I. ˜ s. Maximilian I. Joseph ˜ s. Otto I. Friedrich Ludwig, Prinz von Bayern, später König von Griechenland ˜ s. Therese Charlotte Luise Friederike Bayle, Pierre (1647–1706) – I (1749–1775) 341, 346 ˜ »Dictionnaire historique et critique« – I (1749–1775) 149, 340, 599 – V (1807–1813) 742, 743 – VI (1814–1820) 532 – VIII (1828–1832) 192 Bayn (Stadtarchivar in Frankfurt a. M. 1773 erwähnt) – I (1749–1775) 609, 612, 614, 616–618 »Bayreuther Zeitung« (Zs.) – V (1807–1813) 45 Beamisch [Beamish?] (Major, Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 207 Beatrizet, Nicolas (Um 1507-um 1565) – V (1807–1813) 344 Beattie, James (1735–1803) ˜ »An essay on the nature and immutability of truth« · I (1749–1775) 561 Beaufort (Ehefrau des Karl de Beaufort. 1812 erwähnt) – V (1807–1813) 607 Beaufort [Beauffort], Karl Marquis de (Österreich. Kammerherr. 1812 erwähnt) – V (1807–1813) 601, 602, 608 Beaufort, Louis de (1703–1795) ˜ »Dissertation sur l’incertitude des cinq premiers sie`cles de l’histoire Romaine« · VI (1814– 1820) 618 Beauharnais, E u g e` n e Rose de, Herzog von Leuchtenberg (1781–1824) – VI (1814–1820) 528, 532, 533, 541 – VII (1821–1827) 273–275 Beaujour, Louis-Auguste Fe´lix de (1765–1836)

25

˜ »Tableau du commerce de la Gre`ce« · V (1807–

1813) 648, 649 Beaulieu (Nichte der Henriette von BeaulieuMarconnay. 1808 erwähnt) – V (1807–1813) 245 Beaulieu, Herr von (Gast bei Goethe. 1831 erwähnt) – VIII (1828–1832) 515 Beaulieu-Marconnay, C a r l Wilhelm von (1777– 1855) – VII (1821–1827) 723 – VIII (1828–1832) 157 [?] Beaulieu-Marconnay, H e n r i e t t e Sophie Franziska Friederike Albertine von (1773–1864) – II (1776–1788) 670, 671 – III (1789–1798) 544, 578, 729 [?] – IV (1799–1806) 191, 200, 233, 234, 237, 238, 242, 255, 261, 273, 274, 280 [?], 295, 325, 375, 525, 652 [?] – V (1807–1813) 126, 245 – VI (1814–1820) 198, 254 – VII (1821–1827) 762, 763 – VIII (1828–1832) 419, 420, 476–478, 481, 498, 594 Beaulieu-Marconnay, Karl Oliver von (1811– 1889) – VIII (1828–1832) 548 Beaulieu-Marconnay, W i l h e l m Ernst von (1786–1859) – V (1807–1813) 126–128 – VII (1821–1827) 103 [?] – VIII (1828–1832) 330 Beaulieu-Marconnay, Wilhelmine von, geb. von Lindau (1757–1795) – II (1776–1788) 16, 196, 197, 273 Beaumarchais, Pierre Augustin Caron de (1732– 1799) – I (1749–1775) 643 – V (1807–1813) 187 ˜ »Le barbier de Se´ville« · II (1776–1788) 83 ˜ »Euge´nie« – I (1749–1775) 264, 302 – V (1807–1813) 25 ˜ »Fragment de mon voyage d’Espagne« · I (1749–1775) 643, 650 ˜ »Le mariage de Figaro« · II (1776–1788) 468, 473 ˜ »Me´moire« – I (1749–1775) 678 – V (1807–1813) 775 ˜ »Tarare« · IV (1799–1806) 94, 95, 457 Beaumont, Christophe de (1703–1781) – I (1749–1775) 350 Beaumont, Francis (1584/85–1616) – V (1807–1813) 686 Beaumont le Prince, Jeanne-Marie (1711–1780) – I (1749–1775) 179, 184, 200 ˜ »Lehrreiche Briefe der Frau Du Montier . . .« · I (1749–1775) 179

26

˜ »Magasin des adolescentes« · I (1749–1775) 179,

184 ˜ »Magasin des enfants« · I (1749–1775) 179, 184 Beaurepaire, Nicolas Joseph de (1740–1792) – III (1789–1798) 186, 187 Beccari, Agostino (1540–1590) ˜ »Il sacrificio, fabula Boscareccia« · V (1807– 1813) 156 Beccaria-Bonesano, Cesare di (1738–1794) ˜ »Dei delitti e delle pene« – I (1749–1775) 442 – II (1776–1788) 585 Becher, David (1725–1792) – V (1807–1813) 95 Becher [Becker], Johann Philipp (1752–1831) – VI (1814–1820) 223 Becherer, Johann (Pädagoge und protestant. Theologe. Gest. 1617) »Newe Thüringische Chronica« · VI (1814–1820) ˜ 397–399 Bechstedt, M a r i e S o p h i a Albertine, geb. Bohl (1768-nach 1813) – VI (1814–1820) 47, 50 Bechtolsheim (Familie des Johann Ludwig v. Bechtolsheim) – II (1776–1788) 313 Bechtolsheim, C a t h a r i n a Helene Alexandria von (1787–1825) – IV (1799–1806) 222 Bechtolsheim, Carl E m i l von (1779–1811) – III (1789–1798) 194 – V (1807–1813) 76, 77, 79, 80 Bechtolsheim, Johann L u d w i g von (1739–1806) – II (1776–1788) 13, 57, 58, 83, 106, 109, 119, 121– 125, 141, 162, 163, 214, 302, 303, 313, 366 – III (1789–1798) 43, 111, 144, 257, 326, 410, 411, 419 – IV (1799–1806) 52, 525 Bechtolsheim, Juliane [ J u l i e ] Auguste Christiane (1752–1847) – II (1776–1788) 13, 14, 18, 57, 58, 109, 119, 121– 125, 128, 141, 162, 163, 174, 433, 441, 456, 674 – III (1789–1798) 43, 111, 194, 232, 246, 247, 257, 544 – IV (1799–1806) 106 – VI (1814–1820) 611, 616, 665 – VII (1821–1827) 424 ˜ »Weimars Meistersänger« (Sonette) · VI (1814– 1820) 548, 554 Beck (Reisender in Weimar. 1827 erwähnt) – VII (1821–1827) 693 Beck, Christian D a n i e l (1757–1832) ˜ »Euripides tragoediae« (Hrsg.) · V (1807–1813) 142 Beck, Christiane H e n r i e t t e (1744–1833) – III (1789–1798) 273, 446, 453, 459, 729, 732, 769

Namenregister – IV (1799–1806) 297, 421, 427, 428 – V (1807–1813) 41, 63, 64, 118, 260, 483 – VI (1814–1820) 346 Beck, Friederike Louise s. Hartknoch, Friederike Louise Beck, Hans [Johann Christoph] (Schauspieler in Weimar. Geb. 1754 oder 1756) – II (1776–1788) 145 – III (1789–1798) 244, 246, 273, 729, 732, 769 – IV (1799–1806) 19, 35, 106 [?]? Beck, H e i n r i c h Christian (1759/60–1803) – III (1789–1798) 115, 117, 119, 120, 126, 130, 272, 275 Bourgoyne, J.: »Alles aus Eigennutz« (Übers.) ˜ · V (1807–1813) 172, 254 ˜ »Die Quälgeister« – V (1807–1813) 303, 487, 561 – VI (1814–1820) 454 »Rettung für Rettung« · V (1807–1813) 126, 128, ˜ 170 ˜ »Die Schachmaschine« – IV (1799–1806) 79, 415 – V (1807–1813) 168, 246 – VI (1814–1820) 324 Beck, Heinrich C h r i s t i a n Samuel von (1768– 1853) – IV (1799–1806) 236, 237, 252 – VI (1814–1820) 588 Beck, Johann H e i n r i c h (1788–1875) – V (1807–1813) 735 Beck, Josepha (1769–1827) – III (1789–1798) 117, 272, 273 Becke, Johann Karl von der (1756–1830) – III (1789–1798) 359 – IV (1799–1806) 35 Becker (Briefpartner Goethes in Leipzig. 1776 erwähnt) – II (1776–1788) 39 Becker (Ehefrau des Wilhelm Gottlieb Becker. 1807 erwähnt) – V (1807–1813) 102 Becker (Familie des Wilhelm Gottlieb Becker. 1807 erwähnt) – V (1807–1813) 102 Becker (Töchter der Friederike Becker) – V (1807–1813) 717–719, 732 Becker, Herr (Aus Edinburgh kommend, im April 1828 in Weimar) – VIII (1828–1832) 52 Becker, Anna A m a l i a Christiane s. Wolff, Anna A m a l i a Christiane Becker [Bekker], Balthasar (1634–1698) ˜ »Bezauberte Welt« · IV (1799–1806) 158 Becker, Bernhard (1785 in Karlsbad erwähnt) – II (1776–1788) 482 Becker, Carl August (1765–1838)

Behr, Isaschar Falkensohn – V (1807–1813) 464 – VII (1821–1827) 608 Becker, Carl August (Arzt in Frauenprießnitz? 1826 erwähnt) – VII (1821–1827) 630 [?] Becker, Corona s. Werner, Corona Becker, Georg (1770–1836) – VI (1814–1820) 268 Becker, Heinrich (Sohn des Johann Heinrich Bekker. Trat 1805 in Weimar als Schauspieler auf) – IV (1799–1806) 653 Becker, Johann H e i n r i c h Christian Ludwig [eigentl. von Blumenthal] (1764–1822) – III (1789–1798) 127, 147, 148, 246, 432, 446, 453, 454, 459, 521, 729, 730, 768, 769 – IV (1799–1806) 27, 90, 94, 101, 172, 284, 290, 297, 314, 330, 336, 341, 371, 398, 418, 420, 454, 455, 457, 489, 504, 548, 585, 599, 606, 651, 653, 687, 711 – V (1807–1813) 29, 42, 46, 71, 109, 115, 155, 173, 176, 268, 269, 271–273, 276, 279, 288 Becker, Karl Wilhelm (1771–1830) – VI (1814–1820) 85, 256, 261, 358, 360, 374, 378, 383, 389 Becker, Marie F r i e d e r i k e Elisabeth (Justizrätin. Geb. um 1759) – V (1807–1813) 610, 611, 717–719, 727, 732 Becker, Rudolf Zacharias (1752–1822) – V (1807–1813) 815 Becker, Sophie (1754–1789) – II (1776–1788) 464 Becker, Sophie K a r o l i n e (1765–1828) – V (1807–1813) 615 Becker, Wilhelm Gottlieb (1753–1813) – II (1776–1788) 31, 32, 221 – IV (1799–1806) 239, 265 – V (1807–1813) 102, 103, 109, 110, 112, 218, 439, 446 – VI (1814–1820) 679, 681 ˜ »Augusteum, Dresdens antike Denkmäler enthaltend« · IV (1799–1806) 440, 688 ˜ »Taschenbuch zum geselligen Vergnügen« (Hrsg.) s. dort (Namenregister) Becker, Wilhelmine Caroline Marianne Franziska (1805–1809 Schauspielerin in Weimar. Geb. 1791) – IV (1799–1806) 551 [?] – V (1807–1813) 42, 155, 288 Becker-Neumann, C h r i s t i a n e Luise Amalie (1778–1797) – III (1789–1798) 121, 127, 140, 147–149, 162, 283, 337, 459, 579, 606, 673, 688, 722, 743 – IV (1799–1806) 35, 36, 39, 70, 74, 104, 472, 641 – VIII (1828–1832) 168, 603 Beckmann, Johann (1739–1811) – IV (1799–1806) 204, 587

27 Bedemar, Eduard Vargas Graf von [Pseud. für K. F. A. Grosse] s. dort Beer, Franz (1660–1726) – III (1789–1798) 90 Beer, Johann Christoph (1638–1712) ˜ Dapper, O.: »Asia . . .« (Übers.) · I (1749–1775) 336 Beer, Michael (1800–1833) – VII (1821–1827) 341, 436, 445 ˜ »Der Paria« – VII (1821–1827) 339, 341, 352, 355, 360, 361, 365, 374, 382, 410, 426, 433, 434, 445, 452 – VIII (1828–1832) 564 ˜ »Klytämnestra« · VI (1814–1820) 656 ˜ »Struensee« · VIII (1828–1832) 36 Beethoven, Ludwig van (1770–1827) – V (1807–1813) 128, 475, 499, 500, 515, 610, 611, 621–623 – VI (1814–1820) 412, 605 – VII (1821–1827) 65, 99, 171, 189, 229, 310, 316 – VIII (1828–1832) 36, 347 ˜ »Fidelio« (Text aus dem Französ. von J. F. Sonnleithner) · VI (1814–1820) 412, 431 ˜ Goethe: »Egmont« (Bühnenmusik) – V (1807–1813) 500, 515, 565, 573 – VI (1814–1820) 29, 699 Goethe: »Glückliche Fahrt« (Vertonung) ˜ · VII (1821–1827) 147 ˜ Goethe: »Meeresstille« (Vertonung) · VII (1821– 1827) 147 ˜ Goethe: »Mignon« (Vertonung) · VII (1821– 1827) 171 ˜ Sinfonien · VIII (1828–1832) 343, 347 ˜ »Wellingtons Sieg oder die Schlacht bei Vittoria« · VI (1814–1820) 363 Beffroy de Reigny, Louis-Abel [Pseud.: Cousin Jacques] (1757–1811) ˜ »Dictionnaire ne´ologique des hommes et des choses . . . de la Re´volution« · IV (1799–1806) 172 Begas, Joseph K a r l (1794–1854) – VII (1821–1827) 357 ˜ Porträt C. F. Zelters – VII (1821–1827) 770, 775, 776, 778, 779, 817 – VIII (1828–1832) 16, 25, 69, 585 »Die Begebenheiten des Pyrrhus, des Sohnes des Achilles . . .« (1772) – I (1749–1775) 515 Be´guelin, Nicolas de (1714–1789) – I (1749–1775) 340 ˜ »Me´moire sur les ombres colore´es« · III (1789– 1798) 285 Behr, Georg Heinrich (1708–1761) ˜ »Straßburger Münster- und Thurn-Büchlein« · I (1749–1775) 364 Behr, Isaschar Falkensohn (1746–1781) ˜ »Gedichte von einem polnischen Juden« · I (1749–1775) 536, 541

28 Behram V. Gor (Persischer König. Um 390 [?]–438 n. Chr.) – VI (1814–1820) 563 Behrendt, Christian Friedrich (Um 1765–1838) – V (1807–1813) 160, 194, 395, 404, 413, 536 – VI (1814–1820) 587 Behringer (Gerbermeister in Winkel a. Rhein. 1814 erwähnt) – VI (1814–1820) 116 Behrisch (Familie) – I (1749–1775) 263 Behrisch (Hessen-Philippsthaler Regierungsrat. 1732–1767) – I (1749–1775) 223 Behrisch, Christian Georg Wolfgang (Arzt in Dresden. Geb. um 1740) – I (1749–1775) 263 Behrisch, Heinrich Wolfgang (Jurist in Dresden. Geb. 1744) – I (1749–1775) 263 Behrisch, Jonathan E r n s t Wo l f g a n g (1738– 1809) – I (1749–1775) 193–195, 198, 208–210, 212, 213, 215, 216, 223, 225–228, 230–232, 234, 236–242, 244, 247–259, 263–266, 268, 269, 271, 272, 307, 353, 367, 504, 624, 641 [?] – II (1776–1788) 88, 156, 171, 174, 293, 376 – III (1789–1798) 533 – V (1807–1813) 484, 601 – VI (1814–1820) 238, 536, 538 Beier, Adrian, d. J. (1634–1698) – VI (1814–1820) 475 ˜ »Repetitio Tit. Cod. Just. . . . & De artificibus Palatinis« · VI (1814–1820) 327 Beil, Johann David (1754–1794) – II (1776–1788) 145 ˜ »Die Schauspielerschule« · IV (1799–1806) 80 Beiling, Herr und Frau (Stuttgarter Bürger. Musikfreunde. 1797 Begegnung mit Goethe) – III (1789–1798) 645 Beilschmidt [Beulschmidt], Sophie Charlotte (Für Goethe tätige Wäscherin in Weimar. Geb. um 1790/95) – VI (1814–1820) 340 Beinitz, Johann Ernst Wilhelm (Glaser in Weimar. 1811 erwähnt) – V (1807–1813) 490 Beireis, Gottfried Christoph (1730–1809) – IV (1799–1806) 609, 611, 612, 614–621, 626, 633, 649 – V (1807–1813) 155, 282, 356, 439, 744 – VI (1814–1820) 128 – VII (1821–1827) 503, 527 ˜ »De notis, quibus nummi antiqui genuini . . .« · IV (1799–1806) 617 »Beiträge von gelehrten Sachen zum Nutzen Hamburger Correspondenten« (Zs.)

Namenregister – III (1789–1798) 524 »Beiträge zur leichtern Übersicht des Zustandes der Philosophie . . .« (Zs.) – IV (1799–1806) 241 »Beiträge zur teutschen Landwirthschaft . . .« (Hrsg. von K. C. G. Sturm) – VII (1821–1827) 422 »Beiträge zur vergleichenden Zoologie, Anatomie und Physiologie« (Zs.) – VI (1814–1820) 497 Bekker, Balthasar (1634–1698) – IV (1799–1806) 175 Belgien (Königreich) ˜ s. Leopold Georg Christian Friedrich, Prinz von Sachsen-Coburg-Gotha, ab 1831 als Leopold I. König von Belgien Belgrave, Lord und Ehefrau (Gäste bei Goethe in Weimar. 1827 erwähnt) – VII (1821–1827) 797 Belgrave, Visconte s. Grosvenor Beling, F. (Souffleur am Weimarer Theater. 1804/1805 erwähnt) – IV (1799–1806) 456, 608 Belisle, Graf (Angeblicher Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 162 Bellegarde, H e i n r i c h Joseph Johannes von (1756–1845) – III (1789–1798) 652 Bellin, Johann der Willige (1618–1660) – III (1789–1798) 390 Bellini, Giovanni (Um 1430–1516) – III (1789–1798) 77, 82, 84, 85 – VI (1814–1820) 246 Bellmont, Johann Arnold (1718–1803) – III (1789–1798) 118 Bellomo, Joseph (1754–1833) – II (1776–1788) 426, 442, 443, 464 – III (1789–1798) 18, 117–119, 121, 125, 127, 496 Bellomo, Therese (Sängerin. Geb. 1759) – III (1789–1798) 125 Bellori, Giovanni Pietro (1613–1696) ˜ »Admiranda romanarum antiquitatum . . .« · II (1776–1788) 647 ˜ »Le vite de pittori, scultori ed architetti moderni« · III (1789–1798) 376, 405 Belloy, Pierre-Laurent Buyrette de (1727–1775) – I (1749–1775) 503 ˜ »Le sie`ge de Calais« · I (1749–1775) 448 Belzoni, Giovanni Battista (1778–1823) – VII (1821–1827) 768 ˜ »Narrative of the operations and recent discoveries within the pyramids, temples, tombs and excavations in Egypt and Nubia« · VII (1821– 1827) 20, 22, 90 Bembo, Pietro (1470–1547)

Berczy – II (1776–1788) 538 Benazech, Peter Paul (Ca. 1744-ca. 1783) – I (1749–1775) 569 Benci, Antonio (Gast aus Florenz. 1825 erwähnt) – VII (1821–1827) 516 Benckendorf, Alexander Christoph von (1749– 1823) – V (1807–1813) 218 – VI (1814–1820) 459 – VII (1821–1827) 243 Benda, [vermutl. Amalia Carolina Louisa] (1790– 1844) – IV (1799–1806) 170 [?] Benda, C h r i s t i a n Hermann (1763–1805) – III (1789–1798) 140, 326, 332, 385, 386, 768 – IV (1799–1806) 300 Benda, Franz (1709–1786) – III (1789–1798) 145 Benda, G e o r g Anton (1722–1795) – II (1776–1788) 498 ˜ »Ariadne auf Naxos« – IV (1799–1806) 113, 287 – V (1807–1813) 383 – VI (1814–1820) 140 ˜ »Medea« · II (1776–1788) 266 ˜ »Pygmalion« – III (1789–1798) 729 – V (1807–1813) 478, 479 – VI (1814–1820) 436 Bendavid, Lazarus (1762–1832) – VIII (1828–1832) 194 Bendixen, Siegfried Detlev (1786–1864) – VII (1821–1827) 568, 569, 645 ˜ Goethe-Porträt (Lithographie) · VII (1821–1827) 569, 634 ˜ Schiller-Porträt (Lithographie) · VII (1821–1827) 762 Benecke, Georg Friedrich (1762–1844) – IV (1799–1806) 219 – VII (1821–1827) 198, 199, 438, 606, 607, 609, 635, 640 Benedikt (Heiliger) – II (1776–1788) 589 Beneke, Friedrich Eduard (1798–1854) – VIII (1828–1832) 216, 391 ˜ »Psychologische Skizzen« · VII (1821–1827) 516 Benincasa, Bartolomeo (1746–1816) – III (1789–1798) 84 Benkowitz, Karl Friedrich (1764–1807) ˜ »Reise von Glogau nach Sorrent . . .« · IV (1799– 1806) 584 Benserade, Isaac de (1612/13–1691) ˜ »Me´tamorphoses d’Ovide en rondeaux« · VI (1814–1820) 540 Bentham, Jeremy (1748–1832) – VII (1821–1827) 670

29 – VIII (1828–1832) 126, 301, 336 Bentheim, Johann Georg von (1739–1801) – II (1776–1788) 188, 350, 671, 695 – III (1789–1798) 63–66, 167, 169, 723, 740 Bentheim-Bentheim, Friedrich Wilhelm Belgicus, Prinz von (1782–1839) – VI (1814–1820) 581 Bentheim-Tecklenburg-Rheda, Emil Friedrich Karl, Fürst von (1765–1837) – VI (1814–1820) 644 Bentinck, Charlotte Sophie von, geb. Gräfin von Aldenburg (1715–1800) – IV (1799–1806) 357 Bentley, Richard (1662–1742) – I (1749–1775) 558 – VI (1814–1820) 404 – VII (1821–1827) 503 Bentzel-Sternau, C h r i s t i a n Ernst von (1767– 1849) – III (1789–1798) 283 Benzenberg, Johann Friedrich (1777–1846) ˜ »Versuche über das Gesetz des Falls . . .« · IV (1799–1806) 662 Benzler [Bentzler] (Sekretär J. B. Basedows. 1774 erwähnt) – I (1749–1775) 674 Benzler, Johann Lorenz (1747–1817) ˜ »Des Dionysios von Halikarnassos römische Altertümer« (Übers. aus dem Griech.) – VI (1814–1820) 790–792 – VII (1821–1827) 14, 15 »Die Vorzüge des alten Adels« · I (1749–1775) ˜ 566 [?] Be´ranger, Pierre Jean de (1780–1857) – VIII (1828–1832) 315, 462 ˜ »Chansons« – VII (1821–1827) 251, 258, 699, 701, 713, 736, 741 – VIII (1828–1832) 133, 194 Be´raud, Antoine Nicolas (1794–1860) ˜ »Me´moires pour servir a` l’histoire des e´ve´nemens de la fin du 18. sie`cle depuis 1760 jusqu’en 1806–1810 « · VI (1814–1820) 551–553, 628 Berbisdorf, August von (Kammerherr und Oberst. Seit 1775 Stadt- und Schloßkommandant in Gotha) – II (1776–1788) 66 – V (1807–1813) 214 Bercht, Johann C h r i s t i a n Gottlieb (1784-nach 1864) – V (1807–1813) 353, 379 Berckheim [Bergheim] von (Offizier. 1801 in Oberroßla erwähnt) – IV (1799–1806) 190 Berczy (Familie in Florenz. 1826 erwähnt) – VII (1821–1827) 629

30 Berczy, William [ursprüngl. Johann Albrecht Ulrich Moll] (1744–1813) – II (1776–1788) 666, 672 – VII (1821–1827) 629 Berendis, Hieronymus Dietrich (1719–1782) – I (1749–1775) 703 – IV (1799–1806) 62, 219, 447, 455, 504, 523, 543, 549, 552, 560, 581, 598 – VI (1814–1820) 383 [?] Berends, Karl August Wilhelm (1754/59–1826) – V (1807–1813) 771 – VI (1814–1820) 672, 673, 675, 676, 678 Beresford s. Bancroft, George Berettini, Pietro [genannt Pietro da Cortona] (1596–1669) – II (1776–1788) 557, 563, 567 Berg (Verwandte der Hedwig Dorothea Eleonore von Berg. 1810 erwähnt) – V (1807–1813) 457 Berg, Amalia von (Majorin aus Livland. 1812 erwähnt) – V (1807–1813) 617, 719 [?] Berg, C a r o l i n e Friederike von (1760–1826) – II (1776–1788) 695 – V (1807–1813) 212 – VI (1814–1820) 249 – VII (1821–1827) 630, 707 – VIII (1828–1832) 312 Berg, Chr. von (Domherr aus Halberstadt. 1783 Gast in Weimar) – II (1776–1788) 408, 415 Berg, Hedwig D o r o t h e a Eleonore von (1764– 1830) – V (1807–1813) 211–213, 217, 218, 223, 224, 251, 326, 327, 440–444, 457, 719 [?] Berg, Jacob Georg von (1760–1844) – II (1776–1788) 328 Berger, Anna von (1778–1835) – V (1807–1813) 338 Berger, Anton (Sänger und Schauspieler. 1777 in Weimar. Gest. 1785) – II (1776–1788) 94, 95 Berger, Christian Gottlieb (1787–1813) – IV (1799–1806) 628, 768 – V (1807–1813) 133, 135 Berger, Daniel (1744–1824) – II (1776–1788) 626 – III (1789–1798) 137 Berger, Johann Erich von (1772–1833) – V (1807–1813) 338 Berger, Lorenz (1653–1705) ˜ »Thesaurus Brandenburgicus . . .« · VI (1814– 1820) 691, 692 Berger, Ludwig (1782–1823) – V (1807–1813) 652 Berger-Levrault (Jurist aus Straßburg. Gast bei Goethe. 1827 erwähnt)

Namenregister – VII (1821–1827) 739 Bergfeld, J o h a n n G e o r g Hektor (1781–1846) – VII (1821–1827) 186 Berghem, Nicolaes (1620–1683) – VI (1814–1820) 260 – VII (1821–1827) 141 – VIII (1828–1832) 200 Bergien, von (Bankier. Russ. Kommerzienrat. 1810 und 1813 in Teplitz erwähnt) – V (1807–1813) 436, 718, 722, 723 Bergien, von (Ehefrau des Bankiers von Bergien. 1810 in Teplitz erwähnt) – V (1807–1813) 436 Bergler, Joseph (1753–1829) – V (1807–1813) 426 Bergman, Tobern (1735–1784) – V (1807–1813) 328 ˜ »Disquisitio de attractionibus electivis« · V (1807–1813) 328 Bergmann (Salzschreiber in Großheringen und Sulza. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 102 Bergmann (Zimmermann. 1830 erwähnt) – VIII (1828–1832) 299 Bergmann, Benjamin Fürchtegott Balthasar (1772–1856) – V (1807–1813) 631 ˜ »Benjamin Bergmann’s Nomadische Streifereyen unter den Kalmüken in den Jahren 1802 und 1803« · V (1807–1813) 631, 664 Bergmann, Gustav von (1749–1814) – I (1749–1775) 247 Beringer, David (1755–1821) – III (1789–1798) 687, 708 Berio, Francesco Maria, Marchese di Salsa (Um 1765–1820) – II (1776–1788) 593 Berkheimer (Universitätskanzler in Straßburg. 1770 erwähnt) – I (1749–1775) 394 [?] Berlepsch (Vorfahren des Frh. G. von Berlepsch. 1831 erwähnt) – VIII (1828–1832) 546 Berlepsch, E m i l i e Dorothea Friederike von (1755–1830) – III (1789–1798) 114, 695 ˜ »Caledonia« · IV (1799–1806) 407 Berlepsch, Friedrich Ludwig Frh. von (1749– 1818) – III (1789–1798) 117, 729 Berlepsch, G o t t l o b Günther August Heinrich Karl von (1786–1877) – VIII (1828–1832) 546 Berlepsch, Heinrich Moritz von (Komtur des Deutschritterordens für die Provinz Thüringen. 1807 erwähnt)

Bernstein, Georg Heinrich – V (1807–1813) 83 Berli, Jakob (Schweizer Bauer. 1775 erwähnt) – I (1749–1775) 730 Berlichingen, von (Familie) – I (1749–1775) 610 Berlichingen, Eberhard Christoph Frh. von (1767 in Leipzig erwähnt) – I (1749–1775) 610 Berlichingen, Götz [Gottfried] von (1480–1562) s. a. »Götz von Berlichingen« u. »Geschichte Gottfriedens von Berlichingen« (GoetheWerkregister) – I (1749–1775) 442, 457, 463, 468, 471, 472, 481, 503, 506, 602 – II (1776–1788) 533 – V (1807–1813) 295, 304 ˜ »Lebens-Beschreibung Herrn Gözens von Berlichingen« – I (1749–1775) 463, 609, 622 – V (1807–1813) 399 »Berliner Conversations-Blatt für Poesie, Literatur und Kritik« (Zs.) – VII (1821–1827) 144, 145, 365, 400, 401, 405, 431, 453, 713, 772 »Berliner Kunstfreunde« s. Geographisches Register: Berlin »Berliner Monatsschrift« s. »Neue Berliner Monatsschrift für Philosophie, Geschichte, Literatur und Kunst« (Zs.) »Berliner Musen-Almanach« – VIII (1828–1832) 229, 230, 233, 234, 239, 240, 262 »Berlinische Blätter« (Zs.) – VI (1814–1820) 77 »Berlinische Monatsschrift« (Zs.) – III (1789–1798) 484 – VII (1821–1827) 19 [?], 126 »Berlinische Nachrichten von Staats- und gelehrten Sachen« (Zs.) – V (1807–1813) 391, 556 – VI (1814–1820) 193 [?], 618 [?], 654 [?] – VII (1821–1827) 189, 190, 192, 193, 208, 334, 357, 478, 654, 659, 709 – VIII (1828–1832) 18, 538 »Berlinische Zeitschrift für Wissenschaft und Literatur« (Zs.) – VII (1821–1827) 453 »Berlinischer Taschenkalender« – VII (1821–1827) 357 »Berlinisches Archiv der Zeit und ihres Geschmacks« (Zs.) – III (1789–1798) 367, 372, 408, 431, 525, 609, 777 – V (1807–1813) 129, 130 Berlioz, Hector (1803–1869) ˜ »La damnation de Faust« · VIII (1828–1832) 203 Bernadotte, Jean Baptiste s. Karl XIV. Johann, König von Schweden

31 Bernard (Hausbesitzer in Frankfurt a. M. 1815 erwähnt) – VI (1814–1820) 262 Bernard, Nicolas (1709–1780) – I (1749–1775) 707, 709, 710, 716, 722 – II (1776–1788) 266 Bernhard II., Erich Freund, Herzog von SachsenMeinigen (1800–1882) – VI (1814–1820) 602, 603, 646, 647, 662, 671, 689, 699, 713, 714, 724, 775, 783 – VII (1821–1827) 24, 41, 253, 519, 535, 580 Bernhard, Herzog von Sachsen-Weimar (1604– 1639) – II (1776–1788) 59, 86, 94, 158, 229, 270, 272–274, 277, 280, 363, 395, 408 – III (1789–1798) 364 – V (1807–1813) 35, 129, 628, 629 – VII (1821–1827) 144, 396, 447, 664, 721, 765 Bernhardi, Anna S o p h i e (1775–1833) – IV (1799–1806) 290 ˜ »Donna Laura« · IV (1799–1806) 290 [?] Bernhardi, Christian (Student aus Zierenberg. 1818 erwähnt) – VI (1814–1820) 556 Bernhardi, Felix Theodor von [auch von Knorring] (1802–1887) – VII (1821–1827) 283, 284, 289, 663 Bernhardi, Johann Christian A u g u s t F e r d i n a n d (1769–1820) – IV (1799–1806) 223, 401, 407, 441, 454, 509, 520– 522 Bernhardi, Johann Jakob (1774–1850) – VII (1821–1827) 320 Berni, Francesco (Um 1497–1535) ˜ »Sonetti del Bernia in diversi soggetti« · V (1807–1813) 129 Bernie`res-Louvigny, Jean de (1602–1659) ˜ »Das verborgene Leben mit Christo in Gott« (»Le Chrestien inte´rieur«) (Übers. von G. Tersteegen) · I (1749–1775) 349 Bernini, Giovanni Lorenzo (1598–1680) – I (1749–1775) 469 – II (1776–1788) 552, 554, 559, 571, 577, 583, 620, 622, 660 – III (1789–1798) 422 – VI (1814–1820) 365 Bernini, Pietro (1562–1629) ˜ »Fontana della Barcaccia« in Rom · II (1776– 1788) 562 Bernoulli, Christoph (1782–1863) ˜ »Geognostische Übersicht der Schweiz« · V (1807–1813) 508 Bernstein, Georg Heinrich (1787–1860) – VI (1814–1820) 354, 361, 581 ˜ »Szafieddini Hellensis . . . carmen arabicum« · VI (1814–1820) 354, 368, 369

32 Bernstein, Johann Gottlob (1747–1835) – III (1789–1798) 110, 723 Bernstorff, Auguste von (1753–1835) – VII (1821–1827) 221, 245 Bernstorff, Charitas Emilie von (1733–1820) – II (1776–1788) 209, 275, 290, 314, 381, 389, 402, 409, 411 [?], 469, 481 – III (1789–1798) 289, 333 – IV (1799–1806) 385 – V (1807–1813) 250, 463 – VI (1814–1820) 778 Bernstorff, C h r i s t i a n Günther von (1769– 1835) – V (1807–1813) 212 [?] – VI (1814–1820) 673, 675 – VII (1821–1827) 349, 449, 451, 452, 456, 603 Bernstorff, Henriette Friederike von (1747–1782) – I (1749–1775) 736 Bernstorff, Joachim von (Gast bei Goethe. 1827 erwähnt) – VII (1821–1827) 783 Bernstorff, Johann Hartwig Ernst von (1712– 1772) – II (1776–1788) 209 Bernus, [Jacob?] (1774 und 1797 in Frankfurt a. M. erwähnt) – I (1749–1775) 658 – III (1789–1798) 625 Beroldingen, J o s e p h Anton Siegmund von (1738–1816) – II (1776–1788) 217 – V (1807–1813) 498 Beroldingen, J o s e p h Ignaz von (1780–1868) – V (1807–1813) 744, 745 – VII (1821–1827) 548 Berquin-Duvallon (Franz. Schriftsteller. 1826 erwähnt) ˜ »Schilderung von Louisiana«. (Aus dem Franz. Hrsg. von T. F. Ehrmann) · VII (1821–1827) 662 ˜ »Vue de la colonie espagnole du Mississippi . . .« · VII (1821–1827) 662 Berrettoni, Niccolo` (1637–1682) – II (1776–1788) 557 Berry, Caroline Ferdinande Louise de Bourbon de (1798–1870) ˜ »Galerie de Son Altesse Royale Madame la Duchesse de Berry« · VII (1821–1827) 352, 434 Berry, Charles Ferdinand Duc de s. Bourbon, C. F. Bersac, de (Schauspieler u. Leiter des französ. Theaters in Frankfurt a. M. Ab 1759 erwähnt) – I (1749–1775) 71, 109, 178 Bertati, Giovanni (1735–1815) ˜ »Don Giovanni« · II (1776–1788) 652 ˜ »I filosofi immaginari« · II (1776–1788) 511 ˜ »Die Prinzessin von Amalfi« (Kom. Singspiel. Text nach G. Bertati. Komponist J. Weigl) · III (1789–1798) 595, 700–702

Namenregister Berthier, Louis A l e x a n d r e (1753–1815) – V (1807–1813) 240 – VI (1814–1820) 217 Berthold (Tochter der Aufwärterin in der Veterinäranstalt Jena. 1817 erwähnt) – VI (1814–1820) 475 Berthold, Pfalzgraf im Marchthal (Bruder des Prätendenten Erchanger. Gest. 917) – I (1749–1775) 418 Berthollet, Claude-Louis de (1748–1822) ´ ˜ »Ele´ments de l’art de la teinture« – III (1789–1798) 166 – IV (1799–1806) 80 – V (1807–1813) 124 ˜ »Essai de statique chimique« · VII (1821–1827) 175 ˜ »Über die Gesetze der Verwandtschaft in der Chemie« · VII (1821–1827) 660 Bertinazzi, Carlo Antonio [gen. Carlin] (Bekannter Harlekin-Darsteller und Improvisatore. Gest. 1783) – II (1776–1788) 440 Bertoldo di Giovanni (Um 1420–1491) – VIII (1828–1832) 315, 325, 580 ˜ »Medaille von Mahomet II.« · VIII (1828–1832) 325, 580 Bertoli, Giovanni Maria (1678–1737) – II (1776–1788) 537 Bertotti Scamozzi, Ottavio (1719–1790) ˜ »Le fabbriche e i disegni di Andrea Palladio« · II (1776–1788) 395, 535 Bertram (Landrat, in russ. Diensten. 1825 erwähnt) – VII (1821–1827) 512 Bertram, Johann Baptist (1776–1841) – V (1807–1813) 499, 502, 504, 505, 517 – VI (1814–1820) 122, 125, 126, 129–131, 157, 241, 269, 270, 272, 273, 279, 280, 286, 292 Bertram, Johanna Sophie s. Eckermann, Johanna Sophie Bertrand-Roux, J. M. (1824 als Autor erwähnt) ˜ »Description ge´ognostique des environs du Puy en Velay« · VII (1821–1827) 375 Bertuch (Familie) – IV (1799–1806) 772, 773 – V (1807–1813) 355, 631 Bertuch, Carl (1777–1815) – IV (1799–1806) 369, 517, 584, 587, 666, 790 – V (1807–1813) 26, 41, 53, 150, 280, 286, 385, 506, 527, 540, 549, 667, 677, 678, 681–683, 688, 738 – VI (1814–1820) 17, 48, 79, 88, 111 [?], 119 [?], 182, 211, 227, 282, 286 Bertuch, Charlotte (1779–1839) – III (1789–1798) 730 – IV (1799–1806) 116 Bertuch, Christiane H e n r i e t t e, geb. Feder (1782–1852)

Bethmann-Unzelmann, F r i e d e r i k e Auguste Conradine – V (1807–1813) 41 Bertuch, Friederike Elisabeth C a r o l i n e (1751– 1810) – I (1749–1775) 703, 767 – II (1776–1788) 37 – III (1789–1798) 730 – IV (1799–1806) 116 Bertuch, Friedrich Justin (1747–1822) – I (1749–1775) 691, 703, 761, 765, 767 – II (1776–1788) 17, 24, 25, 27, 29, 30, 32, 35, 37, 53, 55, 74, 86–88, 92, 175, 184, 256, 258, 270, 298, 321, 323, 335, 358, 380, 396, 397, 418, 457, 513, 516, 517, 637, 645, 653, 660, 673 – III (1789–1798) 14, 17, 22–25, 28, 50, 94, 104, 113, 133, 135, 143, 148, 153, 155, 166, 210, 236, 245, 247, 253, 262, 292, 296, 301, 305, 312, 313, 316, 367, 370, 373, 430, 455, 459, 478, 505, 533, 592, 599, 729, 730, 781 – IV (1799–1806) 17, 74, 90, 94, 106, 112, 116, 132, 141, 179, 183, 226, 228, 251, 252, 254, 258, 263– 265, 295, 331, 359, 364, 376, 378, 385–388, 392, 416, 447, 516–518, 587, 665, 790, 792 – V (1807–1813) 15, 16, 19, 22, 48, 53, 61, 145, 156, 157, 171, 175, 188, 191, 193, 194, 226, 236, 248, 250, 259, 262, 286, 299, 302, 303, 331, 351, 365, 401, 405, 451, 527, 550–552, 555, 576, 631, 663, 673, 675, 676, 681, 683, 690, 691, 694, 761, 762 – VI (1814–1820) 79, 88, 91, 111, 142, 179, 180, 182, 199, 211, 243, 286, 322, 333, 338, 375, 384, 386, 443, 444, 495, 501, 515, 570, 611, 703–705, 708 – VII (1821–1827) 25, 28, 134, 135 – VIII (1828–1832) 455 ˜ s. a. »Landes-Industrie-Comptoir« ˜ »Neue Bibliothek der neuesten und wichtigsten Reisebeschreibungen . . .« (Hrsg. der Schriftenreihe) · VI (1814–1820) 556 ˜ »Oppositions-Blatt oder Weimarische Zeitung« (Hrsg.) s. dort (Namenregister) ˜ »Über die Mittel, Naturgeschichte gemeinnütziger zu machen . . .« · IV (1799–1806) 42 Bervisson, Wilhelmine (Schauspielerin. 1816 in Weimar. Geb. um 1799) – VI (1814–1820) 311, 326, 330, 337, 340, 350, 351, 440 Berzelius, Jöns J a k o b von (1779–1848) – VI (1814–1820) 236, 340 – VII (1821–1827) 167, 168, 174, 211, 212, 215, 264 – VIII (1828–1832) 110 ˜ »Neues System der Mineralogie« (Übers. von C. G. Gmelin u. J. W. A. Pfaff) – VI (1814–1820) 340 – VII (1821–1827) 211, 212 Beschor, Johann Christoph (Schuhmacher. 1779 in Weimar erwähnt) – II (1776–1788) 184 Beschorner, Anton (Bergmeister in Böhmen. 1818–1823 erwähnt)

33

– VI (1814–1820) 584, 585, 587, 728 – VII (1821–1827) 136, 276 Beschort, Friedrich Jonas (1767–1846) – IV (1799–1806) 415 Beseler, Johann Andreas von (1769–1845) – V (1807–1813) 556, 558, 607 Besemann [Boesemann], Johann Gottfried (Kantor und Organist. 1806 Hilfsschreiber in Goethes Diensten. Gest. 1819) – IV (1799–1806) 672 Beskow, Bernhard von (1796–1868) – VI (1814–1820) 691 Bessarion, Basilius (1403–1472) – VI (1814–1820) 571 Besser, Johann von (1654–1729) – I (1749–1775) 64 – VII (1821–1827) 689, 690 Bethlen, Elek Graf von (1777–1841) – III (1789–1798) 451, 459 Bethmann (Familie) – III (1789–1798) 534 Bethmann, Mad. (Mutter der Katharina Elisabeth Bethmann-Metzler. 1766 erwähnt) – I (1749–1775) 202 Bethmann, H e i n r i c h Eduard (1774–1857) – IV (1799–1806) 171, 504 – V (1807–1813) 556, 610 Bethmann, Johann Philipp (1715–1793) – I (1749–1775) 325 – III (1789–1798) 275 Bethmann, Simon Moritz von (1721–1782) – I (1749–1775) 282 [?] Bethmann, Simon Moritz von (1768–1826) – III (1789–1798) 529, 532, 545, 586, 620, 622 – IV (1799–1806) 517 – V (1807–1813) 366 [?] – VI (1814–1820) 119, 121, 136, 266 – VII (1821–1827) 564, 803 Bethmann-Hollweg, Susanna Elisabeth (1763– 1831) – VI (1814–1820) 102, 249, 252, 259, 707 – VII (1821–1827) 28, 29, 53, 56 Bethmann-Metzler, A n n a Sophie von (1774– 1806) – III (1789–1798) 275, 276, 613, 617, 618 Bethmann-Metzler, Johanne Caroline L u i s e [Jeanette] von (1777–1801) – III (1789–1798) 275 Bethmann-Metzler, Katharina Elisabeth (1753– 1813) – I (1749–1775) 31, 200, 202 Bethmann-Metzler, Peter Heinrich von (1744– 1800) – III (1789–1798) 289 Bethmann-Unzelmann, F r i e d e r i k e Auguste Conradine (1760–1815)

34 – III (1789–1798) 397, 402, 726, 727 – IV (1799–1806) 28, 31, 36, 154, 157, 220, 223–229, 251, 305, 309, 313, 315, 319, 326, 330, 349, 379, 498, 504, 506, 552, 688, 695, 703–706, 712, 717 – V (1807–1813) 14, 16, 34, 151, 152, 374, 555, 556 – VI (1814–1820) 143 – VII (1821–1827) 35 Bettendorf, Gräfin von (Aus Mainz. 1775 erwähnt) – I (1749–1775) 740 Bettridge, William Craddock (1791–1879) – VI (1814–1820) 358 Betulejus s. Birck, Sixt Beudant, Franc¸ois Sulpice (1787–1850) ˜ »Traite´ e´le´mentaire de mine´ralogie« · VIII (1828–1832) 499 Beulwitz (Oberforstmeister in Rudolstädter Diensten. 1776 erwähnt) – II (1776–1788) 51 Beulwitz, Frau von (Ehefrau des Heinrich Emil Friedrich August von Beulwitz. 1811 erwähnt) – V (1807–1813) 557 Beulwitz, Caroline von s. Wolzogen, Friederike Sophie Caroline Augusta von Beulwitz, Friedrich Wilhelm Ludwig von (1755– 1829) – II (1776–1788) 403, 683 – III (1789–1798) 153 – VII (1821–1827) 509 Beulwitz, Heinrich Emil F r i e d r i c h A u g u s t von (1785–1871) – V (1807–1813) 103, 193, 282, 286–289, 446, 532 – VI (1814–1820) 50, 150, 152, 313, 334 – VII (1821–1827) 72, 73, 212, 235, 279, 540, 686, 783 – VIII (1828–1832) 94–96, 126, 127, 132, 166, 167, 170, 325, 326, 349, 367, 476 Beurlin (Aus Genf. 1824 erwähnt) – VII (1821–1827) 381 Beust, Frau von (Tochter des Karl Leopold von Beust. 1821, 1823 erwähnt) – VII (1821–1827) 27, 218 Beust, Frl. von (1798 in Weimar erwähnt) – III (1789–1798) 707 Beust, von (Major im Dienst des Prinzen Joseph Friedrich Wilhelm von Sachsen-Hildburghausen. 1777 erwähnt) – II (1776–1788) 117, 118 Beust, Ernst August von (1783–1859) – VII (1821–1827) 779, 816, 817 – VIII (1828–1832) 17, 18, 62 Beust, Friederike Caroline von, geb. von Reitzenstein (1785–1845) – V (1807–1813) 162, 177, 703, 705 Beust, Karl L e o p o l d von (1780–1849) – III (1789–1798) 619, 620

Namenregister – IV (1799–1806) 115, 413 – V (1807–1813) 142, 532 – VII (1821–1827) 182, 464, 469, 488, 500, 504, 510, 511, 517, 519, 525, 526, 535, 568, 569, 573, 594, 596, 597 – VIII (1828–1832) 385, 389, 401 Beust, Karoline Christiane Luise F l a v i e [Amalie Auguste Karoline Flavie] von (1802–1851) – VI (1814–1820) 479, 548, 578, 626 – VII (1821–1827) 219, 224, 344 – VIII (1828–1832) 215 Beuth, Christian P e t e r Wilhelm (1781–1853) – VII (1821–1827) 612, 614, 654, 687, 689, 692, 697, 729, 751, 764, 765, 789 – VIII (1828–1832) 63, 190, 328, 329, 334, 340, 341, 344, 453, 456, 458, 460, 566, 574, 580, 585, 591, 595 Beuther, Anna Elisabeth, geb. Bachmann (1787– 1837) – VI (1814–1820) 209, 221, 458 Beuther, F r i e d r i c h Christian Philipp (1777– 1856) – VI (1814–1820) 183, 194, 202, 203, 205, 211, 218, 221, 232, 292, 299, 300, 328, 330, 362, 444, 456, 458, 460–463, 504, 553 – VII (1821–1827) 22, 448, 449, 451, 453, 480, 485, 494, 498, 499, 511, 515–517, 520 Bewick, John (1760–1795) – III (1789–1798) 775 Bewick, Thomas (1753–1828) – III (1789–1798) 775 – VI (1814–1820) 624 ˜ »The Elgin-Marbles« (Zeichnungen) · VI (1814– 1820) 619, 621 Beyel, Hans Jakob (1769–1858) – III (1789–1798) 666 Beyer s. a. Bayer Beyer, Adolph (1742–1805) – II (1776–1788) 485, 523 Beyer, C h a r l o t t e Christiane, geb. Appelius (Ehefrau des Friedrich Günther Beyer. 1807 erwähnt) – V (1807–1813) 128 Beyer, Friedrich Günther (1768–1832) – V (1807–1813) 128 – VI (1814–1820) 59 Beyer, Joseph Wilhelm (Advokat aus Wien. 1812 erwähnt) – V (1807–1813) 614 Beyle s. Stendhal Beyme, Karl Friedrich (1765–1838) – VIII (1828–1832) 329, 332, 333, 339 »Beyträge zur Beförderung der Ordinari Visitation bey dem Kaiserlichen und Reichs-Kammergericht« (Zs.) – V (1807–1813) 649

Biedenfeld, Ferdinand Frh. von Be`ze, Theodore de [gen. Beza] (1519–1605) ˜ »Abraham sacrifiant« · VII (1821–1827) 529 »Bhagavad-Gita« (Hrsg. von A. W. Schlegel) – VII (1821–1827) 436, 444 Bianchi, Antonio (1738-ca. 1800) – III (1789–1798) 740 [?] Bianchi, Francesco (1752–1811) – III (1789–1798) 82, 83 ˜ »Der Kapellmeister und die Primadonna« · V (1807–1813) 662 Biancolelli, Pierre-Franc¸ois (1680–1734) ˜ »Les enfants trouve´s ou Le Sultan . . .« (Parodie de »Zaire« de Voltaire) (Von P.-F. Biancolelli, J.-A. Romagnesi und A. F. Riccoboni) · II (1776–1788) 382 »Bibel« – I (1749–1775) 33, 103, 222, 271, 272, 277, 306, 334 [?], 350, 352, 448, 477, 741 – II (1776–1788) 123, 239, 444, 610 – III (1789–1798) 567 – V (1807–1813) 35, 183, 519, 712 – VI (1814–1820) 402, 407, 430, 431, 530, 646, 648, 651, 655, 657, 676, 678 – VII (1821–1827) 373 – VIII (1828–1832) 298, 459, 562, 600, 601 ˜ s. a. »Altes Testament«, »Neues Testament«, »Die Heilige Schrift« u. »Vulgata« ˜ »Apostelgeschichte« · V (1807–1813) 619, 718 ˜ »Brief an die Römer« · V (1807–1813) 718, 772 ˜ »Brief des Paulus an die Korinther« · V (1807– 1813) 389 »Buch der Könige« · VI (1814–1820) 402 ˜ ˜ »Daniel« · V (1807–1813) 607 ˜ »Esra« · VI (1814–1820) 407 ˜ »Evangelium nach Matthäus« · VI (1814–1820) 532 ˜ »Exodus« · V (1807–1813) 576, 577 ˜ »Genesis« · V (1807–1813) 523 ˜ »Hebräer« · V (1807–1813) 617 ˜ »Hiob« – I (1749–1775) 144 – II (1776–1788) 118 – V (1807–1813) 600 – VI (1814–1820) 407 – VII (1821–1827) 446, 451 – VIII (1828–1832) 329 ˜ »Hoheslied Salomonis« · I (1749–1775) 741 ˜ »Jesaja« – V (1807–1813) 601, 602 – VII (1821–1827) 317, 324 »Josua« · V (1807–1813) 600 ˜ ˜ »Judith« · VI (1814–1820) 407 ˜ Luthers Übersetzung – I (1749–1775) 352 – II (1776–1788) 610 – V (1807–1813) 712

35 – VI (1814–1820) 402, 430

˜ »Nehemia« · VI (1814–1820) 407 ˜ »Offenbarung des Johannes«

– I (1749–1775) 309 – V (1807–1813) 298 »Psalmen« · VI (1814–1820) 402 ˜ ˜ »Richter« · V (1807–1813) 600 ˜ »Ruth« – V (1807–1813) 600 – VII (1821–1827) 357 »Samuel« · VI (1814–1820) 407, 432 ˜ Bibiena, Alexander Galli von (1687–1748) – I (1749–1775) 330 Bibiena, Giovanni Maria d. J. (Um 1739–1769) – II (1776–1788) 614 »Biblia magica« (1505) – VI (1814–1820) 477, 479, 480 487 »Bibliotheca italiana« (Zs.) – VII (1821–1827) 50 »Bibliothek der redenden und bildenden Künste (Zs.) – V (1807–1813) 123 »Bibliothek der schönen Wissenschaften und der freien Künste« (Zs.) – I (1749–1775) 150 »Bibliothek der Schweizerischen Staatskunde, Erdbeschreibung und Litteratur« (Zs.) – III (1789–1798) 661, 679 »Bibliothe`que universelle des romans« s. Argenson, Antoine Rene´ »Bibliothe`que universelle des sciences, belles-lettres, et arts« (Zs.) – VI (1814–1820) 775 – VII (1821–1827) 247, 806 – VIII (1828–1832) 207, 231, 402, 439 Bibra, von (Kammerherr. 1813 in Teplitz erwähnt) – V (1807–1813) 732 Bibra, Frau von (1808 in Franzensbad erwähnt) – V (1807–1813) 232 Bibra, Frau von (Ehefrau des Ludwig Carl von Bibra. 1782 erwähnt) – II (1776–1788) 367 Bibra, C a r l Friedrich Wilhelm Gottlob von (1770–1842) – III (1789–1798) 297 – IV (1799–1806) 269, 276 Bibra, Heinrich Frh. von, Fürstbischof von Fulda (1711–1788) – VI (1814–1820) 613 [?] Bibra, Ludwig Carl von (1749–1795) – II (1776–1788) 367, 368 – IV (1799–1806) 734 Bidpai (Indischer Philosoph und Dichter. 6. Jh.) ˜ »Fabeln« · VI (1814–1820) 512, 584, 590 Biedenfeld, Ferdinand Frh. von (1788–1862)

36 – VI (1814–1820) 277, 278 Biehl, Auguste Caroline Wilhelmine von, geb. Textor (1796–1827) – VI (1814–1820) 262 Bielfeld [Bielefeld], Detlev Friedrich (1766–1835) – III (1789–1798) 549 Bielke, Friedrich Wilhelm von (1780–1850) – V (1807–1813) 586, 728 – VI (1814–1820) 17, 510, 543, 596, 598, 601, 607, 775 – VII (1821–1827) 340, 405, 676, 700, 704, 721, 752 – VIII (1828–1832) 129, 130, 193, 195 Bierey, G o t t l o b Benedikt (1772–1840) ˜ »Dämagogisch. Gedicht von Goethe, in Musik gesetzt« [Das Gedicht wurde fälschlich Goethe zugeschrieben.] · VII (1821–1827) 435 Bierlich (Familie) – IV (1799–1806) 186 Bierlich, C h r i s t i a n Ernst (1772–1813) – IV (1799–1806) 186 Biester, Johann Erich (1749–1816) – VI (1814–1820) 77 Bignon, Louis Pierre Edouard de (1771–1841) – VIII (1828–1832) 299 ˜ »Histoire de France sous Napole´on« · VIII (1828–1832) 296, 299, 313 Bigoio, Biagio (Ersterwähnung 1501-Letzte Erwähnung 1524) – III (1789–1798) 86 Bigot (Französ. Kommisär in Jena. 1807 erwähnt) – V (1807–1813) 62 »The Bijou. An Annual of Literature and the Arts« (Zs.) – VIII (1828–1832) 59 Bilderbeck, Julius (1818 als Autor erwähnt) ˜ »Historische Anekdoten zur Charakteristik der Nationen« · VI (1814–1820) 565, 566 Bileam (Heidnischer Zauberer im Alten Testament) – IV (1799–1806) 370, 663 Billeter, Hans Kaspar (1749–1819) – III (1789–1798) 661 Binder, Christian (1775–1840) – VII (1821–1827) 171, 215, 670 Binder, Johann Daniel (Rentbeamter in Dornburg. 1795 erwähnt) – III (1789–1798) 374, 389 – VI (1814–1820) 608 [?] Bindesboell, Gotlieb (1800–1856) – VII (1821–1827) 209 Binge, Nicolaus Adolph [?] (1796–1840) – VII (1821–1827) 33 Binhard, Johannes (Chronist. Gelehrter in Lauterbach. 1613 erwähnt) ˜ »Newe vollkommene Thüringische Chronika« · IV (1799–1806) 737

Namenregister Biörkland [Björkland] (Skandinavischer Student. 1766 in Leipzig erwähnt) – I (1749–1775) 203 »Biographie des hommes vivants« (Paris) – VI (1814–1820) 623 Bion (Griech. Dichter. 2. Jh. v. Chr.) – III (1789–1798) 35 – V (1807–1813) 258 Biondi Perelli, Filippo (Freund Jakob Philipp Hackerts aus Florenz. 1809 erwähnt) – V (1807–1813) 122 Biot, Jean-Baptiste (1774–1862) – V (1807–1813) 209 – VI (1814–1820) 92, 324 – VII (1821–1827) 93 ˜ »Anfangsgründe der Erfahrungs-Naturlehre« · VI (1814–1820) 747 ˜ »Traite´ de physique expe´rimentale et mathe´matique« · VI (1814–1820) 497 Birch, Thomas (1705–1766) ˜ »The history of the Royal Society of London . . .« · IV (1799–1806) 327, 577 Birck, Sixt (1500–1554) – I (1749–1775) 347 Birke (Kupferstecher. 1823 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 241 Birken, Siegmund von (1626–1681) ˜ »Chur- und Fürstlicher Sächsischer HeldenSaal« · V (1807–1813) 353 Birkenstock, Johann Melchior von (1738–1809) – V (1807–1813) 567, 738 – VI (1814–1820) 20, 120, 263 Birmann, Peter (1758–1844) – III (1789–1798) 110, 533, 647 ˜ »Voyage pittoresque de Basle a` Bienne . . .« – VI (1814–1820) 25 – VII (1821–1827) 22 Birmann, Samuel (1793–1847) ˜ »Souvenirs de la valle´e de Chamonis« · VII (1821–1827) 691, 693, 708 Birsch (Leutnant. 1818 erwähnt) – VI (1814–1820) 561 Bisaccioni, Maiolino Conte (1582–1663) – III (1789–1798) 489 Biscari, A n n a Maria s. Paterno`-Castello, A n n a Maria Biscari, Ignazio Principe di s. Paterno`-Castello, Ignazio Biscari, Vincenzo Principe di s. Paterno`-Castello, Vincenzo Bischof, C. Gustav (1792–1870) ˜ »Die Entwickelung der Pflanzensubstanz . . .« (Hrsg.) · VI (1814–1820) 681 Bischof, Johann Andreas (1764–1832) – VII (1821–1827) 211, 212, 241, 242, 244 Bischoff (Wirt in Jena. 1819 erwähnt)

Bludowsky, von – VI (1814–1820) 637 Bischoff, Johann Christoph (1750–1837) – V (1807–1813) 156, 309, 394 – VI (1814–1820) 306, 367, 368, 436, 465, 602, 656 Bischoffwerder, Johann Rudolph von (1741– 1803) – III (1789–1798) 49, 51, 55 Bisi, Michele (1788–1874) ˜ Luini, B.: »Die schöne Madonna mit St. Antonius und St. Barbara« (Kupferst.) · VIII (1828–1832) 556 Bismann, Johann Andreas (1715–1811) – I (1749–1775) 111, 119, 159, 176, 284, 311 Bismark, Johann Heinrich L u d w i g von (1774– 1816) – VI (1814–1820) 117 Bißing [Bissing], Auguste von (Aus Schlesien. 1807 erwähnt) – V (1807–1813) 94, 98 Bitaube´, Paul Je´re´mie (1732–1808) – IV (1799–1806) 152 ˜ Goethe: »Hermann et Dorothe´e« (Übers.) · IV (1799–1806) 111, 136, 152, 153 Bivona, Antonio (Jurist in Palermo. 1787 erwähnt) – II (1776–1788) 599, 600 Björnsthal, Jacob Jonas (1731–1779) – I (1749–1775) 644, 645 ˜ »Briefe auf seinen ausländischen Reisen« · II (1776–1788) 343 Blackmantle, Bernard (1830 als Autor erwähnt). ˜ »The english spy« · VIII (1828–1832) 365, 369 Blackwell, Thomas (1701–1757) ˜ »The enquiry into the life and writings of Homer« · I (1749–1775) 352 »Blackwood’s Edinburgh Magazine« (Zs.) – VI (1814–1820) 664 Bläser [Blaiser], Johann Christian (Handlungsreisender in Köln. 1826 erwähnt) – VII (1821–1827) 596 Blagdon, Francis William (1778–1819) ˜ »Orme’s Graphic of the life, exploits and death of Horatio Nelson« (Bearb.) · VI (1814–1820) 410 Blair, Robert (1748–1828) – III (1789–1798) 353 – V (1807–1813) 398, 399 ˜ »Experiments and observations on the unequal refrangibility of light« · V (1807–1813) 397, 400 Blaire (Engl. Alpinist in Genf. 1779 erwähnt) – II (1776–1788) 242 Blanchard (Major. 1831 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 480 Blanchard, Frau (Ehefrau des Majors Blanchard. 1831 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 480 Blanchard, Franc¸ois (1738–1809)

37 – II (1776–1788) 486, 491 Blanchet, Franc¸ois (Abt. 1785 als Autor erwähnt) ˜ »Apologues et contes orientaux« · II (1776–1788) 488 Blanck, Gottlieb Jakob (1751–1833) – IV (1799–1806) 204 Blankensee, G e o r g Friedrich Alexander von (1792 oder 1793–1867) – VII (1821–1827) 163, 164, 446 Blaquie`re, Edward (1779–1832) ˜ »Die griechische Revolution, . . . Aus dem Engl. übers.« · VII (1821–1827) 469 Blasche, Johann Christian (1718–1792) – II (1776–1788) 77, 381 Blatzer [Blazer] (Schlossermeister in Karlsbad. 1810 erwähnt) – V (1807–1813) 419 Blaze, Marie S e´ b a s t i e n (1785–1844) ˜ »Me´moires d’un apothicaire sur la guerre d’Espagne, pendant les anne´es 1808 a` 1814« · VIII (1828–1832) 169, 170 Blech, Ernst Philipp E d u a r d (1791–1820) – VI (1814–1820) 438 Blening, Baron von (1772 als Übersetzer erwähnt) – I (1749–1775) 499 Blessig, Johann Lorenz (1747–1816) – I (1749–1775) 681 Blin de Sainmore, Adrien Michel Hyacinthe (1733–1807) ´ ˜ »Elite de poe´sies fugitives« · I (1749–1775) 231 Bloch s. Block, Peter Ludwig Heinrich von Bloch, Marcus Eliezer (1723–1799) ˜ »Ichthyologie, ou Histoire naturelle . . . des Poissons« · IV (1799–1806) 664 Blochberg, Johann Friedrich (Reitknecht in Weimar. Jäger im Dienste Carl Augusts. 1779 erwähnt) – II (1776–1788) 214, 239, 248, 249, 260 Block, Peter Ludwig Heinrich von (1764–1818) – V (1807–1813) 447, 649 Bloemaert, Abraham (1564–1651) – VI (1814–1820) 145 Blomberg, A u g u s t Ludwig Heinrich von (1790– 1857) – VII (1821–1827) 647 Blondel, Jacques Franc¸ois (1705–1774) – I (1749–1775) 367 – III (1789–1798) 549 ˜ »Cours d’architecture, ou Traite´ de la de´coration . . .« · II (1776–1788) 179–181 Blood, Thomas (Um 1628–1680) – II (1776–1788) 341 Blos [Bloß], Johann Andreas (1766–1804) – III (1789–1798) 127 – IV (1799–1806) 149, 358 Bludowsky, von (Aus Schlesien. 1812 in Karlsbad erwähnt)

38 – V (1807–1813) 617 Blücher, Friedrich Gebhard von (1780–1834) – V (1807–1813) 771 Blücher, Gebhard Leberecht von (1742–1819) – IV (1799–1806) 306 – V (1807–1813) 193, 746, 771 – VI (1814–1820) 34, 46, 81, 227, 242, 285–288, 294, 303, 312, 319, 320, 324–326, 344, 367, 369, 385, 426, 584, 587, 589, 682, 698, 699, 718 – VII (1821–1827) 19, 37, 81, 102, 113, 405, 412, 567, 568, 687, 689, 803 ˜ Denkmäler – VI (1814–1820) 286–288, 323, 325, 344, 385, 426, 447, 448, 455, 461, 464, 487, 492, 499, 537, 546, 548, 572, 577, 586, 589, 590, 594, 630, 650, 653, 654, 672, 681–683, 687, 724, 771 – VII (1821–1827) 81, 113, 405, 412, 803, 818 ˜ »Vater Blücher’s Scheidewort und Vermächtniß . . .« · VI (1814–1820) 717 Blümeke (Leipziger Kunstsammler. 1808 erwähnt) – V (1807–1813) 227, 228 Blümner, Heinrich (1765–1839) – III (1789–1798) 382 – V (1807–1813) 552, 575, 659 ˜ »Eitle Mühe der Verliebten« · V (1807–1813) 131, 137, 138 »Haß den Weibern« ˜ – V (1807–1813) 388 – VI (1814–1820) 337 »Herr Temperlein oder wie die Zeit vergeht« ˜ (Übersetzung) · V (1807–1813) 121, 171 ˜ »Über die Idee des Schicksals in den Tragödien des Aischylos« · VI (1814–1820) 269 Bluff, Matthias Joseph (1805–1837) ˜ »Entwicklungs-Combinationen organischer Wesen« · VII (1821–1827) 666 Blum, Carl Ludwig (1796–1869) – VI (1814–1820) 96, 223 Blum, Joachim Christian (1739–1790) ˜ »Lyrische Gedichte« · I (1749–1775) 509 Blumau, A u g u s t e Friederike von (Schauspielerin. Von 1803–1807 in Weimar engagiert) – IV (1799–1806) 503, 605 Blumauer, Alois [Johannes Aloisius] (1755–1798) ˜ »Virgils Aeneis travestirt« · VI (1814–1820) 746 Blumauer, Karl [d. i. Johann Gottfried Bernhard] (1774–1841) – VI (1814–1820) 465, 501 Blume (Professorengattin aus Halle. Gast bei Goethe. 1827 erwähnt) – VII (1821–1827) 735 Blume, Karl Ludwig (1796–1862) – VII (1821–1827) 740 Blumenbach (Familie des Johann Friedrich Blumenbach)

Namenregister – VI (1814–1820) 773 Blumenbach, Charlotte Friederike Adelheid [ A d e l e ] (1787–1837) – IV (1799–1806) 317 – VII (1821–1827) 191, 621 Blumenbach, Eduard [?] (1780–1855) – V (1807–1813) 31 – VII (1821–1827) 191 Blumenbach, Georg Heinrich Wilhelm (1780– 1855) – VI (1814–1820) 718 Blumenbach, Johann Friedrich (1752–1840) – II (1776–1788) 404, 405, 432, 466 – III (1789–1798) 288, 293, 507 – IV (1799–1806) 203, 216, 218, 229, 230, 284, 291, 316, 317, 327, 331, 376, 379, 399, 518, 665, 669, 677, 693, 707, 715, 726, 748, 760, 764, 783 – V (1807–1813) 31, 46, 58, 289, 541, 571, 572, 748 – VI (1814–1820) 42, 70, 176, 211, 224, 649, 718 [?], 773, 774, 775, 788, 789 – VII (1821–1827) 13, 19–21, 141, 190, 191, 193, 196, 228, 318, 326, 328, 334, 341, 375, 542, 547, 595 – VIII (1828–1832) 158, 198, 214, 225 ˜ »Beyträge zur Naturgeschichte« · V (1807–1813) 572 ˜ »Handbuch der vergleichenden Anatomie« – IV (1799–1806) 544, 665 – VI (1814–1820) 471, 474 Blumenbach, Karl Ludwig E d m u n d (1788– 1814) – VI (1814–1820) 70 Blumenbach, Louise Amalie (1752–1837) – II (1776–1788) 404 – IV (1799–1806) 317 Blumenfeld (Schauspielerin. 1797 in Weimar erwähnt) – III (1789–1798) 540 Blumenhagen, Philipp W i l h e l m Georg August (1781–1839) ˜ »Simson« · V (1807–1813) 258 Blumenstein, Johann Ernst (Soldat. 1793 in Mainz erwähnt) – III (1789–1798) 261 Blumenstein, Wilhelm Johann von [genannt Kayer] (1768–1835) – IV (1799–1806) 749, 750 – V (1807–1813) 72, 74, 75, 80, 88, 93, 95, 99, 103, 104 – VI (1814–1820) 432 Blumenthal, Adolf Oswald (Briefpartner Goethes. Jurastudent in Breslau. Gest. nach 1855) – VI (1814–1820) 637, 648 Blumhardt, Christian Gottlieb (1779–1838) – VI (1814–1820) 335 Blumröder, Frau Rätin (Hauswirtin in Ilmenau. 1813 erwähnt)

Böhlendorff, Kasimir Ulrich von – V (1807–1813) 739 Blumröder, Karl (1756–1830) – III (1789–1798) 133 Blumröder, Karl (Aktuarius in Ilmenau. Gest. 1804) – III (1789–1798) 591 Boccaccio, Giovanni (1313–1375) – III (1789–1798) 344 ˜ »De genealogiis deorum« · VIII (1828–1832) 520 ˜ »Decamerone« – I (1749–1775) 179 – II (1776–1788) 66 – V (1807–1813) 54, 58 Boccage, Marie-Anne du (1710–1802) – I (1749–1775) 648 Boccalini, Trajano (1556–1613) – I (1749–1775) 204 Bock (Kinder der Friederica Helena Bock. 1808 in Karlsbad erwähnt) – V (1807–1813) 213, 251 Bock, von (Obristlieutnant in russ. Diensten. 1813 und 1815 erwähnt) – V (1807–1813) 750 – VI (1814–1820) 296, 297 Bock, von (Bruder des Obristlieutnants. 1815 erwähnt) – VI (1814–1820) 296, 297 Bock, Friederica Helena von (1808 in Karlsbad erwähnt) – V (1807–1813) 213, 215, 217, 251 Bock, Johann Christian (1724–1785) ˜ Goldoni, C.: »Geschwind, eh es jemand erfährt« (Übers. und Bearb.) · II (1776–1788) 143 Bode (Justizkommissär aus Berlin. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 178 Bode (Student aus Halle. 1824 erwähnt) – VII (1821–1827) 397 Bode, Frau von (1817 und 1818 in Jena erwähnt) – VI (1814–1820) 474, 476, 521, 546 Bode, von (Tochter der Frau von Bode. 1818 in Jena erwähnt) – VI (1814–1820) 546 Bode, J o h a n n J o a c h i m Christoph (1730– 1793) – I (1749–1775) 462 – II (1776–1788) 47, 48, 144, 202, 206, 209, 211, 212, 269, 289, 295, 298, 358, 375, 377, 389, 399, 462, 481, 520 – III (1789–1798) 23, 25, 114, 135, 139, 143, 145, 148, 280 – IV (1799–1806) 515, 739 – V (1807–1813) 321 ˜ Cumberland, R.: »Der Westinder« (Übers.) – II (1776–1788) 20, 24, 27, 143–145 – V (1807–1813) 291, 458 ˜ Dodsley, R.: »Die Weisheit an die Menschen durch einen begeisterten Brahminen (Übers.) · I (1749–1775) 575

39

˜ Goldsmith, O.: »Der Dorfprediger von Wakefield« (Übers.) · V (1807–1813) 595

˜ La Chausse´e, N. de: »Die Gouvernante« (Übers. und Bearb.) · II (1776–1788) 206

˜ Montaigne, M.: »Gedanken und Meinungen

über allerley Gegenstände« (Übers.) · III (1789– 156 Bode [Bode´], Karoline von (1759–1828) – VI (1814–1820) 268, 295 Bode, Theodor Heinrich A u g u s t (1778–1804) – IV (1799–1806) 411, 437, 442, 461, 462, 480, 482 ˜ »Gigantomachia . . .« · IV (1799–1806) 320 ˜ »Mithridate« (nach Racine) · IV (1799–1806) 535 ˜ »Rodoguene« (nach Corneille) – IV (1799–1806) 483 – V (1807–1813) 17 Boden, Wilhelm August (1808–1871) – VIII (1828–1832) 580 Bodenhausen, Frau von, geb. von Oberg (1806 Aufenthalt in Karlsbad) – IV (1799–1806) 702 Bodenlack (Jurist in Wetzlar. 1772 erwähnt) – I (1749–1775) 511 Bodley, Sir Thomas (1544–1612) – V (1807–1813) 282 Bodmer, Heinrich (Kaufmann in Zürich. 1818 erwähnt) – VI (1814–1820) 592 Bodmer, Johann Jacob (1698–1783) – I (1749–1775) 728, 729, 735 – II (1776–1788) 256, 257, 291 – III (1789–1798) 142 – V (1807–1813) 267 ˜ »Homers Werke« (Übers. aus dem Griech.) · II (1776–1788) 163, 224 Bodoni, Giambattista (1740–1813) – V (1807–1813) 64 Bodt, Jean de (1670–1745) – II (1776–1788) 158 Böcking, Dorothea Elisabeth (Ehefrau Ludwig Böckings. Geb. 1771) – III (1789–1798) 216 Böcking, Ludwig (1758–1829) – III (1789–1798) 216 Böckmann, Johann Lorenz (1741–1802) – I (1749–1775) 683, 686, 687 – VI (1814–1820) 278 ˜ »Versuch über Telegraphie und Telegraphen« · III (1789–1798) 632 Böckmann, Karl Wilhelm (1773–1821) – VI (1814–1820) 278 Böhl von Faber, Johann Nikolaus (1770–1836) ˜ »Floresta de rimas antiguas Castellanas« · VII (1821–1827) 40, 41 Böhlendorff, Kasimir Ulrich von (1775–1825) ˜ »Ugolino Gherardesca« · IV (1799–1806) 182, 474, 555, 561, 568 1798)

40 Böhler, Frau (Sängerin und Schauspielerin. 1820 erwähnt) – VI (1814–1820) 719 Böhler, Christiane s. Genast, Christiane Böhler, Doris s. Devrient, Dorothea Böhm, Johann Georg (1673–1750) – III (1789–1798) 129 Böhm, Johann Konrad (Handelsmann in Hanau. 1772 erwähnt) – I (1749–1775) 557 Böhme (Buchhändler in Leipzig. 1809 erwähnt) – V (1807–1813) 292 Böhme (Familie des Johann Gottlob Böhme) – I (1749–1775) 212 Böhme, August Wilhelm (1750–1817) – V (1807–1813) 121, 717, 723, 732 – VI (1814–1820) 396 Boehme, Johann (1485–1535) ˜ »Omnium gentium mores, leges et ritus« · VII (1821–1827) 167, 171 Böhme, Johann Gottlob (1717–1780) – I (1749–1775) 158, 169–171, 174, 196, 218, 235, 740 [?] Böhme, Maria Rosine, geb. Görtz (1725–1767) – I (1749–1775) 168–170, 174, 183, 185 [?], 194, 202, 207, 214–216, 218, 224, 368 Böhme, Marie Salome Philippine (1752 oder 1753–1815) – V (1807–1813) 92, 100 Böhmer, Auguste (1785–1800) – IV (1799–1806) 127 – V (1807–1813) 150 Böhmer, Caroline s. Schelling, Dorothea Caroline Albertine Böhmer, Georg Friedrich von (Preuß. Legationsrat und Gesandter. Geb. 1739) – II (1776–1788) 485–487 – III (1789–1798) 92 Böhmer, Georg Wilhelm (1761–1839) – III (1789–1798) 267 Böhmer, Justus Henning (1674–1749) – III (1789–1798) 744 »Böhmische Brüder« (Im 15. Jh. gegründete Gemeinschaft) – I (1749–1775) 328 Böhndel, K o n r a d C h r i s t i a n August 1779– 1847) ˜ »Brüggemanns Altar im Dom zu Schleswig« (Steindrucke) · VII (1821–1827) 416, 417 Boehr, Dr. (Arzt aus Berlin. 1818 erwähnt) – VI (1814–1820) 540, 541 Böhringer, August (1792–1846) – VI (1814–1820) 74 – VII (1821–1827) 604 Bölling, Johann Kaspar (Kaufmann in Frankfurt a. M. Gest. 1793)

Namenregister – I (1749–1775) 628, 648, 691, 761 – II (1776–1788) 34, 54, 82, 84, 88, 105, 106, 148, 170, 209 Böninger, Johann (1756–1810) – III (1789–1798) 745 Boerhaave, Hermann (1668–1738) – I (1749–1775) 319 – V (1807–1813) 58 ˜ »Aphorismi de cognoscendis et curandis morbis . . . · I (1749–1775) 319, 345 ˜ »Institutiones et experimenta chemiae« · I (1749–1775) 319 Börne, Ludwig [bis 1818: Juda Löb Baruch] (1786–1837) – VIII (1828–1832) 482 ˜ »Die Wage« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) Börner, Elisabeth (Vorbesitzerin von Goethes Gartenhaus im Park a. d. Ilm. Gest. 1775) – II (1776–1788) 32, 35, 36 Boerner, Karl Gustav (1790–1855) – VII (1821–1827) 717, 721, 725, 752, 763, 772, 782, 805 – VIII (1828–1832) 26, 27, 32, 79, 85, 153, 154, 184– 186, 200, 260, 261, 265, 285, 288, 313, 319, 320, 323, 356, 371, 464, 465, 488, 532, 533, 537, 543, 565, 593, 594, 597 Boethius, Anicius Manlius Torquatus Severinus (Röm. Staatsmann und Schriftsteller. Um 470– 525 n. Chr.) ˜ »Consolationis Philosophiae libri V« · V (1807– 1813) 236 Böttger, Christian Friedrich Carl (Um 1789– 1812) – IV (1799–1806) 430 – V (1807–1813) 589, 590 Böttger, Heinrich Ludwig Christian (1771–1815) – IV (1799–1806) 73 Böttiger, Carl August (1760–1835) – II (1776–1788) 542 – III (1789–1798) 141, 142, 146, 148, 153, 154, 156, 239, 240, 277, 312, 313, 330, 336, 382, 384, 390, 391, 417, 439, 442, 460, 482, 489, 517, 519, 522, 524, 527, 537, 538, 541, 542, 558, 559, 563–565, 567, 568, 571–573, 578–580, 583, 585–587, 590, 592, 595, 599–601, 603–607, 609, 611, 623, 680, 691, 698, 705, 706, 729–731, 739, 754, 767, 772, 773, 778, 783 – IV (1799–1806) 15–17, 20, 25, 26, 32, 59, 161, 182, 196, 248, 250–254, 260, 273, 275, 317, 332, 335, 388, 408, 416, 444, 446, 455, 476, 477, 489, 494, 502, 540, 555, 588, 665, 691, 701, 715, 779 – V (1807–1813) 47, 71, 73, 74, 110, 149, 222, 491, 576, 591, 636, 665, 678, 679, 735 – VI (1814–1820) 342, 353, 514, 537, 563 – VII (1821–1827) 782, 783 – VIII (1828–1832) 64, 137, 227, 245

Boissere´e, Johann S u l p i z Melchior Dominicus

˜ »Die Aldobrandinische Hochzeit« · III (1789–

458 ˜ »Andeutungen zu 24 Vorträgen über die Archäologie« – IV (1799–1806) 691 – V (1807–1813) 636, 651 ˜ »Darstellung und Geschichte des Geschmacks der vorzüglichsten Völker . . .« · III (1789–1798) 457 ˜ »Entwicklung des Ifflandischen Spiels in 14 Vorstellungen auf dem Weimarischen Hoftheater . . .« · III (1789–1798) 515 ˜ »Götz von Berlichingen nach der neuern Bearbeitung von Goethe . . .« · VI (1814–1820) 219, 220 ˜ Hockley, W. B.: »Pandurang Hari«. Aus dem Engl. (Vorw.) · VII (1821–1827) 614, 621 Böttiger, Caroline E l e o n o r e, geb. Adler (1766– 1832) – III (1789–1798) 730 Böttiger, Karl Wilhelm (1790–1862) ˜ »Heinrich der Löwe. Herzog der Sachsen und Bayern« · VI (1814–1820) 709, 710 Bogatzky, Carl Heinrich von (1690–1774) ˜ »Güldnes Schatz-Kästlein der Kinder Gottes . . .« (Hrsg.) · I (1749–1775) 69, 165, 233 Bogenhardt (Mechaniker in Weimar. 1824 erwähnt) – VII (1821–1827) 376 Boguet, Nicolas Didier (1755–1839) – II (1776–1788) 628 Boguslawska, Albertine von (1801–1852) – VII (1821–1827) 383 Bohl (Familie) – VI (1814–1820) 47, 48–50 Bohl, Johann Justin (1727–1795) – III (1789–1798) 465 Bohl, Johanne Susanne, geb. Eberhardt (1738– 1806) – II (1776–1788) 476, 514, 626, 674, 690 – III (1789–1798) 17, 43, 60, 94, 336, 465 – IV (1799–1806) 741 – VI (1814–1820) 47, 50 Bohn (Familie in Jena) – VI (1814–1820) 153, 471, 474, 477, 478, 481, 487, 527, 532, 536, 542, 545, 565, 668, 680 Bohn, Alexander (1797–1875) – VI (1814–1820) 152 Bohn, Carl Ernst (1749–1827) – IV (1799–1806) 113 – V (1807–1813) 308, 313, 354, 411, 476, 519, 520 Bohn, Friedrich (1795–1872) – VI (1814–1820) 152 Bohn, Johanna S o p h i e, geb. Wesselhöft (1769– 1834) – V (1807–1813) 308, 309, 313, 316, 329, 334, 354, 368, 397, 399, 450, 519, 520 1798)

41 – VI (1814–1820) 151, 152, 467, 468, 473, 474, 477, 521, 776 – VIII (1828–1832) 102 Bohn, Louis (Sohn der Johanna Sophie Bohn. 1814 erwähnt) – VI (1814–1820) 154 Bohne, [Bohn] Johann Georg Heinrich (Mechaniker in Weimar. 1820–1826 erwähnt) – VI (1814–1820) 762, 781, 782 – VII (1821–1827) 211, 212, 241, 242, 244 – VIII (1828–1832) 197, 781, 782 Bohtz, August Wilhelm (1799–1880) – VIII (1828–1832) 331 Boie, Friedrich (1789–1808) – IV (1799–1806) 744 Boie, Heinrich Christian (1744–1806) – I (1749–1775) 505, 524, 541, 561, 603, 607, 611, 620, 621, 627, 628, 634, 653, 654, 656, 684, 696, 705, 706, 714 – II (1776–1788) 56, 74 – III (1789–1798) 63, 478, 509, 526, 588 – IV (1799–1806) 681 – V (1807–1813) 549 ˜ »Göttinger Musenalmanach« (Hrsg.) s. dort (Namenregister) Boieldieu, Franc¸ois A d r i e n (1775–1834) ˜ »Johann von Paris« (Oper) · VI (1814–1820) 437 ˜ »Der neue Gutsherr« (Oper) · VII (1821–1827) 433 ˜ »Die weiße Dame« (Oper) · VIII (1828–1832) 62 Boileau-Despre´aux, Nicolas (1636–1711) – I (1749–1775) 226 – VII (1821–1827) 187 ˜ »L’Art poe´tique« · I (1749–1775) 204, 242 ˜ »Satiren« – I (1749–1775) 200 – V (1807–1813) 91 – VII (1821–1827) 390 Boissard, Jean Jacques (1528–1602) ˜ »Topographia urbis Romae« · VI (1814–1820) 572, 573 Boissere´e (Gebrüder) – VI (1814–1820) 123, 129, 143, 157, 269, 272–274, 292, 320, 328, 342, 374, 386, 387, 495 – VII (1821–1827) 96, 127, 128, 237 – VIII (1828–1832) 22 ˜ Sammlungen – VI (1814–1820) 262, 269, 270, 280, 281, 289, 292, 302, 308, 309, 314, 396, 397, 519, 616, 666 – VII (1821–1827) 15, 16, 43, 47, 96, 127, 128, 230, 231, 576, 621 – VIII (1828–1832) 373 Boissere´e, Johann S u l p i z Melchior Dominicus (1783–1854) – V (1807–1813) 403, 412, 429, 470, 476, 498–507, 511, 516, 517, 527, 530, 542, 555, 566, 635, 657, 670, 715, 766

42 – VI (1814–1820) 29, 36, 64, 67, 68, 104, 111, 120– 122, 124–132, 134, 137, 145, 160, 162, 175, 217, 218, 223, 230, 231, 234, 235, 237, 239–253, 256– 262, 264–268, 270, 274, 276–279, 281–283, 286, 292, 293, 299, 307, 313, 315, 325, 327, 328, 330, 332, 335, 344, 359, 372, 378, 384–386, 392, 399, 402, 404, 405, 413, 415, 416, 420, 442, 445, 462, 463, 467, 473, 481, 487, 491, 492, 494, 495, 498, 506, 515, 516, 527, 531, 535–537, 561, 562, 567, 578, 590, 591, 599, 616, 617, 653, 654, 666, 674, 685, 696, 697, 702, 703, 706, 711, 713, 717, 718, 721, 722, 734, 739, 746–748, 760, 761, 763, 769, 787 – VII (1821–1827) 15, 16, 47, 53, 57, 72, 101, 116, 127, 128, 137, 149, 171, 182, 184, 186, 187, 196, 207, 210, 211, 215, 216, 222, 232, 235, 242, 246, 329, 330, 331, 389, 437, 481, 483, 484, 492, 496– 498, 522, 524, 529, 534, 535, 542, 575, 577–579, 581, 587–592, 594–596, 598–600, 604–606, 608, 615, 618–626, 629, 630, 632, 634–636, 638, 639, 649, 652, 653, 656, 661, 667–672, 676, 681, 687, 695, 698, 699, 701, 704, 707, 708, 712, 714, 731, 780, 781, 785–787, 793, 806 – VIII (1828–1832) 26, 35, 39, 50, 58, 87, 150, 249, 250, 308, 310, 340, 341, 344, 355, 359, 360, 366, 367, 381, 382, 389, 393, 399, 404, 422, 441, 466, 467, 479, 508, 512, 530, 537, 557, 570, 576, 587, 591–593, 595 »Alt-Deutsche Baukunst« (Aufsatz) · VI (1814– ˜ 1820) 455, 456, 473 ˜ »Ansichten, Risse und einzelne Theile des Doms zu Cöln« – V (1807–1813) 412, 501, 504, 505, 507 – VI (1814–1820) 65, 68, 328, 330, 331, 405 – VII (1821–1827) 20, 43, 51, 53, 57, 64–66, 69, 74, 75, 101, 149, 182, 196, 206–211, 242, 246, 365, 371, 373, 379, 389, 636 – VIII (1828–1832) 150, 368, 372, 512, 538 ˜ »Herstellung des Straßburger Münsters« · VI (1814–1820) 455, 456, 473 ˜ »Sammlung alt-, nieder- und oberdeutscher Gemälde . . ., lithographiert von Johann Nepomuk Strixner« – VI (1814–1820) 473, 495, 505 – VII (1821–1827) 196, 575, 576, 578, 621 – VIII (1828–1832) 22, 72, 75, 76 »St. Rochus Kapelle« (Durchzeichnung) ˜ · VI (1814–1820) 444 Boissere´e, M e l c h i o r Hermann Joseph Georg (1786–1851) – V (1807–1813) 499–501, 506, 507 – VI (1814–1820) 122, 124–127, 132, 279, 280, 616 – VII (1821–1827) 365, 379, 444, 446–448, 452 [?], 463, 575, 576, 578 »Sammlung alt-, nieder- und oberdeutscher ˜ Gemälde . . ., lithographiert von Johann Nepomuk Strixner«

Namenregister – VI (1814–1820) 473, 495, 505 – VII (1821–1827) 196, 575, 576, 578, 621 – VIII (1828–1832) 22, 72, 75, 76 Boissere´e, Nicolas (1736–1792) – VI (1814–1820) 275 Boissere´e, Wilhelm (Älterer Bruder des Melchior und Sulpiz Boissere´e. Gest. 1814) – VI (1814–1820) 275 Boissieu, Jean Jacques de (1736–1810) – III (1789–1798) 619 Boissy, [vermutl. Louis de] (1694–1758) – I (1749–1775) 126 Bojanus, Ludwig Heinrich von (1776–1827) – VI (1814–1820) 491 – VII (1821–1827) 68, 433 – VIII (1828–1832) 31 Bol, Cornelis (1589–1666) ˜ »Reineke Fuchs« (Illustrationen) · VI (1814– 1820) 737 [?] Boleyn, Anna (1507–1536) – VII (1821–1827) 747 Bolı´var, Simo´n (1783–1830) – VIII (1828–1832) 367 Bollandus [Bolland], Johannes von (1596–1665) ˜ »Acta sanctorum« – VI (1814–1820) 687 – VIII (1828–1832) 205 Bollmann, Lewis (1773–1818) – IV (1799–1806) 198 Bologna, Giovanni (1524–1608) – V (1807–1813) 120 Bolongaro, Giuseppe Maria Marco (1712–1779) – I (1749–1775) 659 Bolt, Johann F r i e d r i c h (1769–1836) – III (1789–1798) 480, 494 – IV (1799–1806) 73 Bolza, Joseph Graf (1764–1834) – V (1807–1813) 70, 72, 73, 109, 111, 197 Bolzano, Bernard (Bernhard) (1781–1848) – V (1807–1813) 434, 450 ˜ »Beiträge zu einer begründeten Darstellung der Mathematik« · V (1807–1813) 434 Bombelles, Angelica de (Ehefrau des Marc-Marie de Bombelles. 1790 erwähnt) – III (1789–1798) 84 Bombelles, Ida Gräfin von (1795–1857) – VI (1814–1820) 581, 582 Bombelles, L u d w i g Philipp Graf von (1780– 1843) – V (1807–1813) 753, 754 – VI (1814–1820) 581, 582, 590, 686 – VII (1821–1827) 541 Bombelles, Marc-Marie de (1744–1822) – III (1789–1798) 84, 85, 193 Bonald, Louis Gabriel Ambroise (1754–1840) – V (1807–1813) 637 [?]

Bordone, Paris Paschalinus Bonanni, Filippo (1638–1725) – IV (1799–1806) 381 – VII (1821–1827) 34 ˜ »Historia ecclesiae Vaticanae« · III (1789–1798) 549, 550, 593, 595 Bonaparte, Friederike K a t h a r i n e Sophie Dorothee (1783–1835) – VI (1814–1820) 135 Bonaparte, Je´roˆme (1784–1860) – V (1807–1813) 156, 176, 320, 322, 325 – VI (1814–1820) 135 Bonaparte, Joseph (1768–1844) – IV (1799–1806) 737 – VI (1814–1820) 40, 135 Bonaparte, Jose´phine (1763–1814) – VI (1814–1820) 135 Bonaparte, Lucien (1775–1840) ˜ »Me´moires secrets sur la vie prive´e, politique et litte´raire de Lucien Bonaparte Prince de Canino« · VI (1814–1820) 625, 675 [?] Bonaparte, Marie Julie, geb. Clary (1777–1845) – VI (1814–1820) 135 Bonaparte, Napoleon s. Napoleon I. Bonaventura [eigentl. Giovanni da Fidanza] (1221–1274) ˜ »Itinerarium mentis in Deum« · II (1776–1788) 154 Bondi, C l e m e n t e Donnino Luigi (1742–1821) – V (1807–1813) 614, 669 ˜ »Poesie« · V (1807–1813) 615 Boner, Ulrich (Ca. 1280-um 1349) ˜ »Der Edelstein« (Fabelsammlung) · VIII (1828– 1832) 34 Bonifatius (Bischof. Heiliger. 672–755) – VI (1814–1820) 398, 617 – VII (1821–1827) 407, 408 ˜ »Epistolae« · IV (1799–1806) 739, 741 Bonifatius VII., Papst (Gest. 985 oder 989) – II (1776–1788) 583 Bonifazio Veronese (Um 1487–1553) – III (1789–1798) 79 Bonin, C h r i s t i a n Friedrich Ferdinand Ans[h]elm von (1755–1813) ˜ »Die Drillinge« · VI (1814–1820) 349, 357, 459 Bonn, Isaak Herz (1774 anläßl. e. Rechtsstreits in Frankfurt a. M. erwähnt) – I (1749–1775) 635, 639–641, 645, 652, 682, 695 Bonn, Joseph (Notar am Reichskammergericht Wetzlar. 1772 erwähnt) – I (1749–1775) 511 Bonn, Sophie Ursula Josepha (Tochter des Joseph Bonn aus Wetzlar. Geb. 1748) – I (1749–1775) 511 Bonnard, Augustin Henry de (1781–1857) – V (1807–1813) 221, 251, 252 Bonnemaison, Fre´re´ol (Französ. Maler. Gest. 1827)

43

˜ »Galerie de S. A. R. Madame la Duchesse de

Berry« · VII (1821–1827) 352 Bonnet, Charles (1720–1793) – II (1776–1788) 236, 237 ˜ »Abhandlungen aus der Insektologie« · II (1776–1788) 466 ˜ »Herrn Carl Bonnets philosophische Untersuchung der Beweise für das Christentum . . .« (Übers. und Hrsg. von J. C. Lavater) · I (1749– 1775) 565 ˜ »Palinge´ne´sie philosophique« · I (1749–1775) 565 Bonnet, Louis-Marin (1743–1793) – I (1749–1775) 571 Bononi, Carlo (1569–1632) ˜ »Herodes und Herodias« (Gemälde) · II (1776– 1788) 548 Bonpland, Aime´ Jacques Alexandre (1773–1858) – IV (1799–1806) 511 – V (1807–1813) 36, 44 Bonsk s. Bourk Bonstetten, K a r l Viktor von (1745–1832) – IV (1799–1806) 393 – VII (1821–1827) 606 ˜ »L’homme du Midi et l’homme du Nord« · VII (1821–1827) 480, 606 ˜ »La Scandinavie et les Alpes« · VII (1821–1827) 636 Boos, Franz (1753–1832) – VI (1814–1820) 581, 689 – VII (1821–1827) 92 Boothsby, Sir Brooke (1743–1824) – IV (1799–1806) 486, 517 [?], 520 Bopp, Franz (1791–1867) – VI (1814–1820) 195, 197 – VII (1821–1827) 415 ˜ »Ardschuna’s Reise zu Indra’s Himmel « (Aus dem Maha´bha´ratam. Text u. Übers.) · VII (1821–1827) 411–413 ˜ »Vergleichende Zergliederung des Sanskrits . . .« · VII (1821–1827) 411 Borch, Mad. van der, geb. de Ville´gas (Holländerin. 1779 erwähnt) – II (1776–1788) 237, 238 Borch, Michel-Jean Comte de (1753–1810) – V (1807–1813) 469 ˜ »Lythologie sicilienne« · II (1776–1788) 598 Borchardt, Nikolai [Nikolaus] Iwanowitsch (1797/98–1857) ˜ Schewireff, S.: »Goethes Würdigung in Rußland zur Würdigung von Rußland« (Aufsatz. Übers.) · VIII (1828–1832) 35, 58 Borcke [Bork] (Preuß. Regiment. 1806 in Weimar) – IV (1799–1806) 664 Bordone, Paris Paschalinus (1495–1570) – II (1776–1788) 554

44 – III (1789–1798) 74 ˜ »Heiliger Georg« · II (1776–1788) 554 Bore´, Le´on (Franzose. Student in München. 1832 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 595 Borella, Giacomo (1620–1702) – II (1776–1788) 535 Borghese-Aldobrandini, Paolo di (Geb. 1704) – II (1776–1788) 625, 633 Borgia, Camillo (Bruder des Cardinals Stefano Borgia. 1787 erwähnt) – II (1776–1788) 583 Borgia, Stefano, Cardinal (1731–1804) – II (1776–1788) 578, 583 Borgognone s. Courtois, Jacques Borhek, August Christian (1751–1816) ˜ Diogenes Laertius von den Leben und Meinungen berühmter Philosophen« (Übers.) · VII (1821–1827) 643, 644 Bork s. Borcke Borkowski s. Dunin-Borkowski Born, Ignaz Edler von (1742–1791) ˜ »Über einen ausgebrannten Vulkan bey der Stadt Eger in Böhmen« · V (1807–1813) 235 Born, Jacob Heinrich von (1750–1782) – I (1749–1775) 185, 199, 217, 227 [?], 233, 243 [?], 502, 504, 511, 514, 521, 543, 550, 557 – V (1807–1813) 74 Bornhäuser, Thomas (1799–1856) ˜ »Gemma von Art« · VIII (1828–1832) 319 Bornkessel, Bernhard (Holzhauer in Tilleda. 1776 erwähnt) – II (1776–1788) 50 Borromeo [Borromäus], Carlo (1538–1584) – II (1776–1788) 338 Borromeo, Federico (1564–1631) – II (1776–1788) 668 Borromini, Francesco (1599–1667) – II (1776–1788) 557, 563, 571, 572, 619, 622 Bory de Saint-Vincent, Jean-Baptiste Genevie`ve Marcellin (1778–1846) ˜ »Voyage dans les quatre principales ˆıles des mers d’Afrique . . .« · VI (1814–1820) 697, 698, 701, 703, 704 Boscovich, Ruggiero Giuseppe (1711–1787) – III (1789–1798) 414 Bose (Frau und Tochter. 1817 in Jena erwähnt) – VI (1814–1820) 498 Bose, A u g u s t Karl von (1787–1862) – VI (1814–1820) 689 – VII (1821–1827) 191, 253, 255 Bose, Caroline von (Hofdame in Weimar. Gest. 1832) – III (1789–1798) 317 – IV (1799–1806) 39 – V (1807–1813) 162, 185, 244, 316, 564

Namenregister Bose, C h a r l o t t e Wilhelmine von (1760–1813) – V (1807–1813) 213, 215 Bose, Ernst Ludwig Hans von (1770–1817) – V (1807–1813) 451, 494 [?] Bose, Friedrich Wilhelm A u g u s t C a r l von (1753–1809) – V (1807–1813) 213, 218, 244, 245, 351, 494 [?] Bose, K a r l A u g u s t Joseph Friedrich von (1763/64–1826) – III (1789–1798) 507 Bose, Karl O t t o von (1764–1835) – V (1807–1813) 440, 443, 494 [?] Boseck [Buseck], Friederike R o x a n e von, geb. von Thümmel (1808 in Eger und Franzensbad erwähnt) – V (1807–1813) 213 Bosi, Joseph von (Österreich. Staatsbeamter. Ehemaliger Podesta` von Padua. 1807 in Karlsbad erwähnt) – V (1807–1813) 70 Bosio Romano, Antonio (Um 1575–1629) ˜ »Roma sotterranea« · VII (1821–1827) 793 Bossann, Friedrich Wilhelm (1756–1813) – III (1789–1798) 323 Bossannische Schauspielergesellschaft – III (1789–1798) 323 Bosse´, Mare´chal du Palais (1812 in Königsberg erwähnt) – V (1807–1813) 607 Boßhard, Heinrich (1748–1815) – I (1749–1775) 714, 728 Bossi, Giuseppe (1777–1815) – VI (1814–1820) 527, 529, 548, 556, 617 ˜ Auktionskatalog der Bibliothek Bossis · VI (1814–1820) 534, 535 ˜ »Del cenacolo di Leonardo da Vinci« – II (1776–1788) 668 – VI (1814–1820) 523–529, 531, 532, 538–542, 545, 551, 554–556, 572, 573, 576 [?], 577, 578, 617, 714 Durchzeichungen nach Leonardo da Vincis ˜ Abendmahl (Lucidi) · VI (1814–1820) 523–529, 531–533, 540, 541, 550, 579 ˜ Gemälde (nach Leonardo da Vincis Abendmahl) · VI (1814–1820) 531–533, 579 Bostel, A n n a Franziska Margareta (1750–1796) – I (1749–1775) 511 Bostel, F r i e d r i c h Jakob Dietrich von (1741/1743–1810) – I (1749–1775) 511, 527 Bostel, Sophie Margarethe Christiane (Schwester des Friedrich Jakob Dietrich von Bostel. Geb. 1746) – I (1749–1775) 511 »Botanical Magazine« (Zs.) – VI (1814–1820) 376, 612

Bouts, Dirck, d. J. – VIII (1828–1832) 155, 402 »Botanische Zeitung« (Zs.) – III (1789–1798) 236 Both, Jan (Um 1618–1652) – III (1789–1798) 639 – VIII (1828–1832) 200 Both, Karl Friedrich von (1789–1875) – VI (1814–1820) 758, 779, 780 – VII (1821–1827) 58, 65, 143, 144, 213, 247, 416 Both, Rudolphine von (Ehefrau des Karl Friedrich von Both. Geb. 1798) – VI (1814–1820) 758 – VII (1821–1827) 416 Bothe (Buchhändler. 1820 erwähnt) – VI (1814–1820) 714 Bothe, Georg F r i e d r i c h H e i n r i c h (1772– 1855) – VI (1814–1820) 229 Botta, Fanny (Aus Wien. 1823 in Karlsbad erwähnt) – VII (1821–1827) 294 Botticelli, Allessandro di Mariano Filipepi [gen. Sandro Botticelli] (1443–1510) – VIII (1828–1832) 358 Boucher, Alexandre Johann (1770–1862) – VII (1821–1827) 27–29 Boucher, Ce´leste (Ehefrau des Alexandre Johann Boucher. Harfenspielerin. 1821 erwähnt) – VII (1821–1827) 28, 29 Boucher, Franc¸ois (1703–1770) – I (1749–1775) 297 – VI (1814–1820) 515 Boufflers, S t a n i s l a s Jean de (1738–1815) ˜ »Discours sur la litte´rature« · III (1789–1798) 784 Bouille´, Franc¸ois Claude Amour de (1739–1800) ˜ »Me´moires sur la re´volution franc¸aise« – III (1789–1798) 757 – VI (1814–1820) 722 Bouille´, Rene´ Graf von (Französischer Gesandter in Weimar. 1830 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 389, 390 Bouillon, de (Herzog. 1796 zu Gast in Weimar) – III (1789–1798) 453 Bouillon, Hedwige-Ele´onore-Christiane de (Herzogin. 1796 zu Gast in Weimar) – III (1789–1798) 453 Bouillon, Pierre (1776–1825) ˜ »Muse´e des antiques« · VIII (1828–1832) 145, 153, 164 Bouilly, Jean Nicolas (1763–1842) ˜ »Une Folie«´(»Je toller, je besser«. Kom. Oper. Komponist E. N. Me´hul) · V (1807–1813) 165 Boulet, Samuel von s. Poulet Boumann, Johann (1706–1776) – II (1776–1788) 157 Bourbon, Charles Ferdinand de, Herzog von Berry (1778–1820)

45 – VI (1814–1820) 710 Bourbon, Luis Marı´a de, Erzbischof von Toledo (1777–1823) – VII (1821–1827) 242 Bourbon del Monte, Giambattista Fillipo (1707– 1780) – II (1776–1788) 667 [?] Bourbon-Conti, Ame´lie Ste´phanie Louise de (1756–1825) – IV (1799–1806) 256–258 [?], 454 ˜ »Me´moires historiques« · IV (1799–1806) 75, 78, 256 Bourbonen (Französisches Königshaus) – VI (1814–1820) 710 – VII (1821–1827) 354 – VIII (1828–1832) 379 Bourdon, Se´bastian (1616–1671) – III (1789–1798) 530 – VI (1814–1820) 568, 589 Bourgeois, Charles Guillaume Alexandre (1759– 1832) – VI (1814–1820) 430 Bourgoing (Ehefrau des Jean Franc¸ois de Bourgoing. 1810 erwähnt) – V (1807–1813) 446 Bourgoing (Tochter des Jean Franc¸ois de Bourgoing. 1810 erwähnt) – V (1807–1813) 446 Bourgoing, Jean Franc¸ois de (1748–1811) – V (1807–1813) 238, 248, 446 ˜ »Neue Reise durch Spanien vom Jahr 1782 bis 1788« · IV (1799–1806) 189 Bourgoyne, John (1722–1792) ˜ »Alles aus Eigennutz« (Übers. von H. C. Beck) · V (1807–1813) 172, 254 Bourienne s. Fauvelet de Bourrienne, Louis Antoine Bourk (Waldhornist. 1807 in Karlsbad erwähnt) – V (1807–1813) 83 Bourrit, Marc-The´odore (1739–1819) ˜ »Description des glacieres, glaciers & amas de glace du Duche´ de Savoie« · II (1776–1788) 242 Boursault, Edme (1638–1701) – I (1749–1775) 108, 126 Bouterwek, Friedrich (1766–1828) – IV (1799–1806) 204, 218, 440 – VI (1814–1820) 285 – VIII (1828–1832) 522 ˜ »Geschichte der Poesie und Beredsamkeit« · V (1807–1813) 97–99 ˜ »Grundriß akademischer Vorlesungen über die Ästhetik« · III (1789–1798) 702 ˜ »Neues Museum der Philosophie und Literatur« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) Bouts, Dirck, d. J. (Ca. 1449–1490) – VI (1814–1820) 123

46 Bovy, Jean Franc¸ois Antoine (1795–1877) – VII (1821–1827) 470, 474, 477, 484 [?], 515–518, 545, 546, 806 – VIII (1828–1832) 28, 136, 334 ˜ Goethe-Medaillen – VII (1821–1827) 358, 401, 402, 436, 441, 447– 449, 465, 471, 473, 477, 483, 487, 492, 507, 557, 615, 622, 623, 625, 755, 806 [?] – VIII (1828–1832) 13, 17, 116, 140, 163, 164, 165, 273, 274, 334, 435, 438, 442, 509, 541, 542, 551, 555, 573, 575, 597 Bower, Archibald (1686–1766) ˜ »Unpartheiische Historie der römischen Päpste« · I (1749–1775) 148 Bowring, John (1792–1872) – VII (1821–1827) 37, 57, 85, 87 ˜ »Servian popular poetry« (Übers.) · VIII (1828– 1832) 43, 55 Boy, Anton (1751–1834) – VI (1814–1820) 256 Boydell, John (1719–1804) – I (1749–1775) 555, 556 Boyen, H e r m a n n Ludwig Leopold von (1771– 1848) – IV (1799–1806) 774 [?] Boyle, Robert (1627–1691) – V (1807–1813) 266, 269, 298, 299, 302 ˜ »Experimenta et considerationes de coloribus . . .« · III (1789–1798) 710 Boyneburg-Lengsfeld, Albrecht [ A l b e r t ] Friedrich Wilhelm Karl von (1785/1787-nach 1855) – V (1807–1813) 366, 370, 573 – VII (1821–1827) 18 [?] – VIII (1828–1832) 187, 200 Boyneburgk, Friedrich August Wilhelm von (1786–1820) – VI (1814–1820) 334 [?], 355 [?] Boyneburgk, Wilhelm Carl Traugott von (1789– 1839) – VI (1814–1820) 334 [?] Brabeck, Friedrich M o r i t z von (1738/42–1814) – III (1789–1798) 532 Braccini, Niccolo` de’ [genannt il Tribolo] (1500– 1550) – II (1776–1788) 666 [?] Bracebridge, Charles Holte (1799–1872) – VII (1821–1827) 545, 550, 571, 749 Bracebridge, Selina (1800–1874) – VII (1821–1827) 545, 550, 594, 628 Brachmann, Louise (1777–1822) ˜ »Die Kapelle im Walde« · III (1789–1798) 710 Brack, Johann Michael (Arzt in Frankfurt a. M. Geb. 1744) – I (1749–1775) 276, 316 – II (1776–1788) 418 [?]

Namenregister Brahe, Tycho (1546–1601) – IV (1799–1806) 784 – V (1807–1813) 458 Brahm, Moritz von (1744–1822) ˜ »Der ungegründete Verdacht« · I (1749–1775) 493 Bramante s. Lazzari, Donato Bramer, Leonhard (1596–1667) – IV (1799–1806) 680, 684 Bran (Sohn des F. A. Bran. 1831 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 569 Bran, Friedrich A l e x a n d e r (1767–1831) – VI (1814–1820) 103, 695, 696, 718, 722, 742, 746, 775, 782 – VII (1821–1827) 30, 54, 66, 103, 113–115, 122–124, 127, 128, 135, 151, 210, 234, 255, 270, 273, 322, 415, 427, 471, 487 – VIII (1828–1832) 59, 480, 516, 560, 580 ˜ »Ethnographisches Archiv« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) ˜ »Minerva« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) ˜ »Miscellen aus der neuesten ausländischen Literatur« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) Branconi, Maria Antonia Marquise von, geb. von Elsener (1751–1793) – I (1749–1775) 740 – II (1776–1788) 230, 231, 297, 298, 300, 304, 306, 379, 414, 434, 436, 450, 451 – III (1789–1798) 483 Brand (Fagottist. 1810 in Weimar erwähnt) – V (1807–1813) 464 Brand, Anna M a r i a (1803–1807 Opernsängerin und Schauspielerin in Weimar. 1807 erwähnt) – IV (1799–1806) 418, 419, 433, 455, 457, 462, 498, 686, 696, 704 – V (1807–1813) 18, 19 Brand, Franz (Opernsänger und Schauspieler. Geb. 1750) – IV (1799–1806) 345, 347, 418, 428, 456, 462 Brand, Johann Sebastian K a r l (1790-um 1814) – V (1807–1813) 312 – VI (1814–1820) 546 [?] ˜ Zeichnungen nach Turmbildern von A. F. Oeser · VI (1814–1820) 709 [?] Brand, Karl Friedrich von (Staatsbeamter in Dresden. 1823 erwähnt) – VII (1821–1827) 285 Brandenburg (Kurfürstentum) ˜ s. Friedrich Wilhelm Brandenburg (Fabrikant in Wunsiedel. 1785 erwähnt) – II (1776–1788) 481 Brandenburg, Friedrich Wilhelm Graf (1792– 1850) – VII (1821–1827) 805 Brandenstein, Frl. von (1818 in Jena erwähnt) – VI (1814–1820) 565

Braun, Heinrich Brandes, Ernst (1758–1810) – II (1776–1788) 331 – IV (1799–1806) 218, 219 ˜ »Betrachtungen über den Zeitgeist in Deutschland . . .« · V (1807–1813) 477 ˜ »Über den gegenwärtigen Zustand der Universität Göttingen« · IV (1799–1806) 299 Brandes, Heinrich Wilhelm (1777–1834) – VI (1814–1820) 787, 788 – VII (1821–1827) 19, 20, 132 ˜ »Untersuchungen über den mittleren Gang der Wärme-Änderungen durchs ganze Jahr« · VI (1814–1820) 727, 730, 731 Brandes, Johann Christian (1735–1799) – V (1807–1813) 556 ˜ »Ariadne auf Naxos« – IV (1799–1806) 113, 287 – VI (1814–1820) 140 Brandes, Minna (1765–1788) – II (1776–1788) 266 Brandes, Rudolph (1795–1842) – VII (1821–1827) 124, 469, 470, 727, 731 – VIII (1828–1832) 128 Brandis [Brandt], Hans Georg (Hofrat aus Tennstedt. Gest. nach 1816) – VI (1814–1820) 395, 396 Brandis, Joachim D i e t r i c h (1762–1845) – III (1789–1798) 389 – V (1807–1813) 486, 487 ˜ Darwin, E.: »Zoonomie oder Gesetze des organischen Lebens« (Übers.) – IV (1799–1806) 170 – V (1807–1813) 486, 487 »Versuch über die Lebenskraft« ˜ – III (1789–1798) 371, 392, 433 – V (1807–1813) 487 Brandt (Sergeant in Frankfurt a. M. 1772 erwähnt) – I (1749–1775) 480 Brandt (Familie des Johann Ferdinand Wilhelm von Brandt) – I (1749–1775) 583, 617, 632 Brandt, von (Leutnant. Gast bei Goethe. 1813 erwähnt) – V (1807–1813) 763, 764 Brandt, Anna (Aus Wetzlar. Freundin von Charlotte Buff. Geb. 1753) – I (1749–1775) 511, 513, 524, 597, 598, 612, 630, 631 Brandt, Anna (Zweite Ehefrau des Johann Ferdinand Wilhelm von Brandt. 1772 erwähnt) – I (1749–1775) 513 Brandt, Annemine (Schwester der Anna Brandt. 1772 erwähnt) – I (1749–1775) 511 Brandt, Dorothea (Schwester der Anna Brandt. Geb. 1754)

47 – I (1749–1775) 511, 513, 525, 531, 551, 555, 597, 612 Brandt, Henri Franc¸ois [Heinrich Franz] (1789– 1845) – VII (1821–1827) 352, 353, 394, 552, 553, 564, 594, 601, 602, 604–606, 631, 670–672, 682, 683, 803 – VIII (1828–1832) 13, 28 ˜ Carl-August-Jubiläumsmedaille – VII (1821–1827) 394, 469, 475, 500, 501, 527– 530, 539, 552 [?], 556, 558, 625, 672, 747 – VIII (1828–1832) 65, 116, 159 ˜ Goethe-Jubiläumsmedaille – VII (1821–1827) 554, 555, 557, 565, 566, 569, 583, 586, 587, 589, 590, 601, 602, 606, 622, 624, 628, 663, 672, 673, 675, 677, 678, 681, 682, 692, 693, 704, 724, 725, 727, 729, 738, 755, 803 – VIII (1828–1832) 46, 65, 139, 142, 148, 288, 597 Brandt, Johann Ferdinand Wilhelm von (1726– 1786) – I (1749–1775) 513, 553 Brandt, Karl Christian (1787–1840) – VI (1814–1820) 517 Brandt, Sebastian (1457–1521) – I (1749–1775) 763 ˜ »Das Narrenschiff« · VI (1814–1820) 495 Brandt, Susanna Margaretha (Magd. Kindesmörderin. 1772 in Frankfurt a. M. hingerichtet) – I (1749–1775) 466, 479–481 Branicka (Gräfin. 1810 in Karlsbad erwähnt) – V (1807–1813) 425 Braschi-Onesti, Luigi, Herzog von Nemi (1745– 1816) – II (1776–1788) 566 Braschi-Onesti, Romualdo, Kardinal (1753–1817) – II (1776–1788) 566 Brasilien (Kaiserreich) ˜ s. Leopoldina ˜ s. Pedro I. d’Alca´ntara Braun s. a. Born, Jacob Heinrich von Braun (Bankiersfamilie in Straßburg. 1770 erwähnt) – I (1749–1775) 394 [?] Braun (Herr in Jena. 1818 erwähnt) – VI (1814–1820) 558 Braun (Wirt in Leukerbad/Schweiz. 1779 erwähnt) – II (1776–1788) 247 Braun, von (Werthheimischer Gesandter. 1797 in Nürnberg erwähnt) – III (1789–1798) 685 Braun, Alexander Heinrich (1805–1877) ˜ »Vergleichende Untersuchung über die Ordnung der Schuppen an den Tannenzapfen« (Aufsatz) · VIII (1828–1832) 455 Braun, Heinrich (1732–1792)

48

˜ »Versuch in prosaischen Fabeln und Erzählun-

gen« · I (1749–1775) 498 Braun, Karl Johann Heinrich Ernst von (1788– 1863) – VII (1821–1827) 816 – VIII (1828–1832) 55 Braun, Matthias Bernhard (1684–1738) – V (1807–1813) 442 Braun, Peter von (1758–1819) – V (1807–1813) 133, 134 Braun, Ritter von Braunthal, Johann Karl (1802– 1866) – VII (1821–1827) 271 Braunschweig-(Lüneburg-)Wolfenbüttel (Herzogtum) ˜ s. Auguste Friederike ˜ s. Charlotte ˜ s. Ferdinand ˜ s. Friederike Louise Wilhelmine ˜ s. Friedrich Wilhelm ˜ s. Karl II. ˜ s. Karl II. Wilhelm Ferdinand ˜ s. Karl Georg August ˜ s. Karl Wilhelm Ferdinand ˜ s. Leopold ˜ s. Ludwig Ernst ˜ s. Philippine Charlotte ˜ s. Wilhelm ˜ s. Wilhelm Adolf Braunschweig-Lüneburg-Oels (Herzogtum) ˜ s. Friedrich August Brause, von (Preuß. Offizier. Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 178, 181 Brawe, Joachim Wilhelm von (1738–1758) ˜ »Der Freygeist« · I (1749–1775) 150 Bre´beuf, Georges de (1618–1661) ˜ »La Pharsale de Lucian« (Parodie) · I (1749– 1775) 341 Brecht, Frau, geb. Näder (Gast bei Goethe. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 43 Brecht, Ernst (Diener. 1794 in Weimar erwähnt) – III (1789–1798) 333 Brechter, Johann Jakob (Evangel. Pfarrer zu Schweigern bei Heilbronn. Geb. 1743) – I (1749–1775) 639 Brede, Auguste (1786–1859) – VI (1814–1820) 581 Bredow, Gottfried Gabriel (1773–1814) – IV (1799–1806) 455, 620 – V (1807–1813) 121 ˜ »Drei Tabellen zur Litterärgeschichte« – V (1807–1813) 431, 432, 527, 620, 681 – VI (1814–1820) 401 Bredow, Juliana Dorothea (Ehefrau des Gottfried Gabriel Bredow. Geb. um 1775)

Namenregister – V (1807–1813) 121 Bredt (Fabrikant aus Barmen oder Köln. 1821 erwähnt) – VII (1821–1827) 46 Bre´e, Mathieu Ignatius van (1773–1839) – VII (1821–1827) 20, 21, 28, 33, 365, 373, 381, 382 ˜ »Douze feuilles teˆtes au trait . . . e´tudes de principes de dessin . . .« · VI (1814–1820) 775 »Etudes de principes de dessin« · VII (1821–1827) ˜ 115, 355 [?], 359 [?] Bre´guet, Abraham Louis (1747–1823) – V (1807–1813) 584 – VII (1821–1827) 163, 164 ˜ »Essai sur la force animale« · V (1807–1813) 555, 570 Brehme (Tochter des Gottlieb A. Brehme. 1830 Gast bei Goethe) – VIII (1828–1832) 333 Brehme, G o t t l i e b Adam (1766–1841) – V (1807–1813) 426 Breidbach zu Bürresheim, Emmerich Joseph von, Kurfürst und Erzbischof von Mainz (1707– 1774) – I (1749–1775) 125, 127, 675 Breidenbach zu Breidenstein, Karl Wilhelm von (1751–1813) – I (1749–1775) 504 ˜ »Berichtigung der Geschichte des jungen Werthers« · I (1749–1775) 710 Breidenstein, Johann Georg (1770–1847) ˜ »Charakteristische Grundzüge der Deutschen und Französischen Wortfolge« · VI (1814–1820) 494 Breinl, Karl von (Kreishauptmann von Pilsen. 1821–1823 erwähnt) – VII (1821–1827) 74–77, 160, 224, 282 Breislak, Scipione (1748–1826) – VII (1821–1827) 263, 264, 266, 271, 272, 274, 278, 279, 289, 307 ˜ »Institutions ge´ologiques« · VI (1814–1820) 615 Breitenbach (Kathol. Geistlicher aus Nordhausen. 1830 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 352 Breitenbach, Philipp Franz (1770–1845) – IV (1799–1806) 585 Breitenbauch, Frau von (Aus Bucha. Ehefrau des Kammerrats Georg August von Breitenbauch. 1782 erwähnt) – II (1776–1788) 361 Breitenbauch (Tochter der Frau von Breitenbauch aus Bucha. 1782 zu Besuch in Weimar) – II (1776–1788) 361 Breitenbauch, Chretienne von (Seit 1800 Witwe des Hauptmanns Werner von Breitenbauch. 1801 in Pyrmont erwähnt) – IV (1799–1806) 209

Brentano, G e o r g Michael Anton Joseph Breitenbauch, Friedrich Ludwig Clamor We r n e r Carl Wilhelm von (Preuß. Hauptmann. 1801 erwähnt) – IV (1799–1806) 209 Breitenbauch, Georg August von (1731–1817) – II (1776–1788) 361 Breithaupt, Johann Friedrich A u g u s t (1791– 1873) – VII (1821–1827) 744 – VIII (1828–1832) 286 Breitinger, Johann Jakob (1701–1776) – I (1749–1775) 509 – V (1807–1813) 729 ˜ »Critische Dichtkunst« · V (1807–1813) 539–541 Breitkopf (Familie) – I (1749–1775) 219, 220, 243, 246, 249, 250, 255, 271, 275, 300, 339 Breitkopf, Bernhard Christoph (1695–1777) – I (1749–1775) 196, 207, 327 Breitkopf, Bernhard Theodor (1749–1820) – I (1749–1775) 207, 226, 254, 274, 275, 287, 308, 310, 322, 323, 325, 327 – II (1776–1788) 674 Breitkopf, Christian Gottlob (1750–1800) – I (1749–1775) 207, 254, 275, 324, 325 – IV (1799–1806) 111 Breitkopf, Johann Gottlieb Immanuel (1719– 1794) – I (1749–1775) 207, 213, 214, 219, 256 – II (1776–1788) 285, 362, 674 – III (1789–1798) 41, 44, 93, 109, 120 – V (1807–1813) 485 Breitkopf, Louise Marie Wilhelmine (1755–1790) – I (1749–1775) 207, 282 Breitkopf, Maria Friederike Constantia (Ehefrau des Johann Gottlob Immanuel B. 1766 erwähnt) – I (1749–1775) 207 Breitkopf, Theodora Sophie C o n s t a n z e (1748–1818) – I (1749–1775) 207, 210, 213, 216, 219, 220, 224, 234 [?], 236, 243, 246, 250, 254, 255, 257, 282, 307, 316, 321, 322, 324, 339 »Breitkopf & Härtel« (Verlagsbuchhandlung in Leipzig) – I (1749–1775) 196, 207, 220, 264, 327 – III (1789–1798) 41, 44, 93 – IV (1799–1806) 265, 294 – VII (1821–1827) 406 Breme [Brehme], Wilhelm Heinrich L u d w i g (1790–1857) – IV (1799–1806) 192 [?] »Bremer Zeitung« s. Geographisches Register: Bremen: »Bremer Zeitung« Bremser, Johann Gottfried (1767–1842) – VI (1814–1820) 170, 171

49 Brenn, G u s t a v Adolf Ewald von (1772–1838) – VII (1821–1827) 736, 738 Brenner, Wilhelm (Junger Theologe aus Basel. 1775 erwähnt) – I (1749–1775) 736 Brentano (Familie) – I (1749–1775) 640, 661 – VI (1814–1820) 249, 748 – VII (1821–1827) 652 Brentano, M a x i m i l i a n e Euphrosyne, geb. von La Roche (1756–1793) – I (1749–1775) 493, 494, 545, 546, 548, 549, 570, 571, 613, 632, 633, 635–640, 642, 648, 653, 655, 663, 673, 676, 679, 681, 683, 685, 687, 689, 695, 699, 700, 706, 710–712, 719, 740, 741, 754, 762 – III (1789–1798) 174 – V (1807–1813) 50, 51 – VI (1814–1820) 136 Brentano, A n t o n Maria (1763–1833) – I (1749–1775) 635, 636 Brentano, Bettina s. Arnim, Bettina von Brentano, Clemens (1778–1842) – III (1789–1798) 174 – IV (1799–1806) 246, 320, 647 – V (1807–1813) 36, 51, 138, 139, 176, 252, 253, 332, 342, 371 – VI (1814–1820) 119, 197 ˜ »Des Knaben Wunderhorn« (Hrsg. mit A. von Arnim) – IV (1799–1806) 642, 647, 648, 651, 655, 658, 661, 671 – V (1807–1813) 51, 138, 139, 176, 188, 191, 208, 252, 253, 258, 259, 267, 270, 274, 290, 298, 299, 311, 365, 371, 437, 475, 485, 531–536, 567, 611, 633, 646 – VI (1814–1820) 265, 267, 270 ˜ »Gustav Wasa« · IV (1799–1806) 128 ˜ »Die lustigen Musikanten« · IV (1799–1806) 444 ˜ »Ponce de Leon« (»Laßt es euch gefallen«) · IV (1799–1806) 237, 320 Brentano, F r a n z Dominicus Maria Joseph (1765–1844) – I (1749–1775) 635, 636 – V (1807–1813) 608 – VI (1814–1820) 102, 112, 116, 119, 122, 136, 165, 175, 218, 223, 231, 245, 257, 263 – VII (1821–1827) 86 Brentano, Franziska [ F a n n y ] Elisabeth Magdalena (1806–1837) – VI (1814–1820) 117 Brentano, G e o r g Franz Melchior (1801–1853) – VI (1814–1820) 117, 218, 228 Brentano, G e o r g Michael Anton Joseph (1775– 1851) – I (1749–1775) 710, 740 – VI (1814–1820) 119, 121, 218, 225, 263, 264

Namenregister

50 Brentano, Johanna A n t o n i a [ To n i ] Josepha, geb. von Birkenstock (1780–1869) – V (1807–1813) 608, 738 – VI (1814–1820) 18, 20, 23, 24, 102, 110, 112, 116, 117, 119, 120, 134, 135, 144, 158, 161, 165, 215, 218, 220, 222–225, 228, 241, 245, 264, 357, 370, 374, 391, 402, 456, 537, 579, 583, 671, 704 – VII (1821–1827) 32, 38, 40, 55, 56 Brentano, J o s e p h a Ludovika (1804–1875) – VI (1814–1820) 117 Brentano, K a r l Joseph (1813–1850) – VI (1814–1820) 117 Brentano, Maria G e r t r u d i s (1719/20–1806) – VI (1814–1820) 247 Brentano, Maria Kunigunde Ludovica Katharina s. Savigny Brentano, Maria Magdalena [ M e l i n e ] Carolina Franziska (1788–1861) – V (1807–1813) 135–139, 161 – VI (1814–1820) 102, 135, 137, 249, 252, 275 Brentano, Marie (1781–1815) – VI (1814–1820) 218, 247 Brentano, M a x i m i l i a n e Euphrosyne Kunigunde (1802–1861) – VI (1814–1820) 117 Brentano, P a u l a Maria Walpurga (1770–1805) – I (1749–1775) 635 Brentano, Peter Anton (1735–1797) – I (1749–1775) 632, 635–637, 640, 665, 687, 711, 712, 740, 754 – VI (1814–1820) 136 Brentano, S o p h i e Marie Therese (1776–1800) – IV (1799–1806) 55 – V (1807–1813) 50, 672 – VII (1821–1827) 28, 29, 38 Brera, Valeriano Luigi (1772–1840) – III (1789–1798) 448 Bresike, Herr und Frau (1796 in Leipzig erwähnt) – III (1789–1798) 529 Breteuil, Louis Charles Auguste le Tonnelier de (1733–1807) – II (1776–1788) 500 – III (1789–1798) 208 Bretschneider, Heinrich Gottfried von (1739– 1810) – I (1749–1775) 212, 504, 702, 707 Bretzner, Christoph Friedrich (1746–1807) – III (1789–1798) 143 – V (1807–1813) 71 ˜ »Der argwöhnische Liebhaber« · IV (1799–1806) 271 ˜ »Belmonte und Constanze oder Die Entführung aus dem Serail« (Text) · II (1776–1788) 472, 535 ˜ »Der Irrwisch, oder endlich fand er sie« · II (1776–1788) 456

˜ »Die Erbschaft aus Ostindien« · V (1807–1813) 346

˜ »Felix und Hannchen« · V (1807–1813) 346 ˜ »Das Räuschchen«

– IV (1799–1806) 96, 284 – V (1807–1813) 734, 735 Breuner, Joseph von (Ehemann der Gräfin Marie Anna Josephe von Breuner. 1806 Aufenthalt in Karlsbad) – IV (1799–1806) 703, 704 Breuner, Karl von (1719–1800) – III (1789–1798) 84 Breuner [Bräuner], Marie A n n a Josephe von, geb. Gräfin von Pergen (1765–1799 oder 1801) – III (1789–1798) 399 [?] Brevern, Christofer Iwanowitsch [eigentl. Christoph Engelbrecht] von (1782–1863) – V (1807–1813) 223, 231, 232 Bre´villier, Daniel Andreas (1754–1824) – I (1749–1775) 236 – III (1789–1798) 622 Bre´villier, [vermutl. Jacob Friedrich] (Bruder des Daniel Andreas Bre´villier. Geb. um 1750) – I (1749–1775) 164, 227 [?] Bre´villier, Johann Karl (Frankfurter Kaufmann. 1765 erwähnt) – I (1749–1775) 158 Bre´villier, [vermutl. Maria Magdalena] (Tochter des Johann Karl Bre´villier. Geb. 1749) – I (1749–1775) 158, 164, 168, 190, 200, 210 Brewer, J o h a n n W i l h e l m Alois (1758–1844) – VII (1821–1827) 567, 597, 605 ˜ »Vaterländische Chronik der Kgl.-preuß. Rhein-Provinzen im allgemeinen u. der Stadt Köln insbesondere« · VII (1821–1827) 597, 598 Brewster, Sir David (1781–1868) – VI (1814–1820) 324, 327, 542, 543, 588 – VII (1821–1827) 287 ˜ »A Treatise on new philosophical Instruments« · VI (1814–1820) 324, 454, 497 [?] Breyer, Carl Wilhelm Friedrich von (1771–1818) – IV (1799–1806) 430 Briareus (Hundertarmiger Gigant in der griech. Sage) – III (1789–1798) 343 »Briefe über das Mönchswesen« (Anonym. 1771) – I (1749–1775) 548 »Briefwechsel, meist statistischen Inhalts« (Zs.) – II (1776–1788) 282, 370 Briegleb, Christian August (1805 in Jena erwähnt) – IV (1799–1806) 632 [?] Brienne, H. L. de s. Lome´nie, Comte de Brienne Brie`re, J. L. J. (Verlagsbuchhändler in Paris. Geb. 1796) – VII (1821–1827) 99, 303, 311

Brösigke, U l r i k e Elisabeth von, geb. von Löwenklau Bril, Paul (1556–1626) – VI (1814–1820) 625 Brinckmann, Philipp Hieronymus (1709–1761) – I (1749–1775) 54 Brinken, Johann Heinrich von den (Um 1741– 1809) – II (1776–1788) 334 Brinkmann (1775 als Briefpartner erwähnt) – I (1749–1775) 716, 720 Brinkmann, Karl Gustav von (1764–1847) – III (1789–1798) 713, 714, 750 – IV (1799–1806) 369, 409, 514 – V (1807–1813) 19 Brion (Familie) – I (1749–1775) 395, 429, 435, 436, 438, 510, 528 – II (1776–1788) 218 Brion, Christian (1763–1817) – I (1749–1775) 399, 403 Brion, F r i e d e r i k e Elisabeth (1752–1813) – I (1749–1775) 398–400, 402–406, 414–416, 421, 423, 425, 426, 429, 430, 433–436, 439, 440, 443, 446, 447, 456, 458, 464, 468–471, 476, 491, 510, 535, 543, 625, 725 – II (1776–1788) 218–220, 276 – V (1807–1813) 492, 595, 690 Brion, Johann Jakob (1717–1787) – I (1749–1775) 376, 397–399, 401, 403, 404, 406, 414–416, 422, 423, 435, 439, 446 Brion, Katharina Magdalena (1747–1772) – I (1749–1775) 401, 403, 404 Brion, Magdalena Salomea, geb. Schöll (1724– 1786) – I (1749–1775) 376, 398, 399, 401, 402, 404, 406, 414, 415, 429, 436, 446 Brion, Maria Salomea (Tochter von Johann Jakob u. Magdalena Brion. Geb. 1749) – I (1749–1775) 398, 399, 402–406, 414, 429, 430, 435, 440 Brion, Sophia Jakobea (1756–1838) – I (1749–1775) 404 Brisbane, Albert (Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 224 Brisson, Barnabe´ (1531–1591) ˜ »De regio Persarum« · VI (1814–1820) 576 Bristol, Frederick Augustus, Lord Hervey, Earl of Bristol (1730–1803) – III (1789–1798) 591 – VI (1814–1820) 77 Brizzi (Kinder des Antonio Giovanni Maria Brizzi. 1810 erwähnt) – V (1807–1813) 462, 469 Brizzi, A n t o n i o Giovanni Maria (1770–1854) – V (1807–1813) 443, 444, 450, 455, 458, 461–465, 467–470, 473, 474, 498, 513, 515, 516, 529, 543, 547, 549, 550, 572, 616, 652 – VI (1814–1820) 144, 145, 338, 340, 343, 345

51

Brizzi, Carolina (Sängerin. Tochter des Antonio Giovanni Maria Brizzi. 1814 und 1816 erwähnt) – VI (1814–1820) 145, 338, 340, 343, 345 Brocchi, Giovanni Battista (1772–1826) – VI (1814–1820) 531, 540 ˜ »Conchiologia fossile subapennina con osservazioni geologiche« · VI (1814–1820) 490, 539, 540 ˜ »Mineralogische Abhandlung über das Thal von Fassa in Tirol« · VI (1814–1820) 518–521, 527–531 Brochard, Mad. (Schauspielerin/Sängerin. 1773 in Frankfurt a. M. erwähnt) – I (1749–1775) 624 Brockenburg, Christian Albrecht Günther von (1731–1790) – II (1776–1788) 683 Brockes, Barthold Heinrich (1680–1747) – V (1807–1813) 556 Brockhaus, Friedrich (1800–1865) – VII (1821–1827) 493, 495, 505, 514, 524, 537, 558 Brockhaus, Friedrich Arnold (1772–1823) – V (1807–1813) 560, 587 – VI (1814–1820) 211 Brockhaus, Heinrich (1804–1874) – VII (1821–1827) 493, 495, 505, 514, 524, 537, 558 Brockmann, Johann Franz Hieronymus (1745– 1812) ˜ Cumberland, R.: »Der Jude« (Übers. aus dem Engl.) – IV (1799–1806) 15 – V (1807–1813) 654 Brockmüller, Johann Joachim Daniel (1781– 1826) – VII (1821–1827) 154 Bröndsted, Peter Oluf (1780–1842) – IV (1799–1806) 751 – V (1807–1813) 743, 744 – VI (1814–1820) 607 ˜ »Reisen und Untersuchungen in Griechenland« – VII (1821–1827) 617, 621, 639 – VIII (1828–1832) 368 Brönner, Heinrich Carl Remigius (1789–1857) – VI (1814–1820) 133, 135, 251, 304 – VII (1821–1827) 516 – VIII (1828–1832) 27 Brösigke (Familie) – VII (1821–1827) 137, 145, 157, 271, 275, 288 Brösigke, Friedrich Johann Leberecht von (1765– 1841) – VII (1821–1827) 71 [?], 158, 160 [?], 165, 173, 177, 179, 283, 288, 298 Brösigke, U l r i k e Elisabeth von, geb. von Löwenklau (1769–1829) – IV (1799–1806) 710, 711

52 – VII (1821–1827) 71, 137, 145, 149, 157, 159, 165, 283, 287, 298 Broglie, Victor-Franc¸ois Duc de (1718–1804) – I (1749–1775) 67–69, 124 Brokoff, Ferdinand Maximilian (1688–1731) – III (1789–1798) 105 Bronkhorst, Everard van (1554–1627) – I (1749–1775) 351 Brossard, Jeanette (Aus Epernay/Frankreich. Geb. um 1750. 1779–1792 erwähnt) – II (1776–1788) 256, 295, 379 – III (1789–1798) 104, 110, 113, 210 Brougham and Vaux, Lord (1778–1868) – VII (1821–1827) 670 Brouhton (Broughton? Engländer. 1823 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 316 Brouwer, Adriaen (1605/1606–1638) – VIII (1828–1832) 200 Brown (Engl. Gast bei Goethe. 1825 erwähnt) – VII (1821–1827) 539 Brown (Engl. Gast bei Goethe. 1827 erwähnt) – VII (1821–1827) 768 Brown, John (1735–1788) – III (1789–1798) 392 – IV (1799–1806) 212 ˜ »Elementa medicinae« · IV (1799–1806) 157, 277, 278 Brown, Robert (1773–1858) – VI (1814–1820) 785 – VII (1821–1827) 445 Bruce, James (1730–1794) – III (1789–1798) 584 ˜ »Travels to Discover the Source of the Nile in the Years 1768–73« · V (1807–1813) 407, 408, 481 Brucker, Johann J a k o b (1696–1770) ˜ »Bilder-sal heutiges Tages lebender, und durch Gelahrtheit berühmter Schrifftsteller« · V (1807–1813) 577 ˜ »Institutiones historiae philosophiae . . .« · I (1749–1775) 144 Bruckmann, Peter (1778–1850) – VII (1821–1827) 107 Bruder, Christoph (Buchhändler [?] in Büdingen. 1775 erwähnt) – I (1749–1775) 705 Brück’l, Friedrich (1756-nach 1814) – III (1789–1798) 727 Brückmann, Urban Friedrich Benedict (1728– 1812) – V (1807–1813) 110, 118–120, 676 – VII (1821–1827) 118, 120–126, 132–134 ˜ »Abhandlung von den Edelsteinen« · VII (1821– 1827) 118 Brückner, Johann Gottfried (1730–1786) – I (1749–1775) 178, 209, 277

Namenregister Brückner, Katharina Magdalena (Schauspielerin. Geb. 1719) – I (1749–1775) 209 Brüdergemeinde s. Geographisches Register: Herrnhut Brüggemann, Johann (Bildschnitzer. Um 1520) – VII (1821–1827) 416, 417 Brühl, C a r l Friedrich Moritz Paul Graf von (1772–1837) – II (1776–1788) 482, 483, 496, 514–516 – III (1789–1798) 761 – IV (1799–1806) 26, 27, 53, 81, 146, 177, 181 – V (1807–1813) 709, 716, 759, 765 – VI (1814–1820) 149, 184, 185, 192, 193, 197, 204, 207, 212, 290, 326, 615–617, 649, 716, 720 – VII (1821–1827) 44–49, 94, 96, 102, 103, 228, 365, 374, 382, 409, 410, 451, 452, 551, 672–676 – VIII (1828–1832) 18, 20, 21, 23, 30, 38–39, 128, 134, 544, 545 ˜ »Neue Kostüme auf den beiden Königlichen Theatern in Berlin« · VIII (1828–1832) 530, 544 Brühl, Christine [ T i n a ] Gräfin von (1756–1816) – II (1776–1788) 365, 482–484, 486, 496, 505, 506, 509 [?], 514, 517 Brühl, Friedrich Wilhelm Ludwig Karl M o r i t z Graf von (1816–1828) – VII (1821–1827) 674 – VIII (1828–1832) 128, 134 Brühl, Hans Moritz Graf von (1746–1811) – II (1776–1788) 365, 482–484, 495, 496, 517 Brühl, Heinrich Graf von (1700–1763) – I (1749–1775) 240 Brühl, Jenny Gräfin von (1795–1884) – V (1807–1813) 709–711, 714 – VI (1814–1820) 149, 592 [?] – VII (1821–1827) 675, 676 Brulliot, Franz (1789–1833) ˜ »Dictionnaire de monogrammes . . .« · VII (1821–1827) 31 ˜ »Table ge´ne´rale des monogrammes . . .« · VII (1821–1827) 31 Brun, Adelaide Caroline Johanne [Ida] (1792– 1857) – IV (1799–1806) 380 Brun, Charlotte (Tochter der Friederike Brun. 1795 in Karlsbad erwähnt) – III (1789–1798) 396, 399 Brun, F r i e d e r i k e Sophie Christiane, geb. Münter (1765–1835) – III (1789–1798) 377, 395, 396, 399, 512 – IV (1799–1806) 32, 380, 393 – VII (1821–1827) 94 ˜ Gedichte · III (1789–1798) 395 Brun, Karl Ludwig (Sohn der Friederike Brun. 1795 in Karlsbad erwähnt) – III (1789–1798) 399

Buchholz, Wilhelm Heinrich S e b a s t i a n – IV (1799–1806) 380 Brunck, Richard Franc¸ois Philippe (1729–1803) ˜ Sophokles-Ausgabe (Hrsg.) · IV (1799–1806) 527 Brunelleschi, Filippo (1377–1446) – II (1776–1788) 550 – III (1789–1798) 442 Brunhild (Nordische Sagenfigur) – V (1807–1813) 298, 299 Brunnquell, Johann Daniel Wilhelm (1753–1818) – II (1776–1788) 637 – IV (1799–1806) 137, 173, 186, 187, 294, 739, 761 – V (1807–1813) 529 Bruno von Köln (Heiliger. Um 1040–1101) – VII (1821–1827) 182, 387 Bruno, Giordano (1548–1600) – I (1749–1775) 465 – V (1807–1813) 564, 567, 581, 617 – VI (1814–1820) 580 ˜ »De innumerabilibus« · V (1807–1813) 567 ˜ »Della causa, principio ed uno« · I (1749–1775) 341 ˜ »Opere« (Hrsg. von G. H. A. Wagner) · VIII (1828–1832) 287 Bruns, Paul Jakob (1743–1814) – IV (1799–1806) 620 Brusasorci, Felice (1540–1605) ˜ »Mannaregen« · II (1776–1788) 533 Brutus, Marcus Junius (Mörder Cäsars. 85–42 v. Chr.) – I (1749–1775) 409, 653, 729 – II (1776–1788) 323 – IV (1799–1806) 235, 410 – VI (1814–1820) 790 – VII (1821–1827) 138 Bruun, Philipp Jakob (1804–1880) – VIII (1828–1832) 47 Bruye`re, Louis (1758–1831) – VII (1821–1827) 565 Bruyn, Bartholomäus, d. Ä. (1493–1555) – VI (1814–1820) 124 Bry [De Bry], Johann Theodor (1561–1623) – IV (1799–1806) 672 Bryaxis (Griech. Bildhauer und Erzgießer. 4. Jh. v. Chr.) ˜ »Zeus von Otricoli« · II (1776–1788) 566 Brydone, Patrick (1743–1818) ˜ »Tour through Sicily and Malta« · V (1807–1813) 474 Brzozowska, Therese (Polnische Bekannte Goethes in Karlsbad 1795) – III (1789–1798) 394, 397–399 Bubna von Littitz, Ferdinand Graf (1768–1825) – V (1807–1813) 708, 710, 711 Buch, Christian L e o p o l d von (1774–1853) – IV (1799–1806) 332 [?] – VI (1814–1820) 677

53 – VII (1821–1827) 158, 159, 161, 622 – VIII (1828–1832) 201 ˜ »Physicalische Beschreibung der Canarischen Inseln« · VII (1821–1827) 520 ˜ »Reise durch Norwegen und Lappland« · V (1807–1813) 438, 439 »Buch der Liebe« (Anonym. 1587 bei Feyerabend in Frankfurt a. M. ersch.) – IV (1799–1806) 84 Buchanan, Claudius (1766–1815) ˜ »Neueste Untersuchungen über den gegenwärtigen Zustand des Christentums . . . in Asien« · VI (1814–1820) 335 Buchanan[-Hamilton], Francis (1762–1829) ˜ »An account of the kingdom of Nepal . . .« · VI (1814–1820) 696 Bucher (Erzieher, Hauslehrer. 1809 in Jena erwähnt) – V (1807–1813) 353 Bucher, Anton von (1746–1817) ˜ »Eine Kinderlehre auf dem Lande von einem Dorfpfarrer« · II (1776–1788) 340 Buchholz (Tochter des Dresdener Gesandten von Buchholz. 1810 erwähnt) – V (1807–1813) 446 Buchholz, von (Gesandter in Dresden. 1810 erwähnt) – V (1807–1813) 446, 447 Buchholz, Johann August von (Advokat in Wetzlar. Gest. 1793) – I (1749–1775) 511 Buchholz, Karl (Offizier. Sohn des Wilhelm Heinrich Sebastian Buchholz. Gest. 1802) – III (1789–1798) 625 Buchholz, Luise Friederike von, geb. von Bostel (Ehefrau des Johann August von Buchholz. 1772 erwähnt) – I (1749–1775) 511 Buchholz, Paul Ferdinand F r i e d r i c h (1768– 1843) – V (1807–1813) 135, 173 ˜ »Bekenntnisse einer Giftmischerin« · IV (1799– 1806) 385, 388, 407 ˜ »Bekenntnisse einer schönen Seele« · IV (1799– 1806) 677, 678, 680, 691, 693–695, 703 ˜ »Gallerie preussischer Charaktere« (Übers. aus dem Französ.) · V (1807–1813) 173 ˜ »Rom und London oder Über die Beschaffenheit der nächsten Universal-Monarchie« · V (1807–1813) 128, 135, 136, 146, 149 ˜ Stae¨l-Holstein, A. L. G de: »Deutschland« (Übers.) · VI (1814–1820) 37 Buchholz, Wilhelm Heinrich S e b a s t i a n (1734– 1798) – II (1776–1788) 92, 93, 188, 422, 456, 475 – III (1789–1798) 19, 135, 139, 140, 144, 148, 153, 522, 748

54 – IV (1799–1806) 739 – VI (1814–1820) 77 Bucholtz, F r a n z Bernhard Joseph von (1790– 1838) – V (1807–1813) 626–628 – VI (1814–1820) 33, 133, 135, 241, 252 ˜ »Unser Volk. Ein Blick in Vergangenheit und Zukunft« · VI (1814–1820) 33 Bucholtz, Franz Kaspar (1759–1812) – V (1807–1813) 626 Buchon, Jean Alexandre (1791–1846) – VII (1821–1827) 134, 180, 181 Buchwald (Familie in Weimar. 1832 erwähnt) – VIII (1828–1832) 596 Buchwald, Frl. (1818 in Jena erwähnt) – VI (1814–1820) 565 Buchwald, Carl von (1778–1852) – VI (1814–1820) 17 [?] Buchwald, Carl Wilhelm von (1755–1813) – V (1807–1813) 337, 343, 345, 497 Buchwald, Juliane Franziska von, geb. von Neuenstein (1707–1789) – II (1776–1788) 346, 352, 366, 368, 370, 438 – V (1807–1813) 203 Buckland, William (1784–1856) – VI (1814–1820) 386 ˜ »Reliquiae diluvianae« · VIII (1828–1832) 78, 79 Budberg, O t t o Christoph Freiherr von (1772– 1857) – VII (1821–1827) 152, 185, 189 ˜ Übersetzungsproben zu Hebels »Alemannischen Gedichten« · VII (1821–1827) 152, 189 Budde (Handelsmann in Frankfurt a. M. 1775 erwähnt) – I (1749–1775) 712, 717, 719, 740, 744, 747, 753 Buddeus, Johann Karl (Kammerprokurator in Altenburg. 1820 erwähnt) – VI (1814–1820) 731–734 Buddha (Ind. Religionsstifter. Um 560-um 480 v. Chr.) – VI (1814–1820) 315 Buder, Christian Gottlieb (1693–1763) – VI (1814–1820) 563, 650, 659, 735, 771 Budritzky [Budwitzky], Konstantin Johann von (Oberstleutnant. Geb. 1731) – IV (1799–1806) 664 [?] Büchler, Johann L a m b e r t (1785–1822) – VI (1814–1820) 680, 720, 729, 739, 742, 759, 771 – VII (1821–1827) 31, 35 Büchner, Friedrich (Wirt in Weimar. 1830 bei Goethe) – VIII (1828–1832) 450 Bückler, Johannes [gen. Schinderhannes] (1783– 1803) – VI (1814–1820) 230 Bühler, Frau von (Ehefrau des Carl Heinrich von Bühler. 1806 erwähnt)

Namenregister – IV (1799–1806) 703, 712 Bühler, C a r l Heinrich von (1749–1811) – IV (1799–1806) 703, 708, 712 Bührlen, Friedrich Ludwig (1777–1850) – VI (1814–1820) 526 Bueil, Comtesse de (1792 in Düsseldorf erwähnt) – III (1789–1798) 222 Bülow, Frau von (Ehefrau des Friedrich von Bülow. 1823 erwähnt) – VII (1821–1827) 161, 271, 293 Bülow, Caroline Mathilde von (1766–1843) – VII (1821–1827) 660 [?] Bülow, Friedrich von (1762–1827) – VII (1821–1827) 161, 276, 278, 279, 293, 660 [?] Bülow, Friedrich Wilhelm von (1755–1816) – V (1807–1813) 746 Bülow, H e i n r i c h Ulrich Wilhelm von (1791– 1846) – V (1807–1813) 494 – VI (1814–1820) 271, 272 – VII (1821–1827) 815 – VIII (1828–1832) 334 Bülow, Karl E d u a r d von (1803–1853) ˜ Manzoni, A.: »Die Verlobten« (Übers.) – VII (1821–1827) 797, 799–801, 803, 804, 806 – VIII (1828–1832) 53 Bülow, Ludwig Friedrich Victor H a n s von (1774–1825) – VI (1814–1820) 81 – VII (1821–1827) 64, 67, 245, 248 Bünau, Rudolf (1792–1868) – VI (1814–1820) 466, 468 Bürde, Friedrich Leopold (1792–1849) ˜ »Abbildungen vorzüglicher Pferde . . .« · VII (1821–1827) 129, 255, 351, 406, 410 Bürg, Johann Tobias (1766–1834) – V (1807–1813) 100 Bürger, Augusta (Jüngere Schwester der Dorothea Bürger. 1776 erwähnt) – II (1776–1788) 20 Bürger, Dorothea (1756–1784) – I (1749–1775) 706 – II (1776–1788) 20 Bürger, Gottfried August (1747–1794) – I (1749–1775) 620, 639, 706, 756 – II (1776–1788) 20, 24, 27, 96, 331, 362 – III (1789–1798) 33 – IV (1799–1806) 202 – VII (1821–1827) 322, 333, 337 – VIII (1828–1832) 404 ˜ »Gedichte« – III (1789–1798) 25, 26, 122 – VIII (1828–1832) 213, 404 ˜ Homer: »Ilias« (Geplante Übers.) – II (1776–1788) 24, 34, 35, 80 [?], 151, 153 – VII (1821–1827) 321, 322, 333, 337

Buff, Helene

˜ »Lenore«

– I (1749–1775) 622, 627, 708 – VII (1821–1827) 808 »Mollys Werth« (Gedicht) · VI (1814–1820) 39 ˜ ˜ »Sämmtliche Werke« (Hrsg. von Karl von Reinhard) · VII (1821–1827) 321, 322, 333 ˜ Shakespeare: »Macbeth« (Übers.) – II (1776–1788) 499 – III (1789–1798) 450 ˜ »Die Weiber von Weinsberg« · III (1789–1798) 637 ˜ Xenophon von Ephesus: »Anthia und Abrokomas« (Übers.) · VI (1814–1820) 774, 775 Bürger, Maria Christine E l i s a b e t h [genannt Elise] (1769–1833) – IV (1799–1806) 287–289 Büring, Johann Gottfried (Architekt. Geb. 1723) – II (1776–1788) 157, 160 Bürkli, Johann Heinrich (1760–1821) – III (1789–1798) 660, 661, 679 Büsch, Johann Georg (1728–1800) – V (1807–1813) 83 Büsching, Anton Friedrich (1724–1793) – II (1776–1788) 424 Büsching, J o h a n n G u s t a v Gottlieb (1783– 1829) – V (1807–1813) 129, 256, 703 – VI (1814–1820) 290, 301, 383, 413 – VII (1821–1827) 121, 240, 262, 319, 368 ˜ »Die Alterthümer der heidnischen Zeit Schlesiens« · VII (1821–1827) 44, 121 ˜ »Bruchstücke einer Geschäftsreise durch Schlesien in den Jahren 1810, 11, 12« · V (1807–1813) 704 ˜ »Buch der Liebe« (Hrsg.) · V (1807–1813) 281 ˜ »Der alten schlesischen Herzoge, Städte, Äbte usw. Siegel in Abgüssen« · VI (1814–1820) 301 ˜ Hartmann von Aue: »Der arme Heinrich: eine altdeutsche Erzählung« (Hrsg.) · V (1807–1813) 480, 486 ˜ »Sammlung deutscher Volkslieder« (Hrsg.) · V (1807–1813) 129, 365 ˜ »Das Schloß der deutschen Ritter zu Marienburg« · VII (1821–1827) 239, 240, 262 ˜ Schweinichen, H. von: »Leben und Abenteuer des schlesischen Ritters Hans von Schweinichen« (Hrsg.) · VII (1821–1827) 110, 121, 216, 217, 221, 318, 319, 328, 329 ˜ Schweinichen, H. von: »Lieben, Lust und Leben der Deutschen des sechzehnten Jahrhunderts in den Begebenheiten des Schlesischen Ritters von Schweinichen« (Hrsg.) · VII (1821– 1827) 110 ˜ »Versuch einer Einleitung in die Geschichte der Altdeutschen Bauart« · VII (1821–1827) 121, 237 ˜ »Wöchentliche Nachrichten für Freunde der Geschichte . . .« (Zs.) s. dort (Namenregister)

55 Büssel, Alois Joseph (1789–1842) ˜ »Winkelmanns Tod« · VII (1821–1827) 729 Büttner, Christian Wilhelm (1716–1801) – II (1776–1788) 279, 318, 407, 424, 431, 460, 466, 470, 480, 673, 695 – III (1789–1798) 15, 19, 36, 38, 48, 54, 57, 110, 136, 146, 245, 309, 554 – IV (1799–1806) 229, 255–260, 264, 265, 268, 276, 279, 285, 590, 616, 690, 692, 694 – V (1807–1813) 135, 282, 378 – VI (1814–1820) 479 ˜ Bibliothek, Bibliothekskatalog – II (1776–1788) 314, 329, 377, 416, 430, 472, 510, 688 – III (1789–1798) 582, 738 – IV (1799–1806) 126, 229, 255, 256, 264, 287, 289, 331, 363, 396, 500, 694, 782, 791 – V (1807–1813) 339 – VI (1814–1820) 364 Büttner, Elisabeth Juliane, geb. Schmidt (1753– 1823) – V (1807–1813) 728, 730 Büttner, Friedrich Carl (1743–1822) – II (1776–1788) 461, 470 – IV (1799–1806) 538 – V (1807–1813) 576, 728, 730, 747 Büttner, Georg Friedrich C a r l August (1791– 1843) – VI (1814–1820) 341 – VIII (1828–1832) 410–412, 418, 435, 436, 477, 486 Buff (Familie) – I (1749–1775) 511, 513, 526, 536, 540, 542, 583, 594, 632 Buff, Albrecht (1766–1774) – I (1749–1775) 512, 540, 678 Buff, Amalie s. Ridel, Amalie Buff, Caroline Wilhelmine Marie (1751–1815) – I (1749–1775) 511, 512, 524, 611, 630, 633 Buff, Charlotte s. Kestner, Charlotte Buff, Ernst (Bruder der Charlotte Buff. Geb. 1768) – I (1749–1775) 512, 540, 578 Buff, Friedrich (Bruder der Charlotte Buff. Geb. 1762) – I (1749–1775) 512, 540 Buff, Georg (Bruder der Charlotte Buff. Geb. 1764) – I (1749–1775) 512, 540 Buff, Hans (1757–1830) – I (1749–1775) 512, 540, 593–595, 597, 599, 607, 611, 612, 617, 619, 625, 630–632, 635, 678, 695, 700, 744 Buff, Heinrich Adam (1711–1795) – I (1749–1775) 510–513, 515, 539, 554, 568, 594, 607, 611, 612, 617, 625, 678, 715 [?] Buff, Helene s. Cella, Helene

56 Buff, Johann Christian Ludwig Franz (1757– 1830) – III (1789–1798) 290 Buff, Ludwig (Bruder der Charlotte Buff. Geb. 1769) – I (1749–1775) 512, 540, 578 Buff, Magdalene Ernestine (1731–1771) – I (1749–1775) 511 Buff, Sophie (Schwester der Charlotte Buff. Geb. 1760) – I (1749–1775) 512, 538, 554, 561 Buff, Wilhelm (Bruder der Charlotte Buff. Geb. 1758) – I (1749–1775) 512, 540 Buffon, Georges Louis Leclerc de (1707–1788) – I (1749–1775) 168 – II (1776–1788) 305, 392 – VIII (1828–1832) 322, 516 ˜ »Les e´poques de la nature« · II (1776–1788) 279, 280, 370 ˜ »Naturgeschichte der vierfüßigen Thiere« – III (1789–1798) 301 – VIII (1828–1832) 371, 372 Buhle, J o h a n n G o t t l i e b Gerhard (1763– 1821) ˜ Aristoteles: »Opera omnia Graece« (Hrsg.) · VII (1821–1827) 645, 646 ˜ Aristoteles: »Über die Kunst der Poesie« (Hrsg.) · VII (1821–1827) 679 ˜ »Geschichte der neuern Philosophie: seit der Epoche der Wiederherstellung der Wissenschaften« – IV (1799–1806) 80, 81, 219 – V (1807–1813) 121–123, 298, 299, 301, 323 ˜ Nonnus: »Hymnos und Nikäa« (Übers.) · VI (1814–1820) 66 »Bulletin universel des sciences et de l’industrie« (Zs., Paris) – VIII (1828–1832) 189–191, 206–208, 262 Bullialdus, Ismael (1605–1694) – IV (1799–1806) 242 Bulmerincq, Gottfried (1760–1813) – V (1807–1813) 598 Bunsen, Christian K a r l Josias (1791–1860) – V (1807–1813) 524, 525 – VIII (1828–1832) 54, 429 ˜ »Beschreibung der Stadt Rom« (Von E. Platner u. a.) · VIII (1828–1832) 444, 445 Bunsen [Bunzen], Jeremias (1688–1752) – VII (1821–1827) 683 Bunsen, Philipp Ludwig (Regierungsrat. Bibliothekar. Gest. 1809) ˜ »Der Emigrant« · III (1789–1798) 301 Buonavoglia, Luigi (Leonardo? Italien. Dramatiker und Librettist. Um 1800) ˜ »L’Agnese« (Oper)

Namenregister – V (1807–1813) 669, 670, 673, 674, 676 – VI (1814–1820) 147, 148, 160, 424 Buontalenti, Timante, Bernardo (1536–1608) – II (1776–1788) 666 Buquoy de Lonqueval, G e o r g Franz August Graf von (1781–1851) – V (1807–1813) 98, 421, 610, 730, 732, 733 – VI (1814–1820) 581–583, 585, 587 ˜ »Anregungen für philosophisch-wissenschaftliche Forschung . . .« · VII (1821–1827) 448 ˜ »Erläuterung einiger eigenen Ansichten aus der Theorie der Nationalwirthschaft« · VI (1814– 1820) 526 ˜ »Ideelle Verherrlichung des empirisch erfaßten Naturlebens« · VII (1821–1827) 191, 197 Buquoy de Lonqueval, Maria G a b r i e l a Gräfin von (1784–1863) – V (1807–1813) 442, 610, 731, 734 Buraschi (Italien. Offizier, Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 240 Burchardi, Amalie (Cousine der Brüder Grimm. 1815 erwähnt) – VI (1814–1820) 258 Burckhardt, Johann Rudolf (Handelsmann in Basel. Geb. 1750) – II (1776–1788) 221, 285 Burdach, Carl Friedrich (1776–1847) – VII (1821–1827) 67 ˜ »Nachträge zur Morphologie des Kopfs« · VII (1821–1827) 67 ˜ »Über die Aufgabe der Morphologie« · VI (1814–1820) 539 ˜ »Vom Baue und Leben des Gehirns« · VI (1814– 1820) 655 Burdach, Christian Gottfried H e i n r i c h (1775– 1823) – IV (1799–1806) 179 Burgdorf, Louis [eigentl. Friedrich Ludwig von Wedel] (1773 oder 1776–1841) – III (1789–1798) 765 – IV (1799–1806) 16 Burgdorf, Minna Charlotte (Schauspielerin. Ehefrau des Louis Burgdorf. Geb. 1780) – III (1789–1798) 765 – IV (1799–1806) 16 Burgemeister, Christian Eduard (Gehilfe, später Prosector an der Veterinäranstalt Jena. Erstmals 1826 erwähnt) – VII (1821–1827) 605, 608, 739 – VIII (1828–1832) 388, 475, 522 Burgess, Richard (1796–1881) ˜ »The Topographie and antiquities of Rome« · VIII (1828–1832) 586–589 Burggrave, Johann Philipp (1700–1775) – I (1749–1775) 479

Bute, John Stuart Burgholzhausen s. Marschall auf Burgholzhausen, August Dietrich von Burgkmair, Hans (1473–1531) – II (1776–1788) 670 – VI (1814–1820) 120 ˜ Holzschnitte zum »Weiß Kunig« – V (1807–1813) 290 – VIII (1828–1832) 31 Burgsdorff, Ernestine von (Ehefrau des Wilhelm F. T. J. von Burgsdorff. Gest. 1820) – V (1807–1813) 510, 701, 702 Burgsdorff, W i l h e l m Friedrich Theodor Joachim von (1772–1830) – III (1789–1798) 518, 560 – IV (1799–1806) 159 – V (1807–1813) 510, 698, 701, 702 – VI (1814–1820) 240 Burgund (Herzogtum) ˜ s. Karl der Kühne ˜ s. Philipp der Gute Buri, Ludwig Ernst Karl Ysenburg von (1747– 1806) – I (1749–1775) 141–144, 147, 665, 711 – VI (1814–1820) 265 [?] Burigny s. Le´vesque de Burigny, Jean Burkana, Antonius Baron von (Um 1696–1766) – VI (1814–1820) 120, 121, 140, 141, 143, 151, 153, 165, 169 Burke, Thomas (1749–1815) – I (1749–1775) 556 Burke, William (1792–1829) – VIII (1828–1832) 18 Burkhard, G e o r g Gottfried Theodor (1756– 1819) – III (1789–1798) 610 Burkhart, Georg (Aus Auschütz bei Stauchitz. 1795 in Weimar erwähnt) – III (1789–1798) 410 Burnat, Peter Ludwig (1762–1817) – VI (1814–1820) 83 Burns, Robert (1759–1796) – VIII (1828–1832) 130, 221, 327 Burr, Aaron (1756–1836) – V (1807–1813) 377 Burscher, Johann Friedrich (1732–1805) – I (1749–1775) 233 Burtin, Franc¸ois Xavier de (1743–1818) – VI (1814–1820) 349 ˜ »Traite´ the´orique et pratique des connoissances . . .« · VI (1814–1820) 348 Burucker, Joachim Ernst (1764–1835) – V (1807–1813) 668 Burucker, Johann Michael (1763–1813) – V (1807–1813) 668 »Bury & Jünger« (Firma in Hanau) s. Geographisches Register: Hanau

57 Bury, Frau (Ehefrau des Johann Friedrich Bury? 1790 erwähnt) – III (1789–1798) 113 Bury, I s a a k Pierre (1782–1851) – VI (1814–1820) 322, 328, 357 Bury, Johann F r i e d r i c h (1763–1823) – II (1776–1788) 553, 559, 562, 620, 622, 627, 638, 643–645, 649, 650, 653, 661, 663, 668, 670, 672, 673, 677, 686, 689–691, 693 – III (1789–1798) 15, 18, 24, 42, 55, 81–83, 85–88, 93, 117, 121, 149, 314, 576 – IV (1799–1806) 53, 72–74, 79–81, 84, 88, 89, 92, 100, 101, 104, 105, 108, 116, 117, 120–124, 131, 143, 152, 186, 222, 313 – V (1807–1813) 94, 216–218, 220, 318, 329, 362, 364, 365, 610, 760 – VI (1814–1820) 322, 408, 409 ˜ Goethe-Porträt · IV (1799–1806) 94, 96, 97, 123, 141, 143 ˜ »Johanna Sebus« (Zeichnung) · V (1807–1813) 360 ˜ »Königin der Niederlande« [Friederike Luise Wilhelmine?] (Gemälde) · VI (1814–1820) 451 Busch (1797 am Wasserbauamt Jena tätig) – III (1789–1798) 563 Busch (Musiklehrer, Violoncellist und Komponist in Straßburg. Ab 1770 erwähnt) – I (1749–1775) 394 [?], 451 [?], 482 Busch, Johann Joachim (Chirurg. Behandelte J. G. Herder. 1771 in Straßburg erwähnt) – I (1749–1775) 425 Busch, J u l i u s Hermann (Pseud. Abaldemus. Artillerie-Wirtschafts-Fourier. Geb. 1793) – VIII (1828–1832) 302 ˜ »Über die Natur des Menschengeschlechts« · VII (1821–1827) 584, 585 Buschmann, Johann David (1773–1853) – VI (1814–1820) 463 Businger, Joseph Maria (1764–1836) ˜ »Kleiner Versuch einer besondern Geschichte des Freystaats Unterwalden . . .« · III (1789–1798) 672 Busmann [Bußmann], Maria Elisabeth (1772– 1847) – III (1789–1798) 530 Busse, von (Konsistorialrat aus Freiberg. 1812 erwähnt) – V (1807–1813) 617, 618 Bussie`re, Le´on Renouard de (Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 201 Bußler, Ernst Friedrich (1773–1840) – V (1807–1813) 473 ˜ »Moses« (Gedicht) · VIII (1828–1832) 53, 84 Bute, John Stuart (1713–1792) – I (1749–1775) 138

Namenregister

58 Butte, Wilhelm (1772–1833) – VI (1814–1820) 245, 246 Buttel, Christian Diedrich von (1801–1878) – VII (1821–1827) 734, 736, 797 Butter, Johann Gottfried (1748–1825) – V (1807–1813) 700 Buttmann, Alexander (1813–1893) – VII (1821–1827) 43 Buttmann, P h i l i p p Carl (1764–1829) – V (1807–1813) 148 ˜ »Museum der Altertumswissenschaft« (Zs. Hrsg. gem. F. A. Wolf) s. dort (Namenregister) ˜ »Über Heindorf und Wolf« (zus. mit F. Schleiermacher. Streitschrift) · VI (1814–1820) 434 Buttstädt, Michael S i e g m u n d Christian (Kammerdiener in Gotha. Gest. 1834) – VII (1821–1827) 46 Byron, George Noel Gordon Lord (1788–1824) – VI (1814–1820) 370, 397, 423, 424, 487, 514 – VII (1821–1827) 95, 198, 199, 201, 216, 217, 222, 224, 257, 260, 267, 284, 287, 301, 302, 307, 352, 356, 357, 359, 368, 374, 384, 385, 391, 398, 400– 403, 407, 416, 436–439, 442, 444–446, 448, 470, 473, 494, 500–503, 509–512, 550, 606, 607, 633, 675, 725, 726, 757, 758 – VIII (1828–1832) 42, 88, 151, 226, 239, 241, 257, 313, 354, 460, 461, 470, 473 ˜ »The Age of Bronze« · VII (1821–1827) 427 ˜ Briefe · VII (1821–1827) 607 ˜ »Cain, ein Mysterium« · VII (1821–1827) 307, 310, 313, 341, 346, 350, 352, 368 »Correspondence with a friend . . .« · VII (1821– ˜ 1827) 456 ˜ »The Corsair« – VI (1814–1820) 363, 424 – VII (1821–1827) 350 ˜ »The deformed transformed« · VII (1821–1827) 673 Denkmalplan · VII (1821–1827) 609 ˜ ˜ »Don Juan« – VI (1814–1820) 672, 695, 697, 704, 718 – VIII (1828–1832) 240, 291 ˜ »English bards and Scotch reviewers« (Übers. von Goethe) · VII (1821–1827) 19–21, 30, 199 Gedichte ˜ – VI (1814–1820) 363, 525, 526 – VII (1821–1827) 199, 310, 439 ˜ »Heaven and earth« · VIII (1828–1832) 111, 240, 241 ˜ »Himmel und Erde: ein Mysterium« · VII (1821– 1827) 310 ˜ »The Island« (Gedicht) · VII (1821–1827) 310–312 ˜ »Lara« · VI (1814–1820) 364, 423 ˜ »Letters and journals« · VIII (1828–1832) 239, 299, 312, 354, 460, 461 »Manfred« ˜

– VI (1814–1820) 515, 516, 520–522, 527, 590, 692, 694 – VII (1821–1827) 90, 201 ˜ »Marino Faliero« · VII (1821–1827) 67, 467, 468, 719, 722, 723 »Mazeppa« · VI (1814–1820) 710 ˜ ˜ »Sardanapal: ein Trauerspiel« · VII (1821–1827) 198, 199, 201, 216, 217, 222, 224, 237, 238, 606, 607, 609, 640 ˜ »Sardanapalus. A tragedy« · VII (1821–1827) 635, 636 ˜ »Siege of Corinth« · VI (1814–1820) 424 ˜ »Die Sindflut« · VII (1821–1827) 309, 313 ˜ »The Visions of Judgement« – VII (1821–1827) 349, 384, 385 – VIII (1828–1832) 240 ˜ »Der Vampyr« – VI (1814–1820) 643 – VIII (1828–1832) 479 ˜ »Werner. Ein Trauerspiel« · VII (1821–1827) 216, 237, 238 ˜ Wirkungsgeschichte – VII (1821–1827) 469, 470 – VIII (1828–1832) 257, 264, 270 Byzanz (Kaiserreich) ˜ s. Alexios I. Komnenos ˜ s. Anna Komnena

C Cabanis, Pierre Jean Georges (1757–1808) ˜ »Rapports du physique et du moral de l’homme« · V (1807–1813) 677, 678 Cabrun s. Kabrun »Caecilia. Eine Zeitschrift für die musikalische Welt« (Zs.) – VII (1821–1827) 435, 747, 756 – VIII (1828–1832) 13, 26, 37, 301 Caecilia Metella s. Cretica, Caecilia Metella Cäcilie (Heilige) – V (1807–1813) 445 Caemmerer, Johann Vinzenz (1761–1817) – IV (1799–1806) 464 Caesalpinus [Cesalpino], Andrea (1519–1603) – V (1807–1813) 301 Caesar, Gaius Julius (100–44 v. Chr.) – I (1749–1775) 475, 506, 653 – IV (1799–1806) 213, 235, 398, 399, 401–406, 410 – V (1807–1813) 243, 247, 295, 352, 682, 683, 760 – VI (1814–1820) 742, 743, 745, 757, 760, 767–769, 771, 778, 780, 788–790 – VII (1821–1827) 17, 21–23, 27, 28, 59, 63, 88, 89, 93, 138, 146–149, 200, 201, 206, 211, 226, 227, 243, 394, 674, 675 – VIII (1828–1832) 188–191, 255 Caesar, Joachim (1580–1646)

Caligula, Gajus Cäsar

˜ »Rationis et adpetitus Pugna. Hoc est: De amo-

re Edoardi III.« · V (1807–1813) 312 Cagliostro (Familie) – II (1776–1788) 600 – III (1789–1798) 156 – VI (1814–1820) 492 Cagliostro, Alessandro Graf [d. i. Giuseppe Balsamo] (1743–1795) – II (1776–1788) 319, 323, 334, 463, 486, 599, 600, 624, 691 – III (1789–1798) 27, 34, 36, 122, 130–132, 148, 155, 156, 164, 165 Cagnoli, Andrea (1743–1816) – III (1789–1798) 615 »Cahiers de lecture« (Zs., Gotha) – V (1807–1813) 98, 99 Caigniez, Louis Charles (1762–1842) ˜ »Le volage ou le mariage difficile« (»Der Flatterhafte«, bearb. von F. H. von EinsiedelScharfenstein) · V (1807–1813) 183 Cailloue´ (Französ. Jurist. 1830 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 427 Calamech, Andrea (1524–1589) – II (1776–1788) 608 Calanus (Indischer Weiser. 4. Jh. v. Chr.) – VI (1814–1820) 748 Caldara s. Caravaggio, Polidoro Calderari, Ottone (1730–1803) – III (1789–1798) 87 Caldero´n de la Barca, Pedro (1600–1681) – IV (1799–1806) 313, 318, 355, 366, 440 – V (1807–1813) 32, 38, 98, 163, 167, 365, 391, 393, 582, 588, 603, 632, 764 – VI (1814–1820) 26, 29, 78, 128, 173, 204, 268, 366, 367, 382, 456, 762 – VII (1821–1827) 51, 52, 59, 150–152, 164, 366, 416, 502, 640 – VIII (1828–1832) 203, 230 ˜ »Die Andacht zum Kreuze« – IV (1799–1806) 317, 318, 322, 355, 366 – V (1807–1813) 165 – VI (1814–1820) 278 ˜ »Der Arzt seiner Ehre« · VI (1814–1820) 502 ˜ »Aurora von Copacabana« · VII (1821–1827) 35 ˜ »Die Brücke von Mantible« · V (1807–1813) 392, 393 ˜ »Las comedias« (Hrsg. von J. G. Keil) · VIII (1828–1832) 230 ˜ »Dame Kobold« – VI (1814–1820) 722 – VII (1821–1827) 150, 166 ˜ »Drei Vergeltungen in einer« · VII (1821–1827) 386 ˜ »El galan Fantasma« · VI (1814–1820) 457 ˜ Gries, J. D.: »Schauspiele« (Übers. u. Hrsg.) – VI (1814–1820) 29, 128, 366, 456 – VII (1821–1827) 51, 52, 59, 150–152, 416

59 – VIII (1828–1832) 203

˜ »Die große Zenobia«

– V (1807–1813) 649, 650, 668, 741, 764 – VI (1814–1820) 164, 167, 171–173, 201 ˜ »Hüte dich vor stillem Wasser« · VII (1821–1827) 416 ˜ »Das laute Geheimnis« · VI (1814–1820) 366 ˜ »Das Leben ein Traum« (»La vida es suen˜o«) – V (1807–1813) 536, 537, 542, 544, 547, 559, 573– 576, 580, 581, 611, 612, 632 – VI (1814–1820) 26, 201, 454 ˜ »Die Locken Absalons« · VIII (1828–1832) 203 ˜ »Der Richter von Zalamea« · VII (1821–1827) 150 ˜ »Die Schärpe und die Blume« – IV (1799–1806) 366 – V (1807–1813) 165, 176, 294, 295, 459 ˜ »Spanisches Theater« s. A. W. Schlegel ˜ »Der standhafte Prinz« – IV (1799–1806) 449 – V (1807–1813) 32, 35–39, 161, 162, 164, 175, 180, 182, 457–459, 478–480, 495, 541, 559, 566 – VI (1814–1820) 173 – VIII (1828–1832) 203 ˜ »Die Tochter der Luft« · VII (1821–1827) 51, 52, 55, 59, 74, 95 »Die Tochter der Luft« (Bearb. von E. B. S. ˜ Raupach) · VII (1821–1827) 810, 814 ˜ »Über allen Zauber Liebe« – IV (1799–1806) 355, 366 – V (1807–1813) 176, 177 »Ulysses und Circe« · V (1807–1813) 176 ˜ ˜ »Der Verschlag« · VIII (1828–1832) 203 ˜ »Der wunderthätige Magus« (»Il ma´gico prodigioso«. Übers. von F. H. von EinsiedelScharfenstein) – V (1807–1813) 631 – VI (1814–1820) 366, 373, 382 Caliari [genannt Veronese], Paolo (1528–1588) – II (1776–1788) 534 – III (1789–1798) 71, 75–77, 83, 85 – VI (1814–1820) 263 – VII (1821–1827) 257 – VIII (1828–1832) 507 ˜ »Anbetung der drei Könige« · II (1776–1788) 537 ˜ »Die Familie des Darius vor Alexander« – II (1776–1788) 545 – III (1789–1798) 73, 77, 79, 82 ˜ »Gastmahl Gregors des Großen« · III (1789– 1798) 87 »Gastmahl im Hause Levi« · III (1789–1798) 74 ˜ ˜ »Hochzeit von Cana« · II (1776–1788) 218 ˜ »Marie von Medici« · III (1789–1798) 91 ˜ »Marter der heiligen Justina« · II (1776–1788) 538 Caligula, Gajus Cäsar (Röm. Kaiser. 12–41 n. Chr.)

60 – II (1776–1788) 559 – V (1807–1813) 703 – VI (1814–1820) 110 Call von Kulmbach, Carl von (1771–1848) – V (1807–1813) 751 Callenberg (Ehefrau des Heinrich Graf von Callenberg. 1813 erwähnt) – V (1807–1813) 704, 705 Callenberg, Heinrich Graf von (Aus Bautzen. 1813 erwähnt) – V (1807–1813) 704, 705, 711 Callot, Jacques (1594–1635) – II (1776–1788) 304 Calmus, Martin (1749–1809) – V (1807–1813) 84 Calpurnius Siculus, Titus (Römischer Schriftsteller. 1. Jh. n. Chr.) – IV (1799–1806) 563 Calvaert, Denijs (1545–1619) – VI (1814–1820) 145 Calvert, George Henry (1803–1889) – VII (1821–1827) 478 Calvidius Letus s. Quillet, Claude Calvin, Johannes (1509–1564) – I (1749–1775) 341 Cambiaso, Luca [genannt Luchetto da Genova] (1527–1585) – VI (1814–1820) 135 Camerarius, Joachim (1500–1574) – VI (1814–1820) 395 Camillus, Marcus Furius (Röm. Heerführer. Um 450–364 v. Chr.) – III (1789–1798) 757 – VI (1814–1820) 783 – VIII (1828–1832) 587, 588 Camo˜es, Luı´z Vaz de (1524–1580) ˜ »Die Lusiade« (Übers. von C. F. S. von Seckendorff, in: »Magazin der spanischen und portugiesischen Litteratur«, 1780) – V (1807–1813) 311 – VI (1814–1820) 656, 713 Camp (Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 205 Campan, Jeanne Louise Henriette Genest (1752– 1822) ˜ »Me´moires sur la vie prive´e de Marie-Antoinette« · VII (1821–1827) 233, 234 Campanella, Tommaso (1568–1639) ˜ »De sensu rerum et magia« · VI (1814–1820) 469, 471, 491, 494 Campbell, Hugh (Engl. Schriftsteller und Illustrator. 1822 erwähnt) ˜ Macpherson, J.: »The poems of Ossian« (Hrsg. und Ill.) · VII (1821–1827) 207 Campbell, John (1766–1840) ˜ »Reisen in Süd-Afrika« · VI (1814–1820) 458–460

Namenregister Campbell, Thomas (1777–1844) – VII (1821–1827) 94, 96, 100 – VIII (1828–1832) 233 ˜ »Lectures on Poetry« (in »New monthly magazine«) · VII (1821–1827) 94, 96, 100 Campe, August F r i e d r i c h Andreas (1777– 1846) – VI (1814–1820) 355 ˜ »Verzeichniß der Oelgemälde, Handzeichnungen und anderer Kunstgegenstände . . .«: (Campe’sche Sammlung) · VII (1821–1827) 794 Campe, Franz A u g u s t Gottlob (1773–1836) – IV (1799–1806) 110 Campe, Joachim Heinrich (1746–1818) – II (1776–1788) 88, 257, 566, 567, 559, 561 – III (1789–1798) 717 – IV (1799–1806) 488 – V (1807–1813) 423 – VII (1821–1827) 439 ˜ »Reise durch England und Frankreich . . .« · IV (1799–1806) 439 ˜ »Robinson der Jüngere« · II (1776–1788) 257 ˜ »Wörterbuch zur Erklärung und Verdeutschung der unserer Sprache aufgedrungenen fremden Ausdrücke« · V (1807–1813) 256, 431 Camper, Gilles Adrian (1759–1820) – II (1776–1788) 644, 645 Camper, Pieter (1722–1789) – II (1776–1788) 387, 432, 434, 436, 441, 462, 463, 510, 518, 519, 523, 635, 645 – III (1789–1798) 62 – IV (1799–1806) 544 – VIII (1828–1832) 396 ˜ »Vorlesungen, gehalten in der Amsterdammer Zeichen-Akademie . . .« · III (1789–1798) 369, 375 Campetti, Francesco (Italien. Wasserfühler und Metallfinder. Mitarbeiter von Johann Wilhelm Ritter. 1807 erwähnt) – V (1807–1813) 144 Camuccini, Pietro (1760–1833) – II (1776–1788) 635 Cancrin, Georg Graf von (1774–1845) – VIII (1828–1832) 372 Candler (Engl. Gast bei Goethe in Dornburg. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 105 Candolle, Augustin Pyramus de s. Decandolle Canevari, Antonio (1681–1764) – II (1776–1788) 588, 591 Canisius, Henricus (1557–1610) ˜ »Antiquae lectionis« · VII (1821–1827) 647 Canisius, Petrus (1521–1597) – VII (1821–1827) 647 Canitz, F r i e d r i c h Rudolf Ludwig von (1654– 1699) – I (1749–1775) 45, 64

Carl August, Herzog/Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach – VII (1821–1827) 689, 696 Cannabich, Christian (1731–1798) – I (1749–1775) 330, 711, 740, 747 Canning, George (1770–1827) – VII (1821–1827) 690, 759, 770, 779, 794, 805–807 – VIII (1828–1832) 148, 383 Canova, Antonio (1757–1822) – IV (1799–1806) 507 – VI (1814–1820) 162, 320, 365, 366, 399, 642 – VII (1821–1827) 810 ˜ Grabmal für Maria Christine Josephe, Herzogin von Sachsen Teschen – V (1807–1813) 738 – VI (1814–1820) 16–18 Cantarini da Pesaro, Simone (1612–1648) ˜ »Johannes in der Wüste« (Gemälde) · II (1776– 1788) 549 Cantian, Johann Gottlieb Christian (1794–1866) – VIII (1828–1832) 63, 73 Capellen, Godart Alexander Gerard Philippe van der (1778–1848) – VII (1821–1827) 779 Capellini (Doktor. 1810 in Karlsbad erwähnt) – V (1807–1813) 425, 426 Capitummino, Giovanna Giuseppe Maria (Schwester des Alessandro Cagliostro. 1787 in Palermo erwähnt) – II (1776–1788) 600, 691 Capitummino, Giuseppe (Sohn der Giovanna Capitummino. 1787 in Palermo erwähnt) – II (1776–1788) 600 Capodistrias [Capo D’Istrias] Graf, s. Kapodistrias Cappadoce, Batseba (Ehefrau des Immanuel Cappadoce. 1799 in Weimar und Jena) – IV (1799–1806) 67 Cappadoce, Immanuel (Portugies. Arzt. Ratsherr. 1799 in Weimar und Jena) – IV (1799–1806) 67 Cappes s. Kappel, Johann Georg Caracalla s. Bassianus Caracciolo, Galeazzo (1517–1586) – V (1807–1813) 661 Carafa, Carlo Maria (Italien. Architekt. Gest. 1695) – II (1776–1788) 585 [?] Carafa, Diomede (Ca. 1406–1487) – II (1776–1788) 587 Caraglio, Giovanni Giacomo (Um 1505–1565) – V (1807–1813) 344 Caraman de Riquet (Ehefrau des Grafen G. J. V. Caraman de Riquet. 1830 in Weimar erwähnt) – VIII (1828–1832) 136, 211, 332 Caraman de Riquet, George Joseph Victor Graf (Französ. Gesandter an den sächs. Höfen. Gast bei Goethe. 1828 erwähnt)

61

– VIII (1828–1832) 37, 136, 211, 332, 541 Caraman de Riquet, Victor Marie Joseph Louis Graf (1786–1837) – VIII (1828–1832) 332 Carasale, Angelo (Italien. Architekt. Ersterwähnung 1724. Gest. 1742) – II (1776–1788) 588, 614 Caravaggio, Michelangelo s. Amerighi Caravaggio [eigentl. Caldara], Polidoro (1495– 1543) – VII (1821–1827) 129, 130, 132 Carbo s. Carbone Carbone, Lodovico [Ludovicus] (1430–1485) – VIII (1828–1832) 573, 576, 577 Cardanus, Hieronymus [eigentl. Geronimo Cardano] (1501–1576) – II (1776–1788) 171 – V (1807–1813) 253, 254, 286 ˜ »De propria vita« (Lebensbeschreibung) · II (1776–1788) 115 ˜ »Somniorum Synesiorum omnis generis . . .« · II (1776–1788) 115 Carelle (Grotesktänzer. 1832 in Weimar erwähnt) – VIII (1828–1832) 587 Carey, Henry (1696–1743) ˜ »Sally in our alley« (Ballade) · V (1807–1813) 233 Carganico, Karl Anton (Philosoph. 1829 erwähnt) ˜ »Ueber Philosophie überhaupt und Hegel’s Encyclopädie der philosophischen Wissenschaften insbesondere« (zus. mit C. E. Schubarth) · VIII (1828–1832) 165–169, 207, 208 Carl s. a. Karl C a r l II. Ludwig Friedrich, Großherzog von Mecklenburg-Strelitz (1741–1816) – VIII (1828–1832) 63 Carl XIII., König von Schweden (1748–1818) – V (1807–1813) 201 Carl Alexander, Prinz, später Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach (1818–1901) – VI (1814–1820) 573, 575, 591, 593, 594, 649, 669, 723 – VII (1821–1827) 180, 193, 201, 202, 205, 206, 210, 211, 215, 238, 243, 258, 259, 302, 352, 382, 385, 393, 398–401, 405, 424, 429, 430, 434, 441, 454, 462, 464, 465, 474, 510, 528, 540, 549, 598, 601, 604, 631, 648, 667, 715, 761, 769, 783, 806 – VIII (1828–1832) 33, 60, 62, 79, 100, 110, 111, 119, 122–124, 132, 136, 153, 188, 214, 216, 225, 228, 231, 234, 239, 247, 251, 253, 254, 279, 297–300, 308, 317, 321, 330, 335, 363, 368–370, 374, 378, 390, 406, 415, 424, 433, 443, 446, 476, 497, 499, 535, 548, 560, 561, 565, 572, 586 Carl August, Herzog/Großherzog von SachsenWeimar-Eisenach (1757–1828) – I (1749–1775) 691, 693, 695, 696, 703, 715, 724, 726, 742, 750, 753–755, 761–768

62 – II (1776–1788) 13, 16–22, 24–54, 56–102, 104–109, 111–118, 120–131, 135, 138, 141–155, 157–160, 162–172, 174–190, 192–217, 219–221, 225–229, 231, 232, 234, 236–239, 242, 245, 246, 248, 253, 254, 256–264, 266–272, 274–283, 285, 286, 288– 294, 296–322, 324–332, 335–344, 346–353, 356– 364, 366, 369, 370, 372–382, 386–394, 396–407, 409–413, 418–425, 427–436, 438–450, 453–455, 457, 461–463, 467–471, 473, 476, 477, 483, 485– 493, 495–497, 500, 503–513, 517, 519, 520, 522– 527, 534, 547, 551, 552, 554, 555, 564, 565, 568, 571, 573, 574, 576, 578, 579, 581, 591, 593, 609– 615, 620, 624, 625, 627, 629, 632, 636, 640–642, 644, 649–651, 654, 656–661, 665–667, 669, 671– 674, 678–682, 685, 687, 688, 690, 691, 693–698 – III (1789–1798) 14–17, 19–24, 26, 28–35, 37–52, 55, 57, 59–66, 71, 77, 80, 90, 92–94, 96, 98–104, 106, 107, 109, 110, 113, 117–125, 127, 128, 131– 134, 136–140, 144, 146, 147, 150, 153–161, 163, 170, 172, 175, 181–183, 185, 186, 188–190, 193, 196, 198–201, 203, 204, 206, 207, 212, 213, 215– 218, 222, 233, 234, 236, 239, 240, 242, 243, 246, 248–256, 258, 260–265, 268, 272, 273, 276, 278– 280, 284, 287, 293, 294, 296–307, 309, 310, 312, 314–316, 318–320, 322–326, 330–332, 341, 342, 344, 346, 347, 349–351, 353, 355, 357, 358, 361– 365, 367, 370, 371, 375, 378, 379, 381, 387–391, 404–411, 413–419, 421, 423–431, 433–435, 440, 441, 443–445, 448, 453, 456, 461, 468, 481, 483– 485, 490, 495, 496, 502–511, 514–517, 523–526, 529, 535, 536, 539–542, 544, 548, 552, 554, 556, 562, 567–569, 571, 573, 577, 587, 588, 592, 599, 603, 607, 609–611, 615, 617, 622, 627, 632, 650, 651, 664, 673, 677, 686, 690–694, 697, 698, 700– 703, 706, 708, 709, 711, 713–715, 717–719, 721, 724, 725, 728–730, 732, 734, 736, 737, 740, 741, 747–749, 759–762, 773–775, 778–783, 786–788 – IV (1799–1806) 15, 16, 18–20, 22–24, 26, 27, 30–36, 45–47, 49–52, 56, 59–62, 67, 69, 71, 73, 80, 81, 85–89, 91, 92, 98, 101–108, 114, 115, 117, 118, 120–122, 134, 143, 149, 151, 153–156, 158, 167– 170, 173, 175, 178, 181, 186, 191, 193, 194, 196, 197, 200, 209–212, 218, 221, 223–225, 227, 229, 232, 234, 236, 239, 241, 243, 245, 246, 253, 254, 256, 257, 260, 261, 264, 266–268, 270, 272, 274– 276, 278–281, 283, 286, 290, 293, 294, 297, 300, 301, 304, 307, 311, 312, 314–317, 320, 321, 326, 328–331, 335, 337, 341, 344, 347, 350, 351, 360, 361, 363, 364, 368, 381, 384, 386, 387, 389–391, 393, 395, 400, 401, 411, 413, 415, 418–421, 427, 428, 433, 437, 441, 444, 447, 448, 450, 456, 465, 473, 476, 478, 493, 497, 499, 500, 501, 503, 508, 518, 520, 525, 528, 532, 533, 536, 537, 539, 562, 572, 579, 591, 595, 601, 609, 610, 627, 632, 640– 642, 645, 647, 656, 657, 662, 670, 671, 675, 680, 684, 686, 689, 690, 693, 694, 697, 698, 701, 704, 713, 742–746, 748, 757–759, 762, 765, 767, 770, 771, 775, 780, 783, 787–790

Namenregister – V (1807–1813) 18–21, 23–25, 27, 29, 32–34, 41, 42, 47, 48, 55, 61, 64, 71–80, 83–85, 87, 88, 91, 104– 106, 109, 110, 115, 120–124, 128, 130, 137, 149, 152, 155, 157, 162, 164–166, 168, 172, 175, 177, 179, 180, 184, 188, 190, 193, 194, 219, 223, 229, 235, 237–242, 244, 249, 251–254, 256, 257, 259, 262, 263, 266–275, 277, 287, 291–294, 295, 296, 298–300, 302–305, 310, 311, 313, 316, 319–322, 324, 325, 327, 331, 333–339, 354, 356, 358, 360, 362, 364, 367–369, 373, 375, 378, 381, 382, 384, 386, 387, 390, 391, 400, 408–410, 413, 416, 417, 420, 426, 427, 431, 435–444, 447, 450, 452–455, 459, 460, 463–466, 470–472, 476, 485, 489, 490, 492, 493, 495, 497, 498, 501, 504–506, 509, 513, 514, 516, 518, 519, 526, 528, 530, 532, 534, 538– 542, 544–547, 549, 550, 552, 554, 555, 557, 559– 562, 565, 569, 572, 574, 576–578, 581, 587, 594, 596, 597, 607–610, 612–615, 624, 629, 634, 641– 644, 650, 652, 653, 660, 661, 663, 664, 668, 674, 675, 678, 679, 682–685, 688, 694, 706, 710, 716, 719, 722–724, 726–734, 736–741, 743, 745, 751, 753, 757, 760, 764, 766, 770, 771, 773, 775, 776 – VI (1814–1820) 16–18, 20, 21, 26, 30, 33, 38, 39, 54, 63, 68, 75, 79, 84–89, 91–95, 100, 103, 109, 110, 144–146, 157, 160, 164, 169–171, 180, 185, 196, 199, 200, 207, 210, 217, 221, 222, 226, 227, 229, 230, 235, 242–244, 257, 260–263, 270, 272–274, 276–279, 281, 282, 284, 295, 296, 298, 300, 302– 304, 306–311, 313, 315–318, 320–324, 326, 329, 331, 334–337, 339–348, 350–353, 356, 358, 360– 366, 374, 375, 380, 386, 390, 391, 403, 407–410, 412, 415–419, 424, 427, 429, 431–436, 439, 445, 449, 451–456, 459–463, 465, 468, 472–486, 489, 493, 509, 510, 512–515, 517–519, 521–524, 526, 528–532, 534, 535, 539–542, 544, 545, 547, 549– 551, 554, 556–559, 565, 573–579, 581, 583, 588, 589, 591, 594–597, 601–604, 611–615, 617–619, 623, 625–630, 632–635, 637, 638, 640, 642–644, 646, 656, 659, 660, 664–667, 669–671, 673, 675, 676, 679, 680, 682–684, 686, 688, 689, 691, 693, 695–697, 702–705, 708, 709, 711–713, 715, 719, 720, 723–725, 729, 730, 734, 735, 737, 738, 740– 742, 744–750, 752–756, 758–763, 765, 767–770, 772–777, 780–784, 786, 788–792 – VII (1821–1827) 13, 15–25, 28, 29, 31, 34, 35, 40– 44, 47–53, 55, 56, 58, 60, 62, 67, 70, 74, 77, 86– 88, 91, 92, 96, 97, 102, 108, 110, 112, 113, 115, 117–119, 121, 122, 124–127, 130, 133–139, 142, 146–148, 150, 154–156, 159, 160, 161, 163, 168, 169, 174, 176, 179, 180, 183, 192–198, 200–206, 208–213, 215, 217, 219, 227, 228, 231–233, 235– 237, 239–241, 245, 246, 249, 252, 254, 256, 257, 259, 260, 266, 267, 270–286, 297, 302, 305, 308, 311, 314, 315, 318, 321, 324, 325, 327, 328, 333, 336–339, 341–343, 346, 350, 356, 359–362, 364– 369, 373, 376, 379, 381, 389–392, 394, 400, 401, 403, 405, 409, 411, 413, 415, 417, 419, 422–427,

Carl Friedrich, Erbprinz, später Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach 429, 430, 435, 436, 438, 441–444, 447, 449, 450– 456, 458, 460–466, 468–472, 474–480, 482–487, 489, 491, 492, 494, 496, 498–501, 503, 505, 507, 510, 512, 513, 515, 517–526, 528, 530–536, 538– 544, 546–548, 550–556, 558, 559, 561, 562, 563, 566–569, 571, 574–580, 583, 584, 587, 588, 590, 592–598, 600–602, 604, 609, 612, 613, 617, 622, 624, 629, 630, 632, 633, 635–638, 641–643, 648, 650, 652, 654, 655, 659, 661, 663, 665, 666, 668, 670, 672–675, 677, 679–681, 683, 684, 686, 688, 689, 692, 696, 697, 699–703, 706, 707, 710–712, 714, 716, 718, 722, 725, 729–736, 739, 740, 742, 746–748, 750–752, 757, 758, 761, 767, 769, 770, 775–779, 783, 786, 787, 789–791, 795, 800, 802, 808, 809, 814, 818–820 – VIII (1828–1832) 15, 16–18, 19–21, 23–29, 31–34, 36–38, 43–47, 50–52, 55, 57–59, 63, 66–70, 73, 74, 77–83, 85–87, 89–92, 94, 97, 98, 100, 101, 103, 105, 110, 112, 115, 116, 118, 119, 121, 124– 126, 128, 129, 131, 132, 135, 136, 139, 142, 151, 152, 154, 167, 175, 184, 234, 250, 253, 283, 284, 308, 309, 313, 325, 333, 346, 357, 360, 374, 396, 451, 459, 462, 477, 524, 525, 615–617 ˜ Carl-August-Jubiläumsmedaille (1825) – VII (1821–1827) 394–396, 469, 475, 500, 501, 503, 508, 509, 523–525, 527–530, 532, 539, 542, 547, 554, 556, 558, 573, 672, 747 – VIII (1828–1832) 65, 116, 159 ˜ Porträts, Büsten, Medaillen – V (1807–1813) 663 – VI (1814–1820) 390, 452, 468, 557, 558, 576, 579, 640, 711, 714, 755 – VII (1821–1827) 208, 320, 330, 403, 405, 407, 426, 465, 468–470, 472, 539, 578, 708, 779, 782, 787, 801, 809, 810, 812, 813 – VIII (1828–1832) 132, 159, 163, 236 [?] ˜ Trauerfeierlichkeiten, Nekrolog 1828 · VIII (1828–1832) 80–83, 85–89, 91, 92, 98, 105, 107, 109, 112, 135, 176, 360 ˜ »Wer mal vom Weibe geboren ist« (Gedicht) · V (1807–1813) 739 Carl August Friedrich Wilhelm, Herzog von Sachsen-Meiningen (1754–1782) – I (1749–1775) 703, 725, 750 [?] – II (1776–1788) 172, 367, 513 Carl B e r n h a r d, Prinz, später Herzog von Sachsen-Weimar-Eisenach (1792–1862) – III (1789–1798) 162 – IV (1799–1806) 18, 63, 120, 347, 641, 751, 759, 762, 783 – V (1807–1813) 173, 193, 348, 357, 390, 421, 423, 437, 445–447, 534, 668, 673, 690–692, 696, 698, 737–739, 743 – VI (1814–1820) 120, 196, 223, 228, 347, 362, 367, 371, 664, 783, 785 – VII (1821–1827) 15, 25, 160, 381, 493, 521, 525, 576, 594, 613, 626, 629, 635, 637, 653–657, 664, 667, 669, 689, 693, 717, 731, 736, 737, 743, 761

63

– VIII (1828–1832) 87, 558 ˜ Porträt – VII (1821–1827) 661, 667 – VIII (1828–1832) 60 ˜ »Reise . . . durch Nord-Amerika in den Jahren 1825 und 1826« – VII (1821–1827) 576, 621, 626, 633, 634, 637, 651, 653–655, 657–660, 663, 664, 668, 669, 677, 689, 769 – VIII (1828–1832) 108, 192 Carl Eugen, Herzog von Württemberg (1728– 1793) – I (1749–1775) 586 – II (1776–1788) 263, 264, 343, 399 – III (1789–1798) 638–641, 643, 645 – IV (1799–1806) 151, 641 Carl Friedrich, Erbprinz, später Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach (1783–1853) – II (1776–1788) 123, 398–402, 436, 463, 519, 520, 674, 686, 689, 690, 692, 693 – III (1789–1798) 29–31, 34, 36, 37, 59, 94, 149, 236, 279, 280, 303, 342, 429, 495, 503, 520, 540, 690, 694, 729, 743, 759, 761, 772, 773, 780 – IV (1799–1806) 16, 18, 29, 46–50, 62, 80, 81, 93, 98, 143, 170, 236, 259, 260, 269–271, 341, 348, 350, 351, 364, 368, 450, 495, 512, 525, 533–535, 537, 548, 550, 559, 571, 632, 633, 641, 661, 684, 686, 741, 744, 758, 759, 762, 770–772, 775, 784 – V (1807–1813) 24, 115, 151, 152, 154, 164, 173, 177, 180, 193, 235, 237, 252, 259, 321, 326, 327, 336, 354, 357, 373, 382, 383, 464, 466, 470, 484, 499, 501, 505, 525, 527, 528, 538, 568, 585, 614, 615, 617, 625, 626, 635, 636, 638, 641, 644, 645, 654, 657, 681, 694, 728, 729, 751, 754, 761, 764, 776 – VI (1814–1820) 30, 32, 39, 43, 51, 52, 54, 63, 68, 72, 75, 78, 80, 83, 84, 86, 88, 94, 127, 141, 143, 147, 173, 180, 182, 183, 197, 199, 202, 206, 209, 282, 284, 286, 289, 299, 412, 414, 435, 439, 444, 455, 478, 479, 513, 516, 522, 528, 540, 541, 550, 556, 559, 565, 568, 578, 596, 597, 615, 616, 622, 630, 635, 638, 644–647, 649, 664, 666, 670, 686, 690, 693, 695, 697, 705, 711, 714–717, 722–724, 748– 751, 756, 759, 764, 766, 775 – VII (1821–1827) 15, 20, 22, 23, 25, 27, 29, 35, 40, 43, 47, 49, 51, 52, 54, 56–58, 91, 97–99, 102, 142, 180, 186, 191, 193, 194, 196, 202, 204, 206, 208, 210, 212, 217, 219, 223–225, 227, 228, 232–235, 237, 239, 242, 245, 250, 251, 253, 254, 259, 262, 265, 279, 293, 312, 314, 317, 319, 321, 324, 333, 341–347, 351, 353, 355, 356, 358, 360, 364, 367, 373, 375, 376, 378, 379, 383, 385, 388, 390, 392, 394, 399, 404, 405, 408, 411, 414, 420, 423, 424, 531, 543, 544, 546, 549, 550, 553, 555, 556, 558, 560, 563, 565, 568, 573, 575, 580, 585, 586, 594, 597, 609–611, 628, 648, 652, 653, 656, 658, 661, 663, 666, 667, 669, 670, 679, 684, 686, 687, 690,

64 695, 697, 700, 703, 704, 706, 709, 711, 713, 715, 718, 726, 734, 739, 741, 751, 757, 761, 772, 774, 780, 781, 791, 795, 796, 799, 802, 805, 807, 809, 811, 813, 815, 817, 818 – VIII (1828–1832) 14, 16, 21, 23, 25, 27, 28, 35, 37, 46, 52, 54, 57, 87, 89, 91, 92, 94–98, 101, 104, 108, 110, 126–129, 132, 135, 136, 142, 143, 145, 149, 152, 154, 157, 158, 161, 164, 165, 167, 169, 170, 175, 179, 183–185, 188, 190, 194, 198, 200, 201, 207, 209, 211, 212, 215, 225, 227, 229, 231, 259, 261, 263, 266, 268, 273, 280, 284, 288, 289, 291, 292, 294–296, 299–302, 309, 312, 317, 319, 321–323, 325–327, 334, 335, 338, 341, 342, 344, 345, 348, 351, 355, 357, 368, 370, 371, 374, 377, 378, 380, 381, 391, 393, 395, 396, 401, 403, 405, 408, 410, 417, 420, 422, 424, 427, 430, 432, 434, 436, 440, 442, 444, 445, 448–450, 454, 456, 458, 460, 462, 465–467, 469, 470, 472–475, 476–478, 480–485, 487, 494, 496, 502–504, 516–518, 529, 530, 532, 534, 539, 541, 542, 544, 548, 550, 553, 554, 556, 558, 561, 563, 565, 567–569, 571, 572, 576–579, 582, 583, 586, 587, 590–592, 598, 603, 614, 615, 617 Porträts ˜ – VII (1821–1827) 661 – VIII (1828–1832) 138, 577 C a r l Ludwig Johann Joseph, Erzherzog von Österreich (1771–1847) – VI (1814–1820) 216, 217, 219, 228, 229, 242 ˜ »Grundsätze der Strategie . . .« · VI (1814–1820) 219, 229, 237, 346 C a r l Wilhelm Ludwig, Prinz, später Großherzog von Hessen-Darmstadt (1809–1877) – VII (1821–1827) 434 Carl (Goethes Diener) s. Eisfeld, Johann David, Stadelmann, Carl Wilhelm und Schreiber, Ferdinand Carl, Johann Justin (Kreis-Konsulent. 1797 in Nürnberg erwähnt) – III (1789–1798) 685 Carlen (Engländer und dessen Frau. 1832 Goethes Gäste) – VIII (1828–1832) 591 Carli (Briefpartner Goethes in Augsburg. 1806 erwähnt) – IV (1799–1806) 769 Carlowitz, Carl Wilhelm von (1742–1806) – IV (1799–1806) 705 Carlowitz, Maximilian Karl (1782–1833) – V (1807–1813) 714 Carlyle, Jane (1801–1866) – VII (1821–1827) 764, 818 – VIII (1828–1832) 327, 349, 447 Carlyle, Thomas (1795–1881) – VII (1821–1827) 431, 740, 742, 760, 761, 764, 814 – VIII (1828–1832) 13, 18, 19, 25, 26, 42, 43, 76, 77, 96, 105, 129, 155, 163, 221, 224–226, 275, 320,

Namenregister 322, 326, 327, 348, 349, 352, 376, 378, 385, 398, 405, 420, 497, 502, 521–523 ˜ »German romance. Specimens of its chief authors . . .« – VII (1821–1827) 741, 742, 761, 762 – VIII (1828–1832) 323 ˜ Goethe: »Helena« (Rez.) · VIII (1828–1832) 59 ˜ Goethe: »Wilhelm Meisters Wanderjahre« (Übers.) · VII (1821–1827) 761 ˜ Goethe: »William Meisters Apprenticeship« (Übers.) · VII (1821–1827) 401, 431 ˜ »Leben Schillers« (Aus dem Engl. übers. von Maria von Teubern; eingel. durch Goethe) · VIII (1828–1832) 159, 165, 219, 226, 234, 274, 280, 320–328, 330, 337, 339, 349–352, 376, 378, 394, 402 ˜ »The life of Friedrich Schiller« · VII (1821–1827) 740–742, 760, 761 Carmontelle s. Carrogis Carnot, Lazare-Nicolas (1753–1823) – III (1789–1798) 653 Caro, Annibale (1507–1566) ˜ Vergil: »Aeneis« (Übers.) – VI (1814–1820) 754, 756 – VII (1821–1827) 108 Carolath-Beuthen (Kinder des H. K. W. von Carolath-Beuthen. 1830 Goethes Gäste) – VIII (1828–1832) 379 [?] Carolath-Beuthen, Fürstin von (Ehefrau des H. K. W. von Carolath-Beuthen. 1830 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 379 [?], 438 Carolath-Beuthen, Heinrich Karl Wilhelm Fürst von (1783–1861) – VIII (1828–1832) 379 [?] Caroline, Gräfin von Wied-Neuwied (1774 erwähnt) – I (1749–1775) 665 Caroline, Herzogin von Kurland, geb. Prinzessin von Waldeck (1748–1782) – I (1749–1775) 743 – II (1776–1788) 230 Caroline, Landgräfin von Hessen-Homburg (1746–1821) – I (1749–1775) 491, 492, 566 [?] – II (1776–1788) 268 – III (1789–1798) 540 Caroline, Prinzessin von Reuß-Schleiz-Köstritz (1782–1856) – VI (1814–1820) 580 Caroline Amalie, Herzogin von Sachsen-Gotha und Altenburg (1771–1848) – V (1807–1813) 169 Caroline Charlotte Auguste, Kaiserin von Österreich (1792–1873) – VI (1814–1820) 595

Carus, Carl Gustav C a r o l i n e Friederike Wilhelmine, Prinzessin von Hessen-Kassel (1799–1854) – V (1807–1813) 365 – VII (1821–1827) 246 C a r o l i n e Louise, Königin von Württemberg, geb. Prinzessin von Großbritannien (1766– 1828) – III (1789–1798) 647 – V (1807–1813) 506 Caroline Louise, Landgräfin von Hessen-Darmstadt (1721–1774) – I (1749–1775) 644, 673, 724 C a r o l i n e Louise, Prinzessin von SachsenWeimar-Eisenach, später Großherzogin von Mecklenburg-Schwerin (1786–1816) – II (1776–1788) 519, 520, 692 – III (1789–1798) 240, 279, 280, 342, 429, 540, 569, 595, 729, 765 – IV (1799–1806) 81, 106, 139, 260, 270, 312, 344, 347, 364, 518, 538, 555, 631, 633, 641, 660, 661, 675, 682, 707, 742, 749, 759, 762, 764, 766, 772 – V (1807–1813) 17, 19, 20, 23, 32, 43, 46, 49, 73, 74, 79, 85, 96, 121, 123, 134–136, 142, 153, 155, 156, 161, 162, 164, 165, 168, 172, 176, 177, 180, 191, 194, 235, 246, 251, 253, 254, 261, 263, 266, 277, 294, 295, 300, 317, 326, 327, 355, 358, 360, 364, 366, 367, 382, 383, 389, 407, 410, 411, 424, 427, 432, 452, 456, 465, 468, 470, 472, 478, 479, 488, 490, 494, 519, 521, 522, 524, 525, 527, 528, 533 [?], 535, 536, 540, 557, 567, 569, 570, 572, 575, 576, 601, 605, 606, 612, 637, 651, 663, 690, 705, 745 – VI (1814–1820) 48, 68, 84, 93, 227, 316, 317, 324, 335, 368, 707 [?] – VII (1821–1827) 740 – VIII (1828–1832) 307, 308 Caroline Luise, Fürstin von Schwarzburg-Rudolstadt (1771–1854) – III (1789–1798) 298 – V (1807–1813) 381 Caroline Luise, Markgräfin von Baden-Durlach (1728–1783) – II (1776–1788) 265 Caroto, Giovanni Francesco (Um 1480–1546) ˜ »Die heilige Ursula« (Gemälde) · II (1776–1788) 533 Carove´, Friedrich W i l h e l m (1789–1852) – VI (1814–1820) 249, 303 – VII (1821–1827) 619 ˜ »Entwurf einer Burschenschafts-Ordnung und Versuch einer Begründung derselben« · VI (1814–1820) 557 ˜ »Kosmorama« · VIII (1828–1832) 424 ˜ »Über die Ermordung Kotzbue’s« · VI (1814– 1820) 644 Caroveri, Giovanni (Italien. Stukkateur. Ersterwähnung 1662. Letzte Erwähnung 1673)

65 – I (1749–1775) 283 Carpaccio, Vittore (Um 1465–1525) – III (1789–1798) 84 Carracci (Italien. Künsterfamilie. 15./17. Jh.) – II (1776–1788) 557 – V (1807–1813) 226, 532 – VI (1814–1820) 46, 47, 236 – VII (1821–1827) 587 – VIII (1828–1832) 504, 514 Carracci, Agostino (1557–1602) – II (1776–1788) 305 – VI (1814–1820) 110 ˜ »Aurora und Cephalus« (Wandbild. Kopie) · III (1789–1798) 619 ˜ »Kreuzabnahme« (nach Tintoretto) · VI (1814– 1820) 742 Carracci, Annibale (1560–1609) – II (1776–1788) 305, 308, 548, 558, 560, 673 – III (1789–1798) 777 [?] – IV (1799–1806) 18, 617 – V (1807–1813) 565 – VII (1821–1827) 718, 731 ˜ »Genius des Ruhms« – III (1789–1798) 310, 314, 318, 319, 334, 336, 599 – IV (1799–1806) 18 ˜ »Odysseus und Circe« · II (1776–1788) 685 ˜ »Triumph der Liebe« · II (1776–1788) 558 ˜ »Das Wunder des heiligen St. Diego« · VIII (1828–1832) 437, 464, 495 Carracci, Lodovico (1555–1619) – II (1776–1788) 305 – III (1789–1798) 646 Carrogis, Louis [genannt Carmontelle] (1717– 1806) ˜ »The´aˆtre du prince Cle´nerzow, Russe« · I (1749–1775) 499 Carstens, A s m u s Jakob (1754–1798) – III (1789–1798) 543 – IV (1799–1806) 393, 524, 533, 536, 539, 640, 678, 689 – V (1807–1813) 15, 16, 32 – VI (1814–1820) 63, 664 ˜ »Apoll und die Musen« · IV (1799–1806) 112 ˜ »Die Argonauten« · VII (1821–1827) 465, 466 ˜ »Sokrates« – VI (1814–1820) 693, 694, 696, 723 – VII (1821–1827) 50 Cartesius s. Descartes Carus, Carl Gustav (1789–1869) – VI (1814–1820) 597, 743, 746, 754 – VII (1821–1827) 68, 115, 116, 124–126, 129, 136, 138, 141, 142, 151, 156, 223, 233, 234, 243, 244, 249, 305, 310, 314, 315, 317, 333, 336, 345, 421, 457, 458, 578, 598, 599 – VIII (1828–1832) 48, 73, 278, 493, 560 ˜ »Analekten zur Naturwissenschaft und Heilkunde« · VIII (1828–1832) 216

Namenregister

66

˜ »Briefe über Landschaftsmalerei« · VII (1821–

115, 124, 125, 138, 151 ˜ Gemälde – VI (1814–1820) 736, 737, 743, 746 – VII (1821–1827) 136, 138, 151 ˜ Goethe/Soret: »Versuch, die Metamorphose der Pflanzen zu erklären« (Rez.) · VIII (1828– 1832) 575, 588 ˜ »Grundzüge allgemeiner Naturbetrachtung« (Aufsatz) – VI (1814–1820) 597 [?] – VII (1821–1827) 327, 336, 421 ˜ »Grundzüge der vergleichenden Anatomie und Physiologie« · VII (1821–1827) 563, 567, 578, 767, 772 ˜ »Lehrbuch der Zootomie« · VI (1814–1820) 545– 547, 553 ˜ »Organographie« · VIII (1828–1832) 379 ˜ »Urform der Schalen kopfloser und bauchflüssiger Weichthiere« · VII (1821–1827) 243 ˜ »Urwirbel« (Zeichnung) · VII (1821–1827) 125, 129, 131, 138 ˜ »Von den Ur-Theilen des Schalen- und Knochengerüstes« – VII (1821–1827) 115, 124 – VIII (1828–1832) 72 ˜ »Vorlesungen über Psychologie« · VIII (1828– 1832) 558, 559, 574 »Zeitschrift für Natur- und Heilkunde« (Hrsg.) ˜ s. dort (Namenregister) Carus, Friedrich August (1770–1807) – IV (1799–1806) 610 Carvalho e Sampayo, D i e g o Jose´ de (Portugies. Diplomat und Autor. 1791 erwähnt) – V (1807–1813) 396 ˜ »Memoria sobre a formac¸a˜o natural das cores« – IV (1799–1806) 243 – V (1807–1813) 396 Casanova, Giacomo Girolamo (1725–1803) – III (1789–1798) 97 – V (1807–1813) 442 Casanova, Giovanni Battista (1722/1730–1795) – I (1749–1775) 570 – III (1789–1798) 97 Caspari, Anton Philipp (Kaufmann in Elberfeld. Geb. 1732) – I (1749–1775) 667 Casper (Ehefrau des Johann Ludwig Casper. 1830 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 367 Casper, Johann Ludwig (1796–1864) – VIII (1828–1832) 367 Caspers, Franziska [ F a n n y ] (1787–1835) – IV (1799–1806) 93, 96, 283, 284 – V (1807–1813) 291 – VI (1814–1820) 297, 302, 305 1827)

Caspers, Manon (1781–1814) – IV (1799–1806) 93, 171, 175, 284 Cassas, Louis Franc¸ois (1756–1827) – II (1776–1788) 630 Cassini de Thury, Ce´sar Franc¸ois (1714–1784) – III (1789–1798) 742 Cassius, Gajus Longinus (Verschworener gegen Caesar. Gest. 42 v. Chr.) – I (1749–1775) 729 – IV (1799–1806) 235, 410 – VII (1821–1827) 138 Castaing, Edme Samuel (1796–1823) – VII (1821–1827) 344 Castel, Louis Bertrand (1688–1757) – III (1789–1798) 711 – V (1807–1813) 376 ˜ »L’optique des couleurs« · III (1789–1798) 431 Castell, Graf von (1797 in Nürnberg erwähnt) – III (1789–1798) 685 Castell und zu Rüdenhausen, C a r o l i n e Friederike Helene Johanne zu (Reichsgräfin. 1808 in Karlsbad erwähnt) – V (1807–1813) 198, 200 Castelli, Bernardo (Mailändischer Geistlicher. 1830 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 370 Castelli, I g n a z Vincenz F r a n z (1781–1862) – VIII (1828–1832) 192 ˜ »Bären« · VIII (1828–1832) 537 ˜ »Domestikenstreiche« · V (1807–1813) 171 ˜ »Die Ehemänner als Junggesellen« · VI (1814– 1820) 432 ˜ »Gedichte in niederösterreichischer Mundart« · VIII (1828–1832) 55, 61, 104 ˜ »Der Hund des Aubry« (Aus dem Französ.) · VI (1814–1820) 465 ˜ »Das Lotterielos« (Nach dem Französ.) · VI (1814–1820) 166, 416 ˜ »Sämmtliche Werke« · VIII (1828–1832) 537 ˜ »Die Schweizer Familie« – V (1807–1813) 492 – VI (1814–1820) 142 ˜ »Die Waise und der Mörder« (Übers.) · VI (1814–1820) 638 ˜ »Wiener Lebensbilder« · VIII (1828–1832) 537 Casti, Giovanni Battista (1721–1803) – V (1807–1813) 198, 231 – VI (1814–1820) 25, 282 ˜ »L’arcivescovo di Praga« · II (1776–1788) 622 ˜ »Die redenden Thiere« (Ill. von J. H. Menken) · VI (1814–1820) 486–488, 490, 493, 518, 777 ˜ »Gli animali parlanti« – IV (1799–1806) 407 – VI (1814–1820) 486–488, 490, 493, 494, 515, 518, 777 ˜ »Il re Teodoro in Venezia« · II (1776–1788) 479, 495, 511, 622

Cellarius, Christoph

˜ »La grotta di trofonio« · II (1776–1788) 527 Castiglione, Baldassare Conte di (1478–1529) – VI (1814–1820) 383 ˜ »Il libro del cortegiano« · VI (1814–1820) 184 Castiglione, Giovanni Benedetto (Um 1610– 1663/65) – VI (1814–1820) 474 Castor (Sohn des Zeus und der Leda) – I (1749–1775) 452 – III (1789–1798) 90, 153 – IV (1799–1806) 589 – V (1807–1813) 638, 653 Castro (Handelsmann aus Altona. 1823 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 266 Castro, de (Student in Jena. 1819 erwähnt) – VI (1814–1820) 693 Castrop, Jean Antoine Joseph de (Um 1731–1785) – II (1776–1788) 117, 185, 187, 188, 191, 199, 202, 204, 271, 282, 365, 404, 405, 430, 434, 435, 446, 452, 457, 460, 694 Catalani, Angelica s. Valabre`gue, Angelica Catel, F r a n z Ludwig (1778–1856) – III (1789–1798) 579 – IV (1799–1806) 110, 151, 223, 357 Catel, L u d w i g Friedrich (1776–1819) – IV (1799–1806) 72, 313, 321 – VI (1814–1820) 195, 199, 207 – VII (1821–1827) 483 ˜ »Grundzüge einer Theorie der Bauart protestantischer Kirchen« · VI (1814–1820) 195, 196 Catharin, Anton von (Beamter in Graz. Geb. 1719) – II (1776–1788) 150, 151, 161 Cathcart zu Carbiston, Friederike von (1744– 1808) – III (1789–1798) 635 Cathcart zu Carbiston, K a r l Maria Ludwig (1776–1836) – III (1789–1798) 635 »Le Catholique« (Zs., Paris) – VII (1821–1827) 558, 608, 609, 619, 624 Cato d. Ä. Censorius, Marcus Porcius (Röm. Staatsmann. 234–149 v. Chr.) – I (1749–1775) 729 – VII (1821–1827) 674 – VIII (1828–1832) 593 [?] Cato d. J. Aticensis, Marcus Portius (Röm. Staatsmann. 95–46 v. Chr.) – VII (1821–1827) 675 – VIII (1828–1832) 593 [?] Catrin Lisbet [?] (Goethes Wäscherin in Wetzlar. 1772 und 1774 erwähnt) – I (1749–1775) 542, 676, 688 Cattaneo, Comte de (Preuß. Resident in Venedig. 1790 erwähnt)

67 – III (1789–1798) 84 Cattaneo, Danese (Um 1509–1573) – II (1776–1788) 538 Cattaneo, Gaetano (1771–1841) – VI (1814–1820) 509, 524, 525, 529, 531, 534, 540, 547, 548, 556, 566, 570–572, 574, 577, 578, 594, 596, 597, 613, 713, 719 – VII (1821–1827) 21, 25, 49, 216, 246, 350, 684, 764, 818, 819 – VIII (1828–1832) 422, 559 Catteau-Calleville, Jean Pierre Guillaume (1759– 1819) ˜ »Tableau de la mer baltique« · VIII (1828–1832) 151–153 Catullus, Gajus Valerius (Röm. Dichter. 87-um 54 v. Chr.) – II (1776–1788) 691 – V (1807–1813) 107, 353 ˜ »Carmina« · I (1749–1775) 347 Cauer, Emil (1800–1867) ˜ Büste d’Altons · VIII (1828–1832) 260, 265, 351 ˜ Büste Ludwig Friedrich von Frorieps · VIII (1828–1832) 351, 354 Cauer, Jakob L u d w i g (1792–1834) – VIII (1828–1832) 232 Cavaceppi, Bartolomeo (1716–1799) – II (1776–1788) 657 Cavallini, Pietro (Um 1250-um 1330) – II (1776–1788) 642 – VII (1821–1827) 129, 138 Cave´, Edmond Ludovic Auguste (1794 oder 1797–1852) ˜ »Les soire´es de Neuilly« – VII (1821–1827) 745 – VIII (1828–1832) 61 Cavendish, Elisabeth, Duchess of Devonshire (1759–1824) – VI (1814–1820) 751 Cavini, Giovanni (1499–1570) – VIII (1828–1832) 362, 363, 398 Caylus, Anne Claude Philippe de Tubie`res, Comte de (1692–1765) – I (1749–1775) 181 – V (1807–1813) 318 ˜ »Recueil d’antiquite´s Egyptiennes . . .« · VI (1814–1820) 382 Cella, Helene, geb. Buff (Schwester der Charlotte Buff. Geb. 1756) – I (1749–1775) 512, 574, 576, 580, 582, 591, 597, 607, 611, 619 Cella, Johann Jakob (1756–1820) ˜ »Von Zerschlagung der Bauern-Güter und Bauern-Lehen . . .« · II (1776–1788) 477 [?] Cellarius, Christoph (1638–1707) ˜ »Historia universalis« · I (1749–1775) 50 ˜ »Latinitatis probatae et exercitatae liber memorialis« · I (1749–1775) 50

Namenregister

68 Cellini, Benvenuto (1500–1571) – III (1789–1798) 376, 448, 450, 452, 457, 459, 545, 546, 588, 641 – IV (1799–1806) 335, 381, 751 – V (1807–1813) 28, 120, 321, 344, 560, 589 – VI (1814–1820) 72, 73, 78, 79, 86, 452, 685, 686 – VII (1821–1827) 83, 500 ˜ s. a. Goethe-Werkregister: »Benvenuto Cellini« ˜ »Apollo« – VII (1821–1827) 461 – VIII (1828–1832) 236–239, 368, 461 ˜ Clemens VII. (Medaille) · V (1807–1813) 50, 661 ˜ »Due trattati . . .« · III (1789–1798) 428, 442, 455 ˜ »The life of Benvenuto Cellini« (Transl. by T. Nugent) · III (1789–1798) 478 ˜ »Vita di Benvenuto Cellini« – III (1789–1798) 376, 405, 442, 443, 447, 461, 462, 464, 467–470, 472, 478–483, 495, 496, 498, 508, 509, 511, 516, 521, 526, 538, 567, 592, 718–723 – IV (1799–1806) 286, 291, 293, 312, 314–317, 320, 328, 332, 333, 337, 339–342, 346, 347, 351, 360, 363, 366, 388, 488, 523 – VII (1821–1827) 390 – VIII (1828–1832) 161 Cenci, Beatrice (1577–1599) – I (1749–1775) 751 – II (1776–1788) 39, 695 – VIII (1828–1832) 285 »Les cent Nouvelles nouvelles« (1486) – V (1807–1813) 56, 57 Centlivre, Susannah (1669–1723) ˜ »Die vier Vormünder« (Übers. von F. L. Schröder) · III (1789–1798) 619 ˜ »Er mengt sich in Alles« (Frey nach S. Centlivre von J. F. Jünger) – IV (1799–1806) 182 – V (1807–1813) 634, 756 – VI (1814–1820) 142, 330, 453 Cephalus (Jäger der griech. Sage. Gatte der Prokris) – VII (1821–1827) 133 Ceracchi, Giuseppe (1751–1802) – II (1776–1788) 656, 658 Ceres (Altitalien. Göttin des Wachstums der Akkerfrüchte) s. a. Demeter – I (1749–1775) 442, 455 – II (1776–1788) 319, 603 – IV (1799–1806) 746 Cerrini di Monte Varchi, Heinrich Frh. von (1740–1823) – V (1807–1813) 440 Cervantes Saavedra, Miguel de (1547–1616) – II (1776–1788) 380 – III (1789–1798) 429 – V (1807–1813) 230, 286

˜ »Don Quijote de la Mancha«

– IV (1799–1806) 112, 548 – VII (1821–1827) 454 ˜ »Leben und Thaten des scharfsinnigen Edlen Don Quixote von la Mancha« (Übers. von J. L. Tieck) · IV (1799–1806) 66 ˜ »Novelas ejemplares« · IV (1799–1806) 173, 558 ˜ »La Numancia« – IV (1799–1806) 77 – V (1807–1813) 167 ˜ »Der sinnreiche Junker Don Quixote« (Übers. von D. W. Soltau) · IV (1799–1806) 112 [?] Cesarei, Francesco Torquato (Offizier. Mitreisender Goethes 1786 zwischen Bologna und Perugia) – II (1776–1788) 550, 551 Cesarotti, Melchior (1730–1808) – IV (1799–1806) 438 Cestius, Cajus (Römischer Volkstribun) – II (1776–1788) 556, 632 Chabert, Thomas (1766–1841) – VI (1814–1820) 153 »Chalkographische Gesellschaft zu Dessau« s. Dessau (Geographisches Register) Chambers, Anne (Gast bei Goethe. 1827 erwähnt) – VII (1821–1827) 756, 780 Chamfort, Se´bastien Roch Nicolas (1741–1794) ˜ »La jeune Indienne« · I (1749–1775) 210 Chamisso, Adalbert von (1781–1838) – IV (1799–1806) 524, 579 ˜ »Musen-Almanach auf das Jahr 1804« (Hrsg.) s. dort (Namenregister) Champagny s. Nompe`re de Champagny Chandler [Candler] (Engl. Gast bei Goethe. 1830 erwähnt) – VIII (1828–1832) 318 Chandler, Richard (1738–1810) ˜ »Reisen in Griechenland« · II (1776–1788) 328 Chanorier (Französ. Priester. 1795–1796 als Emigrant in Weimar) – III (1789–1798) 446 Chanykow, Wassili Wassiljewitsch (1759–1829) – V (1807–1813) 72, 446, 728, 758 – VI (1814–1820) 327, 329, 353, 369, 375, 419, 540, 554, 598, 646, 665, 666 – VII (1821–1827) 251, 391, 395 ˜ »Gedichte« (in französ. Sprache. Manuskript) – V (1807–1813) 96 – VII (1821–1827) 395 »Chaos« (Zs.) – VIII (1828–1832) 248, 249, 262, 274, 285, 291, 293, 311–313, 320, 323, 329, 341, 348, 352, 353, 359, 391, 393, 399, 404, 431, 465, 469, 529–531, 536, 538, 539, 550, 554, 556, 557 Chapeaurouge, Jacques H e n r i de (1780–1854)

Che´lard, Hippolyte-Andre´-Jean-Baptiste – V (1807–1813) 350 Chappell, Edward (1792–1861) ˜ »Reise nach Neufoundland . . .« · VII (1821–1827) 145 Chaptal, Jean-Antoine-Claude (1756–1832) ˜ »Principes chimiques sur l’art du teinturier-de´graisseur« · V (1807–1813) 330, 347 Charbonnier, Jean Emanuel (1710–1785) – II (1776–1788) 231 Charbonnier, Louise Franc¸oise s. Merck, Louise Franc¸oise Charbonnier, Marie-Antoinette (1723–1785) – II (1776–1788) 231 Chardin, Jean de (1643–1713) – VI (1814–1820) 175, 186 ˜ »Journal du voyage . . . en Perse . . .« · VI (1814– 1820) 169, 174, 203 Charles Ferdinand von Bourbon, Herzog von Berry (1778–1820) – VI (1814–1820) 710 Charlotte, Herzogin von Braunschweig-Wolfenbüttel (1716–1801) – II (1776–1788) 415, 449 Charlotte, Herzogin von Sachsen-Gotha und Altenburg (1751–1827) – II (1776–1788) 95, 154, 353, 356, 404, 475, 497, 502, 661, 672 – III (1789–1798) 510 – VII (1821–1827) 689 Charlotte, Prinzessin von Hessen-Darmstadt (1755–1785) – II (1776–1788) 268 Charlotte, Prinzessin von Kurland (Geb. 1788. 1808 erwähnt) – V (1807–1813) 217 [?] Charlotte Amalie, Herzogin von Sachsen-Meiningen (1730–1801) – I (1749–1775) 748 Charlotte Georgine Louise Friederike, Herzogin von Sachsen-Hildburghausen (1769–1818) – V (1807–1813) 241 Charnock, John (1756–1807) ˜ »Nelson’s Leben« · VI (1814–1820) 410, 412 Charon (Griechische mytholog. Figur. Fährmann in der Unterwelt) – VII (1821–1827) 205, 384, 498, 499, 502, 504–506, 508, 510, 511, 514, 516, 518–520, 522, 534, 596, 602, 604, 605, 620, 622 – VIII (1828–1832) 207, 208, 232 Charpentier, Johann Friedrich Wilhelm von (1738–1805) – II (1776–1788) 291, 294, 363 – IV (1799–1806) 711 – V (1807–1813) 667, 767 – VI (1814–1820) 429, 446 ˜ »Beobachtungen über die Lagerstätte der Erze . . .«

69 – IV (1799–1806) 81, 82, 84, 453 – VI (1814–1820) 494 ˜ »Mineralogische Geographie der Chursächsischen Lande« – II (1776–1788) 291, 392 – V (1807–1813) 766 – VI (1814–1820) 19 Charrington, John (Engländer. 1830 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 377 Charybdis (Strudel. Meerungeheuer) – II (1776–1788) 609 – VI (1814–1820) 51 Chasot, Friedrich A d o l p h Egmont von (1763– 1813) – IV (1799–1806) 209 Chassepot, Anna D o r o t h e a Elisabeth de (1779–1848) – V (1807–1813) 449 – VI (1814–1820) 146, 374 – VIII (1828–1832) 162, 329 Chassepot, Gabriel Marie Camille de (1775–1845) – VI (1814–1820) 146 Chastelain de Coucy, Raoul (Französ. Dichter. Gest. 1192) – I (1749–1775) 503 – II (1776–1788) 18 Chateaubriand, Franc¸ois-Rene´ de (1768–1848) – V (1807–1813) 351, 582, 584, 692, 736 – VII (1821–1827) 693 – VIII (1828–1832) 492 ˜ »Atala ou les amours de deux sauvages dans le de´sert« · V (1807–1813) 576, 582 ˜ »De Bonaparte, des Bourbons et des Allie´s« · VI (1814–1820) 62 ˜ »Ge´nie du christianisme« · V (1807–1813) 579–582 Chaˆteauvieux s. Lullin de Chateauvieux Chatelet, Emilie du (1706–1749) – VII (1821–1827) 559 Chaucer, Geoffrey (Um 1343–1400) – V (1807–1813) 710 Chaudon, Louis Mayeul [Pseud.: Des Sablons] (1737–1817) ˜ »Les grands hommes venge´s« · I (1749–1775) 342 Chaumeton, Franc¸ois Pierre (1775–1819) ˜ »Flore Me´dicale« · VI (1814–1820) 485 Chaussard, Pierre Jean Baptiste (1766–1823) ˜ »Histoire des expe´ditions d’Alexandre« (Übers.) · V (1807–1813) 620 Chaussier, Hector (Franz. Schriftsteller. Geb. 1797) ˜ »Gedanken, Betrachtungen, Grundsätze und Ansichten Napoleons« (Dt. Ausg. von A. von Faurax u. H. Chaussier) · VIII (1828–1832) 161 Che´lard, Hippolyte-Andre´-Jean-Baptiste (1789– 1861)

70 – VIII (1828–1832) 112, 530 ˜ »Macbeth« (Oper. Nach dem Französ. des Rouget de Lisle frei bearb. von C. M. Heigel) · VIII (1828–1832) 536, 558, 559 Che´nier, Marie J o s e p h Blaise de (1764–1811) – V (1807–1813) 692 ´ ˜ »Epitre a` Voltaire« · V (1807–1813) 76 Cherubini, Maria L u i g i Carlo Zenobio Salvatore (1760–1842) ˜ »Faniska« · V (1807–1813) 24, 25, 27, 156, 290, 774 ˜ »Lodoiska« · IV (1799–1806) 657 ˜ »Der Wasserträger« – IV (1799–1806) 433, 470, 661 – V (1807–1813) 28, 120, 321, 494, 569, 585, 690, 757 – VI (1814–1820) 131, 146, 316, 426 – VIII (1828–1832) 130 Cherveux (Franz. Physiker? 1818 erwähnt) – VI (1814–1820) 609 Chesterfield, Lord (Im Sept. 1776 zu Besuch in Weimar) – II (1776–1788) 75 Che´zy, Antoine Le´onard de (1773–1832) ˜ Ka¯lida¯sa: »Sakuntala« (Übers.) · VIII (1828– 1832) 369, 370, 373, 374 Che´zy, Wilhelmine [ H e l m i n a ] Christiane von (1783–1856) – V (1807–1813) 553, 555, 632 – VI (1814–1820) 457 ˜ »Gedichte der Enkelin der Karschin« · V (1807– 1813) 554 ˜ »Leben und Kunst in Paris seit Napoleon I.« · IV (1799–1806) 672 Chiaveri, Gaetano (1689–1770) – V (1807–1813) 447 Chieze, Philippe de (1629–1673) – II (1776–1788) 160 Chigi, Fabio s. Alexander VII. Chigi, Gismondo Maria Giuseppe Principe di (1736-um 1794) – II (1776–1788) 583 Chinard, Joseph (1756–1813) ˜ Kopie des »Apollo von Belvedere« · VI (1814– 1820) 110 Chladni, Ernst Florens Friedrich (1756–1827) – III (1789–1798) 388 – IV (1799–1806) 339, 340, 343, 345 – V (1807–1813) 436, 605, 693 – VI (1814–1820) 174, 175, 205, 325, 392, 393, 403, 716, 750, 751, 774 – VII (1821–1827) 51, 568, 732 – VIII (1828–1832) 223 Chodowiecki, D a n i e l Nikolaus (1726–1801) – I (1749–1775) 658, 662, 701, 702, 741 – II (1776–1788) 25, 73, 157, 160, 213, 625, 626

Namenregister – III (1789–1798) 541 Choisy, Jacques Denis (1799–1859) ˜ »Des doctrines exclusives en philosophie rationelle« · VIII (1828–1832) 171 Choloniewsky, Graf (Pole. 1822 in Eger erwähnt) – VII (1821–1827) 173 Chotek von Chotkow und Wognin, Johann Rudolph Graf (1748–1824) – V (1807–1813) 610, 612 Chotek von Chotkow und Wognin, Karl Graf (1783–1868) – V (1807–1813) 425, 613, 619, 623 Chotek von Chotkowa und Wognin, Maria Sidonia Gräfin (1748–1824) – V (1807–1813) 94, 421 Christ, Herr (Aus Chur. Student in Berlin. 1818 erwähnt) – VI (1814–1820) 595 Christ, Johann Friedrich (1701–1756) – I (1749–1775) 181, 182 »Christ- und Fürstlicher Lebens-Lauff, Des . . . Herrn Bernharden . . . « (Weimar, 1639) – II (1776–1788) 94 Christel [Cristel] (Mädchen aus Artern. 1776 Begegnung mit Goethe) – II (1776–1788) 61 Christen, Karl Andreas (Mineralienhändler in Andermatt/Schweiz. 1797 erwähnt) – III (1789–1798) 670 Christfreund, Karl Christian (Offizier in der Frankfurter Garnison. Geb. 1723) – I (1749–1775) 93 Christian VI., Herzog von Pfalz-Zweibrücken (1722–1775) – I (1749–1775) 378 Christian VII., König von Dänemark (1749–1808) – I (1749–1775) 579 Christian VIII. Friedrich, Prinz von Dänemark (1786–1848) – VI (1814–1820) 499, 501 Christian, Herzog von Sachsen-Eisenberg (1653– 1707) – IV (1799–1806) 586 Christian Franz, Prinz von Sachsen-CoburgSaalfeld (1730–1797) – II (1776–1788) 194 [?] – III (1789–1798) 710 Christian Günther III., Fürst von SchwarzburgSondershausen (1736–1794) – II (1776–1788) 94 Christian Ludwig, Prinz, später Landgraf von Hessen-Darmstadt (1763–1830) – III (1789–1798) 113–115, 117, 120, 234 – IV (1799–1806) 375 – VI (1814–1820) 132, 146, 272, 278, 574, 575 – VII (1821–1827) 304, 312, 315, 351

Cimarosa, Domenico Christine, Königin von Schweden (1626–1689) – V (1807–1813) 681, 682 – VI (1814–1820) 616 Christoph, Herzog von Württemberg (1515–1568) – VII (1821–1827) 57 Christus, Jesus, Messias – I (1749–1775) 145, 341, 349, 363, 370, 383, 419, 431, 566, 582, 646, 659, 664, 721, 728 – II (1776–1788) 236, 237, 239, 271, 275, 333, 344, 366, 529, 548, 562, 568, 642, 667, 682 – III (1789–1798) 726 – IV (1799–1806) 623 – V (1807–1813) 162, 299, 330, 548 – VI (1814–1820) 111, 112, 124, 237, 239, 246, 465, 509, 510, 537, 549 – VII (1821–1827) 83, 166, 172, 313, 322, 337–339, 376, 567, 622, 674, 729, 735, 736, 742, 768, 769, 814 – VIII (1828–1832) 103, 104, 129, 144, 325, 406, 450, 494, 596, 600 »Chronologen« (Zs.) – II (1776–1788) 351 Chryselius, Johann Wilhelm (1744–1793) – II (1776–1788) 468 – IV (1799–1806) 283 Chrysostomus, Johannes (Kirchenvater. 347–407 n. Chr.) – VI (1814–1820) 203 Churchill, John [Duke of Marlborough, Prince of Mindelheim] (1650–1722) – II (1776–1788) 533 Cibber, Colley (1671–1757) ˜ »Der sorglose Ehemann« (Lustspiel) · V (1807– 1813) 688 Ciccolini, Lodovico (1767–1854) – VII (1821–1827) 607, 608 Cicero, Marcus Tullius (Röm. Redner und Schriftsteller. 106–43 v. Chr.) – I (1749–1775) 729 – IV (1799–1806) 117, 589 – V (1807–1813) 198, 295 – VI (1814–1820) 751, 789 – VII (1821–1827) 98 ˜ »De divinatione« · I (1749–1775) 349 ˜ »De legibus« · I (1749–1775) 442 ˜ »De officiis« · IV (1799–1806) 117 ˜ »De oratore« · I (1749–1775) 171, 185 ˜ »De senectute« · VII (1821–1827) 464 ˜ »Epistole scelte dalle familiari« · I (1749–1775) 179, 349 ˜ »Rede für Marcellus« · IV (1799–1806) 292 ˜ »Sämmtliche Briefe« (Übers. von C. M. Wieland) · V (1807–1813) 165, 198, 202, 295, 358, 368– 370, 499–501 ˜ »Pro Sexto Roscio Amerino« · VII (1821–1827) 176, 177

71 Cicerone, Aldo Manuzio (1547–1597) ˜ Cicero: »Epistole scelte dalle familiari« (Übers.) · I (1749–1775) 179, 349 Cicognara, Francesco L e o p o l d o Graf von (1767–1834) – VI (1814–1820) 592, 632 – VIII (1828–1832) 28, 37 ˜ »Storia della scultura dal suo risorgimento in Italia . . .« – VI (1814–1820) 436 – VII (1821–1827) 810 Ciliax [Cyliax], August (Sänger und Schauspieler in Weimar, Magdeburg und Danzig. Geb. 1777) – V (1807–1813) 98, 110 Cima, Giovanni Battista [genannt Cima da Conegliano] (Um 1459/60–1517/18) – III (1789–1798) 84 Cimabue, Giovanni (Um 1240–1302) – II (1776–1788) 551, 665 – III (1789–1798) 604 – V (1807–1813) 529 Cimarosa, Domenico (1749–1801) – II (1776–1788) 622 – III (1789–1798) 87 ˜ »Die bestrafte Eifersucht« (»Il marito disperato«) – III (1789–1798) 692, 707, 708, 710, 711, 732 – V (1807–1813) 56 ˜ »Il fanatico burlato« · II (1776–1788) 613 ˜ Gesänge aus der Oper: »Die vereitelten Ränke« (Übers. und Bearb. von Goethe) · III (1789–1798) 341 ˜ »Die heimliche Heirat« (»Die heimliche Ehe«, »Il matrimonio segreto«) – III (1789–1798) 519, 522, 542 – IV (1799–1806) 19, 792 – V (1807–1813) 34 – VI (1814–1820) 417, 419, 445, 604, 691 – VII (1821–1827) 424 »L’impresario in angustie« (»Die theatrali˜ schen Abenteuer«) – II (1776–1788) 621 – III (1789–1798) 145, 704, 706 – IV (1799–1806) 37, 42, 46, 47, 51, 87, 271, 272, 284 – V (1807–1813) 161, 206 – VI (1814–1820) 70 »Der Kapellmeister« (Intermezzo) ˜ – IV (1799–1806) 145 – VI (1814–1820) 501 ˜ »Die theatralischen Abentheuer« (Kom. Singspiel. Bearb. von C. A. Vulpius) · IV (1799–1806) 37, 46, 47, 51, 87 ˜ »Trame deluse« (»Die vereitelten Ränke«) · III (1789–1798) 326, 341, 518, 720

72 Cioja, Ioseph (Römischer Bankier. 1786 erwähnt) – II (1776–1788) 527 Circignani, Niccolo` (1516–1591) – II (1776–1788) 564 Citta` di Castello, Matteo da s. Bartolini, Matteo Clairon s. Legris de Latude, Claire Clam-Martinicz, C a r l Joseph Nepomuk Gabriel Graf von (1792–1840) – V (1807–1813) 751 Clarac, Fre´de´ric de (1777–1847) ˜ »Muse´e de sculpture antique et moderne« · VIII (1828–1832) 179–181 Clare (Militärarzt. Gast bei Goethe in Dornburg. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 108 Clark, James (1739–1808) ˜ »Anmerkungen von dem Hufbeschlage der Pferde . . .« · VI (1814–1820) 525 Clark, William (1770–1838) ˜ »Voyage des Capitaines Lewis et Clarke . . .« · VI (1814–1820) 617 Clarke (Engländer. 1823 und 1828 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 240 – VIII (1828–1832) 37 Clarke, Henry (Engl. Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 220 Clarke, Samuel (1675–1729) – III (1789–1798) 165 ˜ Homer: Opera (Übers.) · I (1749–1775) 382, 426, 453, 660 Clarus, Johann Christoph s. Pylades Clary und Aldringen, Carl Joseph von (1777– 1831) – V (1807–1813) 224, 436, 440–443, 609–613, 706, 734 Clary und Aldringen, Maria Aloisia von (1777– 1864) – V (1807–1813) 425, 426, 441, 442, 612, 613 Claudi (Ratsschreiber in Frankfurt a. M. 1772 erwähnt) – I (1749–1775) 480 Claudius (Röm. Kaiser. 9 v. Chr.–54 n. Chr.) – II (1776–1788) 563 Claudius, Matthias (1740–1815) – I (1749–1775) 745 – II (1776–1788) 453, 454, 503 – III (1789–1798) 266, 352 ˜ »Der Wandsbecker Bote« (Hrsg.) s. dort (Namenregister) Clauer, David (Stadtarchivar. Vater des Johann Balthasar David Clauer. Gest. 1735) – I (1749–1775) 59 Clauer, Eva Maria, geb. Bethmann (Mutter des Johann Balthasar David Clauer. 1758 erwähnt)

Namenregister – I (1749–1775) 59 Clauer, Johann Balthasar David (1732–1796) – I (1749–1775) 39, 59, 101, 109, 119, 121, 158, 319, 335 Clauren, Heinrich [Pseud.] s. Heun, Karl Gottlob Samuel Claus, Johann Andreas (Pfarrer in Frankfurt a. M. Geb. 1731) – I (1749–1775) 158, 167, 286 Clausewitz, Marie Sophie von, geb. Gräfin Brühl (1779–1836) – VI (1814–1820) 233 Claussen [Clausen], Karl Friedrich (1762–1825) – V (1807–1813) 202, 213, 215, 431, 457 Clavie`re, Etienne (1735–1793) – III (1789–1798) 717 Clavijo y Fajardo, Jose´ (Um 1730–1806) – I (1749–1775) 643 Cleaveland, Parker (1780–1858) – VI (1814–1820) 570, 664 – VII (1821–1827) 241, 242, 265, 664 Clemens VII. [eigentl. Giuliano de’ Medici], Papst (1778–1534) – V (1807–1813) 50, 661 Clemens XI., Giovanni Francesco Albani, Papst (1649–1721) – IV (1799–1806) 381, 448 Clemens XIII., Carlo Rezzonico, Papst (1693– 1769) – II (1776–1788) 649, 655 Clemens XIV., Papst (1705–1774) – II (1776–1788) 531, 575, 576 Clemens, Alois (1793–1863) – VI (1814–1820) 683 – VII (1821–1827) 582 Clemens, Johan Frederik (1749–1831) – III (1789–1798) 657 Clemens Wenzeslaus, Kurfürst und Erzbischof von Trier (1739–1812) – I (1749–1775) 546 – III (1789–1798) 216 Clementi, Johann Georg [auch Rosenberg gen.] (Schauspieler. 1792 erwähnt) – III (1789–1798) 232 Clementi, Muzio (1752–1832) – IV (1799–1806) 654 ˜ »Einleitung in die Kunst, das Pianoforte zu spielen« · IV (1799–1806) 294 Clerfayt, Franc¸ois Se´bastian C h a r l e s de Croix (1733–1798) – III (1789–1798) 190 Clericus, Johannes [eigentl. Jean Le Clerc] (1657– 1736) ˜ »Atlas antiquus . . .« · III (1789–1798) 566 Cle´rissau, Charles Louis (1722–1820) – III (1789–1798) 152, 168, 301, 316, 549, 758

Colman, George d. Ä. Clermont, Helene Sophie Friederike von, später verh. Jacobi (1764–1799) – III (1789–1798) 225 Clery, Jean Baptiste [eigentl. Cant Hanet] (1759– 1809) – IV (1799–1806) 207 Cleve, Johann Friedrich (1739–1826) – II (1776–1788) 518, 519 Cleve, Joos van (Um 1485–1540/41) – VI (1814–1820) 124 Clodius, Christian August (1738–1784) – I (1749–1775) 198, 201, 207, 208, 213, 216, 217, 233, 302, 314, 315, 331, 434 – II (1776–1788) 156, 334 ˜ »Medon oder Die Rache des Weisen« · I (1749– 1775) 229, 230, 255 Cloquet, Hippolyte (1787–1840) – VIII (1828–1832) 501 Clouceuet (Französ. Anatom? 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 142 »Club zu Weimar« s. Geographisches Register: Weimar: Klub Clüver [Cluverus], Philipp (1580–1622) ˜ »Germania antiqua« · V (1807–1813) 350 ˜ »Italia antiqua« · III (1789–1798) 357 Cnobloch, K a r l Christian (1778–1834) – VI (1814–1820) 636 Coben[t]z[e]l, Johann Philipp (1741–1810) – V (1807–1813) 657 [?] Coben[t]z[e]l, Ludwig Graf (1752–1809) – V (1807–1813) 657 [?] Coburg, von (Oberstallmeister. 1825 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 532 Cochem, Pater s. Martin von Cochem Cochrane, John Dundas (1780–1825) ˜ »Narrative of a pedestrian journey through Russia and Siberian Tartary« · VII (1821–1827) 471, 639 Cockerell, Charles Robert (1788–1863) ˜ »Wiederherstellung des Kapitols« (Kupferstich) · VIII (1828–1832) 368 »Code Napole´on« – V (1807–1813) 144 »Codex Justinianus« – I (1749–1775) 349 Codussi [Coducci], Mauro (Um 1440–1504) – II (1776–1788) 545 – III (1789–1798) 75 Cölln, Georg F r i e d r i c h von (1766–1820) ˜ »Neue Feuerbrände« · V (1807–1813) 141 ˜ »Vertraute Briefe über die innern Verhältnisse am Preußischen Hofe . . .« · V (1807–1813) 45 Coentgen, Georg Joseph (1752–1799) – I (1749–1775) 715, 716 Coffey, Charles (Engl. Dramatiker. Gest. 1745)

73

˜ Weiße, C. F.: »Der Teufel ist los« (Singspiel von

C. F. Weiße nach Coffey. Musik von J. C. Standfuß und J. A. Hiller) · I (1749–1775) 200, 214 Cogswell, Joseph Green (1786–1871) – VI (1814–1820) 467, 570–572, 574, 644, 647, 664, 667 Cohn, Theodor (Medizinstudent aus Danzig. 1831 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 476 Coixcie [Coxie], Michiel (1499–1592) ˜ »Anbetung des Lammes« (nach Jan v. Eyck) · VI (1814–1820) 442 Coler, Johannes Christoph (1691–1736) ˜ »Das Leben des Bened. de Spinoza« · I (1749– 1775) 604 Colerus, Johann Jacob (Pfarrer in Großbrembach. 1780 erwähnt) – II (1776–1788) 290 Collecini, Francesco (Baumeister des Königs Ferdinand IV. von Neapel. Gest. vor 1806) – II (1776–1788) 590 Collenbusch, Samuel (1724–1803) – I (1749–1775) 667 Collier (Hofmeister des russ. Kammerjunkers von Dawidow. Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 280 Collin, Heinrich Joseph von (1772–1811) ˜ »Bianca della Porta« · V (1807–1813) 101, 383 ˜ »Regulus« · IV (1799–1806) 552, 561 Collin d’Harleville, Jean Franc¸ois (1755–1806) ˜ »Les chaˆteaux en Espagne« · VI (1814–1820) 229 ˜ »Les querelles des deux fre`res ou le famille Bretonne« (»Die sich wiedersprechenden Brüder«) · V (1807–1813) 294 Collin de Vermont, Hyacinthe (1693–1761) – I (1749–1775) 571 Collina, Filippo (1745-nach 1795) – II (1776–1788) 639, 640, 647, 661, 679 Collina, Piera Giovanna (1721–1791) – II (1776–1788) 553, 654 Collina, Sante Serafino (1715–1791) – II (1776–1788) 553, 654 Collini, Cosimo Alessandro (1727–1806) – I (1749–1775) 330 – VII (1821–1827) 770 Colloredo-Mannsfeld, Gräfin von (1811 und 1812 in Karlsbad erwähnt) – V (1807–1813) 515, 617 Colloredo-Mannsfeld, Hieronymus Graf von (1775–1822) – V (1807–1813) 422–424, 608, 617, 618, 750–753 Colloredo-Waldsee, Franz de Paula Reichsgraf von (Um 1736-um1797) – I (1749–1775) 519 [?] – VIII (1828–1832) 330, 332 Colman, George d. Ä. (1733–1794)

74

˜ »The clandestine marriage«

– II (1776–1788) 74, 393 – V (1807–1813) 686 Colomba, Giovanni Battista Innocenzo (1717– 1793) – III (1789–1798) 646 »The Colonial journal « (Zs., London) – VI (1814–1820) 540 Colonna, Philipp von (1755–1807) – III (1789–1798) 99 Colquhoun, Patrick (1745–1820) ˜ »Die Stadt-Polizey: über Londons Polizey . . .« · IV (1799–1806) 141 Columbus,Christophers.Kolumbus,Christopher Combe, Taylor [Pseud.] s. Huguenin, A. Comenius, Johann Amos s. Komensky´, Jan ´ mos A Cominale, Celestino (1722–1785) – V (1807–1813) 389 »Commentationes Societatis Regiae Scientiarum Gottingensis« (1832) – VIII (1828–1832) 571 Compter, Johann David Gottlob (1795–1838) – VI (1814–1820) 735, 736, 738, 739, 744, 751, 752, 758, 762, 771, 778, 779, 791 – VII (1821–1827) 54, 85, 124, 130, 140, 141, 150, 151, 225, 254, 382, 660, 791 – VIII (1828–1832) 99, 132, 232, 335 Concolo, Pietro (Antiquitätenhändler in Rom. Geb. 1749) – II (1776–1788) 662 [?] Concordia (Göttin der Eintracht), ConcordiaTempel – II (1776–1788) 602, 603 Conde´, Henri II. de Bourbon, Prince de (1588– 1646) – V (1807–1813) 662 Conde´, Louis [Ludwig] Joseph de Bourbon, Prince de (1736–1818) – III (1789–1798) 175 ˜ »Essai sur la vie du Grand-Conde´« · VI (1814– 1820) 634 [?], 635 [?] »Me ´ moires pour servir a` histoire de la Maison ˜ de Conde´« · VI (1814–1820) 711, 715 Conde´, Louis II. de Bourbon, Prince de (1621– 1686) – III (1789–1798) 249 Conegliano s. Cima, Giovanni Battista Configliacchi, Pietro (1777 oder 1779–1844) – VI (1814–1820) 433 Congreve, William (1670–1729) ˜ »Die Braut in Trauer« (Übers. von J. E. Schlegel) · I (1749–1775) 176 ˜ »Der Hagestolz« (Übers. von C. H. Schmid) · V (1807–1813) 686 Congreve, William (1772–1828)

Namenregister – VI (1814–1820) 297 – VII (1821–1827) 490 Conradi (Militärarzt. 1792 in Trier erwähnt) – III (1789–1798) 178 Conradin s. Konradin Conrado, Giovanni Battista (Kunsthändler in Rom. 1788, 1819 erwähnt) – II (1776–1788) 662 – VI (1814–1820) 691, 692, 706 Consalvi, Ercole (1757–1824) – VII (1821–1827) 416 Consbruch, Johann Friedrich (1736–1810) ˜ »Von dem Einfluß der physikalischen Erziehung der Jugend . . . « · II (1776–1788) 264 Constant de Rebecque, Henri B e n j a m i n (1767– 1830) – IV (1799–1806) 445, 446, 449, 460, 466, 467, 471, 473 – VI (1814–1820) 46 – VII (1821–1827) 786 ˜ »Adolphe, anecdote trouve´e dans les papiers d’un inconnu« · VI (1814–1820) 409 ˜ »De l’esprit de conqueˆte . . .« · VI (1814–1820) 46, 48 ˜ »Me´moires sur les Cent-Jours« · VIII (1828–1832) 477, 479–484, 513, 520 ˜ »Wallstein: trage´die en cinq actes et en vers« · V (1807–1813) 292, 295 Constantin s. a. Konstantin Constantin Friedrich P e t e r, Prinz von Oldenburg (1812–1834) – VIII (1828–1832) 129 »Le Constitutionnel« (Zs., Paris) – VII (1821–1827) 364 Conta, Adolf Friedrich Wilhelm (Amtsactuar in Ilmenau. 1822 und 1831 erwähnt) – VII (1821–1827) 124 – VIII (1828–1832) 526 Conta, C a r l Friedrich Anton von (1778–1850) – IV (1799–1806) 773, 792 – V (1807–1813) 80, 151, 155, 627, 633 – VI (1814–1820) 17, 87, 91, 284, 470, 471, 478, 479, 518, 525, 529, 531, 545, 577, 593, 598, 626, 627, 644, 646, 731–734, 740, 744, 746, 747, 752, 754– 757, 759, 760, 762, 763, 767, 768, 770, 773, 775, 778, 781–783, 790, 791 – VII (1821–1827) 19, 23–25, 35, 40, 43, 48, 50, 56, 58, 66, 71–76, 91, 96, 110, 149, 151, 183, 197, 213, 216, 220, 221, 236, 244, 246, 257, 314, 316, 336, 347, 404, 405, 413, 430, 452, 495, 500, 603, 604, 627, 642, 704, 774, 775, 787, 801 – VIII (1828–1832) 24, 25, 40, 64, 78, 201, 288, 291, 311, 342, 347, 370–373, 376, 386, 399, 414, 427, 429, 465, 472, 480, 519, 521, 529, 565 ˜ »Elemente der bürgerlichen Baukunst« (Bearb. nach Durand) · VIII (1828–1832) 471

Corneille, Pierre

˜ »Geschichtliche Nachrichten über das Schau-

spielhaus zu Weimar . . .« (Aktenrelation) · VII (1821–1827) 482 Conta, Christian Erdmann von (1740–1815) – IV (1799–1806) 89, 91 – V (1807–1813) 151, 245 Conta, Wilhelmine von (Schwester des Carl Friedrich Anton von Conta. 1806 und 1807 erwähnt) – IV (1799–1806) 773, 788, 789, 792 – V (1807–1813) 23 Contades, Louis Georges Erasme, Marquis de (1704–1793) – I (1749–1775) 370 Contant d’Ivry, Pierre (1698–1777) – I (1749–1775) 560 Contarini, Antonio (Maler. Zwischen 1445–1461 erwähnt) – VI (1814–1820) 383 [?] »Les Contemporains« (Zs., Paris) – VII (1821–1827) 684, 694, 763 Contessa [Salice-Contessa], Karl Wilhelm (1777– 1825) ˜ »Der Fündling oder die moderne Kunstapotheose« · V (1807–1813) 467 ˜ »Das Räthsel« – IV (1799–1806) 642 – V (1807–1813) 14, 56, 304, 356, 384, 477, 680, 742 – VI (1814–1820) 138, 166 ˜ »Der Talisman« · V (1807–1813) 284 Conti, Louis Franc¸ois, Prinz von (1717–1776) – I (1749–1775) 284 Contino, Francesco di Bernardino (Um 1590-vor 1675) – III (1789–1798) 76 Contius, Christian Gotthold (1750–1816) ˜ »Aufgefangener litterarischer Briefwechsel der Dodsleyschen Kunstrichter . . .« · I (1749–1775) 571 Conybeare, William Daniel (1787–1857) – VI (1814–1820) 386 Conz, Karl Philipp (1762–1827) ˜ »Gedichte« · V (1807–1813) 351 Cook, James (1728–1779) – I (1749–1775) 690 – II (1776–1788) 214, 354 Cooper, James Fenimore (1789–1851) – VII (1821–1827) 755 ˜ »Die Ansiedler oder Die Quellen des Susquehanna« · VII (1821–1827) 662, 663 ˜ »Der letzte Mohikaner« · VII (1821–1827) 666 ˜ »Notions of the Americans« · VIII (1828–1832) 285 ˜ »The pilot« · VII (1821–1827) 671 ˜ »The Prairie« · VII (1821–1827) 754, 755

75

˜ »The Red Rover« · VIII (1828–1832) 22–25, 287 [?] ˜ »Der Spion« · VII (1821–1827) 668

Coppons, de (Französ. Finanzpolitiker. 1785 erwähnt) – II (1776–1788) 488 Corbeau de Saint Albin, Alexandre Charles Omer Rousselin de (1773–1847) ˜ »Original-Briefwechsel der Emigrierten . . .« · VI (1814–1820) 706 Corday d’Armans, Marie Anne Charlotte (1768– 1793) – IV (1799–1806) 508, 527 Cordellier-Delaroue, A. (Französ. Dichter. Gest. 1854) ˜ »Le rire de Mirabeau« (Gedicht) · VIII (1828– 1832) 320, 321 Cordemann, Friedrich (1769–1808) – III (1789–1798) 745, 771, 772 – IV (1799–1806) 19, 35, 94, 95, 97, 98, 101, 119, 290, 409, 433 – V (1807–1813) 118 Cords, G. (Autor. Übersetzer. 1809 erwähnt) ˜ »Die beiden Grenadiere« (Frei bearb. nach dem Französ.) · V (1807–1813) 356, 753 Corilla s. Morelli-Fernandez, Maria Magdalena Coriolanus, Gnäus Marcius (Röm. Feldherr. Um 500 v. Chr.) – VI (1814–1820) 784 – VII (1821–1827) 15 – VIII (1828–1832) 589 Corneillan, Adrienne Elisabeth de Verne`de Vicomtesse de (1755–1822) – V (1807–1813) 419–422, 424, 608 – VI (1814–1820) 580 Corneillan, Pierre de Verne`de Vicomte de (1754– 1827) – IV (1799–1806) 707, 708 – V (1807–1813) 76, 85, 87, 95, 104, 105, 109–111, 225, 416, 418–422, 424–426, 608, 611, 614, 620 Corneille, Pierre (1606–1684) – I (1749–1775) 108, 110, 150 ˜ »Le Cid« – I (1749–1775) 109 – II (1776–1788) 265 – IV (1799–1806) 68, 661–663 ˜ »Cinna« – I (1749–1775) 425 – II (1776–1788) 317 »Discours sur les trois unite´s d’action . . .« ˜ · I (1749–1775) 109 ˜ »Der Lügner« – I (1749–1775) 257, 258 – II (1776–1788) 107 ˜ »Nicome`de« · V (1807–1813) 132 ˜ »Polyeucte« · I (1749–1775) 217 ˜ »Rodoguene« (Bearb. von T. A. H. Bode)

76 – IV (1799–1806) 483 – V (1807–1813) 17 Cornelius, Antonius (Autor. 16. Jh.) ˜ »Quaerela infantium in limbo clausorum« · I (1749–1775) 341 Cornelius, P e t e r Joseph von (1783–1867) – IV (1799–1806) 418 – V (1807–1813) 502, 503, 506, 744, 749, 759, 766 – VI (1814–1820) 40, 255, 261, 268, 411 – VII (1821–1827) 216, 522, 558, 624, 820 – VIII (1828–1832) 88, 138, 231, 232, 359 ˜ Goethe: »Faust« (Illustrationen) – V (1807–1813) 499, 500, 502 – VI (1814–1820) 235, 408, 411, 493 – VII (1821–1827) 812 – VIII (1828–1832) 28, 89 ˜ »Nibelungenlied« (Zeichnungen) – V (1807–1813) 743 – VI (1814–1820) 84 – VII (1821–1827) 511, 513 ˜ »Orpheus erbittet vom Pluto die Rückkehr der Eurydike auf die Oberwelt« · VIII (1828–1832) 308–310 ˜ »Umrisse zu Dantes Paradies« · VIII (1828–1832) 425 ˜ »Die Zerstörung von Troja« (Fresko) – VII (1821–1827) 820 – VIII (1828–1832) 114, 124, 150, 169, 180 Cornova, Ignatz (1740–1822) ˜ »Paul Stransky’s Staat von Böhmen . . .« (Übers.) · VII (1821–1827) 85, 94 »Corpus juris« (Rechtssprüche. 1767 erwähnt) – I (1749–1775) 239 Correggio [d. i. Antonio Allegri, gen. Correggio]. (Um 1494–1534) – II (1776–1788) 160, 592, 656, 666 – III (1789–1798) 468 – IV (1799–1806) 49, 617 – V (1807–1813) 191, 362, 363 – VII (1821–1827) 197, 252 – VIII (1828–1832) 177 ˜ »Mutter Gottes mit dem Kinde« · III (1789–1798) 247 »Correspondance litte´raire, philosophique et critique« (Zs.) – I (1749–1775) 366, 487, 560 – II (1776–1788) 279, 369 – III (1789–1798) 652 – V (1807–1813) 631–633 – VI (1814–1820) 518 »Correspondenzblatt für Kaufleute« (Zs.) – VII (1821–1827) 548 »Il Corriere Milanese« (Zs.) – III (1789–1798) 615 Cort, Cornelis (1533–1578) – VII (1821–1827) 133, 134

Namenregister Cortesi, Giuseppe (Italien. Geologe. 1819 erwähnt) ˜ »Saggi Geologici degli Stati di Parma e Piacenza« · VI (1814–1820) 696 Cortez, Fernando (1485–1547) – V (1807–1813) 319 Corti [Pseud.] s. Meyer, Nikolaus Cortona, Pietro da (1596–1669) – II (1776–1788) 563 Corvinus, Gottlieb Siegmund (1677–1746) ˜ »Proben der Poesie . . .« · I (1749–1775) 176 Cotta, Friedrich W i l h e l m von (1796–1874) – V (1807–1813) 700 – VI (1814–1820) 22, 646 Cotta, Johann H e i n r i c h von (1763–1844) – IV (1799–1806) 745 – V (1807–1813) 700, 701 – VI (1814–1820) 178 [?], 406 – VII (1821–1827) 142 – VIII (1828–1832) 604 ˜ »Naturbeobachtungen über die Bewegung und Funktion des Saftes in den Gewächsen« – IV (1799–1806) 745, 747, 748 – VIII (1828–1832) 256 [?] Cotta, Karl B e r n h a r d von (1808–1879) – VIII (1828–1832) 604, 605 ˜ »Die Dendrolithen in Beziehung auf ihren inneren Bau« · VIII (1828–1832) 604 Cotta, Wilhelmine (1769–1821) – III (1789–1798) 649 – IV (1799–1806) 115 – VII (1821–1827) 69 »Cottaische Buchhandlung« (Tübingen) – III (1789–1798) 503 – IV (1799–1806) 581 – V (1807–1813) 258, 499, 504, 536, 544 – VI (1814–1820) 356, 492 Cotta zu Cottendorf, E l i s a b e t h Sophie von (1789–1859) – VII (1821–1827) 354 – VIII (1828–1832) 124, 130, 146, 177, 214, 327, 343, 362, 429 Cotta zu Cottendorf, Johann Friederich Ladislaus (Goethes Patenkind. 1830–1832) – VIII (1828–1832) 388 Cotta zu Cottendorf, Johann Friedrich (1764– 1832) – III (1789–1798) 349, 375, 438, 451, 462, 506, 584, 606, 611, 632, 641, 649–653, 660, 663, 664, 677, 681, 683, 684, 688, 700, 702, 703, 723, 730, 738– 740, 750, 751, 754, 756, 758, 760, 762, 765, 768, 771, 772, 774, 781–783 – IV (1799–1806) 15, 19, 24, 27, 32, 34, 38, 39, 41, 44, 50, 51, 65, 70, 77, 102, 104, 110, 111, 113, 115, 120, 123, 135, 136, 138, 151, 171, 175, 196–198, 248, 258, 260, 280, 287, 291–293, 305, 306, 308, 315, 316, 320, 328, 331, 332, 337, 342, 346–348,

Coudray, Clemens Wenzeslaus 351, 357, 360, 362, 366, 367, 388, 441, 477, 478, 485, 512, 523, 528, 549, 568, 569, 575, 577, 584, 585, 589, 606, 611, 612, 633, 634, 638, 639, 644, 658, 666, 669, 680, 681, 684, 693, 725, 735, 760, 764, 765, 782, 785, 787, 788 – V (1807–1813) 20, 21, 22, 29, 36, 47, 48, 54, 57–59, 61, 68, 73, 74, 109, 110, 115, 116, 120, 125, 128, 135, 149, 151, 152, 165, 166, 168, 180, 181, 192, 194, 197, 201, 206, 212, 217, 236, 237, 251, 252, 258, 263, 284, 292, 304–306, 308, 320, 336, 337, 346, 351, 366, 376, 389, 402, 408, 411, 413, 419, 432, 445, 448, 460, 463, 464, 470, 475, 491, 494, 498, 499, 504, 505, 525, 530, 537, 540, 541, 548, 573, 578, 586, 595, 596, 600, 615, 616, 639, 687, 694, 714, 728, 753, 764, 772 – VI (1814–1820) 18, 28, 31, 61, 62, 71, 93, 94, 97, 111, 119, 127, 152, 155, 167, 172, 177, 178 [?], 182, 184, 186, 188, 205, 208, 209, 215, 219, 220, 249, 263, 280, 290, 301, 313, 314, 328, 332, 337, 342, 346, 349, 351, 357, 358, 360, 368, 370, 380, 384, 386, 392, 408, 422, 423, 425, 443, 444, 452, 458, 460, 473, 480, 481, 507, 518, 520, 528, 563– 565, 573, 575, 608, 613, 626, 628, 667, 686, 698, 702, 703, 723, 744, 776 – VII (1821–1827) 62, 69, 89, 99, 105, 131, 135, 182, 189, 198, 217, 223, 225, 232, 246, 252, 253, 261, 302, 303, 314, 316, 320, 339, 340, 354, 359, 362– 364, 369, 371, 381, 386, 387, 402, 455, 465, 480, 481, 486, 488–492, 496–498, 503, 504, 520–522, 524, 529, 530, 534–537, 541, 542, 544, 545, 558, 559, 565, 569, 570, 575, 578–582, 587–592, 595, 596, 598–600, 609, 611, 612, 615, 616, 620, 622, 623, 625, 626, 634, 644, 645, 649, 650, 655, 656, 661, 662, 667, 670, 681, 687, 694, 697–699, 706, 707, 714, 715, 720, 721, 723, 730, 741, 750, 760, 766, 784, 785, 794, 797, 798, 806, 807, 816 – VIII (1828–1832) 30, 37, 39, 50, 51, 54, 58, 119, 120, 124, 130, 138, 145, 146, 176, 177, 205, 211, 212, 214, 267, 268, 290, 302–304, 316, 326, 328, 333, 342, 343, 362, 369, 380, 383, 384, 386, 388, 389, 395, 397, 398, 412, 414, 423, 424, 429, 486, 497, 498, 512, 537, 545 Cotta zu Cottendorf, Johann G e o r g (1796– 1863) – III (1789–1798) 649 – VI (1814–1820) 311 – VIII (1828–1832) 388 Cotte, Robert de (1656–1735) – I (1749–1775) 370 Cottin, Marie Sophie (1770–1807) ˜ »Ame´lie Mansfield« · IV (1799–1806) 772 Cottu, Charles (1758–1855) ˜ »De l’administration de la justice criminelle en Angleterre« · VI (1814–1820) 723 Couche´, Jacques (Um 1750–1821?) ˜ »Galerie du Palais Royal«

77 – VI (1814–1820) 691, 782 – VII (1821–1827) 472, 473 Coucy s. Chastelain de Coucy Coudenhoven, Catharina Jacobine A u g u s t e Gräfin von (1785–1860) – VI (1814–1820) 121 Coudenhoven, Franz K a r l Maria Ludwig Graf von (1774–1838) – III (1789–1798) 233, 234, 243 Coudenhoven, Sophie Gräfin von (1747–1825) – III (1789–1798) 222, 233, 243, 421 Coudray (Nichte von C. W. Coudray. 1826 erwähnt) – VII (1821–1827) 610 Coudray, Anna Theresia Ve r o n i k a (1789– 1836) – VI (1814–1820) 418 Coudray, Clemens Wenzeslaus (1775–1845) – VI (1814–1820) 312, 331, 335, 349, 351, 352, 355, 365, 367, 374, 385, 390, 393, 408–410, 414–416, 418, 419, 421, 423, 426, 427, 431, 432, 435–437, 439, 440, 443–445, 448, 452, 453, 459, 461, 462, 464, 466, 473, 476, 478, 485, 487, 488, 492, 493, 495, 502, 503, 505, 507–509, 512, 513, 515, 516, 520, 523, 527, 547, 550, 557, 559, 565, 568, 571, 575, 577, 580, 589, 591, 592, 595–598, 601, 604, 607–609, 611, 613, 614, 621–624, 626, 627, 631– 633, 636, 637, 641, 642, 644–646, 649, 652, 654, 665, 666, 684, 685, 687, 688, 690, 691, 693, 695, 699, 705–709, 711, 712, 714–716, 719, 722, 724, 736, 752, 757, 766, 770, 774, 775, 781, 783, 784, 787, 788, 790 – VII (1821–1827) 13, 15, 17, 20–22, 24, 25, 27, 29, 32–34, 36, 37, 39, 41, 44, 46–48, 52, 55–57, 59, 61, 63, 64, 66–70, 89–92, 94, 95, 97, 99, 101–110, 112, 114, 116, 119, 121, 123–126, 129, 130, 132– 136, 140, 141, 143, 145–147, 150, 154–156, 179, 182, 184, 185, 195, 199–203, 205–207, 209, 210, 213, 215, 218–220, 222, 223, 227–229, 232–234, 236–238, 240, 241, 244, 246–248, 250, 252, 254, 255, 258, 259, 266–268, 305–307, 309, 319, 321– 326, 328, 329, 331, 333, 336, 339, 342, 343, 346, 347, 350, 356, 358, 361, 364, 369, 374, 376, 380, 383–385, 387–389, 391, 393, 394, 396–400, 409, 410, 412, 414, 416, 418, 420, 423, 426, 429, 434, 435, 438, 439, 442, 444, 446, 447, 450, 453, 456, 462, 472–474, 477–489, 492, 495, 496, 499, 502, 503, 507–511, 517–520, 523, 525–529, 533, 535, 539, 540, 542, 544, 545, 546, 549, 550, 556–558, 561–563, 565, 567, 569, 573, 574, 577, 580, 585, 590, 593, 595, 597, 599, 601, 604, 606, 608, 613, 615–619, 622, 625–629, 631, 632, 635, 636, 638, 639, 641–643, 646–648, 650, 651, 665, 669, 670, 675–677, 679, 680, 682–685, 688, 691–694, 697, 699–701, 703, 706, 709, 710, 712, 713, 715, 718, 719, 722, 725, 726, 731, 732, 737, 738, 742, 743, 746, 748, 752–755, 757, 758, 765, 767–770, 772,

78 777, 781, 782, 784, 789, 791, 797, 800, 801, 803– 805, 807–810, 812–818 – VIII (1828–1832) 15–18, 20, 23, 25, 27, 29, 31–34, 38, 42–48, 50, 53–55, 57, 60, 61, 63, 66, 67, 70, 72–76, 80–83, 85, 86, 88, 98, 110, 115, 121–125, 127, 130–133, 136, 137, 139, 144, 148–150, 153, 154, 156–159, 162, 164, 165, 169, 170, 172–174, 176, 180, 184, 185, 187, 188, 190, 195–197, 199, 201, 205, 206, 210, 213–215, 217, 218, 220, 222, 224–226, 228, 230, 232, 235, 236, 243, 244, 248, 250–252, 254–257, 259, 263, 265, 266, 269, 272, 275, 276, 278–282, 289, 290, 292, 297, 300–302, 306, 308, 312–318, 321, 322, 326, 333, 335–340, 343, 344, 350–352, 354, 355, 357, 360, 363, 366– 368, 373, 377–379, 386, 388, 391, 393, 399, 401, 402, 404, 405, 410–412, 415, 421, 422, 424, 427, 430, 434, 439–441, 444, 448, 456–458, 460–462, 465, 466, 469, 471, 473, 476, 479–481, 490–492, 496, 502, 505–511, 513, 515, 518, 519, 524, 529– 532, 535, 538, 541, 542, 544, 545, 548–553, 563, 568, 569, 572, 576, 578, 580, 583, 586, 590, 592, 593, 595, 599–602, 609, 612–616 ˜ Kölner Dom (Aufrisse, illuminiert) · VI (1814– 1820) 654, 664, 770, 774, 775 ˜ Monument für Goethe und Schiller · VIII (1828– 1832) 337, 338 »Pentazonium Vimariense« (Denkmalsent˜ wurf) – VII (1821–1827) 447, 450, 453–455, 458, 470, 472, 475, 478, 518, 521–526, 530–533, 535, 538, 540, 550, 561, 576–578, 580, 583, 584 – VIII (1828–1832) 16–18, 20, 21, 25, 27, 29, 33– 34, 74, 136 Theaterbau Weimar (Entwurf) · VI (1814–1820) ˜ 701, 702 Coulson, William (1802–1877) – VII (1821–1827) 607 Couperin, Franc¸ois (1668–1733) – VII (1821–1827) 732 »Cour d’amour« s. Geographisches Register: Weimar: »Mittwochsgesellschaft« Courbie`re, Wilhelm Renatus, Baron de l’Homme de (1733–1811) – III (1789–1798) 206, 207 Courier de Me´re´, Paul-Louis (1772–1825) – V (1807–1813) 542 – VIII (1828–1832) 467 ˜ Longos: »Daphnis und Chloe´« (Übers.) · VIII (1828–1832) 466, 467 Courtois, Jacques, genannt Borgognone, auch bekannt als Giacomo Cortese/Cortesi (1621– 1675) – II (1776–1788) 557 Cousin, Victor (1792–1867) – VI (1814–1820) 517 – VII (1821–1827) 489, 726, 732

Namenregister – VIII (1828–1832) 148, 171, 301, 352, 491 ˜ »Cours de l’histoire de la philosophie« · VIII (1828–1832) 85, 86, 88, 103, 163, 164, 166, 177, 195, 212, 225, 226, 259 ˜ »Fragments philosophiques« · VII (1821–1827) 611, 612 Cowper, Hanna, geb. Gore (1758–1826) – II (1776–1788) 666 Coxe, William (1747–1828) ˜ »Sketches of the natural, civil, and political state of Swisserland« · II (1776–1788) 369 Cozette, Pierre-Franc¸ois (Vor 1714–1801) – I (1749–1775) 363 Cramer (Familie) – VI (1814–1820) 225, 245 Cramer, Carl Friedrich (1752–1807) – I (1749–1775) 571 – II (1776–1788) 128 – III (1789–1798) 33, 469 ˜ »Klopstock (in Fragmenten aus Briefen von Tellow an Elisa)« (Hrsg.) · II (1776–1788) 128 Cramer, Christoph L u d w i g W i l h e l m (1755– 1832) – VI (1814–1820) 100, 102–104, 106, 109, 111, 117, 119, 122, 157, 163, 174, 215–224, 226–230, 235, 236, 238, 240–243, 245, 249, 251, 321, 655, 770, 783 – VII (1821–1827) 14, 15, 134–136, 198, 212, 534, 568, 575 – VIII (1828–1832) 15 ˜ »Geognostische Fragmente von Dillenburg und der umliegenden Gegend« – VII (1821–1827) 14, 15 – VIII (1828–1832) 15 Cramer, D o r o t h e a Caroline (1801-nach 1875) – VI (1814–1820) 103, 108, 117, 119, 240 Cramer, F r i e d r i c h Matthias Gottfried (1779– 1836) – V (1807–1813) 76, 77, 102, 110 ˜ »Albrecht Dürer« (Manuskript) · V (1807–1813) 289, 297, 298 ˜ »Leben August von Kotzebues« · VI (1814–1820) 705 Cramer, J e a n e t t e Dorothea Luise (1804–1838) – VI (1814–1820) 103, 108, 117 Cramer, Johann Friedrich (Auditeur in Quedlinburg. 1806 erwähnt) – IV (1799–1806) 664 Cramer, Karl Gottlob (1758–1817) – V (1807–1813) 606 Cramer, Marie Sophie, geb. Schönhals (1755– 1830) – VI (1814–1820) 117 Cramer, Susanne Albertine Caroline (1805– nach 1840) – VI (1814–1820) 103, 117

Croph, Philipp Jakob Cranach, Lucas d. Ä. (1472–1553) – II (1776–1788) 59 – III (1789–1798) 91, 275 – V (1807–1813) 372, 392, 468, 529, 736 – VI (1814–1820) 69, 129, 166, 232, 702 – VII (1821–1827) 532 ˜ Altarbild (Herderkirche in Weimar) – VI (1814–1820) 715 – VII (1821–1827) 801 – VIII (1828–1832) 46, 47, 49, 52, 53, 58 ˜ »Friedrich der Weise« · VI (1814–1820) 512–514 ˜ »Genoveva« · VI (1814–1820) 83 ˜ »Johann der Beständige« · VI (1814–1820) 512– 514 ˜ »Johann Friedrich der Großmütige« · VI (1814– 1820) 512–514 ˜ »Kreuzigung Christi« · VII (1821–1827) 735, 736, 742, 768, 769 ˜ »Lasset die Kindlein zu mir kommen« · VI (1814–1820) 262 Cranach, Lucas d. J. (1515–1586) – II (1776–1788) 59 Cranz, David (1723–1777) ˜ »Alte und Neue Brüder-Historie . . .« · V (1807– 1813) 664, 667 Crayen, August Wilhelm (1750–1803) – III (1789–1798) 529, 530, 535 – IV (1799–1806) 108 Crayen, Charles Marc Antoine de (1785–1813) – IV (1799–1806) 408 – V (1807–1813) 289, 481, 495 Crayen, Susanne H e n r i e t t e (1755–1832) – III (1789–1798) 529 – IV (1799–1806) 353 – V (1807–1813) 481 Cre´billon, Claude Prosper Jolyot de (1707–1777) ˜ »Elektra« · II (1776–1788) 544 ˜ »Le sopha« · I (1749–1775) 428 Cre´billon, Prosper Jolyot de [Sieur de Crais-Billon genannt] (1674–1762) ˜ »Rhadamiste et Ze´nobie« · IV (1799–1806) 279 Credi, Lorenzo di (1459–1537) – VI (1814–1820) 256 Credner, Herr (Bruder des Karl August Credner. 1821 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 44 Credner, Karl August (1797–1857) – VII (1821–1827) 44 Crelinger, Auguste (1795–1865) – VII (1821–1827) 389 Crell, L o r e n z Florenz Friedrich von (1744– 1816) – III (1789–1798) 285 – IV (1799–1806) 620 Crescentia von Hohenzollern-Sigmaringen (1766– 1844)

79 – VII (1821–1827) 294 Crespel s. Krespel Cretica, Caecilia Metella (Witwe des Marcus Licinius Crassus. Ca. 115–53 v. Chr.) – II (1776–1788) 556, 557, 642 – III (1789–1798) 38 – V (1807–1813) 371 Creuz [Creutz], Friedrich Carl Casimir von (1724– 1770) – I (1749–1775) 45, 514, 522 ˜ »Oden und andere Gedichte, auch kleine prosaische Aufsätze« · I (1749–1775) 514 Creuzer, Georg F r i e d r i c h (1771–1858) – IV (1799–1806) 698, 723 – V (1807–1813) 60 – VI (1814–1820) 269–272, 281, 307, 511, 537, 578 – VII (1821–1827) 601 – VIII (1828–1832) 229, 548 ˜ »Briefe über Homer und Hesiodus, vorzüglich über Theogonie« · VI (1814–1820) 511, 513, 514, 516, 519 ˜ »Die historische Kunst der Griechen in ihrer Entstehung und Fortbildung« · IV (1799–1806) 453 ˜ »Studien« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) ˜ »Symbolik und Mythologie der alten Völker . . .« – VI (1814–1820) 671 – VII (1821–1827) 56, 96, 617, 619 – VIII (1828–1832) 239 Creve´, Carl Caspar (1769–1853) ˜ »Beschreibung des Gesundbrunnens zu Weilbach« · VI (1814–1820) 146 Cristofori, Giuseppe de (Italien. Naturwissenschaftler. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 269, 274 Croll, Karl Robert (1800–1863) ˜ »Wallfahrtcapelle bei Graupen« (Gemälde) · VIII (1828–1832) 584, 593 Crome, August Friedrich Wilhelm (1753–1833) – IV (1799–1806) 521 Cromie, St. George (Ire, zeitweise in Weimar lebend. 1826 erwähnt) – VII (1821–1827) 610, 613, 617, 636, 637 Cromwell, Oliver (1599–1658) – II (1776–1788) 212 – VIII (1828–1832) 60, 134, 135, 149 Cronberg, Herren von (Adelsgeschlecht im Taunus. 1814 erwähnt) – VI (1814–1820) 112 Cronegk, Johann Friedrich von (1731–1758) ˜ »Codrus« · I (1749–1775) 150 ˜ »Dialog zwischen dem großen und dem kleinen Christoph« · I (1749–1775) 230 Cronhjelm s. Ludwigsritter Croph, Philipp Jakob (1666–1742)

80 – I (1749–1775) 347 Crown (Doktor. Novize im Zisterzienserstift Ossegg. 1810 erwähnt) – V (1807–1813) 441 ˜ Lateinisches Gedicht auf Goethe · V (1807–1813) 441 Crüger, Friedrich (Apotheker und Medizinalrat in Pyrmont. Geb. 1774) – IV (1799–1806) 213, 225, 230 Crügot, Martin von (1725–1790) – I (1749–1775) 658 Cruikshank, George (1792–1878) ˜ Blackmantle, B.: »The english spy« (Ill.) · VIII (1828–1832) 365, 369 Cruikshank-Banchory, Jakob Ignatius von (Weimarischer Geschäftsträger am preuß. Hof in Berlin. Gest. 1845) – VII (1821–1827) 75, 369, 407, 437, 609, 610, 631 Crusius (Ehefrau des Wilhelm Crusius. 1831 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 510 Crusius, Christian August (1712–1775) – I (1749–1775) 276 Crusius, Wilhelm (1790–1858) – VIII (1828–1832) 510 Cumberland (Herzogtum) s. Hannover (Königreich) Cumberland, Richard (1732–1811) ˜ »Der Jude« – IV (1799–1806) 15 – V (1807–1813) 654 – VIII (1828–1832) 428 ˜ »Der Westinder« – II (1776–1788) 20, 24, 27, 143–145 – VI (1814–1820) 291, 458 Cunigunde s. Kunigunde Cunitz, August Immanuel (1767–1826) – VII (1821–1827) 589, 596 Cunningham (Engl. Gast bei Goethe. 1827 erwähnt) – VII (1821–1827) 759 Cuper, Gisbert (1644–1716) ˜ »Apotheosis vel consecratio Homeri« · VII (1821–1827) 789, 790 Cupido (Eros) – I (1749–1775) 454, 455 – III (1789–1798) 100 Cureau de la Chambre, Marin (1594–1669) – V (1807–1813) 296, 297, 307 ˜ »La Lumie`re« · V (1807–1813) 295 »Curiositäten der physisch-literarisch-artistischhistorischen Vor- und Mitwelt . . .« (Zs.) – V (1807–1813) 586 – VI (1814–1820) 360 – VII (1821–1827) 326 – VIII (1828–1832) 293

Namenregister Curländer, von (Herr aus Wien. 1817 in Weimar erwähnt) – VI (1814–1820) 504 Curtis, William (1746–1799) – VI (1814–1820) 612 ˜ »Botanical Magazine« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) Curtius Rufus, Quintus (1./2. Jh. n. Chr.) ˜ »Curieuse und Compendieuse Vorstellung Aller Länder, Welche Der grosse Alexander unter seine Bottmäßigkeit gebracht« · VI (1814–1820) 620 Curtius, Michael Conrad (1724–1802) ˜ Aristoteles:»Dichtkunst« (Übers.) · I (1749–1775) 258, 575 Cushing, John (1709–1772) ˜ »Der exotische Gärtner« · VI (1814–1820) 550 Custine, Adam Philippe, Comte de (1740–1793) – III (1789–1798) 212 – VI (1814–1820) 250 ˜ »Me´moires posthumes« · VI (1814–1820) 706 Custine, A s t o l p h e Louis Le´onor Marquis de (1790–1857) – VI (1814–1820) 250, 251 Cuvier, Cle´mentine de (1805–1827) – VII (1821–1827) 651, 741 – VIII (1828–1832) 376, 441 Cuvier, G e o r g e s Le´opold Chre´tien Fre´de´ric Dagobert de (1769–1832) – III (1789–1798) 650 – V (1807–1813) 137, 138, 170, 337 – VII (1821–1827) 329, 622, 641, 642, 651, 673, 772 – VIII (1828–1832) 148, 149, 252, 301, 336, 367–372, 374–376, 381–384, 389, 390, 393, 395, 396, 402, 423, 430, 438, 441, 466, 503, 516, 518, 519, 522, 549–552, 554–556, 564, 565, 567, 570, 581, 591, 604, 605 ˜ »Discours sur les re´volutions de la surface du Globe . . .« · VII (1821–1827) 641 ` ˜ »Eloge historique de M. Hauy« · VII (1821–1827) 372, 646, 730 ˜ »Histoire naturelle des poissons« · VIII (1828– 1832) 469 ˜ »Recherches sur les Ossemens fossiles« – VII (1821–1827) 191, 329, 643 – VIII (1828–1832) 106 ˜ »Le Re`gne animal« · VI (1814–1820) 497 ˜ »Das Thierreich, geordnet nach seiner Organisation« (Originaltitel »Le Re`gne animal«. Übers. von F. S. Voigt) · VIII (1828–1832) 437, 438, 496, 497 ˜ »Die Umwälzungen der Erdrinde . . .« (Übers. u. hrsg. von J. Nöggerath) · VIII (1828–1832) 455, 459 Cyprian, Ernst Salomon (1673–1745) ˜ Tentzel, W. E.: »Historischer Bericht vom Anfang und ersten Fortgang der Reformation Lutheri« (Hrsg.) · VI (1814–1820) 423, 426–428

Dalberg, Johann F r i e d r i c h H u g o von Cyrus [Kyrus] (König von Persien. 559–529 v. Chr.) – I (1749–1775) 178 Czartoryski, Adam Kasimierz von (1734–1823) – II (1776–1788) 481–483, 524 – V (1807–1813) 619 Czartoryski, Adam Kasimierz von (1770–1861) – IV (1799–1806) 337, 421, 641 – V (1807–1813) 619 Czernin von und zu Chudenitz (Familie) – V (1807–1813) 435 Czernin von und zu Chudenitz, Carl Eugen Graf (1796–1868) – V (1807–1813) 435 – VI (1814–1820) 582 Czernin von und zu Chudenitz, Johann Rudolf Graf (1757–1845) – V (1807–1813) 218, 428 Czernin von und zu Chudenitz, Maria Antonia Gräfin (1776–1840) – V (1807–1813) 217, 426, 429, 435, 715, 733 Czernin von und zu Chudenitz, Wolfgang (1766– 1813) – V (1807–1813) 428 Czupick, Franz (Edelsteinschleifer, Mineralienhändler in Prag. 1807 und 1808 erwähnt) – V (1807–1813) 142, 177, 216, 217

D D’Alayrac s. Dalayrac d’Alton s. Alton d’ D’Aquino di Caramanico, Francesco (1718–1795. Vizekönig von Sizilien 1786–1795) – II (1776–1788) 597, 599 Da Ponte, Lorenzo (1749–1838) ˜ »Cosı` fan tutte« · III (1789–1798) 540, 742 ˜ »Don Giovanni« – III (1789–1798) 152, 441, 577, 589, 706, 787 – IV (1799–1806) 36 »Die Hochzeit des Figaro« ˜ – III (1789–1798) 286 – IV (1799–1806) 18, 74 – V (1807–1813) 186 Dabelow, Christoph C h r i s t i a n von (1768– 1830) – IV (1799–1806) 302, 303 – V (1807–1813) 102 Dacheröden (Familie) – II (1776–1788) 597 Dacheröden, Caroline von s. Humboldt, Caroline von Dacier, Anne (1654–1720) ˜ »Les come´dies de Te´rence« (Übers.) · I (1749– 1775) 204 Dänemark (Königreich)

81

˜ s. Christian VII. ˜ s. Christian VIII. Friedrich ˜ s. Friedrich VI.

Däniker (Pfarrer in Oberrieden bei Zürich. 1775 erwähnt) – I (1749–1775) 730 Dahl, Johann Heinrich von (Aus Livland. 1792 Student in Jena) – III (1789–1798) 168 Daidalos (Figur aus der griech. Mythologie) – VI (1814–1820) 619 Dalayrac, Nicolas (1753–1809) ˜ »Adolph und Clara« – IV (1799–1806) 317 – V (1807–1813) 27, 118, 121, 289, 383, 477, 682, 754 – VI (1814–1820) 46, 426 ˜ »Alexis ou l’erreur d’un bon pe`re« · V (1807– 1813) 384, 390 ˜ »Die beiden kleinen Savoyarden« · IV (1799– 1806) 47, 228 ˜ »Gulistan, oder: der Hulla von Samarcanda« · V (1807–1813) 131 ˜ »Nina« · VI (1814–1820) 323 ˜ »Die Wilden« (Oper. Aus dem Französ. von H. G. Schmieder) · III (1789–1798) 509, 510, 579 ˜ »Zwey Worte, oder Die Nacht im Walde« – V (1807–1813) 133, 136–138, 171, 369, 557, 578, 681 – VI (1814–1820) 461 Dalberg, C a r l T h e o d o r Anton Maria von (1744–1817) – I (1749–1775) 763, 768 – II (1776–1788) 13, 17, 21, 25, 64, 65, 75, 76, 79, 82, 83, 92, 97, 102, 105, 111, 124, 125, 130, 153–155, 162, 170, 171, 189, 194, 200, 205, 267, 270, 273 [?], 279–283, 286, 333, 343, 346, 352, 356, 357, 373, 393, 397, 408, 424, 425, 493, 499, 515, 597, 614, 618, 669, 678, 680 [?], 685 – III (1789–1798) 31, 37, 41, 42, 48, 49, 54, 56, 93, 113, 121, 124, 129, 136–138, 145, 167, 168, 170, 172, 222, 244, 246, 272, 297, 301, 303, 306, 319, 320, 342, 514, 540, 546 – IV (1799–1806) 73, 144, 441, 448, 452, 453, 505, 511, 585 – V (1807–1813) 182, 189, 191, 244, 245, 251, 351, 566, 618 – VII (1821–1827) 162, 466, 563 – VIII (1828–1832) 302 Dalberg, E m m e r i c h J o s e p h Wolfgang Heribert von (1773–1833) – II (1776–1788) 266 Dalberg, Johann F r i e d r i c h H u g o von (1752– 1812) – II (1776–1788) 154, 357, 686 – IV (1799–1806) 144

82 – V (1807–1813) 553 ˜ »Gita-govinda« (Deutsche Übers. nach Jayade´va) · IV (1799–1806) 258, 269 »Über Meteor-Cultus der Alten . . .« · V (1807– ˜ 1813) 553 Dalberg, Maria Augusta von (Ehefrau des Wolfgang Heribert von Dalberg. 1779 und 1814 erwähnt) – II (1776–1788) 265–267 – VI (1814–1820) 126 Dalberg, Wo l f g a n g H e r i b e r t von (1750– 1806) – II (1776–1788) 200, 205, 263, 265, 266, 275, 280, 337 – III (1789–1798) 273, 304, 356 – IV (1799–1806) 404 – V (1807–1813) 239 ˜ »Der weibliche Ehescheue« · III (1789–1798) 456, 731 D’Aledinskoy, Alexander (Generalmajor. 1821 in Marienbad erwähnt) – VII (1821–1827) 73 d’Alembert, Jean le Rond s. Alembert, Jean le Rond d’ Dalen, Cornelis van, d. J. (1638-vor 1664) ˜ »Die vier stehenden Kirchenväter« (Kupferstich) · VI (1814–1820) 213 Dallas, Robert Charles (1754–1824) – VII (1821–1827) 456 Dallaway, James (1763–1834) ˜ »Of statuary and sculpture among the antients« · VI (1814–1820) 513 Dalrymple, Sir David (1726–1792) – I (1749–1775) 457 Dalrymple, Sir John Hamilton Macgill, Earl of Stair (1771–1834) – VIII (1828–1832) 257 Dalton, J. (Engl. Übersetzer Goethes in Guildford bei London. 1799 erwähnt) – IV (1799–1806) 52 »Damenkalender« s. »Taschenbuch für Damen« Damm, Christian Tobias (1699–1778) ˜ Pindar: »Versuch einer prosaischen Übersetzung der griechischen Lieder« (Übers.) · VII (1821–1827) 631, 632 Damour, Jean Louis (Französ. Bildhauer. 1770 erwähnt) – I (1749–1775) 345 Danae (Tochter des Königs Akrisios von Argos) – I (1749–1775) 558 Dance, Nathaniel (1735–1811) – I (1749–1775) 561 Danckelmann (Kinder des A. A. F. von Danckelmann) – V (1807–1813) 718 Danckelmann, A d o l f Albert Friedrich von (1779–1820)

Namenregister – III (1789–1798) 100 – IV (1799–1806) 27, 254 – V (1807–1813) 145, 356, 440, 554, 589, 590, 718, 724 Danckelmann, Carl von (1811–1858) – VII (1821–1827) 449 [?] Danckelmann, Cornelia Helena von (1754–1836) – IV (1799–1806) 27 – VII (1821–1827) 713 [?] Danckelmann, Johanna Sophia M a r i a n n a von (1784–1858) – IV (1799–1806) 105, 106 – V (1807–1813) 145, 440, 718 – VI (1814–1820) 273, 282, 353, 479 – VII (1821–1827) 72 Danckelmann, L u d w i g Philipp Gottlob von (1744–1823) – III (1789–1798) 439 – IV (1799–1806) 27 Dancourt, Florent-Carton (1661–1725) – I (1749–1775) 108 Dandolo, Vincenzo (1758–1819) ˜ »Dell’arte de governare i bachi da seta« · VI (1814–1820) 593 ˜ »Storia dei Bachi . . .« · VI (1814–1820) 593 Dandre´e, Euge`ne (Französ. Kunstschriftsteller. 1807 erwähnt) – V (1807–1813) 58 Dangers, Christian Wilhelm (1770–1806) – IV (1799–1806) 209 Dangers, Johanne Henriette (Ehefrau des Christian Wilhelm Dangers. 1801 in Pyrmont) – IV (1799–1806) 209 Daniell, John Frederic (1790–1845) – VII (1821–1827) 490, 519, 527 ˜ »Meteorological essays and observations« · VII (1821–1827) 519–521, 527, 571 Daniell, Thomas (1749–1840) ˜ »Oriental scenery . . .« · VII (1821–1827) 127 ˜ »A picturesque voyage to India« · VI (1814–1820) 560, 564 Daniell, William (1769–1837) ˜ Ayton, R.: »A voyage round Great Britain . . .« (Ill.) · VI (1814–1820) 626, 627 ˜ »Oriental scenery . . .« · VII (1821–1827) 127 ˜ »A picturesque voyage to India« · VI (1814–1820) 560, 564 Dann, F e r d i n a n d Isaak (Um 1770-um 1850) – VII (1821–1827) 700 Dannecker, H e i n r i k e Charlotte, geb. Rapp (1773–1823) – III (1789–1798) 647, 648 Dannecker, Johann Heinrich (1758–1841) – III (1789–1798) 639, 641, 643–648, 681, 704, 753, 768 – IV (1799–1806) 102

Daun – VII (1821–1827) 253, 243 ˜ Goethe-Büste · VI (1814–1820) 702, 703, 711, 718, 747, 760 ˜ Schiller-Büste – III (1789–1798) 345, 639 – VI (1814–1820) 644 [?] – VII (1821–1827) 655, 657, 710 Dannfelt, Karl (1773–1841) – III (1789–1798) 659 Danovius, Ernst Jakob (1742–1782) – II (1776–1788) 366 Dante Alighieri (1265–1321) – IV (1799–1806) 313 – V (1807–1813) 333, 611 – VI (1814–1820) 447, 462 – VII (1821–1827) 14, 329, 440, 614, 794 ˜ »Die göttliche Komödie« (Illustr.) · VIII (1828– 1832) 425 ˜ »Die göttliche Komödie« (Übers. von A. F. C. Streckfuß) – VI (1814–1820) 710 – VII (1821–1827) 403, 645, 651–654, 660 ˜ »Die göttliche Komödie« (Übers. von Johann, Prinz von Sachsen) · VIII (1828–1832) 104, 105, 115, 176, 226 ˜ »La Divina Commedia« (Hrsg. von C. L. Fernow) · V (1807–1813) 127 Danton, Georges Jacques (1759–1794) – III (1789–1798) 271, 717 Danz, Johann Traugott Leberecht (1769–1851) – V (1807–1813) 150 – VI (1814–1820) 361, 382, 576, 725, 736, 757 – VII (1821–1827) 192, 341, 634 – VIII (1828–1832) 517 [?] ˜ Aischylos: »Die Perser« (Übers.) · IV (1799–1806) 682 ˜ Aischylos: »Die Sieben vor Theben« (Übers.) · IV (1799–1806) 681 ˜ »Lehrbuch der christlichen Kirchengeschichte« · VII (1821–1827) 94, 95, 626, 628, 641 Dapper, Olfert (1636–1689) ˜ »Asia: oder genaue und gründliche Beschreibung des gantzen Syrien . . .« – I (1749–1775) 336 – III (1789–1798) 352 – VI (1814–1820) 608, 609 – VII (1821–1827) 193 Darbes, Joseph Friedrich August (1747–1810) – II (1776–1788) 482, 484, 503 Darby, John (Begleiter zweier junger Herren von Rotschild, Gäste bei Goethe. 1827 erwähnt) – VII (1821–1827) 735 Darius, König von Persien (Gest. 330 v. Chr.) – VIII (1828–1832) 597, 599, 605 Darjes, Joachim Georg (1714–1791) – I (1749–1775) 144

83

˜ »Weg zur Wahrheit« · I (1749–1775) 154 Darnstedt, Johann Adolph (1769–1844) – III (1789–1798) 558, 559 – V (1807–1813) 516 – VI (1814–1820) 462 ˜ »Der Morgen« (Kupferstich nach J. C. Klengel) · VI (1814–1820) 412, 441 Darsaincourt, Nanette (Geliebte des Prinzen Constantin von Sachsen-Weimar-Eisenach. 1783 in Weimar erwähnt) – II (1776–1788) 398, 400, 405, 410, 418 Daru, P i e r r e Antoine Bruno (1767–1829) – V (1807–1813) 239, 240 ˜ »Oeuvres d’Horace, traduites en vers« · V (1807–1813) 239 Darwin, Erasmus (1731–1802) – III (1789–1798) 392 – VI (1814–1820) 506 – VII (1821–1827) 582 ˜ »The botanic garden« · III (1789–1798) 707 ˜ »The temple of nature« · VII (1821–1827) 582 ˜ »Zoonomie oder Gesetze des organischen Lebens« – III (1789–1798) 389, 404, 433, 707 – IV (1799–1806) 170 – V (1807–1813) 397, 486, 487 Darwin, Robert Waring (1766–1848) – V (1807–1813) 397 Dassier, Jacques Antoine (1715–1759) ˜ »Erklärung von Schaumünzen, deren Gepräge eine Reihe Begebenheiten aus der römischen Geschichte vorstellen« · VII (1821–1827) 666 Dassier, Jean (1676–1763) ˜ »Erklärung von Schaumünzen, deren Gepräge eine Reihe Begebenheiten aus der römischen Geschichte vorstellen« · VII (1821–1827) 666 Datt, Johann Philipp (1654–1722) ˜ »Volumen rerum Germanicarum novum . . .« – I (1749–1775) 470, 494 – V (1807–1813) 692 Daub (Familie) – VI (1814–1820) 274 Daub, Carl (1765–1836) – VI (1814–1820) 269 ˜ Marheineke, P.: »Die Grundlehren der christlichen Dogmatik als Wissenschaft« (Rez.) · VIII (1828–1832) 45, 46 ˜ »Studien« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) Daub, Wilhelmina Charlotte Sophia (Ehefrau des Carl Daub. 1815 erwähnt) – VI (1814–1820) 274 Daubenton, Louis Jean Marie (1716–1799) – VIII (1828–1832) 516 Daun (Gräfin. 1810 in Teplitz erwähnt) – V (1807–1813) 436 Daun (Sohn der Gräfin Daun. 1810 in Teplitz erwähnt)

84 – V (1807–1813) 436 Dauthe, Johann Friedrich Karl (1749–1816) – III (1789–1798) 534, 680 – IV (1799–1806) 108 – VI (1814–1820) 490, 511 David, König von Juda und Israel (Um 1042–965 v. Chr.) – I (1749–1775) 122 – V (1807–1813) 378 – VII (1821–1827) 190 David, Jacques L o u i s (1748–1825) – IV (1799–1806) 78, 315 – V (1807–1813) 678 ˜ »Kaiserkrönung Napoleons I.« · VII (1821–1827) 562 ˜ »Schwur der Horatier« · II (1776–1788) 628 David [David d’Angers], Pierre Jean (1789–1856) – VIII (1828–1832) 243, 244, 246–254, 322, 515, 521, 522 ˜ Goethe-Büste · VIII (1828–1832) 243, 244, 246, 248–252, 254, 256, 275, 314, 329, 505, 508, 515, 516, 518, 519, 522, 527, 563 ˜ Goethe-Medaillon · VIII (1828–1832) 251, 252, 255 ˜ »La statue et les bas-reliefs du monument e´rige´ a` la me´moire du ge´ne´ral Foy« · VIII (1828–1832) 509, 521 ˜ Medaillon-Bildnisse von Zeitgenossen · VIII (1828–1832) 313–316, 320, 339, 345, 365, 366, 373, 389, 476, 477, 483, 509, 537 Davidow, Alexander von (Russ. Offizier. 1813 in Teplitz erwähnt) – V (1807–1813) 728 Davie, John Constanse (Reiseschriftsteller. 1820 erwähnt) ˜ »Letters from Buenos Ayres and Chili . . .« · VI (1814–1820) 708 Davout [Davoust], Louis Nicolas (1770–1823) – V (1807–1813) 275, 698 Davy, Humphry (1778–1829) – V (1807–1813) 170 – VII (1821–1827) 326 – VIII (1828–1832) 55 ˜ »Six discourses delivered before the Royal Society . . .« · VII (1821–1827) 742 Davy, Jane (1780–1855) – VII (1821–1827) 416, 742, 745 Dawe, George (1781–1829) – VI (1814–1820) 643, 644, 646–650 – VII (1821–1827) 385 ˜ »General Hill« (Porträt) · VI (1814–1820) 698, 713 ˜ »Goethe« (Porträt) – VI (1814–1820) 643, 646, 689, 699, 713, 714, 776, 782 [?], 783 – VII (1821–1827) 35, 37, 41, 43, 45 [?], 46, 57, 87, 104, 106 [?], 114, 196, 224, 320, 321 [?], 332, 333, 385, 503

Namenregister

˜ »Herzog von Meiningen« [Bernhard Erich

Freund] (Porträt) · VI (1814–1820) 689, 699, 713, 714, 775, 783 ˜ »Maria Pawlowna« (Porträt) · VI (1814–1820) 645 Dawe, Mary Margaret (1785–1871) – VI (1814–1820) 713, 776, 783 Dawe, Philip (Um 1750-um1785) – I (1749–1775) 554 Dawidow (Russ. Kammerjunker. Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 280 Dazincourt [eigentl. Albouy], Joseph Jean Baptiste (1747–1809) – V (1807–1813) 241, 242, 245 De Cesaris, Vincenzo (Italien. Gesangslehrer in Gotha. 1813 und 1814 erwähnt) – V (1807–1813) 673, 674 – VI (1814–1820) 82 De Fesch, Willem (Um 1695–1758) – I (1749–1775) 40 De Lama, Pietro (1760–1818) – III (1789–1798) 529 De Lamotte, Karl A u g u s t (1768–1841) ˜ »Ida Münster« · V (1807–1813) 364, 372 De Sanctis, Francesco (1679–1731/1740) ˜ »Spanische Treppe« in Rom · II (1776–1788) 562 De Savigni [?] (Reisebegleiter Lord Bristols 1797 in Jena) – III (1789–1798) 591 De Vimes (Französ. Intendant in Erfurt. 1811 erwähnt) – V (1807–1813) 528 De Wette, Wilhelm M a r t i n L e b e r e c h t (1780–1849)] – III (1789–1798) 240 [?] – VII (1821–1827) 604 – VIII (1828–1832) 134 Deahna, Justus Hermann (Vater der Rosalia Geymüller aus Bayreuth. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 161 ´ mile (1796–1831) Debraux, Paul E »Les Barricades de 1830« · VIII (1828–1832) 385, ˜ 390 Decandolle [De Candolle], Augustin Pyrame (1778–1841) – VII (1821–1827) 307 – VIII (1828–1832) 152, 157, 447, 452, 516 ˜ »Catalogus plantarum horti botanici Monspeliensis« · VI (1814–1820) 512 ˜ »Grundzüge der wissenschaftlichen Pflanzenkunde« · VII (1821–1827) 31, 32 ˜ »Organographie ve´ge´tale« · VIII (1828–1832) 76, 78, 81, 84–86, 90, 93, 94, 98, 101–103, 108, 115, 251 ˜ »The´orie e´le´mentaire de la botanique« · VIII (1828–1832) 116, 117

Deluc, Jean Andre´

˜ »Versuch über die Arzneikräfte der Pflan-

zen . . .« – VI (1814–1820) 630, 635, 643, 717 – VIII (1828–1832) 257 Decesaris (Musiker. 1812 und 1829 erwähnt) – V (1807–1813) 606 – VIII (1828–1832) 269 Decker, Georg Jakob (1732–1799) – II (1776–1788) 103 »Dede Korkut« (Heldenerzählungen aus dem türk. Mittelalter. 14./15. Jh.) – VI (1814–1820) 322 Defoe, Daniel (1660–1731) ˜ »Robinson Crusoe« – I (1749–1775) 33 – II (1776–1788) 617 Degen, Christoph (1736–1794) – II (1776–1788) 138, 139, 415 Degen, Johann Friedrich (1752–1836) ˜ Herodot: »Geschichte« (Übers.) · VII (1821– 1827) 611–614 Deinet, Johann Konrad (1735–1797) – I (1749–1775) 474, 485, 488, 515, 557, 569, 600, 605, 609, 625, 637, 646, 658, 674 [?], 747 Deinhardstein, J o h a n n L u d w i g Ferdinand (1794–1859) – VIII (1828–1832) 58, 318, 320, 325, 339, 344, 353, 361, 379, 380, 388, 457, 589 ˜ »Hans Sachs« (Dramatisierung des Gedichts »Erklärung eines alten Holzschnittes darstellend Hans Sachsens poetische Sendung«) · VIII (1828–1832) 18, 20, 23, 24, 36, 37, 39, 40, 147, 148 Deinzer (Jurist in Nürnberg. 1797 erwähnt) – III (1789–1798) 685 del Piano, Donato (1704–1785) – II (1776–1788) 606 Del Riego s. Rafael del Riego Delacroix, Ferdinand Victor E u g e` n e (1798– 1863) – VII (1821–1827) 691 – VIII (1828–1832) 61 ˜ Goethe: »Faust« (Steinzeichnungen) – VII (1821–1827) 677, 678, 689, 690 – VIII (1828–1832) 45, 51 [?], 69, 108 Delambre, Jean Baptiste Joseph (1749–1822) – V (1807–1813) 138, 170 Delaroche, Gre´goire H i p p o l y t e (1761–1839) ˜ »Die ehemalige Giustinianische Galerie« · VI (1814–1820) 368, 372, 434 Delaval, Edward Hussey (1729–1814) – III (1789–1798) 712 – V (1807–1813) 397 ˜ »Versuche und Bemerkungen über die Ursache der dauerhaften Farben undurchsichtiger Körper«

85 – III (1789–1798) 165, 285 – IV (1799–1806) 686 Delavigne, Casimir Jean Franc¸ois (1793–1843) – VII (1821–1827) 505 – VIII (1828–1832) 218 ˜ »Le Paria« · VII (1821–1827) 352 ˜ »Marino Faliero« · VIII (1828–1832) 226, 368 Delbrück, Johann Friedrich F e r d i n a n d (1772– 1848) – IV (1799–1806) 466, 478, 532, 541 – V (1807–1813) 167, 337, 338 Delila (Biblische Gestalt. Geliebte des Simson) – II (1776–1788) 534 – V (1807–1813) 598 Delille, Jacques (1738–1813) – IV (1799–1806) 546 – V (1807–1813) 351 ˜ »L’Homme des champs . . .« · IV (1799–1806) 463 ˜ »L’Imagination« · IV (1799–1806) 779 Delisle, Guillaume s. Delisle de Sales Delisle de Sales [eigentl. Jean Baptiste Claude Isoard] (1743–1816) [Nicht, wie bisher angenommen, Guillaume Delisle] – III (1789–1798) 778 Delius, Christian Traugott (1728–1779) – III (1789–1798) 503 Della Maria, Pierre-Antoine-Dominique [ D o m e n i c o ] 1769–1800) ˜ »Der Gefangene« – IV (1799–1806) 46, 150 – V (1807–1813) 52, 173, 299, 367, 582, 674 – VI (1814–1820) 55, 161 Della Porta s. Porta Delobel, Louis Charles Ghislain (Autor. Geb. 1808) ˜ »De la cause de l’attraction, . . . ou Nouvelle the´orie de l’univers« · VII (1821–1827) 458, 466 Delort [de L’or] Marie J o s e p h (1772–1837) – V (1807–1813) 734 – VI (1814–1820) 217, 229, 236 Delph, Helene D o r o t h e a (1728–1808) – I (1749–1775) 713, 716, 718, 739, 741, 744, 754, 759, 760, 762 – II (1776–1788) 24 – III (1789–1798) 273, 635, 748 – IV (1799–1806) 91 Delph, Sibylla Elisabeth (Um 1726–1794) – I (1749–1775) 713 Delrio, Martin Anton (1551–1608) – VII (1821–1827) 782 [?] Deluc, Guillaume-Antoine (1729–1812) – II (1776–1788) 237 Deluc, Jean Andre´ (1727–1817) – II (1776–1788) 237 – III (1789–1798) 554, 558

86 – IV (1799–1806) 412 – VI (1814–1820) 236 – VII (1821–1827) 710 Demars, Odon Nicolas Loeillot (1751–1808) – I (1749–1775) 451, 485, 608 Dembinska, Anna von, Gräfin (1808 in Franzensbad erwähnt) – V (1807–1813) 232 Dembinska, Ursula von (Poln. Gräfin. 1795 Begegnung mit Goethe in Karlsbad) – III (1789–1798) 398 Demeter (Göttin der Fruchtbarkeit) s. a. Ceres – II (1776–1788) 604 Demiani, Karl Friedrich (1768–1823) – V (1807–1813) 699 Demidow, Iwan Nikitisch (1738–1807) – IV (1799–1806) 746 Demme (Ehefrau des Hermann Christian Gottfried Demme. 1808 erwähnt) – V (1807–1813) 205 Demme (Familie des Hermann Christian Gottfried Demme. 1811 erwähnt) – V (1807–1813) 511 Demme, Hermann Christian G o t t f r i e d [Pseud. Karl Stille] (1760–1822) – V (1807–1813) 103, 205, 511, 518 – VI (1814–1820) 94 Demmer, C a r o l i n e Friederike Wilhelmine (Schauspielerin. Geb. 1764) – III (1789–1798) 246 Demmer, Joseph Carl (1764-nach 1824) – III (1789–1798) 127, 298, 620 Demosthenes (Griech. Redner. 383–322 v. Chr.) – III (1789–1798) 383 – V (1807–1813) 768, 769 – VI (1814–1820) 82 Demoustier, Charles Albert (1760–1801) – IV (1799–1806) 657 Deng (Offizier. 1809 in Weimar erwähnt) – V (1807–1813) 288 Denhof (Student [?] in Jena. 1817 erwähnt) – VI (1814–1820) 480 Denina, Carlo (1731–1813) ˜ »Staatsveränderungen von Italien« · I (1749– 1775) 518 Denis, Ferdinand (1798–1890) ˜ »Re´sume´ de l’histoire litte´raire du Portugal« · VII (1821–1827) 802–804 Denis, Michael (1729–1800) ˜ Macpherson, J.: »Die Gedichte Ossians« (Übers.) · I (1749–1775) 313 Dennstedt, August Wilhelm (1776–1826) – VI (1814–1820) 502, 635, 636, 707, 708 ˜ »Hortus Belvedereanus . . .« (Katalog) – VI (1814–1820) 703–705, 707, 708, 711, 712, 720 – VII (1821–1827) 25, 28

Namenregister Denon, Dominique V i v a n t (1747–1825) – III (1789–1798) 85 – IV (1799–1806) 759–762, 771 – V (1807–1813) 353 – VI (1814–1820) 55, 84, 331, 334, 390, 746 – VIII (1828–1832) 439 ´ ˜ »Voyage dans la Basse et la Haute Egypte, pendant les campagnes du Ge´ne´ral Bonaparte« · IV (1799–1806) 761 Dentzel (Ehefrau des G. F. Dentzel. 1808 erwähnt) – V (1807–1813) 192, 193 Dentzel (Tochter des G. F. Dentzel. 1808 erwähnt) – V (1807–1813) 192, 193 Dentzel, Georges Fre´de´ric [eigentl. Georg Friedrich] (1755–1828) – IV (1799–1806) 757, 758, 761, 763, 791 – V (1807–1813) 192, 193 – VIII (1828–1832) 439 Deny, Constantin Roderich Friedrich Wilhelm E m i l (Sohn des J. F. Wilhelm Deny. Geb. 1811) – VI (1814–1820) 350 Deny, Johann Friedrich W i l h e l m (1787–1822) – IV (1799–1806) 606, 608, 686 – V (1807–1813) 36, 39–43, 45–47, 59, 60, 119, 121, 124, 128, 160, 161, 190, 194, 261, 264, 280, 297, 305, 370, 393, 407, 440, 450, 464, 483, 493, 501, 548, 549, 552, 641, 651, 662 – VI (1814–1820) 26, 36, 73, 80, 284, 296, 349, 462, 582 Deny, Johanna Elisabeth Henriette (Ehefrau des J. F. Wilhelm Deny. 1810–1821 Schauspielerin in Weimar) – V (1807–1813) 292, 297, 305, 455 – VI (1814–1820) 73, 206 Depont (Sohn des J. Georg Depont. 1830 erwähnt) – VIII (1828–1832) 350 Depont, Johann G e o r g (Bildhauer. Seit 1799 in Weimar. Gest. nach 1829) – VI (1814–1820) 331 – VIII (1828–1832) 350 Depping, G e o r g Christoph Bernhard (1784– 1853) ˜ »La Gre`ce ou description topographique . . .« · VII (1821–1827) 517, 518 Dering [Döring] (1795 als Gast bei Knebel in Weimar erwähnt) – III (1789–1798) 381 Derling, Carl Ludwig (Postdirektor in Erfurt. 1803 erwähnt) – IV (1799–1806) 400 Derones [de Rosne?] (Französ. Schauspielerfamilie in Frankfurt a. M. 1759 erwähnt)

»Deutsche Union« – I (1749–1775) 72, 178 Derones [de Rosne?] (Jugendfreund Goethes in Frankfurt a. M. 1763 erwähnt) – I (1749–1775) 109, 110 Derschau, Hans A l b r e c h t von (1754–1824) – VII (1821–1827) 495, 496, 501, 518, 532 ˜ Majolika-Sammlung · VI (1814–1820) 391, 414, 430, 453, 455, 457–459, 469 »Des Knaben Wunderhorn« s. Arnim, Ludwig Achim von Des Sablons s. Chaudon, Louis Mayeul Des Voeux, Charles (1802–1833) – VII (1821–1827) 719, 745 – VIII (1828–1832) 13, 261, 265, 337 ˜ Goethe: »Torquato Tasso« (Engl. Übers.) – VII (1821–1827) 712, 713, 718, 719, 721 – VIII (1828–1832) 13, 96, 261 Desaguliers, Jean The´ophile (1683–1744) – IV (1799–1806) 216 – V (1807–1813) 324, 360–364 Descamps, Jean Baptiste (1706–1791) ˜ »La vie des peintres flamands, allemands et hollandais« · VI (1814–1820) 125, 128 ˜ »Voyage pittoresque de la Flandre et du Brabant« · VI (1814–1820) 125 Descartes, Rene´ (1596–1650) – III (1789–1798) 374 – V (1807–1813) 291, 293, 295, 297–299, 328 – VII (1821–1827) 600 – VIII (1828–1832) 151 ˜ »Principia Philosophiae« – III (1789–1798) 141 – VII (1821–1827) 613 »Specimina Philosophiae« · V (1807–1813) 291 ˜ ´ mile (1791–1871) Deschamps de Saint Amand, E ´ ˜ »Etudes franc¸aises et e´trange`res« · VIII (1828– 1832) 314 »Descrizione del Cimitero di Bologna« (1828) – VIII (1828–1832) 339 »Descrizione delle Pitture del Campo Santo di Pisa« (1829) – VIII (1828–1832) 339 Desgodets, Antoine [?] (1653–1728) – III (1789–1798) 549 Desmarais, Jean-Baptiste-Fre´de´ric (1755–1813) ˜ »Der sterbende Pindar« (Gemälde) · II (1776– 1788) 628 Desnos, Joseph Jacques s. Odolant-Desnos, Joseph Jacques Desnoyers, Auguste Gaspard Louis Boucher (1779–1857) ˜ Kupferstiche · VIII (1828–1832) 338 Desport de Monbadour [Desportes], J e a n Baptiste (Französ. Kaufmann. 1800 in Weimar) – IV (1799–1806) 156 Despretz, Ce´sar Mansue`te (1792–1863)

87 – VII (1821–1827) 608 ˜ »Traite´ e´le´mentaire de physique« · VII (1821– 1827) 601, 602, 608 Dessaides s. Deze`de, Nicolas D’Este (Italien. Fürstengeschlecht) – II (1776–1788) 666 D’Ester (Familie) – I (1749–1775) 673, 680 D’Ester, Johanna Margarethe (1763–1844) – I (1749–1775) 679 D’Ester, Katharina Elisabeth (1738–1815) – I (1749–1775) 665 D’Ester, Quririn Joseph (1719–1796) – I (1749–1775) 679 Destouches, F r a n z Seraph von (1772–1844) – IV (1799–1806) 35, 46, 70, 329, 336, 418, 662 – V (1807–1813) 53, 128, 235, 292, 325, 367–369 – VI (1814–1820) 417, 423, 433 ˜ »Harmonie-Music« · IV (1799–1806) 316 ˜ Werner, Z.: »Wanda« (Chor- und Bühnenmusik) · V (1807–1813) 163 Destouches, Philippe Ne´ricault (1680–1754) – I (1749–1775) 108, 449 ˜ »Le curieux impertinent« · I (1749–1775) 215 ˜ »Der poetische Landjunker« (»Le poe`te campagnard«) (Übers. von L. A. V. Gottsched) – I (1749–1775) 185 – II (1776–1788) 150 Deukalion (Sohn des Prometheus) – I (1749–1775) 601 »Deutsch-amerikanischer Bergwerks-Verein« (Elberfeld) s. Geographisches Register: Elberfeld: »Deutsch-amerikanischer BergwerksVerein« »Der deutsche Beobachter« (Zs.) – VI (1814–1820) 208 »Deutsche Blätter« (Zs.) – V (1807–1813) 673, 675 »Deutsche Chronik« (Zs.) – II (1776–1788) 264 – III (1789–1798) 702 »Deutsche Gesellschaft für Geschichte und Sprache« – VII (1821–1827) 26 »Deutsche Gesellschaft zu Leipzig« s. Geographisches Register: Leipzig: »Deutsche Gesellschaft zu Leipzig« »Deutsche Monatsschrift« (Zs.) – III (1789–1798) 130, 134, 245, 431 »Deutsche Schaubühne« (Zs.) – I (1749–1775) 168, 230 »Deutsche und lateinische Chrestomathie zum Gebrauch der Schulen und Gymnasien« (1772) – I (1749–1775) 551 »Deutsche Union« (Geheimgesellschaft) – III (1789–1798) 23

88 »Deutscher Fürstenbund« – II (1776–1788) 450, 453, 457, 468, 469, 476, 477, 484–487, 508, 526, 571, 581, 625, 650, 687 – III (1789–1798) 32 – VI (1814–1820) 144, 170, 282 »Deutscher Regenten-Almanach« – VII (1821–1827) 650 »Deutsches gemeinnütziges Magazin« (Zs.) – III (1789–1798) 367 »Deutsches Museum« (Zs., Leipzig) – II (1776–1788) 24, 96, 215 »Deutsches Museum« (Zs., Wien) – V (1807–1813) 583, 602, 608, 653, 690 Deutschland (Kaiserreich, ab 1871) ˜ s. Maria Luise Augusta Katharina Deutschland (Königreich) ˜ s. Günther von Schwarzburg ˜ s. Ludwig III. ˜ s. Rudolf I. von Habsburg Deutschland s. a. »Heiliges Römisches Reich deutscher Nation« »Deutschland« (Zs.) – III (1789–1798) 509, 527, 529, 574 – IV (1799–1806) 424 Deval, Charles (1806–1862) ˜ »Deux anne´es a` Constantinople et en More´e (1825–1826) . . .« · VIII (1828–1832) 46, 47 Deve´ria, Achille (1800–1857) ˜ »Album lithographique de divers sujets« · VIII (1828–1832) 469 Devrient, Auguste (Ehefrau des Ludwig Devrient. 1830 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 426 Devrient, Dorothea [Doris], geb. Böhler (1805 [?]– –1882) – VI (1814–1820) 719 – VII (1821–1827) 124, 450 Devrient, Ludwig (1784–1832) – VI (1814–1820) 204, 212 – VII (1821–1827) 733 – VIII (1828–1832) 426, 428, 433 Deycks [Deicks], Ferdinand (1802–1867) – VII (1821–1827) 425 Deyn, Georg Heinrich von (1770–1839) – III (1789–1798) 150 Deyverdun, Jacques Georges (1735–1789) – II (1776–1788) 75 ˜ Goethe: »Werther« (Übers.) · II (1776–1788) 239 Deze`de, Nicolas (1740–1792) ˜ »Töffel und Dortchen« · IV (1799–1806) 190 Dhein, Frl. (1818 in Weimar erwähnt) – VI (1814–1820) 545 Diana (Römische Göttin der Jagd) – II (1776–1788) 575 – IV (1799–1806) 227 – V (1807–1813) 315, 318, 570

Namenregister – VI (1814–1820) 19 Diana Mantua s. Scultore, Diana di Cambio, Arnolfo (Um 1240/45–1302/1310) – II (1776–1788) 550 Dicast, Sophie (Goethes Hausfrau in Karlsbad. 1785 erwähnt) – II (1776–1788) 481 »Dictionnaire des Sciences Naturelles« (1831) – VIII (1828–1832) 442 »Dictionnaire encyclope´dique« s. »Encyclope´die, ou Dictionnaire raisonne´ des sciences . . .« »Dictionnaire universel« (1821) – VII (1821–1827) 110 Diderot, Denis (1713–1784) – I (1749–1775) 366, 449, 487 – III (1789–1798) 224, 652 – IV (1799–1806) 93, 239, 302, 397 – V (1807–1813) 613, 614, 631, 737 – VIII (1828–1832) 322, 344, 390, 462, 506 ˜ »Les bijoux indiscrets« · III (1789–1798) 323 ˜ Briefe · VII (1821–1827) 397 ˜ »Ceci n’est pas un conte« · I (1749–1775) 487 ˜ »Contes moraux et nouvelles idylles de Diderot et Salomon Geßner« · I (1749–1775) 532, 533, 591 ˜ »Les deux amis de Bourbonne« · I (1749–1775) 487 ˜ »Encyclope´die, ou Dictionnaire raisonne´ des sciences . . . « (Hrsg.) – I (1749–1775) 449 – VII (1821–1827) 14, 123, 666, 673 ˜ »Entretien d’un pe`re avec ses enfants« · I (1749– 1775) 487 ˜ »Jacques le Fataliste et son maıˆtre« – II (1776–1788) 279 – VIII (1828–1832) 325 ˜ »Madame de la Carlie`re« · I (1749–1775) 487 ˜ »Moralische Erzählungen und Idyllen von Diderot und S. Geßner« – I (1749–1775) 532, 541 – III (1789–1798) 585, 679 »Le neveu de Rameau« ˜ – IV (1799–1806) 538, 541–543, 546–549, 552, 555, 560, 561, 569–571, 575, 583, 587, 591, 651, 666 – V (1807–1813) 634, 636, 639, 642 – VI (1814–1820) 384, 452, 480, 492, 564 – VII (1821–1827) 44, 45, 83, 93, 98, 105, 106, 204, 239, 244, 245, 250–252, 254, 255, 262, 303, 311, 321 – VIII (1828–1832) 313, 315, 318, 320, 548, 555, 556 ˜ »Oeuvres« · VII (1821–1827) 99, 302 ˜ »Le pe`re de famille« · I (1749–1775) 108, 220 ˜ »Rameau’s Neffe von Diderot« (Aufsatz Goethes) – V (1807–1813) 634

Dietrichstein-Proskau-Leslie, M o r i t z Johann Karl Joseph von – VI (1814–1820) 384 – VII (1821–1827) 44, 83, 93, 204, 244, 245, 250– 252, 254, 255, 262, 321 – VIII (1828–1832) 313, 315, 548, 555, 556 ˜ »Rameaus Neffe. Ein Dialog von Diderot. Aus dem Manuskript übersetzt von Goethe« – IV (1799–1806) 539, 541–543, 546–549, 552, 555, 560, 561, 569–571, 575, 583, 587, 591, 651, 666 – V (1807–1813) 634, 636, 639, 642 – VI (1814–1820) 452, 480, 492, 564 – VII (1821–1827) 44, 45, 83, 93, 99, 105, 106, 245, 250, 311, 321 – VIII (1828–1832) 313, 318, 320 ˜ »La religieuse« · II (1776–1788) 321 ˜ »Le reˆve de D’Alembert« · III (1789–1798) 59 ˜ »Versuch über die Malerei« (»Essais sur la peinture«. Übers. von Goethe) – III (1789–1798) 488, 757, 764, 765, 771, 772, 776–778 – IV (1799–1806) 17, 22, 28, 34 Dido (Gründerin Carthagos) – III (1789–1798) 712 Didot, Pierre (1760–1853) – IV (1799–1806) 110 Dieckmann, Johann Friedrich Wilhelm (1789– 1866) – VIII (1828–1832) 242 Diede zum Fürstenstein (Familie. 1795 in Karlsbad und 1800 in Weimar erwähnt) – III (1789–1798) 398, 399 – IV (1799–1806) 144–146 Diede zum Fürstenstein, Margaretha Constantia Louise von (1752–1803) – II (1776–1788) 87, 207, 217, 267, 326, 366, 655, 671 – IV (1799–1806) 507 Diede zum Fürstenstein, Sophie von (Schwester des dänischen Gesandten Wilhelm Christoph von Diede. Gest. 1781 oder 1782) – II (1776–1788) 321, 345, 361, 369 Diede zum Fürstenstein, Wilhelm Christoph von (1732–1807) – II (1776–1788) 87, 207, 217, 267, 321, 326, 327, 361, 366, 369, 377, 380, 386, 655, 671 – IV (1799–1806) 507 Dieffenbach, Friedrich (Student aus Königsberg. Geb. 1794) – VI (1814–1820) 556 Diel, August Friedrich Adrian (1756–1833) – V (1807–1813) 611 Diel von Marsilly (Französ. Offizier. Kunstliebhaber in Rom. Gest. 1761) – II (1776–1788) 558 Dielhelm, Johann Hermann (1702–1784) ˜ »Rheinischer Antiquarius . . .« · VI (1814–1820) 291 [?]

89

Diemar, G e o r g Karl August von (1799–1858) – VII (1821–1827) 387, 388 – VIII (1828–1832) 199, 360, 423 Diemar, S o p h i e Karoline von (1800–1861) – V (1807–1813) 68, 71, 86 – VII (1821–1827) 306, 388 – VIII (1828–1832) 203, 227, 228, 234, 249, 251, 264, 268, 290, 311, 316, 360, 423 Diene (Kind des Johann Heinrich Diene. Patenkind der Frau Rat Goethe. Geb. 1759) – I (1749–1775) 66 Diene, Johann Heinrich (1726–1786) – I (1749–1775) 66, 70, 71, 91, 92, 159 Dienemann (Sohn des Johann Heinrich Dienemann. 1830 in Weimar erwähnt) – VIII (1828–1832) 332 Dienemann, Johann Heinrich (1784/86–1857) – V (1807–1813) 695, 696, 739 – VI (1814–1820) 631 – VIII (1828–1832) 332 Dies, A l b e r t Christoph (1755–1822) – II (1776–1788) 569, 623 Dieskau, Sidonie von (Stiftsdame. 1808 in Karlsbad und 1810 in Altenburg erwähnt) – V (1807–1813) 220, 449 Dietelmair, Johann Augustin (1717–1785) ˜ »Die Heilige Schrift des Alten und Neuen Testaments . . .« (Hrsg.) · I (1749–1775) 103, 741 Dieter, Christian Ludwig (1757–1822) ˜ »Der Irrwisch, oder endlich fand er sie« (Oper. Text von C. F. Bretzner) · II (1776–1788) 456 Dieterich, Christiane (Witwe des Johann Christian Dieterich. Geb. 1735) – IV (1799–1806) 218 Dieterich, Johann Christian (1722–1800) – I (1749–1775) 634 – III (1789–1798) 587 Dietrich, A n t o n Gotthelf (1797–1868) – VIII (1828–1832) 584, 604 Dietrich [Dietrici], Christian Wilhelm Ernst (1712–1774) – I (1749–1775) 262, 317 – III (1789–1798) 532 – VI (1814–1820) 462 [?], 515 – VIII (1828–1832) 460 [?] Dietrich, Friedrich Gottlieb (1765–1850) – II (1776–1788) 479–481, 484, 504 – III (1789–1798) 52, 256, 295, 378, 486 – IV (1799–1806) 173 – VI (1814–1820) 313 – VII (1821–1827) 108, 492 Dietrich, Johann von (1719–1795) – I (1749–1775) 379 Dietrich von Bern (Nordische Sagenfigur) – V (1807–1813) 300 Dietrichstein-Proskau-Leslie, M o r i t z Johann Karl Joseph von (1775–1864)

90 – V (1807–1813) 215, 506, 514 Dietz, Isabella Charlotte (1745–1817) – I (1749–1775) 502, 511, 618 Dietz, Johann Jacob C h r i s t i a n (1749–1807) – I (1749–1775) 502, 511, 512, 524, 597 – III (1789–1798) 290, 306, 307 Dietz, Johannette Elisabeth Christine (Tochter der Susanne Lange. Getauft 1755) – I (1749–1775) 502 Dietzel (Ehefrau des Hofgärtners K. Dietzel. 1826 erwähnt) – VII (1821–1827) 660 Dietzel, Konrad (1753–1826) – III (1789–1798) 306, 307, 369, 392, 405 – V (1807–1813) 145 Diez, Heinrich F r i e d r i c h von (1751–1817) – VI (1814–1820) 211, 212, 237, 286, 295, 302, 312, 315, 349, 376, 421, 422 »Buch des Kabus oder Lehren des persischen ˜ Königs Kjekjawus . . .« (Übers.) · VI (1814–1820) 165, 167, 168, 171, 186, 212, 285, 289, 297, 337, 686, 692 ˜ »Denkwürdigkeiten von Asien . . .« – V (1807–1813) 723 – VI (1814–1820) 165, 169, 295, 309, 311–315, 317, 319, 320, 322, 323, 375 »Der neuentdeckte oghuzische Cyklop« ˜ · VI (1814–1820) 322 ˜ »Schwänke des Nussreddin Chodscha« (Übers.) · VI (1814–1820) 421, 422 ˜ »Vom Tulpen- und Narcissen-Bau in der Türkey« · VI (1814–1820) 199, 200 ˜ »Vortheile geheimer Gesellschaften für die Welt« · I (1749–1775) 552 Dihl (Erfinder eines Klebemittels. 1822 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 195, 198 Dikaiarchos (Griech. Rhetor, Mathematiker und Philosoph. Ca. 350–290 v. Chr.) – IV (1799–1806) 355 Dilaram (Geliebte des persischen Königs Behram V. 1818 erwähnt) – VI (1814–1820) 563 Dillis, Johann G e o r g von (1759–1841) – VI (1814–1820) 307 – VIII (1828–1832) 139, 144 Dillon (Junge Engländerin. 1797 in Schaffhausen. Geb. um 1783) – III (1789–1798) 658 Dillon, Anna (1759–1823) – V (1807–1813) 496, 533, 674, 706 – VI (1814–1820) 30, 44, 49, 512, 687 Dingler, Christiane (1807–1874) – VII (1821–1827) 174 Diocletianus, Gajus Aurelius Valerius (Röm. Kaiser. Um 245–313 n. Chr.)

Namenregister – II (1776–1788) 555 – IV (1799–1806) 735 – V (1807–1813) 174 – VII (1821–1827) 228 Diodati, Antoine Josue´ (Pfarrer und Bibliothekar in Genf. Geb. 1728) – II (1776–1788) 236–238 Diodati, Giuseppe Maria (Italien. Dramatiker. Gest. nach 1816) ˜ »L’impresario in angustie« · II (1776–1788) 621 Diodorus Siculus (Griech. Geschichtsschreiber des 1. Jh. v. Chr.) ˜ »Diodors von Sicilien Bibliothek der Geschichte« (Übers. von F. A. Stroth) · V (1807–1813) 649, 650, 653, 656 Diogenes [von Sinope] (Griech. Philosoph. Um 400–325 v. Chr.) – I (1749–1775) 342, 344, 348, 383 – V (1807–1813) 753 – VI (1814–1820) 629 – VII (1821–1827) 53 Diogenes Laertius (Griech. Schriftsteller. 3. Jh. n. Chr.) ˜ »Von den Leben und Meinungen berühmter Philosophen« · VII (1821–1827) 643, 644 Diogg, Felix Maria (1764–1834) – III (1789–1798) 662 Diokles von Carystius (Mediziner aus Karystos. 4 Jh. v. Chr.) – I (1749–1775) 340 Diomedes (Fürst von Argos. Griech. Held vor Troja) – II (1776–1788) 589 Dionis Chrysostomos (Griech. Autor. Um 40-um 117 n. Chr.) ˜ »Orationes« · VII (1821–1827) 593 Dionysios von Halikarnassos (Griech.-römischer Kunstschriftsteller. Um 30 v. Chr.) ˜ »Des Dionysius von Halikarnaß Römische Alterthümer« · VII (1821–1827) 14, 15 Dionysos (Griech. Gott) – II (1776–1788) 622 – VIII (1828–1832) 596 Dioskuren s. Castor; Pollux Dirke (Gattin des Königs Lykos) – VI (1814–1820) 695 Dirzka, Carl Ignaz (1779–1827) – IV (1799–1806) 605, 678 – V (1807–1813) 37, 39, 40, 118 Disraeli, Benjamin (1804–1881) ˜ »Vivian Grey« · VIII (1828–1832) 400 Disraeli, Isaac (1766–1848) ˜ »Curiosities of literature « · VII (1821–1827) 227 Dittersdorf, Karl Ditters von (1739–1799) – V (1807–1813) 268 ˜ »Doktor und Apotheker«

Dönhof, [vermutl. Paul H. Reichsgraf von] – III (1789–1798) 627 – IV (1799–1806) 16, 230 ˜ »Hieronymus Knicker« – III (1789–1798) 325 – IV (1799–1806) 145 – V (1807–1813) 258 ˜ »Das rothe Käppchen« – III (1789–1798) 323, 523 – V (1807–1813) 36, 59, 488 – VI (1814–1820) 697 Dittmar, Siegismund Gottfried (1759–1834) – II (1776–1788) 521 – VII (1821–1827) 89 ˜ »Der Polarschein oder das Nordlicht« · VIII (1828–1832) 475 ˜ »Die diesjährige zu erwartende Witterung . . .« · VI (1814–1820) 790, 791 Dittmarsch (Zoologe aus Leipzig. 1820 erwähnt) – VI (1814–1820) 743 Dittrich, A n t o n Franz (1786–1849) – V (1807–1813) 722, 759 – VI (1814–1820) 585, 591, 592, 676, 678 »Dix chapitres sur la guerre d’Orient« (Paris, 1829) – VIII (1828–1832) 213 Djaˆmıˆ s. Dschaˆmıˆ Dlask, Laurentius Albert (Albrecht) (1782–1834) ˜ »Versuch einer Naturgeschichte Böhmens . . .« · VII (1821–1827) 162, 171 Dobrowsky´, Joseph (1753–1829) – VII (1821–1827) 276, 331, 395, 418, 750 Dobschütz, Wilhelm Leopold von (1764–1836) – VI (1814–1820) 38 Docen, Bernhard Joseph (1782–1828) ˜ »Miscellaneen zur Geschichte der teutschen Literatur« · V (1807–1813) 328 »Documents pour servir a` l’histoire de la captivite´ de Napole´on Bonaparte a` Sainte-He´le`ne« (1821) – VII (1821–1827) 467 Dodd, William (1729–1777) ˜ »The Beauties of Shakespeare« (Hrsg.) · I (1749–1775) 190, 225, 301 Dodsley, Robert (1703–1764) ˜ »A select collection of old english plays« (Hrsg.) · I (1749–1775) 597 ˜ »Die Weisheit an die Menschen, durch einen begeisterten Brahminen« (Übers. aus dem Engl. von J. J. C. Bode) · I (1749–1775) 575 Dodwell, Edward (1767–1832) – V (1807–1813) 767 ˜ »A classical and topographical tour through Greece . . .« – VI (1814–1820) 696 – VII (1821–1827) 506, 507, 520, 522, 523 Döbbelin, Carl Theophil (1727–1793), »Döbbelinsche Truppe«

91 – I (1749–1775) 516 – II (1776–1788) 157 Döbereiner, C l a r a Henriette Sophia, geb. Knab (1784–1860) – VI (1814–1820) 364 Döbereiner, Johann Wolfgang (1780–1849) – V (1807–1813) 458, 459, 465, 476, 497, 519, 545, 549, 555, 563, 572–574, 576, 577, 583, 585, 587, 588, 590, 592, 628, 633, 635, 637, 638, 641–644, 646, 650, 651, 653, 655, 664, 677, 684, 738–740, 745 – VI (1814–1820) 51, 67, 89, 150–152, 198, 203, 211, 226, 236, 297, 302, 322, 330, 336–340, 344, 346– 350, 356, 360–365, 367, 369, 378, 381, 382, 389, 391, 410, 419, 426, 438, 445, 449, 466, 467, 469, 471–477, 481, 483, 486, 488, 497, 499, 500, 518, 521, 522, 524, 526, 527–530, 532, 533, 537, 543, 552, 554, 555, 572, 575, 602, 603, 639, 645, 653, 660, 663, 670, 679, 685, 686, 699, 725, 736, 739, 740, 742, 744–746, 751, 754, 764, 766, 775, 776, 778, 779, 782 – VII (1821–1827) 17, 27, 41, 44, 49–51, 87, 88, 91, 93, 97, 98, 108, 150, 202, 203, 207, 209, 212, 213, 227, 235, 237–239, 248, 249, 251, 300, 347, 370, 455, 516, 561, 571, 572, 659, 664, 737, 739, 746– 748, 792, 818 – VIII (1828–1832) 43, 52, 54, 55, 85, 92, 93, 107, 113, 128, 131, 133, 167, 168, 182, 183, 184, 191, 215, 229, 230, 295, 296, 300, 546 ˜ »Grundriss der allgemeinen Chemie« – V (1807–1813) 520, 645, 646, 763 – VI (1814–1820) 438, 642, 645, 710 [?], 717 ˜ »Zur pneumatischen Chemie« · VII (1821–1827) 44, 51, 370 Döbler (Schauspieler in Frankfurt a. M. 1793 erwähnt) – III (1789–1798) 290 Döbler, Georg (1788–1845) – VII (1821–1827) 442 Döbler, Ludwig (1801–1864) – VIII (1828–1832) 501, 505, 515 Döderlein, Johann Christoph (1746–1792) – II (1776–1788) 373, 435 – III (1789–1798) 169, 586 – IV (1799–1806) 512 Döhne, Georg Theophron (Student aus Kassel. 1826 erwähnt) – VII (1821–1827) 646 Döll, Friedrich Wilhelm (1750–1816) – II (1776–1788) 695 – III (1789–1798) 40 – IV (1799–1806) 35, 36, 39, 70, 74, 104, 119, 123, 284, 504, 682 – V (1807–1813) 674 Dönhof, [vermutl. Paul H. Reichsgraf von] (1773– 1833)

92 – III (1789–1798) 260, 263 Dörbeck, Franz Burchard (1799–1835) – VIII (1828–1832) 464 Döring (Gerichtsdirektor in Burg bei Magdeburg. Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 236 Döring, Johann Michael H e i n r i c h (1789–1862) – VI (1814–1820) 151, 736 – VII (1821–1827) 107, 610 – VIII (1828–1832) 270 ˜ Byron: »Manfred« (Übers.) · VII (1821–1827) 90 ˜ »Friedrich von Schillers Leben« · VII (1821– 1827) 112 »J. W. von Göthe’s Leben« · VIII (1828–1832) 114 ˜ ˜ »Joh. Gottfr. v. Herder’s Leben« · VIII (1828– 1832) 194 ˜ »Klopstocks Leben« (Suppl. zu: Klopstock: Sämmtliche Werke) · VII (1821–1827) 504 Plan einer Falk-Biographie · VII (1821–1827) 610 ˜ Dörnberg, Marie Freifrau von, geb. von Malapert (Geb. 1785) – VI (1814–1820) 121 »Dörptische Beyträge für Freunde der Philosophie, Litteratur und Kunst« (Zs.) – VI (1814–1820) 384 – VII (1821–1827) 106 Dörr, C h r i s t i a n e Johannette, geb. Schnauß (1754–1807) – II (1776–1788) 299 Dörr, Johann Wilhelm Heinrich (1755–1819) – II (1776–1788) 299 – IV (1799–1806) 143 Dörring von, s. Wit, Ferdinand Johannes Dohm, Anna Henriette von (1762-ca. 1810) – III (1789–1798) 222 – IV (1799–1806) 47 Dohm, C h r i s t i a n Conrad W i l h e l m von (1751–1820) – III (1789–1798) 222, 234 – IV (1799–1806) 47, 585, 587 – V (1807–1813) 31, 447 – VI (1814–1820) 144, 170, 225, 282, 407, 496, 546 ˜ »Denkwürdigkeiten meiner Zeit . . .« · VI (1814– 1820) 141, 225 [?], 541, 546, 688, 689 Dohna-Schlobitten, Burggraf Wilhelm zu (Kantschüler. 1798 als Gast in Weimar) – III (1789–1798) 747 D’Ohsson, Mouradja (Türk. Staatsmann und Geschichtsschreiber. Gest. 1807) »Tableau ge´ne´ral de l’empire Othoman . . .« ˜ · VI (1814–1820) 317 Dolce, Abbate (Gemmenhändler in Rom. 1787 und 1788 erwähnt) – II (1776–1788) 631, 662 Dolci, Carlo (1616–1686) ˜ »Die Heilige Cäcilie« (Gemälde) · V (1807–1813) 445

Namenregister Dolgorukowa, Jekatarina Fjodorowna (Russ. Fürstin. 1806 Aufenthalt in Weimar und Karlsbad) – IV (1799–1806) 684, 702 Doll, Anton (1772–1812) – IV (1799–1806) 784 Dollond, Peter (1730–1820) – III (1789–1798) 353 Dolomieu, De´odat Guy Sylvain Tancre`de Gratet de (1750–1801) ˜ »Sur le tremblement de terre de la Calabre« · II (1776–1788) 562 Domaratius, Karl Friedrich (1766–1823) – III (1789–1798) 127, 148 Domenichin/Domenichino s. Zampieri, Domenico »Der Dominicaner«. (Anonyme Staatskomödie. Leipzig, 1806) – V (1807–1813) 142, 143 Dominikus, Johann J a k o b (1762–1819) – V (1807–1813) 28, 533 – VI (1814–1820) 326 Dominis, Marco Antonio de (1560–1624) – V (1807–1813) 291, 295, 307, 379 ˜ »De radiis visus et lucis . . .« – III (1789–1798) 652 – VII (1821–1827) 708 Domitianus, Titus Flavius (Röm. Kaiser. 51–96 n. Chr.) – IV (1799–1806) 739 – V (1807–1813) 688, 689, 691 – VII (1821–1827) 534 Don Juan (Literarische Gestalt) – I (1749–1775) 161 Donatello [Donato di Niccolo` di Betto Bardi] (Ca. 1386–1466) – II (1776–1788) 562 – III (1789–1798) 442 – V (1807–1813) 529 Doni, Giovanni Battista (1594–1647) ˜ »De restituenda salubritate agri Romani « · III (1789–1798) 413 Donnet, Alexis (Französ. Schriftsteller. 1826 erwähnt) ˜ »Architectonographie des the´aˆtres de Paris« · VII (1821–1827) 678 Donop, G e o r g K a r l Wilhelm Philipp von (1767–1845) – V (1807–1813) 460 [?] – VI (1814–1820) 326 Donop, Karl Wilhelm Wolfgang von (1739–1813) – V (1807–1813) 460 Donop, Wilhelm Gottlieb Levin von (Schriftsteller. Gest. 1819) ˜ »Historisch-geographische Beschreibung der Fürstlichen Lippeschen Lande« · VII (1821–1827) 337

Dryander, Jonas Doolan, Robert (In Weimar lebender Engländer. 1824 erwähnt) – VII (1821–1827) 446 Doomer, Lambert (1622–1700) – II (1776–1788) 274 Doort, Abraham van der (Autor. Gest. 1640) ˜ »A Catalogue and description of King Charles the First’s capital collection of pictures . . .« · VII (1821–1827) 149 Dorat, Claude Joseph (1734–1780) ˜ »Les baisers« · I (1749–1775) 352 ˜ »Der Ehescheue« · II (1776–1788) 265 Dorigny, Nicolas (1657–1746) – VIII (1828–1832) 204 ˜ Lanfranco, G.: »Jesus geht auf dem Wasser« (Stich) · VII (1821–1827) 729, 735 ˜ Raffael: »Amor und Psyche« (Stiche) · II (1776– 1788) 558 ˜ Raffael: »Die Bestrafung des Ananias« (Stiche) · VIII (1828–1832) 204 ˜ Raffael: »Fischzug Petri« (Stich) · VIII (1828– 1832) 186 Dorl, Johann Georg (Um 1770-nach 1823) – V (1807–1813) 220 – VII (1821–1827) 76 Dornedden, Carl Friedrich (1768–1840) ˜ »Neue Theorie zur Erklärung der griechischen Mythologie« · IV (1799–1806) 704 Dornheim, Nicolaus Christian H e i n r i c h (1772–1830) – IV (1799–1806) 146 Dorothea, Herzogin von Kurland (1761–1821) – III (1789–1798) 96 – V (1807–1813) 218–220, 223, 227, 246, 449 Dorow, Friedrich Ferdinand W i l h e l m (1790– 1845) – V (1807–1813) 539, 540 – VI (1814–1820) 585, 606, 661 – VII (1821–1827) 38, 55 – VIII (1828–1832) 271 ˜ »Denkmäler alter Sprache und Kunst« · VII (1821–1827) 407, 408, 413 ˜ »Die assyrische Keilschrift erläutert durch zwei . . . Jaspis-Cylinder aus Niniveh und Babylon« · VI (1814–1820) 716, 724 ˜ »Die Denkmale germanischer und römischer Zeit in den Rheinisch-Westfälischen Provinzen« · VII (1821–1827) 712, 713, 715 ˜ »Die indische Mythologie« · VII (1821–1827) 38 ˜ »Notizie intorno alcuni vasi etruschi« · VIII (1828–1832) 105, 106 ˜ »Opferstätte und Grabhügel der Germanen und Römer am Rhein« – VI (1814–1820) 585 – VII (1821–1827) 38

93 Dorthee [Dorothea, die »Alte«] (Köchin und Dienerin der Charlotte von Stein auf Schloß Kochberg. 1777 und 1782 erwähnt) – II (1776–1788) 113, 385 Dosa, Alexis (Jurist in Siebenbürgen. Gast bei Goethe. 1830 erwähnt) – VIII (1828–1832) 331 Dossi, Dosso (Um 1490–1542) – VII (1821–1827) 233 Dou, Gerard (1613-vor 1675) – I (1749–1775) 297 Downes, George (Irischer Gast bei Goethe. 1826 erwähnt) – VII (1821–1827) 651, 652 Drais, Carl Wilhelm Ludwig von (1755–1830) – VI (1814–1820) 126 »Dramaturgische Blätter« (Zs.) – V (1807–1813) 560 – VII (1821–1827) 549, 611, 678 »Dramaturgisches Wochenblatt in nächster Beziehung auf die Kgl. Schauspiele in Berlin « (Zs.) s. Geographisches Register: Berlin Drapeau, Joseph (Kunsthändler in Leipzig. 1800 erwähnt) – IV (1799–1806) 107 Dre´e, E t i e n n e Gilbert Marquis de (1760/61– 1848) ˜ »Catalogue des huit collections qui composent le Muse´e mine´ralogique« · VI (1814–1820) 44, 165 Drelincourt, Charles (1633–1697) ˜ »Homericus Achilles . . .« · III (1789–1798) 770 »Dresdner Morgenzeitung« s. Geographisches Register: Dresden Dresler, von (Offizier in Dresden. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 178 Dreves, Johann Friedrich Peter (1772–1816) – III (1789–1798) 692 Dreyer, Friedrich Adolph (1780–1850) – IV (1799–1806) 684 Dreyssig, August Friedrich (1766–1822) – VI (1814–1820) 73, 507 Dreyssig, Auguste Friederike (Ehefrau des A. F. Dreyssig. 1827 erwähnt) – VII (1821–1827) 786 Drollinger, Karl Friedrich (1688–1742) – I (1749–1775) 45 ˜ »Gedichte« · I (1749–1775) 56 Dromond (Gast bei Goethe. 1826 erwähnt) – VII (1821–1827) 608, 610 Drouais, Jean Germain (1733–1788) – II (1776–1788) 628, 654 Drusus, Nero Claudius (38–9 v. Chr.) – I (1749–1775) 156 – III (1789–1798) 270 Dryander, Jonas (1748–1810) ˜ Banks, J.: »Catalogus bibliothecae historiconaturalis« (Comp.) · III (1789–1798) 650

94 Dryas (Im Baum lebende Nymphe) – V (1807–1813) 259 Dryden, John (1631–1700) – VIII (1828–1832) 185 ˜ »The state of innocence« · I (1749–1775) 517 Dschaˆmıˆ, Maula¯na¯ Nu¯ro-d’Din ’Abdo’r-Rah˙ ma¯n (Pers. Dichter. 1414–1492) – V (1807–1813) 194 – VI (1814–1820) 210, 211, 587, 619 Dschingis Khan (1155–1227) – VI (1814–1820) 237 Du Bayet, Jean Baptiste Annibal Aubert (1759– 1797) – III (1789–1798) 267 Du Buat Nancay, Louis Gabriel, Comte (1732– 1787) – II (1776–1788) 488 Du Deffand, M a r i e Anne Marquise (1697– 1780) – V (1807–1813) 572, 574 ˜ »Lettres« · V (1807–1813) 572, 573, 579 Du Pleix, Scipion (1569–1661) ˜ »Corps de philosophie . . .« · II (1776–1788) 113 Du Pont, Pierre Samuel [genannt Dupont de Nemours] (1739–1817) ˜ »Philosophie de l’univers« · V (1807–1813) 72, 74 Du Val, Guillaume (1572–1646) ˜ Aristoteles: »Opera omnia Graece et Latine« (Hrsg.) · VII (1821–1827) 645, 646, 679, 682 Dubarry, Marie Jeanne Gomard de Vaubernier (1746–1793) – I (1749–1775) 448 Dubois (Schweizerin. Pflegemutter des Peter im Baumgarten. 1779 erwähnt) – II (1776–1788) 214 Dubois, Jean Antoine (1765–1848) ˜ »Letters on the state of christianity in India« · VII (1821–1827) 334, 335 Dubois, Paul Franc¸ois (1795–1874) ˜ »Le Globe« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenrgeister) Dubos, Jean-Baptiste (1670–1742) – I (1749–1775) 577 Ducas (Galanteriewarenhändlerin in Franzensbad. 1808 erwähnt) – V (1807–1813) 232 Duccio di Buoninsegna (Um 1255–1319) ˜ »Maesta`« · II (1776–1788) 665 Duchesne, Jean (1779–1855) ˜ »Essai sur les nielles, gravures des orfe`vres florentins du XVe sie`cle« · VII (1821–1827) 746–748 Ducis, Jean-Franc¸ois (1733–1816) – V (1807–1813) 248 ˜ »Abufar, ou la famille arabe« · IV (1799–1806) 175 [?] Duckett, William (1768–1841) ˜ »Poe´sies du Roi Louis de Bavie`re« [Ludwig I. von Bayern] (Übers.) · VIII (1828–1832) 266

Namenregister Duclos, Charles Pinot (1704–1772) ˜ »Conside´rations sur les moeurs de ce sie`cle« · II (1776–1788) 369 Ducos, Roger (1747–1816) – IV (1799–1806) 75 Ducq, Jan le (1629/30–1676) – VI (1814–1820) 263 Dümge, Karl Georg (1772–1845) – VI (1814–1820) 729, 739, 740, 742 Dürck, Friedrich (1809–1884) – VIII (1828–1832) 198 Dürckheim, Franz Christian Eckbrecht von (1729–1807) – I (1749–1775) 725, 754, 755 – III (1789–1798) 128 Dürer, Albrecht (1471–1528) – I (1749–1775) 330, 560 – II (1776–1788) 271, 275, 280, 282, 295, 299, 333, 385, 386, 654, 670 – III (1789–1798) 67, 91, 356, 684, 686 – IV (1799–1806) 616 – V (1807–1813) 172, 180, 182, 204, 209, 289, 290, 292, 295, 297, 298, 300, 384, 499, 502 – VI (1814–1820) 25, 39, 124, 129, 249, 385, 446, 579, 637, 638, 640, 695 – VII (1821–1827) 211, 248, 552, 710, 794, 803, 805 – VIII (1828–1832) 40, 44, 55, 61, 124 ˜ »Adam und Eva« · VI (1814–1820) 643, 649, 655, 660 ˜ »Der Baumgartner Altar« · II (1776–1788) 529 ˜ »Die Beweinung Christi« – II (1776–1788) 529 – VI (1814–1820) 124 ˜ Denkmal von C. D. Rauch (Nürnberg) – VII (1821–1827) 803, 805 – VIII (1828–1832) 40, 44, 55, 61 ˜ »Jabach-Altar« · VI (1814–1820) 124 ˜ »Lukretia« · II (1776–1788) 529 ˜ »Porträt Jacob Fuggers« · II (1776–1788) 529 ˜ Randzeichnungen zum Gebetbuch Kaiser Maximilians I. · V (1807–1813) 172, 175, 177, 502, 503, 506 ˜ »Selbstbildnis« · V (1807–1813) 342, 344, 361 ˜ Steindrucke · V (1807–1813) 494 ˜ »Tagebuch der Reise in die Niederlande« · II (1776–1788) 273 ˜ »Die vier Apostel« · II (1776–1788) 529 Dürer, Auguste s. Crelinger, Auguste Düring, Johann Christian von (1751–1823) – II (1776–1788) 273, 283 Düring, Johann Georg H e i n r i c h (1778–1858) – VI (1814–1820) 267, 290 Düring, Sophie A u g u s t e Friederike (1795– 1865) – VI (1814–1820) 289, 290, 298, 315, 326 Dürisch, Johann Friedrich Karl (1753–1818)

Dupe´rac, Etienne – V (1807–1813) 449 Dürnberg, Frau von (1821 in Marienbad erwähnt) – VII (1821–1827) 72 Dürrbaum, Johann Martin (Um 1752–1812) – IV (1799–1806) 691, 760 – V (1807–1813) 189, 641 Dürre, Christian E d u a r d Leopold (1796–1879) – VI (1814–1820) 361, 363 Dufay, Charles Franc¸ois (1698–1739) ˜ »Versuche und Abhandlungen von der Electricität derer Körper . . .« · I (1749–1775) 418 Dufay, Jean Noe´ (1748–1820) – VI (1814–1820) 120, 122, 136 Dufay, Rachel Gertrud (Frankfurter Kaufmannstochter. 1775 erwähnt) – I (1749–1775) 747, 749 Dufour, Anne P a u l i n e (1774–1839) – III (1789–1798) 530 – V (1807–1813) 321 Dufour, Jacques (1752–1812) – IV (1799–1806) 27 – V (1807–1813) 321, 322, 350 Dufour-Feronce, Johann [Jean] Markus [Marc] Albert (1798–1861) – VI (1814–1820) 604 [?] Dufourny, Le´on (1760–1818) ˜ »Catalogue d’antiquite´s e´gyptiennes, grecques et romaines« · VI (1814–1820) 692 Dughet, Gaspard s. Poussin, Gaspard Dughet Dugour [genannt de Gouroff], A. Jeudy (1766– 1840) – VII (1821–1827) 414 Duguet (Franzose. Diener der Johanna Schopenhauer in Hamburg und Weimar) – IV (1799–1806) 789 Duguet, Sophie (Ehefrau des Dieners der Johanna Schopenhauer. 1806 erwähnt) – IV (1799–1806) 789 Dulon, Friedrich Ludwig (1769–1826) – III (1789–1798) 583 Dumanoir, Jean-Louis Comte de (1743–1805) – III (1789–1798) 408–411, 414, 419, 421, 423, 425, 428–431, 434, 435, 440, 441, 444–447, 453, 456, 481, 482, 507, 517, 690, 694, 728, 731, 747, 762 – IV (1799–1806) 47 Dumas, Alexandre (1802–1870) ˜ »Antony« · VIII (1828–1832) 568 ˜ »Henri III. et sa cour« · VIII (1828–1832) 271, 315, 452 Dumeiz, Friedrich Damian (1729–1802) – I (1749–1775) 483, 493, 550, 636, 641, 648, 649, 653, 676, 679, 695, 701 Dume´ril, Andre´ Marie C o n s t a n t (1774–1860) – V (1807–1813) 333, 337 ˜ »Zoologie analytique« · IV (1799–1806) 693

95 Dumesnil, Louis Alexis (1783–1858) ˜ »De l’esprit des religions« · V (1807–1813) 510, 511 Dumet, Marquis de (1798 in Weimar erwähnt) – III (1789–1798) 731 Dumont, B e r n h a r d Alexander (1789–1863) – VII (1821–1827) 114, 117 Dumont, Gabriel Pierre Martin (Um 1720-nach 1790) – VII (1821–1827) 480 Dumont, Pierre Etienne Louis (1759–1829) – VIII (1828–1832) 157, 297, 298, 301, 589 ˜ »Souvenirs sur Mirabeau et sur les deux premie`res assemble´es le´gislatives« · VIII (1828–1832) 297, 495, 600, 602, 603 Dumont, Pierre-Joseph (Französ. Autor. Geb. 1768) ˜ »Histoire de l’esclavage en Afrique . . .« · VI (1814–1820) 710 Dumont de Courset, Georges Louis Marie (1746– 1824) ˜ »Le Botaniste cultivateur« · VI (1814–1820) 480 Dumouriez, Charles Franc¸ois Dupe´rier (1739– 1823) – III (1789–1798) 190, 197, 222, 584 ˜ »Denkwürdigkeiten des Generals Dümouriez«. (Aus dem Französ.) · III (1789–1798) 367 ˜ »La Vie du Ge´ne´ral Dumouriez« – III (1789–1798) 367 – VI (1814–1820) 702 Duncan (Engl. Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 191 Duncker, C a r l Friedrich Wilhelm (1781–1869) – VI (1814–1820) 86–91, 104, 183, 186, 191, 193, 197, 299 Duni, Egidio Romualdo (1709–1775) ˜ »Les deux Chasseurs et la Laitie`re« (»Das Milchmädgen und die zween Jäger«) – II (1776–1788) 18 – V (1807–1813) 354 Dunin-Borkowski, Stanislaus Graf (1782–1850) – V (1807–1813) 209, 210, 211, 251, 252 Dunkarton, Robert (1744–1811) – I (1749–1775) 554 Dupaty, Louis Emmanuel Fe´licite´ Charles (1775– 1851) ˜ »Der Dichter und der Schauspieler« (Lustspiel. Frei bearb. von J. W. Lembert) · VI (1814–1820) 422 ˜ »Die drey Gefangenen« (Bearb. von P. A. Wolff) – IV (1799–1806) 482, 483, 485 – V (1807–1813) 15, 381 – VI (1814–1820) 449 Dupe´rac, Etienne (Um 1560–1601) – VIII (1828–1832) 403

96 Dupin, C h a r l e s Franc¸ois de (1784–1873) – VII (1821–1827) 786, 793, 794 ˜ »Forces productives et commerciales de la France« – VII (1821–1827) 782, 787, 808 – VIII (1828–1832) 13 ˜ »Le petit producteur franc¸ais« · VIII (1828–1832) 28, 29 »Voyages dans la Grande-Bretagne« ˜ – VII (1821–1827) 729, 731, 732, 753, 754, 756, 793 – VIII (1828–1832) 167 Duplessis, Joseph Sifre`de (1725–1802) – III (1789–1798) 641 Duport, L o u i s Antoine (1781/83–1853) – V (1807–1813) 626 Duport du Tertre, Franc¸ois-Joachim (1715–1759) ˜ »Histoire des Conjurations . . .« · VI (1814–1820) 616 Dupre´ (Engländer. 1830 in Weimar erwähnt) – VIII (1828–1832) 389, 401 Dupre´, Frau von (Tochter des Kirchheimer Pfarrers Johann Conrad Maurer. 1814 erwähnt) – VI (1814–1820) 131 Dupre´, Antoine oder Guillaume (Um 1625. Französische Medailleure) – VIII (1828–1832) 400 Dupre´-de-Loire, Esprit Franc¸ois Marie (1772– 1831) – IV (1799–1806) 88 [?] Dupuis, Chef de bataillon (Französ. Offizier. 1806 bei Goethe in Weimar einquartiert) – IV (1799–1806) 758 Dupuis, Charles Franc¸ois (1742–1809) – IV (1799–1806) 88 [?] Durand (Sohn des F. A. Durand. 1831 erwähnt) – VIII (1828–1832) 505 Durand [genannt Duranowsky], August Friedrich (1770-ca. 1835) – III (1789–1798) 544 Durand, E r n e s t i n e Carolina Wilhelmina, geb. Engels (1785/86–1845) – IV (1799–1806) 606 – V (1807–1813) 119, 124, 138, 155, 156, 162, 163, 176, 180, 184, 190, 194, 236, 327, 333, 338, 355, 356, 364, 382, 388, 453, 455, 468, 473, 484, 487– 489, 492, 494–496, 552, 554, 559, 560, 562, 567, 569–574, 576, 577, 579, 580, 582, 585, 624–626, 631, 632, 634, 635, 647, 650–654, 660, 662, 664, 667–669, 673, 674, 676–681, 684, 685, 694, 741, 742, 744, 746, 747, 750, 757, 759, 761, 765 – VI (1814–1820) 18, 23, 26, 31, 33, 36, 47, 48, 55, 57, 152, 284, 298, 304, 309, 313, 317, 325, 335, 340, 349, 368, 370, 376, 421, 459 – VIII (1828–1832) 361, 505 Durand, Friedrich A u g u s t [eigentl. Aumann] (1787–1852)

Namenregister – V (1807–1813) 560, 563, 586, 632, 660, 746, 747, 750, 751 – VI (1814–1820) 459 – VII (1821–1827) 237, 350, 364 – VIII (1828–1832) 189, 236, 247, 322, 368, 505, 521 Durand, Jean Nicolas Louis (1760–1834) – VII (1821–1827) 470 ˜ »Partie graphique des cours d’Architecture . . .« · VII (1821–1827) 106, 107 ˜ »Recueil et paralle`le des e´difices de tout genre, anciens et modernes« · VIII (1828–1832) 20 Durante, Francesco (1684–1755) – V (1807–1813) 361, 436 – VIII (1828–1832) 437 ˜ »12 Duetti da camera« · V (1807–1813) 361 Durfort, Claire Louise Rose Bonne de Duras (1778–1828) – VII (1821–1827) 735 ˜ »Ourika« · VII (1821–1827) 730, 735 Durst, Gustav (1805–1866) – VII (1821–1827) 762 Dusart, Cornelius (1660 [oder 1665]–1704) – III (1789–1798) 275 Dutmall (Irischer Gast in Weimar. 1826 erwähnt) – VII (1821–1827) 669 Dutnel (Engl. Gast in Weimar. 1827 erwähnt) – VII (1821–1827) 692 Dutrochet, Rene´ Joaquim Henri (1776–1847) ˜ »Des Travaux Physiologiques« · VIII (1828–1832) 428 Duval, Alexandre Vincent (1767–1842) – IV (1799–1806) 150, 412 – V (1807–1813) 592, 674 ˜ »La jeunesse de Henri V.« · V (1807–1813) 127, 234, 537 ˜ »Le Tasse« · VII (1821–1827) 696, 698 Duval, Franc¸ois (Generalkonsul der Confe´deration Helve´tique in St. Petersburg. 1831 erwähnt) – VIII (1828–1832) 496 Duval de Cartigny, Marie (1791–1867) – VIII (1828–1832) 147, 148 Duval-Leroy, Nicolas Claude (Um 1730–1810) – IV (1799–1806) 80 [?] Du Vaure, Jacques (Französ. Autor. 1766 erwähnt) ˜ »Le faux savant« · I (1749–1775) 190 Duvinage, A. (Geschäftsreisender. 1800/1801 Aufenthalt in Weimar) – IV (1799–1806) 131, 132, 197 Dwight, Henry Edwin (1797–1832) – VII (1821–1827) 647 Dyck, Anthonis van (1599–1641) – II (1776–1788) 160 – III (1789–1798) 91 – V (1807–1813) 697

Eberwein, Franz C a r l Adalbert – VI (1814–1820) 710 – VII (1821–1827) 358 ˜ »Grablegung Christi« (Gemälde, später Schule van Dyck zugeschrieben) · VI (1814–1820) 537 Dyhrn, Georg Karl von (Sächsischer Generalleutnant. Gest. 1759) – I (1749–1775) 71 Dyk [Dyck], Johann Gottfried (1750–1815) – I (1749–1775) 275, 571 – III (1789–1798) 521, 534 ˜ Banks, J. A.: »Graf von Essex« (Tragödie. Neu bearb.) – V (1807–1813) 735, 736, 748, 758, 759 – VI (1814–1820) 20 ˜ »Bibliothek der redenden und bildenden Künste (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) ˜ »Gegengeschenke an die Sudelköche in Jena und Weimar« · III (1789–1798) 520

E Earlom, Richard (1743–1822) – I (1749–1775) 553, 554, 556 Ebel, Johann Gottfried (1764–1830) – IV (1799–1806) 368 [?], 415, 735 – V (1807–1813) 119 ˜ »Anleitung, auf die nützlichste und genußvollste Art die Schweiz zu bereisen« · IV (1799–1806) 735 ˜ »Die neuen Straßen durch den Canton Graubünden« (zus. mit J. J. Meyer) · VIII (1828–1832) 232 ˜ »Über den Bau der Erde in dem Alpen-Gebirge . . .« · VI (1814–1820) 245 Ebeling, Christoph Daniel (1741–1817) – V (1807–1813) 81 – VI (1814–1820) 597 ˜ Twiss, R.: »Reisen durch Portugal und Spanien im Jahre 1772 und 1773 . . .« (Aus dem Engl. übers.) · V (1807–1813) 311–313 Eben, Baroness von (1822 in Hartenberg erwähnt) – VII (1821–1827) 170 Eben, Johann Michael (1716–1761) – I (1749–1775) 61, 94, 95 Eber, Frau (Ehefrau des Paul Ludwig Ferdinand Eber. 1799 erwähnt) – IV (1799–1806) 24 Eber, Paul Ludwig Ferdinand (Reichspostmeister und Hofrat in Jena. Gest. 1796) – IV (1799–1806) 24 Eberhard (Schneider in Frankfurt a. Main. 1775 erwähnt) – I (1749–1775) 750 Eberhard, Johann August (1739–1809) – II (1776–1788) 510

97 – IV (1799–1806) 601 Eberhard, Johann Peter (1723–1779) ˜ »Sammlung der ausgemachten Wahrheiten in der Naturlehre« · I (1749–1775) 418 ˜ »Vermischte Abhandlungen aus der Naturlehre, Arzneigelahrtheit und Moral« · I (1749–1775) 418 Eberhard, Konrad (1768–1859) ˜ Goethe: »Der Sänger« (Gedicht. Ill.) · VIII (1828–1832) 50, 51 Eberhardt (Artillerieleutnant in Eisenach. 1783 erwähnt) – II (1776–1788) 412 Eberl, A n t o n Franz Joseph (1766–1807) – IV (1799–1806) 678, 679, 684 – V (1807–1813) 134 Eberstein, Herr von (Preuß. Offizier. 1814 und 1826 in Weimar erwähnt) – VI (1814–1820) 156 – VII (1821–1827) 582 Ebert, C a r l Leopold Felix E g o n (1811–1882) – VIII (1828–1832) 199 ˜ »Dichtungen« · VIII (1828–1832) 101 ˜ »Wlasta« · VIII (1828–1832) 196 Ebert, Johann Gottfried (Bibliotheksangestellter. 1802 in Jena erwähnt) – IV (1799–1806) 290, 310 Eberwein, Franz C a r l Adalbert (1786–1868) – IV (1799–1806) 349 – V (1807–1813) 160, 181, 182, 187, 191, 194, 203, 204, 210, 235, 252–254, 290, 292, 315, 338, 345, 358, 360, 361, 370, 372, 376, 389, 392, 409, 484, 493, 501, 536, 742 – VI (1814–1820) 61, 73, 76, 87, 161, 190, 284, 331, 372, 487, 563, 730, 784 – VII (1821–1827) 27, 40, 52, 61, 229, 234, 238, 357, 360, 364, 365, 372, 403, 498, 500, 509, 547, 552, 564, 636, 643, 644, 650, 653, 669, 678, 717, 750, 755, 779 – VIII (1828–1832) 75, 254, 518, 552, 555, 596 ˜ Eckermann, J. P.: »Lied für Thaers Jubelfest« (Vertonung) · VII (1821–1827) 358, 360, 364 ˜ Goethe: »Faust. Der Tragödie erster Teil« (Komposition) · VIII (1828–1832) 230, 235, 237 ˜ Goethe: »Proserpina« (Vertonung) · VI (1814– 1820) 61, 73, 161, 174, 190, 215 ˜ Goethe: »West-östlicher Divan« (Vertonungen) – VI (1814–1820) 723 – VII (1821–1827) 17, 54, 693 »Der Graf von Gleichen« (Oper, Libretto von ˜ F. Peucer) · VII (1821–1827) 38, 206, 358, 378 ˜ Holtei, K. v.: »Lenore« (Vertonung) · VIII (1828–1832) 169 ˜ Manzoni, A.: »Adelchi« (Vertonung) · VII (1821–1827) 564 [?] ˜ Riemer, F. W.: »Neujahrshymne« [1809] (Vertonung) · V (1807–1813) 375

98

˜ Schiller, F.: »Turandot« (Bearb. nach C. Gozzi,

Vertonung) · V (1807–1813) 159 Eberwein, Ludwig (Sohn des Traugott Maximilian Eberwein. Musiker. 1825 erwähnt) – VII (1821–1827) 500 Eberwein, Max (Sohn des Franz Carl Adalbert Eberwein. Geb. 1814) – VII (1821–1827) 693 Eberwein, Regina H e n r i e t t e (1790–1849) – V (1807–1813) 119, 128, 130, 134, 155, 194, 298, 315, 341, 364, 382, 385, 492 – VI (1814–1820) 76, 284, 487, 563, 784 – VII (1821–1827) 27, 52, 61, 234, 316, 447, 552, 564, 678, 693, 755 Eberwein, Traugott M a x i m i l i a n (1775–1831) – V (1807–1813) 387 – VI (1814–1820) 331 – VII (1821–1827) 509 ˜ Goethe: »Die Fischerin« (Vertonung) · VIII (1828–1832) 552 Ebner, Hieronymus Wilhelm (1673–1752) – III (1789–1798) 686 Ebner von Eschenbach, Johann Carl (1682–1747) – VII (1821–1827) 815 Echion [d. i. Aetion] (Griech. Maler. 3./4. Jh. n. Chr.) – IV (1799–1806) 17 Eckard-Koch, Siegfried Gotthelf (1754–1831) – III (1789–1798) 283, 284 Eckardt (Schreiber in Jena. 1802 erwähnt) – IV (1799–1806) 307 Eckardt, von (General. 1797 in Nürnberg erwähnt) – III (1789–1798) 685 Eckardt, Johann Christian Ludwig von (1732– 1800) – II (1776–1788) 94, 97, 130, 178, 196, 332, 334, 335, 337, 357, 413, 431, 690 – III (1789–1798) 345 – IV (1799–1806) 143, 259 ˜ »Nachricht von dem ehemaligen Bergbau bey Ilmenau in der Grafschaft Henneberg . . .« · II (1776–1788) 94 Eckardt, Johann Heinrich Christian (1753–1823) – III (1789–1798) 468 Eckart (Kind in Weimar. 1811 erwähnt) – V (1807–1813) 540 Eckart, Moritz (Student in Nürnberg. Schriftsteller. 1825 erwähnt) – VII (1821–1827) 477 Eckartshausen, Franz K a r l von (1752–1803) ˜ »Avis aux amis des recherches . . .« (Aufsatz) · IV (1799–1806) 88 Eckebrecht, Johann Friedrich (1746–1796) – III (1789–1798) 314, 318, 443, 466 Eckermann, J o h a n n a Sophie, geb. Bertram (1801–1834)

Namenregister – VII (1821–1827) 464, 478, 503, 525 – VIII (1828–1832) 32–33, 396, 417, 530, 533, 549, 556, 594 Eckermann, Johann Peter (1792–1854) – II (1776–1788) 552 – V (1807–1813) 761 – VII (1821–1827) 89, 227, 259–262, 264–266, 279, 285, 288, 300, 301, 305, 306, 310–314, 316, 317, 319, 322–334, 337, 339–341, 343–350, 352–365, 367, 368, 370, 372–376, 378, 380–386, 396, 398, 406–409, 411–420, 422, 425, 426, 430–432, 434, 435, 438–440, 442, 446–448, 451, 453–455, 457– 459, 461, 462, 464, 467, 469, 470, 472–474, 476– 478, 482, 484–487, 489, 492–496, 498, 499, 501– 503, 505, 508, 509, 511, 512, 515, 516, 518–520, 522, 523, 525, 526, 528, 535, 537, 539, 541, 543, 545, 549, 553, 554, 560, 561, 568, 569, 571, 572, 575, 577, 579, 580, 584–586, 589–591, 593–595, 599–602, 604–610, 614, 618, 619, 623–626, 636– 640, 642, 644–647, 650–653, 656–659, 661, 663, 665, 666, 669, 670, 673, 674, 676, 677, 679, 682– 684, 686, 690–695, 697, 700–702, 704–711, 713, 715, 716, 718–721, 725, 726, 728–737, 739, 740, 742, 743, 745, 746, 748, 750, 752, 753, 755, 757, 759, 760, 762–770, 772–775, 780–783, 785–787, 789–796, 799–802, 804, 805, 807–810, 813–818, 820 – VIII (1828–1832) 14–16, 19, 22, 24, 25, 27, 28, 31– 33, 35–37, 40, 42–44, 46–49, 51, 53, 54, 56–60, 62, 64, 66–71, 73–79, 81–86, 98, 101, 103, 106, 111, 113–115, 120–127, 130–137, 139–142, 144, 146, 149, 151, 155, 157, 163–181, 183–201, 203, 204, 206–212, 214–226, 228, 229, 234, 247–249, 251, 255, 261, 262, 264, 265, 267, 269, 270, 274– 276, 278–293, 295–305, 307–309, 311–315, 317– 323, 325–329, 333, 337, 375, 390, 395–398, 406, 415–418, 420–426, 428–430, 433–435, 437–440, 442–445, 447–452, 454–463, 465–478, 480–482, 484, 487–492, 494–511, 513–521, 523, 528–532, 534–539, 541–546, 548, 549, 556–558, 561, 563– 565, 567, 569, 572, 574–577, 581–584, 586, 587, 589, 591, 592, 595, 596, 599–602, 614 ˜ »Beers Paria« · VII (1821–1827) 352 ˜ »Beyträge zur Poesie mit besonderer Hinweisung auf Goethe« (Aufsätze) · VII (1821–1827) 259, 312, 350, 365 ˜ »Dem Andenken der Unvergeßlichen« (Gedicht auf Herzogin Anna Amalia) · VIII (1828– 1832) 313 ˜ Gedichte – VII (1821–1827) 89, 227 – VIII (1828–1832) 228, 234 ˜ Gedichte für Thaers Jubelfest · VII (1821–1827) 358, 364 ˜ »Gespräche mit Goethe« – VII (1821–1827) 624, 723

Egloffstein, C a r o l i n e [Line] Henriette von und zu – VIII (1828–1832) 297, 298, 390, 396, 418

˜ »Goethe’s Portrait, auf Befehl Sr. Majestät des

Königs von Bayern gemalt von Stieler« (Gedicht) · VIII (1828–1832) 234, 290, 291, 302, 311, 312, 320, 322, 325–327, 362, 424 »Lied für Thaers Jubelfest« (Vertonung von C. ˜ Eberwein) · VII (1821–1827) 358, 360, 364 ˜ Rezensionen · VII (1821–1827) 417 ˜ »Über Goethes Rezensionen für die Frankfurter gelehrten Anzeigen von 1772 und 1773« (Aufsatz) · VII (1821–1827) 626 ˜ »Von objectiver Wahrheit« (Aufsatz) · VII (1821–1827) 425, 439 ˜ »Weimars Jubelfest am 3. September 1825« (Hrsg.) · VII (1821–1827) 584, 590, 621 Eckert, Herr (1824 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 428 Eckert, Karl (1820–1879) – VIII (1828–1832) 523, 524 Eckeström (Schwede. 1825 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 541 Eckhel, Joseph Hilarius von (1737–1798) – IV (1799–1806) 20, 339 ˜ »Doctrina nummorum veterum« · IV (1799– 1806) 335, 357, 507, 436 Eckl [Ekel], Clemens (1789–1831) – VII (1821–1827) 164, 200, 273, 279, 287, 393 Eckstein, Ferdinand von (1790–1861) – VIII (1828–1832) 67 ˜ »Le Catholique« (Zs., Paris) s. dort (Namenregister) »L’Eco« (Zs., Milano) – VIII (1828–1832) 62, 64, 65, 70, 103, 110, 111, 142, 143, 149, 188, 201 »Edda« – I (1749–1775) 336, 353, 426, 428 – IV (1799–1806) 287 – V (1807–1813) 534 – VI (1814–1820) 281 »Edda Sämundar« – V (1807–1813) 282, 285, 299, 371 Edelmann, Johann Christian (1698–1767) ˜ »Moses mit aufgedeckten Angesichte« · VII (1821–1827) 728 Edelsheim, Georg Ludwig von (1740–1814) – II (1776–1788) 46, 49 Edelsheim, Wilhelm von (1737–1793) – II (1776–1788) 151, 152, 265, 419, 468, 483, 484, 489, 575 [?], 579 [?] Edgeworth (Engländerin. 1823 in Karlsbad erwähnt) – VII (1821–1827) 294 Edgeworth, C. Sneyd (Engländer aus Dublin. 1823 in Karlsbad erwähnt) – VII (1821–1827) 317 Eding (Gerichtsdirektor in Luckenwalde. 1825 erwähnt)

99 – VII (1821–1827) 496 Edling, Albert Cajetan Graf von (1772–1841) – V (1807–1813) 510, 690, 698, 708, 738, 739, 743, 757, 768 – VI (1814–1820) 35, 79, 86, 88, 191, 302, 303 [?], 313, 321, 338, 341, 363, 374, 419, 439, 476, 508, 530, 537, 540, 554, 588, 601, 602, 677, 704 – VII (1821–1827) 528 ˜ »Sagt, wo bin ich hingerathen?« (Gedicht) · V (1807–1813) 739 Edling, Roxandra [Roxana, Ruxandra] Skarlatowna Gräfin von (1786–1844) – VI (1814–1820) 476, 597 Eduard III., König von England (1312–1377) – V (1807–1813) 312 Egan, Pierce (1772–1849) ˜ »Life in London: or, the day and night scenes of Jerry Hawthorn . . .« · VII (1821–1827) 118–120, 205, 456 Egell, Paul (1691–1752) – I (1749–1775) 539 Eger, Johann Gottfried (Autor. 1819 erwähnt) ˜ »Das denkwürdige Jahr 1632 . . . « · VI (1814– 1820) 705 Egeria (Röm. Nymphe) – II (1776–1788) 556 Egerton, Francis Henry (1756–1829) – VI (1814–1820) 561, 566 Egge, Gustav von (Graf in Klagenfurt. 1822 erwähnt.) – VII (1821–1827) 154, 191 Eggers, Christian Ulrich Detlev von (1758–1813) – III (1789–1798) 367 Egidy, Heinrich A u g u s t (1778–1840) – VI (1814–1820) 787 Egloffstein (Familie) – IV (1799–1806) 359, 447 – VI (1814–1820) 211, 420, 479, 484 Egloffstein (Töchter des Friedrich Gottfried Ernst Egloffstein) – VII (1821–1827) 240 [?] Egloffstein, Frau von, geb. von Breitenbauch (1782 zu Besuch in Weimar) – II (1776–1788) 361 Egloffstein, A u g u s t Friedrich Karl von und zu (1771–1834) – IV (1799–1806) 115, 143, 234 – VI (1814–1820) 508 – VII (1821–1827) 43, 792 – VIII (1828–1832) 401 Egloffstein, Auguste von und zu (1796–1862) – VII (1821–1827) 240 Egloffstein, C a r o l i n e [Line] Henriette von und zu (1789–1868) – V (1807–1813) 273, 366, 382 – VI (1814–1820) 85 [?], 440 [?], 465, 479 [?], 520, 548– 550, 560 [?], 561 [?], 575 [?]–577, 578 [?], 579, 588,

100 594, 601, 608–613, 616, 620, 623, 624, 626, 629– 632, 634–636, 638, 639, 641, 642, 644, 646, 647, 667, 684, 687, 711, 723–725, 746 – VII (1821–1827) 15, 33, 45, 52, 55, 91, 180, 195, 198, 202, 204, 215, 234, 237, 238, 240, 244, 246, 250, 304, 305, 310, 315, 327, 336, 343, 347, 369, 379, 393, 394, 404, 410, 424, 446, 447, 534, 545, 589, 596, 601, 608, 613 [?], 650, 780, 787, 812 – VIII (1828–1832) 14, 21, 43, 81, 117, 127, 213, 222, 225, 232, 242, 275, 287, 301, 311, 322, 377, 415, 500 Egloffstein, Caroline von und zu (1767–1828) – III (1789–1798) 706 – IV (1799–1806) 234, 280, 525 – V (1807–1813) 286, 329, 355, 364, 366, 382, 383, 385, 386, 388, 389, 393, 461, 468, 476, 488, 524, 525, 532, 551, 663 – VI (1814–1820) 85 [?], 141, 447, 517, 561, 573, 576, 579, 612, 620, 631, 644, 667, 723 – VII (1821–1827) 17, 27, 60, 69, 184, 231, 237, 240, 256, 389, 401, 408, 435, 439, 536, 569, 619, 631, 787 – VIII (1828–1832) 27, 83, 99, 110, 115, 122, 126, 594 Egloffstein, Friedrich G o t t f r i e d Ernst von und zu (1769–1848) – IV (1799–1806) 778 – V (1807–1813) 152 [?] – VI (1814–1820) 95, 213, 321 [?], 375 – VII (1821–1827) 65 Egloffstein, Gottfried Friedrich L e o p o l d von und zu (1766–1830) – III (1789–1798) 378, 439, 544 – VII (1821–1827) 385 Egloffstein, Henriette Sophie Franziska von und zu s. Beaulieu-Marconnay, Henriette Egloffstein, Isabella von und zu (1785–1869) – V (1807–1813) 126 – VII (1821–1827) 594, 601 – VIII (1828–1832) 83 Egloffstein, Johanna S o p h i e von und zu, geb. von Thüna (1742–1807) – II (1776–1788) 670, 671 Egloffstein, J u l i e Sophie von und zu(1792–1869) – V (1807–1813) 551 – VI (1814–1820) 198, 209, 255, 412, 420, 455, 464, 465, 479, 514, 517, 548–550, 556, 557 [?], 558 [?], 561, 573 [?], 575 [?], 577, 578 [?], 579, 599, 606– 609, 612, 615, 619–621, 625, 628, 631, 634, 637, 639, 642, 644, 650, 667, 690, 711, 723–725, 780, 782, 791 – VII (1821–1827) 32, 46–48, 52, 55, 56, 59, 60, 66, 69, 70, 100, 102–104, 109, 111, 116, 118, 126, 133, 136, 142, 148, 152, 155, 179, 183, 184, 188, 193, 198, 209, 213, 216, 218, 221, 227, 228, 231, 301, 304, 397, 398, 435, 443, 449, 457, 464, 486, 490, 495, 505, 517, 527, 559, 565, 571, 613 [?], 628, 647, 655, 696, 738, 745, 746, 754, 756, 776, 781, 812

Namenregister – VIII (1828–1832) 17, 18, 32, 122, 125, 179, 201, 212, 215, 338, 341, 476, 477, 546 ˜ Carl August-Porträt · VII (1821–1827) 787 ˜ Goethe-Porträt · VII (1821–1827) 663, 668, 669, 749 Porträt der beiden Schwestern Egloffstein ˜ · VI (1814–1820) 724 ˜ Porträt Großherzogin Louise von SachsenWeimar-Eisenach – VII (1821–1827) 571, 598, 696, 756, 816 – VIII (1828–1832) 17, 44, 45, 61 ˜ Porträt Prinz Bernhard von Sachsen-WeimarEisenach · VIII (1828–1832) 60 Egloffstein, K a r l August von und zu (1795– 1887) – VII (1821–1827) 613 [?] Egloffstein, Wolfgang G o t t l o b Christoph von und zu (1766–1815) – III (1789–1798) 103, 704 – IV (1799–1806) 75, 115, 134, 218, 234, 373 [?], 376, 437, 778 – V (1807–1813) 126, 152 [?], 273, 391, 398 [?], 483 [?], 531, 569 – VI (1814–1820) 89 [?], 213, 420, 515, 580, 585 – VII (1821–1827) 65, 116 Egmont, Lamoral Graf von (1522–1568) – I (1749–1775) 741 Egorow s. Jegorow Ehlers, Christiane, geb. Knocke[n] (Schauspielerin und Sängerin. Geb. um 1780) – VI (1814–1820) 518–520 Ehlers, Johann W i l h e l m (1774–1845) – IV (1799–1806) 134, 142, 174, 285, 314, 332, 341, 357, 360, 370, 398, 418, 456, 457, 480, 519, 545 – V (1807–1813) 107, 199, 200 – VI (1814–1820) 436, 516, 518, 519, 523 – VII (1821–1827) 395 – VIII (1828–1832) 449 Ehlers, Martin (1732–1800) – I (1749–1775) 715, 717, 743, 751 – II (1776–1788) 33 Ehnlich, Johann Franz Karl (Kupferstecher und Kanzlist in Weimar. Gest. 1847) – VII (1821–1827) 764 – VIII (1828–1832) 15 Ehrenberg, Christian Gottfried (1795–1876) ˜ »Organisation, Systematik und geographisches Verhältniß der Infusionsthierchen« · VIII (1828– 1832) 401 Ehrenreich, Johann Matthias (Um 1704–1785) – I (1749–1775) 302 Ehrenström, Johann Albrekt (1762–1847) – IV (1799–1806) 409 Ehrenström, M a r i a n n e Maximiliane d’ (1773– 1867) ˜ »Notices sur la litte´rature et de les beaux arts en Sue`de« · VII (1821–1827) 687

»Die Eidgenossen und die Gugler« Ehrhardt (Aus Leipzig. Erwähnt 1807) – V (1807–1813) 71 Ehrlen, Johann Friedrich (Dekan der jurist. Fakultät in Straßburg. Gest. 1775) – I (1749–1775) 431, 445 Ehrmann, Georg Friedrich (1740–1800) – I (1749–1775) 396 Ehrmann, Johann C h r i s t i a n, d. J. (1749–1827) – I (1749–1775) 396, 397 – II (1776–1788) 126 – V (1807–1813) 657 – VI (1814–1820) 248–250, 253, 256, 257, 265, 310, 338–340, 347, 357, 360, 370, 374, 378, 383 Ehrmann, Johann Friedrich (1710–1797) – I (1749–1775) 396, 407, 413 – VII (1821–1827) 209 Ehrmann, Theophil Friedrich (1762–1811) ˜ Berquin-Duvallon: »Schilderung von Louisiana.« Aus dem Franz. (Hrsg.) · VII (1821–1827) 662 Eich s. Ekmarck Eichel, Dem. (1810 in Teplitz erwähnt) – V (1807–1813) 440 Eichel, Heinrich J a k o b (1753–1811) – V (1807–1813) 364 Eichel, Johann B e n j a m i n (1740–1820) – IV (1799–1806) 108 Eichelberg Johann Philipp Albert (Medizinstudent aus Lobeda bei Jena. 1796 erwähnt) – III (1789–1798) 451, 468 »Eichenbergische Erben« (Buchhandlung in Frankfurt/M.) – I (1749–1775) 600, 743 Eichhoff, Fre´de´ric Gustave (1799–1875) – VII (1821–1827) 539 Eichhorn, Ambrosius Hubert Eduard (1769– 1852) – VI (1814–1820) 233, 374, 538 Eichhorn, Carl Friedrich (1781–1854) – IV (1799–1806) 358 – VII (1821–1827) 438 Eichhorn, Johann Albrecht F r i e d r i c h (1779– 1856) – VI (1814–1820) 231, 232 ˜ »Berliner Plan für Deutsche Geschichte, im Sommer 1816« (Manuskript einer Denkschrift) · VI (1814–1820) 402, 405 Eichhorn, Johann Gottfried (1752–1827) – II (1776–1788) 314, 318, 453, 507, 508, 510, 686, 696 – IV (1799–1806) 203, 204, 217 – VI (1814–1820) 467, 638, 646, 671, 685, 692 – VII (1821–1827) 438 ˜ »Einleitung ins Alte Testament« · III (1789–1798) 567–569 ˜ »Geschichte der Literatur von ihrem Anfang bis auf die neuesten Zeiten« · VI (1814–1820) 608

101

˜ »Die hebräischen Propheten« · VI (1814–1820)

646, 648, 657 Eichhorn, Susanna Dorothea (1756–1835) – IV (1799–1806) 217 Eichler (Offizier aus Berlin. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 171 Eichler, Andreas Chrysogon (1762–1841) – V (1807–1813) 706 [?], 717 [?], 723 [?], 724 [?] – VII (1821–1827) 275 ˜ »Böhmen, vor Entdeckung Amerikas ein kleines Peru, . . .« · VII (1821–1827) 88 Eichmann, Johann Georg (Rechnungsführer der herzogl. Almosenkommission in Jena. 1817 erwähnt) – VI (1814–1820) 483, 486 Eichmann, Paul Ernst M a g n u s (1797–1844) – VI (1814–1820) 435, 436 Eichstädt, Heinrich Carl Abraham (1772–1848) – III (1789–1798) 497, 535, 560, 724, 738, 757 – IV (1799–1806) 385, 387–390, 393, 396, 397, 400, 401, 405–407, 409, 413–416, 418, 420, 422, 425– 427, 431–435, 437, 439–444, 447, 448, 450, 451, 453, 455–457, 459, 464, 466, 469, 471, 473, 475, 476, 478, 482–485, 487, 494, 495, 498, 500, 502, 504, 507, 509, 510, 513, 515–521, 523, 526, 530, 532, 533, 536–538, 541, 546, 547, 550, 552, 553, 555, 556, 562, 564–566, 579, 583, 586, 595, 596, 598, 611, 632, 638, 642, 645, 648, 650, 658, 662– 665, 668, 671, 673, 678, 679, 682, 683, 686, 692, 694, 698, 723, 737, 739, 743, 748, 751, 759, 762 – V (1807–1813) 30, 32, 34, 40, 51, 52, 55, 57, 58, 60–62, 64, 75, 83, 118, 120, 131–133, 136, 141, 142, 144, 150, 163, 166, 175, 176, 180, 236, 252, 267, 275, 292, 299, 307, 319, 338, 347, 368, 385, 395, 399, 460, 474, 475, 491, 519, 522, 526, 554, 639, 643, 644, 690, 743, 748, 761 – VI (1814–1820) 20, 23–25, 28, 30–32, 41, 43, 47, 49, 52, 54, 62, 67, 92, 142, 150, 151–154, 158, 162, 163, 170, 174, 184, 200, 304, 318, 319, 328, 329, 334, 354, 362, 370, 381, 384, 388, 389, 397, 403, 415, 422, 434, 435, 437, 467, 471, 476, 488, 524, 525, 530, 593, 594, 650, 693, 704, 705, 715, 725, 737, 741 – VII (1821–1827) 69, 117, 202, 390, 392, 408, 430, 432, 444, 446 – VIII (1828–1832) 107, 325 ˜ »Memoriam« (auf Christian Gottlob von Voigt d. J.) · V (1807–1813) 743, 744 ˜ »Notitia de Cornelii Frontonis Opera . . .« · VI (1814–1820) 354 ˜ »Oratio in exequiis Caroli Augusti« · VIII (1828– 1832) 107, 109, 176 ˜ »Programma cui inest fragmentum Catulli« · V (1807–1813) 107 »Die Eidgenossen und die Gugler« (Luzern, 1825) – VIII (1828–1832) 110

102 Eimann (Theaterschneider in Weimar. 1808 erwähnt) – V (1807–1813) 223 Einbrodt (Arzt aus St. Petersburg. Gast bei Goethe. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 74 Einer s. Krako, Andreas Dietrich Einhard [Eginhard] (Um 770–840) ˜ »Vita Caroli Magni« · V (1807–1813) 401, 402 Einsiedel (Sohn des Friedrich Hildebrand von Einsiedel-Scharfenstein. 1820 erwähnt) – VI (1814–1820) 761 Einsiedel, Alexander von (Schriftsteller. 1818 erwähnt) ˜ »Feierstunden« · VI (1814–1820) 602 Einsiedel, Detlev von (1773–1861) – VIII (1828–1832) 256 Einsiedel-Scharfenstein, Frau (Tochter des Friedrich Hildebrand von E. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 179 [?] Einsiedel-Scharfenstein, Friedrich Hildebrand von (1750–1828) – I (1749–1775) 765–767 – II (1776–1788) 24–26, 42, 53, 60, 62, 63, 68, 69, 75, 78, 80, 81, 83, 84, 86, 87, 94, 101, 111, 145, 151, 152, 170, 174, 175, 199, 200, 212, 258, 278, 293, 297, 340, 347, 348, 382, 403, 445, 496, 517, 639, 679 – III (1789–1798) 55, 61, 68, 71, 81, 87, 91, 93, 96, 136, 143–145, 148, 150, 171, 282, 296, 692, 727, 729–731, 734 – IV (1799–1806) 35, 53, 81, 96, 115, 143, 170, 171, 175, 234, 271, 400, 587, 678, 692, 784 – V (1807–1813) 19, 123, 133, 176, 273, 386, 398, 462, 472, 474, 489, 491, 564, 569, 591, 631, 637, 649, 650, 668, 686, 741, 771 – VI (1814–1820) 18, 58, 72, 151, 171, 359, 408, 439, 461, 494, 520, 534, 550, 560, 569, 591, 592, 653, 741, 742, 761 – VII (1821–1827) 44, 55, 179, 234, 343, 364, 366, 403, 652 – VIII (1828–1832) 68, 109, 141 ˜ »Adelpen« s. »Die Brüder« ˜ »Adolar und Hilaria« · II (1776–1788) 298 ˜ »Der Arzt wider Willen« (Übers. nach Molie`re) · II (1776–1788) 150, 175, 201 »Die bestrafte Eifersucht« (Bearb. der Oper ˜ von Cimarosa) – III (1789–1798) 692, 708, 711, 732 – V (1807–1813) 56 Bretzner, C. F.: »Der Irrwisch oder endlich ˜ fand er sie« (Prolog) · II (1776–1788) 456 ˜ »Die Brüder« (nach Terenz) · IV (1799–1806) 147, 226, 227, 229, 231–233, 247, 250, 298, 321 ˜ Caigniez, L. C.: »Der Flatterhafte« (Bearb.) · V (1807–1813) 183

Namenregister

˜ Caldero´n de la Barca, P.: »Das Leben ein

Traum« (Übers., gem. mit F. Riemer) – V (1807–1813) 536, 537, 542, 544, 547, 559, 573– 576, 580, 581, 611 [?], 612 [?) – VI (1814–1820) 454 ˜ Caldero´n de la Barca, P.: »Der wunderthätige Magus« (»Il ma´gico prodigioso«. Übers.) · V (1807–1813) 631 ˜ Caldero´n de la Barca, P.: »Die große Zenobia« (Bearb.) · V (1807–1813) 649, 650 ˜ »Die Geisterinsel« (bearb. aus Gotters Nachlaß) · III (1789–1798) 504, 728, 737 ˜ »Der Geheimnißkrämer« · IV (1799–1806) 689 ˜ Gozzi, C.: »Die glücklichen Bettler« (Bearb.) · II (1776–1788) 149, 151, 152 ˜ »Die Mohrin« (nach Terenz) · IV (1799–1806) 337, 341, 343, 344 ˜ »Orpheus und Eurydike« (Parodie) · II (1776– 1788) 213 ˜ Plautus: »Das Gespenst« (»Mostallaria«. Bearb.) · V (1807–1813) 29, 30, 34, 43, 44, 46, 51, 52 ˜ Plautus: »Der Schatz« (»Trinummus«. Übers.) · V (1807–1813) 41 ˜ Plautus: »Die Gefangenen« (»Captivi«) (Übers.) · V (1807–1813) 293 ˜ »Die Wassergeister« (ungedr.) · II (1776–1788) 458 Einsiedel-Scharfenstein, Friedrich Hildebrand von [Vater] (Kammerpräsident in Altenburg. Geb. 1721) – II (1776–1788) 347, 348 Einsiedel-Scharfenstein, Johann A u g u s t von (1754–1837) – II (1776–1788) 111, 279, 329, 455, 460, 469, 478, 518 – V (1807–1813) 177, 577, 638 [?] – VI (1814–1820) 327 ˜ »Me´moire, concernant un Voyage qui avait pour but de pe´ne´trer dans l’interieur de l’Afrique« (Manuskript) · VI (1814–1820) 327 [?] Einsiedel-Wolkenburg, Adolf von (1776–1821) – IV (1799–1806) 707, 711 – V (1807–1813) 75, 90, 94, 100, 222 – VI (1814–1820) 663, 685, 690 [?], 691, 707 Einsiedel-Wolkenburg, Caroline Albertine M a r i e von (1819–1899) – VI (1814–1820) 692 Einsiedel-Wolkenburg, Detlev von (1773–1861) – V (1807–1813) 447, 618, 619, 621, 623, 624 Eisenhardt, Johann Friedrich (1720–1783) ˜ »Grundsätze der deutschen Rechte in Sprüchwörtern« · V (1807–1813) 317 Eisenschmidt (Köchin der Familie Frommann. 1807 erwähnt) – V (1807–1813) 153, 154 Eisenstein, L e o p o l d Solon (Um 1788–1845)

Emele, Joseph – VI (1814–1820) 342 Eisfeld, Johann David [genannt Carl] (1788–1825) – IV (1799–1806) 509, 699, 719, 720 – V (1807–1813) 66, 307, 338, 441, 520, 629, 633, 634, 642, 704 – VI (1814–1820) 407 – VII (1821–1827) 624 Eissl [Eißl], Therese, geb. von Oberndorfer (1792um 1842) – VIII (1828–1832) 60, 65, 71, 137 Ekendahl, Daniel Georg von (1792–1857) – VII (1821–1827) 788, 791 – VIII (1828–1832) 60, 131 ˜ »Geschichte des schwedischen Volks und Reiches« – VII (1821–1827) 751, 814 – VIII (1828–1832) 30 Ekhof [Eckhoff], Hans C o n r a d Dietrich (1720– 1778) – I (1749–1775) 503, 505, 691 – II (1776–1788) 144, 145, 147, 265 – V (1807–1813) 556 Ekkehard (1167 Abt im Georgenstift zu Naumburg) – III (1789–1798) 146 Ekmarck [Egmar], Daniel (Schwedischer Maler. Gest. 1808) – V (1807–1813) 172, 255 Elektra (Tochter Agamemnons) – VII (1821–1827) 32, 42 Elgin, Thomas Bruce Graf von (1766–1841) – VI (1814–1820) 353, 619, 621, 622, 630, 639, 642, 660 ˜ »The Elgin Marbles . . .« (Katalog der Elgin’schen Sammlung) · VI (1814–1820) 247, 315, 479–481, 489, 495, 496, 506, 516, 518, 523, 524, 589 Elias (Israelitischer Prophet) – II (1776–1788) 307 Elie de Beaumont, Jean Baptiste Armand Louis Le´once (1798–1874) – VIII (1828–1832) 365 ˜ »Rosalie, ou la vocation force´e. Me´moires« · VIII (1828–1832) 373 Elisabeth I., Königin von England (1533–1603) – V (1807–1813) 748, 749 – VII (1821–1827) 127, 128 Elisabeth, Landgräfin von Thüringen (1207– 1231) s. Heilige Elisabeth Elisabeth, Zarin von Rußland (1709–1762) – I (1749–1775) 281 – VIII (1828–1832) 538, 540, 542, 543 Elisabeth Alexejewna, Zarin von Rußland (1779– 1826) – V (1807–1813) 646 – VI (1814–1820) 26, 29, 127, 128, 293–295, 300, 374, 447, 590, 591, 617, 618

103 Elisabeth Charlotte, Herzogin von Orle´ans (1652– 1722) – V (1807–1813) 737 Elisabeth Christine, Königin von Preußen (1715– 1797) – II (1776–1788) 158, 160 Elisabeth F r i e d e r i c a Sophie, Herzogin von Württemberg (1732–1780) – II (1776–1788) 205 Elisabeth Louise, Kronprinzessin, später Königin von Preußen (1801–1873) – VII (1821–1827) 803, 818 Elkan, Jakob (Um 1742–1805) – II (1776–1788) 400 – III (1789–1798) 532 – IV (1799–1806) 125 Elkan, Julius I s a a k (1779–1839) – V (1807–1813) 175, 557 – VI (1814–1820) 213 – VII (1821–1827) 475, 660 – VIII (1828–1832) 147 Elle, Johann Valentin (1768–1834) – VI (1814–1820) 69, 87 – VIII (1828–1832) 75 Ellmauer, Joseph (1772–1833) – V (1807–1813) 650 Ellmenreich, Johann Baptist (1770–1816) – IV (1799–1806) 145 Elphinstone, Mountstuart (1779–1859) ˜ »An Account of the Kingdom of Caubul and its Dependencies . . .« · VI (1814–1820) 486, 488 Elsässer, Gottlob Friedrich (1732–1800) ˜ »Blauer Dunst in Gedichten« · I (1749–1775) 520 Elsermann, Beata s. Lortzing, Beata Elsheimer [Elzheimer], Adam (1578–1610) – II (1776–1788) 144, 315, 319 – III (1789–1798) 275 ˜ »Aurora« (Kupferstich) · VI (1814–1820) 770 Elsholtz, Franz von (1791–1872) – VII (1821–1827) 667, 790, 818 – VIII (1828–1832) 185 ˜ »Eos« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) ˜ »Die Hofdame« (Lustspiel) · VII (1821–1827) 556, 558, 566, 567, 604, 627, 648, 669, 670, 690 Elwert, A n s e l m Carl (1761–1825) – VI (1814–1820) 103 Elwert, E r n s t Georg Wilhelm (1789–1863) – VI (1814–1820) 103 »Elysium und Tartarus« (Zs.) – IV (1799–1806) 656, 663, 756 Elzevier (Holländ. Drucker- und Buchhändlerfamilie. 1756 erwähnt) – I (1749–1775) 53 Emele, Joseph (Historiker. 1826 erwähnt) ˜ »Beschreibung römischer und deutscher Alterthümer auf dem Gebiete der Provinz Rheinhessen« · VII (1821–1827) 589

104 Emerson, James (1804–1869) ˜ »A picture of Greece in 1825« · VII (1821–1827) 631 Emerson, Ralph Waldo (1803–1882) – VII (1821–1827) 418 Emerson, William (Bruder des Ralph Waldo Emerson. 1824 erwähnt) – VII (1821–1827) 418 Emil Leopold A u g u s t, Herzog von SachsenGotha und Altenburg (1772–1822) – III (1789–1798) 706, 716 – IV (1799–1806) 245, 514 – V (1807–1813) 169, 219–224, 232, 464, 567, 654, 657 – VI (1814–1820) 183, 524, 697, 724, 755–757 – VII (1821–1827) 74, 146 Emmerich (Arzt aus Straßburg. 1808 erwähnt) – V (1807–1813) 212 Emmerich Joseph, Kurfürst und Erzbischof von Mainz s. Breidbach zu Bürresheim Emminghaus, Gustav (1791–1859) – VII (1821–1827) 226 Emo, Angelo (1731–1792) – II (1776–1788) 541 Emster, Heinrich van (Dichter. Gast bei Goethe. 1830 und 1831 erwähnt) – VIII (1828–1832) 324, 482 Emster, Peter van (Dichter. 1831 erwähnt) – VIII (1828–1832) 482 »Encyclope´die, ou Dictionnaire raisonne´ des sciences . . .« (Paris, 1751–1765) – I (1749–1775) 449 – VII (1821–1827) 14, 123, 666, 673 Ende, Frau (Ehefrau des Friedrich Albrecht Gotthilf von Ende. 1810 erwähnt) – V (1807–1813) 452 [?], 525 Ende, F r i e d r i c h Albrecht Gotthilf [Gotthelf] von (1765–1829) – V (1807–1813) 193, 203 [?], 336, 365, 393, 451, 525, 580, 590, 625, 628, 641, 644, 646, 677, 698, 699, 702, 705, 706, 751 – VI (1814–1820) 232, 245 – VII (1821–1827) 463 Ende, Heinrich Ferdinand von (1756–1843) – IV (1799–1806) 708, 709 – V (1807–1813) 203 Ende, Karl Wilhelm Adolf von (Beamter in hannoverschen und badischen Diensten. 1812 und 1827 erwähnt) – V (1807–1813) 634 – VII (1821–1827) 791 Enderby (Engl. Gast bei Goethe. 1827 erwähnt) – VII (1821–1827) 784 Enders (Buchhändler in Prag. 1813 erwähnt) – V (1807–1813) 716 Enfantin, Barthe´lemy Prosper (1796–1864)

Namenregister – VIII (1828–1832) 585 ˜ »Doctrine de Saint-Simon: exposition« · VIII (1828–1832) 489 Engau, Friedrich Christoph (1792–1872) – VI (1814–1820) 149 Engel, Johann Jakob (1741–1802) – I (1749–1775) 220 ˜ »Herr Lorenz Stark« · III (1789–1798) 429 Engelbach, Frau (Ehefrau des Johann Konrad Engelbach. 1801 in Pyrmont erwähnt) – IV (1799–1806) 213 Engelbach, Johann Konrad (1744–um 1802) – I (1749–1775) 370, 372, 375, 376, 391, 393, 394, 501 – IV (1799–1806) 213 Engelberg, Burkhard (Baumeister in Augsburg. Gest. 1512) – III (1789–1798) 68 Engelbrecht, Johann Andreas (1733–1803) ˜ Sheridan, R. B.: »Die Nebenbuhler« (»The rivals«. Übers. und Bearb.) · II (1776–1788) 157, 266 Engelhardt, Carl A l e x a n d e r Friedrich (1773– 1818) – VI (1814–1820) 17 [?] Engelhardt, Carl L u d w i g Sigismund (1771– 1828) – VI (1814–1820) 17 [?] Engelhardt, Christian Moritz (1775–1858) – VII (1821–1827) 607, 613 ˜ »Herrad von Landsperg . . . und ihr Werk Hortus deliciarum« · VII (1821–1827) 607 Engelhardt, Daniel (1788–1856) – II (1776–1788) 162 – V (1807–1813) 285, 286, 371, 473 Engelhardt, Moritz von (1779–1842) – VII (1821–1827) 580, 591 ˜ »Geognostische Umrisse von Frankreich, Grossbritannien, einem Theile Teutschlands und Italiens« · VI (1814–1820) 495 ˜ »Die Lagerstätte des Goldes und Platin im Ural-Gebirge« · VIII (1828–1832) 106, 107 Engelmann, G e o r g Theodor (1809–1884) – VIII (1828–1832) 592 ˜ »De antholysi prodromus« · VIII (1828–1832) 591, 592 Engelmann, J u l i u s Bernhard (1773–1844) – V (1807–1813) 450 Engels, Ernestine s. Durand, Ernestine England (Königreich) ˜ s. a. Großbritannien (Königreich) ˜ s. Eduard III. ˜ s. Elisabeth I. ˜ s. Heinrich V. ˜ s. Heinrich VI. ˜ s. Heinrich VII.

Ernesti, Johann Christian Gottlieb s. Heinrich VIII. s. Karl I. s. Richard I. [Richard Löwenherz] s. Richard III. »Englische Blätter« (Zs.) – III (1789–1798) 367 »Englische Miscellen« (Zs.) – IV (1799–1806) 258, 367, 478, 560, 670, 676 »Englische schwarze Kunst« (Anonym. Vermutl. 1772 von Goethe rezensiert) – I (1749–1775) 553 Ensingen, Ulrich von (Um 1350–1419) – I (1749–1775) 358, 445 »Entomologisches Archiv« (Zs.) – VIII (1828–1832) 60 Enweri (Persischer Dichter. Gest. um 1190) – VI (1814–1820) 582, 587, 618 »Eos« (Zs.) – VII (1821–1827) 613, 708 Ephraim (Jüdischer Geheimrat. Berliner Bankier. 1782 erwähnt) – II (1776–1788) 388 Epiktetos [Epictet] (Stoischer Philosoph. Ca. 50– 140 n. Chr.) ˜ »Manuale et sententiae« · I (1749–1775) 145 Epikuros (Griech. Philosoph. 342/341–271/270 v. Chr.) – V (1807–1813) 246, 658 – VII (1821–1827) 118 – VIII (1828–1832) 309, 310, 526 Epimetheus (Bruder des Prometheus) – V (1807–1813) 195, 516 Epinay, Louise Florence de (1726–1783) – I (1749–1775) 366 – III (1789–1798) 222 Epp, Friedrich [auch Peter] (Um 1786–1813) ˜ Kopie von Dürers »Selbstbildnis im Pelzrock« · V (1807–1813) 361 Epstein (Hüttenschreiber in Langhecke. 1815 erwähnt) – VI (1814–1820) 230 Erasmus von Rotterdam, Desiderius (1469–1536) – II (1776–1788) 77 – III (1789–1798) 281 – V (1807–1813) 59 ˜ »Erasmi Roterodami Adagiorum chiliades tres, ac centuriae fere totidem« – III (1789–1798) 695 – V (1807–1813) 339, 340 Erbach-Fürstenau, Fürstin von (1775 in Wetzlar erwähnt) – I (1749–1775) 750 Erbstein, K a r l Friedrich Wilhelm (1757–1836) – V (1807–1813) 494 Erchanger, Pfalzgraf (Prätendent des schwäbischen Herzogstuhles. Gest. 917)

˜ ˜ ˜ ˜

105 – I (1749–1775) 418 Erdmann (Herr aus Allstedt in russ. Diensten in Dresden. 1813 erwähnt) – V (1807–1813) 698 Erdmann (Wirtin im Gasthof »Zum Löwen« in Gräfentonna. 1801 erwähnt) – IV (1799–1806) 201 Erdmann, Frl. (Aus Ilmenau. 1811 erwähnt) – V (1807–1813) 522 Erdmannsdorff, Friedrich Wilhelm von (1736– 1800) – II (1776–1788) 87, 107, 281 – III (1789–1798) 137, 138, 294, 506, 533, 534 Eremita [L’Hermite], Daniel (1584–1613) – II (1776–1788) 448 ˜ »Nobilis Belgae iter Germanicum« · II (1776– 1788) 448 Erffa, Carl Leberecht Hartmann von (1761–1825) – IV (1799–1806) 694 – VI (1814–1820) 452 »Erfurtische gelehrte Zeitungen« (Zs.) – I (1749–1775) 588 Erhard, Johann Benjamin (1766–1827) – III (1789–1798) 686, 687 – VIII (1828–1832) 343, 344, 346, 357 Erichson, Johann (1777–1856) – III (1789–1798) 575 – VI (1814–1820) 675 Erichthonius (Mytholog. Gestalt. Sohn des Vulcanus) – III (1789–1798) 676 Erlach (Schweizer Familie auf Schloß Spiez. 1779 erwähnt) – II (1776–1788) 228, 229 Erlach, Johann Ludwig von (1595–1650) – II (1776–1788) 229 »Die erleuchteten Zeiten« (Anonym. 1772) – I (1749–1775) 544 Ermer, Johann C h r i s t i a n Gottlieb [auch Carl] (1786–1855) – VI (1814–1820) 636 – VII (1821–1827) 129, 131, 343, 353, 359, 361, 580 ˜ Goethe: »Die Inschrift von Heilsberg« (Illustrationen, Titelblatt) – VI (1814–1820) 547, 548, 553, 575, 579, 583, 588, 589, 597, 639 – VIII (1828–1832) 226 ˜ Goethe: »West-östlicher Divan« (Titelblatt) · VI (1814–1820) 561, 594, 604, 624, 630, 670 Ermisch s. Irmisch, Gottfried Wilhelm Ernesti, Johann August (1707–1781) – I (1749–1775) 151, 171, 185, 196, 207, 212, 235, 275, 277 ˜ »Homeri opera omnia« (Hrsg.) · I (1749–1775) 382, 426 Ernesti, Johann Christian Gottlieb (1756–1802)

106

˜ »Lexicon technologiae Graecorum rhetoricae«

– V (1807–1813) 691, 701, 705–708 – VI (1814–1820) 421 »Lexicon technologiae Latinorum rhetoricae« ˜ – V (1807–1813) 693, 701, 705–708 – VI (1814–1820) 616 Ernesti, Johann Heinrich Martin (1755–1836) – III (1789–1798) 599 Ernestiner (Linie des Sächsischen Fürstenhauses) – III (1789–1798) 60 – VII (1821–1827) 382 Ernst I. Anton Karl Ludwig, Herzog von Sachsen-Coburg-Gotha [bis 1826 Ernst III., Herzog Sachsen-Coburg-Saalfeld] (1784–1844) – V (1807–1813) 85, 88, 505, 539, 540 – VI (1814–1820) 501 – VII (1821–1827) 519, 535, 542, 543, 548 Ernst II., Herzog von Schwaben (Um 1010–1030) – VIII (1828–1832) 29, 507 Ernst II. Ludwig, Herzog von Sachsen-Gotha und Altenburg (1745–1804) – I (1749–1775) 768 – II (1776–1788) 57, 122, 172, 193, 272, 274, 287, 291, 292, 304, 313, 316, 345–347, 353, 355, 357, 359, 360, 368, 369, 375, 385, 398, 404, 408, 431, 434, 440, 463, 469, 475, 512, 513, 579, 619, 637, 661, 672, 685, 693, 696, 697 – III (1789–1798) 14–17, 20, 25, 33, 39, 56, 104, 110, 136, 138, 162, 306, 317, 350, 356 – IV (1799–1806) 33, 118, 121, 133, 134, 141, 221, 222, 252, 306, 485, 494, 514 – V (1807–1813) 208, 278, 294 Ernst August I., Herzog von Sachsen-WeimarEisenach (1688–1748) – I (1749–1775) 767 – II (1776–1788) 112, 118, 189 – VIII (1828–1832) 95 Ernst August, Herzog von Cumberland (1771– 1851) – VI (1814–1820) 249, 593, 664 – VIII (1828–1832) 129 Ernst Constantin [vermutl.], Prinz von HessenPhilippsthal (1771–1849) – III (1789–1798) 162 Ernst Friedrich, Herzog von Sachsen-CoburgSaalfeld (1724–1800) – II (1776–1788) 172, 697 E r n s t Friedrich Wilhelm Karl Ferdinand Philipp Ludwig, Prinz von Hessen-PhilippsthalBarchfeld (1789–1850) – VII (1821–1827) 337, 420, 546, 820 – VIII (1828–1832) 205, 459, 466, 476 Ernst, Dem. (Schauspielerin in Gotha. 1801 erwähnt) – IV (1799–1806) 230 Ernst, Karl Wilhelm (Zahnarzt in Weimar. 1823 und 1825 erwähnt)

Namenregister – VII (1821–1827) 319, 470 Ernulphus, Bischof von Rochester (1040–1124) – VI (1814–1820) 269 Erpenius, Thomas van Erpe [genannt Erpenius] (1584–1624) ˜ »Kitab aˆl- Amtal = Proverbiorum Arabicorum Centuriae duae« · VIII (1828–1832) 144 Ersch, Johann Samuel (1766–1828) – IV (1799–1806) 239, 240, 255, 256, 258, 260, 276, 363 – V (1807–1813) 118 – VI (1814–1820) 523 Erskine, Thomas (1750–1823) – VIII (1828–1832) 217 Erthal, Friedrich Karl Joseph von, Erzbischof und Kurfürst von Mainz (1719–1802) – I (1749–1775) 124 – II (1776–1788) 614 – III (1789–1798) 244 Erwin von Steinbach (Meister des Straßburger Münsters. Gest. 1318) – I (1749–1775) 358, 364, 440, 445, 450, 458, 461, 472, 559, 669, 738 Erxleben, Johann Christian Polykarp (1744– 1777) – VI (1814–1820) 635 ˜ »Anfangsgründe der Naturlehre« · III (1789– 1798) 54, 161, 424 »Es gingen drei Burschen zum Tor hinaus« (Lied) – V (1807–1813) 53 Escardini, Isidoro (Spanischer Arzt und Reisender. 1803 in Weimar) – IV (1799–1806) 376 Eschenburg, Johann Joachim (1743–1820) – I (1749–1775) 217 – III (1789–1798) 157, 478, 509 – IV (1799–1806) 83, 87, 439 ˜ Shakespeare: »Schauspiele« (Übers.) · VII (1821–1827) 402, 403, 619 ˜ »Versuch über Shakespears Genie und Schriften . . .« · I (1749–1775) 462 Eschenmayer, Adam K a r l A u g u s t von (1768– 1852) – IV (1799–1806) 487 ˜ »Archiv für den thierischen Magnetismus« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) ˜ »Die Philosophie in ihrem Übergang zur Nichtphilosophie« · IV (1799–1806) 425, 484 ˜ »Spontaneität = Weltseele« · IV (1799–1806) 172 ˜ »Versuch, die Gesetze magnetischer Erscheinungen . . . zu entwickeln« · III (1789–1798) 747 Escher (Neffe und Erbe J. J. Bodmers in Zürich. 1775 erwähnt) – I (1749–1775) 728 Escher (Reisebegleiter Johann Heinrich Landolts 1783 in Weimar)

Eumenes – II (1776–1788) 407 Escher, Johann Kaspar (1775–1859) – III (1789–1798) 496, 661, 663, 678 Escher vom Glas, Johannes (1754–1819) – II (1776–1788) 257, 258 – III (1789–1798) 496, 501, 661, 674, 677, 678, 774 Escher von der Linth, Hans Konrad (1767–1823) – III (1789–1798) 664, 678, 739 Escherich, Franz de Paula Frh. von (Kaiserlichkönigl. Beamter in Prag. Geb. 1783. 1813 erwähnt) – V (1807–1813) 756 [?], 757 [?] Eschwege, Sophie von (Ehefrau des W. L. von Eschwege. 1824 erwähnt) – VII (1821–1827) 387, 397, 398, 434 Eschwege, Wilhelm Ludwig von (1777–1855) – VII (1821–1827) 117, 196, 197, 201–205, 210, 212, 213, 219, 223, 230, 235, 260, 266, 373, 394, 434, 539, 660 ˜ »Geognostisches Gemälde von Brasilien . . .« · VII (1821–1827) 140, 144, 196 [?], 202 ˜ »Journal von Brasilien« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) Esgregny (Gast bei Goethe. 1827 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 790 Eskeles, Bernhard von (1753–1839) – V (1807–1813) 617, 618 Eskeles, Cäcilie von (1760–1836) – V (1807–1813) 224, 231–233, 645 Esperstedt, Johann Friedrich (1783–1861) – VI (1814–1820) 87 Esser (Landgerichtsrat in Trier. Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 232 Essex, Robert Devereux, Earl of (1567–1601) – V (1807–1813) 749 – VI (1814–1820) 566 Eßlair, F e r d i n a n d Johann Baptist (1772–1840) – IV (1799–1806) 323 – VII (1821–1827) 256–258 Eßlinger, Friedrich David (1761–1812) – IV (1799–1806) 110, 111, 113 Este (Italien. Fürstengeschlecht) s. D’Este Esterha´zy von Gala´ntha, Nikolaus Joseph Fürst (1714–1790) – I (1749–1775) 124, 134 Esterha´zy von Gala´ntha, P a u l Anton Fürst (1786–1866) – V (1807–1813) 446, 575, 578, 609, 611 Eteokles (Sohn des Ödipus) – III (1789–1798) 70 »Ethnographisches Archiv« (Zs.) – VI (1814–1820) 695 – VII (1821–1827) 115, 122, 124, 127, 135, 145, 146, 151, 348, 436, 523 [?], 652 [?], 755, 756 [?]

107 – VIII (1828–1832) 465 Eticho (Elsässischer Herzog. Vater der heiligen Odilie) – I (1749–1775) 444 E´tienne, Charles Guillaume (1778–1845) ˜ »Gulistan, oder der Hulla von Samarcanda« · V (1807–1813) 131 ˜ »Die heftige junge Frau«. (Nach der Komödie »La jeune femme cole`re« bearb. von J. F. Sonnleithner) · V (1807–1813) 390 ˜ »Die kurze´ Ehe« (Lustspiel. Aus dem Französ. des C. G. Etienne von J. F. Sonnleithner) · V (1807–1813) 369, 455 ˜ »L’homme du destin« (Gedicht auf Napoleon) · V (1807–1813) 30, 31 Eton, William (Engl. Konsul und Fachautor. 1806 erwähnt) ˜ »A concise account of the commerce and navigation of the Black sea« · IV (1799–1806) 670 Etterlin, Petermann (Schweizer Autor. Gest. 1509) – II (1776–1788) 223 Ettinger, Anna Carolina s. Basch, Anna Carolina Ettinger, Carl Ottokar (1785–1850) – VII (1821–1827) 113 Ettinger, Carl Wilhelm (1738–1804) – II (1776–1788) 505 – III (1789–1798) 52, 56, 93, 110, 117 Ettingersche Verlagsbuchhandlung (Gotha) – III (1789–1798) 52, 56, 93 – VIII (1828–1832) 267 Ettling (Handelshausbesitzer in Frankfurt a. M. 1768 erwähnt) – I (1749–1775) 301 Ettling, Johann Friedrich (1712–1786) – I (1749–1775) 302 Eudoxus von Knidos (Griech. Mathematiker, Astronom und Geograph. Um 400-etwa 347 v. Chr.) – IV (1799–1806) 355 Eugen Beauharnais von Leuchtenberg, Fürst von Eichstätt (1781–1824) – VII (1821–1827) 273–275, 280 E u g e n Friedrich Heinrich, Herzog von Württemberg (1758–1822) – IV (1799–1806) 531 – V (1807–1813) 770 Eugen von Savoyen, Prinz (1663–1736) – V (1807–1813) 530 Euler, Leonhard (1707–1783) – III (1789–1798) 273 – IV (1799–1806) 661 – V (1807–1813) 463 Eumenes (Griech. Statthalter in Kappadocien, Feldherr. Um 363–316 v. Chr.) – VIII (1828–1832) 551

108 »Eunomia« (Zs.) – IV (1799–1806) 223, 566 »Euphorion« (Zs.) – VII (1821–1827) 24 Euphranor von Isthmus (Griech. Maler und Bildhauer. 4. Jh. v. Chr.) – VII (1821–1827) 123 Euridike (Mythische Gestalt. Frau des Orpheus) – IV (1799–1806) 103 – VIII (1828–1832) 308–310 Euripides (Griech. Tragiker. Um 480–406 v. Chr.) – II (1776–1788) 301, 544 – III (1789–1798) 561, 697 – IV (1799–1806) 33, 111 – V (1807–1813) 142, 306, 341 – VII (1821–1827) 98–102, 219, 313, 720 – VIII (1828–1832) 552, 555–558, 596 ˜ »Alcestis« · IV (1799–1806) 32, 33 ˜ »Die Bacchantinnen« (Bacchae«) – VII (1821–1827) 103, 111, 311, 313, 624, 645, 679, 681, 682 – VIII (1828–1832) 450, 596 ˜ »Elektra« – VII (1821–1827) 100 – VIII (1828–1832) 596 ˜ »Hecuba« · III (1789–1798) 722 ˜ »Helena« – IV (1799–1806) 33, 282, 375 – VIII (1828–1832) 596 ˜ »Hercules« · IV (1799–1806) 33 ˜ »Hippolytos oder Phädra« · V (1807–1813) 120, 142, 143 ˜ »Ion« – IV (1799–1806) 33, 249, 250, 266, 282 – VIII (1828–1832) 557, 558 ˜ »Iphigenie auf Tauris« · IV (1799–1806) 375 ˜ »Iphigenie in Aulis« – III (1789–1798) 723 – VIII (1828–1832) 551–554, 557, 596 ˜ »Kyklops« · VII (1821–1827) 223, 225, 226, 412, 677, 751 ˜ »Niobe« · VII (1821–1827) 313 ˜ »Phädra« · V (1807–1813) 120, 142, 143 ˜ »Phaethon« – I (1749–1775) 60 – VII (1821–1827) 68, 71, 95, 98–104, 106, 111, 127, 205, 210, 211, 215, 220–222, 240, 249, 251, 355, 620, 643–645, 682, 722 »Philoktet« · VII (1821–1827) 620 ˜ ˜ »Die Phönizierinnen« · III (1789–1798) 723 ˜ »Tragoediae« (Hrsg. von C. D. Beck) · V (1807– 1813) 142 ˜ »Tragoediae et epistolae«. (Hrsg. von S. Musgrave) · VII (1821–1827) 679 Europa (Griech. Sagengestalt) – V (1807–1813) 421

Namenregister »Europa« (Zs.) – IV (1799–1806) 348, 349, 441 »Europa in Bezug auf den Frieden« (1814) – VI (1814–1820) 100, 142 »The European magazine« (Zs., London) – IV (1799–1806) 443 »The European Review« (Plan einer Zs.) – VII (1821–1827) 384, 385, 387, 411, 417, 440 »Evangelische Kirchen-Zeitung« (Berlin) – VIII (1828–1832) 550 Evans, Thomas (Um 1784–1874) ˜ »Sculptured metopes discovered amongst the ruins of the temples of the ancient city of Selinus in Sicily« (Von S. Angelli und T. Evans) · VII (1821–1827) 719 Everdingen, Alla[e]rt van (1621–1675) – II (1776–1788) 321–324, 326, 330, 331, 362, 394, 401, 403, 449 – III (1789–1798) 89 – V (1807–1813) 82 – VI (1814–1820) 232, 561, 613, 705 – VII (1821–1827) 603 – VIII (1828–1832) 207, 346 ˜ Goethe: »Reineke Fuchs« (Radierungen) – V (1807–1813) 632 – VI (1814–1820) 737 Everett, Edward (1794–1865) – VI (1814–1820) 423, 424 Eversmann, Eduard Friedrich (1794–1860) ˜ »Reise von Orenburg nach Buchara . . .« · VII (1821–1827) 277, 278 Ewald (Familie des Johann Ludwig Ewald) – II (1776–1788) 266 Ewald, Johann Ludwig (1747–1822) – I (1749–1775) 707, 714, 719 [?], 747 – III (1789–1798) 367 – VI (1814–1820) 275 [?] Ewald, Johannes (1743–1781) ˜ »Der Fall der ersten Menschen« · I (1749–1775) 517 ˜ »Rolf Krage« · I (1749–1775) 571 Ewald, Rachel Gertrud s. Dufay, Rachel Gertrud Ewald, Schack Hermann (1745–1824) ˜ »Oden« · I (1749–1775) 574 Eyben, Frederik von (1770–1825) – VII (1821–1827) 511, 513 Eybenberg, Marianne von s. Meyer, C. E. Marianne Eyck, Hubert van (1366–1426) – VI (1814–1820) 404 Eyck, Jan van (Um 1390–1441) – V (1807–1813) 499 – VI (1814–1820) 124–126, 129, 130, 217, 246, 249, 271, 272, 281, 316, 320, 372, 495, 505, 506, 516 – VII (1821–1827) 47 ˜ »Anbetung der heiligen drei Könige« · VIII (1828–1832) 538

Fähse, Gottfried »Anbetung des Lammes« · VI (1814–1820) 442 »Dreikönigsaltar« · VI (1814–1820) 217, 262, 271 »Die heilige Barbara« · VI (1814–1820) 253 »Die heilige Veronika« · VI (1814–1820) 473 »Verkündigung« – VI (1814–1820) 473 – VII (1821–1827) 47, 53, 72 Eylenstein, Antonetta Florentina H e n r i e t t a (1791–1818) – V (1807–1813) 324 [?] Eylenstein, Johann Friedrich Adam (1757–1830) – III (1789–1798) 769 – IV (1799–1806) 120 – V (1807–1813) 574, 575 ˜ »Die geraubte Braut« (Ballett) · IV (1799–1806) 200, 233 »Eyn feyner kleiner Almanach« (Hrsg. von F. Nicolai) – II (1776–1788) 81 – IV (1799–1806) 663 Eyserbeck [Eiserbeck], Johann Friedrich (1734– 1818) – II (1776–1788) 87 Eysert [Eisert], A d o l p h Friedrich Theophil (Um 1775-zwischen 1835 und 1848) – III (1789–1798) 569, 602 – IV (1799–1806) 39, 60, 73, 94, 216, 218, 285, 295, 385 Ezechiel s. Hesekiel

˜ ˜ ˜ ˜ ˜

F Faber, Frl. (Aus Berlin. Zu Gast bei Goethe. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 132 Faber, Daniel Friedrich Gottlieb (Jurist. Assessor in Tübingen. Geb. 1759) – IV (1799–1806) 507 Faber, Johann Heinrich (1742–1791) ˜ Audinot, N. M.: »Der Faßbinder« (»Le Tonnelier«) (Oper. Übers.) · V (1807–1813) 327 ˜ »Topographische, politische und historische Beschreibung der Reichs- Wahl- und Handelsstadt Frankfurt am Mayn« – I (1749–1775) 36 – III (1789–1798) 617, 619 Faber, Karl Gottfried Tr a u g o t t (1786–1863) – VIII (1828–1832) 566 Fabius Maximus [eigentl. Quintus Fabius Rullianus] (Röm. Staatsmann und Feldherr. Um 300 v. Chr.) – VI (1814–1820) 784 – VIII (1828–1832) 589 Fabre, F r a n c¸ o i s X a v i e r Pascal (1766–1837) ˜ Porträt Jakob Philipp Hackerts · V (1807–1813) 75

109 Fabre d’E´glantine, Philippe Franc¸ois (1755–1794) ˜ »Die Hofmeister« (Bearb. von Christiane von Kotzebue) · IV (1799–1806) 98 Fabri, Gebrüder (Fabrikbesitzer in Genf. 1779 erwähnt) – II (1776–1788) 236 Fabricius, Anna Katharina (Freundin von Goethes Schwester Cornelia aus Worms. Geb. 1750) – I (1749–1775) 229, 289, 312, 315, 320, 331, 375, 405 Fabricius, Georg Arnold (Hofrat und Syndikus in Worms. Vater der A. K. Fabricius Geb. 1750) – I (1749–1775) 289 Fabricius, Johann Albert (1668–1736) ˜ »Bibliographia antiquaria . . .« · I (1749–1775) 341, 346 Fabricius, Maria Barbara (Schwester der A. K. Fabricius. Geb. 1752) – I (1749–1775) 290, 315 Fabritius de Tengnagel (Sohn des A. Fabritius de Tengnagel. 1830 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 434 Fabritius de Tengnagel, Adolf (Staatsrat aus Kopenhagen. 1830 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 434 Facius, Adolf (Sohn des Friedrich Wilhelm Facius. Geb. 1803) – VIII (1828–1832) 201 Facius, A n g e l i c a Bellonata (1806–1887) – VII (1821–1827) 350, 396, 428, 436, 443, 451, 453, 489, 519, 523, 534, 558, 569, 573, 578, 586, 667, 693, 703, 710, 712, 718, 719, 781, 784, 785, 800 – VIII (1828–1832) 40, 46, 201, 236, 237, 282, 310, 311, 373, 398, 406, 411, 415, 417, 418, 550, 564, 567, 568, 577, 578, 582, 583, 586, 590, 611 Büste des Zaren Nikolaus von Rußland ˜ · VIII (1828–1832) 373 ˜ Carl-Friedrich-Medaille · VIII (1828–1832) 578, 579, 583, 590 ˜ Schiller-Porträt · VII (1821–1827) 657 ˜ Zelter-Medaille · VIII (1828–1832) 236, 237, 439, 444, 448, 454, 479, 494, 495 Facius, Friedrich Wilhelm (1764–1843) – III (1789–1798) 35, 40, 94, 120, 128, 140, 162, 163, 207, 220, 239, 305, 753, 754, 762 – VI (1814–1820) 192, 422, 435–437, 442, 782 – VII (1821–1827) 19, 53, 246, 350, 396, 779, 781, 800 – VIII (1828–1832) 146, 189, 191, 195, 197, 231, 242, 268, 270, 272, 398, 445, 447, 448, 459, 508, 567 Fäder s. Feder, Carl August Fähse, Gottfried (1764–1831) ˜ Pindar-Übersetzungen · IV (1799–1806) 489 ˜ Sophokles-Übersetzungen · IV (1799–1806) 489, 527

110 Färber, Charlotte Margarethe, geb. Schild (1744– 1824) – VI (1814–1820) 58 Färber, D o r o t h e a Johanne Marie (1781–1842) – VI (1814–1820) 58 Färber, Johann Heinrich D a v i d (1775–1814) – IV (1799–1806) 638 – V (1807–1813) 45, 331, 335, 364, 482, 486, 492, 664 – VI (1814–1820) 29, 53, 58, 71, 146, 150, 317, 361 Färber, Johann M i c h a e l Christoph (1778– 1844) – V (1807–1813) 641 – VI (1814–1820) 58, 65, 153, 166, 201, 298, 316, 325, 337, 378, 389, 424, 425, 436, 439, 445, 447, 453, 454, 459, 460, 464–466, 474, 477, 486, 488, 491, 514, 518, 535, 539, 543, 544, 549, 550, 554, 556, 566, 568, 571, 572, 579, 595, 596, 603, 613, 622, 637, 643, 645, 657, 679, 686, 694–696, 781 – VII (1821–1827) 14, 39, 57, 66, 67, 70, 97, 104, 109, 124, 128, 135, 163, 188, 189, 204, 221, 244, 248, 258, 259, 347, 378, 382, 420, 423, 430, 467, 502, 592, 608, 659–661, 703, 710, 755, 757 – VIII (1828–1832) 35, 54, 92, 162, 187, 190, 195– 197, 243, 251, 256, 261, 288, 324, 325, 354, 369, 396, 402, 405, 439, 480, 511, 513, 516, 563 »Färøiske Qvaeder om Sigurd Fofnnersbane og Hans Aet«, saml. og overs. af H. C. Lyngbye – VII (1821–1827) 438, 439 Fäsch, Georg Rudolph (Um 1710–1787) – I (1749–1775) 208 Fäsi, Johann Kaspar (1769–1849) ˜ »Bibliothek der Schweizerischen Staatskunde, Erdbeschreibung und Litteratur« (Zs. Hrsg.) · III (1789–1798) 661, 679 ˜ »Versuch eines Handbuchs der Schweitzerischen Staatskunde« · III (1789–1798) 661 Fahlmer, J o h a n n a Katharina Sibylla (1744– 1821) – I (1749–1775) 553, 563, 594–596, 615, 616, 619, 622, 623, 625, 628–630, 633, 634, 637, 640, 642, 644, 648, 649, 655 [?], 661, 674, 678, 683, 685– 687, 689, 704, 706, 708–710, 712, 713, 715–717, 724–727, 739, 745, 753, 762, 765 – II (1776–1788) 15, 22, 25, 28, 65, 82, 83, 96, 99, 130, 220, 255, 315 – III (1789–1798) 219, 226 – IV (1799–1806) 198, 236, 242 – VI (1814–1820) 122 – VII (1821–1827) 99, 104, 105 Fahrenkrüger, Johann Anton (1759–1816) – V (1807–1813) 332 Fain, Agathon-Jean Franc¸ois (1778–1837) – VII (1821–1827) 321 ˜ »Manuscrit de mil huit cent treize . . .« · VII (1821–1827) 525, 526 Falcke, Ernst Friedrich Hektor (1751–1809)

Namenregister – I (1749–1775) 561, 569, 597, 617, 627, 632 Falcke, Johann Philipp K o n r a d (1724–1805) – I (1749–1775) 508 Falckenstein, Johann Heinrich von (1682–1760) ˜ »Antiquitates Nordgavienses . . .« · V (1807–1813) 349 Chronika« · IV (1799–1806) 739 ˜ »Thüringische ´ tienne (1716–1791) Falconet, E ˜ »Observations sur la statue de Marc-Aure`le« · I (1749–1775) 756 Falda, Giovanni Battista (1648–1691) – I (1749–1775) 73 Falk (Familie) – IV (1799–1806) 773 Falk (Kinder des Johannes Daniel Falk) – V (1807–1813) 367 Falk, Elisabeth Charlotte C a r o l i n e (1780– 1841) – III (1789–1798) 730 – IV (1799–1806) 183 – V (1807–1813) 247, 296, 668 Falk, Eugenie (1807–1813) – V (1807–1813) 138 Falk, J o h a n n e s Daniel (1768–1826) – III (1789–1798) 163, 409, 531, 720 – IV (1799–1806) 175, 179, 181, 183, 296, 314, 396, 398, 402, 409, 411, 413, 418, 439, 470, 474, 489, 490, 493, 494, 550, 656, 663, 690, 756, 768, 776, 785, 786, 790 – V (1807–1813) 27, 30, 34, 46, 50, 56, 59, 137, 138, 175, 176, 191, 193, 236, 242, 247, 254, 262, 268, 281, 284–288, 290, 296, 299, 301, 323, 326, 355, 356, 367, 370, 379, 380, 445, 453, 458, 483, 486, 496, 576, 582, 587, 661, 668, 670–673, 675, 680, 682, 685–687, 689, 692 – VI (1814–1820) 42, 73, 91, 294, 321, 501, 502, 507, 518, 519 – VII (1821–1827) 115, 147, 393, 462, 606, 610, 774, 818 – VIII (1828–1832) 309 ˜ »Amphitryon« – IV (1799–1806) 490 – V (1807–1813) 86 ˜ »Elysium und Tartarus« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) ˜ »Die Prinzessin mit dem Schweinerüssel« · IV (1799–1806) 489, 490, 493, 494 ˜ »Der Schmied von Apolda« · IV (1799–1806) 576 ˜ Shakespeare: »Coriolan« (Freie Übers.) · V (1807–1813) 379, 486 ˜ »Von dem Einen, was unsern Gymnasien und Volksschulen in ihrem jetzigen Zustande Noth thut« · VII (1821–1827) 36 Falk, Paul Eduard (1799–1819) – VI (1814–1820) 633 Falk, Rosalia (1803–1879)

Federici, Camillo – VII (1821–1827) 610 Falkenmeyer, Jakob (1819 in Jena erwähnt) – VI (1814–1820) 684 »Falkenorden« s. »Orden der Wachsamkeit oder vom weißen Falken« »Familie celebri di Italia« (Milano, 1819) – VII (1821–1827) 240 Fanarioten (Bewohner des Quartier Fanar in Konstantinopel) – VIII (1828–1832) 45, 49 Fantoni, Lorenzo (Mönch im St. Gotthard-Hospiz. Gest. nach 1797) – I (1749–1775) 734 – II (1776–1788) 254 – III (1789–1798) 670 Fantuzzi, Antonio (Um 1508–nach 1550) – VIII (1828–1832) 491 Farinato, Paolo (1524–1606) – III (1789–1798) 686 ˜ »Das Wunder der fünf Brote« · II (1776–1788) 533 Farnese (Italien. Fürstengeschlecht) s. a. Rom – II (1776–1788) 618, 622 Farnese, Alessandro, Kardinal s. Paul III., Papst Farquhar, George (1677–1707) ˜ »The recruiting officer« · V (1807–1813) 686 Fasch, K a r l F r i e d r i c h Christian (1736–1800) – IV (1799–1806) 198 – VI (1814–1820) 535 Faßbender [Faßbinder], Matthias von (1764– 1809) – V (1807–1813) 92, 93, 100 Faudel, Tobias von (Diplomat. Preuß. Geheimer Finanzrat. Gest. 1809) – IV (1799–1806) 419, 678 Faujas de Saint-Fond, Barthe´lemy (1741–1819) ˜ »Histoire naturelle de la montagne de SaintPierre de Maestricht« · VI (1814–1820) 621 ˜ »Mineralogie der Vulkane« · II (1776–1788) 350 Faurax, Auguste von (Herausgeberin. 1829 erwähnt) ˜ »Gedanken, Betrachtungen, Grundsätze und Ansichten Napoleons« (Dt. Ausg. von A. von Faurax u. H. Chaussier) · VIII (1828–1832) 161 Fauriel, Claude Charles (1772–1844) – VII (1821–1827) 639 ˜ »Chants populaires de la Gre`ce moderne« · VII (1821–1827) 398–400, 499–502 ˜ »Neugriechische Volkslieder« · VII (1821–1827) 499–502, 597 Faust (Allgemeine literarische Gestalt) – I (1749–1775) 194, 334 – V (1807–1813) 631 – VI (1814–1820) 570 »Faust« (Bearbeitung der Fabel als Marionettenspiel) – I (1749–1775) 161, 334, 335, 361, 451

111 – IV (1799–1806) 489 »Fausts Höllenzwang« (Zauberbuch zur Faustgestalt. Passau, 1612) – VIII (1828–1832) 275, 277 Fauvelet de Bourrienne, Louis Antoine (1769– 1834) – V (1807–1813) 126 ˜ »Me´moires sur Napole´on« · VIII (1828–1832) 196, 197, 213, 268, 269, 299, 382 Favart, Charles Simon (1710–1792) ˜ »Soliman second . . .« (»Solimann der II. oder die drei Sultaninnen«) – II (1776–1788) 535 – IV (1799–1806) 485 Favart, Marie-Justine-Benoıˆte (1727–1772) – I (1749–1775) 108, 214 ˜ »Annette et Lubin« · I (1749–1775) 110, 126 Favier (Herr in Paris. 1830 erwähnt) – VIII (1828–1832) 314 Fayel, Madame de (Geliebte des Chastelain de Coucy. Lebte zu Ende des 12. Jh.) – II (1776–1788) 18 Fe`a, Carlo (1753–1836) ˜ Winckelmann, J. J.: »Storia delle arti del disegno presso gli Antichi« (Trad. dal ted. [»Geschichte der Kunst des Alterthums«] di C. Fe`a) · II (1776–1788) 562 Fearon, Henry Bradshaw (Geb. um 1770. 1822 als Autor erwähnt) ˜ »Skizzen von America: entworfen auf einer Reise durch die Vereinigten Staaten in den Jahren 1817 und 1818« · VII (1821–1827) 146 Feber, Daniel Friedrich Gottlieb (1759–1822) ˜ »Von dem Ursprung und dem allmählichen Entstehen der Kurfürsten-Würde . . .« · IV (1799–1806) 451 Feder, Carl August (1784–1850) – VI (1814–1820) 79 Federici, Camillo (1749–1802) ˜ »Der Amerikaner« (Nach dem Italien. des Federici frei bearb. von P. W. Vogel) – IV (1799–1806) 26 – V (1807–1813) 19, 25, 176, 282, 385, 747 ˜ »Gattin und Wittwe zugleich« (Nach dem Italien. des Federici frei bearb. von P. W. Vogel) · IV (1799–1806) 88 ˜ »Gleiches mit Gleichem« (Nach dem Italien. des Federici frei bearb. von P. W. Vogel) – IV (1799–1806) 94, 179 – V (1807–1813) 145, 147, 295 »Reue und Ersatz« (Nach dem Italien. des Fe˜ derici frei bearb. von P. W. Vogel) · IV (1799– 1806) 751 ˜ »Die Verschleyerte« (Originaltitel »Der Schleyer«. Nach dem Italien. des Federici frei bearb. von P. W. Vogel)

112 – III (1789–1798) 778 – IV (1799–1806) 34 – V (1807–1813) 51 Fehr, Carl Wilhelm (1780–1817) – VI (1814–1820) 268 Feilner, Tobias Christoph (1773–1839) – VIII (1828–1832) 283, 293 Fein, Christoph Friedrich (Gest. 1761) ˜ »Wie weit die alten Römer in Deutschland eingedrungen?« (Preisschrift) · IV (1799–1806) 210 Feldhoff, Karl (1796–1835) – VIII (1828–1832) 212, 353, 496 Felgenhauer, Christoph Ludwig Adolph von (1716–1793) – II (1776–1788) 402, 427 Felix, Gebrüder s. Geographisches Register: Leipzig: »Felix und Co.« (Bankhaus und Weinhandlung) Fellenberg, Philipp E m a n u e l von (1771–1844) – VI (1814–1820) 408, 476, 510, 540, 552, 691 Fellenberg, Wilhelm Tell von (1798–1880) – VI (1814–1820) 763, 766 Fellon (Fechtmeister in Leipzig. 1781 in Weimar erwähnt) – II (1776–1788) 334 Fellowes, William Dorset (Engl. Historiker und Autor. 1828 erwähnt) ˜ »Historical sketches of Charles the First, Cromwell . . .« · VIII (1828–1832) 149 Felsing, Johann C o n r a d Friedrich (1766–1819) – VI (1814–1820) 180 Fe´nelon, Franc¸ois de Salignac de la Mothe (1651– 1715) »Die Begebenheiten des Prinzen von Ithaca« ˜ (Aus dem Franz. von B. Neukirch) · I (1749– 1775) 33 »Les aventures de Te´le´maque« · I (1749–1775) 33, ˜ 45, 204, 516 Fenner, Georg W i l h e l m (1801–1830) – VI (1814–1820) 637 Fenouillot de Falbaire de Quingey, Charles Georges (1727–1800) ˜ »L’honneˆte criminel« · I (1749–1775) 268, 269, 302 ˜ »Der Tuchmacher von London« (Übers. von J. A. von Wieland) · I (1749–1775) 493 Ferber (Ehefrau des Friedrich Wilhelm von Ferber. 1810 erwähnt) – V (1807–1813) 447 Ferber, Friedrich Wilhelm von (Präsident in Dresden. Gest. 1811) – V (1807–1813) 76 [?], 447 Ferber, Johann Jacob (1743–1790) ˜ »Briefe aus Wälschland über natürliche Merkwürdigkeiten dieses Landes« · II (1776–1788) 558 Ferdinand I., als König von Neapel s. Ferdinand IV.

Namenregister Ferdinand IV., König von Neapel (1751–1825) – II (1776–1788) 575, 585, 618, 619 – V (1807–1813) 164, 736 – VII (1821–1827) 416 Ferdinand VII., König von Spanien (1784–1833) – VI (1814–1820) 707, 708, 718, 747 – VII (1821–1827) 225, 303 Ferdinand, Duc d’Orle´ans (1810–1842) – VII (1821–1827) 426 Ferdinand, Erzherzog von Österreich (1529– 1595) – III (1789–1798) 69 Ferdinand, Herzog von Braunschweig-Lüneburg-Wolfenbüttel (1721–1792) – I (1749–1775) 68 – II (1776–1788) 97 F e r d i n a n d Friedrich August, Prinz von Württemberg (1763–1863) – VI (1814–1820) 758 [?] – VII (1821–1827) 271–273 F e r d i n a n d Joseph Johann Baptist, Großherzog der Toscana (1769–1824) – V (1807–1813) 611 – VII (1821–1827) 97 Fernow (Kinder des Karl Ludwig Fernow. 1808 und 1809 erwähnt) – V (1807–1813) 263, 287, 331 Fernow, Carl L u d w i g (1763–1808) – III (1789–1798) 281, 379, 543, 544, 576 – IV (1799–1806) 259, 346, 393–395, 397–399, 402, 406, 407, 413, 420, 421, 424, 426, 428, 429, 431, 432, 434, 437, 438, 448, 450, 452, 457, 462, 469, 470, 472, 478, 485, 488, 510, 532, 536, 538, 542, 544, 559, 560, 566, 580, 584, 633, 639, 640, 661, 666, 678, 681, 686, 697, 722, 772, 773, 778, 781, 784, 785, 790, 792 – V (1807–1813) 13, 15, 16, 24, 27–29, 32, 34, 41, 45, 51, 52, 55, 56, 61, 90, 91, 94, 95, 97–99, 101–106, 123, 124, 129, 134, 155, 165, 192, 257, 263, 265, 280, 284, 287, 299, 330, 331, 335, 339, 389, 527 ˜ Dante Alighieri: »La Divina Commedia« (Hrsg.) · V (1807–1813) 127 ˜ »Leben des Künstlers Asmus Jacob Carstens« · V (1807–1813) 15, 16 ˜ »Leben Lodovico Ariosto’s des Göttlichen« · V (1807–1813) 105, 160 ˜ Petrarca, F.: »Le Rime« (Hrsg.) · V (1807–1813) 16 ˜ Winckelmann, J. J.: »Werke«. Bd. 1–2 (Hrsg.) – IV (1799–1806) 681 – VI (1814–1820) 196 Fernow, Maria Theresa, geb. Fini (1773–1808) – IV (1799–1806) 431 Ferrand, Friedrich Joseph (Französ. Tanzlehrer und Fechtmeister in Frankfurt a. M. Geb. um 1720)

Fidanza, Paolo – I (1749–1775) 153, 154 Ferrari, Francesco (Architekt. 1786 erwähnt.) – II (1776–1788) 564 Ferrari, Jakob Gottfried [Giacomo Goffredo] (1763–1842) – V (1807–1813) 361, 483–485 Ferri, Ciro (1634–1689) – II (1776–1788) 557 Fe´russac, Andre´ E´tienne d’Auidebard de (1786– 1836) ˜ »Bulletin universel des sciences et de l’industrie« (Hrsg.) s. Namenregister Fesch, Joseph (1768–1839) – V (1807–1813) 210 Fesel, Johann Christian (1737–1805) – II (1776–1788) 122 Feßler, Ignaz Aurelius (1756–1839) – V (1807–1813) 151 ˜ »Bonaventura’s mystische Nächte« · V (1807– 1813) 83 ˜ »Theresia oder Mysterien des Lebens und der Liebe« · V (1807–1813) 151 Fetti, Domenico (Um 1589–1624) – I (1749–1775) 262, 410, 428 Fettmilch, Vincenz (Aufrührer. 1616 hingerichtet in Frankfurt a. M.) – I (1749–1775) 34, 85 Feucht, Johann Gottfried (Arbeiter. Bote bei der Besteigung des Kyffhäuser mit Carl August 1776) – II (1776–1788) 49, 50 Feuchtwanger, Ludwig (Mineralienhändler [?] aus Hamburg. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 208 Feuerbach (Aktuarius in Frankfurt a. M. 1773 erwähnt) – I (1749–1775) 614 Feuerbach, Johann Paul A n s e l m (1775–1833) – VI (1814–1820) 624, 730 – VIII (1828–1832) 317 Feuerstein, Johann H e i n r i c h (Fuhrmann aus Weimar. 1810 erwähnt) – V (1807–1813) 415 Feydel, Gabriel (1744–1627) ˜ »Das Corsische Kleeblatt, Bonaparte, Theodor und Paoli« · V (1807–1813) 649 Feye, A. (Adjunkt aus Arendal. 1831 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 486 Feyerabend, Karl Sigmund (1528–1590) – IV (1799–1806) 84 ˜ »Bewehrtes Reißbuch des Heiligen Lands . . .« · VI (1814–1820) 639 Fibich, Susanne C l e o p h e [genannt Araminta] (1754–1820) – I (1749–1775) 739

113 Fichard, Johann Karl von (1695–1771) – I (1749–1775) 84 Fichard, Johann Karl von [genannt Baur von Eyseneck] (1773–1829) ˜ »Die Entstehung der Reichstadt Frankfurt am Main . . .« · VII (1821–1827) 52 Fichte, Johann Gottlieb (1762–1814) – III (1789–1798) 240, 271, 305, 308, 310, 312, 315– 318, 322, 355, 358, 359, 365, 373, 380, 392, 398, 403, 425, 582, 616, 679, 693, 724, 732, 741, 745, 760, 761, 786, 787 – IV (1799–1806) 30, 32–34, 36, 37, 42, 56, 59, 64, 66, 68, 98, 132, 135, 151, 173, 235, 270, 365, 388, 401, 402, 405, 553, 680, 681, 719, 726, 727, 732 – V (1807–1813) 178, 436 – VI (1814–1820) 333, 517 – VII (1821–1827) 152, 776 – VIII (1828–1832) 61, 68, 473 ˜ »Beitrag zur Berichtigung der Urteile des Publikums über die französische Revolution« · III (1789–1798) 341 ˜ »Friedrich Nicolai’s Leben und sonderbare Meinungen« · IV (1799–1806) 195, 196 ˜ »Der geschlossene Handelsstaat« · IV (1799– 1806) 200 ˜ »Grundlage der gesamten Wissenschaftslehre« · III (1789–1798) 305, 316, 332, 431 ˜ »Grundlage des Naturrechts nach Prinzipien der Wissenschaftslehre« · III (1789–1798) 734, 742 ˜ »Philosophisches Journal« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) ˜ »Reden an die deutsche Nation« · V (1807–1813) 231, 313 ˜ »Sonnenklarer Bericht an das größere Publikum . . .« · IV (1799–1806) 200, 507 ˜ »Über das Wesen des Gelehrten und seine Erscheinungen im Gebiete der Freiheit« · IV (1799–1806) 679, 681 ˜ »Über den Begriff der Wissenschaftslehre« · III (1789–1798) 309, 311 ˜ »Über Machiavelli als Schriftsteller« (Aufsatz) · V (1807–1813) 231 ˜ »Versuch einer neuen Darstellung der Wissenschaftslehre . . .« · III (1789–1798) 556, 557, 562 ˜ »Vorlesungen über die Bestimmung des Gelehrten« · III (1789–1798) 318 Fichte, Marie J o h a n n e (1755–1819) – III (1789–1798) 240 – VIII (1828–1832) 68 Ficinus, Marsilius (1433–1499) – IV (1799–1806) 627 Ficorini, Francesco de (1664–1747) ˜ »Osservazioni . . . sopra l’antichita` di Roma . . . s’aggiungono molte cose . . . tra le rovine dell’antichita`« (?) · II (1776–1788) 562 Fidanza, Paolo (1731-um 1790)

114

˜ »Teste scelte di personnaggi illustri«

· VIII (1828–1832) 205 Fiedler (Buchhändler. 1804 erwähnt) – IV (1799–1806) 538 Fiedler, Emil Gustav F r o h m u t h (Dramatiker. Geb. 1800) ˜ »Absalon« · VII (1821–1827) 394 Fiedler, F r i e d r i c h Wilhelm (Um 1753–1821) – IV (1799–1806) 390, 413 Fiedler, Karl Gustav (1791–1853) – VI (1814–1820) 663 Fielding, Henry (1707–1754) ˜ »Tom Jones« · I (1749–1775) 452 »Fierabras« (Heldenepos) – IV (1799–1806) 508 – V (1807–1813) 120, 124, 131, 281, 285, 287, 289, 290, 292 Fieschi Ravaschieri di Satriano, Filippo, Principe (Ehemann d. T. Fieschi Ravaschieri di Satriano. 1787 in Neapel erwähnt) – II (1776–1788) 589 Fieschi Ravaschieri di Satriano, Teresa s. Filangieri Fieschi Ravaschieri, Teresa Fiesole, Guido di Pietro [genannt Fra Angelico] (1402–1455) – VII (1821–1827) 259 Fie´ve´e, Joseph (1767–1839) ˜ »Causes et conse´quences des e´ve´nements du mois de Juillet 1830« · VIII (1828–1832) 400 Fiffel, Daniel (1791–1819) – VI (1814–1820) 592 Fikentscher, Augusta s. Abel, Augusta Fikentscher, Christiane s. Dingler, Christiane Fikentscher, Friedrich Christian (1799–1864) – VII (1821–1827) 173–175, 188, 199, 269, 273, 274, 289 – VIII (1828–1832) 75 Fikentscher, Henriette Katharina (Tochter des Wolfgang Kaspar Fikentscher. Geb. 1801) – VII (1821–1827) 174 Fikentscher, Johanna (Tochter des Wolfgang Kaspar Fikentscher. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 174 Fikentscher, Margarete Barbara (Ehefrau des Wolfgang Kaspar Fikentscher. Gest. 1825. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 174 Fikentscher, Rosalie s. Reuß, Rosalie Fikentscher, Wolfgang Kaspar (1770–1837) – VII (1821–1827) 174–176, 284, 289, 296 – VIII (1828–1832) 354, 362 Filangieri Fieschi Ravaschieri, Teresa (1826– 1903) – II (1776–1788) 588, 589, 593 Filangieri, Carolina, geb. Gräfin Fremdel (Ehefrau des Gaetano Filangieri. 1787 erwähnt)

Namenregister – II (1776–1788) 588, 589, 593, 611 Filangieri, Gaetano (1752–1788) – II (1776–1788) 588, 589, 593 ˜ »La scienza della legislazione« · II (1776–1788) 585 Finck von Finckenstein (Tochter des Friedrich Ludwig Finck von Finckenstein. 1808 erwähnt) – V (1807–1813) 232 Finck von Finckenstein, F r i e d r i c h Ludwig Karl (1745–1818) – V (1807–1813) 107, 217, 224, 231, 232 Finck von Finckenstein, H e n r i e t t e Amalie Dorothea Gräfin von (1774–1847) – VIII (1828–1832) 131 Finck von Finckenstein, Maria Regina (Ehefrau des Grafen Wilhelm Finck von Finckenstein. 1808 erwähnt) – V (1807–1813) 231 Finck von Finckenstein, Wilhelm Graf (Außerordentlicher Gesandter in Wien. Gest. 1811) – V (1807–1813) 231 Findlater and Seafield, James Earl of (1749–1811) – V (1807–1813) 103–105, 110, 225, 229, 426, 427 Finiguerra, Tommaso (1426–1464) – VII (1821–1827) 747 Finke, Leonhard Ludwig (1747–1829) ˜ »Versuch einer allgemeinen medicinisch-practischen Geographie« · III (1789–1798) 432 Fioravanti, Valentino (1764–1837) ˜ »Le cantatrici villane« (»Die Dorfsängerinnen«) · V (1807–1813) 692 Fiorillo, Johann Dominik (1748–1821) – III (1789–1798) 149 – IV (1799–1806) 205, 219 ˜ »Geschichte der zeichnenden Künste . . .« – III (1789–1798) 498, 559 – IV (1799–1806) 411, 412 Fircks [Firks] (Ehefrau des Barons Ferdinand von Fircks. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 158, 159 Fircks [Firks] (Söhne des Barons Ferdinand von Firsks. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 164 Fircks [Firks], Ferdinand Baron von (Kaiserl.russ. Kreismarschall. 1818 u. 1822 erwähnt) – VI (1814–1820) 591 – VII (1821–1827) 158, 159, 164 Fircks [Firks], Karl von (Sohn des Barons Ferdinand von Fircks. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 163, 164 Firdausi [Ferdusi, Firdusi], Abu I-Kasim Mansur (Um 934/40-um 1020/26) – VI (1814–1820) 159, 163, 587, 617 ˜ »Schah-Nameh« (Epos. Königsbuch) · VI (1814–1820) 152, 154, 158, 163, 175, 179, 618, 698

Fitzroy Firmian, Leopold Max Graf von (1766–1831 – V (1807–1813) 443 Firmicus Maternus, Julius (Latein. Schriftsteller. 4. Jh.) – V (1807–1813) 538 Firnstein s. Fürnstein Fischart, Johann (1546–1590) – VI (1814–1820) 25 ˜ »Affenteurliche und ungeheurliche Geschichtsschrift . . .« · V (1807–1813) 145 ˜ »Aigentliche Fürbildung und Beschreibung deß neuen Astronomischen Urwerckes zu Straßburg im Mönster . . .« · VI (1814–1820) 25 ˜ »Bienenkorb« · V (1807–1813) 145 Fischer (Augenarzt in Erfurt. 1822 u. 1831 erwähnt) – VII (1821–1827) 129 – VIII (1828–1832) 557 [?] Fischer (Kanzleidirektor in Neuwied. 1774 erwähnt) – I (1749–1775) 661 Fischer (Schweizer Student in Jena. 1831 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 476 Fischer, geb. Stegmann (Sängerin in Hannover. Ab 1801 erwähnt) – IV (1799–1806) 218, 301 Fischer, A n t o n Joseph (1778–1808) ˜ »Das Singspiel auf dem Dache« (Text von G. F. Treitschke) · V (1807–1813) 133, 234 Fischer, Benjamin Gottlob (1823 als Übersetzer erwähnt) ˜ Goethe: »Hermann und Dorothea« (lateinische Übers.) · VII (1821–1827) 272 Fischer, Christian Ernst (1772–1850) – IV (1799–1806) 409, 498 Fischer, Franz Joseph (1745–1825) – III (1789–1798) 127, 133, 134, 136 Fischer, Johann (Glashändler in Karlsbad. 1821 erwähnt) – VII (1821–1827) 75 Fischer, Johann Carl (1760–1833) – III (1789–1798) 779 – IV (1799–1806) 420, 426, 430, 464 ˜ »Geschichte der Physik . . .« · V (1807–1813) 533– 536 »Physikalisches Wörterbuch« ˜ – III (1789–1798) 746 – IV (1799–1806) 420 – V (1807–1813) 131, 140 [?] – VIII (1828–1832) 150 Fischer, Johann Christoph (Kapellmeister. Gest. 1769) – I (1749–1775) 300 Fischer, Johann Friedrich (1726–1799) – V (1807–1813) 774

115 Fischer, Johann Friedrich (Landwirt. 1798–1801 Pächter des Gutes Oberroßla) – III (1789–1798) 726, 727, 736, 744, 746, 747, 774 – IV (1799–1806) 98, 114, 139, 176, 185, 192, 193, 372 Fischer, Johann Heinrich (1759–1814) – III (1789–1798) 83 Fischer, Johann Ignaz Karl L u d w i g Franz Joseph (1745–1825) – VI (1814–1820) 468 Fischer, Johanna Christiana Maria (Ehefrau des Pächters von Oberroßla, Johann Friedrich Fischer. 1801 erwähnt) – IV (1799–1806) 192, 193 Fischer, Josepha (Ehefrau des Franz Joseph Fischer. Geb. 1749) – III (1789–1798) 127 Fischer, K a r l Gottlieb (1766-nach 1820) ˜ »Zwölf Angst-Minuten in Jena in der Nacht des 13. Oct. glücklich bestanden« · V (1807–1813) 292 Fischer, Moritz K o n r a d (1781–1856) – VII (1821–1827) 124 – VIII (1828–1832) 45, 216, 242, 266, 496, 501 Fischer, Nathaniel Wolfgang [Nikolaus Wolfgang] (1782–1850) – VII (1821–1827) 466 [?] ˜ »Über die Wirkung des Lichtes auf das Hornsilber« (Aufsatz im »Journal für Chemie und Physik«, 1813) · VI (1814–1820) 141 Fischer von Waldheim, Johann G o t t h e l f (1771–1853) – III (1789–1798) 526, 529, 532, 534, 537 – V (1807–1813) 764 ˜ »Essai sur la Turquoise et sur la Calaite« · VI (1814–1820) 513 ˜ »Über die verschiedene Form des Intermaxillarknochens . . .« · VI (1814–1820) 695 ˜ »Versuch über die Schwimmblase der Fische« · III (1789–1798) 437, 530 Fisci (Advokat in Frankfurt a. M. Ab 1771 erwähnt) – I (1749–1775) 471, 484 Fissel, Nepomuk (Bankbeamter in Klattau. 1823 erwähnt) – VII (1821–1827) 281 Fit s. Vieth Fittler, James (1758–1835) – I (1749–1775) 555 Fitz Clarence (Tochter Wilhelms IV., König von Großbritannien und Irland. 1826 erwähnt) – VII (1821–1827) 652 Fitzgerald, Edward Lord (1763–1798) – VIII (1828–1832) 543–545 Fitzroy (Irischer Gast bei August und Ottilie von Goethe. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 151

116 Flachenecker, Ferdinand Wo l f g a n g (1792nach 1847) ˜ Lithographie des Porträts der Großherzogin Louise von Sachsen-Weimar-Eisenach von Julie von Egloffstein · VIII (1828–1832) 45, 61 Flachsland, Friedrich S i g m u n d (1743–1784) – II (1776–1788) 79, 89 Flachsland, Maria Caroline s. Herder, Maria Caroline Flanz [Pflanß], Johann Jacob von (1744–1823) – V (1807–1813) 203–205, 210, 617 Flassan, Gae´tan de Raxis de (1760–1845) ˜ »Histoire du Congre`s de Vienne« · VIII (1828– 1832) 283, 284 Flatters, Jean-Jacques (1784–1845) – VII (1821–1827) 441, 442, 448–450, 452, 472–474 ˜ Goethe-Büste · VII (1821–1827) 441, 442, 448 Flaxman, John (1755–1826) – IV (1799–1806) 31, 32, 102 ˜ »Lectures on sculpture« · VIII (1828–1832) 235 ˜ »Umrisse zu Homer’s Ilias und Odyssee« – IV (1799–1806) 217 – V (1807–1813) 489 – VI (1814–1820) 198 Fleck, Johann Friedrich F e r d i n a n d (1757– 1801) – IV (1799–1806) 305 – VII (1821–1827) 335 Fleck, Louise Sophie, geb. Mühl (1777–1846) – IV (1799–1806) 599 Fleischbein, Frau (Wurde 1693 die 2. Ehefrau von Goethes Urgroßvater Johann Wolfgang Textor) – I (1749–1775) 634 Fleischbein, Johann Friedrich von (1700–1774) – I (1749–1775) 634 Fleischbein, Philipp Nikolaus (Schöffe in Frankfurt a. M. 1774 erwähnt) – I (1749–1775) 634 Fleischbein von Kleeberg, Johann Daniel d. Ä. (1772–1807) – III (1789–1798) 627, 629 »Fleischer« (Verlagsbuchhandlung in Leipzig) – VII (1821–1827) 472, 504 ˜ s. a. Fleischer, Georg Friedrich Fleischer, Charlotte Wilhelmine, geb. Triller (1735–1803) – I (1749–1775) 165, 166, 170 Fleischer, E r n s t Gerhard (1799–1832) – VII (1821–1827) 794, 813 – VIII (1828–1832) 230 Fleischer, Friedrich Gottlob (1722–1806) – II (1776–1788) 48 Fleischer, Georg F r i e d r i c h (1794–1863) – VII (1821–1827) 472, 492, 504, 591, 665, 666 Fleischer, Johann Georg (1723–1796)

Namenregister – I (1749–1775) 148, 165, 166, 170, 191, 223, 226, 235, 290, 531 Fleischer, Johann Gottlob G e r h a r d (1769– 1849) – III (1789–1798) 535, 689 – IV (1799–1806) 110, 111 – V (1807–1813) 558 Fleischmann (Töchter der Mad. Fleischmann. 1813 in Dresden erwähnt) – V (1807–1813) 698 Fleischmann, Mad. (1813 in Dresden erwähnt) – V (1807–1813) 698 Fleischmann, Johann F. A. (1766–1798) ˜ »Die Geisterinsel« (Text von J. F. W. Gotter) · III (1789–1798) 728, 737 Fleming, Paul (1609–1640) – I (1749–1775) 64 – IV (1799–1806) 66 – VII (1821–1827) 689 Fletcher, John (1579–1625) – V (1807–1813) 686 Fleury de Chaboulon, Pierre Alexandre Edouard (1779–1835) ˜ »Me´moires pour servir a` l’histoire de la vie prive´e . . . de Napole´on en 1815« · VI (1814–1820) 742, 743 Flies, Eleonore [Lea] von (1752–1812) – V (1807–1813) 231, 233, 256, 352, 514–518, 579, 581, 601, 620, 645 Flinzer, Friedrich Gottlieb (Rentamtmann in Schwansee. 1823 erwähnt) – VII (1821–1827) 227 Flögel, Carl Friedrich (1729–1788) ˜ »Geschichte der Hofnarren« · IV (1799–1806) 661 Flöricke, C a r l Ludwig (1784–1812) – IV (1799–1806) 360, 365 – V (1807–1813) 647, 652, 653 – VII (1821–1827) 717 Flörke, Jobst Hermann (Verleger in Danzig. 1772 erwähnt) – I (1749–1775) 561 »Flora oder botanische Zeitung« (Zs.) – III (1789–1798) 236 – VII (1821–1827) 32, 163 Florencourt, Carl Chassot von (1757–1790) – III (1789–1798) 60 Floret, Engelbert von (1759-nach 1820) – III (1789–1798) 618 – V (1807–1813) 752 Florian (Arzt aus Manetin in Böhmen. 1807 erwähnt) – V (1807–1813) 85 Florian, Jean-Pierre Claris de (1755–1794) ˜ »Les deux billets« – III (1789–1798) 244 – IV (1799–1806) 263

Forster

˜ »Gonzalve de Cordove« (Frei übers. von F.

Krug von Nidda) · VI (1814–1820) 395, 477 ˜ »Der gutherzige Alte« · IV (1799–1806) 316 Flotow, H e i n r i c h Friedrich von (1765–1827) – III (1789–1798) 775 – IV (1799–1806) 408, 477 Flurl, M a t t h i a s Bartholomäus von (1756– 1823) – VI (1814–1820) 554 Fochem, G e r h a r d Kunibert (1771–1847) – VI (1814–1820) 232, 303 Focks (Schauspieler in Berlin. Bewarb sich 1804 am Weimarer Theater) – IV (1799–1806) 506 [?] Fölkersahm (Ehefrau des Gotthard Heinrich von Fölkersahm. 1821 erwähnt) – VII (1821–1827) 83 Fölkersahm, Dorothea (Tochter des Gotthard Heinrich von Fölkersahm. 1821 erwähnt) – VII (1821–1827) 83 Fölkersahm, Gotthard Heinrich von (Aus Leipzig. 1821 in Marienbad erwähnt) – VII (1821–1827) 73, 75, 76, 83 Förster (Bergrat in Jena. 1800 erwähnt) – IV (1799–1806) 153 Förster (Töchter. 1773 und 1774 bei e. Rechtsstreit in Frankfurt a. M. erwähnt) – I (1749–1775) 627, 632, 635, 639–641, 644, 646, 652, 676, 685 Förster (Familie des Friedrich Christoph Förster. 1831 Goethes Gäste) – VIII (1828–1832) 524 Förster, Emma (Ehefrau des Ernst Joachim Förster. Gest. 1884) – VIII (1828–1832) 208, 209 Förster, E r n s t Joachim (1800–1885) – VII (1821–1827) 552, 556–558, 766, 772 – VIII (1828–1832) 208, 209 Förster, F r i e d r i c h Christoph (1791–1868) – V (1807–1813) 696, 697 – VI (1814–1820) 280, 700, 768, 769 – VII (1821–1827) 163, 415, 745 – VIII (1828–1832) 516, 523, 524, 578 ˜ Lehrgedicht zu Goethes »Farbenlehre« · VII (1821–1827) 317 Förster, L a u r a Elisa (1799–1864) – VI (1814–1820) 768, 769 – VII (1821–1827) 415 – VIII (1828–1832) 523, 524 Foix, Gaston III. Graf von [genannt Phe´bus] (Um 1331–1391) – V (1807–1813) 284, 295 ˜ »Le Miroir de Phe´bus« · V (1807–1813) 284 Fonck, Peter Anton (1780–1832) – VI (1814–1820) 232 Fontaine (1804 in Mannheim erwähnt)

117 – IV (1799–1806) 506 Fontaine, Pierre Franc¸ois Le´onard (1762–1853) – VII (1821–1827) 470 Fontana, Carlo (1634–1714) – II (1776–1788) 657 Fontana, Domenico (1543–1607) – II (1776–1788) 577 ˜ »Della trasportazione dell’obelisco Vaticano« · VIII (1828–1832) 229 Fontana, Giovanni (1540–1614) – II (1776–1788) 557, 564, 568, 572, 619 [?], 643 Fontenelle [eigentl. Le Bovier de Fontenelle], Bernard de (1657–1757) ´ ˜ »Eloge de Newton« · IV (1799–1806) 216 »Entretiens sur la pluralite´ des mondes« ˜ · V (1807–1813) 377, 380 Fonton, Feliks Petrovic (1795–1862) ˜ »Lettres a` Palmyre sur l’astronomie« · VII (1821–1827) 570 Fonvielle, Bernard Franc¸ois Anne de (1759–1837) ˜ »Me´moires historiques« · VII (1821–1827) 456– 458, 460 Forbes, John (1787–1861) – VI (1814–1820) 21 Forbiger, [vermutl. Gottlieb Samuel] (1751–1828) – I (1749–1775) 278 Forbin, Louis Nicolas Philippe A u g u s t e, Comte de (1777–1841) – VI (1814–1820) 687 Forcella, Enrico (Italien. Numismatiker. 1825 erwähnt) ˜ »Numismata aliquot Sicula« · VII (1821–1827) 542, 543, 546 »The Foreign Quarterly Review« (Zs., London) – VII (1821–1827) 795, 818, 819 – VIII (1828–1832) 13, 27, 59, 65, 76, 77, 96, 131, 132 »The Foreign Review« (Zs., London) – VI (1814–1820) 584, 613 – VIII (1828–1832) 18, 131, 181, 185, 186, 194, 200, 203, 257, 282, 284, 285, 320, 323, 324 Forkel, Johann Nikolaus (1749–1818) – IV (1799–1806) 414 – V (1807–1813) 312 – VI (1814–1820) 81 ˜ »Allgemeine Geschichte der Musik« · IV (1799– 1806) 414 Formey, Johann Heinrich Samuel (1711–1797) – I (1749–1775) 409 Forrest, Charles Ramus (1787–1827) ˜ »A picturesque tour along the rivers Ganges and Jumna, in India« · VII (1821–1827) 508 Forstenburg, Karl Anton Ferdinand von (1767– 1794) – II (1776–1788) 230, 451 – III (1789–1798) 483 Forster (Familie)

118 – III (1789–1798) 477 Forster, Johann G e o r g Adam (1754–1794) – II (1776–1788) 214, 215, 294, 299, 418, 489 – III (1789–1798) 33, 125, 130, 144, 149, 175, 176, 223, 269, 290, 301, 305, 628 – IV (1799–1806) 629 ˜ »Ansichten vom Niederrhein« · III (1789–1798) 138, 164 Ka ˜ ¯ lida¯sa: »Sakuntala« (Übers.) – III (1789–1798) 130, 138, 178 – IV (1799–1806) 486 ˜ Wilson, H.: »Nachrichten von den Pelew-Inseln« (Übers.) · III (1789–1798) 47 Forster, Johann Reinhold (1729–1798) – II (1776–1788) 214, 312, 354, 355 Forster, Therese s. Huber, Therese Forster, Thomas Ignatius Maria (1789–1860) – VI (1814–1820) 751 ˜ »Untersuchungen über die Wolken und andere Erscheinungen in der Atmosphäre« · VI (1814– 1820) 751 Forsyth, William (1717–1804) – III (1789–1798) 144 Fortis, Alberto (1741–1803) ˜ »Della valle vulcanico-marina di Ronca« · III (1789–1798) 65 »Die Sitten der Molacken« (Aus dem Italien. ˜ übers. von F. A. C. Werthes) · I (1749–1775) 698 »Fortunatus« (Volksbuch, um 1480 in Augsburg entstanden) – I (1749–1775) 60 – V (1807–1813) 184 Foscolo, Niccolo` U g o (1778–1827) ˜ »Ultime lettere di Jacopo Ortis« – IV (1799–1806) 679 – V (1807–1813) 129, 145 Fosetta, Wilhelm (1800 im Zusammenhang mit dem Weimarer Schloßbau erwähnt) – IV (1799–1806) 125 Fouque´, C a r o l i n e Auguste de la Motte (1773– 1831) – V (1807–1813) 423, 439, 606 – VI (1814–1820) 18, 28 Fouque´, F r i e d r i c h Heinrich de la Motte (1777–1843) – IV (1799–1806) 260, 262, 263, 305, 541 – V (1807–1813) 679, 751, 752, 767, 768, 774 – VI (1814–1820) 18, 28, 142, 396 ˜ »Dramatische Dichtungen für Deutsche« · VI (1814–1820) 28 ˜ »Ernst Friedrich Wilhelm Philipp von Rüchel . . . militairische Biographie« · VIII (1828– 1832) 136, 141 ˜ »Die Familie Hallersee« · VI (1814–1820) 28 ˜ »Gedichte« · VI (1814–1820) 396 ˜ »Der Sängerkrieg auf der Wartburg« · VIII (1828–1832) 126

Namenregister

˜ »Sieben Kriegslieder« (Von M. von Schenken-

dorf u. F. de la Motte Fouque´) · V (1807–1813) 771 ˜ »Undine« – V (1807–1813) 679 – VI (1814–1820) 586 – VIII (1828–1832) 126 ˜ »Der Zauberring« – V (1807–1813) 679 – VI (1814–1820) 198 – VII (1821–1827) 391 Fouque´, Marie R e n e´ e Louise de (1778–1845) – III (1789–1798) 731 – IV (1799–1806) 115 Fouquet, Jean Gabriel Rene´ Franc¸ois de (1751– 1827) – III (1789–1798) 716, 729, 731, 743 – IV (1799–1806) 115 Fouquet, Marie Louise Euge´nie de (Seit 1777 Ehefrau des J. G. R. de Fouquet) – III (1789–1798) 716, 729, 731, 743 Foveaux, Heinrich Joseph (1763–1844) – VI (1814–1820) 232 Fox, Henry (1705–1774) – I (1749–1775) 554 Foy, Maximilien Se´bastien Graf (1775–1825) – VIII (1828–1832) 509, 521 Fra Angelico s. Fiesole, Guido »Fränkischer Merkur« (Zs.) – VI (1814–1820) 382, 537 »Fragmente der ältern Geschichte zum Zeitvertreib für denkende Leser« (1772) – I (1749–1775) 572 Frahnert (Holzhändlerin in Großheringen. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 102 Framery, Nicolas E´tienne (1745–1810) ˜ »L’Infante de Zamora« · II (1776–1788) 219 Francesco Maria II., Herzog von Urbino (1549– 1631) – III (1789–1798) 149 Francia, Francesco (1450–1517) – II (1776–1788) 549 Francia, Francesco di s. Francia, Francesco Francia, Jose´ Gaspar Tomas Rodriguez da (1763– 1840) – VII (1821–1827) 682 [?] Franciscus, Erasmus (1627–1694) – IV (1799–1806) 175 ˜ »Der Höllische Proteus« · IV (1799–1806) 158 ˜ »Neu-polirter Geschicht-, Kunst und Sittenspiegel ausländischer Völcker . . .« · III (1789– 1798) 700 Franck [Frank], Baronin von (Aus Wien. 1807 erwähnt) – V (1807–1813) 101

Franul von Weißenthurn, J o h a n n a Rahel Theresia [Veronica] Franck von Lichtenstein, Johann Simon (1720– 1796) – I (1749–1775) 608, 645, 741, 744 Francke, August Hermann (1663–1727) – I (1749–1775) 306, 380 – II (1776–1788) 168 – IV (1799–1806) 302 – VII (1821–1827) 147 Francke, Johann Michael (1717–1775) – VII (1821–1827) 55 Franieck, Johanna (1807 in Karlsbad erwähnt) – V (1807–1813) 104 Frank (Mutter der Luise Frank. 1811 erwähnt) – V (1807–1813) 491 Frank (Naturalienhändler. 1830 erwähnt) – VIII (1828–1832) 310 Frank (Student in Jena. 1811 und 1812 erwähnt) – V (1807–1813) 538, 560, 651 Frank [Franck] (Gerichtsadvokat in Eger. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 171 Frank, Hermann (Musiker. Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 245 Frank, Luise (Sängerin. Gest. 1851) – V (1807–1813) 491, 492 Frank, P. J. (Handelsmann in Straßburg. 1825 erwähnt) – VII (1821–1827) 462, 487 Franke, Christian Carl August (Um 1762–1829) – VI (1814–1820) 379 – VII (1821–1827) 778 – VIII (1828–1832) 69 Franke, Conrad (Tischler in Jena. 1802 am Weimarer Schloßbau beteiligt) – IV (1799–1806) 265, 267 Franke, Ernst Christoph (Schulmeister in Großheringen. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 102 Franke, Heinrich (1800–1881) – VI (1814–1820) 380, 409 – VIII (1828–1832) 69, 378 Franke, Heinrich Gottlieb (Prof. für Moral, Politik und Staatsrecht in Leipzig. Geb. 1705) – I (1749–1775) 169 Franke, J o h a n n Michael B e r n h a r d (1779– 1837) – VI (1814–1820) 306 Fran[c]kenberg, F r i e d e r i k e Dorothea Caroline von, geb. von Rüxleben (1746–1832) – II (1776–1788) 487, 575–577, 685 – III (1789–1798) 41, 114, 287, 307, 356, 510 – IV (1799–1806) 221, 222 – VI (1814–1820) 95, 169 Fran[c]kenberg, Sylvius Friedrich Ludwig von (1728–1815)

119

– II (1776–1788) 287, 294, 317, 334 [?], 335 [?], 379, 468, 487, 505, 567, 575–577, 639, 676, 678, 679, 685, 696 – III (1789–1798) 15, 17, 18, 33, 34, 36, 41, 42, 93, 103, 114, 121, 124, 125, 128, 129, 232, 252, 287, 293, 297, 301, 307 – IV (1799–1806) 221, 222, 237 – V (1807–1813) 208 – VI (1814–1820) 77, 78, 95, 161, 169 Frankenheim, Moritz Ludwig (1801–1869) ˜ »Populäre Astronomie« · VIII (1828–1832) 52, 188 »Frankfurter gelehrte Anzeigen« (Zs.) – I (1749–1775) 474, 479, 481, 485, 487–490, 492, 493, 498–500, 502, 506, 507, 509, 514, 515, 517, 520, 522, 524–526, 531–534, 536, 538, 541, 544, 551–557, 560–563, 565–567, 569–571, 573, 575– 579, 581, 582, 585, 597, 625, 629, 678, 679, 681, 698, 716 – V (1807–1813) 581, 686, 687 – VI (1814–1820) 384 – VII (1821–1827) 262, 264, 300, 626 »Frankfurter Kaiserliche Reichs-OberpostamtsZeitung« – I (1749–1775) 682 »Frankfurter Staats-Ristretto« (Zs.) – III (1789–1798) 172 Franklin, Benjamin (1706–1790) – V (1807–1813) 415 – VIII (1828–1832) 155 ˜ »Memoirs of the life and writings of Benjamin Franklin« · VI (1814–1820) 475, 476 ˜ »Me´moires sur la vie de Benjamin Franklin« · VIII (1828–1832) 155 ˜ »Der Weg zum Glück, oder: Das Leben von Dr. Benj. Franklin« · V (1807–1813) 409 Frankreich (Kaiserreich) ˜ s. Marie Louise ˜ s. Napoleon I. ˜ s. Napoleon III. Frankreich (Königreich) ˜ s. Heinrich III. ˜ s. Heinrich IV. ˜ s. Karl IX. ˜ s. Karl X. ˜ s. Louis Philippe von Orle´ans ˜ s. Ludwig IX. ˜ s. Ludwig XI. ˜ s. Ludwig XIII. ˜ s. Ludwig XIV. ˜ s. Ludwig XV. ˜ s. Ludwig XVI. ˜ s. Ludwig XVIII. ˜ s. Maria Stuart ˜ s. Marie Antoinette ˜ s. Marie Josephine Louise Franul von Weißenthurn, J o h a n n a Rahel Theresia [Veronica] (1772–1847)

120 – V (1807–1813) 402 ˜ »Die beschämte Eifersucht« – V (1807–1813) 236, 455 – VI (1814–1820) 143, 422, 436 ˜ »Die Bestürmung von Smolensk« · V (1807– 1813) 358, 397 ˜ »Clementine« · V (1807–1813) 543, 654 ˜ »Die Ehescheuen« · V (1807–1813) 585 ˜ »Die Erben« – IV (1799–1806) 789 – V (1807–1813) 45 ˜ »Die erste Liebe« · VI (1814–1820) 299 ˜ »Johann, Herzog von Finnland« · VI (1814–1820) 126, 290 ˜ »Die Radikalkur« – V (1807–1813) 742 – VI (1814–1820) 285 ˜ »Der Wald bei Hermannstadt« – V (1807–1813) 355, 356 – VI (1814–1820) 352, 520 ˜ »Welche ist die Braut! Welcher ist der Bräutigam?« · VI (1814–1820) 358, 416, 455 Franz I., Kaiser von Österreich, (1768–1835), als Franz II., römisch-deutscher Kaiser – III (1789–1798) 160, 173, 680 – IV (1799–1806) 151, 648, 720, 732 – V (1807–1813) 96, 97, 218, 326, 370, 420, 509, 531, 601, 607, 714, 751 – VI (1814–1820) 498 – VII (1821–1827) 170, 534, 537–540, 547, 604, 805 Franz I. Stephan, Großherzog von Toscana, römisch-deutscher Kaiser (1708–1765) – I (1749–1775) 51, 70, 87, 106, 107, 120, 125, 126, 128, 129, 131, 133, 134, 140, 341 Franz, Herzog von Sachsen-Coburg-Saalfeld (1750–1806) – IV (1799–1806) 518 Franz E u g e n, Prinz von Savoyen-Carignan (1663–1736) – V (1807–1813) 530 F r a n z Friedrich Anton, Erbprinz von SachsenCoburg-Saalfeld (1750–1806) – II (1776–1788) 194 [?] Franz, Friedrich Christian (Pädagoge. Publizist. Geb. 1751) ˜ »Kleine Geographie von Wirtemberg« · III (1789–1798) 650 Franzisca, Fürstin von Reuß-Lobenstein-Selbitz (1788–1843) – VI (1814–1820) 580, 582 – VII (1821–1827) 72 [?], 563 Franzisca, Gräfin, Fürstin von Reuß-SchleizKöstritz (1802 in Weimar erwähnt) – IV (1799–1806) 332 Franziskus (Heiliger. 1182–1226) – II (1776–1788) 543, 551, 621, 631

Namenregister »Französische Kunst-Annalen« (Zs.) – IV (1799–1806) 324 Fraser, James Baillie (1783–1856) ˜ »Journal of a tour through part . . . of the Himala Mountains’ « · VI (1814–1820) 789, 790 Fraser, William (Um 1805–1852) – VII (1821–1827) 795 – VIII (1828–1832) 521 Frauenburg, Baron von (1830 erwähnt) – VIII (1828–1832) 326 ˜ »Memoiren« · VIII (1828–1832) 326 Frauenholz, Johann Friedrich (1758–1822) – III (1789–1798) 439 – IV (1799–1806) 112, 239 – VI (1814–1820) 756 »Frauenverein« (Weimar) s. Geographisches Register: Weimar: »Frauenverein«; s. a. Namenregister: Sachsen-Weimar-Eisenach: Allg. Behörden . . .: »Patriotisches Institut der Frauenvereine . . .« Fraunhofer, Joseph von (1787–1826) – VII (1821–1827) 117, 646, 647, 718 Frayssinous, Denis Luc (1765–1841) – VII (1821–1827) 161 Fredro, Alexander Graf (1793–1876) – VII (1821–1827) 291 – VIII (1828–1832) 256 Frege, Christian Gottlob (1715–1781) – I (1749–1775) 275 Frege, Christian Gottlob (1747–1816) – III (1789–1798) 352 – IV (1799–1806) 108, 109, 111, 113, 116, 126 – V (1807–1813) 424, 543, 723 – VI (1814–1820) 212 – VII (1821–1827) 107, 197, 199 Frege, Christian Gottlob (1778–1855) – VI (1814–1820) 513, 769 – VII (1821–1827) 107, 197, 199, 334, 723 – VIII (1828–1832) 50 »Frege und Co.« (Bankhaus in Leipzig) – IV (1799–1806) 476 – VI (1814–1820) 62, 90, 195, 318, 352, 376, 377, 443, 451, 515, 550, 573, 575, 679, 722, 723 – VII (1821–1827) 611, 612, 816 – VIII (1828–1832) 50 Freher, Paul (1611–1682) ˜ »Theatrum virorum eruditione clarorum« · V (1807–1813) 307 Freidhoff [Freydhof], Johann Joseph (1768–1818) – VI (1814–1820) 270 »Freie Zeichenschule« s. Geographisches Register: Weimar: »Freie Zeichenschule« Freiesleben, Johann Carl (1774–1846) – III (1789–1798) 42, 374 – V (1807–1813) 144 – VI (1814–1820) 537

Friederike Christiane A u g u s t a, Kurprinzessin, später Kurfürstin von Hessen-Kassel

˜ »Geognostische Arbeiten. (Beiträge zur mine-

ralogischen Kenntnis Sachsens)« · VI (1814– 1820) 556 Freiligrath, Ida s. Melos »Freimaurer-Analecten« (Zs.) – VII (1821–1827) 578, 583 Freimaurer-Loge « Amalia« (Weimar) – II (1776–1788) 101, 269, 272, 289, 315, 325, 334, 357, 358, 360, 363, 375, 401 – V (1807–1813) 156, 157, 193, 630, 675, 693 – VI (1814–1820) 144, 161, 253, 301, 315, 316 – VII (1821–1827) 59, 60, 64–66, 106, 153, 315, 396, 518, 523, 532, 535, 553, 576–580, 583, 655–657, 664, 754 – VIII (1828–1832) 112, 115, 116, 121, 158, 181, 220, 354, 355, 364, 386, 429, 599, 617 Freimaurer-Loge »Carl zu den drei Adlern« (Erfurt) – VI (1814–1820) 326 Freitag [Freytag], Fanz von (Preuß. Resident in Frankfurt a. M. 1759 erwähnt) – I (1749–1775) 84 Freitag, Friedrich Gotthilf (1723–1776) – I (1749–1775) 139 »Freitagsgesellschaft« s. Geographisches Register: Weimar: »Freitagsgesellschaft« Fre´mont, Anna Margaretha, geb. Lindheimer (Ehefrau des Louis Guillaume Fre´mont. 1765 erwähnt) – I (1749–1775) 177 Fre´mont, Louis Guillaume (Besitzer e. französ. Kaffeehauses in Frankfurt a. M. Gest. vermutl. 1765) – I (1749–1775) 177 Freschot, Casimir (1640–1720) ˜ »Relation von dem Kayserl. Hofe zu Wien« (Übers. von E. G. Rink) · VIII (1828–1832) 158, 159, 166 Fresenius, Johann Philipp (1705–1761) – I (1749–1775) 17, 18, 71, 94, 101, 108, 658 ˜ »Beicht- und Communion-Buch« · I (1749–1775) 108 Freuen, Friedrich (1760–1834) – III (1789–1798) 367 Frey, N e p o m u k Alois Maria (Böhmischer Sänger und Schauspieler. Geb. um 1780. 1810– 1813 in Weimar) – V (1807–1813) 529 Freyberg, Johann Theodosius (Mediziner. Präparand bei Döbereiner in Jena. 1814 erwähnt) – VI (1814–1820) 51, 66, 67 Freyberg-Eisenberg, Maximilian [ M a x ] Prokop von (1789–1851) – V (1807–1813) 717 ˜ »Der Herr und seine Apostel« · VII (1821–1827) 303

121

˜ »Tagebücher aus Italien« · VII (1821–1827) 34 Freyer (Töchter der Witwe Freyer. 1813 erwähnt) – V (1807–1813) 696 Freyer (Witwe in Meißen. 1813 erwähnt) – V (1807–1813) 696 Freygang, Wilhelm von (1782–1849) – VII (1821–1827) 101 »Der Freymühtige« (Zs.) – IV (1799–1806) 335, 355, 386, 396, 489, 559, 566, 579, 670, 785 – VI (1814–1820) 28, 489 Freytag (Preuß. Resident in Frankfurt a. M. 1772 erwähnt) – I (1749–1775) 550 Freytag (Rat aus Dorpat. Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 275 Freytag, Herr von (Kammerherr in Oldenburg. 1824 erwähnt) – VII (1821–1827) 404 Freytag, Georg Wilhelm Friedrich (1788–1861) – VI (1814–1820) 584, 602 ˜ »Carmen Arabicum . . .« · VI (1814–1820) 335 Frick, G e o r g Friedrich Christoph (1781–1848) – VII (1821–1827) 173, 174, 308, 314 Friedel, Adrien Chre´tien (1753–1786) ˜ »Nouveau The´aˆtre Allemand (Hrsg.) · II (1776– 1788) 363 Friedel, Peter (Um 1774-um 1812) – IV (1799–1806) 144 »Friedens-Präliminarien« (Zs.) – III (1789–1798) 367 Friederici, Christian Ernst (1712–1779) – I (1749–1775) 311 Friederike, Prinzessin von Nassau (Geb. 1784) – VI (1814–1820) 102 F r i e d e r i k e Caroline Sophie Alexandrine, Herzogin von Cumberland, geb. Prinzessin von Mecklenburg-Strelitz (1778–1841) – III (1789–1798) 250, 293 – V (1807–1813) 760 – VI (1814–1820) 249, 260, 593 – VII (1821–1827) 372, 627, 628, 630, 682, 707 – VIII (1828–1832) 129 Friederike Charlotte Ulrike Catharina, Herzogin von York und Prinzessin von Großbritannien (1763–1820) – VI (1814–1820) 313 Friederike Christiane A u g u s t a, Kurprinzessin, später Kurfürstin von Hessen-Kassel (1780– 1841) – IV (1799–1806) 229 – V (1807–1813) 217, 218, 760 – VI (1814–1820) 451, 454, 505, 508 – VII (1821–1827) 246 – VIII (1828–1832) 329

Namenregister

122 Friederike J u l i e, Prinzessin von HohenzollernHechingen (1792–1864) – VII (1821–1827) 292 Friederike Louise, Königin von Preußen (1751– 1805) – IV (1799–1806) 509 Friederike Louise Wilhelmine, Herzogin von Braunschweig-Lüneburg-Wolfenbüttel (1770– 1819) – V (1807–1813) 128 Friederike Luise C h a r l o t t e Wilhelmine, Prinzessin von Preußen (1798–1860) – VI (1814–1820) 457 Friederike Luise Wilhelmine, Königin der Niederlande (1774–1837) – V (1807–1813) 128, 133 – VI (1814–1820) 451 [?] Friedländer, Benoni (1773–1858) – V (1807–1813) 665 Friedländer, D a v i d Joachim (1750–1834) – V (1807–1813) 271, 489, 659–662, 665, 666, 675 – VIII (1828–1832) 275, 573, 574, 576, 578, 590 Friedländer, Ludwig Hermann (1790–1851) – VII (1821–1827) 536 Friedländer, Nathan (1778–1830) – VII (1821–1827) 74 [?] Friedrich I., Barbarossa, römisch–deutscher Kaiser (1122–1190) – II (1776–1788) 50 – III (1789–1798) 146 – V (1807–1813) 260 – VI (1814–1820) 96, 100, 101, 615, 616, 625, 709– 711, 720, 729, 739, 740, 742 Friedrich I., König der Niederlande (1772–1843) – VII (1821–1827) 542 Friedrich I., Erzbischof von Magdeburg (Gest. 1152) – IV (1799–1806) 613 Friedrich I. Wilhelm Karl, Kurfürst, später König von Württemberg (1754–1816) – II (1776–1788) 159 – III (1789–1798) 647, 704 [?] – IV (1799–1806) 634 – VI (1814–1820) 444 Friedrich II., römisch-deutscher Kaiser (1194– 1250) – II (1776–1788) 597, 599 – III (1789–1798) 449 Friedrich II. [der Große], König von Preußen (1712–1786) – I (1749–1775) 51, 52, 58, 61, 62, 70, 84, 87, 124, 127, 175, 212, 221, 227, 366, 463, 588, 764 – II (1776–1788) 141, 157, 160, 184–186, 259, 285, 428, 438, 439, 441, 442, 444, 449, 450, 503, 524, 604, 614, 694 – III (1789–1798) 30, 212, 708

– – – –

IV (1799–1806) 666 V (1807–1813) 19, 28–30, 48, 49, 334, 559, 716 VI (1814–1820) 282, 338, 688 VII (1821–1827) 165, 177, 179, 394, 430, 818

˜ »Correspondance familie`re et amicale de Fre´-

de´ric II., Roi de Prusse, avec U. F. de Suhm« · V (1807–1813) 716 ˜ »De la litte´rature allemande« · II (1776–1788) 314, 319, 325, 330, 332, 691 ˜ »Oeuvres du philosophe des Sans Souci« · I (1749–1775) 87 ˜ »Unterricht des Königs von Preußen an die Generale seiner Armeen . . .« · VI (1814–1820) 648, 649 Friedrich II., Landgraf von Hessen-Homburg (1633–1708) – I (1749–1775) 492 Friedrich II., Landgraf von Hessen-Kassel (1720– 1785) – II (1776–1788) 215, 417 – V (1807–1813) 208 Friedrich III., römisch-deutscher Kaiser (1415– 1493) – I (1749–1775) 495 – III (1789–1798) 91 Friedrich III., der Weise, Kurfürst von Sachsen (1463–1525) – II (1776–1788) 253 – VI (1814–1820) 512 – VII (1821–1827) 396 Friedrich IV., Herzog von Sachsen-Gotha und Altenburg (1774–1825) – III (1789–1798) 445, 728–730, 734 – IV (1799–1806) 26, 27, 80 – V (1807–1813) 91, 98, 100, 102, 105, 455, 464–466, 482, 486, 490, 548, 586, 606–608, 662 – VI (1814–1820) 515, 516 – VII (1821–1827) 74, 146, 466, 526, 621 Friedrich V. Ludwig Wilhelm Christian, Landgraf von Hessen-Homburg (1748–1820) – I (1749–1775) 492 – V (1807–1813) 238 Friedrich VI., König von Dänemark (1768–1839) – IV (1799–1806) 505 – VII (1821–1827) 513 Friedrich VI. Ludwig, Landgraf von HessenHomburg (1769–1829) – VII (1821–1827) 583 Friedrich, Herzog von Anhalt-Dessau (1732– 1794) – II (1776–1788) 150 Friedrich, Erbprinz von Anhalt-Dessau (1769– 1814) – II (1776–1788) 374 [?] – III (1789–1798) 150, 151, 153, 532 Friedrich August I. [der Starke], Kurfürst von Sachsen, als August II. König von Polen (1670– 1733)

Friedrich Wilhelm I., König von Preußen – I (1749–1775) 766 – V (1807–1813) 571, 698 – VI (1814–1820) 23 Friedrich August I., König von Sachsen s. Friedrich August III., Kurfürst von Sachsen Friedrich August II., Kurfürst von Sachsen, als August III. König von Polen (1696–1763) – I (1749–1775) 240 – V (1807–1813) 737 Friedrich August II., Prinz von Sachsen-Meißen (1797–1854) – VIII (1828–1832) 387 Friedrich August III. (Familie des Kurfürsten von Sachsen) – V (1807–1813) 736, 737 Friedrich August III., Kurfürst, später König von Sachsen (1750–1827) – I (1749–1775) 232, 233, 235, 238 – III (1789–1798) 609 – IV (1799–1806) 283 – V (1807–1813) 77, 114, 246, 360, 362, 736 – VI (1814–1820) 676 – VII (1821–1827) 452 Friedrich August, Herzog von BraunschweigLüneburg-Oels (1740–1805) – II (1776–1788) 71 – IV (1799–1806) 636, 641, 658, 690 – VI (1814–1820) 63 Friedrich August, Herzog von Nassau (1738– 1816) – VI (1814–1820) 102, 110, 117, 217, 221, 222, 225, 228, 242 Friedrich August, Prinz von Sachsen (1798–1822) – V (1807–1813) 611 Friedrich C a r l Alexander, Prinz von Preußen (1801–1883) – IV (1799–1806) 363 [?] – VII (1821–1827) 674, 675, 682, 683, 685, 701, 706, 732, 742, 743, 746, 754 – VIII (1828–1832) 57, 140, 141, 570, 579 F r i e d r i c h Carl Ludwig, Herzog von [Schleswig-]Holstein-Sonderburg-Beck (1757–1816) – II (1776–1788) 161 Friedrich Ernst Wilhelm, Graf von SchaumburgLippe (1724–1777) – I (1749–1775) 429 Friedrich Eugen, Herzog von Württemberg (1732–1797) – I (1749–1775) 196 – III (1789–1798) 638, 647, 704 Friedrich F e r d i n a n d, Herzog von AnhaltKöthen (1769–1830) – VII (1821–1827) 612, 613 Friedrich Ferdinand C o n s t a n t i n, Prinz von Sachsen-Weimar-Eisenach (1758–1793) – I (1749–1775) 691, 693, 696, 724, 763

123 – II (1776–1788) 16, 24, 25, 32, 44, 45, 69, 72, 74, 79, 80, 97, 107, 109–115, 124, 127, 129, 131, 141, 142, 144, 145, 148, 152, 153, 155, 162, 163, 165, 171, 175, 179, 187, 192, 194, 204, 205, 211, 212, 269, 270, 277–280, 282–284, 287–290, 292, 307, 308, 312, 315, 319, 332, 339, 349, 398, 400, 407, 409, 411, 412, 456, 472, 673 – III (1789–1798) 26 [?], 93, 114, 115, 117, 162, 258, 260, 263, 279, 280, 282, 486 ˜ s. a. Ilten, Caroline von Friedrich Franz I., Großherzog von Mecklenburg-Schwerin (1756–1837) – VII (1821–1827) 519, 548, 549 Friedrich Günther, Fürst von SchwarzburgRudolstadt (1793–1867) – V (1807–1813) 386 [?] – VII (1821–1827) 583, 586 Friedrich H e i n r i c h Karl, Prinz von Preußen (1781–1846) – V (1807–1813) 427, 441 Friedrich H e i n r i c h Ludwig, Prinz von Preußen (1726–1802) – I (1749–1775) 214 – II (1776–1788) 157, 158, 160, 164, 444 Friedrich Hermann Otto, Fürst von Hohenzollern-Hechingen (1776–1838) – VII (1821–1827) 292 Friedrich Karl Nikolaus, Prinz von Preußen (Urenkel Carl Augusts von Sachsen-Weimar-Eisenach. (1828–1885) – VIII (1828–1832) 63, 269 Friedrich Ludwig, Erbprinz von MecklenburgSchwerin (Familie) – VI (1814–1820) 479, 480, 482 Friedrich Ludwig, Erbprinz, Erbgroßherzog von Mecklenburg-Schwerin (1778–1819) – III (1789–1798) 445 – V (1807–1813) 237, 382, 383, 424, 441, 443, 444, 601, 602, 604–606 – VI (1814–1820) 335, 340, 345, 619, 694 Friedrich Ludwig Christian [genannt Louis Ferdinand], Prinz von Preußen (1772–1806) – III (1789–1798) 190, 191, 197, 202, 248, 251, 252, 264, 272, 302, 303 – IV (1799–1806) 647, 749, 752, 786 – VII (1821–1827) 316 Friedrich Ludwig Karl, Prinz von Preußen (1773– 1796) – III (1789–1798) 532 – IV (1799–1806) 701 Friedrich Paul A l e x a n d e r, Prinz von Oldenburg (1810–1929) – VIII (1828–1832) 129 Friedrich Wilhelm I., König von Preußen (1688– 1740) – II (1776–1788) 160

124 – V (1807–1813) 439, 701 Friedrich Wilhelm II., König von Preußen (1744– 1797) – II (1776–1788) 468, 484, 534 – III (1789–1798) 29, 49, 55, 99, 103, 106, 111, 114, 167, 182, 197, 198, 202, 209, 216, 251, 255, 483 – VI (1814–1820) 282 – VII (1821–1827) 430 Friedrich Wilhelm III., König von Preußen (1770–1840) – III (1789–1798) 202, 205, 250, 260, 708 – IV (1799–1806) 46, 47, 49–51, 363, 386, 427, 752, 753 – V (1807–1813) 30, 216, 373, 613, 749, 754 – VI (1814–1820) 70, 97, 98, 100, 190, 398, 509, 652, 685, 718 [?] – VII (1821–1827) 46, 60, 102, 280, 329, 360, 383 [?], 603, 612, 613, 683, 744, 746 – VIII (1828–1832) 235, 254, 329, 332 Friedrich Wilhelm IV., König von Preußen (1795– 1861) – VI (1814–1820) 652 – VII (1821–1827) 701, 703, 738, 771 – VIII (1828–1832) 41 Friedrich Wilhelm, Herzog von Nassau-Weilburg (1768–1816) – VI (1814–1820) 109, 117, 120, 242 Friedrich Wilhelm, Kronprinz von Preußen s. Friedrich Wilhelm III., König von Preußen Friedrich Wilhelm, Kronprinz von Preußen s. Friedrich Wilhelm IV., König von Preußen Friedrich Wilhelm, Kurfürst von Brandenburg (1620–1688) – V (1807–1813) 439 Friedrich Wilhelm, Prinz [Herzog] von Braunschweig (1771–1815) – III (1789–1798) 204, 205 – V (1807–1813) 320 Friedrich W i l h e l m Carl, Prinz von Preußen (1783–1851) – V (1807–1813) 238 – VII (1821–1827) 383, 674 – VIII (1828–1832) 61 Friedrich Wilhelm Heinrich II., Fürst von Nassau-Saarbrücken (1718–1768) – I (1749–1775) 376, 378 Friedrich Wilhelm Heinrich A u g u s t, Prinz von Preußen (1779–1843) – IV (1799–1806) 790 – V (1807–1813) 21, 427, 614, 755, 757, 759 Friedrich Wilhelm Karl, Erbprinz von Württemberg s. Friedrich I. Wilhelm Karl, König von Württemberg Friedrich W i l h e l m Ludwig, Prinz von Preußen, ab 1861 König von Preußen, ab 1871 als Wilhelm I. deutscher Kaiser (1797–1888)

Namenregister – VII (1821–1827) 674, 701 – VIII (1828–1832) 138, 140, 141, 154, 176, 178, 181, 185, 215, 230, 272, 282 F r i e d r i c h W i l h e l m Nikolaus Karl, Prinz von Preußen, später Kaiser Friedrich III. (1831–1888) – VIII (1828–1832) 546 Friedrich Wilhelm Wa l d e m a r, Prinz von Preußen (1817–1849) – VIII (1828–1832) 61 Friedrich Albrecht, Herzog von Anhalt-Bernburg (1735–1796) – II (1776–1788) 161 Friedrich, Caspar David (1774–1840) – IV (1799–1806) 646, 648, 651 – V (1807–1813) 104, 253, 255, 257, 258, 267, 327, 406, 407, 442, 446, 464, 520, 521, 551, 588, 589, 661, 680 – VI (1814–1820) 198, 261, 385 ˜ »Abtei im Eichwald« · V (1807–1813) 446 ˜ »Herbstabend am See« · IV (1799–1806) 634 ˜ »Der Mönch am Meer« · V (1807–1813) 446 ˜ »Der Morgen im Riesengebirge« · V (1807–1813) 551, 552 ˜ »Wallfahrt bei Sonnenuntergang« · IV (1799– 1806) 634 ˜ »Winterlandschaft mit Kirche« · V (1807–1813) 551, 552 Fries, Frau von (1815 in Frankfurt a. M. erwähnt) – VI (1814–1820) 251 Fries, von (1815 in Frankfurt a. M. erwähnt) – VI (1814–1820) 251 Fries, Adam Friedrich Carl E r n s t (1801–1833) – VII (1821–1827) 492, 493 – VIII (1828–1832) 343 ˜ »Nord-Westliche Übersicht von Rom, genommen vom Thurme des Capitols« (Radierung) · VIII (1828–1832) 59, 213 Fries, Christian Adam (1765–1847) – VI (1814–1820) 126, 128 Fries, J a k o b Friedrich (1773–1843) – IV (1799–1806) 546, 548 – VI (1814–1820) 353, 377, 378, 470, 529 [?] – VII (1821–1827) 300, 322 ˜ »Lehrbuch der Naturlehre. T. 1. Experimentalphysik« · VII (1821–1827) 701 ˜ »Selbstvertheidigung des Hofraths [Jakob Friedrich] Fries über die ihm öffentlich gemachten Beschuldigungen in Rücksicht der Teilnahme an der auf der Wartburg in und bey Eisenach . . .« · VI (1814–1820) 549 ˜ »Vom deutschen Bund und deutscher Staatsverfassung« · VI (1814–1820) 438, 486 [?] ˜ »Wissen, Glaube und Ahndung« · IV (1799– 1806) 597 Fries, J o s e p h Johann Graf von (1765–1788)

Fritsch, L u d w i g Heinrich Gottlieb von – II (1776–1788) 611, 622, 623, 625, 627 – VI (1814–1820) 282 Fries, M o r i t z Christian Johann von (1777– 1826) – III (1789–1798) 456, 457, 529, 539, 567–569, 573, 577, 578, 773, 780 – IV (1799–1806) 59 – V (1807–1813) 80 Friese, Baron von (Offizier in Weimar. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 191 Friesen, Johann Georg Friedrich Frh. von (1757– 1824) – VI (1814–1820) 29, 346–348 Frimont, Johann Maria Philipp Baron von (1759– 1831) – VI (1814–1820) 100 Frisch, Johann Christoph (1738–1815) – II (1776–1788) 157 – III (1789–1798) 137 Frisch, Samuel Gottlob (1765–1829) – V (1807–1813) 449 Frisi [Friesi], Paolo (1728–1784) ˜ »Elogio del Cavaliere Isaaco Newton« · IV (1799–1806) 218 »Frithiofs-Saga« – VII (1821–1827) 211, 355, 356, 360, 366, 368, 369, 640, 642, 644, 668 Fritsch (Familie des Jakob Friedrich v. Fritsch) – II (1776–1788) 312, 390 Fritsch (Pfarrer in Löbstädt. 1825 erwähnt) – VII (1821–1827) 525 Fritsch, Carl Wilhelm von (1769–1851) – III (1789–1798) 240, 563, 731 – IV (1799–1806) 106, 119, 146, 149, 358, 630, 767 – V (1807–1813) 155, 382–384, 387, 391–393, 411, 531, 633 – VI (1814–1820) 17, 37, 178 [?], 312, 321, 333, 353, 355, 373, 374, 417, 508, 546, 560, 594, 639, 653, 656, 664, 675, 687–689, 747, 756 – VII (1821–1827) 52, 55, 62, 68, 133, 140, 163, 179, 185, 209, 234, 377, 424, 474, 475, 478, 479, 495, 518, 523, 525, 526, 528, 531, 532, 535, 538, 539, 552, 558, 576–579, 586, 587, 606, 610, 623, 635, 664, 667, 756, 780, 813, 815, 816, 820 – VIII (1828–1832) 27, 57, 66, 69, 85, 122, 124, 150, 158, 163, 181, 288, 313, 329, 332, 333, 335, 389, 422, 424, 433, 459, 476, 481, 484, 485, 514, 522, 523, 530, 557, 574, 577, 581, 598, 616 Fritsch, Constanze von (1781–1858) – V (1807–1813) 612, 705, 709, 710, 716, 719, 732, 734, 766 – VI (1814–1820) 20, 42, 56, 68, 70, 122, 228, 295, 319, 335, 421, 439 – VII (1821–1827) 52, 316, 358, 789 – VIII (1828–1832) 58, 132, 367

125 Fritsch, Franz (Böhmischer Beamter. 1818 erwähnt) – VI (1814–1820) 584 Fritsch, Friedrich August von (1768–1845) – III (1789–1798) 286, 513, 731 – IV (1799–1806) 341, 776, 778 – V (1807–1813) 72–74, 76, 79–84, 131, 278, 382, 470, 615–618, 625, 670, 691, 738, 739 – VI (1814–1820) 17 [?], 42, 71, 80, 83, 86, 91, 171, 178, 410, 448, 491, 504, 607, 642, 652, 738 – VII (1821–1827) 23, 74, 109, 235, 343, 347, 369, 401, 408, 453, 470, 472, 523, 610 – VIII (1828–1832) 85, 123, 256 [?], 266, 384, 520, 524, 526, 527, 530 ˜ »Gegrüßet seist Du im Bergland« (Gedicht) · V (1807–1813) 739 Fritsch, Georg August von (1807–1866) – VI (1814–1820) 608 – VIII (1828–1832) 494 [?] Fritsch, H e n r i e t t e Albertine Antonie von (1776–1859) – V (1807–1813) 384–386 – VI (1814–1820) 38, 295, 298, 374, 608, 747 – VII (1821–1827) 52, 234, 412, 558, 610 Fritsch, Jakob Friedrich von (1731–1814) – II (1776–1788) 21, 35, 42, 43, 47, 52, 54, 56–62, 66, 75, 77–86, 89, 91, 93–101, 112–116, 118–123, 126, 127, 129, 131, 141–143, 145–155, 162, 163, 166, 168–170, 172–188, 193–195, 197, 206, 209, 210–213, 259, 272, 274–277, 279–283, 289, 297, 298, 304–307, 309–313, 315–317, 320, 321, 323– 332, 334–337, 344, 347–351, 354, 355–364, 369, 370, 372, 374, 375, 380, 387–393, 396–407, 409, 411–413, 418–425, 427–429, 431–436, 439–444, 454, 458–467, 470, 473, 476, 477, 485, 503, 581, 633, 637, 660, 695, 696 – III (1789–1798) 63, 65, 66, 93, 109, 113, 151, 232, 233, 240, 248, 278, 287, 289, 349 – IV (1799–1806) 107 – V (1807–1813) 155, 461, 470 – VI (1814–1820) 594 – VII (1821–1827) 62, 131, 366 Fritsch, Johann Andreas (Supplikant aus Gerega/Thür. 1779 erwähnt) – II (1776–1788) 188 Fritsch, Johanna Sophia von (1748–1836) – III (1789–1798) 248, 358 – VI (1814–1820) 747 Fritsch, Karl Friedrich Wilhelm Christian von (1804–1892) – VI (1814–1820) 608 – VII (1821–1827) 23 [?], 610 Fritsch, L u d w i g Heinrich Gottlieb von (1772– 1808) – III (1789–1798) 177, 178, 212, 248, 263 – IV (1799–1806) 341

126 Fritze (Oberförsterin in Gießen. 1772 erwähnt) – I (1749–1775) 528 Fritze, Fritzgen [?] (Mädchen in Leipzig. 1767 erwähnt) – I (1749–1775) 248, 250 Fritzsche (Zimmermann. 1797 in Weimar erwähnt) – III (1789–1798) 572 Frizzoni, Friedrich (1807–1893) – VIII (1828–1832) 391 Frizzoni, J o h a n n Leonhard (1805/06–1849) – VIII (1828–1832) 391 Froberville, Barthe´lemy s. Huet de Froberville, B. Fröbel, Friedrich (1782–1852) – VIII (1828–1832) 105 Fröhlich, Anna Maria (Dienstmagd in Frankfurt a. M. Kindesmörderin. 1758 hingerichtet) – I (1749–1775) 62 Frohberg, Regine (1783–1850) – V (1807–1813) 431, 444 Frommann (Familie) – IV (1799–1806) 141, 275, 290, 294, 308, 355, 362, 380, 413, 414, 427, 431, 499, 632, 633, 637, 677, 686–688, 695, 739, 746, 748, 750, 762 – V (1807–1813) 61–63, 140–153, 155, 158, 163, 165, 177, 188, 189, 234, 252, 296, 306, 311–313, 316, 319, 329, 330, 332, 336, 338, 339, 344, 350, 354, 399, 402, 404, 411, 462–464, 476, 479, 497, 522, 531, 540, 564, 624, 625, 636, 637, 658 – VI (1814–1820) 153, 154, 361, 362, 381, 382, 466, 468, 469, 471, 474, 476–480, 482–484, 486, 489– 492, 494, 521, 524, 527, 529, 531, 532, 534–536, 538, 540, 542–546, 551, 553, 558, 562, 564, 566, 567, 569, 570, 579, 602, 616, 619, 620, 628, 659, 661, 662, 668, 680, 740, 745, 747, 752, 756, 758, 760, 764, 765, 768, 771, 776, 777, 780, 787, 791 – VII (1821–1827) 26, 86, 90, 91, 95, 148, 150, 155, 190, 222, 300, 378, 382, 505, 511, 585, 793 – VIII (1828–1832) 93, 102, 177, 378, 385, 598 Frommann, A l w i n a Sophia (1800–1875) – V (1807–1813) 117, 156 – VII (1821–1827) 361, 446, 494, 610, 620, 735 – VIII (1828–1832) 67, 92, 131, 288, 290, 309, 345, 378, 409, 439, 475, 506, 550, 551, 554, 581, 599 Frommann, F r i e d r i c h Johannes (1797–1886) – VI (1814–1820) 552, 772 – VII (1821–1827) 40, 124, 243, 257, 359, 361, 390, 448, 469, 520, 610, 631, 633–638, 640, 642, 647, 648, 659, 660, 663, 664, 676, 678, 680, 700, 705, 709, 713, 716, 726, 729, 774, 783 [?], 792, 801, 809, 810, 814, 819 – VIII (1828–1832) 16, 17, 21, 22, 24, 26–28, 31, 37, 53–55, 57, 60, 62, 65–67, 71, 73, 76, 79, 83–86, 92, 101, 102, 109, 118, 198, 205, 254, 256, 259, 261, 265, 266, 269, 275, 283, 290, 294, 296, 301, 326, 329, 346, 354, 362, 366, 369, 376, 377, 387, 391–393, 397, 402, 404, 423, 425, 430, 438, 440–

Namenregister 442, 453, 459, 461, 462, 466, 469, 471, 473, 474, 476, 477, 479, 486, 488–490, 495, 496, 507, 519, 523, 590 ˜ »Das Burschenfest auf der Wartburg am 18ten und 19ten October 1817.« · VI (1814–1820) 535 Frommann, J o h a n n a Charlotte (1765–1830) – IV (1799–1806) 117, 143, 227, 281, 318, 334, 530, 638, 735, 739, 751, 778 – V (1807–1813) 155, 156, 164, 171, 180, 184, 189, 195, 207, 225, 276, 307, 309, 406, 424, 520 – VI (1814–1820) 150, 151, 154, 380, 490, 619, 620, 683, 780 – VII (1821–1827) 45, 95, 155, 186, 243, 416, 446, 494, 650, 651 – VIII (1828–1832) 67, 345 Frommann, Karl F r i e d r i c h Ernst (1765–1837) – III (1789–1798) 743, 765, 778 – IV (1799–1806) 17, 21, 68, 113, 117, 127, 128, 142, 143, 227, 238, 245, 246, 258, 265, 308, 334, 355, 357, 360, 362, 365, 366, 369, 370, 381, 390, 393, 396, 397, 414, 426, 428, 431, 432, 448, 462, 475, 478, 517, 519, 523, 540, 640, 657, 662, 720, 735, 736, 759, 764, 767, 772, 778, 784, 787 – V (1807–1813) 16, 24, 35, 38, 48, 101, 106, 109, 110, 115, 117, 140, 141, 151, 153, 156, 170, 177, 190, 257, 273, 276, 277, 308, 309, 311, 328, 329, 343, 347, 364, 368, 370, 374, 375, 382, 383, 389, 392, 394, 395, 399, 407–411, 428, 435, 436, 438, 442, 445, 475, 486, 488, 489, 494, 519, 522, 523, 525, 526, 528, 530, 535, 537–539, 541, 543, 555, 582, 607, 615, 619, 626–629, 746, 772 – VI (1814–1820) 31, 46, 57, 58, 86, 150, 151, 158, 164, 263, 269, 288, 297–299, 302, 319, 325, 327, 331, 332, 335–337, 344, 349, 352, 357, 368, 381, 382, 388–390, 392, 400, 406, 408, 429, 436, 440, 443, 444, 452–454, 458, 459, 461, 463, 465, 467, 472, 475, 482, 487, 491, 493, 494, 514, 518, 523, 526, 534, 535, 544, 553, 555, 557, 564, 570, 574, 588–590, 602, 604, 611, 613, 614, 616, 618–620, 622, 623, 625, 626, 628–630, 641, 645, 651, 654, 656, 661, 682, 693, 697, 698, 708, 711, 724, 725, 736, 737, 758, 764, 766, 767, 771, 778, 781, 787, 791 – VII (1821–1827) 18, 26, 33, 35, 40, 46, 47, 64, 85, 90, 106, 107, 109, 111, 113, 116, 119, 124, 138, 155, 179, 207, 210, 216, 221, 222, 227, 233, 236, 243, 257, 264, 268, 356, 370, 390, 416, 446, 455, 532, 534, 544, 604, 620, 622, 624, 628, 634, 640, 662, 669, 703, 726, 735, 775, 776, 783 [?], 815 – VIII (1828–1832) 26, 54, 57, 84, 205, 268, 344, 345, 543 Frommann, Karl Heinrich (1736-nach 1797) – III (1789–1798) 646 Frommann, Wilhelmine s. Günther, Wilhelmine Frontinus, Sextus Julius (Röm. Schriftsteller. Um 40-um 106 n. Chr.)

Füßli [Füeßli], Johann Rudolph, d. Ä. – VIII (1828–1832) 209 ˜ »De aquae ductibus urbis Romae« · VIII (1828– 1832) 209, 511, 512 Fronto, Marcus Cornelius (Röm. Rhetor und Schriftsteller. Um 100-um 176 n. Chr.) – VI (1814–1820) 354, 396 ˜ »M. Cornelii Frontonis reliquiae ab Angelo Maio . . .« · VI (1814–1820) 396 Froreich, von (Adjudant des Prinzen Friedrich Carl Alexander von Preußen. 1826 erwähnt) – VII (1821–1827) 685 Froriep (Familie) – VII (1821–1827) 421, 532, 575, 610, 611, 632, 671 – VIII (1828–1832) 232, 352, 354, 515 Froriep, Charlotte von, geb. Bertuch (1779–1839) – IV (1799–1806) 587 – VIII (1828–1832) 99 Froriep, Emma Charlotte Luise (1805–1872) – VII (1821–1827) 664, 812 – VIII (1828–1832) 346, 599 Froriep, Ludwig Friedrich von (1779–1847) – IV (1799–1806) 176, 237, 314, 432, 587, 601, 626, 792 – V (1807–1813) 13, 17, 18, 19, 255, 628 – VI (1814–1820) 317, 325, 352, 375, 425, 495, 526, 528, 604, 738, 783 – VII (1821–1827) 24, 32–35, 51, 66, 141–143, 191, 205, 217, 220, 222, 234, 238, 265, 305, 306, 325, 341, 358, 399, 404, 413, 489, 500, 503, 504, 514, 515, 532, 545, 567, 602, 604, 608, 618, 619, 634– 636, 642, 647, 662, 732, 745, 751, 760, 776, 810 – VIII (1828–1832) 17, 66, 99, 181, 221, 261, 262, 329, 351, 354, 380, 403, 404, 509, 517, 544, 548 ˜ »Dem Gedächtniss Seiner Kgl. Hoheit des Durchlauchtigsten Fürsten und Herrn Carl August, Grossherzogs von Sachsen« · VIII (1828–1832) 154 Froriep, Robert (1804–1861) – VII (1821–1827) 241, 361 – VIII (1828–1832) 385 Frundsberg, Georg von (1473–1528) – V (1807–1813) 295 Fuchs, Hieronymus (Um 1481-nach 1533) – V (1807–1813) 661 Fuchs, Johann Friedrich (1774–1828) – IV (1799–1806) 409, 412–414, 417, 421, 430, 455, 496, 562, 639, 645, 646, 656, 660, 661, 686, 691, 692, 696, 720, 759, 767 [?], 769 – V (1807–1813) 40, 63, 234, 256, 307, 313, 329, 355, 410, 411, 455, 497, 529, 539, 545, 637, 641 – VI (1814–1820) 51, 146, 151, 297, 344, 350, 361, 365, 367, 475, 485, 621, 650, 657, 679, 779 – VII (1821–1827) 37, 39, 88, 91, 144, 370, 703 Fuchs, Johannes (Kurpfälzischer Tierarzt. 1772 erwähnt) – I (1749–1775) 561, 582

127 Fuchs, Matthias (Kaufmann in Frankfurt a. M. 1775 erwähnt) – I (1749–1775) 763 Fuchs, Maximilian Heinrich (1767–1846) – V (1807–1813) 412 – VI (1814–1820) 231–233, 414, 444, 448 – VII (1821–1827) 52, 53 Fuchs, Nikolaus (1757–1843) – VI (1814–1820) 237 Füchsel, Johanna, geb. Im Baumgarten (Patenkind Goethes. Geb. 1789) – III (1789–1798) 16 Füger, Friedrich H e i n r i c h (1751–1818) – VI (1814–1820) 255 Fuentes, Giorgio (1756–1821) – III (1789–1798) 621, 625, 630, 646 – VI (1814–1820) 203 Fürnstein, Anton (1783–1841) – VII (1821–1827) 170, 176, 178, 198, 236, 238, 252, 253, 298, 704 ˜ »Binderlied« · VII (1821–1827) 704 Fürst, Walther (Schweizer Volksheld) – I (1749–1775) 732 – III (1789–1798) 672 Fürstenberg, Franz Egon von, Fürstbischof (1625–1682) – I (1749–1775) 372 Fürstenberg, Franz Friedrich Wilhelm von (1729– 1810) – II (1776–1788) 412, 433, 489, 490, 492 – III (1789–1798) 227–230 – V (1807–1813) 404 Fürstenberg, Frobenius Ferdinand von (1664– 1741) – I (1749–1775) 496 Fürstenberg, Joachim Egon von (1749–1828) – V (1807–1813) 443 Fürstenberg, Sophia Theresia von (1751–1835) – V (1807–1813) 443 »Fürstenbund« s. »Deutscher Fürstenbund« Füßli, Johann Caspar (1706–1782) – I (1749–1775) 735 Füßli, Johann Heinrich, d. J. (1741–1825) – I (1749–1775) 679, 712, 741 – II (1776–1788) 259, 261, 272, 323 – III (1789–1798) 517, 525, 617, 707 – V (1807–1813) 341 – VIII (1828–1832) 462 ˜ »Allgemeines Künstlerlexikon« – VI (1814–1820) 712 – VII (1821–1827) 144 – VIII (1828–1832) 154, 533 ˜ »Lectures on painting« · IV (1799–1806) 439, 444 ˜ »Der Schwur der drei Eidgenossen« (Gemälde) · III (1789–1798) 679 Füßli [Füeßli], Johann Rudolph, d. Ä. (1709– 1793)

Namenregister

128

˜ »Allgemeines Künstlerlexikon«

– VI (1814–1820) 712 – VII (1821–1827) 144 – VIII (1828–1832) 154, 533 Füßli, Johann Rudolph, d. J. (1737–1806) – V (1807–1813) 342 ˜ »Hans Rudolph Füßlins kritisches Verzeichniß der beßten, nach den berühmtesten Mahlern aller Schulen vorhandenen Kupferstiche« – V (1807–1813) 341, 342 – VIII (1828–1832) 51, 533 Fuga, Ferdinando (1699–1781) – II (1776–1788) 562, 577, 585, 599, 614 Fugger, Georg (1453–1506) – II (1776–1788) 531 Fuhlrott, Carl (1803–1877) ˜ »Jussieu’s und De Candolle’s natürliche Pflanzen-Systeme« (Vorrede C. G. Nees von Esenbeck) · VIII (1828–1832) 152 Fuhrer (Klavierstimmer in Frankfurt a. M. 1769 erwähnt) – I (1749–1775) 311 Fuhrmann, Matthias (Um 1690–1773) ˜ »Alt- und Neues Oesterreich, oder Compendieuse Universal-Historie . . .« · V (1807–1813) 233 Fulda, Friedrich Karl (1724–1788) ˜ »Abhandlung über die Reise der Kinder Israel« · III (1789–1798) 585 Fumel-Monse´gur, P h i l i b e r t Henri Marquis de (1742–1804) – IV (1799–1806) 35 Funccius s. Funcke, Johann Caspar Funck, Karl Wilhelm Ferdinand von (1761–1828) – III (1789–1798) 162, 325, 436, 437 – IV (1799–1806) 325 ˜ »Geschichte Kaiser Friedrichs des Zweyten« · III (1789–1798) 449 Funcke, Johann Caspar (1680–1729) ˜ »De coloribus coeli« · III (1789–1798) 271 »Fundgruben des Orients« (Hrsg. von J. von Hammer-Purgstall) – VI (1814–1820) 151, 158, 163, 174 [?], 315, 487, 488 Funk, G o t t f r i e d Benedict (1734–1814) – VII (1821–1827) 76 Furia (Bibliothekar in Florenz. 1831 erwähnt) – VIII (1828–1832) 467 Fuß (Arzt aus St. Petersburg. Gast bei Goethe. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 74 Fyler (Ehefrau des James Fyler. Gast bei Goethe. 1820 erwähnt) – VI (1814–1820) 763 Fyler, James (Aus Oxford. Gast bei Goethe. 1820 erwähnt) – VI (1814–1820) 763

G Gabale´on de Salmour, Christian Antoine J o s e p h Pierre Jean Comte (Freund Casanovas. 1806 und 1807 in Karlsbad) – IV (1799–1806) 705 – V (1807–1813) 83, 85, 89 Gablenz, Frau von (Ehefrau des Oberhofmeisters von Gablenz. 1813 erwähnt) – V (1807–1813) 719 Gablenz, von (Oberhofmeister aus Dresden. 1811 erwähnt) – V (1807–1813) 511 Gablenz, Heinrich Adolf von (1764–1843) – V (1807–1813) 462 [?] Gabler, Herr von (Vater des Josef Gabler. 1821 erwähnt) – VII (1821–1827) 82 Gabler, Christian Ernst (1770–1821) – IV (1799–1806) 365 Gabler, Johann Philipp (1753–1826) – IV (1799–1806) 498, 720 – V (1807–1813) 476, 629 – VI (1814–1820) 151, 153, 326, 543, 725, 759, 774 – VII (1821–1827) 150, 458, 595, 604 Gabler, Josef, Ritter von Adlersfeld (1777–1851) – VII (1821–1827) 82 Gabler, Josine (Ehefrau des Johann Philipp Gabler. Geb. 1763) – V (1807–1813) 476 Gabler, Matthias (1736–1805) – II (1776–1788) 299 Gabriel, Christian Wilhelm (1715–1800) – III (1789–1798) 742, 743 Gabrielli, Caterina (1730–1796) – V (1807–1813) 370 Gachet, Marie Magdelaine (1712–1789) – I (1749–1775) 56, 67, 104 Gademann, Johann Georg (Angestellter des Kaufmanns und Fabrikanten Johann Lorenz Streiber in Eisenach. 1777 erwähnt) – II (1776–1788) 125 Gaedicke, Johann Christian (1763–1837) – III (1789–1798) 781, 782 – IV (1799–1806) 15, 17, 22, 26, 34, 39, 54, 66, 70, 75, 77, 78, 150, 151, 245, 288 Gärtner, Carl Ludwig (1785–1829) ˜ »Einleitung und Vorbereitung zur Mineralogie« · VI (1814–1820) 181, 504, 505, 508, 509, 518, 520, 521, 528, 530 Gaertner, Heinrich Ferdinand von (Aus Dresden. 1764 in Leipzig immatrikuliert) – I (1749–1775) 279 Gaetani, Pierantonio (Italien. Kunsthistoriker. Gest. 1766)

Gallitzin, Dmitrij von

˜ »Museum Mazzuchellianum . . .« · VI (1814–

690, 691 Gagarin, Iwan Fürst (1771–1832) – V (1807–1813) 758 Gagern, H a n s C h r i s t o p h Ernst von (1766– 1852) – VI (1814–1820) 457, 596, 597, 647, 710, 719 – VII (1821–1827) 664, 757 – VIII (1828–1832) 34, 35, 200, 303, 304, 316, 326, 391, 403, 415, 498, 536–538 ˜ »Der Einsiedler oder Fragmente über Sittenlehre, Staatsrecht und Politik« · VII (1821–1827) 332, 765 ˜ »Ein deutscher Edelmann an seine Landsleute« · III (1789–1798) 329 ˜ »Die Fürnehmen, oder Aristocratie« – V (1807–1813) 691, 692 – VI (1814–1820) 440 »Mein Antheil an der Politik« ˜ – VII (1821–1827) 229 – VIII (1828–1832) 297, 298 ˜ »Die Nationalgeschichte der Deutschen« · VII (1821–1827) 579, 601, 623, 625 Gagern, Maximilian von (1810–1889) – VIII (1828–1832) 200 Gagern, Wilhelm H e i n r i c h August von (1799– 1880) – VI (1814–1820) 567 – VIII (1828–1832) 303 Gagnereaux, Be´nigne (1745–1795) – II (1776–1788) 628 Gagnier, Jean (Vor 1670–1740) – I (1749–1775) 599 Gaigne, Alexandre Toussaint (Französ. Schriftsteller. Gest. 1817) ˜ »La partie de chasse des e´coliers« · IV (1799– 1806) 547 Gaimard, Joseph Paul (1796–1858) – VIII (1828–1832) 501 Gajewka, Mad. de (Polnische Schriftstellerin. 1823 in Karlsbad erwähnt) – VII (1821–1827) 292 Galatea (In der griech. Mythologie Tochter des Nereus) – II (1776–1788) 558 – VI (1814–1820) 110 Galba, Lucius Livius Ocella Servius Sulpicius (Röm. Kaiser. 3 v. Chr.–69 n. Chr.) – VI (1814–1820) 790 – VII (1821–1827) 535 Galenus, Claudius (Griech. Arzt und Autor. 131– um 210 n. Chr.) ˜ »De ossibus ad tyrones« · VI (1814–1820) 694 ˜ »De usu partium« · VIII (1828–1832) 382 »Galerie du Palais Royal« s. J. Couche´ »Galerie Impe´riale de Florence« (1817) 1820)

129 – VII (1821–1827) 240, 241 Galiani, Bernardo (Italien. Architekt, Schriftsteller u. Übersetzer. Gest. 1771) ˜ Vitruv: »I dieci libri dell’architettura« (Italien. Übers.) · II (1776–1788) 546, 551, 558 Galiani [Gagliani], Fernando (1728–1787) – V (1807–1813) 631 – VI (1814–1820) 488 ˜ »Dialogues sur le commerce des bleds« · II (1776–1788) 179 Galilei, Galileo (1564–1642) – IV (1799–1806) 674 – V (1807–1813) 298 – VIII (1828–1832) 151 ˜ »Systema cosmicum« · VIII (1828–1832) 502 Gall, Franz Joseph (1758–1828) – IV (1799–1806) 314, 338, 537, 546, 571, 572, 597– 604, 608, 626, 633, 642, 673, 677, 769, 780 – V (1807–1813) 128, 129, 301 – VI (1814–1820) 327 – VII (1821–1827) 502 – VIII (1828–1832) 314 ˜ »Leichtfaßliche Darstellung der Theorie des Gehirn- und Schädelbaues . . .« · IV (1799–1806) 200, 537 Galland, Antoine (1646–1715) ˜ »Les mille et une nuit« (Trad. en franc¸.) – IV (1799–1806) 66, 67 – V (1807–1813) 51 Galland, Pierre (Französ. Geometer. 1. Hälfte d. 19. Jh.) – VI (1814–1820) 609 Gallarati [Gallarato], Francesco Maria (Röm. Geistlicher und Miniaturmaler. 1787 erwähnt) – II (1776–1788) 574 Galle, Cornelius, d. Ä. (1576–1650) ˜ »Die vier sitzenden Kirchenväter« (Kupferstich) – VI (1814–1820) 213 – VIII (1828–1832) 492 »Gallerie de caracte`res Prussiens« (1808) – V (1807–1813) 173 Galli da Bibiena, Francesco (1659–1739) – II (1776–1788) 533 Gallitzin [Golizyn], Adelheid A m a l i a von (1748–1806) – II (1776–1788) 411, 433, 454, 489–492, 503, 675, 684 – III (1789–1798) 227–231, 234, 236, 244, 287, 288, 309, 316, 363, 382, 536, 537, 544–546 – IV (1799–1806) 121, 213, 222, 231, 252, 306, 313, 315, 328, 331, 341, 698, 707, 734 – V (1807–1813) 13, 39, 51, 404, 626, 675 – VII (1821–1827) 126, 128, 130, 131, 138, 223, 315 – VIII (1828–1832) 167 Gallitzin, Dmitrij von (1770–1840)

130 – II (1776–1788) 411 – III (1789–1798) 228 Gallitzin, Marianne Dorothea von (1769–1823) – III (1789–1798) 228, 238, 243 Gallo, Agostino (1790–1872) ˜ »Le vinti giornate dell’agricoltura et de piaceri della villa« · III (1789–1798) 409 Gallus, Cajus Cornelius (Röm. Dichter. 69–26 v. Chr.) ˜ »Elegien« · III (1789–1798) 582 Galuppi, Baldessaro (1703–1785) – I (1749–1775) 482 Galuzzi, Jacopo Riguccio (1739–1801) ˜ »Istoria del granducato di Toscana . . .« · IV (1799–1806) 337 Galvani, Aloisio Luigi (1737–1798) – IV (1799–1806) 452, 511 – V (1807–1813) 549, 550 – VI (1814–1820) 350, 361, 362 ˜ »Abhandlung über die Kräfte der thierischen Electrizität auf die Bewegung der Muskeln« · III (1789–1798) 239 Gamba, Pietro (1801–1826) ˜ »Relation de l’expe´dition de Lord Byron en Gre`ce« · VII (1821–1827) 500, 501 Gamber (Albino aus Offenbach bei Landau. 1809 erwähnt) – V (1807–1813) 341 Gambs, Karl Christian (Pfarrer. 1779 Bekanntschaft mit Goethe in Sesenheim) – II (1776–1788) 219 Gambu, Claude (Hoffaktor in Weimar. 1783 erwähnt) – II (1776–1788) 400 Gandy, John P. (1787–1850) ˜ »Pompejana« (zus. mit William Gell) · VII (1821–1827) 789 Ganganelli s. Clemens XIV., Papst Gans, Eduard (1798–1839) – VII (1821–1827) 575, 777, 778 ˜ »Jahrbücher für wissenschaftliche Kritik« (Hrsg.) s. dort (Namenregister) Gansenbach (Aus St. Gallen. 1830 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 426 Ganymed, Ganymedes (Sohn des trojanischen Königs Tros. Mundschenk des Zeus) – II (1776–1788) 558 – VIII (1828–1832) 31–33, 280 Ganz, Johann Friedrich Ferdinand (1741–1795) – I (1749–1775) 504 Garavaglia, Giovita (1789–1835) – VIII (1828–1832) 285 ˜ Appiani, A.: »Die Zusammenkunft Jakobs mit Rahel . . .« (Kupferst.) · VIII (1828–1832) 426, 460 Garneray, Louis Ambroise (1783–1857) ˜ »Vues des Coˆtes de France dans l’oce´an et dans la me´diterrane´e« · VII (1821–1827) 341

Namenregister Garofalo, da s. Tisio, Benvenuto Garrick, David (1717–1779) – I (1749–1775) 335, 461, 467 – IV (1799–1806) 404 ˜ »The clandestine marriage« – II (1776–1788) 74, 393 – V (1807–1813) 686 Garrik (Kadett. 1824 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 395 Garve, Christian (1742–1798) – II (1776–1788) 331, 615 – III (1789–1798) 104, 689, 690 ˜ Aristoteles: »Die Politik« (Übers.) · VII (1821– 1827) 427 Garve, Friedrich L e o p o l d (Herrnhuter. 1821 in Jena erwähnt) – VII (1821–1827) 91 Gascoigne, George (1525/35–1577) ˜ »The Princely Pleasures: with the masque, intended to have been presented before Queen Elizabeth at Kenilworth Castle in 1575« · VII (1821–1827) 127, 128 Gaspari, Adam Christian (1752–1830) – IV (1799–1806) 90 ˜ »Lehrbuch der Erdbeschreibung . . .« · III (1789– 1798) 166 »Neuer methodischer Schul-Atlas«. (Entwor˜ fen von F. L. Güssefeld) · III (1789–1798) 166 Gass, Patrick (1771–1870) ˜ »Voyage des Capitaines Lewis et Clarke . . .« (Engl. Hrsg.) · VI (1814–1820) 617 Gasse (Aus Hamburg. 1806 in Weimar erwähnt) – IV (1799–1806) 744 Gassendi, Petrus [eigentl. Pierre Gassend] (1592– 1655) – V (1807–1813) 299 ˜ »De vita, moribus et placitis Epicuri« – V (1807–1813) 246 – VII (1821–1827) 118 Gassmann, Florian Leopold (1729–1774) ˜ »Die Liebe unter den Handwerksleuten« (nach C. Goldoni) · II (1776–1788) 504 Gaßner, Johann Joseph (1727–1779) – VI (1814–1820) 749 Gatto, Elisabeth (Ehefrau des Franz Anton Gatto. Von 1791–1797 Schauspielerin in Weimar) – III (1789–1798) 127 Gatto, Franz Anton (1754–1826) – III (1789–1798) 127, 129, 236, 326, 385 Gau, Franz Christian (1790–1853) ˜ »Antiquite´s de la Nubie« · VII (1821–1827) 447 ˜ »Neu entdeckte Denkmäler von Nubien . . .« · VII (1821–1827) 778, 785 Gauby, P h i l i p p Wilhelm Ludwig (Um 1792– 1847) – V (1807–1813) 586

Geist, Johann Jacob L u d w i g – VI (1814–1820) 41, 192, 346 Gauffier, Louis (1761–1801) – II (1776–1788) 628 Gaupp, Ernst Theodor (1796–1859) – VIII (1828–1832) 256 Gauthier (Elsässer. Attache´ des französ. Gesandten in Weimar. 1830 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 389, 390 Gauthier [Gautier] (Französ. Offizier. 1806 und 1809 in Weimar) – IV (1799–1806) 764, 765 – V (1807–1813) 304 Gauthier d’Agoty, Jacques (1717–1785) – V (1807–1813) 380, 382, 389 – VI (1814–1820) 553 ˜ »Chroa-gene´sie ou ge´ne´ration des couleurs . . .« · IV (1799–1806) 138, 170, 687 ˜ »De optice errores Isaaci Newtonis . . .« · IV (1799–1806) 73, 91 ˜ »Observations sur l’histoire naturelle . . .« – IV (1799–1806) 175 – V (1807–1813) 380 Gautieri, Giuseppe (1769–1833) – V (1807–1813) 511 – VI (1814–1820) 381, 382 ˜ »Untersuchung über die Entstehung, Bildung und den Bau des Chalcedons . . .« · IV (1799– 1806) 656 Gaveaux, Pierre (1761–1825) ˜ »Der kleine Matrose« · V (1807–1813) 57 Gay, Delphine s. Girardin, Delphine de Gay, Marie Franc¸oise S o p h i e (1776–1852) ˜ »Anatole« · VI (1814–1820) 431, 432, 434, 701 Gay-Lussac, Joseph Louis (1778–1850) – V (1807–1813) 691 Gayot, Franc¸ois-Marie (1699–1776) – I (1749–1775) 367 Gayot de Pitaval, Franc¸ois (1673–1743) ˜ »Causes ce´le`bres et inte´ressantes« · I (1749–1775) 199, 204 »Gazette de Leyde« (Zs.) – III (1789–1798) 615 »Gazette Me´dicale« (Zs., Paris) – VIII (1828–1832) 466 »Gazette Nationale ou le Moniteur universel« (Zs., Paris) – III (1789–1798) 191 Gazzaniga, Giuseppe (1743–1818) ˜ »Don Giovanni« · II (1776–1788) 652, 664 »Gazzetta Universale« (Zs., Firenze) – III (1789–1798) 615 Gebser, August Rudolph (1801–1874) – VII (1821–1827) 379, 546 »Geburt des Harlekins« (Pantomime. Um 1800) – IV (1799–1806) 710 »Der Geburtstag, eine Jägeridylle« (Anonym. 1803)

131 – IV (1799–1806) 552, 561 Gedike, Friedrich (1755–1803) – III (1789–1798) 757, 758 Gedike, Ludwig Friedrich Gottlob Ernst (1760– 1838) – III (1789–1798) 105 Gedike, W i l h e l m Freimuth (1790–1839) – VII (1821–1827) 188, 652 Gedult von Jungenfeld, Franz Edmund Johann Nepomuk Frh. von (1778–1840) – VI (1814–1820) 100 Gehe, Eduard Heinrich (1793 oder 1795–1850) ˜ »Maja und Alpino oder die bezauberte Rose« (Oper. Musik von E. H. Gehe. Für das Klavier eingerichtet von J. Wolfram) · VII (1821–1827) 705, 708 »Geheimes Consilium« (Herzogtum SachsenWeimar-Eisenach) s. Namenregister: SachsenWeimar-Eisenach: Allg. Behörden . . . Gehler, Johann August Otto (1762–1822) – V (1807–1813) 71, 357 Gehler, Johann Samuel Traugott (1751–1795) ˜ »Physikalisches Wörterbuch« · III (1789–1798) 165, 203 »Der gehörnte Siegfried« (Volksbuch) – II (1776–1788) 14 Geiger, Carl Friedrich (1779-nach 1847) – V (1807–1813) 413 – VI (1814–1820) 47 Geiler von Kaysersberg, Johannes (1445–1510) – I (1749–1775) 175 ˜ »Christenlich bilderschafft . . .« · VI (1814–1820) 561 Geisler (Notar in Frankfurt a. M. 1773 erwähnt) – I (1749–1775) 606 Geisler, Frl. (Aus Wittenberg. 1798 in Jena erwähnt) – III (1789–1798) 778 Geisler [Geißler], J o h a n n a Maria Sophia (Um 1767–1823) – V (1807–1813) 558, 565, 569 Geismar, Friedrich Caspar von (1783–1848) – VI (1814–1820) 141, 144, 286 – VIII (1828–1832) 394 Geißelbrecht, Johann G e o r g (Um 1762-um 1826) – IV (1799–1806) 489, 490, 493, 494 Geist, Johann Jacob L u d w i g (1776–1854) – III (1789–1798) 410, 420, 444, 532, 604, 612, 622, 639, 653, 665, 678, 682, 684, 686, 687 – IV (1799–1806) 25, 107, 126, 127, 131, 201, 205, 206, 214, 219, 221, 250, 358, 461, 477, 544, 571 – VI (1814–1820) 37 – VII (1821–1827) 415 – VIII (1828–1832) 122, 295, 296, 313, 501, 506, 594, 595

132 Geistinger, Joseph (1769–1829) – V (1807–1813) 170, 175, 180, 185, 445 – VI (1814–1820) 332, 518 Geisweiler [Geißweiler], Constantin (Verleger und Redakteur, später Gastwirt in London. 1801 in Weimar erwähnt) – IV (1799–1806) 198 »Gelehrte Lesegesellschaft« (Mainz) s. Geographisches Register: Mainz Gell, William (1777–1836) – VII (1821–1827) 789 ˜ »Narrative of a journey in the Morea« · VII (1821–1827) 483, 501, 502, 504, 505 »Pompejana« (zus. mit John P. Gandy) ˜ · VII (1821–1827) 789 Gellert, Christian Fürchtegott (1715–1769) – I (1749–1775) 150, 170, 171, 173, 177, 183–185, 189, 196–198, 200, 207, 210, 213, 214, 223–225, 235, 237, 246, 281, 296, 303, 331, 442, 516, 570, 578, 658, 705 – II (1776–1788) 126 – VI (1814–1820) 227, 594 – VIII (1828–1832) 321 ˜ »Briefe« · I (1749–1775) 45, 173 ˜ »Fabeln und Erzählungen« · I (1749–1775) 45, 173 »Leben der schwedischen Gräfin von G***« ˜ · I (1749–1775) 45, 173 ˜ »Lustspiele« · I (1749–1775) 45 ˜ »Moralische Vorlesungen« · I (1749–1775) 198 Gellert, Friedrich Leberecht (1711–1770) – I (1749–1775) 214 Gellius, Johann Gottfried (1732–1781) – I (1749–1775) 685 ˜ Goldsmith, O.: »Der Landpriester von Wakefield« (Übers.) · I (1749–1775) 421 Geltzer (Inhaber des Lehnguts Schloß Wörth bei Schaffhausen. 1797 erwähnt) – III (1789–1798) 657 Gemberg, A u g u s t Friedrich Leopold (1797– 1850) – VII (1821–1827) 555 Gemmingen, Frh. von (Württemberg. Gesandter. 1809 in Weimar erwähnt) – V (1807–1813) 325 Gemmingen-Hornberg, Otto Heinrich von (1755– 1836) ˜ »Der deutsche Hausvater« – III (1789–1798) 455, 729 – VIII (1828–1832) 454 Genast (Familie) – VII (1821–1827) 775 – VIII (1828–1832) 169 Genast, Anton (1765–1831) – III (1789–1798) 127, 140, 148, 454, 518, 521, 768, 769

Namenregister – IV (1799–1806) 19, 27, 35, 101, 314, 323, 330, 336, 371, 398, 415, 455, 457, 504, 581, 585, 605, 606, 608, 653, 662, 687, 700, 704, 711 – V (1807–1813) 25, 46, 71, 75, 78, 115, 133, 174– 177, 268, 269, 275, 276, 279, 287, 293, 295, 307, 308, 312, 315, 336, 355, 358, 364, 387, 388, 391, 392, 397, 398, 400, 402, 405, 408, 457, 458, 462, 473, 478, 487, 489, 491, 492, 504, 513, 522, 538, 542, 552, 575, 587, 589, 590, 625, 626, 629, 631, 635, 637, 645, 647, 648, 650, 658, 668, 670, 677, 741, 745 – VI (1814–1820) 26, 70, 71, 73, 75, 80, 164, 166, 177, 197, 203, 205, 212, 226, 227, 284, 289, 299, 303, 321, 330, 345, 352–354, 359, 360, 362, 377, 378, 386, 403, 407–409, 419–421, 428, 431–433, 436, 437, 439, 442–444, 447–449, 451, 454, 456, 457, 462, 465, 467 [?], 479, 487, 501, 518, 547, 549, 560, 604, 608, 612, 626, 627, 636, 653, 711, 717, 719, 724 – VII (1821–1827) 37, 123, 136, 146, 195, 209, 257, 266, 361, 522, 552, 617, 626, 627, 640, 653, 671, 690, 713, 725, 727, 742, 746, 750, 814 – VIII (1828–1832) 20, 29, 36, 40, 45, 62, 133, 169, 177, 461 Genast, Antonie Luise C h r i s t i a n e (1794– 1839) – IV (1799–1806) 653 – V (1807–1813) 174, 365, 378, 379, 381, 384, 385, 391, 393, 647–649, 741, 745 – VI (1814–1820) 284, 300, 351, 430, 653 – VII (1821–1827) 146, 266, 362 Genast, Caroline C h r i s t i n e (1800–1860) – VI (1814–1820) 719 – VII (1821–1827) 37, 121, 123, 136, 727 – VIII (1828–1832) 167, 169, 331, 583 Genast, Eduard Franz (1797–1866) – VI (1814–1820) 56, 58, 73, 80, 164, 171, 172, 205, 313–315, 360, 386, 439, 462, 465, 467, 526, 653 – VII (1821–1827) 69, 136, 146, 257, 335, 380, 427, 450, 574, 626, 640, 746, 786 – VIII (1828–1832) 168, 169, 171, 200, 326, 378, 379, 461, 487, 500 ˜ »Die Sonnenmänner« (Oper) · VIII (1828–1832) 29 Genelli, Janus (1761–1813) – IV (1799–1806) 286, 401 »The general Biographical Dictionary« (1752) – V (1807–1813) 325 Genga, Girolamo (1476–1551) – II (1776–1788) 665 [?] Geniceo, Graf (Aus Wien. 1823 in Karlsbad erwähnt) – VII (1821–1827) 291 »Der Genius der Zeit« (Zs.) – III (1789–1798) 367, 431 Genlis, Ste´phanie Fe´licite´ de (1746–1830)

Georgel, Jean Franc¸ois – VIII (1828–1832) 55 ˜ »Abre´ge´ des Me´moires ou du Journal du Marquis de Dangeau« (Hrsg.) · VI (1814–1820) 493, 494 ˜ »Die Botanik der Geschichte und Literatur« (Übers. von K. J. Stang) · VI (1814–1820) 154 ˜ »Me´moires ine´dits sur le dix-huitie`me sie`cle et la revolution franc¸aise . . .« · VII (1821–1827) 523– 525, 537–539 Genoveva von Brabant (Heilige. Um 750) – IV (1799–1806) 78, 79, 675 – VI (1814–1820) 83 Gensler, Johann Carl (Von 1803–1806 Goethes Diener. Geb. 1786) – IV (1799–1806) 718, 719, 722, 738 Gensler, Johann Caspar (1767–1821) – IV (1799–1806) 430 – VI (1814–1820) 466 Gentz, Friedrich von (1764–1832) – III (1789–1798) 367, 408, 519, 536, 537, 542, 578, 708, 731 – IV (1799–1806) 150, 240, 241, 243, 244, 316, 338, 401, 487, 520, 681, 682, 735 – V (1807–1813) 88, 90, 95, 98, 99, 130, 208, 428, 439, 441–443, 485, 506, 509 – VI (1814–1820) 23, 32, 208, 580, 583, 584, 586, 587, 625 – VII (1821–1827) 451, 453, 454, 459, 460, 534, 536 – VIII (1828–1832) 189 ˜ »Fragmente aus der neuesten Geschichte des politischen Gleichgewichts in Europa« · IV (1799–1806) 684, 735, 736 ˜ »Manifest« · V (1807–1813) 211 Gentz, Johann H e i n r i c h (1766–1811) – III (1789–1798) 689, 708 – IV (1799–1806) 150, 155, 156, 160, 173, 181, 196, 197, 225, 229, 230, 240, 243, 244, 246, 252, 256, 260, 267, 270, 271, 274–276, 281–284, 297, 317, 338, 350, 373, 379, 398, 399, 604 Gentzsch, Carl Heinrich (1735–1805) – III (1789–1798) 439 Gentzsch, Johann Carl (1763–1811) – IV (1799–1806) 773 Gentzsch, Johann Ernst (Um 1717–1780) – II (1776–1788) 146, 155, 184 Gentzsch, [vermutl. Johann Gottlob] (Bergbaufachmann. 1793 erwähnt) – III (1789–1798) 293 Geoffrin, Marie-The´re`se (1699–1777) – VII (1821–1827) 347, 466 Geoffroy, E´tienne Franc¸ois (1672–1731) ˜ »Tractatus de Materia Medica« · I (1749–1775) 340 Geoffroy Saint-Hilaire, E´tienne de (1772–1844) – VIII (1828–1832) 336, 367–369, 370–372, 374–376, 381–384, 389, 390, 393, 395, 396, 402, 423, 424, 441, 500, 509, 515, 518, 549–552, 554–556, 564, 565, 567, 570, 591

133

˜ Akademie-Bericht über die französisch-deut-

sche Ausgabe von Goethes »Versuch, die Metamorphose der Pflanzen zu erklären« · VIII (1828–1832) 515, 518 ˜ »Discours pre´liminaire« · VIII (1828–1832) 374, 375 ˜ »Principes de philosophie zoologique discute´s en mars 1830 au sein de l’Acade´mie Royale des Sciences« · VIII (1828–1832) 366 ˜ »Sur des e´crits de Goethe lui donnant des droits au titre de savant naturaliste« · VIII (1828–1832) 488 Georg (Heiliger) – II (1776–1788) 554 Georg I., Herzog von Sachsen-Meiningen (1761– 1803) – I (1749–1775) 703, 750 – II (1776–1788) 172, 304, 367, 409, 511, 513, 672, 697 – III (1789–1798) 33, 114, 115, 117, 151, 152, 244, 293, 294, 298, 322, 323, 346, 350, 361, 441, 443, 523, 544, 761 – IV (1799–1806) 18, 276 Georg II., König von Großbritannien (1683– 1760) – IV (1799–1806) 662 Georg III., König von Großbritannien (1738– 1820) – I (1749–1775) 554, 556 – II (1776–1788) 514 – IV (1799–1806) 151, 708, 746 – VI (1814–1820) 249 Georg IV., Augustus Frederick, König von Großbritannien (1762–1830) – VII (1821–1827) 617 G e o r g Friedrich Carl Joseph, Erbgroßherzog, später Großherzog von Mecklenburg-Strelitz (1779–1860) – III (1789–1798) 250, 293 – IV (1799–1806) 50, 51 – V (1807–1813) 237 – VI (1814–1820) 249, 299 – VII (1821–1827) 509, 512 – VIII (1828–1832) 78, 85, 116 Georg Johann der Scharfsinnige, Pfalzgraf zu Veldenz-Lützelstein (1543–1592) – I (1749–1775) 373 [?] Georg, Prinz von Hessen-Darmstadt (1780–1856) – VI (1814–1820) 459 [?] Georg, Friedrich Adam (1774-vor 1823) – VII (1821–1827) 33 ˜ »Monument für meinen Vater« · VII (1821–1827) 33 Georg, Johann Michael (1740–1796) – VII (1821–1827) 33, 43, 49 Georgel, Jean Franc¸ois (1731–1813)

134

˜ »Me´moires pour servir a` l’histoire des e´ve´ne-

mens de la fin du 18. sie`cle depuis 1760 jusqu’en 1806–1810 « · VI (1814–1820) 551–553, 628 Georgii, E b e r h a r d Friedrich von (1757–1830) – V (1807–1813) 680 Ge´rando, Joseph Marie de (1772–1842) ˜ »De la ge´ne´ration des connaissances humaines« · V (1807–1813) 421 »Histoire compare´e des syste`mes de Philoso˜ phie« · V (1807–1813) 473–475, 478 Gerani (Italien. Autor. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 204 Ge´rard, F r a n c¸ o i s Pascal Simon de (1770–1837) – IV (1799–1806) 78, 110 – VI (1814–1820) 135 – VII (1821–1827) 690, 691, 694, 697, 723, 730, 731 ˜ »Belisar« (Gemälde) · IV (1799–1806) 64, 68 ˜ »Collection des portraits historiques« · VII (1821–1827) 617–621, 623, 624, 626, 676 Ge´rardin, Auguste (Franz. Arzt. 1831 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 501 Gerber (Ehefrau des Anton Gerber. 1808 in Karlsbad erwähnt) – V (1807–1813) 204 Gerber, Anton (Amtmann in Karlsbad. 1807 erwähnt) – V (1807–1813) 71, 200 Gerber, Gustaf Adolf (Elfenbeinplastiker in Berlin. Geb. 1804) – VIII (1828–1832) 17, 70 ˜ Goethe (Elfenbeinprofil) · VII (1821–1827) 768 Gereon (Heiliger. Stadtpatron von Köln. Gest. 304 n. Chr.) – VI (1814–1820) 272 Gerhard, Carl Abraham (1738–1821) – II (1776–1788) 358 ˜ »Versuch einer Geschichte des Mineralreichs« · II (1776–1788) 335 Gerhard, Caroline (Ehefrau des Wilhelm C. L. Gerhard. 1823 erwähnt) – VII (1821–1827) 268, 407 Gerhard, Friedrich Wilhelm E d u a r d (1795– 1867) – VII (1821–1827) 120 – VIII (1828–1832) 298 ˜ »Antike Bildwerke, zum ersten Male bekannt gemacht« – VII (1821–1827) 811, 812 – VIII (1828–1832) 45 ˜ »Beschreibung der Stadt Rom« Von E. Platner u. a.) · VIII (1828–1832) 444, 445 Gerhard, Johann Karl Ludwig (1768–1835) – III (1789–1798) 133 – VI (1814–1820) 236 Gerhard, W i l h e l m Christoph Leonhard (1780– 1858)

Namenregister – VI (1814–1820) 90, 180, 438, 786, 787 – VII (1821–1827) 59, 268, 571, 634, 726, 727 – VIII (1828–1832) 62 ˜ »Anakreon und Sappho. Freie Nachbildung für den deutschen Gesang« · VI (1814–1820) 531 ˜ »Gedichte«. Bd. 3/4 (»Wila: Serbische Volkslieder und Heldenmährchen«) – VII (1821–1827) 682, 691–693, 697, 730–732 – VIII (1828–1832) 25, 26, 43, 55 ˜ Maria Louise Alexandrine, Prinzessin von Sachsen-Weimar Eisenach (Porträt) · VII (1821– 1827) 699 [?] Gerhard, Wilhelm Martin Wo l f g a n g (1820– 1896) – VI (1814–1820) 786, 787 – VII (1821–1827) 407 Gerhardi [?] (Jurastudent in Straßburg. 1770 erwähnt) – I (1749–1775) 393 Gericke, Johann Gottfried (Theologiestudent. Geb. 1759. 1781 in Weimar) – II (1776–1788) 327, 328 Gerlach, Major von (Adjudant des Prinzen Friedrich Wilhelm Carl von Preußen. 1826 erwähnt) – VII (1821–1827) 674 Gerlach, Philipp (1679–1748) – II (1776–1788) 160 Gerle, Wolfgang Adolf (1783–1846) – V (1807–1813) 82 – VII (1821–1827) 574 Germanicus, Julius Caesar, Eroberer Germaniens (20 v. Chr.–19 n. Chr.) – IV (1799–1806) 214 Germanus (Weimarer [?] Töpfermeister. 1800 erwähnt) – IV (1799–1806) 139 Germar (Familie) – IV (1799–1806) 298 – VIII (1828–1832) 445 Germar, Frau von (Ehefrau des Wilhelm Heinrich von Germar. 1809 erwähnt) – V (1807–1813) 319, 336 Germar, Friedrich Ernst von (1773–1837) – VII (1821–1827) 205, 270, 274, 381, 570 [?], 595, 626, 734, 768 – VIII (1828–1832) 83, 86, 133 ˜ »Letzte Lebenstage Sr. Kgl. Hoheit des Großherzogs Carl August von Sachsen-WeimarEisenach« · VIII (1828–1832) 86, 87 Germar, Friedrich Ludwig August von (1787– 1842) – VI (1814–1820) 362, 598, 599 – VII (1821–1827) 244, 570 [?] Germar, Julie von (1789–1854) – VI (1814–1820) 362 Germar, Wilhelm Heinrich von (1735–1796)

»Gesellschaft der Wissenschaften« – II (1776–1788) 375 – III (1789–1798) 167, 451, 453, 548 – V (1807–1813) 319 – VII (1821–1827) 205 [?], 270, 274, 381 Gern, Johann Georg (1757–1830) – III (1789–1798) 124, 451 – IV (1799–1806) 192 – V (1807–1813) 561, 562 Gerning, Johann Isaak von (1767–1837) – III (1789–1798) 248, 270, 274–277, 280, 288–290, 296, 307, 323, 333, 341, 347, 356, 359, 360, 362, 364–366, 387, 413, 507, 557, 576, 586, 588, 593, 601, 604, 777, 778, 780, 781 – IV (1799–1806) 17, 18, 20, 21, 28, 29, 47, 64, 149, 171–173, 190, 254, 280, 348, 353, 543, 544, 546, 547, 549, 554, 559, 697 – V (1807–1813) 16, 309, 467, 468, 492, 495, 544 – VI (1814–1820) 49, 52, 103, 104, 108, 111, 119, 122, 133, 135, 203, 207, 214, 264, 267, 357, 445, 448, 449, 466 – VII (1821–1827) 199, 705, 710 ˜ »Das achtzehnte Jahrhundert« (Gedicht) · IV (1799–1806) 190 ˜ »Erotische Gedichte des Ovid« (Übers.) · VI (1814–1820) 203, 207 ˜ »Die Heilquellen am Taunus« · VI (1814–1820) 34 ˜ »Vortrag an den Gesetzgebungs-Rath über ein Ober-Appellationsgericht der freyen Städte« · VI (1814–1820) 454 Gerock (Familie) – I (1749–1775) 716, 762 Gerock, Antoinette Louise (Tochter des J. G. Gerock. Geb. 1753) – I (1749–1775) 164, 551, 571, 579, 586, 630 – II (1776–1788) 220 Gerock, Charlotte (Tochter des J. G. Gerock u. Freundin Cornelia Goethes. 1765 erwähnt) – I (1749–1775) 164, 454, 579, 586 Gerock, Johann Georg (Kaufmann in Frankfurt a. M. Gest. 1796) – I (1749–1775) 164 Gerock, Katharina (Tochter des J. G. Gerock u. Freundin Cornelia Goethes. 1765 erwähnt) – I (1749–1775) 164, 454, 550, 579, 586, 629 Gerock, Nanne (Tochter des J. G. Gerock und Freundin Cornelia Goethes. 1772 erwähnt) – I (1749–1775) 579, 586 – II (1776–1788) 220 Gerock, Sophie Christine (1727–1772) – I (1749–1775) 164 Gersdorff (Familie) – VIII (1828–1832) 174, 233, 276, 544 Gersdorff, Carl Friedrich Wilhelm von (1765– 1829) – VII (1821–1827) 573 Gersdorff, Diana von (1788–1844)

135 – VI (1814–1820) 696, 705 – VII (1821–1827) 99, 515, 594 Gersdorff, E r n s t Christian August von (1781– 1852) – V (1807–1813) 676, 680, 683, 745, 760, 773 – VI (1814–1820) 17, 26, 32, 37, 39, 50, 52, 55, 75, 77, 78, 79, 84, 89, 139, 157, 176, 187, 190, 197, 200, 207, 291, 321, 333, 353, 417, 420, 539, 619, 623, 639, 654, 688, 708 – VII (1821–1827) 415, 449, 539 – VIII (1828–1832) 45, 78, 379–383, 387, 615 ˜ Sophokles: »Philoctetes« (Übers.) · VII (1821– 1827) 138, 139 Gersdorff, Philippine Charlotte Freiin von (Anteilseignerin des Ilmenauer Bergwerks. 1777 erwähnt) – II (1776–1788) 97, 130 Gerstenberg, Heinrich Wilhelm von (1737–1823) – I (1749–1775) 408, 621, 622, 684 – IV (1799–1806) 568, 579 ˜ »Gedicht eines Skalden« · I (1749–1775) 313 ˜ »Ugolino« – I (1749–1775) 302, 620 – IV (1799–1806) 555, 568 Gerstenbergk, Amalie Luise von (Ehefrau des G. F. Müller v. Gerstenbergk. 1825–1828 erwähnt) – VI (1814–1820) 643 [?] – VII (1821–1827) 511, 525, 542, 602, 605, 646, 674 – VIII (1828–1832) 19, 22, 99, 215, 220, 258, 307, 504, 567 Gerstenbergk, Georg Friedrich s. Müller von Gerstenbergk Gerstner, F r a n z Anton von (1795–1840) – V (1807–1813) 610, 733, 748 ˜ »Zwey Abhandlungen über Frachtwägen und Strassen . . .« · V (1807–1813) 733 Gervais, Elias (In Neuwied. 1775 als Briefpartner erwähnt) – I (1749–1775) 715 Gervinus, Johann F r i e d r i c h (Um 1744–1826) – I (1749–1775) 282, 287, 302, 315, 316 »Geschichte des Königreichs Böheim« (Wien, 1783) – VII (1821–1827) 162 »Geschichte und Politik« (Zs.) – IV (1799–1806) 112 »Gesellschaft der Freimaurer« – II (1776–1788) 257, 272 »Gesellschaft der Freunde der Freiheit und Gleichheit« (Klubbisten) – III (1789–1798) 258, 266, 267, 271, 319 »Gesellschaft der Künste und Wissenschaften zu Utrecht« – VII (1821–1827) 122 »Gesellschaft der Wissenschaften« (Edinburgh)

136 – VII (1821–1827) 241 »Gesellschaft des vaterländischen Museums in Böhmen« (Prag) – VII (1821–1827) 177, 253, 265, 266, 286 ˜ »Verhandlungen der Gesellschaft des vaterländischen Museums« · VII (1821–1827) 256, 266 »Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde« – VI (1814–1820) 674–676, 680, 681, 720, 739, 742, 759, 771 »Gesellschaft für altdeutsche Literatur« (Plan der Brüder Grimm, 1816) – VI (1814–1820) 402, 415, 423, 438 »Gesellschaft für ausländische schöne Literatur« (Berlin) – VIII (1828–1832) 376, 378, 394, 399 »Gesellschaft für Mineralogie« (Dresden) – VII (1821–1827) 94 »Gesellschaft für Statistik, Ackerbau und Botanik« (Gent) – VII (1821–1827) 401 »Gesellschaft zur Verbesserung des Schiffsbaus« (London) – V (1807–1813) 21 »Der Gesellschafter oder Blätter für Geist und Herz« (Zs.) – VI (1814–1820) 447, 453, 716, 717 – VII (1821–1827) 29, 66, 98, 213, 223, 344 – VIII (1828–1832) 419 Gesenius, Heinrich Friedrich W i l h e l m (1786– 1842) – VII (1821–1827) 138 ˜ »Der Prophet Jesaia« (Übers.) · VII (1821–1827) 317, 324 Gesner, Johann Matthias (1691–1761) ˜ »Primae lineae isagoges in eruditionem universalem« · I (1749–1775) 149 Geßler, Hermann (Landvogt von Uri/Schweiz. Gest. 1307) – I (1749–1775) 735 – III (1789–1798) 672 – IV (1799–1806) 471 – VII (1821–1827) 176 Geßler, Karl Friedrich von (1752–1829) – III (1789–1798) 96, 461–464 – V (1807–1813) 529, 602–604, 606, 607 Geßner, Anna [Nette] (Ehefrau des Georg Geßner. 1797 erwähnt) – III (1789–1798) 680 Geßner, Georg (1765–1843) – I (1749–1775) 735 [?] – III (1789–1798) 660, 679, 680, 682 ˜ »Johann Kaspar Lavater’s Lebensbeschreibung« · V (1807–1813) 528 ˜ »Ruth oder die gekrönte häusliche Tugend« · III (1789–1798) 682

Namenregister Geßner, Heinrich (1768–1813) – III (1789–1798) 680 Geßner, Johannes (1709–1790) – II (1776–1788) 257, 465 Geßner, Salomon (1730–1788) – I (1749–1775) 202, 204, 225, 281, 487, 522, 532, 533, 541, 661 – II (1776–1788) 258, 259 – III (1789–1798) 680 – IV (1799–1806) 441 – VII (1821–1827) 18 ˜ »Contes moraux et nouvelles idylles de Diderot et Salomon Geßner« · I (1749–1775) 532, 533, 591 ˜ »Idyllen« – I (1749–1775) 312, 522, 591 – V (1807–1813) 455 ˜ »Moralische Erzählungen und Idyllen von Diderot und S. Geßner« – I (1749–1775) 532, 541 – III (1789–1798) 585, 679 ˜ »Neue Idyllen« · I (1749–1775) 533 Geusau s. Geyso Geyer von Geyersberg, Karoline (1768–1820) – VI (1814–1820) 128 Geymüller (Familie) – VII (1821–1827) 160 Geymüller, Rosalia (Bankiersgattin in Wien. 1822, 1823 erwähnt) – VII (1821–1827) 160, 161, 271, 274 Geyser, Christian Gottlieb (1742–1803) – I (1749–1775) 180, 220, 312, 343 – II (1776–1788) 626 Geyso [Geusau], Franz von (Offizier. Goethes Gast. 1826 und 1827 erwähnt) – VII (1821–1827) 652, 742 Ghert, Pieter Gabriel van (1782–1852) ˜ »Redevoering over den Faustus van Göthe« · VIII (1828–1832) 315 Ghezzi, Pier Leone (1674–1755) – II (1776–1788) 557 – III (1789–1798) 530 Ghiberti, Lorenzo (1378–1455) – III (1789–1798) 442 – V (1807–1813) 735 ˜ »Grab des heiligen Zenobius« (Gemälde) · V (1807–1813) 735 Ghisi [Ricciarelli], Diana s. Scultore, Diana Ghisi, Giorgio (Um 1512 oder 1520–1582) – VI (1814–1820) 654 Giannini, Wilhelmine Elisabeth Eleonore Gräfin von (1719–1784) – II (1776–1788) 72, 75, 111, 165, 173, 383, 402 Gibbon, Edward (1737–1794) ˜ »The History of the decline and fall of the Roman Empire« · III (1789–1798) 739 Gichau, Johannes (Offizier in Weimar. 1826 erwähnt)

Giustiniani, Girolamo Ascanio – VII (1821–1827) 609 Giech, Franz Friedrich C a r l Graf von (1795– 1863) – VI (1814–1820) 189 Giesebrecht, C a r l Heinrich Ludwig (1782–1832) – VII (1821–1827) 393 ˜ »Armida« · IV (1799–1806) 541 Giesecke, C a r l Ludwig (1761–1833) – VI (1814–1820) 654, 655, 660, 691 – VII (1821–1827) 499, 524, 527, 633, 651 – VIII (1828–1832) 154 »Giesser Wochenblatt« (Ztg.) – I (1749–1775) 588 Giga, Nicolaus (Grieche. Student in Jena. 1818 erwähnt) – VI (1814–1820) 538, 542, 591, 636 Gilbert, Ludwig Wilhelm (1769–1824) – IV (1799–1806) 180, 302, 304 – VI (1814–1820) 385, 426, 430, 663, 746 – VII (1821–1827) 15, 411 Gildemeister, Johann Carl F r i e d r i c h (1779– 1849) – III (1789–1798) 777 – IV (1799–1806) 22 – V (1807–1813) 126, 521 – VI (1814–1820) 621 – VII (1821–1827) 508 Gildemeister, K a r o l i n e Amalie (1759–1844) – V (1807–1813) 521 – VI (1814–1820) 392 Gille, Johann F r i e d r i c h Christoph (1780– 1836) – VI (1814–1820) 202, 577 – VIII (1828–1832) 154, 262, 283, 342, 361, 373, 387, 389, 395, 410, 422, 469 Gille, Karl (1813–1899) – VIII (1828–1832) 615, 617 Gillies, Robert Pearse (1788–1858) – VII (1821–1827) 61 Gilly, David (1748–1808) – III (1789–1798) 578 Gilpin, William (1724–1804) ˜ »An essay upon prints« · I (1749–1775) 302 Gilsen, Carl Philipp Ludwig von (Oberstallmeister in Kassel. Gest. 1813) – III (1789–1798) 529 Gimbernat y Grassot, Carlos de (1765 oder 1768– 1834) – VI (1814–1820) 505, 506, 539 ˜ »Carte de la Vale´e de la Murg et des environs de Baden« · VI (1814–1820) 411, 412, 433, 505, 506 Gingins-Lassaraz, F r e´ d e´ r i c Charles Jean de (1790–1863) ˜ Goethe: »Essai sur la meta´morphose des plantes« (Übers.) · VIII (1828–1832) 204, 304, 326, 327, 331, 339, 340, 344–348, 353, 354, 362, 376, 377, 385, 387

137 Gioeni, Giuseppe (1747–1822) – II (1776–1788) 606 Giordani, Giuseppe (1751–1798) ˜ »La distruzione di Gerusalemme« (Komponist). Text von Carlo Sernicola. · II (1776–1788) 588 Giordano, Luca (1632–1705) – II (1776–1788) 586 – III (1789–1798) 77 Giorgione [Barbarelli da Castelfranco, Giorgio, genannt Giorgione] (1478/1479–1510) – II (1776–1788) 668 – VII (1821–1827) 233, 234, 236 – VIII (1828–1832) 563 »Giornale degli Uomini Liberi« (Zs., Napoli) – III (1789–1798) 615 Giotto, Angelo di Bondone (Um 1266–1337) – II (1776–1788) 550, 551, 665 – VI (1814–1820) 194 ˜ »La Cena« · VII (1821–1827) 322, 327, 359 Giovane di Girasole, Giuliana, Herzogin von, geb. Freiin von Mudersbach (1766–1805) – II (1776–1788) 615 Giovanni da Fiesole [genannt Angelico] (1387– 1455) – II (1776–1788) 665 Giovinazzi, Domenico (1693-ca. 1763) – I (1749–1775) 39, 40, 87, 89, 101 Girardin, Delphine de (1804–1855) ˜ »Essais poe´tiques« · VII (1821–1827) 697, 701 ˜ »La vision« · VII (1821–1827) 525 Girardin, Franc¸ois Auguste Saint-Marc (1801– 1873) – VIII (1828–1832) 500 Girodet-Trioson, Anne Louis (1767–1824) – IV (1799–1806) 110 ˜ »Endymion und Diana« · VI (1814–1820) 48 Girowetz s. Gyrowetz Girtanner, Christoph (1760–1800) – III (1789–1798) 367 ˜ »Historische Nachrichten und politische Betrachtungen über die französische Revolution« · VI (1814–1820) 706–709 Giulio Romano (1499–1546) – II (1776–1788) 572, 622, 668 – III (1789–1798) 87, 88, 674, 676 – IV (1799–1806) 49 – V (1807–1813) 333, 402 – VI (1814–1820) 23, 135, 161, 353, 354 – VII (1821–1827) 34, 133, 146 ˜ »Cephalus und Pokris« · VIII (1828–1832) 405 ˜ »Christus und die Ehebrecherin« · VII (1821– 1827) 567, 622, 674 ˜ »Genius der Poesie« · VIII (1828–1832) 404 ˜ »Verleugnung Petri« · VI (1814–1820) 690 Giustiniani, Girolamo Ascanio (1697–1749)

138 – II (1776–1788) 646 Giustiniani, Vincenzo (1564–1637) – V (1807–1813) 669 – VI (1814–1820) 368, 372 Gläser, Gotthelf Leberecht (1784–1851) – VII (1821–1827) 542, 666, 669 Gläser, Johann Gottlob (1721–1801) – II (1776–1788) 96, 97 Glasen (Student aus Stettin. 1830 Gast bei Goethe) – VIII (1828–1832) 330 Glaser (Tischler? 1821 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 52 Glaser, Johann Elias (1721–1781) – II (1776–1788) 63, 117, 118, 153 Glatz, Jakob (1776–1831) ˜ »Naturhistorisches Bilder- und Lese-Buch« · IV (1799–1806) 125, 353 Glauber, Johannes [Jan, genannt Polidoro] (1646um 1726) – VIII (1828–1832) 37, 312, 344, 561 ˜ Landschaften nach G. Poussin (Radierungen) · VI (1814–1820) 552, 554, 555, 559 Glaukos (Trojanischer Held) – V (1807–1813) 401 Glave von Kolbielsky, Karl Georg Gottfried (1752–1831) ˜ »Germania im Jahre 1795« · III (1789–1798) 476 »Gleditsch« (Verlagsbuchhandlung in Leipzig) – V (1807–1813) 255 – VII (1821–1827) 503 Gleichen-Rußwurm, Heinrich A d e l b e r t von (1803–1887) – VIII (1828–1832) 97 Gleichen-Rußwurm, Wilhelm Friedrich von (1717–1783) – II (1776–1788) 470 ˜ »Abhandlung über die Saamen- und Infusionsthierchen . . . « · II (1776–1788) 477 ˜ »Auserlesene mikroskopische Entdeckungen bey den Pflanzen, Blumen und Blüthen . . . « · II (1776–1788) 467, 470 Gleichen-Rußwurm, Wilhelm H e i n r i c h Carl von (1765–1816) – III (1789–1798) 582, 779 – IV (1799–1806) 19 – V (1807–1813) 387 Gleim, Johann Wilhelm L u d w i g (1719–1803) – I (1749–1775) 297, 526, 552 – II (1776–1788) 109, 110, 124, 159, 414, 415, 464 – III (1789–1798) 318, 384, 735 – IV (1799–1806) 622, 624, 625 – V (1807–1813) 464, 466, 598, 619 – VII (1821–1827) 527 – VIII (1828–1832) 230 ˜ Briefe, Briefwechsel · IV (1799–1806) 678, 679, 684, 714, 723

Namenregister

˜ »Kraft und Schnelle des alten Peleus« · III (1789–1798) 743

˜ »Neue Lieder« · I (1749–1775) 226 ˜ »Preußische Kriegslieder« · I (1749–1775) 312 ˜ »Der reiche Mann und Lazarus« · I (1749–1775) 226

˜ »Reisegespräch des Königs im Jahr 1779«

· II (1776–1788) 428 Gleim, Sophie Dorothea [genannt Gleminde] (Nichte des J. W. L. Gleim. 1805 erwähnt) – IV (1799–1806) 625 Glenck, K a r l Christian Friedrich (1779–1845) – VII (1821–1827) 216 – VIII (1828–1832) 15, 16, 18, 21, 24, 25, 44, 51, 66, 73, 75, 187, 188, 211, 266, 273, 275, 276, 278, 279, 285, 291, 324, 444, 575 Glettwein [?] (1774 in Frankfurt a. M. erwähnt) – I (1749–1775) 657 Glitzky (General. 1823 in Marienbad erwähnt) – VII (1821–1827) 278 »Le Globe« (Zs., Paris) – VII (1821–1827) 575, 588–596, 601, 610, 615, 617, 618, 622, 624, 628–630, 644, 651, 658, 677–679, 682, 686, 690–693, 705, 732, 736, 739, 758, 765, 768, 769, 773, 803, 806, 811 – VIII (1828–1832) 20, 24, 27, 28, 42, 43, 49, 65, 101, 106, 109, 111, 112, 115, 133, 163, 175, 176, 212, 218, 270, 272, 273, 277, 286, 298, 299, 301, 303, 306, 310, 336, 371, 372, 375, 390, 521 Globig, Hans E r n s t von (1755–1826) – IV (1799–1806) 401 – VII (1821–1827) 528 Glöckle, Wilhelmine (Postmeisterin in Ingelheim/Rhein. 1814 erwähnt) – VI (1814–1820) 115 Glötzner, Johann Christoph (Um 1744–1810) – V (1807–1813) 379 Glover, Friedrich [Pseud.] s. C. H. G. Köchy Gluck, Christoph Willibald (1714–1787) – II (1776–1788) 48, 337, 341, 343, 502 – VIII (1828–1832) 347 ˜ »Alceste« · II (1776–1788) 343 ˜ »Armide« · VIII (1828–1832) 589 ˜ »Iphigenie auf Tauris« – II (1776–1788) 343 – IV (1799–1806) 153, 156–159, 263 – V (1807–1813) 81, 178, 249, 563 ˜ »Iphigenie in Aulis« · V (1807–1813) 729 ˜ Klopstock: »Oden« (Vertonung) · II (1776–1788) 502 Gluck, Maria Anna (Nichte und Pflegetochter C. W. Glucks. Gest. 1776) – II (1776–1788) 48, 60 Glüsing, Konrad Jacob Leonhard (1741–1812) – II (1776–1788) 377 – III (1789–1798) 341, 347

Gödecke [Gädicke], Ludwig Christian Glutz von Blotzheim, Urs Robert Joseph (1786– 1818) – IV (1799–1806) 664 Glykon (Griech. Bildhauer. 1. Jh. v. Chr.) ˜ »Hercules Farnese« – II (1776–1788) 575 – VII (1821–1827) 233 Gmelin (Tochter des Carl Christian Gmelin. 1815 in Karlsruhe erwähnt) – VI (1814–1820) 277 Gmelin, Carl Christian (1762–1837) – VI (1814–1820) 276–278, 505, 506 Gmelin, Christian Gottlieb (1749–1818) – III (1789–1798) 649 ˜ Berzelius, J. J.: »Neues System der Mineralogie« (Übers.) – VI (1814–1820) 340 – VII (1821–1827) 211, 212 Gmelin, Christian Gottlob (1750–1823) – III (1789–1798) 649, 652 Gmelin, Ferdinand Gottlieb (1782–1848) – IV (1799–1806) 508 Gmelin, Johann Friedrich (1748–1804) – IV (1799–1806) 204, 218 ˜ »Geschichte der Chemie« · V (1807–1813) 236 Gmelin, Luise, geb. Maurer (Tochter des Kirchheimer Pfarrers Konrad Maurer. 1814 erwähnt) – VI (1814–1820) 131 Gmelin, Wilhelm Friedrich (1760–1820) – IV (1799–1806) 675 – VI (1814–1820) 148, 156, 276, 754, 756 – VII (1821–1827) 108, 133 ˜ Blätter nach Poussin · VI (1814–1820) 441, 451 ˜ Lorrain (Stiche) · VIII (1828–1832) 206, 217 ˜ »Neptun-Grotte von Tivoli« · VI (1814–1820) 451 ˜ »Templum Veneris« (Radierung nach Claude Lorrain) · IV (1799–1806) 675 ˜ Vergil: »Aeneis« (Kupfer) – VI (1814–1820) 697, 751, 754, 756 – VII (1821–1827) 108 ˜ »Wasserfall zu Terni« · VI (1814–1820) 451 Gneisenau, A u g u s t Wilhelm Anton Graf Neithart von (1760–1831) – III (1789–1798) 105 – VI (1814–1820) 81, 659 Gnom (Vermutl. Dienstbote bei Goethe. 1817 in Weimar erwähnt) – VI (1814–1820) 520 Gnuschke, Eduard (Medizinstudent aus Göttingen. 1826 erwähnt) – VII (1821–1827) 613, 614 Goch, Gerhard von (Bischof von Naumburg. Gest. 1422) – V (1807–1813) 695 Godefroy, Denis (1549–1621)

139

˜ »Corpus juris civilis Romani . . .« · I (1749–1775)

148 Goebel, Johann Gottlieb F e r d i n a n d (1773– 1830) – V (1807–1813) 754 Goebel, Karl Christoph [Christian] Traugott F r i e d e m a n n (1794–1851) – VI (1814–1820) 389, 392, 490, 494 – VII (1821–1827) 190, 191, 195, 754 – VIII (1828–1832) 62, 127, 143, 228 ˜ »Pharmaceutische Waarenkunde« – VII (1821–1827) 809 – VIII (1828–1832) 312 Göchhausen, Charlotte Christiane von (Mutter der Louise von Göchhausen. 1777 erwähnt) – II (1776–1788) 102 Göchhausen, Ernst August Anton von (1740– 1824) – II (1776–1788) 37, 427 – III (1789–1798) 39, 55 – V (1807–1813) 133 [?] – VI (1814–1820) 95 Göchhausen, Karl Siegmund Anton von (1744– 1816) – III (1789–1798) 473 Göchhausen, L o u i s e Ernestine Christiane Juliane von (1752–1807) – II (1776–1788) 20, 24, 37, 80, 81, 85, 95, 102, 131, 145, 170, 175, 181, 194, 199, 206, 269, 289, 293, 338, 340, 361, 363, 376, 377, 382, 388, 415, 421, 517, 579, 639, 661, 678, 679 – III (1789–1798) 81, 91, 94, 110, 123, 144, 145, 298, 389, 395, 471, 592, 705, 731, 747 – IV (1799–1806) 53, 80, 81, 146, 150, 173, 182, 191, 225, 233–235, 273, 274, 280, 499, 635, 677, 722, 784 – V (1807–1813) 19, 35, 122, 481 – VI (1814–1820) 467 Göckel, Johann Christian Ludwig von (1713– 1781) – II (1776–1788) 57, 214 Goeckingk, Amalie von (1785 in Karlsbad erwähnt) – II (1776–1788) 482 Goeckingk, Leopold Friedrich Günther von (1748–1828) – II (1776–1788) 482 Göde, Christian August Gottlieb (1774–1812) – IV (1799–1806) 665, 666 Goedecke, Johann Jacob (Kaufmann und Kommissionär in Köln. 1815 erwähnt) – VI (1814–1820) 232 Gödecke [Gädicke], Ludwig Christian (Salinendirektor in Creuzburg/Werra. Bergrat. Gest. 1825) – VI (1814–1820) 334, 454

140 Gödör, Joseph (1794–1858) – VI (1814–1820) 741, 782 Goens, Ryklof-Michel van [genannt Cunningham] (1752-nach 1800) – III (1789–1798) 353, 363 Göpferdt, Johann Christian Gottfried (1755– 1814) – III (1789–1798) 494, 503, 629, 771 – IV (1799–1806) 392 Goercke [Görcke], Johann (1750–1822) – VI (1814–1820) 587 Göritz, Ludwig Friedrich (1764–1823) – III (1789–1798) 455, 497 Görres, Catharina (1779–1855) – VI (1814–1820) 233 Görres, Johann J o s e p h (1776–1848) – IV (1799–1806) 473, 484, 537, 546 – V (1807–1813) 125, 208, 252, 255, 257, 274 – VI (1814–1820) 64, 197, 233, 269 – VII (1821–1827) 619 ˜ »Aphorismen über die Kunst« · IV (1799–1806) 496 ˜ »Aphorismen über die Organonomie« · IV (1799–1806) 474, 484, 583 ˜ »Die heilige Allianz und die Völker auf dem Congresse von Verona« · VII (1821–1827) 210 »Mythengeschichte der asiatischen Welt« ˜ · V (1807–1813) 534 ˜ »Schriftproben von Peter Hammer [d. i. J. J. Görres]« · V (1807–1813) 253 ˜ »Teutschland und die Revolution« · VI (1814– 1820) 686 Goertz, Frau von (Ehefrau des Johann Eustachius von Goertz. 1776 und 1782 in Weimar erwähnt) – II (1776–1788) 18, 386, 402 Goertz [Goertz-Wrisberg], Georg M o r i t z August von (1779–1853) – V (1807–1813) 468 [?], 487 [?] Goertz, Johann Eustachius von (1737–1821) – I (1749–1775) 691, 693, 696, 724 – II (1776–1788) 60 Goertz [Goertz-Wrisberg], Luise E u g e n i e von (1790–1847) – VII (1821–1827) 350, 351 Goes, Karl Georg Friedrich (1757–1836) – VI (1814–1820) 722 ˜ »Der Verfall des öffentlichen Cultus im Mittelalter . . .« · VI (1814–1820) 735, 761 [?] Göschel, Karl Friedrich (1784–1862) – VII (1821–1827) 347 Göschen, Georg Joachim (1752–1828) – II (1776–1788) 513, 514, 516, 517, 521, 526, 527, 566, 573, 575, 581, 613, 625, 626, 631, 637, 653, 659, 660, 672, 674, 679, 682, 687, 689, 690, 692, 694–698

Namenregister – III (1789–1798) 25, 31, 33, 34, 37, 40, 41, 44, 45, 49, 50, 52, 55, 56, 62, 63, 93, 95, 134, 140, 395, 541, 611, 628, 691, 725 – IV (1799–1806) 140, 240, 526, 538, 541, 543, 560, 568, 569, 571, 583, 587, 612, 639, 658, 667, 765 – V (1807–1813) 676 – VI (1814–1820) 441 – VII (1821–1827) 25, 99 – VIII (1828–1832) 160 Goethe (Familie) – I (1749–1775) 51, 59, 73, 81, 93, 100, 104, 142, 148, 153, 163, 167, 282, 284, 290, 306, 309, 429, 479, 509, 564, 572, 583, 605, 704, 710 – III (1789–1798) 47, 144 – IV (1799–1806) 632 – VI (1814–1820) 19 – VII (1821–1827) 282, 294, 369 – VIII (1828–1832) 37, 40, 43, 44, 46, 47, 49, 54, 58, 60, 61, 296, 343, 350–352, 366–368, 370, 372– 382, 384, 385, 386, 388, 389, 391, 393, 395, 396, 398–406, 408, 409, 412, 414, 415, 475, 508, 543, 552, 559, 569, 573–578, 581–585, 588, 589, 591, 592, 595, 596–598, 603, 606 Goethe, A l m a Sedina Henriette Cornelia von (1827–1844) – VII (1821–1827) 801, 802, 804, 808, 810, 812, 813 – VIII (1828–1832) 23, 64, 135, 137, 259, 260, 263, 265, 272, 282, 294, 321, 358, 371, 374, 383, 385, 388, 402, 408–410, 412, 413, 418, 419, 421–426, 429, 431, 434–437, 440, 443–445, 453, 461, 464– 466, 469, 472, 473, 478, 483, 489, 491, 492, 498, 499, 501, 505, 508, 512, 513, 517, 521–523, 527, 532, 533, 534, 546 [?], 549, 555, 557 [?], 558, 560 [?], 569, 570, 579, 586, 614, 615 [?], 616 Goethe, Carl von (30.10.–16.11.1795) – III (1789–1798) 417, 420, 421, 423 Goethe, Carolina (21.11.–4.12. 1793) – III (1789–1798) 288, 289 Goethe, Catharina E l i s a b e t h, geb. Textor (1731–1808) – I (1749–1775) 17, 18, 28, 29, 30, 39, 40, 46, 49, 52, 54, 56, 63, 66, 68–71, 81, 84, 92, 99, 106, 112, 118, 121, 130, 135, 136, 150, 165, 170, 177, 184, 224, 226, 241, 285, 286, 288, 293, 295, 296, 299, 305, 306, 309, 326, 332, 340, 359, 381, 455, 461, 465, 473, 550, 560, 591, 621, 622, 636, 640, 641, 653, 656–658, 662, 672, 676, 691–695, 706, 711, 713, 716, 717, 720, 727, 741, 743, 752, 754, 755, 758, 763 – II (1776–1788) 15, 18, 20–23, 26–28, 33, 36, 41, 42, 53–55, 63, 69–71, 74, 77, 82, 86, 89, 99, 102, 105, 106, 109, 126, 130, 131, 138, 141, 151, 166–168, 170, 174, 176, 183, 189, 195, 204, 206, 208, 209, 213, 215–217, 266, 307, 312, 313, 316, 320, 339, 341, 349, 372, 378, 385, 395, 406, 423, 424, 427, 486, 491, 527, 553, 555, 573, 582, 613, 618, 631, 637, 640, 645, 652, 658, 661, 698

Goethe, Johanna C h r i s t i a n e Sophia von – III (1789–1798) 93, 94, 104, 110, 113, 125, 127, 128, 140, 173, 174, 176, 201, 210, 216, 233, 236, 240, 244, 247, 248, 250, 255, 258, 261, 262, 274, 275, 277, 289, 290, 297, 304, 307, 308, 325, 326, 332, 343, 356, 358, 376, 379, 382, 391, 473, 478, 483–485, 491, 498, 512, 526, 579, 581, 585, 588– 590, 596, 607, 608, 610, 613, 614, 618, 619, 623, 627, 631–633, 681, 689, 698, 724 – IV (1799–1806) 23, 42, 43, 48, 52, 57, 71, 72, 81, 93, 158, 172, 175, 188, 197, 200, 213, 238, 291, 315, 333, 353, 367–369, 418, 485, 506, 513, 517, 537, 550, 559, 567, 571, 577, 674, 690, 735, 739, 766, 778, 791 – V (1807–1813) 39, 42, 45, 49–51, 64, 65, 72, 78, 91, 107, 123, 127, 142, 161, 164, 171, 188, 189, 191, 203, 208, 234–236, 238, 248, 256, 261, 286, 288, 292, 308, 388, 456, 481, 532 – VI (1814–1820) 119, 134, 135, 137, 670 – VII (1821–1827) 338, 339 – VIII (1828–1832) 173, 201, 587, 617 Goethe, Cornelia [Großmutter] (1668–1754) – I (1749–1775) 29, 30, 76 Goethe, Cornelia [Schwester] s. Schlosser, Cornelia Goethe, Friedrich Georg [Großvater] (1657–1730) – I (1749–1775) 29, 55, 75, 76, 626 Goethe, Georg Adolf (1760–1761) – I (1749–1775) 87, 89 Goethe, Hermann Jakob (1752–1759) – I (1749–1775) 20, 30, 41, 55, 61, 68, 89 Goethe, Johann C a s p a r (1710–1782) – I (1749–1775) 17, 18, 26, 30, 32, 33, 37–42, 45, 46, 48–54, 56, 58–65, 67–73, 76–79, 81, 83–85, 87– 89, 91, 93, 94, 96, 99–104, 106, 109, 111, 112, 119–121, 123, 124, 127, 130, 135, 136, 141, 144, 146–149, 151, 155, 156, 158, 159, 162, 165, 169, 170, 174, 177, 179, 183–185, 188, 189, 199, 202, 207, 224, 230, 231, 235, 236, 239, 253, 259, 265, 268, 278, 282, 284–286, 288, 295, 296, 299, 302, 304, 305, 311, 318, 319, 326, 328, 332, 335, 340, 347, 355, 357, 359, 381, 394, 420, 421, 430, 454, 455, 459–461, 465, 466, 481, 489, 494, 495, 497, 550, 556, 558, 568, 572, 591, 600, 605, 613, 614, 621, 622, 626, 632–634, 640, 641, 656, 662, 663, 666, 673, 677, 688, 691, 692, 695, 697, 706, 717, 720, 727, 739, 741, 743, 744, 752, 755–758, 760, 763, 765, 768 – II (1776–1788) 15–18, 21, 22, 24, 25, 27, 28, 34, 47, 52, 54, 65, 68, 82, 99, 109, 123, 127, 167, 208, 209, 213, 216, 266, 307, 372, 538, 539, 540, 548, 552, 554, 585 – III (1789–1798) 277, 506, 618 – V (1807–1813) 358, 648 – VI (1814–1820) 53, 409 – VII (1821–1827) 33, 43, 49, 367, 373, 481, 553, 554 – VIII (1828–1832) 172, 201, 617

141

˜ Bibliothek

– I (1749–1775) 26, 33, 101, 110, 145, 148, 149, 177, 200, 204, 295, 328, 329, 335, 345, 349, 350, 457, 462, 470, 548, 573, 604 – III (1789–1798) 300, 314 ˜ »Electa de aditione hereditatis ex iure Romano . . .« (Diss.) – I (1749–1775) 78 – V (1807–1813) 519 ˜ »Frankfurter Verordnungen und Deduktionen« · I (1749–1775) 338, 758 ˜ Italienreise · I (1749–1775) 26, 27, 78 ˜ Sammlungen · VII (1821–1827) 14 ˜ »Viaggio per l’Italia« – I (1749–1775) 39, 87, 285 – VI (1814–1820) 51 Goethe, Johann Christian (Vetter des Johann Caspar Goethe. Gastwirt in Friedberg. 1759 erwähnt) – I (1749–1775) 76, 568 Goethe, Johanna C h r i s t i a n e Sophia von (1765–1816) – II (1776–1788) 673, 674, 688 – III (1789–1798) 20, 21, 26, 27, 31, 32, 34, 35, 39, 47–49, 51, 64, 72, 77, 79, 81, 88, 94, 97–99, 101– 104, 106, 107, 144, 146, 158, 159, 165, 173, 174, 178, 179, 181, 185, 186, 188, 189, 198, 205, 207, 210, 212, 216, 220, 232, 239, 246–249, 251–253, 255, 257, 261, 262, 272, 274, 275, 277, 288, 323, 324, 333, 362, 372–374, 393, 394, 396, 398, 400, 406, 413, 417, 420, 421, 436–438, 447, 449–451, 453, 458, 461, 462, 465, 467, 470, 481, 491–493, 495–498, 500–502, 513, 514, 517, 530, 532, 533, 548, 550, 553–559, 562, 582–587, 589, 590, 592, 593, 608, 610, 612–617, 619, 621–623, 630, 632, 638, 641, 645, 651, 653, 662, 664, 674, 677, 681, 683, 688, 722–725, 738, 739, 743–746, 749, 752, 756, 757, 759, 765, 770, 775, 777–779 – IV (1799–1806) 21–25, 33, 39, 40, 42–45, 50, 57, 60, 64, 66–69, 76, 77, 83, 108, 109, 112–114, 120, 128, 131, 132, 134–137, 139, 141–143, 152, 162, 167, 172, 191–193, 197, 202, 208–211, 214, 216, 217, 220, 221, 238, 248, 256, 258, 260, 265, 268, 269, 275–277, 282, 287–290, 295, 297, 298, 302, 305, 309, 332, 341, 351, 354, 357, 358, 365, 367– 373, 375, 376, 385, 399, 413, 414, 420, 427–431, 461, 462, 470, 482, 498, 500, 502–504, 506, 509, 510, 513, 516–519, 524, 527, 535, 539, 546, 563, 567, 573, 578, 580, 583, 593, 594, 598, 599, 606– 608, 611, 614, 627, 629, 630, 632, 633, 654, 656– 658, 669, 692, 695–697, 700, 702–704, 706, 708– 710, 713, 734, 738, 747, 755–760, 762, 765, 766, 768, 786, 790, 792 – V (1807–1813) 14, 20, 23, 26, 39, 42–45, 47, 49, 50, 64, 65, 67, 70, 72, 76–78, 81–83, 86, 92, 95, 96, 100, 101, 103, 106, 109, 126, 132, 145, 146, 150, 159, 160, 162, 163, 171, 177, 181, 183, 187–189,

142 196, 199, 200, 203, 204, 210, 213, 215, 220, 222, 227, 230, 232, 234–236, 238, 242, 245, 249–251, 253, 255, 261, 262, 264–266, 273, 277–279, 286, 288, 289, 291, 294, 298, 304–314, 316, 317, 319, 324, 325, 328–333, 336, 338–345, 347, 348, 350, 352, 353, 355, 356, 358, 365, 369, 372–374, 376, 380, 381, 388, 391, 394–396, 398–409, 411, 413– 416, 418, 419, 421–425, 427–429, 431, 433–438, 440–443, 446, 457, 459, 460, 465, 468, 471, 474– 478, 480–482, 486–488, 490–493, 496, 497, 498, 500, 502, 506, 510–518, 522, 524–528, 532, 535– 537, 545, 546, 548, 550, 551, 555, 557–559, 574, 580, 589, 590, 592, 594, 596, 597, 599, 601, 602, 604–607, 609–614, 616–619, 622, 623, 627, 635– 638, 640, 642, 644, 650, 652, 659, 662, 664, 668, 669, 673, 677, 680–682, 686, 688, 691, 693–704, 707–710, 712, 714–716, 718–723, 727, 728, 730, 732–736, 738, 739, 742, 745, 749–752, 754, 755, 775 – VI (1814–1820) 15, 18, 27, 31, 33, 35, 39, 47, 54, 63, 68, 69, 72, 73, 75, 76, 79, 80, 86, 88, 92–97, 99, 101, 102, 104, 108, 110, 121, 122, 124, 126, 128, 132–135, 137, 140, 143, 145, 156, 163, 165, 174, 177, 182–186, 191, 195, 196, 199, 200, 205, 210, 212–214, 216, 218, 221, 222, 226, 254, 260, 262, 267, 271, 272, 285, 286, 291, 297, 299, 312, 313, 315, 324, 330, 348, 349, 361, 363, 367–371, 373, 379, 380, 381, 400, 441 – VII (1821–1827) 69 – VIII (1828–1832) 68, 411 Goethe, Johanna Maria (1757–1759) – I (1749–1775) 56, 68, 73, 89 Goethe, Julius A u g u s t Walter von (1789–1830) – III (1789–1798) 51, 57, 64, 72, 88, 103, 104, 115, 118, 146, 159, 174, 179, 181, 188, 198, 207, 220, 232, 239, 246, 247, 250, 251, 258, 261, 262, 274, 317, 323, 335, 354, 372–374, 387, 393, 395, 396, 398, 400, 406, 407, 413, 438, 449–451, 458, 462, 465, 467, 468, 470, 474, 480, 487, 493, 496, 501, 502, 511–514, 517, 548, 553–556, 562, 569, 572, 582–584, 586, 589, 592, 595, 602, 608, 610, 612– 617, 621–623, 631, 632, 651, 662, 675, 681, 683, 691, 723, 724, 727, 733, 738, 739, 743, 749, 752, 756, 759, 777 – IV (1799–1806) 16, 23–25, 33, 39, 43–45, 53, 57, 60, 64, 67–69, 76, 77, 82, 86, 94, 100, 108–110, 112–114, 120, 122, 128, 131, 134, 137, 154, 158, 159, 167, 169, 172, 194, 196, 197, 201, 202, 205, 206, 208–211, 214, 216–221, 236, 238, 255, 256, 258, 260, 263–265, 268, 269, 275, 277, 282, 285, 287, 288, 290, 294, 295, 297, 302, 304–306, 309, 311, 320–323, 330, 354, 356, 358, 361, 367–373, 375, 376, 385, 395, 397, 399, 427, 428, 433, 437, 448, 458, 461, 465, 473, 476, 479, 481, 482, 488, 489, 491, 499–502, 510, 516, 518, 519, 521, 522, 527, 530, 531, 536, 546, 557, 563, 566, 567, 573, 577, 579, 580, 583, 591, 594, 587, 601, 606–608,

Namenregister 611–615, 621–623, 625–627, 636, 638, 643, 645, 646, 649, 652, 654, 656, 658, 663, 666, 670, 671, 673, 674, 677, 680, 688, 690, 692, 694, 695, 697, 698, 702, 704, 706, 708, 747, 754, 759, 768, 772, 788 – V (1807–1813) 22, 32, 35, 39, 41, 45, 58, 65, 73, 78, 81–84, 87, 91, 92, 96, 101, 103, 105–107, 109– 115, 126, 132, 142, 144, 150, 151, 155, 160, 161, 163, 171, 172, 174, 176, 178, 179, 181–189, 191, 200, 201, 203, 204, 210, 212, 220, 225, 226, 234, 245, 251, 253, 255, 262, 266, 277, 284, 289, 297, 300, 304, 305, 311, 317, 320, 324, 329, 337, 342, 345, 348, 349, 352, 354–358, 360, 373, 374, 376, 377, 380–385, 390, 393–399, 400, 406, 408–410, 412, 421, 425, 427, 433, 434, 449, 452–456, 462, 464–466, 468, 469, 472, 474–478, 480, 481, 488, 490–494, 498, 505, 506, 519, 521, 523, 524, 527, 528, 534, 536–539, 544–550, 552, 554, 555, 557, 561, 563, 576, 579, 580, 589, 591, 592, 597, 599, 606, 607, 616, 619, 622, 624, 627, 628, 630, 632, 635, 638, 639, 642, 645, 646, 649, 650, 653, 655, 658, 664, 666–669, 672, 674, 675, 680, 683, 686– 688, 690, 693, 696–699, 702, 703, 710, 712, 713, 715–718, 722, 724, 728, 733, 737–739, 744, 746– 748, 750, 752, 753, 765, 771, 773–776 – VI (1814–1820) 17–20, 22–26, 29, 32, 34, 35, 38, 39, 42, 45, 51–53, 55, 56, 58, 60, 63, 64, 67, 74– 84, 86, 88, 89, 93, 94, 96, 102, 108–110, 116, 122, 125, 128, 140–143, 150, 156, 160, 164, 168, 174– 176, 178, 180, 182–186, 192–199, 209, 211, 219, 221, 224, 226, 229, 234, 236, 242, 243, 254, 271, 285, 289, 292, 298, 301, 305, 306, 308–311, 313, 315–317, 324, 326, 328, 329, 336, 338, 346, 349, 350, 352–355, 360, 364, 367, 370, 371, 373–376, 378–381, 383–385, 388–390, 392–394, 396, 398, 401, 403, 409–412, 414–419, 421, 423, 425, 426, 427, 431, 439, 440, 442, 444–449, 451–458, 461, 464, 466–469, 472–474, 478, 479, 481–484, 486– 491, 493, 494, 498, 500, 502–514, 516–518, 520, 523, 524, 526, 527, 529, 530, 536, 539–542, 544– 550, 552–554, 558–561, 564, 565, 568, 570, 574– 577, 579, 582–586, 588–595, 598–601, 604–607, 609–614, 616–623, 625–631, 633–636, 638, 640– 643, 646–649, 652, 654–660, 662–668, 670, 672, 673, 676, 677, 679, 681, 682, 684–692, 696–699, 701–703, 705, 706, 708–714, 716, 717, 719, 721– 724, 726–729, 731, 732, 735, 736, 738, 741, 742, 745, 751, 756–759, 762, 767–770, 772–775, 777, 780–784, 786, 788, 791, 792 – VII (1821–1827) 13–15, 17–68, 70, 72–74, 77, 78, 80–82, 86, 91, 92, 96–98, 102–136, 138–144, 146–153, 155, 156, 158–161, 163, 166, 167, 174, 177, 179, 180, 181, 184–191, 193–202, 204–213, 215–229, 231–268, 270, 272, 273, 275, 277, 280– 282, 284, 287, 290–293, 298–307, 310, 314–316, 321–323, 325–331, 333–336, 338, 340, 343, 344, 346, 347, 349–351, 353, 355, 358–361, 363–369,

Goethe, Wa l t h e r Wolfgang von 372, 373, 376, 379–382, 387, 390, 394, 397–399, 402, 404, 405, 410, 413–415, 418, 420, 421, 423, 429, 434–437, 444, 448, 451, 452, 455, 456, 460, 463–466, 469, 471, 473, 476, 479–490, 494–496, 498, 499, 502, 504, 505, 509, 511–516, 520–524, 526–528, 530, 533, 535–539, 542–544, 546–548, 550, 551, 553, 554, 557, 558, 562, 564–570, 572– 575, 577, 579, 580, 582, 583, 587–589, 594, 596, 598–601, 607–610, 613, 616, 618, 619, 621–623, 625–627, 629, 631–636, 638, 640–644, 646, 648, 650–652, 654, 655, 657–660, 663, 664, 666–669, 671, 673, 675, 680, 682, 683, 686, 694, 696, 697, 699, 703, 709, 710, 715, 719–721, 723, 726, 730, 732, 740–745, 749, 751–760, 764–769, 774, 776, 777, 782, 784, 790, 793, 795, 801, 804, 807, 809, 810, 814, 815, 820 – VIII (1828–1832) 13–18, 25–28, 31–34, 37, 40, 44, 45, 50–52, 54, 55, 58, 60, 65–71, 75, 77, 78, 81– 84, 86, 90–94, 97, 98, 100, 101, 104, 107–109, 113, 118, 119, 121, 122, 124–127, 129, 130, 132– 134, 139–144, 146, 150, 151, 153, 154, 156, 159, 162, 164, 165, 167, 168, 170, 171, 173, 176–179, 181, 183–185, 188, 190, 199, 203, 206, 209, 210, 212, 214, 216, 217, 219–229, 232, 235, 236, 238– 240, 242, 244, 245, 256, 259, 260, 267, 269, 272, 276, 280, 287, 288, 290, 291, 293, 294, 298, 301, 302, 305, 307, 317–320, 322–325, 329, 330, 334– 338, 343, 353, 355–358, 360–365, 369, 371, 379, 382, 384, 386, 387, 391, 401, 403, 405–411, 416, 418, 421, 422, 428–431, 434, 441, 443, 444, 447– 449, 454, 458, 465, 472, 476, 482, 484, 487–489, 491, 495, 509, 514, 542, 551, 559, 599, 609, 612, 617 ˜ Grabstätte in Rom · VIII (1828–1832) 411, 418, 429, 430, 495, 509, 513, 514 ˜ Italienreise · VIII (1828–1832) 317–320, 322, 330, 334, 337, 338, 343, 346, 355–358, 360, 361, 364, 365, 371, 375, 379–382, 384, 386, 388, 391, 398, 402, 403, 405–408, 410, 411, 428, 429, 448, 457, 488, 489, 542, 597 ˜ Porträts · VIII (1828–1832) 418, 488, 514 Goethe, Katharina Elisabetha (1754–1756) – I (1749–1775) 45, 89 Goethe, Kathinka von (16.–19. 12. 1802) – IV (1799–1806) 332 Goethe, O t t i l i e Wilhelmine Ernestine Henriette von (1796–1872) – V (1807–1813) 531, 548, 557, 581, 629, 649, 663, 668, 684, 763 – VI (1814–1820) 64, 176, 386, 449, 451, 452, 456– 465, 467–469, 479, 486–491, 493, 501, 503–506, 508–514, 516–520, 523, 527, 545–550, 552, 553, 558–561, 567–569, 572, 575–577, 579, 581, 583, 585, 586, 588–591, 594, 595, 598–601, 604–610, 612–614, 616–625, 627–635, 637, 641–643, 647– 649, 652, 656–659, 663–667, 670, 673, 676, 679, 684–698, 701–706, 708–714, 716, 721, 723, 724,

143 737, 738, 740, 741, 743, 749, 752, 757, 760, 761, 766, 768–770, 780, 781, 784–791 – VII (1821–1827) 14–34, 36, 38–63, 45 [?], 65, 66, 70, 77, 79, 81, 84, 85, 91, 92, 94, 96, 98, 102–136, 138–144, 146–149, 151–153, 155, 158, 179, 180, 181, 184–202, 204–213, 215–229, 231, 233–268, 273, 277, 280, 284, 285, 287, 288, 293, 301–306, 308–316, 318, 321–329, 331, 333, 334, 336, 341, 343, 344, 346, 348, 350, 353, 355–359, 361, 363– 366, 372–374, 376, 378, 379, 382, 383, 385, 386, 388, 390, 391, 398–401, 406, 409, 413, 414, 416, 422, 427, 429–431, 444, 447, 448, 456, 461–463, 467, 468, 470, 471, 473, 474, 476, 479, 484, 486, 487, 490, 492, 495, 500–505, 508–511, 518, 520, 521, 523, 525, 527, 528, 530, 533–536, 539, 541, 545, 549, 553, 557, 558, 565, 566, 570, 573, 575, 577, 587, 588, 594, 596, 598, 602, 604, 605, 607, 609, 610, 612, 614–616, 618, 619, 626, 627, 631– 633, 638, 639, 642–648, 650–652, 655, 657–659, 661, 663, 666, 667, 669, 670, 674, 676–678, 680, 682–684, 686, 691–694, 696, 702, 705, 709, 712, 714, 715, 717, 722, 723, 726, 727, 731, 734, 736, 740, 745, 746, 748–750, 752, 755, 756, 759, 762, 766, 767, 769, 775, 777, 789, 794, 800, 801, 803– 805, 807, 809, 812, 818, 819 – VIII (1828–1832) 15, 16, 18, 19, 23–28, 43–47, 49, 51–54, 56, 57, 60, 65, 66, 69–72, 76, 79, 82, 83, 92–94, 96, 98–100, 103, 109, 111, 113–115, 121– 123, 126, 129, 130, 132, 134, 135, 138, 139, 141– 146, 148, 150, 151, 158, 159, 162, 164, 165, 167, 169, 170, 173, 178–180, 183, 184, 187, 189, 190, 195, 196, 203, 205, 206, 207–209, 216, 224–234, 236–240, 242–246, 248, 249, 253, 258, 259, 261– 263, 265, 267, 270, 276, 281, 282, 285, 287, 288, 290, 291, 293, 297, 299–301, 304–309, 311–316, 319–325, 328, 330, 332, 335–341, 345–348, 350– 352, 354–356, 358, 360–366, 368, 371, 374–376, 379, 382–389, 391–394, 397, 400, 402–404, 408– 426, 428–438, 440, 442–453, 455–457, 459–467, 469–483, 485, 487–492, 494, 495, 498–502, 504– 509, 511–523, 527–536, 538, 539, 541–546, 549– 552, 555–567, 569, 573, 574, 576–589, 591, 592, 596, 598, 599, 602, 603, 605, 606, 608, 611, 612, 614–616 ˜ »Chaos« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) Goethe, Wa l t h e r Wolfgang von (1818–1885) – VI (1814–1820) 557–560, 570, 637, 649, 652, 653, 655, 659, 676, 698, 715, 719, 722, 738, 743, 782, 788, 791 – VII (1821–1827) 14 [?], 17, 21, 22, 28, 32, 34–36, 38, 42, 77, 85, 98, 102, 104–110, 117, 119, 120, 131, 133, 141, 156, 179, 187, 189–191, 193–195, 197, 198, 202, 209, 210, 217–219, 223, 225, 230, 238, 239, 244, 245, 251, 252, 256–261, 263, 265, 273, 284–286, 303, 306, 309, 312–314, 323, 324, 328, 333, 343–345, 351, 353, 355, 356, 358–361, 363, 367, 370, 375–377, 383, 387–390, 392, 393, 396–

144 402, 404, 405, 409, 410, 413, 415, 417, 419–421, 423, 425, 435–437, 439, 440, 449–451, 453, 465– 467, 470, 472, 473, 476, 479, 480, 484, 490, 495, 500, 502, 508, 511, 533, 545, 551, 553, 559, 572, 599, 600, 632, 633, 638 [?], 642, 647, 652, 670, 671, 676, 680, 681, 684, 685, 696, 719, 723, 726, 729, 736, 738, 740, 742, 743, 745–748, 752, 754, 757, 761, 762, 766, 767, 769, 770, 772, 802 – VIII (1828–1832) 15, 16, 18, 26, 27, 30, 32, 34, 51, 60, 63–65, 82, 83, 94, 98, 99, 103, 106, 107, 109, 111, 130, 134, 143, 154, 157, 164, 165, 168, 171, 178, 183, 184, 193, 224, 225, 229, 231, 232, 236, 240, 248, 257, 263, 271, 275, 279–281, 287, 288, 295, 301–303, 305, 308, 312, 314, 323, 325, 326, 328, 341–343, 346, 355, 358, 363–366, 368, 371, 374, 376–378, 383, 385, 391, 394, 402, 408–413, 416, 418, 419, 421–426, 429, 431, 432, 434–437, 440, 441, 443–448, 452, 453, 455, 456, 461, 464– 466, 469, 473, 478, 479, 483, 488, 491, 492, 494, 495, 498, 499, 501, 504–506, 508, 509, 511–513, 516, 517, 519–529, 532, 533–535, 540, 541, 546, 549–552, 554, 555, 557, 558, 560, 563–567, 569, 570, 573–575, 579, 580, 583, 584, 586, 587, 591, 593, 599, 608, 612 [?], 614–617 Goethe, Wo l f g a n g Maximilian von (1820– 1883) – VI (1814–1820) 290, 766, 770, 772, 774 – VII (1821–1827) 14 [?], 21, 42, 77, 102, 105, 106, 110, 117, 119, 131, 152, 186, 245–248, 256 [?], 259, 273, 284–286, 324, 343–345, 350, 351, 355, 356, 359, 389, 392, 395, 396, 399, 401, 404, 407, 409, 410, 413–415, 418, 419, 435, 437, 439–441, 450, 465–468, 470–472, 474, 476, 477, 479, 480, 494, 495, 502, 505, 506, 508, 509, 511, 514, 532, 533, 553, 559, 572, 599, 600, 632, 633, 638 [?], 642, 652, 657, 670, 671, 674, 676, 680, 681, 684, 685, 689, 697, 701, 710, 718, 723–725, 730, 735, 738, 740, 742, 743, 746–748, 751–754, 756–758, 764–767, 769, 770, 772, 780, 782, 783, 796, 802, 807, 808, 810, 812, 814, 817–820 – VIII (1828–1832) 13, 15, 18, 21, 23, 26–28, 30, 31, 33, 34, 40, 43–46, 49, 51, 53, 56, 60, 62, 64–66, 72, 74, 76, 78, 85, 86, 94, 98, 99, 103, 106, 107, 109, 111, 114, 122, 123, 130, 134, 141–145, 154, 157, 158, 163, 164, 166, 167, 170, 171, 176, 178, 180, 181, 183, 184, 187, 189, 190, 196, 224, 225, 227, 229, 232–234, 236–238, 246, 252, 256, 257, 259–263, 265, 266, 267, 270, 271, 276, 278–281, 287, 288, 291, 300–303, 305–309, 311–316, 319, 321–323, 325, 326, 332, 337, 341, 342, 346, 350– 356, 362, 367, 368, 371, 374, 376–378, 381–383, 385, 387, 389, 391, 394, 403, 404, 408–413, 415, 419–426, 428, 429, 431, 432, 434–438, 440, 443– 448, 452–454, 456–459, 461, 464–466, 469–474, 476, 478–480, 483, 485, 488, 491, 492, 496, 498, 499, 501, 504–506, 508, 509, 511–514, 516, 517, 519–534, 536, 538–544, 546, 549–552, 555–558,

Namenregister 560–570, 573–576, 578–581, 583, 586, 587, 589, 591–593, 596, 599, 606, 612 [?], 614–617 »Goethen, dem Dichter, von dem Genius anderer Welten« (Gedicht, anonym) – IV (1799–1806) 439 »Göttinger Hainbund« – II (1776–1788) 295, 482 »Göttinger Musen-Almanach« (H. Ch. Boie) – I (1749–1775) 505, 524, 607, 611, 616, 617, 623, 627, 635, 654, 689 – II (1776–1788) 109, 110 »Göttinger Taschen-Calender« – IV (1799–1806) 86 »Göttingische Anzeigen von gelehrten Sachen« (Zs.) – I (1749–1775) 497 – III (1789–1798) 404, 542, 697 – VIII (1828–1832) 367, 478 »Göttingische Gelehrte Anzeigen« (Zs.) – VI (1814–1820) 103, 217–220, 222, 632 – VII (1821–1827) 126, 183, 217, 236, 309, 323 [?], 815 [?] Göttling, Carl Wilhelm (1793–1869) – VII (1821–1827) 447, 453, 454, 455, 457, 458, 471, 472, 475, 484, 487, 488, 493, 500, 508, 515, 518, 538, 540, 542, 543, 573, 574, 583, 586, 599, 600, 602, 604, 609, 615, 629, 635, 639, 643–645, 662, 665, 666, 669, 673, 674, 677, 681, 683, 685, 691, 699, 702, 705, 706, 725, 730–733, 737, 746, 748, 751, 757, 776, 791, 792, 796, 799, 807, 812, 815, 819 – VIII (1828–1832) 21, 26–28, 45, 46, 97, 129, 133, 134, 136, 138, 140, 147, 152, 154, 157–159, 163, 164, 166, 171, 175, 176, 178, 185, 187, 206, 207, 213, 219, 224, 229–231, 237, 240, 243, 253, 271, 275, 277, 286, 287, 293, 298, 300, 309–311, 315, 330, 331, 343, 345, 349–351, 354, 358, 369, 381, 383, 385, 393, 412, 425, 445, 451, 460, 473, 522, 523, 530, 545, 569, 593, 596 ˜ Aristoteles: »Politicorum. Libri VIII« (Hrsg.) · VII (1821–1827) 419 ˜ Euripides: »Phaethon-Fragmente« (Übers.) · VII (1821–1827) 95, 98, 100 ˜ Goethe: »Die neue Sirene« (Gedicht. Griech. Übers.) · VII (1821–1827) 779, 780 Göttling, Christiane Henriette S o p h i e (1760– 1841) – V (1807–1813) 459, 460, 465 Göttling, Johann Friedrich August (1755–1809) – II (1776–1788) 456, 457, 691 – III (1789–1798) 21, 33, 63, 110, 113, 134, 136, 140, 308, 361, 436, 522, 551, 554 – IV (1799–1806) 32–34, 40, 44, 127, 178, 260, 308, 380, 426, 661, 680, 738 – V (1807–1813) 177, 343, 348, 413, 458, 459, 463, 465, 563

Goldoni, Carlo – VI (1814–1820) 236 ˜ »Beitrag zur Berichtigung der antiphlogistischen Chemie« · III (1789–1798) 307 ˜ »Versuch einer physischen Chemie . . .« · III (1789–1798) 165 Götz, Frau von (1809 in Weimar erwähnt) – V (1807–1813) 282 Götz, G o t t l i e b Christian (1752–1803) – I (1749–1775) 748 Götz, Johann Konrad N i c o l a u s (1721–1781) – I (1749–1775) 691 – V (1807–1813) 297 ˜ »Gedichte« · V (1807–1813) 251 ˜ »Die Maedchen-Insel« · I (1749–1775) 691 ˜ »Das Orakel« · VII (1821–1827) 203 Goetz, Theodor Maximilian Georg (1779–1853) – VII (1821–1827) 795 ˜ »Gallerie merkwürdiger und intressanter (Menschen) Weimaraner« – VII (1821–1827) 29, 593 – VIII (1828–1832) 504 Götz, Wilhelm Friedrich (1763–1823) – VI (1814–1820) 105, 106, 108 Götze, A u g u s t Friedrich Theodor (Gehilfe an der Sternwarte Jena. Geb. 1804. 1826 erstmals erwähnt) – VII (1821–1827) 639 – VIII (1828–1832) 236 Götze, [Vermutl. Johann Christian Carl] (1744– 1797) – III (1789–1798) 490 Götze, Johann Georg P a u l (1761–1835) – II (1776–1788) 100, 143, 311, 333, 407, 526 – III (1789–1798) 43, 47, 64, 67, 78, 80, 86, 96, 101, 150, 172, 178, 192, 196, 204, 206, 210, 211, 215, 218, 221, 244, 246, 248, 272, 274, 277, 304, 305, 339, 363, 410, 420, 435, 448, 461, 494, 495, 555, 581, 771 – IV (1799–1806) 21, 22, 24, 29, 65, 66, 68, 159, 176, 239, 256, 265, 267, 268, 275, 278, 282, 283, 292, 386, 642, 643, 760, 775 – V (1807–1813) 146 – VI (1814–1820) 419, 427, 443, 468, 494, 496, 522, 526, 533, 544, 558, 562, 563, 571, 685, 725, 736, 740 – VII (1821–1827) 31, 33, 36, 89, 94, 119, 123, 185, 300, 382, 639, 792 – VIII (1828–1832) 79, 90–92, 96, 99, 113, 257, 333, 337, 553 Götze, Johann Gottfried (Um 1766–1816) – II (1776–1788) 143 Götze, Johann Gottlieb (Rat und Kriegskassierer in Weimar. 1786 erwähnt) – II (1776–1788) 521 Goetze, Johann Heinrich (1755–1798) – III (1789–1798) 590

145 Götze, Johann K o n r a d Nikolaus (1791–1861) – VIII (1828–1832) 543 ˜ »Alexander in Persien« · VI (1814–1820) 644 Götze, Maria Christiane Elisabeth Caroline (1783–1804) – III (1789–1798) 590 – IV (1799–1806) 300, 323 Götze, Maria Dorothea (1730–1812) – II (1776–1788) 143 – III (1789–1798) 436 Goetze [Goetz], Theodor Maximilian Georg (1779–1853) – VIII (1828–1832) 504 Götzel, Johann (Flötist. Mitglied der königlichen Hofkapelle in Dresden. 1807 erwähnt) – V (1807–1813) 84 Götzen [Götz] (Preuß. Offizier. 1806 in Weimar erwähnt) – IV (1799–1806) 661 Goez, Joseph Franz von (1754–1815) ˜ »Lenardo und Blandine« (Melodram. Musik von P. von Winter) · III (1789–1798) 89 Goeze, Johann Melchior (1717–1786) – I (1749–1775) 557, 605 – II (1776–1788) 519 Goff, Charles (Aus Irland. 1831 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 530, 539 ˜ Goethe: »Faust« (»Zueignung«. Übers.) · VIII (1828–1832) 545 Gogel, Marie (1791–1862) – VII (1821–1827) 773 Gohren, Johann Friedrich A u g u s t von (1749– 1814) – IV (1799–1806) 319 Goldacker, Emilie von (1809 in Weimar erwähnt) – V (1807–1813) 324 [?] Goldast, Melchior (1578–1635) – I (1749–1775) 341 Goldbeck, Lorenz (1778–1837) – VIII (1828–1832) 67 Goldfuß, Georg A u g u s t (1782–1848) – VII (1821–1827) 261 – VIII (1828–1832) 404, 423 Goldoni, Carlo (1707–1793) – I (1749–1775) 482 – II (1776–1788) 544 ˜ »Le baruffe chiozzotte« · II (1776–1788) 546 ˜ »La buona figliuola« · II (1776–1788) 443 ˜ »Der Diener zweier Herren« – III (1789–1798) 339 – V (1807–1813) 568, 569, 585, 678, 743 – VI (1814–1820) 344, 462 ˜ »Il Feudatario« · VII (1821–1827) 666 ˜ »Die Gastwirthin« · II (1776–1788) 92, 95 ˜ »Geschwind, eh es jemand erfährt« · II (1776– 1788) 143

146 »Der gutherzige Polterer« · V (1807–1813) 658 »Gli innamorati« · I (1749–1775) 241 »Der Krieg« · III (1789–1798) 283 »Die Liebe unter den Handwerksleuten« (»L’amore artigiano«) (Bearb. von F. L. Gassmann) · II (1776–1788) 504 ˜ »La locandiera« · II (1776–1788) 569 ˜ »Sind die Verliebten nicht Kinder« (Bearb. von H. A. O. Reichard) · II (1776–1788) 459 ˜ »Tra due litiganti . . .« (Oper. Text nach Goldonis Lustpiel »Le nozze«. Bearb. Komponist G. Sarti) · III (1789–1798) 647 ˜ »Die verstellte Kranke« · III (1789–1798) 733 ˜ »Der Vormund« · II (1776–1788) 91 Goldschmidt, Abraham Löw (Anläßl. e. Rechtsstreits 1774 in Frankfurt a. M. erwähnt) – I (1749–1775) 641, 645, 652, 683 Goldschmidt, Johann Michael (Goethes Kutscher seit 1799. Geb. um 1775) – IV (1799–1806) 114, 115, 292, 718 Goldschmidt, Peter (1662–1713) – IV (1799–1806) 175 Goldsmith, Oliver (1728–1774) – I (1749–1775) 428 – VIII (1828–1832) 151, 286 ˜ »Irrtum in allen Ecken« (Bearb. von F. L. Schröder nach Goldsmith) · IV (1799–1806) 177 ˜ »Der Landpriester von Wakefield« (Übers. von J. G. Gellius) · I (1749–1775) 421 ˜ »The deserted village« (»Das verödete Dorf«) – I (1749–1775) 521–523, 531, 539 – V (1807–1813) 496 ˜ »The vicar of Wakefield« – I (1749–1775) 399, 400, 421, 432, 438, 521, 531, 595, 628 – II (1776–1788) 75 – V (1807–1813) 493, 494, 595 – VII (1821–1827) 527 – VIII (1828–1832) 285, 286 Golius, Jacobus (1596–1667) ˜ »Lexicon Arabico-Latinum« · VI (1814–1820) 624 Golizyn, Fürstin (Ehefrau des Fürsten A. N. Golizyn. 1811 erwähnt) – V (1807–1813) 536 [?] Golizyn, Alexander Nikolajewitsch Fürst (1774– 1844) – V (1807–1813) 440, 775 Goll, Philippine Caroline (Nichte J. G. Herders. Geb. 1771) – II (1776–1788) 482 Golovnin, Vasilij M. (1776–1831) ˜ »Begebenheiten des Capitains von der Russisch-Kaiserlichen Marine Golownin . . .« · VI (1814–1820) 483 Golowkin, Theodor Graf (1768–1848) – IV (1799–1806) 702, 704, 711

˜ ˜ ˜ ˜

Namenregister – V (1807–1813) 358, 611, 614, 715, 724, 728, 733, 734 Goltz, A u g u s t Friedrich Ferdinand Graf von der (1765–1832) – V (1807–1813) 238 Gomez, Mad. de (Französ. Schriftstellerin. 1684– 1770) – I (1749–1775) 190 Gomm, William Maynard (1784–1875) – VII (1821–1827) 557, 558 Gonrad [Pseud.] s. Oelsner, Konrad Engelbert Gontard (Familie) – III (1789–1798) 629 – IV (1799–1806) 112 – VI (1814–1820) 234 Gontard, Alexander (1734–1819) – III (1789–1798) 529 – VI (1814–1820) 234 Gontard, Carl Philipp Christian von (1731–1791) – II (1776–1788) 157 Gonzaga (Herzöge im 16. Jh. in Mantua) – III (1789–1798) 87 Gonzaga, Francesco III., Herzog von Mantua (Reg. 1533–1550) – VII (1821–1827) 223 [?] Gonzaga, Paula s. Trivulzio Gonzaga, Pietro Gottardo (1751–1831) – III (1789–1798) 625 – VI (1814–1820) 203 Gorani, Giuseppe Marchese [Joseph Comte] (1744–1819) ˜ »Me´moires secrets et critiques des cours, des gouvernemens et des moeurs des principaux e´tats de l’Italie« · V (1807–1813) 466, 467 Gorcey-Longuyon, Joachim Anton von (1788– 1849) – VII (1821–1827) 73, 158, 161, 270, 285 Gorcey-Longuyon, Josephine von (Ehefrau des J. A. von Gorcey-Longuyon. 1821 erwähnt) – VII (1821–1827) 73, 285, 287 Gorcey-Longuyon, Josephine von (Schwester des J. A. von Gorcey-Longuyon. Stiftsdame in Prag. 1821 erwähnt) – VII (1821–1827) 73 Gordon (Engl. Arzt. 1830 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 377 Gordon, Andreas (1712–1750) ˜ »Versuch einer Erklärung der Elektricität« · I (1749–1775) 418 Gordon, Thomas (1788–1841) – VI (1814–1820) 583, 584 Gore (Familie) – II (1776–1788) 678, 679, 682 – III (1789–1798) 148, 157, 161, 239, 242, 280, 285, 287, 289, 350, 381, 444, 483, 484, 564, 612, 754, 764, 780, 783

Gottsched, Johann Christoph – IV (1799–1806) 36, 80, 146, 155, 270, 327, 331, 365, 410, 441, 722 – V (1807–1813) 21, 369, 472 Gore, Charles (1726–1807) – II (1776–1788) 673 – III (1789–1798) 116, 239, 255, 256, 259, 261, 263, 264, 268–270, 272–274, 277, 278, 289, 349, 363, 439 – IV (1799–1806) 84, 96, 146, 350, 379, 400, 408, 418, 518, 556 – V (1807–1813) 21, 23, 27, 75, 178, 194, 454, 467, 468, 490 ˜ »Original drawings during his several voyages in the years 1773–1791« · IV (1799–1806) 778 Gore, E l i s a b e t h Maria (1754–1802) – II (1776–1788) 673, 678 – III (1789–1798) 93, 116, 239, 486, 743 – IV (1799–1806) 170, 328 Gore, Emily (1756–1826) – II (1776–1788) 484, 507, 673, 678, 682 – III (1789–1798) 239, 743 – IV (1799–1806) 146, 385 – V (1807–1813) 21, 178, 228, 236, 368, 369, 453, 472, 490, 525, 570 – VIII (1828–1832) 557 [?] Goro von Agyagfalva, Ludwig (1786–1843) – VII (1821–1827) 240 ˜ »Wanderungen durch Pompeji« · VII (1821–1827) 558, 564, 789 »Gothaischer genealogischer Hof-Calender« – II (1776–1788) 194 – V (1807–1813) 208 – VII (1821–1827) 456, 508 »Gothaisches Intelligenzblatt« (Zs.) – VI (1814–1820) 400 [?] Gotsch, Friedrich Raphael von (1727–1803) – III (1789–1798) 213 Gotsch, Gotthold Friedrich von (1768–1859) – III (1789–1798) 213 Gotter, Frau (1823 in Karlsbad erwähnt) – VII (1821–1827) 293 Gotter, Johann Friedrich Wilhelm (1746–1797) – I (1749–1775) 503, 505, 508, 521–524, 541, 543, 544, 563, 572, 608, 676, 690, 701, 747, 768 – II (1776–1788) 16, 23, 25, 214, 287, 296, 346 – III (1789–1798) 114, 145, 444, 729 – V (1807–1813) 74, 521 ˜ »Der Ehescheue« (Nach C. J. Dorat) · II (1776– 1788) 265 ˜ »Die Erbschleicher« · IV (1799–1806) 108 ˜ »Die Geisterinsel« (Bearb. von F. H. von Einsiedel-Scharfenstein) · III (1789–1798) 504, 728, 737 ˜ »Die Geisterinsel« (Musik von Johann F. A. Fleischmann) · III (1789–1798) 728, 737 ˜ »Medea« · II (1776–1788) 266

147

˜ »Das öffentliche Geheimniß« (Nach Gozzi) · II (1776–1788) 345

˜ »Der schwarze Mann«

– III (1789–1798) 19 – IV (1799–1806) 53 »Die stolze Vasthi« · IV (1799–1806) 145 ˜ ˜ »Das tartarische Gesez« · II (1776–1788) 498 Gotter, Luise Johannette Wilhelmine (1760–1826) – V (1807–1813) 521, 535 Gotter, Pauline s. Schelling, Pauline von Gottesheim, Philippine (Aus Prag. 1808 erwähnt) – V (1807–1813) 220 Gottfried (Mönch des Klosters Sanct Pantaleon in Köln. Um 1225. 1824 erwähnt) ˜ »Chronicon St. Pantaleonis« · VII (1821–1827) 387 Gottfried [Gotofredus] s. Abelinus, Johann Philipp Gottfried, Johann Ludwig (1584–1633) ˜ »Historische Chronica . . . « · I (1749–1775) 33, 85 Gottfried von Straßburg (2. Hälfte des 12. Jh – Anfang 13. Jh.) ˜ »Tristan und Isolde« · VII (1821–1827) 453, 454 Gotthardi, W. [Pseud. für Moritz Wilhelm Gotthard Müller] (Schauspieler. 1800 in Weimar erwähnt) – IV (1799–1806) 95 »Gotthold & Co.« (Handelsgärtnerei in Arnstadt) s. Geographisches Register: Arnstadt Gottschalg, Frau (Hebamme in Weimar. 1802 erwähnt) – IV (1799–1806) 332 Gottsched, Johann Christoph A d o l f (1759– 1838) – VI (1814–1820) 658 Gottsched, Johann Christoph (1700–1766) – I (1749–1775) 171, 172, 177, 178, 196, 197, 200, 207, 213, 230, 331, 433, 516, 592, 658 – V (1807–1813) 539 – VI (1814–1820) 737 – VIII (1828–1832) 321 ˜ Bayle, P.: »Historisch-kritisches Wörterbuch« (Übers.) · I (1749–1775) 149, 599 ˜ »Deutsche Schaubühne« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) ˜ »Grundlegung einer deutschen Sprachkunst« · VII (1821–1827) 494 ˜ »Heinrichs van Alkmar Reineke der Fuchs« (Übers.) – I (1749–1775) 169 – II (1776–1788) 164, 362 – III (1789–1798) 124, 125, 237, 238 – VI (1814–1820) 509 ˜ »Versuch einer critischen Dichtkunst« – I (1749–1775) 171 – V (1807–1813) 541

Namenregister

148 Gottsched, Louise Adelgunde Victorie (1713– 1762) – I (1749–1775) 178, 179, 218 ˜ Graffigny, F. d’Issembourg d’Happoncourt de: »Ce´nie « (Übers.) · I (1749–1775) 178, 217 »Der poetische Landjunker« (Übers. nach ˜ P. N. Destouches) – I (1749–1775) 185 – II (1776–1788) 150 Gottsched, Susanne Ernestine Catharina s. Neueneß, S. E. C. Gottschild, Johann Theodor Wilhelm (Um 1760– 1818) – VI (1814–1820) 558, 597 Gottschild, Johanne S o p h i e F r i e d e r i k e (Schwester des Johann Theodor Wilhelm G. 1818 erwähnt) – VI (1814–1820) 597 Gottstein (Leutnant. 1792 in Trier erwähnt) – III (1789–1798) 177 Gotzkowski, Johann Ernst (1710–1775) – V (1807–1813) 380 ˜ »Geschichte eines patriotischen Kaufmanns aus Berlin . . .« · V (1807–1813) 380 Goudt, Hendrik Graf von (1585–1630) – II (1776–1788) 144, 319 – VII (1821–1827) 183, 184 Goue´, August Siegfried von (1742–1789) – I (1749–1775) 503, 504, 508, 516, 557 – V (1807–1813) 74 ˜ »Der hoeere Ruf« · I (1749–1775) 504, 658 Goujon, Jean (1515–1572) – VIII (1828–1832) 179 Goullon s. Le Goullon Gouroff, de s. Dugour, A. Jeudy Gower, Francis Leveson (1800–1857) – VII (1821–1827) 638, 639 ˜ »Faustus. Dedication« (Übers.) – VII (1821–1827) 211, 494, 495, 639 – VIII (1828–1832) 14 ˜ Goethe: »Faust. A drama« (Übers.) · VIII (1828–1832) 287 Gozzi, Carlo (1720–1806) – II (1776–1788) 126, 544, 546 – III (1789–1798) 585, 620 – V (1807–1813) 529 ˜ »Amore assottiglia il cervello« · V (1807–1813) 123 ˜ »Das blaue Ungeheuer« – V (1807–1813) 528 – VIII (1828–1832) 303 »Fiabe« · V (1807–1813) 529 ˜ ˜ »Die glücklichen Bettler« – II (1776–1788) 149, 151, 152 – IV (1799–1806) 23 ˜ »Das öffentliche Geheimniß« (Bearb. von J. F. W. Gotter) · II (1776–1788) 345

˜ »La punizione del prezipizio« · II (1776–1788) 543, 544

˜ »Il servitore di due padroni« · II (1776–1788) 547 ˜ »Theatralische Werke« · III (1789–1798) 154 ˜ »Turandot«

– IV (1799–1806) 253, 260, 261, 263, 284, 296, 302, 315, 532 – V (1807–1813) 159, 561, 573–575 Gozzoli s. Lese, Benozzo di Grabowski (Russ. Offizier. 1818 in Weimar erwähnt) – VI (1814–1820) 604 Gracchus, Gaius Sempronius (Röm. Volkstribun. 153–121 v. Chr.) – V (1807–1813) 521 – VI (1814–1820) 789 Gracchus, Tiberius Sempronius (Röm. Volkstribun. Gest. 133 v. Chr.) – IV (1799–1806) 94 – V (1807–1813) 521 – VI (1814–1820) 789 Gracia´n y Morales, Baltasar (1584 oder 1601– 1658) ˜ »L’homme de cour« · V (1807–1813) 423, 424 Gradl, Johann Wendelin (1788–1825) – VII (1821–1827) 61, 71, 72–74, 76, 137, 157–159, 173, 177, 179, 269–271, 376 Gräbner, C a r l Friedrich (1786–1845) – VII (1821–1827) 618 Gräfe (Aus Buttstädt. 1820 erwähnt) – VI (1814–1820) 746 Gräfe (Wunderdoktor aus Laasan bei Jena. 1823 erwähnt) – VII (1821–1827) 348 Gräfe, Carl Ferdinand (1787–1840) – VI (1814–1820) 297 Gräfe, Christian Friedrich (1780–1851) – VII (1821–1827) 573 ˜ Nonnus: »Hymnos und Nikäa« (Übers. und hrsg.) · VI (1814–1820) 66 Gräfe, H e i n r i c h Gotthilf Adam (1802–1868) – VIII (1828–1832) 186 Graeffer, F r a n z Arnold (1785–1852) – V (1807–1813) 366 Gräve, H e i n r i c h Gottlob (1772–1847) – VII (1821–1827) 14 Graff, Adalbert Anton (Mitglied der BadepolizeiInspektion Marienbad. 1823 erwähnt) – VII (1821–1827) 270 Graff, Anton (1736–1813) – I (1749–1775) 509 – II (1776–1788) 157 – III (1789–1798) 372, 640 – V (1807–1813) 701 [?] Graff, E b e r h a r d Gottlieb (1780–1841) – V (1807–1813) 589, 698, 699, 701 [?]

Greiffenklau zu Vollraths, Karl Frh. von Graff, Johann Jakob (1768–1848) – III (1789–1798) 459, 492, 729 – IV (1799–1806) 19, 90, 290, 360, 408 [?], 456, 678, 688, 766 – V (1807–1813) 35, 117, 135, 291, 557, 562, 580, 655 – VI (1814–1820) 26, 190, 325, 428, 455, 483 – VII (1821–1827) 555, 724 Graffigny, Franc¸oise d’Issembourg d’Happoncourt de (1695–1758) ˜ »Ce´nie« (Übers. von L. A. V. Gottsched) · I (1749–1775) 178, 217 Grambs, Johann Georg (1756–1817) – III (1789–1798) 275 – VI (1814–1820) 120, 121, 250, 260–262, 360 Gramston, Thomas (Engländer. 1825 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 539 Grandjean de Montigny, Auguste Henri Victor (1776–1850) – VII (1821–1827) 470 Grandl, Wendelin (Ordenspriester im Stift Tepl. 1820 erwähnt) – VI (1814–1820) 727 Granville, Auguste Bozzi (1783–1872) – VIII (1828–1832) 14 ˜ »An essay on Egyptian mummies« · VIII (1828– 1832) 14 Grasemann (Chirurg. 1768 in Frankfurt a. M. erwähnt) – I (1749–1775) 298, 318 Graser, Johann Baptist (1766–1841) ˜ »Divinität oder das Prinzip der einzig wahren Menschenerziehung« · VI (1814–1820) 620 Grashof, Carl Friedrich August (1770–1841) – VI (1814–1820) 232 Grass, K a r l Gotthard (1767–1814) – III (1789–1798) 120, 122 Grassi, Gaetano (Italien. Übersetzer. Geb. 1781) ˜ Goethe: »Die Leiden des jungen Werther« (Übers.) · II (1776–1788) 651 Graßoldt, Christoph Anton (Jesuitenpater und Gymnasialpropessor in Eger, Vikar. 1808 erwähnt) – V (1807–1813) 209 Grataroli, Guglielmo (1516–1568) ˜ »Artis avriferae . . .« · V (1807–1813) 144 Grattenauer, Ernst Christoph (1744–1815) – IV (1799–1806) 374, 384, 399, 418, 443, 444, 494, 506 Grau, Gottlob (1758–1835) – IV (1799–1806) 305 »Der graue Mann« (Zs.) – VI (1814–1820) 567 Graumüller, Johann Christian Friedrich (1770– 1824) – V (1807–1813) 136

149 Graun, Karl Heinrich (1704–1759) ˜ Ramler, K. W.: »Der Tod Jesu« (Kantate) – III (1789–1798) 726 – V (1807–1813) 299, 300 – VI (1814–1820) 549 Grave, David H e i n r i c h (1758–1789) – II (1776–1788) 468 Grave [Graff, Grav], Hans (1549–1565) – I (1749–1775) 36 Gravesande, Willem Jacob van’s (1688–1742) – IV (1799–1806) 65 Grawert, Julius August Reinhold von (1746– 1821) – IV (1799–1806) 749 Gray, Thomas (1716–1771) ˜ »Elegy written in a country churchyard« · I (1749–1775) 523 Grazzini, Anton Francesco (1503–1584) ˜ »Tutti i trionfi« · VII (1821–1827) 769, 770 Grebel, Felix (1714–1787) – I (1749–1775) 678, 679 Greca, [vermutl. Felice della] (Italien. Architekt. Gest. 1677) – II (1776–1788) 623, 662 Greene, Robert (1558–1592) ˜ »Die wunderbare Sage vom Pater Baco« (Schauspiel) · VII (1821–1827) 404, 407 Greenough, George Bellas (1778–1855) – VI (1814–1820) 386 ˜ »A critical examination of the first principles of geology« · VI (1814–1820) 754 Gre´goire, Henri Conte de (1750–1831) – IV (1799–1806) 614 Gregor I., der Große, Papst (Um 540–604) – II (1776–1788) 598 – VI (1814–1820) 50, 213 Gregor, Christian (1723–1801) – V (1807–1813) 205 – VIII (1828–1832) 256 Gregor, Gregorius (Heiliger) – I (1749–1775) 500 Gregorius, Patriarch von Konstantinopel (1821 erwähnt) – VII (1821–1827) 93 Greifenklau, Freiherren von (Rheinisches Adelsgeschlecht. 1814 erwähnt) – VI (1814–1820) 112–114 Greiffenklau zu Vollraths [vermutl. Friedrich Karl Franz von] (Kurfürstl.-mainzischer Kammerherr in Erfurt. 1777 erwähnt) – II (1776–1788) 111 Greiffenklau zu Vollraths, Elisabeth (Ehefrau des Karl Frh. von Greiffenklau. Geb. 1799) – VII (1821–1827) 271, 280 Greiffenklau zu Vollraths, Karl Frh. von (Österreichischer Kämmerer. 1823 erwähnt)

Namenregister

150 – VII (1821–1827) 280 Greiling, Johann Christoph (1765–1840) – IV (1799–1806) 440, 441 Grellmann, Heinrich Moritz Gottlieb (1756– 1804) – II (1776–1788) 416 – IV (1799–1806) 204, 284 Gren, Friedrich Albrecht Carl (1760–1798) – VI (1814–1820) 635 ˜ »Grundriß der Naturlehre« · III (1789–1798) 329, 704, 705 ˜ »Journal der Physik« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) »Neues Journal der Physik« (Zs. Hrsg.) s. dort ˜ (Namenregister) Gretchen (Frankfurter Bürgerstochter. Jugendfreundin Goethes. 1763 erwähnt) – I (1749–1775) 114–120, 125–127, 129–131, 134– 141, 143, 145, 149, 159, 206, 277, 301, 470 Gre´try, Andre´-Erneste-Modeste (1741–1813) – I (1749–1775) 597, 716 ˜ »La belle et la beˆte« (Oper nach J. F. Marmontel) · I (1749–1775) 550 »Raoul, der Blaubart« (Oper. Aus dem Franz. ˜ übers. von H. G. Schmieder) · V (1807–1813) 293, 294, 357, 631 »Richard Löwenherz« (Oper. Aus dem Fran˜ zös. des M. J. Sedaine übers. von J. Andre´) – III (1789–1798) 325, 626 – V (1807–1813) 741 – VII (1821–1827) 421 Gretsch, Nikolai Iwanowitsch (1787–1867) – VI (1814–1820) 514 Griechenland (Königreich) ˜ s. Otto I. Friedrich Ludwig, Prinz von Bayern, später König von Griechenland Griepenkerl, Friedrich Conrad (1782–1849) ˜ »Lehrbuch der Ästhetik« · VII (1821–1827) 549 Gries, Johann D i e d e r i c h (1775–1842) – III (1789–1798) 453, 583, 778 – IV (1799–1806) 22, 33, 67, 426, 637, 735 – V (1807–1813) 261, 303, 308, 311, 316, 384, 386, 394, 476, 650 – VI (1814–1820) 22, 26, 201, 367, 382, 466, 474, 487, 524, 536 – VII (1821–1827) 236, 625, 746, 747, 776 – VIII (1828–1832) 102, 113 ˜ Ariost, L.:»Der rasende Roland« (Übers.) – V (1807–1813) 142, 146, 403 – VII (1821–1827) 747 Calderon de la Barca, P.: »Das Leben ein ˜ Traum« (Übers.) · VI (1814–1820) 26, 201 ˜ Calderon de la Barca, P.: »Die große Zenobia« (Übers.) – V (1807–1813) 668, 741, 764 – VI (1814–1820) 164, 167, 171–173, 201

˜ Caldero´n de la Barca, P.: »Das laute Geheimnis« (Übers.) · VI (1814–1820) 366

˜ Caldero´n de la Barca, P.: »Der Richter von Zalamea« (Übers.) · VII (1821–1827) 150

˜ Caldero´n de la Barca, P.: »Die Dame Kobold« (Übers.) · VII (1821–1827) 150

˜ Caldero´n de la Barca, P.: »Die Locken Absa-

loms« (Übers.) · VIII (1828–1832) 203 ˜ Caldero´n de la Barca, P.: »Die Tochter der Luft« (Übers.) · VII (1821–1827) 51, 55, 74, 95 ˜ Caldero´n de la Barca, P.: »Drei Vergeltungen in Einer« (Übers.) · VII (1821–1827) 386 ˜ Caldero´n de la Barca, P.: »Hüte dich vor stillem Wasser« (Übers.) · VII (1821–1827) 416 ˜ Caldero´n de la Barca, P.: »Schauspiele« (Übers. u. Hrsg.) – VI (1814–1820) 29, 128, 366, 456 – VII (1821–1827) 51, 52, 59, 150–152, 416 – VIII (1828–1832) 203 ˜ »Gedichte und poetische Übersetzungen« · VIII (1828–1832) 265 ˜ Leonardo da Vinci: »Chi non puo` quel che vuol« (Sonett. Übers.) · VI (1814–1820) 536 ˜ »Phaethon« · III (1789–1798) 663 ˜ »Sonette« · V (1807–1813) 150 ˜ Tasso, T.: »Das befreite Jerusalem« (Übers.) – IV (1799–1806) 128 – VI (1814–1820) 655, 684 Griesbach (Familie) – III (1789–1798) 151, 421, 492 – IV (1799–1806) 121, 137, 232, 322, 386 – V (1807–1813) 334, 521 Griesbach, Friederike Juliane, geb. Schütz (1758– 1831) – II (1776–1788) 695, 698 – III (1789–1798) 700 – IV (1799–1806) 207, 209, 259, 378 – V (1807–1813) 365 – VI (1814–1820) 153, 502, 534, 536, 545, 669 – VII (1821–1827) 578 – VIII (1828–1832) 113 Griesbach, Johann Jakob (1745–1812) – I (1749–1775) 30, 99, 151, 212, 247, 293, 744 [?], 768 – II (1776–1788) 172, 435, 437, 452, 508, 510, 512, 686, 694 – III (1789–1798) 43, 64–66, 149, 151, 161, 281, 298, 303, 339, 351, 353, 437, 438, 485, 501, 510, 700, 724, 764 – IV (1799–1806) 119, 135, 137, 142, 151, 207–211, 279, 308, 309, 323, 378, 380, 381, 386, 391, 392, 759 – V (1807–1813) 142, 334, 366, 502, 519, 520–523, 546, 627, 645, 664 – VI (1814–1820) 362, 364, 365 ˜ »Novum Testamentum Graece« (»Neues Testament«) · IV (1799–1806) 140

Grimmer, Friedrich August Griesbach, Johanna Dorothea (1726–1775) – I (1749–1775) 30, 293 Griesbach, Konrad Kaspar (Pfarrer in Frankfurt a. M. und Ehemann der Johanna Dorothea G. 1768 erwähnt) – I (1749–1775) 293 Griesel, August Wenzel (1783–1825) ˜ »Neuestes Gemälde von Prag« · VII (1821–1827) 229 Griesheim, Frau von (Ehefrau e. hessischen Hauptmanns. 1806 Aufenthalt in Weimar) – IV (1799–1806) 735 Griesheim, Christian Friedrich Günther von (1716–1792) – II (1776–1788) 78 – III (1789–1798) 189 Griesinger, Georg A u g u s t von (1769–1845) – V (1807–1813) 743, 745, 766 – VI (1814–1820) 53 ˜ »Biographische Notizen über Josph Haydn« · V (1807–1813) 494 Griesinger, Ludwig Friedrich (1767–1845) – VII (1821–1827) 252 Griffith, Richard (1704–1788) ˜ »The Koran: Or, Essays, Sentiments, Characters, and Callimachies, of Tria Juncta in Uno, M. N. A. or Master of no Arts« (als Arbeit von Lawrence Sterne veröffentlicht) · VIII (1828– 1832) 45 Grigi, Giovanni Giacomo de’ (Italien. Architekt und Bildhauer. Gest. 1572) – III (1789–1798) 75 Grillo, Johann Wilhelm (1742–1828) – IV (1799–1806) 304 Grillparzer, Franz (1791–1872) – VII (1821–1827) 83, 661–663, 665 – VIII (1828–1832) 379 ˜ »Die Ahnfrau« · VI (1814–1820) 621, 623, 688 ˜ »König Ottokars Glück und Ende« · VIII (1828– 1832) 357 [?] ˜ »Sappho« · VI (1814–1820) 597, 599 Grimaldi, Francesco Maria (1613–1663) – V (1807–1813) 298, 299 ˜ »Physico-mathesis de lumine . . .« – III (1789–1798) 141 – IV (1799–1806) 744 Grimaldi, Giovanni Francesco [Il Bolognese] (1606–1680) – VII (1821–1827) 260 Grimm (Gebrüder) – VI (1814–1820) 402, 415, 423, 425, 438 ˜ »Altdeutsche Wälder« (Hrsg.) s. dort (Namenregister) ˜ »Die beiden ältesten deutschen Gedichte« · VI (1814–1820) 422 ˜ »Deutsche Sagen« · VI (1814–1820) 422–424, 426

151

˜ »Kinder- und Hausmärchen . . .«

– VI (1814–1820) 281, 422, 435 – VII (1821–1827) 709 »Lieder der alten Edda« (Erster Band) ˜ · VII (1821–1827) 422–424 Grimm, Friedrich M e l c h i o r von (1723–1807) – I (1749–1775) 366, 487, 560 – II (1776–1788) 124, 279, 345, 346 – III (1789–1798) 222, 569 – IV (1799–1806) 222, 543 – V (1807–1813) 631, 632 – VI (1814–1820) 518 ˜ »Correspondance litte´raire, philosophique et critique« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) ˜ »Der kleine Prophet von Böhmischbroda« · II (1776–1788) 346 ˜ »Lettre sur Omphale« · I (1749–1775) 366 Grimm, J a c o b Ludwig Carl (1785–1863) – V (1807–1813) 138, 323, 381, 437, 473 – VI (1814–1820) 415 – VII (1821–1827) 309, 312, 323, 329, 352, 488 ˜ »Hildebrandlied« · VI (1814–1820) 402, 404 ˜ »Über den altdeutschen Meistergesang« · V (1807–1813) 534 Grimm, L u d w i g Emil (1790–1863) – V (1807–1813) 167, 372, 529 – VI (1814–1820) 258, 281 ˜ »Lucas Cranach« (Stich) · V (1807–1813) 529 ˜ »Martin Luther« (Stich) · V (1807–1813) 529 ˜ »Philipp Melanchthon« (Stich) · V (1807–1813) 529 ˜ Porträt von Bettina Brentano · V (1807–1813) 361, 362, 372 ˜ Porträts Göttinger Professoren · VII (1821–1827) 438 ˜ »Radierte Blätter nach der Natur gezeichnet« · VII (1821–1827) 323 Grimm, W i l h e l m Carl (1786–1859) – IV (1799–1806) 80 – V (1807–1813) 138, 208, 369, 371–374, 381, 473, 529, 534 – VI (1814–1820) 258, 281, 376, 402, 405, 415, 422, 423 – VII (1821–1827) 311, 312, 438, 439 ˜ »Altdänische Heldenlieder« · V (1807–1813) 274, 371–373, 520, 525, 526, 529 »Hildebrandlied« · VI (1814–1820) 402, 404 ˜ Grimmelshausen, Hans Jakob Christoffel von (1622–1676) ˜ »Der Abentheurliche Simplicissimus Teutsch« · V (1807–1813) 371, 372 ˜ »Deß aus dem Grabe der Vergessenheit wieder erstandenen Simplicissimi« · V (1807–1813) 371 Grimmer, Friedrich August (Schauspieler. 1803– 1804 in Weimar) – IV (1799–1806) 398, 400, 402, 403, 411, 428, 462

152 Grimoard, Philippe-Henri de (1753–1815) ˜ »Tableau historique de la guerre de la re´volution de France« · VI (1814–1820) 717 [?] Gritsch, Johann Christoph von (Geheimrat. Assesor. Geb. 1735) ˜ »Graf Struensee am Rande seiner Vernichtung« · I (1749–1775) 578 [?], 579 Grobe, [vermutl. Anna] (Wohnhaft in Tiefurt bei Weimar. Gest. 1800) – IV (1799–1806) 60 Gröning, Georg (1745–1825) – I (1749–1775) 267, 271, 274, 287, 302 Grohmann, Johann C h r i s t i a n A u g u s t (1769–1847) – IV (1799–1806) 550, 552 – VI (1814–1820) 597 ˜ »In Memoriam Christophori Danielis Ebelingii Historiarum« · VI (1814–1820) 597 Grolmann, C a r l Ludwig Wilhelm von (1775– 1829) – VII (1821–1827) 556 Grolmann, Heinrich Dietrich von (1740–1840) – III (1789–1798) 447 Grolmann, Karl Wilhelm Georg von (1777–1839) – V (1807–1813) 761 Gronau, Wilhelm (1778–1852) – VI (1814–1820) 496 Gronovius, Jacobus (1645–1716) ˜ »Thesuarus Graecarum Antiquitatum . . .« · VII (1821–1827) 17 Groote, E b e r h a r d Anton R u d o l p h Hermann von (1789–1864) – VI (1814–1820) 303 Groote, Maria A d e l g u n d e von (1771–1840) – VI (1814–1820) 232 Gropius, G e o r g Christian (1776–1850) – IV (1799–1806) 110 – VII (1821–1827) 518 Gros, Karl Heinrich von (1765–1840) – VII (1821–1827) 253 Groschlag von Diepurg, Frau (Ehefrau des K. F. W. von Groschlag. 1774 erwähnt) – I (1749–1775) 680, 681 Groschlag von Diepurg, Karl Friedrich Willibald von (1729–1799) – I (1749–1775) 124, 675, 680, 681 – II (1776–1788) 267 Groß, Albrecht [Albert] Joseph L u d w i g Gabriel von (1793–1857) – V (1807–1813) 692, 756 – VI (1814–1820) 17, 28, 82, 92, 203, 448, 494, 594, 604, 646, 647, 684 – VII (1821–1827) 407, 614, 736 – VIII (1828–1832) 458, 517, 522, 523, 530, 534, 550 Groß, Amalie Caroline von (1802–1879) – VII (1821–1827) 614, 812

Namenregister – VIII (1828–1832) 264, 346 Gross, Johann Gottfried (1703–1768) – I (1749–1775) 49 Großbritannien (Königreich) ˜ s. a. England (Königreich, bis 1707) ˜ s. Adelheid (Ehefrau Willhelms IV, König von Großbritannien und Irland) ˜ s. Friederike Charlotte Ulrike Catharina, Herzogin von York ˜ s. Georg II. ˜ s. Georg III. ˜ s. Georg IV., Augustus Frederick ˜ s. Sophie Charlotte ˜ s. Wilhelm IV. Grosse, Johann E r n s t Christian Ludwig (1802– 1871) ˜ »Bertha« · VII (1821–1827) 24 Grosse, Justus Wilhelm (Hofgärtner in Weimar und Dornburg. Gest. 1823) – VI (1814–1820) 375 Grosse, K a r l Friedrich August [Pseud.: E. V. Graf Bedemar] (1768–1847) – VI (1814–1820) 756, 772, 786, 788 – VII (1821–1827) 425, 435, 522, 525, 532, 534, 535, 538, 545, 548, 666 – VIII (1828–1832) 150, 151 »Großherzoglich Sachsen-Weimar-Eisenachisches Hof- und Staats-Handbuch, auf das Jahr 1816« – VI (1814–1820) 329, 365 Grossi, Tommaso (1790 oder 1791–1853) – VII (1821–1827) 14 ˜ »I Lombardi« · VII (1821–1827) 810 ˜ »Ildegonda« · VII (1821–1827) 14, 810 Großmann, Gustav F r i e d r i c h Wilhelm (1743/46–1796) – V (1807–1813) 556 ˜ »Henriette« · II (1776–1788) 156 ˜ »Nicht mehr als sechs Schüsseln« · II (1776–1788) 346 Grosvenor, Robert, 1st Marquess of Westminster (1767–1845) – VI (1814–1820) 507 Grotefend, Georg Friedrich (1775–1853) – VI (1814–1820) 633, 638, 639, 679 ˜ »Abhandlung über die Heilsberger Inschrift« · VI (1814–1820) 632, 633, 636, 639, 644 Grothaus, Nikolaus Anton Heinrich Julius von (1747–1801) – II (1776–1788) 211 – III (1789–1798) 183 Grotin, Frau (1799 in Tiefurt erwähnt) – IV (1799–1806) 60 Grotius [de Groot], Hugo (1583–1645) – I (1749–1775) 149 – III (1789–1798) 281

Grund, J o h a n n J a k o b Norbert – IV (1799–1806) 421, 736 – VIII (1828–1832) 395 ˜ »Anthologia graeca cum versione latina« · V (1807–1813) 656, 658 ˜ »Excerpta ex tragoediis et comoediis Graecis« · VII (1821–1827) 482, 485 Grotthus, Friedrich [Ferdinand] Dietrich Wilhelm von (1763–1820) – V (1807–1813) 719, 766 Grotthus, Sara [ S o p h i e Leopoldine Wilhelmine] von (Ca. 1770–1828) – III (1789–1798) 395, 396, 398, 399, 402, 546 – IV (1799–1806) 186, 663 – V (1807–1813) 438–444, 446, 447, 456, 457, 465, 481, 493, 494, 513, 526, 562, 605, 613, 699–702, 719, 766 – VI (1814–1820) 28, 31, 33, 38, 58, 66, 90, 144, 161 – VII (1821–1827) 380 Grub (Hofrat. 1807 in Weimar) – V (1807–1813) 134 Gruben, Baron von (Hessen-Darmstädtischer Gesandter. 1825 erwähnt) – VII (1821–1827) 506 Grubenmann, Johann Ulrich (1709–1783) – III (1789–1798) 658 Gruber, Johann (1776–1811) – IV (1799–1806) 507 Gruber, Johann Gottfried (1774–1851) – IV (1799–1806) 437, 684 Gruber, Karl Gottfried (Koch am Weimarer Hof. 1780 erwähnt) – II (1776–1788) 283 Gruber, Max von (Student. 1821 in Jena erwähnt) – VII (1821–1827) 93 Gruber von Grubenfels, C a r l Anton (1760– 1840) – IV (1799–1806) 192 Grübel, Johann K o n r a d (1736–1809) – IV (1799–1806) 549 – VI (1814–1820) 538 ˜ »Gedichte in Nürnberger Mundart« – III (1789–1798) 709, 782, 783 – IV (1799–1806) 550, 552, 561 Grün, von (1780 in Weimar erwähnt) – II (1776–1788) 274 Grün, A l b e r t i n e Charlotte Louise von (1749– 1792) – I (1749–1775) 542 Grüneisen, Karl (1802–1878) – VII (1821–1827) 417 Grüner (Familie des Joseph Sebastian Grüner) – VII (1821–1827) 84, 353 Grüner, Carl F r a n z von [eigentl. Aka´cs] (1780– 1845) – IV (1799–1806) 321, 373–376, 381, 382, 385, 398, 400, 402, 403, 411, 418, 428, 455, 457, 495, 496

153 – VI (1814–1820) 355 – VII (1821–1827) 378, 394 Grüner, Joseph (Sohn des Joseph Sebastian Grüner. Geb. 1813) – VII (1821–1827) 84, 167 Grüner, Joseph Sebastian (1780–1864) – V (1807–1813) 749 – VI (1814–1820) 726, 728, 734, 735, 740, 745, 779 – VII (1821–1827) 64, 70, 71, 78–89, 104, 105, 123, 156, 157, 159, 162, 165–179, 188–191, 195, 199, 200, 212, 218, 222, 232, 252, 269, 270, 274–276, 278, 284, 286, 288–298, 304, 306, 318, 328, 353, 376, 377, 379, 388, 439, 464, 471, 490, 520, 529– 534, 544, 584, 590, 598, 616, 652, 655, 703, 756 – VIII (1828–1832) 34, 115, 116, 351, 373, 374, 584, 604 ˜ »Geognostische Karte der Umgebung von Altalbenreuth . . .« · VII (1821–1827) 274, 276 ˜ »Über die ältesten Sitten und Gebräuche der Egerländer . . . « – VI (1814–1820) 768 – VII (1821–1827) 89, 105, 156, 157, 159, 290, 544 Grüner, Siegmund (Ca. 1758-ca. 1808) – III (1789–1798) 627 Grüner, Therese (Ehefrau des Joseph Sebastian Grüner. 1822, 1823 erwähnt) – VII (1821–1827) 172, 175, 274 Grüner, V i n c e n z Raimund (1771–1832) – IV (1799–1806) 531, 548 – V (1807–1813) 580 – VIII (1828–1832) 219 ˜ »Phisiognomik der Gestalten« (Aufsatz. Ms.) · VIII (1828–1832) 214 Grünewald, M a t h i a s Gothart Nithart (Um 1480–1528) – VI (1814–1820) 120 Grünler, Ehregott (1797–1881) – VIII (1828–1832) 367 ˜ Goethe-Porträt · VIII (1828–1832) 156 ˜ Porträts · VIII (1828–1832) 150, 372 Grünne, Joseph Maria C a r l o m a n n Graf Henricourt von (1769–1852) – VII (1821–1827) 47, 517, 569 Grünne-Pinchard, P h i l i p p Ferdinand Wilhelm von (1762–1854) – V (1807–1813) 71–73, 75, 219 Gruithuisen (Familie) – VII (1821–1827) 540 Gruithuisen, Franz von (1774–1852) – VII (1821–1827) 313, 534, 540 – VIII (1828–1832) 480 ˜ »Analekten für Erd- und Himmelskunde« · VIII (1828–1832) 157, 381, 403, 530 ˜ »Entdeckung vieler deutlichen Spuren der Mondbewohner . . .« · VII (1821–1827) 500, 503 Grund, J o h a n n J a k o b Norbert (1755-um 1812)

154 – IV (1799–1806) 684 Grunelius (Frankfurter Bürger. 1757 erwähnt) – I (1749–1775) 57 Gruner (Steuereinnehmer in Ilmenau. 1781/82 erwähnt) – II (1776–1788) 351, 440 Gruner, August Heinrich (1761–1848) – VII (1821–1827) 54 Gruner, Caroline Sophia Antonette, geb. Aulhorn (1760–1851) – VI (1814–1820) 151 [?] Gruner, Christian Gottfried (1744–1815) – II (1776–1788) 323 – III (1789–1798) 597, 598, 718 – IV (1799–1806) 432 – VI (1814–1820) 151, 541, 544, 547, 556, 561, 570, 599, 600, 602, 781 [?] ˜ Bibliothek · VI (1814–1820) 541, 544, 547, 556, 561, 570, 599, 600, 602, 781 [?] Gruner, Christina Margaretha, geb. Haase (1744– 1831) – VI (1814–1820) 151 [?] Gruner, Ludwig Gottlieb Friedrich (1759–1832) – IV (1799–1806) 75, 255, 430 – V (1807–1813) 519 – VI (1814–1820) 151 Grustner von Grustorf, Leopoldine (Österreich. Malerin. Geb. um 1808) – VII (1821–1827) 700, 722, 735 Guaita (Familie) – VI (1814–1820) 256 Guaita (Sohn des Georg Johann Friedrich von Guaita? 1831 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 530 Guaita, G e o r g Johann F r i e d r i c h von (1772– 1851) – VI (1814–1820) 102, 120, 135, 137, 240, 252, 258, 261, 264, 387 – VII (1821–1827) 427 – VIII (1828–1832) 530 Guaita, Maria Magdalena s. Brentano Maria Magdalena Gualdo, Paolo (1553–1621) ˜ »Vita Joannis Vincentii Pinelli« · I (1749–1775) 350 Gualtieri, von (Preuß. Offizier. 1806 in Weimar bei Goethe einquartiert) – IV (1799–1806) 664 Gualtieri, P e t e r Albert Samuel von (1765–1805) – III (1789–1798) 263, 397 – IV (1799–1806) 106, 240, 242, 244 Guardi, Giovanni Antonio (1698–1760) – III (1789–1798) 76 Guarini, Giovanni B a t t i s t a (1538–1612) ˜ »Il Pastor fido« · I (1749–1775) 179 Guattani, Giuseppe Antonio (1748–1830)

Namenregister – VI (1814–1820) 746 Gubitz, Friedrich Wilhelm (1786–1870) – VI (1814–1820) 567, 716, 717 – VII (1821–1827) 57 ˜ »Gaben der Milde« · VI (1814–1820) 440, 442, 445–447 ˜ »Der Gesellschafter oder Blätter für Geist und Herz« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) ˜ Goethe: « West-Östlicher Divan« (Holzschnitte) · VI (1814–1820) 440, 443, 444 Gudenau, Carl Otto Frh. von (1771–1851) – VI (1814–1820) 229 Gügler, Aloys (1782–1827) ˜ »Die heilige Kunst oder die Kunst der Hebräer« · VI (1814–1820) 201 Gue´he´neuc, Charles L o u i s Joseph Olivier (1783–1849) – V (1807–1813) 237 Güldenapfel, Georg Gottlieb (1776–1826) – V (1807–1813) 592 – VI (1814–1820) 365, 431, 438–440, 467, 473, 521, 522, 524–530, 541, 551, 552, 554, 557, 558, 593, 598, 599, 600, 602, 603, 622, 649, 656, 659, 701, 702, 713, 725, 735, 737, 747, 759, 770, 774, 776, 778, 780, 782 – VII (1821–1827) 22, 31, 36, 38, 39, 42, 43, 50, 54, 55, 70, 85, 90, 97, 98, 100, 108, 112, 120, 122, 134, 146, 148–150, 183, 193, 198, 215, 265, 299, 370, 382, 415, 431, 432, 444, 445, 451, 452, 455, 467, 472, 473, 525, 531, 659, 665 ˜ Grunerischer Katalog · VI (1814–1820) 541, 544, 547, 556, 561, 570, 599, 600, 602, 781 ˜ »Jenaischer Universitäts-Almanach« [auch »Literarisches Museum«] (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) Gülich, Gustav von (1791–1847) ˜ »Geschichtliche Darstellung des Handels, der Gewerbe und des Ackerbaus« · VIII (1828–1832) 353 Gülich, Jeremias Friedrich (1733–1803) – IV (1799–1806) 216 – V (1807–1813) 376, 389, 395, 396 ˜ »Vollständiges Färbe- und Blaichbuch . . .« – IV (1799–1806) 215, 685 – V (1807–1813) 293 Güllmann (Frankfurter Bürger. 1757 erwähnt) – I (1749–1775) 57 Günderrode, von (Frankfurter Geheimrat. 1773 bis 1775 erwähnt) – I (1749–1775) 615, 623, 675, 685, 688, 695, 709, 714, 721, 740, 744 Günderrode, C a r o l i n e Friederike Louise von (1780–1806) – IV (1799–1806) 739, 741 – V (1807–1813) 436 – VI (1814–1820) 116

Guizot, Franc¸ois Pierre Guillaume

˜ »Melete von John« · IV (1799–1806) 723

Günderrode, Friedrich M a x i m i l i a n von (1753–1824) – VI (1814–1820) 108, 122 Günderrode, Hieronymus Max von (1730–1777) – I (1749–1775) 375, 376 Günderrode, Susanne von (Ehefrau des Hieronymus Max von G. 1770 erwähnt) – I (1749–1775) 375 Günterode, Johann Anton Moritz von (1758– 1820) ˜ »Versuch einer Einleitung in die Staatsverfassung der Reichsstadt Frankfurt« · III (1789– 1798) 617 Günther von Schwarzburg, Graf, deutscher König (1304–1349) – I (1749–1775) 37 – II (1776–1788) 335 Günther (Herr aus Weimar. 1810 erwähnt) – V (1807–1813) 391 Günther (Regierungsbeamter in Naumburg. 1817 erwähnt) – VI (1814–1820) 486 Günther, Auguste Wilhelmine Eleonore (1787– 1855) – V (1807–1813) 252, 259 Günther, Christian August (1759–1824) – V (1807–1813) 735 Günther, Johann Christian (1695–1723) – V (1807–1813) 542 Günther, Johann Jacob (1771–1852) – VI (1814–1820) 245 Günther, Wilhelm Christoph (1755–1826) – IV (1799–1806) 72, 134, 137, 192, 264, 295, 317, 477, 507, 677, 743, 757–759, 462 – V (1807–1813) 252, 254, 259, 298, 368, 674, 748 – VI (1814–1820) 17, 87 [?], 375, 518, 560, 579, 616 – VII (1821–1827) 246, 303, 459, 469, 676 Günther, Wilhelmine (1811–1877) – VIII (1828–1832) 294, 329 G ü n t h e r i n e Friederike Charlotte Albertine, Prinzessin von Schwarzburg-Sondershausen (1791–1875) – VI (1814–1820) 732 Guercin s. Guercino da Cento Guercino da Cento [eigentl. Giovanni Francesco Barbieri] (1591–1666) – II (1776–1788) 548 – III (1789–1798) 535, 647 – VI (1814–1820) 134, 441, 470 – VII (1821–1827) 586 ˜ »Agatha im Gefängnis« · II (1776–1788) 549 ˜ »Der auferstandene Christus« · II (1776–1788) 548 ˜ »Beschneidung Christi« · II (1776–1788) 548, 549 ˜ »Der Leichnam Christi« · VI (1814–1820) 465

155

˜ »Die heilige Petronilla« · II (1776–1788) 554 Guericke, Otto von (1602–1686) – I (1749–1775) 80 – VII (1821–1827) 561, 563 Gue´rin, Pierre Narcisse Baron (1774–1833) – V (1807–1813) 678 Güssefeld, Franz Ludwig (1744–1808) – II (1776–1788) 374, 679 – III (1789–1798) 36, 125, 166, 577, 587 – IV (1799–1806) 420 ˜ »Neuer methodischer Schul-Atlas« · III (1789– 1798) 166 Guglielmi, Pietro Alessandro (1728–1804) ˜ »La bella pescatrice« · III (1789–1798) 150 ˜ »Robert und Kalliste« · II (1776–1788) 277, 278, 284–286, 306, 307, 309, 471 Guibert (Aus Genf. 1825 erwähnt) – VII (1821–1827) 474 Guibert, Jacques Antoine Hippolyte de (1743– 1790) ´ ˜ »Eloge du Roi de Prusse« · V (1807–1813) 19 Guichard, Carl Gottlieb [genannt Quintus Icilius] (1724–1775) – II (1776–1788) 160 Guidetti, Giovanni Domenico (1530–1592) – II (1776–1788) 666 Guido s. Reni Guido da Siena (1221–1270) – II (1776–1788) 665 Guignes, Joseph de (1721–1800) ˜ »Voyages a` Pe´kin« · V (1807–1813) 297, 747 Guilhem de Clermont-Lode`ve de Sainte-Croix, Guillaume Emmanuel Joseph (1746–1809) – V (1807–1813) 643 ˜ »Examen critique des anciens historiens d’Alexandre-le-Grand« · V (1807–1813) 520–522, 538, 539 Guillemard, John (Engl. Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 233 Guillemard, Robert (Französ. Sergeant. Geb. 1786) ˜ »Memoiren« (Aus dem Franz. übers. von J. C. Mämpel. Eingel. von Goethe) · VII (1821–1827) 684, 702, 712, 713, 742 Guillet de Saint-Georges, Georges, Sieur de la Guilletie`re (1625–1705) ˜ »Athe`nes ancienne et nouvelle . . .« · IV (1799– 1806) 152 ˜ »Die Wette« (Nach »Un quart-d’heure de silence« des G. Guillet von J. F. Sonnleithner) · V (1807–1813) 46, 168 ˜ »Lace´de´mone ancienne et nouvelle . . .« · IV (1799–1806) 152 Guizot, Franc¸ois Pierre Guillaume (1787–1874) – VIII (1828–1832) 103, 148, 177, 301

Namenregister

156

˜ »Cours d’histoire moderne« · VIII (1828–1832) 97,

164, 166, 177, 187, 195, 217, 225, 226, 238, 258, 259, 374 Gujer s. Klijogg Guljanow, Iwan A. von (1789-um 1841) – VII (1821–1827) 738 Gullmann, Johann (Kommissionsrat und weimarischer Agent in Augsburg. 1799 erwähnt) – IV (1799–1806) 50 Gummeroff, Gusmann (Baschkirischer Fürst. 1814 in Weimar) – VI (1814–1820) 50 [?] Gundelach, Daniel (Glasmeister in Stützerbach. 1776 erwähnt) – II (1776–1788) 63 Gurdon (Engl. Gast. 1826 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 660 Gurlitt, Johannes Gottfried (1754–1827) – IV (1799–1806) 703 Gusta, Francisco (1744–1816) ˜ »Vita di Sebastiano Giuseppe di Carvalho, e Melo Marchese di Pombal . . .« – II (1776–1788) 356 – IV (1799–1806) 188 Gustav I. Wasa, König von Schweden (1496– 1560) – VI (1814–1820) 616 Gustav II. Adolf, König von Schweden (1594– 1632) – V (1807–1813) 656, 681 – VII (1821–1827) 396, 558 Gustav III., König von Schweden (1746–1792) – I (1749–1775) 564 – IV (1799–1806) 409 Gustav IV. Adolf (Königl. Familie) – IV (1799–1806) 389 Gustav IV. Adolf, König von Schweden (1778– 1837) – IV (1799–1806) 389 – VI (1814–1820) 705 – VII (1821–1827) 396 – VIII (1828–1832) 24 Gustav, Prinz von Sachsen-Weimar-Eisenach (1827–1892) – VII (1821–1827) 761 G u s t a v Adolph Friedrich, Prinz von HessenHomburg (1781–1848) – VI (1814–1820) 100 [?] G u s t a v Calixt von Biron, Herzog von Kurland (1780–1821) – VI (1814–1820) 582, 587 Gustav Wilhelm, Prinz von MecklenburgSchwerin (1781–1851) – V (1807–1813) 382, 383 – VII (1821–1827) 279 Gustedt, Jenny von, geb. von Pappenheim (1811– 1890)

– VII (1821–1827) 419, 573, 615, 673 – VIII (1828–1832) 60, 125, 237, 238, 330, 343, 348, 382, 383, 453, 515, 527, 530, 574, 578 ˜ »Erinnerungen« · VIII (1828–1832) 122, 305, 330, 382 Guth (Leipziger Bekannter. 1765 erwähnt) – I (1749–1775) 175 Gutschmid, C h r i s t i a n Friedrich von (1756– 1813) – III (1789–1798) 119 – IV (1799–1806) 283, 297, 304, 379 – V (1807–1813) 544 Gutschmid, Christoph S i g i s m u n d von (General in sächs. Diensten. Gest. 1812) – IV (1799–1806) 376 Gutschmid, Georg Adolph von (Bergbeamter. Gest. 1825) – IV (1799–1806) 704, 711 – V (1807–1813) 449 Guyon, Jeanne Marie [Bouvier de la Motte] (1648–1717) – I (1749–1775) 634 ˜ »La vie de Madame J. M. B. de la Motte-Guyon« · I (1749–1775) 634 Guyot, Rembtus Tobias (Jurist aus Groningen. 1818 erwähnt) – VI (1814–1820) 575 Guyot de Merville, Michel (1696–1755) – I (1749–1775) 108 [?] Guys, Pierre Augustin (1721–1799) ˜ »Voyage litte´raire de la Gre`ce . . .« · I (1749–1775) 497 Gyrowetz, A d a l b e r t Mathias (1763–1850) – II (1776–1788) 569, 615 ˜ »Agnes Sorel« · V (1807–1813) 170, 177 ˜ »Die Junggesellenwirthschaft« · V (1807–1813) 279, 286, 570

H Haage, Carl Christoph (1777–1838) – VI (1814–1820) 782, 790, 689, 782, 790 – VII (1821–1827) 118, 119, 123, 206, 240, 268, 286, 335, 337, 380, 430, 446, 447, 471, 495, 526, 575, 633, 669, 672, 673 Haake [Haacke], August (1793–1864) – V (1807–1813) 655, 657, 658 Haake, Friedrich Carl von (1744–1813) – III (1789–1798) 729, 730 – IV (1799–1806) 27, 80, 173 Haake [Haacke], Friedrich Carl Ernst von (1751/1752–1843) – V (1807–1813) 93, 94, 96, 97, 105, 540, 541, 574, 654, 742 – VI (1814–1820) 29, 183 – VII (1821–1827) 183, 319, 652, 742 [?]

Händel, Georg Friedrich – VIII (1828–1832) 27 Haas (Aus Basel. 1794 erwähnt) – III (1789–1798) 301 Haas (Kaufmann in Nürnberg. 1790 erwähnt) – III (1789–1798) 92 Haas, Arnold Christian (1774–1813) – IV (1799–1806) 117 Haas, Carl (Buchhändler. 1826 erwähnt) ˜ »Kaiserlich königliche Bildergallerie im Belvedere zu Wien« (Hrsg.) · VII (1821–1827) 618, 622 Haas [Haaß], Franz (Buchhändler aus Wien und Prag. 1807 erwähnt) – V (1807–1813) 89 Haas, Hermann Josef (1728–1800) – IV (1799–1806) 117 Haas, Selig (Anläßl. e. Rechtsstreits 1774/75 in Frankfurt a. M. erwähnt) – I (1749–1775) 654, 655, 688, 709 Haase, Johann Michael (Hofmusikus. Gest. nach 1854. 1821 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 69 Habakuk (Jüdischer Prophet. Um 600 v. Chr.) – II (1776–1788) 87 Habel, Christian Friedrich (1747–1814) – VI (1814–1820) 108 Habel, F r i e d r i c h Gustav (1792–1867) – VI (1814–1820) 108 Haberfeld[t], Johann Friedrich (1770–1816) – V (1807–1813) 57, 58 Haberle, Carl Constantin (1764–1832) – V (1807–1813) 15, 56, 453 ˜ »Das Mineralreich . . .« · V (1807–1813) 225 Habicht, Christian Maximilian (1775–1839) ˜ »Tausend und Eine Nacht. Arabisch, nach e. Hs. aus Tunis« (Hrsg.) · VII (1821–1827) 404 Hacke [Haack], Graf von (Kammerherr. 1807 in Karlsbad erwähnt) – V (1807–1813) 107, 112 Hackert (Familie. 1820 in Jena erwähnt) – VI (1814–1820) 754 Hackert, Charlotte Dorothea (Älteste Schwester des Jakob Philipp Hackert. Geb. 1741) – V (1807–1813) 323 Hackert, G e o r g Abraham (1755–1805) – II (1776–1788) 588, 593, 598 – III (1789–1798) 472 – IV (1799–1806) 676 – V (1807–1813) 408 Hackert, Jakob P h i l i p p (1737–1807) – II (1776–1788) 408, 557, 575, 585, 589, 590, 593, 601, 604, 605, 612, 618, 620, 622, 661, 677 – III (1789–1798) 90, 93, 109, 116, 471, 777 [?] – IV (1799–1806) 264, 350, 397, 399, 405, 416, 441, 443, 444, 451, 490, 498, 673, 676 – V (1807–1813) 40, 41, 44, 71, 72, 74, 75, 120, 122, 160, 161, 163, 164, 178, 194, 323, 350, 390, 395, 401, 404, 407, 408, 410, 413, 428, 461, 464–468, 488, 490, 500, 536, 565

157 – VI (1814–1820) 181, 383, 571, 577, 594 – VII (1821–1827) 31, 173, 251, 252, 256, 262, 782, 801 – VIII (1828–1832) 199, 202, 409, 448, 468 ˜ Autobiographische Aufzeichnungen (Manuskript) · V (1807–1813) 71–75, 120 ˜ Porträt von W. Titel · V (1807–1813) 194 Hademann (Prof. Redakteur der Aarauer Zeitung. 1817 erwähnt) – VI (1814–1820) 483 Hades (Gott der Unterwelt) – II (1776–1788) 604 Hadik von Futak, Andreas Graf (1764–1840) – V (1807–1813) 730 Hadley, John (1682–1744) – V (1807–1813) 557 Hadrian s. Hadrianus, Publius Aelius Hadrianus, Publius Aelius (Röm. Kaiser. 76–138 n. Chr.) – I (1749–1775) 437, 452 – II (1776–1788) 555, 557, 572 – IV (1799–1806) 126, 736 – V (1807–1813) 286, 660, 683, 745, 746, 761 – VI (1814–1820) 49, 144, 183, 237, 246 – VII (1821–1827) 426 – VIII (1828–1832) 212 Häckel, Heinrich Jakob von (1682–1760) – I (1749–1775) 88, 147, 153 Häcker, Johann Friedrich (1754–1827) – III (1789–1798) 686 Häcker, Johannes G o t t l i e b M i c h a e l (1735– 1821) – II (1776–1788) 65, 66, 96 Haeften, Christiane von (Ehefrau des Reinhard von Haeften. 1797 in Jena erwähnt) – III (1789–1798) 585 Haeften, Reinhard von (1773–1803) – III (1789–1798) 585 Hähling, Tobias Friedrich (Hof- und Regimentschirurg. 1809 erwähnt.) – V (1807–1813) 321 Händel, Carl Wilhelm (1789–1844) – IV (1799–1806) 652 Händel, Georg Friedrich (1685–1759) – V (1807–1813) 440, 487, 491 – VI (1814–1820) 81, 121, 354, 462 – VII (1821–1827) 388 ˜ »Das Alexanderfest« – II (1776–1788) 270, 271 – VI (1814–1820) 441 ˜ Fugen · VI (1814–1820) 453 ˜ »Judas Maccabäus« · VIII (1828–1832) 576 ˜ »Messias« – II (1776–1788) 284, 285, 313, 314 – V (1807–1813) 490 – VI (1814–1820) 98, 431

158 – VII (1821–1827) 353, 357, 358, 360, 364, 365, 367, 372, 376 ˜ Sonaten · VI (1814–1820) 134 Hänlein, Herr (1815 in Wiesbaden erwähnt) – VI (1814–1820) 224 Häring, Georg Wilhelm Heinrich s. Alexis, Willibald Härtel (Handschuh- und Beutelmacher in Weimar. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 15 Härtel, Ernst Friedrich Theodor (Kammerbeamter in Weimar. 1826 erwähnt) – VII (1821–1827) 596 Härtel, Gottfried Christoph (1763–1827) – IV (1799–1806) 111 Häseler [Hesler] (Oberforstmeister in Stützerbach. 1777 erwähnt) – II (1776–1788) 117 Häseler, August Ferdinand von (1761–1838) – VII (1821–1827) 543 – VIII (1828–1832) 22 [?], 24 [?] Haeseler, Charlotte Christiane L u i s e Gräfin von (1773–1812) – V (1807–1813) 459 Häser, August Ferdinand (1779–1844) – VI (1814–1820) 593 Häser, Christian W i l h e l m (1781–1867) – VI (1814–1820) 386, 439, 608 Häßler, Barbara S o p h i a (1761–1844) – V (1807–1813) 130 Häßler, Johann Wilhelm (1747–1822) – V (1807–1813) 130 Häßler, Regina Henriette s. Eberwein, Regina Henriette Häublein, Johann Karl Gottlieb (1741–1804) – III (1789–1798) 746 – IV (1799–1806) 375 Haffner, Isaak (Student der Theologie in Straßburg. Geb. 1751) – I (1749–1775) 450, 461 Haffner, K a r l August (Mediziner in Berlin. Geb. 1794) – VI (1814–1820) 454 Hafis [Ha¯fiz], Schams od-Din Mohammed (Um ˙ 1388/90) 1317/26-um – VI (1814–1820) 72, 143, 158, 160, 209, 210, 237, 241, 253, 274, 337, 587, 619 – VII (1821–1827) 97 ˜ Hafis: »Der Diwan« (Übers. aus dem Pers. von J. von Hammer-Purgstall) · VI (1814–1820) 71, 80, 95, 142, 152, 210, 274, 453 Hafner, Philipp (1735–1764) ˜ »Werke« · V (1807–1813) 669 Hagar (Ägyptische Magd der Sara, Mutter Ismaels) – III (1789–1798) 91

Namenregister Hagbold, Jakob (Wachsbossierer in Köln. Geb. 1775) – VI (1814–1820) 293 Hagedorn, Christian Ludwig von (1712–1780) – I (1749–1775) 179, 262, 486 – V (1807–1813) 556 ˜ »Betrachtungen über die Mahlerey« · I (1749– 1775) 262 Hagedorn, Friedrich von (1708–1754) – I (1749–1775) 45, 150, 262 – IV (1799–1806) 714 – V (1807–1813) 236 ˜ »Poetische Werke« · I (1749–1775) 334 Hagemann, Friedrich G u s t a v (1760–1829/35) ˜ »Leichtsinn und gutes Herz« · VI (1814–1820) 313 ˜ »Ludwig, der Springer« · III (1789–1798) 646 ˜ »Die Martinsgänse« · IV (1799–1806) 144 Hagen, Freifrau von (Pröbstin des Magdalenenstifts in Altenburg. 1808 erwähnt) – V (1807–1813) 205 Hagen, Ernst A u g u s t (1797–1880) – VI (1814–1820) 762 – VII (1821–1827) 102, 103, 143 ˜ »Olfrid und Lisena. Ein romant. Gedicht in 10 Gesängen« – VI (1814–1820) 752, 754–757, 760, 764, 766, 770, 777 – VII (1821–1827) 104 Hagen, Ernst Friedrich Abraham Jakob (Sohn des Karl Ernst von Hagen. Geb. 1789) – IV (1799–1806) 621 Hagen, Friedrich Heinrich von der (1780–1856) – V (1807–1813) 129, 328, 533, 703, 704, 734 – VII (1821–1827) 255, 747 ˜ »Alte Randzeichnungen in Goethes Besitz« · V (1807–1813) 703, 704 ˜ »Buch der Liebe« (Hrsg.) · V (1807–1813) 281 ˜ »Der Helden Buch« · V (1807–1813) 526, 527 ˜ »Der Nibelungen Lied« – IV (1799–1806) 566, 695, 698 – V (1807–1813) 129, 133, 310 ˜ »Deutsche Gedichte des Mittelalters« · V (1807– 1813) 256, 258, 300, 374 ˜ Gottfried v. Straßburg: Tristan und Isolt (Hrsg.) · VII (1821–1827) 453, 454 ˜ »Heldenbilder aus den Sagenkreisen Karls des Großen, Arthurs . . . Attilas« · VII (1821–1827) 255 ˜ »Die Nibelungen: Ihre Bedeutung für die Gegenwart und für immer« · VI (1814–1820) 666, 670, 688 ˜ Raczynski, E.: »Malerische Reise in einigen Provinzen des osmanischen Reichs« (Übers. aus dem Poln.) · VII (1821–1827) 423, 425, 641 ˜ »Sammlung deutscher Volkslieder« (Hrsg.) · V (1807–1813) 129, 365 ˜ »Tausend und ein Tag« (Übers.)

Haller, Albrecht von – VII (1821–1827) 725, 734, 760, 761, 764 – VIII (1828–1832) 53, 69 Hagen, Johann K a r l von (1758–1823) – V (1807–1813) 663 – VII (1821–1827) 325, 326 Hagen, K a r l Ernst von (1750–1810) – IV (1799–1806) 621–624 – VII (1821–1827) 504 Hagen, Karl Gottfried (1749–1829) – V (1807–1813) 372 Hagen, Wilhelm von s. Hagen, Johann Karl von Hagen, Wilhelmine von (Ehefrau des Karl Ernst von Hagen. Geb. 1763) – IV (1799–1806) 621, 624 Hagenbruch [Hagebruch], Gustav Eduard (Kaufmann in Weimar. 1822–1828 erwähnt) – VII (1821–1827) 192 [?], 467 – VIII (1828–1832) 45 Hager (Tischlermeister in Weimar. 1824 erstmals erwähnt) – VII (1821–1827) 377 – VIII (1828–1832) 15, 32, 498, 538 Hager, Johann Christian (Amtmann in Ilmenau. Geb. um 1728) – II (1776–1788) 41, 63, 153, 192, 198 [?] Hagn, Charlotte von (1809–1891) – VIII (1828–1832) 68–72 Hahn, August Johann von (1725–1788) – I (1749–1775) 696 Hahn, Heinrich Wilhelm d. Ä. (1760–1831) – VII (1821–1827) 564, 568, 661 Hahn, Heinrich Wilhelm d. J. (1795–1873) – VII (1821–1827) 557, 559, 564, 568 Hahn, Johann Friedrich (1750–1779) – I (1749–1775) 685 Hahn, Philipp Matthäus (1739–1790) – II (1776–1788) 263, 264 – IV (1799–1806) 618 Hahnemann, Christian Friedrich S a m u e l (1755–1843) – VI (1814–1820) 758, 761, 764 – VII (1821–1827) 589 – VIII (1828–1832) 62 Hahrseim (Kollaborator in Weimar. Ab 1793 erwähnt) – III (1789–1798) 288, 417 Haibel, Jakob (1761–1826) ˜ »Der Tiroler Wastel« (Oper. Text von E. Schikaneder) · V (1807–1813) 80, 162, 184, 469 Haide [eigentl. Heyd oder Heiden], F r i e d r i c h Johann Michael Jacob (1771–1832 oder 1840) – III (1789–1798) 301, 729, 766 – IV (1799–1806) 35, 90, 98, 209, 290, 411, 471, 472, 519, 562, 563, 659, 684, 688 – V (1807–1813) 42, 56, 107, 194, 261, 289, 321, 351, 358, 389, 390, 409, 486, 493, 500, 504, 535, 544, 628, 632, 655

159 – VI (1814–1820) 62, 69, 141, 301, 411, 455, 483, 652, 778 – VII (1821–1827) 72, 163, 184 Haidinger, Eugen (Porzellanfabrikant in Elbogen. 1818, 1819 erwähnt) – VI (1814–1820) 584, 585 [?], 675, 676 Haidinger, Rudolf (Porzellanfabrikant in Elbogen. 1818, 1819 erwähnt) – VI (1814–1820) 584, 585 [?], 675, 676 Haidinger, Wilhelm von (1795–1871) – VI (1814–1820) 674, 676 – VII (1821–1827) 610, 611 Hailty, d’ (Sekretär der französ. Gesandtschaft in Stuttgart. Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 211 Hain, Karl Friedrich (Jurist, Autor. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 170 Hain, L u d w i g Friedrich Theodor (1781–1836) – IV (1799–1806) 411, 461, 462 Ha´jek, Wenzel [Va´clav z Libocˇan] (Katholischer Geistlicher, Chronist. Gest. 1553) ˜ »Böhmische Chronica« – V (1807–1813) 236 – VII (1821–1827) 750, 751 »Hajkunas Hochzeit« (Serb. Volkslied) s. Robinson, Therese Hakewill, James (1778–1843) ˜ »A pituresque tour of the island of Jamaica« · VIII (1828–1832) 232 Halden, Arnold an der (Schweizer Volksheld) – I (1749–1775) 732 Haldenwang, Christian (1770–1831) – VI (1814–1820) 278 – VII (1821–1827) 245 Halem, Gerhard Anton von (1752–1819) – IV (1799–1806) 279 ˜ »Leben Peters des Grossen« · V (1807–1813) 337, 338, 355 Haler (Familie. Handelshaus in Augsburg. 1790 erwähnt) – III (1789–1798) 90 Hall, Basil (1789–1844) ˜ »Account of a voyage of discovery to the west coast of Corea« · VI (1814–1820) 575 ˜ »Travels in North America in the years 1827 and 1828« · VIII (1828–1832) 285 Hall, Chambers (1786–1855) – VIII (1828–1832) 224 Hall, John (1739–1797) – I (1749–1775) 561 Halle, Dr. (Aus Kassel. 1818 erwähnt) – VI (1814–1820) 567 Haller, Albrecht von (1708–1777) – I (1749–1775) 168 – II (1776–1788) 227, 237

160 – III (1789–1798) 154 – IV (1799–1806) 172 ˜ »Die Alpen« · II (1776–1788) 224 ˜ »Grundriß der Physiologie für Vorlesungen« · VII (1821–1827) 159 »Usong« · I (1749–1775) 472 ˜ ˜ »Versuch Schweizerischer Gedichte« · I (1749– 1775) 45 Haller von Hallerstein, Christoph Joachim (1771– 1839) – III (1789–1798) 91 Haller von Hallerstein, Johann C a r l Christoph Joachim (1774–1814) – IV (1799–1806) 176 »Hallesche Allgemeine Literatur-Zeitung« s. »Allgemeine Literatur-Zeitung« »Hallesche Missionsberichte« – VI (1814–1820) 389 – VII (1821–1827) 109, 420, 629 – VIII (1828–1832) 107, 306, 520 Hallwachs (1775 als Briefpartner in Darmstadt erwähnt) – I (1749–1775) 717 Hallwachs, W i l h e l m Conrad (1787–1860) – VI (1814–1820) 101 Haltenhof, Georg Friedrich (Opernsänger. 1799– 1802 am Weimarer Hoftheater) – IV (1799–1806) 264 Halter, Felix Antonius (Schweizer Arzt und Naturwissenschaftler. Gest. 1800) – III (1789–1798) 670, 680 Hamann, August (Junger Bergmann. 1825 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 479 Hamann, Johann Georg (1730–1788) – I (1749–1775) 152, 410–412, 428, 432, 456, 479, 657, 739 – II (1776–1788) 15, 23, 83, 442, 466, 488, 675 – III (1789–1798) 228, 484 – IV (1799–1806) 674, 675 – V (1807–1813) 391, 404, 477, 577, 579, 608, 621, 626 – VI (1814–1820) 162, 163, 585, 605, 606, 610, 611, 661, 779 – VII (1821–1827) 28, 257, 330–333, 383, 796 ˜ »An die Hexe zu Kadmonbor« · I (1749–1775) 758 ˜ »Au Salomon de Prusse« · II (1776–1788) 81, 83 ˜ »Beylage zu den Denkwürdigkeiten des seligen Sokrates« · I (1749–1775) 588, 758 »Christiani Zacchaei Telonarchae Prolegome˜ na . . .« · I (1749–1775) 701 ˜ »Des Ritters von Rosencreuz letzte Willensmeynung über den göttlichen und menschlichen Ursprung der Sprache« · I (1749–1775) 757 »Essais a` la Mosaique« · I (1749–1775) 757 ˜ ˜ »Fünf Hirtenbriefe über das Schuldrama« · I (1749–1775) 757

Namenregister

˜ »Golgatha und Scheblimini« · II (1776–1788) 452 ˜ »Hierophantische Briefe« · I (1749–1775) 16 ˜ »Kreuzzüge des Philologen«

– I (1749–1775) 410, 456 – V (1807–1813) 389 – VI (1814–1820) 749 ˜ »Lettre perdue d’un Sauvage du Nord a` un financier de Pe-Kim« · I (1749–1775) 758 ˜ »Neue Apologie des Buchstabens H« · I (1749– 1775) 761 ˜ »Philologische Einfälle und Zweifel« · II (1776– 1788) 81, 83 ˜ »Schriften« (Hrsg. von K. J. F. von Roth) · VI (1814–1820) 163, 659, 771 ˜ »Schriften« (Hrsg. von K. J. F. von Roth) (Th. 5: »Briefe von 1770–1778«) · VII (1821–1827) 383, 414 ˜ »Schriftsteller und Kunstrichter« · I (1749–1775) 757 ˜ »Sokratische Denkwürdigkeiten« – I (1749–1775) 410, 456, 478, 479 – V (1807–1813) 391, 748 ˜ »Versuch einer Sibylle über die Ehe« · II (1776– 1788) 198 ˜ Werk-Ausgabe (»Hamann’s Schriften«. 1821 ff.) · VII (1821–1827) 28, 333, 383 ˜ »Wolken: Ein Nachspiel Sokratischer Denkwürdigkeiten« – I (1749–1775) 410, 757 – V (1807–1813) 391, 748 ˜ »Zwey Scherflein zur neusten Deutschen Litteratur« · II (1776–1788) 282 Hamberger, Julius Wilhelm (1754–1813) – II (1776–1788) 334 [?] Hamberger, W. F. (Bruder des Julius Wilhelm Hamberger. 1781 in Weimar erwähnt) – II (1776–1788) 334 [?] »Hamburger Theaterjournal« (Zs.) – III (1789–1798) 627 Hamburger, Amschel (Anläßl. e. Rechtsstreits 1774/75 in Frankfurt a. M. erwähnt) – I (1749–1775) 654, 655, 688, 709 »Hamburgische Neue Zeitung« (Zs.) – III (1789–1798) 524 – IV (1799–1806) 439 Hamel, Joseph von (Staatsrat aus St. Petersburg. 1821 erwähnt) – VII (1821–1827) 66, 67, 72, 73 Hamelsveld, Yjsbrand van (1743–1812) ˜ »Biblische Geographie« · III (1789–1798) 567 Hamilton (Engl. Gast bei Goethe. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 136 Hamilton (Ire. 1801 als Gast in Weimar) – IV (1799–1806) 179 Hamilton, Emma (1765–1815) – VI (1814–1820) 192, 375, 409, 410, 612

Hardenberg, Graf von

˜ »Me´moires of Lady Hamilton« · VI (1814–1820)

408, 409 Hamilton, Francis s. Buchanan, Francis Hamilton, Gavin (1723–1797) ˜ »Schola italica picturae . . .« · II (1776–1788) 412 Hamilton, Sir William (1730–1803) – II (1776–1788) 590, 592, 593, 612 – VI (1814–1820) 236 ˜ »Campi Phlegraei . . .« – III (1789–1798) 22 – V (1807–1813) 481 – VII (1821–1827) 795 ˜ Vasensammlung · VIII (1828–1832) 55, 66 Hammer, Christian Gustav [Gottlob] (1779–1864) – V (1807–1813) 85, 446, 447, 460 Hammer[-Purgstall], Joseph von (1774–1856) – VI (1814–1820) 72, 80, 153, 158, 309, 375, 376, 487, 489, 491, 553, 556, 557, 574, 581, 583, 618, 625, 632, 636, 638, 680 – VII (1821–1827) 469, 470 ˜ »Des osmanischen Reichs Staatsverfassung und Staatsverwaltung« · VI (1814–1820) 323, 324 ˜ »Fug und Wahrheit in der morgenländischen Literatur« · VI (1814–1820) 375 ˜ »Fundgruben des Orients« (Hrsg.) · VI (1814– 1820) 158, 315, 487, 488 »Geschichte der Assassinen aus morgenländi˜ schen Quellen« · VI (1814–1820) 618, 624 ˜ »Geschichte der schönen Redekünste Persiens« – VI (1814–1820) 285, 563 [?], 574, 575, 580, 582, 584, 587, 624, 629 – VII (1821–1827) 456 ˜ Hafis: »Der Diwan« (Übers. aus dem Pers.) · VI (1814–1820) 71, 80, 95, 142, 152, 210, 274, 453 ˜ »Rosenöl: Erstes Fläschchen, oder Sagen und Kunden des Morgenlandes« · VI (1814–1820) 210 ˜ »Schreiben an die dritte Classe der königl. Akad. der Wissenschaften zu Berlin« · VI (1814– 1820) 375 ˜ »Umblick auf einer Reise von Constantinopel nach Brussa und dem Olympos . . .« · VI (1814– 1820) 623, 638, 641 Wallenburg, J. von: »Notice sur le Schah˜ Name´« (Rez.) · VI (1814–1820) 154 Hammerstein, Eugen von (1804–1851) – VII (1821–1827) 619 [?] Hananias (Prophet im Alten Testament) – V (1807–1813) 341 Hanbury (Familie) – V (1807–1813) 350, 352, 399, 401–402, 427, 431 Hanbury, K a r o l i n e Elisabeth (1758–1832) – V (1807–1813) 339, 350, 354, 397, 401, 406, 407, 409, 416, 423–425, 426 Hanbury, Sophie (Engländerin. Freundin Friedrich Leopold von Stolbergs. 1775 erwähnt) – I (1749–1775) 723, 725

161 – V (1807–1813) 424 [?] Hand (Ehefrau des Ferdinand Gotthelf Hand. 1817 erwähnt) – VI (1814–1820) 484 Hand, F e r d i n a n d Gotthelf (1786–1851) – V (1807–1813) 353, 356, 464, 687–689 – VI (1814–1820) 199, 201, 315, 434, 472, 473, 478, 482, 484, 526, 534, 541, 555, 559–561, 563, 570, 593, 595, 602, 724, 770 – VII (1821–1827) 543, 544, 548, 573, 676 Handel, Paul Anton Frh. von (1776–1847) – VI (1814–1820) 229 Hanka, Va´clav [Wenzeslaw] (1791–1861) ˜ »Die Königinhofer Handschrift. Sammlung altböhmischer lyrisch-epischer Gesänge« [Fälschung] · VII (1821–1827) 727 Hannbaum, C. H. (Kartograph. 1822 erwähnt) ˜ »Topographische Charte des Ober-Main-Kreises« · VII (1821–1827) 175 Hannemann [Hanuman] (Indische Affengottheit) – I (1749–1775) 714 Hannover (ab 1814 Königreich) ˜ s. Ernst August, Herzog von Cumberland ˜ s. Friederike Caroline Sophie Alexandrine, Herzogin von Cumberland ˜ s. Wilhelm IV. Hans [Johann] Georg, Prinz von Anhalt-Dessau (1748–1811) – II (1776–1788) 157 – III (1789–1798) 533, 534 »Hans Klachl [Klagl] oder Das Rendezvous in der neuen Allee« (Singspiel. 1810 erwähnt) – V (1807–1813) 440 Hansen (Maler. 1820 in Weimar erwähnt) – VI (1814–1820) 711 »Haoh Kjöh Tschwen« (Chines. Roman) s. Murr, Christoph Gottlieb von Happel [Happelius], Eberhard Werner (1647– 1690) ˜ »Thesaurus exoticorum . . .« · III (1789–1798) 353 Haquet, Balthasar (1739–1815) ˜ »Physikalisch-politische Reise aus den Dinarischen durch die Julischen . . . Alpen« · II (1776– 1788) 529 Harbaur [Harbauer], Franz Joseph (1776–1824) – IV (1799–1806) 105, 157, 158, 167, 766 – V (1807–1813) 376, 378 Hardege, Heinrich Zacharias (1777–1805) – IV (1799–1806) 590 Hardegg, Ignaz Graf (1777–1848) – V (1807–1813) 734 [?] – VI (1814–1820) 100 [?] Hardegg, Johann Heinrich Graf (1778–1854) – V (1807–1813) 734 [?] – VI (1814–1820) 100 [?] Hardenberg, Graf von (Familie. 1783 in Göttingen erwähnt)

162 – II (1776–1788) 417 Hardenberg, Herr von (Rittmeister. 1819 erwähnt) – VI (1814–1820) 646 Hardenberg, Friedrich von s. Novalis Hardenberg, Georg Anton von (1773–1825) – IV (1799–1806) 75 [?] – V (1807–1813) 222 – VI (1814–1820) 394 Hardenberg, Georg Gottlieb Leberecht von (1733–1822) – V (1807–1813) 220, 449 Hardenberg, Karl August Fürst von (1750–1822) – I (1749–1775) 282, 287, 302, 315, 527, 550 – II (1776–1788) 519, 637, 639 – IV (1799–1806) 491, 505, 625 – V (1807–1813) 753, 754 – VI (1814–1820) 190, 235, 254, 259, 301, 681, 718, 722 – VII (1821–1827) 14 Hardenberg, Karl Gottlob Andreas von (1776– 1813) – V (1807–1813) 607 Harder, Carl de von (Russischer Offizier. 1821 erwähnt) – VII (1821–1827) 73, 74, 76, 77, 114 Harding, Carl Ludwig (1765–1834) – IV (1799–1806) 180 Hardwich, John (Kunstfreund aus London. 1830 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 400 Hardy, Caspar Bernhard (1726–1819) – VI (1814–1820) 231 [?], 293 Hardy, Joseph (Engl. Reiseschriftsteller. 1826 erwähnt) ˜ »A picturesque and descriptive tour in the mountains of the High Pyrenees« · VII (1821– 1827) 636 Haren, Duco Baron van (1746–1801) – IV (1799–1806) 27, 47, 50, 80, 81, 115 Harl, Johann Paul (1773–1842) – VII (1821–1827) 543 ˜ »Allgemeines Archiv für die gesamte Staatswissenschaft« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) Harland, Johann Friedrich Wilhelm (Ab 1799 Student der Medizin in Jena. Geb. 1778) – IV (1799–1806) 63, 69 Harlem, August Anton von (1749–1825) – III (1789–1798) 301 Harnier, R i c h a r d Maria (1775–1856) – VI (1814–1820) 732 – VII (1821–1827) 194, 197 Harper, Adolf Friedrich (1725–1806) – III (1789–1798) 642 – V (1807–1813) 454 Harrach, Carl Borromäus von (1761–1829)

Namenregister – II (1776–1788) 524 – IV (1799–1806) 314, 402, 403 – V (1807–1813) 603, 604 – VI (1814–1820) 676–678 – VII (1821–1827) 127 Harrach, Johann Nepomuk Ernst (1756–1829) – II (1776–1788) 524, 526 Harrach, Marie Josephe Eleonore von (1763– 1833) – II (1776–1788) 524, 560 – III (1789–1798) 154 Harras, Christian Joseph C a r l Graf von (1775– 1841) – V (1807–1813) 188, 313, 330–332, 340, 343, 381, 497, 521 – VI (1814–1820) 184, 361, 362, 469, 479, 496, 524, 558, 570, 725 Harrich (Kursächsischer Legationssekretär. 1773 in Frankfurt a. M. erwähnt) – I (1749–1775) 606, 609, 614, 616, 617 Harringa [Hering] (Preuß. Offizier. 1806 in Weimar bei Goethe einquartiert) – IV (1799–1806) 664 Harrisson, J. Burton (Amerikan. Gast bei Goethe. Geb. 1805) – VIII (1828–1832) 321 Harstall, Georg Ernst Willibald von (Kammerjunker in Weimar. 1819 erwähnt) – VI (1814–1820) 695 Harstall, Henriette Antoinette Sophia Cäcilie K a r o l i n e von (Freundin der Ottilie v. Goethe. Gest. 1830) – VI (1814–1820) 627 Harstall, Wilhelm Adolf Heinrich Adalbert von, Fürstbischof von Fulda (1737?–1814) – VI (1814–1820) 613 Harstörfer, von (Kreisdeputierter. 1797 in Nürnberg errwähnt) – III (1789–1798) 685 Harte, Emma s. Hamilton, Emma Hartenkeil, Johann Jacob (1761–1808) ˜ Schaarschmidt, A.: »Anatomische Tabellen« (Bd. II: Eingeweide . . .) (Hrsg.) · III (1789–1798) 473 Harter, Maurus [ursprüngl. Alois H.] (1777–1852) – VI (1814–1820) 575 Hartfeld, Louise Henriette von (Geliebte des Herzogs Karl Wilhelm Ferdinand von Braunschweig. 1784 erwähnt) – II (1776–1788) 450 Hartig, Dr. (1831 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 544 Hartknoch, Friederike L o u i s e (Um 1792–nach 1826) – V (1807–1813) 118, 321, 341, 382, 383, 453, 470 – VI (1814–1820) 346

Hassenfratz, Jean Henri Hartknoch, Johann Friedrich [irrtüml. als Johann Heinrich] (1768–1819) – III (1789–1798) 743 Hartknoch, Karl Eduard (1795–1834) – VII (1821–1827) 66, 110 – VIII (1828–1832) 501 Hartmann (Familie. Aus St. Petersburg. 1824 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 418 Hartmann (Frankfurter Bürger. 1757 erwähnt) – I (1749–1775) 57 Hartmann (Kandidat in Dresden. 1774 in Frankfurt a. M. 1805 als Rezensent der JALZ erwähnt) – I (1749–1775) 658 – IV (1799–1806) 565 Hartmann, Anton Theodor (1774–1838) ˜ »Medschnun und Leila. Ein persischer Roman von Dschami« (Übers.) – V (1807–1813) 194 – VI (1814–1820) 211 Hartmann, Carl Friedrich Alexander (1796-nach 1851) ˜ He´ron de Villefosse, A. M.: »Über den Mineral-Reichthum« (Übers.) · VII (1821–1827) 259, 752 Hartmann, Carl Friedrich August (1783–1828) – IV (1799–1806) 320 Hartmann, Christian F e r d i n a n d (1774–1842) – IV (1799–1806) 66, 71, 115, 145, 149, 166, 181–184, 195, 490 – V (1807–1813) 218, 446, 447 ˜ »Fragen, das Reinigen und Restaurieren schadhaft gewordener Bilder . . . betreffend« · VI (1814–1820) 346, 348 Hartmann, Georg (1731–1811) – II (1776–1788) 263, 264 Hartmann, Gottlob David (1752–1775) – I (1749–1775) 646 Hartmann, Immanuel Israel (1725–1806) – II (1776–1788) 263, 264 Hartmann, Johann Friedrich (Naturforscher. Autor. Gest. 1800) ˜ »Abhandlung von der Verwandtschaft und Aehnlichkeit der electrischen Kraft . . .« · I (1749–1775) 418 Hartmann, Johann Joseph (1753–1830) – II (1776–1788) 222 Hartmann von Aue (1160–1210) ˜ »Der arme Heinrich« · V (1807–1813) 480, 486 Hartung (Kaufmann in Eisenach. 1780 erwähnt) – II (1776–1788) 309 Has, Jost (1797 im St. Gotthard-Hospiz/Schweiz erwähnt) – III (1789–1798) 670 Hasche, Johann Christian (1744–1827)

163

˜ »Vermischtes Magazin« (Zs. Hrsg.) s. dort (Na-

menregister) Hase, Heinrich (1789–1842) ˜ »Uebersichtstafeln zur Geschichte der neueren Kunst . . .« · VII (1821–1827) 666, 669 Hase, Karl August von (1800–1890) – VIII (1828–1832) 376 Hase, Karl Georg (1786–1862) – VI (1814–1820) 549 – VII (1821–1827) 606, 608, 681, 715, 779 – VIII (1828–1832) 176 Hase, Pauline von, geb. Härtel (Ehefrau des K. August von Hase. 1832 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 598, 599 Hasenclever, Cornelia H e n r i e t t e Franziska, geb. Schlosser (1781–1851) – VI (1814–1820) 122, 136 – VII (1821–1827) 99, 104, 105 Hasenclever, David (1778–1857) – VII (1821–1827) 212 Hasenclever, Josua (1783–1852) – VI (1814–1820) 136 – VII (1821–1827) 212 Hasenkamp, Johann Gerhard (1736–1777) – I (1749–1775) 667, 668 Hasenmeyer, Jakob Friedrich (Bankier in Tübingen. 1797 erwähnt) – III (1789–1798) 649 Hasse (Aus Hamburg. 1806 Aufenthalt in Weimar) – IV (1799–1806) 776 Hasse, Charlotte, geb. Weber (Ehefrau des Johann Christian Hasse. Geb. 1783) – VI (1814–1820) 534, 546 Hasse, J o h a n n A d o l p h Peter von (1699– 1783) – I (1749–1775) 187 ˜ »Ciro riconosciuto« · I (1749–1775) 187 ˜ Pallavicini, S. B.: »Il cantico dei tre fanciulli« (Oratorium. Komponist J. A. Hasse) · II (1776– 1788) 153, 154 ˜ »Sant Elena al Calvario« (Oratorium) – I (1749–1775) 217, 257 – II (1776–1788) 277 – VIII (1828–1832) 441 Hasse, Johann Christian (1779–1830) – VI (1814–1820) 534, 546, 573 Hassel, Johann G e o r g Heinrich (1770–1829) – VIII (1828–1832) 171, 172, 175 Hassemüller (Arzt aus St. Petersburg. Gast bei Goethe. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 74 Hassenfratz, Jean Henri (1755–1827) – V (1807–1813) 137, 271, 390 ˜ »Sur les alte´rations que la lumie`re de soleil e´prouve en traversant l’atmosphe`re« (Aufsatz, 1808) · V (1807–1813) 271

164 Hassenstein-Lobkowitz s. Lobkowitz zu Hassenstein, Bohuslaw Baron von Haßlacher, Benedict (Vorsteher der Porzellanfabrik in Dallwitz bei Karlsbad. 1807 erwähnt) – V (1807–1813) 91 Haßloch, Christiane Magdalena Elisabeth, geb. Keilholz (1764–1829) – IV (1799–1806) 105, 116 Haßloch, Theodor (1769–1829) – IV (1799–1806) 106, 116 Hastfer, Helmina von s. Che´zy, Helmina von Hastings (Wirt auf dem Geisberg bei Wiesbaden. 1815 erwähnt) – VI (1814–1820) 221 Hastings, Marianne (Ehefrau des engl. Generalgouverneurs von Bengalen Warren Hastings. 1786 erwähnt) – II (1776–1788) 506 Hastings, Warren (1732–1818) – II (1776–1788) 506 Hatzfeld, Edmund Graf von (1746–1806) – III (1789–1798) 481 Hatzfeld, Hugo Franz Graf von (1755–1830) – V (1807–1813) 446 – VI (1814–1820) 234 Hauck, Michael Friedrich (1769–1839) – VI (1814–1820) 136 Haucke (Ehefrau des Johann Friedrich Haucke in Dresden. 1768 erwähnt) – I (1749–1775) 260, 263 Haucke, Johann Friedrich (1705–1777) – I (1749–1775) 259–263, 646 Haude, Ambrosius (Verleger und Autor. Gest. 1748) – VII (1821–1827) 189 »Haude und Spener« (Verlagsbuchhandlung in Berlin) – III (1789–1798) 367 – VII (1821–1827) 357, 467 ˜ s. a. Haude, Ambrosius; Spener, Johann Carl Philipp Hauenschild, Christian August (Arzt und Publizist in Weimar. Gest. 1820) – III (1789–1798) 702 Hauff, Johann Karl Friedrich (1766–1846) – V (1807–1813) 710 Haug, Carl Eugen (Schriftsteller. Jüngerer Bruder des J. C. Friedrich Haug. Geb. nach 1761) Patrat, J.: »Das glückliche Mißverständniß« ˜ (Übers. und Bearb. Manuskript) · IV (1799–1806) 655 Haug, Johann Christoph F r i e d r i c h (1761– 1829) – IV (1799–1806) 652 – VI (1814–1820) 179, 187 – VII (1821–1827) 745

Namenregister

˜ »Fabel« (Gedicht) · VI (1814–1820) 30 ˜ »Gedichte«

– V (1807–1813) 351 – VI (1814–1820) 778 ˜ »Der Geist und die Schönheit« (Gedicht) · VI (1814–1820) 30–32 ˜ »Das Opfer« (Gedicht) · VI (1814–1820) 48 Haugwitz, C h r i s t i a n August Heinrich von (1752–1832) – I (1749–1775) 719–723, 725–731, 735, 736, 751, 753 – III (1789–1798) 105, 209, 213 – IV (1799–1806) 726, 752 – VI (1814–1820) 190 Haumann (Jurist in Brüssel. 1830 Gast bei Goethe) – VIII (1828–1832) 336 Haupt, Marcus T h e o d o r von (1782/84–1832) ˜ Auber, D. F. E.: »Die Stumme von Portici« (Bearb.) · VIII (1828–1832) 276, 346, 464 ˜ »Die Abentheuernacht« · VIII (1828–1832) 187 Hauptmann, Anton Georg (1735–1803) – II (1776–1788) 17, 176, 194 [?], 197, 359 [?], 490 – IV (1799–1806) 21 Hauschild, Johann Friedrich (1734–1809) ˜ »Beytrag zur neuern Münz- und MedaillenGeschichte . . .« · IV (1799–1806) 656, 657 Hausen, Carl Renatus (1740–1805) – I (1749–1775) 507 ˜ »Leben und Character Herrn Christian Adolph Klotzens« · I (1749–1775) 506, 507, 576 Hauser, Franz (1794–1870) – VII (1821–1827) 509 Hauslacher (Porzellan-Fabrikant in Alt-Rohlau bei Karlsbad. 1820 erwähnt) – VI (1814–1820) 729 Hausleutner, Philipp Wilhelm Gottlieb (1754– 1820) ˜ Toderini, G. B.: »Litteratur der Türken« (Übers. u. hrsg.) · VI (1814–1820) 175 Hausmann, Heinrich (Fuhrmann. 1814 erwähnt) – VI (1814–1820) 109 Hausmann, Johann F r i e d r i c h Ludwig (1782– 1859) – V (1807–1813) 110 – VII (1821–1827) 211, 212 ˜ »De origine saxorum per Germaniae septembrionalis regiones arenosas dispersorum commentatio« · VIII (1828–1832) 571 ˜ »Untersuchungen über die Formen der leblosen Natur« · VIII (1828–1832) 460 Hauteroche, Noel Le Breton (1617–1707) – I (1749–1775) 108 Hauy, Rene´ Just (1743–1822) – V (1807–1813) 119, 411, 413 – VI (1814–1820) 272

Hedwig, Romanus Adolph – VII (1821–1827) 97, 203, 204, 211, 212 ˜ »Anfangsgründe der Physik« (Aus dem Französ. übers. von C. S. Weiß) · V (1807–1813) 16 ´ ˜ Cuvier, G. L.: »Eloge historique de M. Hauy« (Akadem. Vorlesung) · VII (1821–1827) 372, 646, 730 ˜ »Tableau comparatif des re´sultats de la cristallographie . . .« · VI (1814–1820) 139 ˜ »Traite´ de mine´ralogie« – IV (1799–1806) 500 – VII (1821–1827) 211, 212 Hauython (1830 Goethes Gast aus Irland) – VIII (1828–1832) 400 Hawich, Christian (Zeichner u. Lithograph. 1826 erwähnt) ˜ »Abbildung des römischen Monuments von Igel« (Zeichnung und Lithographie) · VII (1821– 1827) 616 Haxthausen-Abbenburg, We r n e r Moritz Maria Frh. von (1780–1842) – VI (1814–1820) 223–225, 418 – VII (1821–1827) 289, 406 Haydn, Joseph (1732–1809) – V (1807–1813) 122, 480, 494, 582 – VI (1814–1820) 607 – VIII (1828–1832) 347 ˜ »Die Jahreszeiten« · V (1807–1813) 482, 483, 485, 493 »Messe« · V (1807–1813) 202, 494 ˜ ˜ »Die Schöpfung« – IV (1799–1806) 160, 166 – V (1807–1813) 325 – VII (1821–1827) 624, 625, 627, 649 ˜ »Die sieben Worte des Erlösers am Kreuz« · III (1789–1798) 567 ˜ Sinfonien · VIII (1828–1832) 343 Haydon, Benjamin Robert (1786–1846) – V (1807–1813) 592 – VI (1814–1820) 592, 611, 619, 622, 624, 630 – VII (1821–1827) 256 – VIII (1828–1832) 552 ˜ »Sentiment des connoisseurs sur les ouvrages de l’art . . .« · VI (1814–1820) 622, 639 ˜ »Xenophon und die 10 000 Griechen sehen das Meer« (Gemälde) · VIII (1828–1832) 559 Haza-Radlitz, Boguslaus Peter von (Landrat in Dresden. Gest. 1852) – V (1807–1813) 100, 102, 218 Heavyside, John (Brit. Erzieher u. Übersetzer. 1825 bis 1827 erwähnt) – VII (1821–1827) 558, 580, 614, 735 ˜ Goethe: »Faust«, »Zueignung« u.»Walpurgisnachtstraum« (Engl. Übers.) · VII (1821–1827) 528 [?], 580 Hebe (Griech. Göttin der Jugend) – I (1749–1775) 560

165 – IV (1799–1806) 112 – VI (1814–1820) 271 Hebeisen, Johann Georg (1731–1804) – I (1749–1775) 359, 390 [?] Hebel, Johann Peter (1760–1826) – V (1807–1813) 382, 736 – VI (1814–1820) 277, 278 – VII (1821–1827) 189 ˜ »Alemannische Gedichte« – IV (1799–1806) 549, 550, 552, 554, 561 – V (1807–1813) 27 – VI (1814–1820) 277 – VII (1821–1827) 152, 185, 189 »Der Bergmann von Falun« · V (1807–1813) 461 ˜ ˜ »Der Rheinländische Hausfreund« – V (1807–1813) 461 – VI (1814–1820) 277, 289, 304 ˜ »Schatzkästlein des rheinischen Hausfreundes« · V (1807–1813) 525, 557 Hebenstreit, Friedrich Wilhelm (Rentsekretär und Steuereinnehmer in Dornburg. Gest. 1788) – II (1776–1788) 189 Hecher, Bartholomäus (Um 1729– um 1800) – II (1776–1788) 529 Hecht, Joseph August (1792–1861) – VII (1821–1827) 84, 199, 200 Hecht, Joseph Wilhelm (Kaufmann, Spediteur in Eger. 1820 erwähnt) – VI (1814–1820) 735 Heckel, Johann Friedrich (Sohn des Johann Georg Heckel. Ab 1771 erwähnt) – I (1749–1775) 467, 472, 479, 482, 483, 490, 494, 501, 614, 628, 641, 678 Heckel, Johann Georg (Glaser u. Porzellanfabrikant in Frankfurt a. M. Ab 1771 erwähnt) – I (1749–1775) 467, 472, 479, 482, 483, 490, 494, 501, 614, 628, 641, 678 Hecker, Justus Friedrich Karl (1795–1850) – VIII (1828–1832) 251 ˜ »Geschichte der Heilkunde« · VIII (1828–1832) 262, 263 Hederich, Benjamin (1675–1748) ˜ »Gründliches mythologisches Lexikon« – III (1789–1798) 383, 676 – VI (1814–1820) 567 Hederich, Friedrich Leberecht (Privatdozent in Jena. 1797 erwähnt) – III (1789–1798) 503 Hedlinger, Johann K a r l von (1691–1771) – IV (1799–1806) 454 ˜ »Oeuvre du Chevalier Hedlinger ou recueil des me´dailles de ce ce´le`bre artiste . . .« (Hrsg. von C. von Mechel) · II (1776–1788) 255 Hedwig, Johann (1730–1799) – III (1789–1798) 534 Hedwig, Romanus Adolph (1772–1806)

166

˜ »Aphorismen über die Gewächskunde«

· IV (1799–1806) 110 Heem, Jan Davidszoon de (1606–1683/84) – VI (1814–1820) 263 Heemskerck, Maarten van (1498–1574) – VI (1814–1820) 124, 126, 269 ˜ »Daniel in der Löwengrube« (Zeichnung) · VI (1814–1820) 505 Heeren, A r n o l d Hermann Ludwig (1760–1842) ˜ »Etwas über meine Studien des alten Indiens« · VII (1821–1827) 723 ˜ »Ideen über die Politik, den Verkehr und den Handel der vornehmsten Völker der alten Welt« – III (1789–1798) 583, 584 – V (1807–1813) 522, 523, 630–632 – VI (1814–1820) 432 Hegel, Georg Wilhelm Friedrich (1770–1831) – IV (1799–1806) 232, 235, 293, 308, 378, 420, 421, 426, 427, 429, 431, 436, 488, 501, 638, 694, 696– 698, 735, 738–740, 747, 749, 759, 764, 775 – V (1807–1813) 24, 36, 65, 115, 592, 647 – VI (1814–1820) 499, 517, 562, 590, 773 – VII (1821–1827) 30, 36, 39, 62, 93, 152, 153, 156, 171, 185, 371, 378, 489, 654, 714, 715, 738, 739, 762, 772, 776, 777, 795, 796, 798, 800, 811 – VIII (1828–1832) 35, 61, 142, 144, 145, 165–169, 207, 208, 253, 292, 391, 519, 575, 582, 852 »Encyklopädie der philosophischen Wissen˜ schaften im Grundrisse« – VI (1814–1820) 491–493 – VIII (1828–1832) 165–169, 207, 208 ˜ »Phänomenologie des Geistes« · V (1807–1813) 647 ˜ »Solgers nachgelassene Schriften und Briefwechsel« (Rez.) · VIII (1828–1832) 59 »Verhältniß des Skepticismus zur Philosophie« ˜ · IV (1799–1806) 277, 278 ˜ »Wissenschaft der Logik« · V (1807–1813) 592, 646, 666, 667 Hegel, M a r i a Helena Susanna (1791–1855) – VI (1814–1820) 590 Hegewisch, Franz Hermann (1783–1865) – VI (1814–1820) 698 Heidegger, Hans Konrad (1748–1808) – II (1776–1788) 259 Heidegger, Heinrich (Schwiegervater des Salomon Geßner. 1772 erwähnt) – I (1749–1775) 532 Heidegger, Johann Konrad (1710–1778) – I (1749–1775) 735 – II (1776–1788) 259 »Heidelbergische Jahrbücher der Literatur« (Zs.) – V (1807–1813) 186, 187, 277 – VI (1814–1820) 309, 336, 353, 377, 378, 388, 413, 453, 456, 466, 531, 532, 677, 703

Namenregister Heideloff, Christian Victor Gustav Karl (Sohn des J. F. Carl Heideloff. Geb. 1800) – VII (1821–1827) 664, 666, 676, 677, 680 Heideloff, Gottfried Heinrich A l f r e d (1802– 1826) – VII (1821–1827) 664, 665 Heideloff, Johann Friedrich C a r l (1770–1816) – III (1789–1798) 742, 754, 756, 786 – IV (1799–1806) 87, 447, 599, 604 – V (1807–1813) 116–118, 121, 122, 143, 178, 345, 565, 589, 592 – VI (1814–1820) 330, 339 – VII (1821–1827) 530, 546 Heideloff, Viktor Peter (1757–1816) – III (1789–1798) 646, 647 Heider (Tierarzt in Marksuhl. 1824 erwähnt) – VII (1821–1827) 358 Heidler (Sohn des Carl Joseph von Heidler. Geb. 1821) – VII (1821–1827) 76 Heidler, Edler von Heilborn, C a r l Joseph (1792– 1866) – VI (1814–1820) 726, 727, 730, 745, 754 – VII (1821–1827) 34, 61, 69–72, 74, 76, 77, 158, 164, 165, 270–272, 283–288 ˜ »Marienbad, nach eigenen Beobachtungen und Ansichten ärztlich dargestellt« · VII (1821–1827) 69, 158 Heigel (Kupferstecher und Steinzeichner. 1830 erwähnt) ˜ Kupferstiche und Lithographien · VIII (1828– 1832) 402 Heigel, Caesar Max (1783–1848) ˜ »Die Zeitalter« – V (1807–1813) 674 – VI (1814–1820) 44 »Macbeth« (Oper. Nach dem Französ. des ˜ Rouget de Lisle frei bearb. von C. M. Heigel. Komponist H.-A.-J.-B. Che´lard) · VIII (1828– 1832) 536, 558, 559 Heigelin, Christian (1744–1820) – II (1776–1788) 612 Heilige Elisabeth, Landgräfin von Thüringen (1207–1231) – V (1807–1813) 392 – VII (1821–1827) 306, 745 »Die heilige Genoveva« (Volksbuch) – II (1776–1788) 14 »Die Heilige Schrift des Alten und neuen Testaments, nebst einer vollständigen Erklärung derselben« – I (1749–1775) 103, 741 Heiligenstädt, Johann Wilhelm Günther (Amtsschreiber in Eisenach. Obersteuerverwalter. Gest. 1791) – II (1776–1788) 469

Heinrich XIX., Fürst von Reuß, ältere Linie Reuß-Greiz – VI (1814–1820) 572 »Heiliges Römisches Reich deutscher Nation« (Kaiserreich) ˜ s. Franz I., Kaiser von Österreich ˜ s. Franz I. Stephan ˜ s. Friedrich I., Barbarossa ˜ s. Friedrich II. ˜ s. Friedrich III. ˜ s. Heinrich I. ˜ s. Heinrich VI. ˜ s. Karl I., der Große ˜ s. Karl IV. ˜ s. Karl V. ˜ s. Karl VII. ˜ s. Leopold II. ˜ s. Maria Theresia ˜ s. Maximilian I. ˜ s. Otto I., der Große ˜ s. Otto IV. ˜ s. Rudolf II. ˜ s. Sigismund ˜ s. Wenzel IV. Heiling, Hans (Gestalt der böhmischen Sage) – V (1807–1813) 212 Heilingötter, Frau (Tochter der Luzia Heilingötter. 1823 erwähnt) – VI (1814–1820) 494 – VII (1821–1827) 291 Heilingötter, Luzia (1767–1847) – V (1807–1813) 67, 196, 594 – VI (1814–1820) 718 – VII (1821–1827) 291, 293 Heim, Ernst Ludwig (1747–1834) – VII (1821–1827) 148 Heim, Johann Ludwig (1741–1819) – I (1749–1775) 703, 725 – VI (1814–1820) 27, 45, 51, 378, 381, 411, 571 ˜ »Geologische Beschreibung des Thüringer Waldgebürgs« – V (1807–1813) 740 – VI (1814–1820) 49, 50 ˜ »Geologischer Versuch über die Bildung der Thäler durch Ströme « · VI (1814–1820) 502, 503 Heimrod, Carl Frh. von (1776–1827) – VI (1814–1820) 139 Heimskringla Sage s. Sturluson, Snorre Heincius (Justizrat in Berlin. 1830 erwähnt) – VIII (1828–1832) 425 Heindorf, Ludwig Friedrich (1774–1816) – VI (1814–1820) 434 Heine, Johann Christian H e i n r i c h (1797–1856) – VII (1821–1827) 422 Heine, Johann Georg (1770–1838) – VII (1821–1827) 373, 374, 422, 439, 442, 458, 466 Heineccius, Johann G o t t l i e b (1681–1741) – I (1749–1775) 170

167

Heinecke, Carl Heinrich von (1706–1819) – I (1749–1775) 181 – V (1807–1813) 342 Heineken, Friedrich Wilhelm (1787–1848) – VIII (1828–1832) 172 Heinevetter, Sabine s. Marquet-Heinefetter, Sabine Heinicke, Anna Catharina Elisabeth (1757–1840) – IV (1799–1806) 111 Heinicke, Samuel (1727–1790) – III (1789–1798) 89 – IV (1799–1806) 111 Heinitz, Friedrich Anton von (1725–1802) – III (1789–1798) 17, 20 Heinke, Ferdinand (1782–1857) – V (1807–1813) 755–757, 759–761, 763–765, 767– 771, 773, 774, 776 – VI (1814–1820) 17, 29, 83, 84 Heinrich I., römisch-deutscher Kaiser (Um 875– 936) – VI (1814–1820) 397, 398 – VII (1821–1827) 625 Heinrich III., König von Frankreich (1551–1589) – I (1749–1775) 352 – VIII (1828–1832) 271, 315, 452 Heinrich IV., König von Frankreich (1589–1610) – I (1749–1775) 417 [?] – II (1776–1788) 217 – III (1789–1798) 84 – IV (1799–1806) 570 – VI (1814–1820) 590, 591 – VII (1821–1827) 690, 691, 694, 723 Heinrich V., König von England (1387–1422) – V (1807–1813) 127, 234, 537 Heinrich VI., römisch-deutscher Kaiser (1165– 1197) – II (1776–1788) 599 – VI (1814–1820) 70, 152, 292 Heinrich VII., König von England (1457–1509) – VI (1814–1820) 273 Heinrich VIII., König von England (1491–1547) – VII (1821–1827) 229, 747 Heinrich XI., Fürst von Reuß, ältere Linie ReußGreiz (1722–1800) – III (1789–1798) 185, 191 Heinrich XI., Herzog von Liegnitz (1539–1588) – VII (1821–1827) 757, 758 Heinrich XIII., Fürst von Reuß, ältere Linie Reuß-Greiz (1747–1817) – IV (1799–1806) 702–707, 709–712 – VI (1814–1820) 120, 121, 217, 221, 426 Heinrich XIV., Fürst von Reuß, ältere Linie Reuß-Greiz (1749–1799) – III (1789–1798) 756 Heinrich XIX., Fürst von Reuß, ältere Linie Reuß-Greiz (1790–1836)

168 – IV (1799–1806) 711 Heinrich XLIII., Fürst von Reuß-Schleiz-Köstritz (1752–1814) – II (1776–1788) 109, 129, 148 – IV (1799–1806) 322, 328, 332, 409, 424 [?], 766 – V (1807–1813) 66, 169, 215, 349, 429, 600, 645 Heinrich XLVIII., Fürst von Reuß-Schleiz-Köstritz (1759–1829) – II (1776–1788) 198 – IV (1799–1806) 322 Heinrich LIV., Fürst von Reuß-Lobenstein-Selbitz (1767–1824) – VI (1814–1820) 580 Heinrich LVIX., Fürst [ab 1814] von ReußSchleiz-Köstritz (1759–1856) – IV (1799–1806) 766, 768 [?] – V (1807–1813) 576 – VI (1814–1820) 523, 524 Heinrich LXIV., Fürst von Reuß-Schleiz-Köstritz (1787–1856) – VI (1814–1820) 604 Heinrich LXIX., Graf von Reuß-Schleiz-Köstritz (1792–1856) – V (1807–1813) 589 – VI (1814–1820) 17 Heinrich LXXII., Fürst von Reuß-LobensteinEbersdorf (1797–1853) – VI (1814–1820) 774 – VII (1821–1827) 222, 223, 254 Heinrich, Prinz von Preußen (1803 in Weimar erwähnt) – IV (1799–1806) 363 Heinrich Wilhelm A d a l b e r t, Prinz von Preußen (1811–1873) – VII (1821–1827) 383 – VIII (1828–1832) 61 Heinrich der Löwe, Herzog von Sachsen (1129/30 oder 1133/35–1195) – VI (1814–1820) 709–711, 720, 729, 739, 740, 742 Heinrich [Hinrek] van Alkmar s. Alkmaar, Hendrik van Heinrich von Artois, Graf von Chambord, Herzog von Bordeaux (1820–1883) – VI (1814–1820) 777 Heinrich (Diener von August von Goethe. 1809 erwähnt) – V (1807–1813) 348 Heinrich, Christoph Gottlob (1748–1810) – IV (1799–1806) 430 Heinrich, Johann Baptist (Rat. 1823 in Marienbad erwähnt) – VII (1821–1827) 282 Heinrich, Johann K a r l Friedrich (1770–1813) – III (1789–1798) 637 Heinroth, Johann Christian August (1773–1843) – VII (1821–1827) 234, 236, 239, 783

Namenregister

˜ »Lehrbuch der Anthropologie« · VII (1821–1827)

206, 208, 210, 239 Heinse, Johann Jakob W i l h e l m (1746–1803) – I (1749–1775) 586, 655, 667, 668, 670, 671, 674, 676, 678, 704, 751 – II (1776–1788) 286 – III (1789–1798) 219, 234 – IV (1799–1806) 678, 679, 684, 714, 723 – V (1807–1813) 70, 553 ˜ »Ardinghello und die glückseeligen Inseln« – II (1776–1788) 677 – VI (1814–1820) 261 ˜ »Briefe aus der Düsseldorfer Gemälde-Galerie« · III (1789–1798) 221 ˜ Briefe, Briefwechsel · IV (1799–1806) 678, 679, 684, 714, 723 ˜ »Laidion oder die Eleusinischen Geheimnisse« · I (1749–1775) 655, 661, 662, 668 ˜ Petronius: »Begebenheiten des Enkolp« (Übers.) · I (1749–1775) 662 Heinsius, Daniel (1580–1655) ˜ Aristoteles: »La Poetica« (Übers.) · VII (1821– 1827) 679 Heinsius, Johann Ernst (1740–1812) – I (1749–1775) 272 – III (1789–1798) 425 Heinsius, Karl Ludwig Ferdinand (Um 1778– 1842) – VIII (1828–1832) 425 Heinze (Staatsrat aus Lübeck. 1825 erwähnt) – VII (1821–1827) 546 Heinzelmann (Bankier. 1790 in Venedig erwähnt) – III (1789–1798) 84 Heiße (Gastwirt in Stützerbach. 1796 erwähnt) – III (1789–1798) 508 Heitz, Johann Heinrich (Universitätsbuchdrukker in Straßburg. 2. Hälfte des 18. Jh.) – I (1749–1775) 441 Hektor (Griech. Held. Sohn des Priamos und der Hekabe) – IV (1799–1806) 133, 136, 138, 140, 155 Hekuba [Hekabe] (Gattin des Priamos) – III (1789–1798) 697 Helbig, Carl Emil (1777–1855) – IV (1799–1806) 579 [?] – VI (1814–1820) 784, 789, 791 – VII (1821–1827) 14, 21, 22, 25, 26, 44, 46, 51, 60, 62, 102, 114, 117, 125, 132, 134, 135, 141, 183, 194, 197, 209, 211, 221, 228, 234–236, 246, 249, 257, 259, 264, 265, 333, 356, 364, 390, 411, 420, 422, 427, 443, 461, 482, 502, 514, 558, 564, 601, 610, 611, 663, 679, 713, 714, 725, 727, 746, 749, 768, 770–773, 790, 801, 802, 809, 810, 818 – VIII (1828–1832) 19, 21, 22, 26, 34, 37, 38, 40, 44, 46, 47, 49–52, 54, 55, 59, 62, 66, 74, 78, 80, 81, 124–126, 133, 139, 142, 149–151, 159, 161, 162, 166, 181, 203, 213, 236, 267, 268, 275, 283, 286,

Hemsterhuis, Franz 295, 298, 311, 318, 319, 338, 340, 342, 343, 360, 369, 370, 374, 384, 394, 395, 398, 405, 406, 411, 414, 534, 537, 542, 564, 577, 578, 583, 589, 611 Held, Antonia Elisabetha (Goethes Hebamme. 1749–1753 erwähnt) – I (1749–1775) 17, 21 Held, August L u d w i g (1805–1839) ˜ Hegel-Medaille · VIII (1828–1832) 852 Held, Josef (Gärtner aus Wien. 1824 erwähnt) – VII (1821–1827) 376 Helena (Röm. Kaiserin, Mutter Constantins des Großen. Gest. 326 n. Chr.) – VIII (1828–1832) 494 Helena (Tochter der Leda in der griech. Mythologie) – I (1749–1775) 516 – II (1776–1788) 619 – III (1789–1798) 346, 712 – IV (1799–1806) 31, 33, 61, 134–139, 141, 166, 282, 375 – VII (1821–1827) 128 – VIII (1828–1832) 34, 35, 42, 43, 58, 59, 296, 596 Helena Pawlowna, Großfürstin von Rußland (1807–1873) – VIII (1828–1832) 566 H e l e n e Luise Elisabeth, Prinzessin von Mecklenburg-Schwerin, später Herzogin von Orle´ans (1814–1858) – VII (1821–1827) 740 Heliogabalus s. Marcus Aurelius Antoninus Hell, Theodor [Pseud.] s. Winkler, C. G. T. Helldorf (Familie des Karl Heinrich Anton Frh. von Helldorf) – VI (1814–1820) 536, 604, 627, 690 Helldorf, Christiane Wilhelmine Auguste von, geb. von Beust (1771/75–1827) – VI (1814–1820) 23 – VII (1821–1827) 613 Helldorf, K a r l Heinrich Anton Frh. von (1767– 1834) – IV (1799–1806) 115, 763 – V (1807–1813) 424 – VI (1814–1820) 338, 604 – VII (1821–1827) 24, 72, 157, 158, 162, 271, 350, 393, 428, 444 Heller, Johann Baptist (Kriminalassessor. 1824 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 420 Hellfeld, Bernhard Gottlieb Huldreich von (1759– 1788) – II (1776–1788) 505 [?] Hellfeld, Christian August Friedrich von (1757– 1840) – III (1789–1798) 412, 420, 426 – VI (1814–1820) 330, 336, 337, 346, 348, 358, 360, 361, 364, 366

169 Hellfeld, Johann August von (1717–1782) – II (1776–1788) 112, 407 Hellmann, H. G. (Jurastudent in Heidelberg. 1815 erwähnt. Schickte Gedichte an Goethe) – VI (1814–1820) 196 Hellmuth, Friederich (1744–1785) – I (1749–1775) 624 Hellmuth, Josepha (1757-ca. 1798) – II (1776–1788) 266 Hellwag, Christoph Friedrich (1754–1835) – IV (1799–1806) 598 Helmershausen, Paul Johann Friedrich (1734– 1820) – II (1776–1788) 349, 637 – III (1789–1798) 158–160, 210, 375 Helmolt, Christian Georg von (Stallmeister in Gotha. 1780 erwähnt) – II (1776–1788) 292 Helmont, Franciscus Mercurius van (1614–1699) – I (1749–1775) 295 ˜ »Paradoxal discourse . . .« · I (1749–1775) 315 Helmont, Johann Baptist van (1577–1644) – I (1749–1775) 295 – VII (1821–1827) 429 [?] Helst, Bartholomeus van der (1611–1670) – VI (1814–1820) 640, 709, 710, 712 – VII (1821–1827) 691 Helvig (Familie) – IV (1799–1806) 517 Helvig, Amalie von s. Imhoff, A. A. von Helvig, Charlotte von (1804–1811) – IV (1799–1806) 495 Helvig, K a r l Gottfried von (1764–1844) – IV (1799–1806) 387 Helwing, Christian Dietrich (1764–1831) – IV (1799–1806) 210 Hemmerich, Nikolaus (Metzgermeister in Frankfurt a. M. 1771 und 1773 erwähnt) – I (1749–1775) 471, 472, 483, 484, 605, 612, 620, 627, 631 Hemmling, Hans s. Memling Hempel (Sohn des Johann Friedrich von Hempel. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 172 Hempel, C a r o l i n e Luise (1754–1802) – II (1776–1788) 72, 159 Hempel, Friedrich Ferdinand [Pseud.: Peregrinus Syntax] (1778–1836) ˜ Sterne, L.: »Yorik’s empfindsame Reise durch Frankreich und Italien« (Übers.) · VIII (1828– 1832) 46 Hempel, Johann Friedrich von (Jurist aus Stettin. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 172 Hemsterhuis, Franz (1721–1790) – II (1776–1788) 458, 461, 489, 490, 492

170 – – – –

˜ ˜ ˜

III (1789–1798) 228, 229, 234, 537, 545 IV (1799–1806) 222 V (1807–1813) 13, 38, 404 VII (1821–1827) 315, 462, 463 »Alexis« · II (1776–1788) 455, 458 »Ariste´e ou de la divinite´« · II (1776–1788) 458 »Lettre sur l’homme et ses rapports« · I (1749– 1775) 576 »Lettre sur la sculpture . . .« · VII (1821–1827) 17

˜ ˜ »Simon ou des faculte´s de l’aˆme« (Manuskript)

· II (1776–1788) 318, 454 Hemsterhuis, Tiberius (1685–1766) – IV (1799–1806) 629 Henckel von Donnersmarck, Eleonore Maximiliane O t t i l i e Luise, Gräfin (1750–1843) – IV (1799–1806) 663, 675 – V (1807–1813) 118, 123, 134, 137, 143, 146, 185, 194, 236, 238, 256, 277, 302, 354, 368, 372, 384, 389, 450, 558, 663, 692, 706, 707 – VI (1814–1820) 285, 338, 451, 502, 508, 510, 516, 518, 520, 548, 550, 560, 577, 594, 599, 613, 626, 635, 642, 643, 646, 687, 723, 758 – VII (1821–1827) 27, 28, 35, 36, 52, 58, 64, 65, 78, 80, 114, 119, 122, 130, 179, 185, 197, 205, 234, 245, 257, 259, 265, 301, 304, 305, 335, 341, 343, 348, 355, 370, 394, 419, 422, 467, 510, 516, 548, 554, 604, 635, 696, 757, 779, 810 – VIII (1828–1832) 27, 79, 82, 83, 93, 111, 153, 164, 210, 217, 232, 254, 339, 355, 401, 494 [?], 523, 563 Henckel von Donnersmarck, Friederike Gräfin (1778/79–1848) – VI (1814–1820) 593 Henckel von Donnersmarck, L a z a r u s Emanuel Adam Alois Graf (1785–1876) – VI (1814–1820) 98, 99, 102, 103, 109, 110 Henckel von Donnersmarck, L e o Victor Felix Maximilian Graf (1785–1861) – VI (1814–1820) 468 – VIII (1828–1832) 523 Henckel von Donnersmarck, [vermutl. Viktor Amadeus Graf] (1727–1793) – III (1789–1798) 187 Henckel von Donnersmarck, W i l h e l m Ludwig Victor Graf (1775–1849) – V (1807–1813) 522 [?] – VI (1814–1820) 223, 593, 697 – VII (1821–1827) 196, 224, 738 Hendel [Händel], Samuel (Kuchenbäcker in Reudnitz bei Leipzig. Ab 1766 erwähnt) – I (1749–1775) 197, 217 Hendel-Schütz, Johanna Henriette Rosine s. Schütz, Johanna Henriette Rosine Henderson, Alexander (1780–1863) ˜ »The history of ancient and modern wines« · VIII (1828–1832) 111, 116

Namenregister Henderson, C. H. (Kunst-Verleger in Edinburgh. 1827 erwähnt) – VII (1821–1827) 691 Hendrich, Franz Josias von (1752–1819) – III (1789–1798) 745 – IV (1799–1806) 692, 693 ˜ »Freymüthige Gedanken über die allerwichtigste Angelegenheit Deutschlands« · III (1789– 1798) 322 Hendrich, F r a n z L u d w i g Ernst Albrecht Carl Friedrich von (1754–1828) – II (1776–1788) 349, 520 – III (1789–1798) 122, 128 – IV (1799–1806) 110, 113, 178, 257, 266, 269, 285, 300, 309, 329, 331, 350, 353, 354, 356, 358, 360, 365, 385, 389, 393, 395, 415, 416, 421, 426, 432, 435, 450, 500, 530, 544, 546, 554, 638, 639, 646, 653, 662, 664, 681, 686, 691–694, 699, 700, 715, 717, 719, 720, 723, 725, 726, 734–736, 738–741, 746, 748, 750, 753, 759, 763, 765, 774 – V (1807–1813) 25, 31, 33, 35–38, 49, 61–65, 82, 101, 106, 109, 115, 118, 128, 129, 141–151, 153, 155, 163, 175, 177, 185, 188, 189, 197, 202, 211, 212, 234, 236, 251, 292, 293, 296, 298, 305–312, 314, 316–320, 326–330, 333–336, 339, 340, 342, 343, 345–347, 350, 353, 354, 386, 387, 394–401, 403–405, 407–410, 412, 424, 450, 454, 462, 464, 474, 475, 477, 482, 492, 507, 518–523, 531, 545, 546, 549, 563, 564, 590–592, 624, 625, 628, 629, 633, 635–638, 641, 642, 644, 679, 747 – VI (1814–1820) 17, 33, 163, 305 Hendrich, Ludwig Ferdinand E m i l i u s Wilhelm von (1778–1802) – II (1776–1788) 367 [?] – IV (1799–1806) 308, 310 Hendrich, N a t a l i e Karolina Antoinetta Augusta von (Tochter des Franz Ludwig von Hendrich. Geb. 1779) – V (1807–1813) 590 Hendrich, Sophie Christiane Johanna von (1750– 1802) – II (1776–1788) 308, 480 – III (1789–1798) 92 Hengstenberg, Ernst W i l h e l m Theodor Hermann (1802–1869) – VIII (1828–1832) 550 ˜ »Über Göthe’s Wahlverwandtschaften« (Rez.) · VIII (1828–1832) 550 Henke, Ernst Ludwig Theodor (1804–1872) – VII (1821–1827) 679 ˜ »De epistolae quae Barnabae tribuiter authentia commentatio« · VII (1821–1827) 783 Henke, H e i n r i c h P h i l i p p Konrad (1752– 1809) – III (1789–1798) 281 – IV (1799–1806) 614, 620, 621, 623, 624

Herakles Henking, Ferdinand (1784–1834) – III (1789–1798) 748, 754 – IV (1799–1806) 89, 91 Hennicke, Johann Friedrich (1764–1848) – III (1789–1798) 240 Henniger, Georg Christoph (1786–1849) – VI (1814–1820) 30 [?], 326 [?] Henniger, Johann Gottfried (Hofkupferschmied in Weimar. 1812 erwähnt) – V (1807–1813) 586 Henniger, Johann Wilhelm (1790-nach 1828) – VI (1814–1820) 30 [?], 326 [?] Henning [gen. von Schönhoff], Frau (Ehefrau des Leopold Dorotheus Henning, gen. von Schönhoff. 1823 erwähnt) – VII (1821–1827) 307, 540 – VIII (1828–1832) 549 [?] Henning [gen. von Schönhoff], Frau (Schwester des Leopold Dorotheus Henning, gen. von Schönhoff. 1823 und 1828 erwähnt) – VII (1821–1827) 307, 540 – VIII (1828–1832) 111 Henning [gen. von Schönhoff], L e o p o l d Dorotheus (1791–1866) – VII (1821–1827) 93, 131, 132, 144–147, 154–156, 163, 169, 171, 173, 177, 180, 182, 184, 185, 190, 197, 253, 263, 301, 302, 307, 540, 779, 780, 783, 786, 811 – VIII (1828–1832) 330, 377, 383, 522, 549 ˜ »Einleitung zu öffentlichen Vorlesungen über Goethes Farbenlehre« · VII (1821–1827) 93, 119, 120, 131, 132, 146, 153–155, 168, 173, 174, 180– 182, 184–186, 190, 203, 241, 253, 255, 302, 303, 779, 780 Hennings, August (1746–1826) – I (1749–1775) 508, 688 – III (1789–1798) 367 – IV (1799–1806) 478, 483, 527 Hennings, Justus Christian (1731–1815) – III (1789–1798) 392 – IV (1799–1806) 430 ˜ »Von den Ahndungen und Visionen« · III (1789– 1798) 358 Henrici (Pächter e. Grundstückes von Johann Caspar Goethe in Frankfurt. 1755 erwähnt) – I (1749–1775) 38 Henrici, [vermutl. G e o r g Heinrich] (1770–1851) – IV (1799–1806) 377 Henriette Alexandrine Friederike, Prinzessin von Nassau-Weilburg (1797–1829) – VI (1814–1820) 216, 242 Henriette Christine Caroline Louise, Landgräfin von Hessen-Darmstadt (1721–1774) – I (1749–1775) 485–487, 596, 603 Henriette Katharine Agnes, Prinzessin von Anhalt-Dessau (Geb. 1744)

171 – III (1789–1798) 533 Henry, Gabriel (1752–1835) – IV (1799–1806) 237 – V (1807–1813) 308, 310, 412, 638 ˜ »Correspondance de deux eccle´siastiques catholiques« · V (1807–1813) 141 Henschel, Gebrüder (Kupferstecher und Miniaturmaler in Berlin. 1819 erstmals erwähnt) – VI (1814–1820) 679, 685, 722, 742 – VII (1821–1827) 343 – VIII (1828–1832) 70 Henschel, A u g u s t W i l h e l m Eduard Theodor (1790–1856) ˜ »Von der Sexualität der Pflanzen« – VI (1814–1820) 743, 744 – VII (1821–1827) 185 Henschel, Johann We r n e r (1782–1850) – VII (1821–1827) 334 Henschel, Werner (Aus Kassel. Vielleicht Sohn des Bildhauers Johann Werner Henschel. 1824 erwähnt) – VII (1821–1827) 334 Hensel, Fanny (1805–1847) – VII (1821–1827) 190 ˜ Goethe-Lieder (Vertonungen) · VII (1821–1827) 190 Hensel, Friederike Sophie s. Seyler, Friederike Sophie Hensel, Wilhelm (1794–1861) – VII (1821–1827) 279, 439, 441 ˜ »Christus und die Samariterin« · VIII (1828– 1832) 406 ˜ »Die Verwechslung« · VI (1814–1820) 458 Hensler, Albrecht C a r l F r i e d r i c h (1759– 1825) – V (1807–1813) 603 ˜ »Das Petermännchen« (Nach der Geistergeschichte des Herrn Spieß bearb. von C. F. Hensler. Komponist J. Weigl) · III (1789–1798) 579 ˜ »Die unruhige Nachbarschaft« (Oper. Komponist W. Müller) · V (1807–1813) 77, 102, 453, 566 Hensler, Dorothea (1770–1860) – IV (1799–1806) 216 Hensler, Philipp Gabriel (1733–1805) – IV (1799–1806) 216 Henzen, Johann Carl Gottlieb (Um 1747–1805) – IV (1799–1806) 114, 115 Hephaistion (Feldherr Alexanders des Großen. Um 360–324 v. Chr.) – V (1807–1813) 318, 548, 551, 558 Hepp, von (Bambergischer Gesandter. 1797 in Nürnberg erwähnt) – III (1789–1798) 685 Herakles s. Hercules

172 Herbart, Johann F r i e d r i c h (1746, nicht 1776– 1841) – VIII (1828–1832) 342 Herbelot de Molainville, Barthe´lemy d’ (1625– 1695) – VI (1814–1820) 212 ˜ »Bibliothe`que orientale« · VI (1814–1820) 167, 212, 455, 590, 591, 616 Herbst, Friederike (Schauspielerin. Tochter von Carl Wilhelm Ferdinand und Friederike Unzelmann. Geb. um 1790) – V (1807–1813) 747 Hercher [Herger], Christian Friedrich (1774– 1848) – VI (1814–1820) 352, 385, 464 – VIII (1828–1832) 527 »Hercules Farnese« s. Glykon Hercules, Herakles (Sohn des Zeus), HerculesTempel, Hercules Anax, Bildsäule – I (1749–1775) 316, 454, 455, 519, 560, 593 – II (1776–1788) 603, 614, 627, 656 – III (1789–1798) 229, 698 – IV (1799–1806) 538, 548, 634 – V (1807–1813) 174, 186, 278, 317, 689 – VI (1814–1820) 566–568, 640, 643 – VII (1821–1827) 590 – VIII (1828–1832) 334 Herd, David (1732–1810) ˜ »Ancient and modern Scottish songs . . .« · VII (1821–1827) 749, 753 Herd, Elisabeth, geb. Egell (1741–1813) – I (1749–1775) 539, 567 Herd, Philipp Jakob (1735–1809) – I (1749–1775) 539 Herda, C a r l Christian von (1728–1802) – II (1776–1788) 124, 210, 214, 298, 302, 356, 366, 389, 407, 443 – III (1789–1798) 21, 36, 37, 39, 495 – IV (1799–1806) 262, 266, 296 Herda, Friederike Bernhardine Sophie Dorothea von (1749–1816) – II (1776–1788) 440 – IV (1799–1806) 200, 262, 270, 296, 325, 365, 374, 429, 438 Herda, Johann Ludwig von (Um 1767–1839) – III (1789–1798) 554 – IV (1799–1806) 402, 407, 437 – VII (1821–1827) 393 Herda, L u d w i g Ernst Constantin von (1775– 1857) – IV (1799–1806) 401, 407, 408 – V (1807–1813) 75, 76, 219, 223 – VIII (1828–1832) 136 Herder (Familie) – II (1776–1788) 58, 76, 155, 306, 446, 447, 482, 483, 488, 509, 547, 554, 556, 562, 563, 565, 630

Namenregister – III (1789–1798) 39, 57, 67, 77, 88, 94, 96, 97, 99, 103, 115, 145, 157, 210, 232, 239, 254, 278, 279, 311–313, 318, 381, 407, 409, 431, 453, 686, 761 – IV (1799–1806) 105, 120 – VIII (1828–1832) 441 Herder (Kinder) – II (1776–1788) 561, 618 – VIII (1828–1832) 68 Herder, Abraham Eugen Wolfgang (1813–1853) – VIII (1828–1832) 123 Herder, Amalie Louise N a t a l i e (1802–1871) – V (1807–1813) 53 – VII (1821–1827) 613, 636 – VIII (1828–1832) 231 [?], 262 Herder, Carl Emil A d e l b e r t von (1779–1857) – II (1776–1788) 211, 565, 680 – III (1789–1798) 368, 416 Herder, E m i l Ernst Gottfried von (1783–1855) – II (1776–1788) 565, 681, 698 – IV (1799–1806) 86, 105, 120 – VII (1821–1827) 642, 670 Herder, Emilie Caroline Agnes (1799–1877) – V (1807–1813) 53 Herder, Johann Gottfried von (1744–1803) – I (1749–1775) 390–392, 395, 407–411, 413, 417, 418, 421, 422, 425–429, 431–434, 438, 443, 448, 451, 453, 454, 460–462, 467, 468, 472–475, 478, 481, 485, 487, 491, 492, 498, 500, 507, 515, 516, 518, 521, 522, 531, 541, 558, 561, 563, 572, 574, 576, 582, 594, 599, 600, 602, 603, 605, 629, 657, 658, 663, 671, 680, 700, 701, 712, 713, 736, 739, 740, 744, 754, 765, 768 – II (1776–1788) 13, 15–18, 20, 22, 23, 34, 35, 38, 54, 58–60, 67, 74, 77–81, 85, 86, 89, 95, 97, 98, 109, 126, 128, 148, 150, 154, 174, 176, 179, 185, 192, 195, 196, 198, 210, 211, 230, 259, 271, 275, 278, 282, 290, 293, 296, 297, 319, 324, 325, 328, 331, 340, 343, 344, 359–363, 369, 398, 399, 410, 412, 419–421, 423, 426, 432, 435, 437, 438, 441, 451, 453–457, 459, 460, 462, 464–467, 471, 476, 478, 481–483, 489, 491, 492, 494–496, 498, 500, 501, 503, 505, 506, 508–510, 514, 517–520, 522, 524– 527, 529, 533, 534, 536, 547, 554, 556, 562, 563, 565, 568, 572, 576–578, 580, 581, 586, 589, 613, 615, 618, 622, 625, 631, 635, 637, 639, 641, 645, 648, 651, 653, 656, 658, 661, 668, 669, 671–673, 675–680, 682–686, 688–691, 695, 698 – III (1789–1798) 13, 20, 24–26, 28, 30, 32, 33, 35, 37–42, 44, 45, 47, 48, 52, 53, 59, 63–65, 68, 71, 72, 79, 81, 89, 90, 93, 95, 100, 109, 110, 112–115, 117–122, 124, 127–129, 133, 135, 137–139, 141, 143, 145, 146, 148, 149, 160, 166, 173, 210, 228, 236–238, 244–246, 251, 252, 256, 278, 281–283, 289, 295, 296, 298, 299, 302, 304, 306, 308, 310– 313, 319, 326, 331, 334, 336, 337, 342, 344, 350, 355, 360–364, 368, 375, 382, 390, 408, 417, 421, 435, 436, 441, 453–456, 461, 465, 484, 507, 519,

Herder, Johann Gottfried von



– – – –

˜ ˜

˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜

524, 525, 546, 577, 581, 610, 620, 691, 692, 709, 715, 721, 729, 762, 776 IV (1799–1806) 16, 17, 23, 30, 46, 47, 49, 81, 100, 104–106, 119, 145, 161, 162, 170, 172, 190, 197, 241, 285, 295, 317, 330, 331, 339, 347, 361, 362, 367, 391, 401, 402, 430–432, 446, 451, 477, 546, 547, 549, 573, 622, 624, 658, 663, 786 V (1807–1813) 54, 87, 169, 267, 285, 293, 404, 492, 493, 623, 671, 746 VI (1814–1820) 239, 305, 428, 517, 608, 667 VII (1821–1827) 59, 63, 321, 364, 383, 434, 457, 751 VIII (1828–1832) 68, 194, 200 »Abhandlung über den Ursprung der Sprache« – I (1749–1775) 409, 443 – II (1776–1788) 81 »Adrastea« – IV (1799–1806) 184, 547 – V (1807–1813) 463 – VI (1814–1820) 605 »Älteste Urkunde des Menschengeschlechts« – I (1749–1775) 654, 668, 672, 714 – III (1789–1798) 569 »Aeon und Aeonis« – IV (1799–1806) 184 – VI (1814–1820) 605 Antrittspredigt in der Stadtkirche zu Weimar (1776) · II (1776–1788) 79 »Auszug aus einem Briefwechsel über Ossian und die Lieder alter Völker« · I (1749–1775) 462 Autographen · VII (1821–1827) 364, 367, 368, 383 Beattie, J.: »An essay on the nature and immutability of truth« (Rez.) · I (1749–1775) 561 »Blumen, aus der Griechischen Anthologie gesammelt« · II (1776–1788) 459, 461 »Briefe zu Beförderung der Humanität« · III (1789–1798) 252, 254, 472, 475 »Briefe zweener Brüder Jesu in unserm Kanon« · I (1749–1775) 721 »Briefe, das Studium der Theologie betreffend« · II (1776–1788) 315 »Brutus« · II (1776–1788) 363 »Buchstaben- und Lesebuch« · II (1776–1788) 509 »Der Cid« – IV (1799–1806) 655, 684, 685, 687, 688 – VI (1814–1820) 606 »Dankfest wegen des Erbprinzen Geburt« (Predigt) · II (1776–1788) 398, 402 »Die verschiedene Weise der Moral« (Gedicht) · III (1789–1798) 489 »Edward« (Schottische Ballade. Übers.) · I (1749–1775) 485, 489 »Erläuterungen zum Neuen Testament . . .« · I (1749–1775) 721 »Erlkönigs Tochter« (Lied) · II (1776–1788) 338 »Exemplare der Menschheit in Vorstellungsarten, Sitten und Gebräuchen« (Aufsatz) · II (1776–1788) 428

173

˜ »Gott. Einige Gespräche« ˜ ˜ ˜ ˜

˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜

˜ ˜ ˜

˜ ˜ ˜ ˜

– II (1776–1788) 627, 629 – IV (1799–1806) 421 [?] »Homer, ein Günstling der Zeit« (Aufsatz) · III (1789–1798) 391, 405, 415 »Hutten« · II (1776–1788) 77 »Idee zum ersten patriotischen Institut für den Allgemeingeist Teutschlands« · II (1776–1788) 659 »Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit« – II (1776–1788) 423, 426, 431, 432, 458, 466, 469, 474, 634–637, 681, 682 – III (1789–1798) 29 – VIII (1828–1832) 62, 75, 76, 413, 422 »Johannes Offenbarung« · I (1749–1775) 739 »Kalligone« · V (1807–1813) 526 »Kantate bei dem Kirchgange der regierenden Herzogin von Sachsen-Weimar . . .« · II (1776– 1788) 400, 401 »Kritische Wälder« · I (1749–1775) 315, 329, 409 »Liebe und Selbstheit« · II (1776–1788) 354 »Lieder der Liebe« · II (1776–1788) 102 »Eine Metakritik zur Kritik der reinen Vernunft« · IV (1799–1806) 35, 36, 42, 46, 47, 547 »Osterkantate« (Musik von E. W. Wolf) · II (1776–1788) 326 »Paramythien. Dichtungen aus der griechischen Fabel« · II (1776–1788) 460 »Persepolis« – II (1776–1788) 634 – III (1789–1798) 719 »Plastik« · I (1749–1775) 428 Porträts – V (1807–1813) 285 – VII (1821–1827) 321 »Shakespear« · I (1749–1775) 417, 461, 467, 507, 572, 573 »Terpsichore« · III (1789–1798) 380 »Über die neuere deutsche Literatur. Fragmente« – I (1749–1775) 408, 520 – IV (1799–1806) 62 »Über die Seelenwanderung« · II (1776–1788) 354 »Über Thomas Abbts Schriften« · I (1749–1775) 409 »Volkslieder« – I (1749–1775) 574, 660, 670 – II (1776–1788) 338, 378 – IV (1799–1806) 348 »Vom Einfluß der Regierung auf die Wissenschaften . . .« · II (1776–1788) 291 »Vom Geist der Ebräischen Poesie« · III (1789– 1798) 567, 569 »Von der Gabe der Sprachen am ersten christlichen Pfingsfest« · III (1789–1798) 283 »Wie die Alten den Tod gebildet« · II (1776–1788) 533

174

˜ »Zerstreute Blätter«

– II (1776–1788) 354, 471, 577, 634, 655 – III (1789–1798) 156, 275 – IV (1799–1806) 348 Herder, L o u i s e Theodora Emilie s. Stichling, Louise Theodora Emilie Herder, Maria C a r o l i n e von, geb. Flachsland (1750–1809) – I (1749–1775) 425, 429, 485, 489, 491, 498–500, 502, 507, 513, 514, 517, 570, 572–574, 594, 598– 600, 602, 603, 605, 739 – II (1776–1788) 58, 79, 176, 278, 285, 290, 361, 378, 400, 412, 419, 423, 426, 432, 435, 453, 456, 457, 459–462, 466, 467, 471, 476, 481, 487, 489–491, 494, 495, 500, 501, 517, 524, 527, 534, 554, 556, 562, 563, 565, 566, 578, 581, 591, 619, 645, 672, 678–680, 682–684, 693, 697, 698 – III (1789–1798) 18, 21, 24–26, 28–30, 33, 39, 57, 80, 81, 131, 167, 286, 334, 336, 368, 409, 415, 416, 427, 686, 729 – IV (1799–1806) 47, 100, 105, 162 – V (1807–1813) 416 – VII (1821–1827) 58 – VIII (1828–1832) 68 Herder, Siegmund A u g u s t Wolfgang von (1776–1838) – II (1776–1788) 527, 565, 681, 686, 689, 690, 693 – III (1789–1798) 30, 34, 37, 64, 95, 167, 328, 415– 417, 447, 505, 701, 783, 784, 788 – IV (1799–1806) 15, 105, 713 – V (1807–1813) 224, 228, 347 – VI (1814–1820) 645, 646, 673, 675, 676 – VII (1821–1827) 641 – VIII (1828–1832) 333, 365, 415, 416, 441, 493, 494, 535, 536, 539, 575 ˜ »Der tiefe Meissener Erbstollen . . .« (Manuskript) · VIII (1828–1832) 415 ˜ »Dissertatio metallico-juridica . . ., vom Rechte der Vierung« · IV (1799–1806) 407 Herder, Susanne S o p h i e von (1781–1848) – IV (1799–1806) 713 Herder, Wilhelm Christian G o t t f r i e d von (1774–1806) – I (1749–1775) 680, 712 – II (1776–1788) 565 – III (1789–1798) 286, 368, 415, 416 – IV (1799–1806) 47, 115, 145 Herder, W i l h e l m Ludwig Ernst von (1778– 1842) – II (1776–1788) 565 – III (1789–1798) 368, 435 Herff, Karl Ludwig von (Kriegsrat in Berlin. 1810 erwähnt) – V (1807–1813) 444, 617 Herforden, Herr von (Preuß. Beamter. Gast bei Goethe. 1829 erwähnt)

Namenregister – VIII (1828–1832) 261 Hering s. Harringa Herkenrath (Preuß. Militärarzt. 1825 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 548 Herklots, C a r l Alexander (1759–1830) – IV (1799–1806) 262 ˜ »Astraeas Wiederkehr« (Oper) · VI (1814–1820) 104 ˜ »Der Gefangene« (Übers. nach dem Französ. des Duval) – IV (1799–1806) 150 – V (1807–1813) 674 ˜ »Die Vestalin« (Übers. nach dem Französ.) – V (1807–1813) 653, 654, 682 – VI (1814–1820) 170 Herkules s. Hercules Hermann, Prinz von Hohenzollern-Hechingen (1777–1825) – V (1807–1813) 753 Hermann Bernhard Georg, Prinz von SachsenWeimar-Eisenach (1825–1901) – VII (1821–1827) 521, 525 Hermann (Justitiar in Kahla. 1818 erwähnt) – VI (1814–1820) 588 Hermann, C a r l Heinrich (1806–1880) – VII (1821–1827) 552 Hermann, Christian Gottfried (1743–1813) – I (1749–1775) 192, 193, 222, 227 [?], 228, 231, 246, 250, 259, 266, 271, 275, 280, 343, 605, 609, 625 – IV (1799–1806) 112 Hermann, Johann G o t t f r i e d Jacob (1772– 1848) – III (1789–1798) 536 – IV (1799–1806) 111, 464 – VI (1814–1820) 537, 732–734, 771, 772, 776 – VII (1821–1827) 240, 241, 244, 311–313 – VIII (1828–1832) 554 ˜ »Briefe über Homer und Hesiodus, vorzüglich über Theogonie« · VI (1814–1820) 511, 513, 514, 516, 519 ˜ »De Aeschyli philocteta Dissertatio« · VII (1821–1827) 591, 593, 620, 640 ˜ »De Aeschyli Prometheo soluto dissertatio« · VIII (1828–1832) 207 ˜ »De compositone tetralogiarum tragicarum dissertatio« · VII (1821–1827) 218, 223, 240, 241 ˜ »De metris poetarum graecorum et romanorum« – III (1789–1798) 537, 547 – IV (1799–1806) 111 – VII (1821–1827) 68 ˜ »De Mythologia Graecorum antiquissima dissertatio« · VI (1814–1820) 538 ˜ »Euripides Fragmenta duo Phaethontis« · VII (1821–1827) 68, 71

Herz, H e n r i e t t e Julie

˜ Euripides: »Iphigenia in Aulide« (Ausg.)

· VIII (1828–1832) 551–554, 557, 596 ˜ »Handbuch der Metrik« – IV (1799–1806) 454 – V (1807–1813) 199 »Über das Wesen und die Behandlung der My˜ thologie« · VI (1814–1820) 753 Hermann der Cherusker [Arminius] (17 v. Chr.–21 n. Chr.) – IV (1799–1806) 214 Hermes (Mercur. Gottheit) – III (1789–1798) 70 »Hermes oder Kritisches Jahrbuch der Literatur« (Zs.) – VI (1814–1820) 697 – VII (1821–1827) 386, 495, 601, 683, 706, 806 – VIII (1828–1832) 101, 251, 306, 402 Hermes Trismegistos (Verschmelzung des griech. Gottes Hermes mit dem ägypt. Gott Thot) ˜ »Tabula Smaragdina« · I (1749–1775) 371 Hermes, Johann Thimotheus (1738–1821) ˜ »Sophiens Reise von Memel nach Sachsen« · III (1789–1798) 105 Hermine, Prinzessin von Anhalt-BernburgSchaumburg (1815 erwähnt) – VI (1814–1820) 216 Hermione (Tochter des Menelaos und der Helena) – I (1749–1775) 516 – V (1807–1813) 339 Hermstedt, Johann S i m o n (1778–1846) – VI (1814–1820) 395, 396 Herodes Antipas, König in Galiläa (Ca. 4 v. Chr.–39 n. Chr.) – II (1776–1788) 548 – VII (1821–1827) 257, 541 Herodias (Ehefrau des Herodes Antipas) – II (1776–1788) 548 – VII (1821–1827) 257 Herodot (Um 484–424 v. Chr.) – V (1807–1813) 346, 511 – VI (1814–1820) 576 – VIII (1828–1832) 414 ˜ »Historien« (Das Geschichtswerk) – III (1789–1798) 695 – VII (1821–1827) 611–614 Herold, Johann Moritz David (1790–1862) ˜ »Entwicklungsgeschichte der Schmetterlinge« · VI (1814–1820) 476 Heron (Engl. Offizier. 1786 in Jena und Weimar erwähnt) – II (1776–1788) 512, 514, 517, 520 He´ron de Villefosse, Antoine Marie (1774–1852) ˜ »De la richesse mine´rale« – V (1807–1813) 454, 476 – VI (1814–1820) 621

175 – VII (1821–1827) 259

˜ »Über den Mineral-Reichthum« (Dt. Übers.

von C. F. A. Hartmann) · VII (1821–1827) 259, 752 Herradis [Landsbergensis] (1125–1195) ˜ »Hortus deliciarum« · VII (1821–1827) 607, 613 Herrmann (Magister. Mediziner in Leipzig. 1765 erwähnt) – I (1749–1775) 168 Herrmann (Sohn des Friedrich Wilhelm Herrmann. 1817 erwähnt) – VI (1814–1820) 495 Herrmann, August (Dichter, Rittergutsbesitzer. 1818 erwähnt) – VI (1814–1820) 556, 735, 736 Herrmann, Christian Gottfried (Regierungsbeamter in Altenburg. 1823 erwähnt) – VII (1821–1827) 276, 277 Herrmann, F r i e d r i c h Wilhelm (1775–1819) – IV (1799–1806) 345 – VI (1814–1820) 495 Herrmann, Gottlieb Ephraim (1727–1815) – VI (1814–1820) 169 Herrnhuter Brüdergemeinde s. Geographisches Register: Herrnhut »Herrnhutische Schriften« (1769 erwähnt) – I (1749–1775) 328 Herschel, Friedrich W i l h e l m (1738–1822) – IV (1799–1806) 92, 180, 188, 674 – VI (1814–1820) 506 ˜ »Untersuchungen über die Natur der Sonnenstrahlen« · IV (1799–1806) 180, 190 Hersleb, Hans Christopher (1722–1788) – II (1776–1788) 317 Hert, Johann Philipp von (Hessen-Homburg. Regierungspräsident. Gest. 1827) – VII (1821–1827) 710 Hertel (Buchdrucker in Weimar. 1830 erwähnt) – VIII (1828–1832) 400 Hertel, Johann Friedrich August (1757–1811) – IV (1799–1806) 749 – V (1807–1813) 125 Herter, Johann Heinrich (Um 1762–1815) – IV (1799–1806) 22, 23, 189 Herterich, Heinrich Joachim (1772–1852) – V (1807–1813) 528 – VII (1821–1827) 40, 41 Hertling, Gisberta Freifrau von (Aus Schierstein. Gest. 1843) – VI (1814–1820) 103, 108 Herwig, Johann Justus (1742–1801) ˜ »Die griechische Literatur« · I (1749–1775) 544 Herz, Henri [Heinrich] (1803–1888) ˜ »La Violetta« · VIII (1828–1832) 540 ˜ Variationen (Kompositionen) · VIII (1828–1832) 540 Herz, H e n r i e t t e Julie (1764–1847)

176 – V (1807–1813) 445, 446, 448 ˜ Park, M.: Reisen im Innern von Afrika« (Übers. aus dem Engl.) · IV (1799–1806) 74 Herz, Naphtali M a r k u s (1747–1803) – V (1807–1813) 446 Herz, Samuel J o h a n n Benedikt Edler von (1773–1814) – VI (1814–1820) 17 Herzlieb, Christiane Friederike Wilhelmine [ M i n c h e n ] (1789–1865) – IV (1799–1806) 290, 318, 322, 334, 735, 751, 778, 784 – V (1807–1813) 147, 153, 156, 158, 161, 163, 184, 189, 207, 230, 636, 637, 658, 681 – VI (1814–1820) 279, 380, 480, 496, 498 Herzog, Ferdinand (Gärtner in Weimar. 1826 u. 1828 erwähnt) – VII (1821–1827) 600, 601 – VIII (1828–1832) 59, 62 Herzog, Karl (1798–1857) – VIII (1828–1832) 107, 145, 239 ˜ »Geschichte der deutschen National-Literatur« · VIII (1828–1832) 526, 527, 530 »Geschichte des Thüringischen Volkes« ˜ · VIII (1828–1832) 105–107, 111, 145 »Herzogliche Freie Zeichenschule« s. Geographisches Register: Weimar: »Freie Zeichenschule« Hesekiel [Ezechiel] (Jüdischer Prophet. Um 600 v. Chr.) – V (1807–1813) 125 Hesiodos (Griech. Dichter. 8.–7. Jh. v. Chr.) – I (1749–1775) 144 – IV (1799–1806) 27, 30, 462, 470, 473 – V (1807–1813) 261 – VI (1814–1820) 511, 513, 514, 516, 519 Hesler, Ernst Friedrich (1771–1822) – III (1789–1798) 727 »Hesperus. Encyklopädische Zeitschrift für gebildete Leser« (Zs.) – VII (1821–1827) 170, 204 Heß (Ein junger Schweizer. 1821 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 50 Heß, von (Würzburgischer Gesandter. 1797 in Nürnberg erwähnt) – III (1789–1798) 685 Heß, David (1770–1843) ˜ »Salomon Landolt« – VI (1814–1820) 788, 789 – VII (1821–1827) 17, 18, 33 Heß, Heinrich (1794–1865) – VI (1814–1820) 568, 601 – VII (1821–1827) 567 – VIII (1828–1832) 332 Heß, Heinrich Hermann Joseph von (1788–1870)

Namenregister – V (1807–1813) 710, 711, 735, 737, 750, 753 Heß, Johann Christian L u d w i g (1776–1853) – VI (1814–1820) 317, 332, 336, 345, 366, 491 – VII (1821–1827) 29 ˜ Goethe: « Zur Naturwissenschaft . . .« (Kupfer für Umschlag) · VI (1814–1820) 491 ˜ Goethe: »Entoptische Farben« (Stiche) · VI (1814–1820) 483, 484, 487 [?] ˜ Goethe: »Wolkengestalt nach Howard« (Stich) · VI (1814–1820) 765, 768 Heß, Johann Friedrich Christian (1785–1845) – VI (1814–1820) 250 Heß, Johann Georg Christian (1756–1816) – VI (1814–1820) 351 Heß, Johann Jacob (1741–1821) – I (1749–1775) 599, 728, 730 – III (1789–1798) 679 ˜ »Geschichte der drey letzten Lebensjahre Jesu« · I (1749–1775) 664, 728 Heß, Johanna Maria, geb. Neuburg (1794–1848) – VI (1814–1820) 250 Heß, Johannes (1786–1837) – VII (1821–1827) 471 Heß, Rudolf Karl (Von 1807–1808 Opernsänger in Weimar) – V (1807–1813) 47, 116, 119, 120, 121, 124, 159 Hesse (Familie) – I (1749–1775) 598 Hesse, Andreas Peter von (1728–1803) – I (1749–1775) 485, 487, 491, 499, 500 Hesse, F r i e d e r i k e Katharina, geb. Flachsland (Um 1745–1801) – I (1749–1775) 485, 491, 714 Hesse, Georg Friedrich Ernst (1771–1816) – IV (1799–1806) 498 Hesse, Ludwig Eugen (Um 1792–1816/17) – VI (1814–1820) 37 Hesse, Ludwig Friedrich (1783–1867) – VI (1814–1820) 293 Hesselbart (Besitzer eines Jagdreviers bei Ilmenau. 1776 erwähnt) – II (1776–1788) 64 Hessen-Darmstadt (Herzogtum) ˜ s. Amalie ˜ s. Carl Wilhelm Ludwig ˜ s. Caroline Louise ˜ s. Charlotte ˜ s. Christian Ludwig ˜ s. Georg ˜ s. Ludwig I. ˜ s. Ludwig II. ˜ s. Ludwig III. ˜ s. Ludwig IX. ˜ s. Ludwig VIII. ˜ s. Ludwig X. ˜ s. Luise Caroline Henriette

Heygendorff, Henriette C a r o l i n e Friederike von, geb. Jagemann

˜ s. Luise Caroline Theodore Amalie ˜ s. Wilhelmine

Hessen-Homburg (Landgrafschaft) ˜ s. Augusta Friederike ˜ s. Friedrich II. ˜ s. Friedrich V. Ludwig Wilhelm Christian ˜ s. Friedrich VI. ˜ s. Gustav Adolph Friedrich ˜ s. Leopold Victor Friedrich ˜ s. Ludwig Wilhelm Friedrich Hessen-Kassel (Landgrafschaft, 1803 Kurfürstentum) ˜ s. Caroline Friederike Wilhelmine ˜ s. Friederike Christiane Augusta ˜ s. Friedrich II. ˜ s. Karl ˜ s. Wilhelm ˜ s. Wilhelm I. ˜ s. Wilhelm II. Hessen-Philippsthal-Barchfeld (Landgrafschaft) ˜ s. Adolf (Landgraf) ˜ s. Ernst Constantin ˜ s. Ernst Friedrich Wilhelm Karl Ferdinand Philipp Ludwig ˜ s. Karl ˜ s. Wilhelmine Hesychios (Lexikograph aus Alexandria. Ende des 4. Jh. n. Chr.) – I (1749–1775) 350 Hetsch, Philipp Friedrich (1758–1838) – III (1789–1798) 640, 642, 647 – IV (1799–1806) 340 Hetzer (Wollfabrikant in Ilmenau. Jugendbekannter Goethes. 1831 erwähnt) – VIII (1828–1832) 527 Hetzer, Georg Wilhelm (1750–1832) – V (1807–1813) 740 Hetzer, Wilhelm Emanuel Gottlieb (1734–1794) – II (1776–1788) 444, 463 Hetzler (Jüngerer Bruder des Johann Ludwig Hetzler. 1770 in Frankfurt erwähnt) – I (1749–1775) 354, 381, 388 Hetzler, Johann Ludwig (1753–1800) – I (1749–1775) 354, 392 – III (1789–1798) 174, 620 Heumann, Johann Gottlieb (Jurist. Gerichtsdirektor in Apolda. Gest. 1806) – II (1776–1788) 190 Heun, K a r l Gottlob Samuel [Pseud. Heinrich Clauren] (1771–1854) – IV (1799–1806) 397, 400, 406, 407, 429, 520 – VII (1821–1827) 440 ˜ »Der Brauttanz« · VI (1814–1820) 409 [?] ˜ »Vergißmeinnicht. Ein Taschenbuch« · VII (1821–1827) 104 Heusde, Jan Adolf Karel van (1812–1878)

177

– VIII (1828–1832) 229 Heusde, Philipp Willem van (1778–1839) – VIII (1828–1832) 229 ˜ »Brieven over den aard en de strekking van hooger onderwys« · VIII (1828–1832) 229 Heusinger, Johann Heinrich Christian (SachsenWeimarischer Bergrat. Gest. 1792) – III (1789–1798) 39 Heusinger, Karl Friedrich von (1792–1883) – VII (1821–1827) 19, 93, 197 ˜ »De organogenia« · VII (1821–1827) 220 ˜ »System der Histologie« · VII (1821–1827) 184, 344, 345 Heusser, Johann Andreas (1773 in Frankfurt a. M. erwähnt) – I (1749–1775) 627 Hevelius [Hevel], Johannes (1611–1687) ˜ »Selenographia: sive Lunae descriptio« · II (1776–1788) 362 Hey, Johann Jakob (Um 1748–1810) – II (1776–1788) 498, 504 Heydebreck, Frau von (Ehefrau des Georg Christian von Heydebreck. 1823 und 1825 erwähnt) – VII (1821–1827) 279, 281–283, 493 Heydebreck, Georg Christian von (1765–1828) – VII (1821–1827) 279–283, 291, 293, 493 Heydenreich [Heidenreich], Benjamin Karl Heinrich (1762-nach 1821) – IV (1799–1806) 63 Heyder, Christine s. Jung-Stilling, Christine Heydt, Johann Wolfgang (Reisender. Autor. Von 1735–1744 erwähnt) ˜ »Allerneuester Geographisch- und Topographischer Schau-Platz von Africa und Ost-Indien . . .« · III (1789–1798) 352 Heyer, G e o r g Wilhelm Friedrich (1771–1847) – VII (1821–1827) 557 Heygendorff, A u g u s t Gottlob Theodor von (1810–1874) – V (1807–1813) 438, 496 – VI (1814–1820) 270, 454 – VII (1821–1827) 74, 255, 334, 446, 449, 505, 686 Heygendorff, C a r l Wolfgang von (1806–1895) – V (1807–1813) 17 – VI (1814–1820) 454 – VII (1821–1827) 74, 334, 446, 447 [?], 449, 710 Heygendorff, Henriette C a r o l i n e Friederike von, geb. Jagemann (1777–1848) – III (1789–1798) 272, 273, 540–542, 544, 545, 548, 549, 579, 592, 704, 729–731 – IV (1799–1806) 19, 27, 51, 59, 87, 90, 95, 105, 106, 119, 141, 175, 178, 182, 183, 193, 214, 244, 250, 262, 270, 288, 293, 297, 300, 301, 323, 344, 345, 352, 354, 377, 400, 415, 434, 643, 658, 771, 782, 784, 785, 788, 790 – V (1807–1813) 17, 22, 27, 30, 32, 41, 43–45, 120, 137, 162, 236, 244, 254, 262, 264, 267, 269–271,

178 279, 288, 299, 358, 359, 365, 366, 368, 382, 392, 394, 411, 438, 440, 451, 453, 461–464, 467, 472, 484, 488, 489, 491, 494, 495, 502, 525, 526, 528, 529, 538, 541, 542, 558, 559, 562, 572, 584, 624, 665, 684, 718, 741, 742, 759, 774 – VI (1814–1820) 21, 39, 69, 82, 141, 213, 270, 273, 279, 280–282, 299, 353, 360, 361, 370, 377, 408, 436, 450, 454, 464, 496, 497, 596, 599, 604, 620, 697 – VII (1821–1827) 71–75, 134, 237, 326, 328, 361, 413, 477, 485, 511, 547, 600, 611, 627, 676, 766, 776, 814 – VIII (1828–1832) 68, 73, 78, 85, 197, 222, 226, 233, 253, 254 Heyligenstaedt, Johann C a r l Erhard (1774– 1806) – IV (1799–1806) 735 Heym (Sägemüller bei Ilmenau. 1785 erwähnt) – II (1776–1788) 478 Heym, Johann Christian Andreas (1758–1821) ˜ »Russische Sprachlehre für Deutsche« · IV (1799–1806) 527 Heymann, Friedrich August Thomas von (1740– 1801) – III (1789–1798) 197 Heyne (Familie Christian Gottlob Heynes) – IV (1799–1806) 219 Heyne, Christian Gottlob (1729–1812) – I (1749–1775) 151, 181, 182, 411, 521, 601 – II (1776–1788) 266, 514, 573, 593, 676 – III (1789–1798) 24, 33, 95, 391, 392, 582 – IV (1799–1806) 203, 204, 215, 217, 218, 247, 327, 506, 598 – V (1807–1813) 79, 449 [?] – VII (1821–1827) 745 – VIII (1828–1832) 473 ˜ Opuscula academica« (Darin »Philostrati imaginum illustratio«) · V (1807–1813) 768 Wood, R.: »An essay on the original genius and ˜ writings of Homer« (Rez.) · I (1749–1775) 497 Heyne, Christian Leberecht (1751–1821) ˜ »Die beiden Billets« – III (1789–1798) 244 – IV (1799–1806) 329, 653 »Der Stammbaum« (Forts. der »Beiden Bil˜ lets«) – III (1789–1798) 244 – IV (1799–1806) 450 – V (1807–1813) 449 [?] Heyne, Therese s. Huber, Therese Heyse, Henriette, geb. Münderloh (1830 Goethes Gast in Weimar) – VIII (1828–1832) 367 Heywood, Thomas (1575–1641) ˜ »Die Hexen von Lancashire« · VII (1821–1827) 404, 407, 612

Namenregister Hezel, Johann Wilhelm Friedrich (1754–1824) ˜ »Biblisches Real-Lexicon« · V (1807–1813) 519 Hickes, George (1642–1715) ˜ »Antiquae literaturae septentrionalis libri duo . . .« · I (1749–1775) 352 Hiemer, Franz Karl (1768–1822) ˜ »Amor und Psyche« (Oper. Musik von J. C. L. Abeille) · IV (1799–1806) 91 ˜ »Silvana« (Oper. Komponist C. M. von Weber) · VI (1814–1820) 39 »Hierodulen« (Heilige Diener) – VI (1814–1820) 777 Hieron II., Tyrann von Syracus (Um 306–215 v. Chr.) – VII (1821–1827) 548 Hieronymus, Sophronius Eusebius (Kirchenvater. Um 340–420 n. Chr.) – VI (1814–1820) 50, 213, 695 ˜ »Operum . . . quaestiones hebraicas . . .« · III (1789–1798) 567 Hieronymus von Prag (Böhmischer Reformator. Gest. 1416) – II (1776–1788) 260 Hilchenbach, Karl Balthasar (Prediger in Frankfurt-Bockenheim. 1774 erwähnt) – I (1749–1775) 658 Hildebrand (Wirtssohn im Gasthof »Goldene Forelle« in Wernigerode. 1777 erwähnt) – II (1776–1788) 133 Hildebrand, Dr. (1823 in Marienbad erwähnt) – VII (1821–1827) 283 »Hildebrandlied« – VI (1814–1820) 402, 404–406 Hildebrandt (Verfasser einer Schrift über die Vegetation in Deutschland. 1824 erwähnt) – VII (1821–1827) 368 Hildebrandt, Ferdinand Theodor (1804–1874) – VII (1821–1827) 669, 670 Hildebrandt, Georg F r i e d r i c h (1764–1816) – IV (1799–1806) 325 Hilgard, T h e o d o r Erasmus (1790–1872 oder 1873) – V (1807–1813) 246, 269 Hill, Christian (Philologe in Königsberg. Hamann-Schüler. 1785 erwähnt) – II (1776–1788) 488 Hill, John (1714–1775) ˜ »Abhandlung von dem Ursprung und der Erzeugung proliferirender Blumen« · II (1776– 1788) 497 Hill, Rowland Biscount (1772–1842) – VI (1814–1820) 698, 699, 713 Hille, von (Jurist in Wetzlar. 1773 erwähnt) – I (1749–1775) 611 Hiller, Ferdinand (1811–1885) – VII (1821–1827) 608, 705, 739, 745

Hirzel, Hans Caspar Hiller, Gottlieb (1778–1826) – V (1807–1813) 368, 666 ˜ »Gedichte und Selbstbiographie« – IV (1799–1806) 656, 660, 661, 680 – V (1807–1813) 30 Hiller, Johann Adam (1728–1804) – I (1749–1775) 187, 200, 207, 220, 275, 342, 624 ˜ »Die Liebe auf dem Lande« (Singspiel. Text von C. F. Weiße) · I (1749–1775) 268, 277 ˜ »Lisuart und Dariolette« (Text von D. Schiebeler) · I (1749–1775) 214 ˜ »Lottchen am Hofe« (Kom. Oper. Text von C. F. Weiße) · I (1749–1775) 218, 277 ˜ »Die Muse. Ein Nachspiel« (Texrt von D. Schiebeler) · I (1749–1775) 232 ˜ »Der Teufel ist los« (Singspiel von C. F. Weiße nach Coffey. Musik von J. C. Standfuß und J. A. Hiller) · I (1749–1775) 200, 214 Himburg, Christian Friedrich (Drucker und Verleger in Berlin. Gest. 1801) – II (1776–1788) 198, 203, 375, 485, 513, 516 – III (1789–1798) 628 Himly (Familie) – IV (1799–1806) 308, 309, 412 – VII (1821–1827) 732 Himly, C a r l Gustav (1772–1837) – IV (1799–1806) 232, 235, 258, 276, 309, 310, 361, 412 – VII (1821–1827) 730 ˜ »Ophthalmologische Bibliothek« (Hrsg.) · IV (1799–1806) 412 Himmel, Friedrich Heinrich (1765–1814) – IV (1799–1806) 109, 745, 746 – V (1807–1813) 19, 53, 91, 93–95, 97–99, 101, 110, 111, 213, 214, 422, 423, 428, 515, 517 ˜ »Es kann ja nicht immer so bleiben« (Lied. Text von A. von Kotzebue) · V (1807–1813) 106 ˜ »Fanchon, das Leyermädchen« (Text von A. von Kotzebue) – IV (1799–1806) 659, 753 – V (1807–1813) 30, 491 »Gesänge aus Tiedge’s Urania« · V (1807–1813) ˜ 98 ˜ »Sechs Lieder nach Gedichten Goethes« · V (1807–1813) 126 Hinckeldey, Hieronymus Heinrich (1720–1805) – II (1776–1788) 302 [?], 303 [?], 363 [?] Hinrichs, Hermann Friedrich Wilhelm (1794– 1861) ˜ »Aesthetische Vorlesungen über Göthe’s Faust« · VII (1821–1827) 371, 467 ˜ »Das Wesen der antiken Tragödie« · VII (1821– 1827) 715, 716, 718–721, 723 ˜ »Die Religion im inneren Verhältnisse zur Wissenschaft« · VII (1821–1827) 152, 153 Hinzenstern, Franz A u g u s t Hartwig Ulrich von (1770–1830)

179 – IV (1799–1806) 18, 269, 270, 751, 783 – V (1807–1813) 357, 390 »Hiob« (Buch Hiob) s. »Bibel« (»Hiob«) Hippel, Theodor Gottlieb von (1741–1796) – IV (1799–1806) 35 – V (1807–1813) 754 – VI (1814–1820) 23 ˜ »An mein Volk« (Aufruf) · V (1807–1813) 754 Hippokrates (Griech. Arzt. Ca. 460–377 v. Chr.) – I (1749–1775) 340 – V (1807–1813) 98 ˜ »De aere, aquis et locis« · III (1789–1798) 432 Hirschfeld (Ehefrau des Friedrich Hirschfeld. 1809 erwähnt) – V (1807–1813) 342 Hirschfeld, Christian Cay Lorenz (1742–1792) – I (1749–1775) 275, 317, 408 – VIII (1828–1832) 439 ˜ »Theorie der Gartenkunst« · III (1789–1798) 155 Hirschfeld, Friedrich (Kammermusiker. 1809 erwähnt) – V (1807–1813) 342 Hirt, A l o y s Ludwig (1759–1837) – II (1776–1788) 558, 569, 668 [?], 670 – III (1789–1798) 307, 314, 335, 439, 598, 599–602, 604, 605, 607, 689, 708, 777 – IV (1799–1806) 73, 143, 244, 349, 768 – V (1807–1813) 316, 318, 324, 360 – VI (1814–1820) 295, 368, 385, 447, 510, 511 – VII (1821–1827) 610 – VIII (1828–1832) 480, 576, 587, 588 ˜ »Die Baukunst nach den Grundsätzen der Alten« · V (1807–1813) 315, 316, 318, 394, 395, 489 ˜ »Bilderbuch für Mythologie, Archäologie und Kunst« – IV (1799–1806) 768 – VI (1814–1820) 455 ˜ »Das Bildnis von Göthe, gemalt von F. Bury« (Aufsatz) · IV (1799–1806) 143 ˜ »Die Brautschau. Zeichnung auf einem griech. Gefäß« · VII (1821–1827) 601 ˜ »Die Geschichte der Baukunst bei den Alten« · VII (1821–1827) 193, 766, 770, 772, 773 ˜ »Kunstbemerkungen auf einer Reise über Wittenberg und Meißen nach Dresden und Prag« · VIII (1828–1832) 340, 487 ˜ »Nachtrag über Laokoon« (Aufsatz) · III (1789– 1798) 600, 603, 705, 709 »Der Tempel der Diana zu Ephesus« · V (1807– ˜ 1813) 315, 318 ˜ »Der Tempel Salomon’s« · V (1807–1813) 315, 318 ˜ »Ueber das Pantheon« · V (1807–1813) 188 Hirt, Wilhelm Friedrich (1721–1772) – I (1749–1775) 37, 67, 90, 292, 474 Hirzel, Hans Caspar (1725–1803) – II (1776–1788) 258

180

˜ »Die Wirthschaft eines philosophischen Bau-

ers« – I (1749–1775) 728 – II (1776–1788) 258 »Historia von D. Johann Fausten . . .« (Volksbuch) – I (1749–1775) 34 »Historical and literary Transactions of Philadelphia (Zs.) – VII (1821–1827) 22 »Historisch-philologische Abhandlungen der Berliner Akademie« – VIII (1828–1832) 545 »The history of the colleges of Winchester, Eton and Westminster . . .« (London, 1816) – VI (1814–1820) 619 Hittorf, Jacques Ignace (1792–1867) – VII (1821–1827) 768 ˜ »Architecture antique de la Sicile« · VIII (1828– 1832) 17, 18, 20, 22 ˜ »Architecture moderne de la Sicile« · VIII (1828– 1832) 17, 18, 20, 22 Hitzig, Julius Eduard [bis 1799 Isaak Elias Itzig] (1780–1849) – VI (1814–1820) 339, 498 – VIII (1828–1832) 270, 272, 273, 378, 399 ˜ »Aus Hoffmann’s Leben und Nachlaß« · VIII (1828–1832) 106 Hjert, Herr (Reisender aus Kopenhagen. 1821 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 30 Hoare, Sir Richard Colt (1758–1838) ˜ »The ancient history of South Wiltshire« · VI (1814–1820) 376 Hobbema, Meindert (1638–1709) – VI (1814–1820) 264 Hobhouse, John Cam (1786–1869) – VIII (1828–1832) 88 Hoch, Elisabeth (1759–1846) – V (1807–1813) 72, 91 Hoch, Joseph von (Inspektionskommisar in Karlsbad. Gest. 1840) – V (1807–1813) 197, 222, 230, 417, 418, 424, 431, 612, 703, 714, 718, 723, 732, 734 Hochberg, Amalie Christine Caroline Gräfin von (1795–1869) – VI (1814–1820) 277 Hochberg, Leopold Graf von (1790–1852) – VI (1814–1820) 128 Hochberg, Luise Caroline Gräfin von (1768– 1820) – VI (1814–1820) 277 Hochberg, Maximilian Friedrich Johann Graf von (1796–1882) – VI (1814–1820) 277 Hochberg, Wilhelm August Friedrich Graf von (1792–1859)

Namenregister – VI (1814–1820) 277 Hochhausen, Christian (Amtmann von Bürgel. 1775 und 1817 erwähnt) – I (1749–1775) 767 – VI (1814–1820) 480 Hochheimer, Karl Friedrich August (1749–1825) ˜ »Chemische Farbenlehre . . .« · III (1789–1798) 165, 278 Hocker, Friedrich Ernst (Aus Frankfurt a. M. 1766 Student in Leipzig) – I (1749–1775) 211 Hockley, William Browne (1792–1860) ˜ »Pandurang Hari, oder Denkwürdigkeiten eines Hindu« (Aus dem Engl. mit e. Vorw. von C. A. Böttiger) · VII (1821–1827) 614, 621 Hodges, Charles (Engl. Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 169, 170 Höchster, Nathan (Anläßl. e. Rechtsstreits 1775 in Frankfurt a. M. erwähnt) – I (1749–1775) 711, 717, 719 Höfel, Blasius (1792–1863) – VIII (1828–1832) 261 Höhn, Johanna Katharina (Kindsmörderin aus Tannroda. Hingerichtet 1783) – II (1776–1788) 419 Hölderlin, Johann Christian F r i e d r i c h (1770– 1843) – III (1789–1798) 345, 356, 359, 377, 386, 600, 601, 616, 629 – IV (1799–1806) 489 ˜ »An den Äther« · III (1789–1798) 598 ˜ »Hyperion« · III (1789–1798) 345 ˜ »Die Trauerspiele des Sophokles« (Übers.) · IV (1799–1806) 503, 527 ˜ »Der Wanderer« · III (1789–1798) 598 Hölken, Ludwig (1792–1857) – VI (1814–1820) 358, 373, 374 Hölty, L u d w i g Heinrich Christoph (1748–1776) – I (1749–1775) 620, 627 ˜ »Der alte Landmann an seinen Sohn« (Gedicht) · IV (1799–1806) 237 Hönning, Johann C h r i s t o p h Ehrenfried von (1743–1806) – II (1776–1788) 116 Hönning, S o p h i a Johanna Augusta Friederike (1777–1782) – II (1776–1788) 116 Hoenninghaus, Friedrich Wilhelm (Gast bei Goethe. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 127 Höpfner, Johanna Christiana (1783–1849) – IV (1799–1806) 517 [?], 630 Höpfner, Ludwig Julius Friedrich (1743–1797) – I (1749–1775) 487, 526, 528–531, 533, 603–605, 620–622, 632, 644, 649, 654, 661, 674

Hoffmann, Karl Friedrich – II (1776–1788) 387 – III (1789–1798) 554 Höpfner, Marianne, geb. Thom (Ehefrau des Ludwig Julius Friedrich Höpfner. 1773 erwähnt) – I (1749–1775) 632 Hörßelmann [Hörschelmann] (Hofrat. 1811 in Karlsbad erwähnt) – V (1807–1813) 513 Hoes (Ilmenauer Bürgersleute. 1779 erwähnt) – II (1776–1788) 204 Hövel, F r i e d r i c h Alexander Joseph Raphael von (1766–1826) ˜ »Geognostische Bemerkungen über die Gebirge in der Grafschaft Mark« – IV (1799–1806) 736 – VI (1814–1820) 223 Höyen, Niels Lauritz (1798–1870) – VII (1821–1827) 238 Hof, Dem. (Schauspielerin. Gastierte 1806 in Karlsbad) – IV (1799–1806) 712 Hoff (Sohn des Carl Ernst Adolph von Hoff. 1821 erwähnt) – VII (1821–1827) 20 Hoff, C a r l Ernst Adolph von (1771–1837) – V (1807–1813) 540 – VI (1814–1820) 45, 177, 467, 470, 471, 510, 531, 545, 583, 595, 640, 646, 697, 747, 757, 760 – VII (1821–1827) 20, 50, 227, 228, 258, 315, 341, 405, 415, 454, 457, 563 – VIII (1828–1832) 376 ˜ »Geschichte der . . . natürlichen Veränderungen der Erdoberfläche . . .« · VII (1821–1827) 181, 182, 219, 247, 274, 275, 315, 334, 341, 442–444 ˜ »Höhen-Messung einiger Orte und Berge zwischen Gotha und Coburg . . .« · VIII (1828–1832) 131 Hoff, Charlotte von (Ehefrau des Carl Ernst Adolph von Hoff. Freundin der Louise Seidler. 1817 erwähnt) – VI (1814–1820) 467, 470, 471 Hoff, Maria Magdalena (1710–1758) – I (1749–1775) 20, 21, 28, 30, 39, 42 Hoffmann, Anna Maria, geb. Textor (1701–1766) – I (1749–1775) 211 Hoffmann, Anna Regina (1773 in Frankfurt a. M. erwähnt) – I (1749–1775) 607, 610, 614, 618 Hoffmann, Carl August (1755–1833) – IV (1799–1806) 739 [?] – V (1807–1813) 17 – VII (1821–1827) 360, 573, 647 Hoffmann [Hofmann], Christian (Mechanikus in Leipzig. 1824 erwähnt) – VII (1821–1827) 391

181 Hoffmann, Christoph Ludwig (1721–1807) – III (1789–1798) 220 Hoffmann, E r n s t Theodor Amadeus [E. T. A.] (1776–1822) – V (1807–1813) 178 – VII (1821–1827) 96, 392, 440, 742, 818 – VIII (1828–1832) 27, 106 ˜ »Der goldene Topf« · VII (1821–1827) 742 ˜ »Meister Floh« · VII (1821–1827) 136 ˜ »Die Räuber« · VII (1821–1827) 96 Hoffmann, Friedrich (1660–1742) – IV (1799–1806) 283 Hoffmann, Friedrich Christian (1704–1771) – I (1749–1775) 211 Hoffmann, Friedrich Reinhard (Stadtschreiber in Frankfurt a. M. 1765 erwähnt) – I (1749–1775) 159 Hoffmann, G e o r g F r a n z Friedrich (1761– 1826) – IV (1799–1806) 203, 215, 218, 219, 240, 329 – VI (1814–1820) 697 ˜ »Deutschlands Flora oder botanisches Taschenbuch« – III (1789–1798) 236 – IV (1799–1806) 216, 217 Hoffmann, Johann Friedrich (1749–1807) – I (1749–1775) 159, 211 Hoffmann, Johann Leonhard (1740–1814) – V (1807–1813) 366 ˜ »Versuch einer Geschichte der mahlerischen Harmonie . . .« – IV (1799–1806) 133, 187 – V (1807–1813) 397 Hoffmann, Johann Michael (1741–1799) – I (1749–1775) 325, 608 Hoffmann, Johann Valentin (Um 1737-nach 1811) – IV (1799–1806) 155 Hoffmann, Johann W i l h e l m (1777–1859) – VI (1814–1820) 63 – VII (1821–1827) 63, 428, 455, 489, 495, 496, 504, 557, 559, 561, 579, 739 Hoffmann, [vermutl. Johannes] (1755–1836) – IV (1799–1806) 121, 125, 134 Hoffmann, Joseph (1764–1812) – IV (1799–1806) 227, 235, 276, 289, 317, 340, 351, 367, 485, 550, 555, 646, 675 ˜ »Diana unter ihren Nymphen« (Gemälde) · IV (1799–1806) 420 ˜ »Tod des Rhesus« (Zeichnung) · IV (1799–1806) 133, 136, 138, 155 Hoffmann, Karl Christoph von (1735–1801) – III (1789–1798) 391 – IV (1799–1806) 107 [?], 108 Hoffmann, Karl Friedrich (1794–1865) – VII (1821–1827) 352, 654, 727

182 – VIII (1828–1832) 419, 433, 434, 438, 463, 513, 555, 586 Hoffmann, Karol Boromeusz Aleksander (1798– 1875) ˜ »Die große Woche der Polen . . .« · VIII (1828– 1832) 464 Hoffmann, Philipp Jacob (1778–1834) – VI (1814–1820) 263 Hoffmann von Fallersleben, August H e i n r i c h (1798–1874) »Horae Belgicae« · VIII (1828–1832) 474 ˜ »Hoffmannsche Hofbuchhandlung« (Weimar) – II (1776–1788) 477, 528 – III (1789–1798) 14, 165, 239, 242, 245, 278, 506 – VII (1821–1827) 147, 557, 739 – VIII (1828–1832) 226 ˜ s. a. Hoffmann, Johann W i l h e l m Hoffmeister, Franz Anton (1754–1812) ˜ »Telemach, Königssohn von Ithaka« (Oper) · III (1789–1798) 544, 546, 547 Hofmann (Familie des Johann Kaspar Hofmann) – IV (1799–1806) 365 Hofmann (Mineraloge. 1832 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 574 Hofmann, Andreas Joseph (1753–1849) – III (1789–1798) 271 Hofmann, Johann Kaspar (Früherer Besitzer des Freiguts Oberroßla. Gest. 1797) – III (1789–1798) 727 – IV (1799–1806) 262 Hofmann, Samuel Gottlieb (1726–1801) – IV (1799–1806) 113 Hogarth, William (1697–1764) – I (1749–1775) 555 – II (1776–1788) 144 – III (1789–1798) 344, 428, 504, 528 – IV (1799–1806) 285 ˜ »The analysis of beauty« · I (1749–1775) 573 Hogg, Edward (Um 1783–1848) – VII (1821–1827) 669 Hohenfeld, Christoph Philipp Willibald von (1743–1822) – I (1749–1775) 673, 675, 678, 680, 681, 687, 739 Hohenheim, Franziska von (1748–1811) – II (1776–1788) 264, 399 – III (1789–1798) 643 Hohenheim, Philipp Theophrast von [genannt Paracelsus] (1493–1541) – I (1749–1775) 295, 340, 345 – II (1776–1788) 478 ˜ »Labyrinthus medicorum errantium . . .« · I (1749–1775) 340 Hohenlohe-Ingelfingen, Friedrich Ludwig zu (1746–1818) – IV (1799–1806) 748–750, 767 – V (1807–1813) 51, 59, 60, 143

Namenregister Hohenlohe-Kirchberg, Johanna Maria Friederike von (1748–1816) – II (1776–1788) 325 Hohenlohe-Waldenburg-Bartenstein, J o s e p h Christian Franz Ignaz zu (1740–1817) – III (1789–1798) 100 – V (1807–1813) 200, 201 Hohenlohe-Waldenburg-Bartenstein, Ludwig Aloysius zu (1765–1829) – V (1807–1813) 600, 602 Hohenlohe-Waldenburg-Schillingsfürst, Alexander, Fürst von (1794–1849) – VII (1821–1827) 83 Hohenstaufen (Schwäbisches Fürstengeschlecht) – VII (1821–1827) 415–417, 420, 422, 423, 425, 428, 494, 495 Hohenthal, Baron von (1776 in Weimar und 1778 in Leipzig erwähnt) – II (1776–1788) 24, 156 Hohenthal, Graf von (Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 240 Hohenthal, Karl Ludwig August von (1769–1826) – IV (1799–1806) 29 Hohenthal, S o p h i e Caroline von (1761–1837) – VII (1821–1827) 466 Hohenthal-Königsbrück, Peter Karl Wilhelm von (1754–1825) – V (1807–1813) 705, 708, 729 Hohenzollern-Hechingen (Fürstentum) ˜ s. Friederike Julie ˜ s. Friedrich Hermann Otto ˜ s. Hermann ˜ s. Marie Louise Pauline Hohenzollern-Sigmaringen (Fürstentum) ˜ s. Anton Aloys Meinrad Franz ˜ s. Karl Anton Joachim Zephyrin Friedrich Meinrad ˜ s. Karl Anton Friedrich Meinrad Fidelis Hohwiesner, Clemens Aloys (1772–1818) – VI (1814–1820) 261, 579, 583, 634, 637, 638, 640, 646, 671, 721 Holbach, Paul Thiry d’ (1723–1789) – I (1749–1775) 366 – V (1807–1813) 634 ˜ »Syste`me de la nature . . .« · I (1749–1775) 449 Holbein, Hans, d. J. (1497/1498–1543) – I (1749–1775) 554, 737 – II (1776–1788) 221, 538 – III (1789–1798) 644 – VII (1821–1827) 60, 552 – VIII (1828–1832) 143 Holbein Edler von Holbeinsberg, F r a n z Ignaz (1779–1855) – V (1807–1813) 220 ˜ »Die drei Wahrzeichen« · VI (1814–1820) 626

Homer

˜ »Friedolin: Ein Schauspiel in 5 Aufzügen nach

Schillers Gedicht: Der Gang nach dem Eisenhammer« · V (1807–1813) 302, 313 ˜ »Der Verräther« · VI (1814–1820) 30, 46, 434 Holberg, Eleutherie s. Paulus, Elisabeth Friederike Caroline Holberg, Ludwig von (1684–1754) ˜ »Bramarbas« – I (1749–1775) 168 – VIII (1828–1832) 420 »Dänische Schaubühne« · III (1789–1798) 151 ˜ ˜ »Don Ranudo de Colibrados« – IV (1799–1806) 420 – V (1807–1813) 656 ˜ »Der Geschäftige« (Epilog von J. L. Tieck) · V (1807–1813) 232 ˜ »Der Zinngießer« (Nach L. von Holbergs »Der politische Zinngießer« von G. F. Treitschke) · V (1807–1813) 320, 366 Holborn (Engl. Reisender. 1779 in Bern erwähnt) – II (1776–1788) 228 Holcroft, Thomas (1745–1809) – IV (1799–1806) 188, 199 Hold, Dem. (Schauspielerin in Bayreuth. 1794 erwähnt) – III (1789–1798) 308 Holdermann, K a r l Wilhelm (1785–1852) – VI (1814–1820) 407, 419, 420, 430, 458, 461, 462, 465, 607 – VII (1821–1827) 60, 63, 86, 89, 90, 91, 159, 186 Holdermann, Maria Magdalena [ H e l e n e ] (Ehefrau des Karl Wilhelm Holdermann. Geb. um 1790) – VI (1814–1820) 407 Holger, Philipp von (1826 zu Gast bei Goethe in Weimar) – VII (1821–1827) 646 Holl, Elias (1573–1646) – III (1789–1798) 68 Hollar von Prachna, Wenceslaus (1607–1677) ˜ Giorgione, G.: »Porträt als David mit dem Kopfe Goliaths« (Kupferst.) · VIII (1828–1832) 563 Holleben, Baron von (Herr auf Eichicht. 1807 erwähnt) – V (1807–1813) 75 Holleben, von (Familie. 1779 in Rudolstadt) – II (1776–1788) 193 Hollmann, Samuel Christian (1696–1787) – IV (1799–1806) 677 ˜ »Die Georg-Augustus-Universität zu Göttingen . . .« · IV (1799–1806) 665 Hollweg, Georg Daniel (Jurist in Frankfurt a. M. 1773 erwähnt) – I (1749–1775) 621 Hollweg, Susanna Elisabeth s. Bethmann-Hollweg, Susanna Elisabeth

183 Holst, von (Aus Livland. 1812 in Karlsbad erwähnt) – V (1807–1813) 617 Holtei, Julie von (1809–1839) – VIII (1828–1832) 355, 484 Holtei, K a r l Eduard von (1798–1880) – VII (1821–1827) 737, 739, 740, 819 – VIII (1828–1832) 26–29, 31, 33, 36–37, 40, 44, 47, 245, 247, 248, 355, 484 ˜ »Dr. Johannes Faust« · VIII (1828–1832) 75, 84, 85, 163, 176, 247, 248 ˜ »Erinnerung«. Liederspiel · VIII (1828–1832) 293 ˜ »Die Farben«. Lustspiel · VII (1821–1827) 420 ˜ »Lenore« · VIII (1828–1832) 169 ˜ »Schlesische Gedichte« · VIII (1828–1832) 336 ˜ Uhland, L.: »Ernst, Herzog von Schwaben« (Vorlesung) · VIII (1828–1832) 29 Holtei, Luise von (1800–1825) – VII (1821–1827) 763 Holtzendorff, Karl Friedrich von (1764–1828) – III (1789–1798) 105 – IV (1799–1806) 748 Holzbauer, Ignaz (1711–1783) – I (1749–1775) 330 Holzer, Johann Evangelist (1709–1740) – III (1789–1798) 90 Holzhausen, C a r o l i n e Friederike Louise von, geb. von Ziegesar (1775–1846) – VI (1814–1820) 110, 122 Holzhausen, Johann Justinian Georg Frh. von (1771–1846) – VI (1814–1820) 110, 262 – VII (1821–1827) 456 Holzschuher [Holzschuer], Johann Carl Siegmund (1749–1824) – II (1776–1788) 44 – III (1789–1798) 91, 92, 95, 685 – VI (1814–1820) 576 Holzschuher von Harrlach, Ernst Siegismund von (1744–1816) – III (1789–1798) 124 Homann, Johann Baptist (1663–1724) – II (1776–1788) 421 Homburg, Carl Ludwig (1760–1825) – IV (1799–1806) 414, 430, 500, 502 – V (1807–1813) 125, 407 – VI (1814–1820) 150, 473, 650, 660 Homer (Griech. Dichter. 8. Jh. v. Chr.) – I (1749–1775) 204, 295, 352, 382, 426, 428, 437, 450, 453, 464, 473, 497, 517, 518, 541, 544, 558, 559, 586, 587, 660, 682, 687, 689, 735 – II (1776–1788) 20, 24, 27, 83, 256, 257, 438, 551, 555, 559, 570, 599 – III (1789–1798) 242, 286, 312, 313, 344, 346, 361, 380, 382, 384–387, 391, 402, 405, 412, 414, 415, 499, 500, 521, 528, 547, 569, 570, 574, 582, 585, 594, 724, 725, 732, 751

184 – IV (1799–1806) 30, 41, 43, 93, 102, 129, 133, 140, 322, 355, 413, 423, 429, 438, 460, 567, 768 – V (1807–1813) 163, 223, 259, 261, 262, 680 – VI (1814–1820) 77, 123, 126, 128, 143, 160, 199, 236, 251, 281, 303, 511, 513, 514, 516, 519, 631, 722, 780, 781, 786, 787 – VII (1821–1827) 48, 52, 54, 57, 61, 85, 92, 96, 99, 100, 102, 105, 107, 110, 126, 171, 200, 205, 206, 236, 251, 337, 376, 503, 612, 670, 789–792, 802 »Homeri opera omnia« (Hrsg. von J. A. Erne˜ sti) · I (1749–1775) 382, 426 ˜ »Ilias« – I (1749–1775) 382, 426, 437, 498, 541, 660 – II (1776–1788) 24, 34, 35, 80, 151, 153, 163, 256 – III (1789–1798) 312, 313, 342, 343, 345–349, 354, 380, 383, 385, 387, 574, 575, 585, 696, 697, 723, 724, 732, 735–738, 770 – IV (1799–1806) 129, 217, 355, 411, 521, 703 – V (1807–1813) 261, 489, 680, 683, 684 – VI (1814–1820) 195, 198, 619, 694, 722, 735, 736, 774, 775, 780–782, 784–787, 789 – VII (1821–1827) 18, 34, 49, 50, 113, 278–281, 321, 322, 333, 337, 412, 586, 647, 654, 709, 757, 786 – VIII (1828–1832) 144, 159, 390 ˜ »Odyssee« – I (1749–1775) 382, 588, 766, 767 – II (1776–1788) 163, 226, 256, 599, 607–609 – III (1789–1798) 238, 312, 313, 385, 499, 574– 576, 585, 697, 712, 732, 736 – IV (1799–1806) 31, 217, 355, 411, 463, 521, 562, 669, 670, 680 – V (1807–1813) 261, 489, 669, 670, 680 – VI (1814–1820) 195, 198, 339, 448, 452, 453, 552 – VII (1821–1827) 458, 647, 757, 786 – VIII (1828–1832) 109, 238, 312, 499 ˜ »Werke« (Hrsg. von F. A. Wolf) · IV (1799–1806) 41, 43, 129, 140 ˜ »Werke« (Übers. von J. J. Bodmer) · II (1776– 1788) 163, 224 Hommel, Carl Ferdinand [Pseud. A. von Joch] (1722–1781) – I (1749–1775) 233 – III (1789–1798) 744 ˜ »Über Belohnung und Strafen nach türkischen Gesetzen« · I (1749–1775) 579 Hompesch, Major von s. Grothaus, Nikolaus Anton Heinrich Julius von Honhorst (Domkandidat aus Berlin. Gast bei Goethe. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 145 Hooch, Pieter de (Niederländ. Maler. Geb. vor 1629. Letzte Erwähnung 1683) – III (1789–1798) 90 Hooch, Romeyn de (1645–1708)

Namenregister – VI (1814–1820) 512 Hood, d. Ä., Thomas (1799–1845) ˜ »Whims and oddities« · VII (1821–1827) 724 Hooke, Robert (1635–1703) – V (1807–1813) 302, 308, 323 Hope (Söhne des John Hope. 1826 erwähnt) – VII (1821–1827) 614, 735 Hope, John (Engländer. 1825 und 1826 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 493, 652 Hopffgarten, Frau von (Ehefrau des Ludwig Ernst von Hopffgarten. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 14 Hopffgarten, Christian A d o l f von (1751–1815) – V (1807–1813) 76, 86 Hopffgarten, Friedrich August von (Sohn des Christian Adolf von Hopffgarten. 1819 erwähnt) – VI (1814–1820) 684 [?] Hopffgarten, L u d w i g Ernst von (1792–1873) – VI (1814–1820) 684 [?] – VIII (1828–1832) 14 Hopffgarten, Sophie C a r o l i n e von (1770– 1837) – VI (1814–1820) 485, 497, 499, 502, 534, 536, 538, 547, 550, 560, 607, 611, 620, 637, 684, 707, 748, 749, 753, 755, 759, 766, 769 – VII (1821–1827) 13, 100, 112, 191, 794 – VIII (1828–1832) 14, 151, 197, 209, 212 Hopfgarten, Gräfin (Ehefrau des Grafen Hopfgarten. 1820 erwähnt) – VI (1814–1820) 767 Hopfgarten, Graf (1820 in Weimar erwähnt) – VI (1814–1820) 767 Hoppe, Joachim (1656–1712) ˜ »Examen institutionum imperialium« · I (1749– 1775) 148, 362, 391 Hoppenstedt, August Ludwig (1763–1830) – V (1807–1813) 532 Hoppenstedt, Carl Wilhelm (1769–1826) – IV (1799–1806) 203, 216, 217 – V (1807–1813) 532 Hoppenstedt, K a r l Rudolph Ludwig Christoph (1800–1883) – VI (1814–1820) 665 Hopwood (Engl. Gast bei Goethe in Dornburg. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 105 Horatius Flaccus, Quintus [Horaz] (Röm. Dichter. 65–8 v. Chr.) – I (1749–1775) 168, 328, 510, 518 – II (1776–1788) 370 – III (1789–1798) 403 – IV (1799–1806) 426, 458–460, 741, 742 – V (1807–1813) 239, 695, 706 – VII (1821–1827) 68

Hortleder, Friedrich

˜ »Briefe« (Übers. u. hrsg. von C. M. Wieland)

– II (1776–1788) 369, 370 – IV (1799–1806) 742 – V (1807–1813) 673 [?] ˜ »Carmina« · I (1749–1775) 328 ˜ »De arte poetica« – I (1749–1775) 352, 541 – IV (1799–1806) 741, 742 – V (1807–1813) 601 – VI (1814–1820) 278 ˜ »Epistola ad Pisones« – II (1776–1788) 369, 377 – IV (1799–1806) 742 ˜ »Oden« · II (1776–1788) 52 ˜ »Oeuvres d’Horace, traduites en vers« (Übers. von P. A. B. Daru) · V (1807–1813) 239 ˜ »Satiren« – I (1749–1775) 56 – II (1776–1788) 369, 370 ˜ »Satyren« (Übers. von C. M. Wieland) – II (1776–1788) 522, 558 – V (1807–1813) 673 [?] ˜ »Werke« (Übers. von J. H. Voß d. Ä.) · VII (1821–1827) 68 Horatius, Publius (Altrömischer Feldherr. 6. Jh. v. Chr.) – I (1749–1775) 350 Horaz s. Horatius Flaccus, Quintus Horben auf Ringenberg, Frh. von (Badischer Kammerherr. 1823 erwähnt) – VII (1821–1827) 348 »Die Horen« (Zs.) – III (1789–1798) 315, 327, 334–336, 339, 341, 342, 344, 345, 348–351, 353, 358, 361, 362, 365, 367– 370, 372, 376, 379–381, 388–391, 393, 400, 403, 405, 407, 408, 412, 415, 419, 420, 429, 431, 436, 438, 443–445, 447, 457, 459, 469, 470, 472, 477, 510, 511, 520–522, 543, 563, 567, 576–578, 584, 586, 587, 591, 598, 603, 630, 663, 707, 710, 718, 740, 758 – V (1807–1813) 87 – VIII (1828–1832) 160, 161 Hormayr, Joseph von (1781–1848) – VIII (1828–1832) 57, 200 ˜ »Taschenbuch für die vaterländische Geschichte« (Hrsg.) s. dort (Namenregister) ˜ »Wien, seine Geschicke und seine Denkwürdigkeiten« (Hrsg.) · VIII (1828–1832) 56, 57, 189, 193 Horn, Anton Ludwig E r n s t (1774–1848) – III (1789–1798) 401 Horn, F r a n z Christoph (1781–1837) – V (1807–1813) 683 – VII (1821–1827) 440 – VIII (1828–1832) 162 ˜ »Geschichte und Kritik der deutschen Poesie und Beredsamkeit« · IV (1799–1806) 664

185

˜ »Die Poesie und Beredsamkeit der Deutschen . . .« · VII (1821–1827) 391

˜ »Die schöne Litteratur Deutschlands, während

des 18. Jahrhunderts« · VII (1821–1827) 391 Horn, Friedrich von (Preußischer Offizier. 1822 in Marienbad erwähnt) – VII (1821–1827) 163 Horn, Heinrich Ernst (1710/11–1791) – I (1749–1775) 630, 645, 650, 655, 663, 675, 679, 683, 687, 754 Horn, Heinrich Karl Ernst (Landesdirektionsrat. Gest. 1823) – VII (1821–1827) 373 Horn, Johann Adam (1749–1806) – I (1749–1775) 148, 156–158, 162, 163, 171 [?], 172, 190, 191, 195, 197, 198, 201, 202, 205, 206, 211, 216, 224, 225, 227 [?], 230, 239, 241–243, 245, 247, 248, 251, 253, 255, 257, 265, 269, 271, 274, 306, 310, 311, 316, 321, 324, 326, 332, 334, 335, 339, 357, 371, 381, 384, 421, 456, 606, 614, 624, 641 – III (1789–1798) 628 – VIII (1828–1832) 14 ˜ »Jugendliche Ausarbeitungen bey müßigen Stunden« · I (1749–1775) 163 Horn, Johann Peter (1711–1782) – I (1749–1775) 121 Horn, Karl Friedrich (1772–1852) – VI (1814–1820) 666 Horner, Johann Jakob (1772–1831) – III (1789–1798) 336, 337, 663 Hornstein, Maximilian von (1754–1819) – V (1807–1813) 649 Horny, Conrad (1764–1807) – III (1789–1798) 31, 238, 262, 272, 274, 277, 305, 318, 319, 425, 466, 498, 553, 757, 758 – IV (1799–1806) 45, 124, 229 – V (1807–1813) 157 – VI (1814–1820) 20, 22, 23 Horny, F r a n z Theobald (1798–1824) – VII (1821–1827) 567 Horst, Georg Konrad (1767–1838) – VI (1814–1820) 238, 240 ˜ »Eine dogmengeschichtliche Untersuchung . . .« · VI (1814–1820) 239 ˜ »Mysteriosophie oder über die Veredlung des protestantischen Gottesdienstes . . .« · VI (1814– 1820) 443 Horstig (Familie) – IV (1799–1806) 210 Horstig, Karl Gottlieb (1763–1835) – IV (1799–1806) 210 Hortleder (Familie) – IV (1799–1806) 689 Hortleder, Friedrich (1579–1640) – IV (1799–1806) 689

186 »Hortus Belvedereanus . . .« s. Dennstedt, A. W. Hose (Sohn des J. H. Hose aus Eisenach. 1824 erwähnt) – VII (1821–1827) 433 Hose (Tochter des J. H. Hose. Lehrerin in Eisenach. 1830 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 374 Hose, Henriette (1795–1823) – VII (1821–1827) 146, 433 – VIII (1828–1832) 374 Hose, Johann H e i n r i c h (1765–1841) – V (1807–1813) 157 – VII (1821–1827) 651, 655 – VIII (1828–1832) 374 Hosnek (Ungar. Sänger. 1818 in Jena erwähnt) – VI (1814–1820) 542 Host, Nicolaus Thomas (1761–1834) ˜ »Icones et descriptiones graminum Austriacorum« · VII (1821–1827) 189 Hotho, Heinrich Gustav (1802–1873) – VII (1821–1827) 575, 760, 762 – VIII (1828–1832) 328 ˜ Goethe: »Wilhelm Meisters Wanderjahre« (Rez.) · VIII (1828–1832) 328 Hottinger, Johann Jacob (1750–1819) – I (1749–1775) 715, 719 – III (1789–1798) 313, 679 – IV (1799–1806) 28 ˜ »Sendschreiben an den Verfasser der Nachricht von den Zürchereischen Gelehrten . . .« · I (1749–1775) 715 Hotz, Johannes (1734–1801) – I (1749–1775) 730 – II (1776–1788) 257 Houdon, Jean Antoine (1741–1828) – III (1789–1798) 222 Houel, Jean-Pierre-Louis-Laurent (1735–1813) – III (1789–1798) 549 – V (1807–1813) 468 ˜ »Le voyage pittoresque des Iles de la Sicile . . .« – II (1776–1788) 601 – III (1789–1798) 142 – V (1807–1813) 469 – VI (1814–1820) 453 Houwald, E r n s t Christoph Frh. von (1778– 1845) – VII (1821–1827) 83 ˜ »Das Bild« – VI (1814–1820) 724 – VII (1821–1827) 419 Hoven, Friedrich Wilhelm von (1760–1838) – IV (1799–1806) 361 Hoverden-Plenken, Johann Adrian E d u a r d Graf von (1797–1872) – VIII (1828–1832) 230 Howard, Luke (1772–1846)

Namenregister – VI (1814–1820) 302, 364, 366, 528–533, 549, 554, 619, 741–744, 749, 755 – VII (1821–1827) 35–37, 57, 85, 87, 95, 129, 149, 153 – VIII (1828–1832) 468 ˜ »The Climate of London . . .« · VII (1821–1827) 120, 122, 128, 154, 179, 184, 186, 194, 195, 207, 220, 221, 223, 234, 239, 272 ˜ »Luke Howard to Goethe. A Biografical Scetch« (Autobiographie) · VII (1821–1827) 128, 129, 135, 136, 149, 150, 180, 181 ˜ »On the modification of clouds« · VI (1814–1820) 364, 366, 385, 528–533, 549, 748, 755 Howdon, Jekaterina Pawlowna (1783–1856) – V (1807–1813) 80, 84, 85, 88 Howitt, Samuel (1765–1822) ˜ Williamson, T.: »Oriental Field Sports« (Ill.) · VI (1814–1820) 528, 531, 532, 550 Hoyer, Charlotte (1809–1811 Köchin bei Goethe) – V (1807–1813) 492 Hoym, Friedrich August von (Regierungsrat in München. 1806 erwähnt) – IV (1799–1806) 671 Hoym, Karl Georg Heinrich von (1739–1807) – III (1789–1798) 99, 100 Hrabanus Maurus (Benedictiner, Erzbischof. 776–856) – VI (1814–1820) 114 Hrabowski (Geistlicher aus Ungarn. 1831 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 543 Hradava (Österreich. Legationsrat in Rom. 1787 erwähnt) – II (1776–1788) 615 Hron (Student aus Berlin. 1825 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 481 Huarte, Juan (1529–1581) ˜ »Examen de ingenios para las ciencias« · I (1749–1775) 346 Huber, Franz Xaver (1755–1814) ˜ »Das unterbrochene Opferfest« (Oper. Komponist P. von Winter) – IV (1799–1806) 239, 246, 351 – V (1807–1813) 537, 538, 634, 688 – VI (1814–1820) 351 – VII (1821–1827) 567 [?] Huber, Jean (1721–1786) – II (1776–1788) 238, 240, 245 Huber, Ludwig Ferdinand (1764–1804) – III (1789–1798) 175, 176, 367, 425 – IV (1799–1806) 187, 483, 507, 513, 526, 549, 638, 785 ˜ »Das Urteil der Welt« · IV (1799–1806) 318 ˜ »Offene Fehde« – IV (1799–1806) 107, 149, 409, 434

Hufeland, Christoph Wilhelm Friedrich – VI (1814–1820) 288

˜ »Sämmtliche Werke seit dem Jahre 1802 nebst

seiner Biographie« – IV (1799–1806) 784, 785 – V (1807–1813) 15, 23 Huber, Maria Theresia [ T h e r e s e ] Wilhelmine (1764–1829) – II (1776–1788) 404, 489 – III (1789–1798) 175, 176 – IV (1799–1806) 784 – VI (1814–1820) 425 – VII (1821–1827) 642, 643 Huber, Michael (1727–1804) – I (1749–1775) 281, 282, 287, 302, 315, 699, 700 – V (1807–1813) 342 ˜ »Choix de poe´sies Allemandes« · I (1749–1775) 281 ˜ »Handbuch für Kunstliebhaber und Sammler über die vornehmsten Kupferstecher und ihre Werke« – V (1807–1813) 341, 342 – VI (1814–1820) 28 Hubert, Friederika (Haushälterin bei F. L. A. von Hendrich in Jena. 1806 bis1810 erwähnt) – IV (1799–1806) 763, 765, 774 – V (1807–1813) 38, 118, 400, 564 Huch, Ernst Ludwig Daniel (1728–1774) ˜ »Aesopus oder Versuch über den Unterschied zwischen Fabel und Mährchen« · I (1749–1775) 341 Huck, Anton (Um 1740–1820) – I (1749–1775) 624 [?] Hudan (Von Imhoff aus Indien mitgebrachter Mohrenknabe. 1776 in Weimar erwähnt) – II (1776–1788) 58 Hudelist, [vermutl. Josef von] (1759–1818) – II (1776–1788) 582 Hudtwalker, Martin Hieronymus (1787–1865) – V (1807–1813) 311 Hübner, Johann (1668–1731) – I (1749–1775) 49 ˜ »Neu-vermehrtes poetisches Handbuch« – I (1749–1775) 176 – IV (1799–1806) 725 Hübner, Julius (1806–1882) – VII (1821–1827) 670 Hübsch, Gottlieb H e i n r i c h Christian (1795– 1863) – VII (1821–1827) 561, 562 Hübsch, J o h a n n Baptist (1755/64–1815) – IV (1799–1806) 86 – V (1807–1813) 484, 485 Hübschmann, Johann Nikolaus (1730–1782) – I (1749–1775) 249 Hügel, Anna [genannt Nanny] (Pianistin in Frankfurt a. M. Geb. 1789)

187 – VI (1814–1820) 119, 121, 134 Hügel, Johann A l o i s Joseph Frh. von (1753– 1825) – VI (1814–1820) 119–121, 134, 136, 226, 228, 229, 234, 235, 238–241, 243, 245, 251, 252, 259, 370 Hügel, Johann Theobald Friedrich von (1790– 1844) ˜ »Spanien und die Revolution« · VII (1821–1827) 109, 114, 115, 118, 149 Hülle, Hedwig (1794–1861) ˜ Homer: Irrfahrten des Odysseus . . . Freie Nachbildung in gereimten Strophen nach Homer [»Odyssee«] · VII (1821–1827) 458, 647 Hüllmann, Karl Dietrich (1765–1846) – VIII (1828–1832) 294 Hüllmann, Marie (Ehefrau des Karl Dietrich Hüllmann. Gest. 1850) – VIII (1828–1832) 294 Hültz, Johannes (Um 1390–1449) – I (1749–1775) 358, 445 Hünten, Franz (1793–1878) – VIII (1828–1832) 543 Hüsgen, Heinrich Sebastian (1744–1807) – I (1749–1775) 75, 98, 353, 715 [?], 717 [?] – III (1789–1798) 113, 356, 620 ˜ »Raisonnirendes Verzeichnis aller Kupfer- und Eisenstiche . . .« · II (1776–1788) 272 Hüsgen, Wilhelm Friedrich (1692–1766) – I (1749–1775) 98, 99 Huet de Froberville, Barthe´lemy (1761–1835) ˜ »Sidner ou Les dangers de l’imagination« · IV (1799–1806) 788 Hütter, Carl Georg Theodor (Hofstuccateur in Weimar. Geb. 1807) – VI (1814–1820) 622 [?] – VII (1821–1827) 522, 626 – VIII (1828–1832) 265, 275, 532 Hüttner, Johann Christian (1766–1847) – III (1789–1798) 554 – IV (1799–1806) 258 – VI (1814–1820) 589, 613, 630, 689, 695, 713, 750, 751, 761, 776, 782–784 – VII (1821–1827) 22, 28, 35, 37, 52, 57, 87, 128, 129, 527 ˜ Barrow, J.: »Reise durch China von Peking nach Canton . . .« (Aus dem Engl. übers.) · V (1807–1813) 747 Hufeland (Familie) – III (1789–1798) 387, 411, 462, 469, 547, 729, 730, 732 – VI (1814–1820) 515 Hufeland (Bruder von Gottlieb Hufeland. 1800 in Weimar erwähnt) – IV (1799–1806) 87 Hufeland, Christoph Wilhelm Friedrich (1762– 1836)

188 – I (1749–1775) 768 – II (1776–1788) 39 – III (1789–1798) 146, 148, 151, 154, 245, 288, 295, 354, 357, 447, 448, 469, 510, 550, 583, 723, 730, 732 – IV (1799–1806) 130, 160, 167, 232, 370, 529, 720– 722 – V (1807–1813) 631 – VI (1814–1820) 361–363, 512, 514, 515, 764 – VII (1821–1827) 148, 294, 310, 311 – VIII (1828–1832) 521 ˜ »Die Atmosphäre in ihren Beziehungen auf den Organismus« (Aufsatz) · VII (1821–1827) 310, 311 »Erläuterungen seiner Zusätze zu Stieglitz ˜ Schrift über den animalischen Magnetismus« · VI (1814–1820) 485, 506 ˜ »Ideen über Pathogenie und Einfluß der Lebenskraft . . .« · III (1789–1798) 392 »Die Kunst, das menschliche Leben zu verlän˜ gern« · III (1789–1798) 470, 631 ˜ »System der practischen Heilkunde« · IV (1799– 1806) 133 Hufeland, Conradine Louise Wilhelmine (1776– 1823) – III (1789–1798) 377, 385, 453, 463, 730 – IV (1799–1806) 183 Hufeland, F r i e d r i c h Gottlob (1774–1839) – V (1807–1813) 670 Hufeland, Gottlieb (1760–1817) – II (1776–1788) 427, 637 – III (1789–1798) 23, 24, 25, 40, 60, 101, 110, 148, 315, 322, 369, 377, 380, 385, 423, 436, 463, 467, 478, 493, 501, 505, 506, 509, 550, 554, 560, 577, 581, 586, 592, 605, 611, 702, 722, 724, 730, 732, 733, 740, 742, 744, 776–778, 781 – IV (1799–1806) 36, 43, 44, 49, 52, 74, 81, 116, 123, 135, 139, 142, 154, 155, 175, 179, 183, 227, 232, 237, 256, 264, 271, 308, 332, 355, 356, 363, 381, 413, 414 – V (1807–1813) 249 ˜ »Beyträge zur Berichtigung und Erweiterung der positiven Rechtswissenschaften« · III (1789– 1798) 155 Hufeland, Johann Friedrich (1730–1787) – II (1776–1788) 28, 91, 125, 442 Hufeland, Johanna Sophia W i l h e l m i n e [genannt Minna] (1789–1859) – IV (1799–1806) 776 Hufeland, J u l i a n e Wilhelmine Friederike (1771–1845) – III (1789–1798) 730 Hufeland, Karl Friedrich Victor (1776–1853) – IV (1799–1806) 784 – V (1807–1813) 296, 404, 756 Hufeland, Victoria, geb. Müller (1707–1750) – VI (1814–1820) 397, 399

Namenregister Hufnagel, Wilhelm Friedrich (1750–1830) – II (1776–1788) 695 – III (1789–1798) 24, 621, 622, 629 – V (1807–1813) 69 [?] Hugo, Gustav (1764–1844) – IV (1799–1806) 216–218 – V (1807–1813) 312, 313 – VI (1814–1820) 643 – VII (1821–1827) 438 ˜ »Lehrbuch des Naturrechts« · IV (1799–1806) 215 Hugo, Sophie Julie (Ehefrau des Gustav Hugo. 1801 in Göttingen erwähnt) – IV (1799–1806) 217 Hugo, Victor (1802–1885) – VIII (1828–1832) 218, 234, 558 ˜ »Cromwell« (Versdrama) · VIII (1828–1832) 60, 134, 135 ˜ »Hernani« · VIII (1828–1832) 340, 384 ˜ »Marion Delorme« · VIII (1828–1832) 562 ˜ »Notre-Dame de Paris« · VIII (1828–1832) 497– 500, 502, 503, 544 ˜ »Odes« · VII (1821–1827) 690, 692 Huguenin, Ade´le (1774–1826) ˜ »A description of the collection of ancient terracottas in the British Museum« · VII (1821– 1827) 654, 655 Huit, de (Fräulein aus Gotha. 1811 erwähnt) – V (1807–1813) 539 Hulstere, van [de Hulste`re] (Aus Brüssel. 1816 zu Besuch in Weimar) – VI (1814–1820) 358 Humann (Herr aus Brüssel. 1831 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 486 Humblot, Peter (1779–1828) – VI (1814–1820) 193, 299 – VII (1821–1827) 312 Humboldt (Familie) – III (1789–1798) 537, 556, 557, 559, 560, 585, 604 – IV (1799–1806) 340, 496 – VII (1821–1827) 622 Humboldt, Adelheid von (1800–1856) – VI (1814–1820) 124 Humboldt, C a r o l i n e Friederike von, geb. von Dacheröden (1766–1829) – II (1776–1788) 465 – III (1789–1798) 113, 303, 321, 350, 363, 518, 561, 564, 576, 582, 585 – IV (1799–1806) 44, 78, 313, 330, 340, 448, 484, 487, 493, 496, 511 – V (1807–1813) 18, 276, 280, 350, 368, 377, 381, 390, 408, 423, 471, 583, 603, 604, 606, 751–753 – VI (1814–1820) 124, 125, 453 – VII (1821–1827) 288, 321 – VIII (1828–1832) 196, 334 Humboldt, Friedrich W i l h e l m Carl von (1767– 1835)

Humboldt, Maria Wilhelmine C a r o l i n e von – II (1776–1788) 88 – III (1789–1798) 303, 315, 320, 321, 332–336, 343, 344, 347, 348, 350–352, 356, 359–363, 370, 372, 375, 377, 380, 382, 387–392, 412, 420, 423, 425, 427, 455, 467, 478, 510, 514, 518, 519, 526, 536, 542, 547–549, 551–554, 556–561, 563–566, 568, 570, 571, 576, 580, 586, 589, 607, 660, 710, 742, 750, 755 – IV (1799–1806) 21, 43, 44, 60, 61, 63–67, 71, 72, 78, 85, 91, 141, 152, 159, 243, 244, 313, 330, 339, 346, 348, 349, 353, 394, 399, 401, 475, 477, 511, 514, 534, 538, 577, 661, 663, 668, 698, 725, 736 – V (1807–1813) 18, 165, 191, 260, 261, 265, 274– 276, 278–280, 286, 321, 334, 338, 350, 374, 376, 377, 379, 381, 384, 389, 391, 396, 471, 586, 602– 604, 620, 622, 676, 733, 734, 749, 751–755 – VI (1814–1820) 23, 24, 49, 81, 111, 187, 263, 379, 393, 405, 406, 453 – VII (1821–1827) 50, 60, 110, 267, 308, 321, 323– 325, 328, 329, 333, 356, 362, 502, 622, 664, 667, 668, 685–690 – VIII (1828–1832) 39, 181, 382, 383, 386, 392, 399, 405, 553, 560, 576, 602 ˜ Aischylos: »Agamemnon« (Übers.) – III (1789–1798) 552, 559–561 – IV (1799–1806) 142 – V (1807–1813) 676 – VI (1814–1820) 81, 403, 405, 406 ˜ »Briefwechsel zwischen Schiller und Wilhelm von Humboldt« · VIII (1828–1832) 399, 404 ˜ »Der Montserrat bei Barcelona« · IV (1799–1806) 133, 135 ˜ »Prüfung der Untersuchungen über die Urbewohner Hispaniens vermittelst der vaskischen Sprache« · VII (1821–1827) 60 ˜ »Rom« (Elegie) · IV (1799–1806) 736 ˜ »Über das vergleichende Sprachstudium . . .« · VII (1821–1827) 106, 110, 321 ˜ »Über die unter dem Namen Bhagavad-Gita´ bekannte Episode des Maha´-Bha´rata« · VII (1821–1827) 668 ˜ »Über Goethes Hermann und Dorothea« – III (1789–1798) 51, 737–741, 745, 748, 755 – IV (1799–1806) 21, 25 – VI (1814–1820) 23, 24 ˜ »Über Goethes zweiten römischen Aufenthalt von Juni 1787 bis April 1788« (Rez.) · VIII (1828–1832) 382 [?], 383, 386, 388, 392, 399 Humboldt, Friedrich Wilhelm Heinrich A l e x a n d e r von (1769–1859) – II (1776–1788) 88 – III (1789–1798) 303, 350, 351, 359, 360, 364, 374, 375, 388, 390, 522, 536, 551, 553–556, 558, 559, 562, 568, 570, 571, 576, 578, 581, 583, 585, 588, 750 – IV (1799–1806) 44, 45, 91, 511, 666, 736

189 – V (1807–1813) 24, 43, 44, 46, 48, 57, 71, 245, 334, 353, 377, 409, 691 – VI (1814–1820) 374, 377, 379, 677 – VII (1821–1827) 46, 50, 141, 240, 265, 344, 368, 377, 502, 543, 622, 681–683, 687, 730, 811, 817 – VIII (1828–1832) 38, 39, 125, 131, 132, 272, 279, 280, 400, 444, 445, 452, 560 ˜ »Aphorismen aus der chemischen Physiologie der Pflanzen« · III (1789–1798) 386 ˜ »Atlas ge´ographique et physique du Royaume de la Nouvelle Espagne« · V (1807–1813) 374, 375, 377 ˜ »Atlas pittoresque; Vues des Cordille`res et monumens des peuples indige`nes de l’Ame´rique« · V (1807–1813) 381, 382 ˜ Briefe · VII (1821–1827) 466, 467 ˜ »Essai ge´ognostique sur le gisement des roches dans les deux he´misphe`res« · VII (1821–1827) 250 ˜ »Essai politique sur l’ıˆle de Cuba« · VII (1821– 1827) 706–709 ˜ »Essai politique sur le royaume de la Nouvelle Espagne« · VII (1821–1827) 523, 526, 527 ˜ »Florea Fribergensis specimen . . .« · III (1789– 1798) 386 ˜ »Fragmens de ge´ologie et de climatologie asiatiques« · VII (1821–1827) 541 ˜ »Ideen zu einer Geographie der Pflanzen, nebst einem Naturgemälde der Tropenländer« · V (1807–1813) 36, 37, 42–45 ˜ »Ideen zu einer Physiognomik der Gewächse« · IV (1799–1806) 668, 672, 736 ˜ »Mineralogische Beobachtungen über einige Basalte am Rhein« · III (1789–1798) 386 ˜ »Nouvelles recherches sur les lois que l’on observe dans la distribution des formes ve´ge´tales« · VI (1814–1820) 377, 378 ˜ »Relation historique du voyage aux re´gions e´quinoxiales du Nouveau Continent . . .« · VII (1821–1827) 46, 50, 239, 301, 377 ˜ »Selections from the works of the Baron de Humboldt . . .« (Notes by J. Taylor) · VII (1821– 1827) 481, 485, 490 ˜ »Über den Bau und die Wirkungsart der Vulcane in verschiedenen Erdstrichen« · VII (1821– 1827) 235, 239, 240, 265, 301 ˜ »Versuche über die gereizte Muskel- und Nervenfaser« · III (1789–1798) 388, 390 ˜ »Voyage aux re´gions e´quinoxiales du Nouveau Continent« · V (1807–1813) 42 Humboldt, Luise (Tochter von Caroline u. Wilhelm von Humboldt. Geb. 1804) – IV (1799–1806) 511 Humboldt, Maria Wilhelmine C a r o l i n e von (1792–1837) – VI (1814–1820) 124 – VII (1821–1827) 288

190 Humboldt, Theodor von (1797–1871) – V (1807–1813) 265, 280 – VI (1814–1820) 579 Humboldt, Wilhelm von (1794–1803) – IV (1799–1806) 400, 448, 596 – VI (1814–1820) 664 Hume (Engländer. Im Sept. 1776 zu Besuch in Weimar) – II (1776–1788) 75 Hummel, Elisabeth (1793–1883) – VII (1821–1827) 652 Hummel, Johann E r d m a n n (1769–1852) – IV (1799–1806) 156, 283, 324 – VI (1814–1820) 408, 409, 451, 454 ˜ »Dr. Martin Luthers Leben und Apotheose« (12 Kupferstiche) · IV (1799–1806) 768 Hummel, Johann Nepomuk (1778–1837) – VI (1814–1820) 628, 668 – VII (1821–1827) 197, 198, 285, 290, 394, 420, 554, 555, 608, 624, 628, 635, 645, 652, 705, 775, 779, 794, 797, 800, 806 – VIII (1828–1832) 29, 170, 192, 194, 221, 222, 255, 380, 441, 447, 617 Goethe: »Zur Logenfeier des 3. Septembers ˜ 1825« (Vertonung) · VII (1821–1827) 519, 524 ˜ Riemer, F. W.: »Ruhe sanft in heil’gem Frieden« [Zur Goetheschen Trauerfeier] (Vertonung) · VIII (1828–1832) 617 Hummel, Ludwig (1770–1840) ˜ »Perseus befreit Andromeda« (Gemälde) · IV (1799–1806) 314 Hundeshagen, Eleonora Sophia Arnoldina Elisabetha (Schwester des Helfrich Bernhard Hundeshagen. Geb. 1779) – VI (1814–1820) 138 Hundeshagen, Helfrich B e r n h a r d (1784–1858) – V (1807–1813) 260 – VI (1814–1820) 96, 99–104, 117, 136, 182, 214, 215, 217, 218, 221, 240, 356, 393 – VII (1821–1827) 216, 459 ˜ »Kaiser Friedrichs I. Barbarossa Palast in der Burg Gelnhausen« · VI (1814–1820) 615, 616, 625 »Topographisch-militärischer Plan der Stadt ˜ und Festung Maynz . . .« · VI (1814–1820) 180, 182 Hung, Georg (Kürschner und Pelzwarenhändler in Frankfurt a, M. 1774 erwähnt) – I (1749–1775) 645 Hunger, Gottlieb Gottwald (1741–1796) – I (1749–1775) 226 Hunger, Johann Gottfried (1745–1802) ˜ »Thrasybulus oder Von der Liebe zum Vaterlande« · I (1749–1775) 489 Hunnius, A n t o n Christian (Schauspieler. Dichter. Arzt. Geb. 1767) – III (1789–1798) 18 ˜ »Der Taubstumme« · III (1789–1798) 152

Namenregister Hunnius, F r a n z Wilhelm Christian (1769–1807) – IV (1799–1806) 402, 407, 444 Hunnius, F r i e d r i c h Johann W i l h e l m (1762– 1835) – III (1789–1798) 601 [?], 729, 730 – VI (1814–1820) 463 Hunnius, Katharina (Ehefrau des Friedrich J. W. Hunnius. Geb. um 1760) – III (1789–1798) 601 [?], 729, 730 Hunter, John (1728–1793) – VI (1814–1820) 475, 476 ˜ »The natural history of the human teeth« · II (1776–1788) 433 Hunyadi (Ungar. Graf. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 176 Hurd, Richard (1720–1808) – I (1749–1775) 352 ˜ »A letter to Mr. Mason on the marks of imitation« · I (1749–1775) 352 Huris (Jungfrauen des mohammedanischen Paradieses. 1774 erwähnt) – I (1749–1775) 634 Hus, Johannes (Um 1370–1415) – II (1776–1788) 260 – V (1807–1813) 121 – VI (1814–1820) 344 Huschke, Emil (1797–1858) – VI (1814–1820) 764 – VII (1821–1827) 703, 709, 730, 733, 755, 779, 791, 809, 815 – VIII (1828–1832) 28, 186, 231, 253, 254, 393, 414, 446, 569 ˜ »Beiträge zur Physiologie und Naturgeschichte« · VII (1821–1827) 365 Huschke, Johann Friedrich K a r l (1796–1883) – VI (1814–1820) 484, 764 Huschke, Wilhelm Ernst Christian (1760–1828) – III (1789–1798) 81, 89, 90, 631, 716 – IV (1799–1806) 74, 99, 130, 167, 168, 556, 563, 579 – V (1807–1813) 409, 524, 664, 673, 738 – VI (1814–1820) 17, 51, 69, 85, 93, 167, 174, 363, 373, 439, 500, 576, 605, 665, 712, 764 – VII (1821–1827) 61, 63, 131, 198, 230–232, 234, 267, 301, 322, 325–327, 342, 346, 348, 404, 451, 610, 611, 615, 630, 667, 685, 689, 755 – VIII (1828–1832) 64, 72–74, 152 Huß, Karl (1761–1838) – IV (1799–1806) 717 – V (1807–1813) 114, 213 – VI (1814–1820) 726 – VII (1821–1827) 81, 82, 105, 123, 156, 166, 167, 172, 222, 289 Hutcheson, Francis (1694–1746) – I (1749–1775) 484 ˜ »An inquiry into the original of our ideas of beauty and virtue« · I (1749–1775) 573

Iffland, August Wilhelm Huth, Georg Adolf (1732–1810) – III (1789–1798) 621 Hutt, Johann (1774–1809) ˜ »Das war ich« · V (1807–1813) 574, 576, 631 Hutten, Maria Anna Benigna von (Um 1722– 1803) – III (1789–1798) 686 Hutten, Ulrich von (1488–1523) – I (1749–1775) 602 – II (1776–1788) 77 – III (1789–1798) 663 – VII (1821–1827) 185, 468–470 – VIII (1828–1832) 426, 427 ˜ »Epistola. Ad B. Pirckheimer« · VII (1821–1827) 408 ˜ »Epistolæ obscurorum virorum« · VII (1821– 1827) 369 Hutton (Engl. Ingenieur-Offizier. 1825 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 455 Huygens, C. s. Bangeman Huygens Huysum, Jan van (1682–1749) – II (1776–1788) 324 – VI (1814–1820) 454 Huzard, Rosalie (Französ. Verlegerin. 1818 erwähnt) – VI (1814–1820) 538 Hyde, Thomas (1636–1703) ˜ »Historia religionis veterum Persarum . . .« · VI (1814–1820) 151, 361, 362, 364, 576 Hygieia (Griech. Göttin der Gesundheit) – V (1807–1813) 179 Hyginus, Gajus Julius (64 v.–67 n. Chr.) ˜ »Fabulae« · III (1789–1798) 695 Hypsistarier (Christl. Sekte) – VIII (1828–1832) 467

I Ibell, C a r l Friedrich Justus Emil (1780–1834) – VI (1814–1820) 103 Iber, Wilhelm Martin Reinhard (Hofgerichtsrat in Hanau. 1814 erwähnt) – VI (1814–1820) 45 Ickstatt, Maria Franciska Freifrau von (1767– 1785) – II (1776–1788) 529 Ida, Herzogin von Sachsen-Weimar-Eisenach (Ehefrau des Herzogs Carl Bernhard. 1794– 1852) – VI (1814–1820) 362, 367, 371, 656, 783 – VII (1821–1827) 25, 314, 521, 525, 614, 654, 669, 693, 761 Ideler, Karl Wilhelm (1795–1860) – VII (1821–1827) 601 Ideville s. Le Lorgne d’Ideville

191 »Idmon« (Anonymes Trauerspiel. 1808 erwähnt) – V (1807–1813) 258 Iffland, August Wilhelm (1759–1814) – II (1776–1788) 145, 154, 265 – III (1789–1798) 273, 293, 301, 418, 419, 429, 435, 447, 452–461, 489, 496, 500, 509, 515, 521, 540, 726–734, 756, 766, 770, 787 – IV (1799–1806) 23, 24, 31, 82, 86, 156–159, 171, 212, 262, 276, 277, 295, 305, 367, 411, 483, 497, 540, 554, 591, 696, 736, 744, 792 – V (1807–1813) 14, 79, 158, 178, 179, 322, 424, 470, 478, 516, 529, 556, 561, 576, 597, 616, 626, 628, 633, 642, 650–652, 654, 656–658, 666 – VI (1814–1820) 61, 70, 71, 73, 74, 79, 82, 95, 101, 138, 143, 155, 165, 185, 190, 220, 284, 332, 464, 679 – VII (1821–1827) 63, 357, 589 – VIII (1828–1832) 564, 576 ˜ »Die Advokaten« · III (1789–1798) 442, 544 ˜ »Allzuscharf macht schartig« – III (1789–1798) 325 – IV (1799–1806) 70 ˜ »Almanach für Theater und Theaterfreunde« (Hrsg.) s. dort (Namenregister) ˜ »Alte und neue Zeit« · III (1789–1798) 337, 434 ˜ »Die Aussteuer« – III (1789–1798) 456 – VI (1814–1820) 338 »Dienstpflicht« ˜ – III (1789–1798) 455 – IV (1799–1806) 98 »Erinnerung« ˜ – III (1789–1798) 709 – IV (1799–1806) 108 – VIII (1828–1832) 566 ˜ »Figaro in Deutschland« · III (1789–1798) 459 ˜ »Der Fremde« – III (1789–1798) 778 – IV (1799–1806) 24, 28, 300 – V (1807–1813) 26, 279, 635 »Die Hagestolzen« ˜ – III (1789–1798) 284, 456, 533 – IV (1799–1806) 163, 606 – V (1807–1813) 35, 538, 683 – VI (1814–1820) 190, 202, 203, 205, 207, 208, 220 ˜ »Der Hausfrieden« – III (1789–1798) 542, 543 – V (1807–1813) 37, 161, 298 – VI (1814–1820) 424 ˜ »Heinrichs V. Jugendjahre« · V (1807–1813) 127, 234, 537 ˜ »Herbsttag« · III (1789–1798) 458 ˜ »Die Höhen« · IV (1799–1806) 419 ˜ »Die Jäger« – III (1789–1798) 127 – IV (1799–1806) 93, 317

192 – VI (1814–1820) 75, 411, 428

˜ »Meine theatralische Laufbahn«

– III (1789–1798) 781, 783 – VIII (1828–1832) 562 [?] ˜ »Die Reise nach der Stadt« · III (1789–1798) 325 ˜ »Scheinverdienst« · III (1789–1798) 455 ˜ »Selbstbeherrschung« · V (1807–1813) 632, 654 ˜ »Der Spieler« – III (1789–1798) 455, 456, 562, 773 – V (1807–1813) 633 »Über die Darstellung der Jungfrau von Orle˜ ans auf dem neuen Nationaltheater in Berlin« (Aufsatz) · IV (1799–1806) 295 »Das Vaterhaus« · IV (1799–1806) 107 ˜ ˜ »Verbrechen aus Ehrsucht« · III (1789–1798) 118, 367 ˜ »Wohin?« · IV (1799–1806) 704 Iffland, L u i s e Margarete (1760–1819) – III (1789–1798) 729, 730, 732 Ihle´e, Johann Jacob (1762–1827) ˜ »Das Fest der Winzer, oder Die Weinlese« (Kom. Oper. Komponist F. L. A. Kunzen) · VI (1814–1820) 20 Iken, C a r l Jakob Ludwig (1789–1841) – VI (1814–1820) 498, 776, 777 – VII (1821–1827) 210, 387, 597, 787, 788 – VIII (1828–1832) 57, 59 ˜ »Eunomia. Darstellungen u. Fragmente neugriech. Poesie u. Prosa« (Hrsg. zus. mit K. T. Kind) – VII (1821–1827) 597, 794 – VIII (1828–1832) 44, 49 ˜ »Leukothea. Eine Sammlung von Briefen eines geborenen Griechen über Staatswesen, Litteratur und Dichtkunst des neuen Griechenlands« · VIII (1828–1832) 44 Maturin, C. R.: »Bertram« (Hrsg.) · VI (1814– ˜ 1820) 486, 488 ˜ »Touti Nameh. Eine Sammlung persischer Märchen . . .« (Übers.) – VI (1814–1820) 735, 776, 777, 784, 788 – VII (1821–1827) 114, 115, 162, 163, 166, 167, 169, 204 Ilgen (Sohn des Karl David Ilgen. 1831 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 474 Ilgen, J o h a n n a Ernestine Christiane (1776– 1849) – III (1789–1798) 420 Ilgen, Karl David (1763–1834) – III (1789–1798) 391 – IV (1799–1806) 68, 128, 276 – VIII (1828–1832) 474 ˜ »Die Geschichte Tobi’s« · IV (1799–1806) 128 ˜ »Die Urkunden des Jerusalemischen Tempelarchivs in ihrer Urgestalt« · IV (1799–1806) 68

Namenregister »Ilias« s. Homer Illo, Christian Frh. von (General im Dreißigjährigen Krieg. Gest. 1634) – IV (1799–1806) 700 »Illuminatenorden« – II (1776–1788) 399, 449 Ilmoni, Immanuel (1797–1856) – VIII (1828–1832) 141 Ilsemann (Apotheker in Clausthal. Besitzer e. Mineralienkabinetts. 1777 erwähnt) – II (1776–1788) 137 Ilten, Caroline von (Geliebte des Prinzen Constantin von Sachsen-Weimar-Eisenach. Geb. nach 1755) – I (1749–1775) 762 – II (1776–1788) 41, 44, 73, 105–107, 169, 287, 297, 301, 307, 310, 326, 338, 347, 361, 363, 365, 382, 479 Ilten, S o p h i e Marie Caroline von (1755–1794) – I (1749–1775) 762 – II (1776–1788) 44, 105–107, 163 Im Baumgarten, Johanna Friederike Luise (Ehefrau des Peter im Baumgarten. 1789 erwähnt) – III (1789–1798) 16 Im Baumgarten, Peter im (1761–1799) – II (1776–1788) 19, 96, 116–118, 125–127, 153, 193, 194, 196, 197, 204, 208, 213, 226, 269, 273, 279, 283 – III (1789–1798) 16, 34, 55, 103, 240 Im Thurn, Georg Friedrich (1747–1799) – II (1776–1788) 262 – III (1789–1798) 660 Imbert, Arnold Alexander von (Geheimer Kriegsrat in Breslau. 1790 erwähnt) – III (1789–1798) 100 Imhof (Verfasser einer Reise nach Madras. 1817 erwähnt) – VI (1814–1820) 498 Imhoff (Familie) – II (1776–1788) 483, 485 – III (1789–1798) 92, 595 Imhoff, von (Patrizier. 1797 in Nürnberg erwähnt) – III (1789–1798) 685 Imhoff, Anna A m a l i e von (1776–1831) – III (1789–1798) 91, 444, 540, 549, 583, 605, 714, 729 – IV (1799–1806) 19, 34, 35, 42, 53, 54, 58, 81, 106, 173, 235, 241, 260, 262, 263, 274, 280, 290, 294, 295, 305, 325, 327, 328, 332, 344, 345, 347, 369, 387, 446, 476, 478, 487, 495, 498 – V (1807–1813) 555 – VI (1814–1820) 124, 130, 236, 746, 747, 766 – VII (1821–1827) 355, 356, 398 ˜ »Die Schwestern von Lesbos« – III (1789–1798) 719

Isenflamm, Christian Bernhard von – IV (1799–1806) 29, 31, 32, 41, 43, 45, 46, 49, 54, 60, 66, 132, 177, 260 ˜ Tegne´r, E: »Die Frithiofs-Saga« (Übers.) · VII (1821–1827) 211, 355, 356, 360, 366, 640, 642, 644 Imhoff, C h a r l e s Christian Augustus von (1766–1853) – VI (1814–1820) 537 [?] Imhoff, Christoph Adam Carl von (1734–1788) – II (1776–1788) 486, 501, 505, 506, 514, 517, 520, 521, 524 – VII (1821–1827) 544 Imhoff, Katharina von (1782/83–1840) – III (1789–1798) 540 Imhoff, L o u i s e Franziska Sophie von (1750– 1803) – II (1776–1788) 54, 57, 58, 61, 69, 71, 73–75, 77, 287, 458, 491, 493, 495, 500, 505, 507, 514, 517, 518, 566, 679, 693 – III (1789–1798) 17, 22, 61, 94, 550, 729–731 – IV (1799–1806) 19, 81, 106 Imhoff, L u i s e Henriette von (Um 1788–1848) – VI (1814–1820) 130 Immermann, Karl Leberecht (1796–1840) – VII (1821–1827) 254, 760, 762 ˜ »Andreas Hofer, der Sandwirt von Passeier« · VIII (1828–1832) 26 ˜ »Die Brüder« · VII (1821–1827) 357 ˜ »Edwin« · VII (1821–1827) 69 ˜ »Die Schule der Frommen« · VIII (1828–1832) 141 Imra’alqais (Arabischer Dichter. Gest. um 540) – II (1776–1788) 420 Imthurn, Georg Friedrich s. Im Thurn, G. F. »Indice de’ spettacoli teatrali« (Milano, 1764–86) – II (1776–1788) 668 »Industrie-Comptoir in Leipzig« s. Geographisches Register: Leipzig: »Industrie-Comptoir« Ingelheim, Friedrich Karl Graf von (Aus Rüdesheim. Geb. 1777) – VI (1814–1820) 105 Ingenheim, G u s t a v Adolf Wilhelm Graf von (1789–1855) – VII (1821–1827) 610 »L’Inglisismo in Italia« (Anonym. 1786 in Venedig aufgeführt) – II (1776–1788) 547 Ingversen, Martin Henrik (1772–1810) – III (1789–1798) 504 »Inkle und Yariko« (Erzählung. 1711) – I (1749–1775) 210 Innocenz XIII., Michel Angelo Conti, Papst (1655–1724) – IV (1799–1806) 448 »Intelligenzblatt der Allgemeinen Literaturzeitung« (Zs.) – III (1789–1798) 304, 414

193 – IV (1799–1806) 49, 64, 139, 244, 325, 483 »Intelligenzblatt der Jenaischen Allgemeinen Literaturzeitung« (Zs.) – IV (1799–1806) 435, 437, 439, 443, 447, 449, 451, 476, 502, 511, 550, 565, 568, 586, 611, 634, 663, 679, 746, 747, 750, 751 – VI (1814–1820) 161, 328, 397 »Intelligenzblatt des Journals des Luxus und der Moden« (Zs.) – III (1789–1798) 138 Inverary (Engl. Offizier. 1786 in Jena und Weimar erwähnt) – II (1776–1788) 512, 514, 517, 520 »Ionian antiquities« (Published, with permission of the Society of Dilettanti. London, 1769 ff.) – VIII (1828–1832) 54 Iphigenia, Iphigenie (Tochter des Agamemnon) – I (1749–1775) 558 – II (1776–1788) 575 – IV (1799–1806) 349 – VII (1821–1827) 32, 42, 598, 781, 782 – VIII (1828–1832) 551–554, 557, 596 »Irene« (Zs.) – IV (1799–1806) 279 »Iris. Ein Taschenbuch für das Jahr . . .« (Hrsg. von J. G. Jacobi) – I (1749–1775) 640–642, 668, 689, 701, 702, 704, 711, 713, 753 – IV (1799–1806) 662, 663 »Iris. Unterhaltungsblatt für Freunde des Schönen u. Nützlichen« (Zs.) – VII (1821–1827) 634 Irmisch, Gottfried Wilhelm (1739–1805) – III (1789–1798) 394 Irving, Washington (1783–1859) ˜ »The life and voyages of Christopher Columbus« · VIII (1828–1832) 71, 72, 85, 97 ˜ »The Sketch Book of Geoffroy Crayon« · VII (1821–1827) 292, 293 Isaak (Sohn Abrahams) – I (1749–1775) 658, 747 Isabey, Jean Baptiste (1767–1855) ˜ »Voyage en Italie . . .« · VII (1821–1827) 324, 325 Iselin, Isaak (1728–1782) – I (1749–1775) 661, 737 – II (1776–1788) 221 Iselin, Johann Rudolf (1705–1779) – III (1789–1798) 674 Isenbiehl, Johann Lorenz (1744–1818) ˜ »Neuer Versuch über die Weissagungen vom Emmanuel« · II (1776–1788) 153 Isenburg-Bierstein (Fürstentum) ˜ s. Amalia Belgica Isenflamm, Christian Bernhard von (Legationsrat und Resident des weimarischen Hauses in Wien. Gest. 1786)

194 – II (1776–1788) 382, 442, 493 Isis (Ägypt. Göttin) – V (1807–1813) 44 »Isis« (Zs.) – VI (1814–1820) 396, 400, 403, 407, 416–418, 435, 447, 463, 489, 497, 506, 539, 540, 594, 644, 653, 666, 696, 782 – VII (1821–1827) 94 – VIII (1828–1832) 287, 439 Isopi, Antonio (1758–1833) – III (1789–1798) 505, 640, 641, 643–645, 704 – IV (1799–1806) 23 Isouard, Niccolo` (1775–1818) ˜ »Aschenbrödel« (Oper. Text von V. J. E. de Jouy) · VIII (1828–1832) 461 ˜ »Das Lotterieloos« · VI (1814–1820) 166, 416 »Italienische Miscellen« (Zs.) – IV (1799–1806) 560 Itu´rbide, Augustı´n de (1783–1824) ˜ »Me´moires Autographes« (Trad. de l’Anglais . . . par J.-T. Parisot) · VII (1821–1827) 408 Iuvenalis, Decimus Iunius (Röm. Satiriker. Um 60-um 130 n. Chr.) – III (1789–1798) 76 – V (1807–1813) 144 – VI (1814–1820) 233 ˜ »Satyrae« · V (1807–1813) 211 Iwan (Hofmaler in Karlsruhe. Kalmücke. 1815 erwähnt) – VI (1814–1820) 278 Iwan, Dr. (Aus Prag. 1822 in Eger erwähnt) – VII (1821–1827) 172 Iwen (Leiter einer Mineralwasser-Anlage in England. Gast bei Goethe. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 45 Ixnard, Michel d’ (1723–1795) – I (1749–1775) 546

J Jabach (Familie e. Kölner Kunstsammlers) – VI (1814–1820) 232 Jabach, von (Bankiersfamilie in Köln bis 1761) – I (1749–1775) 669, 676 Jabach, Everhard, d. J. (Kunstsammler in Köln und Paris. Gest. 1695) – I (1749–1775) 669 Jachmann, R e i n h o l d Bernhard (1767–1843) – V (1807–1813) 543 Jackson, John Baptist (Um 1701-um 1780) – VI (1814–1820) 553, 554 – VIII (1828–1832) 255 Jackson, Sir George (1785–1861) – V (1807–1813) 753, 754 Jacobäer, Friedrich Gotthold (Leipziger Buchhändler. 1799 erwähnt)

Namenregister – IV (1799–1806) 79, 80 Jacobi (Familie des Friedrich Heinrich Jacobi) – I (1749–1775) 553, 622, 639, 644, 655, 694 – III (1789–1798) 223, 227, 255, 286, 344 – IV (1799–1806) 766 – VIII (1828–1832) 273 Jacobi (Kaufmann. 1797 in Nürnberg erwähnt) – III (1789–1798) 685 Jacobi, A u g u s t e Marie Caroline (1803–1856) – VII (1821–1827) 388, 402 – VIII (1828–1832) 203, 211, 213, 219, 221, 226, 228, 230, 231, 235, 249, 251, 257, 259, 264, 268, 271– 273, 275, 278, 279, 282, 283, 288, 290, 291, 293, 296, 299, 301, 307, 309, 315–317, 320, 321, 414 Jacobi, B e t t y [Helene Elisabeth] (1743–1784) – I (1749–1775) 615, 616, 622, 623, 627, 629–631, 633, 637, 642, 666, 668, 671, 674, 704, 710 – II (1776–1788) 60, 423, 429, 433 – III (1789–1798) 219, 274, 352 Jacobi, Carl Wigand M a x i m i l i a n (1775–1858) – III (1789–1798) 219, 234, 239, 243–246, 262, 279, 282, 288, 311, 331, 332, 343, 344, 351, 352, 359, 360, 362, 366, 368, 370, 371, 391, 508, 521, 524, 527, 533, 537, 540, 544 – IV (1799–1806) 58 – VII (1821–1827) 24 ˜ »Sammlungen für die Heilkunde der Gemüthskrankheiten« · VII (1821–1827) 500 Jacobi, Charlotte [Lollo] (1752–1832) – I (1749–1775) 595, 596, 616, 630, 633, 637, 666, 674 – II (1776–1788) 452–454 – III (1789–1798) 219, 234 Jacobi, Franz (1789–1813) – IV (1799–1806) 241 Jacobi, Friederike Henriette Christiane, geb. Bieglein (Aus Jena. Geb. 1749) – VI (1814–1820) 539, 543 Jacobi, Friedrich [ F r i t z ] Heinrich (1743–1819) – I (1749–1775) 547, 564, 576, 595, 615, 616, 618, 621, 628, 642, 658 [?], 662 [?], 666–671, 674, 675, 678, 681, 683, 685, 687, 689, 691, 694, 700–702, 704–706, 708, 710, 711, 714, 715, 717, 719 [?], 720 [?], 724, 740, 742, 744, 745, 748, 753, 761, 763 – II (1776–1788) 22, 26, 37, 42, 65, 106, 130, 220, 286, 295, 298, 385, 390, 411, 421, 429, 430, 433, 437, 452–455, 458, 461, 465, 466, 471, 477, 478, 490, 492, 496, 509, 511, 519, 573, 675, 684, 688, 690, 691 – III (1789–1798) 17, 62, 124, 130, 131, 157, 163, 164, 166, 167, 172–174, 216, 218–220, 222–226, 231–234, 238, 239, 243, 245, 247, 253, 261, 262, 264, 266, 271, 274, 276, 279, 282, 288, 290, 295, 298, 309, 311, 332, 343, 351, 352, 362, 363, 366– 368, 371, 471, 484, 508, 509, 516, 527

Jacquin, Nicolaus Joseph von – IV (1799–1806) 59, 84, 241, 425, 443, 568, 588, 592, 593, 596–598, 610, 679, 684, 714, 723 – V (1807–1813) 21, 70, 117, 121, 135, 139, 162, 172– 174, 181, 247, 260, 467, 468, 533, 547, 567, 579, 580, 582–584, 592, 593, 662, 731, 732 – VI (1814–1820) 242 [?], 353, 375, 491, 492, 652, 706 [?] – VII (1821–1827) 330–333, 388, 459, 462–464, 550, 551 ˜ »Auserlesener Briefwechsel« (Hrsg. von K. J. F. von Roth) – VII (1821–1827) 432, 725, 726, 728 – VIII (1828–1832) 219 ˜ Briefe an Fichte · IV (1799–1806) 59, 66, 132 ˜ »Eduard Allwills Briefsammlung« – I (1749–1775) 745, 761 – II (1776–1788) 42, 60 – III (1789–1798) 158, 163 ˜ »Friedrich Heinrich Jacobi wider Mendelssohns Beschuldigungen betreffend die Briefe über die Lehre des Spinoza« · VII (1821–1827) 256, 257 ˜ »Über das Unternehmen des Kritizismus, die Vernunft zu Verstande zu bringen« (Aufsatz) · IV (1799–1806) 241 ˜ »Über die Lehre des Spinoza in Briefen an den Herrn Moses Mendelssohn « – II (1776–1788) 423, 425, 458, 478, 488, 503, 505, 511 – VII (1821–1827) 256, 257 ˜ »Über gelehrte Gesellschaften, ihren Geist und Zweck« · V (1807–1813) 100, 115, 117, 118, 132, 133, 136, 172, 173 ˜ »Überflüßiges Taschenbuch« (Hrsg.) s. dort (Namenregister) ˜ »Von den göttlichen Dingen und ihrer Offenbarung« · V (1807–1813) 547, 567, 593, 608 ˜ »Werke« – V (1807–1813) 608 – VI (1814–1820) 353 – VII (1821–1827) 330, 331 ˜ »Woldemar« – II (1776–1788) 206, 207, 215, 329 – III (1789–1798) 297, 307, 336, 471, 527 – V (1807–1813) 404 – VI (1814–1820) 261 ˜ »Zufällige Ergießungen eines einsamen Denkers . . .« · III (1789–1798) 407 Jacobi, Friedrich Leopold Victor (Enkel von Friedrich Heinrich Jacobi. Geb. 1809) – VIII (1828–1832) 317 Jacobi, Georg Alban (Aus Düsseldorf. Geb. 1805) – VIII (1828–1832) 60 [?] Jacobi, G e o r g Arnold (1768–1845) – II (1776–1788) 684

195 – III (1789–1798) 220, 234, 243, 253, 262, 282, 286 – VIII (1828–1832) 98, 483 [?] Jacobi, Georg Friedrich (1748–1824) ˜ »Über die Kartoffeln . . .« · VII (1821–1827) 195 [?] Jacobi, Helene (1753–1838) – I (1749–1775) 666, 674 – III (1789–1798) 218, 225, 229, 234, 246 – IV (1799–1806) 592, 593 Jacobi, Helene Sophie Friederike von s. Clermont, Helene Sophie Friederike von Jacobi, Johann F r i e d r i c h (1765–1831) – I (1749–1775) 630, 666, 717 [?] – VI (1814–1820) 375 Jacobi, Johann G e o r g (1740–1814) – I (1749–1775) 547, 564, 615, 618, 621, 626, 628, 632 [?], 640–642, 668, 671, 674, 689, 701 – II (1776–1788) 98, 100 – IV (1799–1806) 158, 663 ˜ »Iris. Ein Taschenbuch für das Jahr . . .« (Hrsg.) s. dort (Namenregister) ˜ »Sämtliche Werke« · I (1749–1775) 526 ˜ »Taschenbuch für das Jahr 1802« (Hrsg.) s. dort (Namenregister) Jacobi, Johann Georg Arnold (Sohn der Betty Jacobi. Geb. 1769) – I (1749–1775) 630, 666 – II (1776–1788) 433 Jacobi, Klara [Klärchen] Franziska (1777–1849) – III (1789–1798) 219, 225, 234 Jacobi, Theodor F r a n z (1773–1784) – I (1749–1775) 629, 666 – II (1776–1788) 429 Jacobs, F r i e d r i c h Christian Wilhelm von (1764–1847) – IV (1799–1806) 527 – V (1807–1813) 467, 615, 616 – VI (1814–1820) 286, 294, 301 ˜ »Über die Bildsäule der schlafenden Ariadne« · VI (1814–1820) 168 Jacobs, Johann August (1788–1829) – VIII (1828–1832) 107 Jacobsen, Friedrich Johann (1774–1822) ˜ »Briefe an eine deutsche Edelfrau über die neuesten englischen Dichter« · VII (1821–1827) 19, 20 Jacobson, Israel (1768–1828) – V (1807–1813) 182, 187 Jacobsson, Johann Karl Gottfried (1725–1789) ˜ »Schauplatz der Zeugmanufacturen in Deutschland . . .« · VII (1821–1827) 122 Jacovleff, Le´on de s. Jakowlew, Lew Alexejewitsch Jacquier, Franc¸ois (1711–1788) – II (1776–1788) 575 Jacquin, Nicolaus Joseph von (1727–1817) – V (1807–1813) 111

196 – VI (1814–1820) 736 [?] ˜ »Plantarum rariorum horti caesarei Schoenbrunnensis« · VII (1821–1827) 13 Jäcke (Tischlermeister. 1804 in Jena erwähnt) – IV (1799–1806) 502 Jäger, Georg Friedrich von (1785–1866) – VI (1814–1820) 382, 391, 473, 509, 720 – VII (1821–1827) 70, 74, 75, 230, 237 – VIII (1828–1832) 329 ˜ »Beiträge zur vergleichenden Naturgeschichte der Thiere und des Menschen. Vorlesungen« · VIII (1828–1832) 450 ˜ »Über die Missbildungen der Gewächse« – VI (1814–1820) 382, 391, 473, 509, 706, 713 – VIII (1828–1832) 142 Jäger, Johann Michael (1787–1862) – VII (1821–1827) 655, 669 – VIII (1828–1832) 385 Jäger, Johann Wilhelm Abraham (1718-ca. 1791) ˜ »Grand Atlas d’Allemagne« · III (1789–1798) 175, 183, 186 Jagemann (Familie) – VI (1814–1820) 282, 284 – VIII (1828–1832) 358 Jagemann, C a r l Johann Wolfgang (1806–1895) – IV (1799–1806) 788, 790 Jagemann, Christian Joseph (1735–1804) – II (1776–1788) 312, 354, 362, 395 – III (1789–1798) 272, 540, 543 – IV (1799–1806) 198, 408, 466, 488 – V (1807–1813) 265 ˜ »Geschichte des Lebens und der Schriften des Galileo Galilei« · V (1807–1813) 298 Goethe: »Hermann und Dorothea« (»Erman˜ no e Dorotea«. Übers.) · IV (1799–1806) 296, 306 ˜ »Das Leben Sebastian Josephs von Carvalho und Melo, Marquis von Pombal« (Übers.) · II (1776–1788) 356 Jagemann, F e r d i n a n d Karl Christian (1780– 1820) – III (1789–1798) 652 – IV (1799–1806) 59, 315, 579, 655, 656, 680, 681, 688, 695, 697, 698 – V (1807–1813) 463, 464, 474, 484, 487, 540, 542, 565, 566, 570, 571, 756 – VI (1814–1820) 22, 82, 87, 93, 146, 282, 306, 318, 334, 365, 374, 376, 388, 390, 397, 408, 409, 425, 426, 472, 504, 505, 507, 510, 523, 526, 547, 548, 575, 579, 589, 613, 619, 667, 671, 702, 712, 724, 773 – VII (1821–1827) 66, 123, 134, 135, 246, 350, 480, 549, 574, 702, 712, 751, 755 ˜ »Carl August« (Porträt) · VI (1814–1820) 468 ˜ »Christi Himmelfahrt« (Gemälde) · VI (1814– 1820) 276, 409, 417 [?], 432 ˜ »Friedrich Schiller auf dem Totenbett« (Zeichnung) · V (1807–1813) 718

Namenregister

˜ »Goethe« (Porträt) · VI (1814–1820) 503, 576, 579 Jagemann, Henriette Caroline Friederike s. Heygendorff, H. C. F. von Jagemann, Johanna Sophia Marianna s. Danckelmann, J. S. M. Jahn, Georg [?] (Professor in Parma. Biologe. 1817 erwähnt) – VI (1814–1820) 532 Jahn, Johann F r i e d r i c h L u d w i g Christoph (1778–1852) – VI (1814–1820) 361 ˜ »Die deutsche Turnkunst« · VI (1814–1820) 363, 364 »Jahrbücher der Literatur« (Wien) – VI (1814–1820) 584, 586, 587, 619 – VIII (1828–1832) 320, 339, 357–362, 373, 374, 379, 390, 397, 424, 442, 456, 461, 518, 558, 589 »Jahrbücher der Medizin als Wissenschaft« (Tübingen) – IV (1799–1806) 644 »Jahrbücher der preußischen Monarchie« (Berlin) – III (1789–1798) 777 »Jahrbücher für wissenschaftliche Kritik« (Berlin) – VII (1821–1827) 714, 715, 756, 757, 760–762, 772, 778, 803, 805 – VIII (1828–1832) 30, 40, 45, 46, 81, 176, 223, 235, 267, 328, 330, 339, 383, 389, 392, 438, 457, 458, 516, 575, 588, 591 »Jahresbericht der Schlesischen Gesellschaft für vaterländische Cultur« (Zs.) – VIII (1828–1832) 42 Jakardowsky (Österreichischer Hauptmann. 1797 in Stuttgart erwähnt) – III (1789–1798) 645 Jakob, Ludwig Heinrich von (1759–1827) – IV (1799–1806) 359, 476, 565 [?] – VII (1821–1827) 392, 424, 471, 661 ˜ »Grundriß der Erfahrungs-Seelenlehre« · III (1789–1798) 392 Jakob, Therese von [Pseud. Talvj] s. Robinson, T. A. L. Jakobus (Jünger Jesu. Apostel) – I (1749–1775) 721 – V (1807–1813) 296 Jakowlew, Alexander Alexejewitsch (1762–1822) – V (1807–1813) 77, 84 Jakowlew, Lew Alexejewitsch [genannt Le´on de] (1764–1838) – V (1807–1813) 70, 72, 78, 84, 95, 100, 109–111, 384, 502, 562, 565 Jakson [Jackson] (Engl. Gast. 1825 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 515 Jallabert, Jean (1712–1768)

»Jenaische Allgemeine Literatur-Zeitung«

˜ »Experimenta Electrica . . .« · I (1749–1775) 418

Jamieson, Alexander (1827 als Autor erwähnt) ˜ »A dictionary of mechanical science« · VIII (1828–1832) 25 Jan [Jahn], Georg [Giorgio] (1791–1866) ˜ »Flora austriacae« (Herbarium) · VI (1814–1820) 532, 541 Jani, Christian Heinrich (1762–1831) – V (1807–1813) 210 Jani, Heinrich Ludwig (1794–1834) – V (1807–1813) 210 Janin, Jules Gabriel (1804–1874) ˜ »Der todte Esel und die guillotinirte Frau« · VIII (1828–1832) 321 Janitsch, Anton (1753–1807 oder 1812) – II (1776–1788) 78 Jaquet, Franzisca Jacobäa s. Krespel, Franzisca Jacobäa Jaquet, Peter Friedrich (Uhrenhändler in Frankfurt a. M. Ehemann der Franziska J. Jaquet. 1797 erwähnt) – III (1789–1798) 621 Jaraczewska, Eleonora [Ludovika Eleonora] Gräfin (Um 1780/90-nach 1840) – VI (1814–1820) 586, 587 Jariges, Carl Friedrich von (1771–1826) – IV (1799–1806) 586 – V (1807–1813) 27 ˜ »Spanische Romanzen« (Übers.) · VII (1821– 1827) 213 Jasnowski [Yasnowsky], Alexander (Sohn oder Gehilfe des Nikita Jasnowsky. 1814 und 1824 erwähnt) – VI (1814–1820) 50 – VII (1821–1827) 375 Jasnowski [Yasnowsky], Nikita (1778–1837) – V (1807–1813) 744 – VI (1814–1820) 17, 43, 58, 290, 421, 491 – VII (1821–1827) 186, 781 Jason (Führer der Argonauten) – I (1749–1775) 363 – VII (1821–1827) 644, 646, 650, 651, 658–661, 673, 682, 755, 761, 765, 779, 795 – VIII (1828–1832) 62 Jasper, Johann Christoph (Inhaber der Weygandschen Buchhandlung in Leipzig. 1824 erwähnt) – VII (1821–1827) 354, 355, 377, 383, 384, 397 Jassoy, Ludwig Daniel (1768–1831) – VI (1814–1820) 262 Jassoy, Sophie (Tochter des Ludwig Daniel Jassoy. 1815 erwähnt) – VI (1814–1820) 262 Jay, Antoine (1770–1854) ˜ »Les hermites en liberte´« · VII (1821–1827) 278 Jayade´va (Indischer Dichter. 12. Jh.) – IV (1799–1806) 263

197

˜ »Gitagovinda«

– IV (1799–1806) 258, 268, 269 – V (1807–1813) 484, 485 Jean Paul s. Paul, Jean Jeanne d’Arc (1412–1431) – VI (1814–1820) 714 Jeannot (Frankfurter Familie. Verkauft modische Kleider aus Frankreich. 1771 erwähnt) – I (1749–1775) 474 Jeantet, Georges (Aus Belfort. 1809 erwähnt) – V (1807–1813) 291 Jefferson Thomas (1743–1826) – VI (1814–1820) 85 Jeffrey, Francis (1773–1850) – VI (1814–1820) 584 Jeffries, David (1750–1800) ˜ »Abhandlung von den Diamanten und Perlen« · VII (1821–1827) 118 Jegorow, Alexej (Von 1808–1814 russ. Diakonus in Weimar. Gest. 1841) – V (1807–1813) 203 – VI (1814–1820) 17, 43, 50 Jegorowa, Tatjana (Ehefrau des Alexej Jegorow. Gest. nach 1841) – VI (1814–1820) 24, 50 Jehovah (Jüdischer Name Gottes) – VII (1821–1827) 173 Jeitteles, Andreas Ludwig Joseph (1799–1878) – VII (1821–1827) 646 Jelle [?] (Engländer. 1824 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 446 »Jenaische Allgemeine Literatur-Zeitung« (Zs.) – IV (1799–1806) 318, 387, 393–398, 400–403, 405– 407, 409, 412–414, 416–422, 425, 426, 429, 432, 434, 435, 437–441, 443, 444, 446, 447, 450, 451, 453, 465, 469, 470, 475, 478, 480, 483–485, 489, 500, 507, 509, 511, 512, 515, 517, 519, 521, 522, 526, 531, 532, 535, 536, 538, 541, 546, 548, 551– 553, 556, 561, 564, 565, 571, 572, 579, 583, 604, 606, 638, 642, 647, 650, 651, 655, 658, 659, 662, 666, 668, 673, 675, 682, 683, 720, 723, 737, 748 – V (1807–1813) 13, 19, 23, 30, 34, 40, 51, 60, 64, 83, 87, 89, 120, 121, 124, 126, 130–133, 141, 150, 157, 175, 176, 236, 256, 260, 267, 328, 337, 340, 352, 368, 460, 474, 475, 491, 554, 638, 655, 656, 669, 742, 748 – VI (1814–1820) 20, 22, 23, 28, 30–32, 46, 47, 52, 62, 93, 142, 149, 153, 156, 163, 164, 170, 184, 188, 201, 207, 300, 301, 318, 374, 381, 383, 384, 388, 407, 415, 417, 447, 476, 502, 541, 593, 598, 599, 631, 690, 693, 708, 715, 790 – VII (1821–1827) 37, 56, 63, 65, 69, 205, 224, 225, 236, 261, 263, 266, 300, 331, 368, 371 [?], 574, 793 – VIII (1828–1832) 469 ˜ s. a »Intelligenzblatt der Jenaischen Allgemeinen Literaturzeitung«

198 »Jenaischer Universitätsalmanach« [auch »Literarisches Museum«] – VI (1814–1820) 365, 431, 438, 440, 467 Jenisch, Daniel (1762–1804) – III (1789–1798) 408, 603, 731 – IV (1799–1806) 427 Jenkins, Thomas (1722-nach 1797) – II (1776–1788) 573, 622, 634–636 Jermalow, Alexander v. (Russ. Offizier. 1822 in Marienbad erwähnt) – VII (1821–1827) 157 Jerrmann, Eduard (1798–1859) – VII (1821–1827) 518 Jerusalem, Johann Friedrich Wilhelm (1709– 1789) – I (1749–1775) 217, 390, 505, 567 – II (1776–1788) 16 ˜ »Über die teutsche Sprache und Litteratur« · II (1776–1788) 319 Jerusalem, Karl Wilhelm Ferdinand (1747–1772) – I (1749–1775) 217, 504, 505, 510, 521, 522, 539, 542, 566–568, 571, 572, 583, 586, 638, 644 Jesaja (Prophet im Alten Testament. 765-ca. 701 v. Chr.) – VI (1814–1820) 402 – VII (1821–1827) 138, 317, 324 Jeseniz (Preuß. Offizier und Rittmeister. 1806 in Weimar) – IV (1799–1806) 659 Jesuitengeneral s. Laı´nez/Laynes, Diego »Jesuitenorden«, Jesuiten – II (1776–1788) 531, 575 Jesus s. Christus Joch, Alexander von s. Hommel, Carl Ferdinand Jodin, Dem. (1824 als Briefpartnerin erwähnt) – VII (1821–1827) 397 Joel (Österreichischer Jurist. Jude. 1810 in Karlsbad erwähnt) – V (1807–1813) 423, 424 Jördens, Carl Heinrich (1757–1835) ˜ »Lexikon deutscher Dichter und Prosaisten« – V (1807–1813) 355, 371, 492–494, 579, 686, 687 – VI (1814–1820) 623 Joff, Jakob (Engl. Kaufmann in Palermo. 1792 erwähnt) – III (1789–1798) 156 Joh. [Johler?], Dem. (1817 in Weimar erwähnt) – VI (1814–1820) 461 Johann I. König von Portugal (1357–1433) – VII (1821–1827) 373 Johann, Erzherzog von Österreich (1782–1859) – VI (1814–1820) 257, 436, 445, 449, 485, 625 [?] Johann Adolf II., Herzog von Sachsen-Weißenfels (1736–1746) – I (1749–1775) 767 Johann Adolph, Prinz von Nassau-Usingen (1740–1793)

Namenregister – II (1776–1788) 161 Johann der Beständige, Kurfürst von Sachsen (1467–1532) – II (1776–1788) 253 – VI (1814–1820) 474, 512–514 Johann Friedrich [der Großmüthige], Kurfürst zu Sachsen (1503–1554) – II (1776–1788) 59 – IV (1799–1806) 514, 555, 561, 689 – V (1807–1813) 662 – VI (1814–1820) 512–514 Johann Friedrich, Herzog von Sachsen, ernestin. Linie (1600–1628) – VII (1821–1827) 721 Johann Friedrich Alexander, Graf von WiedNeuenwied (1774 erwähnt) – I (1749–1775) 665 Johann Georg I., Kurfürst von Sachsen (1585– 1656) – VI (1814–1820) 101 Johann K a r l Günther, Prinz von SchwarzburgSondershausen (1772–1842) – VI (1814–1820) 732 J o h a n n Nepomuk Maria Joseph, Prinz von Sachsen, später König von Sachsen (1801– 1873) – V (1807–1813) 611 – VIII (1828–1832) 226 ˜ Dante: »Die göttliche Komödie« (Übers.) · VIII (1828–1832) 104, 105, 115, 176, 226 Johann Reinhard II., Graf von Hanau-Lichtenberg (1665–1736) – I (1749–1775) 374 Johann Wilhelm, Herzog von Sachsen-Eisenach (1666–1729) – II (1776–1788) 118 Johann Wilhelm, Kurfürst von der Pfalz (1658– 1716) – I (1749–1775) 669 Johann (Gehilfe der Wesselhöftischen Druckerei in Jena. 1821 erwähnt) – VI (1814–1820) 475, 482, 486, 535, 536, 539, 540, 542, 562, 568, 571, 572, 575, 656, 658, 659, 668 – VII (1821–1827) 94, 148 Johanna, Königin von Neapel (1326–1382) – V (1807–1813) 370 Johanna Maria Friederike, Fürstin von Hohenlohe-Kirchberg (1748–1816) – II (1776–1788) 68, 69 Johannes (Apostel, Evangelist) – II (1776–1788) 123 – III (1789–1798) 430 – V (1807–1813) 296, 298 – VII (1821–1827) 691 – VIII (1828–1832) 14 Johannes (der Täufer)

Jones, Sir William – III (1789–1798) 73, 84 – VI (1814–1820) 741 Johannes XXIII., Gegenpapst (Um 1370–1419) – II (1776–1788) 260 Johannes Secundus [eigentl. Jan Nicolai Everaerts] (1511–1536) – II (1776–1788) 81 – VI (1814–1820) 720, 721 ˜ »Basia« (Gedichtzyklus) · II (1776–1788) 81 Johannes von Hildesheim (Zwischen 1310 u. 1320–1375) – VI (1814–1820) 697 ˜ »Die Legende von den Heiligen Drei Königen« · VI (1814–1820) 685, 687, 688, 690, 696, 697, 703, 718, 722, 764 Johannes von Nepomuk (1350–1393) – V (1807–1813) 708 – VI (1814–1820) 731, 732 Johler, Johann Gottlob (1761–1826) – VI (1814–1820) 388, 459, 620, 638 Johler, Johann Ludwig (1731–1807) – IV (1799–1806) 647 John, Ernst C a r l Christian (1788–1856) – V (1807–1813) 502, 576, 577, 579, 587, 592, 594, 595, 605, 624, 635, 694, 709, 713, 714, 716, 718, 720, 728–730, 733–735, 764, 776 – VI (1814–1820) 26, 27, 34, 339, 369, 374, 498, 688 – VIII (1828–1832) 220, 499 John, J o h a n n August Friedrich (1794–1854) – VI (1814–1820) 42 [?], 142, 147, 148, 179, 305, 408, 419, 436, 453, 458, 459, 462, 464, 485 [?], 589– 594, 596–599, 607, 617, 620, 621, 623, 626, 627, 629, 630, 633, 637, 640, 641, 650, 651, 657, 662, 669, 684, 690, 692, 694, 701, 705, 706, 724, 738, 745, 762, 775, 784, 786–789, 791 – VII (1821–1827) 18, 24, 39, 40, 43, 50, 60, 85, 86, 104, 107, 146, 184, 187, 207, 213, 219, 221–223, 228, 234, 242, 268, 272–274, 284–286, 289, 292, 295, 298, 303, 304, 310–312, 322, 325, 328, 330, 333, 339, 340, 342, 343, 345, 346, 349, 351, 352, 372–376, 378–381, 383, 385, 386, 389–393, 397, 400, 401, 403, 405–409, 411, 415, 416, 424, 429, 444, 446, 460–462, 467, 473, 476, 479, 480, 496, 500, 503–511, 518, 520, 523, 526, 528, 529, 539, 540, 551, 556, 577, 587, 589, 593, 595, 599, 600, 605, 610, 613, 617, 621, 624, 627, 628, 637, 644, 653, 666–668, 670, 673, 674, 676, 677, 683, 684, 693, 696, 697, 700, 703, 706, 708, 712, 713, 715, 716, 732, 737, 739, 741, 742, 745, 753, 778, 790, 807, 808, 811, 812, 818 – VIII (1828–1832) 16, 19, 27, 28, 32, 35, 37, 42, 51, 52, 56–58, 60, 62, 89, 114, 115, 120, 154, 164, 171, 175, 178, 183, 185, 199, 205, 212, 216, 240, 261–263, 273, 276, 277, 280, 281, 287, 288, 290– 292, 294, 297, 308, 312, 317, 336, 340, 343, 351, 355, 363, 364, 393, 411, 417, 421, 430, 434–436, 439–441, 444, 445, 447, 449, 452, 453, 455, 465,

199 466, 469, 473, 475–477, 482–485, 492, 495, 503, 506–509, 517, 519, 533, 536, 548, 555, 556, 572, 578–581, 583, 584, 586, 589, 593, 595, 598, 613, 614, 616 John, Johann Friedrich (1782–1847) – V (1807–1813) 764, 769 – VII (1821–1827) 106 ˜ »Handwörterbuch der allgemeinen Chemie« · VI (1814–1820) 501 John, Johannes Dionysius (1764–1814) – V (1807–1813) 724, 729 Johnson, Samuel (1709–1784) – I (1749–1775) 545 – VI (1814–1820) 305 [?] ˜ »A dictionary of the English language« · VII (1821–1827) 419, 430 ˜ »The history of Rasselas, Prince of Abyssinia« · VII (1821–1827) 527 ˜ »The Johnson-Steevens edition of the plays of William Shakespeare« (Supplement to the plays of W. Shakespeare, ed. by E. Malone) · IV (1799–1806) 78 Johnsson, Georg August Ludwig (1797–1897) – VI (1814–1820) 362 [?] Johnston (Engländer. 1823 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 316 Joinville, Jean de (1225–1319) ˜ »Vie de Saint Louis« – III (1789–1798) 200 – VI (1814–1820) 712 Joli, Guy (Französ. Theologe. Gest. 1678) ˜ »Me´moires de Guy Joli, Conseiller au Chatelet de Paris« · VI (1814–1820) 633 Jolliot, Philipp Johann Karl (Postmeister. 1792 erwähnt) – III (1789–1798) 180 Jommelli [Gomelli], Niccolo` (1714–1774) – III (1789–1798) 645 – VI (1814–1820) 41 ˜ »Confirma hoc deus« · V (1807–1813) 174, 183, 184 ˜ »Victimae paschali« · V (1807–1813) 469, 473 Jones, Sir William (1746–1794) – IV (1799–1806) 486, 653 – V (1807–1813) 484 – VI (1814–1820) 151, 269 ˜ »Gitagovinda« (Engl. Übers. nach Jayade´va) – IV (1799–1806) 258, 268, 269 – V (1807–1813) 484, 485 ˜ Kalidasa: »Sacontala« (Übers.) · V (1807–1813) 484 ˜ »Poeseos Asiaticae commentariorum libri sex . . .« · VI (1814–1820) 150, 151, 611, 613 ˜ »The Moallaka´t or seven Arabien poems« (Übers. aus dem Arab.) – II (1776–1788) 420

200 – VI (1814–1820) 180 Jones, West (Engl. Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 191 Jonge, Johannes Cornelis de (1793–1853) – VII (1821–1827) 304 ˜ »Notice sur le Cabinet des Me´dailles et des Pierres grave´es de Sa Majeste´ le Roi des PaysBas« · VII (1821–1827) 315, 351 Jonquieres, [vermutl. Carl von] (1790 in Venedig erwähnt) – III (1789–1798) 83 Jonson, Ben (1573–1637) – IV (1799–1806) 77 – V (1807–1813) 365 ˜ »Discoveries« · I (1749–1775) 348 ˜ »Sejanus« · IV (1799–1806) 78 ˜ »Volpone« · IV (1799–1806) 78, 79 Jordaens, Jakob (1593–1678) – VIII (1828–1832) 504 Jordan (Kaufmann aus Lyon. Schwager der Frau Limburger-Eisenstuck. 1808 erwähnt) – V (1807–1813) 202, 203 Jordan (Töchter des Lyoner Kaufmanns Jordan. Nichten der Frau Limburger Eisenstuck. 1808 erwähnt) – V (1807–1813) 202, 203 Jordan, Johann L u d w i g von (1773–1848) – VI (1814–1820) 235 – VII (1821–1827) 495, 682, 683, 742 – VIII (1828–1832) 128, 174 Jordis, Johann Karl (Bankier und Handelsmann in Frankfurt a. M. Gest. 1839) – VI (1814–1820) 136 – VII (1821–1827) 369 Jordis, Ludovica Katharina, geb. Brentano (1787–1854) – VI (1814–1820) 135, 136 Joseph II., deutscher Kaiser (1741–1790) – I (1749–1775) 106, 120, 124–128, 132–134, 140, 462, 496, 519, 649 – II (1776–1788) 326, 373, 508, 532, 585, 620, 622, 640, 665 – III (1789–1798) 60, 62, 68, 69 – V (1807–1813) 111, 334, 364, 495, 530 – VI (1814–1820) 78, 134 – VII (1821–1827) 170, 573 Joseph II. Johann Nepomuk Anton Karl, Fürst zu Schwarzenberg (1769–1833) – VI (1814–1820) 581–583 Joseph, der Heilige – I (1749–1775) 90, 118 Joseph, Erzherzog von Österreich, Palatin von Ungarn (1770–1847) – VI (1814–1820) 216 Joseph, König von Spanien s. Bonaparte, Joseph

Namenregister J o s e p h Friedrich Wilhelm, Prinz von SachsenHildburghausen (1702–1787) – II (1776–1788) 68, 117, 118, 371 Josepha (Wärterin Alma von Goethes. 1831 erwähnt) – VIII (1828–1832) 472 Jose´phine, Kaiserin von Frankreich (1763–1814) – V (1807–1813) 146 Josephus, Flavius (37 oder 38–100 n. Chr.) – V (1807–1813) 169 ˜ »Jüdische Geschichte« · V (1807–1813) 169 ˜ »Opera quae reperiri potuerunt . . .« · VII (1821– 1827) 541, 542 Joukowsky, W. A. s. Shukovskij, Vassilij Andreevicˇ Jourdain, E. (Französ. Student. 1832 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 595 Jourdan, Jean Baptiste (1762–1833) – III (1789–1798) 483, 493, 497, 498 »Journal de Francfort« (Zs.) – V (1807–1813) 204 »Journal de l’Empire« (Zs., Paris) – V (1807–1813) 441, 638 »Journal de Paris« (Ztg.) – II (1776–1788) 356, 370, 432, 510, 512 »Journal de Tre´voux« (Zs.) – V (1807–1813) 29, 299 »Journal der bildenden Künste« (Zs.) – III (1789–1798) 686 »Journal der Physik« (Zs.) – III (1789–1798) 131 – IV (1799–1806) 672 – V (1807–1813) 271 »Journal des De´bats« (Zs., Paris) – VII (1821–1827) 353, 693, 804 »Journal des Luxus und der Moden« (Zs.) – II (1776–1788) 637 – III (1789–1798) 138, 367, 431, 442, 572, 623, 772 – IV (1799–1806) 52, 200, 228, 251, 253, 265, 295 – V (1807–1813) 53, 135, 385, 665 – VI (1814–1820) 159, 618 ˜ s. a. »Intelligenzblatt . . .« »Journal des mines« (Zs., Paris) – V (1807–1813) 307 – VI (1814–1820) 327 »Journal des Sc¸avans« (Zs., Paris) – V (1807–1813) 125 »Journal für Chemie und Physik« (Zs.) – V (1807–1813) 521, 644, 646, 668, 678, 684, 693 – VI (1814–1820) 17, 57, 337, 340, 349, 355, 362, 424, 491, 716 – VII (1821–1827) 41, 267, 320, 739 »Journal für deutsche Frauen von deutschen Frauen« (Zs.) – IV (1799–1806) 658

Jung, Johann Christian »Journal für Litteratur, Kunst, Luxus und Mode« (Zs.) – VI (1814–1820) 159 – VII (1821–1827) 248, 262 »Journal of the Conversations of Lord Byron« (Ed. by Thomas Medwin, 1824. Zs., London) – VII (1821–1827) 436, 438, 439, 444–446 »Journal of the House of Lords« (Zs., London) – VII (1821–1827) 341 »Journal von Brasilien« (Zs.) – VI (1814–1820) 548, 622 – VII (1821–1827) 556, 557, 563, 573 »Journal von Tiefurt« (Zs.) – II (1776–1788) 340, 344, 368, 400, 421 – III (1789–1798) 243 – VIII (1828–1832) 98 ´ tienne de (1764–1846) Jouy, Victor Joseph E ˜ »Aschenbrödel« (Oper. Komponist N. Isouard) · VIII (1828–1832) 461 ˜ »Die Athenerinnen« (Oper. Komponist G. L. P. Spontini) · VIII (1828–1832) 472, 576, 579, 586, 587, 591 ˜ »Ferdinand Cortez« (Oper. Komponist G. L. P. Spontini) · VII (1821–1827) 416 ˜ »L’Hermite de la Chausse´e d’Antin« – VI (1814–1820) 254, 257, 258, 263, 290, 292, 294, 295, 317, 352 – VII (1821–1827) 666, 667 ˜ »Les Hermites en liberte´ . . .« · VII (1821–1827) 278 ˜ »Die Vestalin« (Oper. Komponist G. L. P. Spontini) – V (1807–1813) 653, 654, 656, 682 – VI (1814–1820) 170, 518 Jowett, William (1787–1855) ˜ »Christian researches in the Mediterranean« · VII (1821–1827) 209 Joy, Henry (Sollicitor General of Ireland. 1825 erwähnt) – VII (1821–1827) 524 Joyeux, J. (Gast bei Goethe. 1830 erwähnt) – VIII (1828–1832) 326 Judas Ischarioth (Jünger Jesu) – I (1749–1775) 647, 721 – V (1807–1813) 296 Jügel, K a r l Christian (1783–1869) – VI (1814–1820) 250 – VII (1821–1827) 780 ]?], 813 – VIII (1828–1832) 52, 60, 63, 148, 155, 257, 495, 496 ˜ »Malerische Ansichten von Frankfurt am Main und dessen Umgegend« (Hrsg.) · VII (1821–1827) 813 Juel, Jens (1745–1802) – II (1776–1788) 236, 239 Jünger, Johann Friedrich (1759–1797) ˜ »Das Ehepaar aus der Provinz« · III (1789–1798) 162

201

˜ »Die Entführung«

– III (1789–1798) 770 – VI (1814–1820) 50, 142 »Er mengt sich in Alles« (Frey nach S. Centliv˜ re) – IV (1799–1806) 182 – V (1807–1813) 634, 756 – VI (1814–1820) 142, 330, 453 ˜ »Eveline oder er mengt sich in alles« (Bearb. von C. A. Vulpius nach J. F. Jüngers Lustspiel »Er mischt sich in alles«) · V (1807–1813) 634 ˜ »Die Geschwister vom Lande« · III (1789–1798) 577 ˜ »Maske für Maske« · V (1807–1813) 256, 257, 557 ˜ »Der Strich durch die Rechnung« · VI (1814– 1820) 171 J u l i a Sophie, Herzogin von Anhalt-Köthen (1793–1848) – VII (1821–1827) 612, 613 Juliane von Schaumburg-Lippe (Ehefrau Philipps II., Graf von Schaumburg-Lippe. 1780 erwähnt). – II (1776–1788) 308 Julianus, Flavius Claudius, röm. Kaiser (331–363 n. Chr.) – III (1789–1798) 739 – IV (1799–1806) 685 Julius II. [eigentl. Giuliano della Rovere], Papst (1443–1513) – V (1807–1813) 661 Julius, Herzog von Braunschweig-Wolfenbüttel (1528–1589) – IV (1799–1806) 614 Julius, Gustav (Lotteriekassierer. Kammerrevisor. Gest. 1789) – II (1776–1788) 493 Julius Capitolinus (Um 320 n. Chr.) ˜ »Historia Augusta« · VI (1814–1820) 668 Jullien de Paris, Marc-Antoine (1775–1848) – VI (1814–1820) 711 – VII (1821–1827) 768 ˜ »La France en 1825« · VII (1821–1827) 768 Juncker, Johann Christian (1709–1781) – I (1749–1775) 153, 154 Juncker, Justus (1703–1767) – I (1749–1775) 37, 67, 90, 140, 292, 474 Jung (Bergmeister aus Siegen. 1791 erwähnt) – III (1789–1798) 133 Jung (Vater des Johann Heinrich Jung-Stilling. Schneider u. Lehrer. 1770 erwähnt) – I (1749–1775) 412 Jung, Elisabeth, geb. Coing (1756–1817) – VI (1814–1820) 276 [?], 279 Jung, Franz Wilhelm (1757–1833) – V (1807–1813) 422 Jung, Johann Christian (Modelltischler an Oesers Zeichenschule in Leipzig. 1768 erwähnt)

Namenregister

202 – I (1749–1775) 283, 286, 299, 301, 302 Jung, Maria Anna s. Willemer, Maria Anna Jung-Stilling, Christine (1751–1781) – I (1749–1775) 434, 443, 482, 629, 667 Jung-Stilling, Johann Heinrich (1740–1817) – I (1749–1775) 393, 396, 412, 413, 417, 429, 433, 434, 443, 448, 452, 461, 467, 472, 482, 616, 623, 629, 667, 674, 678, 699, 704, 705, 710, 743, 744 – II (1776–1788) 45 [?], 103, 229 – III (1789–1798) 517, 540 – V (1807–1813) 488, 577 – VI (1814–1820) 275, 276, 279 ˜ »Der graue Mann« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) ˜ »Heinrich Stillings Leben . . .« – I (1749–1775) 668 – II (1776–1788) 103 – V (1807–1813) 578 – VII (1821–1827) 467 Jungenfeld s. Gedult von Jungenfeld Jungius, Joachim (1587–1657) – VIII (1828–1832) 85, 86, 88, 90, 98, 100, 106, 151, 158, 162, 401, 458, 459, 460, 461, 474, 475 »Historia Vermium« · VIII (1828–1832) 98 ˜ ˜ »Isagoge Phytoscopica« · VIII (1828–1832) 98, 100, 148, 151, 158, 401, 458 »Logica Hamburgensis« · VIII (1828–1832) 552 ˜ ˜ »Mineralia« · VIII (1828–1832) 97, 98 Junius, Johann Friedrich (1725–1794) – I (1749–1775) 282, 289 Junker, Johann Georg (Frankfurter Bürger. Geb. 1684) – I (1749–1775) 57 Junker-Bigatto, C l e m e n s Wenzel Kasimir von (1794–1876) – VII (1821–1827) 188, 275, 276, 312, 318 ˜ »Über die Auffindung und den Fortgang des Freiherrlich von Junker-Bigattoischen Bergbaues . . .« (Aufsatz) · VII (1821–1827) 276, 283, 312, 318 Juno (Römische Göttin. Gattin des Jupiter), Juno-Tempel – I (1749–1775) 191 – II (1776–1788) 602, 603 – III (1789–1798) 57 – IV (1799–1806) 110, 116, 126 – V (1807–1813) 656, 676, 743 ˜ »Juno Ludovisi « (Skulptur) – II (1776–1788) 563, 570, 577, 656, 663 – VII (1821–1827) 308, 619, 744 Jupiter (Römischer Göttervater) – I (1749–1775) 191, 337 – II (1776–1788) 164, 566, 573, 605, 611, 643, 656 – III (1789–1798) 38, 86, 90, 181 – IV (1799–1806) 38, 468, 500, 603 – V (1807–1813) 35, 46, 421, 667, 676, 681, 690

– VI (1814–1820) 55, 161, 193, 267, 340, 345, 349, 350, 354 – VII (1821–1827) 244, 368, 443, 444, 738, 771 – VIII (1828–1832) 347 Jussieu, de (Familie) – V (1807–1813) 493 Jussieu, Antoine L a u r e n t de (1748–1836) – IV (1799–1806) 92 – V (1807–1813) 333, 454 – VI (1814–1820) 480 ˜ »Genera plantarum« · III (1789–1798) 278, 295 Jussieu, Bernard de (1699–1776) – III (1789–1798) 309 – IV (1799–1806) 128 Just (1810 in Dresden erwähnt) – V (1807–1813) 447 Just, Coelestin August (1750–1822) – VI (1814–1820) 394, 398, 400, 403, 407 ˜ »Friedrich von Hardenberg« (Nekrolog) · VI (1814–1820) 397 Justi, Friederike (Schauspielerin. 1811 in Weimar erwähnt) – V (1807–1813) 483, 485 Justi, Karl Wilhelm (1767–1846) ˜ »Sionitische Harfenklänge« · VIII (1828–1832) 286 Justinianus (Byzant. Imperator. Um 482–565 n. Chr.) – II (1776–1788) 276 ˜ »Codex Justinianus« · I (1749–1775) 349 ˜ »Institutiones« · II (1776–1788) 276 Justinus, Marcus Junianus (Röm. Geschichtsschreiber. 3. Jh. n. Chr.) – I (1749–1775) 59, 60, 171 Juvenal s. Iuvenalis Juvenil (Sekretär Talleyrands. 1807 erwähnt) – V (1807–1813) 97

K Kaathofen, Herr van (Arzt? aus Leiden. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 185 Kaaz, C a r l Ludwig (1772/73–1810) – IV (1799–1806) 108, 113, 116 – V (1807–1813) 131, 142, 220–226, 228–231, 253, 315, 317, 320–330, 362, 364, 376, 408, 447, 464, 468, 472, 488 Porträt Goethes (Brustbild, Öl) · V (1807–1813) ˜ 327 Kaaz, C a r o l i n e Susanne (Ehefrau des Carl Ludwig Kaaz. Geb. 1781) – V (1807–1813) 131, 447, 472 Kabisius [Cabisius], Friedrich August (Lehrer und Kantor. Gest. 1827) – VI (1814–1820) 432, 434, 435, 443, 445, 447, 468

Kalbitz, Friedrich Wilhelm Immanuel Kabisius [Cabisius], Karoline Magdalene Wilhelmine (1793–1836) – VI (1814–1820) 352 Kabrun, Jacob (1759–1814) – V (1807–1813) 257, 258 Kämmerer, Johann E r n s t Ludwig (1757–1807) – IV (1799–1806) 145 »Kämpe Viser« (Dänisches Volksbuch) – V (1807–1813) 371 Kämpf, Hofrätin (Ehefrau des Wilhelm Ludwig Kämpf in Neuwied. 1774 erwähnt) – I (1749–1775) 665 Kämpf, Wilhelm Ludwig (Mediziner in Neuwied. 1774 erwähnt) – I (1749–1775) 665 Kämpfer, Johann Gottfried (1764–1823) – IV (1799–1806) 211 – VI (1814–1820) 373, 392, 548 – VII (1821–1827) 13, 108, 110, 179, 218, 219, 240, 241, 259, 373 Kämpfer, Karl Wilhelm Emil (Mediziner. Geb. 1803) – VIII (1828–1832) 295 Kästner, Abraham Gotthelf (1719–1800) – I (1749–1775) 433 – II (1776–1788) 279 – IV (1799–1806) 216, 219, 230, 242, 587, 616 Kästner, Charlotte Sophie Augusta (1765–1818) – IV (1799–1806) 295 Kästner, Johann E r n s t Gottlieb (1791–1856) – VII (1821–1827) 634 Kästner, Johann Friedrich (1747–1812) – I (1749–1775) 768 – II (1776–1788) 14, 48, 52, 61, 75, 104, 112, 113, 118, 121, 129, 144 [?], 175, 208, 212 – III (1789–1798) 148, 155, 544, 569 – IV (1799–1806) 38, 39, 73, 88, 295, 333, 396, 477, 507 – V (1807–1813) 72, 131 – VI (1814–1820) 41 [?] – VII (1821–1827) 66 Kaffenberger [Kaffenberg], W i l h e l m Peter (1790–1872) – VI (1814–1820) 150 Kaffka, Johann Christoph (1754–1815) – III (1789–1798) 282 ˜ »Die Tempelherrn« [?] · III (1789–1798) 136, 614 Kai-Ka’-us s. Kjekjawus Kaiser, Adolf (1804–1861) – VIII (1828–1832) 267, 318, 319, 384, 340, 346, 350, 361, 378, 409, 414, 424, 426, 428, 453, 472, 502, 561, 570 ˜ Porträt Carl Friedrichs v. Sachsen-WeimarEisenach · VIII (1828–1832) 477 »Der Kaiser Octavian« (Volksbuch) – I (1749–1775) 34

203 – II (1776–1788) 14 »Kaiserlich privilegierte Hamburgische Neue Zeitung« (Zs.) – III (1789–1798) 128 »Kaiserlich privilegierter Reichsanzeiger« (Zs.) – III (1789–1798) 353, 361 – IV (1799–1806) 88 »Kaiserliche Leopoldinisch-Carolinische Akademie der Naturforscher« (»Leopoldina«, Halle a. d. S.) – VI (1814–1820) 77, 601, 614 – VII (1821–1827) 45, 407 – VIII (1828–1832) 31 ˜ s. a. »Nova Acta Academiae Leopoldinae« Kalb (Familie von) – II (1776–1788) 41, 44 – III (1789–1798) 353, 359 – IV (1799–1806) 18, 19 Kalb, A u g u s t a Eleonore von (1761–1821) – II (1776–1788) 169, 181, 332 Kalb, C h a r l o t t e Sophie Juliane von (1761– 1843) – II (1776–1788) 698 – III (1789–1798) 14, 18, 28, 30, 41, 55, 59, 64, 79, 114, 308, 317, 328, 345, 351, 356, 408, 410, 423, 431, 439, 446, 460–462, 467, 469, 512, 726 – IV (1799–1806) 19, 31, 32, 35, 60–62 – VI (1814–1820) 95 [?], 379, 411 – VIII (1828–1832) 330, 332 Kalb, Eleonore von (1764–1831) – III (1789–1798) 59 Kalb, Friedrich von (1784–1852) – III (1789–1798) 345 Kalb, H e i n r i c h Julius Alexander von (1752– 1806) – III (1789–1798) 59, 260, 408, 439 – IV (1799–1806) 18, 19, 35 Kalb, Johann A u g u s t Alexander von (1747– 1814) – I (1749–1775) 753 [?], 755, 756, 758–761, 765, 767, 768 – II (1776–1788) 16, 21, 24, 27, 41, 42, 47, 49, 51–54, 59, 60, 69, 71–74, 76, 78–80, 85, 86, 89, 91, 93, 94, 96, 97, 99, 102, 130, 181, 211, 278, 279, 356– 358, 362, 365, 372 [?]–375, 379, 391, 413 – III (1789–1798) 362, 419 – VI (1814–1820) 273 [?] Kalb, Karl Alexander von (1712–1792) – I (1749–1775) 760 – II (1776–1788) 24, 27, 28, 49, 54 [?], 56, 69, 70, 83, 365 Kalb, Sophia Friederika s. Seckendorff-Aberdar, Sophia Friederika von Kalbitz, Friedrich Wilhelm Immanuel (Cantor in Dorndorf. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 119

204 Kalchberg, J o h a n n Nepomuk von (1765–1827) ˜ »Die Tempelherren« · III (1789–1798) 136 [?], 614 Kalckhoff (Sekretär des Ministers von Groschlag von Diepurg. 1774 erwähnt) – I (1749–1775) 680 Kalckreuth, Friedrich Adolf von (1737–1818) – III (1789–1798) 236, 249, 251–254, 265 Kalckreuth, F r i e d r i c h Ernst Adolf Carl von (1790–1873) – VI (1814–1820) 377 Kalckstein, Ludwig Carl von (1725–1800) – IV (1799–1806) 706 Kalckstein, Sophie von (Witwe des Preuß. Generals L. C. von Kalckstein. 1806 in Karlsbad) – IV (1799–1806) 706 »Kalender der Musen und Grazien« – III (1789–1798) 464 Ka¯lida¯sa (Ind. Dichter. 5. Jh. n. Chr.) ˜ »Meghaduta« (»Kamarupa«, »Der Wolkenbote«) – VI (1814–1820) 465–468, 497, 532 – VII (1821–1827) 37 ˜ »Sakuntala« – III (1789–1798) 130, 138, 178 – IV (1799–1806) 486 – V (1807–1813) 484, 479 – VI (1814–1820) 373, 646 – VIII (1828–1832) 369, 370, 373, 374 Kaltwasser, Johann Friedrich Salomo (1752– 1813) ˜ »Des Plutarchus von Chaeroneia vergleichende Lebensbeschreibungen« (Übers.) – V (1807–1813) 509, 538 – VIII (1828–1832) 538 ˜ »Diodors von Sicilien Bibliothek der Geschichte« (Übers.) · V (1807–1813) 649, 650, 653, 656 »Plutarchs moralische Abhandlungen« ˜ (Übers.) · V (1807–1813) 509, 538 Kamarupa (Indische Gottheit) – VII (1821–1827) 36, 37 Kampf, von (Familie in Worms. 1769 erwähnt) – I (1749–1775) 331 Kamptz (Tochter des Carl Christoph A. H. von Kamptz. 1821 erwähnt) – VII (1821–1827) 82 Kamptz, C a r l Christoph Albert Heinrich von (1769–1849) – VI (1814–1820) 527 – VII (1821–1827) 82 Kamptz, Hedwig Susanna Lucia von (Ehefrau des Carl Christoph A. H. von Kamptz. 1821 erwähnt) – VII (1821–1827) 82 Kandler, Franz Sales (1792–1832) ˜ »Neapel im Jahr 1826« (Aufsatz) – VII (1821–1827) 747, 749

Namenregister – VIII (1828–1832) 26 Kanikoff s. Chanykow Kanne, Christian Karl (1744–1806) – I (1749–1775) 307, 316, 321, 328, 333, 339, 386, 470, 492 – II (1776–1788) 30 Kanne, Johann Arnold (1773–1824) – IV (1799–1806) 541, 663 – VI (1814–1820) 537 ˜ »Pantheum der aeltesten Naturphilosophie . . .« · V (1807–1813) 585 Kannegießer, K a r l Friedrich L u d w i g (1781– 1861) ˜ »Ueber Göthe’s Harzreise im Winter als Probe einer Erklärung auserlesener deutscher Gedichte« – II (1776–1788) 139 – VI (1814–1820) 784, 785 – VII (1821–1827) 30, 32 Kant, Immanuel (1724–1804) – II (1776–1788) 492 – III (1789–1798) 14, 104, 107, 112, 131, 254, 272, 344, 355, 359, 360, 380, 434, 442, 664, 693, 705, 747 – IV (1799–1806) 64, 68, 151, 190, 218, 259, 436, 441, 460, 488, 502, 622, 775 – V (1807–1813) 79, 178, 183, 295, 391, 535, 745 – VI (1814–1820) 150, 151, 236, 276, 403, 449, 469, 490, 507, 508, 561, 779 – VII (1821–1827) 122, 152, 184, 246, 331, 436, 502, 728, 744, 776 – VIII (1828–1832) 61, 297, 298, 451 ˜ »Anthropologie in pragmatischer Hinsicht abgefaßt« – III (1789–1798) 784 – VIII (1828–1832) 587 »Beobachtungen über das Gefühl des Schönen ˜ und Erhabenen« · III (1789–1798) 364 ˜ »Betrachtungen über das Weltgebäude« · VII (1821–1827) 404, 405 ˜ »Kritik der reinen Vernunft« – III (1789–1798) 13, 105, 677 – IV (1799–1806) 35, 36, 42, 46, 47, 547 – V (1807–1813) 743 – VII (1821–1827) 331 – VIII (1828–1832) 177 ˜ »Kritik der Urteilskraft« – III (1789–1798) 97, 105, 107, 214 – VI (1814–1820) 468, 469, 481, 482 ˜ »Metaphysische Anfangsgründe der Naturwissenschaft« · VI (1814–1820) 57 ˜ »Die Religion innerhalb der Grenzen der bloßen Vernunft« · III (1789–1798) 254 ˜ »Über die Buchmacherey: Zwei Briefe an Herrn Friedrich Nicolai« · III (1789–1798) 754, 755

Karl, Langraf von Hessen-Philippsthal

˜ »Verkündigung des nahen Abschlusses eines

Traktats zum ewigen Frieden in der Philosophie« · III (1789–1798) 650, 711 ˜ »Von einem neuerdings erhobenen vornehmen Ton in der Philosophie« · III (1789–1798) 484 ˜ »Zum ewigen Frieden« · V (1807–1813) 133 Kapf, Georg Friedrich (1759–1797) – III (1789–1798) 101 Kapodistrias, Johann Anton Graf (1776–1831) – VI (1814–1820) 580, 583–585, 587, 588 – VII (1821–1827) 180, 738, 775 – VIII (1828–1832) 194, 322, 352 Kapp (Familie) – V (1807–1813) 766 Kapp, Christian (1790–1874) ˜ »Das concrete Allgemeine der Weltgeschichte« · VII (1821–1827) 642 ˜ »Über den Ursprung der Menschen und Völker nach der mosaischen Genesis« · VIII (1828–1832) 292, 293 Kapp, Christian Ehrhard (1739–1824) – V (1807–1813) 75–78, 82–88, 91, 92, 210, 213, 215, 219–221, 223, 224, 227, 274, 284, 496, 700, 707– 711, 713–715, 717, 719, 723, 729, 734 – VI (1814–1820) 514 – VII (1821–1827) 253 Kapp, Henriette (Ehefrau des Christian Ehrhard Kapp. Geb. 1750) – V (1807–1813) 77, 710 Kapp, Louise Henriette s. Weber, Louise Henriette Kappel, Johann Georg (Weinhändler in Frankfurt a. M. 1815 erwähnt) – VI (1814–1820) 215 Kappel, Johann Heinrich (1737–1813) – I (1749–1775) 286 [?] Kappelmann, Johann Gottfried (1768–1838) – VI (1814–1820) 454 Karadjordje, Djordje Petrowitsch [auch Czerny] (1762–1817) – VII (1821–1827) 684 Karadzˇic´, Vuk Stefanovic´ (1787–1864) – VII (1821–1827) 309, 312, 322, 329, 332, 350, 375, 399 ˜ »Deutsch-serbisches Wörterbuch« · VII (1821– 1827) 329 »Dioba Jaksica« (»Die Erbschaftsteilung«. Ser˜ bisch) · VII (1821–1827) 309, 312 ˜ »Hajkunas Hochzeit« · VII (1821–1827) 375, 381 ˜ »Kleine serbische Grammatik« · VII (1821–1827) 309, 329, 413 ˜ »Serbische Volkslieder« · VII (1821–1827) 311, 312, 323, 350, 399, 404, 406 ˜ »Der Tod des Kralewitsch Marko« · VII (1821– 1827) 340, 351, 366, 381, 387, 399 Karamsin, Nikolai Michailowitsch (1766–1826)

205 – V (1807–1813) 458 Karl s. a. Carl Karl I., der Große, römisch-deutscher Kaiser (742–814) – I (1749–1775) 35, 37, 133 – II (1776–1788) 584 – V (1807–1813) 281, 401–403, 424, 582 – VI (1814–1820) 114, 115, 127, 133 – VII (1821–1827) 453 – VIII (1828–1832) 217, 582 Karl I., König von England (1600–1649) – I (1749–1775) 85, 149 – III (1789–1798) 237 – VII (1821–1827) 149 – VIII (1828–1832) 149 Karl II., Herzog von Braunschweig-Lüneburg (1804–1873) – VII (1821–1827) 519 – VIII (1828–1832) 387 Karl II. Wilhelm Ferdinand, Herzog von Braunschweig-Wolfenbüttel (1735–1806) – VI (1814–1820) 627 Karl IV., römisch-deutscher Kaiser (1316–1378) – I (1749–1775) 37, 96 – VII (1821–1827) 162 Karl V., römisch-deutscher Kaiser (1500–1558) – I (1749–1775) 741 – II (1776–1788) 271, 343, 365, 385, 386, 611 – V (1807–1813) 697 – VII (1821–1827) 15 – VIII (1828–1832) 569 ˜ Porträt (Tizian) · VII (1821–1827) 15 Karl VII., Albrecht, Kurfürst von Bayern, römisch-deutscher Kaiser (1697–1745) – I (1749–1775) 51, 120, 188, 459 Karl IX., König von Frankreich (1550–1574) – VIII (1828–1832) 513 Karl X., König von Frankreich (1757–1836) – III (1789–1798) 179, 209 – VII (1821–1827) 500, 502, 505, 575 – VIII (1828–1832) 24, 368, 370, 377, 441, 456 Karl XII., König von Schweden (1682–1718) – I (1749–1775) 578 – VI (1814–1820) 49, 50 Karl XIV. Johann, König von Schweden [zuvor Jean Baptiste Bernadotte] (1763–1844) – V (1807–1813) 304 – VI (1814–1820) 563 – VII (1821–1827) 494 Karl, Landgraf von Hessen-Kassel (1744–1836) – IV (1799–1806) 703–707, 710–712 – V (1807–1813) 278 ˜ »La pierre zodiacale du temple de Dende´rah« · VII (1821–1827) 496 Karl, Langraf von Hessen-Philippsthal (1682– 1770)

206 – I (1749–1775) 223 Karl, Prinz [Herzog] von Mecklenburg-Strelitz (1741–1816) – III (1789–1798) 293 K a r l Anton Friedrich Meinrad Fidelis von Hohenzollern-Sigmaringen (1785–1853) – VII (1821–1827) 164 – VIII (1828–1832) 50, 51, 61 K a r l A n t o n Joachim Zephyrin Friedrich Meinrad Fürst von Hohenzollern-Sigmaringen (1811–1885) – VII (1821–1827) 164 – VIII (1828–1832) 50, 51, 61 Karl August Christian, Prinz von MecklenburgSchwerin (1782–1833) – IV (1799–1806) 373, 374 Karl der Kühne, Herzog von Burgund (1433– 1477) – II (1776–1788) 223 – VI (1814–1820) 217 – VII (1821–1827) 174, 417 Karl Friedrich, Markgraf von Baden-Durlach (1728–1811) – I (1749–1775) 682, 696, 712, 713, 724 – II (1776–1788) 257, 265, 326, 419, 659 – VI (1814–1820) 128, 250 [?], 277 Karl Friedrich August, Prinz, später Herzog von Mecklenburg-Strelitz (1785–1837) – V (1807–1813) 237, 456, 458, 538 – VI (1814–1820) 665 [?] Karl Georg August, Erbprinz von BraunschweigWolfenbüttel (1766–1806) – II (1776–1788) 517 – III (1789–1798) 81–84, 86, 87 K a r l Ludwig Friedrich, Großherzog von Baden (1786–1818) – V (1807–1813) 628 – VI (1814–1820) 251 Karl Ludwig Johann Joseph Laurentius, Erzherzog von Österreich (1771–1847) – III (1789–1798) 493, 645, 652, 768 – V (1807–1813) 302, 304, 305 Karl Ludwig, Erbprinz von Baden-Durlach (1755–1801) – II (1776–1788) 265 K a r l T h e o d o r Philipp, Kurfürst von der Pfalz, Kurfürst von Bayern (1724–1799) – I (1749–1775) 182, 329, 330, 332, 724, 759 – II (1776–1788) 200, 453, 529 – III (1789–1798) 634 – IV (1799–1806) 454 [?] – VI (1814–1820) 37 K a r l Wilhelm Ferdinand, Herzog von Braunschweig-Wolfenbüttel (1735–1806) – I (1749–1775) 740 – II (1776–1788) 230, 414, 415, 448, 450, 632

Namenregister – III (1789–1798) 182, 188, 191, 192, 197, 200, 202, 205, 206, 212, 249, 251 – IV (1799–1806) 195, 625 – V (1807–1813) 48, 168, 169, 193 Karoline s. a. Caroline Karsch, Anna Louise (1722–1791) – I (1749–1775) 744, 745 – II (1776–1788) 16, 72, 73, 158, 161 ˜ »An Goethe zu Berlin, Montags den 18. Mai 1778« (Gedicht) · II (1776–1788) 158, 159, 161 Karsch, Carl (Maler. Teilnehmer an Goethes Preisaufgabe für bildende Künstler. Geb. um 1772) – IV (1799–1806) 146 Karsten, Dietrich Ludwig Gustav (1768–1810) – V (1807–1813) 141, 259, 261 ˜ »Mineralogische Tabellen« – V (1807–1813) 261, 669 – VII (1821–1827) 211, 212 Kastner, Carl Wilhelm Gottlob (1783–1857) – V (1807–1813) 255, 590 Katerkamp, Johann Theodor Hermann (1764– 1834) – III (1789–1798) 229 ˜ »Denkwürdigkeiten aus dem Leben der Fürstin Amalia von Gallitzin . . .« · VIII (1828–1832) 167 Katharina II., Zarin von Rußland (1729–1796) – I (1749–1775) 384 – II (1776–1788) 579, 640 – III (1789–1798) 224, 523 – IV (1799–1806) 189 – V (1807–1813) 278 Katharina, Herzogin von Kurland und Sagan (1781–1839) – V (1807–1813) 515 Katharina Pawlowna, Großfürstin von Rußland, später Prinzessin von Oldenburg, danach Königin von Württemberg (1788–1819) – V (1807–1813) 707, 719, 722, 757–760, 769 – VI (1814–1820) 38, 240, 243, 282, 288, 616, 617, 622 Katharina von Siena (Heilige. 1347–1380) – II (1776–1788) 665 Katterfeld, Heinrich (Gast bei Goethe. 1827 erwähnt) – VII (1821–1827) 733, 734 Kattfuß (Schauspieler. 1813 erwähnt) – V (1807–1813) 715 Kauer, Ferdinand (1751–1831) ˜ »Die Saal-Nixe« (Oper. Musikal. Bearb. von W. Müller. Text nach e. Erzählung von C. A. Vulpius) – IV (1799–1806) 323, 325, 418, 451, 456 – V (1807–1813) 577, 632, 748 Kauffmann, Maria Anna A n g e l i c a Catharina (1741–1807)

Kecht, Johann Siegmund – I (1749–1775) 554, 556 – II (1776–1788) 555, 575, 577, 578, 580, 592, 611, 619–626, 629, 631, 632, 635–637, 645, 646, 648, 649, 652, 653, 656, 660, 662, 663, 666, 668, 670, 672, 675, 678, 682, 683, 688, 689 – III (1789–1798) 18, 33, 37, 77, 78, 93, 95, 117, 132, 423, 467, 534, 535, 539 – IV (1799–1806) 698 – V (1807–1813) 350 – VII (1821–1827) 99, 100, 119, 328 ˜ »Amor und Psyche« · III (1789–1798) 534 Kaufmann, Frau (Ehefrau des Johann Friedrich Kaufmann. 1797 in Tübingen) – III (1789–1798) 652 Kaufmann [Kauffmann], Barbara (Ehefrau des J. Peter Kaufmann. Gest. 1847) – VIII (1828–1832) 259, 318, 319, 323 Kaufmann, Friedrich (1785–1866) – V (1807–1813) 431 Kaufmann, Johann Christoph (1753–1795) – II (1776–1788) 75, 76, 78, 85, 87–89, 96–98, 126, 260, 261, 281, 282 Kaufmann, Johann Friedrich (Geheimer Legationsrat. 1797 in Tübingen) – III (1789–1798) 652 Kaufmann, Johann H e i n r i c h (1772–1844) ˜ »Gedichte, Briefe und Tageblätter« · VII (1821– 1827) 54 Kaufmann [Kauffmann], Johann P e t e r (1764– 1829) – VI (1814–1820) 365, 366, 374–376, 383, 397, 399, 472, 488, 509, 517, 523, 547, 589, 593, 646, 653, 681, 688, 747 – VII (1821–1827) 69, 124, 303, 309, 348, 627, 650, 655, 659, 668, 766, 767, 789, 807 – VIII (1828–1832) 16, 31, 32, 55, 60, 66, 177, 212, 233, 243, 260, 263, 316, 321 ˜ Carl August-Büste · VII (1821–1827) 782, 801, 809, 810, 812, 813 ˜ »Christus« · VI (1814–1820) 509, 510 ˜ Goethe-Darstellungen · VIII (1828–1832) 124 ˜ »Jason und Medea« (Basrelief) – VII (1821–1827) 659–661, 673, 682, 755, 761, 765, 795 – VIII (1828–1832) 62 [?] ˜ Louise, Großherzogin von Sachsen-WeimarEisenach (Büste) · VII (1821–1827) 659 ˜ Wieland-Büste · VII (1821–1827) 731 Kaufmann [Kauffmann], Ludwig (1801–1855) – VIII (1828–1832) 212, 310, 314, 316, 317, 323, 324 ˜ Basreliefs · VI (1814–1820) 509 Kaunitz, Rosa von (Kunststickerin in Wien. 1825 erwähnt) – VII (1821–1827) 562, 574 Kaunitz, Wenzel Anton Dominik von (1711– 1794)

207 – VI (1814–1820) 78, 302 Kaunitz-Rietberg-Questenberg, Aloysius Wenzel Fürst von (1774–1848) – V (1807–1813) 341 – VI (1814–1820) 673 Kawelin, Alexander Alexandrowitsch (1793– 1850) – VII (1821–1827) 686, 747 Kayer s. Blumenstein, Wilhelm Johann von Kayser (Ehefrau des Friedrich Christoph Kayser. 1809 erwähnt) – V (1807–1813) 314, 332, 338 Kayser, Dorothea (Schwester des Philipp Christoph Kayser. 1788 erwähnt) – II (1776–1788) 684 Kayser, Friedrich Christoph (1753–1835) – IV (1799–1806) 430 – V (1807–1813) 250, 314, 332, 338, 354 Kayser, Johann Matthäus (1730–1810) – II (1776–1788) 266, 267, 672 Kayser, Philipp Christoph (1755–1823) – I (1749–1775) 690, 728, 730 – II (1776–1788) 34, 62, 68–70, 103, 129, 266, 267, 270, 277, 314–316, 319, 323, 327, 330, 337, 340, 343, 374, 401, 442, 443, 464, 473, 474, 479, 493, 498, 499, 506, 527, 560, 573, 621, 625, 629, 630, 638–644, 646, 648, 653–655, 659, 661, 664, 666, 667, 669–671, 675, 679, 682, 685, 691 – III (1789–1798) 22, 46, 132, 237 ˜ »Gesänge mit Begleitung des Klaviers« · II (1776–1788) 259 ˜ Goethe: »Ihr verblühet, süße Rosen« (Vertonung aus »Erwin und Elmire«) – I (1749–1775) 716 – II (1776–1788) 68 ˜ Goethe: »Scherz, List und Rache« (Vertonung) – II (1776–1788) 474, 479, 488, 490, 492, 495, 496, 498, 499, 502, 506, 511, 527, 560, 573, 579, 621, 626, 630, 637, 638 – III (1789–1798) 44, 63 – VI (1814–1820) 62 ˜ »Römische Nebenstunden« (Hs. im GSA Weimar) · III (1789–1798) 44, 63, 119 ˜ »Weihnachtskantate« – V (1807–1813) 457, 458 – VI (1814–1820) 62 Kayßler, Adalbert Bartholomaeus (1769–1821) ˜ »Beyträge zur kritischen Geschichte der neuern Philosophie« · IV (1799–1806) 533 Keating, Geoffrey (1570–1644) ˜ »The history of Ireland« · I (1749–1775) 349 Keating, William Hypolitus (1799–1840) ˜ »Narrative of an expedition to the source of St. Peter’s River . . .« · VII (1821–1827) 598, 606 Kecht, Johann Siegmund (1751/61–1825) – VIII (1828–1832) 553, 555

208

˜ »Verbesserter praktischer Weinbau in Gärten

und vorzüglich auf Weinbergen« · VIII (1828– 1832) 103–107, 553 Keck, Karl Gottfried Theodor (1775–1852) – IV (1799–1806) 276 – V (1807–1813) 463 – VI (1814–1820) 366 Keck, Wilhelm (Jurist in Leipzig. 1799 erwähnt) – IV (1799–1806) 73 Keer, Friederike Margarethe s. Vohs, Friederike Margarethe Keferstein, Christian (1784–1866) – VI (1814–1820) 524 – VII (1821–1827) 49, 65, 66, 82, 95, 125, 168 ˜ »Teutschland, geognostisch-geologisch dargestellt« – VII (1821–1827) 33–35, 39, 49–51, 55, 66, 72, 77, 81, 82, 85, 90, 95, 121, 125, 200, 216, 229, 339, 409 – VIII (1828–1832) 33, 227, 319, 320 Keferstein, Gabriel W i l h e l m Gottlieb (1755– 1816) – V (1807–1813) 48 Kehr, Isaak (1743-nach 1815) – I (1749–1775) 159, 172, 195 – VI (1814–1820) 221, 242 Keil, Carl Wilhelm Leonhard (1794–1864) – VI (1814–1820) 400 [?] Keil, Charlotte (Um 1760–1805) – IV (1799–1806) 290 Keil, Eleonore (Großhändlersgattin aus Prag. 1810 erwähnt) – V (1807–1813) 422 Keil, Johann G e o r g (1781–1857) – V (1807–1813) 484, 489, 582, 765 – VI (1814–1820) 17, 27, 39, 42, 67, 93, 722, 729 – VIII (1828–1832) 169 ˜ Caldero´n de la Barca, P.: »Las comedias« (Hrsg.) · VIII (1828–1832) 230 Keller (Badischer Regierungsbeamter. 1807 erwähnt) – V (1807–1813) 59 Keller, von (Gutsbesitzerfamilie in Stedten bei Erfurt. 1776 erwähnt) – II (1776–1788) 13 Keller, A m a l i e Luise von (1771–1853) – III (1789–1798) 544 – V (1807–1813) 618 Keller, Augusta Luise Eleonore von (1732–1781) – II (1776–1788) 13, 14, 17, 18 Keller, Christoph Dietrich von (Gothaischer Geheimrat. Gutsherr auf Stedten bei Erfurt. 1776 erwähnt) – II (1776–1788) 13 Keller, Dorotheus Ludwig C h r i s t o p h von (1757–1827)

Namenregister – V (1807–1813) 618 – VI (1814–1820) 510, 587 Keller, Juliane Auguste von s. Bechtolsheim, Juliane Auguste Kellermann, Franz Christoph (1735–1820) – III (1789–1798) 193–195, 197 – VI (1814–1820) 113, 229 Kellner, Johann Leonhard (1732–1799) – III (1789–1798) 619 Kempelen, Wolfgang von (1734–1804) – III (1789–1798) 592 – IV (1799–1806) 23 Kendrick, Tertius T. C. (Autor. 1822 erwähnt) ˜ »The Ionian Islands . . .« · VII (1821–1827) 206 Kepler, Jophannes (1571–1630) – V (1807–1813) 298–300, 307, 439 ˜ »Ad Vitellionem paralipomena, quibus astronomiae . . .« – III (1789–1798) 141 – IV (1799–1806) 132 – V (1807–1813) 297 ˜ »Epistolae ad Joannem Kepplerum « · V (1807– 1813) 301, 326 ˜ »Somnium seu opus posthumum de astronomia lunari« · V (1807–1813) 300, 307 ˜ »Tertius Interveniens« · V (1807–1813) 307–309 Ker, John Bellenden (Um 1765–1842) ˜ »Icones plantarum sponte China nascentium« · VII (1821–1827) 34, 41 Ke´ratry, Auguste Hilarion de (1769–1859) ˜ »Annuaire de l’e´cole francaise de Peinture . . .« · VI (1814–1820) 714 Kerckerinck, Johann Friedrich (Fürstbischöfl.Münsterischer Rat. 1772 erwähnt) – I (1749–1775) 504, 511 Kerll (Geheimer Rat in Berlin. 1824 erwähnt) – VII (1821–1827) 439 Kerner, Justinus (1786–1862) ˜ »Die Seherin von Prevorst« · VIII (1828–1832) 303 Kerpen, Maria A n n a von (1784–1862) – V (1807–1813) 431, 443, 506 Kersten, Karl Theodor (Schriftsteller. 1823 erwähnt) ˜ Goethe: »Hermann und Dorothea« (Prosabearbeitung) · VII (1821–1827) 250, 339 Kersting, G e o r g Friedrich (1785–1847) – V (1807–1813) 678, 681, 682 – VII (1821–1827) 410 ˜ »Der elegante Leser« (Ölgemälde) · V (1807– 1813) 679, 680, 684 »Die Stickerin« · V (1807–1813) 682, 684, 687, 688 ˜ Kessel, Ernst Friedrich von (Hauptmann. Sammler von Kupferstichen. 1790 erwähnt) – III (1789–1798) 104 Kesselstadt, F r a n z L u d w i g Hyacinth (1753– 1841)

Kienlen [Kühnlen], Johann Christoph – VI (1814–1820) 246 Keßler, Christoph Edler von (Hofsekretär. Komponist. Dichter. Geb. 1739) ˜ »Hannchen« · I (1749–1775) 493 Keßler, Georg Wilhelm (1782–1846) ˜ »Nachrichten von dem Leben des . . . Ernst Ludwig Heim« · VII (1821–1827) 148 Keßling, Graf (Oberstallmeister des Königs Maximilian I. Joseph von Bayern. 1823 erwähnt) – VII (1821–1827) 253 Kestner (Enkel von Charlotte S. H. und Johann Georg Christian Kestner. 1826 erwähnt) – VII (1821–1827) 619 Kestner (Familie des Johann Georg Christian Kestner) – II (1776–1788) 331, 401 Kestner, C h a r l o t t e Sophie Henriette, geb. Buff [ L o t t e, Lottchen] (1753–1828) – I (1749–1775) 508, 510–515, 522, 524–528, 531, 533, 535–543, 549, 551–557, 560, 561, 563, 567– 570, 572, 574–576, 578, 580, 582–588, 590–594, 596–599, 603, 605, 607, 611, 614, 615, 617–620, 623–625, 627, 630, 632, 638, 640, 642, 650, 651, 655, 676–678, 681, 688, 700, 732, 744 – II (1776–1788) 15, 59, 123, 146, 331, 401, 486, 496, 637 – III (1789–1798) 62 – IV (1799–1806) 203, 209, 409, 419 – VI (1814–1820) 254, 411, 412, 419–421, 425 – VIII (1828–1832) 410 Kestner, Charlotte (1783–1785) – II (1776–1788) 486, 496, 515 Kestner, Christian A u g u s t (1784–1821) – VI (1814–1820) 662, 761, 776 – VII (1821–1827) 18 ˜ »Versuch einer Schilderung der Agape in ihrem ersten Jahrhunderte« · VI (1814–1820) 662, 663, 665 Kestner, Clara (1793–1866) – VI (1814–1820) 411, 412, 425 Kestner, Georg A u g u s t Christian (1777–1853) – II (1776–1788) 146 – VI (1814–1820) 254, 255, 412, 425 – VIII (1828–1832) 323, 408, 410, 411, 426, 428, 457, 482, 494, 497, 509, 513, 514, 517, 518 Kestner, G e o r g Wolfgang (1774–1867) – I (1749–1775) 651, 655, 688 – VI (1814–1820) 673 – VII (1821–1827) 294, 464 Kestner, Johann Georg Christian (1741–1800) – I (1749–1775) 508, 510, 511, 513–515, 524–527, 531, 535–539, 542, 550–557, 561, 563, 566, 568– 570, 572, 574–578, 580, 582, 583, 585–588, 591, 592, 594, 596–599, 603, 605–607, 611, 613–615, 617, 619, 624, 632, 638, 642, 650, 651, 655, 677, 678, 681, 684, 688, 733

209 – II (1776–1788) 59, 123, 285, 331, 401, 404, 443, 466, 474, 486, 496, 515, 520, 581, 637, 674, 692 – III (1789–1798) 17, 62, 94, 123, 751 – VI (1814–1820) 254, 412 Kestner, T h e o d o r Friedrich Arnold (1779– 1847) – IV (1799–1806) 43, 203, 209, 410, 418, 419 – VI (1814–1820) 254, 255, 412 Kestner, Wilhelm (Sohn der Charlotte Kestner. Geb. 1775) – I (1749–1775) 733 Ketelhodt, August Frh. von (Hofmarschall u. Oberhofmeister in Rudolstadt. Gest. 1854) – VIII (1828–1832) 589 Ketelhodt, Christian Ulrich von (1701–1777) – II (1776–1788) 95 Ketelhodt, Ludwig A u g u s t Carl von (1798– 1849) – VII (1821–1827) 725 [?] Kettenburg, Kuno Ludwig von der (1775–1813) – V (1807–1813) 601, 609, 610 ˜ »Julianus Apostata« · V (1807–1813) 602 Keverberg, C h a r l e s Louis Guillaume Joseph de (1768–1841) – V (1807–1813) 309, 314, 390 – VI (1814–1820) 519 Keyßler, Johann Georg (1693–1743) ˜ »Neueste Reisen durch Deutschland, Böhmen, Ungarn, die Schweiz . . .« – I (1749–1775) 50 – VII (1821–1827) 23, 24 Khevenhüller-Metsch, Karl Maria Franz Joseph Clemens (1756–1823) – VII (1821–1827) 157–161 Kielmannsegg, Christian Albrecht Frh. von (1748–1811) – I (1749–1775) 503, 508, 521, 539, 555, 561, 563, 567, 569, 571, 580, 585, 588, 592, 597, 603, 606, 611 Kielmannsegg, N a t h a l i e Charlotte Ferdinande Gräfin von (Lehrerin. Geb. 1803) – VIII (1828–1832) 528 Kielmeyer, Karl Friedrich von (1765–1844) – III (1789–1798) 649, 650, 652 – IV (1799–1806) 508 – V (1807–1813) 723 ˜ »Über die Verhältnisse der organischen Kräfte unter einander in der Reihe der verschiedenen Organisationen . . .« – III (1789–1798) 295 – IV (1799–1806) 771 Kienlen [Kühnlen], Johann Christoph (1783– 1829) – VI (1814–1820) 439 ˜ Goethe: »Arien und Gesänge des Singspiels Claudine von Villa Bella« (Vertonung) · VI (1814–1820) 439

210 Kies (Handlungsreisender für P. Bruckmann, Heilbronn. 1821 erwähnt) – VII (1821–1827) 107 Kieser, Dietrich Georg (1779–1862) – V (1807–1813) 590, 626, 628, 636–639, 641, 642, 644, 651, 663–665, 677, 687, 745, 765, 766, 768, 770, 772, 775, 776 – VI (1814–1820) 18, 22–24, 26, 27, 34, 41, 59, 67, 88–92, 95, 140, 146, 151–153, 182, 205, 361, 365, 381, 382, 469, 474, 481, 482, 485, 500, 512, 523, 531, 536, 541 ˜ »Aphorismen aus der Physiologie der Planzen« · V (1807–1813) 626 »Archiv für den thierischen Magnetismus« (Zs. ˜ Hrsg.) s. dort (Namenregister) ˜ »Entwurf einer Geschichte und Beschreibung der Badeanstalt bey Northeim . . .« · V (1807– 1813) 641 ˜ »Grundzüge der Pathologie und Therapie des Menschen« · V (1807–1813) 626 ˜ Gutachten über den Wunderdoctor Gräfe aus Laasan bei Jena · VII (1821–1827) 348 ˜ »Me´moire sur l’organisation des plantes . . .« · V (1807–1813) 626 ˜ »Über das Wesen und die Bedeutung der Exantheme« · V (1807–1813) 626, 632, 641 »Vorbaungsund Verhaltungsmaasregeln bei ˜ ansteckenden Faulfieberepidemien« · V (1807– 1813) 687 ˜ »Das Wartburgfest am 18. October 1817, in seiner Entstehung, Ausführung und Folgen« · VI (1814–1820) 535 Kiesewetter, Johann Gottfried Karl Christian (1766–1819) – V (1807–1813) 431, 432, 754 Kiesewetter Edler von Wiesenbrunn, Raffael Georg (1773–1850) – VII (1821–1827) 414 [?], 420 [?] Kiesling, Carl G o t t f r i e d (1734–1818) – III (1789–1798) 685 – IV (1799–1806) 430 Kilian, Conrad Joseph (1771–1811) – III (1789–1798) 354 ˜ »Differenz der echten und unechten Erregungstheorie . . .« · IV (1799–1806) 444, 451 ˜ »Lebensordnung zur Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit« · IV (1799–1806) 182, 183 Kilian, Georg Christoph (1709–1781) ˜ »Abbildungen der Gemälde und Alterthümer . . . in der verschütteten Stadt Herkulanum« (Hrsg.) · VI (1814–1820) 559, 560 Kimms (Engländer. 1828 in Weimar erwähnt) – VIII (1828–1832) 37 Kimon (Athenischer Feldherr. Um 507–449 v. Chr.) – VIII (1828–1832) 549

Namenregister Kind, Johann F r i e d r i c h (1768–1843) – V (1807–1813) 713 ˜ »Abendzeitung« (Hrsg.) s. dort (Namenregister) ˜ »Das Morgenstündchen« · V (1807–1813) 331, 682 ˜ »Die sieben Proben oder Die Wette« · V (1807– 1813) 146 Kind, K a r l T h e o d o r (1799–1868) ˜ »Eunomia«. Bd. 1 u. 2: »Darstellungen und Fragmente neugriech. Poesie u. Prosa« (Hrsg. zus. mit C. J. L. Iken) · VII (1821–1827) 597, 794 ˜ »Eunomia«. Bd. 3: »Neugriechische Volkslieder, im Originale und mit deutscher Uebersetzung« (Hrsg.) · VIII (1828–1832) 44, 49 Kinderling, Johann Friedrich August (1743– 1807) – IV (1799–1806) 541 Kindlin, Valentin (Baumeister. Von 1458–1477 erwähnt) – III (1789–1798) 68 Kinkel, [Ginkel], Heinrich August Frh. von (1747–1821) – VI (1814–1820) 273 Kinlein, von (Geheimrat. 1796 in Jena erwähnt) – III (1789–1798) 447 Kinnaird, Douglas James William (1788–1830) – VII (1821–1827) 199, 609, 635 Kinnander, Isak Herman, Dr. (Pastor aus Schweden. 1819 in Weimar erwähnt) – VI (1814–1820) 630 Kinsky (Graf in Wien. 1808 erwähnt) – V (1807–1813) 209 Kinsky von Wchinitz und Tettau, F e r d i n a n d Johann Nepomuk Joseph Fürst (1781–1812) – V (1807–1813) 423, 424 Kinsky von Wchinitz und Tettau, Maria Karoline C h a r l o t t e Johanne Fürstin (1782–1841) – V (1807–1813) 426 Kiprensky [Kiprinsky], Orestes Adamowitsch (1782–1836) – VII (1821–1827) 274, 275 Kirchberger, Nikolaus Anton (1739–1799) – II (1776–1788) 227, 229 Kircheisen, Friedrich Leopold von (1749–1825) – III (1789–1798) 394, 399, 447 – VII (1821–1827) 32 Kircher, Athanasius (1602–1680) – I (1749–1775) 332 – V (1807–1813) 291, 294, 295, 303, 307, 308 – VIII (1828–1832) 570 ˜ »Ars magna lucis et umbrae« · V (1807–1813) 294, 307 ˜ »Mundus subterraneus« · VII (1821–1827) 463, 464 Kirchgeßner, Marianne (Glasharmonikaspielerin. 1808 erwähnt)

Kittel, Johann Christian – V (1807–1813) 209, 218 Kirchner, Anton (1779–1834) – VI (1814–1820) 207 – VII (1821–1827) 395 – VIII (1828–1832) 539 ˜ »Geschichte der Stadt Frankfurt am Main« – V (1807–1813) 494, 495 – VI (1814–1820) 559 »Goethes Bild nach Vogel von Bendixen« (Auf˜ satz) · VII (1821–1827) 569, 634 Kirchner, Johann Andreas (1767–1823) – IV (1799–1806) 93, 115, 125 – V (1807–1813) 584, 677 – VI (1814–1820) 358, 386, 758 [?] Kirchner, Johann Heinrich K a r l (1802–1858) – VIII (1828–1832) 304, 306, 308 Kirchner, Karl Georg (Mechaniker. Bauconducteur in Weimar. 1817 und 1830 erwähnt) – VI (1814–1820) 512 – VIII (1828–1832) 138, 149, 150, 152, 166, 169, 173, 179, 180, 184, 185, 190, 195–197, 210, 225, 272, 322, 335, 336 Kirchner, Konrad (1809–1874) – VIII (1828–1832) 592 Kirchner, Minna (Tochter des Anton Kirchner. 1832 erwähnt) – VIII (1828–1832) 592 Kirchner, Siegmund Christian Gottlieb (1757– 1827) – IV (1799–1806) 372, 376 Kirchweger, Anton Joseph (Arzt. Gest. 1746) ˜ »Aurea catena Homeri . . .« · I (1749–1775) 295 Kirckhoff [Kerckhoff], Joseph Romain Louis de (1789–1867) – VII (1821–1827) 433, 630 Kirms, Carl (1741–1821) – II (1776–1788) 209 [?] – III (1789–1798) 167–169 – IV (1799–1806) 396 – VI (1814–1820) 212, 219, 221 – VII (1821–1827) 123 Kirms, Franz (1750–1826) – I (1749–1775) 703 [?] – III (1789–1798) 117–119, 140, 236, 246, 252, 274, 280, 286, 297, 339, 342, 353, 413, 419, 446, 451, 455, 456, 476, 493, 496, 497, 500, 525, 543, 544, 554, 557, 581–584, 589, 590, 592, 594, 595, 599, 606, 610, 631, 681, 692, 698, 702, 715, 724, 729, 732, 740, 742–745, 756–758, 764, 765, 771, 772, 778, 787, 788 – IV (1799–1806) 24, 26, 30–32, 36, 40–42, 47, 51, 52, 60, 65, 66, 68–70, 74, 76, 81, 86, 93–96, 100, 105, 106, 119, 127, 128, 134, 137, 139, 141, 142, 144, 148, 149, 150, 153, 154, 156, 158, 173, 175, 176, 182, 188, 192, 193, 208, 209, 218, 224, 229, 241, 247, 261, 264, 267–269, 272, 274–278, 281– 284, 287, 288, 292, 294, 299, 301, 309, 317, 323,

211 327, 330, 336, 346, 358, 367, 385, 396, 399, 401, 411, 413, 415, 420, 421, 427–431, 433, 459, 495, 500, 533, 556, 562, 572, 581, 585, 587, 590, 604, 608, 610, 636, 651, 661, 695, 697, 704, 722, 734, 738, 743, 751 – V (1807–1813) 34, 37, 39, 40, 46, 47, 80, 106, 121, 128, 133, 136, 142, 143, 145, 147, 150, 154, 161, 165, 166, 175, 177, 185, 187, 191, 194, 200, 210, 211, 223, 225, 254, 264, 268–273, 275, 279, 280, 292, 293, 299, 345, 386, 388, 395, 397, 398, 401, 403, 407, 408, 413, 423, 440, 462, 466, 474, 481, 483, 485, 486, 492, 519, 522, 524, 529, 544, 561, 573–576, 587, 589, 597, 617, 627, 640, 642, 654, 657, 664, 667, 673, 674, 680, 682, 688, 709, 741, 766 – VI (1814–1820) 28, 32, 42, 56, 70, 71, 73, 75, 76, 78, 80, 86, 90, 92, 140, 149, 152, 153, 159, 167, 172, 177, 183, 187, 189, 191, 203, 206, 221, 228, 229, 294, 298, 299, 303, 308, 314, 321, 328, 329, 330, 343, 351, 353, 360, 366, 380, 390, 402, 403, 415, 421, 431, 435, 437, 442, 448, 452, 455–458, 462, 463, 467, 473, 479, 487, 501, 505, 589, 612, 665, 717, 719, 724, 767, 782, 791 – VII (1821–1827) 22, 47, 69, 98, 100, 126, 184, 188, 217, 236, 317, 335, 348, 356, 364, 370, 398, 439, 481, 552, 617, 713 – VIII (1828–1832) 20 Kirms, Luise (1753–1817) – III (1789–1798) 729, 732 – IV (1799–1806) 116 Kirnberger [Kernberg], Johann Philipp (1721– 1783) – VI (1814–1820) 197 Kirsch, August Christoph (1763–1787) – II (1776–1788) 632 Kirscht, Johann Wilhelm (Um 1786–1835) – VIII (1828–1832) 197, 241 Kirscht, W i l h e l m i n a Henriette, geb. Burkhardt (1770–1833) – VI (1814–1820) 182, 297 [?], 369, 370 Kirst, Johann Adam (Um 1766–1845) – IV (1799–1806) 268, 277, 278, 282, 301 – VI (1814–1820) 474 Kirsten (Landwirt in Bergern bei Berka. Gest. 1823) – VII (1821–1827) 310 Kirsten, Johann Gottfried F r i e d r i c h (1759– 1843) – IV (1799–1806) 229 – VI (1814–1820) 334 Kistemaker, Johann Hyacinth (1754–1834) – III (1789–1798) 229 Kitchiner, William (1775–1827) – VII (1821–1827) 729 Kittel, Johann Christian (1732–1809) – VI (1814–1820) 81, 354

212

˜ »Vierstimmige Choräle mit Vorspielen«

· IV (1799–1806) 459 Kjekjawus [oder Kai-Ka’us] (Persischer König. Um 1021–1098/99) ˜ »Buch des Kabus« · VI (1814–1820) 165, 167, 168, 171, 186, 212, 421, 422, 482, 495, 496, 515, 629– 631, 659, 686, 692 Kladzig, Johann Wilhelm (Um 1780–1828) – VII (1821–1827) 486, 617 Kladzig, Sophie A u g u s t e Helene (1810–1875) – VIII (1828–1832) 168, 228 Klaehr, Carl Gottfried (1773–1842) ˜ »Die Lotterielisten« · V (1807–1813) 680 Klaproth, Heinrich J u l i u s (1783–1835) – IV (1799–1806) 420 – V (1807–1813) 737, 755, 757, 767 – VI (1814–1820) 17, 177 ˜ »Beleuchtung und Widerlegung der Forschungen des Herrn J. J. Schmidt . . .« · VII (1821–1827) 439 ˜ »Lettre sur la de´couverte des hie´roglyphes acrologiques« · VII (1821–1827) 716 ˜ »Reise in den Kaukasus und nach Georgien unternommen in den Jahren 1807 und 1808« · V (1807–1813) 758 Klauer, Amalia Friederika W i l h e l m i n e [Minchen] (Geb. 1785) – IV (1799–1806) 534, 535 Klauer, M a r t i n Gottlieb (1742–1801) – II (1776–1788) 166, 173, 181, 184, 192, 194, 203, 205, 261, 270, 289, 294, 325, 338, 340, 341, 419, 465 – III (1789–1798) 116, 136, 370, 445 – IV (1799–1806) 48, 122, 534 – VI (1814–1820) 354, 366 – VII (1821–1827) 405, 473, 474 Klebelsberg-Thumburg, von (Vater des Franz von Klebelsberg-Thumburg. 1823 erwähnt) – VII (1821–1827) 292 Klebelsberg-Thumburg, Amalie von s. Levetzow, Amalie Klebelsberg-Thumburg, Franz von (1774–1857) – VII (1821–1827) 71, 72, 78, 157, 158, 162, 164, 270, 271, 274, 275, 278, 291, 292, 294, 298 Klebelsberg-Thumburg, Johann Nepomuk von (1772–1841) – V (1807–1813) 727, 728 Klee, Gottlieb Friedrich A u g u s t (Jurist. Landgerichtsdirektor in Stendal. 1826 erwähnt) – VII (1821–1827) 629 Kleefeld, Julie (1798–1880) – VII (1821–1827) 689 Kleemann (Wirt des Gasthofs »Zum Faulen Loch« in Mühlhausen. 1801 erwähnt) – IV (1799–1806) 201 Klein (Chirurg in Stuttgart. 1798 erwähnt)

Namenregister – III (1789–1798) 704 Klein, Anton Edler von (1746–1810) ˜ »Athenor« · IV (1799–1806) 289, 552, 561 Klein, Carl Friedrich [eigentl. Johann Karl Sebastian] (1779–1830) – VI (1814–1820) 443, 460, 467, 504 Klein, Elisabeth [Lili], geb. Parthey (Aus Berlin. 1823 in Marienbad erwähnt. Gest. 1829) – VII (1821–1827) 276 Klein, Georg (Sohn des Wirts und Posthalters in Drusenheim. 1770 erwähnt) – I (1749–1775) 400–403, 416 Kleinschrod, K a r l Joseph Alois Theodor (1789– 1869) – VIII (1828–1832) 554 Kleist, Herr von (1819 in Weimar erwähnt) – VI (1814–1820) 651 Kleist, Bernd H e i n r i c h Wilhelm von (1777– 1811) – V (1807–1813) 108, 109, 130, 142, 167, 172, 173, 191, 218, 464, 556, 560, 713 ˜ »Amphitryon« · V (1807–1813) 86–88, 108, 115, 117 »Gesammelte Schriften« (Hrsg. von J. L. Tieck) ˜ · VII (1821–1827) 760, 762 ˜ »Das Käthchen von Heilbronn« · VI (1814–1820) 458, 459 ˜ »Penthesilea« · V (1807–1813) 165, 167 ˜ »Der zerbrochene Krug« · V (1807–1813) 100, 107–109, 147, 168, 170–173, 175, 556 Kleist, Christoph Hieronymus Johann von 1753– 1829) – I (1749–1775) 739 Kleist, Ernst Nikolaus von (1752–1787) – I (1749–1775) 432, 451 Kleist, Ewald Christian von (1715–1759) – III (1789–1798) 154 ˜ »Der Frühling« (Gedicht) · I (1749–1775) 197 ˜ »Sämmtliche Werke« (Hrsg. von W. Körte) · IV (1799–1806) 364 Kleist, F r i e d r i c h H e i n r i c h Ferdinand Emil von (1762–1823) – V (1807–1813) 754, 758, 759 – VI (1814–1820) 351 Kleist, Franz Alexander von (1769–1797) – III (1789–1798) 105 Kleist, Franz Casimir von (1736–1808) – IV (1799–1806) 701 Kleist, Friedrich Georg von (1751–1800) – I (1749–1775) 432, 451, 739 Kleist, Friedrich L u d w i g Heinrich von (1771– 1838) – VI (1814–1820) 651 [?], 652 [?] Kleist, Friedrich Wilhelm von (1752–1822) – V (1807–1813) 707 Kleist, Henning Alexander von (1707–1784)

Klinger, Friedrich Maximilian von – II (1776–1788) 161 Kleist, Karl L u d w i g von (1794–1869) – VI (1814–1820) 580 [?] Kleist, Wilhelm von (1793–1846) – VI (1814–1820) 580 [?] Kleist, Wilhelm Hans von (1750–1816) – IV (1799–1806) 656, 658 Kleist, Wilhelm Heinrich Friedrich von (1785– 1867) – IV (1799–1806) 649, 658, 663, 745 Klemens s. Clemens Klemm, August (Prosektor in Jena. 1821 und 1822 erwähnt) – VI (1814–1820) 660, 686, 763 – VII (1821–1827) 57, 58, 187 Klenck, Friedrich A l e x a n d e r von (1703–1768) – I (1749–1775) 97 Klenck, Maria S a l o m e, geb. von Reineck (1735– 1808) – I (1749–1775) 97, 177 Klengel, August Alexander (1784–1852) – VII (1821–1827) 319 Klengel, Johann Christian (1751–1824) – VI (1814–1820) 462, 630 – VIII (1828–1832) 566 ˜ »Der Morgen« (Gemälde) · VI (1814–1820) 412, 441 Klenze, Franz Leopold [ L e o ] Karl von (1784– 1864) – VII (1821–1827) 572, 573 – VIII (1828–1832) 137, 484 ˜ »Beschreibung der Glyptothek Sr. Majestät des Königs Ludwig I. von Bayern« · VIII (1828–1832) 465 ˜ »Der Tempel des Olympischen Jupiter zu Agrigent« (Gemälde) – VII (1821–1827) 102 – VIII (1828–1832) 57–59 Kleomenes III., König von Sparta (Gest. 219 v. Chr.) – IV (1799–1806) 94 – VIII (1828–1832) 559–561 Kleopatra, Königin von Ägypten (69–30 v. Chr.) – II (1776–1788) 541, 543 – V (1807–1813) 319 – VI (1814–1820) 358 Klettenberg, Maria Magdalena von s. Trümbach, Maria Magdalena Klettenberg, Marianne Franziska von (Schwester der Susanna Katharina v. Klettenberg. Gest. 1765) – I (1749–1775) 318, 716 [?] Klettenberg, Remigius Seyfart von (1693–1766) – I (1749–1775) 318 Klettenberg, Susanna Katharina von (1723–1774) – I (1749–1775) 150, 287, 293, 294, 309, 316, 318, 326–329, 331, 332, 334, 338, 339, 344, 349, 389,

213 413, 419, 455, 456, 479, 526, 633–635, 641, 651, 656–659, 677, 692–695, 714, 716, 741, 763 – III (1789–1798) 369 – V (1807–1813) 687, 688 – VI (1814–1820) 117 – VII (1821–1827) 595 Klettenberg, Susanna Margaretha von, geb. Jordis (1687–1756) – I (1749–1775) 318, 327 Kleudgen, Herr von (Deutsch-Ordens-Gesandter. 1797 in Nürnberg erwähnt) – III (1789–1798) 685 Kleve s. Cleve Kleyle, Franz Joachim Ritter von (1775–1854) – VI (1814–1820) 229 Klijogg [Klein Jakob. Familienname: Gujer] (1716–1785) – I (1749–1775) 712, 728 – II (1776–1788) 258 Klinckowström, Leonhard von (1741–1821) – II (1776–1788) 21, 72, 85, 290 Klingemann, Ernst A u g u s t Friedrich (1777– 1831) – III (1789–1798) 599 – IV (1799–1806) 128 – VII (1821–1827) 818 ˜ »Die Maske« · III (1789–1798) 599 ˜ Erstaufführung des »Faust«. T. I (1828) · VIII (1828–1832) 146, 166, 167, 189–191 ˜ Goethe: Faust«. T. I (Bearb.) · VIII (1828–1832) 247 ˜ »Ödipus und Iocaste« · V (1807–1813) 679 Klinger (Sohn des Friedrich Maximilian von Klinger. Gest. um 1812) – IV (1799–1806) 655 – VI (1814–1820) 65, 70 Klinger, Agnes (1757–1815) – I (1749–1775) 643, 755 – II (1776–1788) 56 Klinger, Anna Katharina (1751–1831) – II (1776–1788) 56 Klinger, C o r n e l i a Margarethe Dorothea, geb. Fuchs (1728–1800) – I (1749–1775) 643 – II (1776–1788) 56 Klinger, Friedrich Maximilian von (1752–1831) – I (1749–1775) 643, 644, 661, 675, 690, 708, 719, 720, 722, 741, 742, 745, 755, 761 – II (1776–1788) 42, 45 [?], 52, 55–58, 61, 62, 74, 76, 144 – III (1789–1798) 49 – IV (1799–1806) 191, 237, 368, 429, 538 – V (1807–1813) 66, 247, 266, 504, 552, 553, 587, 634, 732 – VI (1814–1820) 46, 65, 443, 566, 610, 626 – VII (1821–1827) 55, 369, 423, 446, 447, 538, 564, 570, 588

Namenregister

214 – VIII (1828–1832) 472, 542 ˜ »Geschichte eines Teutschen der neusten Zeit« · V (1807–1813) 715, 716 »Geschichte Giafars des Barmeciden: ein Sei˜ tenstück zu Faust’s Leben, Thaten und Höllenfahrt« · III (1789–1798) 395 ˜ »Sonette« · V (1807–1813) 150 ˜ »Werke« (Königsberg 1809–1816) · V (1807– 1813) 552, 586, 590 Klinger, Johannes von (1723–1760) – I (1749–1775) 643 Klinglin, Franz Joseph (Um 1685–1755) – I (1749–1775) 369 Klingmann, Ludwig (Schauspieler. 1816 in Weimar erwähnt) – VI (1814–1820) 339 Klingsöhr, Gottlieb Julius (Um 1757–1815) – IV (1799–1806) 307, 309 Klingsohr (Zaubergestalt der deutschen Mythologie) – VIII (1828–1832) 294 Klippstein, Johann Dietrich (Um 1715–1808) – II (1776–1788) 507 – III (1789–1798) 743, 749 – IV (1799–1806) 43, 44 Klischnig, Karl Friedrich (1764/66–1811) – II (1776–1788) 560 Klitzing, von (Preußischer Ritterschaftsdirektor. 1810 in Karlsbad erwähnt) – V (1807–1813) 419 Klöber, Karl Ludwig von (1738–1795) – III (1789–1798) 105 Klöden, Karl Friedrich von (1786–1856) – VIII (1828–1832) 195 ˜ »Programm zur Prüfung der Zöglinge der [Berliner] Gewerbschule« · VIII (1828–1832) 62 [?], 64 »Ueber die Gestalt und die Urgeschichte der ˜ Erde« · VIII (1828–1832) 274 Klöst, Baronin von (1808 in Karlsbad erwähnt) – V (1807–1813) 225 Klopfleisch (Adjunkt in Dorndorf. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 118 Klopstock, Friedrich Gottlieb (1724–1803) – I (1749–1775) 45, 82, 150, 204, 281, 462, 463, 486, 620, 652, 682, 683, 685, 687, 694, 697, 712, 713, 715, 719, 729, 735 – II (1776–1788) 43, 46, 48, 51, 70, 99, 128, 209, 257, 313 – III (1789–1798) 53, 238, 346, 525, 556, 717 – IV (1799–1806) 406, 424, 547 – V (1807–1813) 19, 83, 341, 455, 498, 598, 619 – VI (1814–1820) 473 – VII (1821–1827) 393, 434, 504 ˜ »Braga« (Ode) · I (1749–1775) 475 ˜ »Briefwechsel der Familie Klopstock unter sich und zwischen dieser Familie, Gleim, Schmidt, Fanny . . .« · II (1776–1788) 124

˜ »Cidli« (Ode) · I (1749–1775) 537 ˜ »Die deutsche Gelehrtenrepublik« · I (1749–

626, 654, 662, 672 »Der Eislauf« (Ode) · I (1749–1775) 475, 476 ˜ ˜ »Grammatische Gespräche« – III (1789–1798) 556 – IV (1799–1806) 449 ˜ »Hermanns Schlacht« – I (1749–1775) 462 – IV (1799–1806) 362 »Der Messias« ˜ – I (1749–1775) 45, 80, 118, 303, 668 – II (1776–1788) 110 – III (1789–1798) 53, 238, 640 ˜ Oden – I (1749–1775) 336, 475 – II (1776–1788) 502 – III (1789–1798) 602, 605 – IV (1799–1806) 289 – V (1807–1813) 345, 346 ˜ »Oden und Elegien« · I (1749–1775) 486 ˜ Porträt · VII (1821–1827) 428 ˜ »Psalm« (Gedicht) – II (1776–1788) 496 – V (1807–1813) 460, 466, 490 ˜ »Salomo« · I (1749–1775) 150 ˜ »Der Tod Adams« · I (1749–1775) 118 ˜ »Der Wein und das Wasser« (Ode) · III (1789– 1798) 693 ˜ »Der Zürchersee« (Ode) · I (1749–1775) 738 Klose, Karl Friedrich (Mediziner in Breslau. Geb. 1742) – I (1749–1775) 226 – III (1789–1798) 105 Kloß, Friedrich Wilhelm (Stallmeister in Brasilien. 1827 erwähnt) – VII (1821–1827) 809 Klotz, Christian Adolf (1738–1771) – I (1749–1775) 506, 507, 576 – VIII (1828–1832) 473 ˜ »Acta Litteraria« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister) ˜ »Über den Nutzen und Gebrauch der alten geschnittenen Steine« · I (1749–1775) 329 Klotz, Matthias (1748–1821) – III (1789–1798) 609 – V (1807–1813) 104, 129, 130, 142, 162, 343 Klubbisten s. »Gesellschaft der Freunde der Freiheit und Gleichheit« Klüber, Johann Ludwig (1762–1837) ˜ »Acten des Wiener Congresses« (Hrsg.) · VII (1821–1827) 453 Klügel, Georg Simon (1739–1812) – III (1789–1798) 703 – IV (1799–1806) 302 ˜ Priestley, J.: »Geschichte und gegenwärtiger Zustand der Optik« (Übers.) · III (1789–1798) 135 1775)

Knebel, C a r l Ludwig von Kluge, Augusta (Köchin bei Goethe. 1831 erwähnt) – VIII (1828–1832) 450 Kluge, Carl Alexander Ferdinand (1782–1844) ˜ »Versuch einer Darstellung des animalischen Magnetismus als Heilmittel« · V (1807–1813) 770, 771 Knabenau, Anna D o r o t h e a Elisabeth von (1779–1848) – V (1807–1813) 218–222, 227, 242, 246, 322 – VI (1814–1820) 146 Knapp, Georg Christian (1753–1825) – IV (1799–1806) 602 ˜ »Neuere Geschichte der Evangel. MissionsAnstalten . . .« (Hrsg.) – IV (1799–1806) 687 – VI (1814–1820) 389 – VIII (1828–1832) 107 Knapp, Johann (1778–1838) ˜ Blumengemälde · VI (1814–1820) 479, 519, 539, 540 Knatz (Student in Göttingen. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 138 Knebel (Familie) – III (1789–1798) 67 – IV (1799–1806) 525, 530, 568, 632, 657, 772 – V (1807–1813) 15, 65, 144, 153, 168, 234, 251, 252, 399, 412, 465, 493, 644 – VI (1814–1820) 475, 478, 481, 488, 490, 491, 497, 508, 529, 537–540, 542, 545, 546, 554, 562, 568, 570, 571, 579, 645, 646, 658, 662, 683, 685, 741, 756, 757, 763, 765 – VII (1821–1827) 85, 208, 299, 300, 505 – VIII (1828–1832) 125, 502, 508 Knebel, Carl B e r n h a r d Maximilian (1813– 1844) – VI (1814–1820) 33, 468, 496, 497, 507, 574, 646, 657, 661, 757, 759, 763, 785 – VII (1821–1827) 66, 86, 87, 104, 149, 150, 200, 346, 370 – VIII (1828–1832) 247 [?], 328, 502 Knebel, C a r l Ludwig von (1744–1834) – I (1749–1775) 691–694, 696, 700, 715, 719, 724, 726, 742, 758, 764 – II (1776–1788) 17, 24, 64, 74, 79, 80, 89, 91, 93–95, 111–114, 124, 125, 127, 129, 131, 141, 142, 144– 150, 152, 153, 155, 156, 160–162, 165–167, 178, 181, 188, 189, 191, 192, 194, 197, 202–205, 210– 212, 227, 259, 269–274, 276–287, 289, 291–292, 294, 295, 298, 304, 305, 307–310, 314, 316–320, 323–326, 328, 332, 335–342, 344, 345, 348, 351, 360, 363, 364, 368, 370–372, 377, 379, 381, 385, 387, 388, 391, 396, 400, 402–404, 406, 409, 413, 421, 424, 425, 428, 434, 435, 442, 445–447, 452, 453, 455–460, 462, 466, 469–472, 474–477, 480, 482, 483, 486, 488, 495, 496, 499, 506, 507–514, 517, 522, 523, 526, 529, 554, 558, 568, 574, 581,

215











614, 626, 633, 644, 668, 672, 675, 678, 680–682, 684, 688, 689, 691, 693–695, 698 III (1789–1798) 15–18, 20–22, 33, 35, 42–44, 48, 51, 56, 59, 61, 66, 79, 81, 82, 88, 90–95, 110, 117, 120, 125, 128, 132, 135, 137–141, 143–145, 148, 149, 153–155, 157–159, 161, 162, 170, 196, 198, 236, 237, 239, 240, 242, 244, 246, 278, 281–283, 287, 289, 290, 294, 296, 297, 301, 303, 304, 306, 311–314, 316, 317, 319, 322, 339, 342, 347, 351, 361, 363, 365, 370, 371, 375, 378, 379, 381, 390, 391, 408–410, 412, 416–418, 421, 424, 427, 429, 435, 436, 441, 446, 448, 455, 457, 463, 465, 471, 473, 474, 480, 482, 484, 489, 507, 512, 515, 523– 526, 536, 537, 539, 540, 552, 560, 563, 565, 568, 595, 618, 684–686, 700, 703, 709, 715, 717, 719, 721, 729, 736, 748, 751, 754, 759, 773–775, 779, 781, 783, 784, 787 IV (1799–1806) 17, 28–30, 49, 64, 71, 84, 87, 90, 92, 98, 102, 115, 149, 154, 200, 231, 256, 329, 368, 413, 426, 500, 502, 515, 531, 540, 543, 544, 546, 554, 564, 573, 576, 593, 594, 631, 636, 637, 646, 650, 656, 672, 681, 682, 691, 693, 695, 698, 707, 720, 721, 725, 726, 735, 737–741, 747, 749–751, 759, 762–764, 766, 768, 770, 771, 777, 783, 785 V (1807–1813) 15, 17, 18, 22, 35, 45–50, 56, 62–65, 82, 106, 115, 125, 126, 141–150, 153, 154, 156, 158, 163, 164, 169, 170, 176, 177, 180, 188–191, 194, 195, 202, 210, 234, 250, 251, 262, 271, 279, 280, 295, 297, 303, 305–313, 315–317, 319, 325, 328–343, 345–350, 352–355, 357, 360, 362, 364, 369, 375, 378, 384, 386, 390, 394–397, 399, 400– 401, 403–411, 413, 414, 420, 421, 427, 434, 435, 440–442, 444, 450, 453, 454, 463–466, 468, 470– 472, 474–477, 481, 483, 485, 492, 493, 495, 497, 507, 519–524, 530, 532, 536, 545, 546, 547, 549, 550, 558, 563, 564, 568, 569, 575, 577, 579, 584, 586, 587, 589, 590, 592, 601, 616, 624, 626, 628, 629, 631–633, 635–638, 640–646, 649, 651, 653– 655, 661, 664, 668, 678–684, 688, 693, 694, 734, 737, 740, 741, 745, 746, 755–758, 760, 761, 764, 769, 773 VI (1814–1820) 17–20, 22, 23, 25, 26, 29, 30, 33, 46, 48, 51, 52, 56, 64, 71, 74, 83, 91, 141, 143, 150– 153, 164, 175, 192, 200, 203, 207, 286, 292, 297, 302, 303, 312, 319, 324, 344, 346, 356, 357, 360– 364, 366, 372, 381–383, 389, 408, 428, 429, 451, 458, 459, 464–500, 503, 509, 510, 514, 515, 521– 530, 532–536, 538–546, 549, 551–556, 558, 561, 563–574, 578, 580, 586, 589, 602, 603, 606, 645, 651, 652, 656–662, 668–670, 677, 679, 680, 682– 686, 699, 725, 735–748, 750–759, 761–772, 774– 781, 785, 789 VII (1821–1827) 26, 31, 39, 67, 68, 85–98, 102–104, 107, 114, 115, 117, 127, 145, 148–150, 177, 179, 203, 206, 208, 222, 226, 228, 239, 254, 259, 265, 267, 268, 273, 299, 300, 302, 305, 316, 326, 328, 346, 349, 358, 370, 372, 382, 384, 388, 403, 405,

216 447, 455, 458, 488, 525, 533, 534, 562, 595, 644, 740, 751, 762–764, 792, 807 – VIII (1828–1832) 27, 37, 68, 87, 89, 110, 242, 291, 384, 422, 423, 426, 502, 548, 561 ˜ »An Goethe zum 28. August 1825« (Gedicht) · VII (1821–1827) 533, 534 ˜ Apuleius: »Amor und Psyche« (Übers. aus »Der goldene Esel«) · II (1776–1788) 272, 273 »Beim Grabe der Frau von Stein« · VII (1821– ˜ 1827) 694 ˜ »Eines T. Lucretius Carus Schauergemälde der Kriegs-Pest in Attika« · VI (1814–1820) 381 ˜ Gedichte · V (1807–1813) 164 ˜ »Lebewohl« (Übers. nach Byrons Gedicht »Fare thee well«) · VI (1814–1820) 525, 526 ˜ Lucrez: »De rerum natura« (Übers.) – III (1789–1798) 261, 281, 311, 787, 788 – IV (1799–1806) 17, 18, 69, 73, 376, 646, 650, 662, 665 – V (1807–1813) 125 – VII (1821–1827) 25–29, 31, 33, 35, 38, 44, 59, 97, 101–103, 114, 115, 127, 139, 458 – VIII (1828–1832) 309, 423, 424, 426, 526, 548 ˜ Porträts – VI (1814–1820) 757, 785, 789 – VII (1821–1827) 370, 372, 382, 388, 403, 644 ˜ Properz: »Elegiae« (Übers.) – III (1789–1798) 409–412, 418, 424, 428, 429, 443–446, 453, 457, 691, 776, 787, 788 – IV (1799–1806) 64 ˜ Sallust-Übers. (ungedr.) · II (1776–1788) 464 ˜ »Saul« (Trauerspiel nach Alfieri. Übers.) · V (1807–1813) 336, 378, 485, 493, 584 Sonette · V (1807–1813) 180 ˜ ˜ Thomson, J.: »Hymnus: zum Schlusse der Jahreszeiten« (Übers.) · VII (1821–1827) 239 »Über das Leben und die Weisheit des Epicur« ˜ (Aufsatz) · VIII (1828–1832) 309, 310 Knebel, C a r l Wilhelm von (1796–1861) – IV (1799–1806) 413, 594 [?], 637, 737, 739, 771 – V (1807–1813) 46, 149, 150, 156, 158, 176, 312, 330, 334, 342, 349, 350, 356, 357, 360, 362, 365, 388, 395, 413, 468, 476, 497, 563, 586, 587, 590, 642–644, 646, 760, 761, 769, 773 – VI (1814–1820) 18–22, 25, 33, 46, 51, 52, 200, 324, 336, 374, 470, 481, 483, 527, 530, 532, 536, 538, 541, 543, 544, 546, 563, 569, 573, 610, 629, 744, 746 – VII (1821–1827) 206, 222, 239, 243, 254, 265, 266, 464 – VIII (1828–1832) 247 [?] Knebel, Christoph F r i e d r i c h Wilhelm von (1735–1799) – IV (1799–1806) 90 – VI (1814–1820) 557 Knebel, Johann Georg Friedrich (1697–1787)

Namenregister – VII (1821–1827) 763 Knebel, L u i s e Dorothea Ulrike Emilie von (1777–1852) – III (1789–1798) 140, 144, 145, 298, 342, 471, 686, 703, 709, 710, 715 – IV (1799–1806) 182, 413, 530, 672, 720, 721, 784 – V (1807–1813) 62, 149, 164, 303, 313, 397, 400, 468, 476, 590, 642, 643, 769 – VI (1814–1820) 154, 315, 338, 484, 494, 507, 527, 569, 557, 691, 745, 774 – VII (1821–1827) 26, 66, 93, 300, 346, 762 – VIII (1828–1832) 328, 502 Knebel, Magdalena H e n r i e t t e von (1755– 1813) – I (1749–1775) 692, 693, 719 – II (1776–1788) 406 – III (1789–1798) 91, 95, 110, 117, 128, 239, 240, 245, 279, 310, 317, 365, 407, 427, 540, 569 – IV (1799–1806) 81, 106, 270, 347, 376, 475, 515, 518, 540, 594, 633, 660, 762, 766, 777 – V (1807–1813) 43, 48, 51, 56, 153, 161, 162, 164, 165, 176, 177, 194, 235, 246, 254, 303, 366, 404, 406, 407, 413, 414, 434, 450, 463, 465, 468, 472, 477, 493, 497, 507, 519, 521, 522, 540, 545, 546, 550, 564, 568, 587, 643, 644, 654, 693, 694 – VII (1821–1827) 93 Knebel, Wilhelm Carl Maximilian von (1753– 1790) – III (1789–1798) 90, 92 Knesebeck, Carl Friedrich von dem (1768–1848) – III (1789–1798) 104 Kneusel, Johann Ludwig (1773 in Frankfurt a. M. erwähnt) – I (1749–1775) 627 Kniep, Christoph Heinrich (1755–1825) – II (1776–1788) 585, 592–595, 597, 599, 601, 603, 605–610, 612, 614–616, 645, 650, 656, 661, 685, 686 – III (1789–1798) 15, 16, 93, 109, 120, 323, 332, 350, 777 – V (1807–1813) 18, 325, 329, 456 – VI (1814–1820) 325 – VII (1821–1827) 571, 780 Knigge, A d o l f Franz Friedrich von (1752–1796) – III (1789–1798) 273 Knight (Engländer in Weimar. 1824 erwähnt) – VII (1821–1827) 435, 437 Knight, Richard Payne (1750–1824) – III (1789–1798) 116 – V (1807–1813) 467, 469, 470, 490 – VI (1814–1820) 622 Knobelsdorff, Alexander Friedrich von (1723– 1801) – II (1776–1788) 161 Knobelsdorff, Georg Wenzeslaus von (1699– 1753)

Koch, Joseph Anton – II (1776–1788) 157, 158, 160 Knoblauch, Major von (Preuß. Offizier. 1806 in Weimar. Gest. 1842) – IV (1799–1806) 656 [?] Knoblauch, Karl Heinrich E d u a r d (1801–1865) – VIII (1828–1832) 142, 143 Knoll, David (Mineralienhändler und Juwelier in Karlsbad. Ab 1807 erwähnt) – V (1807–1813) 72, 73, 78, 83, 91, 92 – VI (1814–1820) 580, 582 – VII (1821–1827) 16, 29, 31, 54, 64, 75, 81, 718 – VIII (1828–1832) 553, 555, 567, 570, 575 Knoll, Joseph (1754–1820) – V (1807–1813) 600 Knorring, Felix Theodor von s. Bernhardi, F. T. von Knorring, Karl Georg (1769–1837) – V (1807–1813) 40 Knox (Engländer. Gast bei Goethe. 1827 u. 1828 erwähnt) – VII (1821–1827) 706 – VIII (1828–1832) 46 Knox, Frau von (1810 in Dresden erwähnt) – V (1807–1813) 446 Knox (Sohn des George Knox aus Dublin. 1826 erwähnt) – VII (1821–1827) 627 Knox, George (1765–1827) – VII (1821–1827) 500 Knox, Robert (Um 1640–1720) ˜ »Ceylanische Reise-Beschreibung . . .« · VI (1814–1820) 362, 364 Kobbe, T h e o d o r Christian August [Cay] von (1798–1845) – VI (1814–1820) 557, 558 – VIII (1828–1832) 55 Kobe von Koppenfels, Amalie Carolina von s. Meyer, Amalie Caroline Kobe von Koppenfels, Johann Friedrich (1738– 1811) – II (1776–1788) 81, 112 – III (1789–1798) 333, 603, 610, 704, 729, 760 – IV (1799–1806) 70, 115, 119, 328, 546, 547, 757 – VI (1814–1820) 226 – VIII (1828–1832) 55 Kobe von Koppenfels, Johanna L o u i s e Bernhardine (1776–1795) – II (1776–1788) 81 – IV (1799–1806) 48 Kobe von Koppenfels, M a r i e Christiane (1748– 1810) – III (1789–1798) 426, 729, 760 Kobell (Deutsche Maler-Familie) – V (1807–1813) 323, 325 Kobell, Ferdinand (1740–1799) – II (1776–1788) 266, 310, 316, 317, 397, 461, 674

217 Kobell, F r a n z Innocenz Joseph (1749–1822) – II (1776–1788) 316, 506, 529 – V (1807–1813) 189 [?], 486 [?] – VII (1821–1827) 730 Kobell, W i l h e l m Alexander Wolfgang von (1766–1855) – V (1807–1813) 189 [?], 486 [?] – VI (1814–1820) 262 Kobler (Familie des Franz Kobler) – V (1807–1813) 559–561 Kobler, Franz (Um 1757–1832/35) – V (1807–1813) 559, 560 Koch (Landwirt [?] in Schöndorf. 1819 erwähnt) – VI (1814–1820) 647, 648 Koch (Mundharmonikavirtuose. 1820 in Weimar erwähnt) – VI (1814–1820) 716 Koch (Schweizerischer General. 1781 erwähnt) – II (1776–1788) 350 Koch, Betti (1778–1808) – III (1789–1798) 284, 533 Koch, Christian Friedrich (Leibjäger. Gest. 1840) – VI (1814–1820) 542 Koch, Christiane Henriette (Schauspielerin in Leipzig. Geb. 1731) – I (1749–1775) 209 Koch, Christoph Wilhelm (1737–1813) – I (1749–1775) 380, 381, 452 Koch, Franziska Romana, geb. Gieranek (1748– 1796) – II (1776–1788) 100 Koch, F r i e d r i c h Carl (1740–1796) – II (1776–1788) 100, 101 Koch, Heinrich Christoph (1749–1816) – IV (1799–1806) 459 Koch, Heinrich Gottfried (1703–1775) – I (1749–1775) 178, 208, 209, 215, 253 – II (1776–1788) 144 – VIII (1828–1832) 201 Koch, Herbert (1886–1982) – VII (1821–1827) 553 Koch, Johann [auch Jean] (1777–1816) – IV (1799–1806) 416, 418, 477 Koch, Johann Christian Wilhelm (Baukondukteur in Weimar. 1798–1804 erwähnt) – IV (1799–1806) 257, 414, 460, 486 Koch, Johann Christoph (1732–1808) – II (1776–1788) 295, 298, 299, 374, 376, 377 – III (1789–1798) 744 Koch, Johann Georg E r n s t (1784–1837) – VI (1814–1820) 690 – VII (1821–1827) 657, 782, 783 – VIII (1828–1832) 15, 16, 389 Koch, Joseph Anton (1768–1839) – VII (1821–1827) 329 ˜ Landschaft mit dem Tod des Orpheus (Gemälde) · IV (1799–1806) 112

218

˜ Oberon (Federzeichnungen zu Wielands

»Oberon«) · IV (1799–1806) 112 Koch, Julius Christian (Schauspieler aus Leipzig. 1824 erwähnt) – VII (1821–1827) 69 Koch, Karl Friedrich (Wildmeister in Ettersburg. 1819 erwähnt) – VI (1814–1820) 619 [?] Koch, Katharina (Gastwirtin in Garbenheim bei Wetzlar. Geb. 1697) – I (1749–1775) 542 Kochanowski, Jan (1530–1584) ˜ Elegien · VIII (1828–1832) 370 Kochel, Herr (Münzmeister in Mannheim. 1823 erwähnt) – VII (1821–1827) 334 Kochendörffer, Friedrich Christian (Buchhändler. 1773 in Frankfurt a. M. erwähnt) – I (1749–1775) 607, 608, 610, 614, 618 Kocher, Gottlieb Christian (1773–1857) – IV (1799–1806) 187 Kocher, Konrad (1786–1872) – VI (1814–1820) 638, 639 Kocher, Peter (Bergführer. Schiffer in Thun/Schweiz. 1779 erwähnt) – II (1776–1788) 223, 225 Köchy, Christian Heinrich Gottlieb (1769–1828) ˜ »Göthe als Mensch und Schriftsteller« · VII (1821–1827) 369 Köhler (Organist in Breslau. 1824 erwähnt) – VII (1821–1827) 401 Köhler (Professor aus Rostock. 1823 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 247 Köhler, Dr. (1822 in Marienbad erwähnt) – VII (1821–1827) 158, 163 Köhler, Andreas (Goethes Gärtner. 1829–1831 erwähnt) – VIII (1828–1832) 266, 333 [?], 334 [?], 443 Köhler, Ernst Friedrich Christoph (1788–1851) – VI (1814–1820) 143 – VIII (1828–1832) 75 [?] Köhler, Heinrich Karl Ernst (1765–1838) – VI (1814–1820) 428, 627, 628, 760, 771 – VII (1821–1827) 179, 210, 237 – VIII (1828–1832) 516 Köhler, Heinrich Ludwig Andreas von (Sohn des H. K. E. Köhler. Geb. 1798/99) – VI (1814–1820) 760 Köhler, Henriette (Schauspielerin aus Hannover. 1816 in Weimar erwähnt) – VI (1814–1820) 408 Köhler, Johann Bernhard (1742–1802) ˜ Platon: »Phädon« (Übers. aus dem Griech.) · I (1749–1775) 351 Köhler, Johann David (1684–1755)

Namenregister – VII (1821–1827) 428 ˜ »Historische Münzbelustigungen« – IV (1799–1806) 385, 393–395, 417, 420, 429, 430, 538 – V (1807–1813) 40, 370 – VIII (1828–1832) 363 Kölbele, Johann Balthasar (1722–1778) – I (1749–1775) 163, 320 Kölle, Christoph F r i e d r i c h Karl von (1781– 1848) – V (1807–1813) 735–737 – VIII (1828–1832) 144, 145 Koels, Johann George Friedrich (Um 1759–1834) – VI (1814–1820) 408 König (Bäckergeselle in Frankfurt a. M. 1773 erwähnt) – I (1749–1775) 631 König (Hofkassierer in Weimar. 1776 erwähnt) – II (1776–1788) 26, 28 König (Oberforstrat in Ilmenau. 1831 erwähnt) – VIII (1828–1832) 524 König (Zeichner. Gast bei Goethe. 1830 erwähnt) ˜ Palmblatt (Zeichnung?) · VIII (1828–1832) 331 König, Anton F r i e d r i c h (1793/94–1844) ˜ Goethe-Porträtmedaille · VII (1821–1827) 533, 534, 601, 605 König, Dietrich August (1747–1810) – I (1749–1775) 504, 508, 511, 514 König, Franz N i k o l a u s (1765–1832) – VI (1814–1820) 710, 711, 718, 719, 721–723 König, [vermutl. Hans] (Baumeister. 1514–1536 erwähnt) – III (1789–1798) 68 König, H e i n r i c h Joseph (1790–1869) ˜ »Otto’s Brautfahrt« · VII (1821–1827) 631 ˜ »Rosenkranz eines Katholiken« · VIII (1828– 1832) 195, 196 König, Ludwig Bernhard Zacharias (1752/53– 1820) – II (1776–1788) 83 König, Luise (1742–1801) – I (1749–1775) 739 König, Wilhelm Heinrich (1799–1861) – VIII (1828–1832) 118, 119, 427, 459, 555 [?] »König Blaubart« (Märchen) – V (1807–1813) 293 »König Rother« (Mittelalterliches Gedicht) – V (1807–1813) 302–304 König von Königsthal, Eberhard Jodokus (1745– 1808) – I (1749–1775) 123, 504 König von Königsthal, Gustav Georg Baron (1717–1771) – I (1749–1775) 123, 130 »Königinhofer Handschrift. Eine Sammlung lyrisch-epischer Nationalgesänge. Aus dem Altböhmischen übers. von Wenzel Swoboda.

Körner, Karl T h e o d o r Hrsg. von Wenzel Hanka. 1819« (Fälschung von W. Hanka) – VI (1814–1820) 617 – VII (1821–1827) 167, 426, 549, 597, 727 »Königlich Märkische ökonomische Gesellschaft zu Potsdam« – VI (1814–1820) 788, 789 – VII (1821–1827) 17, 18 »Königlich privilegierte Berlinische Zeitung von Staats- und gelehrten Sachen« (»Vossische Zeitung«) – V (1807–1813) 556 – VI (1814–1820) 372 »Königliche Gesellschaft der Wissenschaften« (Göttingen) – IV (1799–1806) 218, 677 – VI (1814–1820) 285 – VII (1821–1827) 326, 328, 334 »Königsberger Zeitung« – I (1749–1775) 432 Königsegg [Königseck], Gräfin (1797 in Stuttgart erwähnt) – III (1789–1798) 644 Königsegg und Rothenfels, Maximilian Friedrich von (1708–1784) – I (1749–1775) 127 »Königshofer Handschrift« s. »Königinhofer Handschrift« Königsmarck, Maria Aurora Gräfin von (1670– 1728) – I (1749–1775) 766 Könneritz, H a n s Heinrich von (1790–1863) – VI (1814–1820) 631–633, 681, 689 – VII (1821–1827) 17, 468 Könneritz, Luise Klara von s. Werthern-Beichlingen, L. K. von Köppen, Friedrich (1775–1858) ˜ »Schellings Lehre oder das Ganze der Philosophie des absoluten Nichts« · IV (1799–1806) 464 Köppen, Peter von (1793–1864) – VII (1821–1827) 349 Körner (Familie des Christian Gottfried Körner) – III (1789–1798) 318, 461, 462, 464, 467 – IV (1799–1806) 227 – V (1807–1813) 425, 426, 428, 431, 445–448, 698, 700, 707–714, 717, 735, 766 Körner, Adam F r i e d r i c h Daniel (1766–1814) – V (1807–1813) 378, 393 Körner, Anna Maria Jacobine [ M i n n a ], geb. Stock (1762–1843) – I (1749–1775) 220, 222, 257 – III (1789–1798) 40, 96, 108, 464 – V (1807–1813) 218, 221, 435, 447, 712 Körner, Christian Gottfried (1756–1831) – III (1789–1798) 40, 96, 107, 108, 110, 112, 132, 140, 162, 163, 176, 220, 239, 240, 235, 365, 386, 425, 435, 458, 462, 464, 502, 509, 514, 516, 522, 523, 526, 542, 558, 595, 607, 725

219 – IV (1799–1806) 25, 38, 46, 366, 786 – V (1807–1813) 218, 377, 425, 428, 430, 434, 435, 446–448, 469, 525, 587, 588, 592, 594, 597, 613, 629, 630, 641, 645, 698, 707, 709, 710, 712, 714, 715, 717, 732 – VII (1821–1827) 69, 437 – VIII (1828–1832) 516 ˜ Goethe: »Mignon« (»Kennst du das Land . . .«) (Vertonung) · III (1789–1798) 365 ˜ »Nachrichten von Schillers Leben« · V (1807– 1813) 521, 525 Körner, E m m a Sophie (1788–1815) – III (1789–1798) 111 – V (1807–1813) 435, 447, 448, 451, 468, 515, 698, 708, 710 Körner, Johann Christian F r i e d r i c h (1778– 1847) – V (1807–1813) 555, 557, 563, 573, 576, 582, 585, 625, 626, 629, 641, 677, 679, 724, 738, 748 – VI (1814–1820) 18, 22, 25, 26, 35, 39, 46, 93, 148, 149, 153, 174, 208, 209, 284, 288, 300, 322, 326, 330, 337, 346, 358, 365, 386, 432, 434, 438, 445, 448, 471, 472, 474, 483–486, 488, 491, 492, 511, 524, 532, 535, 537, 541–543, 546, 553–556, 668, 683, 725, 736, 746, 748, 752, 755, 756, 765, 776, 791 – VII (1821–1827) 24, 35, 86, 93, 95, 108, 117, 127, 184, 188, 244, 251, 258, 259, 300, 340, 350, 395, 396, 426, 427, 505, 512, 513, 519, 520, 525, 545– 547, 561, 563, 566, 579, 626, 646, 647, 664 – VIII (1828–1832) 97, 105, 107, 141, 191, 205, 213, 233, 281, 351 ˜ »Anleitung zur Verfertigung der achromatischen Fernröhre« · VIII (1828–1832) 51 Körner, Karl T h e o d o r (1791–1813) – V (1807–1813) 218, 223, 425, 428, 447–449, 587– 589, 597, 613, 630, 698, 712, 713, 766 – VI (1814–1820) 70 – VII (1821–1827) 69 – VIII (1828–1832) 287 ˜ »Die Braut« – V (1807–1813) 613, 617, 649, 717 – VI (1814–1820) 46, 143 ˜ »Dramatische Beiträge« · VII (1821–1827) 63, 69 ˜ »Der grüne Domino« · V (1807–1813) 613, 617, 650, 678 ˜ »Hedwig« · VI (1814–1820) 380 ˜ »Der Nachtwächter« – IV (1799–1806) 613, 617 – V (1807–1813) 629, 682 Pixe ´ re´court, R.-C. G. de: »Les ruines de Baby˜ lon ou Giafar et Zaida« (Übers. Manuskript) · V (1807–1813) 651 ˜ »Rosamunde« · VI (1814–1820) 408, 415 ˜ »Die Sühne« · V (1807–1813) 585, 587, 597 ˜ »Toni«

220 – V (1807–1813) 585–587, 589, 597, 629 – VI (1814–1820) 432 ˜ »Der Vetter aus Bremen« · VI (1814–1820) 119, 138, 336, 337, 560, 561 ˜ »Zriny« – V (1807–1813) 629, 630 – VI (1814–1820) 406, 407, 420, 430, 440 Körte, Friedrich Heinrich W i l h e l m (1776– 1846) – IV (1799–1806) 624, 625, 631, 636 – VII (1821–1827) 22, 70, 136, 137, 141, 150, 155 – VIII (1828–1832) 217 ˜ Aufsatz über den Urstier · VII (1821–1827) 102, 136, 137, 150 ˜ »Briefe zwischen Gleim, Wilhelm Heinse und Johann von Müller« (Hrsg.) · IV (1799–1806) 678, 679, 684, 714, 723 ˜ »Johann Wilhelm Ludewig Gleims Leben: Aus seinen Briefen und Schriften« (Hrsg.) – V (1807–1813) 464, 466 – VII (1821–1827) 527 ˜ Kleist, E. von: »Sämmtliche Werke« (Hrsg.) · IV (1799–1806) 364 Körte, Wilhelmine, geb. Wolf (1774–1860/61) – IV (1799–1806) 521, 560, 585, 598, 600–602, 604, 607, 626, 628, 629, 656, 695, 738, 768 – V (1807–1813) 22, 51, 57, 61, 145 – VIII (1828–1832) 217 Koe¨s, G e o r g Heinrich Carl (1782–1811) – IV (1799–1806) 751 Köster, C h r i s t i a n Philipp (1784–1851) – VI (1814–1820) 269, 320 Köstler, Dr. (Aus Wien. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 179 Koethe (Familie) – VI (1814–1820) 492 Koethe, Agnes Silvia s. Ziegesar, Agnes Silvia von Koethe, Friedrich August (1781–1850) – V (1807–1813) 456, 476, 520, 546, 630 – VI (1814–1820) 65, 150, 152, 202, 297, 381, 466, 468, 498, 533 Koethe, S e l m a Maria (1815–1866) – VI (1814–1820) 202 Kötschau (Schauspieler. 1812 in Weimar erwähnt) – V (1807–1813) 651, 662 Kohlhepp, Franz (Perückenmacher. 1773–1775 in Frankfurt a. M. erwähnt) – I (1749–1775) 614, 683, 714 Kohlrausch, Heinrich F r i e d r i c h Theodor (1780–1867) – IV (1799–1806) 496 – V (1807–1813) 312 – VIII (1828–1832) 162 ˜ »Die deutsche Geschichte für Schule und Haus« · VI (1814–1820) 539

Namenregister Kolb, Johannes (Goethes [?] Kutscher in Tübingen. 1797 erwähnt) – III (1789–1798) 653, 660, 684 Kolbe, H e i n r i c h Christoph (1771–1836) – IV (1799–1806) 66, 71, 149, 241, 282, 307 – VII (1821–1827) 114, 127, 128, 131, 135, 136, 139, 140, 142–144, 146, 150, 151, 154, 155, 192, 197, 203 – VIII (1828–1832) 286, 288 ˜ »Carl August« (Porträt) · VII (1821–1827) 208, 779 ˜ »Goethe« (Portrait) · VII (1821–1827) 114, 142, 145, 147, 148, 155, 192, 203, 655–657 ˜ »Hektors Abschied« (Zeichnung) · IV (1799– 1806) 155 Kolbe, Johann Christian (Kupferdrucker in Weimar. Gest. 1823) – IV (1799–1806) 416, 425 Kolla´r, Jan (1793–1852) ˜ Sonette · VII (1821–1827) 711 »Koller & Cahlmann« (Buchhandlung in London. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 149, 150 Koller, August von (1805-nach 1870) – VIII (1828–1832) 29, 30, 33 Koller, F r a n z Ernst von (1767–1826) – VI (1814–1820) 81 – VIII (1828–1832) 30, 254 Kolowrat-Krakowsky, Joseph Maria Graf von (1746–1824) – V (1807–1813) 513 Kolowrat-Krakowsky, Marie Ernestine Gräfin von (1769–1824) – V (1807–1813) 513 Kolster (Tischlermeister im Weimar. 1830 erwähnt) – VIII (1828–1832) 217, 299, 336 Kolumbus, Christopher 1451–1506) – VIII (1828–1832) 71, 72, 85, 97 ´ mos (1592–1670) Komensky´, Jan A – I (1749–1775) 680 ˜ »Orbis pictus« · I (1749–1775) 33, 56 Konduriotis, Georgios (Um 1770–1858) – VII (1821–1827) 508 Konopak [Konopack], Christian Gottlieb (1767– 1841) – VI (1814–1820) 522, 531, 544, 546 Konradin von Hohenstaufen, Herzog (1252– 1268) – II (1776–1788) 434, 494 – IV (1799–1806) 91 Konstantin s. a. Constantin Konstantin I. [der Große], Kaiser von Rom (Um 280–337 n. Chr.) – V (1807–1813) 683 – VI (1814–1820) 193

Kotschoubey, Basile Graf – VIII (1828–1832) 426, 598 Konstantin Friedrich P e t e r, Prinz von Oldenburg (1812–1881) – VIII (1828–1832) 328–329 [?] Konstantin Pawlowitsch, Großfürst von Rußland (1779–1831) – IV (1799–1806) 663 – V (1807–1813) 237 – VI (1814–1820) 284 – VII (1821–1827) 407, 573, 577 – VIII (1828–1832) 510 Kopernikus, Nikolaus (1473–1543) – IV (1799–1806) 784 Kopfenberger, Ignaz (Beamter in Marienbad. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 157, 159 Kopp, Johann Heinrich (1777–1858) – V (1807–1813) 656 ˜ »Ausführliche Darstellung und Untersuchung der Selbstverbrennungen des menschlichen Körpers . . .« · V (1807–1813) 655 ˜ »Einleitung und Vorbereitung zur Mineralogie« · VI (1814–1820) 181, 504, 505, 508, 509, 518, 520, 521, 528, 530 Kopp, U l r i c h F r i e d r i c h (1762–1834) – VI (1814–1820) 632, 638 Koppe, Johann Benjamin (1750–1791) – II (1776–1788) 503 Koppe, Johann Friedrich (Poet. Geb. um 1730/40) ˜ Tasso, T.: »Versuch einer poetischen Übersetzung des Tassoischen Heldengedichts genannt Gottfried oder Das befreyte Jerusalem« · I (1749–1775) 45, 200 Koppenfels s. Kobe von Koppenfels Korai[s], Adiamantios (1748–1833) – IV (1799–1806) 666 »Koran«, »Koran«-Übersetzung – I (1749–1775) 517, 563, 578, 600 – VI (1814–1820) 163, 172, 183, 184, 210, 334, 612, 613, 648 – VIII (1828–1832) 45, 46 Koreff, Johann F e r d i n a n d (1783–1851) – VI (1814–1820) 301, 532 – VII (1821–1827) 548, 549, 551 ˜ »De regionibus Italiae aere pernicioso contaminatis observationum« · VI (1814–1820) 530 ˜ Tibull: »Des Albius Tibullus Werke« (Übers.) · V (1807–1813) 409, 455 Koren (Student. 1823 in Marienbad erwähnt) – VII (1821–1827) 280 Korff, Frau von (1813 in Teplitz erwähnt) – V (1807–1813) 707, 729 Kori, August Sigismund (1778–1850) – VII (1821–1827) 163 Korn, Christoph Heinrich (1726–1783)

221

˜ »Canut der Große oder der Streit der kindli-

chen und ehelichen Liebe« · I (1749–1775) 507 Kornmann, Heinrich (1580–1640) ˜ »Enucleatas questiones enucleatae de virginum statu ac iure« · V (1807–1813) 312 Kornrumpf, Gottfried [?] (Legationssekretär. 1775 als Briefpartner in Koblenz erwähnt) – I (1749–1775) 717 Koscheljow, Alexander Iwanowitsch (1806–1883) – VIII (1828–1832) 529 Koschleff s. Koscheljow Kosegarten, Christiane C h a r l o t t e, geb. Passenhagen (1795–1822) – VI (1814–1820) 684 Kosegarten, G o t t f r i e d Karl Gotthard (1819– 1891) – VI (1814–1820) 704, 765 Kosegarten, Johann G o t t f r i e d Ludwig (1792– 1860) – VI (1814–1820) 507, 521, 522, 524, 527–529, 531– 533, 535, 536, 538, 540, 546, 549, 551, 555, 562, 563, 565, 568, 569, 571, 572, 574, 577, 590, 602– 604, 645, 656–659, 662, 669, 684, 692, 703, 704, 736, 740, 746, 751, 753, 754, 762, 765, 767, 768, 772, 776 – VII (1821–1827) 25, 33, 46, 48, 85, 88, 90, 93, 115, 169, 256, 382, 415 ˜ »Abschied von Schanfari« (Arab. Gedicht) · VI (1814–1820) 73, 754 ˜ Goethe: »Divan« (Rez.) · VI (1814–1820) 699, 700 ˜ »Nala und Damajanti« (Übers. aus dem »Mahabharatam«) · VII (1821–1827) 25, 26, 32, 33, 48, 256 »Touti Nameh. Eine Sammlung persischer ˜ Märchen . . .« (Anhang) – VI (1814–1820) 735, 776, 777, 784, 788 – VII (1821–1827) 115, 162, 163, 166, 167, 169, 204 Kosegarten, Ludwig Gotthard (1758–1818) – III (1789–1798) 556, 620, 659 – V (1807–1813) 46 – VI (1814–1820) 577, 633, 690, 692, 693 ˜ »Legenden« · IV (1799–1806) 686 ˜ »Poesieen« · III (1789–1798) 620 Kosmeli, Michael (1773–1844) – V (1807–1813) 308 Kospoth, K a r l Christian August von (1736– 1799) – III (1789–1798) 105 Koss [Koß], Joseph Albrecht Friedrich Christoph von (1787–1858) – V (1807–1813) 683 »Kostüme auf dem Königlichen Nationaltheater in Berlin« (1805) – IV (1799–1806) 687 Kotschoubey, Basile Graf (Gast bei Goethe. 1830 erwähnt)

Namenregister

222 – VIII (1828–1832) 326 Kotzebue, Anna C h r i s t i a n e von (1736–1828) – I (1749–1775) 703 – II (1776–1788) 80 – III (1789–1798) 43, 720, 730 – IV (1799–1806) 42, 274, 277, 771 – V (1807–1813) 521, 586 ´ ˜ Fabre d’Eglantine, P. F.: »Die Hofmeister« (Bearb.) · IV (1799–1806) 98 Kotzebue, A u g u s t Friedrich Ferdinand von (1761–1819) – I (1749–1775) 703 – II (1776–1788) 80, 84, 86, 502 – III (1789–1798) 456, 720 – IV (1799–1806) 25, 36, 38, 41, 79, 141, 158, 212, 233, 261, 266, 268, 269, 271–275, 278, 280, 282, 293, 300, 335, 354, 355, 386, 392, 396, 420, 462, 463, 480, 489, 509, 515, 555, 559, 584, 699 – V (1807–1813) 33, 322, 380, 510, 518, 521, 586 – VI (1814–1820) 104, 334, 517, 537–541, 560, 565, 599, 612, 613, 633–635, 640, 644, 647, 705, 792 – VII (1821–1827) 357, 589 – VIII (1828–1832) 64, 438, 473, 547 ˜ »Almanach dramatischer Spiele zur geselligen Unterhaltung auf dem Lande« (Hrsg.) s. dort (Namenregister) »Die alten Liebschaften« · V (1807–1813) 557, 559 ˜ ˜ »Der arme Poet« – V (1807–1813) 656 – VI (1814–1820) 464 ˜ »Armuth und Edelsinn« – III (1789–1798) 710 – IV (1799–1806) 226 »Die barmherzigen Brüder« · V (1807–1813) 127 ˜ ˜ »Bayard« – IV (1799–1806) 96, 104 – V (1807–1813) 557, 645 ˜ »Die Beichte« s. »Das Geständniß« ˜ »Die Beraubten« [»Die Bestohlenen«] · VI (1814–1820) 461–464 »Der Besuch, oder die Sucht zu glänzen« ˜ · IV (1799–1806) 144, 161, 171 ˜ »Die beyden Klingsberge« – IV (1799–1806) 71, 229, 299 – V (1807–1813) 589, 624, 734, 755 – VI (1814–1820) 75 »Blind geladen« · V (1807–1813) 479, 484 ˜ ˜ »Blinde Liebe« · V (1807–1813) 36 ˜ »Die Brandschatzung« · VI (1814–1820) 138 ˜ »Der Bruderzwist« · VI (1814–1820) 576 ˜ »Der Citherschläger und das Gaugericht« · VI (1814–1820) 440, 463 ˜ »Die Corsen« – III (1789–1798) 721, 769 – IV (1799–1806) 88, 408, 633 – V (1807–1813) 23, 155, 490

˜ »Der Freymüthige« (Zs. Hrsg.) s. dort (Namenregister)

˜ »Der gerade Weg der beste« · VI (1814–1820) 452, 457

˜ »Des Esels Schatten« · V (1807–1813) 393 ˜ »Des Hasses und der Liebe Rache« · VI (1814– 1820)

290

˜ »Der Deserteur« · V (1807–1813) 257 ˜ »Die deutsche Hausfrau« · V (1807–1813) 625, ˜

˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜

˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜

627, 745 »Die deutschen Kleinstädter« – IV (1799–1806) 271–274, 276, 406, 408, 413 – V (1807–1813) 135, 443 – VI (1814–1820) 463 »Doktor Bahrdt mit der eisernen Stirn« · VI (1814–1820) 540 »Don Ranudo« · V (1807–1813) 656 »Das Dorf im Gebirge« (Singspiel. Komponist J. Weigl) · VI (1814–1820) 119 »Der Educationsrath« · VI (1814–1820) 380 »Das Epigramm« · VI (1814–1820) 205, 339 »Die Erbschaft« · V (1807–1813) 302 »Erinnerungen aus Paris im Jahre 1804« · IV (1799–1806) 515, 519 »Erinnerungen von einer Reise aus Liefland nach Rom und Neapel« · IV (1799–1806) 584 »Es kann ja nicht immer so bleiben« (Lied. Komponist F. H. Himmel) · V (1807–1813) 106 »Fanchon, das Leyermädchen« (Singspiel. Nach dem Fanzös. bearb. Komponist F. H. Himmel) – IV (1799–1806) 659, 753 – V (1807–1813) 30, 491 »Die Feuerprobe« – V (1807–1813) 743 – VI (1814–1820) 276 »Das Geständniß« – V (1807–1813) 36, 118, 289, 482 – VI (1814–1820) 460 »Das getheilte Herz« · VI (1814–1820) 46, 288, 426 »Graf Benjowsky« · III (1789–1798) 731 »Der Graf von Burgund« · VI (1814–1820) 334 »Die Großmama« · VI (1814–1820) 343, 462, 501 »Gustav Wasa« · IV (1799–1806) 86, 96, 128 »Der häusliche Zwist« · V (1807–1813) 658 »Der Hahnenschlag« · V (1807–1813) 56, 57 »Hugo Grotius« · IV (1799–1806) 421 »Die Hussiten vor Naumburg im Jahr 1432« – IV (1799–1806) 461, 477, 699 – V (1807–1813) 313 »Die Indianer in England« – IV (1799–1806) 228, 271 – VIII (1828–1832) 471 »Das Intermezzo« – V (1807–1813) 362, 452 – VI (1814–1820) 452

Kräuter, Friedrich T h e o d o r David

˜ »Johanna von Montfaucon« · VI (1814–1820) 613 ˜ »Das Kind der Liebe« · III (1789–1798) 283 ˜ »Kleine Romane, Erzählungen, Anekdoten und Miszellen« · IV (1799–1806) 679

˜ »Die kleine Zigeunerin« · VI (1814–1820) 444, 447 ˜ »Leontine« · V (1807–1813) 184 ˜ »Der Mann von vierzig Jahren« · IV (1799–1806) ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜

˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜ ˜

˜ ˜ ˜ ˜ ˜

47, 145 »Max Helfenstein« · V (1807–1813) 545, 570 »Menschenhaß und Reue« – III (1789–1798) 730 – V (1807–1813) 651 »Das merkwürdigste Jahr meines Lebens« · IV (1799–1806) 242, 252 Musäus, J. C. A.: »Der Rothmantel« (Bearb.; abgebrochene Überarb. von Goethe) · VI (1814– 1820) 461, 463, 464, 477 »Die neue Frauenschule« · V (1807–1813) 650 »Das neue Jahrhundert« · IV (1799–1806) 107 »Octavia« · IV (1799–1806) 79, 228 »Die Organe des Gehirns« · V (1807–1813) 30, 31 »Pachter Feldkümmel von Tippelskirchen« · V (1807–1813) 462, 485 »Pagenstreiche« · V (1807–1813) 20, 25 Picard, L. B.: »Die französischen Kleinstädter« (Übers. und freie Bearb.) – IV (1799–1806) 411 – V (1807–1813) 131, 300 – VII (1821–1827) 31 »Das Posthaus in Treuenprietzen« – V (1807–1813) 677 – VI (1814–1820) 43, 425 »Der Rehbock« · VI (1814–1820) 208, 213 »Die Rosen des Herrn von Malesherbes« – V (1807–1813) 645, 650, 662 – VI (1814–1820) 50 »Rudolph von Habsburg . . .« · VI (1814–1820) 199, 330, 435 »Der Schutzgeist« – VI (1814–1820) 451, 455, 457–464, 477 – VII (1821–1827) 395, 522 »Der Shawl« · VI (1814–1820) 209 »Die Sonnenjungfrau« · III (1789–1798) 457 »Die Stricknadeln« · IV (1799–1806) 705 »Das Taschenbuch« · VI (1814–1820) 511 »Der Taubstumme« – IV (1799–1806) 25, 36, 38, 41, 228 – V (1807–1813) 664 – VI (1814–1820) 21, 316, 451 »Der todte Neffe« · IV (1799–1806) 705 »Ubaldo« · V (1807–1813) 539 »Die Unglücklichen« · V (1807–1813) 16, 60, 154, 298 »Die Unvermählte« · V (1807–1813) 279, 305 »Der Vater von ungefähr« · V (1807–1813) 188, 236, 562

223

˜ »Der verbannte Amor«

– V (1807–1813) 378, 379, 392, 633, 731 – VI (1814–1820) 444 »Die Versöhnung« · V (1807–1813) 107 ˜ ˜ »Die Verwandtschaften« · IV (1799–1806) 323 ˜ »Der Westinder« · VI (1814–1820) 300, 458 ˜ »Der Wildfang« – III (1789–1798) 711–713 – IV (1799–1806) 88, 144, 301 – V (1807–1813) 256, 630 »Der Wirrwarr« ˜ – IV (1799–1806) 254 – V (1807–1813) 164, 165, 669, 670, 673 – VI (1814–1820) 75 ˜ »Das zugemauerte Fenster« · VI (1814–1820) 161, 340 Kotzebue, Karoline A m a l i e (1759–1844) – I (1749–1775) 703 – II (1776–1788) 80, 83, 84 Kotzebue, M o r i t z August von (1789–1861) – VI (1814–1820) 201 ˜ »Reise nach Persien . . .« · VI (1814–1820) 612 Kotzebue, Otto von (1788–1846) – VIII (1828–1832) 574 ˜ »Entdeckungs-Reise in die Süd-See und nach der Berings-Straße . . .« · VII (1821–1827) 63 ˜ »Neue Reise um die Welt . . .« · VIII (1828–1832) 464, 465 Koudelka, Joseph von (1773–1850) – III (1789–1798) 647 Kozmian, Andrzej Edward (1804–1864) – VIII (1828–1832) 260, 336 Krackow [Krakow], C h a r l o t t e Friederike (1778–1841) – VI (1814–1820) 484, 485, 660 [?] Krackow [Krakow], Erdmuthe Sophie K a r o l i n e (1779–1866) – VI (1814–1820) 481 [?], 484, 485, 490 Krämer, Dem. (Tochter des Johann Paul Krämer. 1801 erwähnt) – IV (1799–1806) 214 Krämer, Johann Paul (1743–1819) – IV (1799–1806) 204, 214 Kräuter, Friedrich T h e o d o r David (1790– 1856) – VI (1814–1820) 26, 52, 53, 58, 60, 141, 142, 144– 148, 167, 170, 179, 201, 209, 226, 292, 305, 306, 317, 320, 342, 349, 350, 364, 367, 370, 374, 376, 382, 388, 390, 399, 402, 425, 468, 474, 477, 485, 487, 488, 498, 510, 513, 518, 536, 546–548, 575, 583, 590, 591, 594, 595, 598–599, 600, 609, 618, 626, 627, 631–633, 682, 687, 690, 709, 722, 725, 741, 780, 782, 785–789, 791 – VII (1821–1827) 15, 17, 21, 24, 39, 40, 46, 67, 88, 89, 91, 96, 109, 118, 124, 142, 143, 146, 148, 180, 183, 188, 208, 221, 227, 229, 230, 265, 304, 319, 321, 327, 348, 350, 351, 369, 378, 380, 381, 388,

224 389, 395, 398, 406, 410, 414, 419, 421, 429, 437, 446, 449, 461, 464, 469, 474, 499, 504, 525, 526, 532, 538, 543, 550, 554, 555, 558, 580, 582, 599, 629, 631, 636, 660, 669, 674, 713, 714, 737, 749, 750, 756, 757, 768, 794 – VIII (1828–1832) 25, 106, 121, 139, 142, 159, 162, 165, 169, 198, 209, 227, 230, 232, 255, 256, 263, 270, 272, 286, 291, 293–296, 299, 302, 323, 325, 350, 354, 369, 387, 400, 410, 412, 420, 421, 424, 435, 436, 441, 442, 446, 463, 469, 512, 522, 537, 539, 546, 550–552, 556, 558, 588, 599, 611, 615 Kräuter, Karoline F r i e d e r i k e Emilie (1796– 1859) – VI (1814–1820) 407, 491 Krafft (Pfarrer der deutsch-reformierten Gemeinde in Frankfurt a. M. 1774 erwähnt) – I (1749–1775) 657 Krafft, Christian (1784–1845) ˜ »Sammlung einiger Predigten« · VIII (1828–1832) 431 Krafft, Jean Charles (1764–1833) ˜ »Recueil des plus jolies maisons de Paris . . .« · VII (1821–1827) 680 Krafft, Johann Friedrich (Goethes Schützling. Für Goethe in Ilmenau tätig. Gest. 1785) – II (1776–1788) 176–182, 185, 188, 193, 199, 201, 202, 204, 205, 207, 213, 269, 270, 272, 278, 279, 284, 295, 311, 315, 317, 318, 321, 327, 328, 337, 338, 408, 413, 485, 521 – III (1789–1798) 297 Krafft, Luise (Witwe des Pfarrers Christian Krafft. 1830 erwähnt) – VIII (1828–1832) 431 Krahe, Wilhelm [irrtüml. Johann] L a m b e r t (1712–1790) – I (1749–1775) 676 – III (1789–1798) 220 Kraken, von (Geheimrat. 1796 in Jena erwähnt) – III (1789–1798) 447 Krako, Andreas Dietrich [genannt Einer] (Schauspieler. Gest. 1812) – III (1789–1798) 127, 148, 155, 704 Kralewitsch [Kraljewitsch], Marko (Serbischer Volksheld. 1824 erwähnt) – VII (1821–1827) 340, 351, 366, 381, 387 Kramer (Vermutl. Landwirt. 1827 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 781 Kramer, Georg Michael (Kaufmann in Jena. Gest. 1781) – II (1776–1788) 78 Kramer, Matthias (1640–1727) ˜ »Das neue Dictionarium oder Wort-Buch in Italiänisch-Teutscher und Teutsch-Italiänischer Sprach« · VIII (1828–1832) 111 Krannichfeld (Arzt in russ. Diensten. 1824 in Weimar erwähnt)

Namenregister – VII (1821–1827) 424 Kranz, Johann F r i e d r i c h (1752–1810) – II (1776–1788) 174, 574, 576 – III (1789–1798) 121, 126, 144, 755 – IV (1799–1806) 170, 175, 178, 288 ˜ »Fischerballet« · II (1776–1788) 92 Kratochwill, Dominik (Professor in Eger. 1821 erwähnt) – VII (1821–1827) 81 Kratter, Franz (1758–1830) ˜ »Der Friede am Pruth« · III (1789–1798) 779 ˜ »Das Mädchen von Marienburg« – III (1789–1798) 325, 620 – IV (1799–1806) 330 Kratzenstein, Christian Gottlieb (1723–1795) ˜ »Abhandlung von dem Nutzen der Elektricität in der Arzneywissenschaft« · I (1749–1775) 418 Kraukling, Karl Constantin (1792–1873) – VIII (1828–1832) 115 Kraus, Georg Melchior (1737–1806) – I (1749–1775) 292, 474, 691, 702, 703, 708, 709, 763, 767 – II (1776–1788) 45, 52, 60, 66, 67, 74, 90, 91, 125, 148, 169, 174, 175, 195, 212, 214, 258, 276, 340– 342, 351, 356–358, 382, 446, 447, 450–452, 512, 574, 637, 653 – III (1789–1798) 14, 17, 23, 32, 50, 116, 117, 166, 255, 259, 263, 264, 270, 272, 274, 277, 323, 336, 367, 370, 455, 466, 498, 563, 570, 729, 730, 732, 782 – IV (1799–1806) 17, 73, 74, 173, 179, 181, 183, 224, 244, 385, 394, 418, 587, 677, 743, 769, 771, 789 – V (1807–1813) 17, 32, 33, 54 – VI (1814–1820) 443 – VII (1821–1827) 22, 426, 467 – VIII (1828–1832) 442, 455 ˜ Goethe: »Das Neueste von Plundersweilern« (Ill.) – VII (1821–1827) 464 – VIII (1828–1832) 581 ˜ Harz-Zeichnungen – III (1789–1798) 752 – VI (1814–1820) 52 – VII (1821–1827) 398, 419, 420, 682 Kraus, Lorenz (Fuhrmann in Eisenach. 1814 erwähnt) – VI (1814–1820) 59 Krause, Gottlieb Friedrich (1805–1860) – VII (1821–1827) 439, 505, 507, 508, 542, 582, 587, 593, 648, 718, 719, 723, 724, 727 – VIII (1828–1832) 32, 34, 36, 40, 89, 123, 169, 175, 215, 217, 228, 240, 271, 272, 280, 288, 307, 309, 327, 329, 333, 363, 371, 416, 433, 436, 459, 481, 506, 517, 524, 427, 542, 598, 606, 609, 610, 612– 616 Krause, Johann Christian Heinrich (1757–1808)

Krug, Wilhelm Traugott – IV (1799–1806) 494 Krause, Johann Friedrich (1770–1820) – VI (1814–1820) 654, 666, 667, 720 Krause, Karl Christian Friedrich (1781–1832) – V (1807–1813) 521 ˜ »Vorlesungen über die Grundwahrheiten der Wissenschaft« · VIII (1828–1832) 267, 269 Krauseneck, Johann W i l h e l m von (1774–1850) – VI (1814–1820) 99, 100 Krazeisen, Karl (1794–1878) ˜ »Bildnisse ausgezeichneter Griechen und Philhellenen« · VIII (1828–1832) 58 Krebel, Gottlob Friedrich (1729–1793) – I (1749–1775) 192, 233, 259 Kremer, Christoph Jakob (1722–1777) – I (1749–1775) 330 [?] Krespel (Familie) – I (1749–1775) 683, 686 Krespel, Franziska Jakobäa (1752–1814) – I (1749–1775) 164, 324, 355, 376, 454 – III (1789–1798) 621 – VI (1814–1820) 36, 120, 263 Krespel, Johann B e r n h a r d (1747–1813) – I (1749–1775) 164, 308, 320, 321, 381, 584, 686, 742 – VI (1814–1820) 121, 223 Krespel, Maria H e n r i e t t e (1753–1825) – VI (1814–1820) 223 Krespel, Maria Katharina (1749–1801) – I (1749–1775) 164, 324, 353, 454, 686 Kretschmann, T h e o d o r Conrad von (1762– 1820) – III (1789–1798) 447 ˜ »Die Organisation der Coburg-Saalfeldischen Lande« · IV (1799–1806) 485 Kretschmann, Carl Friedrich (1738–1809) – I (1749–1775) 408 ˜ »Briefwechsel der Frau von Y*** und der Baronesse von Z***« · I (1749–1775) 525 ˜ »Der Gesang Rhingulphs des Barden« · I (1749– 1775) 305, 312–314, 317 ˜ »Die Jägerin« · I (1749–1775) 490 Kreuchauf, Franz Wilhelm (1727–1803) – I (1749–1775) 282, 287, 302, 315 – II (1776–1788) 396 ˜ »Historische Erklärung der Gemälde welche Gottfr[ied] Winkler in Leipzig gesammlet« · I (1749–1775) 281 Kreul, Johann Lorenz (1765–1840) – VII (1821–1827) 611 Kreusa (Tochter des Königs Kreon von Korinth) – I (1749–1775) 363 Krickeberg, Sophie F r i e d e r i k e (1770–1842) – VI (1814–1820) 664 »Kriegskommission« (Herzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach) s. Namenregister: SachsenWeimar-Eisenach: Allg. Behörden . . .

225 »Kritisches Journal der Philosophie« (Zs.) – IV (1799–1806) 277, 308 Kriwzow [Krivtzoff], Nikolai Iwanowitsch (1791– 1843) – VI (1814–1820) 380 Krockow, A l b e r t Caspar Ewald Graf von (1783–1823/32) – V (1807–1813) 482 Kröber, C a r o l i n e Louisa Wilhelmine von (Schriftstellerin und Übersetzerin. Geb. 1765) – IV (1799–1806) 506 Krösus (König von Lydien. Um 560–546 v. Chr.) – VIII (1828–1832) 414 Krohne, Gottfried Heinrich (1703–1756) – I (1749–1775) 764 – II (1776–1788) 25, 77, 112, 118, 119, 189 Kronrath, Johann Wilhelm (1750–1819) – III (1789–1798) 755 – IV (1799–1806) 121, 123–125 Kropinski, Ludwig (1767–1844) ˜ »Luidgarda« · VII (1821–1827) 280, 410 Krosigk, Johanna Louise Auguste von, geb. von Hagen (1793–1840) – IV (1799–1806) 621 Krtom Balahja (Ind. Gaukler. 1820 in Dornburg erwähnt) – VI (1814–1820) 750 Krüdener, Barbara J u l i a n e von (1764–1824) – V (1807–1813) 589, 590 – VI (1814–1820) 241, 527 ˜ »Valerie« · IV (1799–1806) 478 Krüger, Ferdinand Anton (1793–1857) ˜ »Philosophia« (Stich nach dem Gemälde von C. L. Vogel) · VIII (1828–1832) 119, 122, 142 Krüger, Franz (1797–1857) – VIII (1828–1832) 141 Krüger, Georg Wilhelm (1791–1841) – VII (1821–1827) 718, 721, 723 – VIII (1828–1832) 255 Krüger, Johann Christian (1722–1750) – I (1749–1775) 288 ˜ »Herzog Michel« · I (1749–1775) 244, 245, 255, 273 Krüger, Karl Friedrich (1765–1828) – III (1789–1798) 127, 136, 148, 157, 253, 371, 740 Krüger, Wilhelmine (Ehefrau des Georg W. Krüger. Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 255 Krug, Gustav Adolf (Jurist aus Berlin. Gast bei Goethe. 1827 erwähnt) – VII (1821–1827) 781 Krug, Wilhelm Traugott (1770–1842) – VI (1814–1820) 770 – VII (1821–1827) 266 ˜ »Etwas, das Herr Adam Müller gesagt hat . . .« · VI (1814–1820) 531

226

˜ »Fundamentalphilosophie« · IV (1799–1806) 464 ˜ »Grundlage zu einer neuen Theorie der Gefüh-

le . . .« · VII (1821–1827) 347 »Über die verschiedenen Methoden des Philo˜ sophierens« · IV (1799–1806) 464 Krug von Nidda, F r i e d r i c h Albert Franz (1776–1843) – VI (1814–1820) 394–396, 399, 400 – VIII (1828–1832) 238 ˜ Florian, J.-P. C. de: »Gonsalvo von Cordova« (Freie Übers.) · VI (1814–1820) 395, 477 ˜ »Gedenk-Büchlein oder Blicke durchs Leben« · VIII (1828–1832) 238 »Lokal-Umrisse kleiner Reisen« · VII (1821– ˜ 1827) 785 Krumbholz, Johann Michael (1750–1819) – VII (1821–1827) 66 Krumm, Gotthelf Friedrich Justinian Wilhelm (Regierungsrat in Weimar. 1823 erwähnt) – VII (1821–1827) 226 Krummacher, Friedrich Wilhelm (1796–1868) – VIII (1828–1832) 296 ˜ »Blicke ins Reich der Gnade« · VIII (1828–1832) 291, 292, 295, 296, 335 Kruse (Ehefrau des F. Leopold Kruse. 1810 erwähnt) – V (1807–1813) 404, 741 Kruse, Caroline Luise (Tochter des F. Leopold Kruse. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 101 [?] Kruse, Christian (1753–1827) ˜ »Tabellen zur Übersicht der Geschichte aller europäischer Länder und Staaten . . .« – VI (1814–1820) 717 – VII (1821–1827) 631 Kruse, Friedrich L e o p o l d (1766–1850) – III (1789–1798) 158, 391, 424, 473, 478, 611 – IV (1799–1806) 486, 487 – V (1807–1813) 268, 270, 279, 282, 292, 403, 413, 462, 469, 586 – VI (1814–1820) 334, 437 – VII (1821–1827) 483, 488 – VIII (1828–1832) 99, 154, 188, 316 Krusenstern, Adam Johann [Iwan Fjodorowitsch] (1770–1846) – VII (1821–1827) 421 ˜ »Reise um die Welt in den Jahren 1803, 1804, 1805 und 1806« · V (1807–1813) 478 Kuchenbecker, Franz Anton (Jurist und Zeichner in Köln. 1801 Teilnehmer an Goethes Preisaufgabe für bildende Künstler in Weimar) – IV (1799–1806) 239 Küchelbecker, Wilhelm Karlowitsch (1797–1846) – VI (1814–1820) 784 Küffner, Abraham Wolfgang (1760–1816) – IV (1799–1806) 466

Namenregister Kügelgen, W i l h e l m Georg Alexander von (1802–1867) – V (1807–1813) 447, 700, 701 Kügelgen, Franz G e r h a r d von (1772–1820) – V (1807–1813) 27–29, 268, 269, 271–274, 276, 280, 283, 303, 408, 446, 447, 466, 469, 473, 483, 484, 552, 580, 601, 616, 680, 700, 701, 717 – VI (1814–1820) 22, 720 ˜ Christus-Bilder · V (1807–1813) 548 ˜ »Porträt Goethes« – V (1807–1813) 269, 271, 276, 283, 446, 447, 469, 473, 474, 484 – VII (1821–1827) 321 – VIII (1828–1832) 141 ˜ »Porträt Herders« – V (1807–1813) 285 – VII (1821–1827) 321 ˜ »Porträt Schillers« – V (1807–1813) 285 – VII (1821–1827) 321 ˜ »Porträt Wielands« – V (1807–1813) 285 – VII (1821–1827) 321 »Wachsrelief Goethes« · V (1807–1813) 272 ˜ Kügelgen, Marie H e l e n e von (1774–1842) – V (1807–1813) 700 Kühn, Dem. (Aus Eisenach. Später Ehefrau eines der Gebrüder Ratscher. 1797 in Offenbach erwähnt) – III (1789–1798) 619 Kühn, Familie (Käufer des Wieland-Gutes Oßmannstedt. 1821 erwähnt) – VII (1821–1827) 38 Kühn, Georg Peter (Rentkommissar in Eisenach. 1777 erwähnt) – II (1776–1788) 124 Kühn, Gottlob Christian (1780–1828) – V (1807–1813) 520 Kühn, Gottlob Wilhelm Ernst (1772–1844) – IV (1799–1806) 285 [?] – V (1807–1813) 19, 64, 125, 234, 330, 407, 491, 632, 637, 642 – VI (1814–1820) 27, 33, 49, 200, 303, 348, 358, 361, 365–368, 374, 382, 389, 436, 439, 447, 465, 469, 470, 474, 475, 479, 485, 508, 524, 552, 556, 558, 564, 589, 594 Kühn, Johann Heinrich Matthes (Pächter des Wirtshauses in Kammerberg bei Ilmenau. 1776 erwähnt) – II (1776–1788) 78 Kühn, Sophie von (1782–1797) – III (1789–1798) 497, 562 – VI (1814–1820) 394, 397 Kühndorf, Johann Christian (Um 1762–1835) – VI (1814–1820) 288 [?] Kühnel (Komponist. 1826 erwähnt)

Kurland – VII (1821–1827) 675 Kühnemann (Offizier der Kurfürstl.-Sächsischen Armee. 1807 in Jena erwähnt) – V (1807–1813) 65, 76 Kühnholdt, Johann Georg Christoph (Maurermeister. 1802 in Weimar erwähnt) – IV (1799–1806) 294 Kümmelmann, Johann Georg (1738–1796) – II (1776–1788) 118, 465 Kuendorf, Graf von (Aus Wien. 1796 in Leipzig erwähnt) – III (1789–1798) 529 Küngil, Hermann Peter Graf (1765–1853) – VI (1814–1820) 217 Küstner (Sohn des F. F. Heinrich Küstner. 1830 erwähnt) – VIII (1828–1832) 379 Küstner (Töchter des Johann Heinrich Küstner. 1767 in Leipzig erwähnt) – I (1749–1775) 224 Küstner, Felix Ferdinand H e i n r i c h (1778– 1832) – III (1789–1798) 554 – VII (1821–1827) 315, 489, 655 – VIII (1828–1832) 36, 133, 134, 169, 332, 333, 379, 385, 388, 389, 391, 392, 397, 398, 530, 589 Küstner, Johann Heinrich (Frankfurter Kaufmann in Leipzig. Geb. 1707) – I (1749–1775) 169 Küstner, Karl Theodor von (1784–1864) – VI (1814–1820) 445, 592 – VII (1821–1827) 257, 335, 570, 571 Küttner, Karl Gottlob (1755–1805) – II (1776–1788) 36, 221 – III (1789–1798) 735 – IV (1799–1806) 112 Kugeski s. Ujejski Kugler, F r a n z Theodor (1808–1858) – VII (1821–1827) 733 Kugler, [vermutl. Jean Rene´] (1723–1794) – I (1749–1775) 445 Kuhl, Heinrich (1797–1821) – VI (1814–1820) 97 Kuhlenkamp (Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 225 Kuhn, Bernhard Friedrich Rudolph (1774–1840) – VI (1814–1820) 84, 91 – VII (1821–1827) 816 Kuhn, Friedrich Adolf (1774–1844/1849) – V (1807–1813) 713 Kuithan, Johann W i l h e l m (1760–1831) – IV (1799–1806) 537 ˜ »Versuch eines Beweises, daß wir in Pindars Siegeshymnen Urkomödien übrig haben« · V (1807–1813) 468 Kulmus [Kulmius], [vermutl. Johann Ludwig] (Arzt. Geb. 1745)

227 – I (1749–1775) 290 Kummer, Johann Jeremias (1785–1859) – VIII (1828–1832) 427 ˜ »Der Thiere wunderbare Welt: in schönen Fabeln aufgestellt . . .« · VIII (1828–1832) 428 Kummer, Paul Gotthelf (1750–1835) – I (1749–1775) 272 – VII (1821–1827) 410, 411, 729 Kunckel von Löwenstjern, Johann (Um 1638– 1703) ˜ »Ars vitraria experimentales . . .« · VII (1821– 1827) 175, 186–188 Kunicke, Adolph Friedrich (1776–1838) – VII (1821–1827) 24 Kunigunde (Heilige. Gest. 1033) – V (1807–1813) 289 – VI (1814–1820) 184 Kunigunde, Prinzessin von Sachsen (1740–1826) – I (1749–1775) 673 Kunigunde Walburge Pauline, Herzogin von Württemberg (1771–1855) – VII (1821–1827) 278 Kunowsky, Georg Karl Friedrich (1786–1846) – VII (1821–1827) 734 »Kunstblatt« (Zs.) – VII (1821–1827) 596, 598, 619 – VIII (1828–1832) 35 Kuntemeyer (Regierungsbeamter in Schwerin. Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 258 Kunth, Gottlob Johann C h r i s t i a n (1757– 1829) – VII (1821–1827) 621, 622 – VIII (1828–1832) 69, 70, 201 Kuntz (Bäckergeselle in Frankfurt a. M. 1773 erwähnt) – I (1749–1775) 631 Kuntz, Karl (1770–1830) – VI (1814–1820) 277, 278 – VII (1821–1827) 773 Kunze, Karl L u d w i g Albrecht (1805–1890) – VIII (1828–1832) 141, 449–451, 458, 459 Kunzen, Friedrich Ludwig A e m i l i u s (1761– 1817) ˜ »Das Fest der Winzer oder Die Weinlese« (Kom. Oper. Text von J. J. Ihle´e) · VI (1814–1820) 20 Kurakin, Alexander Borissowitsch Fürst (1752– 1818) – IV (1799–1806) 632 [?] – V (1807–1813) 634, 635, 685 Kurland (Herzogtum) ˜ s. Anna Charlotte Dorothea ˜ s. Caroline ˜ s. Charlotte ˜ s. Gustav Calixt von Biron

228

˜ s. Katharina

Kurowski-Eichen, Carl Anton Bernhard F r i e d r i c h von (1780–1853) – V (1807–1813) 776 – VI (1814–1820) 50, 142 – VIII (1828–1832) 220, 227, 446 ˜ »Die Feldfuhrküche« · VI (1814–1820) 25, 30, 41 ˜ »Pruthena« · VI (1814–1820) 553 Kurth [Curth], Johann J a k o b (Zimmermeister in Weimar. Gest. 1819) – II (1776–1788) 457 »Kurtze Beschreibung und Erzehlung, von einem Juden, mit Namen Ahaßverus . . . (Der ewige Jude)« – I (1749–1775) 34 Kurz, Theresina von (Schauspielerin. 1768 in Frankfurt a. M. erwähnt) – I (1749–1775) 300 Kutusov, Michail Ilarionowitsch (1745–1813) – V (1807–1813) 704 – VI (1814–1820) 23

L La Bourdonnaie-Blossac, Franc¸ois-Regis de (1767–1839) – VIII (1828–1832) 277, 292 La Chausse´e, Pierre-Claude N i v e l l e de (1692– 1754) – I (1749–1775) 108, 126 ˜ »La Gouvernante« · II (1776–1788) 206 La Fayette, Marie-Madeleine Pioche de la Vergne de (1634–1693) »Oeuvres comple`tes« · VII (1821–1827) 539 ˜ La Fontaine, Jean de (1621–1695) – V (1807–1813) 98, 250, 622 – VI (1814–1820) 687 – VII (1821–1827) 312, 313 ˜ »Les Amours des Psiche´ et de Cupidon« · V (1807–1813) 54, 93, 94 »Contes et nouvelles« · V (1807–1813) 87, 89, 91, ˜ 364 ˜ »Fables« – I (1749–1775) 478 – V (1807–1813) 262, 263 ˜ »Fables choisies. Orne´e de figures lithographiques de Carle Vernet« · VII (1821–1827) 312, 313 La Garde, Franc¸ois The´odore de (1756–1824) – IV (1799–1806) 41, 43, 112, 113, 129, 140 La Harpe, Fre´de´ric Ce´sar de (1754–1838) – IV (1799–1806) 503, 505 – VI (1814–1820) 227 La Me´therie, Jean-Claude de (1743–1817) ˜ »The´orie de la terre« · VI (1814–1820) 151 La Mettrie, Julien Offray de s. Lamettrie, J. O. de La Motte, Chevalier (1796 in Leipzig erwähnt)

Namenregister – III (1789–1798) 529, 532 La Motte, Antoine Houdart de (1672–1731) ˜ »Les rarete´s« (Gedicht) · V (1807–1813) 747 La Motte, Jeanne de Saint-Remy de Valois, comtesse de (1756–1791) ˜ »Me´moires justificatifs . . .« · VI (1814–1820) 357 La Pe´rouse, Jean Franc¸ois de Galaup, Comte de (1741–1788) – IV (1799–1806) 69 – VIII (1828–1832) 501 ˜ »Entdeckungs-Reise in den Jahren 1785–1786« · IV (1799–1806) 74 La Peyrouse, Philippe-Isidore Picot, Baron de (1744–1818) – IV (1799–1806) 86 La Porte, Joseph de (1713–1779) – VIII (1828–1832) 107 ˜ »Le voyageur franc¸ois« · I (1749–1775) 344 La Roche (Familie) – I (1749–1775) 546, 547, 549, 553, 673 – III (1789–1798) 217 La Roche, F r a n z Wilhelm von (1768–1792) – I (1749–1775) 546, 680 La Roche, Friedrich [ F r i t z ] von (1757–1792) – I (1749–1775) 546, 586 La Roche, Georg Michael Frank von (1720–1789) – I (1749–1775) 545–548 – II (1776–1788) 391 ˜ »Briefe über das Mönchswesen« · II (1776–1788) 306 La Roche, Johann K a r l August (1794/96–1884) – VII (1821–1827) 718, 748, 753, 758, 771 – VIII (1828–1832) 44, 51, 146, 167, 168, 193, 247, 253, 255, 519, 520 La Roche, Karl von (Sohn der Sophie von La Roche. 1774 erwähnt) – I (1749–1775) 680 La Roche, Louise s. Möhn, Louise La Roche, Marie S o p h i e von (1731–1807) – I (1749–1775) 492–494, 535, 545–547, 549, 553, 564, 570, 583, 586, 603, 605, 609, 611, 613, 616, 620, 636, 637, 640–642, 648–651, 653–655, 661– 663, 665, 672, 673, 675–677, 679–681, 683, 685, 687, 689, 695, 699, 706, 710–712, 714–717, 721, 728, 740, 742, 745 [?], 749 [?], 754, 762, 763 – II (1776–1788) 298, 391, 679 – III (1789–1798) 33, 125, 132, 137, 248, 619 – IV (1799–1806) 53, 54 – V (1807–1813) 50 ˜ »Geschichte des Fräuleins von Sternheim« · I (1749–1775) 492, 677 ˜ »Rosaliens Briefe an ihre Freundin Mariane von St** « – I (1749–1775) 639, 663, 700 – II (1776–1788) 298 La Roche, Maximiliane s. Brentano, Maximiliane

Lagrene´e, Louis Jean Franc¸ois La Sale, Antoine de (Ca. 1398-ca. 1462) ˜ »Jehan de Saintre´« · III (1789–1798) 592 La Trobe, Johann Friedrich (1769–1845) – III (1789–1798) 377, 385, 386 La Vie`re, Ludwig de (1746–1793) – III (1789–1798) 251, 252, 282 Laar, Pieter van (1613–1674) – IV (1799–1806) 684 Labacco, Antonio da (Um 1495-ca. 1567) – III (1789–1798) 549 ˜ »Libro d’Antonio Labacco appartenente a l’architettura . . .« – III (1789–1798) 422, 423 – VI (1814–1820) 510 Labadie, Jean de (1610–1674) – V (1807–1813) 298 Labanoff s. Lobanow-Rostowski Labat, Jean-Baptiste (1663–1738) ˜ »Nouveau voyage aux iles de l’Ame´rique« · V (1807–1813) 588, 589 Labenwolf, Pankraz (1492–1563) – V (1807–1813) 667 – VI (1814–1820) 90 Laborde [La Borde], Le´on Emanuel de (1807– 1869) – VIII (1828–1832) 134, 577 ˜ »Voyage de l’Arabie Pe´tre´e« · VIII (1828–1832) 307–309, 565 Laborde, A l e x a n d r e Louis Joseph de (1773/1774–1842) ˜ »Quarante-huit heures de Garde au Chaˆteau des Tuileries« · VI (1814–1820) 337 ˜ »Voyage pittoresque et historique de l’Espagne« – VI (1814–1820) 712 – VII (1821–1827) 303 Laborde, Jean-Benjamin de (1734–1794) ˜ »Tableaux de la Suisse« · VII (1821–1827) 22 Labrunie, Ge´rard s. Nerval, Ge´rard de Lace´pe`de, Bernard Germain Etienne Comte de (1756–1825) – V (1807–1813) 258 Lachambre s. Cureau de la Chambre Lacher (Französ. Offizier. 1806 Aufenthalt in Weimar) – IV (1799–1806) 780 Lacher, Karl Friedrich (1790–1852) ˜ Proben altdeutscher Gedichte · VIII (1828–1832) 291, 293, 294 Lacretelle, Jean Charles Dominique de (1766– 1855) ˜ »Histoire de France depuis la Restauration« · VIII (1828–1832) 367 ˜ »Histoire de France, pendant le dix-huitie`me sie`cle« · V (1807–1813) 453–455 Lade, Philippine (1797–1879)

229 – VI (1814–1820) 118, 180, 209, 221, 225, 245 Lämel, Babette (Ehefrau des Simon Lämel. 1810 erwähnt) – V (1807–1813) 422 Lämel, Leopold von (1788/90–1867) – V (1807–1813) 595, 598, 600, 602, 609, 614, 617, 618, 624, 705 Lämel, Simon von (1766–1845) – V (1807–1813) 422, 417, 709, 710, 713, 733, 753 Lämmerhirt, Johann Christian Benjamin (1766– 1832) – IV (1799–1806) 155 [?] Lämmerhirt, Johann Heinrich (Hoftüncher in Weimar. 1777 erwähnt) – II (1776–1788) 104 [?] Lämmermann, Johann Karl Wilhelm (Um 1773– 1842) – VI (1814–1820) 548, 549, 557, 560 Laenger, C. (Tanzmeister in Rudolstadt. 1810 erwähnt) – V (1807–1813) 385 Laet, Joannes de (1593–1649) ˜ »Novus orbis seu descriptionis Indiae occidentalis . . .« · IV (1799–1806) 331 Lafayette, Marie Joseph Paul Yves Roch Gilbert du Motier (1757–1834) – III (1789–1798) 184, 191, 222 – V (1807–1813) 398 Laffert, F r i e d r i c h Johann von (1769–1841) – III (1789–1798) 143, 144 – VI (1814–1820) 389, 390, 392, 393 Laffitte, Jacques (1767–1844) – VIII (1828–1832) 467 Lafon, Pierre (1775–1846) – V (1807–1813) 245 Lafontaine, A u g u s t Heinrich Julius (1758– 1831) – IV (1799–1806) 302, 359, 638 – V (1807–1813) 351, 652 ˜ »Der Feuerschirm« (Bearb. aus dem Engl.) · VI (1814–1820) 31 ˜ »Klara du Plessis und Klairant« · III (1789–1798) 375 Lafontaine, Jean de s. La Fontaine, Jean de Lafrerius, Antonio s. Lafre´ry, Antoine Lafre´ry, Antoine (1512–1577) ˜ »Speculum Romanae magnificentiae« – II (1776–1788) 646 – VIII (1828–1832) 59 Lagnac, Johanna Elisabeth Henriette s. Deny, Johanna Elisabeth Henriette Lagrange, Joseph Louis de (1736–1813) – V (1807–1813) 564 – VIII (1828–1832) 174 Lagrene´e, Louis Jean Franc¸ois (1724–1803) – I (1749–1775) 571

230 Laı´nez/Laynes, Diego (2. General der »Gesellschaft Jesu« [Jesuiten]. 1512–1565) – II (1776–1788) 531 Laing, David (1793–1878) ˜ »Plans, elevations, and sections of buildings public and private . . .« · VI (1814–1820) 626 Lairesse, Ge´rard de (1641–1711) – III (1789–1798) 530 – V (1807–1813) 404 Lalance (Franzose. 1807 in Weimar erwähnt) – V (1807–1813) 27 Lale´zari, Scheich Muhammed (Türk. Schriftsteller und Botaniker. 1. Hälfte des 18. Jh.) »Vom Tulpen- und Narcissen-Bau in der Tür˜ key« · VI (1814–1820) 199 »Lalla Rookh« s. Moore, Thomas Lama s. De Lama Lamarck, J e a n - B a p t i s t e Pierre Antoine de Monet de (1744–1829) ˜ »Annuaire me´te´orologique: pour l’an 1809« · V (1807–1813) 291, 292, 308 Lamartine, Alphonse Marie Louis Prat de (1790– 1869) – VIII (1828–1832) 234, 347 ˜ »Chant du sacre« – VII (1821–1827) 505 – VIII (1828–1832) 234 ˜ »Elegien« · VIII (1828–1832) 347 ˜ Gedichte · VIII (1828–1832) 358 ˜ »Me´ditations poe´tiques« – VII (1821–1827) 222 – VIII (1828–1832) 234 ˜ »Sur la Politique rationelle« · VIII (1828–1832) 576 Lamb, Caroline (1785–1828) ˜ »Glenarvon« · VI (1814–1820) 514, 518–520, 538 Lambert (Kupferstecher in Paris. 1810 erwähnt) – V (1807–1813) 470 Lambert, Aylmer Bourke (1761–1842) – VI (1814–1820) 273 ˜ »A Description of the genus Pinus« · VI (1814– 1820) 273, 463 Lambert, Johann Gerlach (1740–1804) – III (1789–1798) 276 Lambert, Johann Heinrich (1728–1777) – V (1807–1813) 354 ˜ »Anlage zur Architektonic« · II (1776–1788) 142 ˜ »Neues Organon . . .« · II (1776–1788) 33 ˜ »Photometria . . .« · III (1789–1798) 705 Lambsdorf, Gustav M a t t h i a s Graf von (1745– 1828) – VI (1814–1820) 46 Lamennais [La Mennai], Hugues Fe´licite´ Robert de (1782–1854) – VII (1821–1827) 161 »The Lamentable Tragedie of Locrine« (1595, anonym)

Namenregister – IV (1799–1806) 77 Lamettrie, Julien Offray de (1709–1751) ˜ »L’homme-plante« · VIII (1828–1832) 122 Lamey, Andreas (1726–1802) ˜ »Lorscher Urkundenbuch« · I (1749–1775) 330 Lamezan, Franz von s. Sieye`s, Emmanuel Joseph Lamezan-Salins, F e r d i n a n d Adrian von (1741–1817) – IV (1799–1806) 441, 454, 505, 509 Lamothe, Jeanne de Saint-Remy de Valois, Gräfin (1756–1791) – II (1776–1788) 486 ´ tienne-Le´on de (1786–1864) La Mothe-Langon, E »Me ´ moires de Louis XVIII.« · VIII (1828–1832) ˜ 252–254, 595, 598 ˜ »Me´moires et souvenirs d’une femme de qualite´ . . .« · VIII (1828–1832) 254, 325, 326 Lampadius, Wilhelm August (1772–1842) – V (1807–1813) 448 Lampen, von (1778 in Korrespondenz mit A. von Catharin erwähnt) – II (1776–1788) 161 Lampmann, Julie (Sängerin. 1832 erwähnt) – VIII (1828–1832) 592 Lamprecht, Jacob Rudolph (1748–1828) – III (1789–1798) 501 Lampridius, Aelius (Röm. Geschichtsschreiber. 4. Jh. n. Chr.) – IV (1799–1806) 735 Lanckoronska [Lanzkoronska], Ludovica (Hofdame der österreich. Kaiserin Maria Ludovica. Gest. 1839) – V (1807–1813) 425, 426 Landau (vermutl. Schauspieler. 1796 in Weimar erwähnt) – III (1789–1798) 523 Landau, Benedikt Gumpel (Anläßl. e. Rechtsstreits 1774 in Frankfurt a. M. erwähnt) – I (1749–1775) 640, 675, 685, 688, 695 »Landes-Industrie-Comptoir« (einschließlich »Geographisches Institut«) (Weimar) – II (1776–1788) 673 – III (1789–1798) 143, 161, 166, 236, 781 – IV (1799–1806) 331, 416 – V (1807–1813) 265, 690, 761 – VI (1814–1820) 304, 703–705 – VII (1821–1827) 33, 35, 51, 244, 349, 367, 503, 514, 527, 677 – VIII (1828–1832) 353, 354 Landolt, Johann Heinrich (1763–1850) – II (1776–1788) 407 Landolt, Salomon (1741–1818) – II (1776–1788) 259 – III (1789–1798) 656 – VI (1814–1820) 788, 789 – VII (1821–1827) 17, 18, 33

Lannes, Louise Antoinette Scholastique, Herzogin von Montebello Landon, Charles P. (1760–1826) ˜ »Vies et oeuvres des peintres les plus ce´le`bres de toutes les e´coles« · VII (1821–1827) 546 Landseer, Thomas (1795–1880) – VI (1814–1820) 624 ˜ »The Elgin Marbles« (Zeichnungen) · VI (1814– 1820) 524, 619, 621 Landvoigt, Friedrich August (1765–1836) – IV (1799–1806) 484, 504, 518 Lanfranco, Giovanni (1580–1647) ˜ »Jesus geht auf dem Wasser« (Stich von N. Dorigny) · VII (1821–1827) 729, 735 Lang, Jakob (Berliner Kaufmann. 1766 zur Messe in Leipzig erwähnt) – I (1749–1775) 211 Langbein, August Friedrich Ernst (1757–1835) – V (1807–1813) 713, 716 Lange (Familie [vermutl. des Johann Gottlieb Lange]) – I (1749–1775) 212 Lange, Eduard Reinhold (1799–1850) ˜ Schubarth, C. E.: »Ideen über Homer und sein Zeitalter« (Rez.) · VII (1821–1827) 205 Lange, G e o r g Friedrich (1804–1843) ˜ »Versuch, die poetische Einheit der Iliade zu bestimmen« · VII (1821–1827) 654, 709 Lange, Johann Friedrich (1724–1822) – I (1749–1775) 502 – III (1789–1798) 288 [?] Lange, Johann Friedrich E m a n u e l [Immanuel] (1771–1848) – VI (1814–1820) 493, 526, 527, 568, 602, 663, 725, 743, 744, 746 – VII (1821–1827) 88, 244, 335, 432, 639 Lange, Johann Georg Burkhard (Um 1760–1816) – IV (1799–1806) 137 Lange, Johann Gottlieb (1705–1778) – I (1749–1775) 169, 178 – II (1776–1788) 156 Lange, Johannette Elisabeth Christine [Hannchen] (1755–1816) – I (1749–1775) 511, 618 Lange, Samuel Gottlieb (1767–1823) – III (1789–1798) 738 Lange, S u s a n n e Marie Cornelia, geb. Lindheimer (1718–1794) – I (1749–1775) 502, 510, 511, 543, 618 Langelair [Langler], Friedrich Carl von (In Halle stationierter preuß. Offizier. 1778 erwähnt) – II (1776–1788) 160 Langen, Friedrich Lorenz (1737–1812) – III (1789–1798) 282 Langenau, Georg Karl Frh. (Kursächsischer Geheimrat, Reichs-Vikar. Gest. 1809) – V (1807–1813) 103, 105, 109, 111 Langer, Ernst Theodor (1743–1820)

231

– I (1749–1775) 242, 244, 248, 256, 258, 271, 272, 274, 286, 287, 299–303, 309, 310, 326, 328, 331, 332, 359, 363, 364, 370, 371, 447, 624, 641 – III (1789–1798) 382 Langer, Johann P e t e r von (1756–1824) – III (1789–1798) 48, 221, 571 – IV (1799–1806) 418, 520, 633 – VI (1814–1820) 21, 59, 60, 210, 492 ˜ Freyberg-Eisenberg, M. P. von: »Der Herr und seine Apostel« (Ill.) · VII (1821–1827) 303 Langer, Joseph R o b e r t (1783–1846) – III (1789–1798) 745 – IV (1799–1806) 305, 328, 353, 418, 474, 520, 522, 633 – V (1807–1813) 602 – VI (1814–1820) 211 Langerhans, Carl Daniel (1748–1810) – IV (1799–1806) 132, 134, 142, 186 Langerhans, Johanna Sophie Wilhelmine (1769– 1810) – IV (1799–1806) 132 Langermann, Johann Gottfried (1768–1832) – IV (1799–1806) 475 – V (1807–1813) 413, 613, 616–622 – VI (1814–1820) 516, 658 – VII (1821–1827) 188, 421, 422, 444, 538, 601, 604, 613, 632 Langet, Ernestine von (1807 Aufenthalt in Karlsbad) – V (1807–1813) 110 Langhans (Jurist aus Berlin. 1822 erwähnt) – VII (1821–1827) 178 Langhans, Carl Gotthard (1732–1808) – II (1776–1788) 159 Langhans, Maria Magdalena (Ehefrau eines schweizerischen Pfarrers. Gest. 1751) – II (1776–1788) 228 Langheinrich, Johann Gottlieb (1777–1849) – V (1807–1813) 518 – VII (1821–1827) 70, 268 Langle`s, Louis Mathieu (1763–1824) – VI (1814–1820) 572 Langsdorf, Johann Wilhelm (1745–1827) – VI (1814–1820) 109 – VII (1821–1827) 390 ˜ »Sammlung praktischer Bemerkungen . . . für Freunde der Salzwerkskunde« – VI (1814–1820) 109 – VII (1821–1827) 389, 390 Lannes, Jean, Herzog von Montebello (1769– 1809) – IV (1799–1806) 752, 756, 757 – V (1807–1813) 238, 240, 241, 244, 571 Lannes, Louise Antoinette Scholastique, Herzogin von Montebello (1782–1856) – IV (1799–1806) 781, 782

232 – V (1807–1813) 237, 569, 571, 607 Lanthieri, Aloysia, Gräfin von, geb. Gräfin von Wagensperg (1750–1821) – II (1776–1788) 524, 526, 615 Laokoon (Priester in Troja) – I (1749–1775) 183, 329–331, 343, 344, 460, 697 – III (1789–1798) 600–609, 705, 709, 723, 742, 759, 771 – IV (1799–1806) 90 – VII (1821–1827) 215, 439 ˜ s. a. »Über Laokoon« (Goethe-Werkregister) u. Geographisches Register: Rom: LaokoonGruppe Laplace, Pierre Simon de (1749–1827) – V (1807–1813) 544 ˜ »Exposition du syste`me du monde« · III (1789– 1798) 745, 746 Lappenberg, Johann Martin (1794–1865) – VIII (1828–1832) 162 ˜ Sartorius: »Urkundliche Geschichte des Ursprungs der deutschen Hanse« (Hrsg.) · VIII (1828–1832) 373 ˜ »Über die Entstehung der Bürgerschaftlichen Verfassung Hamburgs« · VIII (1828–1832) 148 Lardier, Joseph Alexandre (Autor. Geb. 1786) ˜ »Memoiren Robert Gullimard’s . . .« (Aus dem Französ. von J. C. Mämpel. Eingeführt und eingel. von Goethe) · VII (1821–1827) 684, 702, 712, 713, 742 Lare´vellie`re de Le´peaux, Louis-Marie de (1753– 1824) – III (1789–1798) 653 Larochefoucauld, Franc¸ois de (1630–1680) ˜ »Re´flexions ou sentences et maximes morales« · VIII (1828–1832) 473 Larochefoucauld, Polydor Fürst von (Französ. Gesandter in Weimar. 1831 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 566 Larrey, Dominique Jean (1766–1842) ˜ »Me´moires de chirurgie militaire et campagnes« · V (1807–1813) 677 Las Cases, Marie Joseph E m m a n u e l Augustin Dieudonne´ de [Ps. A. Lesage] (1766–1842) ˜ »Atlas historique, ge´ne´alogique chronologique et ge´ographique« – V (1807–1813) 585, 595, 597–600, 602, 603, 607, 620, 663 – VI (1814–1820) 521 – VII (1821–1827) 599 ˜ »Le Me´morial de Sainte-He´le`ne« · VII (1821– 1827) 328–334, 638 Lasinio, Carlo (1759–1838) ˜ »Pitture a fresco del Campo Santo di Pisa« · VI (1814–1820) 599 Laspe, Christian Gottlob (1767–1840) – VI (1814–1820) 714

Namenregister Lassaulx, Johann Claudius (1781–1848) – VII (1821–1827) 562 Laßberg, C h r i s t i a n e [Christel] Henriette von (1761/62–1778) – II (1776–1788) 145–147 Laßberg, Friederike Wilhelmine von (Mutter der Christiane von Laßberg. Geb. 1721) – II (1776–1788) 146 Laßberg, Johann M a x i m i l i a n Albrecht von (1711–1788) – II (1776–1788) 146 Lassen, Christian (1800–1876) – VII (1821–1827) 733 Latour-Maubourg (Franz. Gesandter. 1818 in Weimar) – VI (1814–1820) 596 Lattorff, Auguste Sophie Rosamunde von (1794 erwähnt) – III (1789–1798) 323 Lattrop s. Laurop Laube (Maler in Hüth [Cleve]. Teilnehmer an der Preisaufgabe für bildende Künstler in Weimar 1802) – IV (1799–1806) 361 Laube, Samuel Gottlieb (1781–1835) ˜ »Ariodante« · IV (1799–1806) 308 Lauckhard (Oberschulrat. 1831 in Ilmenau erwähnt) – VIII (1828–1832) 528 Laudon, Ernst Gideon von (1717–1790) – V (1807–1813) 719 Laue, August Wilhelm (1778–1808) ˜ »Geschichte der vier ersten Feldzüge des französischen Revolutions-Krieges« · VII (1821– 1827) 107 Lauf (Von Imhoff aus Indien mitgebrachter Mohrenknabe. 1776 in Weimar erwähnt) – II (1776–1788) 58 Laugier, Marc Antoine (1711–1769) – III (1789–1798) 549 ˜ »Essai sur l’architecture« · I (1749–1775) 288, 470 Lauhn (Familie des Johann Carl Christian Lauhn) – IV (1799–1806) 758, 759 Lauhn, Friedrich Wilhelm (1719/20–1799) – II (1776–1788) 191 [?] Lauhn, Johann Carl Christian (1756–1833) – IV (1799–1806) 376, 763, 776, 781 – V (1807–1813) 33, 514 – VII (1821–1827) 613 Laukhard, Friedrich Christian (1758–1822) ˜ »Leben und Schicksale: von ihm selbst beschrieben« – V (1807–1813) 539, 540 – VI (1814–1820) 703–705 Laun, Friedrich [Pseud. für Friedrich August Schulze] (1770–1849)

Lavater, Johann Caspar – IV (1799–1806) 490 – VI (1814–1820) 767 Lauremberg, Peter (1585–1639) ˜ »Acerra philologica« – I (1749–1775) 33, 572 – VIII (1828–1832) 402 Laurens, Henri-Joseph (Geistlicher. 1793 erwähnt) – III (1789–1798) 249 Laurent, Pierre (1739–1809) ˜ »Le Muse´e franc¸ais« (Hrsg.) · VI (1814–1820) 506, 509 ˜ »Tableaux, Statues et Basreliefs choisis dans la collection Impe´riale« · V (1807–1813) 681, 682 Laurop, Christian Peter (1772–1858) – VI (1814–1820) 277 Laurop, Dorothea Jakobine (Ehefrau des Oberforstrates und Schriftstellers Christian Peter Laurop. 1815 in Karlsruhe erwähnt) – VI (1814–1820) 277 Lausberg, Heinrich (1748–1809) – VI (1814–1820) 137 Lautensack, Georg Friedrich (Juwelier in Frankfurt a. M. Gest. 1777) – I (1749–1775) 106 Lauter, Carl (Student in Berlin, Schriftsteller. 1832 erwähnt) ˜ »Prinz Hugo« · VIII (1828–1832) 595 Lauterbach, Erhard Wolfgang Adam (1618–1678) ˜ »Compendium juris . . .« · I (1749–1775) 475 Lauterbach [auch Laudenbach], Johann Friedrich Ludwig (Kammerlakai. 1822 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 124, 142 Lauterbach, Susanne Elisabeth von (Mutter der Gräfin Louise von Putbus. Geb. 1763) – IV (1799–1806) 615 Lauth, Anne-Marie (1723–1783) – I (1749–1775) 359, 368, 370, 393–396, 430, 451 Lauth, Fr. (Arzt aus Straßburg. 1825 erwähnt) – VII (1821–1827) 484 Lauth, Jean-Daniel (Bruder der Schwestern [Wirtinnen] Lauth. Geb. 1732) – I (1749–1775) 359 Lauth, Suzanne-Marguerite (1729–1785) – I (1749–1775) 359, 368, 370, 393–396, 430, 451 Lautier, Gustav Andre´ (1797–1859) ˜ »Praktisch-theoretisches System des Grundbasses der Musik und Philosophie« · VIII (1828– 1832) 330 Lavater (Familie) – II (1776–1788) 257 Lavater, Anna, geb. Schinz (1742–1815) – I (1749–1775) 660, 664, 675, 727, 743 – II (1776–1788) 70, 503 Lavater, Diethelm (1743–1826)

233 – I (1749–1775) 192 – II (1776–1788) 257, 297 – III (1789–1798) 509, 679 Lavater, Heinrich [Heirli] (1768–1819) – II (1776–1788) 259, 520 Lavater, Johann Caspar (1741–1801) – I (1749–1775) 565, 609, 615, 618, 621, 628, 629, 632, 633, 635, 637, 644, 645, 647, 651, 654–665, 667, 668, 671, 672, 675, 677–679, 681, 685, 689, 690, 691, 705, 709, 712–717, 719, 720, 726–730, 735–737, 739, 740, 743, 744, 746–749, 751, 752, 754, 757, 763, 768 – II (1776–1788) 17, 23, 25, 33, 69, 70, 74, 97, 101, 102, 111, 116, 148, 185, 196, 223, 229, 231, 236, 239, 254, 256–263, 271, 275, 281, 282, 286, 291, 293–299, 303, 304, 306, 308, 319, 321, 323, 325– 331, 334, 343, 349, 350, 367, 376, 379, 380, 385, 403, 405, 421, 422, 425, 434, 436, 461, 500, 503, 519–521, 553, 563, 619, 627, 634, 669 – III (1789–1798) 47, 254, 262, 275, 277, 313, 507, 660, 661, 682 – IV (1799–1806) 56, 230, 338, 593 – V (1807–1813) 121, 247, 494, 528, 705, 706, 732, 737 – VI (1814–1820) 16, 276, 749 – VII (1821–1827) 18, 212 – VIII (1828–1832) 177 ˜ »Abraham und Isaak« · I (1749–1775) 658, 747 ˜ »Aussichten in die Ewigkeit« · I (1749–1775) 565 ˜ »Briefe und Auszüge aus Briefen« · II (1776– 1788) 333 ˜ »Der von J. K. Lavater glücklich besiegte Landvogt Felix Grebel« · I (1749–1775) 678, 679 ˜ »Essai sur la Physiognomie« · II (1776–1788) 352, 693 [?] ˜ »Geheimes Tagebuch« · I (1749–1775) 578 ˜ »Herrn Carl Bonnets philosophische Untersuchung der Beweise für das Christentum . . .« (Übers. und Hrsg.) · I (1749–1775) 565 ˜ »Historische Lobrede auf Johann Jacob Breitinger« · I (1749–1775) 509 ˜ »Jesus Messias, oder die Zukunft des Herrn« · II (1776–1788) 236, 237, 239, 271, 275 ˜ »Lied eines Christen an Christus« · II (1776– 1788) 500 ˜ »Physiognomische Fragmente« – I (1749–1775) 646, 657, 658, 662, 685, 689, 699– 701, 706, 712, 715, 721, 730, 737, 741, 745, 747, 752, 761, 765 – II (1776–1788) 14–17, 23, 24, 27, 34, 36, 43, 53, 74, 92, 93, 96, 98, 101, 131, 151, 260, 267, 627 – IV (1799–1806) 230 – V (1807–1813) 736 – VIII (1828–1832) 314, 412, 415 ˜ »Pontius Pilatus . . .« · II (1776–1788) 262, 366, 367, 376, 379, 381, 390, 444, 492

234

˜ »Predigten über das Buch Jonas« · I (1749–1775)

657 ˜ »Protokoll über den Spiritus Familiaris Gablidone« · II (1776–1788) 345, 349, 360 ˜ »Taschenbüchlein für liebe Reisende« · III (1789–1798) 56 ˜ »Vermischte Schriften« · II (1776–1788) 333 ˜ »Von der Physiognomik« · I (1749–1775) 576, 727 Lave´s, Louis Daniel Marie (1772–1829) – V (1807–1813) 585 – VI (1814–1820) 572, 574, 604, 719, 739, 740 ˜ Goethe: »Joseph Bossi über Leonardo da Vinci’s Abendmahl zu Mailand« (Übers.) · VI (1814–1820) 545, 551, 555, 572, 573, 576–578 Lavie`re, Leonard Bernhard von (1783-nach 1848) – VI (1814–1820) 178 Lavoisier, Antoine Laurent (1743–1794) – VI (1814–1820) 236 ˜ »Traite´ e´le´mentaire de chimie« · III (1789–1798) 307 Lawrence (Bruder des J. H. Lawrence. 1823 erstmals erwähnt) – VII (1821–1827) 343 – VIII (1828–1832) 62, 267 [?], 274 Lawrence, James Henry (1773–1840) – IV (1799–1806) 81, 176 – V (1807–1813) 338 – VI (1814–1820) 346, 347, 352, 357 – VII (1821–1827) 343, 571, 594, 608, 614, 625, 626, 806, 808, 812, 820 – VIII (1828–1832) 62, 270, 297, 433 ˜ »L’empire des nairs, ou le paradis de l’amour« · V (1807–1813) 204, 209, 338 »The Englishman at Verdun« · VI (1814–1820) 346 ˜ Lazarus (Schutzpatron der Kranken) – II (1776–1788) 75 Lazzarelli, Giovanni Francesco (1631–1694) ˜ »La Cicceide legitima« – V (1807–1813) 459 – VI (1814–1820) 187 Lazzari, Donato (Ca. 1444–1514) – I (1749–1775) 461 – II (1776–1788) 555 – III (1789–1798) 422, 423 Le Chevalier, Jean Baptiste (1752–1836) – III (1789–1798) 240, 306 ˜ »Beschreibung der Ebene von Troja . . .« · III (1789–1798) 724 Le Goullon, Mad. (Wirtin in Kassel. Mutter des R. F. Goullon. 1801 erwähnt) – IV (1799–1806) 220 Le Goullon, Rene´ Franc¸ois (1757–1839) – III (1789–1798) 81, 90 – IV (1799–1806) 92, 416 – V (1807–1813) 466, 467 – VI (1814–1820) 725

Namenregister Le Guay d’ Oliva, Marie Nicole (Dame am französ. Königshof. In die Halsbandaffäre verwikkelt. 1786 erwähnt) – II (1776–1788) 509 Le Guerrier (Französ. Offizier. 1806 Kommandant von Weimar) – IV (1799–1806) 768 ´ lisabeth L o u i s Franc¸ois Le Lorgne d’Ideville, E (1780 oder 1781–1852) – V (1807–1813) 244, 245, 247, 249, 353 Le Marchand, David (1674–1726) – III (1789–1798) 325 Le Mierre, Antoine-Marin (1723–1793) ˜ »Hypermnestre« · I (1749–1775) 108 Le Paon, Jean-Baptiste (Vor 1738–1785) – II (1776–1788) 259 Le Pique (Reformierter Stadtpfarrer in Mannheim. 1814 in Heidelberg erwähnt) – VI (1814–1820) 128 Le Prince, H. S. (Französ. Physiker. 1821 erwähnt) – VI (1814–1820) 722 ˜ »Nouvelle Chroage´ne´sie« – VI (1814–1820) 722 – VII (1821–1827) 58 Le Roi (Hofrat. 1785 in Karlsbad erwähnt) – II (1776–1788) 482 Le Roy, [vermutl. Julien David] (1724–1803) – III (1789–1798) 549 Le Sage, Alain Rene´ (1668–1747) – VI (1814–1820) 85 ˜ »Histoire de Gil Blas de Santillane« – IV (1799–1806) 75, 77 – V (1807–1813) 99, 100, 371, 707, 747, 749, 758 – VI (1814–1820) 22, 30, 44, 58, 76 ˜ »Le diable boiteux« · I (1749–1775) 88 ˜ »Der Spanische Robinson oder Geschichte des Gil Blas von Santillana« · V (1807–1813) 54 Le Sueur, Eustache (1617–1655) – II (1776–1788) 333 ˜ »Das Leben des heiligen Bruno« (Gemälde) · VII (1821–1827) 182 Le Vasseur, Jean-Charles (1734–1816) – I (1749–1775) 571 Lear (Sagenhafter König von Britannien) s. a. Shakespeare: »König Lear« – IV (1799–1806) 757 Lebret, Albrecht (1778–1846) – VII (1821–1827) 615, 622 Lebrun, Charles (1619–1690) – I (1749–1775) 94, 669 ˜ »Familie Jabach« (Gemälde) · VI (1814–1820) 232 Le Brun de Charmettes, Philippe Alexandre (1785–1849) – V (1807–1813) 351 ˜ »Histoire de Jeanne d’Arc . . .« · VI (1814–1820) 714

Leisewitz, Johann Anton Lebıˆd (Arabischer Dichter. 525–662) – II (1776–1788) 420 Lecain, Henri Louis (1728–1778) – I (1749–1775) 424 Lecerf, Justus Amadeus (1789–1868) ˜ Goethe: »Jery und Bätely« (Komposition) · VII (1821–1827) 457, 458 Lechner, Johann Jakob (Um 1796–1851) – VI (1814–1820) 697, 708, 754 – VII (1821–1827) 206, 756, 757, 773, 804, 813 Leda (Geliebte des Zeus) – I (1749–1775) 558 – IV (1799–1806) 500 Ledebour, Karl Friedrich von (1786–1851) ˜ »Icones plantarum novarum vel imperfecte cognitarum floram Rossicam . . .« · VIII (1828– 1832) 334 Leerse [genannt Sarasin], Jacob Philipp (1763– 1840) – V (1807–1813) 759 – VI (1814–1820) 121 Lees, John (Engl. Kaufmann. 1825 erwähnt) – VII (1821–1827) 458 Lefebre et fils (Piat le Febre, Tapetenfabrikanten in Tournay. Ab 1800 erwähnt) – IV (1799–1806) 131, 379, 434 Lefebvre, Franc¸ois Joseph (1755–1820) – VI (1814–1820) 54 Lefebvre, Pierre Michel E d o u a r d (1769–1828) – V (1807–1813) 527, 544, 716 Lefevre [Le Fevre], Luise (Schauspielerin. 1812– 1814 in Weimar) – V (1807–1813) 635, 645, 650–652, 654, 660, 668– 670, 673, 674, 676–678, 680, 766 Leffler [Löffler], Johann Wilhelm (Amtmann und Steuereinnehmer in Ilmenau. Gest. 1797) – II (1776–1788) 64, 96 – III (1789–1798) 133, 588 Lefort, Graf (Gast aus Genf. 1827 erwähnt) – VII (1821–1827) 793, 801 Legeay, Jean Laurent (Um 1710–1790) – II (1776–1788) 157 Legris de Latude, Claire Josephe Hippolyte [genannt Clairon] (1723–1803) – III (1789–1798) 349, 350, 358 Lehmann, Carl (Berliner Buchbinder. Gest. 1825) – VIII (1828–1832) 70 Lehmann, Daniel Friedrich F e r d i n a n d (Faktor in der Druckerei Wesselhöft in Jena. 1820 erwähnt) – VI (1814–1820) 763, 766, 779 Lehmann, Ernst Johann Traugott (1777–1847) – IV (1799–1806) 739 Lehmann, Heinrich Wilhelm (Arzt aus Berlin. Gast bei Goethe. 1814 erwähnt) – VI (1814–1820) 28 [?]

235 Lehmann, M. A. & Co (Kaufmann in Leipzig. 1828 erwähnt) – VIII (1828–1832) 143 Lehmann, Susanna Sophia (Witwe. 1779 in Weimar erwähnt) – II (1776–1788) 184 Lehmann, Wilhelm Friedrich Christoph Ferdinand (1788–1844) – VI (1814–1820) 28 Lehndorff, Ernst Ahasverus Heinrich Graf von (1747–1775) – II (1776–1788) 158 Lehne, Johann F r i e d r i c h Franz (1771–1836) – VI (1814–1820) 246, 247, 249, 766, 769 Lehner, Dr. (Aus Prag. 1822 in Eger erwähnt) – VII (1821–1827) 172 Lehninger, Johann August (1730–1786) ˜ »Description de la ville de Dresde . . .« · III (1789–1798) 324 Lehr, Friedrich August (1771–1831) – VI (1814–1820) 219, 220, 245 Leibniz, Gottfried Wilhelm von (1646–1716) – I (1749–1775) 565 – V (1807–1813) 477 – VI (1814–1820) 498 – VIII (1828–1832) 312 ˜ »Gottfried Wilhelm Leibnitzens Protogaea oder Abhandlung von der ersten Gestalt der Erde . . .« · VI (1814–1820) 472 Leiden, Lukas van (1494–1533) – II (1776–1788) 272 – VI (1814–1820) 85 ˜ »Die heiligen drei Könige« (Gemälde) · VIII (1828–1832) 492 Leidenfrost, K a r l Gottlieb Florentin (1783– 1834) – VI (1814–1820) 740 Leiningen, Victoria Maria Louise Fürstin von (1786–1861) – V (1807–1813) 215 »Leipziger Literaturzeitung« (Zs.) – V (1807–1813) 567 – VI (1814–1820) 790 »Leipziger Zeitung« (Zs.) – VII (1821–1827) 194 Leipziger, von (Adjutant. 1809 in Weimar erwähnt) – V (1807–1813) 304 Leipziger, Frau (Ehefrau des Georg August von Leipziger. 1813 erwähnt) – V (1807–1813) 707 Leipziger, Georg August von (Sächs. Kammerherr. 1813 erwähnt) – V (1807–1813) 707 Leisewitz, Johann Anton (1752–1806) – II (1776–1788) 295

236

˜ »Julius von Tarent« · II (1776–1788) 295

»Leisler & Co.« (Teppichfabrik Hanau) s. Geographisches Register: Hanau Leisler, Johann Philipp Achilles (1771–1813) – V (1807–1813) 632, 770 – VI (1814–1820) 97 Leißring, Christian A u g u s t Joachim (1777– 1852) – III (1789–1798) 459, 729, 730, 766, 769 – IV (1799–1806) 16, 19, 65, 66 Leist, Justus Christoph (1770–1858) – IV (1799–1806) 216 Leitershofen [Pseud.] s. Wolff, Pius Alexander Leizer, Graf (1819 in Weimar erwähnt) – VI (1814–1820) 665 Lemarquand [Le Marquand], Jean Baptiste Louis de (Französ. Schriftsteller und Übersetzer. 1807/08 Kriegskommissar in Erfurt. Geb. 1761) – V (1807–1813) 59, 191, 262, 263 Lembert, Johann Wilhelm [eigentl. Wenzel Tremler] (1779–1851) ˜ »Der Dichter und der Schauspieler« (Lustspiel. Frei bearb. nach L. E. F. C. Dupaty) · VI (1814– 1820) 422 ˜ Scott, W.: »Kenilworth« (Bearb.) · VIII (1828– 1832) 205, 206 ˜ »Der Trauring« · VI (1814–1820) 284 Lemercier, Jean-Louis-Ne´pomuce`ne (1771–1840) ˜ »Pinto, oder die Verschwörung in Portugal« (Nach dem Französ. des Lemercier frei bearb. von P. W. Vogel) – IV (1799–1806) 709, 711 – V (1807–1813) 121, 126, 162 Le´me´ry, Nicolas (1645–1715) – I (1749–1775) 345 Lemmnich, Prof. (Dänischer Orientalist. 1817 erwähnt) – VI (1814–1820) 519 Lemonnier, Pierre-Rene´ (1731–1796) ˜ »Le maıˆtre en droit« (Singspiel. Komponist P.A. Monsigny) · II (1776–1788) 36 Lempp, Ernst Friedrich (1791–1850) – VI (1814–1820) 213 Lemprie`re, William (Reiseschriftsteller. Gest. 1834) »Reise von Gibraltar über Tanger . . . nach Ta˜ rudant und . . . Marokko« · IV (1799–1806) 629 Lener, Johann Nepomuk (Wirt des Post- und Gasthauses auf dem Brenner. Gest. 1797) – II (1776–1788) 530 Lengefeld (Familie von) – II (1776–1788) 683, 684 Lengefeld, Caroline von s. Wolzogen, Friederike Sophie Caroline Augusta von Lengefeld, Charlotte von s. Schiller, Charlotte von

Namenregister Lengefeld, L u i s e Juliane Eleonore Friederike von (1743–1823) – II (1776–1788) 384, 403, 683 – IV (1799–1806) 35, 42 – V (1807–1813) 394, 459, 490 Lenger s. Laenger Lenthe, Ernst Ludwig Julius von (Jurist. Minister Georgs III. von England. Gest. 1814) – IV (1799–1806) 708, 746 Lenz (Verwandter des Jacob Michael Reinhold Lenz. 1831 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 556 Lenz, Christian Ludwig (1760–1833) – IV (1799–1806) 695 – V (1807–1813) 161, 162 Lenz, Jacob Michael Reinhold (1751–1792) – I (1749–1775) 432, 451, 452, 504, 592, 601, 609, 612, 625, 640, 642, 663, 673, 680, 690, 706, 715, 717, 721, 725–727, 738, 739, 742–745 – II (1776–1788) 20, 32, 36, 41–43, 47, 48, 52, 53, 55–57, 61, 70–75, 80, 81, 83, 85, 86, 93, 144, 196, 200, 219, 324 – III (1789–1798) 543 – V (1807–1813) 65, 66 – VI (1814–1820) 16, 650 ˜ »Amor vincit omnia« (Nach Shakespeare) · V (1807–1813) 582, 650 ˜ »Anmerkungen übers Theater« – I (1749–1775) 433, 684, 706 – V (1807–1813) 581, 582 ˜ »Die Entführungen« · I (1749–1775) 592 ˜ »Der Hofmeister« · I (1749–1775) 641, 679 ˜ »Die Landplagen« · I (1749–1775) 432 ˜ »Menalk und Mopsus« · I (1749–1775) 754 ˜ »Der neue Menoza« · I (1749–1775) 684 ˜ »Pandämonium Germanicum « · VI (1814–1820) 651 ˜ Plautus: »Lustspiele« (Übers. und Hrsg.) · I (1749–1775) 592, 601, 625, 627, 629, 679 ˜ »Tantalus« · II (1776–1788) 73 ˜ »Der Waldbruder« – II (1776–1788) 57 – III (1789–1798) 578 Lenz, Johann Georg (1748–1832) – II (1776–1788) 376, 407, 476 – III (1789–1798) 60, 63, 94, 132, 146, 196, 245, 503, 510, 597, 689, 694, 705, 765, 786 – IV (1799–1806) 15, 16, 21, 92, 127, 225, 257, 265, 307 [?], 312, 315, 326, 328, 332, 369, 412, 413, 414, 419, 426, 447, 470, 501, 504, 509, 516, 536, 565, 593–595, 598, 644, 674, 678, 680, 691, 720, 726, 734, 746, 747, 759, 761, 767 [?], 774 – V (1807–1813) 31, 32, 40, 61, 115, 129, 131, 140, 141, 144–146, 180, 192, 211, 235, 237, 276, 298, 306, 307, 329, 335, 346, 353, 362, 367, 378, 407, 410, 413, 453, 507, 519, 546, 549, 579, 632, 636, 641, 642, 646, 653, 665, 669, 679, 684, 687, 765, 767

Leonhard, Carl Cäsar von – VI (1814–1820) 17, 21, 29, 30, 58, 92, 150, 151, 153, 159, 170, 171, 175, 184, 192, 194, 201, 205, 297, 309, 314, 335, 344, 345, 350–352, 361, 363, 365– 367, 378, 381, 385, 387, 391, 424, 426, 433, 438, 445, 453, 454, 467, 476, 481, 496, 499, 500, 505, 511, 514, 515, 517, 521, 527, 528, 530, 534, 537, 540, 542, 555–559, 562–564, 570, 572, 579, 597, 601, 605, 608, 609, 613, 627, 628, 634, 645, 661, 663, 696, 705, 714–716, 718, 720, 736, 741, 742, 751, 752, 754, 755, 776, 782 – VII (1821–1827) 18–20, 33, 40, 46, 54, 55, 59, 62, 63, 88, 91, 92, 105, 113, 114, 117, 125, 135, 150, 153, 154, 156, 159, 188, 189, 190–195, 200–202, 205, 209, 237, 244, 246, 251, 264, 299, 353, 366, 370, 374, 378, 382, 388, 389, 392, 425, 481, 485, 502, 522, 538, 544, 595, 758, 791, 792 – VIII (1828–1832) 17, 134, 161, 189, 190, 235, 355, 369, 492, 594 ˜ »An Freunde der Geognosie« (Aufsatz, zusammen mit Goethe) – IV (1799–1806) 706, 708, 747, 748, 750, 765 – V (1807–1813) 83, 89 ˜ »Erkenntnisslehre der anorganischen Naturkörper« · V (1807–1813) 632 ˜ »Handbuch der Mineralogie« – V (1807–1813) 669 – VI (1814–1820) 518, 660 [?] – VII (1821–1827) 195, 201, 202 »Handbuch der vergleichenden Mineralogie« ˜ – III (1789–1798) 752 – VII (1821–1827) 54 »System der äusseren Kennzeichen der Mine˜ ralien« – VI (1814–1820) 497 – VIII (1828–1832) 35, 150, 151 Lenz, Karl Gotthold (1763–1809) – III (1789–1798) 588 – IV (1799–1806) 722 ˜ »Die Ebene von Troja . . .« · III (1789–1798) 752 Lenz, Karl Heinrich Gottlob (Um 1759–1836) – II (1776–1788) 200 Leo X., Giovanni de’ Medici, Papst (1475–1521) – II (1776–1788) 583 – V (1807–1813) 43, 45, 364 Leo XII., Papst (1760–1829) – VII (1821–1827) 496 Leo (1805 Schauspieler am Weimarer Theater. Geb. 1780) – IV (1799–1806) 585 Leo, Friedrich August (1764–1842) – III (1789–1798) 522 Leo, Heinrich (1799–1878) – VII (1821–1827) 762 ˜ »Vorlesungen über die Geschichte des jüdischen Staates« · VIII (1828–1832) 15 Leo, Leonardo (1694–1744)

237 – VIII (1828–1832) 437 Leochares (Griech. Bildhauer. 4 Jh. v. Chr.) – I (1749–1775) 452 Leonardo da Vinci (1452–1519) – II (1776–1788) 622, 623, 625, 668 – VI (1814–1820) 58, 385, 503, 523–529, 531–533, 536 – VII (1821–1827) 32, 55, 129 – VIII (1828–1832) 27 ˜ »Abendmahl«, Kopien des »Abendmahl« – II (1776–1788) 575, 667, 668 – IV (1799–1806) 239 – V (1807–1813) 104 – VI (1814–1820) 523–529, 531–542, 545, 550, 551, 554–556, 572, 573, 576–579, 617, 711, 714 – VII (1821–1827) 85, 88, 95, 97, 99, 129 ˜ »Chi non puo` quel che vuol« (Sonett) · VI (1814– 1820) 536 ˜ Christuskopf (Reproduktion) · VI (1814–1820) 723 ˜ »Trattato della pittura« – II (1776–1788) 653 – III (1789–1798) 129, 340 – VI (1814–1820) 527, 531, 546 Leone, Leo [Leo von Arezzo.] (Italien. Bildhauer. 1819 erwähnt) – VI (1814–1820) 629 Leonhard, Carl Cäsar von (1779–1862) – V (1807–1813) 122, 127, 131, 138, 141, 143, 144, 160, 235, 237, 260, 264, 280, 350, 503, 579, 637, 638, 758–760, 764, 767, 770, 773 – VI (1814–1820) 19, 23, 24, 32, 38, 40, 44, 45, 59, 66, 88, 96, 99, 101, 136–139, 141, 143, 147, 157, 165, 181, 186, 204, 223, 224, 260, 285, 291, 293, 312, 327, 344, 355, 414, 428, 429, 434, 446, 454, 615, 677, 684, 721, 764 – VII (1821–1827) 95, 97, 236, 245, 247, 260, 410, 430, 448, 586, 590, 598, 802, 803, 805 – VIII (1828–1832) 17, 426, 427, 435, 442, 458 ˜ »Charakteristik der Felsarten« · VII (1821–1827) 245, 260, 397 ˜ »Einleitung und Vorbereitung zur Mineralogie« · VI (1814–1820) 181, 504, 505, 508, 509, 518, 520, 521, 528, 530 ˜ »Geschichtliche Darstellung der Schlacht bei Hanau am 30. Oktober 1813« · VI (1814–1820) 41, 291 ˜ »Grundzüge der Geologie und Geognosie« · VIII (1828–1832) 426 ˜ »Handbuch der Oryktognosie« – VI (1814–1820) 238 – VII (1821–1827) 104, 118, 186–188, 217, 265, 682, 706, 806 »Systematisch-tabellarische Übersicht und ˜ Charakteristik der Mineralien« · VI (1814–1820) 147

238

˜ »Taschenbuch für die gesammte Mineralogie«

(Hrsg.) – V (1807–1813) 78, 83, 123, 131, 161, 235, 260, 280, 350, 503 – VI (1814–1820) 19, 44, 45, 697, 721 – VII (1821–1827) 310, 430, 431, 586 ˜ »Über die verglasten Burgen in Schottland« · VIII (1828–1832) 427 Leonhardi, Jakob F r i e d r i c h von (1778–1839) – V (1807–1813) 498 – VII (1821–1827) 138, 546, 549, 552, 557 Leonhardi, Johann (Dramatiker u. Übersetzer. 1803 erwähnt) ˜ Sheridan, R. B.: »Die Lästerschule« (Übers. aus dem Engl.) · IV (1799–1806) 404 Leonhardi, Johann P e t e r von (1747–1830) – III (1789–1798) 276 Leontieff, Niklas [eigentl. Nikolai Leontjew] (Russ. Kammerherr in St. Petersburg. 1807 erwähnt) – V (1807–1813) 72 Leopold I., Fürst zu Lippe-Detmold (1795 zu Gast in Weimar) – III (1789–1798) 408 Leopold II., römisch-deutscher Kaiser (1747– 1792) – II (1776–1788) 665 – III (1789–1798) 62, 80, 93, 94, 110, 113, 250, 305 L e o p o l d III. Friedrich Franz, Fürst, später Herzog von Anhalt-Dessau (1740–1817) – I (1749–1775) 237, 248, 255, 267, 680 – II (1776–1788) 87, 88, 107, 152, 155–157, 160, 166, 169, 231, 281, 374, 379, 380, 393, 394, 398, 411, 421, 422, 446, 485, 512, 520, 680 – III (1789–1798) 95, 137, 138, 149, 152, 153, 242, 245, 294, 310, 315, 533, 534 – IV (1799–1806) 107, 108 – V (1807–1813) 238 – VI (1814–1820) 282 – VII (1821–1827) 430, 510 Leopold, Prinz von Braunschweig-Wolfenbüttel (1752–1785) – II (1776–1788) 475, 690 Leopold Friedrich, Prinz von Anhalt-Dessau, später Herzog Leopold IV. (1794–1871) – VI (1814–1820) 100 – VII (1821–1827) 582 L e o p o l d Georg Christian Friedrich, Prinz von Sachsen-Coburg-Gotha, ab 1831 als Leopold I. König von Belgien (1790–1865) – V (1807–1813) 505 – VIII (1828–1832) 352 L e o p o l d Victor Friedrich, Landgraf von Hessen-Homburg (1787–1813) – V (1807–1813) 466 »Leopoldina« s. »Kaiserl. Leopoldinisch-Carolinische Akademie der Naturforscher«

Namenregister Leopoldina, Kaiserin von Brasilien, geb. Erzherzogin von Österreich (1797–1826) – VII (1821–1827) 441 »Leopoldinisch-Carolinische Akademie der Naturforscher« (Bonn, 1652 gegründet) – VI (1814–1820) 601, 620, 621, 625, 649, 681 – VII (1821–1827) 354, 361 Lepel, W i l h e l m Heinrich Ferdinand Carl von (1755–1826) – IV (1799–1806) 703, 705–709, 711 – VI (1814–1820) 18 – VII (1821–1827) 61, 555, 586 L’Epitre (Sohn des Jean L’Epitre. 1806 in Weimar erwähnt) – IV (1799–1806) 661, 664 L’Epitre, Jean (Tanzmeister. 1805 und 1806 in Weimar erwähnt. Geb. vor 1790) – IV (1799–1806) 585, 661 Leroux (Kaufmann in Verdun. 1792 erwähnt) – III (1789–1798) 186 Leroux, Antoine (Autor. Gest. um 1875) ˜ »Pneumatologie« · VII (1821–1827) 563, 564, 569 Leroux, Jean Marie (1788–1871) ˜ »La statue et les bas-reliefs du monument e´rige´ a` la me´moire du ge´ne´ral Foy« (nach David) · VIII (1828–1832) 509, 521 Lerse´, F r a n z Christian (1749–1800) – I (1749–1775) 371, 372, 379, 386, 393, 433, 445, 450, 452, 457, 467, 472, 473, 578, 745 – II (1776–1788) 86 – III (1789–1798) 456, 457, 529, 530, 539, 567–569, 571, 577, 578, 751, 773, 775, 780, 781 – IV (1799–1806) 59 – V (1807–1813) 488 Lersner, Achilles August von (1662–1732) ˜ »Der weit-berühmten Freyen Reichs-, Wahlund Handels-Stadt Franckfurth am Mayn Chronica . . .« – I (1749–1775) 85, 125, 457 – V (1807–1813) 496 Lersner, Friedrich Maximilian von (1736–1804) – I (1749–1775) 704, 705 Lese, Benozzo di [genannt Gozzoli] (1420–1498) – II (1776–1788) 621 Leseur, Tommaso (1703–1770) – II (1776–1788) 575 Leske, Carl Wilhelm (1784–1837) – VII (1821–1827) 516 Leske, Nathanael Gottfried (1751–1786) – III (1789–1798) 755 Lesser, Ludwig (1802–1867) – VIII (1828–1832) 538 Lessing, Carl Friedrich (1808–1880) ˜ »Das trauernde Königspaar« (Gemälde) · VIII (1828–1832) 507, 566 Lessing, Gotthold Ephraim (1729–1781)

Leuvarden, von – I (1749–1775) 150, 181, 244, 268, 281, 315, 331, 343, 346, 408, 620, 641, 649, 664 – II (1776–1788) 144, 296, 320, 425, 488, 496, 503, 505, 519, 577 – III (1789–1798) 382, 529, 600 – IV (1799–1806) 568, 579, 631, 636, 733 – V (1807–1813) 22 – VI (1814–1820) 706 – VII (1821–1827) 69, 200, 256, 457, 502, 545, 678, 704, 721, 728 – VIII (1828–1832) 469, 473 ˜ »Briefe antiquarischen Inhalts« – I (1749–1775) 288, 304, 329, 506 – VII (1821–1827) 494 ˜ »Briefe, die neueste Literatur betreffend« · I (1749–1775) 334 ˜ »Emilia Galotti« – I (1749–1775) 516 – IV (1799–1806) 18, 227 – V (1807–1813) 22, 24, 41, 45, 304, 576 – VI (1814–1820) 293 – VIII (1828–1832) 321 ˜ »Faust« (Fragment) · I (1749–1775) 334 ˜ »Hamburgische Dramaturgie« – I (1749–1775) 227, 433, 489 – II (1776–1788) 47 »Laokoon« ˜ – I (1749–1775) 182, 202, 259, 313, 315, 329, 344, 345, 532 – III (1789–1798) 600 – IV (1799–1806) 90 Medaille · VIII (1828–1832) 173 ˜ ˜ »Minna von Barnhelm« – I (1749–1775) 220, 243, 244, 250, 253, 255, 257, 273, 300, 312 – II (1776–1788) 20, 36 – IV (1799–1806) 223, 228, 742 – V (1807–1813) 180, 244 – VI (1814–1820) 141 – VII (1821–1827) 87 ˜ »Miß Sara Sampson« · I (1749–1775) 72, 178, 245, 251, 252, 259 ˜ »Nathan der Weise« – II (1776–1788) 286, 296, 341, 406, 466, 475 – III (1789–1798) 114 – IV (1799–1806) 190, 193, 235, 240, 241, 243, 245, 328 – V (1807–1813) 464 – VII (1821–1827) 585 »Das Testament Johannis« ˜ – II (1776–1788) 505 – VI (1814–1820) 428 – VIII (1828–1832) 13, 14 ˜ »Vermischte Schriften« · I (1749–1775) 578 ˜ »Werke« · IV (1799–1806) 82 ˜ »Wie die Alten den Tod gebildet« · I (1749–1775) 327

239 Lessing, Karl Gotthelf (1740–1812) – IV (1799–1806) 82 Leßmann, Daniel (1794–1831) ˜ Manzoni, A.: »Die Verlobten« (Übers.) – VII (1821–1827) 771, 783, 796, 799–801, 803, 804, 806, 810 – VIII (1828–1832) 53, 343 L’Estocq (Tochter des Erfurter Regierungsrates Ludwig von L’Estocq. 1824 und 1831 erwähnt) – VII (1821–1827) 385 [?] – VIII (1828–1832) 569 L’Estocq (Bruder der Albertine von L’Estocq. Preuß. Offizier. 1807 erwähnt) – V (1807–1813) 111, 112 L’Estocq, Frau von (Ehefrau des Regierungsrates Ludwig von l’Estocq. 1830 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 403 L’Estocq, Albertine von (1776–1861) – V (1807–1813) 110–112, 441 L’Estocq, Anton Wilhelm von (1738–1815) – V (1807–1813) 436 L’Estocq, Ludwig von (Sohn des Ludwig Heinrich von L’Estocq. Regierungsrat in Erfurt. Geb. 1801) – VII (1821–1827) 385, 403 L’Estocq, Ludwig Heinrich von (1756–1837) – III (1789–1798) 98 – VII (1821–1827) 706 – VIII (1828–1832) 196 Leszczynski, Stanislaw, König von Polen (1677– 1766) – I (1749–1775) 345, 375 Leti, Gregorio (1630–1701) ˜ »Historia o vero Vita di Elisabetta« · V (1807– 1813) 749 ˜ »Vita di Donna Olimpia Maldachini« · III (1789–1798) 487 Leuchs, Johann Georg (1765–1836) ˜ »Versuch einer auf Thatsachen gegründeten und freimüthigen Charakteristik der Kaiser und Könige Deutschlands« · VII (1821–1827) 81 Leuchsenring, Franz Michael (1746–1827) – I (1749–1775) 483, 547, 586, 588, 590, 591, 593, 602, 603, 658, 741 Leuchtenberg, Eugen, Herzog von s. Beauharnais, Euge`ne Rose de Leukippos (Griech. mytholog. König) – III (1789–1798) 153 Leutenberg, Johann Christoph (Um 1777–1821) – IV (1799–1806) 605 – V (1807–1813) 122 – VI (1814–1820) 288 [?] Leuthbecher (Schultheiß in Melpers/Rhön. 1780 erwähnt) – II (1776–1788) 296 Leuvarden, von (Staatswissenschaftler. 1804 in Göttingen erwähnt)

240 – IV (1799–1806) 521 Levaillant, Franc¸ois (1753–1824) – III (1789–1798) 538 ˜ »Voyage dans l’inte´rieur de l’Afrique . . .« · III (1789–1798) 712 Levau [Leveau], Louis (Um 1612–1670) – I (1749–1775) 342 Le´vesque de Burigny, Jean (1692–1785) ˜ »Histoire des revolutions de l’empire de Constantinople« · IV (1799–1806) 766, 768 Levetzow (Familie) – VII (1821–1827) 71, 159, 160, 164, 165, 218, 275, 277–281, 284–286, 291–295, 305, 306, 327, 461, 507, 672 – VIII (1828–1832) 250, 526 Levetzow, Amalie von s. Rauch, Amalie von Levetzow, A m a l i e Theodore Caroline von, geb. Freifrau von Brösigke (1787–1868) – IV (1799–1806) 710–712 – V (1807–1813) 436, 438 – VII (1821–1827) 71 [?], 72, 161, 214, 273, 275, 282, 283, 286, 288, 289, 291–295, 297, 326, 327, 334, 335, 367, 371, 372, 421, 427, 461, 462, 487, 550, 672, 678, 779, 781, 782 – VIII (1828–1832) 45, 250, 526 Levetzow, Bertha von s. Mladota von Solopisk, Bertha Levetzow, U l r i k e Theodore Sophie von (1804– 1899) – V (1807–1813) 436 – VII (1821–1827) 71, 77, 78, 159, 160, 164, 165, 168, 171, 214, 218, 273, 279–289, 291, 292, 294, 295, 297–299, 307, 321, 324, 325, 327, 334, 367, 371, 402, 427, 487, 507, 550, 781 – VIII (1828–1832) 83, 250 Levezow, Jakob Andreas C o n r a d (1770–1835) – IV (1799–1806) 375 – VI (1814–1820) 193, 194, 284, 319 ˜ Goethe-Porträtmedaille · VII (1821–1827) 601, 605 »Über den Antinous . . .« · V (1807–1813) 286 ˜ Levi, Israel (1784–1856) – IV (1799–1806) 397 [?] Levin s. Robert, E. F. L. Levin, Rahel s. Varnhagen von Ense, Rahel Levrault, Laurent Franc¸ois X a v i e r (1762–1821) – VIII (1828–1832) 302 Lewandowski, Michail Fjodorowitsch (Geheimsekretär und Schatullier Maria Pawlownas in Weimar. 1810–1814 erwähnt) – V (1807–1813) 458, 484, 487, 527 – VI (1814–1820) 43 Lewin, A. (Bernsteinarbeiter aus Tilsit. 1830 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 350 Lewis, Matthew Gregory (1775–1818)

Namenregister – III (1789–1798) 170, 172, 239 – VI (1814–1820) 616 Lewis, Meriwether (1774–1809) ˜ »Voyage des Capitaines Lewis et Clarke . . .« · VI (1814–1820) 617 Leybold, Johann Friedrich (1755–1838) – III (1789–1798) 641, 683, 704 Leybold, Karl Jakob Theodor (1786–1844) – III (1789–1798) 683 – VII (1821–1827) 522, 681 ˜ »Charon« · VII (1821–1827) 498, 499, 501, 502, 504–506, 508, 510, 511, 514, 516, 518–520, 596, 602, 604, 605, 620 Leyden, Lucas van (1494–1533) – II (1776–1788) 275 – VI (1814–1820) 124, 128, 232, 505 Leyen, Friedrich Damian von der (Dompropst in Mainz. 1792 erwähnt) – III (1789–1798) 176 Leyen [Ley], Philipp Franz Graf von der (1766– 1829) – II (1776–1788) 283, 357 Leykam, Philipp Franz von (Diplomat, hessendarmstädtischer Gesandter am preuß. Hof. 1813 erwähnt) – V (1807–1813) 685 Leyser, Augustin von (1683–1752) – I (1749–1775) 394 – III (1789–1798) 744 ˜ »Meditationes ad Pandectas« · I (1749–1775) 335, 352 ˜ »Praelectiones ad Jo. Schilteri Institutionum juris canonici« · I (1749–1775) 352 Leyser, Friedrich Wilhelm von (1731–1815) – IV (1799–1806) 359, 392 Lezay-Marne´sia, Paul A d r i e n Franc¸ois Marie de (1769–1814) – V (1807–1813) 500 [?] – VI (1814–1820) 708 L’Hermite, Daniel (1584–1613) ˜ »Aulicae Vitae ac civilis« · VI (1814–1820) 481 Liberati s. Zieten, August Carl Friedrich von Lichnowsky, E d u a r d Maria von (1749–1845) – V (1807–1813) 613, 614 ˜ »Denkmale der Baukunst in dem österreichischen Kaiserthume« · VII (1821–1827) 22 Lichnowsky, K a r l Alois Johann Nepomuk Vinzenz Leonhard Fürst (1761–1814) – V (1807–1813) 419–423, 426, 439, 453, 477, 482, 609, 610, 612–614 Lichtenberg, August Ernst von (1798 in Weimar erwähnt) – III (1789–1798) 729 Lichtenberg, Carl F r i e d r i c h Ernst von (1732/33–1790) – II (1776–1788) 27, 43, 55, 70, 76, 90, 114, 116, 117, 121, 125, 163, 180, 194, 287, 316, 430

Liechtenstein, A l o i s [Louis] Gonzaga Joseph Fürst von und zu Lichtenberg, Christian Friedrich (1734–1790) ˜ »Lampedo« (Melodram. Text. Komponist G. J. Vogler) · II (1776–1788) 268 Lichtenberg, Georg Christoph (1742–1799) – II (1776–1788) 279, 287, 417 – III (1789–1798) 54, 161, 165, 274, 283, 284, 288, 294, 314, 344, 424, 442, 455, 528, 554, 558, 703 – IV (1799–1806) 86, 597, 675 – VI (1814–1820) 635 ˜ »Ausführliche Erklärung der Hogarthischen Kupferstiche« – III (1789–1798) 344, 428, 504, 528 – IV (1799–1806) 285 »Vermischte Schriften« ˜ – IV (1799–1806) 137 – V (1807–1813) 329, 333 Lichtenberg, Ludwig Christian Christoph von (1784–1845) – II (1776–1788) 287 – IV (1799–1806) 406 Lichtenberg, Luise von (Ehefrau des August Ernst von Lichtenberg. 1798 in Weimar erwähnt) – III (1789–1798) 729 Lichtenberg, Sophie Marie Caroline von (1755– 1794) – III (1789–1798) 94 Lichtenberger (1775 als Briefpartner erwähnt) – I (1749–1775) 717 Lichtenstädt, Jeremias Rudolf (1792–1849) ˜ »Platon’s Lehren auf dem Gebiete der Naturforschung und der Heilkunde« – VII (1821–1827) 802 – VIII (1828–1832) 14, 25, 26 Lichtenstein s. a. Franck von Lichtenstein Lichtenstein, Anton August Heinrich (1753– 1816) – IV (1799–1806) 620 Lichtenstein, C a r l A u g u s t Julius Otto von (1767–1845) – V (1807–1813) 142 – VI (1814–1820) 700 ˜ »Firdusi« (Oper) · VII (1821–1827) 107 Lichtenstein, Friedrich Carl von (Gothaischer Geheimrat. 1782 erwähnt) – II (1776–1788) 388 Lichtenstein, Johann Georg August von (1783– nach 1834) – V (1807–1813) 378 Lichtenstein, M a r t i n H e i n r i c h [Henrich] Carl (1780–1857) – V (1807–1813) 188, 191 – VII (1821–1827) 803 – VIII (1828–1832) 219, 220 »Lichtstrahlen. Beiträge zur Geschichte der Jahre 1805, 1806 und 1807« (Zs.)

241

– V (1807–1813) 168, 172 Licinius (Röm. Kaiser. Gest. 325 n. Chr.) – VII (1821–1827) 123 Lieb (Hofrat. 1785 in Karlsbad erwähnt) – II (1776–1788) 482 Lieber, C a r l Wilhelm (1791–1861) – V (1807–1813) 561, 659, 661, 678, 681, 682, 685, 689, 756 – VI (1814–1820) 78, 201, 202, 211, 392, 523, 549, 560, 577, 607, 638, 639, 641, 646, 687, 704, 714, 715, 722 [?], 788 – VII (1821–1827) 26, 27, 60, 63, 86, 89, 90, 91, 93, 184, 190, 193, 369, 458, 495, 636, 652, 658, 661, 681, 699, 734, 735, 737, 738, 742–746, 754, 755, 758, 762, 763, 779, 786, 800 – VIII (1828–1832) 49, 50, 52, 54, 55, 60, 148, 202, 214, 218, 226, 299, 312, 323, 581 ˜ Bilderrestaurierungen, darunter das Altarbild von Lucas Cranach d. Ä. in der Stadtkirche zu Weimar – VII (1821–1827) 801 – VIII (1828–1832) 46, 47, 49, 52, 53, 58, 85, 86, 219, 226, 247, 267, 318, 319, 581 Einrichtung eines Ateliers für Restaurationsar˜ beiten · VIII (1828–1832) 52 ˜ »Freischütz« (Gemälde) · VII (1821–1827) 257, 329 Lieber, Franz (1798–1872) – VII (1821–1827) 727 Lieber, Gottlieb Friedrich (1767–1809) – IV (1799–1806) 27 Lieber, Johann Christian (1757–1836) – V (1807–1813) 661, 685 Lieberkühn, Johann Nathanael (1711–1756) – IV (1799–1806) 618 Liebeskind, Gottlieb Heinrich (Bibliotheksdiener in Jena. 1828 und 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 94, 286 Liebhaber, A m a l i e L u i s e Henriette von (1779–1845) – VII (1821–1827) 439, 799 ˜ »Poetische Versuche« · VII (1821–1827) 404 Liebhardt, Johann Andreas (1713–1788) – III (1789–1798) 614 Liebholdt, Johann Wilhelm (1740–1806) – I (1749–1775) 338, 459, 460, 481 – III (1789–1798) 300 Liebich, Johann Carl (1773–1816) – VI (1814–1820) 90 Liebisch (Putzmacherin in Weimar. 1818 erwähnt) – VI (1814–1820) 608 »Der lieblose Knecht« (Oper. Anonym) – II (1776–1788) 528 Liechtenstein, A l o i s [Louis] Gonzaga Joseph Fürst von und zu (1780–1833)

242 – V (1807–1813) 730, 751 Liechtenstein, Joseph Wenzel Lorenz Fürst von und zu (1696–1772) – I (1749–1775) 123 Liechtenstein, M o r i t z Joseph Johann Baptist von und zu (1775–1819) – V (1807–1813) 422–426, 429, 606, 608, 612, 613, 724, 727, 728, 730–732, 734, 750, 751 Liechtenstein, Marianne Josepha Fürstin von und zu (1770–1849) – IV (1799–1806) 702 Liechtenstein, Marie L e o p o l d i n e von und zu (1788–1846) – V (1807–1813) 606, 608, 612, 724, 728, 730–732, 734 Liechtenstein, Philipp Joseph, Prinz von und zu (1762–1842) – II (1776–1788) 560, 563, 566, 569, 570 Liegniser, Louis (Aus Breslau. 1824 in Weimar erwähnt) – VII (1821–1827) 420 Liegnitz (Fürstentum) ˜ s. Heinrich XI. Liese (Magd bei Fam. Brion in Sessenheim. 1770 erwähnt) – I (1749–1775) 401, 403 Lieven, Charlotte Karlowna Fürstin von (1743– 1828) – VI (1814–1820) 607, 608, 610 Lieven, C h r i s t o p h Heinrich von (1774–1839) – V (1807–1813) 213, 215, 218, 222, 223 Lieven, Dorothea von (1786–1857) – V (1807–1813) 223 Lieven, Friedrich Georg von (1748–1800) – I (1749–1775) 192, 280, 282, 287 Lieven, Karl Georg von (1778–1826) – III (1789–1798) 645 Lie´vin, A. (Aus Danzig. 1831 Goethes Gast) – VIII (1828–1832) 476 Ligne, C a r l Joseph Fürst von (1735–1814) – III (1789–1798) 778 – IV (1799–1806) 443, 705 – V (1807–1813) 85, 438, 439, 442–444, 465, 466, 541, 542, 610, 612, 613 – VI (1814–1820) 169, 171, 172 Ligne, Christine [Titine] Prinzessin von s. O’Donell von Tyrconell, Christine Gräfin Lila s. Stockhausen, Louise von Lille, Gräfin s. Marie Josephine Louise von Frankreich Lillo, George (1693–1739) ˜ »The London Merchant« · I (1749–1775) 72, 178 Limburger, Christian Gottlieb (Leipziger Kammerrat. 1808 und 1810 erwähnt) – V (1807–1813) 202, 422 Limburger-Eisenstuck (Familie)

Namenregister – V (1807–1813) 201 [?], 202 [?], 203 [?] Limburger-Eisenstuck, Frau (Ehefrau des Christian Gottlieb Limburger. 1808 erwähnt) – V (1807–1813) 201 [?]. 202 [?], 205 [?], 212 [?], 214 [?], 422 Limprecht, Johann Christian (1739/1741–1812) – I (1749–1775) 166, 209, 248, 259, 270, 271, 361, 362 Linck, Lorenz (Glasmaler. Von 1620–1630 erwähnt) – I (1749–1775) 442 Lincke, Frau (1816 Köchin bei Goethe) – VI (1814–1820) 370 Lincker s. Lyncker Lindahl, Johan Niklas (1762–1813) – III (1789–1798) 761 Lindau, Frau von (Verwandte [Mutter?] des Heinrich Julius von Lindau. 1777 und 1779 erwähnt) – II (1776–1788) 121, 196, 273 [?] Lindau, von (1817 in Weimar erwähnt) – VI (1814–1820) 456 Lindau, Heinrich Julius von (1754–1776) – I (1749–1775) 729, 735, 752 – II (1776–1788) 16, 19, 24, 27, 33, 94, 96, 116, 196, 197, 273 Lindau, Wilhelmine s. Beaulieu-Marconnay, Wilhelmine Lindenau, B e r n h a r d August von (1779–1854) – V (1807–1813) 184, 496, 542, 569, 624 – VI (1814–1820) 459, 460, 477, 632, 635, 654, 755 – VII (1821–1827) 239, 253, 443, 462, 571, 775 – VIII (1828–1832) 200 Lindenau, Heinrich Gottlieb von (1723–1789) – I (1749–1775) 230, 232 Lindenau, K a r l Heinrich August von (1755– 1842) – I (1749–1775) 193, 194, 212, 230, 237, 238, 242, 244, 258, 272, 326, 371, 448 Lindenfels, Joseph Benedict (1762–1833) ˜ »Joh. Wit gen. v. Dörring und ich, sein vermeintlicher Gegner, vor dem Richterstuhle des Publikums« · VIII (1828–1832) 15 Lindenzweig, Johann Christian (1762–1839) – III (1789–1798) 454 – IV (1799–1806) 101, 297, 456, 496 Lindfors, Martin Johann (1800–1869) – VIII (1828–1832) 97 Lindheimer, Anna Margaretha s. Fre´mont, Anna Margaretha Lindheimer, Cornelius (1671–1722) – I (1749–1775) 502 Lindheimer, Georg Wilhelm (Syndikus in Frankfurt a. M. 1771 erwähnt) – I (1749–1775) 466 Lindner, F r i e d r i c h Georg L u d w i g (1772– 1845)

Lister, Thomas Henry – VI (1814–1820) 72–77 Lindner, Johann Heinrich (Obergeleitseinnehmer in Erfurt. 1785 erwähnt) – II (1776–1788) 492 Lindner, Johannes (1790–1853) – VIII (1828–1832) 375 Lindt, Anton Franz Hermann von (1730–1805) – III (1789–1798) 493 Lingelbach, Johannes (1622–1687) – III (1789–1798) 275 Lingen s. Ilten, Caroline von Link, Heinrich Friedrich (1767–1851) – VIII (1828–1832) 464, 465 ˜ »Bemerkungen auf einer Reise durch Frankreich, Spanien und vorzüglich Portugal« · IV (1799–1806) 185 ˜ »Elementa philosophiae botanicae« · VIII (1828–1832) 221, 459, 463 Linke, Mad. (Ehefrau des Johann Heinrich Linke. 1765 erwähnt) – I (1749–1775) 178 Linke, Christiane Elisabeth (Tochter des Johann Heinrich Linke. Geb. 1720) – I (1749–1775) 169 Linke [Lynke], Johann Christian (Buchbinder in Jena. 1821 und 1825 erwähnt) – VII (1821–1827) 86, 96, 460, 461 Linke, Johann Heinrich (1674–1734) – I (1749–1775) 169, 178 Linker [Lyncker] und Lützenwick (Familie) – VI (1814–1820) 225 Linker [Lyncker] und Lützenwick, Agnes M a t h i l d e von (1801–1830) – VI (1814–1820) 224, 229 – VII (1821–1827) 13, 14, 128, 188, 238 Linker (Lyncker) und Lützenwick, C a r o l i n e Eleonora Christiana von (1779–1863) – VI (1814–1820) 224, 229 – VII (1821–1827) 128 Linker (Lyncker) und Lützenwick, Johann Friedrich Carl Albert von (1773–1844) – V (1807–1813) 152 – VIII (1828–1832) 510 Linker (Lyncker) und Lützenwick, Joseph Johann Jakob von (1747–1807) – II (1776–1788) 60, 193 – III (1789–1798) 47, 744 – IV (1799–1806) 474 Linne´, Carl von (1707–1778) – I (1749–1775) 168 – II (1776–1788) 372, 465, 479, 499, 523, 626 – III (1789–1798) 46, 54, 154, 309, 763 – V (1807–1813) 689 – VI (1814–1820) 278, 401, 406, 428, 467, 660 ˜ »Genera Plantarum« · II (1776–1788) 617, 687 ˜ »Metamorphosis Plantarum« · VI (1814–1820) 493, 494

243

˜ »Philosophia botanica«

– II (1776–1788) 494 – VI (1814–1820) 417, 420 ˜ »Semina muscorum detecta« · II (1776–1788) 472 ˜ »Systema naturae« · II (1776–1788) 687 ˜ »Systema vegetabilium« (Hrsg. von K. P. J. Sprengel) · VII (1821–1827) 417, 423, 424 Linsingen, [vermutl. August Heinrich von] (1764– 1817) – III (1789–1798) 83 Lippe, C. (Aus Braunschweig. Lehrer in Hofwyl. 1817 erwähnt) – VI (1814–1820) 458, 476 Lippe-Detmold (Fürstentum) ˜ s. Leopold I. ˜ s. Pauline Christine Wilhelmine Lippert, Philipp Daniel (1702–1785) – I (1749–1775) 181 – III (1789–1798) 117 ˜ »Dactyliotheca universalis . . . « – I (1749–1775) 182, 219 – VII (1821–1827) 537, 538 ˜ »Erklärung von Schaumünzen, deren Gepräge eine Reihe Begebenheiten aus der römischen Geschichte vorstellen« · VII (1821–1827) 666 Lippi, Annibale (Italien. Architekt. Spätes 16. Jh.) – II (1776–1788) 581 Lippoldt, Franz (Vor 1688–1768) – I (1749–1775) 292, 474 Lips, Johann Heinrich (1758–1817) – I (1749–1775) 736, 763 – II (1776–1788) 260, 574–576, 627, 637, 648, 653, 661, 670, 682, 689, 695 – III (1789–1798) 22, 24, 27, 28, 31, 34, 41, 46, 47, 49, 50, 55, 60, 62, 93, 111, 112, 115, 118, 120, 124, 127, 136, 164, 234, 276, 323, 425, 704, 776 – IV (1799–1806) 18, 57, 73 – VI (1814–1820) 141 – VII (1821–1827) 346 – VIII (1828–1832) 277, 278 Lipsius, Justus [Joest Lips] (1547–1606) – VII (1821–1827) 20, 378 Liscow, Christian Ludwig (1701–1760) ˜ »Satyren der Deutschen« · V (1807–1813) 541 Liser [Liseur], Nikolaus (Husar in sachsen-weimarischen Diensten. 1792 in Frankreich erwähnt) – III (1789–1798) 204, 206, 209, 211 Lisiewska, F r i e d e r i k e Julie von (1772–1856) – V (1807–1813) 565 Liskenne, Charles [Pseud. für F. P. Fonton. s. dort] List, Georg Dietrich Karl (1755–1789) – I (1749–1775) 739 Lister, Thomas Henry (1800–1842)

244

˜ »Granby« · VII (1821–1827) 655, 656 Liszewska s. Lisiewska »Literarische Analecten« (Zs.) – VI (1814–1820) 403, 404, 423 »Literarischer Reichsanzeiger oder Archiv der Zeit und ihres Geschmacks« (Zs.) – IV (1799–1806) 59 »Literarisches Conversationsblatt« (Zs.) – VII (1821–1827) 580 [?] »Literarisches Museum« (Zs.) – VI (1814–1820) 365, 431, 438, 440, 467 »Literarisches Wochenblatt« (Zs.) – VI (1814–1820) 790 »Literary Gazette« (Engl. Ztg. London) – VIII (1828–1832) 407 Litta, Pompeo (1781–1852) ˜ »Famiglie celebri d’Italia« – VI (1814–1820) 689 – VIII (1828–1832) 536 Livius, Titus (Röm. Geschichtsschreiber. 59 v. Chr.–17 n. Chr.) – II (1776–1788) 574–576 ˜ »Ab urbe condita« – I (1749–1775) 350 – IV (1799–1806) 359 – VI (1814–1820) 535 »Livre d’amour, ou folastreries du vieux temps« (Paris, 1821) – VII (1821–1827) 441, 443 Lobanow-Rostowski, Alexander, Fürst von (Russ. Offizier und Schriftsteller. 1822, 1823 erwähnt) – VII (1821–1827) 160–164, 180, 271, 274, 275 ˜ »Evangelium Matthäi« · VII (1821–1827) 168 Lobe, Christian Gottlob E d u a r d (1799–1873) – VII (1821–1827) 474, 512, 514, 584, 786, 817 ˜ »Tiefurt« (Kupferstich) · VIII (1828–1832) 504 [?] ˜ »Weimar« (Kupferstich) · VIII (1828–1832) 504 [?] Lobkowitz (Familie) – V (1807–1813) 443 Lobkowitz, Franz J o s e p h Maximilian Ferdinand Fürst von (1772–1816) – V (1807–1813) 443, 463, 464, 630 Lobkowitz, Marie Karoline Therese Fürstin von (Ehefrau des Franz Joseph Maximilian von Lobkowitz. 1810 erwähnt) – V (1807–1813) 443 Lobkowitz zu Hassenstein, Bohuslaw Baron von (1462–1510) – VIII (1828–1832) 448, 449 ˜ »Farrago poematum . . .« · VIII (1828–1832) 446 ˜ »Ode latine sur Carlsbad« (Gedicht) · VIII (1828–1832) 446 »Lobrede auf den Herrn Friedrich Karl Kasimir Freyherrn von Creuz« (1772) – I (1749–1775) 514

Namenregister Lobstein, Johann Friedrich Daniel (1777–1840) – I (1749–1775) 395, 396, 407, 425, 464 – VI (1814–1820) 479 ˜ Löbenstein-Löbel, E. L.: »Traite´ sur l’usage et les effets des vins dans les maladies dangereuses et mortelles« (Übers. aus dem Deutschen) · VI (1814–1820) 479 Locatelli, Andrea (Um 1660–1741) – I (1749–1775) 569 Locheri (Sohn des königl. Balletmeisters in Berlin. 1803 erwähnt) – IV (1799–1806) 406 Lochner (Senator in Görlitz. 1772 erwähnt) – I (1749–1775) 489 Lochner, Michael Friedrich (1662–1720) ˜ »Papaver ex omni antiquitate erutum . . .« · VIII (1828–1832) 142 Lochner, Stephan (Um 1400–1451) – VI (1814–1820) 231 »Locrine« s. »The Lamentable Tragedie of Locrine« Loder (Familie) – III (1789–1798) 453, 465, 722 – IV (1799–1806) 21–23, 78, 116, 128, 139, 143, 153, 257, 264, 265, 267, 269, 275, 355 – V (1807–1813) 63 Loder, Berta (1796–1842) – V (1807–1813) 310 Loder, Charlotte L u i s e Auguste von (1773– 1847) – III (1789–1798) 385, 729, 730, 732 – IV (1799–1806) 22, 116, 227, 281, 318, 380, 381, 768 – V (1807–1813) 61, 234, 250, 251, 307, 309 – VII (1821–1827) 620 – VIII (1828–1832) 430 Loder, Eduard von (1786–1812) – V (1807–1813) 658, 659, 670, 673 ˜ »Dissertatio inauguralis sistens historiam phthisis pulmonalis . . .« · V (1807–1813) 659 Loder, Justus Christian von (1753–1832) – II (1776–1788) 281, 292, 296, 300, 303, 334, 348, 351, 356, 363, 369, 376, 399, 432, 433, 435, 445, 446, 452, 453, 457–460, 462, 466, 476, 480, 497, 507, 508, 510, 520, 686, 690, 693, 695 – III (1789–1798) 19, 32, 40, 64, 111–114, 120, 161, 287, 301, 333, 357, 359, 360, 362, 365, 369, 380, 385, 435–437, 447–449, 456, 469, 482, 491, 495, 500, 501, 503, 504, 509, 510, 537, 550, 551, 554, 558–560, 583, 585, 587, 592, 605, 607, 722–725, 729, 730, 732, 743, 756, 764, 765, 771, 778 – IV (1799–1806) 16, 21, 22, 24, 32–34, 38, 40, 47, 52, 65, 66, 68, 69, 75, 79, 81, 87, 105, 106, 113, 116, 117, 126–128, 134, 139, 141, 142, 150, 152, 156, 170, 171, 175, 196, 219, 225, 227, 228, 232, 235– 238, 255–258, 263–265, 268, 270, 275–277, 281, 293, 308–310, 312, 316, 317, 328, 354, 355, 358,

Löw von und zu Steinfurth, L o u i s e von, geb. von Diede 364, 370, 376, 380, 381, 392, 407, 409, 413, 414, 417, 419, 433, 514, 532, 604, 630, 655 – V (1807–1813) 57, 234, 250, 252, 282, 296, 309, 310, 346, 444, 543, 640, 658, 659 – VI (1814–1820) 182 – VII (1821–1827) 790, 791 – VIII (1828–1832) 59, 106, 128, 158–161, 206, 207, 401, 474, 501 ˜ »Anatomische Tafeln« – III (1789–1798) 301 – VII (1821–1827) 437, 679 ˜ »Anatomisches Handbuch« · II (1776–1788) 693 ˜ »Index praeparatorum aliarumque rerum ad anatomen spectantium . . .« · VII (1821–1827) 417, 423 Lodge, Edmund (1756–1839) ˜ »Portraits of illustrious personages of Great Britain« · VII (1821–1827) 583 Löbbeke, Carl Friedrich (Aus Braunschweig. 1807 erwähnt) – V (1807–1813) 133 ˜ »Sophonisbe« (Manuskript) · V (1807–1813) 133 Loeben, Ferdinand August O t t o H e i n r i c h Graf von (1786–1825) – V (1807–1813) 439 – VI (1814–1820) 48, 584 – VII (1821–1827) 481 ˜ »Guido« · V (1807–1813) 439 Loeben, Johanne Viktorie Gottliebe Gräfin von (1784–1829) – VI (1814–1820) 584 – VII (1821–1827) 271, 279 Loeben, Kurt Friedrich Wilhelm L e o p o l d von (1774–1826) – V (1807–1813) 512, 516 Löbenstein-Löbel, E d u a r d Leopold (1779– 1819) – V (1807–1813) 679 – VI (1814–1820) 361, 362, 467, 469, 471, 479, 536, 565 ˜ »Grundriss der Semiologie des Auges für Aerzte « · VI (1814–1820) 521 ˜ »Traite´ sur l’usage et les effets des vins dans les maladies dangereuses et mortelles . . .« (Aus dem Deutschen übers. von J. F. Lobstein) · VI (1814–1820) 479 Löber, A d o l f Christoph Friedrich (1747–1785) – II (1776–1788) 476 Löffler, J o s i a s Friedrich Christian (1752–1816) – V (1807–1813) 338 Löhr (Tochter der Leipziger Malerin Juliane Wilhelmine Löhr. 1814 in Weimar erwähnt) – VI (1814–1820) 34 Löhr, Johann Andreas Christian (1764–1823) ˜ »Das Buch der Mährchen für Kindheit und Jugend« · VIII (1828–1832) 479

245

Löhr, Juliane Wilhelmine (1768–1837) – V (1807–1813) 742, 775 Loen, Johann Jost von (1737–1803) – III (1789–1798) 533 Loen, Johann Michael von (1694–1776) – I (1749–1775) 83, 84 – III (1789–1798) 533 ˜ »Die einzige wahre Religion . . .« · I (1749–1775) 83 ˜ »Neue Sammlung der merkwürdigsten Reisegeschichten« · I (1749–1775) 53 ˜ »Der redliche Mann am Hofe . . .« · I (1749–1775) 83 Loen, Sibylla Maria (Schwester von Goethes Großmutter A. M. Textor. 1759 erwähnt) – I (1749–1775) 83 Löper, Johann Christian (Kaufmann in Frankfurt a. M. 1765 erwähnt) – I (1749–1775) 177 Löschner, Johann Christian Ludwig (1735–1799) – II (1776–1788) 396, 521 Löser, [vermutl. Jakob] (1793 erwähnt) – III (1789–1798) 260 Loesner, Christoph Friedrich (1734–1803) – IV (1799–1806) 27 Lössel, Karl (Instrumentenmacher in Jena. 1819 erwähnt) – VI (1814–1820) 621, 622 Lößl, Ignaz (1782–1849) – VII (1821–1827) 80, 169, 176, 178, 188, 193, 198, 296, 298, 318, 700, 702–704, 756, 805 Loevenich, Batholomäus von (1799–1853) ˜ »Reise nach Spitzbergen« · VIII (1828–1832) 361 Loevenich, Charlotte Susanne von (1771–1835) – V (1807–1813) 141, 143, 144, 151, 153, 163 – VI (1814–1820) 769 Loevenich, Friedrich von (Kaufmann in Frankfurt a. M. Gest. 1795) – V (1807–1813) 141 Loevenich, Maria Susanna von s. Voigt, Maria Susanna Loevenich, Sophie von (1789–1814 oder 1815) – V (1807–1813) 144, 251 Loevy, Hermann (Mediziner. 1832 erwähnt) ˜ »Über Polarität« · VIII (1828–1832) 584–586, 604 Löw (Familie) – II (1776–1788) 163 – VIII (1828–1832) 257, 268 Löw von und zu Steinfurth, Karl Friedrich Ludwig von (1803–1868) – VII (1821–1827) 768 – VIII (1828–1832) 260 Löw von und zu Steinfurth, L o u i s e von, geb. von Diede (1778/1800–1857/58) – VI (1814–1820) 111 – VIII (1828–1832) 102

246 Löw von und zu Steinfurth, Luise (Tochter des Philipp von Löw. Geb. 1807) – VIII (1828–1832) 102 Löw von und zu Steinfurth, Philipp von (1756– 1841) – VI (1814–1820) 108, 111 Löw von und zu Steinfurth, S o p h i e Marie Margarethe, geb. von Diede (1730–1815) – II (1776–1788) 162, 163 Löwe, Ferdinand (1787–1832) – VIII (1828–1832) 36 Löwe, Johann Karl Gottfried (1796–1869) – VI (1814–1820) 765 Loewenich, Bartholomäus (1722–1798) – I (1749–1775) 42 Loewenich, Isaak (1751–1820) – I (1749–1775) 42 Löwenstein-Wertheim, Graf von (1797 in Nürnberg erwähnt) – III (1789–1798) 685 Löwenstern, Christina Friederike von (1797–1802 in Weimar. Geb. 1761) – III (1789–1798) 731 – IV (1799–1806) 27, 80, 106 Löwenstern, Katharina Jakobine A u g u s t e von (1785–1860) – III (1789–1798) 731 – IV (1799–1806) 27, 80, 106 Löwenstern, Paul Ludwig Johann von (1752-um 1825) – IV (1799–1806) 80, 106 Löwenthal, Maximilian Ritter von (1799–1872) – VII (1821–1827) 193 Löwis of Menar, Andreas von (1777–1839) ˜ »Vom Leben der Erde« · V (1807–1813) 134, 135 Logau, Friedrich von (1604–1655) – VIII (1828–1832) 446 Loge »Amalia« s. Freimaurer-Loge »Amalia« Logier, Johann Bernhard (1777–1846) – VII (1821–1827) 768, 775 Lokmaˆn [Lockman] (Legendärer arab. Weiser und Dichter. 12./13. Jh.) – VI (1814–1820) 185 Lollot s. Brühl, Carl Friedrich Moritz Paul von Lomazzo, Giovanni Paolo (1538–1600) ˜ »Trattato dell’arte della pittura, scultura ed architettura« – II (1776–1788) 646, 647 – VI (1814–1820) 531 Lombard (Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 224 Lombard, Peter (1775–1807) – IV (1799–1806) 506 Lombardo, Antonio (Um 1458–1516) – III (1789–1798) 76 Lombardo, Pietro (Um 1435–1515)

Namenregister – II (1776–1788) 545 – III (1789–1798) 76 Lombardo, Tullio (Um 1455–1532) – III (1789–1798) 76 Lome´nie, Comte de Brienne, Henri Louis de (1635–1698) ˜ »Me´moires ine´dites« · VIII (1828–1832) 30, 31 »The London Magazine« (Zs.) – VII (1821–1827) 37, 57, 85, 87 – VIII (1828–1832) 287 Londonderry, Henry Robert Stewart Castlereagh, Marquis von (1769–1822) – VII (1821–1827) 178 Longchamp, Se´bastien G. (1718–1793) ˜ »Me´moires sur Voltaire et sur ses ouvrages« (zus. mit J.-L. Wagnie`re) – VII (1821–1827) 559 – VIII (1828–1832) 201, 215 Longhena, Baldassare (1598–1682) ˜ »Santa Maria degli Scalzi« (Kirche in Venedig) – II (1776–1788) 542 – III (1789–1798) 76 ˜ »Santa Maria della Salute« (Kirche in Venedig) – II (1776–1788) 542 – III (1789–1798) 77 Longhi, C a r o l i n a Delphine (Italien. Harfenistin und Pianistin. 1811 erwähnt) – V (1807–1813) 494–496 Longhi, Guiseppe (1766–1831) – VIII (1828–1832) 145, 517 ˜ Kupferstich nach Raffaels »Lo Sposalizio« · VII (1821–1827) 24, 25, 27, 34, 457, 458 ˜ »La calcografia . . .« · VIII (1828–1832) 506, 507, 514, 522, 531, 537, 539, 540, 545, 546, 556 Longinus Cassius (röm. Krieger und Autor. Um 213–273 n. Chr.) – VI (1814–1820) 24 ˜ »Über das Erhabene« · II (1776–1788) 324 Longos (Griech. Autor. Um 200 n. Chr.) – V (1807–1813) 542 ˜ »Longos des Sophisten Daphnis und Chloe« (Übers. von F. Passow) · V (1807–1813) 534, 542 ˜ »Daphnis und Chloe« – V (1807–1813) 54, 91–93, 534, 542 – VII (1821–1827) 466, 467 – VIII (1828–1832) 157, 466, 467 Loos (Student der Rechte in Straßburg. 1771 erwähnt) – I (1749–1775) 451 Loos, G o t t f r i e d Bernhard (1773–1843) – VI (1814–1820) 374 – VII (1821–1827) 171, 174, 186, 191, 218, 304, 533, 534, 706, 708 – VIII (1828–1832) 60 ˜ Goethe-Porträtmedaille · VII (1821–1827) 601, 605

Louis Bonaparte, König von Holland Loos, D a n i e l Friedrich (1735–1819) – IV (1799–1806) 500 – VII (1821–1827) 465 Loos, Johann Jacob (Um 1774–1838) – VI (1814–1820) 125 Lope de Vega Carpio, Fe´lix (1562–1635) – VIII (1828–1832) 299 Lorch, Caroline (Kammerfrau am Weimarer Hof. 1830 erwähnt) – VIII (1828–1832) 308 Lorenz (Besucher Weimars im Juni 1776) – II (1776–1788) 53 Lorenzi, Giovanni Battista (Um 1719–1807) ˜ »Die bestrafte Eifersucht« (Oper) · III (1789– 1798) 692, 707, 708, 710 Lorenzo, Pater s. Fantoni, Lorenzo Lorrain, Claude (1600–1682) – I (1749–1775) 555 – II (1776–1788) 560, 581, 595, 613, 618, 657, 662, 672 – III (1789–1798) 644, 645, 648, 681, 688, 690 – IV (1799–1806) 476, 675 – V (1807–1813) 132, 446, 735 – VI (1814–1820) 705, 785, 789 – VII (1821–1827) 243, 340, 603, 646 – VIII (1828–1832) 37, 206, 217, 235, 236, 343, 348, 561, 584 ˜ »Liber veritatis« · VIII (1828–1832) 198–200 ˜ »Der Morgen« · VII (1821–1827) 245 ˜ »Die Tageszeiten« · II (1776–1788) 214 Lorsbach, Georg Wilhelm (1752–1816) – V (1807–1813) 748 – VI (1814–1820) 142, 150, 152–154, 164, 173, 177, 179, 211, 297, 301, 337, 349, 353 ˜ Stewart, Ch.: »A descriptive catalogue . . . of the late Tippoo Sultan of Mysore« (Rez.) · VI (1814–1820) 175 Lorsbach, Martin (Reformierter Pfarrer in Wetzlar. Geb. 1727) – I (1749–1775) 524 Lorsbach, Ottilie Charlotte (1793–1873) – VI (1814–1820) 154, 483 Lortzing (Vater des Johann Friedrich Lortzing. Kaufmann in Berlin. 1805 erwähnt) – IV (1799–1806) 599 Lortzing, B e a t a Auguste Emilie, geb. Elsermann (1787–1831) – IV (1799–1806) 599, 606, 671, 676, 677, 696, 704 – V (1807–1813) 18, 20–24, 28, 30, 31, 34, 36, 37, 39–43, 45–47, 51, 52, 56, 59–61, 82, 123, 124, 126, 128, 130–132, 137, 139, 154–156, 160–165, 168–175, 182, 185, 186, 188, 190, 194, 236, 252– 254, 257, 260, 266, 269, 279, 292, 294–297, 299– 301, 303–305, 313, 320, 321, 323, 338, 355, 358, 364, 372, 382, 385, 389, 391, 412, 450, 453, 457, 458, 452, 473, 474, 478, 496, 505, 535, 538, 539, 544, 552, 554, 561, 565, 571, 575, 625, 628, 631,

247 633, 649, 657, 664, 669, 673, 680–682, 686, 687, 693, 744, 747, 774 – VI (1814–1820) 20, 22, 57, 79, 178, 182, 187, 189, 203, 205, 208, 289, 308, 327, 349, 357, 370 – VII (1821–1827) 17, 509 – VIII (1828–1832) 271 Lortzing, Caroline (Schauspielerin. Geb. 1815) – VIII (1828–1832) 247 Lortzing, Johann F r i e d r i c h (1782–1851) – IV (1799–1806) 599, 606 – V (1807–1813) 29, 39, 43, 45, 60, 119, 190, 193, 296, 297, 313, 321, 346, 358, 359, 364, 365, 373, 389, 391, 406, 412, 544, 552, 554, 565, 625, 677, 744, 774 – VI (1814–1820) 187, 189, 308, 349, 463, 464, 474 – VIII (1828–1832) 17, 63, 487 ˜ »Johann Friedrich von Sachsen« (Zeichnung) · VI (1814–1820) 474 Lortzing, Johann Gottlob [Gottlieb] (1775–1841) – V (1807–1813) 359 Lory, Gabriel (1784–1846) – VII (1821–1827) 24, 30 ˜ »Voyage pittoresque de Gene`ve a´ Milan par le Simplon« – VI (1814–1820) 523, 524 – VII (1821–1827) 29, 30 »Voyage pittoresque de l’Oberland Bernois« ˜ · VII (1821–1827) 309 Loß, Isidore Margarethe Gräfin von (1774–1845) – V (1807–1813) 71–73, 218, 225 Loß, Johann Adolf Graf von (Sächs. Hausmarschall. Geb. 1768) – V (1807–1813) 72, 83, 225 Lossius, Johann Friedrich (Protest. Geistlicher in Heusdorf. 1824 erwähnt) – VII (1821–1827) 428 Lossius, Rudolph Christoph (1760–1819) – II (1776–1788) 488 Lossow, Matthias Ludwig von (1717–1783) – II (1776–1788) 161 Lot (Sohn Harans, Neffe Abrahams) – III (1789–1798) 262 Lotsch, Christian (Bildhauer. Abnehmer der Totenmaske August von Goethes. 1830/31 erwähnt) – VIII (1828–1832) 418, 514 Lottchen (Freundin der Anna Katharina Schönkopf in Leipzig. 1767 erwähnt) – I (1749–1775) 252 Lotter, Johann Georg (1699–1737) ˜ »De vita et philosophia Bernardini Telesii commentarius . . .« · VII (1821–1827) 60 Louis V. Joseph de Bourbon (1736–1818) – III (1789–1798) 175 Louis Bonaparte, König von Holland (1778– 1846)

248 – V (1807–1813) 438–445, 450, 458, 609, 746, 750, 760 – VII (1821–1827) 276–279, 281, 283–288, 297 – VIII (1828–1832) 169 ˜ »Documens historiques et re´flexions sur le gouvernement de la Hollande« · VII (1821–1827) 338, 339 ˜ »Marie ou les peines de l’amour« · V (1807–1813) 738, 740, 760, 774 Louis Ferdinand, Prinz von Preußen s. Friedrich Ludwig Christian Louis Philippe von Orle´ans, französ. König (1773–1850) – III (1789–1798) 175 – VIII (1828–1832) 370, 372, 373, 387 ˜ »Me´moires« · VII (1821–1827) 525 [?] Louis-Philippe-Joseph Duc d’Orle´ans (1747– 1793) – III (1789–1798) 175 Louise s. a. Luise Louise, Fürstin von Reuß-Schleiz-Köstritz (1759– 1840) – IV (1799–1806) 332, 498, 702 – V (1807–1813) 25, 177, 183, 184 – VI (1814–1820) 251 Louise, Herzogin von Nassau-Usingen, geb. Prinzessin von Waldeck (1750–1816) – I (1749–1775) 743 – VI (1814–1820) 102, 110, 117, 118, 217, 221, 222, 225, 228, 242 Louise, Herzogin von Sachsen-Coburg-Saalfeld, geb. als Prinzessin von Sachsen-Gotha-Altenburg (1800–1831) – VI (1814–1820) 490, 588 L o u i s e Auguste, Herzogin/Großherzogin von Sachsen-Weimar-Eisenach (1757–1830) – I (1749–1775) 603, 604, 724, 742, 743, 750, 753– 755, 764–766, 768 – II (1776–1788) 17–19, 21, 22, 24, 25, 27, 38, 42, 43, 46, 71–75, 81, 87, 91–93, 95, 101, 104, 105, 111, 123, 126, 129, 144, 145, 147, 152, 154, 155, 162, 164–166, 170, 173, 177, 180, 185, 192, 195, 197, 211, 213, 268–271, 273, 274, 277, 281, 285, 288, 289, 292, 317, 338–341, 343, 344, 352, 355, 356, 358–363, 369, 370, 373, 374, 380, 381, 383, 384, 387, 389, 391, 393, 397, 400–403, 428, 430, 432, 437–440, 463, 467, 469, 472, 487, 501, 505, 507– 509, 511–513, 517, 519–521, 547, 554, 567, 640, 671, 672, 679–682, 685, 698 – III (1789–1798) 14–16, 18–21, 23, 28, 29, 35, 43, 47, 49, 60, 61, 63, 93, 95, 96, 109, 113, 114, 117, 119–124, 136, 138, 139, 147, 149, 153, 155, 164, 167, 233, 234, 236, 240, 242–246, 278–280, 282, 284, 286–289, 293, 294, 297–304, 306, 307, 309– 316, 318–320, 322, 323, 326, 330–332, 334, 337, 339, 341, 342, 344–346, 348–351, 353, 357, 358, 361–365, 367, 368, 370, 371, 378, 381, 389–391,

Namenregister











407–411, 414–417, 419, 421, 423–426, 428–431, 434, 435, 439–441, 443–445, 453, 456, 460, 461, 481–483, 489, 495, 496, 503, 505, 507, 509–511, 514–517, 519, 525, 526, 540, 541, 543, 544, 548, 567, 569, 573, 579–581, 592, 595, 596, 602, 604, 610, 611, 690, 691, 693, 694, 697, 698, 700, 702, 705–709, 711, 713–715, 718, 719, 728, 729, 731, 742, 750, 759–762, 766, 768, 773–775, 778, 782, 783, 785, 788 IV (1799–1806) 15, 18–20, 26, 36, 50, 51, 54, 62, 69, 71, 80, 81, 87, 89, 90, 114, 122, 171, 172, 182, 185, 229, 239, 247, 255, 260, 261, 317, 327, 354, 363–365, 385, 433, 442, 450, 477, 478, 492, 493, 497–499, 517, 539, 543, 546, 547, 555, 635, 641, 643, 662, 664, 722, 751, 758–760, 762, 767, 770, 771, 786 V (1807–1813) 23, 24, 34, 37, 48, 49, 56, 59, 74, 115, 117, 118, 121–125, 128, 134, 137, 139, 143, 148, 150, 153–155, 162–166, 177, 178, 182, 188, 192, 193, 240, 242, 250, 251, 253, 254, 258, 264, 272, 273, 276, 282, 288, 303, 305, 320, 323, 327, 339, 354, 361, 365, 366, 372, 378, 382–384, 392, 423, 447, 450, 454, 457, 464, 467, 474, 487, 493, 494, 496–498, 501, 504, 505, 516, 517, 519, 524, 530, 531, 557, 567, 568, 570, 573, 576, 625, 660, 673, 674, 694, 749, 752, 764, 767, 772 VI (1814–1820) 20, 29, 33, 48, 75, 79, 80, 84, 88, 91, 94, 132, 140–143, 145, 148, 149, 153, 160, 172, 175, 179, 180, 182, 193, 196, 199, 207, 212, 213, 227, 284, 285, 294, 299, 317, 319, 321, 330, 331, 344, 350, 352, 362, 363, 368, 386, 389, 393, 408, 421, 447, 451, 453, 455, 464, 474, 479, 487, 503– 506, 508, 513, 517, 523, 540, 541, 547, 550, 559, 560, 564, 569, 578, 595, 612, 613, 615, 619, 629, 642, 647, 652, 653, 664, 687, 690, 697, 706, 708, 709, 723, 748, 767, 775, 781, 782, 785 VII (1821–1827) 13–15, 34, 36, 50, 58, 61, 62, 96, 98, 99, 107, 109, 112, 114, 119, 120, 122, 125, 126, 130, 133, 143, 148, 150, 155, 156, 160, 161, 168, 169, 174, 179, 185, 190, 193, 194, 198, 202, 205, 210, 211, 213, 215, 219, 222, 223, 228, 236, 239, 245–250, 252, 255, 256, 258, 259, 264, 265, 277, 301–304, 308, 311, 336, 346, 348, 352, 355, 359, 360, 363, 365, 372, 374, 379, 387, 389, 393, 397, 398, 402, 404–406, 410, 414, 417, 420, 423, 425, 429, 434, 438, 441, 446, 447, 451–453, 458, 460, 463, 467, 471, 477, 479, 485, 493, 496, 501, 505, 506, 508–510, 515–517, 527, 532, 534–537, 540, 542, 544–546, 548, 554, 557, 562, 567, 573, 575, 580, 583, 586–588, 592, 596, 599, 602, 607, 610, 614, 621, 626–628, 644, 648, 650, 652, 655, 660, 665, 668, 671, 672, 675, 679, 684, 689, 694, 703, 708, 713, 717, 724, 730, 731, 735, 740, 748, 752, 761, 763, 769, 774, 779, 783, 785, 791, 795, 801, 806, 810, 814, 818, 820 VIII (1828–1832) 16–18, 22, 25, 27, 30, 32, 37, 44, 49, 53, 58, 62, 67, 68, 71, 79, 80, 82, 84, 86, 87,

Luck, Johann Georg L e b e r e c h t von 90, 92, 93, 101, 109, 112, 119, 121, 122, 127, 132, 141, 144, 145, 149, 157, 167, 169, 176, 187, 193, 198, 199, 202, 210, 214, 216–218, 226, 231, 235, 236, 239, 241, 255, 256, 263, 268, 272, 273, 277, 281–283, 287, 290–292, 298, 299, 303–313, 316, 319–321, 324, 342, 348, 353, 355, 357–361, 363, 364, 382, 616 ˜ Büste · VII (1821–1827) 659 ˜ Porträt (von Julie von Egloffstein) – VII (1821–1827) 571, 598, 696, 756, 816 – VIII (1828–1832) 17, 44, 45, 61 ˜ Porträt-Medaille · VII (1821–1827) 470, 473, 474, 476, 477, 484 [?], 515–518, 526, 534, 545–547, 552, 553, 555, 556, 573, 587, 588, 625, 723 L o u i s e Auguste Amalia, Prinzessin von Sachsen-Weimar-Eisenach (1779–1784) – II (1776–1788) 185, 191, 192, 305, 340, 374, 432 L o u i s e Auguste Wilhelmine Amalie, Königin von Preußen, geb. Prinzessin von Mecklenburg-Strelitz (1776–1810) – III (1789–1798) 250, 293, 363 – IV (1799–1806) 51, 368, 701, 752, 753 – V (1807–1813) 442, 465, 482, 560 – VII (1821–1827) 803 L o u i s e Henriette Wilhelmine, Herzogin von Anhalt-Dessau (1750–1811) – I (1749–1775) 248 – II (1776–1788) 88, 161, 344, 374, 421, 422 – III (1789–1798) 313, 533 L o u i s e I s a b e l l e Alexandrine Auguste, Herzogin von Nassau-Weilburg (1772–1827) – VI (1814–1820) 109, 120, 121, 242 Louise Ulrike, Königin von Schweden, Tochter Friedrich Wilhelms I. von Preußen (1720–1782) – I (1749–1775) 231 Louville, Charles A. de (1668–1731) ˜ »Me´moires secrets sur l’e´tablissement de la maison de Bourbon en Espagne« · VI (1814– 1820) 680, 681 Lovell, Trefusis (Sekretär und Reisebegleiter Lord Bristols 1797 in Jena) – III (1789–1798) 591 Low (Amerikan. Offizier. Gast bei Goethe. 1829 erwähnt) – VIII (1828–1832) 281 Lowe, Hudson (1769–1844) ˜ »Me´morial de Sir Hudson Lowe, relatif a` la captivite´ de Napole´on a` Sainte-He´le`ne« · VIII (1828–1832) 302, 303 Lowe, Johann Michael Siegfried (1756–1831) ˜ »Bildnisse jetzt lebender Berliner Gelehrten . . .« (Hrsg.) · IV (1799–1806) 665, 666, 668 Lowth, Robert (1710–1787) – I (1749–1775) 410 Lubomirska, I s a b e l l a Helena Anna Fürstin (1723 oder 1736–1816)

249 – II (1776–1788) 482, 483 – IV (1799–1806) 702–704, 711 – V (1807–1813) 417, 441 Lubomirski, Stanislaus Fürst (1777–1850) – IV (1799–1806) 702 – VII (1821–1827) 790 [?] Lucae, Samuel Christianus (1787–1821) ˜ »Anatomische Untersuchungen der Thymus in Menschen und Thieren« (2 Hefte) · VI (1814– 1820) 470, 471 Lucanus, Marcus Annaeus (Röm. Schriftsteller. 39–65 n. Chr.) ˜ »Pharsalia« (»De bello civile«, Auszug) – I (1749–1775) 341 – V (1807–1813) 749 – VII (1821–1827) 610 Lucas van Leyden s. Leyden, Lucas van Lucas, Johann Gottfried (1763–1839) ˜ »Unterricht zur Bienenzucht« · IV (1799–1806) 541 Lucchesini, Charlotte di, geb. von Tarrach (1759– 1820) – II (1776–1788) 614 Lucchesini, Girolamo di (1751–1825) – II (1776–1788) 614, 620, 649 – III (1789–1798) 213 – IV (1799–1806) 752 – VI (1814–1820) 190 Lucilius, Gaius Ennius (Röm. Schriftsteller. Um 180–102 v. Chr.) – VII (1821–1827) 464 Lucinde (Tochter eines französ. Tanzmeisters in Straßburg. 1770 und 1771 erwähnt) – I (1749–1775) 413, 435 Lucius, Ignaz (Selbstmörder in Jena. 1827 erwähnt) – VII (1821–1827) 733 Luck, A u g u s t a Eleonore von (1761–1821) – III (1789–1798) 731 – IV (1799–1806) 27 – V (1807–1813) 262 – VI (1814–1820) 126 Luck, F r i e d r i c h Ludwig Wilhelm von (1769– 1844) – V (1807–1813) 183 – VI (1814–1820) 27, 99, 100, 102, 108–110, 166, 21