Die Tätigkeit der deutschen Ingenieure und technischen Truppen im deutsch-französischen Krieg 1870-71 [2]

Citation preview

^e%ug

1870-71.

£)ie

£|ättgfeü bcr toutfdp ^nöcnicutc unb

Stufen

tedjmfdp

im beutf$«ftana6ftf$en Kriege

unb mit SBenufcung ber

Stuf ttö^ere SBeranlaffung

1870—71

atntlid^eit

Quellen bargefteßt

Bon

Hauptmann im

3)ttgemeuv*$otmte unb Setter an ber Ätieg§*2Ifabemie

^^ ********™r2 K

'

r

1

r

'x-»'

ibliö MiMk

2Xiit

7 harten unb 2 Beilagen.

f erlitt

1873.

©ruft ©iegfrieb Mittler unb «Äöttigficije ^ofßticIjfjüitWttttö.

Äod)ftrafce 69.

@o^n

£.6

}

2fttt

$or&efyctÜ be$ UeberfekuttgäredjtS.

SSottwrt* SJet ber Bearbeitung ber nadjfolgenben $)arfteffungen fjaben bem außer ben DperationSaften ber Betreffettben Armeen k.

Sßerfaffer

unb

£agebücf)er

pr

Offiziere

tuorben

Verfügung al£

finb,

bezeichnete Stoecf

3)em

tum ben berfelbe

im

leiten

öerfdfyiebenften

leiber tierfagen

nifc^en £)etait§

aU

für

jebotf)

gangen Arbeit

getriebenen

benu|t

biefeg

SBerfeS

^§eil

gemähten

$)arftettung§roeife

mitgeteilt,

eine

notf)toenbig.

ben

fo



$ie

of)net)in

anberer*

(Erörterung

eingefjenbere

mit

man

tyielt

triefen

tedj*

ber

in

Opfern erfauften

Berücffidjtigung

fdion Bebeutenben

biefer

Umfang

üermefjren unb bit Beigabe einer großen gafjl

erforberti$

beränbem, SSerfe

beren Erfüllung

genauere Betreibung ber

eine

Beziehung

fornof)!

biefe§ 2öerfe§ erf)eblitf)

SDetaifyrfänen

I.

fotueit

mußte.

ber STrmee

®rieg§erfat)rungen

üon

sunt

roünfd)en§n;ertf) bezeichnet rourbe,

Sntereffe

mürbe

ber

Sßünftfje

einerfeit§

ingenieurttriffenfcfjaftlidjer

SBünfdfje

SBorroort

be^ügtiä)

finb

SBäfjrenb nämticfy

feit£

im

CUteÜen

roetaje

erfjeifcfjte.

Sßerfaffer

ficf)

geftanben,

ber



8ngenieur= unb ^rtttterie*

beseitigten

ber

SBeridjte

bte

au3

madjen,

roa§

M

einem

nafjeftegenben

erfdjien.

Berlin im Januar 1873.

aU

ben

audfj

auf

©tjarafter

ijörjere

©rünben

ni$t

ber

SSerantaffung

ausführbar

HAROLDß /Fr

Snfjattö $Set$ti$ni%+

^weitet %$ül. ©ette.

Vierter

Hbftymti

utib

ungemeine £age unb

^a^iteL

orf

biguitg§=3 u P an b gefegt

unb Bonbt) ju öorgefdfyobenen

5)orf ©reteil fototc

Strafe

geuer

unter

öor Beginn

unb

9?oöember

fonnte.

roerben

ber Operation an

gegen (Snbe

(Srft

ber

mürben

äftarne

nod) meiter öorgefdjobene 2Ber!e angelegt

SDa§

^lateau 2löron mürbe

Bereif ber Bertfjeibigung

ben

in

gebogen unb mit §af)treid)en ©efdjüfcen armirt, bte ben Auftrag erhielten,

®ournat) unb ba$ Pateau öon

^aincö, ba& 9ttame*£t)a(,

Sftoift)

le

©raub unter geuer gu nehmen, gebe Batterie mürbe burd) Saufgräben

burdjfdjnitten

fieberten baffefbe

unb

Plateau

nad)

gegen jebe Ueberrafdjung-

linfö ber SReboute

ÜJlogent

ba$

Bruftme^ren gebedt;

ftarfe

allen

öormärts ber Brüde

ebenfo

bk

unb

burd)fd)nitt

Bor

biefer ßinie

§a(binfet

auf

Bitbete,

maren nod) ©efd}üi3=(£mplacement3 fomie Saufgräben

aus gmei über Sremblat)

Käufern

lieber*

mäfyrenb

fottte,

großen Brüdenfopf

einen

SSeife

biefe

§um

§ö^e ber germe $oufange£

ber

in

unb §mar am ronb point öon Soinöille

erften

red)t3

öon Qoinöille

eine bte

gang ber Gruppen gefd)fagenen (5d)iff£brüden beden

bk gange

mürben

öon gontenat) gmifdjen ben gortg SRoSnt) unb

Batterien erbaut,

gmeite

unb

SRidjtungeu

©leid^eitig

§mei BertljeibigungSlinien errietet, öon benen

bk

ga^treicrje

öon

nad)

bem

(£§am£ignrj

errietet,

9ttarne

*

öon meinem $unlt

Biabuct

2typrod)en

geführte

refö.

nad)

ben

bk rüdmärtige

Berbinbung fidjertem ©üblid) ber ßinie ®raüette*gaifanberie beftanben bie Bertf)eibigung§* (£tnrid)tungen

aus

einem

©pauf erneut fomie

einer großen gefdtf offenen Sfteboute;

fc&ü^ßmpfacementS SKeboute),

bem Berbinbung3*®anal

hinter

läng§

öon benen

au§

ber

Sftarne

(öftltcf)

unter

©tjam-öignr;

ber

geuer

liegenben

enbtid) in

eben

©e=

genannten

genauen merben

fonnte. 3)iefe

bie

unb

M

arbeiten

mürben

nod)

burd)

ber®ird)e öon BarenneS fomie

bie

föecietfe

Bonneuit gu

Aufgabe Ratten,

befjerrfdjen.

2

Batterien

am Boi£

2Kontme3fy

öeröoüftänbigt,

be§ (£orneitte3 lagen,

unb

btö Xfjat öon

®egen bie

(£nbe

öon ber 9ftarne

fid)

©reteil

angelegten

ausbeuten unb ba3

S)ie in biefer ßinie

bem WlontmtZlt) befänden. 2)er (£nbe Sftoöember unternommene groge

Biegung

ber

gort£

unb

Sftoift)

unb

2lu3fall

öeranlafjten

SRo3nty

S)orf

beutfd)en (Stellungen

bie

füllten

erBaut,

Sßerfe

ftorfen

be Sfted&eS umfcfyloffen.

Batterien

gafylreidjen

bte

©eine

§ur

bt§

germe

bie

fotuie

mürben aud)

-iftoöember

auf

bie 58e=

2lu3fül)rung

bie

neuer arbeiten.

©innatjme

S)ie*

Baumert

bk mit bem

biefe3

öftlid)

ber

gtüifcrjen

23onbt),

S)orfe3

unb

nörblid;

ßaufgräben

be£

Erbauung

bie

unb

2)orfe3

§al)lreid)er

bie 2lu3l)ebung

ber

unb ©traftburger ©ifenbat)n,

9ftül)ll)aufener

SDorfe SBonbt) in Sßerbinbung

gefe|t

mürben, gingen bem

großen 2lugfall=:$erfud)e öoran.

geuer nehmen

Sagen be£ Qanuar mürben

erfteu

S^o^nrj

t)on SRaincty

t)tnter

Siebente

ber

be

angelegt,

la

meldje

erbauten beutfct)en Batterien unter

füllten.

XHe ©üb*gronten.

III.

£>ie

unb

SRotft)

bem $lateau

auf

ben

in

mit ferneren ($efd)ü|en armirte Batterien

SBoiffiere

\>k

gort3

ben

ätoifdjen

unb gmar

fpäter

•ftod)

öon ber Seine hiä §um £ljal öon ©eöre3 erftredenben

fiel)

©übfronten merben auf franj umfdjloffett,

ber

iljrer

ftnb

8fft)

einem §öf)en*

nur öom SBieüre^al, fomie öom %t)al öon

üükubon burd)fd)nitten mirb.

$anöre3 unb

gangen 2lu3bel)nung öon

5>ie fünf

auf ben

gort§ Sbrt),

nörblidjen

Sßicetre,

9#ontrouge,

biefer §öl)en*

2tu£läufern

jüge erbaut.

gmifdjen

ber

öon SBtllejuif, aU

beffen

äftoulin b'Slrgent

blaue

unb Often burdj

giemlid)

fdjeiben

fid)

gort3 gört)

nur

unb

Seine

SStcetre

l)öd)fte

23ieöre

fünfte 2)a3

Ijeröortreten. fteile

^mei §öl)en öon

unb

ber

liegt

§aute£ $lateau

§änge begräbt. %la

SSeften

üftorbfeite

auf benen

fyat

bk

ba$ $lateau

fanfte 2lbl)änge auf^umeifen.

Sluf ben nörblidjen 2lu3läufem bes

(ober SBillacoublat)), meld)e§

öon ©eöreS $ie §öl)en

erftredt,

fallen

M

liegen

fid)

gmifc^en

bk gortä

$lateau§ öon ßljatiHon ber

Sßieöre

Sttontrouge,

unb bem %$al

$anöre£ unb

Stteubon unb SöeHebue nad) ber ©eine §u

3'fftj.

fteil

ab.

8

$a ben

t>on

§ö^en bominirt mürben,

füblidjjen

öon $ari§

biger

Sln^l

größeren

gorts überall anf mirffamfte ©dmßmeite

5

genannten

bie

bk

burd)

foöten

§aute§ S3rnt)ere§ gebedt werben,

üom

einer

bk

SSittejuif

9Roulin*©aquet nnb

SRebouten

meld)e

öon

Sßlateau

Xljäler

Seine nnb

ber

öon

nnb befonberS ba£ auSgebetjnte Sßlateau

SBieöre

SSertfjei-

SS er fe anf biefer ganzen gront.

mürben,

eingefe^en

bie

im Anfang Huguft mit ber §erfteHung

bereite

gorts Sürtj unb S3tcetre, meiere

$>ie

Begannen

fo

nnter

SSiöejuif

geuer nehmen fonnten.

OTe 2(nftrengungen

mürben

öon

Sljatillon concentrirt,

be§

$lateau£

merben

erbaut

bk

burdj

erlieft

bame

©affelbe

Sßerf,

meldjeä

öon ©ceaur. unb gontenat) unmittelbar

erft

bk

audj

Xl)äler

unb ©tjatiHon unterfingt

bie Xt)äler

mürbe aber

abfaHenben

projectirteS

SBagneur,

SReboute

öor

-üRoulin

ber (Sin*

Sßierre

be

mürben

in

fomie

ber

-ftäfje

be§

begrenzt, eine ba$ bie

Pateau

inbeffen

23erg,

äfteubon

©djloffeS

ben $ötjen ber

SReboute auf

eine

(Sörimborion)

ber

bem %$at öon Sfleubon unb

£errain4lbfd)nitt amtfdjen

meldjer au§ ba$ £fyal öon ©eöreS

Sinie,

SBteüre

follte.

begonnen,

erhielt

große SReboute jnr 93et)errfd)ung

öon §aute3*93rut}ere§

bk Aufgabe,

SßlateauS

be GSlamart), meiere ba3 $ertl)eibigung£*©t)ftem öeröoll*

Qu bem ©eüre§

bei

be§

Sefeftignng

bie

ber

nad)

öftlid)

begonnen, ebenfo

fdjließung

ftänbigen

roofetbft eine

($in

foHte.

beljerrfcfyen.

(ÜRotre

ber

SRebouten

morben märe, $u

nnb

anf

ber

(£a:pfulcrie

merben fonnte.

6et)errfcr)t

©eiten*Xt)al

biefeS

SBerfe

jmei

,

öon

©nblidj

ber

©eine

umfa^lteßenbe unregelmäßige SSertr)etbigung^

öon ben bemalbeten umliegenben §öl)en bominirt

mürbe. ®eine§

nur

SBerle

bie

maren mürben

biefer

in

9#oulin*©aquet,

biefe

SRebonten

am

SWgemeinen

Sßillejuif,

bie Sinie

30.

fo

ba$

ber ©übforts

©eptember

unb §aute§

5lber

19. (September

gehobenen Soften geräumt,

SSom

£>aute§s93rurjere§

SSertl)eibigung^S»ftanb gefegt.

ab

bei

bk

mürben

gebilbet,

bk

unb

(£r)atillon

unöoUftänbig armirt,

gleid^ettig

mit allen öor*

beginn ber ©ernirung im $ßertf)eibigung3sßinie bie

fid)

bilbete.

Sßerfe SRonlin*©aquet,

53rut)ere§ fran^öfifdjer ©eit§

eine $ertl)eibigung34Mnie

merben,

beenbigt

öoüftänbig

fonnte

Sßerfe

mieber

befefct

unb

öon $ort ä 2lnglai§ bis

ju ben SRebouten ©aquet unb £aute£ S3ru^re§

erftredte.

9 ber

Smifdjen

armirte Batterie

unb

(Seine

unb jmar

,

rourbe

SSitrt)

mit

eine

oon $ort a SlnglaiS

fübtid)

®efd)ü|en

6

baS

erbaut,

genannte £>orf jur Sßertfjeibigung eingerichtet unb mit bcr ©eine burd) eine Xrandjee oerbunben.

Gebaute (Saquet

S)ic

eine

gleichfalls

erhielt

SBerbinbung mit §auteS SörutoereS unb jmar mitteift einer fortfaufenben,

öon

bie orfe

rüdroärtige

gefidjerte

burd)

£randjeen

oerbunben maren. 35ie

gebedte

gorts Sonores, 9ttontrouge unb

©ommunicationen oerbunben. unb baS £f)al Oon Sfteubon

nad) SSeften feiner

ju

9?orbfront

bis bis

an ben in

ben

burd)

gleichfalls

2)aS tc|tgenanntc gort, baS in

ber gront burd) ben gur SBertljeibigung fd)uitt

mürben

Qfft)

gefiebert

®ird)t)of

(£tfenbal}m($;itt'

eingerichteten

mar, febob feine $or|)often

unb

©djtofcSßarf

Steinbrüche

bie

unb

an

oor,

auf

bk Qnfel oon

Sötllancourt. 2ltS

eröffneten,

bie

beutfdjen

®efd)ü|e

if)r

geuer

gegen

*Süb*gortS

bie

mürben neben ben gorlS Batterien erbaut, bk mit ferneren

um

SöelagerungS* unb 9ttarine*®efc^ü£en armirt

maren,

geuer ber 2IngriffS=$atterien

unb jmar

s

gu 4 ©efdjüfcen meftlid) fdjüfcen meftlid)

$u

jerfplittern

§auteS = 23rut)ereS,

Hftontrouge, fomie je 1

eine

babttrd)

Batterie

eine

Batterie

Batterie redjts unb

baS

ju

6

©e^

linfS beS

£0 gortg

$anore§.

mürben nodj

©nblitf)

MSffo erbaut (jufatnnten für 12

©efdjüfce).

2)a3 mit 6 ferneren ©efcr)ü|en ©ncetntc fomie

$oint

ba§> SSaftion

gort

neben

^Batterien

jtoct

73

armirte Söaftion

bn jour,

meinem

in

ber

®tabU

Kanonen

bie

ber beSarmirten glottüe eine Slufftetfung gefunben Ratten, richteten

geuer Imuptfätptf) gegen

gort 3ffo befanden

biejenigen

ba%

2>ie SBeftfronten.

bk ©einebogen oormärts

Sfaf ber Sßeftfront btlben

natürliche $ertt)eibigung§linien, meiere

©t

öon Sttoutretout, nörblidj an

bk

meiere

fottten.

IV.

jtoei

Ratterten,

beutftfjen

tfjr

$)eni£

an bk £öt)en

ffiblidj

fidj

lehnen,

ber ©neeinte

unb

-jmiftfien

benen

£atbinfel ©ennebittierS liegt 2)ie auf

beefte

allein

SBefte

mar

nitf)t

einem

au^gebelmte gront

biefe

im ©taube,

©3 mürben

überaß

baffelbe

bafjer

auf" größere

ber großen ©tärfe biefer

Entfernungen ^u

Don 9Jlontretout unb

Siebenten

bie

£ro£

"

eigentümlichen gormation be§ $orterrain£

hzi ber

biefelbe

Malerten

$efte„9ttont

ifolirten Söergfegel erbaute

betjerrfcfyem

©enneoittier^

erbaut.

2)a£ erftgenannte SBerf , mefcf)e3 befjerrfdjenben

§üget£

bu jour unb gort borion,

bk

lag,

3fft>,

fottte,

fotüte

auf bem ©ipfet

gebeeft burrf)

ffllont

im herein mit ben SBerfen öon 58rim=

bk Später bon ©eore3 unb St ben nörbticfien %ty\l

Smiftfjenraum, melier biefe fottte

burtf)

£)ie

(£Ioub

Valerien, point

(£loub

beljerrfdjen,

SReboute (SenneoiHierg, unterftü^t burtf) ba% gort 23rid)e,

erhielt,

St

be£

ber ^alomfel §u lefcte

Sfteboute

bk Aufgabe

öertljeibigen;

öom 9#ont

mäljrenb

ber

grofte

Valerien trennte,

Heinere SSerfe gefd)loffen merben.

SReboute SRontretout mürbe am 19. September geräumt

SReboute ©enneoilfierS nod) nicr)t boKenbet mar, mürbe biefelbe nicfjt armirt unb bk SßerQeibigungSlinie bemgemäfj 2)a bie

fo

im OTgemeinen $ie

orge=

mürbe.

Slu^erlmtb ber Enceinte mürbe

link in bem

Xerrain^bfdjuitt

errietet, für meiere

8n

fttf)

biefer Sinie

ba$ Terrain

guttäcfyft

aroifdjen

bk

eine neue $ertf)eibigung§*

SöiHancourt

natürlichen

unb

Söoulogne

Stü(#unfte barbot

mürben 8 Batterien erbaut (im ©an^en für 22 @e*

11 fcf)ü|e).

Slußerbem

unb

Montmartre

bei

follte eine

mit 6 feieren Marine; ®efd}ü|en armtrte Ratterte

angelegte

üon

§öt)en

bie

©i

(£toub

unter geuer nehmen. (Später rourbe biefe Sinte bi§ $ur ©eine ausgebest. S)ie

auf ber §atbinfel erbauten Sßerfe beftanben außer ber Batterie

b'^erobe

Hftoulin

au§

graei

gegen

unb

Sfteuil

gerichteten

üftanterre

Werfen, Sttoulin be fRueil unb 9ftoulin be§ ®ibet£. Siefe beiben SBerfe beftanben au§ 2 ftarfen nadj oorroärtä burd)

Sie

öorgefcfjobene ©cf)üj3engräben gebeefte Batterien.

batjnbamm erbaute unb mit 10 ferneren bet)errfcr)te

bk

unb

la golie

föbene hi$ %ux 23rücfe (£l;arlebourg,

Zentrum ber

bk

fotuie

$orttmrt£

£>al&tnfet.

oon 23e3on§,

beeften

ba%

erftreefte

fidj

(£otombe§

unb ^mar üon

(Solombeä

Sßetit

©pi£e ber Qnfel 6t. SeniS.

big gur

Ser

linfe

unb

SReboute

ginget biefer au^gebeljnten Sinie

eine

beftrietjen

fieberten bie

mar

burrf)

eine ginget-

Ratterte gebeeft; 3 baftion^artige SBorfprünge in ber

ben

Seid)

mit

Stpproctjen

rücfraärtige

®eftf)ü|en,

$erbinbung mit (£otombe3,

allgemeine ßfjaraftertftif ber geftung^merle.

Y.

28a§bie©tabt=(Snceinte giemttcr)

ftar!

ffll.

anbetrifft, fo

Sie @3car£en

profitirt.

§öf)e bon ca, 8

ift

biefetbe

finb rebetirt,

$tuf ben Dftfronten

Söruftraetjren

nid)t reoetirt. brefdjirt

SSenngteid) fämmttidjeg Sftauerroerf

bie

©neeiute au£

bie

au£gebefmten,

fo

bem ©runbe grablinigten

grontal=geuer unb Ijäufig

Sie gort£

muß

bilben

bodj

ein

t)aben eine

ftatt

(£ontree£catpen

ftnb

finbet

fct)on

au3 ber gerne

regelmäßiger Angriff gegen

große ©djroierigraten

gronten ein

roectjfelnbe

unb

man

ift,

bk

nur 23rüftung§ = Stauern;

merben fann,

im allgemeinen

unb an folgen ©teilen, an

benen ein regelmäßiger Singriff unmatjrfdjetntict) ber

Batterie

Sie Batterien be

Sftebouten

biefer

längft ber ©eine eine burcfylaufenbe Sinte,

gront

armirte

(55efcr)ü^en

Üfoboute

beut (Sifen*

fjtnter

barbieten,

außerorbenttid)

meil

Mftige§

®efd)ü|aufftettungen geftatten.

4* ober öfeitige

nactj

bem SBaftionär^race

1500

conftruirte Söerfe,

unb

t)aben burct)fd)nittlid) etwa

Sie SSerle

finb

fämmttid) ftar! profitirt unb ooüftänbig fturm*

tinie, frei, t)ol)e

traben etma

8— 9 9JL

tjofye

gemauerte (£ontree£carpen.

nict)t gebeefte

Steter geuer*

©^car^en unb

4—5

9ft.

12 $)a

an genügenben UnterfunftS* Zäunten



mef)rftödige (£afematten finb

mit (£rbe

ntrfjt

©tanbpunfte

ber

bem heutigen

ftarfen SBerfe finb Bei

fid)

Artillerie

überhaupt

rate

mit unfehlbarer

©efdjoß

unb

tror)X

gort§

alle

für

Sic

granjofen

unb

erfannt

richtig

im Snnern be§ gort§

©icfjerfjett

Berroeilen auf ben SEöHeu auf bie $)auer unmöglidj

ein

madjen mnß. and)

^ulocr^aga^ine

3>ie

großen £iefe berfelben jebe§ auZ mirffamer ©djußmeite ab*

bei ber

crepiren

große

einer Ijartnädigen ®efd)üj3=Bertl)eibigung nid)t geeignet,

$>urd)fül)rung

gefenerte

finb

BefdEjüttet.

großen an unb für

3)ie

ha

ben gort£ erbaut.

in

fo

feljlt,

Ratten

Erbauung

burd)

ttml)renb ber

biefe£

Belagerung

Ämtern Batterien

t)on

bie

Bertljeibigung außerorbertlidj oerftärft.

na^me;

Valerien

gort

2)a3

baffelbe

betyerrfdjenben

mußte

madjte

bei feiner

©röße

ber

be^üglic^

nähere

haä

tc.

eine

Au3*

Borterrain ooflftänbig

Sage einem regelmäßigen Angriff

fefyr

große ©ebttrierig*

feiten barbieten.

Armirung

VI. bie

Stil fe^te,

hmrbeu

fran^öfifebe feine

Sagen bon

%lad)

um

gegeu ben

SRljetn

in

Bewegung

ben für bie fran^öfifdjen SBaffen unglüd*

3S3eißenbnrg, SBörtf)

ba3 Bertljeibigung^GEomite oom feit,

fid)

Maßregeln gur Bertl)etbigung§=3nftanbfe|ung ber

©au^tftabt getroffen. lidjen

Armee

ber SBerfe.

unb ©pidjern entmidelte

Auguft ab

7.

jebod)

bie fiebertjaftefte Xr)ättg=

baä Berfäumte nadj^u^olen.

Sflatf)

ber

oon ©eban

(Sapitulation

erfdjien

bie

Belagerung un=

man beredmete bie Anfunft ber beutfdjen Armeen nur nad) ©hmben. $n ben erften Xagen be§ September fjatte ba§ ®ouoernemcnt bafür entfd)ieben, im Allgemeinen nur bk fid) Sinie ber gort§ §u behaupten. 2Ba§ gur Bertljeibigung bi§poniblen p er fon eüen unb mittelbar beoorfieljenb,

W

materiellen

Sftittel

anbetrifft,

fo

ift

nad)

barüber

ben

bisher öer=

öffentlichen fran^öfifdjen Quellen folgenbe§ ju bemerfen.

Bei Beginn ber ©ernirung

foll

bie reguläre

Armee 60,000

Mann

betragen Ijaben, morunter ba§ ben ®ern ber ganzen Befafcung bilbenbe

Marine* $erfonal

(bem außer

ben nndjtigften

©ommanbo *

©teilen

bk

Bertljeibignng ber 5ort3 Sfiomainoille, 9?otft), $o§nt), Sört), Bicetre,

SRontrouge anvertraut mar)

allein

13,427

tftöpfe

jaulte.

13 SebeS

ber

mar

3ort§

atmixt*), fo ba$ bie fämmtlidjen,

gegen

einen

Sütßerbem

operirten

unb Kanonenboote (mit armirt

traft,

ber

auf

33 ©tücf 14 (£m.

mit

fdjnnmmenbe

Batterien

oon jnfammen etma 465

SD^afcrjtnen

24

bis

nnb

fonnte.

27

Seine

mußten,

crfdjeinen

gefiebert

Chancen fmben

geringften

ein foldjer nidjt bie

70 ®efcp&en

etma

gegenfeitig unterftü^enben SSerfe

fid;

wie

mctrr

§anbftreid)

mit

burd)fd)nitt(id)

*ßferbe=

@efd)ü|en

(£nt.

fomie

mit 8 Söergfanonen).

21m 11. Dctober

oon

bereite

ttrirb

fran^öfifdjer t&eik bie ©tärfe

im ©andern auf 345,455 9#ann angegeben, fo bemnad) bk bewaffnete Wlafyt bie. giffer oon 400,000 Mann**) ÜJcationalgarbe

ber bajs

mußte.

überfdjreiten

(Snbe

foHten

Süben

allein

ttmren.

oorgefetjen

operiren,

S5et

8t.

35ent£

barau£, baß oon fran^öfifc^er ©eite fdjon @nbe

erachtet

aU gum Kampf im

200,000 ÜUcann

•ftooember minbeftenS geeignet

SUcame

ber

26,000 Sftann ben großen £)urd)brud)3 = $er}ud) unter*

($3 ergiebt fidj

ftü^en.

an

mäfjrenb gleichzeitig nad) Sorben unb

®efd)üi3e,

SDemonftrationen

große

füllten

400

©cfyiad)ts$Di£p>ofitionen

betreffenben

130,000 ÜDcann

-ftooember

unterftü|t burdj

ben

9la&)

mürben.

3)ie

freien Selbe

©ernirung^ Armeen, bk gur SDedung

ir)re^

Südens

fräfte

Ratten betadjiren muffen, befaßen gu biefer Seit feinenfaUS eine

naef)

6üben,

unb Sorben gang

SCBeften

erfyeblidje @treit=

größere (£ffectiu=Stärfe. *)

Slnmerhtng.

Wad) „bc

ia

Sondere"

I)atte

am

15.

(September:

$ort üRomainüiffe 71 ®efü£e' mit etroa 233,000 74 sftoijr/

3brb

94

SStcetre

86

2ftontrouge

«Summa gort



472 @efa)ü^e.

am

12. ÜRoöetn&er:

be

77

VM

„ SüibertoiÜierS SBtnoö (Siege de Paris) betrug

äRad&t (Snbe

über 500 @*©ef$üfce*) gefääfct Serben.

©onftige Bertt)eibigung3=Borf errungen.

VII.

glotille.

1.

;

BefonbereS

mürbe

©erDtd)t

be§ Berttjei*

(Seiten^

bigung3*(£omite§ oon ^3ari§ auf bie TOtmirfung ber glotille gelegt, bie

§um

am

%f)til Bereite

in $ari§

eintrafen,

fdjmimmenben Batterien maren oollftänbig

$)ie

Qebe berfelben beburfte eines @tfenba^n=3uge§

gerlegt.

Hauptaufgabe

2)ie

quai§

23. 2(uguft auf ben (Sifenfcafjnen refp. ber ©eine

ber

mar bk ©idjerung

unb fc^mimmenbe Seinen

gegen Branber

2C.

glotille

t>on

it.,

32 SBagen. ber

(Seine*

foroie

Unter-

unüberlegte Serftörung

ber

unmittelbar unter bem mirffamften geuer ber geftung3=®efrf)ü£e

lie=

actioen Bertljeibigung.

ber

ftü^ung

genben @eine=Brücfen

ba

bie

krümmer

mobei bemerft

t)ert)tnberte

3)ie

bie

t)äufig

Bermenbung

ber gerftörten Brücfen ba$ galjrmaffer

roirb,

baJ3

bie

Kanonenboote unb

rten einen Söafferftanb öon minbeften£ 1,10 hi$

Qm

Saufe ber Belagerung mürben

armirt, ba ber (Eingang eine

bk

Bermenbung

ber glotitte,

oielfacf) fperrten,

frfjroimmenben Batte*

1,50

@d)iffe

3ft.

erforberten.

grögtentljeifä bei*

berfelben unmöglich mad)te.

9£ationalgarbe, 80,000 auf äftobilgarbe unb grei*(£orb§, fonne 120,000 9ttann auf bie regulären

fannte aud) bie

£rupben ber £anb* unb ©ee=21rmee gerechnet maren. Sttan biefer Armeen, bie folgenbe Slufgaben gu er*

@intl)eilung

füllen Ratten: 2)te

£egion,

(Srfte 1.

5lrt.

Slrmee (©arbe nationale Legion

unb innere @tabt unb Regimenter)

füllte

bie in 9

be la ©eine),

266

1.

SSat.

©ectoren eingeteilte £>aubt

-

Sab.

(Snceinte



Steile ber Sftationalgarbe (bie 2ftarfd^93ataillone

füllten aud)

außerhalb ber (Snceinte gur 23efe£ung ber gortä

befefcen.

bermenbet werben.

Sie ftarf,

3nmte

füllten

2)ie

Slrmee

(SDucrot),

6 $nf. *£>ibifionen unb 1 (£ab.;£)ibifton

ben beabfidjtigten 3)urtf)brud)

SDritte

(£orb£ bon @t.

$rmee

($inob).

7

(£ernirung34?inien berfud)en.

ber

$nf.

*

©ibtfionen

fomie

ba$ 2trmee*

2)em3 mar §ur bertljeibigung ber gort§ unb übrigen Stoßen*

merfe beftimmt.

*)

2lnmer?ung.

©efdjü^e

unb

9tad) (Sab. V.

602 gelb

*

©efdjü^e

mürben bon ben gran^ofen 1357 geftung§= abgeliefert;

bie

große Qaty ber in ber

^[email protected] blacirten ©efdjüfce blieb in ben $änben beS geinbeS.

lh

(SifenbafjnsSBagen.

trepanierte

2.

mürben (Sifenbaljnmagen mit Sanierungen

14 (£m. unb 16 (£m.

©efdjüije

Öctober

anfangs

oerfel)en

unb

benfelben

t)inter

Qux gortbemegung

aufgeteilt.

biefer

2Sagen bienten Socomobilen, bk auf 2 hinter ber ^ßanger-^öatterte befinb*

®üter=2Bagen ftaubeu unb

licfjen

(mit etma 1

(Seftfjrotnbigfeit

Sfteil'e

£ocomobilen mürben fobann

2>ie

öon 5

2)a£ ®emict)t

maren.*)

befcftigt

850 Zentner, ba$

betrug etma rüftung

etma

28 (£m.

@eit)ict)te

SSagen lonnten.

(Sifen^tatten ^olabtöcfen

ftarfen

^an^ermagenS mit

eines

einer gepanzerten

907 Zentner, meiere

2c.

btefe

pro ©tunbe) fortbemegen

gleichfalls gepanzert (mit

6 (£m. Siärfe), bie auf

bi§

@nbe

mittelft Letten otjne

©ef$ü|

1

Socomobile mit 2luS~

im allgemeinen ben

guläffigen

Sttarjmal^Belaftungen ber (Sifenbaf)n;Brücfen entfpreclien.

SorpeboS.

3.

ßanb=£orpeboS

(ober

oertifale

Stein ^gougaffen) in bem

jufammen mit 360 Zentner $uloer gelaben waren.

follte

Seitung erfolgen.

mittelft electrifcrjer

5at;tretcl)e

Borterrain

©eine=Ufer£ allein brei treffen,

angelegt; oor ber ©nceinte beS linfen bte

mürben

.ßur Bertt)eibigung ber gortS

35te

Sünbung

£)ie S5erfucr)e mit

(£ontact-

Sünbern ergaben ungenügenbe SRefultate, meSrjalb oon ber Hnmenbung fotcr)er, nicfyt gefafjrlofer günber 5X6ftanb genommen mürbe.

Telegraphen.

4.

§auptftabt, burcr) unterirbifcrje

electrifct)e

mürben

ftt$

beS

©lectrifctje eXectrifct)en

mittelft

getroffen

unb

bie

ber

Marine an gür bk

errietet,

®obarb

Sr;ftem£

unb bemeglidjen farbigen 5.

Bon

ttjeilmeife

eine

(ßaternen

oerf Rieben en

fünften

Signale

bebtente

Sftacrjt-

mit

ftarlen

Beleuchtung. Qux Beleuchtung beS BorterrainS 2id)k§> mürben bk umfaffenbften Borfefyrungen

«Stärken be£ Siebtes

biefem

SReflectoren

8icf)tfcf)irmen).

fo

bemeffen,

Entfernung oon 500 Schritten nodj einen einzelnen fonnte.

unb mit ber

fid)

Telegraphen oerbunben, bie

oon

©ee- Telegraphen

optifcrje

maren unter

gorts

ßeitung befaften.

Slufjerbem

man

2)ie

Stdfjt

ba%

man

auf bie

Wlann erlennen

mürbe im Sauf ber Belagerung bk

öielfeitigfie

Slnraenbung gemalt. 6.

Suft* Ballons.

eine grojge Sftolle gefpielt,

*)

nebft

^olsmanb

t)auptfäcl)licl)

mäljrenb ber Belagerung

aber §ur Berbinbung ber feaupU

mir gegen gelb* unb letzte Unfere 15 (£m. 23elagenmg^®efä)üi3e konnten ben ganger

Slnmerfung.

geftmtg§=®efd()ü£e.

$>iefelben fjaben

3)tefe

burä)ftf)(agen.

^ßanjerung

fieberte

16 ftobt

mit ben

$rot>in§en.

angemenbeten $8aüon§ Sftefuttate

tungen mürben

megen be§

unmöglich;

ref{).

unmöglich mürbe.

Rubere

§auptftabt

oon ben

oerfpradjen

unb

bem

mit

ein gutes

51t

£öfrf)ung unmöglich

man

Günbtidj

mugte.

erfahrnen

bit beutfcfyen

mürben

fteinen

ba%

biefe

Armeen bie

SSerfudje mit

fet)r

geben,

fpäter

bajs

man auf

9ttittelft

bomben

fjatte

ba£

bie 2(n*

bie

©trat)!

ifjren

SBertfyeibiger

htab*

ungenügenbe

fefjr

2öinbe§,

fjeftigen

aufserbem

SBemegung an,

freifenbe

nicf)t

nur

inbeffen

Stnorbnungen unternommen

eine

Marine

Ratten

ca^tif^

tf)eit§

S^ebet^

t)telfacr)en

ber

fRecogno§cirung§5tt)erfen

aufeumeifen, obgleich bie Berühmten Suftfdu'ffer ©obarb unb

Sftabar fämmttictje

7.

gu

$>te

ber (Sr^Iofion

©ouoerneur befaßt

inbeffen,

bamit bk beuifdjen

fofften,

Serftörungämittef an^umenben,

äljntitfje

oon $ari£ boc§



SDie

maren

gefüllt

eoent(.

unbequem

fefyr

Rotten

merben fönnen.

3Me Sßerfud^e Ratten nur ba3

Commune

fpäteren

auf bie

IRefuttat,

SSirffamteit

bafj

bie

berartiger

äftitglieber

ber

SerftörungSmittel

aufmerffam gemalt mürben. 3)ie

£t)ätigfeit,

SRidjtungen



rafften

mufc,

boct)

an bk berüfymteften

3m Verlauf ba§

bk in

oon $ari§

$ertt)eibiger

gu entmicfetn mußten,

e^attirt erfdjeinen

erinnert

meldte

ift,

menn

f)ot)em

biefet6e

®rabe

aucf)

geftung§4krtfyeibigungen

t)auptfäcf)(id)

Xxupptw mar, bk

mangelhafte äffe

Organifation

ber

äffen

manchmal

beadjtungStoertt)

ber nad^folgenben $)arfteffungen merben mir bie

nadj

affer oielfact)

unb

Seiten. fetjen,

jufammenge*

^nftrengungen, ben eifernen ©ürtet ber

:

17 (£emirung§s$lrmee $u ber

burtfjbredfjen

junger fonnte $ari§

fdfjeitern

,

§ur

befiegen;

eines regelmäßigen Slngrtff^ gegen biefe

mußte,

taffen

ßebiglidj

öotlftänbigen

2)urcfjfüf)ruttg

SRtefen=geftmtg

Ratten tue ber

perfoneUen Gräfte, bit ben beutfdien Armeen im gelbjuge 1870/71 $u (Gebote bit Söetagerung^äftittel, n

bie

oct)

ftanben, ausgereicht.

Kapitel.

2.

^gemeine

Sarfteftung ber ßenurmtg.

^crtobc*

(gtftc

(23i£

Pa3

große

%x)kxxt)

WHüt Dftober

Hauptquartier

am

erließ

1870.) öon

(September

15»

(£t)ateau=

aus fotgenbe, ben SBormarfcfy auf $ari3 betreffenben „$)er

meitere

„Qtütd, jebe Sßerbinbung „fctjrteiben

„gm

biefer

unb ^ufuljr*

allgemeinen finb

„ber 2Berfe

tiicfjt

„£)ie 9#aa§*2Irmee

„§u birigiren,

mie

bafc

aU

ift

baZ

v)at

§auptftabt (£ntfa§

§u

Ijinbem.

©efcfjü^feuer

^erfür^ung ber ©er*

jebod) gur

möglich

an jene §erau§ufüt)ren.

gegen bie D^orbfeite t>on $ari3 berartig 4.,

unb 12.

®arbe-

(£orp3

am

bem regten Seine* unb

am

unb

6.

(£aöatterie=2)iDifion

„SßariS mögü'djft fdjon

am

9ftarne~Ufer bie

18. September $u überfctjreiten unb

„(£t)ebreufe bie SSerbinbuug fucfyen.

„unb „ber

Severe Sirmee borjurücfen

(Seine noct)

rücfmärtS

hiz

in

bk ©egenb oon

mit ber (£atmtlerie ber \)en ber III. Slrmee fd^on

„öon bem Eintreffen ber 3ttaa§s2lrmee „ber

III.

„ber

V.

2trmee

unb

fo f^nett al§

ift

VI.

jefct

unabhängig

2)ie ©aöallerie

erfolgen.

möglidj jur SBerbinbung mit

(Saöa!(Iertes$)iöifion,

fotoie

§ur

Slufflärung

„gegen bte Soire, hinter meinem ging ber geinb eine SReferöe* „Slrmee $u bilben beftrebt fein

öon

„©ämmtlicfje

$ari§

üoräufdjieben.j

foll,

©ifenbalmen

fortfü^renbe

finb

„unfaßbar §u machen, jebocf) nur burd) 2lu3l)eben öon ©dienen ©benfo finb bk „unb SSeidjen an ju befe^enben fünften, „£elegra^en*£eitungen an einzelnen fünften ^u unterbrechen.

„3ur SSerbinbung ber Armeen untereinanber finb oberhalb „$ari£ über bk Wlaxnt unb (Seine §al)lreidje Uebergänge fidler „ju fteHen unb fjeranfüljrenbe ©olonnenfoege ju ermitteln.

„@3

ift

ferner Aufgabe

ber (£infd)liej3ung^£ruj)pen,

fid)

in

„ber öorberften Sinie fortificatorifdj §u öerftärfen unb bte Sßer*

genau §u recognoSciren.

„tl)eibigung§=9ttittel be£ geinbeS

„Sollten öon ber Soire

„muf$

bk

Ijer

ber

(Sinfdjliefcung

©ntfa^SBerfucbe ftattftnben, fo

&tabt

unb

„Slbtljeilungen überlaffen bleiben „iljren

^auptlräften bem

„auf 1 ober 2

nicf)t

im allgemeinen

anrücfenben

Sfeinbe

um

aber

biefen

mit

f)ötf)ften£

§u

f dalagen

fixere ©tnfdjliefjung toieber aufzunehmen."

3)er SBormarfd) ber beiben

lourbe

fdjtoäcfjeren

toirb bie III, 5lrmee

entgegengehen,

9ftärfcf)e

„unb bann bk enge unb

einfttoeilen

Armeen,

fotoie

bk ©ernirung öon $ari§ s

biefen 23efel)len entfaredjenb burdjgefüljrt, infofern

befonbere Umftänbe eine

21broeict)ung

öon

benfelben

erforberlitf)

matten. A.

2)ie 3ftaa§*51rmee.

SSa^§unäd)ftbie90^aa§'5(rmee 2lbenb§

hd bem Obercommanbo

©ommanbeure

betrifft, fo

öerfdjiebene

Reibungen

eingelaufen, roonacf) äftontmagntj

öon @t. 2)ent3) öon

feinblidjer

regulärer

toarenam 18. (September

unb

ber *Bor|>often=

Sßierrefitte (nörblict)

Infanterie ftar! befe|t

welche audj auf ben bortigen §öt)en neue SBerfe errietet fyabt

waren gegen

bie

bieffeitigen SBorpoften

gerichtete

feinblidje

;

fei,

ebenfo

Zxuppen*

S3etoegungen gemelbet morben.

Unter biefen Umftänben erfdjienen bem Dbercommanbo (im ©inflang mit ben oben mitgeteilten

S3efel)len)

bk

für ben 19. ©eptember bi3£o~

19 mrten

menn

Slufftelluttgen ttur tnögtid^,

bk

ber geinb oortyer in

SBerfc

SDemgemäft mürben bem IV. 5trmee*

oon @t. 2)eni§ jurücfgemorfen mar.

am

jpäten 2lbenb be3 18. (September bte erforbertitfjen 58efef)(e

^gefertigt.

$5a§ ®arbe*(£or£§ mürbe auf ©oneffe btrigirt unb beut-

(SorpS

ben Angriff be§ IV. 2lrmee=(£orj)3 oon euit

natf)

§ö^en

liegenbe

bort ftetjenben fd)mad)en

oon 8t. $)eni£

§urütf.

nahmen am 20. (September bk im

(£ot()3

3)te

Sttarfdj

be§ £)ber*(£ommanbo£ bie §öt)en

unöoüenbete «Spange in $efi| unb marf fernblieben

mit ber t^r über^

fitf)

bem

@arceHe§unb

Sfatftftetyenben

näljer bezeichneten 5luffteHungen ein.

IV.

2)a3

Slrmee^orpS

feine

fyatte

SBorpoften

oorläufig

ßinie oon ber Station ber ^[email protected]fenba^n hei 2)eui( über ta bie @üb=Sifiere

in

(5t)et)rette,

oon Sttontmagnty, fobann über ben ^ö^engug

öfttidj

be£ te^genannten £)rte§ in ber fRtd^tung auf perrefitte au§gefe|t. biefer Sßorpoften

Slnfdtfujs

natf)

retfjtS

mit ben

hei ^ßoifft)

auf^ufnc^en unb

SIbftanb bie

über

biefen

©arbe^aoatterie^rigabe bk ^Serbinbung

bie (Seine

gegangenen (£aüatterie*£)iOifionen

$on

ging unterhalb 5(rgenteuil §u beobachten.

einer

2)etatf)irung

einer

bie 2.

t)atte

bk gmif^en

unb 5lrgenteuil ftanben.

be äftontmorenctj

2Iuf$erbem

2)er

an bk ©eine mürbe burdj bk

SSor^often ber 2. ®arbe-(£aöaHerie=$Srigabe aufgenommen,

bem ©taug

Angabe

genommen, bagegen

ber

biefer

natf)

SIrgenteuil

mürbe

Ort oon einem Bataillon

Söematfmng ber ©eine hei ^Be^onS unb

Qfyatou

öorläufig befe|t

gleichfalls

unb

einem

Bataillon übertragen. 2)a3

®arbe*(£orp3

ftanb zmifdjen ben beiben (£ifenbat)nen mit

feinen SBotpoften tn ber ßinie

über

le

fetben

SBourget in hi§>

fübtict)

oon (Stain3 tängft be£ 3Mette*$öatf)e§

ber !Rtd6)tang

2Mnaü, mo

auf bie (£ifenbaf)n unb

tängft

ber-

baä XII. &oxp$ mit feinen SSorpoften 2*

20

bem

©arbe*(£aoalleries2)iüifion lag hinter

3)ie

anfd)lof}.

Itnfen glügel v

be§ (£orp§ bei

Hauptquartier^

gemäfj

$a§

$Sad)e3 oerfoenbet.

SBeifungen

gur Sluftauung

beffelben

SorpS

XII.

ber (Sifenbafjn

gtoifdfyen

bett

Ijatte

großen

b e§

mit ber Ableitung be£ Durcq^anal§ bereite

unb ba§ SSaffer

begonnen*),

ßinie

2)a§ (£orp§

9ftitrty.

füblidj

^»atte

be§

äftoree*

mit ber 23. $)ioifion bie

Slulnat)

hiä

an

Wlaxne hei

bie

b'föorart befefct; als @tü£punfte ber SSert^eibiguugS-Siuie richtete btefe SDioifion

bie

2Beft*©eite

nac§ f)in

$8ertl)eibigung

gur

(£t)efle§

be§>

2)ie

göret be Söonbty,

ging

hi$ naioifion. hei

enblidf)



$on

ben

Sßomponne unb Sagnt)

unter S3enu|ung beS leisten gelbbrüden-SrainS, fomie mittelft requi* rirter ©tfjiffe bie

hei

Uebergänge über

Sagnt)

oom

liegenbe,

bie Sftarne t)ergefteöt;

geinbe

gefprengte

aufjerbem

93rücfe

fottte

bereite

22. ©eptember für Snfanterie unb einzelne fetter practtcabel

am

gemalt

werben. ©ämmtlitfje toaren gerftört;

mit $ülfe

äftarne

Sßrücf en

mürbe

*

XrainS

inbeffen

2lnmerfung.

*)

ben

Ijergeftetft

17.

©eptember

„@3

ift

fo

baf$

XII. 2lrmees(£orp£

t)atte

Uebergang

ba^er

hei

ßagnty

r)erfte£Cen

laffen;

unb am 21. «September

hei

bamit im (Sangen 4 Uebergänge

maren.

2)er betreffenbe

com großen Hauptquartier

ertaffene SBefefyl lautete (im

notljmenbtg,

um

d. d. 9fteau£

HuSguge):

ber ©tabt gutes Sßaffer gu entgteljen, auä)

„ben Onvcq*$tanat abgufetten.

„©egenb üon

einen

abgebrochen

©ournat) nrieber aufgefcljlagen, über bie Wlaxne

im Nation be£

Sörücfen

Sßürtembergtfdje SDioifion

bie

tt)re^

biefe SBrücfe

*

@£ mirb

anljeimgeftellt,

biefeS

in

ber

uub an Ort unb ©teile gu ertoägen, ob „bamit nid)t eine bie Qnnfdfyttefcung erleicfyternbe ^nunbation gegen „le SSourgct Ijin burd) SSerbämmung an ber bortigen (Sfyauffee betoirft „merben fann. gattS eine Ableitung bei 33onbü nid)t groecfmäf3ig, „mürbe eine foldje bei £rtlport gu erfolgen Ijaben. 3)ie Ableitung ift 33onbty gu tl)un

baJ3*ieDeffnung leidet mieber guge* merben fann, fobatb mir ba3 2ßaffer jelbft bebürfen."

„{ebenfalls fo tnS SBerl gu fe§en, „fefct

21

im Sorfteljenben mitgeteilten 2)i§(ocationen mürben in ben Sagen infofern oeränbert, alz bie ®arbe = 3)ioifion am

2)ic

nädjften

22. (September in hie ®egenb t>on SBitfepinte unb bagegen hie 12. (£a* öatterie*3)it>ifion natf)

fionen in ber GSbene oor &$>

erübrigt

fämmtlitfje

S)o

auf bie Operationen ber beiben ber

SBlicf

Seine *S8rütfen unterhalb $ari§ mit 2Iu3nal)me

4 übrigen^ gur Sprengung oorbereiteten Se^onS,

hei

$)iöi*

nnb St. $>eni3 jur Verfügung ftanben.

9ttitrt)

einen

bafs bie beiben

fo

5lrmee ^ugettjetlten (£abaflerie*2)iDifionen ju merfen.

%Jlaa§> =

ber

noct)

mürbe,

oerlegt

äftitrt)

(Styatou,

le

$ecq unb Sartrouotfle

gleiten fämmtlitfje 23rücfen ber unteren Dife,

5lbenb

be3

18. September

Öueue

ber

5.

(£aoaflerie

=

Uebergänge

gerftört roaren, fjatte

fo

bie 6.

^ontoife geflogenen Sörücfe

hei

*

be3*

(£aöal~

auf ber oon ber Sßontonier Kompagnie

Ierie*3)iüifion ben Uebergang

be3 IV. 2Irmee*(£orp£

(£ifenbat)n

bemerffteHigen

jum

tonnen unb übertritt bie

gegen

2)iöifion

hi%

erft

Mittag

19. Septem*

be§

ber ben genannten %lu%.

Sine Sftecognogcirung be3 Saufeg

ergeben,

fjatte

ba$

©aoaUerie^ioifion §ur 2)i§pofition gefteüten Brüden =£rain£

bie ber

pr

ber Seine

§erfteHung eine§ Uebergange3 hei

ber Uebergang

men werben,

müjgte

bafjer

mofeibft ber

$oifft)

uorgenom*

hei %xiel

1 Steile unterhalb

Strom

angreifen mürben,

rticr)t

eine geringere breite befag.

Sudor

mufjte inbeffen hie Sörücfe hei Sßontoife abgebrochen merben unb gelang e§ hie fo

Sßontonier Kompagnie

ber

Vßxüde

ba$

biefeä

hei

%xiel

gum

SageS

bemfetben Sage

gur

9ttorgen£

t)er§uftetten,

i^nen erteilte Aufgabe im Saufe

erfüllen lonnten.

V. $lrmee = (£orpg

ba$

Slnftrengungen,

au^erorbentlictjen

20. September

bie (£aoaüerie=$)it)tfionen bie

2ln

fo

hi%

nact)

eine

fjatte,

mie mir fpöter

Ponton * Sßrücfe

SBerbinbung

ber

hei

Ie3

fefyen

merben,

ba$

Xannerieg geflogen,

Seine * Ufer unterhalb

$ari£

pr

$er=

füguug ftanben: 1) bie SBrücfe hei Sriel,

2) hie ©tfenbafjnbrücfe hei Sartroubitte,

mö^renb

3)

,,

4)

bie

le





$onton = 93rücfe

hei

hie SBrücfen hei (Sharon

mee*(£orp£

$ecq,

Uä £annerie£ unb Söe^onS oom

(füblidj

le

$ecq),

V. refp. IV. 2lr*

(Sßergt. 4. (£op.) gefprengt mürben, meil eine Sßetjauptung unb $enu|ung berfel6en unter bem mirffamen geuer be3 gort $a*

lerien nidjt mögtidj erftf)ien-

22

um

am

Brücfe Bei Xriel ttmrbe

$)ie

hd

für ben

21. (September roieber abgebrochen,

am

SSor^>often*©efedt)te

bie

(Seine ^Uebergang

(Bergl. 4. (Sap.)

in Bereitfcfjaft gehalten §u werben.

3lm 23.

genommenen

Slrgenteuil in 2lu§fid)t

23. (September.

unternahm ber geinb einen

(September

gronten be§ IV. (£orp3; bemonftrirte babei

gegen

51u§fall

gegen baä

gleichzeitig

®arbe*(£orp§.*)

2lm

fpäten Nachmittage

(£olonnen,

fomie

einer

Sftontmagnt) an,

geinb

griff ber

2Iu3fatt

=

bk Dörfer

Batterie

nat)m ben größten

mit ftarfen

oon

£t)eil

mürbe aber gegen Slbenb öon bem §ur §ülfe

1 Bataillon

le

.

be£

©arbe*(£orp£

p

merben begann,

Ijergeftellte

©enneöittierö

als

locirung

fottte

ber

51rmee

III.

fel)r

aud^

oon

Qu

(St.

unternahmen

cor ber gront

unb

oorzuneljmenbe

umfaffenbe

ber redete

bem

biefe

(Bergl. 4. (£ap.),

linfen glügel

unb ergab

fcr)tt)acrjen

bk

§albinfel

fiel)

,

ber

in

bafi biefe£

=

Üftaci)t

oom

Xerrain im OTgemeinen

Gräften befe|t mar, fo baf$

bk

erforberlic^en

mürbe

Befa|ung oon

51rgenteuil

2 Bataillone, 2 Batterien auf fjöljeren Befehl

Stnmerfung.

mee = (Sorp3

,

bk

unb

n>etd)e$

öerftärlt,

fo

ba§

je£t

Bor^

gerner bafelbft

Pionier Kompagnie ftanben;

audj

Borpoftenlinie über Spinat) oorgeftfioben.

3)ie

$nnal)me eines emjHtd&en @efe$te§ in ber $or*

entfprad) ju btefer

burd)fül)ren rootfte.

1

3./4.

Offizieren recogno£cirt

al£balb getroffen merben lonnten.

Stellung

ber

S5efcr)tegung

znm Uebergange

poften

ber

einen Sljeil

bereitungen

*)

2)i3*

2)eni3 hrirffam vorbereitet merben.

golge beffen tourbe

bie

unb

folle

(£olombe3 unb

SDurd)

burc|

bemnäc^ft

bie

M

bezeichnet.

Berbinbung mit

beffere

^ergeftellt,

auSbetjnen

recl)t£

Sfte-

(September toirffam

(£nbe

Dctober eingeljenb oon öerfd)iebenen Ingenieur

nur oon

bie

2113

ber

(Stellung

(£claireur§ eine

bem Xerrain

münfctjensmertt)

eine

Belagerung§*®eftf)ü|e Sßerfe

nad)

meiter

geftfe^ung in

eine

gleichzeitig

fidj

®ro§

bk

öerfügte ba& grofte Hauptquartier, baf$

glügel ber $laa34lrmee

mürbe

(Gleichzeitig

Bourget.

ignunbation

bajg

fo

unb

in Befi§,

Sßierrefitte

Marine Gruppen unb 2 Bataillone

cogno^cirung gegen (Staing unb

Sßierrefitte

herbeigeeilten

Borpoften be§ IV. 2trmee*(£orp£ ^urücfgemorfen, SlbenbS mieber eingenommen merben fonnte.

Qnfanterie*

3 e i*

ben ^auptfampf

niö)t

in

ber

ben Intentionen beS IV.

2tr=

©tetfnng ©ranlaö=(Sarceße§

23 angeorbnete

$)ie

2)a£

12.

(£orp£

Se SBlanc

feinen regten

befynte

meines beftimmt mar,

®arbe=(£orp£,

Sftefnil Sttontmagnrj;

©eine4Iebergang

Dctober

5lulnaü

bk

ba3

oor§us

anf ber ßinte

Infanterie *2)iöifton

öornefjmen,

ftatt

au3;

$)eni§

ftanb

becfen,

«$u

bie 8.

bei Strgenteuil

11.

gegen @t.

bie

SöelagerungS* Operationen

nefjmenben

am glügel MI

fanb

IRed^t^fd^ieButtg

füllte

ben

7. 3nfanterie=2)it)ifton

als 9ieferoe bienen.

(Sicherung ber ©ernirungSlinte.

gür bk

ber

öon ber 9Raa$ *2lrmee eingenommenen

ba$

Dber-(£ommanbo

SBefeftigung

SernirungS-ßinie

erlief

1.

am

rebenb nidjt 2. 2)ie

©in

tuo

baS

Serrain

ängftlidjeS

eine 2luSnal)me

21H*

gehalten an

bebingt,

felbft*

ift

erforberltcr),

Qu

ber

Sßorpoften

ftfjoben

im

meiere fortificatorifd) gn öerftärfen, ergiebt

gemeinen bie ausgegebene SDiSpofition. ba

be£

19. (September nacfyfolgenbe S3efet)le:

2)ie ßinie,

biefer ßinie,

S5orfct)lag

Dberftlieutenant Söogun üon

ftettoertretenben erften igngenieur^DfficierS,

SBangenljeim,

anf

(Stellung

betreffenben

muffen

über

bafjer

foH

biefe

bk 2lrmee

fid)

Sinie

werben unb für bk gelbmadjen finb in

fct)Iagen.

entfpredjenb

erfter ßinie

t>orge=

©d)ü|en=

Unter bem @(f)u|e ber Sßorpoften erfolgt bemnädjft

graben anzulegen.

bie 2luSfül)rung ber arbeiten. 3. bafj

fie

£)ie

Sßerftärfung

fortificatoriftfje

ooräugSroeife

bk

ift

$5efenfioe begünftigt,

ber 2lrt $u benrirfen,

in

bk

Dffenfioe aber

nicfyt

auSfd)lie|st.

4.

511S

,

§auptftü|{)unfte

$ertt)eibigung

bie

für

unb SBälber ju benutzen unb bemgemäft 5.

2öo ein geftfe^en

oorljanben,

finb

geuerljölje,

12

erf orberlid)

©c^an^en gufj

für

je

1

^öruftrae^rftärfe,

,

finb

bie

Dörfer

ein§urid)ren.

Dörfer unb SSälber aber Qnfanterie = ©ompagnie möglidjft

9

guft

(7

nidjt

guf$

®rabentiefe,

$$anht, (Kraben im Snnern) §ur 2luSfül)rung gu bringen. 6.

©efdjüje roerben nidjt in ben

an geeigneten, öon

ber SlrtiKerie

unb rücfmärts ber Dörfer

refp.

©fangen unb Dörfern, fonbern

au^utoäljlenben fünften

feitroärtS

(S^anjen in ©efc^ü^ @m|)lacement§

aufgeftellt.

7.

Siefe (SmplacementS

einjufdmeiben, 1^ gujg

tjotf)

finb

für

je

2—6

©efdjfifce

1-J-

gufc tief

ansufrf)ütten mit ©eitengräben neben ben

24 ©efdjü^en für bk $8ebienung§mannfd)aften zu Zuführen, bog

tnöglid^ft

fidj

fie

8. (Seppen graben

finb

unb

oerfeljen

au§-

fo

wenig im Xerrain marüren. ben

zttnfdjen

an

§auptftüj#unl;ten

ge=

eigneten ©teilen in auSreidjenber Sänge auszugeben. 9.

gür bk ©outienS

Unterfunft

Bütten

fel)lt,

10. 2öo §inberniffe ift

nicf)t

foldfyeS

§n

wo

ber Sßorpoften finb ba,

refp. Söarracfen

t>on

§n erbauen.

SBafferläufen

gür

unterlaffen.

eine geeignete

werben fönnen,

gefdjaffen

©tau*2)ämme

bie ©icfyerung ber

mufj genügenb ©orge getragen werben. 11. 3)aS

beS

(Sarbe^ßorpS zu

gnten SSkfferS

ent^ieijen

nnb

Slulnaty Ie§ Söonbrj

nm

Ijat, ,

SBlanc äftefnil balbigft

le

§ur SInftauung beS üDforee^acfyeS

leitung

ift

§u

bewirfen,

bajg

einen X^eil

SßariS

ben Durcq*(£anal bei ©edran über

SBaffer

fo

Stabt

ber

werben fann, Wenn wir ba% SSaffer

§u oerwenben.

Deffnung

bie

felbft

abzuleiten

unb ba$

$)iefe

2lb*

wieber ^ugefe^t

leicht

bebürfen.

12. 2Bo nid)t au^reidjenbe SSege oorljanben, finb ©efed)t§*(£olonnen-

Wege mit

abzufteefen Nücfficrjt

unb

Namentlich

einzurichten.

muffen

foldje

SSege

auf eine fon

gmar oon

übernriefene

ben £errain4lbftfmitt gtpifd^en Seine unb

2)ie 2)i3location ber

bie

befe£t.

if)tn

feinblidjen

bie

befe|t, fo ba% bie gange (£ernirung3~£inie, abgefet)en,

$ofition unb

(£benfo fyatte bie SSürtembergiftfje $)ioifion,

äuriief genriefen,

mir oorl)in

fer)r fefte

oon^ben Söatjem

üftadjmittagS 3 Uljr

bie (Sctjonge

$a§ YL

ber geinb freiwillig bie

Qnfanterie^ioifion

fonrie

bie

herangezogen, meiere Truppenteile inbeffen

29. September

®arbe-ßanbmel)r~$)it)ifion

im Saufe beS

erft

ättonat

Dctober eintreffen lonnten.

mürbe

©leicfeeitig

§um

angeorbnet,

ber

§um

auef)

%fyeil

(SBergl.

4.

ben

Süb^gronten beftimmt mar,

bie

SBermenbung

9?orbfronten

Armee

mar

Seite

@nbe September anerlannt unb

fct)ort

Armeekorps

2)aS große Hauptquartier

bdbei

mat)rf(^einlic§en

mir

gefetjen l)aben,

tnfofern ein

ging

gaUe

Seine unb Sftarne

gmiftfjen

ntcfjt

bie

gehalten

beS

Sd)mätf)e

bie

ftärfung beffelben burd) baS XI.

nidjt

finben

follte.

&ap.)

$on maßgebenber ber III.

gegen

Singriff

bor

eines $8elagerungSs$arfeS

bie §erbeifcl)affung

linfen

batjer eine

in AuSfidjt

bie 2ßürtembergifcf)e

biefen Abfdjmtt

$er*

genommen.

oon ber Anficht aus, ba§ im

überlegenen SSorftoßeS

eines

glügelS

befe|t

beS geinbeS

SDtüifton (metdje, mie

auSmeicljen

fyatte),

fönnte,

Sicherung beS Transportes beS SBelagerungS^ßarfS

ber

©ernirungS

*

Stellungen

unter

allen

Umftänben

erforbern mürbe.

Ausfall com 30. September gegen bie Stellungen beS VI. 2)er geinb, ber

Armirung

Artillerie

bem

24. September an ber SBoHenbung unb

ber geftungSmerfe angeftrengt

am

gearbeitet

fyatte,

bemarf

am

borgen bie bieffeitigen Stellungen mit unb begann um 6 Ufyr Borgens mit Qnfanterie unb gelb*

30. September

(Granaten

feit

Armeekorps.

frühen

ben Angriff gegen bie Dörfer

(£t)etrillt),

SfjiaiS

unb

©tjoift).

27 2)er Eingriff

auf

unb ben ©trafjen^notenpunft mürbe

GEljeöillt)

4 Infanterie* Bataillone ber 12.

burd)

gut eingreifenbe Artillerie be§ linfen glügetg ber Angriff

©djicffat t)atte

audj

trugeu

tjeroorragenber Sßeife

Um

auf beut

bte

t)ier

8 Borgens

uub

auf Greift)

Batterien

mar, aber

9lad)

erfolgte

gleichfalls

einftünbigen

einer

ein Zugriff

oon f §at) im

norbtreftlici)

WxmttMoxpZ

abgemiefen mürbe. aufterorbentlitf)

ber geinb abermals mit ftarfen

®anonabe

r)eftigen

©d}ü|enfd)märmen ba% 25orf

jur Unterftüjjung

herbeigeeilten

Anfangt Dctober gronten

bk

ergriff

bk

met)rfact)

ber

Borpoftenftetlungen

©t.

(Houb mit

5a£)Iretcr)ett

S3arjerijcf»e

1.

inbem

er

©ranaten bemarf,

&oxp%

(ejel.

III.

&ovp$ fomie

Armee

unb

hi% §u ben §öf)en 2)ie naef)

am

Dctober

BelleOue uub

com gort

bewirft,

ben

ba$

Berftärfung

eine

gleichzeitig

gtütfcrjen

10. Dctober

Snfanterie^iüifion

bajä 2.

fiel)

ba$ XI.

^8arjertfcr)e

oon

Abfdmitt

unb

©t. ©loub

Oon ©famart übernahm.

bem gaü oon Xoul bi§ponibet gemorbene 17. Qnfanterie*

übernahm bagegen bk Stellung be3 XI. (£orp£

2)iöifton

5.

namentlich

22.

bie

baburct)

22. 3nfanterie==2)iöifion)

V. (Sorp£ fdjob

Sftücfzuge.

au§.

au3 ber (£ernirung^£inie abrücften, mürbe be3 linfen gtügetä ber

am

befonber£

Qnfanterie=2)iüifion bei

Kanonenbooten

Valerien fomie ben

31B ba$

9.

bk

ber geinb auf ben anberen {üblichen

aucf)

Dffenfioe,

it)n

uub Batterien

3nfanterie=S3ataiEone

uub nötigten benfetben binnen bürgern §um

in ber gtanfe

griff

©r)et>iHr;

SBäfjrenb ber geinb in ber gront befcfyäftigt mürbe, faxten

an.

tu

bei.

23ieöre*£t)at, ber gegeu bte (Stellungen be£ 2. Bat)erifcl)en gerichtet

gleite

gu beut (Erfolge

£t)iai3;

ginget poftirten

redeten

baä

abgemiefen;

bk

burd)

unterftü|t

2)iüifion,

§tt)ifct)en

©eine

unb Sftarne, unb mürbe bem ©enerat-ßornmanbo be£ XIII. Armee-

korps

gleichzeitig

bk

2Bürtembergifct)e getb=2)iüifion unterteilt.

Ausfall oom 13. Dctober gegen bi^ (Stellungen be£ 2.

SBa^erif et) en (£orp3.

21m 13. Dctober unternahm ber geinb, nadjbem au$

ben gortS

(unterfingt

burd)

gelb

=

(£t)atißon

unb

Bourg

la Steine

Dörfer

ein,

Bagneur.

unb

unter

(£tamart,

tjeftigeg

geuer

einen

Singriff

gegen

SDemonftrationen

gegen

t)atte,

gleichzeitigen

brang zum

§uöor Oon

ein

Batterien)

gegen bie Batyerifdjen Stellungen eröffnet

er

£t)eil

mürbe aber am Sfadjmittag oon ben

in

bie

genannten

herbeigeeilten

Sftefer*

28 mit beträchtlichen

Oen

Unternehmungen

feinblid^ett

bk Gruppen

Qtvtd, als

mieber

SBerluften

Ratten

jurücfgemorfen.

inbeffen

ju aguerriren, inbem bie §aupt* Operationen

in Sßerbinbung mit ben (£ntfaip58erfudjen ber Soire-Slrmee $)er geinb f^abete

füllten.

infofern burd) biefe fleinen,

fid)

aU bk

Sßorpoft en~($ef ed)te,

anberen

feinen

offenbar

btefe

Sitte

ftattfinben

aber blutigen

©ernirungS* Gruppen Oon ba ab

eine

größere Xl)ätigfeit in ber SSefeftigung ber ilmen überfroiefenen £errain* 2lbfd) nitre

entfalteten.

Slugerbem

§u

noä)

ift

bemerfen,

bafj

grojge

ba§>

Hauptquartier

auf baä $orr)anbenfein Oon einer größeren Sln^atjl Kanonenboote auf*

merffam machte, bk ber ®rieg§

Slrmee

=

ben eingegangenen 9^ad)rid)ten §ur äerftörung

nact)

Brüden

benutzt

antjeimgeftellt,

alle

merben

Maßregeln

biejenigen

meiere bic Sage ber eingefdjloffenen ©tabt

mürbe ber

©benfo

füllten,

§u

öerfct)tecr)tert

treffen,

III.

burd)

merben formte,

namentlich mürbe auf bie Qerftörung ber Sßafferleitungen tjingemiefen, fomie auf SSorf errungen

Qn

§um Unterm

äff erfe^en ber SBorftabt Zuteil.

golge biefer SBeifungen mürbe

leitung bei (£rotr. be SBernt)

am

oon einem

©ompagnie be£ VI. Slrmee * (£orpä

23. (September

2)etad)ement ber

bk

SBaffer*

2.

Pionier*

jerftört.

28a3 ba$ ^rojeet §ur Unterm äff erfe^ung ber Sßorftabt Zuteil trifft,

in ©emeinfdjaft

trag,

e§ möglich

§et)be

mit einem

®eneralftab£officier

oon bem

fei,

23ergfegel nörb(ict)

©perrung be§ gluffeS

,

eine

burd) biefelbe erreicht

SBaffer

*

25. September ben 2luf=

gafdjinen unb är)nlicr)em Material

ermittelt

5lbbämmung

be3

merbe unb ob

gen ergab

fidj,

merben,

ob überhaupt unb mit

gluffeS bie

SBergfegel unmöglich

(Beritt breiter

$er*

auszuführen

oorau3fict)tlid)

unb

für

toaS

fei,

bk %vl&

9Jcenfd)enleben

oorgenommenen genauen SftecognoScirun*

bajs:

©perrung

eine

3w

entfpredjen mürben.

SRefultat ber alsbalb

2ll§

1)

Smede

ert)offenben

ob

oon ©eoreS burd) §erab*

füt)rung erforberlidien Mittel an Seit, 2lrbeit3fraft

bem §u

feft^uftellen,

in gefatjrlofer SSeife §u bemirfen.

neiuung§faHe foEte alsbann

melden Mitteln

am

Hauptmann

Oon Söaumftämmen

rollen eine

ber

erljielt

fo

be*

ber

©eine

mar, meil

fid)

hd ©ebreS oon bem ermähnten 400 am guf$ beffelben ein 200

mit Käufern bebauter



Xerrainftreifen

befanb,

melier

ben 23erg oon ber ©eine trennte; 2) ba$

fobalb

aujser

eine

©tauung

bem einem

fid)

mö gliederte eife

bemerffteHigen

bereits gefprengten ©trompfeiler

liege,

ber $rücfe

29 bei

©ebre£ bk übrigen

fed)§ Pfeiler

am

$)a ber geinb bie

ba$

eingerichtet

©eine * Ufer ootfftänbig

linfe

©arten

regten (Seine* Ufer belegenen

Bertljetbigung

jur

bem 2Baf*

mürben.

ferfptegel brefdjirt

Söttfancourt

in einiger $öt)e über

t)atte

fonnte

fo

berfelbe

©benfo fonnte bk

befyerrfdjjen.

ter Bitfancourt erbaute Batterie,

f

nidjt

genannten Dfficiere erklärten bafjer in Uebereinftimmung mit

SDie

bem (£ommanbeur

bk erforber!id)en Opfer an bem §u ermartenben (Srfolge £)a§

mürbe

SjSroject

Qtit,

ArbeitSfräften

mü^te unb

unb

ber

,

fjlö^e bebro^en

ein Sßroject,

ÜDfanfctyenleben

aufgegeben, ebenfo fpäter ein

baljer befinitio

bk ©eine^Brücfen unb

unb Sßuloer betabenen

£Utai£

genau befannten mit Petroleum

burtf)

©in

motfte.

g(eidje§

©cin'cffal

meld}e£ barauf Ijinau^ging, ben Hftont Valerien in

ßuft gu fprengen. (Smblirf)

ift

bemerlen,

§u

nodj)

ber

in

bafj

oberen unb unteren

©eine Telegraphen = ®abel oon ben spionieren aufgefunben mürben, bafj

bajj

mürben.

ntdjt entfprecfyen

anbere§ Sßroject eine§ mit ben ^arifer Berfyältniffen Ardn'tef ten

©tauung

ber Ingenieure ber III. Armee, baf$ eine

ber ©eine aufterorbentlidfye ©cljmieri gleiten oerurfacfyen

bk

f)tn=

ba$ 5ort Sffö, bk Brütfe

be3gleicf)en

öon ©ebreg unter geuer neunten unb bk arbeiten, menn audj ganj oerljinbem, fo bod) in t)ol)em ®rabe ftören.

tjatte

oon

mit

pefrfjen

§ülfe

eine§

eingef cfjalteten

inbeffen d)iffrirt

maren,

fo

bk De«

Telegraphen *yippaxatc$



aufgefangen merben fonnten.

2)a

fo

bk mistigeren Seiegramme

mürben bk ßeitungen

einigen

nacf)

Sagen

auf Befet)! be£ großen Hauptquartier^ gerftört.

C.

(£ernirung3=Armee gegen fetnbUdje

©idjerung ber

(5ntfa|^erfucl)e. $)ie

mürbe mäfyrenb Oerftärften

glügel

nacl)

©oiffonö 2ll§

biefer Sßeriobe ber burd)

(Säcfjfifctjen

ber

fet)r

am

gefiebert

(£aoaHerie 16.

=

erfolgten

öorpouffirt

bk

bereu

©innatjme

ber

rechter

geftung

mürben.

ßlermont,

t&täbte (£ompiegne,

fct)trjäcx)ere

2)a

©treitfräfte eine Operation gegen SRouen fo f)ielt

übertragen,

erfdjeinen mufjte.

fernere ©tüjjpunfte bienten

®ournaty

3 Bataillone unb 3 Batterien

£)iüifion

October

BeauoaiS unb ®ifor§, mäfyrenb

unb

Sorben

©icfjerung be§ SRücfen§ ber GEernirung^Armee nacf)

Abteilungen

bk

geringen

unb Amien§

baä Dbercommanbo ber ÜJttaa^rmee e3

nirfjt

bt§ Breteuil

bi£poniblen

nidjt

fliegen,

für gmeef muffig,

30

bk Bortruppen

um

ber 3)ioifion notf) meiter gegen biefe ertfc^en (£orp£, ber 22. unb 4. (£aoatferie=$)iöifion beftetjenb,

5. föaoallerte^töifiott

U$

gur

unteren

l)ielt

Sftitte

Dftober

befehle

am

bk Berbinbung

aufregt unb mufjte

bk ©id)erung

be3 0*üden3

©eine übernehmen.

(Bergl.

5.) feljen

mir

alfo

Hauptquartier befohlene Belagerung füblidjen gortS

merben.

prüd unb

IRtcr)tung

toeftlidjer

broljenben (Sefafyren einfttoeilen glüdlid)

unb

bk (£ernirung^$[rmeen

$)ie 6. (5abatCerte*2)it)tftort

mit ber 2lrmee=2lbtl) eilung in

2lbfd)nitt

Slrmee*

fiebern.

ben geinb überall nadj heftigen kämpfen

11. Dftober Orleans.

alfo

befonbere

Strmee^btfyeitung, aus

3nfanterie^3)it)ifion fotoie ber 2. trieb

erhielt,

eine

bk ben (£ernirung34lrmeen befeitigt unb bie oom großen

reff).

Befcljiefjung

ber

nörblicfyen

oon $ari§ fonnte ernftli^er in ba$ 2luge gefaxt

2)amit beginnt eine neue ^eriobe ber

Borbereitungen §ur Belagerung

fotoie

bie

(Sernirung, inbem

§ur Berftärfung ber ©erni-

rung£s$lrmee eingetroffenen Xruppentljeile oielfadje neue Bertt)eibigung3'Borfel)rungen

bk

erforberttet)

2)i£locationen

matten.

unb

31

$on

«mitte Dftober

1870

A.

9ttaa3*2lrmee.

oon SßariS,

Bertljeibiger

2)ie

©eine4kbergang

beabfidjtigten

äftonat Dctober

Anfang Januar 1871.

Bis

unterrichtet,

mürben

ber §albinfel ©eneoillierS

auf

befonber§ gegen Slrgenteuil mel)rfacr) ein bie

öon bem

anfdjeinenb

unfererfeitS

in ber TOtte

fe^r

gorfejmng ber Brücfen^lrbeiten bafelbft unmöglid) mürbe.

ein

($eftf)üi3en

gnm

am

geinb

eröffnete ber

gener nnb gnmng

Ijeftigeg

Bon

2lbfal)ren.

(£or£3 ber

fiatt,

unb gegen ®agnt)

nidfit

conftatirt,

jeboct)

an

Bonbt)

ber

bie gelbmactjen

burtf)

Bei

Bataillone

Gelegenheit

biefer

oom

ber äftont Sloron

geinbe

mar.

befe£t

5lm

mehrerer

öftlict)

mürbe.

forote

bk gortfetmng bk «Stellung be£

gegen

Sßalbecfe

abgemiefen

9?amentlidj

auf

5Iu3falI

richtete,

Billemomble

bafs

ein

bk

gegen

©efetjü^e halb

einige

mürbe

14. Dctober

abermals

fiel)

9tte|er (Strafe

unb

am

fanb

bafs

bie bieffeitigen gelb=Batterien

Sinei)

geleiftet.

fo

,

unb geftung^

gelb*

ba ab mürbe unfererfeitS

be3 ©efdjü|*®am:pfe§ Ber$idjt XII.

au§

18. Dctober

24—30

nuteten

tfjätig,

®ranatfeuer

t)eftige3

be£

18. Dctober

öerfudjte

ber

geinb,

in

Berbinbung mit ben

eben ermähnten £>emonftrationen, gegen ba$ IV. (£orp§, einen Angriff

auf ©tain3, nad)bem er biefer 3)orf ^uoor ^eftig

mit Qnfanterie

Angriff

Ijatte.

befetjoffert

(Sin

mürbe burdj baZ Schnellfeuer ber Befaimng

gurücfgemiefen.

©efed)te bei Se Bourget. 5lm 28. Dctober Borgens 5 Ut)r Borpoften

ftetjenbe

mar bk

in

morben.

Siefetbe

mufjte

ber nörblidjen Hälfte be§ lang geftreeften 2)orfe3

räumte

baffelbe,

fyatte.

©in

Bourget auf

3nfanterie=(£om£agnie be§ @arbe*(£or:p3 oon SDranct)

au§ überraferjenb angegriffen naclj

le

aU

Berfuct),

um

11

Utjr

SJcorgenä

herangezogen herbeigeeilten

Batterien ben geinb gurücfäutreiben, mißlang, inbem berfelbe ber

fet)r

$)er Berfucl),

ftarfen

am le

Üßorb4Hfiere feftgefe^t

5lbenb

oon ber

2.

äunädjft

jurü^ie^en unb

ber geinb btbtvdtnbt Verhärtungen

mit ben

fiel)

fiel)

t)inter

tjatte.

®arbe'Qnfanterie=£)iüifion

Bourget mieber §u erobern, gelang abermals

nid)t,

gemachte meil ber

geinb mit großer ©djnettigfett ba$ 2)orf jur Bertt)eibigung eingerichtet fjatte.

5Iuct)

ein

am

29.

Dctober

unternommener

Berfud),

lederen

32 burdj

§ur

geft> s ©eftf)ü|e

Aufgabe be§ 2)orfe3 §u

üeranlaffen,

t>atte

ben gemünfor

öon

foroie

,

bem

crenelirt

ein au^erorbentlicl)

jeboct)

©efd)ü^feuer

3nfanteriefeuer

unb natim ben SBalm*

Kampfe

längerem

öon

SDorf

2)orfe ein.

juerft ein

gelang



Vertreiben,

ber

beren

maren.

brang etma §u

SDie rechte glügef-(£otonne

§ier entbrannte

^Batterie

ben geinb au$ ber 9^orb=ßifiere §u

9ttittel=(£olonne,

fid)

=

gleichzeitig

3)ie linle gtüget*(£otonne f)of

baä

Kolonnen, bk öon lebhaftem

£)ie

au§ ben gort£ unb

mit bem auftrage,

l)atte

überfdtjrttten

gleicher Seit in

heftiger

ba$ 2)orf.

$äuferfampf; jebe£



Sin bem Kampfe beteiligte genommen merben. fyeröorragenber SSeife bk 2. ®arbe^ionier=(£ompagnie, inbem

muffte einzeln

bk dauern

einer großen Sal)!

brocken merben mußten,

Zu tonnen. 23efi£ z u

(£rft

um

um

öon Käufern öon ben Pionieren burdj*

ben

12* Ut)r gelang

e£,

le

nehmen, morauf bann ber geinb

gegen baffelbe eröffnete, 3nfanterie*2)iöifion,

gleichzeitig

fomie

be3

®ampf

erbitterten

oucl)

Ö^en

%u @nbe

Söourget

ein bie

t)eftige£

öollftänbig in

©efdjü^feuer

gronten ber

IV. 2lrmee-(£orp3

führen

1.

(Sarbe*

bemonftrirte.

35ie

33 gegen

bk

$orpoften

bieffeitigen

würben

Angriffe

gerichteten

tnbeffen

fofort abgeroiefen.

ber SSertt)eibtgung§

9Jlit

*

be3

(£inrict)tung

$5orfe§

begonnen unb le|tere§ fortan oon einem Bataillon

mürbe ber

(Stfeidfeeitig

oon nun ab baZ 25orf ©tainS mit

ein

bem Sorben

ber

hd

bk

1.

©arbe=3nfanterie-3)ioifion

übernahm.

mürbe

2(uj3erbem

erlittenen

Sftieberlage

oertjiett

unb Oftfronten ber geftung auf

©üb-

ben

unb SSeftfronten

SBerbinbung mit ben im SBeften unb refp.

im 2Inmarfdj

ber

Sßerftärfung

8nfanterie=$)ioifton

oon Orleans jur

feaupU

feine

offenbar

entmicfelte,

©üben oon $ari£

Üftorb*

in

bilbenben,

fic6)

begriffenen @ntfa|*5(rmeen.

&ie Slufmerffamfeit ber oberen auf eine

iubem berfelbe

jiemlid) paffio,

ber

fid)

geinb im Sauf be£ 9ftonat£ üftooember im Sltlgemeinen auf ben

Xtjätigfeit

ein

abgetöft.

Söourget

le

ein anberer

gemefeneS ©arbe^Qnfanterie^egiment burdj

betact)irt

Regiment be£ XII. &oxp§> ftacf)

befe|t.

®arbe*3nfanteries2)iöifion

2.

(£emirung^SRat)on angemiefen, inbem

nact)

mürbe alsbalb

mar

Heeresleitung

ber

gemorbenen

erforberlid)

Söerftärfttng ber

gegen

2lb%itung beftimmt unb burd) bk

bk

bk

Witte 9?ooember ba% ^lateau oon ©aclar;

4.

2)te

17»

Räumung

Soire operirenben 5lrmee-

Oon 9#e|

tn^roifdjen

3. Qnfanterie*2)tüifion abgelöft roorben;

ba^er

ficf)

(£ernirung£ftellungen.

füblicfjen

naä)

richtete

fjerangerücfte

Qnf anter ie~2)ioifion

©3

6efe|t.

jmtte

ftanben mithin

§u biefer Seit im ©üben Oon $ari£ §mifd)en ber oberen unb unteren

©eine im ©an§en nur 7 Qnf anter ie=£)ioifionen, gur SSertt)etbtgung oon

im

©an^en 3^

teilen

langen

®efed)t3fteüungen

bk

®leid^eitig Ratten biefe 3)ioifionen

VßaxU gu übernehmen unb burften

Verfügung«

jur

S)ecfung be3 großen 25elagerung3=

atfo

bk eingenommenen ©teüungen

unter feinen Umftänben geräumt merben.

3n

golge biefer Itmftänbe mürbe

fcf)iebung berburct)

bk

16-

üftooember eine ßinfs*

SBürtembergifctje 2)ioifion Oerftärften

angeorbnet, unb lehnte $)ic

am

bk

Strmee

it)ren

linfen

glügel

WaaZMxmtt

an bk ©eine.

24. SHütfion natjm eine ©tellung ä cheval ber Sftarne ein, fo bafc

bk 2\ teilen langen

®efect)t3ftetfungen

©eine unb

groifc^en

äftarne

nur Oon 4 3nfanterie*23rigaben befe^t merben tonnten.

&ie gerabe

jur regten Seit



ermöglicht,

eingetretene Uebergabe

9#e|

\)atte

ba% bk IL 5(rmee §ur Sßerftärfung ber gegen bk

Soire= unb 2Beft4lrmee operirenben ©oefce, bic

üon

beulen

Ingenieure 1870—71.

II.

©treitfräfte

inbeffen

franäöfifdje

herangezogen merben 3

34 bem geinbe oon

formte, fo bofe

aus

fübtictjer

Sie

franzöfiftfje

ober

roefttitfjer

$fticr)tung

Soire*2(rmee warf

Bormarfdj gegen $ari§

ein

bat)er (£nbe Sftooember auf

benfetben

oerfudjte

bk

öfttid)en

-ftooember ein

Beaune

bei

3n Berbinbung

SRotanbe burct) große Uebermctdjt jn erbrücfen*). biefen Operationen rourbe (£nbe

mußte.

erfahrnen

fdjroierig

fetjr

ficfj

IL Armee unb

tinfen ginget ber

ob

je|t

ben ta

mit

großer Stu^fatC gegen

gronten unternommen, ber auf ben folgenben Btättern im

gufammentjange

roerben

bargeftettt

fotf.

Sie Befet^ung be3 Sftont Aoron unb bie ©djtadjt hei BtttierS. frangöfif^en

üftad)

Quellen

am

rourbe

unb

fet^ung be3 9ttont Sloron befcr)Ioffen

25.

üftoöember

erhielten bie

bie

Be*

Xruppen 2eben§-

mittel für 7 Xage.

at£batb

zum

Vorbereitungen

SDie

getroffen.

Batterie -Bau auf

Ser §auptftoß

foHte

bem 2Ioron mürben

gegen Often

geführt roerben

mit gleichzeitigen größeren Semonfirationen nad) Sorben unb ©üben; für

Operationen an ber Wlaxne waren 130,000 Sttann unb 400

bie

©efct)ü|e beftimmt.

Sie §ur Befet^ung

be3 3Ioron

Gruppen

beftimmten

beftanben

au3 einer Qnfanterie^ioifion (10 Bataillone, 3 Batterien) unb 3000 äftann oon ber Hftarine.

£ruppen

Siefe

Slbenb

be3

follten

28. S^oöember

XageS-SInbrud) gum

28.

Sfteboute

29.

beginnen

Siefe Sioifion

^oüember

oon gontenaty mit

bte

itjrer

be£

bem Aöron am

auf

unb am

eine Stoifion

burdj

unterftü|t roerben.

oom

Operationen

itjre

2 9. Sftooember

3.

(£orp§

Oom

geförbert,

toerben

28.

Sßofitionen §roifct)en ^o§nt) Artillerie §u befeuert

oon

am borgen

be3

unb groar im (Sangen au$

unterftütjt buret)

©ifenbarjn-Sßagen,

unb

unb ber

fübtid) be§

rourbe

in

ber

29. Üftooember mit Aufbietung aller Gräfte foroeit

ba^ baZ geuer

tonnte

gefct}ü|en,

zum

Armee

ben Auftrag, in ber Vlatyt

ertjielt

pateauö z u operiren. Ser Bau ber Batterien auf bem Wlont Aöron Vflatyt

ber IL

hei

bie

29.

Sftooember

62 geftung3= unb gelb*

2 gepanzerte mit *D?arme=®efdjü£en armirte

auf ber 9M[)tt)aufener @ifenbat)n

üftogent ^ofition zu

*) Bergt. Stöfönitt V.

eröffnet

nehmen

Ratten,

©nbtief)

follten

am Biabuct am borgen

35

November 3000

29.

be3

gortö

mit

bie

legten

mürbe außerbem

ber Starrte

gebaut,

2

fid)

zmifdien

ben

unb Stenty bemouftriren.

Sftoity

An

National* ©arben

mobilifirte

eine große Safjl

Von Ratterten

geftung3*©efd)ü|en armirt maren;

ferneren

Kanonenboote

$ort

bei

©reteil

auf

anti)

ber Sflarne

üor

Anfer.

mürben

SBäljrenb biefer Seit

am borgen

für

,

meiere

November gum ^ame^Uebergang benu|t merben

be3 29.

3)te

fottten.

bie @cf)iffbrücfen vorbereitet*)

ba§ ©ro£ ber Armee beftimmten Sörücfenftellen, bie

von ber SReboute gaifanberie, ben ©öfjen von $incenne3 unb Regent

genommen merben fonnten, lagen §mifd§en $ont unb ber Qnfel Sßeaute. gmei Brüden, von benen

Qotnbtlle

geuer

unter

bte

le

eine für

Qnfanterie, bie anbere für Artillerie beftimmt mar, füllten unterftrom ber ©djleufe bon

SBrie tjergufiellenbe

hei

3n brücfen e§

ber

ftettte

fiel)

Belagerung vitte

ba$

bie

atte

Verfuge,

ben

meiteren

Einmal mußte

bie

auf

mistige

ben fonnten

inbeffen

3>ie

fidj

großartig

ber

2)er.

be$

burd)

beginn ber

biäponirten

Operationen,

Kampfes einen vert)ängnißvotten bie

Armee ausüben unb fobann großen

£ruppenanfammlun*

©ouverneur £rod)u, ber im gort

erhalten nifyt

9£ac§rtd)t

hei

einen fo reißenben (Strom erzeugt

bie franzöfifetje

werben, unb Ratten le|tere treten.

ber

gactum von unberechenbaren golgen

biefe3

ber ganze Angriffe =^lan

9^ac6)rtcf)t

krümmer

toerben;

Brüten * ©lieber ftromaufmärtg ju

Vergebung

gen verraten morben. biefe

unb bie

Verlauf

moralifeljen (Sinbrucf

ljinaufgefcl)leppt

(Schiff-

2)er SBrücfenfcljfag lonnte batjer nidjt an$*

werben unb mar

geführt

mar

verengt

fo

Sftame

bie

fottten

mieber rjergefteHten 23rücfe hex 3oin=

je|t aber

Reitern mußten.

föteßpett,

für

ba%

jebod) t)erau3,

November

29. bie

ba$ glußbett

tjatten,

28. gutn

einen SRemorqueur

zerftörten,

noä) 2

gleichzeitig

Uebergänge Vorbereitet mürben.

vom

9^ad)t

burcl)

mätjrenb

D^ogent erbaut merben,

\)aite,

gab

mef)r rechtzeitig ifjre

neue Befehle au£; ben

Bewegungen gum

SftoSnty

biefel*

Gruppen übermittelt %i)eil bereits ange*

von ber Verzögerung be£ Angriffe

verbreitete

mit SSinbeSeile in $ari3 unb verurfacl)te überall große (£ntmutl)i=

gung.**) *)

2)ie

chaussees **)

muftte

Strfcetten

würben bon

bem Ingenieur en chef des ponts

et

geleitet.

®te tro£ t^rer

fo

fixeren

£age gemengte

SSrücfe

bon ^otnüiße

bd)er im fjödjften @rabe fcerfycmgnifsüoU' für ben geinb werben.

3*

3)te

36

Wifyä unb

ttonett

mürben am 29, Sftobember bk 3)emonftra'

weniger

befto

gegen

2lu3fäffe

ber

(Stellungen

bte

SRaaä = Slrmee

,

fonrie

be£ VI. (£orp§ in (Scene gefegt

21m 29. SKoöember 9Jcorgen§ ftanben 20,000 2ttann in ber Ebene

öon

unb 6000 Sftann

2luberöillier§

2)em fron§öfifc^en DperationSplan

am

lag

au§ bem $)orfe gurü^u^ie^en,

nehmen unb

fämmttid)en

bie

toätjrenb

geuer

heftiges

gegen

um

fofften,

®e*

$ont 3blon2C. =

unb 20,000 äftann (morunter

eröffnen

öatterie^SDiöifion)

tüä^renb ber

fiel)

fd)ü£e ber itorböftIicr)en gort§ auf (Stain§, leSöourget, ein

Singriff bereit

Sbee §u ®runbe, Epinaty

bie

Nachmittage be3 29. -ftobember ju

Nacfjt

^um

öor Ejrinatj

eine

Ea=

gronten be§ ®arbe*Eorp£ bemonftriren

bie

baburd) einen großen Xt)ett ber Gräfte ber 9Jlaa§ * 2lrmee

feftjutjalten.

5ll£ bie

festen

bie

Qu

öon bem

%lad)xiü)t

Xru^en

ber yiafyt

Sftijslingen be3 $Brücfenfcl)lag§ eintraf,

miJ3tnutl)ig in il)re

oom

29.

§um

Eantonnement£

30. 9?oöember befürchtete ber geinb

einen Eingriff auf bie §albinfel ®enneoillier3 unb alle

äftafcregeln $ur

befinblidjen

(Sprengung ber beiben

hd

(Sifenbarjtt ^ S3rücfe

nodj

jur rechten

Saufe be£ 29. Sftoöember mürben

unb

ooUftänbigt

intacten Suftanbe

Qtit

bem

2lbmiral3

bk gerftörung

tonnte enblid)

bte

bie

auf

ber

bem Wlont SlOron

unb $8attexkz$8auten

genügenbe

Sörüden

2ln§al)l

linfen

mollte

ber

©eine* Ufer

geinb

mit einer $)ioifion

t>er= l)er*

nur gegen ben

redeten

glügel

tro£

be§

günftigen

fonnte unb mit ber freiwilligen

Räumung

aurf)

93rücfetifcr)lagen^

2lrmee*Eorp£ unternommen

VI.

feiner

alfo

einen 5lu§fatt

gront be£ VI. EorpS

gegen bie ganje

unternehmen, ber inbeffen in golge be§ oerunglüdten

rourbe,

*

merben*).

®leid)-$eitig

auf

im

baljer fofort

Signieret.

begonnenen $ertl)eibigung§ * Einrichtungen

geftellt

nocfj

mürben

(Seine Brüden getroffen; ein Slbjutant be£ SSice

be la SRonciere t>erl)inberte

3m

gurücf.

Erfolge ber

nur §roed(o£

fein

genommenen ^ofpoften*

ftellungen enbigen mufjte.

Saffen mar berfäumt unb eine feljr mangelhafte 3)i§pofition für ben gluf? = Uebergang getroffen n>or= 2)a§ Jjält aber ben $ke=9lbmtral be la Sondere ntd)t ah, auszurufen: ben. »La fortune nous trahit encore une fois!"

rechtzeitige

*)

getnb

3 ur trofc

Steberljerftettung

£erfteüung

berfel&en

oou 2 SSrüden

für

aide

(unterhalb

^oinbüle)

ber tljm gu (Gebote ftefyenben reiben #ülf§mittet

beburfte

ber

48 ©tunben.

37 2)ie SBürtembergifdje 2)it)ifton

unb

erfannt,

jettig

om

bereite

fyatte

bk

i^r brofjenbe ©efaJjr xefyU

28. üftooember biefeä

bem Dbercommanbo

8er Sftaa^Armee gemetbet.

8e|tere§ birigirte fehlen

entfyrecfyenb

24.

bie

,

t>om großen Hauptquartier

bert

Infanterie *£>ioifion,

bte

bie Söefetjung ber 6trecfe (Sr)eHe^=93rte f

bk

Aulnat)=9ftontfermeit, fo

1.

baburtf)

ba{3

eine

Unterftütmng ber SBürtember giften

Am

bte 23. Sitrifion

2. ©arbe*£)ifc)ifion

bk

@arbe*2)imfion

nodj

Sörigabe

Sinie ®ro3lat)

ber

23.

gront oon ber Sitter*@traf$e bis §um Durcq^anal",

bte S5or^oflen

f)efiige§

bk Armee

Artillerie ^geuer

gaifanberie unb ®raöeHe,

gepanzerten

©ifenbafjn

zur

3mtnbation^

bie 23.

Sitnfton

*

um

be§ ©eneral Sucrot ftdfj

foHte.

Sporne = 93rücfen ooftenbet

-iftarfjbem bie

ben gluft; bte Kolonnen entmicfelten

&in

23(anc

biefem ©anal unb ber Sttarne, bie 24. 2)it>ifton

Sftooember.

roaren, übertritt

Sinie

Sioifion

oon (Sournat) big (£f)ampignty übernehmen

3 0.

2) er

=

Sigpofttionen baf)in

bie

abgeänbert, bafj bie 2. ®arbe*2)tt>ifion bie Sicherung ber

gtütfctjen

bk

bi^ontbet ttmrbe.

£)it>ifion

Abenb be3 29. üftooember mürben

ben Abfdjmtt

bk &oxp$*

forote

QoxpZ nad) Drmeffon unb übernahm

Artillerie be§ XII.

Hfte£nil,

ertaffenen 93e=

bem

auf

mürbe öom Aoron,

linlen

oon

^arne-Ufer. ben SRebouten

ben gort§ 9?ogent unb SftoSnü,

SSagen

au§

gegen

£öf)en

bie

Borgens

7 XX^r

fomie

t>on

ben

Sßitlierä

gerietet.

3m

©üben oon $ari£ begannen gleichzeitig bie ©emonftrationen unb Vorbereitungen $u bem Auffalle gegen bk gronten Sorben unb

be£ IV. unb VI. (£orp§, mäfyrenb ber erft

am

üftatfmtittag

®am£f

9^ Utyr 9ftorgen£ entbrannte unb mürbe gleichzeitig ber linfe glugel

ber ®am|)f

M

hd

(£fjampignt) angegriffen.

beginn be3 Angriffe

notf)

äftarne

um 10^ *

SBrücfen

M

SBrie.*)

mürben



jeboü)

btefelben nid)t t>on ben 5afytreiä)en

am

glüget£

£)orfe3 (£f)amjngnt)

©ädjfifdjen ©efc&üjje

Uf>r mit ber §erfteüung ber beiben früher ermähnten

*) £>te 23rücfen

bereits

regten

nidjt öoöftänbig beenbet.

Ser geinb marf bk fdjroaclje S8efa|ung be§ Zurücf unb begann unter bem heftigen geuer ber bereite

im Dften oon SßariS

Ablöfung be£ SSürtembergifctjen

befohlene

SBeife,

ber Sßürtembergifdjen 2)it>ifton

lt\ SD?ont WzSit), fomie ber rechte gtügel

mar

merfmürbiger

begann.

Um

Sie

felbft,

gelang

abfiä)ttidj

ben ntd&t

franzöftfd^en fogletdj

9ttarine=

üoflenbet,

bamit

©olbaten benu^t werben formten, meldje

äftittag bie ©cfytadjtttme öerliefjen.

(3)c fo

Kondore pag.

199.)

38

Stufen, bk

Sörücfen

l)

erstellen,

obgleidj

3 (Skiffe burd) (Granaten

perlest würben.

geinb

2)er

nad)

griff

Stellungen bei

©innaljme

ber

oon

93rie

an, brang in biefe§ 2)orf ein

bte

bieffeitigen

unb fonnte

ber=

felbe erft SfatdjmittagS juriidgetrieben

derben, fo ba$ ba$ (Sefed^t

§um

(Stehen fam.

bk

bem

auf

SSittter^

2lm Slbenb gelang

e§,

$ittier§

Sittie

menn

linfen glügel ben 3ftont 9fle3(t),

= *ftoifü,

mit ferneren $er*

aucf>

ju behaupten*

lüften,

gront be§ ®arbe

Stuf ber

=

(£or£§ bemonftrirte,

unternahm aber auf auäbxüälifytn

Unternehmung gegen

ernftlidfye

(Mefcrjüfeen

bagegen

fehlte,

2)orf 6tain3 §u nehmen,

Um werfe,

2 Uljr

geuer gegen

mürbe aber mit

@&

griff

oon

§änbe

bk gronten

biefe

Dbercommanbo folgenben

^Befetjt,

1.

in ben

£ag

2im Slbenb mürbe

fiel

$)auer

Sn

$or*

räumte

bk

nad)

inbeffen

Soften. s

oermutljete,

be3

fo

erbat

1.

®ie®raft be§

fidfj

baffelbe

am

Slrmee erhielt bem*

$)ie III.

©e-jember

alle

biäponiblen

ftellen.

feinblicfjen Singriffs

gewonnenen £errains2lbfd)nitten

feft,

mar

nad)

$)er geinb

menngleid)

er

fefcte

molrf

bem mirffamften geuer ber (55efct)ü^e Batterien liegenben Dörfer 95rte unb (Stjampignrj auf

miffen mufjte, bafc er

bk

ben grau*

ber 9ttaa§4(rmee einen mieberl)olten 2ln-

am borgen

SDegember.

ber bteffettigen

f)albftünbtge§

meldjeS

ben großen Sßerluften be3 oorigen £ageS gebrochen. fid)

geftungä*

be£ VI. 2Irmee^or£>£ 2)e*

Gräfte ber 9ttaa34lrmee 5ur Verfügung §u

$)er

tjeftige£

in 25efi£,

5lbenb be3 30. üftobember Verhärtungen.

gemä§ ben

ber

®efa)it|e

2)orf,

befehle

(£l)oifty

3)unfell)eit audf)

ben

für

baZ

Utyr

ber geinb naljm einen Zfytit ber bteffettigen

poftenftelluugen nörbltd)

2)a ba$

Borgens 10

Angaben freiwillig) geräumt.

©teid^^etttg fanben gegen

(Stntrttt ber

bk

eröffneten

Gräften

fdjmacljen

\tatt;

an

il)m gän^Iid)



erfolgte barauf ein umfaffenber Singriff gegen

(nad) fran^öfifdjen

monftrationen

feine

ftarfen $erluften gurüdgemiefen.

gofen nad) heftigem §äuferfampf in bie (Spinat)

meil

fdjroimmenben Batterie ein

(Sfnnaty.

nur oon

Söourget,

üerfnd)te ber geinb

Sftadjmittag3

einer

fotoie

le

unb ®ro3lat),

®eneral £rod)u

be3

S3efe§TC

fdjon früher

tote

berietet, ber geinb mit ftarfen Gräften, befe|te SDranctj

biefeS

ebenfo

tttcr)t

unter

behaupten fönne.

ätjnlidjer

gatt geroefen mar,

SSeife, erftfjien

mie e3 e3 aucf)

$)er ganje

£ag

©übe October t)ier

oerlief rul)ig.

M

le

SBourget

roieber erforberlidf), ben

au3 ber eroberten SBorpoftenfteüung surüdautreiben.

ber

geinb

39 SSon ollen (Seiten eilten unterbeffen Vertorfungen l)eran, namentlich

ba$ gange IL 2lrmee*(5or}>§,

am

ba& im (Sanken

1.

aufnehmen fonnten. XII.

2.

commanboS fe£t

Angabe

eine

be3 VI. (£orp§, fo

Segember etma 2J SIrmee*(£orp3 ben ®ampf

©rforberlidjen

gaßS

gange

ber

ftanb

fReft

be£

(£orp£ gur Verfügung. 5) e r

gen,

fomie

m b e r.

ber ^Dlaa§>

Sin biefem

^rmee

Sage

Ober*

erfolgte anf Vefetjl be£

@teHnn=

ber Singriff anf bie fernblieben

mit überrafcljenber ©djnelltgfeit in Vertl)eibigung3guftanb ge=

bie

maren;

S3rte gu

2)e § e

gelang

jeboef)

öertreiben,

geinb

ben

e3 nietjt,

mäbrenb anbererfeit3

nnb

©Ijampignty

bte Singriffe anf

bk

eigentlichen

2)amit mar ber gmnptfampf

mürben.

®eferf)t3ftellungen ftet3 abgefcfjlagen

aus

entfärben, inbem bie ®raft be§ 2ütgreifer3 ooEftänbig gebrochen mar. Obgleich ber ©eneral £)ucrot

am

Slbenb be§ 2. ©egember bereite

Verhärtungen oon ber Slrmee be£ (General

6t

(£orp3 oon

2)eni§ erhalten

neuen Singriff nnb 50g §auptfräften

auf

ba$

fyatte,

am

fiel)

befürchtete berfelbe bodj einen

fo

be3

SD^tttag

linle Ufer gurücf.

bk

brocken nnb biöouafirte

bem Slrmee*

fomie

SStnotj,

3. 2)

SDte

egem ber

Erliefen

mit feinen

mürben abge*

Slrmee in ber folgenben

frangöfifelje

91act)t

im Voi§ be Vincenne§.

Slm

4.

3)egember

befahl ba£ groge Hauptquartier, bajs für bie

SMm'fton

Sßürtembergifdje

fofort

gurücfgenommene oerfdmngte ben

gaE

meiterer

nnb be§

feuer ber gort£

Slufjerbem

kämpfe an

mürbe

@d)laci)tfteltung

jener (Stelle

bk

oon

äftontfermeil

Gruppen

im

Uebergang ü6er biefen gtuf3 erfd)mert,

Qu

biefem gmeef (£§

Slrmee

mürben

bk

mürben 76 fernere @eiten£

al^balb

erforbertid)en

um

merbe,

bk Strumen bem

Slbron

SDcont

Oon Vetagerung§ = Batterien

SCnfammlung

IjergefteHt

für

@efcpi3=

ber in ben legten

gur Vefampfung

gleichzeitig

bem Plateau oon

fomie auf

rechten ginget meiter

STcont Sloron mefyr entgteljen gu fönnen.

Sagen be3 Sftooember auf bem bie SInlage

bem

mit

eine

öftlidj

bema£firten

oon

befohlen,

Zt)at refp.

ber

Vorbereitungen

le

©raub, and}

üon benen

äftarne,

fomie

ber

oer^inbert merben fonnte.

©efcfjüjje gur

be§

%lo\\t)

Batterien

Verfügung

Dbercommanboä getroffen

(oergl.

unb fonnte ba$ geuer am 27. 2)egember gegen ben Störon,

geftellt.

ber

ffllatö*

4.

(£ap.),

gfeidjgeitig

bk gort£ -ftotft), SRoänt) unb D^ogent eröffnet merben. Slm 20. 3)egember befdjtojs bk frangöfifclje Slrmee eine „grande Operation" bk biefeS gmifdjen @t. 2)eni3 unb ber Sttarne ftatt*

and) gegen

,

3M

40 finben foHte

unb ztoar offenbar im .Sufammenljang

mit bem erneuten

Borgetjen ber franjöfifc^en -Korb* Armee, meiere an biefem Xage ter ber

@ommelinie

Operationen

2)ie

21.

mä^renb tig

ber

©egember Borgens

nad)bem juoor

gerönne unb Amien§

gmiferjen

7

@tunbe

mürben fämmtlidje

mie

$ari§

Bourget,

le

Oor ben Ausfällen,

ftet3

faft

im

Dörfer

am

begannen

2)orf befdjoffen Ratten;

biefeS

übrigen

ftanb.

bem Angriff auf

mit

Uljr

fämmtlic^e gort3,

einer falben

oon

$ertl)eibiger

t)in*

Sorben

gleid^ei*

unb 9lorboften

bauernb unter geuer gehalten. $)ie

Armee

öftlidj

®i

Oon

$)eni§ in

ba$ Korps Binoty bemonftrirte auf ben öftren gronten;

ber Kbene;

oom

be£ (General 2)ucrot ftanb

Materien

Si^ont

mürbe

aus

eine

SDioerfion

gegen

Sttontretout

unternommen unb bk im (Süben öon $ari3 cantonnirenben Gruppen ben fidjtbarften fünften.

beplotjirten auf

SDer

auf

Singriff

le

Bourget mar Anfangs mit

ba% oon nur 5 Kompagnien

um

§u bemerfen hiä

mar

9|- Ufjr

in

ift,

ber

©orf mürbe §um

befefcte

nörblic^e

£t)eil

ba$ ber geinb

bie %ityt be£ 23al)nf)of3 le

oon

2)er gegen bie fübltdje Sifiere ftieJ3

r)atte

(Stfenbatjn

*

SBagen

oorfcfyieben fönnen.

Bourget

le

mobei

Angriff

gertdjtete

bafungegen auf hartnäckigen SBiberftanb, inbem biegorcirung ber

Barrifaben

unb

crenelirten

§ar)treict)en

ein gleichzeitiger Singriff

Oon Sorben

mar oon 10 getieft, bem

Ut)r

Borgens ab

fpäter

ein

mehrere

noef)

dauern refp.

Offen

gelang, obmol)!

ben ifolirten

gegen

Snfanterte* Bataillon Bataillone

gur

§ülfe eine

fomie

folgten,

Gleichzeitig Ijatte aucl) ber geinb Artillerie oorgegogen, mit*

Batterie.

melier bk crenelirten ©orfmauern

auc^ ba% gort AuberOiEierS , Sfteferoen befdjtejsen follte,

Oom

nörbtidjen $)urcl)

©übtljeit

nidjt

®er ferner bebrängten Befa^ung

füblidjen Xt)etl beS SDorfeS erfolgte.

telft

gepanzerten

Bourget

geräumt;

Xfytil

genommen*),

beffelben

feine

gefrönt;

(Erfolg

biefe

be£

in

meines über

gab

mürben;

gelegt

Brefctje

Bourget Ijinmeg unfete

le

bk

in

bem

©ct)nellfeuer ber in

bem

oiele unficfjere befehlen Dörfer unb

mit

®efd)ü£en mitgeuer überf glittet; ben

geinb

Batterien

fteEte erft

Ausfalles auf

le

fügung

fteljenben

blande

operirt

ber

^üc!§ug

s

2lrmee

ber

ber

hinter

bem

mürben öon

bte=

entbrannte ber

®amp\

Qnunbatiotisfront.

2)er

2lu3gang

s

unglücflidjen

be£

tngmifc^en

fmtte

mit

allen

Xruppen auf ber Sinte ^eniHö = maren

unb

beiben

bie

gefallen.

Slutf)

tf)tn

mürbe

$er=

(£örarb*9ftaifon

SSitte

letztgenannten

f)ier

§ur

@ef)öfte

bem

inbeffen gegen Slbenb

Ue Dörfer nur mit geringen ©örarb mürbe 9lad)t§> §um größten £t)eil oom XII. unb

blieben

(£orp£ mieber genommen, ebenfo Sftaifon blanche.

große

£)er

2lu3f aü *$erfud)

geinbeg

be£

Käufern ber ©üblifiere be£ 3)orfe§

crenelirten

in ber

$inoti

angeorbnet

Gräften befe|t. 2Irmee

(55er)öfte

gleichzeitig

nad)

glanfe

SBourget fein geuer ein.

bk §änbe

geinbe in

®arbe

gegen Mittag

(General

$)er

ber

ge*

eranlaf$t

2)ie

auct)

Bei

2)te

Blieb.

inbeffen

unb (Sournat) §um fRüd§uge blande geräumt

Sftoiftj

ülftaifon

5lrmee be3 (General Mucret Blieb

ber ©bene oon ©t. 2)eni§

befeijt

aufm arf dritte SBrigabe mürbe

©e£)öfte^

biefe3

blande

mäljrenb Sftaifon

am

noefj

23. SDejember in

mä^renb ber 23au ber Xrancrjeen

flehen,

tro| ber ftrengen ®älte mit großer Energie fortgefejjt mürbe.

21m 24. SDegember ba% unfererfeitä

mehreren Sagen

feit

mürben

erBaut

ber geinb

r;atte

unb ermartete

barüBer

Unterftanb^räume

ausfielt biefe§

Säger

ben beginn

51ugenblicf

be3 SBombarbementS be§ ^lateau 21t>ron, mofelbft bombenfitfieren

unb ®agnrj Batterien

Bei bautet)

berfelBe jeben

genügenben

feine

noct)

3n $or*

morben maren.

gefct)affert

23ombarbement£ mürben bereite

erlangt,

(Serotfjfjeit

e^ontrteften Seit*

bit

tierlegt.

üftacrjbem

ba% Sßlateau 4. ®ap.),

geuer ber

ba§>

in

ber

nacrjbem

beutfetjen

oom

Üftacfyt

fiel)

Batterien eröffnet mar,

mürbe

Sejember geräumt

(oergl.

2S./29.

©ouoerneur baoon Uebergeugung

ber

ba$ baffelbe hd bem Mangel an

rjatte,

räumen auf bk 2)auer

mar.

gu galten

itidjt

bontbenfierjeren

oerferjafft

Unterfunft3=

^Räumung

£)ie

erfolgte

§um 29. SDe^ember 9ttorgen£ 5 Utjr unb blieben nur gmet ©efdjü|e §urüd, bk aber am 30. Se^ember Dom geinbe gleichfalls in Sicfyerfjeit

hi§>

gebracht mürben.

£>a§ geuer ber beutfcr)en s2ln griffe Gatter ien mürbe

mung

be£ Sftont 2lt>ron gegen

mit großem ©rfolg fortgefe|t,

ba$ geuer

bk gortä

fo

ba$

biefe

^oiftj

gort3 ben

füllte

ein

be£

©arbe*(£ot|3§

btx

unb Sßont SBlon gur SSermenbung fommen, ebenfo ber SBürtembergtfcrjen ©itrifion,

ber frangöfiferjen 2klagerung3

Stellungen

enblicr) ©inrjalt

brucr)§==$erfucr)

fjätte

unb §mar

muffen,

fortiftcatorifd)en

intenfioe

©tärfe

*

arbeiten

SBlanc 3fte§nil

bem ünlen

auf

aucr)

gegen

getrau merben lonnte.

bit bieffeitigen

@tn erneuter

Surcf)*

bemnacl) auf au§erorbentltcr)e ©crjmterigfeiten fto^en

um

fo

met)r,

ba

bie

©erniruug^^ru^en ben

(Sinrictjtungen ber ^ofition nact)

gu

le

ba$ einem meiteren gort?

fo

geben

oermocr)ten.

unb

üftamentticr)

SSorpoftenftellungen genügenbe SDecfungen gegen gefteHt

erhielten,

$Sefet)l

ferneren S3elagerung§ = ©efcl)ü|e

ber

Srjeil

ber gronten

§ur (Sicherung

f ctjreiten

üftogent

§u ermiberm

nicr)t

©Xetd6)$etttg

glügel

unb

SftoSnt)

,

ber SRäu*

itadj

ba§>

morben, an benen e£ hei beginn ber GEernirung

nact)

eine grofje

maren

in

ben

®ranatfeuer

t)er=

fefjr

gefehlt rjalte.

43

dritte SIrmee.

B.

bemerft,

SSie öorrjut ftfjon

baß größere Operationen be£

8fafid)t,

nnb

an maßgebenber

rjerrfcfyte

S3ertt)etbtger§ gegen

ghmr

gronten ftattfinben mürben nnb

toeftfitfjen

t)err)ielt

fidfj

im allgemeinen auf

Sßerbinbung

in

p

entfe|en.

fronten

biefen

bie

bie füblidjen

mit ben 2lnftrengungen ber ßoire* unb 3Seft=2(rmee, $ari§ £>er geinb

(Stelle

äiemlicf)

rurjig.

2)er

am

reconnaissance" Be^etdjnet) fcmb

M

&oxp§>

la

mit letzter

prücfgemiefen.

ÜUftüje

„grande

12,000 3ftamt be§ Y.

ginget

Itnfen

berSUtSfaE mürbe aber

ftatt;

®leid^eitig eröffnete ber geinb eine

be3 VI. nnb IL SBaberifdjen

Stellungen

bie

ben

gegen

SDMmaifon unb SBu^anbat

®anonabe gegen

lebhafte

21. Dctober mit etma

nnb 94 getb*®efd)ü£en

Infanterie

aU

ben grangofen

(bon

größere Shtgfatt

einzige

(£orb3.

in bie

ber

Räumung bon Orleans nnb

ber

•ftad)

©ernirnng^@teHnng

III.

Slrmee

§auptftoß

an,

gegen

bie

eingerückt mar, natjm

geinb

ber

haft

einem

Bei

Stellungen be§ VI. &oxp$

ba% Dbercommanbo

fjäünißmäßig bemegticfjjen

bem bk gatt

am

Srupben fomie

bireltefte

tjatte

pia|

beften

für

3n Dem

am

überfielt*

ber geinb ber^

rjätte

bk (SntmtcMnng

Sßerbinbung mit ber Sotre-tenee

ferner

feiner

12. üftobember

erreicht,

bi^bonirt,

berartig

(£orb§ nadj feinem Itnfen glügel concentriren

2(rmee=(£orb3

bahti

unternehmen,

gute ®efcrjü|=^luffiellungen gefunben, außer-

Dbercommanbo

baZ

©eine unb Niedre

ben

großen 2Iu£faß

aber auf allen anbern gronten bemonftriren roürbe. liefen £errain=^bftf)nitt groiferjen

IL 2lrmee*(£otp§

att ba§

bk SInmeifung

ba^

gür

ba% VI.

ftc§

roäfjrenb

fotte,

baZ IL

bie redjte

erhielt,

biefen

gtante

be£ VI. (£orp§ §u fiebern.

®er anbere Ausfall fanb, mie fdjon früher gegen bk gronten be§> VI. 2lrmee-(£orp§ ftatt. $)iefe£ (£orb3

ba^ hei

fyatte

am

31. Dctober

bem Dbercommanbo

e§ ftatt ber urfprüngttd) meiter rücfmärts

Drlt) mit SKücfficrjt auf bie ingmifdjen in

führten fortificatorifetjen arbeiten §u bercommanbo§

merben

9ttöglicf)feit

§nr üftiebertialtung

bafj

la Ijaute *Brut)ere

erbant merben motten, (Seiten be3

fein

ben Zxupptn

beantragte

laffen,

tiegenben (£ommunicationen

ftfimeren

fef)en

Um

roorben märe.

SDegember,

©fangen

bagroifcfjen

gemefen

SöombarbementS bk

folgen

©ommanbo am fetnblictjen

unmöglich

umfaffenbften arbeiten jebe nnr mögliche SDecfung gegen

nnb be3 TOocf)en3 §n

ffiufye

be§ ©enerat=(£ommanbo§

2Infitf)t

mir fpäter

mie

ba,

ein Z^txl

erft

oon

ber

für

ben £>aupt*2lngriff erforberlitfien äJhmitton §ur 3)i§jjofition ftonb.

Sicherung be£ Student ber beiben Armeen.

C.

3)er außerorbentlicljen Uebermadjt,

an ber Soire

am

Orleans

ber geinb

mußte ber (General

entmicfelte,

9. Sftooember

bk

ränmen.

gemorben.

§ouban, Big auf

geinb

2)er

5 teilen

roeftlirf)

12 teilen an

bie

oon

mar

ftanb

am

14.

batjer bringenb erfor*

-iftoöember

bereite

im @üben mar

23erfaille3;

hti

berfelbe

©ernirung§fteHung öorgebrungen.

gelang inbeffen ben 21nftrengungen

(£§

£ann meinen nnb

(£ine SSerftärfung ber ben SRücfen

ber III. Slrmee becfenben 5lrmee-5Ibtt)eilung berlicf)

b. b.

Anfang Üftooember

ber

II.

Slrmee, fomie ber

2lrmee~TOt)eilung be§ ©roßfjeraogS oon Sftecftenburg, bengeinb hinter

bk

Soire gnrücf^ntreiben.

in

SBefitj

ftörtem

genommen nnb

Söefit*

$)a§

Dbercommanbo£ ftänbige näcf)fte

5.

2)ecember

blieb fortan biefer

mnrbe Orleans mieber mistige ^nnft

in unge*

ber beutfctjen Armeen.

große

auf menigen

2lm

Hauptquartier

f)atte

nnter

bem

17.

ber betreffenben 5lrmeen angemiefen,

§au|)tyunften

§u concentriren,

SDe^ember bie

iljre

bie burd)

Gräfte nur

größere

fetbft*

XxnppmcoxpZ §u befe^en feien, unb oon benen au3 bk Umgebung burtf) mobile ©olonnen beobachtet merben fottte.

45 @rft

menn

ft$ totebcr größere

Xru^en-Sor^

fammelten, foöte gegen

biefelben eine Ixxxyt Dffenfioe ergriffen merben.

im

SSir I)aben fd)on (Su'djerung ber

©treitfräfte

21m

=

hei

am

bereite

bk

erhielt

BeauoaiS §u

$>te II.

hei

bk

im Sorben granf =

20. Sftooember

in

fammeln,

ben

SIrmee

erfte

bagegen ba&

Sinie

ber

Befehl,

SRouen, s

hei

©egember

befe£t $u galten,

3)te

gefefjen,

Lotion.

17.

^auptfräfte

Dueniin

ftanb

SDiefelbe

(£om.piegne

2Ibfd)nitt biefe£ 2öerfe3

©ernirung oon $ari£ gegen bie

reitf)§ ftel)enben

ben mar.

3.

fammeln nnb

SDreur.

bie

ftar! befe|en

fiel)

foHte.

gu bem

S3er)ufe



2Irmee erhielt gleichzeitig bie Slnmeifung, i^re £>auptmad)t

Orleans §u concentriren

nnb ba§

tinle

Soire-Ufer

aufzugeben,

bagegen Bloi£. unb ©ien gu behaupten.

3U^

(£ernirung§*2Irmeen gegen Angriffe,

oon ber mittleren Soire au%

erfolgen konnten,

Slu^erre

birigirt,

mürbe ba§

um

bte

ferneren Sicherung ber

&oxp§> be§ ©eneral

nötigenfalls

bie

II.

öon Saftrom

Strmee

hei

natf)

3ftontargi§

unterftü|en $u fönnen. 2)iefe

2)i3£>ofitionen erlitten

SDegember eine SIbänberung,

aU

nur infofern im Saufe be£

ba§> erneute

Borgeljen ber fran^öfifc^en

9^orb*5lrmee eine GEoncentrirung ber (Streitkräfte an roenbig machte. nact) fyatte

2)a§

bk

Berbinbung mit bem XIV.

ber 2)ij;on aufgegeben fort in

bem

SDreiecf

ber®ommenot^

&oxp% be3 (General öon Saftrom

Often öor unb gmar in

unb

fid)

50c*onat£

rücfte

ßinie Sftontbarb^uitS; biefe£

5Irmee

=

(£or.p§,

melrfjeg

meiter

&oxp$

(£nbe SDe^em-

jur ©eefung ber Belagerung oon Bei*

Biflerfe£[email protected])~Befout concentrirt

t)atte.

©ritte tyctiobe.

(Bon Anfang Januar 1871 hi% §ur Kapitulation oon $ari3.) §um Singriff ber ©üb fronten maren im Saufe be£ SKonat S^ember fomeit oorgefrfjritten, baß bk Befctjiefmng ber füblid)en gort£ für 5Infang Januar in 2Iu3ficf)t genommen mer* ben fonnte, mäfyrenb gleichzeitig ein Zfyeil ber gegen bk öfttid)en gort§ erbauten Batterien in Xljätigteit blieb, unb je nad) Maßgabe £)ie

Vorbereitungen

46 ber

Gräfte unb

bteponiblen

bk

Sttittel

Operationen

meiteren

gegen

©t. $5eni£ im Singe begatten werben follten.

geuer

$)a£

am

ber

Slngriff3

Ratterten gegen

iganuar (oergl. 4. ®ap.)

5.

Broten

©übfortS begann

bie

nnb mürbe Xag nnb

f

üftac^t

ununter*

fortgefettf.

Sunt SSombarbement ber Stobt mar an bemfelben Sage §unäd)ft Etm. Kanone beftimmt,

fcerfucpmeife eine lange 15

geuer anf

bie iljr

7000—10,000 Stritt abgab, 3n ber Sßadjt t)om 8./9. Januar bombarbirten bk fämmtltcf)en 12 ®ef$tt|e ber Batterien Stfr. 8 unb 9 bk ©tabt, mobei jebeS ®efcf)ü£ circa 50 ©d)UJ3 öer* Entfernungen oon

feuerte.

Qm

meiteren Verlauf ber 23efc£)ieJ3ung mürbe ba$ Söombarbement

E§ mürben

mit einzelnen ®efcf)ü|en fortgefe^t. t^eile

unb

auf

Sßafftj

bem

tinfen ©eine

*

Sin

betroffen.

©tabt*

alle

bem regten Ufer Sluteutl mehreren Sagen lonnten

Ufer, fomie auf

öon ben (Granaten

hierbei

SBränbe in ber (Btabt bemerkt merben, bie aber einen btbeutenben

fang nidjt gu nehmen fdjienen.

ben öoHfiänbig

3)te

unter geuer gehalten

11,000 ©dritten

U$

&tabtfye\k

unb

Um*

gur ©eine mur* ©tfmftmeiten oon

angeblirf)

erhielt.

bk gort£ mürbe in^mif^en fortgefe^t; mie mir fpäter fet)en merben, gelang e£ §mar, bk gort3 geitmeilig gum ©cfymei* gen gu bringen, boct) mar e£ nid^t möglid), ben geinb gur Aufgabe SDer

®ampf

ber

xM=

unb

meil

bk großen Entfernungen eine genaue ©cfjüffe unmöglich mattem

ber

Ein

gegen

fettmärts

meitereS

liegenben

$orfd)teben

ber

©eftf)ü|*$ofitionen

^Beobachtung unb Eorrectur

ftettung be§

aU

be§

©üb = 5lrmee)

burcf)

Januar

oerfcfjiebene

Ein*

erlaffene 23efet)t gur

Ein*

Ijiergu

gegen ba§ fübttdje Elfafj gerichtete 2)i*

bie

©eneral SBourbafi bk Söilbung erforberltcr)

gemorben

Eorp3 au§ ber EernirungSlinie öon Orleans

26.

bringenb

baljer

geuer£ meitere arbeiten überflüffig machte.

3ngmifd)en mar fcerfion

am

«ber

märe

Batterien

not^menbig gemefen unb mürben aud) bereite leitungen getroffen,

gu gmingen,

gurücfgefeljrte

öon ber unteren ©eine

I.

hi§

unb mürbe

neuen Slrmee (ber

beider

abgelöft; ftatt beffelben

S3at)erifct)e

gu

einer

Slrmee

*

ba$

II.

Slrmee*

übernahm ba$

Eor£3 ben

5Ibfcr)nitt

ben ©tettungen ber SBürtembergifrfjen

2)ioifion.

®rabe gur regten gtüc!£icr)en

,8ett

Ejatte

bie

14. Infanterie *2)it>ifton

ifjren

93elagerung£*®rieg im -ftorboften granrreid)£ beenbigt;

bk

47 t-ermenbet

oor 9Jce§iere§

Artillerie

getuefene

Wlaaä* Armee überraiefen werben,

mäljrenb

lonttte

jum

bte

genannte

ficrj

mit bem öorfjin ermähnten (£orp§ [email protected] oon

mit bem

roeldjeS

II.

unb XIV. (£orp§

2ßäf)renb ber ®efd)ü|

unau§gefe|t entbrannte,

ber

in

gum

bie

morben

mar,

Al£

toaren.

§ätte

ber

am

and)

19.

bilben foHte.

burepreetjen, ,

ba

ein

töat)rf(f)einlid)

glüdtidjer (Sr=

Qanuar, nad) Eröffnung be3 geuerS

ber

erfdjeinen

Armeen

herangerückten

(Sntfa^e

Armee

ben legten oer§meiflung3*

unmat)rfd)einlid)

fer;r

öftrem

$)it>ifion

bereinigte,

bem ganzen Umfang oon^ßarte

geinb

ber

machte

be3 9ttonat

ffllittt

ber ferneren ($efd)ü|e

ba

auf

nur gur Rettung ber 2Baffenet)re

toor)I

folg

®ampf

bk (£ernirung3=£inie ju

t)üHen Verfud),

aber

=

bie ©iib

=

ber

Sljeil

le|te

überall

unternommene grofk SDurd)brucpoerfud)

Journal

jurüdgebrängt

23ourbafi'3

Verfud)

Qanuar gegen bk

mufjte,

gefdjeitert

(Stellungen be£ V. (£or£3

im

felbft

galle

glüdlid)ften

£ag aufhalten, unb nur eine oöHige Armee im freien gelbe gur golge fyabtn

bie S^ieberlage granfreid)§ feinen

Vernichtung ber fran^öfifdjen fönnen.

bk meftlidjen gronten gum SD urd)brud)§ * Ver* er im ©üben unb Dften ben ®ampf mit ben

2)er geinb mahlte fucr)

nur,

tooljl

raetl

Velagerungg- Ratterten •Üttitte

bk

Januar

meiften

2öie bie Verljältniffe

lagen, fyätte ein2)urd)brud) in :törblicr;er IRicrjtung noefj

Chancen

geljabt,

ten be£ ($arbes(Sor|3§

log mar.

aufnehmen muffen.

fjätte

bei

$)ie fleinen,

namentlich ba

bem

bk Qnunbation giemlid)

fiarfen groftraetter

oom geinbe

in ben

oom

-ftäd)teu

ber gron*

mirfung^

13./14. unb

Qanuar gegen bie Stellungen beg ®arbe= unb XII. (£orpg unternommenen Augfälle Ratten nur ben (£l)arafter oon größeren Vor* 14./15.

poftengefedjten.

m

am Wlont Valerien.

©djladit

Am

19.

Sanuar

bk jum Augfall bei ©ourberooie unb an ber Vrüde t>on (nad) franko fifeljen GueHen) gegen bk

äftorgeng 3 Ut)r fammelten

beftimmten fran^öfifc^en (£orpg SDer

fteuillt).

Angriff

follte

fidj

§öljen oon 6t. (£ucufa jmifc^en ®ardjeg unb (£eHe 6t. ßloub gerietet

Um

toerben.

gegen

Si

8 Uljr äftorgeng begann

(£loub

unb

$ar! oon Vu^dnoal, Armees(£or£g, jöfifdje

glügel,

erft

Sttontretout,

alfo

gegen

eine tjalbe

ber

bag

©tunbe

in feinem

ber geinb

mätjrenb

ber

ein

Ijeftigeg

Angriff

geuer

gegen

ben

Zentrum ber Stellung be£ V. fpäter erfolgte.

2>cr redete fran=

Vormarfd) angeblid) burd)

ein

^reu^en

48 ber

©otonnen fomie bk auf ber 33afm $art3*

gange @eine=X^at unter ®reugfeuer

nahmen. auf gepanzerten @ifenba^n*S2Sagen ftet)enbe ©eftfuitje berfud)ten

SSier

ben

®ampf aufzunehmen, mürben %l%

alle

aber

gum

Sfnftrengungen be§ geinbeS,

%fyeil bemontirt.*)

notf)

metyr Terrain gu ge=

minnen, gefoltert maren, ging ba% V. (£or£3 gum Angriff über unb natjm

bk

2)un!elt)eit

§ö£)en ftf>mieg

bon ®arc^e§ ba& geuer

in

hrieber

auf ber

natf)

gemonnenen ^ßofitionen nodj mätyrenb ber

marb ber Sftatf)

*)

gefegt,

SRücfgug bis

gum borgen

frangöftfcfjen

be£ 20.

Angaben foHen

Sftofyre

fitf)

Slnbrucf)

ber

8|

Utyr

(Segen

abgehaltenem ®rieg3ratf), -ftadjt

gu

räumen, unb

Januar ausgeführt. 40,000 ättann an bem

genügenb gefdjü^t mar, mürbe aufter ®efedjt gerfprang roäfyrenb be§ Kampfes.

(Sine £ocomottt>e, bie ntcfyt

ein3 ber 16 Stm.

Wlit

gangen Stute.

2lbenb3 befdjlofj ber ®ouberneur Srodju bie

S3efl|,

:

49 Angriff beteiligt fjaben, natürlich ejcL fReferöett, bie auf ber Jamalen

fonntem

2lngriff3front ntdjt §ur £l)ätigfeit gelangen

55a§

fann

nidjt

$ari£

be3

am

überrafcljen,

ba

Sftefuttat

einmal

roeftlidje

meil ein Angriff nur bann Chancen

groeitenS,

©eine etma in ber ßinie

bie

ba$

für einen großen $)urd}brucl)3

ntd^t

ftdj

Qanuar unternommenen

19.

£öfjen oon Karriere^ in

genommen

ber redete glügel genügenb gefiebert mar. Wlitte

Sanuax

i

SSorterrain

oon

eignete,

unb

SSerfucr)

tjatte,

(£ljatous33e§on§

S3efi|

=

®ampfe§

menn

gleichzeitig

unb

überfdjritten

tuerben

fonnten,

©tefe 23efi£nal)me

bie

ba%

fo

mar aber

n 3°*9e be§ ftarfen (£isgange£ ber ©eine naljegu un*

getoorben.

möglief)

im Saufe be§ XRonat§ Qanuar

9^ad)bem

Armeen

göfifetjen

gelb

nad)bem

gegen

(£nbe

ober

gurücfgefcljlagen

be§

9ttonat§

ber

bie

fämmtlicfjen

oernicfytet

2Iu§brud)

einer

fran*

maren,

unb

§unger3notf)

unmittelbar beoorftanb, blieb bem ooHfiänbig niebergemorfenen geinbe

nur nodj

bie

Kapitulation übrig,

bk am

mütr)igften SBebingungen abgefcfyloffen

3.

pie

Um

28.

Januar unter ben

mürbe.

tagtet,

Cntuniitp^rbeiUii im

ein überfid)tlidje§

Sßitb ber

grofs*

Sbfttitlln.

(£ernirung34Irbeiten gu erhalten,

fotl

ba$ gange Sßorterrain oon $ari3 in folgenbe §au|)t^5lbf Quitte gerlegt

werben

L

«ßofit

on gmifdjen ber unteren ©eine unb bem (£roub*£fjaI.

IL $ofit on gmifd}en bem ©roub*X^al unb ber Sporne, III.

Sßofit

on gmifc^en ber 9ttarne unb ber oberen ©eine,

IV. «ßofit on gmifcfjen ber oberen ©eine

unb bem

S3teöre*Xfjal.

V. Sßofit on groifdjen bem 93ieore= unb ©eüre^£l)al. VI. «ßoftt on gmifeljen

I.

bem ©ebre^£l)al unb

ber unteren ©eine.

Sßofition gmifeljen ber unteren ©eine unb

bem

(£roub*£f)al. A. £)a§ Terrain ©oefce, bie

ift,

Xerain~25efcl)reibung. fomeit e§ für

beulten Ingenieure 1870—71.

II.

bk

(£ernirung§ Stellungen

4

unb

50 arbeiten in grage fommt, t)on

öon ©t.

ben geftungSroerfen

im ungemeinen

2)eni§

eben nnb unBebecft, roärjrenb anf größeren Entfernungen

nadj

§ör)en5Üge

bene

^ Weilt

in feinem {üblichen Xrjeil Big anf

nnb Sorben

SSeften

erftrecfen,

öollftänbig öerfcrjie*

fid)

bem £er*

bie

rain ben ©fjarafter einer u)eilroeife ftor! Bemalbeten nnb couptrten ßanb= ($3 laffen

fd^aft erteilen.

a) ber

auf

JperBlat)

bret

Don ©t.

roeftlid)

ficf)

fitf)

2)eni3

unterf Reiben:

nnb gmar öon nnb

$alBinfel, auf melier 5lrgenteuil liegt, aBfdmeibet

um

bernng

130

— 150

$on

Wl. bominirt.

ber füböftlid)e Söorfprung

Be(onberer

^öfjen^nge^

biefeS

Bei

kuppen be3 Drgemont mit ben $lätre§. üor^ngli^e ©efcrjüfcsSlufftellung gemäßen,

eine

bie ©eine*

bie gange

-ttie-

SBicrjtigfelt

©annois, S)tefc

ifolirten

Bi§

(Sptnatj

Jamale §örjenrücfen, ber

Steile erftrecfenbe

1

Lohngruppen

ift

foroie

bie

kuppen,

bie

bem

geben

redjten

glügel ber (£ernirung§ftellung eine außerorbenttictje ©tärfe nnb geftat* ten eine 35ertt)eibigung mit geringen in großen

Waffen

bie

Gräften,

geinb

ber

roeun

felbft

©eine unterhalb Slrgenteuil überfdjritten [jaben

fönte.

b)

Sftörblicfj

öon ©t. 3)eni3

erftrecft

ficr)

öon Sftontmorenct), ber ben ganzen STerratn =

nnb ber Dife

(£roubbac£)

gür fei

Salb gttufdjen bem

auSgeberjnte

5lbfd6)nitt

Bebecft.

bie (£ernirung§=©tellungen

bieten bie fübltdjen 2lu3läufer bie*

2Balbe£ öorgüglidje SSertrjeibigungelinien, befonberg in erfter Stute

öon äftontmagnt) unb ©tain3, in

bie §>pfyen

(£ngl)ien, 3)ie

3000

erftgenannten §öl)en nähern

bominiren biefelben größere

jebe

ben Ankäufern be§

II.),

9#.

öon

unb

refp.

bie

unb üerbieten bem

3n

§öl)enrü(fen§

gebübet,

fo

SBerbinbung

mit

rjierburd)

eine

roirb

ausgezeichnete

ben ;gnunbationen

eine größere

ber Sßertfyeibiger öon 6t. 3)eni£,

glanfen*

oe ^ (£roubbatf)e£

gront = 2lu§bel)nung

befe^t,

wie

baß ber Severe öollftänbig um-

mirb.

britte Jpöijengruppe fann nod) öon SJcontmorenct) beginnenbe unb öon biefem c)

bie

ben geftungSroerfen hi§ auf

um 50—60

öorerroätjnten

Anlehnungen an ber ©eine (öergL ^Sofition

ficf)

Dffenfiö* Unternehmung.

SßertrjeibigungSlinte

ftarle

Hämmert

Sinie

gtoeiter

@t. SBrtcc unb ®raularj.

(Schritt,

geinbe

fet)r

ber

2113

eingejdmittene £t)al be3 SRoäne^acrjeä

unb ©oneffe

betrachtet merben,

äJcontmorenct)

tljeiltoetfe

roeld)e§

bie Öftltd} burtf)

getrennte bie

ba$

be§

SBalbeS

giemlicr)

tief

^lateau öon ©couen

Ausläufer be§ 2Batbe£ öon

bebeutenb bominirt.

51 $lateau fann nur in

2)iefe3

ba e%

bie

gegen ©t. 3>eni3 gerichteten 23elagerung§=D|)erationen

oon

©icfjerung

eine

e3

bie in ber SRäfje ber nad)

gemattet, legt

inbem

2Bi(f)tig!eit,

fommen,

in S3etrad^t

gür

hktet

SReferbe=©tellung

eine

lebigtid)

groeiter Stnie

ift

SBafirung

ber

baffetbe jebocf)

23elagerung§'$arf£

ber

ange*

(Ereil füljrenben (£ifenbaf)nen

werben fönnen. cor

2)ie

genannten ^ö^en^ügen

ben

unb reiben Dörfer (Spinaü, Drmeffon,

gemäßen bk

Qa

liegen.

aufzugeben baburd)

bem

nacf)

ber geftung3roerfe

geinbe3 mürbe baljer

©tärfe ber

man

fobalb

bk bem geinbe

gu gerftören unb

geuer

roirffamften

SSert)a{ten be§

alterirt roirb,

ert)ebtic6)

grünbtitf)

SDeuil, ÜXftontmagnt), Sßierrefitte tc.

o§tte bajg inbeffen bie

fein,

gebauten

mafftb

©tüt^unfte für bk SBorpoftenünien, toenn*

bem

Dörfer unter

biefe

gleid)

erforberlicfyen

liegenben

ntcfjt

Sinie

biefe

(£ernirung3ftellung

bk Dörfer

oerfäumt,

abgeroenbeten Sifieren nieber*

anlegen, fo bajä auf biefe SBeife ein neutraler Sßoben gefcljaffen roerben fann.

2)a§ £errain (See

faft

ift

oon Sftontmorencr;

überall

offen

unb

bem (£oquenarb = SBacl),

mit

Zxuppen

Bewegung

einige @cr)tt)ierigfeitert bar.

SSenn aud) oon allen 9iicl)iungen nad) führen, bie cor ber ©tabt ftraljlenförmig boct)

an

Sorben,

§u münfdjen

ba$ in

biefer

übrig

laffen,

noef)

ift

ber ^ofition oon

unb

fid)

Söe^ieljung

gumal

51t

ermähnen,

üftorböftlictjer

gute ©trafen

gufammenlaufen,

fefjlt

fo



üftorbraeften

unb

(Eernirung§=$ofitionen

oiel

naffer

im

Qaljre^ett,

in

ber

bk

ungünftig

raerben.

bag bk etwa 2\ teilen

raeftücl)

(Srbreicr)

nad)

in bie ©eine ergiefcenbe

bie

bei

bem lehmigen

23obenoerl)ältniffe hei ©nblicl)

©t. SDeni§

£ran£oerfalftraJ3en, namentlich

gebeerten fo

oon

SBalb

ber

SKontmorencr;, foroie ba§ %fyat be§ 9?o£ne=25acl)e3 bieten ber ber

ber

Üftur

überfidjtlidj.

fet)r

©ubraeftlicljer

Dife für

SRicfytung

bk ©id^erung

flieftenbe

ber

regten

glanfe ber (£ernirung§^ßofition gegen etraaige (£ntfat^$erfud)e oon ber unteren ©eine

Brüden

r)er

gerftört

eine gute 23ertt)eibtgung3linie barbot, ba fämmtlidje

tuaren.

B. IV. 5lrmee*(£or{)§, bi§

gum

oon biefem £age ah 1.

11.

an

11. Dctober

23efe|ung.

Sftedjter

ber

glügel an ber ©eine, linier glügel

©ifenba^n

oon ©t. 2)eni£ nad)

hei ÜDtontmagnt).

©ar'be^Qufanterie^ioifion.

am

bi3

gum

bei Sttontmagntj,

linfer

fRecr}ter

October (Sifenbat)n oon ©t. 2)eni3, fpäter

glügel bei ®arge£

(£reil,

glügel

Sftouillon=23ad).

4*

52

,

(Sarbe *Sanbmet)r

=

SHöifion oom

ah

Sftooember

7.

jur

Berftärfung be§ redjten glugete in SIrgenteuil, halb barauf in BeaonS, §onitfe§

nm ©i

in (£antonnement£

fpäter

ac.,

(Sermain

(Born

*c.

4, Jganuar ab

nnr nodj 2 Bataillone in ©fjatou unb @t. ©ermain;

ba% ®ro3 ber

$)it>ifion

oon

füblitf)

BerfaitteS.)

Bertr)[email protected]:inrici)tungen.

C.

Bis @nbe Dctober.

I.

3 lüget

SRedjter

a)

unb

roeftltct)

$ie

be§

(Stellungen

ber

Befeftigung

IV. 2Irmees(£orp3 würbe alsbafb nadj ber öorgenommenen ©tnfcfjltegung

ben Borfcrjlägen be§ Sngenteur* unb

in

entfprccfjenb

5XrtiüerteftaBe§

Angriff genommen.

£)arnadj foHte

ficf)

ber ©eine) über la Barre, Wlont $inc3on unb

an

erftrecfen,

tüofelbft ber

erfolgte.

2113 §au£toerifjeibigung3ftnie

5lnfcr)tug

bie

1.

mürben

(Hauptmann be§

SSafferfcrjleBen)

0.

lungen bc3 regten gtugelS

mürbe

geIb^ionier=(£ompagnie

übernahm bk

Berftärfung be§ linfen

märjrenb

befeftigte.

bem regten Slügel begannen bk arbeiten am 21. &ep*

bem

6cf)toffe

etablirten gleichfalls

ta (£rjeöreite (an

Borpoften §ur

3)eutf,

ber

bienen

Bertfyeibigung

ßommunicattonen mit bem

toe(crje§

fottte.

genannte

2>a§

eingerichtet

$)orfe 3)eutt öerbunben.

unb

burcrj

bon

(Eompagnien, 4 Batterien begonnen,

bk gufammen

eine

170

Ratten

©crjritt

merben

füllten.

Qngroifcrjen

eine meitere

3)te

fyaüt

unb

angehängte

arbeiten maren ber

erfte

am

gefiederte

2

mürben

Infanterie*

grontlänge oon

6cf)ü|engräben

gebeeft

23. (September ooflenbet.

3fngemeur*Dfftjier ber

Sttaa^rmee

Sicherung be£ redeten gtügels be§ IV. 2lrmce=(£or{)§ afö

nottymenbig erachtet unb §u ©dt)an§e auf

burrf)

©cfjtofj

©leidfoetttg

©ülfeleiftung

Oon

at§ 3^e^)tt^ für

@t. 2)eni£ fütjrenben

natf)

Sftontmorenct), unter

füböftlid)

refy.

3.

tember mit ber Befeftigung be§ 2)orfe§

(Strafe)

bk Dörfer

bk ber 8. 8nfanterie=2)totfion gelb^ionier*(£om{)agnie (Hauptmann £efefaff) bie

2)ie

lange

©crjritt

§ofe£ gemonnen.

Witt.

516*

öon ber ©cr)an$e

eine Vertiefung

Sftitte

200

genügte für bie

be3

2)ie

bie

2)a ber 23au|)la| ber Snfanterie^Sdjange au%

$ör)e öon 0,6 9#tr.; bie erforberlidje 3)ccfung refp.

ferner mit

fomie

(£l)auffee

mit 2

mürben burd) ©d)ü|engrä&en

Söergeg

einem ^Berggipfel beftanb, ber in ber 6

©dränge

2)eniS,

beljerrfdjen,

Drgemont unter geuer nehmen.

nid)t eingefeljenen

©t.

nad)

ßtjauffee

©eine nad) Ober* unb Unterftrom

gront

einer

je

22. (September mit

5)ie al£ fünffettige SReboute conftruirte

biefer SBerfe.

bie

am

2.gelb4ßioniers(£ompagnie bereite

foHte mit ber einen

gronten

Genehmigung be£ ®eneral4£omm anbog

9ftit

2 3nfanterie=(£om{$gnien ä 150 9ftann gur $er*

burd)fd)nittlid)

bk

fügung,

alle

3

©tunben

abgelöft

Qm

mürben.

@an5en maren

©d)üt)engräben unb

jur gertigfteHung ber ©erjage

(incl.

51ufräumung£=2lrbeiten) auger

bem $ionier=$erfonal 10,000 Slrbeit^

erforberlict)e

ftunben eineg Qnfanteriften erforberlict).

©d)an^e mürbe

$)ie

6000

auf

über

©crjritt

25.

ber

bk

befdjoffen,

nod) im

inneren

fogar nod)

öortjanbene

23oben mürbe batjer gur Anlage öon $üdenmet)ren benutzt.

Söeenbigung ber Slrbeiien an ber Snfanterie-Sdjan^e nat)m

iftacr)

getb=$ionier=(£om|)agnie

2.

©eptember ab öon ©t. Duen au£

©ranaten

mit ferneren

©djange rjinmegftreiften;

bie

überfcfjiejsenbe

bie

öom

mieber

bk

öon 25euil auf

Söefeftigung

unb begann bemnädjft mit ber $ertrjeibigung§=ßunrid)tung öon la SBarre unb ber

Dfttiftere

©tfenbatm, gefd)loffen,

Sluf t)atte

am

bk

3n leiftung

(Sngtjien leg $8ain§.

bie

©tjauffee

fomie baä ®efid)t3felb

bem linfen 3.

gl

gel

burd)

3 u ftonb

bk

la SBarre

Söruftmetjren

unb

©tellung be3 IV.

ber

füblidje Siftere

23ei

mürbe bk Söarrifaben

gelegt.

frei

gelb^ionier=(£ompagme

19. ©eptember

fähigen

auf

fomie

öon

bereits

mätjrenb

Slrmee^or^ be§

©efed)te§

öon ©arceÜeS in öertt)eibigung3~

gefe|t.

ben folgenben

£agen begann

bie

ßompagnie

unter

§ülfe~

öon 400 ättann Infanterie mit ber Anlage öon Ratterten

ber §öt)e

600 laufenben

füblidj

©arcelleg,

fomie

mit

©djritt ©d)ü£engräben bafelbft.

bem

2lu£r)eben

öon etma

gerner mürben 2 23at*

54 angehängten ©tf)ü£en graben auf bem 9ttont Sßincon

terien mit

©t. 93rice)

400 Autoarbeiter

fall*

ftettte.

2tm 21. ©eptember Vormittags beobachtete ber geinb bon einem SuftbaHon

fo

unb

bom gort

befcrjofj

ta

£age3arbeit eingeteilt

bie

bafj

mäßigen

fetnblicr)ert

bk

arbeiten

mit gutem

Söricrje

ba3 4000 ©d^ritt entfernt liegenbe (£m|)(acement

(Srfotg

(füblidfj

cheval ber (£t)auffee erbaut, roo$u bie Qnfanterie gtetdj*

ä,

hti Sßierrefitte,

£ro£ be§ reget* Kompagnie bk SöefeftigungS*

merben mufjte.

(SranalfeuerS fe|te bie

arbeiten an ber ©üb=ßtfiere bon Sßierrefitte fori

2lm 23. (September begann ©inridjtuug

ber

mit

Batterie

einer

(gront

Sifiere

bem

nadj

bon

bie

(£ompagnie mit ber $ertt)eibigung§*

©rostar;,

©tf)ü|engräben

^mifc^en

®euif).

$)orfe

©idfyerung bon (Prostat) gtoifcrjen

mit

fotme

©ro§Iat)

biefem SDorfe

@ngt)ien,

jur

meiteren

unb äßontmagnrj

bon 45 Schritt gronttänge (mit

Heine §alb~$fteboute

unb

mürbe

©teidfeettig

§erfteHung

ber

eine

gebecfter

tücf*

genügenb

mit

märtiger ©ommunication) ausgehoben.

bk

Site

am

$8efeftigung£=2lrbeiten

25. (September

begann bk Kompagnie unter §ülfeleiftung

borgef dritten roaren,

Snfanterie^annfdjaften mit ber $erfteüung bon megen,

bk

©rötere arbeiten

bk im

berurfatfjten

©t. S3rice unb ViflierS

bie ätütfcrjen

Zfyaiz beS te

23el refp.

Kolonnen*

gebecften

namentlich §ur Verbinbung ber Batterien

bon

beftimmt maren.

SRo§ne=33act)e£,

fourie

©arcetleS angelegten

©ommunicationen.

3n

ben

-iftäcrjten

Kompagnie an ber ^Option

feiner

hti

bom

bte

3.

Söefeftigung

befonberer SBertl) mufjte auf

bon

aus

Sßilletaneufe

bk

bk

10. October atheikte ^ierrefitte, alle

ba

XageSarbeiten

ber

genannte

geinb

fjinberte.

bon

©in

gut gebecften rücftoärtigen (£ommuni*

cationen gelegt merben. •ftacfj

ber

am

Slrmee übernahm

©tettungen

ber

7.

11. Dctober

bk

3.

erfolgten

ber

SftecfjtSfcrjiebung

SJlaaS*

gelb^ionier*(£ompagnie bk SBefefttgnng ber

Qnfanterie=5)ibifion

bor

©t. 25ente,

mäfyrenb

bie

©idfyerung be§ rechten gtügete beS IV. (SorpS hti ©pinatj ber 2. gelb*

Sßionier^ompagnie übertragen 2)emgemäf3 fe|te bk

3.

tcurbe.

gelb^ionier* Kompagnie bk

gonnenen arbeiten gur Sßertt)eibigung§*@inrid)tung bon

bereite be*

(£ngt)ien

leS

SÖainS fort, beffen ßifiere burdfj einen ßaufgraben mit$)euit berbunben

mürbe.

2)erfe(be fotlte jugteict) §ur gfanfirung ber ßifiere

bienen unb bie

TOöfung

ber Sßorpoften

beiXage

geftatten.

bon

(Sngfyien

$)a ferner

55

öom £f)urm unb

geinb

ber

(gaben auf

fortmätjrenb

Sieutenant

ber

com

?fla

füblicf)

2)orfe3 SDeutt ftefjenben

SBiUetaneufe {rfacirten getbroactje au3.

unb ba3 an ber Strafe

bk

(Sübtifiere

im

nod)

nadj) Sßontoife

fo

au3

führte

100

©outien nad) ber vis-ä-vis

$)ie Arbeit

tonnte

liegenbe

Saufe

be£

Söarrifaben

ftarfe

2)euil

hti

ber

oerftärft

b'föngfjien,

(55et)öft (£t)gne

eingerichtet,

SSerttjeibtgurtg

October

Sttonat

in

erft

(5d)mierigfeiten

oiete

23efeftigungen

öon äftontmorencty gur

©tragen bnrd>

füfyrenbe

unb

mürben bk

©leia^etiig

öerurfacfyte.

ertblicr)

abgab,

13./14. October mit

folgenben Wlafyt beenbet merben, ba ba$ Xerrain

fomie

S5ttCetaneufe

unb 100 Qnfanteriften einen approdjenförmigen Saufgraben

Spionieren

öon bem

ber

bon

Sßorpoften

bieffeitigen

bie

in

WflüUtt

ber @ird)e

2)adje

nad)

fämmttidie

^ari£

bk (£o(onnenmege

gefperrt,

(£ommunicationen in unb hinter ber gront ber Sßorpoften

gebeerten

öerbeffert refp.

neu angelegt, unb geräumige 33arraden mit (Srbbeden für

bie fämmtlidien

gelbmad)en unb SReptiä begonnen.

bi§

©nbe October

ettoa

Sßtite ^ergefteHt

ttdjter

(3m ©an^en mürben

120 taufenbe Steter SSarraden oon 2,6 Steter 3)iefelben

maren meiftenä §ur §älfte

in ben

SBoben oerfenft.)

gur mar,

nadjbem

©enneoillierä (Spinat)

anfangs ernftttet)

mürbe

October

ein

Uebergang

beS IV. (£orp§

bk

auf

bk Sßefefligung öon begann bk 2. gelb^ionter*

erachtet,

unb

Bezüglichen arbeiten

oerbarrifabirt,

bk

am

5.

October.

35te

unb

öftttdje Sifiere gefdjtoffen,

oormärt3 ber gurüdgenommenen SSorpoftenltnie tro| be3 roefjrfeuerS

mit ber Anlage

öon

fetner

5(rgenteuit

SSeife,

unb

in^befonbere

bie bieffeitigen

fonberen iefe£ tjeftige

gur Sluffteüung oon 2 granatfidjeren

©orange auf bem SDcont

SßfätreS,

§au£t*

ttjeilmeife

heftigen

berfelbe

otjne

geuer gab in

Munition geuer

auf

inbeffen

be*

fein

benfetben

£ot)lräumen

bk mit

feine

®e=

Ser

©ommunicationen begonnen.

geinb fparte über^an^t im Saufe be£ SJconat October in

§atbinfet

in ba$ Stuge gefaxt morben,

notljmenbig

at§

©ompagnie mit ben ftrajge

gtüget§

(Sicherung be3 äujgerften rechten

bk $eran(affung ber Qnfanterie*

(£ifenbat)nfd)ienen

eingebedt

mürben, bereu £ran3J?ortbei bem aufgeweichten Set)mboben aufjerorbenttidje 5lnftrengungen

fofiete.

2)ie

^ofyträume Ratten jufammen eine ®runb*

flädje

öon circa 25 £Utab.*9Jttr.

teuit,

23e§on£ unb S^atou öon

fo

traf

bk

2.

2)ö ein feinblicr)er Angriff auf 2(rgem= ber SBafferfeite

getb^ionier^ompagnie aud)

tyrecfjenben $ertt)eibigung^5ßorrid)tungen.

au§

befürchtet

in biefen

8n

mürbe,

Orten bk enU

2lrgenteuil

mürben nadj

56 $nroeifung

©ompagnie oon ber Snfanterie

ber

©ommunicationen

Siefeiben Begonnen

fjergefiellt.

3nfanterie*@rf)an§e nnb berjnten

nad) SöejonS au§>

am

fid)

gebectte

t>oHftänbtg

ber (Segenb ber

in

gluB'Ufer über 9ftarai£

hi§

aufeerbem mürben überall bie $orpoften eingegraben,

;

Sie Verhärtungen in

auf

(£fyatou befcrjränften fidj

inbem ber SBorpoften^ommanbeur

bk teuere

Arbeit,

bie 2Iufmerffamfeit ber 23efa|ung

nicr)t

be£ gort Valerien rege machen motlte.

3nr

feinblidie Angriffe

mürben

f)er

ber

©icrjerung

oon ber §albinfel ®ennet>iltier3 Hftaafjregeln

folgenbe

Setacrjement

ber

ge(b=$ßiomer~(£ompagnie

2.

bk oom geinbe

23. ©eptember

bafym-Sörüde hex Söegon^

fcr)on

22

(mittetft

auf SSeranlaffung be§ Dberfilieutenant

Störung

§ur

Str.

Obermann

befeftigt

im

am

bie 2.

gelb^ionier*

am

Dctober

6.

beauftragt

2lrgenteui(

an ben

foßte

fterjenge*

merben.

%ltbd begonnen, mufite aber,

ba ber getnb

aufgenommen,

am

SBocf)

in

ber

3

aufterorbentltcrje

ber

bk ©perrung Letten

©djmierigfeiten,

ftarlem

am

7.

(oon

3n

bocr)

oottenbet. 2-|-

Dctober

@arbe^ionier=(Sompagnie

1.

cantonnirte.

Slrgenteuil

mürbe

£e|tere

biebemlV. 2lrmee*(£orp§

übertragen,

ferneren

Dctober hd

6.

berfelbe oerfdjmanb aufgegeben merben,

aber

fpäter

11. Dctober mürbe

©pannen

aU

bie Arbeit lebhaft befdjoft.

(Hauptmann oon morben mar unb 6, big

SSölü)

SSaffer Itegenben eifernen Gitterträgern

Sie §erfteüung ber ©perre mürbe

mieber

ein

©obann mürbe

Sefefoff)

Siefe au$ ferneren Letten befter)enben ©perre bliebenen Pfeilern refp. an ben

fprengte

vorbereitete @tfen*

Sßuloer).

§erfteEung einer ©trom*©perre hd

ber

oon ber ©eine

(Sieutenant

föompagnie be§ IV. 2(rmee=(£or:p3 (Hauptmann mit

refp.

gunädjft

getroffen,

gegen

2trmee=(£orp£

be§ IV.

glanle

rechten

(£m.

ben

gugettieiti

-ftäcrjten

oom

Sa3 ©treden unb (Sifenftärfe)

machte

gelang e3 ben Slnftrengungen be3

Si^mann unb 33 3#ann) biefe ©cbmierig* feiten ju überroinbem Qux meitcren ©icrjerung mürben 200 ©crjritt oberhalb ber (£ifenbat)nbrüde ©crjmimmbäume ^um abfangen oon $ionier=Setacrjementg (Lieutenant

fdjmimmenben Seinen

:c.

©leid^eitig begann

oeranfert.

bk

1.

reitungen §ur gerfiörung ber

brüde.

Sa

gufjeifernen

biefe Pfeiler

fingen

burdj f)eftige£ fo

fonnten

fte^engebliebenen Pfeiler

au§ mit Söeton

rjergefteöt

®emerjr=

®arbe=$ionier=(£ompagnie bk

gefüllten,

maren, unb

unb ©ranatfeuer

bk ^inen-^ammern mit ben

bk

ber föifenbatyn*

4—5

arbeiten

mieberrjolt

Sßorbe*

(£m.

ftarfen

oom geinbe

geftört

mürben,

biSponibfen äJcannfdjaften

erft

57

am

$n

Sage nad) beginn ber arbeiten beenbigt merben.

12.

ber

oom 20./21. October mürben bte in 2 Pfeilern angelegten beiben Sammern jufammen mit 10 Zentnern $utt>er getaben, beSgteirfien hit unter 2 Gitterträgern angebrachten Sammern mit je 3 Zentnern Dulder 9^a(^t

(atfo

jm Ganzen

mit 16 ©entnern).

Sie «Sprengung btmamoseleftrifctjen biefelbe itjren

(oon

unb baS

5Tucr)

40

nnb

inbem

30

refp.

W

October

(mittelft

unb

erreichte

brei

öom

geinbe nidjt jerftörten

Spannmeite) in ben Strom

gat)rn;affer ooflftänbig fperrten.

unb

arbeiten §u lönnen,

Gefahren

mar mit großen überhaupt bei Sage

Arbeit

Um

uerfnüpfr.

SJcineure

SeSgleid}en mürbe auf ber SBrücfe eine 23ot)ten,

geleitete

mußten Seefungen aus SJcatra^en unb ©ifenbledjeu

auf ber Lüftung, mofelbft bte

batmmagen,

21.

Kreisleitung)

SJctr.

biefeoomßieutenantßitmiann

Sctjmierigfeiten

beS

$lbenb

Qünb*Wppavat%

Qwd üoflftänbig,

Sörücfentröger ftürgten

am

erfolgte

Sanbfäcfen

arbeiteten,

Söarrifabe (aus (£ifen*

fc^ufjfejie

erbaut.

2c.)

Sa

unb

fcljmierig

mar baS TOäufen

bk

$8rücfen=

Scl)ad)teS in bie Pfeiler §u

eines

ba^er groeclmafjiger, bie beiben

erfct)ien eS

mit ftarfen

bie Pfeiler

Granitbtöcfen unb ©tfenptatten abgebeeft maren, auf melden träger ruhten, fo

merben.

^ergcfteECt

^inen-Sammern

an ber Seite ber Pfeiler anzubringen.

Qur

Kanonenboote

lieber

(Hauptmann

(£orpS

gur

meiteren Sicherung

§erfieflung

Ijatte

beS

gelb * Pionier Kompagnie IV. 2Irmee=

am

11. Dctober mit ben Vorbereitungen

Zoxpzbv* Sperre

einer

5Iufnatjme ber Sabungen mürben

tk mit 60 mittetft

Sünb^QnbuctorS

beS

begonnen.

211S

Gefäße jnr

Säure Ballons oon Steingut benugt,

priSmatifcljem $uloer gefüllt maren, bereu

*ßfb.

feinb-

2.

bie

£e|Iaff)

Stromes gegen 5Innät)ßrung

ftattfinben

Sie

füllte.

Sünbung

erforberticfyen

Telegraphen Nabeln maren in einer benachbarten gabrif aufgefunben. oielfacljen

üftact)

14.

SBcrfudjen gelang eS beut

October eine boppelte Sinie

ftücfen gu

40—50

oeranfern.

200

SJctr.

beftanb

$£aü)e $>öt)e

Sibfianb)

9Jctr.

baljnbrücfe

hti

oon

3

baS

erfte

oon SorpeboS

SorpeboS.

treffen

(Schritt

gluß

ber

mofelbft

smeite

Xet)laff,

an ferneren

bis

§um

(£ifen*

treffen beftanb auS 4 £orpeboS (mit

unb lag etma 800

2lrgenteuit,

fmite;

auS

SaS

Hauptmann

lag

100

oberhalb ber (Sifen*

eine

breite

Wltx.

unterftrom unb

Sie günbung foUte burd)

einem §aufe aus oorgenommen merben,

ber erften Xorpebo*Siniebicf)t

am

Ufer lag, unb

Oon circa

eine 8Jcineur=

meines in ber

öon bem

man

58 ben Stufe

An

überfein fonnte.

gut

fefjr

fdjmimmenbeS §ol$ mit grünem ©traud) b)

ßinfer glüget.

ber Sßofition 1.

übernahm

Hauptmann öon

fceS

ftanben*),

pofition

ber

1.

glügets jum £f)ale

=

bis

(Sreit

Sagen

ber (Sernirung bie

naä) ben näheren Antoeifun*

3tt>ar

3)a nur menige Pioniere jur 2)iS*

Traufe.

Einrichtungen

erften

öon ber Qnfanterie ausgeführt, benen fdjaften

£)eniS

in ben erften

mürben bk

fo

befeftigt.

©i

(Sifenbal)n

©arbe*$iomer = (£om£agnie unb

gen

ein

$)ie 23efeftigung beS linlen

(bott ber

©oneffe=6t.=3)eniS)

mar

jebem Xorpebo

l)cuptfäcl)licl)

unb äßann*

einige Unterofficiere

©arbe^ionier*(£ompagnie als Qnftructoren

§ugett)eiit

maren. arbeiten beftanben aus 19 einzelnen ©djüjjengräben, bie auf

$)ie

©ö^e

ber

(Strafe

bon

norböftlicf)

@t.

2)eniS

800 ©dritten

*

©tainS in

©oneffe

(Sifenbatjn

©leicfeeitig

mar

ber

z Batterien auf ber §ö|e norbmeftlirf) ©argeS (etma 800 K

ter

Am

genommen.

tericn

auf

ein

200

mürbe gum SfjuJ

24. (September

Qnfanterie

oorgefrfjobeneS

©rfjritt

tjängte ©dmttertoeljren

eine ©oljtenbreite

,

mar 1,25

oon 6,5 ÜDUr.

3ftünbiger Ablöfung

(33et

Stttr.

maren

tief

An= S3at=

biefer

(Smptacement £)aS

fotlte.

eingefdmittcn

Seitung

unter

SDer

mürbe

Sfteumann aufgeführte 93au

(Schritt §in*

oon 160 ©dritten unb 2 ange*

Frontlänge

eine

fyattt

=

gemäßen

ausgehoben, meldjjeS einem Bataillon SDecfung

©mplacement

oon

$8au

©eitenS ber Artillerie in

ben oorermätjnten ©djüfeengräben)

griff

unb ber

®efammtauSbel)nung oon etma

einer

mürben.

angelegt

ber

gmifa^en

jum

bis

bk

ertjiett

beS Sieutenant

25. «September ooüenbet.

im ©an^en

eines Qnfanteriften erforberltcf) getoefen,

unb

ca.

10,500 ArbeitSftunben

1400 (£bm. 23oben §u

förbern Ratten). SDie gleit*

Sßionier^ompagnie,

(£ommanbo

ber

foraie

grän^enben

übermiefene

93e*

in

bem an ber

©ifenbafyn

tie=

fomie mit ber $ertfyeibigungS*(£inrid}tuttg beS an*

Steinbruches,

©arges liegenben

berfelben

$onton = (£olonne begann am 24. ©eptember mit

ber Anlage eines flanftrten $erl)aueS

genben SBälbc^en,

baS

enblic^

©etjötgeS.

mit bem

SDiefe

Arbeiten

Abl^en

beS

fübmeftticr)

konnten megen beS

f>ef=

(£ermrung3=Hrmee bor 9fte£ abcommanbirten ©abbeiu>(Sotm bagnien trafen erft am 21. ©ebtember in SJtttrb. ein, ber größte £l)eü ber ^ßontonier-Sombagnie tuar -mnäcfyft mit ben Vorbereitungen §ur §crftellung ber ^nunbation bei 2)ugnb. k. befdjäfttgt. *) 2)ie inx

59 tigen fernblieben geuer§

nur mäljrenb

t^eittoeife

ber

öorgenom-

9la

bie

fe^te

ber

Kngrjien,

beftrierjen

merben fonnte.

Kommunication mit Kngrjien; frütjer 5ur

fomie

erforberlicr),

um

gu beeinträchtigen.

ber

ba$

bei*

$ertr)eibigung eingericr)-

©ctjü^engräben smiferjen ©ctjuftfeib

ber

2.

$er*

62

3n

Spinat) mürben auger ber 2lnlaa,e bon 3 ©teinfougaffen leine

vetteren $ertf)eibigung§borfel)rungen getroffen»

@nbe Sftobember

bie

fd)ritten

arbeiten

golge

in

be§ tljeilmeife

äufcerft heftigen fernblieben

®efd)ü|feuer3 nnr langfam bormärtS. SSte

mir früher gefe^en Ijaben,

machte ber geinb

gegen

2Iu3fafl

Sdjfieftficl)

IY. 5lrmee

*

ift

(£orp£

mit bem

mürbe.

aud)

in

30.

biefe£

Sftobember einen

mürbe

SDorf,

aber

mieber au§> bemfetben vertrieben.

fcfyliefclid)

SBeife

gelangte

Spinat),

am

nod) gu bemerfen,

im Saufe be3

®e3gletd)en

äftonat 9tabember

Paraden

bon

23au

muf$te

eine

Seitens ber

baJ3

für

firmiere be§

in au£gebel)ntefter

Sßorpoften borgegangen

bie

RäQL bon Sttannfdjaften jur

grofje

$nftanbl)altung ber SSege bermenbet merben.

Sinfer glüget. 2Ba3 bk Sßerftärfung ber Stellung ber erften ®arbe*:3nfanterte=£)ibifion anbelangt, fo mürben nad) ben Seitens

ber

^arbe^nf.^ibifion

2.

in le Söourget gemact)*

ten Erfahrungen 2lnfang3 üftobember fofort au3gebef)ntere arbeiten

3u

ber erften $ertljeibtgung§lime begonnen. 5.

üftobember legte

§ü(feleiftung

ber

öftlid)

bk bem geinbe

bom

2. bi3

tljetlmeife

unter

;ftäd)ten

®arbe^ßionier=(£om:pagnie,

3.

Infanterie,

Dörfer ^ierrefitte borbere Sifiere

bk

ben

mürbe.

üon 9ftontmagnt) mürben

£>ie

Sifiere

ber

gleichzeitig

bk

abgefetjrte

unb SD^ontmagnt) nteber, mäl)renb

öetftärft

in

Infanterie = (5rn.placement£ füb*

mittelft

au§gebel)iiter $erl)aue

einanber unb mit bem SDorfe ülftontmagnt) berbunben,

unter

fomie bie

ba3

Sdjujgfelb fyinbernben Xerrain*®egenftänbe befeitigt.

31m

7.

Sftobember

begann bk (Kompagnie

einer gmeiten $ertl)eibigung§linie, fjtnter

bk

mit

burd)fdmittlid}

Einrichtung

ber

500

— 600 Schritt

ber erften Stnie lag, in ber Sftüte be§ $Dorfe§ äftontmagnt) be*

gann unb über

bie §öl)e

oon

Sßierrefitte

unb

Steinbrüche nad> ber Wlitk be£ 2)orfe3 Sinie beftanb au3 bert^etbigung^fä^igen

burcl) bie bafelbft

borlmnbenen

mürbe.

Sßierrefitte geführt

©elften unb Stauern

tc, beren

Süden gum £l)eil burd)$erl)aue gefdjloff en mürben. Qu ber9?ad)t bom SJlobember unb in ben folgenben 9Md)ten fonnte fitte

berboüftänbigt, in^befonbere

eingefdmitteneä

400

bk

1 2./

bem

Dctober liegen

äfttr.

äufjerften linlen glügel arbeiten

3.

©djritt füblid) be§ 23aljnl)of§ ein

Qufanterie^mplacement (60

gebliebenen

1

bon $ierre=

^Befestigung

gront)

ausgehoben,

unb für SBerbefferung ber Eommunicationen Sorge getragen merben. SöefeftigungSarbeiten mürben am 24. -ftobember etnftmeilen fiftirt. 5luf

2)iefe

am

14.

mürben

bie

-ftobember

feit

mieber

3)ie

Enbe bon

63 ©arbe=$ionier = (£ompagnie

ber

2.

t)on

©tainS

unb

oerftärft

ment erbaut marb.

fomeit e§ nötljig

räume

gefdjaffen

bem geinbe abgemanbten 2u

bie

granatftdjere

Fonnten nur mätjrenb ber dläfyte

leiftung ber Qnfanterie)

merben.

ausgeführt

genügenbe

9£obember

(Snbe

feljr

mirffam gemorbene Snunbation beS 3ttoree*$8acl)eS

SßerttjeibigungSfraft,

Orangerie unb ber ©trage

®oneffe-©t. *S)enii

600

beS Dorfes auf eine Sänge Ooit

am

glügel.

£t)eil

gemalt

fyatte,

3)a

bem

nad)

ficfj

SluSfall

grangofen

ber

30. 9?obember eine SSetftärlung ber fortificatorifct)en (Einrichtungen

beS SDorfeS (Ebinaty ticr)

liegenben

Sftonat 2)ecember.

III.

9?erf)ter

bk

ben zmifdjen

fturmfrei

©cljritt

befajg

ba

inSbefonbere

Storf

ber

Unterftanb^

(unter §ü(fe*

baS

eine

Siftere

Schlöffe ein [email protected]

niebergetegt,

erfct)ien,

bie

unb gute gebedte rndmärtige ©ommunicationen an-

2)ie arbeiten

gelegt.

mürben

Serner

fieren,

bom

red)t£

inbem

aufgenommen,

gezeigt f>atte,

nadj beiben gtanfen

namentlich

mürben

fo

als erforber*

l;in

ben erfien Sagen beS 2)ecember bie

in

arbeiten in biefem 2)orfe gleidjmie in la S3arre unb Ormeffon begon* %lad) ben Slnorbnungen beS OberfilieutenantS

neu.

bemgemäg

Hauptmann bon

ber

%$t\l ber

(Sltefter

führte

SBafferfdileben mit ber 3., fomie einem

getb^ionier^ompagnie beS IV.

2.

Don

2lrmee*(£or:p§

folgenbe

Wichdkn au§. an ber ©eine

£)ie

renben

entlang nadj 6t. SDeniS

mürben burd)

SBege

ber gront

unb

greilegung

beS

in

ben glanfen

@efid)tSfelbeS

bk ®et)tmauern

fomie

geinbeS in

12 SBarrifaben

biefem

SOcauern

gute

mit

$u

SDorfe

bon

©djarten

refp.

ein

etmaigeS

gerner

erfahrneren,

in ber linfen glanle

£>rat)tzäunen

Slnnä^erungS^inberniffe

dauern

liegenben

SöartquetS

um

fämmtlic^e in

gefd)loffen,

(Spinaty

niebergelegt,

ftauung beS (Soquenarb=23ad)eS

mie burd) Anlage

bon

unb Ormeffon \üfy

berfeljen,

gefife^en

beS

mürben burd}

SCn*

bon

bor ben gront* gef Raffen,

nad)

Spinat),

unb

enblid)

fo*

gtanfen* bie

(£om*

municationen im inneren beS Dorfes berbeffert. Sßerftärfung

£)ie

mürbe

in

bormärts

äljnlidjer

la

Söarre,

ju t>ert)inbern unfatjrbar heftigen

,

bon

Sßetfe

um

la

SBarre,

ausgeführt,

ßtjebrette

gleichzeitig

bk

unb

£)iefe

arbeiten,

burd) SBefeittgung meiere

Ormeffon

©ifenbatjutinie

bie 21nnät)erung ber gepanzerten

an mehreren ©teilen

gemadjt.

la

ßocomotiben ber

gum großen

©djienen %%z\l beS

®ranat* unb ©emetjrfeuerS, fomie beS garten SBobenS megen

64 unb

fcfjroierig

im

toaren

bei

meiftentf)eil§

am

Sßefentticfyen

$)etad)ement ber

Kompagnie

mußten,

mürbe ba§

jebocb

(Sieutenant §öfer) nod)

9#onat§ ^e^ember mit ber SSerbollftänbigung ber

roätjrenb be§ gangen

oon

(Anlage

gortificirungen

11. SJejember beenbet,

gelb Pionier

2.

werben

ausgeführt

Sftacfyt

unb

Sdjüjjengräben

Xambourirungen,

öon granatfidjeren Zäunten für bte mit ber $erftärhtng ber $ert)aue unb SDral^äune

$BalIbüd)fcn==5Batterien, §erfteflung

Soutien3),

enblicl)

beauftragt SDer

®luge fort

ber

SReft

gelb

2.

unb

namentlich unter §ülfefetftung

fteffte

Kommunicationen

(^remterlieutenant

jur Sicherung oon SöejonS unb Slrgenteutl

fefte bie arbeiten

I.)

Pionier »Kompagnie

biefem

äroifa^en

Infanterie

ber

Orte unb 2ftarai§

gebeefte

Sljateau

tjer.

Slufjerbem lonnte nodj ber (Stfenbafjnbamm SartrouoifleSftaifon für ©eine

für alle SBaffen praftifabel gemacht merben.

3ur einen

©etadjements

eine§

(Seiten^

$iMen$

be§

«Sicherung

ber

Uebergang

fetttbltdjejt

ber

7.

erften

Qnfanterie^toifion mürben

gelb^ioniersßompagnie,

Qele 2lbam

hei

l)inbern, fämmtlidje bafelbft befinbtidie ®äfjne

nur unooHfommen

in ber

SDecember

19.

eine traf

ein

Q3efel;l

toonad)

Kompagnie eine

foroie

§ur

23rüde

Sprengung

Oor.

angebracht,

um

51t

oer~

oerfenft

unb Oor*

tjergeftellt.

öom großen Hauptquartier ©egenb öon §ouiße§ SDte

foHte.

2.

getb4ßionier*

gemölbte 2Begeüberfüt)rung,

Dbexhau (oon

im ®an$en au§ 7

SDte

SDftr.

in ber

golge beffen eine

mit eifernem

Sabung mürbe

ftetjenbe

lagern

in

bereitete

unb gäfyren

Deffnung üon 18

bk (£ifenbat)n ^ari^Sftouen „mit Dftentation" gerftört werben

ein,

nad)

!£Rögttd)feit

gerftörien maffioen ©tjauffeebrüde burd)

genommene Sprengungen $lm



7

Spannung)

Wltv.

Zentnern ^ßutoer be*

in 3 9tttr. tiefen Sdjädjten hinter ben SSiber*

aufjerbem

im

©tfenbat)nbamm

gtabbermine

eine

bk arbeiten mätjrenb ber bie günbung ber fämmtlidjen

mit einem ©entner ^ßuloer getaben. 9?ad)bem yiafyt auggefütjrt

Seinen tigeS

am

18.

bk

refp.

toaren,

ge[cr)ai)

20. $)ecember bei Xage, worauf ber geinb fofort ein §ef*

geuer auf 2ll§

morben

bk

beiben

21.

üollftänbig jerftörten

Brüden

eröffnete.

©appeur^Sompaguien be£ IV. 2(rmee - (£orp§

SDe^ember

befjuf§

an

£t)eitnat)me

ben

am

S3elagerung§*

'

arbeiten

toaren,

gegen ben Wlont

übernahm bk

ein ©etadjement

fanbt

jur

erfte

2loron

s

bem

XII.

s

21rmee=(£orp3 übertoiefen

gelb^tonicr^ompagnie, meldte

23enmd)ung ber Brüden

unb mit ben bi§ponib(en

SDfanmfdjaften

it.

bk

nad)

bi$

s

baljin

^8ontoife

(£prp§*5lrttllerte

ge=

beim

65 23atteriebau,

fotote

§atte

unterftü^t

terien

SRatjon be£ IV.

ber Anlage öon

Bei

nun ab ben

öon

r

^tonterbtenft

SBat*

im ganzen

s

2Irmee*(£orp3. in

2)ie gortificirung3=5Irbeiten

bemgemäfi gum

^Ibfcrjlufi gebradjt,

ftromabmärf§

(Spinat)

Kolonnenmegen gu ben

unb Drmeffon mürben

Söarre

la

ferner

läng§

noct)

Kommunicationen

gebecfte

bk $ert§eibtgung^(£tnrtd)tungen

ber

©eine öon nad)bem

angelegt,

in biefem SDorfe öeröoüftänbigt

mor=

ben roaren.

fanterie*2)iöifion

©arbe^n*

2Ba§ bk «Stellung ber erften

Sinfer glügel.

anbetrifft,

öom Anfang SDegember an

tjatte

fo

@arbe^ionter= Kompagnie bk fämmttii^en $erftärfung§^2(rbeis 33ie Kompagnie öerüollftänbigte inebefonbere bie kn übernommen. bie

3.

ungenügenben Söcfeftigungcn öon ©tain§.

noct)

unb

bk

be§ ©d)loffe§ neue Infanterie

recfjtg

öortjanbenen

lifiere

öerlängert,

aU

Kmplacement3

bem

rjinter

mürbe au§ Orangenbäumen

fanterie^Kntplacement

=

(bie

angelegt, refp.

in haften ftanben),

für

unb mit legerer burd)

bk

UnU

mürben

unb öor ber

©djlofj

2lufna|mefteHung

@d)toJ3=25efeftigung angefegt

guttädjft

2)orf*

ein Sit*

23efa|ung

eine gebecfte

ber

Korn*

munication öerbunben.

2lm

ten glügel be§ £)orfe§

bk

trjeibigung^tiuie,

unb

bk genannte Kompagnie

SDegember begann

7.

mitten

burd)

fid)

ba$

an

ba§

£)orf

Kmplacement

ermähnte

mar

geführt

(burd)

SDtefe Sinie

:c.).

red)*

©arceüe^ fütjrenbe ©trage

anfcfjtog,

Umlegen mürbe

öon fpäter

augerbem bk öon bk*

in ber SRiditung auf ^ierrefitte meiter geführt, nacrj

bem

©tain§ mit ber §erfteÖnng einer gmeiten $er*

dauern, greimadjen be£ SSorterrainS fem 2)orfe

auf

burd) Q3efeftigung ber an*

liegenben ©erjöfte, fomie nact) red)t§ burd) au§gebel)nte ^öarrüaben s

gefperrt.

21uf

bem

äufterften

linlen

gtügel

mürbe

enblid)

noer)

:c.

am

12. $)e§ember ba§> an ber Snunbation liegenbe ©efjöft 9ftoulin~$Romain= court burd; Krenettren ber

nädigeu S5ertt)eibigung

3)iöifion

auf

längere

öom

hi§>

19.

fomie

bk

in

ber

©ctjlufj

Süden §ur

r)art-

eingerichtet.

maren bk SöefeftigungSarbeiten ber

SDamit

11.

dauern unb

3 e ^t

©egember

abgefd) (offen

,

ba

bie Slufetfung ber

1.

bk

®arbe Infanterie*

Ponier=Kompagnie

Qnunbation

golge be£ eingetretenen £l)aumctter§

bei 2)ugnt) 2C,

erforberlid)

gemor-

benen Reparaturen an btn Krbmerfen übernahm.

$om

20.

SDegember

ab

mnrbe

lagerungSarbeiten auf ben Dftfronten je,

bie

beulten ^nflemeuve 1870—71.

II.

bk Kompagnie

gu

ben

öon $ari£ herangezogen.

23e= SDaft

66

bk

in @tain§ aufgeführten $ert§eibigung£* Einrichtungen iljren Sroecf

burdj

tourbe

erfüllten,

am

bte

21. ^egember

Surücfroeifung

erfolgte

ber tuteber polten feinblidjen Angriffe beroiefen.

BKonat Sanuar.

IV.

Januar 1871 öom

im

2)ie

EernirungSarbeiten befdjränften

oon Spinat) unb

Sifiere

bte

Anlage einer

la SBarre,

vetteren 5(u^

foroie

arbeiten mürben oon

2)iefe

Eommunication

gebecften

auf SSerbefferung ber $erf)aue

ferner

unb $)raf)tgäune oor Drmeffon unb Söaracfen.

vettere gorttficirung ber

auf bte

ftdj)

täng§ ber ©eine ftromabroärtS,

bau ber

Slrmee-EorpS ^ergeftellten

IV.

ber

gelb^^ionier-

1.

Eompagnie ausgeführt. $ie betben 6ap£eur*Eompagnien festen am 18. nuar ju

unb übernahmen U$ gur Eröffnung

$)iöifionen gurücf

ifjren

ber SBetagerungS

*

19. 3?a*

refp.

Bt

arbeiten gegen

8n=

2)eni3 bte SSerftärfung refp.

ftanbfjattung ber ^ofittonen.

3u

übernahm bk

Qtit

berfelben

3.

®arbe^pionier*Eompagnte,

bie hi$ bafyin

bk

getroffen

bk EernirungSfteÜung unb begann in ber Sftadjt öom

fyatte,

terie*2)tüiJion

Einrichtungen für ben SBetagerungS^arf in ©oneffe

roieberum

unb

9ietabtiffement£=5lrbeiten in ©tainS ftact)

Eröffnung beS geuerS

ber

Qanuar

fcfjtofj

getnbe gugeroenbete

bafyer bie

ßifiere

beS

rücfmärtigen Eommunicationen

tanneufe

nid)t

fidj

19./20.

^3ofition3

=

Batterien 3ft

SD^tr.

regten gfügel

beS

SSerfe ie

deinen

ber

bebeutenben Terrain*

Söaffengattungen in feiner

oon

infofern

fliegen

unb

SBicfytig*

tjierburdj natür*

$)er 9ftolereM8ad), roeldjer etroa

Schritt

le

ift

aufroeifen.

93äct)e

einbüßen gront

4000

5)orf

be§ (£anal§

feine

$erl)ältntffen

SßerttjetbigungSlinien marftren.

gung,

eine gront*2lu§bet)nung

in roeftlidjer SRidjtung in ben (£roub=$8ad) ergießen,

bag

fo

Sßeife be^tnbert

at£

unb

roenig er^ebenbe Terrain -Sßellen

einige, ,

gemeffen

ber auf ber

unb üon guten ©tragen burd)fd)nitten unb fann nur

eben

ftänbig

Sftarne.

^errain*S3ef($reibung.

A.

feit,

bem (£roub*£f)al unb ber

^ßofition groifdjen

II.

unb 2luberoißier§

!ftoifti

®ro£laü

tjartnädige Sßertljeibi*

eine

germe

entfernt liegt,

nur

ba%

langgeftreefte

Sßourget, meld)e§ nur eine geringe gront^ntmidelung befi|t,

bem geinbe

fet)r

lange

glanfen

baxbkkt,

bie

einen

um-

faffenben Angriff geftatten.

SBenn

biefe

erfte

Sinie

§u nalje

liegt,

aud) in feiner SBetfe gur tjartnädigen SSer=

fid)

lidjen Sßerfen

tr)eibtgnng eignet,

fo

ift

befonber§,

eine foldie jebodj

in ber

roetl

fie

ben

burcr)fct)nittricr)

5*

fetnb*

3000

68 (Schritt

rüdroärt§ liegenben,

roeiter

unb

bezeichneten ßinie möglich,

gemeinen

Dörfern

tiefer eingeschnitten

ba% Zfyat be§ äftoree=93adje§

burcfc)

aroar einmal, roeil

bann aber

ift,

SDugntj, le $81anc=9flefnil, 5lutntit;

(iegenben

©tü&punfte

®ef)öften

e§ in ber

roeil

fid)

bagroifcfyen

burdjroeg

gur

öon ben

£>öt)en

öon 6tain3, auf bem

t)art=

bem

näcfigen 9Sertt)eibigung eignen, enblid) roeil biefe gront auf ten gtügel

2111*

gront in ben

unb ©eöran mit

bk

befiel,

ba$ %fyal im

rect)=

öom

linfen glügel

2Batb öon Söonbrj au3 flanürt roerben !ann unb bem roirffamen feinb®efd)ü|feuer entzogen

liefen

Um

biefe ßinie

ift.

unb §auJ>ts$BertIjeibtgung§ltme benngen

ai§ erfte

gu fönnen, märe e§ erforberlicf» geroefen,

ba$

lich §u gerftören unb ba$ SBaffer be£ £)urcq=(£anat§ in ben $ßaä) gu leiten,

roa3

legenen $ottbrette*gabrif

fönnen.

mar

S£nbererfett§

be§ Durcq=®auaf3 öon

e§ and)

©eöran an%

gür bengall,

bafj

ba§ gefammte

möglich,

®anal

unb

bem eben

anfctjliegenbe

ber

Sftarne

märe bann nod)

f)ätte,

Terrain *$lbfdmitt einen

Durcq-

ben

@egenfa|

üotlftänbigen

gu

©üben

©abonniere bilbenben

öon ©d)lud)ten burd)gogene§, mit

reiben Dörfern, ©djlöffern, Tillen unb

roeldjeä fid)

unb

erfte

eine metter



gtüifcrjen

gleid)fam eine

ifotirten,

Sttont Sloron liegt ein üielfacfy

nadj SDSeftcn unb

unb

Gegenüber bem Sßtaieau ber Oftfronten ber

Befprodjenen.

©tabt ^ari£ unb bem

SBaffcr

bor ber §aupt=$ertt)eibigung§ltnie

bießinie 3lulnatj-®arge3bie

hilbtt

be=

be§ SSaf=

Xljetf

rüdroärtä liegenbe SReferöefteHung erforberlid) geroefen. ftcf)

SSonbt)

in ben 9Koree=33ad) gu leiten

§aupt=$8ertf)eibigung3ftelfur(g gebitbet

2)er

^ftoleret*

öerroenbet werben

SKoree*S3ac§e§

be§

baburd) eine roirffame Qnunbation gu beroirfen.

@in

beroirfen laffen.

tjätte

fer§ Ijätte and) gur 2(nftauung



im SBalbe öon

in ber SRälje ber

ftd6)

mög-

3)orf le 53ourget

tfjeitroeife

fetjr

^axU fteil

bebec!te§

abfällt.

gat)t*

^lateau,

ba§

^lateau,

£)iefe§

öon SBeften nad) Dften auf 2 teilen, öon Sorben nac§

©üben auf eine ÜDceile Sänge erftredt, mirb im ©üben unb Dften burd) bk Hftarne unb im Sorben burd) ben £)urcq=(£anal begrenzt unb

ergebt

burd)fd)nittlid)

fid)

70

— 80

Sftarne, ref^- bie (Sbene

öon ©t. 2)eni3

130

+

Witt., äTcontfermeil

©agnt)-f 116,

fRatncg

125

+ 112,

2löron gugefefjrten §öljcn

öon

SJttr.,

Wltx.

über

ber

+ 138 äfttr., (Stidjtj-f + 108 Tlix., £öt)e öon

fßlavn&'fyaX+AO).

unb

®agnty

einige Steter über ba$ Sßlateau be3 Sftont ilöron, s

gort£ öon ^ari^.

£f)at

(ßiört)'

(gelles

fRainct;

ba$

3>ic

bem

ergeben

fomie

bk

äftont

fiel)

nur

öfttidjen

69

hebedteZ Terrain Begeic^net werben, £rjeil fo

Weftltcrjen

2lufd)ein

wenig

unangreifbar

unb

ßibrt))

bem geinbe Stagu

bie

nod), bie

f)öfie

bie

geftatten

bie

ber

Sttontfermeil,

((£rjelle3,

namentlich aber bie

bon ©trafjburg

wichtigen

wol)ll)a6enben

Unterbringung

gefieberte

in

unb

ben glügeln

auf

zahlreichen

erleid)-

gur

ber

ber

^ofition liegen,

Ortfdiaften

unb

%lä§e

ber

©e*

QaupU

Sßertfjeibigung ber

unmittelbarer

nad)

©otffong

«Stellung

in legerer fetbft.

S8efe|ung.

B.

glügel: 2. Sin i er glügel: XII. ffte

c6)

ter

®arbe=3nfanterie=2)ibifion. 2trmee*(£or£§.

2)ie (kränze gwifc^en

11.

augerljalb

ftarfe,

§erangie^ung ber SReferoen

rechtzeitige

©teHung beftimmten Xxuppen, refp.

je ^ r

guten ©tragen,

bie

baJ3

©ifenbaljnen

füfjrenben

©nblidj

oon ber linfen glanfe au3

beiben für 33eIagerung§;£)£erationen gegen bie Oft*

bie

augerorbentlid)

SPartS

SDod)

eigne,

©ntwidelung größerer £ruj3£enm äffen.

fommt

unb ba$

front

bie

gront

ber

in

ben

2)a3 walbige Sßorterrain verbietet aufterbem

befi|t.

£ran£t)erfalftraj3en tern,

unb

erften 931id

ber ®unft in eine borzüglidje

©efd)ü|wirfung liegenbe ©tüi^unfte

feinblidjen ©litfjtj

ift,

e£ aber in feinem

bog e3 auf ben

9?ad)l)ülfe

oerwanbelt Werben,

3)efenfiü*$ofitio!t

ift

coupirteg unb

wenig §ur $ertl)eibigung

fiel)

mit

f)ier

namentlich

überfid)t(id),

gewinnt, al§ ob e§

fann baZ tylateau

faft

aU

$lateau fann in jeber Söe^ieljung

gan^e

2)ct§

O et ober

bie ©ifenbafyn

ben beibenglügelnbilbetebtg ©oiffon§^arig.

Sßom 11. October big (£nbe -iftobember (£or£>3

mit feinem linfen glügel

le

unb

©roir. SRouge

C. a)

$)er $)ibifion

War

überwiefen, bie

6.

Qanuar beggleidjen

©eorau.

©auffet=23acl) bie.®ränge (wobei

bon bem XII. &oxp§>

(2.

befe^t würbe).

©arbe^nfanterie^ibifton).

bie (SemirungSlinie

fid),

ba$ ©arbe*

$ efeftigungg* arbeiten.

glügel.

Sftedjter

f)atte

Solan c*9Jcefnil befe|t.

SBom 2lnfang^)e§ember hi§ Sßom 6. Qanuar ab bilbete ber 2lulnat)

$um

bon

Slulnarj leS 93onbto big SDugnti

wie fd)on oben bewerft, im OTgemeinen wenig §ur

Sßertfjeibigung eignete,

ba ba% Xerrain boHftänbig

frei

War,

unb

fiel)

bi§ auf eine ÜDteile f)inter ber genannten Sinie fein 2)orf, ja fein ©efjöft

befanb,

meld)e§ einer SReferbefteHung al§

©tü^unft

fjätte

bienen fönnen.

70

§erftetfung ber ignunbation.

am

$)ie

20. (September

angeorbnete Sftioellirung

t>om 8ngemeur*©tabe be3 ®arbe*(£orp3 be§ Durcq^SanalS

be£ 2öafferfpiegef3

bafc

legerer etma 1,7

35te

gan^e $öt)enbifferens

aU

Sfttr. t)öt)erlag,

über 13

unterhalb $)ugnt) betrug

ber 2ftoree--$8adj bei Seoran.

bem ©anal unb bem

amtfdjen

8n

äfttr.

ergab,

SEßafferfpiegel

mürben 3

golge beffen

unb gmar:

©tau4ibftf)tritte angeorbnet

2Hanc*9ttefnil', mofelbft ber @tragen^SDamm

1) 2lulttat)*le

a(§ (Staumefjr benutzt merben formte.

a3Ianc*a»cfniI*?ßont*3bIon,

ße

2)

(^auffee==2)urtf)laJ3

ein

ju oerfefeen mar.

^ont*8bton^ugnt).

3)

nur

mofelbft

3n

letztgenanntem

mar

Orte

bie

§erftettung eine3 neuen (Staubamme§ erforberticr). 2)er 3ngenieur*(Stab be£ ®arbe=(£orp§ beabfitfjtigte erft nadj §er= ftettung ber

§u

Reffet

©tauöorrid)tungen ba§ SBaffer be3 (£anal§ in bieQnunbation^

Dbercommanbo

2)a§

leiten.

befaßt

am

Ableitung be3 (Sana(3, unb mürbe biefelbe

inbeffen

bie

fofortige

21. (September oon einem

3)etact)ement ber 1. ©arbe=$tonier*(£ompagnie fomie

100 Qnfanteriften

V\% 2lbenb3 6 Ut)r Vorgenommen.

im Durcq^anal fomie

25er 23au ber (Stauoorridjtungen

hei

$ont

Qblon unb Smgnt) mürbe aläbalb in Angriff genommen unb tjierju 3. ©arbe^ionier=(£ompagme*) hiZ gum 23. (September oermenbet. 3lm 24.

(September

Don ©panferen) mit einem

übernahm

bie

Kompagnie

2.

bie

(Hauptmann

©ompagnie fomie mit Infanterie*

Xtjeil ber 3.

$ü(t>2lrbeitern bie SSotlenbung ber QnunbationSeinridjtungen.

31m 29. (September orbnete ber Hauptmann oon Traufe eine£ neuen

(Staubamme§

oberlj)aIb

23(anc

le

t

an,

um

baburtf) eine größere SSaffertiefe in

SBecfen gu erzielen.

bienen

fottte,

tyättniffe

unb

tjatte

2)er

am

6.

SDamm, ber

Dctober ein für

bie

©rbauung

(öfttict)

TSgtife)

bem oberen ignunbattonä*

gleichzeitig

bie

aU ©ommunication

bamatigen SSafferöer*

au£reitf)enb ftarfeg SßrofiL

$)ie

Qnunbation mar mitttermeite

ftieg

ba$ SSaffer

Qbton

* äftef nil

überfiel

begann. 2)a ber

am

unb nun

2)amm

27.

auct)

(September

unb

3.

fo

mirffam

fet)r Ijod),

bafc

e$

gemorben, hei

$ont

ba$ SBecfen $ont=3blon=2)ugnt) §u füllen

hei £>ugnt) hei

bem

SBaffer feine genügenbe ©tärfe erhalten

*) 2)te2.

fctjon

Sompagme maren am

unoerfjofft ftarf

fyatte,

fo

mußten

21. (September

guftrömenben bie arbeiten

öon Hftefc eingetroffen.

71 tüteber

aufgenommen werben, nnb gelang

Anftrengung, einen Auct)

audj

t)ier

Am maren

bem ©anatbamm gelang

e§,

ftfjien

Am

brot)te biefelbe

§erfteüung ber ignunbation beenbet, e§

Reparaturen an ben

übernahm

13. October

dämmen

erforberlict),

$ionier=(Sompagnie

4. ©ädfftfcfje

bie

Ableitungsgraben^ nebft

©taubamm

9D^oree=33acrjeg hei

gemährte

Autnarj ein ausgezeichnete!* §inberniß

oor ber befeftigten Süblifiere beS ©orfeS,

roenngteitf)

ftct)

f)ier

noct) fein

öollftänbtgeS QnunbationSbeclen bilbete.

gtoifcfyen Aulnat)

3.

baZ

I.

50

bis

QnunbationSbecfen.

250

fdjnittlid)

©cljritt.

1,75

SJctr.,

©amm

unb bem

©affelbe

tjatte

eine roecrjfetnbe ^Breite

©er Wloxee^aü) befaß baS SBecfen

felbft

öon Tßglife

£>atte

eine ©iefe hei

Aulnato

lag

oon

oon ©urd)* eine

©iefe

^

72 bon 0,3

U$ aum

Witt., bie

$on bem 140

Stonim bonl'ßglife auf 1,5 2Rtr. mutf)§.

©taubamm mürbe

Schritt langen

be3 SöacfjeS an ©teile ber alten Sßrücfe eine

nene ftärfere

mit Heber*

gebaut

faKroetyr

gmifdjen bem $>amm bei l'föglife nnb ber Sßrücfe

4.

bon

bem regten Ufer

nad)

le 231anc=9ttefnil lag ba% IL 3nunbation3becfen, in

aU

ber eingebämmte

9Kül)lgraben

bienenbe

über bem SSafferfptegel be§ SöecfenS

mar

231ünc*9Kefnil

le

Sfltr.

eine

Ijatte

bon etma 150 Stritten.

burd&fdjnittlidje breite S3ei

1—2

ÜD?oree=$8ad)

$ie gnunbation

flog.

meinem

bereite eine ©tauborridjtung borl>anben

nnb §ur §erfteflung be§ gnunbationebecfenS nur

eine

5)urd)fted)ung

be3 linlen Ufer§ be§ Wlilfytbaäß erforberlidj.

Smif^en

5.

medjfelte

30

felbe

Ratten

ben

bk

breite

bi§

150 Stritt.

eine

einigung

be§

$ont Qblon

Slügelmauern 2)ie

ber

=

2

ca.

hi$

2,6

§mifd§en

Sinne

beiben

S)ic

unb

Sfttr.

gblon

betrug

nad}

$er*

iljrer

mußte

SDafelbft

jmifdjen

UeberfaHmeljr

ein

bie*

Wloxee*%a$t$

be3

unb

992tr.

(Sfjauffeebrüde

SDifferen^

$ont

nnb

9#efntl

Qnunbaüon3becfen§

III.

bon

SBafferttefe

bor

merben.

Slanc

le

l^ergeftellt

unb Untermaffer betrug

Ober*

l)ier

1,70 Mit.

2)a3

6.

bierte

gblon unb 2)ugnt) SDamm bon

£>ugnt)

ber

Sftoree*33ad)

3,5

SDttr.

£>er

bei

2)a

SJttr.

^ont^gblon

bafelbft

Sänge bon 120 ©djritt; betrug 2,5

ba% SSaffer

erreichte

mar

tief.

QnunbationSbeden jmifc^en $ont* to t)atte eine breite bon 120—300 ©djritt.

augelegte

rennet mar, fo

lonnte

ber

Sfttr.

unb

bei

©taubamm

große

SDamm nur mit

2)ugnb

f»atte

burd)

eine

Ueberfatf*

ein

bie ©onftruciion

meiere

äfttr.;

Dber* unb Untermaffer

große Sßaffermenge

merben mußte, für

mefjr abgeführt

1,5

bic S^ifferen^ gtt>ifcf)en

eine

bon 2,5

eine Xiefe

fel)r

nid)t

be*

großen 5Inftrengun=

gen gegen einen $)urd)brud) gefd]ü|t merben. 7.

©nbtidj bilbete

ba$ über ben 2)amm bon SDugnty lau*

fenbe SSaffer eine ftarfe Hnftauung moburd) eine Sßerfumpfung ber -ftieberungen mürbe. S)uguty

genannte

2)er eine

!(eine

Durcq=(£anal3 (S§

Haltung

ift

ber

in

nid)t

S3acr)

erhielt

be3 (£roub = 23ad)e£,

meftlid) be£

unterhalb

ber

$orfe§ erzeugt

©traße ©tain§=

$bbämmuug, über meldjje ftd) ba$ SBaffer be§ bk fran^öfifdje gnunbation hä ©t. 2>eni£ ergoß. gu

berfennen,

©taumerle,

fomie

baß gur §erftettung unb jur

fbäter

erforberlidj

Snftanb*

gemorbenen

73

benen

große

eine

2(ufeifung

aud)

Einrichtungen

%$t

außer

ber

auf

tüerben

getroffen

öorgefefjen

nicr)t

fange 2ßiberftaub3fäf)igfeit bon ^ari§

mürbe ber SMenft ber gur

fo

bk

Xxuppen

ba$ e§ hti

genügenbe

fortiftcatorifcrje

(Sobann

erleichtert,

feljr

gront ^u

eine

beginn ber Eernirung etma 1| leiten 2lu3bel)nung

2Ba§

toeldje Seitens ber

®arbe=3nfanterte*3)itHfion

2.

oorgenommen mürben,

fo Ratten btefelben

hü beginn

befe^en, befaß.

meiteren $ertrjeibigung§maßregeln

bie

fo

be§ £erratn*2ttj[orau§gefe£t mar.

$orpoften = ©tel(ung

ber

mar, mit

mögtict)

nict)t

ntd)t

ift

eine 2(ufeifung

merben fonnte, inbem

Sßertfyeibigung

be^ügtid)

mußte, mit

dagegen

fönnen.

gu laffcn, ba$ bei Anlage ber 3ftmnbatum

märjrenb be§ 2Sinter§

ftimmten

nermenbet merben

2Mnat)=$)ugnt)

Sinie

Rotten

Arbeiter

Qatyl

anbetrifft,

ber Eernirung

2lnfang3 feine große %xßbtfy

nung, ba bk bi£ponibIen ^iontere mit ber Einrichtung ber Qnunba^ tion öoHauf befdjäftigt maren.

3)ie $ertE)eibigung§;Einrid)tungen

gmedten nur bk Sicherung ber 3nunbatton^3)efi[een unb gunäcfjft

trafen

2)etad)emeni3

ber

Eompagnie unb ignfanterie^annfdjaften

Qu

SBorfefjrungen in 2)ugnrj. (redjte

SJcürjIc

2)ie

ba§>

im

be3

September

unb §cden

Qm

$orterratn§

bk

©erließen

burefj

burd) $er(;aue.

v)am,

bie

amiferjen

SDugnrj

©idjerung

§ur

be3

@dm|engräben unb

inneren

einiger

M

3)efitee3

unb

^ieberlegung

SBourget

le

fid)

le

nur aufgret*

dauern

ber 3)ie

Süden

bk 2..;©arbe=$ionier*

öeröottftänbigte

55ert£)eibigung§= Einrichtung

ber

^miferjen

©idjerung be§

öon

2)ugnrj

gearbeitet

©taubammeg

^idjtg,

fomenig für

unb §mar

re)>.

unb $oat

Qnunbation unb bem $arf erfolgte burd)

öon 6d)ü|engräben flanürt merben fonnten.

October; für bk Ortfdjaften

gefc^at)

$ertt)eibtgung§=

nerfcrjiebene

Einrichtungen befcfjränften

October

mürbe nur an 4 Sagen 28.

©arbe* Pionier*

3.

ic.

9tton at

Eompagnie

Staudämme*

ber jföteberttng öor ber Dbferoatorium§=

Sßorterrain

33fanc*3ftefnil getroffenen

machen

unb

glanle), mürbe bie §erfieüamg längerer

norgenommen, unb freigelegt.

2.

be*

am

1.

©efjöfte brauet)

Jjfm ,

2.

,

SSer*

©ou§en 25. unb

unb ©roMat)

ba btefelben nur abpatrouiflirt merben foHten, eben le

Söcurget,

meld)e£ 2)orf

=

nur öon einer fd)mad)en

Qnfanterie=(£ompagnie befe|t mar. $)ie

übrigen arbeiten

ber

2.

©arbe^ßiomersEompagnie auf bem

Serrain^Ibfdmitt Hutn(%®arge3 befdjränften

Paraden unb SSegen, fomie

einigen

Brüden

fid)

(bei

auf ^erftettung öon SDugnr;).

74

am

le*8ourget

Üftacrjbem

mürbe

28. Dctober geräumt mar,

fofort

mit ber SBefeftigung ber 3nunbation£*$)efileen Vorgegangen. in ber folgenben 9laie

1.

genügenbe @icr)er^eit

55efileen feine

ber menigen

(Sicherung

^Jcadjt

ber

$on nun

fort.

ba

eS

ftcr)

ungenügenb

iljren

Kompagnie Stel*

fortificatoriferjen

gearbeitet,

mit

bis bafjin

(Sarbe Pionier-

Arbeiten in ber folgenben

bk Qnunbation

bafc

mag

nieberlegen,

beftanben,

®arbe*3nfanterie=$>ioifion

2.

bem

bie

fofort

fyatte,

meiere

bagegen bie rücfmärtigen Sifieren,

fcrjlieften,

ab mürbe mit Energie an ber SBerftärfttng

lung ber

Eljren*

als

©arbe^ßtonier^ompagnie,

2.

mar.

gefcrjefjen

nierjt

Dorfes

beS

genommen

Sljeil

dauern

ftarfen

®arbe = Infanterie = ^Dibtfion

2.

93el)au£tung

bk

lieft

geinbe ^ugeferjrten Sifieren

bk au3

öon ber

mar unb bk

morben

erobert

SBorferjrungen.

*

mieber

23ourget

le

29./30. Dctober

Epaulement für bie $Bor* bk ©ompagnie nocf) bor le 231anc=

traf

SJcefnil einige *8ertf)eibigungS

oom

9laon

§äufer*®ru|)|)e

eine

©tfenbafjn

biefer

gmifcfyen

im

ferner

§mei inneren

©djritt

bereits gefcfjetjen

d)e3 nitfjt fdjon

bie

fomie

bahei

freigelegt,

Qnneren

&nb*

Sänge

befeftigt,

infomeit ©ot=

maren 700

hierunter

ttmr.

in einer

2lbfrf)nitten

©ct)ritt

Varritaben oon ftarfem Profit, brei granatfidjere Zäunte, 1200

800

©tfjteppoerljaue,

©rfjritt

eine

mittelft ^ßüfoer niebergelegt.

nebft

7000

,

^erftört,

dauern unb Käufer

bie

ooffftänbig

Vat)nI)of3gebäube

©pi£e unb (£ourneut>e größere Qafy

aHmälig

tfjeitmeife

traöerfirte

©cfyritt

©d)ü|engräben,

1000

unb SDratj^äune, fomie

lange SRetfyen breireitjiger 2Bolf3gruben

laufenbe ©abritt geblenbete Sommunicationen. 2.

$ont Qblon.

2im

1.

9?oüember

bon

!nng ber Varrifaben unb §erfteHung cor ber

Qnunbation begonnen.

$>ie

mürbe mit ber Verftär*

©d)ü|engräben hinter unb

mit Xljoren

oerfefjetten

laben erhielten eine Xambourirung (aus eifernen (Gittern)» ^ütfeleiftung ber Qnfanterie aufgeführten arbeiten liefen bis

biefer Söarrifabe

ab roanbte

fic6)

größtenteils

bte

@(f)ü|engräben unb Sßerbjauen beftefyenbe $ertr)eibigung§tinie nad)

Sorben bi3 gurQnunbatiott,

mürbe 6eiten§ ber $ionier=(£om{)agnie

fpäier

bk im TOgemeinen berSifiere be§ 35orfeS ba mo feine bertrjeibigung3fät)igen ©ebäube

eine gtoette Stute eingerichtet, SJcefnit folgte

unb überall

unb dauern

borfjanben

Sin ber

mar

Stfiere

rrjeftlicr)en

gungMtnte bortjauben. fteHung

f

maren,

inbeffen

bk

im (fangen nur eine SkrirjeibU

hinter beut SDorfe mürbe ferner eine Replik

Söefefttgunggarbeiten

©ompagnte

mürbe.

erfetjt

bon ber au§ bk Qnunbation3=£)efüeen

Vorbereitet,

unb f (Sglife unter geuer genommen tjier

@crjü£engrä6en

burd)

SDamit mürben

merben fonnten.

einftmetten

eingeteilt,

hei 2>ugnt)

roetl

bie

Pionier*

einen großen Xr)eilir)rer äRannfc^aften^uanberenbringenberen

arbeiten bermenben mußte.

Qm

Anfang be§

SDejember natjm

i)Jconat

inSbefonbere bie

in

gotge ber ftarfen ®ä(te erforberlid) gcmorbene Shtfeifuug ber Qnunbation einen großen £f)etl ber ^tonier=©otn^agnie in Slnfprud).

märe bk gange SSirlung ber Snunbation

2(ufeifung

unb bamit bk Stellung ber

2.

Dljne

fo£ct)e

Srage gefommen,

in

©arbe^Qnfanterie^ibifion

fetjr

erjjonirt

gemefen.

ber Qrmnbation^beden 1

mar, ba§>

um

burd)

am

begann

2)ie Slufeifung

Ponton

SBemegungen

bie

SDegember, nactjbem gubor in jebe§

3.

(refp.

£mlb=$onton) gebracht morben

beffetben

beim §in=

unb iperfa^ren

©efrteren be§ 2ßaffer§ möglidjft gu berf)inbem. 2lt£

bk $a§l

bk

®älte gegen

ber gafjrgeuge;

SJcitte

2)e$ember ftrenger mürbe, errjö^te

bon ben

©ädjfifcfjen

man

Pionieren mürben fpäter

mit gutem Erfolge gtöffe benutzt.

Qu ein,

ber Seit

bk

inbem

bom

19. biz 22. SDegember trat eine frttifdje ^eriobe

SBafferflädje

^ionier =©om^)agnie

mar

faft

boflftätibig

i§ett$ gu

gufror.

S)ie

3.

©arbe=

ben Belagerung^ arbeiten,

tfjeil^

anbermeitig commanbirt unb bie gurücfgebliebenen 2)etacr)entent3 fonnten ofjne

genügenbe Unterftü|ung bie Arbeit

©arbe^tonier^ompagnie mürbe mit £ag =

©anal

am

nid)t bewältigen.

23. SDe^ember

unb WadjtaxMt mit

unfägticrjer

in ba$ bi$ §u 0,18 SJctr. bicfe @t§

Arbeit bi§

gum

bie

2.

Disponibel mar,

äTcütje

ein offener

genauen, unb mußte biefe

(Snbe ber Belagerung metjrfad) roieberfjott merben.

3)ie gur Slufeifung erforbetlidje Slrbeiter^al)!

unb mußten

mieber

2113

tägfid)

mar

eine )efjr bebeutenbe,

im (fangen 70 Pioniere unb 300 3nfanteriften

77

commanbirt

8ftünbiger 2lrbett^eit)

(hei

auf

860

tägtitf)

unb S^nuar maren im

3n

üon ber

mäl)renb

Monate Segember

ber

mürben,

Nacrjfolgenben:

SBourget mürben oon ber 2. ($arbe^ionier-(£ompagnie

Segember nod) befonbere

Sanitär

6.

2. ®arbe*;5nfanterie*Siöifion au£gefül)rt

2Befentttcr)en bie

le

M$

23. Segember

am

ign-

ättann.

23efeftigung3arbeiten, bie

SDie

uom

fogar in ber $eit

farttertfien errjöfjte pt§

Sie Qafyt ber

roerben.

Segember

15.

vorgenommen, in§~

$erftärfungä41rbeiten

oerfcrjiebeue

im

@3 maren

bie ^3arjnr)of§gebciube gefprengt»

innerhalb 5 Sagen im (Saugen 31 Defen angelegt nnb im ©angen etma

Sie günbung

14 Zentner ^puloer öerroenbet morbeu.

©ebäube mürben

gum

XII.

fiel;

mit

erft

bie

auf

bie

®arbe=$ßionier=(£ompagnie

2.

gurüdfommanbirt unb

11

a(§ gmedmäJ3ig ermiefen,

ber

ifolirt

bie

norbmefilid)en

um

23au

t»on

ber

®a§fabrif

UnterftanbSräume

Sa

ber geinb

gerner mürben

mürben

bie

fomie

gefcbjloffen,

am

21benb

s

be§>

arbeiten in

le

13.

(unter §ülfe(eiftung oon

le

flanfiren

mebjr freigelegt merben,

bie

oomgeinbe

brefdjirten

bombenfidjere

einen abermaligen Singriff

Ijatte,

gebracht.

le

Sölanc^efnil untere

gegen

oljtte

melcl)e£

Unterbrechung

Sorf ber fortgefettf

150 üDrann Snfanterie). Sßerbinbung

$8elagerung3=23atterien fortgeführt (oergl. 4.(£ap.) 2(bfd)Iu^

ßifiere

t»erfd}iebene

Januar

S3ourget,

Sie arbeiten mürben fpäter in

gum

©3

an ber Sugnr/er unb

SBourget unb

geinb öoüftänbige parallelen eröffnet

s

Sifiere.

bie*

t)ergefteHt.

auf bie Sßorpoften oon Sugnt), nabjm,

noctj

SBarrifaben

ftarfen

Srancr/er ©trajse erforberlid).

Stauern

begann

SBourget unb nörblicr)

fo bie mefilicrje

gu fönnen; au&erbem muffte ba$ S3orterrain erfdjien ber

le

tüeftticr)

mieber

gelegenen ©arten burd; einen Sd)ü|engraben

mit ber Sorf=£ifiere gu oerbinben,

unb

füblidje

Nachmittags mieber oertrieben werben lonnten.

$erfiärfung

ber

Sugnr/er 28ege£

angegriffen tourbe,

üftorbraeft^

Solge beffen mürbe

fofort

felbe

am

bagegen maren einige Kolonnen in bie

©arbe^Snf^^ 6 ''®^^^

2.

befe|t mar,

füböftlidje

eingebrungen, bie

gur

Kompagnie

bie

unb

Angriffe

raieberrjotten

Sifiere abgufdjlagen,

Qn

an metcbem Sage

(£orp§ abeommanbirt mürbe, eine grojse 23arrtfahe ^ergefteüt.

21. Segember ÜD?orgen3 7 Utjr

feite

ber mit gutem (Srfolg gefprengten

311m 18. Segember,

bi§>

erfolgte mittelft

mit bem

unb

erft

23au

ber

am29.3anuar

:

78

ßinfer glügel.

b.

©ernirungSarbeiten

aufgeführten

XII. 2trmee*(£or})3

5Irmee*®orp§.)

(XII.

bom

lieber bie tft

golgenbeS

31t

bemerfen. 2)ie

erften SßertrjeibigungSetnricrjtungen ber (Stellungen

(Hauptmann ©Hubert)

ber 3.

SDorf

mit ben

$ertf)eibigung§Iinie

biefe

in Sftontfermeil an bie £muptlinie.

3m

©peciellen

finb folgenbe arbeiten

bemerlen^mertf)

bem äufterften rechten glügel mürbe gunäcfjft bkfeaupU SSertr)etbigurtg§lmie buret) bie befeftigten germen gontenar; unb Sftougemont, 5Iuf

fomie burd) einen über

1000

©djrttt langen Sßerljau gebilbet, ber meftlid)

ber le^tgenannten

germe nad) bem Durcq*(£anal

gmeite Sinie bie

befeftigte

©ebran, Oon melier au$

meftlicrje

bie früher

(£anal§ bertljeibigt merben fonnte. überbrücft.

unb

Qux Sicherung

nörblicc)e

bk

auf

ßifiere

be3

SDorfeS

ermähnte 2lbf|3errung be£ Durcq* s

Severe mürbe

öftlid)

ber Sßorpoftenlinie biente

bigungSguftanb gefegte germe -ftonnebiüe, fomie göret be SBonbt),

$)al)inier lag al§

führte.

bem regten Ufer

bk

bie

üon ©ebran in S5ertr;eU

aptixte Sifiere be§

be£ Durcq=(£anal£ auf eine

79

Sänge oon 1800 ©djritten Oerljauen mürbe,

&e\U

meftlicfje

am ©anal

großen

ber

liegenben

nnb

tl)eibigung3einrid)tungen für Qnfanterie

©trage 1000 Schritt öftltd) bon 93onbo gut

Auf bem

nnb ^ur

nadj

SRid)tung

füböftlicrjer

nnb

gurürf

tfyeibigungSlinie

Oon ber

lief

bk

enbüd)

Artillerie,

*8er* SJtteijer

flanfirte ^arrifaben^bfcrjlüffe.

fobann

bte erfte SBer-

ber ^oubrettefabrt! in

SCRttte

bem etma 2500

eingerichteten

SSertljetbigung

füb^

Sßoubrettefabrit:

Ufer be§ (£anal£ fprang

linfen

bk

gerner erhielt

entfernt liegenben

(Stritt

öon

®irtf)f)of

bem

SRainct),

bte

belegenen großen ©teinbrücrje eine gute glanfenbedung gemährten.

öftlid}

Auf

mürben

ganzen Sinie

biefer

oon ber

alle

©eite

feinblidjen

nad) ben $orpoften fülirenben SBege oerl)auen refp, mit oertljeibigung^ fähigen 23arrifaben, bte nad) rüdmärt§ füfjrenben SSege bagegen burd) 23ruftmel)ren

:c.

Saubljolä Ijergefteüt.

bid)te

mürben Heine (Srbe)

öon

Umgänge

gleichzeitig

mo

SDort,

burd) baZ

oerfdjiebene SSege

fel)r

freuten,

fid)

unb £al64ftebouten (au§ Söaumftämmen unb

glefdjen

angelegt,

unb

gefdjloffen,

au3 bk

meldjen

genommen

unter geuer

SBege

merben fonnten. £aupt'S3ertl)etbigung§ftelIung

$)ie

bie

bem

mit

Durcq^anal

in

Säugenausbel)nung Oon

eine

©abritt

langen,

äußere

SDie

etma

3

bk

bigungSlinie gebilbet,

dauern

ic.

nad) Sorben

Oorljanbenen SSege

municationen 6.

oerüollftänbigt

unb

©eoran

auf

burc^

befeftigte Stfiere

hinter

be§

nod)

2000

bem

angelegten

2)orfe3 eine

chatte

innere SBertljeU

$u mit ber äußeren Sinie gu^

9?üdmärt3 ber Sifiere oon

fammenfiel.

Sinie Siorrj=(£lid)t),

leiten.

/4

an ber norbmeftüdjen (5de

$erl)au mürbe au§ crenelirten

Am

SRidjtung

ber

©d)ü£engräben oerbunben mürbe.

bk

bilbete

Siorrj

mürben

oerbeffert,

bk

tl)eil3

neue

t§äl§

fdjon

(£om=

gefdjaffen.

Dctober mürbe üor ber ^Barriere oon Siorrj §ur

d)ung ber nad> bem ©anal füljrenben Aoenue

(refp.

SBeftrei*

meftlicrjen Sifiere),

fomie be§ fübmeftlicrjen $orterram3 ein 3nfanterie=(Spaulemeut in %rt*

genommen.

griff

1,4

9Jttr.

Ijolje,

1

Witt,

ftarfe

Sänge oon 100

Sfttr.,

Sruftme^r

mar au§ $ol§

IjergefteUt

fjatte

unb auf ber äußeren ©eite burd^

Am ber

$öl)e

8.

Dctober

^mifa^en

einer

Sünette

Siorty

erbaute

Sänge unb eine

eine (Srb^Anfcrjüttung

mürbe ber 23au unb

burd) bie Artillerie errichteten

bk

eine

S)te geuerlinie

(£lid)t)

einer

öerftärft.

Q'nfanterte=©d)an5e

an ©teile

ber

bereits

auf

früher

©efcrjü^ftänbe begonnen.

SDie in

gorm

geuerlinie

oon 40

Witt.

©djan^e

23ruftmel)rl)öl)e

fyattt

eine

oon 1,75 Tttx.

80 @äc§fifd^e $ionier~(£ompagnie arbeitete unter ßeitung be3

2.

3)ic

$remierlieutenant3

nnb

arbeiten bei ßiörty

ber

einen Ijofyen

maren

pagnie

(£(id}t>,

®rab

öon

an

ununterbrochen

©rofcfjupf

bag

fo

ben

Sßefeftigung3=

biefelben fcfyon gegen Sttttte £)cto*

öon 2Biberftanb3fä£)igfeit bejahen.

ber

Infanterie

täglich

$)er (Som*

burcrjfcrjnittlicf)

250—300

9ttann auf bie 2)auer öon 8 6tunben gur Verfügung gefteHt.

Qn

Solge

mürbe

37caa§ = 5lrmee

ausgebest, öon

£)ie

am

ber

ba$

fo

SRaincti

nacr;

2)ie

be§

bie 33efeftigung

£ibrt) fxit)rqnbe

ben betben £)iöifionen.

jlüifc^en

(Hauptmann

übernahm SlügelS üom £)urcq = £anal big buxd) 200 250 Qnfanteriften,

redjten

äufjerfien

griebend})



ßompagnte, unterfingt

£)te

Slulnaty.

etoa 1J Steilen lang mar. Slöenue bilbete öon biefem QeiU

Sront be£ (£orp§

$ßionier*(£ontpagnie

4.

begann gnnäc^ft mit ber SBcfcftigung öon Hulnat), ba

©arbe Infanterie getroffenen Einrichtungen

ber

ber

fRedit^fcfjtebung

2lrmee-(£orp§ biZ 2Mnat)

bie ^ofitton be§ XII. bie

bk ©renge

puntt ab

Cctober befohlenen

11.

bie

in gotge

öon

früher ber

8uum=

batton i^eiltpeife unbrauchbar geworben maren.

Runter ber Snunbatton

400

langen,

Sfttr.

1,40 Wltx.

Infanterie

fjofyen

nnb

greintadtjung be£ ©efidjt§felbe§ fübltd)

genommen,

griff

5(ulnarj

unb

be^gleicx)en

germe

öon 100

geuerlinie

SBrufttoefyrjiärfe.

ber

1,40

3ebe§

S3eibe Sünetten

SJltx.

$Bmfiroel)r fomie

=

toefttidj

öon

Sßau

SRougemont. Stttr.,

mürbe ber 23au einer

be§ Sdjlojsg artend

be£ 2)orfe£ in

gmei

Sünetten Sßerle

biefer

23ruftmel)rl)öl)e

mürben

U§>

bk Hn*

gmifdjen

fyatk

eine

unb 1,50

SJctr.

©nbe October öoüenbet.

bk ©ompagnie ben fdjon früher ermähnten neuen (Staudamm im Durcq = (£anal in ber Seit öom 17. bi$ 30. Dctober. %Kit ber greimacbjung be3 ®efid)t»felbe3 öor ber ^Batterie bü ©eurem mürbe fortgefahren unb gleichzeitig mit ber Anlage eine§ 1500 (Schritt 3)e§gleicrjen

erbaute

langen SSfet|aue§> ber

fid)

arbeiten bie

7.

ab

-ftoüember

nafnii

in Slulnarj mieber auf

bk (£omöagnie

unb

auä

§olj flammen,

öon 40 Qu.40ttr. an benen

fftcpltä

fidj

mürbe ferner fomie

©runbflädje

aufjer ber

ein

erhielten

eine

130

Sfttr.

granatfidjerer

errietet.

bie 23cfeftigung§*

bk ermähnten ©ommunication. $or beut

aud)

Sünetten eine gebedte öertl)eibigung§fäl)ige

meljr

ber Soubrette*

biefeloen, in36efonbere

üerftärfte

Serbarrtf abtrungen ber 2lu3gänge,

^llarm^aufe be§

om

burd)

an

fobann

Sn^mifa^en

ber

$)a£

abgelöft.

bember

ber

Söcfeftigung

ba§

Ijatte

bon

ßifiere

9(rmee*(£orp§

II.

bie

SSrebanneS 17.

auf

gearbeitet

3nfanterte=2)ibifion

(£orp3

biefeS

§auptftetlung

feine

nnb

big 6. -jftobember ootlenbet

2.

©eneral=1ommanbo

befdjloffen,

an ber 6eine

ein einlief) ^roftlirter 93rücfenfo^f

am

l)aüe

13.

-fto*

bem ^öben^uge Simeil*

6ucty ^u mäfylen, ba bie ju (Gebote ftetjenben Gruppen §ur tjartnädigen S8crtf)eibigung

unb unb

batjer

(entere

W\t

foHten.

uon

ber borberen

einem

bei

Sfiüdfidjt

ermähnten feiten

menn

überflüffig,

ernftlicrjen

oe£ IL unb

fdjäbfid),

VI. (£orp£

geräumt

borfyin

unterhalb

&§o%)

unb mürbe ber S3au auf $orfd)lag

be3 erfien QngenicuroffijierS (Sftajor ©anbfufyl) baljer

3)a§

©eneral^ommanbo

für genügenb befefligt; e3

Stellung

bie

t)ie(t

mürben

roerben

fortgcfejjten,

(2500 ©d)ritt

^fa^joc^brücfe nidjt

©efecfyt

ber Söeiterbau ber begonnenen

hierauf erfcfyien

ben Pionieren

nid)tau3reid)enb erfdjienen,

©efed)t3(inien

baljer

auf

fiftirt.

bem §öf)en^uge

nur nod) einige Heinere

(£or*

recturen bei 93reoanne3 ausgeführt, bagegen bie §erftellung eines auS* gcbeljnten $ll§ fid)

ber

optifdjen ©ignalfnftemS befohlen.

baS

II.

am

(£orp§

18.

üftobember

eine

Sfteferbeftellung

1.

(Hauptmann öon SSigmann)

^ßionier-ßompagnie

gefdjlagcnen 33rüde, bie aud) bafelbft ftaltetc,

ben Ufermedjfel bor^uneljmen,

ßoüifion §u geraten. (£orp3

unb

2lm

eine Batterie

bergifdjen 3)iöifion auf

24.

gur

bem

ftet)en

blieb

SBefefttgungSarbctten

in

ge=

olme mit anberen Gruppen in

Sftobember

mürbe

redeten ©eineufer bei

23rigabe be3

eine

ebentueflen Unterftügung

SSalenton

bei Qubifrj

unb bem (£orp§

ber SSürtem*

$iüeneube

©eitenS biefer SDibifion mürben uad) bem 2lbmarfd) beS

ein

füb=

öon SSerfaiüeS begog, ü&crfdjritt baffelbe bie Beine auf einer bon

II.

mieber aufgenommen

bislocirt.

(SorpS bie

unb erbaute

$)erad)ement ber ©appeur=(£ompagnie, unterftüfct burd)

200 Sttann

Snfanteric norbroeftticr) öon Sßafenton eine Slcfdje, fomie eine Batterie auf

bem Söaljnbamm ^mifdjen

Sßifleneube

unb bem bortigen

33at)nt)of

96

bk

and) mürben



öeroollftänbigt.

golge

IL erhalten

Ablöfung

ber

bt§ (Eljampignt)

©rfolge mar, nod)

in

ber morjl

§auptfampf fanb

Sftoifü

Am

1.

beg

«Stellung

XII.

bk

(£or£3,

bi$

Stellung öon VtllierS

bie

ber

glügelg ber ^ßofttton

hi§>

unb

ferneren,

erleichterten befarjl

mar),

merben

auf

bafj

follten.

ben

buret)

gangen

ber

Vefefjl

megen ber

gmifetjen

II.

Am

2.

SBürtemberger

II.

(Eljampignt)

gu

er*

Armee ^CEorpg (bem

Seine unb

Stftarne

übertragen

Verfcfyangungen

meitere

ßinie

Dörfer

Vorbereitungen

mürben

unb XII. Armee *(£orp3 unterblieb

megen ber großen ©rmübnng ber

fcfymierigen

mätjrenb

befe^te,

meiterem Vorbringen

Augfüfyrnng ber öorgefcrjlagenen Arbeiten

r)öt)eren

(£orp3,

gerriere birigirt refp. an

Vefijj

bei

erforberlict)en

öon ben Qngenieurftäben be3 bie

=

be3 VI. (SorpS mürbe in

SDer fReft

S)urct)brucr)

$)ie

Armee

fidj

burd) eine

bk Gruppen

ber

IL

fcrjloß

gur Seine übernahm, (unterftügt

baä ®enera(s(£ommanbo be3

ber Oberbefehl über

Vrigabe

bc£ linfen

bem geinbe ben

SBrie

&oxp&

mit ber

©ieran

Villier3.

bk £inie ViHecre3ne3, 9ftaroEe3, Djouer, la bk Seine unb blieb alfo in Oteferoeftellung.

Um

ficr)

gegen Villierg

Sßürtembergifcfjen

bk

23rie,

Vertljeibigung

beg VI. Armee=(Sorp3).

23rigabe

ber

(Vergl. IL (£ap.)

mürben.

©IjenneöiereS

ber SReft ber SSürtembergifcrjen SDiüifion

erfolgte

ber Seinb

äße

herbeigeeilten

big

ber

Sftoifti,

bafi

märjrenb

1.

incl.

§ur Unterftü^ung

be§

Dörfern

ben

unb enbete bamit,

fomie

in

übermiefenen Stellungen

24. 3nfanterie = $)it)ifion

©raub

le

-ftoifö

Angabe

meiere

if)r

gerichteten Angriffe abgefrf)lagen

befe|te

Stellung

bie

mar,

SBefetjl

au§ bem ®runbe Don günftigem

t)or

23rie=(£t)amm'gnt) feftfetjre,

^e^ember

Artillerie

eine

unb

in

fomie GErjampignt) \tatt ßinie

um

ben

unb gerabe

begriffen

24. SDioifion in ben

2)er

unb

bk

bk

tuet!

rjauptfäcrjiict)

genügenb orientirt mar.

ber

30. -ftooember

übernehmen

§u

nicrjt

SSttCter^,

om

2Bürtembergifd)en SDioifion

fernbliebe Ausfall,

93e*

alle

Wlonat ^egember.

auf bo§ (in!e SftarnesUfer überzugeben,

fiatte,

ber SDcarne

t>on

mürben

ftfiirt.

24. ignfanterie = 3)iüifion

bie

üon 58reoanne§

tyaxl

großen AugfaHe§

be3

(£nbe -ftobember

feftigunggarbeiten

Al3

im

S5erl^etbigung§einri(f)tungen

angelegt

al^batb getroffen;

inbeffen

9ftannftf)aften

auf

unb

Drientiruug in bem ööHig unbefannten Xerrain.

SDegember

9Korgen§

unb Saufen

gegen

7

Urjr

bk

erfolgte

frangöfifrfjen

ber

Angriff

ber

Stellungen,

bie

97

genommen mürben,

audj

mar, ba baä geuer

ba$ eine Behauptung berfetben mögficr)

otjne

gortö mit ben 2lnne£ = Batterien

ber

Sinie

bie

(£r)ampignt):Brie oollftänbig bet)errfd^te. SDie

(Hauptmann Bermunbung ^remierlieutenant ÜDcünbet) nar)m an

gelb Pionier* GSompagnie

3.

Baffe, nad) beffen

ben kämpfen ber

nnb

5Itttt)ciC

2lm Brie,

IL (£orp3

Qnfanterie^Brigabe in ©fjampignt) f)eröorragenben

7.

mäfjrenb ber

richtete

genommenen

be3

ben norböfttictjen Stjeil be£

orfe§

SBatbe

liegenben

geftungS^ioniere,

pagnien.

ben

gute

burtf)

©trage

$tttier3

unter gener

Sur

fadenben

130

2lbf)ang

geuerlinie

9Rtv.

3)ie beabfidjttgte

be£ regten gtüget£

begonnene unb

öon

füljrenbe

gan^e 5Ib^ang

fonnte.

würbe auf bem nadj

be£ tylateauZ

ein

grontalwerf

f)a!bgefcf)toffene£

SSiKierg

nnb

bemerfen

nebeligen

t)alh

ber

100

au§ ber

burdj

fotote

In'er

ift

§ö§e

§ur

nörblicfj

Wur^

exhaut (2

öon Stttr.

©rabentiefe),

9tttr.

§erfteüung eines ä^nlid^en SSerfeS §ur (Sicherung

5tt>ifct)en

wäfyrenb

Pionier *(£om*

Drtftfjaften

für eine Infanterie ^(Xontpagnie

au£gefe£t werben, wobei §u ®irdjf)of3

befeftigten

4,5 Wltx. SBrufttoefjrftärft, 2,5

geuerfjötje,

bk $reu=

2)ecember tx)eiU

öon meinem

weiteren SBerttjetbigung

©oeuiflty

öor*

befonberg

geftfjfoffen;

genommen werben

SCufnatjmeftellung

übrigen auf biefer Sinie liegenben

biefcn

$(ant

erwähnen,

§u

m

unterbrochen

t)atte

ofyne grofte

Opfer

jftottjbrücfe

nidjt auszuführen mar.

bog

2Btr fet)en alfo,

großer ^üt)nr)ett

bk

Qtit auf

bergeinb

nnr bk SBefyauptung

molj)(

bk

2ütcr)

Qanuar

5.

öom

biefer

t)atk,

ge*

regten äftarneufer aus

S3rie

=

^am^ignt)

mürbe

bk feauptkute

fteflten

unauSgefeijt

oon

nnb

(Schott

ehteS in Sörie fjerzurtcrjtenben $eru)eibtgungSabfdmitteS

©crjiele bie Sinie

mürbe

(SS

feine SlufmerFJamfeit jn biefer

^ßofttiort.

©efect)t§ftetCung

%m

oerftärft.

ber feinbticr)en ©tettung oorgetrie*

nnb ©übfronten ber Seftnng gerietet

üftorb*

öoUftänbig umfaßten

feft.

baS §er§

55er Umftanb, ba%

ben mar.

ftattete

in

bis

Qannar mit

SSor^oftenlinie gegen (Snbe

bie

bef cr)toffen

ben 2lbfd)nitt

,

gtDtfcfjen

unb

®irct)e

Deco-

bk groge

burctjfaufenbe

^auptftrafje begrünet mar) gnr SBertfjeibigung einzurichten

nnb §u bem

nomiegebäube beS

Qtoed e

bie

ungünftig

mürbe

ber

grögtentrjeü'S

zu creneliren, fämmt(irf)e SlnnäfyerungSs

zu

Verbauen unb ©djü^engräben

$8ertr)eibigung

Arbeit

burct)

notfjraenbigen (£ommunicationen

nictjt

Söarrifaben,

ber

dauern

Käufer unb

unb

liniert

©tfjloffeS (ber meftticr)

unter

ßeitung

beS

enblicr)

fernliegen,

abzubrennen.

Käufer

liegenben

Einlage öon

mittelft

oon

DberlieutenantS

bie

SDtefe

äftilfau

oon ber Qnfanterie ausgeführt.

®teict)zeitig

begann

©ajtyeur^ompagnie bk SSerftärfung ber

bie

unb

^oif^SSillierS^Soeuillti^^ennebiereS

£auptftellung

gmar

in

SBerbinbung mit ben auf biefer Sinie angelegten 2MagerungS=$öatterien.

2lm

6.

Januar begannen

Snfanteriefcrjanze SBittierS),

ber

auf

ments beim

2ln ben folgenben

neuen

®ircr)r)of

$Bit(ter^(Sr)ennet)tere§

&auptfirage

(norbmefttict)

öon

ein

$i£[ierS,

beS

SßarfS

neues

SSer!

S3au

biefer

fonnte größtenteils

SBerfe

üon

SBrie,

an

noct)

begonnen,

(Smplace*

ber ä

©trage

cheval

roelcrjeS

ber

§um

fottte.

am

nur mär)renb ber

ganz ooüenbet merben.

beiben ©djanzen hei

begann

ätjnticrje

fomie

mürbe

(Später

abgeftecft.

SBittierS = 33rte

Sagen mürben

ber SBelagerungS Lotterien bienen

$)er

ntc^t

109

23au einer

fomie eines Sfteferoe*;3nfantertes(SmpfacementS an ber ©trage

Sftoifö * VittierS.

©dm£e

§öt)e

§um

Vorbereitungen

bie

10. refp. 12.

SRädjte

Januar unb

ausgeführt unb bat)er

Januar maren

93iS

zum

28.

fomie

baS

©mplacement an ber ©trage

jebocr)

$tttterS*(Sr)enneoi&reS öertt)eibigungSfät)ig, mobei ju bemerfen

ift,

bie

bag

ä

105

400

burd)fd)nittlid)

täglidj

mitmirften.

2)ie

ber arbeiten

fefjr

ftrenge

Wlam

biefelben

£ülf§arbeiter

mar bem raffen

SBitterung

gegen

aU

Snfanterie

gortfcfjreiten

ba$ fortroa^renbe ©ranatfeuer,

^inbertid), be£gleid)en

geinb

ber

roeld)e3

— 500

eröffnete,

nur

baJ3

fo

hei üftadn"

ober bei nebeligem Sßetter gearbeitet merben fonnte.

ben

5ln tljeiligte

ber SBürtembergifdjen SDioifion be=

23efefttgung§arbeiten

t>om

fid)

ah

Sanitär

1.

2)etad)ement

ein

ber

S3at)erifcr)en

@tappen=©enie=(£ompagnie (Öberlientenant ©praul), melcrjeS ber gäbe auf bereu SBunfd) §ur Verfügung oerooHfiänbigte meiftenS

3ßarne*2lbf)ängen

im

grr)ifd)en

nod) eine Surfe tum

2000

bk

geuer

fetnblicrjert

(£l)ennet)iere§

(Stritt

mar.

gefteCCt

unb

1. 23ri*

2)a§ 2)etad)ement Söefeftigung

(£oeuiHt),

an ben

mofelbft

fidj

Sänge befanb, unb mürbe audj

biefe

Sinie burd) §erfteßung oon @d)üi3engräben, Sßerljauen, $ol§trat)erfen,

fomie Sßlodmänben gut nachhaltigen $ertl)eibigung eingerichtet

5lu^er=

bem mürbe im Saufe be£ Qanuar mäljrenb ber üftäcfyte ein ©eilfteg oon 18 SJttr. Spannung, fomie nod) ein 75 fffltx. langer Brüden* unb eine gäijre über bk ÜJftarne fjergeftettt, fo ba§ bie 23or= fteg Soften auf ba$ rechte Sttarneufer Oorgefc^oben merben tonnten. b)

Sinfer gl

Januar

bislang

bie

gel.

9113 ba§> 1. $atjerifd}e 21rmee==(£orpg

oom IL

2lrmee~(£orp3

Anfang

Stellungen

innegehabten

übernahm, mürben nad) ben 5lnorbnungen be3 gelb * ©enie = £)irector§ (Oberftlieutenant Sftiem)

mann

®örbltng nod)

51m

7.

unb unter ber

pagnie (Öberlientenant

Leitung be§ feaupU

$erftärfung§arbetten oorgenommen.

öerfct)tebene

Qanuar begann

(Special

ein 2)etad)ement ber 3. gelb=©enie*(£om=

$aag) bk oon ber

17.

Infanterie -SDibifion

bem Wlont $Re$ty begonnene ©clause anzubauen. 3)ie grontlinie btefeS Ijalbreboutenförmigen SBerfeS frönte bk ®uppt be§ 93erge£ unb mar burd) ein gur $ertl)eibigung eingerichtete^ ©ebäube in §mei auf

£t)eile geteilt.

Sie ©djanae foHte 400 f)öt)e

unb 3

inneren

SDctr.

©raben

Sie unter Arbeit

nur

M

oon

0,9

Sfoctjt

Sfttr.

Stttr.

©rabentiefe,

erhalten,

fo

fomie einen

ba§

alfo

eine

mürbe.

öon 200 Wlann Infanterie begonnene

heftigen

-ftacrjt

2

erhielt

ausgeführt merben.

£ag unb

2,2 Witt. 33ruftmel)r*

geuerlinie,

Xiefe

SJltr.

|>ülfeleiftung

megen be£

fonnte

arbeiten hti

93ruftmel)rfrärfe,

oon über 3

2)edung3t)öl)e

2Jttr.

feinblidjen

$om

14.

©ranatfeuerS 21nfang§

Januar ah mürben bk

in berfelben SBetfe

fortgefefct,

ber 23au eineg bombenfidjeren Unterftanb£raume3 begonnen,

aufcerbem fomie

bk

106 oon 2 ßaufgräben, bk §ur Verlängerung ber glanfen ber

iperftellung

nnb mit

3*eboute bienten

21u§fallftufen üerfefjen

2lm 21. 3a*

maren.

(

nuor ttmrbe fRid6)ter)

Tage

einige

fotüie

^

©tappen- Telegrafen *31btl)eilung

bte

nodj)

bk

fpäter

(Hauptmann

gelb *©enie Kompagnie

1.

(Hauptmann Sßeibner) gu ben arbeiten herangezogen, bk 21u§bel)nung

größere

mit

Üftamentlicl)

erhielten.

(£ifenbal)nfcf)ienen

nod)

follten

6

immer

größere,

(^ufammen

Unterftanbgräume

eingebecfte

eine

120

Duabratmtr. groß) exhant merben, oon benen inbeffen h\Z §um 2öaf= fenftiüftanb

nur brei oottenbet mürben.

T)ie VerftärfungSarbeiten

L

be3

S3at)erifd)en

öom

mentlid)

ben

bk

äftont WltZtv)

maren

illt}

Ijartnädigen

©trafcenfnoten*

SBertfjeibigung

einge*

richtet.

Stufjerbem

22.

©eptember

§aute

nod) gu bemerken,

ift

bie

meftlid)

frangöfifdje

unb

Sörutyere recognoScirte

ba% ber Hauptmann ©djoll

conftatirte,

au^befynung oon etma 300 $Rtx., ferner tirte

(Gräben

£)ffigier

befafj,

erhielt

2)etad)ement

bajg

erbaute

biefelbe eine

2.

ben Huftrag,

am

©djange gront*

nur oor ben glanfen rede*

fomie §angarb£ unter ben gacen.

batjer

ber

SSiUejuif

am

22.

gelb* Pionier* (£om£agnie

3)er genannte

©eptember mit einem bie

93ruftmef)r

ber

©dränge an 4 öerfdjiebenen ©teilen gu öffnen, bamit ba§ Snnere ber* felben burd) ®efd)ü£e bel)errfd)t merben fonnte.

in ber $laü)t heftigen

com

feinblidjen

22./23.

begonnen,

geuer§

nid)t

©d)ange fpäter oon bem geinbe

5lm

30. ©eptember

©ompagnie

*)

Arbeit in

mürbe

golge be§

unb mürbe

bie

be§ geinbeS gegen

bk

befe^t. *)

erfolgte

ein Ausfall

auf ber

aber groeimat gurüdgefdjlagen mürbe. fjatte

inbeffen

OoHenbet merben,

(£ernirung3 Stellungen be£ VI. (£or£3 Vfytö), ber

fonnte

$)iefe

gangen ßinie SDie 2.

(£f)oif9*

gelb^ionier*

hei biefer Gelegenheit erljeblidje SSerlufte gu erleiben.

2>er getnb benufcte biefe

Deffnungen fpäter als ©garten.

109 @tn $)etad)ement ber

(Sompagnie Beteiligte

1.

an ben kämpfen

fid)

in G^etullt}.

Sßenngleidj

großem

2lu§fall

öom

jeber !Rtd^tung

bk ©d^uftfelber öor P§at) unb mürbe bk ©perrung ber ©eine Bei

ber

ein

Ijergeftettt

enbtict)

nod) meiter

SBrüde

2C.

®lefeder

mit ber

©obann gerftörte Pionier Kompagnie, einem

ber 2. Kompagnie, 9lad)t

öom

ta

bk (Sebäube

öerftärfte in ben erften

bk

2)etad)ement in

(£t)eöillt)

unb

Sorf ©rignon, §öt)e

geinb

ber

au$

bemfelben

3^ Zentner $ulöer

ber bi§poniblen

§temltc^ öoflftänbig gu bemoliren.

$remier=£teutenant öon 9^omag^@eeIing)

Sagen be§ October

bie SSorpoftenfteHung be§ (infen

gmifctjen

®ie

(a SRue angelegt

bk

beSgleidjen

biefem 3)orfe

1.

^ionier^ßompagnie

befeftigte

Kompagnie (Hauptmann ®lum)

3.

unb

®$ mürben

Drlt).

unter WliU

mirfung ber Qnfanterie 6 Batterie s(Smplacement£ ausgehoben, fct)tebene

felber

ber

Qn3befonbere mürbe eine 700 Schritt lange Sommuntcation

gfügetS.

ba§>

§aupt~

ber

*§ü(f3mannf crjaften

nadibem

9Jcittelft

3)ie 2. *ßionier=(£ompagnie

gmifdjen

iSnfanterie

©auffaie,

Vertrieben toorben mar.

gelang e3,

mit

fomie

gafjr*

October ba$ 1200 ©c^ritt öor ber SSorpoftenftellung

3./4.

SSortoerf

liegenbe



unb 9^e|en)

Sperrung be3

eine

mafferä mittelft Letten oorgenommen.

mann

burd>

oerooftftänbigt,

(au3 (Sittern

unterftrom

©obann

freigemacht,

gefprengten

fogenannter glafdjenfänger

gleichzeitig

bem

Bei

fid)

unb gmar §u*

üerftärft,

Sßaumftämmen

oon Belabenen SBagen,

,

l)in

Sfjeoitfto

näd)ft

(Sinfal)ren

23efeftigungen

30. (September Bemäljrt Ratten, fo mürben biefelBen

Anfang DctoBer nad)

bod)

aufgeführten

Bereite

bie

granatfidjere UnterfunftSräume tjergeftettt,

freigemacht.

5(ucr)

ber

enbtic^ bie ©d)uJ3*

öon £>rln

^trcr)t)of

öer*

öerfd)iebene

erhielt

$ertf)eibigung3=(£inrid)tungen.

5lm

6.

October mürbe bie

Infanterie =(£mplacement» Sinie (Sfjeöiürj'la Ü?ue

bk

befdjloffen,

lagen unb

öon 2

(Erbauung

1000

©fangen unb 2

©djritt

t)inter

eine Slufnafjmeftetlung für

bk

ber %$ox*

poften be3 linfen glüge(§ bitben foflten.

5lm 58au

8.

ber

burd)

eine

begann

©djan^e zmifdjen

Bilbete eine toef)rl)öf)e,

October

bemgemäft

(Stjeoiü'n

bie

unb

ta

1.

(£ompagnie mit bem

belle

(£pine.

2)iefe(be

§alb=$eboute (öon 112 Witt, geuerltnie, 2,2 2Rtr. »ruft* 3,75

oon

9fttr.

einem

»ruftmebrftärfe,

Tambour

$8rufttoet)rf)öl)e,

1,25

SBer? foflte oon

4 ©efdjüfcen

fßltx.

2,5

ftanfirte

Witt.

®et)tbruftmet)r

Sruftmeljrftärfe) üerttjetbigt

®rabentiefe)

gefdjloffen

merben.

(1,2

mar.

,

bk 9U?tr.

2)aS

110 $te

tonrbe

am

nad)bem anfjer

bett

©djattge

oollenbet,

3ttann Qnfanterie

be£

an

bte

(£ompagnie mit bem 23au einer gmeiten

2.

(a 9hte lag,

(Betritt füblidj

$8ieöre=££)ale§

am

ebenfalls

pagnie begann

nnb

tonnte,

einfefjen

Sänge,

SSerfe

toie

ben

toeftlicrjen

genan

tonrben

am

oon

Pionier =(£om*

3.

2)ie

ztoei,

rerf)t§

120



nnb

ben

ztoifrfjen

Witt.

3toei

Sömfttoefjrftärfe).

9fttr.

October

11.

bemfelben

natf)

belegenen Infanterie -(Smptacemenrg

nnb 3,75

SIbtyang

ba$ oben bezeichnete SSer!

mit ber 2Iu§f)ebnng

ferner

1,2 Witt, generf)öf)e

äfynftcfje

faft

October beenbigt tonrbe.

9.

©ganzen

beiben

©ompagnie

3.

Srnppen im (Sanken 4800 bem SSerfe gearbeitet Ratten.

(Smnbrifj nnb Profil conftmirt mar,

nnb

ber

an§ ferner jn bearbeitenbem Selten.

begann

bk 1200

©orange,

öon

ted)nifcf)en

4 (Stnnben

je

2)er Söoben beftanb (Stfeicfföeitig

October

9.

gon*

ber

tinf§

taineblanerftra^e erbant.

bk @appeur*(£ompagmen

2)a

gn ben 2Magernng§=$orbereitnngen

für ben ©übangriff herangezogen toaren, fo tonrben arbeiten

öon ber Infanterie

nahmen bk (Kompagnien bk arbeiten ©ompagnie ftanben oom

SDer 2.

ber Söefeftigungen

SBerftärfungS*

Anfang Sftooember

toieber anf. 5. Sftooember ab

§ur 5ln§fn^rnng

bk ®aner oon 16 ©tnnben 200

auf

täglicr)

gm

allein fortgefe|t.

bk

Qnfanterie jnr Verfügung (mit öierfiünbigen SIblöfnngen).

3Jcann

93ei biefen

SSerftärfnng^arbeiten toaren bie ©efitf)t§{mnfte maafcgebenb, ba% zunädjft bie

ßifiere

oerftärlt

nnb fobann für

©orge getragen

cationen

gegen

23efa|ung

toerben

ba% immer

2)ie Sinie ber getbtoatfjen,

öon

ßifiere bnrtf)

S^oift)

hi$

nnb

©obann

ebenfo

für

©idjerang

ber

heftiger toerbenbe fetnbttcrje ®eftf)ü|feuer.

bk

nacf)

im allgemeinen öon ber

fid>

bem

^irdj^of

nörb(irf)en

oon %$iat) §og,

tonrbe

eine abfd)nitt£toeife SSerttjeibtcjung be£ 2)orfe3 öorbereitet.

tonrbe

bk

be§gtetcr)en bie Sftorblifiere

©idjemng

Kompagnie toaren.

jnr

follte,

©ommnni*

rücftoärtige

@a^|ü|engräben nnb SBefcfyüttnng ber äßanern mit (Srbe mögtidjft

gefiebert

§ur

gebecfte

ber

2.

SBertfjeibignngSfinie üortoärt£ belle ©jrine,

oon $itfenenöe*@t. ©eorge

bortigen

öerfcfcjiebene

bereits

oon

ber

1.

toofelbft

Sßionier*

$ertf)eibignng§öorfef)mngen

getroffen

toorben

bem

einzelne

©etyöfte

3n3befonbere tonrben

SBertfjeibignng

Sörücfen

öerftärft,

anf

eingerichtet

nnb

linfen Ufer

toefttidj

ber

©ifenba^n

2

bnrd)

öorgeftf)obene 3nfanterie*@motacement§ gebecfte ®efd)ü|ftänbe angelegt. Slelmtidje

(£tnrid)tnngen

tonrben

anf

bem regten Ufer

getroffen,

fo

111 bog

gegenüber

Sßatfenton

ftcr)

ein

UferS 6e^errfd)ter Sörücfenfopf

abcommanbirte

25ie

bember

unterftü^t

bitbete.

Pionier* (Sompagnie

3.

300

t»on

ben §öfjen be§ rechten ©eine*

t>on

Sttann

27. Dftober auf miebertjotten Antrag

jum

(bt3

Infanterie)

6cr)ü|en graben

traöerfirte

fortgefe^ten arbeiten

gufammen*

oon

ljinbermffen), §erfteHung

vorgelegten breiten

(mit

bereitung einer abfcfjnittytoeifen SSert^eibigung

gu

r)inbern,

fo

ba§

biefelben

nur

fomie $or=

in ©fjeoitlt)

unb Vfeaty

burc§

2)er geinb fudjte biefe arbeiten unau3gefe|t hei

2)ral)t=

*),

©ranatgräben

gatjlreicfjen

bie

aufnehmen

bejmecften befonberS bie Sßerftärfung ber SDorflifieren burd)

tjängenbe

am

ber 12, Qnfanterie^töifton

@nbe -ftooember ununterbrochen

S)te big

9^o*

bereits

fjatte

Söefeftigung ber SSor^oftenftettung be3 tinfen glügete mieber

fönnen.

13,

ein

geuer

rjeftige§

oorgenommen werben

Sftacfyt

fonnten. 2113

oon

S5ertt)eibtger

gegen (Snbe be3 SOconatä mehrten, baft

bie Sln^eicben

fiel)

s

ßari£ einen

mürben

bie 23efeftigung3arbeiten

Dftfronten ber geftung beabficrjtigten

,

mit möglicher (Energie

£)er geinb,

oom

yiafyt

ber

unb

f§at)

S^actjt

arbeitet,

VI.

be3

(Sor^g

morben mar),

(£orp§ hei

bereite in ber

melier

16./17. Sftooember einen ^ttifoCC gegen ben rechten glügel

«Stellung

geioiefen

fortgefejjt.

©üb- unb

2!u3faü auf ben

ernftlicrjen

bk

in

griff

am

®erabe

an.

unternommen

aber

(ber

t)atte

gurücf=

29. S^ooember ben linlen glügel beg t)ier

mar

ber

SBerftärfung

ununterbrochen

an

golge beffen e£

leichter

ben

in

mürbe,

bie

Sagen £ag

legten

^ofttionen

ber

ge~

mieberrjolten Angriffe

be£ geinbeg gurücf^umeifen.

Sn bie

ber

folgenben

9lati)t

tf)etlrt)eife

gerftörten

§inbernifc

märjrenb

bk

Kompagnie,

2.

gelegene Detfabrif §ur

be£ legten Angriffs

fiellte

bie

S^f^rung

bem geinbe

felben längere Qeit befe^t

ftefyenben

erfolgte

am

3.

Pionier Kompagnie

unb 2)ecfung§mtttel mieber

1000

©crjritt

morben mar. bie

$)ie

nörblicrj

meil biefelbe

oorbereitete,

£)ecfung gemährt

bäubeg erfolgte oon 7 Defen au§,

fügung

bie

rjatte,

(Sprengung

2)ie

2lbenb be$ 30. -ftooember, gelang inbeffennur

oon 1,75

am

25.

Segember öerDoüftänbigt werben.

-$ur

®e= $er=

^ünbung

tfjeilioeife.**)

SQitr.

breite oon 0,6 unb eine (Soubrette t>on 0,3 9fltr. **) 3)ie (Sprengung fonnte erft nad) £erbetftf)affung be§

^uloerS (9 Zentner)

mäl)renb

biefeS

§ufammen mit ben

Ratten eine £tefe

GErjoift)

unb oon bem^

6 ©entnern ^ulber gelaben maren.

*) 2)iefe „(SJranatgräben"

t)er,

,

eine

obere

erforberttdjen

112 $erftärfung§arbeiten mürben

3)ie

5.

an meinem £age bk beiben ©appeur (£om-

Stejember fortgefe&t,

fmgnien,

©eine

=

mir früher

roie

pagnien übernahm bte

l)aben,

gefeiten

(£om£agnie



(bte

ber ©eine=Uebergängc Beauftragt mar),

bem regten Ufer ber

nacf)

SBä^renb ber

roorben roaren.

betarfjirt

gum

ber gongen ßinie hi$

auf

ber

ntit

Settung

bte

(£om=

5l6rt>efent)eit biefer

Sftftanbfjaltung

ber SBefeftigung^

arbeiten,

SDa ber bte 2lnfid}t

erroecft

gefperrt

roerfe

§u

2500

30—75

£)ie

regten gtügel maren eine

ßinie

namentlich ba% ©efirf)t£felb Vfeat)

(Sljeoillt) *

für

bauten 23elagerung3*93atterie

ber

erforberlid)

$)ie

£raoerfen;

nörbltcr)

bem

ntit

oon

2öaffer=

eine

2Inftauung

fRiic!fet)r

oom regten

bajs

fort

erften ©efectjt^fteüung

SSerme^rung

erl)ebltcr)e

Infanterie öerftärft mürbe.

öon 4

SSergletcr)

festen natf) i^rer

Unterftanb^räume

erhielt

fcfjraimmenbe

Sluf

bem

namentlich ingoige ber üerftärlten 23efa|ung

bem linfen glügel bk graben

4

Entfernungen

in

©eine ergab inbeffen ffmter,

©appeur-Eompagnien

granatfic^eren

(Btau*

biefe ©tattroerfe gerftören

and)

(Sin

bttrtf)

ftattgefunben l)abe.

nictit

(Stjoift)

rt)etcr)e

(£l)oift).

2lrmee = (£orp£

bk Kanonenboote

für

Kompagnie

erjrfobirten

©eine -Ufer bk Sßerftärfung ber

t>on

£iefe

genannte

Seinen

unterhalb

unteren

be3 gluffeS

bk

^zx beut VI.

oberhalb $ari§

ber glujg

baJ3

,

©eine

$fb. $ult>er) an,

biefer

buref)

Sftücfen

ba^ Söoig be 23oulogne Ijerum gegen ben

„court üorfpringenben

„mürbe ber

ba^ bk Anlage ber

©ottte öorge^ogen

„öor§ugel)en fjaben.

„ber ©eine

Malerten

Wloxit

be§>

hd einem

merben muß,

förmlichen

Angriff

„9Jcont Valerien leinen ©cfjmierigleiten unterliegen fann.

foEC

nur

gegen

ben

140

bem

„9cac§

führten ©ange

generell

üorfteljenb

bem

unteren ©eine unb

^erferjeint ber Slbfcfynitt groifcfjen ber

be§

Angriffs

oon

Xfyal

,,©eüre§ für eine förmliche Slttaque nidjt geeignet ber

,,2lud)

„nnb

oierte,

bem

ber Sftarne, bietet

„feiten.

(£r

„Oon ben gort§

oberen ©eine

ber

3n>tfct)en

förmlichen Angriff

nur ba3 gort

gunädjft

f)at

2lbfcf)nitt,

öfttitfje

©djtoierig*

beträct)ttict)e

GEtjarenton oor

fid),

ift

nnb bem SRetrandjement ©t. Maurice,

b'Qörty

„Oon ben ouf ber

Sanbgunge oon ©t. Sftaur angutegenben

„approerjen

flanfirt

fräftig

nnb in

Fortgänge §at er

„roeiteren

im

„9ftarne

bagegen

be§

©etoetjrfcuer

3ftetrand)ement§

bog festere nnb ba$

„Sincenne3 gu überf djreiten,

Seim

Söcgnafyme be£ gortg Güjarenton bie

naef)

nnb

5Ingefid)t

(£ontre*

genommen.

dürfen

ben

fotoie

Oon

aüerbingS feinen

„großen SBiberftanb bietenbe gort Oon Sincenne£ gu nehmen,

unb

„bemnärf)ft bie förmliche Slttaque gegen bie ©tabtbefeftigung burdjgufütjren.

„yiaü) ben t)orftet)enb angeführten 5Sert)äItniffen bürfte üon einem

„Sorgefyen mit bem förmlichen Angriff

„Oon oorn herein gegen „beiben

„unb

2lbfd)nitte

„Oorn herein „eine

bem

(2

gegen

3)

refp.

bie

ber

bafj

gu

„nadj

Sergfeidjung

ber

„XerrainS unb ber gefiungätoerfe Setreff

ber

„ba

mafjrfdjeinlidj

bie

ein

„gontaineblau (über „biefen

„la

5lbfrf)nitt

bette

3n

„toefttief)

„2ln „Xf)al

gufüfjrt,

überfdjreiten

ber

©efcf)ü|e

Oon

toäfyrenb

(£orbeit)

gu

bem

ber SieOre

jeboef)

betagten

ber ©trautfjmaterialien toefent(icf)

SSerfen

unb ber Sieüre

im f)at

gunäcfjft

roirb

ben 2)ie

nur be§

unb Materialien

benutzte

in

gum

5lbftf)nitt£,

©trage Oon

birecter £inie auf

meftlicfjen

©teigungen geführter ^arattehocg

Setreff

f)at.

@igentt)ümlicr)feiten

§eranfdjaffung

Srücfen

bie

bieten

beibe

mögtief) fein.

©pine au3 ein groar guter,

„beträcfyttidjen

„mufc.

bie

für

finb

gu ©unften be§ öftlidjen

fleiner Sortiert

fiel)

bei beiben

S3ortt;eit bietet,

fpecieHen

iperanfdjaffung

„ergiebt

oon

einem überfyötjenben

burctjgu führen;

feinen glufj

melier $unft ben größten

näherer

oon

beibe

bieten

beiben in nafjegu gleicher Sßeife ber

bei

©tabtbefeftigung

Angriff

3)te

©eoreä unb ber Sieüre

gortg

betacfyirter

„(Sntfcfyeibung,

„3n

richten fein.

feine aflgu beträft tttfjen ©cfjmierigfeiten;

2Ingafyt

„Sortiert,

Oon

Sfyal

unb ber oberen ©eine

lederen

„Sorterrain au§ gu nehmen, „Angriff

gang abgufefjen, unb ber festere

©übfronten gu

bie eigentlichen

gmifcfjen

ber

gtoifdjen

fjier

Stbfc^nitt

%fyeit

oon

mit giemlid)

eingefdjfagen toerben

bagegen

ift

ber 2lbftf)nitt

Sortiert.

ber bie

Slbfctjuitt gtoifdjen

bem ©eoreS*

gorts b'Sffo, be SanöreS unb

141 „9J?ontrouge öor

SBter*

baftionirte

ftd),

„(SScarpe unb Gontre3carpe,

®raben=$ertt)eibigung, mit

ofjne niebere

geräumigen SSaffenptäfcen

„fyinreidjenb

im Innern

,

mit rebetirter

günfecfe

refp.

mit

2

je

roeit

„über bie Söruftmefyren borragenben ®afernen unb $utber*2ftagaginett

©inmantelung

bereu

„berfetjen,

nod)

ßtamart, auf melier ba$ gegenwärtig

„2)ie §ö(je bei

„2lrmee;(£orp3 befehle probiforifdje 2Berf gefegen SDie

„ein.

©3carpenmauern geigen

„fctjmerften Kalibern (langer gezogener

„Dörfer), „in

geringer

fämmtlid)er

„unrufjtgt merben.

3Me

gort3

3

fiefjt

äße 3 gort§

^öfje.

ben

ÜDctt

nur

borauSfidjfid)

tonnen

merben,

fein

„bemolirt, mögltdjermeife bie ^ulDer-SKaga^ine in

„unb ba$ Qnnere

2. bar;erifcr)ett

24^?fünber unb Stößiger gezogener

im -Magerung§parf

vertreten

2lngal)l

ift,

ift.

bom

8—10'

S

(entere jebod)

toefdje

auf

fidj

beenbigt

boflftänbig

nid)t

®a fernen

bie

bie ßuft gefprengt,

forttoäfjrenb

be=

beträdj)t(ict)

eigentlichen $)emontir~, fRtcocf)ett=

unb Dörfer*

„Batterien tonnen auf ber £öt)e bon ßlamart nidjt angelegt merben, mit „benfelben mufj „tjöngen

mau

befonberS in

„orgefdt)obene

ba§>

Sßtflejuif

ein.

ber ©tabtbefefiigung

£f)eil

öon

meftticf)

oornrjerein oorge^ogen merben,

Sßanoreg

gort

gegen

£auptangriff

$icetre in beträchtlich

beffet&en,

©rünben oon

biefen

!aum gu

oijne förmlichen Angriff feijr

erfcfjtoerenb

jer)r

ftdj,

bk TOaque

feine SBegnarjtne

ba$ gort be

unb ba§ oormärtS

„angelegte prooiforifdje SBerl

„baijinter

an unb für

ti)eil3

baft

bie

btefer,

aber

roirlen

erfctjeint,

„©oute au&

geniren,

roefenttid)

fo

„übert)öt)enber Sage

„ben

genommen,

Slnfprucr)

gegen bie ®efjl*

G£nfilir*93atterten

ber ^et)te oorgefcrjobene ©ontrea^rodjen

in

„i\)z\X%

„fcfjmierig

unb

SSeftfront

in

mefentlicf)

„oermeiben

im gort be $ant>re£ §u etablirenben SDemontir*

bie

burcr)

©djritt gefd)toäc§t, ioirb e§,

p

führen,

Sßerl

proöiforifcfje

ba% legiere gu

rctrlen

fo

be*

fo

meg=

jebenfaU^

Smecf

angelegte

„Batterien fortmätjrenb unter geuer gehalten roerben mufj,

roenn ber

erftere

„Angriff gelingen foH. ber (Stnbrucfj

„fic|

mirb, lann

„ftalten

gegen

„ift

nod)

nicf)t

„befinbet

bk

„fiel)

„ift

erft

im

fiel)

„unb

©infcrjliefjung

2)orf

gort3

„bietet

inbefj

fomie

nact)

ein

dagegen

geftfeimng

erfolgter

mit

auf

2Irmee

eine SBelätnpfung ift,

oielme^r

melier

unb

oollftänbig ent§ier)en,

§rt)tfct)en et)e

25ie

:

möglict)

SßiHejuif,

teuere 3)orf

biefeS

beiben

Dörfern

borge*

überhaupt Batterien gegen lönnen.

roerben

$orget)en

„toefentltdje ©erjroierigleit.

„baf$

oon

toeftlidj

oorgefcl)oben

hü bem

ge*

unb Söieore

in einer (Situation,

b'Qort)

megjune^men,

„fct)obene§ gelbroerl „betarf)irten

oon ber au*

noci)

l)ier

beiben gort3 23ic£tre unb

ba§>

9^a(f)tr)eile

mit ferneren Kalibern

fßitxt),

roelcrjem

günftigften

©eine

ber oberen

grotfcfjen

S3efi| einer $öt)e,

ba$ oorgeferjobene SBerf

am

an

,

natjer $ftecogno£cirung feftgefteHt roerben.

nacrj

SSerle

bk

biefem

Terrain * 5Xbfcr)nitt

biefem

ben gulegt bejubelten folgenbe

oorliegenben

„ber

fpeciell

2)er Sßunft ber ©tabtbefefttgung

£errain *2lbfdmitt

„SDer „tjat

auf

buxü)

bietet

bem

28egnat)me

2)iefe

bem förmlichen

bie

Singriff

feine

ber Slbfdjmtr ben Sßortrjeit, Sßlateau

oon

Sßttlejuif

bie

„Batterien auf 12 bi3 1500 ©djrttt (Entfernung in überfjötjenber Sage „angelegt

roerben

„$>ie ©rabationen

lönnen,

öon ber §örje

„gort3 finb roeniger „träcrjtticl)

bereu 9^unition^*@r[a| oötttg gefiebert

fteil

aU

oon SSiüejuif nadj ben

biejenigen bei (£tamari,

fo

ift.

betacr)ttten

ba% bk be=

lürjeren Styprocljen ju ber 1. parallele auf leine ©ebroierig*

„leiten ftojgen lönnen.

143 „SE)a^ Söteüretfjat felbft bietet eine bereits fertige gebedte Sfyprodje.

^irfung ber flanfirenben

„$)ie „ift

ntd)t jet)r

§u

öon

„Sßfateau

fürdjten,

SSerfe,

3^act)tt)eil,

„b'^ürt) eine niebere ©rabenflanfirung „baJ3

„entzogen

„grunb

öor

bie

fie

finb,

„2öegnal)me ber gorts

wirb

„Vßitxt)

unb gontainebleau

am

„GEoßateralwirfung

„SBoben

Öftltd)

,,£et)m

unb

meiften entzogen

als

©teilt

auf benjenigen

toefilid)

Weit

rjier

ber

bafc

ber

er

ift

§u

fdjliefsen,

2lngriffSarbetten weniger ©djwierig*

ungemein ferner §u bearbeitenbe,

ber

bem

£t)al

SBieüre einer*

größer

fein,

öon

unb awifdjen ber Sieüre unb ber oberen

„beträchtlichen $ortf)eil §u (fünften beS letzteren. t)ier

aus

Sßoben Weftlid) ber SBteöre.

gemifct)te

„©eine anbererfeits ergiebt nad) SSorfteljenbem einen, Wenn and)

„Werben

ber

Wo bk ©tragen öon

„(Sine $ergleid)ung ber £errainabfd)nitte gwifdjen

„©eoreS unb ber

%la

§inbemifc

ber Angriff auf biefem £errainabfd)nitt ber

ift

„©tabtenceinte bereits netter gerüdt, „Söteöre; er

bk

öon

bem gort ©tjarenton

(SrforberlidienfallS liegt fein

nid)t einfielt.

baS

aufgewogen,

toirb babttrd)

liegenben TOjänge, bte aud)

if)r

ben (Smbnidjäpunft auf

öor,

fjat,

als

©übfront

b{e

bafc

(£l)arentott

liegen,

niebriger

biefelben

ioeil

$er

SSittejuif.

gorts Sftontrouge unb

bod)

ift

rttcr)t

fo

SDie erften ©d)Wierigfeiten

ber ungeftörte gortgang ber arbeiten

„nad) Ueberwinbung berfelben gefiederter unb letzter, als auf

bem

2Ibfd)nitt

„Weftlid) ber Söieöre.

„Jpiernad) ergeben

„nen SEerrain „Angriff in

fid)

bem öon

auf

ber III. Slrmee eingenommen

gwedmäfjigfte 2IngriffSpunfte

als

erfter ßinie

gortS

bie

SBicetre

unb

für

einen

b'Qürrj,

förmlichen in

^weiter

„biejenigen S3aftione ber ©tabteneeinte, meiere ber eingefyenben Siegung

„ber lederen im

33iet)retr)at gunädjft

nad) Dften liegen. ge$.

21uf OTerl)öd)ften

Ratten ber ©eneral-Qnfpecteur

23efef)l

tiHerie,

©eneral ber Qnfanterte

tretenbe

©eneral-Qnfpecteur

öon

STeift,

in ben

SRecognoScirung

am

beS

öon £>inberfin, fowie ber

,

3ngenieur=ßor^S,

Sagen öom 26.

ber

Söefeftigungen

30, ©eptember feftgefteüte

breitete SRefultat biefer

©d)ul§."

bis

ber 2lr= fteüöer^

©enerallieutenant

28. ©e^tember gleichfalls eine

öon $artS öorgenommen.

2)aS

unb bem großen Hauptquartier unter-

SKecognoScirungen lautete folgcnbermajgen:

144

„$a§ ©ombarbement gelebt

„SBeifpiele

„feiten

einer

fyaben,

$a§

nm

„mentS mirb

„non gort§

6tobt

roie

unb menn,

auSfdjliefjt,

gegenüber

eines SBombarbe*

IRefultat

$ari£,

bei

öon S8ombarbement§batterien

Slnlage

bie

roenn,

groeifelljafter,

fo

nod) bie jüngften

tote

SSert^etbigung

energifcfyen

Uebergabe be§ $la£e§.

gur

w 3?ät)e ber

einer geftung füljrt,

i)ier

roie

ein ©ürtel

geniigenber

in

„SBegnatjme einiger gort§ toegen

ber Slu3bel)nung be§ $la|e§

„nur

Xljeil

ein

„ftörung

Heiner

öerljältnijümäfjig

merben lann.

untermorfen

„öon Sßari3 $u erlangen,

„öon 1)

immer

®ebäulicl)leiten ber 3er*

um

6olI bal)er,

gd*

leine

ber

ber

nact)

felbft

f

Verloren roerben,

bie ($innal)me

mirb man:

fo

öorntjerein gu förmlichen Slngriff3arbeiten fcrjretten muffen.

„S3on bem förmlichen Singriff mirb öon öornfyerein bie

„gung ber baä Sßorterrain

faft

„bominirenben £>öl)en öon 9J?ontreuit au^ufcljliegen „bieg

ber Singriff

fyat

l)ier

^orbenilict)

ftf)tt)ierigc3,

„rocfentlicr)

begünftigenbeS

93efefti*

allen leiten f)in bebeutenb

nadj)

fein,

lieber*

naa? SSegnaljme ber gort3 ein aufjer-

bebautet,

öielfacf)

Serrain

bi§

SSertljeibigung

bie

§auptenceinte $u

§ur

„burcf)f freiten.

2)

6h

„£ie 23efcftigungen öon „günftigeS

ba§

Slngriff^Dbject,

unb ber

„6cl)roierigfeiten,

2>eni§ Bilben

im SWgemeinen

Terrain

Sin griffe

lönnte

Singriff

ein

bietet

leine

burd) eine $Be*

tfter

„broljung ber ®el)le ber gort£ la Söridje uub double ©ouronne

„bu

Sftorb

unterftü^t

„(Kraben biefer

unb

i/felber

„Sßerlen

roerben.

SSerle,

ber

SDie Ueberfcr)reitung ber naffen

®ampf um

bie 2)urd)[d)reitung

enbtidt)

6t. $5eni§

re§, toenn aud) 1700

al§ ^Batterie 9lx.

langen,

größeren

unb

3fft)

§ur $)i3£ofition ftanben,

Qffty

aU

18) unb

(Üftr.

bebeutenb

einen

9JJenfcr)enfräften erforbere,

auf bie gorts

Singriff

am

eintrat,

unb

$ebod) toar

fyatte.

paffioen Sßertjalten be3

(£rfa£

für

unb

toar

erforberltcr)

bk

ferneren

Kaliber herangezogen toerben fonnten.

Unter folgen $ert)ältniffen matten

bk

mit ber Oberleitung be§

bem großen Hauptquartier ben SSorfdjlag, btö Söombarbement oon $ari3 mit tägtidj 200—300 ©ranaten Sag 2lngriff3 beauftragten Generale

unb

unb ben Angriff gegen ©t. £)eni£ gu beginnen, oon äfte^iereS unb gerönne gur Verfügung ftet)en

Sßadjt fort^ufetjen

fobalb

bk

®efcl)ü£e

toürben; für ben gall, ba^ e3 oon ben

Batterien au§ gelingen füllten

SBiüette

foUte,

ober 2 ®efrf)ü£e

1

bombarbiren.

ba$

oon

(Snblttf)

toeftlid)

le

SBourget §u etablirenben

gort 2luberoillier3 gu Batterien

biefen

toar nocl)

aus

befämfcfen,

unb

Söetteoille

eine 23efct)ießung

be£

SJiont

Valerien in 3lu§fid)t genommen. S3i§

§um

22.

Sanuar toaren auf

ber

©übfeite

oon $ari3

bie

fämmtlidjen Batterien in £l)ätigfeit geblieben, außerbem toar bie öor= ertoätjnte

Sttörfer-SBatterie



Sftotre

2)ame be ©lamart,

fotoie

e^ne

159 Batterie öon

4 leisten geftung§gefcf)ü|en auf bem

Seiten^ ber Ingenieure mar bt^

öon

ju- biefem

gematteten,



£age

bte öorgefdjobene

(££)atiHon hi$ 33agneu£,

Vßai über ßlamart,

le

geftefften 2lrbeit3fräfte

ausgebaut

fomeit bte

^ßofitton

SDiefe

an ben paffenbften ©teilen mit 23anquet£ unb 2lu§fallftufen

unb toaren an

$erbanbplä|e unb

gebecfte

foroie



morben.

mar ben öom großen Hauptquartier

(Somit

5lnforberungen in öollem ÜD?aaf$e (Genüge

$ie ^adirid)ten,

am

bie

22.

maren,

barbement^ eingelaufen

mären.

£)ie

gefcfjetjen.

gemorben

fei,

unb öon

laut,

aller 2lrt

SSerfucfje

unternommen, bk ©tabt $u

Störungen t)erfct)tebenert

öertaffen.



mehrten

bk

16 unb 17 (Seit

menn

öerforgte,

öon ben ®e[d)ü|auffteuungen

bem 21. Qanuar nicrjt

t)atte

bk

SBefcrjiefjung

mit öoller^rafr.

2)ie

angulegenben Batterien mar öiet meniger

ba$ eine

23efd)iej3ung

@t gum

2)eni3

unb

gehofft mürbe,

baJ3

ein

bk gotgen

erforberlict)

mären,

§u brechen.



gmingen mürben,

groger %v)eil

SBombarbement gefd)ü§t

erachtet

unb

aU

um

fei,

unb

be§>

baJ3

fo



fo

nä^er

in

früher,

ber 23efd)ief$ung

fonnteman

^nmxm

hei le 23ourget

Söelleöille

ber genannten ©tabtöiertel öon $ari3,

enblict)en 9^act)geben

öerl)et)len,

bebenftict)



bafc

öon ©t. SDeni§ begonnen,

2Irmirung ber

ber Sßorftäbte Billette

ba$ 5luge gefaxt merben lonute.

SBenn aud)

be

(£t)enneöiere§ au% gu gerftören.

bei

and) nod)

M $ort

hochgelegenen ©tabtttjeile öon Sßefleoille unb Billette

mit bem SSaffer ber äRarne $lx.

fidj,

Seiten mürben

5luJ3erbem fotlte öerfudjt merben, ba$ SBafferljebemerf

meld)e§

betroffenen

2lu§manberung nad) Sorben ftattgefunben

^ßrotefte

(£reteit,

bafc

r

6efonber3 nadjbem

öom 23ombarbement

Etagen über bk angerichteten

mürben

in erfter ßinie gepellten

redeten ©eineufer gelegenen ©tabt*

2Iu£ ben

©tabttr)eilen foHte eine grofte fjaben.

©e*

ffteferdeftettungen

ü6ereinftimmenb bav)in

lauteten

©ranaten in ben auf bem eingefcrjtagen

tr)etlen

öerfeljen,

Qauuar über bk SSirfnng beg 93om*

le£tere§ in empfinblidjem Sftaafje fühlbar einzelne

mar

öerfcrjiebenen ©teilen bombenficr)ere Unterftänbe für

fd)ü|bebienungen r)ergertct)tet

jur

begnacl) ber ©eine ju abfatlenben £errain£ erbaut morben.

SBeftreicljung

sßofition

tinfen glüget

ber

öon

bk belagerten fid)

eni§

at§> nött)tcj

unb bemgemäJ3 ber Ingenieur en chef ber 9#aa34lrmee mit

ben erforberlidjen Ermittelungen beauftragt, gleichzeitig eine Sßerftärfung

160 be§ 3ngeuieur=$erfonaI§

2(rmee,

biefer

fomie

Vermehrung ber

eine

berfelben übermiefenen $ßionier=(£ompagmen in bie Sßejge geleitet.

mürbe

©nblicf)

bim

notf)

genannten ©eneralen ber 2öunjc§

ben

auSgefprorfjen, bajs eine Unterftütjung be§

finben möge, bafc an berftfjiebenen

Sagen ©eiten§

gemaltfame Unternehmungen gegen bk Vatteries(£mplacement3

t>erfuct)t

unbrauchbar 5U machen,

um

tfyeite

baburtf) ftatt*

ber (£ernirung§truppen

ben gort§ befinbticr)en

gmifcrjen

mürben,

fyeiiz

VombarbementS

nm bte fernblieben

ben geinb

glauben §u

®eftf)ü£e

baß

(äffen,

ber Singriff auf ber ©übfeite noerj metter borgetrieben roerben foöe,

Vorfrage

gofge biefer

S)ie in

getroffenen

§um bk binnen ^ur^em

Vorbereitungen

weiteren Vorgehen gegen ©t. 3)eni§ mürben buxty



ftattfinbenben ©apitulationgberfjanbtungen unterbrochen.

allgemeinen Erörterungen gefjen mir §u ben einzelnen

btefen

9?atf)

Angriffen refp. Ve(agerung3borbereitungen über.

©er Angriff gegen bie ©übfronten. ungemeine 5Inorbnungen unb Vorbereitungen. I.

A.

©irectibe

allgemeine

3tt§

mar bom Dber*(£ommanbo

bk Anlage

für

ber

ber

erften

5(rmee beftimmt, ba$

III.

Batterien

bk 2Infang£

October eingenommenen Vorpoftenfteflungen für bk Sage ber Batterien

maaggebenb

Von

ben in bem Vorterrain ber angugreifenben SSerfe

©ebre£

maren

Drtfcfjaften

bie

befetjt;

tfyeilmeife

maren

müßten.

fein

in ber

§anb

©übtifiere

gan$

©lamart mar

bon beiben Parteien

gu

bermeiben,

^ur

3)a

befe^t bie

bie

bi§

abpatrouittirt.

$)ie

Vourg

unb jur Verttjeibigung

Vetjauptung

Söagneur. hei einem mit

ber

ftarfen

Sifiere

ba§>

Dörfer

2)orf

ta Steine

in ben

um

SBeft*

be§

bte refp.

$)orfe§

fetbft

(£t)atitton,

Val

le

mürben

bk

auf

füblicfje

unfere Vorpoften befe^t,

gontenat) aur. 9tofe§, ©ceaur. unb

Gruppen

äfteubon, te§ 9Jcou(ineau£,

Sftobember abpatrouittirt, fpäter aber,

aufgegeben,

burefj

Vetlebue nur

©eine boflftänbig,

SJceubon unb gleurt)

be§ geinbe§.

^eefereien

fteinen

Va§

Dörfer

Monaten Dctober unb täglichen

gur

biZ

gelegenen

mürbe

Vagneuy,

maren bon unferen

eingerichtet.

©r)atiC(on

unb

Gräften unternommenen 5Iu§faCC

nict)t

fefyr

ejponirten

Dörfer

als gefiebert betrautet merben lonnte, fo mufcte auf bie Anlegung bon

Vatterien an ber äußeren Sifiere ber genannten ©örfer

merben,

3)ef$alb

mürbe

auet)

junä'cfjft

beratet

für bie beiben gegen gort äftontrouge

161

ausgemärt.

projeftirten Batterien eine ©teile bei gontenat) aur. !Rofe§

moöte man auf bem

©benfomenig öftlitf)

über Bagneur.

redeten gtüget

um

f)inau3geljen,

mit

ben Batterien

bem

ntd^t

fid)



überlegenen

gtanfenfeuer ber meit oorgefdjobenen fetnbticfjen 2Berfe gmifcfyen (£atf)an

unb

Vtttejuif au^ufctjen.

@$ t)on

ergaben

fid)

fonadj

§ö^e

bie

oon GHamart unb oon S^atiEon af§

9J?ou(tn be (a tour fübtidt)

bie günftigften

unb VanöreS.

unb baä Sßfateau

bei Sfteubon

fünfte gur Anlage oon Batterien gegen Betbe §öt)cnsüge

bominiren mithin bebcutcnb

fteigen bi£ auf

bie auf

85—90

-f

+

bie

160

gort§ Qffn

Wltv. (iegenben gort§.

5)ie fet)r formalen fid) nacf) -ftorbofien erftrecfenben 2(u3(äufer be£

führten aber ben

großen

ba$ eine

herbei,

9^acr)tt)eit

an unb

SJttr.

^(ateau§

größere ^In^a^t

tum Batterien auf einem Keinen SRaum $ufammengebrängt merben mußte. ,8ur (Sicherung be3 linfen g(üge(3 gegen bie auf bem regten ©eineufer

bd

Bittancourt unb Boutogne erbauten Batterieanlagen fomie §ur Be*

fampfung be§ oon ber 8tabt~(Snceinte geuer§ mürbe nod) ber

gur

befferen

Bau

btx

Point du jour §u ermartenben

einer Batterie

Sicherung ber

oom

$)3(ateau

hü ©t.

oon Bittejuif au§ bebrotjten

redeten gtanfe ber bicffeitigen 2IrtiHerie4luffte(Iung fcon Batterien

unb

(£t)eöttlö

läufig

im

beaeidjneten Batterien

1.

genommen, §u bereu Slrmirung

bk

!ftr.

in

ber

1 bx$

Vorbereitungen

2)er Qngenicurftab,

(£rrttf)tung

ber Stellung be3 VI. #rmee=(£orp§ btx ta 9Rue

nur Bombenfanonen §ur Verfügung

SDemsufotge foulen

mar bk

s

Bereicfy

in$lu3fid)t

(£(oub angeorbnet.

gefteHt

antiegenben

inbeffen bor*

merben fonnten.

Batterietabeße

näfyer

15 erbaut merben.

-$um 3ngenieur*2lngriff.

bem audj bk

erften

Sngenieur^ Offiziere be£

V., VI. unb XI. (£or£3 mit if)ren Slbjutanten juget^eilt maren, mürbe

im Saufe be§

Sftonat Oftober ooflftänbig formirt (bergt. Beitage

®(eict)$eitig trafen

bk bem

I.

%x)txi).

8.

geftung§^ionier~(£ompagnien,

S3atjerifct)e

herangezogenen ^reußiftfjen unb fomie ber 2.

sunt

Belagerung3s(£or|)3 übermiefenen

Sftitte

gefiung§^enie*$)ioifion

1

Sftobember audj bie neu formirte

ein.

3»ctufioeber sur Belagerung

S3ar;erifcr)en

gelb^ionier*(£ompagmen

geftung§^tonter = (£ompagnie X. 2Irmee=(£orp§ (ök ber

©arbe^Sanbmet)r=2)iuifion ^ugettjeitt mar)

ftanben

bon

Sftttte

October

^ionier^ompagnien bem Ingenieur en chef gur Verfügung, mobei jebod) gu bemerfen ift, bajj einige ©ompagnien periobifct) abcomman*

ab 18

birt

merben mußten.

©oefce, bie beutföeti Sngenieure

1870—71.

II.

11

162 $ie Verkeilung ber Offiziere be§ Sngenieurftabe^ mürbe in ber SBeife

tjorgenommnt, bog bie 7 Stabsoffiziere abmcdjfelnb ben $>ienfr

bc§ Sngenicur^Stab^CffiaicrS

du jour mafyrnefymen

3U

roobei

füllten,

bewerfen, ba% befonbere Srandjec^ajore nid)t ernannt Würben.

5)er

Hauptmann Vcrger übernahm ben Qngentcur^arf, Hauptmann Sedj bie 2(ufnat;me4lrbcitcn, Hauptmann SBagner unb $remiertieutenant $)ie £>auptleute Vornemann, ©ictijj, görfter bie Seidjnen^rbeiten. $rcmierlicutcnant3 Dltcn unb Voldmann würben £t)elemann, foroie s

W

s

mit ben $ecogno3cirungcn fomie Leitung bcr 3ngenieur* 2lrbetten infomett beauftragt,

aU

biefelben

ben Xruppcn=(£onimanbeuren guftanb.

nicr)t

£er große Sngenicur=53cragcrung#^ar! mürbe auf bem Plateau öon Vittacoubtarj öormärtS bc£ großen geitig

unb

aud) bie Zutage oon 2 bei

am unb XL

V.,

"VI.

i

Her tc*^ß ar f § formirt, gfeia>

großen 9Jcateriaiicn=2)cpot§ in 9tteubon

angeorbnet.

(£[)atitton

S3crett^

Sir t

12. Dctober begannen

unb

(£orpS,

bie

Straudjarbeiten

erhielt jebc§ (£orp3

ben

Vcfeljt,

bei

bem

mit £ü(fe

bcr getb^ßionicre refp. ber iijncn augemicfenenSeftung^ioniere, tägtidj

500 Sappcnförbe, 300 ßrönungS* unb 200 Vcf(cibung3=gafd)inen 5U ©teid^eitig mürbe mit ben Vorbereitungen jur §>erangief)ung liefern. be3 oor Straßburg gur Vcrrcenbung gekommenen 3ngenienr=Vetagerung3*

Me

*ßarf3 begonnen.

s

bie crforbeilid)en erftreeften fid)

s

2lrmee=(Sorp3

§ot^ unb

biefe

©ifcn=9ttatcria(ien

Sftcquifitionen



©cgenb oon Orleans.

erhielten

in

bie

ferner 2c.

SInmeifung,

requiriren

gu

Ve^ug auf 9iäget k.

big

unb

in bie

$Im 19. Dctober mürben biejenigen arbeiten im Verein mit bem

(Sommanbcur bcr VctagevungS^lrtiflerie

nätjer

Seiten bcr igngenicure ausgeführt »erben

öcreinbart,

ber

Hauptmann

3m SRarjon

oon

füllten.

S)em5ufofge begannen fofort bie gur Vorbereitung erforberlidjcu arbeiten.

meiere

bcr

Vatterien

be£ V. unb XI. 2lrmee;(£orp3 ließ

^ivfdjcr für bie Batterien

1

unb 2

bei

St. (Stoub unb

äfteubon oerfd)iebene Vorbereitungen treffen, bc§gleicr)en für bie Vatterien

3 unb 4, in melden namentttd) $u(ücr=9)?aga3ine erbaut mürben.

Qm

9iat)on

be§

II.

Vat)erifd)cn

$lrmec*(£orp3

mürbe

nad)

ben

5Inroci)ungcn be§ Dberftlicutenant Sogt ba§ ©efed)t£fctb ber Vatterie 6 bei

Slamart

frei

gemacht, aud) mit bcr $)crftcttung öon Sd)ü£engräben unb

2fla$fen öor Vatterie 6, 7

unb 9

5lnglai3, foroie2ftonlin be ta

bei

$orte be (Sfyatülon,

£onr begonnen.

£our

be«

163^

Am

26. DctoBer

unb fonnten nunmehr

mar

ber erfte SBebarf an @traudjmaterial gebecft,

gdtmadjen bi£ponibet gemacht

bie

Am

1 3.

SftoöemBer mar

ber

Paraden für

roerben.*)

ber $arf nad) Eintreffen be3 2. Transporte

400O'£aden)

be§ 8ngenieur4>arF3 (worunter

formirt, fo

ooflftänbig

Eröffnung be£ förmtidjen Angriffe nid)t§ mefjr im SBege

ber

bafj

^ur £erftcflung

ArBeit^Fräfte

Sur

unmittelbaren 2)cdung

be§ Artillerie*

nnb 3ngenieur~$arf3

Unternehmungen Befaßt ba$ Dbercommanbo

gegen

größere

am

11.

^ooember auf ben

hie

Anlage öon auSgebefjntcn SBefeftigungen auf bem Plateau non

feinblidje

moburdj

coubfat),

ftanb.

SSorfcfjtag ber

eine Aufnafjmeftellung für

gleichzeitig

truppen gefdjaffen merben

©encral=3nfpection ber Artillerie,

foflte.

23au öon

5)er

brei

W

Sßilla*

(£ernirung§*

gnfammen mit

24 9-©tm.=3eftung^gefd)ü^en armirten Sc^an^cn mürbe Demgemäß (mie im

Bereite

3.

®ap. ermähnt)

in ben

$)ie

am

^oöember Begonnen.

12.

Monaten Zobern Ber unb 2)eceniBer aufgeführten

3ngenieur=23cIagerung3arBeiten Beftanben

oon

fteüung

Sommunicationen smifdjen ben Batterien, SSerBefferung

Stationen (im ^ßarl

DbferoatoriumS

Bei

unb in gontenat)) fomie eines BomBenfidjeren

SMleoue.

2)üfe

Arbeiten

mürben größtenteils

^reußijdjen geftungS Pionier- Kompagnien nad) ben Anorb*

bie

burdj)

ErBauung oon Bombenfidjcren Telegraphenöon @t. ßtoub, auf ber ^erraffe oon Wleubon,

Söatycrnjdjan^e

ber

$er*

ber

unb 23rüden,

ber 3Scge

in

in

fjauptfäcrjlicr)

nungen ber SBataiOon&Eommanbcure ausgeführt unb bon bem geinbe ju

ben

oerfdjiebenftcn

oerfu djt,

bajs

fo

Saaten

burd)

ein Sfyeit ber Arbeiten

au^gefütjrt merben formte.

SDunFclrjeit

fjeftigeS

9lad) ben

ftatt.

nur unter bem

SDie

Arbeiten fanb naturgemäß im SHotjon be£

©ranatfeuer

Tlc^x^t

ju

ftören

ifion gerjörenben Kompagnien maren

äftajor föern unterbeut,

Arbeiten

noer)

fpäter nod) *)

21m

unb ftanben bemfclben $u ben SMagcrungS*

bk Qnfanterie^ioniere

ber 3. 3nfanterie=$>it)ifion fomie

permanent zugeteilte 3nfantcrie=(£ompagnien gur Verfügung. 5.

^oöember marert im ^ngenteur=33e(agcrung§^arf

£aupt=2)epot§ öorfyanben

u.

rejp. tu

ben

2t.:

21,[email protected]örbe,12,?>C0^rönung§fQJ^tnen,ll,000S3eneii)ung«fa^men 5000 ©anbfäcfc, 10,000 ©paten, 4200 Rädert. 11*

164

mar

combinirte Slbttjeilung

2)iefe

mit ber Anfertigung

fjauptfädjlid)

ber 93elagerung§=9ttaterialien für ben Artillerie* unb 3ngenieur*2lngriff

Beauftragt unb

aufterbem oor bem Eintreffen ber geftung£:©eme*

fyatte

unb regten

2)ioifion bei ber §erftetlung ber Batterien be§ (£entrum§

glügetö

(Sftr.

5 big 12

befonberä

toefentlid)e $ü(f»bienfte geleiftet;

incf.)

burd) ©erfteöung bon Eommunicationen

^Batterien

unb

Sln^atjt

öon

Sßutüermagaäinen, ®efd)of$räumen unb ßabeftetlen, bomben fixeren

Ob*

9Jhinition£*9ftagasinen

feroatorien

fyergeftetlt,

be§gleid)en

bie

biefetbe unter

bie

:c.

mar

gerner

eine

ben

grofce

greimadjung be§ ©d)ufjfelbe§ überall begonnen,

3 e ^f^rung

bte

bienenben (Sebäube 2lf§



it.

jtnifd)en

bem geinbe

ber

als

QkU

unb

!Rtcr)t^unft

oorgenommen. oor $ari§ eintraf, übernahm

geftung3'©enie*3)iöifion

Seitung be3 Dberfttieutenant SBinbifd) fyauptfädjlidj

Sßerbollftänbigung ber 23elagerung§4lrbeiten, befonberS be§

SommunU unb

cation£ft}ftem£. 2e|tere3 tjatte bte 23atyernfd)an3e al£ J^notenpunft

forberte

unb

im (Sanken

SReöer§ftufen

cationen; 9^acr)

bk

tttva

3000

laufenbe Schritt ber

in

oerfetjene,

tfjeilroeife

6of)le 1 ÜJKtr.

faft

an ber

auSfdjliefjttd)

Eommuni*

©eroefyrfeuer.

Sßoflenbung be£ (Sommunication3foftem3 arbeitete

©enie=$)iüifion

er*

mit SBanquet*

breite

nur gegen

93ruftnxf)ren fieberten inbefj

bie

bk

fortififatorifdjen

geftungS*

Einrichtung

be£ nörbtidjen fallen $lateauf)ange§.

Ein befonbere§ §inbernt§ für lagerung§* arbeiten

bilbde ber

arbeitenbe Söoben*)

fomie

SBinter. lidjen

bk

Anwerbern mußten

fcr)(ecr)te

faft

alle

fran^öfifdtjen

gort[d)reiten

rafdjeS

augerorbentlid)

t)arte,

®ranatfeuer£ unb unter ber

gelegenen

ein

SBitterung

arbeiten

(5infid)t

ber 93e*

ferner

ju be*

im ©pätfyerbft

im

SBereid)

be§

unb feinb*

unb gfonftrung ber

Ijod)*

©d)an§e §aute $8rut)3re3 ausgeführt merben.

SBefonbere ©djnrierigfeiten machte bie Abmäfferung ber (Jommunicationen,

audj fteHte

fid)

ber SERangel

SBatyerifdjen arbeiten IjerauS,

V2

eines 3ngenieur*^ßarfö

inbem ber

grofje

in

ber S^ätje ber

3ngenieur*$arf gegen

3Keite entfernt lag.

Anfang 3fcnuar roaren

bie

Sngenieur* Arbeiten auf ber ganzen

Angriffsfront beenbet, ber gan^e Sngenieurbienft burd) eine Qnftruction geregelt.

*) ^[uf biefe fdjtmerigen 33obenüerI)äItniffe

Ijaben, ber Sfagenieur

gemiefen.

en chef bereite

Ijatte, toie

wir früher gefeiert

bei ber Söafjl ber SlngriffSfront

Ijtn*

165

SBorberettungen jum 5trtiUerie*2Ingriff.

2.

2öa3

Süb*

bie für bcn

$ur SSerfügutig geftcHtcn

incl. -ftcbenangriff

Qanuar im (Sanken 35i geftungS* Artillerie Kompagnien (barunter 4| SBa^erifct)e) unb 1

perfonellen Gräfte anbetrifft,

jum

S33aIIbürf)}en*5)etad)ement

pagnien trafen

An

*

erft

maren

fo

big (Snbe

23e(agerung3bienfte

roäfjrenb, 3 Kompagnien n a

tf)

2 ©om*

beftimmt;

ber SBeftfjiefcung ein.

©efrf)ü^en ftanben $ur Verfügung:

50 lange gezogene

®u|gftat)(

15 furae

eiferne



15Ktm.4£anonen, „

84 gezogene broncene 12;(£tm.*®anonen, 40 „ ©ufjftaijt %mm> 6

21*(Stm.4TOörfer,



20 25pfünbige Sßombenfanonen, 20 50p fünbige Dörfer, Sa.

235

\

auf$erbem

©efd)iii3e,

notf)

50 Sünbnabel=2Bat[büd)fem Auf befonberen Antrag mürben fpäter nodj

SBetageruugä* Artillerie

ber

20 lange gezogene 15=(£tm.=®anonen

(älterer (Sonftruction), fomie

20 gezogene 12=(£tm. broncene Kanonen im ©an^en 235 gezogene unb 40

bewilligt, fo baf$ batnit glatte ©eftf)ü|$e gur 33er*

fügung ftanben.

ber9ftunition3=£ran&= mürben im ©an^en 151,269

Aufserorbenttidje (Schmier igfeiten bereitete

port.

23i§ gur Söeenbigung ber 33efct)ie§ung

©ranaten unb bomben

fjerangefdjafft,

mobei §u bemerfen

Munition für 25pfünbige S3ombenfanonen

bk SSermenbung

auf £)ie

biefeg

oben mitgeteilte Qafyl

©tfjuft

big

bafy

bk

in Sftanteuil gurücfblieb, meil

©efd)ü£e§ fpäter $ergicf)t erf)öf)te fidj

ift,

jum

4.

geleiftet

mürbe»

gebruar auf 172,064

unb Sßurf.

£er Artiflerieparf mar roie fd)on frütjer ermähnt coubtaty etablirt, etma 7500 (Schritt oon gort Jgffo entfernt,

M

$8ifla*

atfo nodj

innerhalb ber mirffamen ©cfyufcmeite ber ©eftf)ü£e btefeg 2öer!e§.

Stotfa^en^epotg mürben angelegt: 9lr. „

L IL

„ III. „



bei gontenat) für

bei

bk

Batterien be3 redjten glügetS,

peffte^iquet für

bie

Batterien

für bie Batterien hti Slamart,

IV. be§gteid)en

hd

V. für Batterie

Sfleubon,

fflx.

L

M

©t. (Staub.

M

Wloulin be la £our,

166

®a§ bie

53ettuttg3-'2ttatertal

mar ben

UnterfunftSräume mürben

^reufcifdjen geftungen

im 3ngenieurbepot

entnommen fobatb

oorbereilet,

ber 23au mit befonberen ©djmierigfeitcn oerfnüpft mar,

ben

Sßa§

Söatteriebau*)

anbetrifft,

projectirte ®eftf)üj^ Aufteilung nur

umfagte

fo

15 ^Batterien,

guerft

bie

oon benen 13 gur

birecten S3erampfung beSgeuerS ber gorts beftimmt mareu, unb gmar

gegen gort

Qfft) 4 2)emontir* nnb @nfi(ir*93atterien 9?r. 3, 4,

5,

7 mit 24 gezogenen langen 15*(£tm.=Kanonen unb eine S33urf*23atterie Sftr.

13 mit 2 gezogenen 21=G£tm.=9ttörfern.

©egen gort $anore§

4 SDemontir* unb

@n filier -Batterien

9lx. 6, 8, 9 unb 10 mit 18 gezogenen langen 15 *(£tm.= Kanonen, 8 gezogenen 12 = (£tm. Kanonen unb einer SSurf = ©alterte -iftr. 14 mit

2 2i s (Stm.s9Hörfem.

©egen gort Sftontrouge 9ßr.

2 2)emontir* unb ©nfiücr^atterien

11 unb 12 mit 8 gezogenen 15=(£tm.4?anonen, 8 gezogenen 12*

(Stm.*Kanonen unb 1 2Burf*93atterie

3ur Sicherung fämpfung be3 geuerS

ber

du jour

bk

bei

Batterien Üßr. 1 unb 2 mit gufammen 14

grofte Angaljt

ba bü$ geucr ber ©tabteneeinte gu

3ur ©idjerung

Batterie*

Kanonenboote unb ber ©tabteneeinte

gezogenen 12* ©tm.* Kanonen anSgerüftct.

Kanonen burdj cineebenfo

feinblicrje

23ouIogne unb SBiüancourt, foroie gur S3e*

bei

roaren

15 mit 2 2 l*@tm-* Dörfern.

be§ linfenglügets gegen

Anlagen an ber Seine

Point

9?r.

(Später mürben 7 12=(£tm.»

lö^ßtm^Kanonen

Ijcftig

utngetauftf)t,

mürbe,)

ber Batterien beS redjten glügelS gegen

Ausfälle oon (£ad)an unb Arcueil mürben ferner Seitens beS 53ar;evifd;en (SorpS getb;Arti{Ierie=(£mJ)iacemcnt£ für 12 9*(£tm.» unb 6 getbegfdnijje

unb gmar

bei

12*Gtm.*

gontenat) unb ©ceauj angelegt; eineTOtraifleur*

^Batterie

gu 6 ©cfdjüjjen

mar gur

groifdjen

Sßourg la

unb Sßagneur. beftimmt.

'Steine

S3eftreict)ung

beS

offenen SerrainS

Aufcerbem mürbe auf miebertjotte Anregung be£ ©enerat=3"fpcc* teurS

ber

Artillerie

(ungen be£ VI.

bk güfjrnng

Armeekorps

eines ÜftebenangriffS

befd)toffcn,

moburd) eine meitere

rung beS

redeten gtügefS ber AngriffS=93atterien erreidjt

gu

Smdt tonnten

biefem

oon ben ©tet*

(£nbe SDcgember 12

ArtiUerte^om^agnien bem VI. ßorpS gur SSerfü^ung

geftettt

roerben. *) (Snbe

förbe,

^otiember roaren im

Sttrütterieparf

2960 gafäinen, 10,600 gafdjinenbünbel

bodjanben it.

etroa 11,480

©$an$=

167 Anlage öon

$)ie

bem Xerrain

Batterien

feinblitfjen

öon

tücftttd^

Qfft>

unb in

ben anäugreifenben 3ort3, t»cranlaßte bte Anlage

araifcfjen

nod) jtuet Batterien, öon benen

tjon

16 (4 gezogene 12»(£tm.» Kanonen)

üftr.

1 2-- (£tm. Kanonen)

17 (6 gezogene jiüifdjcn



mirfen foHte.

bte

Smpfacementg

bie

©mptacementS

unb

bei 3ffn Sftr.

gegen

Qfft)

iD?it

gegen

unb Banorc3 17 Batterien, mel^e alfo gufammen mit

biefen

50 langen 15;ßtm.4Tanoncn,

40 12-(£tin.=$anonen

be3

96 ©efdjüfcen armirt maren,

§aupts2(ngriff3

Üftatfjt

oom

3./4.

Qanuar

bie spioniere fofort

oberten ^ofitionen.

an

big

rücftcn

Scp^engräben ber

S(curt)

mit ber Bcfcftigung ber ofyne Wlüfy er*

gu§ 2I(§

feft.

©aclat) cantonnirten unb 2>orf (Stamart

oon ber

SBinbifcf)

Berget

be3

£our

bk

beftimmt,

Qn§befonbere

mürben

refp.

6cf)u(§

beauftragt

bk

Qanuar mit ben $ur

beutfcfje

bringt unb eine

ftellung

birect unterstellt

maren.

bie

BerttjetbU

in

frangöfifc^eit,

unb

an ber

bte nörbfidjen $lu3*

BorpoftenfteQung

(Stma

tiefe

400

burd)

ben

ber

bereite

in

ber

9cadj)t

SdtefiUjrung ber arbeiten beauftragten

oorgenommen

bem inneren

abfyangeg jroifäcn Sfteubon unb g(eurt),

liegt.

oon

Sßfateau

gur Berttjeibigung eingerichtet

raorben,

Offizieren eiugcljenbe SRccognogcirungcn folgte

bort in

ber ficitnng ber Befeftigtingearbciten in SKcubon uubgleuit)

SCRajor 2./3.

bem

geftmig#«©enic*S)iüifion

gänge unb Sifieren oerbarrifabirt,

mar Dom

fiel)

mürbe unter ber Scitung bc§ Dbeifttieutcnant

6üb(ifiere tiegenben SBerfdjangungen befeitigt

W\t

festen

auf

bem ©cneral du jour

Barjcriftf)en

gung^uftanb gefegt

unb

cor

SSorpoften

ftefyenbcn

©encraMieferue mürben mehrere Bataillone

©arbe=£anbnje(jr=Xit)ifion

£a§

unb (Stamart oorgejdjoben, nnb

3)ie bei DJfoutin be (a

ben

in

bi§ $u ber äußeren ßifiere

bte Sßotpoflen

ton Bcttcbue, SDorf ÜDceubon, Begannen

nnb 8ngenieur*2Ingriff.

tonirung ber Batterien beenbet mar, mürben

bie

ÜJcacrjbem

Anfang Januar ba% geuer

foüte

gegen bie gort» ber Sübfront eröffnet roerben.

SDer 5lrtitterie^

B.

ber

SftebenangriffS),

2U (Stm.*gRörfeM,

6 olfo

Kanonen be§

ber 12

(ejet.

tjatte.

£l}ei(e

bc3

93i^t)er

Berg*

melier ^iemlid) meit gurücf^

Sftutbe bitbet, in raeldjer eine SRitraitteufenfabrü

(Stritt nöibtid) ber teueren 50g $ßarf

fid)

bk Borpoften*

öon Slamart nad) bem Sorfe Slamart.



'

168 SMe Dörfer Sfteubon ber SSorpoftenltnie

utib gleurt) tagen bisher grögtetit^eil§ außerhalb

roäljrenb

,

ba§ ©d)lof$ -Ufteubon

toon

bem ©ro3

ber

Sßor^often befe^t mar.

^Befestigung oon Sfteubon. bie

•iftadjbem

SBorpoften

franjöfifdien

Räumung

gur

be§ 55orfe§

gelungen maren, begannen 2 geftung§^Pionier=(£ompagniett unter ber fpecteüen Leitung be§ Hauptmann SSeftpfyal am 4. Januar, SlbenbS 8 Uljr, fid)

befonberS

mit ber 2(u3füf)rung ber auSgebeljnten arbeiten,

auf

Sefeftigung

nörblidjen

ßifiere erftredten.

im ©an^en 75 laufenbe ©djritt

mürben binnen 8 ©tunben

100

ber

laufenbe Schritt folibe Söarrifaben unb etma

33rud)fteinmauern oon 0,5 bi§ 1

©tärfe

äfttr.

800

pr

bie

©£

Sßerfyaue,

laufenbe ©rfjritt

Sßertfjeibigung ein*

30 Deffnungen non 1—2 9Jctr. breite in berfdjiebe* neu Hftauern Ijergeftettt. 2lm 4. Qanuar 9ttorgen£ 6 Ul)r fyattt bk gerietet, enblid)

Sßofition

©rab

genügenben

einen

bereite

üon

SSiberftanbSfätjigfeit

erhalten.

2)ie 93efeftigung t>on

mürbe

oon

ber

gleurö

gcftungS* Pionier = ©ompagnie

1.



2lrmee*(£or£3

VI.

(Hauptmann ©d)imrigf) ausgeführt. SDiefer langgeftredte Ort l)at nad) Sorben ^u nur eine geringe grontentmicfelung; inbeffen gemährt ber

fid^

öfttid)

an ba$ $)orf fdjliegenbe $arf üon ©lamart eine



SSerttjeibigungStinie, 9fJabelt)or3ljecfe

t>or

legerem

umf^loffcnec ©arten.

liegt raüelinartig



gute

ein mit bitter

mürbe ber auf ber Üftorbfeite oon gleurty liegenbe oon Stauern eingefaßte ©arten gur 2krtl)eibigung eingerichtet, audj

,3unäd)ft fjotjen

ber 5Infct)lug mit ber SBefeftigung SBerfyau bemerfftedigt, fomie eine

tjofje

ber

SBarrifabe gefd)loffen.

oon SQJeubon burd) einen ftanfirten nörbtidje



©ingang öon

3)te 'nörblidjen

gleurt) burdj

dauern

be£ $ar!§

©lamart maren öon ben grangofen auf oerfd)iebenen ©teilen öffnet morben; biefe Oeffnungen mürben burd) ftarle Slftöerljaue fcon

fd)loffen,

gleichzeitig

50 SKauerfdjarten ausgebrochen.

auö)



ge* ge* 2)ie

S3efefttgung be§ rabelinartig oortyringenben, 3 Gbtbäubt etnfd)liefjenben

©artend lag außerhalb

mürbe

jebocr)

Sn

com

berfe!6en

(äftajor ©rüger)

Sttajor Sftad)t

ber

fjötjeren

Sd)ul£ ließ

DrtS genehmigten

felbftftänbig angeorbnet.

ber

$)iäpofition,



Ingenieur * Stabsoffizier

du jour

ba$ ©djufjfelb ber Batterien ootlftänbig freilegen unb

169 in

S3otterie 9?r.

erbauen.

10

eine grojje £rat>erfe gur

bk

ßieutenant £t)einert

oom

bie nod)

geinbe befe|t mar.

am

mar,

fonnte ba§ geuer nidjt,

Sftebete

Qanuar

4.

möglich,

jebod)

nnb

©djange S^otre 2)ame be ßtamart,

frangöfifdje

SScgcn be3 ftarfen tigt

Sßiffejnif *c.

Hauptmann Söornemann

recognoScirten

l(3Heid)geitig^

2)edung gegen

werben,

eröffnet

machte

Siebet

SDiefer

beabfidj=

roie



an biefem Sage mit ben Vorbereitungen gum

fdjon

18 (6 lange 15- (£tm. Kanonen) gu beginnen, meiere gur SBerampfung oon Sttontrouge

S3au

neuen

einer

meiter

oorgefdjobenen

unb gum Söombarbement ber

5.

(£entrum3

ifyr

^Batterien

be3

terien,

ben

Qanuar 8|

Qanuar.

Ur)r 9ftorgen§

Steuer gegen

VI.

bk gort§,

2lrmee=(Sorp3,

®amp\ mit

9?r.

4.

bertreiben;

unb

befe^t

in

mürbe

btefetOe

bk

bieffeitige

gegen $6enb

erft

bon ben SSor*

Sßertrjeibigungglinie t)incingc§ogen.

bem Ingenieur = Offizier du jour (SCRajor IRotte) leitete ber Hauptmann S3ornemann bie 93efeftigunggarbeiten, für me(cr)e 3 ^reu« fcifdje unb 2 23atjerifd)e $ßionier*(£om{)agniett gur Verfügung ftanben.

Unter

©er geinb

bk

berfudjte

üom gort

arbeiten

mürben

^eftigeg ©ranatfeuer gu ftören; biefeI6en

Sffa

aug

buret)

inbeffen of)ne Unter*

Brechung fortgefe^t.

6.

Nadjbem unb

gur

bi§

am

geuer

bie

^Batterie

6.

SSor^often

SRr.

8

bi$

Etamart

SReboute

Januar

Januar. an bk äußere

((angeg

15=(Stm.4Rofyr)

t)atte

bag 93ombarbement ber (Btabt unb groar

10,000

Qm

gtanfe beg

Seit

gu

maren

faft

SBcftbaftiong

Efamart Seit,

bk

fcrjroieg,

ebenfo

bie

Batterie

£e§ Sflouüneaur mar

gortg

5.

Qanuar gu

big

Söanbreg

am

tjeftig;

linfe

Batterie bei feuerte



Nachmittage

bon ©ie aucr)

1.

momentan oon ben

geuerg

ntcfyt

Um

bie

nur bk

$anöreg unb SRontrouge.

aber megen beg oon 93ag äfteubon unb

feljr

ba^

auf Entfernungen

neben

tonnte

nnb

am

fdjon

öon Seit gu Seit;

feuerte

gort Valerien gegen Batterie

**)

mürbe

©in ©eferjü^ ber

aße ©cfdjü^e gurücf gebogen,

©tabteneeinte lt\ Point du jour feuerte

*)

SSat

geuer ber 17 Batterien mürbe mit gutem Erfolg fortgefe^t

gort Qffu

Station

(e

begonnen.**)

(Schritt

©ag

maren*),

bori)efcf)oben

fettem SBetter fortgcfejjt

bei

öon

ßifiere

SSorpoften

3ffty

genommen morben,

au g erfolgenbcn heftigen

behauptet merben. biefe

große

großen ©dnißmetten ju

(Sleüattonen

erforberfid)

ernteten,

maren

(über 30°).

berftärfte

£e£tere

Labungen

fonnten

nur

baburdj erreicht merben, baß bie Sfiid)tfdjraube entfernt unb bagegen ein «Stucf

#ol$ in bag 9ftarfd)lager gelegt mürbe, auf meinem ba^ 23obenjtücf

rufyte.

m An

bemfelben £age befdjf offen bie Artillerien unb Qngenieurftäbe

ben S3ou einer

(mo^u

bereite

fomie oon ber

2

(Sdjan^e

cationen,

Qn

$)ame be ßtamart

üftotre

com

ber 9?ad)t

im

du jour

mar

2)a£ SBetter

(SO^ajor

genannten

ber

ben Anorbnungen be§

nadj

bie

9JJau)

©djan^e.

SkrftärfungSarbciten

milber gemorben unb begann e3 be*

in^roiferjen

5U trauen.

Januar.

7.

geuer ber

2)a§

oom

SDcr §alte

bereits

abnahm, mürbe.

geuer

aud)

@3

fonnten

©djan^e

batjer

mürbe mit gutem

§aute

nidjt

Vfiaxt

erbaute Batterie erhielt

ba$

mieber

bie

am

oon V$ß$

einer

Anfangt unb

nad)

5Brut)ere§

unb ^ur Armirung

im

ba

erfüllt,

fernerhin

(Srfolg

-fteben-Angriff

geführte

Batterien A. unb B.

ben

roerben

SDiefe

17

boüftänbig

£muptangriff

ber

benujjt merben.

hiä

(£orp§

*

Qmd ber

©c^ü^e entnommen %§aU%

Armee

VI. feinen

(ebljafre

1

Batterien



fortgefefct

C.

Unterftanb3raume§

bombenficfyercn

©raben

©ommunU

ungehörigen

Sporne be (Efamart fortgefejjt.

bei Sftotre

fet)r

mit

Qanuar mürbe

6./7.

Sngenieur^Cffi^ierg

reitS

eiltet

Sßorpoften

ber

fReptt

S3au

ben

enblicr)

ba%

für

$8ombarbement§*$8attcrie 9er. 18 bei ©agneur. bie Vorbereitungen am 4. Qanuar getroffen maren), Batterien 9er. 19 unb 20 redjts unb tiuH neben

nad)

befäftigt

im ©an^cn 4 neuen Batterie

Cftenbe be§ SBieore*

Aufgabe, ba£ geuer be3

miditige

gort 9J?ontrouge oon bem §anptangriff aojulenfen. ben

jjcocf)

jour

näheren Anweisungen bc£ Qngenieur^StabSoffi^ierS du

(Oberftlieutenant

SBtubifd))

mürbe

bie

borgenommen; ber geinb

(Jomnmnicattonen

ber

SßeruoÜftänbigung

bcfdjofc

bie Arbeiten

am

Sage lebhaft

3n 9lx.

18

ber

Üftacfjt

öom

7./8.

Sanuar fanb

bie

Armirung

ber Batterie

\iatt

8.

Qanuar.

3)a£ geuer ber Angriffsbatterien mürbe ununterbrochen $)ie

gort§

Qffto

unb

fortgefefct.

nauicnttid) Sftontrougc antmovteten lebhaft.

9lati)

ben Anorbnungen be3 Qngcnicur^ (Btabgofft^ierö du jour (9flajor®em) erbauten

bie

bei Satter ie

$ionier*23ereitfd)aften 9tr.

17.

©ommunicationen unb Xraüerfen

172

Sn

ber 9?ad)t

oom

ber Batterien

(Sefajüfeen

Qanuar

8./9.

18

8 unb

üftr.

rourbe $ari§ au§ fämmtlidjett

©umma

(in

12 langen 15*

(£tm.*®anonen) bombarbirt.

SebeS ber

beginnenben

9?atf)t

lieft

man

^örte

SSirhtng

bie

fiel)

9fr.

unb

4

93ombarbement3

©türm

Sftebefö

bod)

beobatfjten,

nidjt

läuten,

roa§

mürbe

bem

mit

S3au

19 unb 20 begonnen,

ber

auf ent*

oorljin

fdjon

bie gegen \>k

gort§

$)afür gingen bann ein, bie Batterien

4 gezogene 15*©tm. Kanonen an Batterie

fjatte),

Sir minin g

anljaltenben

lieft*),

£age -iftr.

SBegen be§ im Saufe

ab.

folgenben Xage

Sßant>re3 ttrirfen foHten.

(meiere

jugeben

biefe§

fcljlieften

bemfel6en

ermähnten Batterien Sfft)

am

unb

ber ©tabt ©efrfjrei ainb

in

ftanbene Söränbe 5In

50 ©djuft

etma

gab

©efrf)ü§

19 ab*

9fr.

ferner 9fr. 6 (bereu 6 gezogene 15*(£tm. Kanonen §ur

20 bienen

ber Batterie 9fr.

10.

9fr.

enblitf)

füllten),

2ln

©teile ber leideren Batterie, meiere burd) feinblitfjeS geuer (namentltd)

SBomben* unb glanfenfeuer oon Söfrntrouge) oorroärtS

roeiter

gort

$8anore3

$)iefe Batterie,

SBitlerung

©^atiHon

hei

(6

15^tm.^ol>re)

beren S3au ba$ heftige

roefentlidj

ju leiben

bie 2)emontir Batterie

!urge

gezogene

Diel

oer^ögerte,

f

f)atte,

9fr.

erbaut

einbüße geuer, fomie

fonnte

am

erft

follte

21 gegen merben. ftfjledjte

Januar

15.

in

Xljätigfeit treten.

ganuar mürbe ferner befdjloffen eine neue SDemontir* unb ©nfilier Batterie 9fr.' 22 (6 gezogene 12 5 (Stm.* Kanonen) gegen gort ÜDfrntrouge gu erbauen, unb bafür bk meiter rücfmärtö liegenbe 5lm

8.

^Batterie 9fr.

,

11 eingeben gu

Dberftlieutenant gogt

laffen.

übernahm

bie

5lu§fü^rung

ber

©ommuni*

cationen gmif^en ben Batterien 9fr. 15, 18 unb 22.

*)

3m

»eiteren Verlauf ber 93efd)tei3ung

ber ^Batterien 9fr. 8,

18 unb

würbe

auame be

Qannar.

13. $)ie

in Flotte

fefjr

rauher geworben unb

roieber

unbequem

in groft über*

gegangen.

3ngcnieur*2In 2D?it

§ütfe öon

arbeiten

:c.

2

in ben

du jour:

Stabsoffizier

griff.

3nfanterie=(£ompagnien

Srandjeen

bei 9?otre

rouvben

$ame

£D?ajor

Wlai).

@rrocttcrung3*

bie

fortgcfejjt

unb bä

biefer

Gelegenheit ücrfdjiebene elcctrifdje Seitungen aufgefunben, meldjeju btn



oor ber (Sdjon^e angelegten gfabber^inen füllten.

3m #autc

Saufe beSSageS befehle bergeinb

SörutjercS,

mürbe aber

burdt)

VI. (£orpS Juni batbigen SRüdzuge

Qn

ber 9?ad)t

Stellungen beS fieidjtigleit

II.

oom

Sd;ü^engräben

roeftfid)

ber ^Batterien beS

Scfyrapnetfeuer

gelungen.

Qanuar fanben 2luSfätfe gegen bte unb XL ßorpS ftatt, bie inbtffen mit

13./ 14.

SBatjerifdjen

jurüdgemiefen roerben fonnten.

14.

Januar.

3)aS geuer ber SBelagerungS Artillerie SÖBeife

bie

natym

in

ber

bisherigen

feinen gortgang.

SngenieurAngriff.

Stabsoffizier du jour:

Oberftlieutenant

SBinbifdj.

5luf SSerantaffung beS

einer Batterie für

SJ^eubon begonnen.

Ingenieur en chef mürbe mit bem S3au

4 gezogene 9=(£tm.4?anonen an ber

33al)nf)ofSftation

&iefe öon ben Pionieren unter Seitung beS £>aupt*

175

mann $r)e(emann ftanbäräumen

erbaute unb mit genügenben Batterie

oerfct)cne*)

foflte

bombenfidjeren Unter*

bcn hinter gort

r)auptfäd)lid)

Qffö Itcgenbcn $arf unter geucr Ratten, in melcr)em ber geinb roieber* fjott

Ausfälle vorbereitet

to 2)ame

fjatte.

Xage rourbe

bcmfelfcen

hinter ber 23ruftroer)r be£ S33er!e§ üftotre

eine 50Zörfer=S3atterte erbaut.

15. Qfanuar.

am borgen

9h\ 21 eröffnete

^Batterie

$)ie

geuer gegen gort

it)r

SknorcS.

2Sa3 ben gab

bie niebere

*ft

eben* Angriff be§

Sdjan^e

gefct)tt>iegen tjatte,

Sftontrouge lieg boct)

mar

bei föadjan,

VI.

Armeekorps

roelcrje



roieber öercin^elte «Sctjüffe ah.

ficf)

megen ber großen ©nlfernung ba$

e3 groeifefloä,

2)ie

nidjt

15.

Qanuar 9?ad)mitrag§

mit ben anlicgenbcn ^Batterien

if)r

ben Xrandjeen mürben

be3 (Stabsoffizier^ du jour \>k äftörfer-Söaüerie

er^ebtidt)

gortS

litt.

errieten.

hk ©rroeiterung^Wrbeiten

3ftajor

®ern)

fortgcfejjt

;

unter Seitung

inSbefonbere erhielt

ein ^uloermaga^in.

Januar.

16. bi$ 19. 3)a3 SBetter

biefeS

geuer gegen Batterie C.^u concentriren,

s

(

genau beobachten,

Sdjange feante 23rut)ere§

oerfuctjre bie

oljne inbeffen befonbere Sftcful'tate gu

3n

fo

SSirfung gegen

bie (Energie ber SBcrtCjeibigung

unter ber ©inroirfung ber Ratterten be§ VI. (£orp§

Am

anbetrifft,

bem 11. Januar

bereite feit

mar mieber

raut)

gemorben unb

ber tjäufig

erfcrjroerte

eintretenbe Siebet bie ^Beobachtung ber Scpffe.

$ie

Artillerie fe|te

bog tjeroorragenbe

geucr ganj in berfelben SBeife

it)r

fRefuttate fidjtbar

93au oon ^mei 2öurf=33atterien meiere

bie

^Batterien

gortS

mürbe

üftr.

Sfft)

unb

inbeffen

maren.

23 unb 24

SßanOreS

nur

am 3ngenieur*Angriff.

beenbigt (ok aubere erft

bie



Man

(ä üier

bemerfen

Batterie

fort,

fdjritt bat)er

ot)ne

§um

50pfünbige Dörfer),

füllten.

$on

biefen

23 hi$ §um 19. Qanuar

26. Qanuar). (Stabsoffiziere

du jour: SJcajorS ie Ratterte fyatte fpäter burd) feinbficfye (&e\ü)ü\$? t

hinter bcn fc^r [teilen

Rängen

toaren, er^ebUd)gu leiben, fo baf$

roefdje

ungelegen

Don 3fty bi§ auf 900 ©abritt fyerangefcfyafft am 15. Januar bie 3)e§arnüi:ung befohlen tuuröe.

176 $ie (Sommunicationen mürben,

unb

ArbeitSfräfte e§ guliegen, ermeitert

oerbollftänbigt.

Srandjee amifdjen (Slamart unb (£§atiflon

einem

Sßcfefcung berfelben mit

£aufgraben§

be§

Seilte

Steinbrüche oon

©t)p§brennerei

Ijierburtf)

räum gemonnen. Seiten^ 250 9Jcann geftellt

ber

Artillerie

ein

meltfjer

fidj

bomben fixerer UnterftanbS*

im ©an^en

Infanterie maren

täglidj

Sftont Materien in feiner SSeife geftört.

ganuar.

20. hiZ 23. 2)ie

bie

mürben mälirenb ber am 19. Januar fatt*

3)ie Angriffsarbeiten

am

bog

Au§bel)nung befanben, mürbe mit bem

Saufgraben öerbunben unb

finbenben tfäct)tt(f)

fpäter

9;

megen ber bebeutenben

©efcfjoffe



unb

18—22.

SSenn

fadjten

beg fcfymerften

ber ©eine Emplacement§,

ferneren ©efct)ü£en armirt

beren

fämmtlicfye Baftione ber ©tabt*

40 ©ef^ä^e

in ^tjatigfett.

beiben ©eiten

gu

Batterien

bte ba^totfctjett

©tabtenceinte.

geroöl)rte bte

jur ©efd)ü^5(ufftellung mit ©garten berfefyen,

front

Big

gort§ nnb

ben beiben S3aftionen 66 uttb 67 be§ Point du jour an bt§

gu ben S3aftionen 77

i)ier

bte

für

©teilen

burcr)fcr)offen

ober

gängiid) berfd)üttet mürben..

©ine Befämpfung beffetben

mar

biefe£

böHigen

-ftieberfjaltung

bk großen Entfernungen genaue

burd)füt)rbar, meil

nict)t

gur

Beobachtungen unmöglid) machten; namentlich fonnte gegen ba§ geuer ber Baftione 70 big 77 £>ie

gur ©idjerung

unb 2 Ratten geinb fdjon

merfbarer Erfolg nidjt

erften

Sage bk auf

Emplacementg, fomie ©d)ü£engräben

$obd t$

be§ Boulogner gebracht merben.

62

— 67

unb



bie

erhielt

merben.

bc§ linfen glügelg erbauten Batterien

Aufgabe mit großer ©emanbfyeit

it)re

am

ein

Batterien

richtete

hd

1

inbem ber

ber §albinfet Billancourt erbauten zc.

erbaute Batterie

dagegen

getöft,

üftr.

berließ.

fonnte

ber Sftont

Point

bk am Eingang nictjt gum ©djmeigen Valerien, bk Baftione 9?ur

du jour ein

fet)r

überlegene^

179 geuer gegen

1.,

*ftr.

bon

toettfjeä

$er

ftrengung befämpft merben fonnte. gän^lid)

%ty\l

ber

roctfjrenb

burcrjfc^offen,

2

S^r.

bk Kanonenboote, toelcrje jum ®ermain Vorgegangen toaren, aud) ber

vertrieb

bi§ hinter bie Qnfet ©t«

£tjeil

mürbe burd) unfere

(Sifenbafjnoiabuct ber ©ürtelba^n fo

be3

S^tebertjaltung

geuerg

feinbtid^en

baf)neinfd)nitt jmifdjen le

$al unb

be3 regten

gfügelS

erbauten

Batterien,

einiger ferneren getbbatterien iljren

glüget- Batterien

mar



ba§ bk 3 angegriffenen 2ßerle

bon

Kanonen ausgerüsteten granaten

bie

nid)t

ber gort£ bie

Qfft)

allein

nad)

(55efcr)ü|e

bem

tjtnter

(£ifen*

(£orp§ gur (Sicherung

baä geuer

burd)

unterftüijt

ber

(SScarpenmauem

25urcl)

©üb*

be3

^Batterien

leiten Sänge §u

geben,



umfaßt merben tonnten.

Ratten

üftr.

ben

bk mit

furzen

20 unb 21

gehabt,

©übfront

fdjtagenben

ber

©üb*(£ourtinen

fo

15;(£tnu*

ba bk Sang* ©djarten

unb $anbre§, fonbern aud) bk Söruftmefjren

gebedten

ntct)t

1-J

^iemlicr)

Batterien

24

Sraed oollftänbig erreich

SSirfung

gute

befonberS

(Sine

bom VL

ermöglicht ,

eine grontentraidetung

2lngriff

berfe!6en

2)a3 geuer ber gorts

ben legten Sagen

am £age nur

gort $anbre§ matten

f)auptfäd)ftd)

un=

im Innern ber gort£ mar burd) ba$

unb in ben ©raben geflutt.

gerftört

Sn

faft

5Xufentt)aIt

maren

Kafernen

borf)anbenen

geuer ber 21 *(£tm.= Dörfer

ba$

bewohnbar»

3fft)

gort3

ben

faft

maren

Qffty

ooUftänbig.

unb gort

nod) (ofjne gu fielen) ©alben ab.

bie auf ber

©üb^ourtine

aufgehellten

unb ba nod) bemerkbar.

mürben am 29. iganuar

über ben Suftanb berfelben

M

befe^t

ber Uebergabe

unb

ift

ba§>

9?är)ere

im V. Kap. mitgeteilt

12*

180 Singriff gegen hit Sftorbfronten.

IL

Vorbereitungen.

A. *ftacf)bem

bog große Hauptquartier @nbe ©eptember einen $ülf§*

Singriff gegen @t.

$)eni3 in

genommen

2tu§fitf)t

£)ber=(£ommanbo ber SJcaaS ^Slrmee

bie

©röffnung eines regelmäßigen Angriffs

§atte

fof ortige

oeranlaßte ba$

,

S3ef(^affung

ber gur

erforberlicfyen ©trautfjmaterialien.

S)em5ufolge mürben oon ben bisponiblen $ionier=(£ompagnien be§

Slrmee^orpS

©arbe* unb IV.

6000 ©appenförbe,

2000

fomie

Dctober unter §ülfe*

25.

anberen Materialien im

außer

ber Snfanterte

leiftung

jum

tt$

©an^en etma

unb ^rönungSf affinen

SBefTeibungS*

angefertigt

Dber = (Sommanbo

$)a£

Dorn

Ijatte

Dctober

1.

ben Sßlan

§ur

33efi|ergreifung ber £al6infel ©enneöillierS näl)er in ba% Sluge gefaßt,

um

einem eoentueHen Singriff auf ©t. 2)eni§

bei

um

weit

f

äffen §u fönnen.

SllS geeignetfte nacl)

©teile für einen eventuellen Uebergang

ben oon ben Qngenieurftäben öorgenommenen

ber Sauf ber ©eine D6gteict) fo

mar

ftänbig

©tobt möglidjft

biefe

l)ier

ber gtuß eine hebeutenbe breite

an

biefeS boct) bie einzige ©teile,

gegen be3

bie S)eic^e

©id)t

gebecft

Itnfen

merben

Ijatte

Slrgenteuil.

180

(ca.

Sfttr.),

Uebergang

raeldjer ber



boll*

unb gemeierten außerbem

fonnte

gur ©idjerung be3 33rütfenfd)lagen§

ben

UferS

fidj

SftecognoScirungen

oon

Sörücfen

ber

ber 3^ät)e

in

ergab

über^ufe^enben %vuppen oor^üglic^e $)ecfung. ©einetjalbinfel

$)ie

Offiziere be£ IV.

Sebem

mürbe am

Slrmee*(£or£3

mürben

berfel6en

Dftober

3.

im ©pecieUen

einige Pioniere

6

burd)

recognoScirt.

unb Qnfanteriften, fomie

2 Söoote übermiefen, unb mar außerbem hä Slrgenteuil,

am guße geftellt.

be§ SQlont



$)a£

pätre

je

ein

®eneral=(£ommanbo

bie SRecognoScirungS^atrouillen SDie SftecognoScirung

a.

$ug

fiel)

Ingenieur*

SBe^onS unb

Snfanterie

als ©outien auf*

ben

erteilt,

Ijatte

23efef)l

ba^

auf fein ©efect)t einlaffen follten,

ergab ^au^tfäd)lid^ folgenbe

Sftefultate:

Söefrfjaffen^eit ber feinblidjen Sßerfe.

(£3 befanben

fiel)

in

bem

fraglichen Xerrainabfc^nitt außer einigen

längs be§ ©einebeicfyeS getroffenen SSertljeibigungS Vorrichtungen bret ftauptmerfe unb gmar: 1)

baS nod) unoollenbete baftionirte gort gmifa^en ©enneoiHierS.

®er ©raben

§atte

tttoa

4,5

(£olombe§ unb

äfttr.

£iefe;

bk

181 (£ontre3carpe

fear

maffioeS

ein

231ocfl)au£

oertljeibtgt.

100

$albreboute etma

(Sine

pallifabirt

®el)le



(£olombe§ gelegen,

gront

bte

oon ber

©djritt parallel

rourbe oon ber ©rjauffee burd^fdjnitten

oon

2)a3

Sßerf

eine ®rabenflan=

fyatte

,

oerljtnbert.

SBefilifiere

©eine.

ber

burdj

utib

eingeljenbere Sfo*

(£ine

mürbe burd) bk 23cfa£ung be£ gortS

cognoScirung 2)

bk

reoetirt,

firung nnb ®et)lpallifabirung, ©ejcrjü^bänfe in beiben ©aiflantS.

mar gur

2)a3 benachbarte ®el)öft 3) ©ine glefcfje

com

©djjritt

SBerfeS

oon SBegonS ettna 800

ßljauffeebrücfe

©eineufer mit ©rabenflanfirung, ^allifabtrter

§ol)lräumen nnb

einigen

fotoie

ber

fübtitf)

SSertr)eibigung eingerichtet

lagen

SRorbröeftticr)

©c£)üt$engräben

fRet^en

mehrere

Sßlenbagen,

®et)le,

be§

terraffenförmig

übereinanber. SDie

sub 2 nnb 3 genannten Sßerle ttmren

£)ie

oon ben ßieutenantS §öfer nnb

SftecognoScirung

Ijatte

nic£)t

befet^t

Stftannfopf

ba$ bk Ummanblung

feftgeftellt,

für bieffeitige Sßertljeibigung^mecfe

fiel)

im

vorgenommene biefer

3 SBerfe

SSefentlicl)en in einer Sftadjt

bemerfftelligen laffen.

l)ätte

SBefcfyaffenljett ber

b,

Dörfer ®enneoillter3 nnb

(£olombe§,

3n

©enneoiöierS maren

©olombeS mürbe oom geinbe

troffen,

9lad)

bem ©rgebnijs

ber

§artmann vorgenommenen ba$

bie

c.

befe|t gefunben.

oon ben Sßremier^SieutenantS ®luge nnb

SftecognoScirung

mufjte begmeifelt merben,

einer

9la barin überein,

2)orfe£

§ur Sicherung öon

©rabe ejponirten Soften umffammerten, glaubte ba$ ©arbe*

&oxp§>, ba$

£)a£

51rtillerie*5lngriff.

in



nörblidjer

unb

tjierburcr)

norböftlic^er

184 SSereitS

am

mar baS ©ommanbo

24. SDe^ember

ber SBelagerungS*

öor Eröffnung beS geuerS gegen ben Sttont Aoron

Artillerie aufgeforbert,

2 neue Batterien §u erbauen, treibe bk (Sbene oon ©t. 2)eniS, aber

fädjlicl)

ben

$8al)nl)of

Am auf 1000

oon

(Schritt

400

ber 2. etma

Seigerer

aus jum

Sn

le

Söourget

£l)eil bie

£age

mürbe

©letd^eitig

rungS^arfS hd

Am

§ülfeleiftung

dauern öon

bem

geeigneten

bie

Anlage

bie

le

Söourget in

eines

S3attertefteHungen

unb

(öftltcfc

5000



ber

Söattertebau

unter

guerft erbaut:

18. (6 lange 15s(£tm.~®anonen) gmifcfjen Aulnat)

©efd&üfc* KmplacementS.

AuberoillierS

ermittelt.

©oneffe) beftfjloffem

Solan c Sftefnil unter S3enu|ung eines

le

gelegt

©arbe^ionier-Sompagnie, fomie ber ©appeur*

3.

Üfto.

53refct)e

SßaracfenlagerS fomie beS Belage*

Kompagnien beS IV. Armeekorps unb gmar mürbe

Batterie

in

©arbe*(£orpS mürben

3Xrtiöerteftabe beS

ta «ßattc b'Die

ber

ausgehoben,

einer gepanzerten (£ifenbal)n*

2)e§ember AbenbS begann

28.

an biefem Sage bereite

parallele

3.

unb öon

in ©ranet)

©emeinfdjaft mit

folgenben

eine

Ijatte

bie

«Stritt weiter rücfmärtS liegenben parallele Batterien

beSgletdjen

^Batterie

am

Hauptmann oon Traufe

25. Stejember recognoScirte ber

AngriffS^Arbeiten beS geinbeS.

erbaut,



nehmen foütem

93onbty unter geuer

unb baS öerf^angte 2)orf

(See

le

-ftoift)

Ijaupt*

$>er SBau biefer

Schritt entfernt lag,

30. SDegember fortgefe^t unb

am

Kompagnie IV. Armee * Korps

bereite oorfyanbenen

Batterie,

bk

mürbe oon ber

folgenben

Sage

t>om

gort b

Artillerie

r

am

ber 3. gelb^ßionier*

(Hauptmann oon

SSafferfc^leben) sur

SSoÜenbuug übergeben.

Am Kanonen)

Januar

1.

redjtS

mürbe Batterie

Sfco.

20

12*Ktm.*

(6

oon $out Qblon (gront gegen Kourneuüe) unter Seitung

Hauptmann oon SS äff er Rieben begonnen unb tro£ ber frfjneibenben ®älte bi§ gum 3. Januar öollenbet, nadjbem im ©angen 3200 Arbeits* ftunben eines SßionierS §um Sau erforberltcr) gemefen maren. SSegen beS nebeligen SSkiterS fonnte ber 33au gum Xt)eil hei Sage

beS





ausgeführt merben. 2)ie

4.

^ionier- Kompagnien

Qanuar bk

täatUxie

9lo.

SDiefe

fjinauS

©ine

unb

rechts

oon

IV.

Armeekorps

beenbigten

am

Sölanc äftefnil oon ber Artillerie begonnene

19. (6 12*k

lirung ber $8attevien

nonenboote,

fottte

Bei 5lrgenteuil

hd Ormeffon unb

burcl)

verlegten

la Söarre

burcf)

feinblictje

®a*

gelb*93atterien be§ IV. (£or£>§ fomie burdj bie

XorpeboS

bert)inbert

merben.

Qn

ben 93at*

187 terien

29—32

Stfr.

mürben jum S|dl

©efd)ü[email protected]£fo=

bie bisherigen

cement£ benu|t. (Snbltd^

gu bemerfen, ba$ ber 23etagerung§^arf in ber

ift

jum ©efd)ü|*

be3 23al)nt)of§ ®oneffe angelegt werben fotlte, unb bafj

mit SD^unttion^ran^ort rourbe.

erad)tet

berlid)

tiefer (Sntnmrf

ein guljrenparf



bon 700 SSagen at3

mie mir fpäter

erlitt,

fefjen

nnb

öon

al^balb

rid)tungen

ber

erforberlidjen umfaffenben

bie

begonnen, nadjbem

für ben $ar? hei spalte b'Die

merben, hei ber Au§=

(Sin*

©arbe Pionier Kompagnie (Premier-

3.

Lieutenant öon SSittenburg)

erfor*

©er Artttlerie^arf mürbe

fül)rung nod) öerfcrjteberte -üftobificationen. Bei $illier3 te S3el etablirt,

-ftälje

Kompagnie

biefe

erforbertidjen 23aradentager

bie

beenbet

:c.

©ie heiben ©appeur * Kompagnien be3 IV. (£orp3 forgten für

Ijatte.

©ommunicationen.

bie §erftellung ber erforb erliefen

mürbe befohlen, ba$

©leicfeeitig fertigten

(morunter

©traucfymatertatien ber 93etagerung3

gajdjinen)

=

im Dctober ange*

3000 ©appenförbe unb 900 gur

Artillerie

bereite

bie

Verfügung

geftellt

merben

follten.

©er

unbrauchbar gemorbenen

ber

(£rfa|

©efdmjje

bie

gteicljmie

§eranfd)affung ber Munition machte aud) hei bem Sftorb* Angriff biete



©cfymierigf'eiten.

15=(£tm. Kanonen ©efd)üj3e

Am

21

^Batterie

fotlte

groifcfjert

11.

oom

©ädjfifctie

24,

Angabt

biefer

erbaut

spioniere

ben

eine

^Batterie

etitm

3n

derbem

oerfdjiebene

SnSbefonbere

Auftrag,

400

in

ben

Schritt

ben

fo(=

©ommuni* ber

erhielt

Zaditen lange

bom

gebeefte

23 unb 24 au^ufjeben.

ponier^CEompagnie,

Qanuar §ur ©iSpofition

25 begann am lO.Qanuar

t)ergeftellt.

Söafferfcfjtebert

unb 12./13. Qanuar

2.

22, fpäter

erft

ben Batterien

ßommunication gmifdjen ©ie

9?r.

mürben @eiten£ ber

Hauptmann öon 11./12.

eine große

mar unbrauchbar genmrben.

genben 9?äd)ten cationen

nur pro

beifpielsmeife

118 ©djufc bortjanben, unb

©er S3au ber Batterien Abenb§,

Qanuar maren

6.

geftellt

(bie

roar),

bem ®arbe=(£orp3 am

exhaute

in

ben

9lää)ten

Qanuar (Sommunicationen gmifdjen ben Batterien 22 unb 23, fotoie 24 unb 25 unb ließ gur Sicherung ber 12./13.

unb

13./14.

linlenglanfe ber ^BatteriefteHung hei ©tain§ ben (£roub=S8ad) aufeifen.

©er geinb behielt nur in ber

Sftacfyt

eine jmedtofe

oom

fid)

13./14.

im Allgemeinen

Januar entfpann

aufjerorbenttid) fid)

paffib;

auf beiben (Seiten

®anonabe, inbem jebe Partei glaubte, einen Angriff

he*

188 gu

fürchten

einen



muffen»

nnb

utnfaffenben Angriff,

bk

gan§e

Batterien

ba§

unb bieten

mar,

fonnte

gerung§~23atterien

gür ben fügung

Sßorpoftengeplänfel.

am £age

ben

2)ie

innegehabten

mar aber megen

eine SSirfung

$)unfel*

bon gerönne ber gan§e bor

am

SJcaa^rmee §ur Verfügung

ber

Qanuar

13.

eine

ge*

Dotation ber SBela*

ftärfere

borgenommen merben.

unb

52

mürben bemgemäft

Dftangriff

gefteHt,

9tte*

gefommene 2Magerung§=$arf (71 brauchbare

bem Öber^ommanbo

©efdjüfce),

unb

-iftoift)

unb ®ro§lat) unter geuer;

auf

mit

griffen

gort§

bie

man

erroartete

9?ebel3 nid)t §u beobachten.

§ur Sßermenbung

gieret

ober

fid)

ein,

($efedj)t

batjer

$)ranct)

in golge be3 galle§

$ftacr)bem

fteÜt

20

19,

18,

Sftr.

Sftidjtungen in fjeit

befd)ränfte

Slffaire

gelten

bon

SRomainbille ba% Sßorterrain

Angaben

fran§öfifcr)en

Sftacf)

bann nodj für ben

blieben

©efctjü^e

§ur

23er*

üftorb=5lngriff bi3ponibel:

38 lange 154£tm.'®anonen, 10

fur^e



44 12=(£tm.;®anonen, 3 gezogene 21=ßtm.*S^örfer,

95 ©efdjü^e.

Sa.

mürbe beftimmt,

©leicrjgeitig

ftreidjung be£ £errain£ öftlid)

um

armirt bleiben foöte, einer ^Batterie



le

and) Batterie 9h;.

bajs

bon

le

19 §ur

35e=

SBourget mit 6 12*(£tm.=®anonen

ben 23ebenfen be£ ©arbe*(£orp§ gegen Anlage

SBourget

notf)

aU

meljr

fdjon gefd^etjen,

SKedmung

ju tragen»

®egen bk bor

le

©tü^mnfte

öftlicrjen

^ourget

fottten

bie Batterien

ber I.,

XIV. unb XV. be£ Dftangriffä

(18 ®efcrjü£e), gegen bk meftlidjen (Stü^unfte neube, SiuberbiüierS

unb be

i'@ft)

bk

2lngriff£arbeiten

feinblicr)en

biefer arbeiten

(£our*

Batterien 22, 23 unb 24 (20

®efd)ü§e) feuern, mäljrenb bie Batterie 21 (8 ®efcf;ü£e) bie SDedung ber

gront

gu

Batterien

boüenbet nictjt

übernehmen

22—32 fein

fonnte; ber

Sag

merben,

ba

angegeben

ber

fel)r

gefegt merben.

5(m

fomeit gebieten,

ganzen 6tärfe nod) S3au

fyatte.

ntcr)t

ejpouirt

13. baf3

Qanuar mar berfelbe



ber

gutn

23au

16.

ber

Januar

ber Eröffnung beSgeuerä fonnte jebodj ber

23etagerung§

eingetroffen mar.

liegenben ^Batterie

=

£rain

in

feiner

23i£ baljin foHte aud) ber

21

(bti

le

SBourget)

au&

189 ben Reibungen be£ ®arbe;(£orj)3 mürbe in ber

tftadj

Sanuar unb am 5lbenb be§ 15.

14./15.

!onnten

Singriffe

2lm

22

— 25

16.

aber

vorgenommen merben;

beginn

Bei

geringer

nnb nnr

©ict)t

Slrmirung

erhielten

Batterien

ber

ben

jebocr)

93efe£>t,

be3 geinbe§ §u ent^te^en (inbem ba£ gener

$öombarbement£

allgemeinen

be3

3urücfgefct)fagen merben.*)

bie

biefelben

oom

Sftaclit

SBourget angegriffen, betbc

SD?iir)e

Qanuar 3lbenb3 fonnte

@efd)ü|e ber

bie

mit

le

erft

merben foHte)

eröffnet

großen 2lu3fällen einzugreifen.

bei

21m 17. Qanuar trafen oon äfte^ereS bk ber

bom

geteilten beiben geftung^$ionier;(£ompagnien

ÜJJcaaS

21rmee §u*

=

unb

I.

2lrmee=

II.

&oxp$ (Hauptmann Slnbreae unb Sßremierlieutenant ©iemert) oor ©t. biefelben mürben

2)eni£ ein.

bem ®arbe=(£or:p§ ü6ermiefen unb

traten

in golge beffen bie beiben ©appeur-GEompagnien be§ IV. 2lrmee*(£orp3

gu

2)iöifionen gurütf.

ifjren

Eröffnung be§ geuer§ gegen (St. £)eni£. 2lm 21. Qanuar begann bie 23efd)teJ3ung ber SBefeftigungen 3.

oon

©t.

unb

ber

2.

@äd)fifd)en

§mar au3

unb 33

am

erft

bie

Pionier- Kompagnie

ben Batterien

mäljrenb

@efd)ü|en,

unb

24. ber

t)tnter

bk hei Qanuar unb

22

9cr.

le

it)r

Räumung

gegen

fäcrjlid)

bk

3)eni£ gerietet,

brei gort§

bahei

jebocr)

fobiel mie irgenb möglicr)

*)

9cacf)

morben mar,

gufammcn au§ 69

erbauten

Ratterten

-ftr.

21

bon $ßari£

gelegenen

erft

eins ber

Sßittetaneufe bezeichnet,

$)a§ geuer

gu §mingen.

unb

2113

Drtfcfyaften

in

2.

bie ®atl)ebrale

um

ben

follte

Ijaubts

gegen bie

Stabt

2lflerrjöd)ften

33efef)l

Sinie

auf

§aupt*

gefcbont merben.

$ampf am 14. Januar nur eine 9?e* ber DftfortS 40 Marine = ©olbaten commanbirt man am 16. Januar, „bem (Geburtstage be§

„be la SRonciere" war ber

cogno§ctrung, Ijatte.

32

SBeßebille eröffneten.

beffelben

2lrmee ~ (£orp£,

geuer gegen ba$ gort 2luberbitlier£

mürbe ben Batterien ba£ Schloß

geinb §ur

I.

bon

Batterien

freigelegt

bi$

SBourget

-ftorbenceinte

la Sßilette, la (£t)apelle giele

ber

(Scrmßfelb

bon ber geftung3 = Pionier Kompagnie be£

©tain§ fomie

ba3

§uoor

nacrjbem

25eni§,

gu

9lufjerbem

ber jete3 fyätte

Äatfer SÖUljelm", einen großen Angriff

befürchtet, roeSfyalb bie

gorts

to'&ty

renb ber %laü)t ein t)eftige^ geuer gegen bie beutfcfyen (Stellungen eröffneten. 2)er 2lbmiral füt)rt an, abjufc^ießen,

£en

fefyr

fet)r

ba$

oft fatfcfye

bie

Neigung ber 9cationatgarben,

Marmirungen

ermübet unb entmutigt mären.

veranlaßt

Ijättc,

iljre

gttnten

toobura) bie £rup*



190

——

_

3«r in

ber

be3 93aue£ ber Lotterien

SDecfung

öom

-ftacfjt

*

Sanuar

21./22.

unb

red)t§

21 unb 33 mürben

Sftr.

oon

linfö

Söourget

le

3nfanterie;(Em})lacement3 begonnen unb ^mar oon ber 2. ®arbe*

gtüei

*ßionier=(Eompagnie, fomie ber

desgleichen

(Eorp§.

21 nad)

Sftr.

geftung^ionier-ßornpagnie ber

üftacrjt

eine

etma

in

SBourget gu,

le

(Eommunication

mürbe

1.

baZ

fomie

ijergefteHt,

oom

23./24.

200

Schritt

Slrmee*

I.

oon

^Batterie

lange

gebecfte

Batterien unb

©rfjufcfefb biefer

be3 3nfanterie^m^(acement§ freigelegt.

bk SBirfung

2öa§

armirten

23atterie=£abefle)

mar

biefelbe tro£ if)rer

fetjr

bebeutenbe

22

9?r.

tjefttg

bk

SBerlufte

mar

mürbe,

ber,

(Eouronne unb



erlitt.

ba$ ber

geinb

S3ricfje

liegenbe

la

®am£f

bie gelbmacfjen

3fteboute

b'tn:e

auf

10,000 ©djritt Entfernung. SDetnontiren

24

12=(£tm.4?anonen

600—1800

ber nörblicfyen

unb

norböftliäjen gronten Oon bouble

Eouronne, Enfiliren ber norb*

25 26

bto.

gezogene

toeftlidjen

gront

feg

2100

3500

ber

©djritt).

2Ber!e

la

S3rtc^e

unb bouble Eouronne

(behält

bie

lange

(auf

1800—2000 Qnnere§

21*Etm.=9Jcörfer

27

beffelben 2öer*

bto.

bi§t)erige Sage).

^örbltc^e gront oon bouble Eon*

rönne. ©emotirung ber ©trafen*

15=(£tm. Kanonen

Durchführung auf

28

8 12=(£tm.=®anonen

23et)ält

bie

bk

etnftroeilen

Sage,

ift

große

oertegen,

biefer

eüent.

gront.

bisherige

neben

fpetter

nörbli^e ©trage $u

um

Entfernung

auf

bie

1000

©djritt

Sßerbinbung oon

bouble Eouronne mit ©t. 3)eni3

gu unterbrechen.

29

lange

15*(£tm.4?anonen

2600

SDemontirenoonboubleEouronne

unb

la 93rict)e.

23refdn'ren ber

®ef)tmauer oon la

ben Eaöalier ©cfyritt

SBrttfje

tjintoeg

Entfernung.

be§

£)amme§

an

ber

oon

la Söridje.

auf

über

2900

Stören

unb SBatarbeau

norbtneftlic^en

gront

193

21 r

H "£ £ ±!

m ir un

Entfernung Don bem

g.

Siel unb 3^?ecf k.

Biete.

ßaliber.

CS

30

©Cevitt.

8 12*(£tm.'®anonen

2500

2)emontiren

refp.

1800

ber

ttorbtueftlitfjen

gronten öon bouble (£ouronne

unb

la 93ric6)e.

5)emotiren ber

glanfen=frafematte be§ fübmeft*

£albbaftton§ V. öon la

lictjen 93rtct)e.

4

31

1100

fur^e

15s©tm.s^anoncn

©eine

liegenben

euent.

6

2500

lange

grotfdjen

bem

unb

Sörtdje

unb

(5tfenbar)n

©trafcenburcrjfürjrung la

32

ber

23refd)iren

an

ber

£)albbaftton

gace öaftion IV.

ttnfe

Süefelbe Aufgabe; $unäd)ft jebodj

15*(£tm.4^anonen

S)emontiren ber norbroeftlicfyen

grout

bort

filiren

ber hinter biefem SBerfe

la 23rtd)e'unb

liegenben ©trafen

unb

@n*

(£ifen=

batjnen. Sa.

69 ®efd)ü§e. tuettere§

(£in

33elagerung3=2lrmee

ber

bann

ber geinb

nid)t

opportun eraditet,

für

oon

2Inroenbnng

rtntffame

eine

mar öon bem ©ommanbo

ber Ratterten

SSor[cr)ieben

mürbe.

fein

(Sbenfo

^Batterien auf ber §alb=3nfel,

roegen

erfaßten

6t.

htx

fotoie

ber

roeil

madjen

SO^örferfeuer

faum gu bämpfen

fonnte, roeldjeS mit ben bisponiblen 5Irtillerte^ttteln geroefen

befonber3

ftarfen

Ouen

fetnblidjen

eine roettere 21u3*

betjnung be§ regten glügelä be£ 2lngriff£ ntdjt angängig.

gortififatorifcrje SJcaafsregeln §ur 2)ie

oom

lid)!eiten

tionen (Scfe

§ur

füllten

namentlich

graben,

geinbe

ba§

alte

roeldjeg al3 ferjr

gute

beffelben

£rand)een unb

aufgegebenen ©tcrjerung

©d)lo§

ber

1870—71.

alle

fonnte.

leiften

(1500 ©djritt oon

©oejje, bie beutfd)en 3ngenieure

^Batterien

SßiHetaneufe

©tü^pun!t für

SDtenfte

Sicherung ber Batterien.

II.

mit

feinen

roeiteren

$on

la Söridje)

:c.

befeftigten

Dert*

benutzt

merben,

breiten

Söaffer*

Söelagerung^Dpera* ber

führte

fübmeft liefen ein

frangöfifdjer

13

)

194 Saufgroben Bis 800 Stritt

Saufgraben ju aptiren unb in

biefen



biefeS SBerf.

Ott

@§ mürbe

-

bem

ouf

SRicr)tung

roeftlidjer

Bcfcf)toffen r

in

Slnfumpfung liegenben $ammroege Bt§ on ba$ ©eine=Ufer etma

ber

1200

©abritt öon lo S3ri^e gu führen»

Ufer foüte burdj

2)er 2lnfd)tuf$

©mplacement für 6

ein

on bog genannte

gelbgefcrjüfce

nnb

tjierburdj

Kanonenboote unb Unternehmungen 8§le @t. £eni3 unb bem gegenüber liegenben ©eine=Ufer Sicherung

gleichzeitig \>k

öon ber

gegen

bemirtt merben.

3n

füböftlidjer

§ur

1.

$araflete erweitert unb al§

$ur

in füböfttitfjer IRtdjturtg

folcr)e

JJmmbatton

(Souronne

Schritt

öon bouble ©ouronne fortgeführt Serben

mar genommen.

becfung

(Smplacement

ein

für

6

1100

Bouillon s$8acrje§

be§

auf la

bi3

bom genannten

ebenfalls

führte

Saufgraben bi§ Sftoulin be 6tain§, ber gleich

ein fran^öfifdjer

©cfjlofj

falte

IRtcr)tung

Sur

füllte.

in

gelbgefdjü^e

glügel* 5lu£fidjt

parallele gegen la S3r tdt)e Ijätte bann eine ©ntmicfelung oon 2200 ©djritt gehabt unb natf) ben (£antonnement§* erfte

$)ie

Orten

(Spinat),

cattonen

©ngtjien

befeffen,

beren

unb

$8ifletaneufe brei rücfmärtige

(Sommuni*

©efammtlänge etma 3200 Schritt betragen

tjaben mürbe.

auSjufütjrenbe 1. parallele gegen bouble ©ouronne erhielt eine Sänge bon 3400 ©djritt; \)k 4 rücfmärtigen ©ommunicattonen (4500 ©djritt lang) mürben auf bem redeten gfügel 2)ie

in

gleicher

\>k SSerbinbung

neufe,

in

ber

SBetfe

mit ber parallele öor la

mit bem

SJcitte

3)orfe

^ierrefitte

mit

fomie

S3rtdt)e,

SStfleta-

unb auf bem

linfen

gtügel mit 6tain§ bemertfteHigt Ijaben. Sftact)

bem S3elagerung§^ntmurfe

oon ber Söirfung ber

foüte e§

öorgefc^obenen $Belagerung§*93atterien abhängen, (namentlich baoon, ob bie

feirtbtid^en

©efcptje

öoUftänbig

jum

©cfjmeigen

gebraut

unb in

beiben SBcrfcn breite practicable Söreftfjen eröffnet merben fonnten,

ob

getoaltfamer

ein

Angriff

Unter allen Umfiönben

fctjien

in

2lusficf)t

ju

Entfernung üon etma 400

bamit

bie

©turm*(£otonnen in

©cfjritt

fei

ober

Anlage einer

aber nod) bie

rallele mit rücfmärtigen (£ommunicationen einer

nehmen

erforberlicl),

2.



nid)t.

*ßa*

unb gmar in

Oon ben angegriffenen SSerfen,

an

lür^efter Seit

W

93refd)en

gelangen

lönnten.

gür ©cfjritt

bie 2.

für

parallele bor

erforberlicl)

erachtet,

(a SBrtdje

in

ber

mar 2

eine

Sänge bon 500

©turnt Kolonnen ä 2

195 ©omjmgnien

©olonne gegen

bem

$er ©türm

finben fonnten.

3fila%

®et)tmauer be§ gort§

bie fübmeftlidje

üon ber rechten

fotftc

nadj*

oorgefyen,

öorfyer bie in ber 23erbinbung$*9ftauer ^tüifdjen ben ^arbbaftioncn

V. unb VI.



bemonftriren.

rjauptfädjtid)

follte

märe; bie

paffirt roorben

fyergeftettte 93refd)e

linfe

ßotomte

parallele üor boubte (£ouronne erfdjien ha* gegen eine Sänge Don 800 (Schritt erforbertidj, um $(a(3 für 2 ©turnt* Kolonnen ä 2 ©ompagnien gu gerainnen, bk gegen bie ©ourtine unb gür

bie

2.

großen Strafjenburcrjfüfjrungen oorgefyen

jroar gegen bie 3

berufte

©ntrourf

$)er

mit

parallele

ben

nidjt,

§erfteüung

bie

bafj

im

(£ommunicationen

rüdnmriigen

foflten.

biefer

2,

mirffamen

be£ ©ranat* unb (£f)affepotfeuer£ bebeutenbe Sßerlufte erforbern

23ereid)

mürbe.

gebeut merben

raenn biefe SSerlufte nidjt

(Selbft

füllten,

Balbige SBefijjnatjme ber ©tobt St. SDeni§ erreicht märe.

§aben,

um

bie 5h)ifd)en

[email protected] ju überleiten.

ipäuferlifiere

bk

fomie

dämmen

e3

menn man nocfy

bie

gur

SBertfyeibigung

eingerichtete

Sturm=Sotonnen

23arrifaben Ratten ben

bei einer

große Sdjmierigfetten bereiten lönnen.

energifd)en SSert^eibigung

mußte

2Iud)

Kanonen be§ gorts

unter ben

non ben (Sinmofynern oerfaffenen 6tabt,

ber

§af)treid)en

©elbft

$orau3fid)t(tdj

ben beiben gort£ unb ber ©rabt liegenbe lieber*

fdjmemmung auf ben menigen be

bk

unb Mutige kämpfe gu befielen gehabt

f)artnädige

fefyr

mußte

ob mit ber (-Einnahme ber beiben gorf3

e§ bodt) fefjr fragtid) fein,

mürbe man

fo

trojjbem §err

immerhin

sroeifelljaft

ber Stabt erfdjeinen,

geraorben märe,

ob



möglidj

fo

fein

mürbe, S3ombarbement§=33atterien gegen $ari3 auf fünfte oor^ufdjieben

unb ju ermatten,

1700—2000

©dnritt),

^ofition Oon 6t. roäljrenb

in

meiere in ber linfen gfanfe

Cuen

ber gront

in

ber

(auf bie

rechten gfanfe

2800

6000

bom gort Oon

be l'öft (auf

ber bominirenben

©djritt) befäinpft merben fonnten,

Schritt

lange

grablinige

nörblidje

©neeinte oon ^ßariö allein im ©tanbe mar, ba$ geuer ber menigen #ur 2)i£pofition ftetjenben

5.

$)ie

ffi^irten

©efep^e §u erbrüden.

gortfc|ung ber 2lngriff3*£>|)erationen.

Angriffs

--

Operationen

$lan am 24. Qanuar

nahmen ifyren

nad)

bem im

SBorfteljenben

Anfang. 13*

196

$ur

öon

Oberfllieutenant geseilten 7 £)ie

©ommanbo

baä

(Sltefter

Pionier arbeiten übernahm

ber

ßeitung

einljeitltdjen

ber

über bte jur Verfügung

$ionierKompagnien*).

§auptleute Söornemann unb knappe würben bem ©tabe jur

3)ienftleiftung überwiefen.

Qux Ausführung

ber 1. ®arbe^3nfanterie=2)iöifion,

200

Mann

würben

ber tedmifdjen arbeiten fo wie ber

commanbirt.

Snfanterte

3nfanterie*$>iöifion je

7.

7 Pionier

S)a bte

marnno öon

in

Kompagnien

800 Mann ftetfen fonnten, fo waren mithin im ©an§en nnr etwa 1200 Arbeiter bi£poni6el, eine Qa% weldje mit ber großen

l)öd}ften3

AuSbeljnung ber arbeiten ni$t im richtigen S5ert)ä£tntg ftanb, unb fo

um

weniger, ba leine Ablöfung burd) Xage^Arbeiter erfolgen fonnte.

©päter würbe ber 8.

Infanterie

bereitmittigft §ur

=

bie

Arbeiter^l

burd)

oermefjrt,

$Diöifion

Verfügung

gcftcttt

weitere

Welche

200

ba3 IV.

Mann

oon

ArmeeKorpä

Ijatte.

Material unb ©djan^eug. Dber*(£ommanbo§ oom

2)urd) S3efe|C be§

3anuar waren

5.

Don ben Pionieren im (September unb Dctober angefertigten

bem Sommanbeur

Materialien

23elagerung§ * Artillerie

ber

(Strand)*

§ur

fügung gefteüt worben, ba ein 8ngenieur4lngriff in nädjfter Seit

angenommen werben mäßigen

©o fam

fonnte.

erforberlicfyen

Angriff

e£,

Materialien

baJ3

alle

öon

alle

SSernidjt

für einen regel=

feuern angefertigt

werben mußten*

An ©djan^eug Maa3=Armee bie

jur Verfügung; inbeffen

t»ielfad)en

fehlte e§ feftett

an

am

600 §aden

bk 3 ©djan^eug Kolonnen ber mar ber Söeftanb berfelben burd)

(£ernirung§ * Arbeiten fe§r rebucirt

ftarlen

fteinigen

@rft

ftanben §war

§aden

für

Worben, namentlich

ben gefrorenen unb an

fdjon

fel)r

öon Me^iereS 2000 Späten

unb

fid)

Söoben»

28.

ein,

Januar

fo baf$ bie

trafen

©djangjeug Kolonnen

completirt werben

fonnten.

®arbe^tonier Kompagnie Oßremtertteutenant oon Sßtttenburg), 1. geib^ionier=©ompagme IV. 21rmee=(§:orp§ (Hauptmann @d&uf$ L), 2. $e(b* *) 3.

«ßiomer=(Eompagnie IV. Pionier Kompagnie

2lrmee=(£orp§ (^remierüeutenant 9ttenfdj),

3.

$elb-

(Hauptmann Oon Söafferjd^teben) 2. fRtd^ter), (Hauptmann 1. Kompagnie $eftung§ = Pionier* Pionier ©äcfyftfdje 51nbreae), 1. (Hauptmann 2Irmee=(£orp§ I. $eftung§*$ionier=(£om* Sompagnte IV.

$rmee*(Sortt§

pagnte IV. 9trmee*(Sorp3 (^remterlieutenant ©ietoert).

,

197

2lu3fü!)rung ber 23elagerung3=5Irbeiten. Stm 2lbenb be3 25. Januar rtdjtete ber Hauptmann oon Rieben mit

unb 2 Qnfanterie^om^agnien*) baä

1 *ßionier*

£emp§ perbu pr

$ertf)eibigung

unb

ein

aptirte

(Sleic^eitig

lieg

ber Sßremierlieutenant

unb 1 3nfanterie=(£om:pagnie

800

pr

cation

namentlich

©djroierigfeiten,

auf 0,6

einer Qnfanterie*

unter

©cl)ul$

I.

unb

t)er,

^ionier*

©djritt lange föommuni*

2)ie Arbeit flieg

auf bebeutenbe

in ber 9^ät)e be§ ©Ijateau,

mofelbft ftf)on

ftettte



Pionier- Kompagnien

3

mit

graar

(Seiten

red)t§ berfelben ben 5lbf)ang

§u bem groifdien SDorf unb

big

1

Kompagnie Kommunicationen §u beiben

38

üftr.

mit

£iefe ber Untergrunb moraftig tourbe.

9Jttr.

Hauptmann Batterie

39 anheben.

Batterie 9h:.

(Stritt £änge).

Sftenfcf)

560

eine etwa

©efjöft le

bie alte fran«$öfi[dje

ßfyateau Sßilletaneufe füljrenbe Xrandjee (auf

nacf)

Sßaffer*

©djloß

@e§öft (aufammen 870 Stritt), ItnfS

unb ber f)in*

liegenben

^ßiHetaneufe

$ö$e hinauf (370 ©cfjritt). ßteutenant Qorban I. übernahm mit einer Pionier* unb einer Snfanterie^ompagnie bie §erfteöung eines 300 Schritt langen ©tf)ü£en* grabend

^Batterie

bei

unb

©ifenba^n

unb

ber

graifdjen

®reu$ungäpunft

mar,

gerietet

ben Batterien

gortfe|ung ber

bie

ben

auf

füblicb Sßierrefitte

(£t)auffee

einer (Sommunication

©djritt lang),

37,

Sftr.

bie

-ftr,

be^gleic^en

unb 36

37

SSertl)eibigung§

=

oon

(160

(Sinricl)tungen

in &fyateau Sßilletaneufe. (Snbttd)

Hauptmann

Infanterie -Kompagnie

einer

ausführen, geinbe

öerlaffenen

SRidjtung

2tbftf)nitt

bruftroefyr



beftanb

325

©cfyritt

üon

fran^öfifc^en

einen

210

©cliritt

37

-iftr.

(Segen

unb

©tain3 in

SSegeS

Mix.

aptiren.

ftarlen

Krb=

au£ oertf)eibigung§~

Kin 250 ©djritt langet

mürbe umgearbeitet

unb burdj

langen ©ctm^engraben mit bem linlen glügel ber

in Sßerbinbung gebracht

gort be

2luberoiKier§,

£aufgraben£

tl)eil§



be

Sttoulin

3—4

au§ einer

Pionier*

Kommunication

lange

§ur Snunbation fül)renben

dauern unb ©ebäuben.

be§

einer

®arbe = Korp£ ben oom

be3

läng3 be£

ttjeilmeife

©tue!

Batterie

eine

mit (Kraben auf beiben (Seiten,

fjergeftellten

fettig

Slbfdjnitt

mit

$lnbreae

fpeciellen Söunfdj

auf

foroie

füböftlitfjer

$er

lieg

meines

l'Kft

mar

6—7000

biefer

Slbfdjmtt

befilirt,

©cfyritt entfernt lag,

gegen

gort

tonnten bie öor*

Ijanbenen ©eljöfte als Xraoerfen btenen. *)

äftann

2>ie

ejet.

Infanterie* (Sompagnien Ratten Unteroffiziere.

eine

2>urf

37 unb 39 erbaut unb armirt;

roaren

$)er linfe gfüget

nm 100—200

ber 1, parallele formte in gofge beffen

Sßertfjeibigung

Januar SlbenbS oon

gemefen.

befefct

-

üftr.

oorgefct)obenen

bie Ratterten

Artillerie

38 mürbe

nicrjt

Ratterten

Sftr.

fertig.

24,

((Sfc

29

25,

unb 30.) 2)aS geuer gefegt,

rourbe

am borgen

s

23elagerungS= 2lrtilIerie ber

9?arf)t

jefct

entfct)ieben

tjom

26./27.

feftigungSarbeiten

in

fort;

mürben ©cr)ü£engräben ausgehoben,

5tüifcr)en

Sßionier Kompagnie

1

ben Batterien

geführte

frangöfifcrje

oon

retfjtS

le

bis

©cr)(offe

Saufgraben

§ur

mürbe

burct)

23ar)n,

Ummanbhtng (£t)ateau füb(ict)

1| ^ionier*

ebenfo bte gort*

fomie bie quer über biefelbe

©arbe^ionier*(Sompagnie

öerüollftänbigte

mit

1

3nfanterie*(£ompagnien ben Oon ben Sßorpoften ber befehlen Äbfönitt.

2ltS

@tü£punft

fe^te i)k

S3e*

Pionier* 1.

unb

2

©arbe*$iüifion

biefeS 2lofct>ittS btente bie Soubrette,

ein großem

Oon Stauern umgebenes

eingerichtet

unb mit rücfmärtigen SBerbinbungen

*) 9iad)

ool*

(£t)ateau SSittetaneufe fort.

Hauptmann Anbreae

burcfyfdjlagen

®et)öft

©ifenbatjn

fe|ung biefeS SaufgrabenS bis gur

öon

oon

bte 23e~

äftenfd)

£empS perbu unb

ooflftänbig apttrt,

2)ie 3.

biefem

bie

beSgleitfjen

Kompagnien (Hauptmann 6dmlj3) geführte 58ruftmet)r.

bie

begonnenen Sommunicationen

bie

jroifcrjen

Oon biefem

$>er

SSiüetaneufe.

feftigung

geroann

Hauptmann

fetzte

Sßremierlieutenant

39 unb 38,

$lx.

beS frangöfifrfjen SaufgrabenS

*pierrefitte

unb

baS Uebergeroidjt.

Qanuar

£empS perbu

fort*

energifct)

mit 2 Pionier* unb 2 3[nfanterie*(£ompagnien

233afferfcr)teben

lenbete mit

Qanuar

auS eben bezeichneten Batterien,

namentlich

3n

26.

beS

®el)öft,

meltfjeS jur SSertt)eibtgung öerfetjen

mürbe.

»be la SRonctere« maren in bouble Souronne bte ©dmfcljoljlräume

unb

gen>ät)rten

feine

genügenbe Secfung;

$m (Sanken

auefy

erfcfytenen

bie

mären nur nod) 10 ©efd)ü^e im ©tanbe gemefen, ben $ampf mit ben nörbtid)en ^Batterien aufzunehmen; im gort 33rid)e maren 15 Lafetten bemontirt 2Dte bereits mehrere Sftal repartrte ßugbrücfe mar serftört, unb ein $ulöermagasin fo ftarf gefäfjrbet, bar) eS fofort geräumt merben mufjte. ^utöermagajiue

fefyr gefäfyrbet.

199

Januar an ba§ geuer

SBenngleidj oon 9ftitternad)t be§ 26./27.

gegenfeitiger Uebereinfunft fdjroeigen follte,

ttatf)

mürbe

fo

e§ bod) für

ratfyfam gehalten, hie arbeiten mäljrenb ber 9?ätf)te fortjufejjen.

im

5)emäufo(ge mürben bie 23efeftigung£4lrbeiten

gum

taneufe

SempS toon

©ommunicationen



perbu

SBarrtfabe

unb oon bem (Kraben ber

2lbfd)fug gebraut,

©orange

göfifdjen

roetdje

geführt,

233 äff crf Rieben

perbu in meftlidjer

27.

IRicrjtung nad)

nad)

©d)loffe£

le

©tragen*

ber

lag.

bem ©ifenbafjn^nrd^gang verlängern, fomie bie ©djügengräben jenfettä

am

ber S3a^n bi3 jur gnunbation ermeitern unb

munication von 800

£rand)ee

aptirten

fomie

alten fran*

Hauptmann Qanuar ben Saufgraben oon le £emp3

Söarrifaben fperren,

bie 23at)n burd)

ber

f

biefe§

roeftlidj

am

lieg

nad)

^Stdetaneufe

&i)ateau

(£l)ateau SBitte*

Qanuar

28.

eine (£om*

Sänge von Vorgenanntem ©d)ü|en graben

©cfyritt

bi3 nad) (Spinat) l)erftetten.

gerner mürben Verfdjiebene arbeiten

bk

eine

Sßerbinbung

beffere

ba

beredten,

bie

füblidj* tßterrefitte

au£gefüf)rt,

unb

©ifenba^n

ber

gmifdjen

ßtjauffee

Saufgräben

fran^öfifdjen

nicfyt

fjori-jontal

befilirt

maren.

Hauptmann ©t.

fRictjter

ben

2)eni§

alten

lieg

ber

öftlid)

lang)

nadj

poften

ber

refp.

©arbe^S^fön^^^^ifion anheben.

Siuie,

bie

parallele be^eidmet mar, in ©d)ritt

I.

ber

$or*

2)iefe

arbeiten

unb Slnbreae gum

2lbfd)lug

VerVolIftänbigt.

mar

SDamit



(200 ©djritt

& ertl)eibigung34lbfd)nitt

mürben oon ben ipauptfeuten ©djul$ gebraut

neuen ©d)lag

x

bem früher ermähnten 1.

^Sierrefitte

ßaufgraben aptiren (600 ©d)ritt

frangöfifd)en

unb von bem SBrudjpunfte einen

lang)

©trage

burdjraeg

bem 21ngriff^@ntrourfe aU 1. gangen 5Iu§bel)nung von etma 6000

meldje itjrer

in

t)ertr)etbtgung§fät)tg

,

tjatte

überall

faft

2

Witt.

2)edung unb auf bem redjten glügel aud) bereits eine 820 ©djritt lange

(£ommunication nad) $)iefe3 $efu(tat, fräfte,

be3

ber

(Spinat) roeldje§

ungünftigen

tfjcilmeife

erhalten.

in

2Inbetrad)t ber fo geringen 5lrbett£*

SSitterungg-

ungenügenben

günftigeä be^eidjnet merben

©djan^eugeS

mug, mar

bag ein groger

Xljeil ber frangöfifdjen

geringer Arbeit

t)atte

3Sa3 üftadjt

vom

fd)(ieglid)

28./29.

unb 23oben*$Berl)ä(tmffe, fomie

moljl

al£

ein

augerorbentlidj

nur baburd) ermöglicht,

Xrandjeen mit verfyältnigmägig

benu&t merben fönnen.

ben Söatteriebau

Sanuar

bie

anbetrifft,

fo

mürben in ber

vorgefdmbenen Batterien 9?o. 40, 41,

200 42, 43 (frühere ober

22, 23,

9?o.

mef)r armtrt, ba

nicrjt

31 tmb 32) erbaut;

am

mürben

biefetben

bon

folgenben Sftorgen bte gortg

&;

2)eni£ befe|t roerben füllten.

2lngriff§ = 0perattonen

III.

ben Sftont 5tbron unb

gegen

bte Oftfronten.

51m

S)egemkr, alfo unmittelbar nadj ber

4.

©djlacrjt bei SStHierö,

ba§ gro^e Hauptquartier bem Ober=(£ommanbo ber SDcaa 3 =5lrmee

lijatte

ben 33au öon 93elagerung§ Batterien gur SBefampfung ber neuerbing§

bom

geinbe

tttva

öftlirf)

occuptrten

bon

$ofitionen le

-ftoity

©raub,

unb

fermeil angelegt roerben

forote

in ber

fammluugen im äftarae=£§al,

Sage

foroie

auf

Batterien füllten

2)ie

befohlen.

bem ^lateau bon

fein,

£ruppen=2ln*

feinblicrje

ba% (Schlagen

äftont*

bon SBrütfen §u

erfahrneren.

5ln 23elagerung§s®efcfjüi3en

nebft

mürben

zugehöriger Munition

für gebauten Smec! 5unöcr)ft

30 gegogeue lange lö^tm.^anonen, 10



furae

36



12^tm.^anonen,

unb auf$erbem, roenn

erforberlidj,

20 25pfünbige Dörfer, 40 7bfünbige „ jur Verfügung gefteüt. 2)a§ Ober~(£ommanbo ber ÜXftaa§ *$lrmee mürbe

angemiefen,

erforberlidjen 9iecogno£cirungen fofort bomerjtnen gu laffen,

bte

unb fobann

mit bem 25au ber Batterien borzugetjen, bagegen bon ber S)urct)fül)rung be3 früher gegen beftnttib

bk

Sftorbroeftfront beabficfjtigten

S^eben^ngrtffg fortan

abzufegen.

S)er

lieutenant

zum Ingenieur en

Obermann

chef für ben Oftangriff ernannte Oberft*

recogno§cirte in ©emeinfdjaft mit

bem ©omman*

beur ber S8elagerung3=9lrtillerie, Oberftfieutenant feimpe,*)

^e^ember

SJRontfernteil,

ergab,

bog

SBorpoftenfteHung

bie

in

grage

in ber 2lusfül)rung

*) (Später

Sßtakauä bon

auf ben

5.

unb

Sftaincb

6.

unb

fomie bie (Stellungen an berSftarne. 3)ie 9tecogno3cirung

bie

s

am

ftefjenben trjeilg

begriffenen

übernahm ber Oberft

fd;on

franzöftftfjen

SSartfd^ bte

armirten,

SSerfe

auf

tt)eil£

bem

noc§

fübtidjen

Functionen be§ (SommanbeurS

ber 23elagerung3=9IrttÜme für bte Oft* unb üftorbfronten.

201

patecwrcmbe be§

9ttont 51öron bei ^ßeloufe logen unb, fotoeit

©tanbpunften au$ beurteilen

entfernten

lieg,

oon

ftd)

au£ einer Lotterie oon

6 ®efd)ü|3en mit ber gront gegen fHainct) unb 3 Batterien mit ber gront gegen (£f)eHe£ refp. Fenint) fnr

minbeftenS

Warne

6 fernere ©efcr)ü^e

je

beftanben, beren 2(rmirung auf

mürbe, unb beren SBirfung

gefcr)ä^t

©raub Ijinauisreidjte. 5luJ3erbem maren (Sd)üt3engrä6en, Seltlager K au f oem Wont Sloron ju bemerken. 3ur SBefaropfung ber Batterien boten bk SßlateauS oon Sftaincty unb Wontfermeil, fomte aud) auf bem linfen Ufer ber Warne ber Sßlateauranb hü SRotft) le ©raub eine genügenbe ^In^ar;! gu ^Batterie-

über

unb

(Sl)elle§

S^oift»

le

-

Wont

«Batterien be§

Slöron

fünfte lagen aber aud) gort§

Dfoifr;

Üioänt)

refp.

3500— 6000

gleichzeitig

SRainct)

Batterien

bieffeitigen

feinblidjen



TOe

ber

($efd)ü|bereid)

feinbltdje

bk

ließ

biefe

feinbltd)en

Einlage ber

Waffen-Unter-

offenfiöe

XII. 2lrmee=(£orp3 ermarten, fo baJ3

eigentliche SßertrjeibigungSltnte bi§

Wontfermeil unb

ben

(Schritt betrug.

unb SRogent; augerbem

nehmungen gegen bk $ofition be3

bk

im

23elagerung3=23atterien

beabficf)tigten

oon

Entfernung

beren

fünfte,

geeigneter

Einlagen

öorgefdjoben

entfpredjenben

auf ben SRanb be$?ßlateau$ oon

unb

in

SSeife

bem @d)u|

einer

Gruppen

burd)

ber

Oerftärft

werben muffte. SSafjl ber 23atterie*(£mplacement§. Sßorpg^toeife bot baZ

Söefampfung ber

oon gort geftattete

aud) eine öfttief)

fetnbltdjett Batterien,

neben einer SBirfung feljr

fotoie

gur

Dämpfung

gegen

bk

Batterien

roirffame

SSiUemomble.

fübmeftlid)

üftoift)

toerben,

2)emgemäj3

©efdjüi^e,

auf

liegenben

finben, ferner

am

(Snblid) le

fonnte

oon einer untergeorbneten

©raub neben

füllten

auf

bem

23efämpfung

ber

Wont

$lateau

be3

2!oron erreicht

Oon

Sftaincrj

22

Warne^SBinfel 12 @efcp|e,

unb

in

ber

Sßofition

®ranb 18 ©efdjüfee. Defltict) unb in unmittef* oon üftoift) le ©raub mar ba$ Xerrain fo Ubedt, bag tjier

fübmeftlid) 9^otft>

Oortf)eilf)afte

2loron

bem ^lateau ton Wontfermeil in ber naefj ®agntj toeftlic^en @de be3 Sftanbe§ 24 ®efd)ü|e SSermenbung in ber ^ofition grr>ifd)en -iftoift) le ©raub unb ®oumarj

einfpringenben

barer S^älje

Wont

auf

f

$lateauranbe§ eine glanürung ber 2lbl)änge be3

gu

be£ geuer§

Maxn&%fyd ferner eine $ofition 93eftreicr)ung be§ Warne ^£l)ale3 unb be3

gute Sßirlung in ba§>

eine

%§aU% Oon

geeignete fünfte jur

Rainer;

$ie ^ofition auf bem «ßlateauranb oon Wontfermeil

$Ro§nt).

9eoifr;

Sßofition

pateau Oon

le

®efd)ü|pofitionen

nid)t

aufjufinben

maren.

Sine

SSer=

202 roenbung ber glatten Dörfer mar burd) bie großen Entfernungen au3* gefdjloffen.

2113

Stelle für ben ®efd)ü£parf raurbe Sörou oor*

oorttjeinjaftefte

Ort in ber

toeldjer

gefd)lagen,

SSaireS lag.

(£§

ba£ gefammte heranzuziehen

mürbe

Artillerie

9töt)e

bafyer *

ber improoifirten (£ifenbar)nftatton

bem Dber-(£ommanbo anheimgegeben,

Material

©trafjburger ©ifenbafyn

mittetft ber

unb ben ®efd)ü£tran£port auf ber

,

um

^ßari^ aufzugeben,

gut

gu öermeiben.

SBalm.

baburd) ben fdjroterigen £anbtran3port gän^Ii^

93ebienung

ber

©efd)ü|e

hmrben

2lrtiHerie=(£ompagnien al3 erforberlid) eradjtet, roät)renb

Slrmee zugeteilten Pioniere als auSrcicfyenb erfdjienen.

ben

zum

äftunitionS-Xraneport

Darren alz 2)a§

crforberlicf)

grojje

©otffon§=

nad) ben Batterien

12 geftungg*

bk

ber Wlatö* rour*

(Snbltd)

300 tanbeäübüdje

bezeichnet.

Hauptquartier erflärte

fidj

unter

bem

9.

Dezember

mit ben $orfd)lägen ber leitenben Artillerie* unb Qngenieur* Offiziere burdjroeg einoerftanben; ber $ran§port ber ©efd)üj3e mufcte

auf ber (£ifenbat)n €>oiffon§*$ari£ oorgenommen tuerben, fd)ü|e

gum Zfytil ba bk ®e*

oon Safere unb (5oiffon£ herangezogen mürben.

Qu^rotfcrjen fyatte

(jerauSgefießt, bajj bie

fid)

oonberSBürtembergifdjen

gelb^$)iüifion ^t\ Sßoifiel erbaute 3Jlarne*S3rücfc für ferneres geftungS*

©efd)ü£

nid)t

brauchbar

fei,

unb mürbe

in

bk ®arbe* oben bezeichneten 2küde

golge

^ßontonier=(£oinpagnie mit ber SBerftärfung ber

beffen

Beauftragt.

5lm 17. ^egember tturben ^Batterien 1.

im

Batterien furze

fadjlid)

pä^e

%ux Anlage ber Sßelagerungä*

Speciellen beftimmt, unb zwar in folgenber SSeife:

$lateau oon 10

bie

Sftatnct) (bid)t 1

Üftr.

—4

(jufanimen

15=(£tm.=®anouen,

ba£ gort

am

SRoänt),

6

6 lange 15=(£tm. Kanonen,

12.(£tm. Kanonen),

bk Dftede

Sloron unter geuer nehmen

SRanbe).

fottten.

bk

Ijaupt*

Aöron unb ba$

SDorf

(9fta£imatsSd)uJ3tt)eite

7500

be§

©djrüt.) 2.

Sßlateau oon SJcontfermeil (an bem nadj ©agntj öorfprin* genben

Sßlateauranbe

f)inter

refp.

bem

nad)

äftaifon

blanche

fütjrenben SSege ber Sßarrmauer).

Batterien

STcr.

5—8

(6

lange

15*(£tm.4lanonen unb

12*(£tm.*®anonen). Hauptziel: Dftede be£

Aoron unb

2)orf Aoron.

18

203

DeftUdj

3.

©raub am einfpringenben

9£oift) te

äftarne*

mutet Ratterten

9 unb 10 (12 12*on

650

tf)eibtgung^©räben.

bte

bteponible

norf)

6i§

ben großen 5lrtitlerte=^arf

fomie

Sßlateau t>on ^reffoir

2500

Sie

OTee Sftontfermeit

$erbinbung3gräben

©djrttt

äfltr.



bie für

©ol)(breite,

gleicher

ber

beauftragt

nier=(£ompagnie baute liefen

Don

10).



berfelbe in

(unb gltmr

©letdjgeittg

mit bem $8au

ber

bom

21.

ber

yiad)t

Batterien

gunäcfyft

fyoben bie Pioniere

üftr.

1

bk bamit

gufammenfyängenben ©ommunicationen au§.

Sie

unb

4. ©äd)fifd)e

bk ßommunication Slufcerbem mürbe bk

unb

gu

mit einer 1,5

Sie ^Batterie

cationen

2.

2

DJctr.

unb

fyer,

ftcHte

mäfyrenb

ben

etma

4

fyer.

Sfyeit

(£rbma3fe üerfefjen.

bk

2.

gur §älfte

Pioniere üoüftänbig beenbigt.

öor

Sommuni*

140

6tf)ritt

au£t)ob.

in

ooüenbet.

armirt unb im Saufe be§

(Gartenmauer

ßompagnie

©ätfjfifdje

maren

bie

ber borten füljrenben

einen Xtjeil

1—4

3 unb

Batterien

Stauer banfettirt unb gum

bem Dbferoatorium

Sic Batterien

ÜKacfyt

grotfdjen

oorliegenbe

ftarfen

($arbe^ionier=(£ompagnie ftedten

3.

©arbe=$ionier Kompagnie aptirte

parallele fjtnter

Segember

bie

ber



%laä)t

oom

Siefeiben

21.

gum

mürben

in

22. ber

23. Segember mit Unterftügung ber

206

Qn

ber

bom

9^arf)t

gum

21.

9 unb

tinfen SCRarne^Ufer projectirten ©alterten 9lr.

mar

Batterien

biefer

eS,

bcm

22. ^ejember mürben bie auf

am

meldte

10 armirt,

eine

S^ember Borgens beim

22.

beS geinbeS, im SD^arne-X^al boraugefyen, mit großem ©rfolg

SSerfucr)

in SBirffamfeit trat.

Am

Abenb beS 23.

Don ben Pionieren ausgeführt,

mürben

arbeiten

$>iefe

burd)

forgfäftig

mürben

2)e5ember

bom

i>\t

nadj

alle

geinbe gefeiten merben tonnten.

Arbeitsplanes

beS

Berlaffen

mit ©traudjraerf

Ueberbecfen

arbeiten

biejenigen

bem

möglid)ft

feinblicfjen

Auge

Batterien

5—8

entzogen.

gn

ber

bom

-ftadjt

25./26. SDe^ember mürben

W

bon ber geftungS=Artil!erie gebaut unb bis gur ©älfte ber Bruftmeljr* boüenbet,

ftärfe

gteid^ettig

aud) bie nod) reftirenben Pionierarbeiten

inSbcfonbere bie Bcrbinbungen mit

ausgeführt.

Sftainct)

SDie Arbeiten in Hainen mürben tro£ beS

BobenS bis

Abföfung ber Pioniere unb 3nfanterie=Arbeiter

bei breimaliger

Borgens

Qn

llfjr

boüenbet.

beS

fct)arfen

7

golge

gefrorenen fteinigen

t)art



bie

berurfadjte

grofteS

mar

SSege feine großen 6c^miertg!eiten, unb

am

Bot)lenbaf)n, für meiere baS Material

ber

ber

£>erftettung

Bau

ber projeetirten

26. ^ejember bon (£f)alonS

für Sftarne eintraf, ntd)t mef)r erforberttet).

Qu ber 9^acr)t bom 25. gum 26. SDegember mürben bie 5—8, beSgleid)en 11—13 (auf bem linfen 9ftarne41fer) armirt.

Artillerie

beenbet

faüS ber

bie Sctjugfelber



ben

yiafy

bon

24.

ber

feinb(id)en

eines

SRaincl},

fomie

beS

Angriffs

AbfcfynitteS

bie

SfticfytS

Infanterie = SDiüifion

Befehlen befehle bie gange 2)ibifion \>k ^ofittonen, gafl

gleich»

gemalt merben; fomit

frei

Eröffnung beS geuerS für ben folgenben Sag

SBcge.

bon ber

fämmtlidjen Pionierarbeiten tonnten

$)ie

unb

Batterien

Behauptung

Sßreffoir

im

meljr

erlaffenen

unb mar für ben beS $fateauS bon

ß^enai bis gur

le

ftanb

Wlaxw

befohlen.

6dm£

Sunt linie

bis

an

ber

ben

Armirung ber Batterien mürbe

meftltdjen

gug

Station Billemomble unb bann bat)n über TOatfon £)ie

Dörfer

gehalten

SRaincto

merben.

blande unb

unb ®agnto

Sunt

an paffenben ©teilen in

6dm£

beS

öftli$ le

SßlateauS

Sftainct}

nad)

längs ber Sirapurger ©tfen*

(£t)enai bis

füllten

bon

bie Borpoften*

ftatf

gur 9ftarne etablirt.

befefct

unb

möglidjft



feft*

ber Batterien mürben 3 Bataillone

SKeferbe gehalten.



©leic^eitig

mar

befohlen,

207 ba%,

menn

Sftaifon

Blande*) unbefefct ober nur oon fd^tuac^cn Gräften

gefunben mürbe, oon ber 24. $>ioifion gu occupiren

öertrjeibigt

93au ber Ratterten SBau

$)er

auf beut Hufen 9ftarne*Ufer.

:c.

mürbe com

ber Batterien

fet)r

ba§

beibeu GEompagnien

£edung

-$ur

in guten

mid)tige 3)orf üftoifö

12. ^De^ember

ah oon ber

ben Pionieren vorbereitet, nadjbem

2Bürtembergifcrjen Artillerie, fomie bie

fei.

ber

93elagerung£ = 23atterien

S3ertf)eibigung§=Suftanb gefegt unb

Iang§ ber 9J?arne mit ber £erfteflung oon Sßertjauen begonnen Ratten*

maren

Sie Batterien

oom

in ber D^acrjt

am

bereite

gum

22.

23. Se^ember oon

230 9Jknn Snfanterie

burcr)

Oerbunben.

mürbe

©(eidjfatf^

^egembcr armirt unb mürben

22.

300

eine

ßommunication

©djritt lange

ber fofgenben

in

ben Pionieren, fomie

eine neue

3^adt)t

200

unb ber Batterie

Schritt lange (£ommunication amifdjen ber §au£tftraj3e

10 begonnen.

ßommunication

SDie

mürbe

am

25.

unb

2)e$emoer

$ontonier=(£ompagnie

ben

gmifdjen

an

Batterien

ben

folgenben

nacfjbem

tjergeftcüt,

unb

Xagen

üon

ber

Scrjufjfetb

frei

ba$

Oortjer

13

12

11,

gemalt morben mar.

Eröffnung be§ geuer§. 27. £e^ember 9ftorgen§

21m ®efd}ü&e

trot*

be§ 9ftont

anlmortete

lebhaft

irjr

Seuer gegen

gorta $Ko3nrj,

bie

mit

76

8 Utjr begannen

be§ ^iemticr) ftarfen üftebelg

Aorou, fomie gegen

£er Setnb

etma

allen

ifym

Sftoift)

^u

fcrjmere

bie Batterien

unb

(Gebote

üftogent.

ftctjenben

©efdjü^en, bie im Saufe ber festen £age in $orau£ficrjt be§ beginnenben nod)

®efcr)ü|fampfe§ ^Batterie 2)ie

Stfr.

1.

Oermerjrt

93etagerung3'23atterien

geuer befd)äbigt. Sftebete



mürben

nidit

roefentficr)

nidjt corrigiren fonnte, erreicht

51t

bcfdjäbigt,

Sgffeteii ruhten, burd)

Söetageruug^ArtiÜerie, bie

£>ie

bem geinbe gegenüber

it)re

%lad) fran^öfifdjen

*)

gerichtete

2)iefe§

gegeben tuorben.

erhielt

geuer

fefyr

Angaben fctjon

ifyr



inbeffen

eigenes

Sdjüffe roegen

glaubte feine mefentficrjen $8orit)eile fiaben,

unb

beantragte

tetegrapfyifdjem SBege bie fdjfeunige Ueberfcnbung ber 2.

Aoron

Mittag

gtanlenfeucr oon 23onbt), unb ^mar gan§ unermartet.

mehrere ©efcpije, bie auf fdiabtjaften

be3

Am

morben waren.

mirfte

ba$ concentrifdje,

Dort

auf

^unition^^ate.

in fur^er 3eit Oernid)tenb,

ejpomrte ©e^öft war

bat)er

gegen

ben

unb mürben

bem XII. 2trmee*(Sorp3

auf-

208 ba feine genügenben Bomben*

ber *8efa£ung biete SSerlufte oerurfadjt,

fixeren Zäunte oorfyanben maren; e£ mürben mehrere ©eftfjüfce bemon* ober aUhalb burtf) neue

tixt,

Gruppen befanben

S)ie

erfefct.

größten %ty\l in ben Srandjeen, ba jeben Slugenblicf

$a§

märtet mürbe.

gort

bk ®afernen mußten

fofort

ein Angriff er*

mürbe Oon 60 (Granaten

Sfto3nt)

pm

firf)

getroffen;

geräumt merben.

2lm 28. 5)e§ember Borgens 8 Ufyr begann ba$ geuer Oon feuern, nadjbem in ber

bem 2(0ron

nur mentge ©cpffe abgegeben maren.

-ftadjt

gegen

ftefyenben,

bk

(Souoemeur Xrodjiu

bie

Räumung

auf

unb ba% concentrtf^e

ftrenge SSttterung

geuer ungenügenb gebecften Gruppen

3)ie

litten aufjerorbenilirf),

ba$ ber

fo

be£ ^lateau^ für bte folgenbe

3laie

©egember

ftatt,

bte

Söafmtjof

oon benen

ba§>

üom

nur 9 ®efd)ü|e gatt

gemefen)

eines

aurücf,

8n

oom

28./29.

ba$ anbere in einen

geinbe aufy ein %i)tit ber

im @an§en 32 fernere ©e=

Ukhtn

be£armirt unb

meiere forgfältig ma§firt

bafelbft

oorläufig

mürben unb nur im

Slngrip ber 25elagerung^2lrmee $ur

ber

Oom

9^acr)t

an einigen ©teilen glügel ber ^Batterie £f)eit

fommen

Sfyätigfeit

üertteft Üftr.

oon ber

2.

bk ©ommunicationen gleichzeitig auf bem regten

28./29. SDe^ember mürben

unb

traöerfirt,

1 gmei neue Batterien

unb

4.

üftr.

14 unb 15 erbaut

Pionier Kompagnie), unb

©äcfyfifdjen

gtoar unter SBenu^ung ber bereite oorfyanbenen ©epfeengräben. ^Batterien foHten

üon ben Batterien

9fr.

1

unb 2 au§

arm'irt

unb bk (Ebene oon @t. 2)eni§ unter geuer nehmen. (Sompagnie S)ie

am

mürben

SßerbinbungSgräben

liefert

30. *)

1



fönten.

(gum

-ftr.

mit 5lu§naf)me oon

eine bemonttrt,

©teid^eitig mürbe

$er*

(See fomie Sßonbö.

le

-iftotfty

SBonbt) errichteten ^Batterien (in benen aufgeftetlt

err)ebltd6»e

33elagerung§ Batterien

unb mürben fämmtlidje ©efd)ü|e

(Kraben geftür^t mar.*)

fdjü^e

ber geinb

baf$

be3 SRont Sloron fanb in ber Wafyt

jtoeien §urücfgebrad)t,

hd

ofine

befdjoffen

(Srfolg ben

unb 9^ogent mürbe an biefem

SftoSnt)

oon ber

©äcfyfifrfjen

SDiefe

merben

SDie

erforber>

2.

Pionier*

fjergeftettt.

$remiertieutenant£ oon £ftf>ubi unb |>offmann recognoScirten SDegember

Sod? würben

im biefc

©pecieüen

bk

beiben ©efdfyüfce

geinbe in ©iä)erl)eit gebraut.

fran^öfifeben in

ben

Sßefefttgungen.

folgenben

^äd)ten

oom

209 fiebere Ratten burd) bas* geuer unferer Artillerie menig ober gar nidjt geliilen

bem Berge (Mjenben Käufer

unb mar ba£ gan$e $(ateau mit ©efd)o&fp(ittern

a§ geuer

erlittenen 8tf)äben au^ubeffern.

ben folgenben Sagen fortgebt,

gort§ mürbe an

inbem

antwortete,

Seinb

ber

bom

$ie %xar\%o]tn

barboten.

©efcfyoffe

-ftacfyt

bte

öfttidjen

\>it

ofyne

ber

um

Slnftrengungen,

ferneren

bie

bat)er in

arbeiteten

fomie ^ßutöcr*9Kago§tnc feine genügenbe

®afematten ,

bie

©efcp|famj)f

auf

berfefbe

eingefteflt

um

fyatte,

be§

23efefy[

an Munition

$u fparen. bereits bie Batterien

2lm 31. SDe^ember Ratten ifyr

gcuer gegen

bon

(Ebene

bie

14 unb 15

Üftr.

unb groar

2)eni3 eröffnen tonnen,

urd)fül)rung be£ förmlichen Angriffs* beftimmt. Jpiernacr)

Materien,

rjat

bk

artifferiftifdje

unb 3ngenieur=2lrbeit

in ben gort§

unb

unüergüglidj

5Iuberüiüier^ SRomainütlle,

3ürty

Sötcetre

gu beginnen unb namentlich folgenbe fünfte in'3 2Iuge gu faffen: 1.

bk ©tabt

unb,

Sluffieüung

üon

mögticrjft

üiefen ®efd)üj3en

auf allen gegen

fdjlagenben Sinien.

2.

^erfteöung üon 23ombenfdjirmen greiften ben ®efdjü£en.

3.

Sicherung ber

mo

e3 nötfyig

ift,

Eingänge

ber

Verlegung

üorrjanbenen äJhtnitionäräume

biefer

Eingänge nad) ber anbertt

gront.

mo

4.

Anlage üon Batterien neben ben gortg,

5.

£raüerfirung, too foldje

6.

§erfteüung üon ©ebraud^^utüer^SJca gaginen unb

nicr)t

e§ möglidj.

au^retdjenb üortjanben

ift.

©efdjofj*

räumen. 7.

§erftettung

üon Unterftanbgräumen für bk SBebienung unb

S3ebedung ber aufjerfyalb ber gortS Itegenben Batterien. III.

23ei

fämmtfidjen

gortS

*c.

finb

folgenbe

arbeiten

au&

gufüfjren 1.

(Sicherung gegen ben getoattfamen Angriff auf allen grontett.

2.

^erfteHung üon gefiederten Eingängen.

3.

@d>u£ ber SSorjnräume gegen geuer aus ber ©tabt.

4.

$erfteflung

ber

tefegrapt)ifd)en

SBerbinbung

gmiferjen

äffen

gortS. 5.

Unterfudjung be§ XerrainS üor ber ber 6tabt gugemenbeten

gront nadj etttmigen fieitung^brättjen.

214

©3

IY.

tum

toetdje

feftjuftellen,

tft

ben

äöftfcfjen ©efd^üfeen für unfere groecfe je|t fcfyon

finb.

2)ie ßaffeten berfe!6en

burdfj

@infcf)lagen

beg

zertrümmern,

finb ju

S3obenftiic!§

machen*), bie broncenen

öorgefunbenen fran*

bie eisernen Sftoljre

unbrauchbar

2)ualin

tnittelft

mel)r brauchbar

nitf)t

fobalb al3 angängig nadj ber §eimatlj

Sftoljre

ju tran^ortiren,

golge

3?n

,

genauerer SHecognoScirungen

ber 93ombarbement^23atterien blieben baf)er

$u

nur

notf)

bie

M

bon

rourbe

(Stablirung

©ourbeboie Slbftanb genommen, unb

gorts Valerien,

unb

23icetre

3flomaint»iD(e

für ben genannten Sroetf in S3etracr)t §u gießen.

,3um fottten

©dju£

bk gort§

ber

23ombarbement3* Batterien

außerbem burdj 42

unb Qbrty

Söicetre

gort

in

Söicetre

$reußifdf)e

$8elagerung§=®efd)ü|e berftärft roerben; ben ©ifion

fet)rte

&oxp%

mar

in^mifctien burct)

bagegen

gurücf.

mit

ber

hei ©fjoift)

hd

beiben

ber

unb

IHot

le

unb

1.

bie 22.

Infanterie*

§um

gelb * ßompagnie

3.

$ontonier=(£ompagnie be3 V. &oxp$ berblieb

S)ie

Sur S8erbinbung gebruar

bk ©arbe^Sanbme^r*

unb ber IL SIrmee zugeteilt;

mit ben beiben SBrücfentrainS

jeboct)

foroeit

für üoffftänbig t>ertf)eibigung§fctf)ig angefefyen merben lonnten.

2)a§ V. 2lrmee*(£orj)3

XI.

gebruar

11.

ber III. SIrmee.

roaren

«Seineufer

am

bereite

10.

unb §mar

^Sitteneube 3 Sßontonbrücfen

mit bem SBrücfenmaterial be§ V. unb VI. unb ber beiben Söatyerifdjen QZoxpZ

$Betagerung^($efcr)ü|en paffirt

merben, unb

hzi

mar

gum Zfjdl bon ben

mußten

SDiefelben

fiergefteHt.

$ftücf trän Sport

bereu

begrjatö

Sörücfe

bie

bei

ferneren

SDeutftfjlanb

nacr) (£f)oifti

k

IRot 6*

borbig gebaut. 2)a3 VI. (£orp§ lieg bagegen eine $ontonbrücfe fyerfteffen,

benujjt mürbe.

9?ad)



erfolgter

am

bk oon

Räumung

be3

28. gebruar

iMen

gegen

tr)re

meit

größere

melcrjeiS

balb

bie

Streit

ber

bie

gort§

eigene £auptftabt

gerftörungen

ba$ „barbarifdje" SBombarbement ber S)eutfd)en Armeen.

224

6.

*

Sdjfaff

1)

SBemerf ungen.

Blätter ergeben

öorftefjenben

2)ie

Jtapltcl

jur

tooljt

©eniige,

melden

3ngenieur*2Baffe an ben gur Sicherung ber ©ernirungöfteflungen getroffenen SKaßregetn ge* SIntljeil

bie

nommen

r)at,

unb

unb mürben bemgemäfj mol)t

bie in SBrofdjüren

militairifc&en ßsitfc^riften aufgeftedten entgegenfteljenben

(jauptungen

einer

Berichtigung

abfielt),

ber

in

ftets

SInorbnung ber

S)ie

(menn man oon einem öereinaelten

au£gebel)ntcn arbeiten blieb

gaüe

bebürfen.

33e*

§anb

ber Qngenieur

*

Offiziere

roäf)*

,

renb bie öerl)ältui|3tnäßig geringe Qafyl oon Pionieren allerbingS

nur gur SluSfüfprung ber fdjmierigen arbeiten

ausreichte,

\>a%

fo

manchmal nur wenige Qnftructoren Übermiefen

ber Infanterie

merben fonnten. bie

2) 2Ba§ fyaben

fid)

SQ3at)t

ber (Sernirung^ftellungen

bk öor

SRejj**),

SBerljältniffen

menn

l)at

fid)

\)k

-ftotljmenbigfeit

©ernirung^ftellungen oon oornljcrein felben

gegen ba$ geucr ber

unb

gefidjert erfetjetnen,

fedjtSjiettungen

ber

gortg

fteüungen

meiftenS

gu

fo

bcftätigt.

l)erau£gcftetlt,

beftimmen,

bie bie*

baf$

fcfymeren gcftung§*®efd)ü£e mögtidjft

finb aud)

4000

bemgcmäfj

6000

bis

öor $ari§ bie ©e*

Oon ber

©djritt

mo

morben.

Ueberall

bort,

t>orgefd)oben

roaren,

Ijaben

gemäl)lt

meiter

fünften

allen

in

fo

unter anberen

aud) tfyeilmeife

gemachten Erfahrungen

3n3befonbere

anbetrifft,

fid)

W bie

fitnte

©efcd)t3=

größten

Uebelftänbe bemerkbar gemadjt. 2lud) bie 2öal)l giebt nad)

oon gu meit oorgefd)obenen SSorpoftenfteHungen

ben Oor ^ßari§ unb

gemachten

Sftefc

ben ernfteften SBebcnfen Sßeranfaffung.

*) 2)te

beim

Erfahrungen $u

S)er Seinb

mirb baburety

Ingenieur* unb 3frtitlerie»2tngriff gemalten

faljnmgen geljen jum £f>et( fdjon

oljne SQScitereS

au§

(Sc*

ben beätigtia>n 2)ar»

am ©d)luffe btefeS Söerfeg e bie cor fämmtüc&en franko jtja>n ^ ftun en im 5 e ^uge 1870/71 erhielten SRejultate :c. in überfi$tlia)er Seife pjammen gu faffen.

fleflungen fyeröor;

ber SBerfaffcr bebäft

fid)

öor,

fl

**) SSergl. Z\)dl

I.

(Serntrung Oon

2ttefc,

pag. 158

ff.

225 ju

fortwöfjrenben,

mungen

immer mit ©rfolg gefrönten Unterne^

faft

probocirt, woburdj ba$ Vertrauen be3 geftung§*$ertf)ei*

bigerS geftärft tüirb, ba$ ber (SernirungStruppen bagegen auf

Stauer beprimirt werben mufc,

neu SBorpoftenftettungen

bk

ü)eibigung3*23orfet)rungen ju

bk

Soffen

33er*

wirb.

wünfdjenSwertt) ober

muffen in folgen Satten

unb SBurffeuer

©efd)ü|*

p

bk

gegen feinb*

fidjernben Sßeriljeibiger in ben

gefegt werben, überlegenen Angriffen gegenüber SSiberftanb

gu tonnen.

letften

fommen

Qoute

Weiter borgefdjobenen Soften

erforberlid) erfajeinen, fo

©taub

wobei bem geinbe

nehmen,

§u

berlore*

Xerrain*$erl)ältniffe ober onbere Umftönbe bte 58e*

fjauptung bon

Itdt)e§

um bk

werben muffen,

wieber

fpäter blutige

bon ber (£ernirung§=21rmee getroffenen

ber

Sö?et)r3ar)I

wenn

in§befonbere

treffen ja ifion,

ergreifen.

9?atf)

bem

4.

GEorpS, ber 22. Qnfanterie*

(£at>aC(erie*2)ibifton

treffen

fiegreidjen

SBormarfdj

Sage

folgenben

S)er geinb 50g

I.

unb

2.

(General feinen

am

bereits

Sttonat

©trage Orleans * $ari3

ber

auf

oorrücfte,

ber

im Saufe be§

Orleans, ßljartreS unb ©fyateaubun öorgef droben.

mit größeren Sruppenmaffen

fetjte

an ber Sotre

fiel)

bie 4» (£atmtterte'2)iöifion, unterfingt burdj^atyerifdjeXrujtyen*

Slbtfyeilungen, gegen

ber

%ann

gut fttäummtg tion Orleans

(Sicherung ber ©ernirung oon $ari§ gegen bfe

fommelnben

2113

00» poris.

bei

gegen

bie

Slrtenaty

Orleans

Dffenfibe

(10.

fort

§u

Dctober)

unb natym

bie Ijartnäcf ig bert^eibigte tnberniffe, richteten Stauern gur SSer* tfyeibigung ein

2c.



%n bem ©türm, ben nodj Dorn ftä)

bie

$embe

ben ba§ 32. Infanterieregiment in ber

befehlen Sljeil ber

Pionier = ßompagnie

gum aufräumen

gleidjfau'S

ber SSarrifaben

t»or.

9^ad)t

auf

©tabt^ifiöre unternahm, beteiligte

unb ging an ber £ete ber Infanterie Käufer rourben gur $er*

33erfdt)iebene

t)eibtgung eingerichtet, anbere angegünbet.

235 btö

1.

(£orp§

Söatyerifäe

DrleanS nur

in

ließ

gurücf.

ba$ &oxp% mit großer Uebermatfjt bei

tourbe

Sftooember

9,

unb

(SoutmierS

Xruppen* Ableitung

eine fd)toad^e

Am

Bei

(£oufmier£ angegriffen, beoor Verhärtungen herangezogen werben fonnten.

$ie golge be§ Kampfes mar

unb

ber

SRücfgug

toö|ht

autf)

Armeekorps ben Auftrag

SBatjerifctje

fitf)

bon Orleans

23efe£ung

bie

Räumung oon DrteanS ba$ ©roS ber in

©treitfräfte in iD^arfcr) gefegt t)atte.

(Sf)artre§ fiefjenben

2öa§

Xourt},

nacf)

ooflftänbige

bte

anbetrifft,

ermatten,

2)ie erforberlidfjen

tfjeibigung ein^urictjten.

irector3

be3

(Seitens

®enie* Kompagnie

2)ie

ftanb.

ba$

lijer

gür

fotfte.

linle

19.

ßoire*

einen ebentueüen

SiSpofitionen berartig getroffen, bafy bie ©aOaUerie

fotoie

ein

Sfjeit

ber

Infanterie

bk

©fjauffeebrücfe

beren Ausgang buref) bie oorfjanbenen ftarfen eifernen toerben

getyerrt

$er

fonnte.

IHeft

feinen fRiicf^ug über ßaufbrücfen betoerfftetfigen

,

Infanterie

ber bie

fottte

große (Sifenbafjn*

brücfe aber gefprengt toerben.

Am

25. October tourbe ein SDetacfjement ber 3. gelb^(55enie=©om^

pagnie (Dberlieutenant §aib) oon Zouxt) toieber herangezogen, toetdjeS

ben Auftrag

im herein mit Qnfanterie^ionieren

erhielt,

gtoei Sörücfen

rjergufleUen.

Unter ber Seitung beS Dberlieutenant oon gretjberg tourbe gunäd^ft unterhalb ber on ber SBarjerifdjen 3efbtetegrapljen=Abrt)ei(ung

nur bk (Sprengung eine£

geftatteten

Sßuloertabung in einer Üftnne bereitungen in ber



derben tonnten.

geftettt

mürben

bi£ gur

58ogen§

bem

über

Sabung

3)ie

ungeübten Arbeitskräfte burd)

Anbringung ber SDte

®etoötbenfcf)tuJ3.

Vor*

unb Seitungen

getroffen, Sßulöer

ber Sörüdfe untergebracht, aud) Verbämmung3*9ttaterialien

-Sftä^e

bereit gelegt (Snblid) gtoei

ift

nodj gu bewerfen, ba§ ber Dberlteutenant üon gretjberg füfyrenbe Vrücfen gerftören,

über ben ßoiret

gänge bagegen §um Verbrennen üorbereiten

At§

am

\>k t

8.

geinbe bebrotjt mürbe,

bk Vrüden

lieg.

üon bem

Sftoüember

anbere Heber*

groei



roieber

ber Dbertieutenant §aib

erhielt

§u gerftören, raa§

in ber Üftad^

aucf)

üom

üorrücfenben

ben Auftrag,

8./9. Sftoüember

gefdjaf).

Am

folgenben £age mürbe, mie mir oben gefefjen fyaben, Orleans

öon ben beutfdjen brücfe unterblieb.

Xxuppm



geräumt; bk Sprengung ber @ifenbaf)tt*

2.

Operationen ber

grofce

@roper5og£ öon Wltäknbnxq %nx Söicberehmaljttte öon Orleans

5lrutee=2l&tljetfuttg be3

fci£

%tt baä

Äapltel.

Hauptquartier im Anfang be£ äftonat -ftoücmber Der*

mutete, bog ber geinb einen $auptfto{3 üon Orleans unb &fyateaubun

©üben oon $ari£ ftetjenben beutfrfjen (Streitkräfte htab* mürbe bk öon nun ab bem ©rof^erjog üon ÜDtecfTenburg ficfjtige, unterteilte Armee* Abteilung burdj bie 17. 3nfanterie*2)iüifion unb gegen bie im

6.

(£aüatterie*2)iütfion

Dubaüitte



%ouxt)

öerftärlt



Sanüiffe

$ie 22. 3nfanterie*2)iüifion

unb

(e

fjiergu

pagnie

Sßuiffet

in

unb



am

12. Sftoüember in ber Sinte

g)monüitte concentrirt.

fyatte beabfidjtigt,

Vertfjeibigung3$uftanb

ju

bk Dörfer

fe|en,

Qanöitte

unb maren bk

erforberlidjen Vorfetjrungen bereite (Seiten^ it)rer Sßionier*(£om* getroffen;

in^tpifc^en

mürbe

aber

ber

Abmarfd) ber Armee*

237 Slbtfyeilung in ber

Sprung

aU ob ber um SBerfaitfeS,

geroann,

getnb

Wollte,

fotüie

Sn

£ourty

Blieb

©ro£

unb nur

bie

eine

rücfen

$)ibifion

gur (Sicherung

ifjrer

foflte.

§ier

redeten

Slanfe

ber = (Seme = Som^agme an tedjmfdfyen Gruppen git biefer 3 e i t nur e i ne ^reu^t[d)e a%

ba%

mußte.

erfdjeinen

22. Sftooember

©auptfräfte be3 geinbeä

bie

unb

ber IL 5lrmee hti Orleans gegenüber ftänben (Stellung, fo

am

zroar in oerfdjanzter

eine Cooperation ber Slrmee^btljeilung notljmenbig

Severe

baljer

erhielt

ben

23efel)l,

bie

Verfolgung

in ber fRidjtung auf le 9ttan3 §au^tfäd6)Itcr) nur nod) burcf) (£aoallerie

§u beroirfen unb mit allen anberen Xxüppen in ©ilmärfdjen ßoire

unb

gtoar

nad)

Veaugenct)

ober

große Hauptquartier bezeichnete e3 babei

$81oi§

aU

ab^urücfen.

nacfj



münfd)en§mertl), ba$

ber

2)a3 fidj

\>k 21rmee4lbtl)eilung burcl) überrafcljenbeg Vorgehen in 23efi£ eine£ feften

ßoire41ebergange§

fe|e.

Hülfe be3

foEte mit

gür ben

t>on

ber IL

*ßonton=£rain3 eine ®rieg3brüde

demgemäß 24. Sftooember SBeitereg

trat bie

an,

unb

gall,

baß

Slrmee Ijergeftellt

mct)t

gelänge, fo

zur Verfügung

jufteHenben

merben.

21rmee*2Ibtfjeilung

mürbe

biefelbe

biefe§

am

i^ren Sinf^Slbmarfdj

folgenben

bem £)ber*(£ommanbo ber IL Slrmee

*) SDiefe

Sage U$ auf

unterftellt.

(Sompagnie naljm im herein mit bem 83. Infanterieregiment

an bem (Sturm auf ba$ SDorf £l)eil, bei (Sommanbeur fd)n?er Dernmnbet tuurbe.

n)etd)er (Gelegenheit ber



^remierüeutenant

ba§ Sommanbo übernommen I)atte, beteiligte fpeciett bei bem ©türm auf ben 53a^nt>of. 2)ie 3.

am

(Somüagnie be3

für bie Artillerie öermenbet.

XL

fid)

Hrmee=(5orp3 mürbe

©ompagnie* Ariern,

ber

mit einem 2)etaa)ement

aB

*ßarticular*23ebedung

239 2luf

größere

am

bie

25.

5lbtf)eilungen

fetnblidjc

am

26.

golge beffen

erreichte in

unb SBonnebal.

(£I)ateaubun

©eilend ber



mürbe.

2)er geinb

bem am

•ftatf)

28.

linfen g^ügel ber

bem Dber=(£ommanbo merben

öerfurfjt

foHte,

mar

Slrmee

$or=

ber

morben,

ate ein



^oüember

IL SIrmee öon

unb

erfolgten Sßorftojs be§ SeinbeS gegen (hei

Söeaune la Sftotanbe)

unmafyrftfjeinlid),

nicfyt

übernehmen.

in

(Sfteidjgeitig

mürbe ber 2lrmee=2lbtf)eifung

bie

einft^

ben Auftrag, \)k

©egenb

ber

Unter

auf Orleans

erhielt bte Slrmee-Slbtfjeitung





(Seitens be§ geinbeS

baf$

concentrifdje Angriff

ber Strafte Drlean§*$arte

(Sicherung

erftf)ien

au$ gegen Sßarte gu operiren.

rjier

mürbe ber

Umftänben

meiten aufgegeben,

be3

ben Soir^glufc 6et

inbeffen auf eine fjartnäcfige SBert^eibigungS*

l)atte

Sinie beS ßoir $er§id)t geleiftet.

biefen

II.

ber 18. ;gnfanterie=$Dit)tfion nad) DrgereS refp. Soignt) betactjirt

Sfjeil"

ben

folgenben Sage

ben Soir infofern inbirect unterfiü^t

gegen

marfdj

am

erft

^rmee^btfjei-

bte

fidj

f)er

23rou4a Söagoa^e^rtnlle unb

auf ber Sinie

-iftooember

bafj ftdj

unb ©fjateaubun

Sonneüal

t>on

im SBormarfdj auf SBrou befänben, concentrirte lung

Reibungen,

eingelaufenen

Sftooember

fcon Sourtj gu

Ponton * ©ofonne

2Irmee^(£orp§ übermtefen, fo bafc bamit auSreidjenbeS 23rücfen=

III.

material für §>erftetfung eines £oire41ebergange§ §ur Verfügung ftanb, befonberS natf)bem and) bie ber 17. 3nfanterie=3)it)ifion §ugett)etlte 1.

gelb^ionier^om^agnie IX. &rmee*(£orp£ mit bem leisten gefbbrücfen* £rain mieber bei ber 2)itrifion eingetroffen mar.*) 2)amit ftanben (Snbe -ftooember ber 5lrmee^bt^ei(ung eine $onton=

©otonne,

2

leiste

gelbbrücf en=£rain3

(Squipagen §ur Verfügung, mit

9Mer Brüden fjatte

bie

(Sompagnie.

(ofme



t)om egember mürbe ber rechte glügel ber 3trmee*5lbtl)eilung

1.

fcom geinbe mit überlegenen Gräften fo

bog

am

(Sinem

erfdjien.

üdfj

£anon = 23aigneaur.

ßoncentrirung auf ber ßinie

eine

unb gurücfgebrängt,

angegriffen

folgenben

Sage

beabfidjtigten

erf orber*

Sßorgetjen

!am ber geinb guoor, ba ber teuere $)egember Borgens 9}2 Ul)r bk beutfcfjen Stellungen

ber gangen 2lrmees2lbtl)eitung

am

Bereite

2.

angriff, inbeffen überall

hd

fanb

fioignt)

umfafit unb in 1.

2)ie

mann

ftatt,

gurücfgemorfen tt?elct)eg

2)orf

mürbe.

Ijeftigfte

®ampf

oon ber 17. 3nfanterie=2)imfion

©türm genommen merben

gelb^ionier^ompagnie be3

Sitte) beteiligte

$>er

muffte.

IX.

2lrmee*(£or|)§

(§aupr*

an ber ©rftürmung be3 3)orfe£ unb fanb

fidj

Bei biefer Gelegenheit mefjrfaci) ted^ntfc^e Sßermenbung. *)

bem

Sluf

linfen

Sufanterie^S5iöifion

vorgegangen maren, $)ie ber

Slügel ber 2lrmee*2lbtf)eilung fämpfte

gegen

2

feinblidje

inbeffen

au§

biefem

2)orfe

bk über öertrieben

22.

Sßouprtj

mürben.

44. 3nfanterie*23rigabe guget^eilten, gu einem §alb*93ataitton

öereinigten, beiben $iomer=(£oiupagnien mieberljolt al§ Infanterie

*)

Sioifionen,

bk

mürben

hti biefer Gelegenheit

oermenbet**)

$n§befonbere burd()bradj bie Kompagnie bie 2ftauem be§ 2)orfe§ befyuf§

^erftettung

üon ©ommunicattonen unb

fyatte

bt\ biefer (Gelegenheit mefyrfad)e

Serlufte.

**) 2)te

beiben $iomer=(Somfcagntett be§

Angriff auf ie

S^ember

4.

Pionier * (Kompagnie be§

mät)renb ber

bk

©tfjtacfjt

23aöerifä> (£orp§

fftefj

fd^ü^en armirteS 35atterie=(£mptacemant,

£änge

nadj

S3eim

enftfirte.

S^ateaubun Orleans mußte =

$erme

te

feinbtidjen

(Soubraty

erft

oor SBoulaty

unb fobann



S5tc beftimmt mar. ben Stuftrag, im herein mit

Ratterte

9taon

unb

©e^ember an ben kämpfen ber beiben Qnfanterie*

^ßarticutar^ebecfung für

einer

bk

gegen

ber $ertt)eibigung§-3nftanbfe|uttg eine£ 2)orfe3 beauftragt

aU

23efi£,

gelang e£ ber 2lrmee4ibtf)eilung,

ÜUlitternadjt

ben Slöantgarben

3)it)ifionen in

Qnfanterie*

redeten glüget fämpfte

meftlidje,

ju nehmen,

unb 22.

bk

befe|te.

©fjebitttj

öon Orleans öorging,

tjartnäcfigen

nact)

bem

(£orp£ auf

Singriff

ging

Vertrieb,

S)egember biefen

3.

SBäljrenb

17.

£)ie

SDe^ember fonnte enblid)

Orleans geführt merben.

concentrifdje

(£t)illeur3

cor.

(£l)eöillty

öon

ben

Slrmee

II.

Slrmee, tote mir fpäter fetjen

unb

Slrtenaty

Sßanerifctje

I.

ta ^roöencfjere,

2lm

bk IL

nahmen am Slbenb be§

mätjrenb ba$

bk

Sßeifungen entfpredjenb

^De^ember ber

2.

2Bät)renb

clxx%

folgenben Sage an*

ba%

,

gleichzeitig !)öt)eren

fpäten Slbenb be§

auf Orleans befohlen.

am

3teittbe§

unb bk ©trage Örtean3=$ari£ befe|en

Singriff gegen Slrtenaty führen

mürbe,

gurücfgemorfen

Genehmigung be§ öber-

bie

23orau3fe£ung

ber

Slrtenat)

16

jletS

un*

242 Äapttel.

3.

IL

Operationen ber

un§

mir

Jjlergegenmärtigen

pr

Strmee Bis

Situation,

bie

äunäctjft

Don Orleans

(Sfttrarijnte

ber

in

fidfj

(£nbe October bie (£ernirung§;5lrmee bor Sßarte befanb.

$ie

(Smfcpefjung

fed^ötüöd^entltd^c

ftobt nod)

Dermo d)t, bk begonnenen Vorbereitungen

gu Bremen

nidfjt

$ur Belagerung mürben größtenteils

completiren (Vgl. ber

große gortfdjritte gemacht,

Moment

bie Unmöglidjfeit

fidj

erforberlidjen

SBeife

begann

gu

Xruppen

feine

unb Unternehmungen §u aguerriren unb

Heinere Ausfälle

auf ben

ba

IV.); ber geinb §atte in ber Drganifation

Slbfcfynitt

Vertfjeibigung

burcr)

fiftirt,

Velagerung^sßarf in ber

ben

^eraugfteÜte,

ben Sßiberftanb ber §aupt*

Ijatte

borzubereiten,

fid^

ba^ bit @ntfa^ 2lrmeen ber §aupt* s

3U §ülfe eilen würben.

ftabt

mar

(£ernirung§=2trmee

25ie

5)etatf)truugen

bereite

gemefen,

©üben unb Sorben borzunel)mcn.

nacr)

2lrmee=(Sorp§ blieben gegen (Snbe Dctober Disponibel, ^u

genötigt

melden nodj

ba$

rechtzeitig



zur ©ernirung II.

ftarle

SRur 7

bon $ari§

STrmee^orpS bon

3fte|

herangezogen merben fonnte. SDaß mirte,

firf)

mar

redjtgeitige

auf

bem

linfen

Soire-Ufer

eine

große 5lrmee neu for* baljer

bk

Kapitulation bon 9tte£ bon ben micr)tigften golgen für

J>en

fdjon 2lnfang3 Dctober

allgemein

befannt unb

Verlauf ber Operationen. 2öeld)e

Aufgaben ber

große

Hauptquartier

gegen

mürben

ber Slrmee

bem

bie

am

II.

1.

ie

legt.

$ertljetbigung3* (Einrichtungen tonnten inbeffen an ben foU

genben Sagen Seitens ber poniere

werben, meil für

fortgefe^t

rttcr)t

bie

genannte (Eompagnie ein (£antonnement§*2Becrjfel angeorbnet mürbe.

2)ie

Infanterie fc|te bafjer bie SBefeftigung^Arbeiten nad) ben gegeben

nen Anleitungen 3)ie

bie

fein bafc

2. *ßionier=(£ompagnie

(Eifenbaljn

ftören,

baft

mürben. in

(mittelft

fort.

ber

in

möglicr)fter 9?ät)e

§ur §erftellung £)ie

Sage

roenigften£ 3

§u

§er-

erforberlicr)

führte biefen Auftrag in ber SSeife au§,

Sftignerette

SSaffer ^urc^laft

gemölbter

ein

2 Zentner $utoer) gefprengt, nnb baburef) eine etma 9 9#tr.

meite Deffnung in ber

oon

26. 9toöember ben Sefeljl,

üon HftontargiS berartig

berfelben

©ompagnie

9^ät)e

am

erhielt

bem @ifenbal)nbamm

Sprengung entsann

Oon Sabon

fid)

mürbe.

geitmeilig

inbeffen unentbedt

üom

U$

2Bäl)renb

inbem ber geinb

ein $orpoften*®efed)t,

au% üorging unb

Sprengung lonnte

r)ergefteÜt

Oorbrang-

2)ie

geinbe oorgenommen

mer*

ben, ba bie ArbeitSftelle ber birecten einfielt

Sorct)

ein ®ebüfd)

burd)

ent=

gogen mar. 2)a

ber geinb

am

27. Sftooember

au§ Gruppen gegen 9ttontargi§ ®ten*9Jcontargi3*$ari3 aber

auf ber (Eifenbatjn

oorgefd)oben

biStjer

f)atte,

beutfcljerfeits

bie

nodj

oon ©ien @ifenbat)tt=

nict)t

untere

246 Brodjen fear, fo mürbe

ÜRooemBer mit

bie

Serftörung Beauftragt.

btefer

manbeur (Hauptmann ßinboro)

fetbft

bk

äfttr.

Spannung),*)

am

rücfte

&§akau Sanbon

$etad)ement über

am

vorgenannte Sßionier=(£omjjagnie

natf)

2)er

28.

©ompagnie * ®am~

borgen mit einem

frühen

2)orbiet>e§

unb fprengte ba*

über ben 93e$*$Bacf) füljrenbe eiferne ©itter = Sßrücf e (öon 16

weite Deffnung

ba% in bem

fo

eine

33al)nförj)er

rourbe, beren Ueberbrücfung

erzeugt

etwa 20

Stttr.

längere Seit

er*

forbert Ijaben mürbe.

©d)tad)t Bei Söeaune. 3nsroifd)en

®ampf

heftiger

tjatte

am

fiel)

28. -ftobemBer

9ttorgen3 8 Ufjr ein

feit

Bei SBeaune entsonnen, inbem bie 3 Sörigaben be§ X.

(Sorpä auf ber gangen gront öon

fer)r

überlegenen Gräften angegriffen

alle feinblid^en

Angriffe jurücfgumeifen unb bie

mürben.



gelang

jebocl),

Stellung ju behaupten, nad)bem au6) terie=2)itrifion

am

-ftadjmittage

jur Unterftü^ung herbeigeeilt mar.

5.

bie

$)ie in

Qfnfan*

Söeaune ge*

troffenen $ert^eibigung§*(§:mrid)tungen be£ X. (£or{)§ Ratten ganj roe=

gu ber äufcerft fyartnäcfigen SBerttyeibtgung biefe£

fenttidj

unb

€>cl)lüffel3

fomit audj §ur günftigen ©ntfdjeibung beigetragen.

SSon

ben

Pionieren be3 X.

21rmee*(£orp3 mürbe bie

*ßionier=(£omJ)agnie mäl)renb ber ©cf)tac§t (Sin

%$dl

ber

ben

hei

oorermäljnten

jur Sptigfeit gefommenen 3. Pionier

öember gerücft fefct

hei ber

unb

t)atte

benfelben

ner

Sörücfenfprengungen nid)t

Kompagnie mar am

gur SSert^eibigung

28.

*Bal)nl)ofe

eingerichtet,

Uljr.

(£3

*ßult>er gelaben.

üoräügUd)e

2)ie

Rammen

Be*

nicljt.**)

nmrben 2 ©djädjte

einem £anbpfeüer ber eifemen 33rücfe abgetäuft nnb

!fto*

Söeaune

fomie

gehalten; ein Angriff gegen ben Söafjntyof erfolgte jebodj

begannen $benb3 5

gelb*

Infanterie oerroenbet.

OTarmirung be£ X. (£or£§ nadj bem

*) 2>ie arbeiten ter

aU

1.

ljin=

mit 2| (£ent=

ßttnbung erfolgte noä) oor 7 Uljr $benb§ unb

Ijatte

Sftefultate.

3Me Somoagnie (Hauptmann Äleiji) erhielt ben iBcfe^f, fidj bem 57. Infanterieregiment anäufd^Uefjen unb befefcte fpäter bie Oft* nnb 9torboft* ttftere be§ DrteS im Slnfdjlufj an bie ©ä)ü£enttnte be§ 16. 3nfanterie*$ftegt= r**J

tnent§.

2)te (Somtoagnie öerbtteb in ber, ein breifad)e3 Gstagenfeuer geftatten*

ben ^ofttton be3 SBtnbmüljIenbergeS nebft angrensenben ©ebäuben unb naljm an bem ftd) mit größeren unb feineren Raufen je nad) ben fran$öftfd)en $or= ftöfcen

entmicfelnben $euergefed)t regen

ber§ furj nad) 5 Uljr

feljr

Ijeftig,

a(£

2uttljeil.

feinbltd^e

würbe befon* ©olonnen öon ©übmeften

2)a£ @efed)t

^er bt§ auf 200 @d)ritt gegen S3eaune üorbrangen.

247 @in

2)etacf)ement ber 1. GSompagnie (Sientenant ö. @aup), meldfjeS

ber 39. gnfanterie*

Angabe

am

Begonnen nnb teuere blieb,

folgenben £age,

27. Sftooember

be£ SorfeS te3 (£otele§

lange baffe!6e in unfererit

fo

mürbe

*ftamentlitf)

fortgefe|t.

am

Ijatte

mit ber SSert^etbigung^"* @inrid)tnng

9ftittag§

93efi£

mar,

gngettjeilt

ba$

bor ber

(Scfyufjfetb

©üblifiere be3 2)orfe3 freigemacht.

$a£ IX. ytxmtt*&ovpä, regten ginget ber Slrmee

nnb

bk

r)atte

am

(£orp§

ba§>

Ijatte

bk

(£omfcagnie

19. ;ftooember

©autillü

Siibtn

melier Sinie

©üben

nnb

oorgerücft

fyin

bominirte.

am

f)er

Pionier*

3.

23.

nnb

bi3 baln'n

ßtnie $ßetite£

SD^aifon^=

fanb,

an^nne^men,

Pionier

3.

2)orfe

nadj

meiere

24. üftobember

Ijaben,

gefet)en

meldje3

©cr)Iact)t

nnb

2.

SDie

nnb groar im

frütjer

fetjon

eine

Xerrain (Srfjebung

eine

mir

Sßie

ber

in

eoentuell

fiel)

bigung§=$orfet)rungen

mar,

=

biefer Stnie

in

fteüten

nnb

2.

ba$ $oxp$,

beabfidjtigte

(Saiüarb

©Ijatean

*

bie

©autiHö

f)atte

ein

=

einen

nnb mürbe ba$ fortiftfatorifet)

gegen Drgere3

Sßorftofj

in

Sorben

Kompagnie

einige

SSertt)et*

le SSkux..

Xfytit

3nfanterie*2)imfion (burd) eine (£aoalIerie*$8rigabe unterftüj3t) üftooember

gront

feiner

Sßertljeibignng einrichten laffen.

5lm 23. ^oöember roeiter nadj

bnrdj

Xonrt)-

ßinie

SBouorab, ©t. £)eni3 nnb 21rbouöilIe gelegene

gtoifcljen

SSalb^arceHe §ur

bk

in

Snr ©idjemng

oorgefcljoben.

ben

tiaben,

gefefyen

17. Sftooember bei SIngerbille

©aoaöerie^ioifion

2.

S3a§oc^eg te£ ($alleranbe3

mir

tote

am

ftanb

bilbete,

nnb

1,

toeld)e3,

ber

18.

am

27.

nnb Sotgnty nnternommen

letztgenannte SDorf t>on ber 2. gelb=$ionier=(£om})agnie

oerftärft.

©ioifion

2)ie

inbeffen

feljrte

mieber in i^re

(£antonnement3 gurücf, ba ber geinb überall §urücfgemid)en mar.

3n

golge be§ feinblic^en 2Ingriff3 anf

Sftobember Söeife

ba$

Vorgenommen,

III.

SBeanne

be£

eine SBerftärfnng

(£orp£

hd

fielen

blieb

baf$

linfen glüget§

ba% IX.

$8otine§

am

29.

mürbe

am

29.

ber II. Slrmee in ber

5lrmee*©or^§

concentrirte,

nnb bk

SBeaune

fiel)

ba$ X.

mätjrenb

üftooember

hd

oon

$itf)iöier3,

(£orp£

Sangreg



refp.

©fjatiHon jurücfgeferjrte fortgäbe §nr «Sicherung be£ linlen glügelä ber

5lrmee in ba$ £oing*£f)at (Seiten^ be3

X.

betaetjirte.

2lrntee=(£orp£



mnrbe

am

30. Sßobember ein ftarfeä

£ruppen^2)etad)ement mit 2 Ponier^Sompagnien nad) 9#ontargi3 ent* fenbet,

nm

btefe

©tabt gn befe^en

(SifenbaljnsSörücfen borjuneljmen.

nnb

mehrere (Sprengungen

2)er Auftrag

fam

t>on

inbeffen nidjt gnr

2lu£füt)rung, ba in golge ber eingelaufenen Reibungen, ba$ ber geinb

248

pm

mieber

borginge,

Angriff

ber

bem

$8af)nf)of

ginget ber

(Stellung

nadj

fRüdntarfc^

SSeaune angetreten mürbe.

3nr (Sicherung ber gront nnb bor bem Söafjnfjof 23eaune mürbe ber gelegene

§ö^en§ng aUbaib

mit

be§

tinfen

1000 (Schritt bon bemfetben 800 (Stritt langen ©tf)ü|en=

ppr.

etma

graben nnb ($ef$ü|=(Sm$)tacement3 gefront, nnb baburdj bte garbe füljrenbe ©trage bollftänbig

SHefe

befyerrfdjt.

natf) S3etCe^

bon ben beiben ^ionier-Som^agnten an ben folgenben Sagen ftärft,

bon

befonberS

©oielleS

(Einrichtung

burtf)

bk

(burd)

®eftf)ü|[email protected]£lacement3

5lnfnaf)mefteHnng

einer

gelb^ionier=(£ompagnie).

3.

nnb ©d)ü|engräben

ausgehoben,

§ur Sßertfyeibigung eingerichtet nnb bie ©djufjfelber

$a3

III.

2lrtttee=(£0t})3 fyatte

cogno3cirungS4lbtf)eitungen geftofjen

3)iefe

borgeftf)oben,

ber-

notf)

nörbtidj

&§>

mnrben

2

(Seifte

gemalt

frei

30. Sftobember ftärfere bie

überall

auf

Sfte*

ben geinb

maren.

Sßon ber fomie

am

mürbe

©tellung

3.

üftancraty

gelb^ionier-Som^agnie mürben

unb

berbarrtfabirt

gur

bie

Dörfer Verbitte

Sßertfjeibigung

eingerichtet

arbeiten mürben in ber folgenben %laä)t fortgefe^t unb bie bie£-

feitigen in SöoiS

commun

aufgehellten $orpoften, bie

bem geinbe auf

etma 200 ©c^ritt gegenüberftanben, eingegraben. S)ie

5.

2.

gelb^ionier^om^agnie be£ 5lrmee-(Sor^§ mar mit ber

:3nfanterie=$)ibifion

am

30.

üftobember nad) S3eaune

mürbe, ha ein feinbtidjer Angriff in ShtSfidjt be£

SßorterrainS

arbeiten

im

an bk bom

5lnfd)luJ3

Söefeftigungen in ber Anlage

$ur Q3efeftigung

®ie bon ber (Eom^agnie aufgeführten

borgegogen.

beftanben

ftanb,

unb

gerüdt

X.

&oxp$ begonnenen

bon ©d)ü|engraben unb Gbe\a)ü&fömpla*

cements auf ben beiben 28inbmüt)len*58ergen bon SBeaune, unb mürben burd)

$erfteHung

bon Xraberfen,

fomie

in ben Sifieren beS DrteS berboUftänbigt. 1.

$)ej$ember fortgefettf

unb

burd) 2)iefe

©fliegen ber Süden arbeiten mürben

am

beenbet.

Angriff auf Orleans. 2I1S bie

am

1.

unb kämpfe ergeben

unb

2.

Ratten,

SDe^ember ftattgeljabten SftecognoScirungen

bog

bie £>au£tfräfte be£

geinbeS füb(id) bon

Hrtenaty ftanben, mürbe ber concentrifd)e Angriff gegen Orleans befohlen.

$a£ IX. $txmtt*&otp8

erhielt

ben Auftrag, Slrtenat) bon

ben §er anzugreifen, unb gelang e£ audj, ben geinb bis gurücfjumerfen.

Sftor*

nacf) (Sfyebifltj

249 3)te

mit

gelb==$ionier*(£om£agnie*)

3.

ber $Berttjeibigung3

auftragt

@mrid)tung

*

naljme bon Strtenat), ber

f übliche

mätjrenb

Kampfes

be3

genommenen Sßofitionen be= SDambron unb fobann natf) ber ©in-

mürbe ba% 3)orf

gunäcfyft

mar

ber

Ausgang

biefe§

Drteg §ur

SSert^et*

bigung eingerichtet

3m

meiteren Verlauf be§ (SefedjtS

$a3

III. 2lrmee~(£or}j£ ging bon $itf)ibier3 gegen

unb marf ben geinb

§um

hi§>

©ro3

mofelbft ba$

$ormarfcf)

be§ (£or:p§ gegen 5lbenb eintraf; btelfadj

bom

ber SIrmee nur eine lerie=£)ibifion

tjergeftellten

hti

Söeaune

bann

ftiejä

in

meiterem

mürbe gmar genommen, fonnte aber be§ 3)orfe§ (£t)illeurg, meld)e§

mürbe,

trafen

bie

5tbenb be§ 3. ©egernber, fomie

unb

1.

erreichte

tjatte,

21benb be§ 3. ©egenber bei üfteubille aur. $8oi$

Qux Sicherung

bk

Qnfanterie^rigabe, fomie

gurücfgetaffen

unb

ßitl)tbier£

befettf

um

ben

metdjeg &us 2)ecfung be§ linfen glügelä

,

fdfjtoadje

s

üftacfttmarfcl)

SDorf

geinbe

$u magern

frei

X. Wimt&Qj>x$3

2)a3

hinter Sourty

mürben bon ben $tonier-(£ompagnien aufgeräumt,

§inberniffe

bor

(£f)i(Ieur£

be£ 3. ©egember

SIbenb

im SSalbe bon Orleans

2)ie

(£orp§

21u*

@cl)loJ3

Einrichtungen berfef)en.

nötljigfien

fes

ba£

ftodj

fomie bie Dörfer ©raigt), (£ffereu£, £aa£ unb 2(3con mit ben

billier3,

gurücf,

mürbe

3.

(£abal=

1.

burd)

einen

auf ben geinb.

bom ®ro§ ~

tie-

merben.

nid)t behauptet

Pionier

am

Sßormarfd)

be3 X. SIrmee-

Kompagnie am

mä^renb ber folgenben

9?ac£)t

berfcf)ie=

bene $ertl)eibigung§=$orfel)rungen.

2lm

4.

SDe^ember gelang e§ ber

pfen, an benen h\% in

bk

Sßorfiäbte

3)te

ber

feinblidjen

2)ibifion richtete

®leicf)e§

bk Pioniere fortififatorifrf)

biefe§

*

gefc^al)

&oxp%

auef)

bie

3.

bon

$öal)nl)of

gelb * Pionier-

and) mieberum an biefem hei

dam-

3)ibifion beteiligte,

gugetl)eilte

^Optionen (befonberg

ben SSorftäbten) §ur SSertr)etbtgnng

©in

lebhaften

nacf)

bon Orleans borgubringen unb ben

©ompagnie IX. 21rmee*(£or£3 eroberten

21rmee

befonber§ bie 18. Qnfanterie

fiel)

Orleans §u befeuern

bie

II.

(£ercotte§

£age

unb in

ein.

@eiten§ be3

III.

21rmee=(£orp£ ,

inbem

Dörfer SBourgneuf, Sßont be Söoignty

ic*

berftärften.

*) 3)te 2. ge(b*ie

9ttecflenburg be*

Orleans eingenommen

Uf)r)

gtel ber Operationen erreicht

4.

$on

©ro^erjog öon

ber

rjatte

baß

conftatirte,

in ber großen (£t)auffee=Brücfe öortjanbenen !tD?inem=®ammem

nietjt

geloben, roät)renb an ber (Sifenbatjnbrücfe überhaupt feine Borfetjrun*

gen §ur (Sprengung getroffen toaren.

3$a3 bk meiteren Operationen mögliri)ft energiferje

bk

OperationSrictjtung

©aöne angegeben,

in

am

r)atte

ficr)

eine

gunäd^ft

fiebern

Segember ber

anfcfjließen

füllten,

unb

bie

fo

bafj

51rmee

II.

(£rjalon3

Sfteüerg,

bk IL 2lrmee

Belagerung öon Beifort

ober eüent. gegen Srjon öpr^ugeljen.

®iefe ©ireettöen mürben fpäter batjin öeröoUftänbigt, ba% bie

Slrmee or)ne gan§ befonbere Beranlaffung

Bourge£^eöer§

bk

nietjt

für

©enerate öon

fucceffioe bie (£orp3 ber

au£reicr)enb ftarl erfdjien, ben Gütfafc

©üben gu

6.

BourgeS,

Sinie

melier

Saftrom unb öon SSerber

gegen

mar

fo

Verfolgung be§ geinbeä angeorbnet morben.

$)a§ große Hauptquartier

aU

anbetrifft,

überfctjreitert

$aupt!räfte in Orleans

fotte,

bereit

bk

Sinie

be3

(£rjer

II.

Xour§*

babä mürbe anheimgegeben,

ju galten.

$)ie

SSeften fottte ber Hrmee^btljeilung be£ ^rojg^ergog

gegen

Sicherung

öon

Sttecflenburg

übertragen merben. SBätjrenb in

auf

ber SRidjtung

r)ergog§

öon

bem testen Soire = Ufer ba$

auf

®ien unb

äftecflenburg

(£aüatterie*2)iöifion auf

bem

auf

bk

Slrmee

Beaugenctj

=

III.

5lrmee

5lbtt) eilung

öorging,

be§

fottte

linfen Soire* Ufer gegen Bierjon,

*

(£orp§

Gbxofc

bk

6.

ferner

251 ba$ X. IX,

(£orp£

(£or£§

ber

in

auf 93ourge§ öorrücfen,

SRidjtung

ßoire

bie

einftroeiten

abraärts

um

roerben,

entfenbet

ba§

enbfidj

bie

2frmee*TOf)etfung be§ ©roj^ergogg §u cototu'ren.

$)etadjirung be3

SIrmee* (£orj>§ nadj ®ien big §ur

III.

beffelben

Sftücffetyr

2)a£

2lrmee*(£orp3

III.

gegen (Sien

feinem Sßormarftf)

bei

lieg

Orleans

natf)

ben ^[email protected] bie oomgeinbe gerftörten £oire*23rücfen hei

burtf)

3?argeau, (£f)ateauneuf unb om geinbe

Qux

fortroätyrenb beläftigt mürbe.

SBer*

treibung ber feinbticfyen ©tf)ü|en festen Snfanteriften unb Pioniere auf

®äf)nen

ben gfajs unb

über

übernahmen fortan

©idjerung

bie

ber

S8rücfen=2lrbeiten.

$)a bie §erfteUung ber

am

mürbe

muffte, fo

9.

gemengten

SBrücfe längere Seit

2)e$ember oon ber

1.

erforbern

$ionier=(£ompagnie ber

S8au einer fliegenben SBrücfe (mit $8enu|ung oon Soire=®ä£)nen) in 2ln*

genommen unb mit ben

griff

brücfen hi$

§um

oon ber

ftfjen

erforberlicfjen

5lbenb be§ 10. 2)e§ember fertig 3.

ben

ba ba$ Slrmee * (£orp£

Söefeljl

ermatten

t)atte,

ber

®ien hei

Sfteöerg bei Söriare §erftört;

®ien

SDie

in^rai*

oeränberten

$ur ein*

Situation

Qutiot mürbe bie (Sifenbafjn

jur S3ebienung ber fliegenben SBrücfe

blieb ein $ionier*S)etac^ement gurücf.

*) £>a ber

ttnefen

geftettt.

Orleans gurücfgufetyren unb nur

ein 2)etatf)ement in (Sien gurücf gu laffen* =

langen £anb=

mürben am 10. SDegember

in golge

fofort naefy

Witt,

übernommenen arbeiten

Pionier -ßornpagnie

SBieber^erfteHung ber gerftörten SBrücfe gefteßt,

35

war,

tfräfte

Verhärtungen mußten

erforberltcr)en

bon Orleans herangezogen merben.

£our£

mar am 8. ©e-^ember bem ftarlen (SiSgang

concentrire,

ben Auftrag,

geinb

hex

bafs

ba$ Ober*

erhielt

im herein mit

feine

ber 2Irmee=

$lbtt)eilung gegen biefe foroot)! in politifdjer als militairifdjer ^öe^te^nng fet)r

mistige ©tabt öor§ugel)en.

©aS Ober = (£ommanbo

befafjl

bemgemäfj

am

9.

©ezember,

ba$

baS IX. 2Irmee=(£orpS auf bem linlen Soireufer weiter borrücfen unb l)ier

©aS

ebentuell

bem

bon

X. föorpS erhielt ben

größte £l)eil beS

III.

2Irmee = (£orf)S unterftü|t

merben

23efel)l, bis SBeaugenct) borzugeljen,

S3at;ertfcr)en

GSorpS

mit

ber

Söefatjung

foHte»

mä^renb ber

bon Orleans

beauftragt mürbe, meiere ©tabt fortififatorifd) berftärft merben foHte.

©egember entbrannte ber ®ampf abermals auf ber Sinie 23eaugenct)*(£rabant inbem ber geinb ben redeten glügel ber bieffeitigen 51m

9.

,

Stellung ©rabant^iHec^aumont $u umfaffen ber 51rmee=5tbtl)eilung,

gumeifen,

fonbern

auif)

ttic6)t

hie

nur

alle

futf)te.

Angriffe

©örfer Orignt),

©S

gelang jebod^

beS geinbeS

Sßillorceau

unb

zurück fSiUe-

marceau gu erftürmen unb gu behaupten.

am

©egember fidj gu tuett hinter ber SIrmee befanben, um rechtzeitig herangezogen merben gu tonnen. fämmttidt)e £rain§ cantonnirten am 8. ©egember unb an fjfafl ben folgenben Sagen in unb bei Orleans. *) Stufjerbem



ift

ju bemerfett,

bajj

bic 33rü(fentrain£



8.

254 $ie

22.

ber

XL

(Sompagnien be§

üBerwiefenen Beiben Pionier*

Infanterie *2)iöifion 2lrmee-(£or:p§

Beteiligten

metyrfadj

fid)

an ben

kämpfen nnb würben baBei ttjeitS aU Qnfanterie, tfjeite jur 2lu3füt)rung öon fortififatorifdjen Verhärtungen in ben eroBerten ^Optionen Der* wenbet. ©o würbe inSBefonbere bnrtf) 1. gelb-$ionier*(£om})agnie s

W

Oßremiertieutenant beffen

®ampf

3)er

wieberf)otte

üBerlegenen Gräften bie

unb

angriff

17.

bte

9.

©e^emBer ba$ öom geinbe unter* §ur Vertfjeibigung

2)orf (£raöant

Beftf) offene

fjeftig

am

Ariern)

am

fiel)

bieffeitS

10. ^e^emBer,

inbem ber geinb mit

Befe|ten Dörfer Drignt)

%ux

3nfanterie*3)iöifion

eingerichtet.

unb Villejouau

periobifdjen

Räumung

berfelBen gWang.

$)a£

pr

in^wifctjen

herbeigeeilte X. 2trmee

Unterftüjjung

üBematjm bk Verfolgung be§ am 11. 3)e§emBer

*

(£or£3

in wefttidfjer Sftidfumtg

aBjietjenben geinbeS.

Vrücfenfcfjlag über bit Soire. Unter ben öortiegenben Umftänben mußte eine Batbige VerBinbung ber

Soireufer für ben

Beiben

ber äußerften Bereits

am

Vorftabt

2Bicr)tigfeit

öon

Vertauf ber Operationen

weiteren

Werben, BefonberS ba ba$ IX. 2lrmee~(£orp3

S^emBer

bk auf bem tinfen ßoireufer tiegenbe öon VtoiS eingebrungen War unb fi$ in einer fetjr e£ponirten 10.

Sage Befanb.



2)er geinb

mit ftärferen Gräften Vrücfe Bei VfoiS tarn §unäa)ft

t)telt

Befe|t,

fo

ba§

32

bte Sörücfe

SSeite

Sfttr.

rechte

VloiS

Soireufer Bei

nod)

ba$ öon ber §erftettung ber serftörten

einftmeilen SIBftanb

barauf an,

öon

Deffnung

in



genommen werben mußte. Bei Veaugencty,

in

war, für

gefprengt

Wetter

bie

txxxt

Snfanterie

practicaBet ju machen. 2)ie

2.

3etb^iomer*(£ompagnie be§ X. 2lrmee=(£or{)§ führte

burdj ben ftarfen @i£gang

unb 11. 3)e5emBer

in ber SSeife au$,

©djiffggefäßen t)ergefteÖt

(Stromleiter

burct)

cation

War am

geitig

öerftärfte

Veaugencrj

Um

unb ©trom

fet)r

ba%

erfdjwerte Arbeit

eine Vrücfe

biefe

am

10.

aus requirirten

unb mit bem ftefjengeBüeBenen hochgelegenen

Xreppen öerBunben würbe.



2)ie

ßommuni*

11. S)e5emBer Vormittags 11 Ut>r ^ergefteöt.

bk ©ompagnie

einzelne

Steile

ber

©teidfj*

Stfiere

öon

forttfitatorifdj.

nodj

eine

Bcffere

VerBinbung ber Beiben Soireufer §u

er*

Ratten, foHte auf Vorfd)tag be3 3ngenieur*euäug ünU be£ §ui3ne*23ad)e£ gmifdjen ,



Champagne unb göre. 9^oc§ im Verlauf be3 Xage§ mürben über bie intacte Söriide hä Champagne $)etacf)ementg auf baä rechte Ufer be£

genannten

23actje£

gehoben.

S)te

3.

Pionier Kompagnie befe|te

am Nachmittage beon ®ranb £uce au§ öon ber Gmtfenbutig eiltet 2>etaä)ement§ gegen bie (5ifenbat)n genommen merben muffe, roeü bie ©trafte U 9ftan3*£ourj3 roafyrfd?ein*

*) 3Da§ (Sorp§ fjatte

gemelbet, Sübftanb tidt)

nod)

öorroärts

am

11.

mißlang

bafj

bom $einbe fönne.

Januar jeboö),



befe£t

fei

unb

bie

©aoaldene bei ber ftarfen

S)a§ S)etaa)ement be£ ©eneral

bie 33afyn bei ^euitt6 ^Sont ^ierre

ba ber ^einb biefen ^unft gu

(glätte nia)t

Don £artmann $u

jerftören,

ftar! befe^t

t)atte.

oerfucfyte

ber SSerfud)

265 bie

Srüde, unb

traf

oerfdjiebene (£inrid)tungen

gleichzeitig

§ur nad)*

faltigen Sertt)eibigung ber legieren.

am

2Btr ferjen alfo

Jungen bor

9#an3

le

Sanuar

2lbenb be3 11.

bie feinblidjen bafelbft einen Angriff unternahmen.

bk grcge 2)emoralifirung feiner Sruppen bemog ben (General ®fycm$, ben ^üd^ug fdjon oor SageSanbrud) in ber 9frd)tung auf 2llen9on unb £aoal anzutreten, fo baft e£ bem III. unb

Serluft

tiefer

unb X. 2lrmee=(£orp£ mit oertjältnifcmä&tg geringen Opfern im Saufe

Sanuar

be£ 12.

gelang,

le

p

3ftan§ in S5efi|

nehmen.

Operationen ber IL 2lrmee nad) ber @d)lad)t öon

IL

SBerfen mir gunäc^ft beutfc^en

jum

SJtanS (big

le

Armeen

SSaffenftiltftanb).

einen Slid

auf

bk Situation

Januar,

in ber äftitte be£

mir, ba$

fe^en

fo

ber übrigen

bk

fronjöfifc^e -ftorbarmee burd) herangezogene Serftärfungen oon feuern

in

Stanb

ben

biefem (Srunbe and) XIII.

bk

2lrmee*(£orJ)§

bk

mar,

gefe|t

ergreifen.

auZ

2)a

Slrmee oerftärft merben muffte, erhielt baä

I.

ben

p

Offenftde

über

$efel)l,

Sllencon

nad)

fofort

Sftouen

ab^rüden. lange

2)ie

Slrmee

Ijatte

ftd)

am

Hauptquartier

über

ba§>

Verbleiben

aufgeklärt,

ba$

biefelbe

Ungemififyeit bat)in

Qanuar

15.



mürbe. jebod)

ob

Sourbafi

25ie

nad)

Sourbafifdjen

ben im

großen

bem

eingetroffenen ^ac^ric^ten zmifdjen

2)oub£ unb ber oberen Saöne ftanb. erfennen,

ber

gegen

Xage

5ln biefem

Seifort

ober

gegen

Iteiä

Stauet)

nidjt

fid)

oorrüden

neu formirte beutfdje Süb-2lrmee (IL unb VII. (£orp£) mar

im ooüen 5lnmarf$ öon

Seine aus

©tjatillon für

bem ©enerat oon SSerber zu §ülfe gu

eilen,

begriffen,

ben geinb in

ber

um

fefter

Stellung uor Seifort ermartete. 2)ie in

$ari£ eingefd)toffenen Armeen bereiteten

Ser§meiflung§!ampfe oor unb

fo

befanb

man

fid)

pm

legten

abermals oor einer

fiel)

®rifi3.

®er IL Slrmee lonnte rationen

in

mefttidjer

Dber*(£ommanbo ben

e£ bal)er nidjt geftattet

Sftidjtung

Sefeljt,

fortjufe^en

unb

merben,

erhielt

bk Slrmee binnen kurzem

bk

be£t)alb

£)pe*

ba$

in bie ßinie

266 (£fjartre3'£)rleatt§ ju

trat,



erfdjien

SBeoor

birigiren.

münfdfjenSmertf)

feljr

geinbeS grünblidj gu jerftören,

menbutig ber

biejenigen

,

roetdje für bie

Bei le 3ftan§

unb Sllen^on roenn irgenb möglich

bk

HngreS

unb

(£f)aIonne§ für Soire

$)a§ beauftragt

merben

©ommanbo 93ereitfdjaft

S)ie

©i

ben Auftrag,

Störung

burdf)

merben.

ttmren

(£§

£oire*$Brücfe

ber

biefe§

smifdien

©eorge§.

meines mit

mistigen ©j^ebition

biefer

am 18. Januar Dom Ober* genügenbeS Quantum ©prengpuloer in bereite

erhielt

fottte,

neben ben (Soupirungen

unb bk

2Ingre§

Vlxmet&oxpä,

III.

foflten

ab gef dritten

unterhalb

3ftaine*23rücfe

be§

ber ßoire gelegenen

nörbtitf)

nnb bem ©üben granfreidjS

hd

Sßerbinbungen

Drganifation unb SBer*

£anbe§tf)eiten

gtupbergänge

ein*

©treitfräfte nufcbringenb fein mußten,

fetnblicrjen

23aIj)n*$Berbinbung gtoifc^en bett

2)ie

biefer Slbmarfdj

iitbeffen

ein

ju galten.

Verfolgung be£ geinbeS

au£gefüf)rt merben,

bag

fo

fid)

nur burd)

foECte

ftärfere ©treifcolonnen

®ro§

in^mifc^en ba$

ber Slrmee oon

feinen aufcerorbentlidjen Slnftrengungen erboten fonnte.

$a£ XIII.

2trmee*&

22.

SDie

beim SSormarfd) auf 2tten9on bereite öor ber

überall

gurücfgebrängt

burd)

fefcen,

SMoifion

2)ie

unb mürben inSbefonbere Anlagen

forttfifatorifcfye

5ttrifd)en

S3eaumont auf ben

ftie§

geinb,

bk

burcfj

Iie§

Pioniere bie genommenen ^Optionen in

beigegebenen juftanb

mürbe.

8nfanterie*$itnfion

fyt

$ertf)eibigung§-

bie tlebergänge über

bk

©artfje

Slujserbem mürbe bie (Sifenbatyn

gebecft.

Ballon unb Söeaumont unfaßbar gemacht unb be& SDorf (a

§utte jur SSertr)eibigung eingerichtet.

unb

2)a§ 2lrmee*(£orj)§

na^m am

lieg fofort bie nad)

bem Sorben fü^renbe ©ifenba^n

gelb^ionier^ompagnie

be§

IX.

16.

megen

SBafjnlinien

füljrenben 9ttanget§

Heinere SBrücfen

an

bd

Sßuloer F2ligte

mürben

tf)eitmeife

nur

am

25.

ganuar

(menn

unoottftänbig),

unb über bk Orne burdj

in Sftouen ein

jerftören.

bie oerfdjiebenen nadj

Sprengungen auf längere Seit unfaßbar gemalt. traf

burd) bie 1.

grünblicf)

unterbrochen

ebenfalls

Sttenson

t?on

Söefifc

5lrmee*©orp§

Sluf ben meiteren Sßormarfd) nad) Sftouen

SBeften

ganuar

unb übernahm

audf)

bagegen

oorgenommene

2)a§ 2lrmee*(£orp§ bafelbft bie

öom

I.

2lrmee*(£orp3 oorbereiteten ©tellungen.

$a£ X.

9lzmtt*(£oTp$ ,

geinbe auf bem

recfjten

meldfjeS

ben

SSefefjl

erhalten

t)atte f

bem

©artfje*Ufer mit ftarfen gemifcfyten 2)etad)ement3

267

®roS

$u folgen unb fobann mit bem ein 2)etad)ement nad)

öom

lefctereS

23efe|ung

X.

2)aS

Qanuar

beS

©tanb

GEorpS

51t

(£onlie ju fenben, fanb

mit größeren ©treitfräften

mürbe baS IX. (SorpS

tytit,

gelangte

unb

bis SSaigeS

ttjetlroetfe

fdjob feine

unter

heftigen

in biefer

ber

bortigen

beS

X.

(£orpS

gugetljeilten (3.)

2)aS (£orpS mürbe ba* 2lrmee~(£orpS

15.

Qanuar mit

ber 93efe£ung

baS bafetbft ftationirte ©etadjement beS

gurüd, mäl)renb baS bd ben

33rüde

feften

befefct,

mürbe oon

fo

oerbliebene III.

am

mürbe

feljrte

nad) DrleanS

IX. (£orpS

rjatte,

ftarf

©tabt (EontonementSquartiere.

2)ie 38. 3nfanterie=S3rigabe

oon VloiS beauftragt unb

SJcanS

le

am

Vortruppen über benQoanne*

einem Singriff auf Sabal Slbftanb genommen.

unb begog

(Sefed&ten

ber geinb biefe ©tobt

$)a

rauf burd) baS bis bat)in in

ber

beauftragt.

:c.

aud) anftfjeinenb brei $Öcarjenne*SBrüden gefprengt

abgelöft

rüden, gleichzeitig

genannten Sägern, fomie ber Serftörung

gegen Saoal oor.

bis

Söact)

2>a biefer

3ftanS=Saoal

transportablen Sßorrätfje

nidf)t

16.

le

Sager oon

befeftigten

geinbe oerlaffen.

auf ber ©trage

mit ber

bem

nad) Saoal

(Sieutenant Sappen)

$ionier=2)etad)ement

gemefene

befd)äftigt fictj

je£t

GEompagnie mieber oereinigte.

arbeiten an

mit feiner ber



Severe

SBrigabe

fe£te bie bereits

begonnenen Vorarbeiten gur eoentuellen ©prengung ber Soire*S3rücfe ba bereits 5U

fort,

Verfud)

einen

biefer

angenommen mürbe,

Seit

mürbe,

unternehmen

ber geinb

baf$

VloiS mit überlegenen

Gräften

anzugreifen.

maren

Qnsmifdjen

fcrjmadjen Gräften befe^t

fomie

bie

38.

eingelaufen,

Sftadjridften fei,

unb mürbe

gnfanterie Angabe

mistige ©tabt beauftragt, mobei 5Bei

bem Vormarfd) gegen £ourS

3.

$ionier*(£ompagnie

ben

mit

jeboct)

ganuar

18.

oon

bk

1. (£aoaflerte*2)iöifion,

©Epebition

einer

in VloiS ein

erhielt bie

Auftrag,

Soire bei SJcontfouiS gu fprengen.

beS

batjer

2)ie

£ourS nur oon

bafj

gegen biefe

SMadjement

oerbfieb.

an ber (Sfpebitiontljeilneljmenbe

bk

(£ifenbat)nbrütfe

bk

über

©prengung mürbe am Slbenb

einem $ionier*2)etad)ement

ba^

ausgeführt;

oorfyanbene Sßuloer (3 ©entner) genügte aber nur, einen

Vrüdenbogen

fo ju erfdntttem, bajj bie $affage fürgufjrmerf unterbrochen mar.

©tabt XourS mürbe

2)ie

am

19.

Januar

genannte $ionier*(£ompagnie fofort ben Auftrag, äftinen

unb

bie

311

unterfudfjen eoentuett

baS

günben

befe|t,

bk

unb

erhielt

bk

Soire*93rüden auf

berfetben

5U oertjinbern

©prengung ber großen (Sifenba^nbrüden hd £ourS unb

2ftarS öorjubereiten.



(£inq

268

Qux

(Sprengung

Verfügung, bk au$

gewölbte

bie

in ber SSeife,

Spannung; ba§

mar

ein



mürben»

gelaben

SRefultat ber

Sßrücfe

©entner

%ux

Sßuloer

Sßrücfe

2)ie

Sänge nad) gufammenftüvgte,

fo

ffllaxä

gefprengt narje

t)atte

15 Söogen ä 22

SD^tr*

Sanuar aufgeführten Sprengung

23,

inbem

au§reidjenbe§,

ooflftänbig

©inq

unb gufammen mit 4* ©entner

fyergeftellt

am

bei

ben Sctjenfeln eine§ ÜBogenS

über

baft

einem Pfeiler 2 S^inen^Defen Sßuloer



einftrueilen

SöloiS Jjerbetgefd^afft roaren.

mürbe

gunäcrjft

unb gmar

ftanben

Söogen feiner

ein

ba$ eine Deffnung

ganzen

etma 30

t)on

Sfttr.

SBeite erzeugt mürbe.

5lm

Januar mürbe bk SBrücfe bd XourS gefprengt unb SDie SBrücfe befa§ är)nltd^er SSeife mit 4 ©entner Sßutoer. 24.



$mar in

bk mit

15 Deffnungen,



maren.

roölbt

S3rücfenba^n

flauen,

$)a§

©inige Sage fpäter ftürjte

5lm

25.

gleiten

65

am

noctj

etma

eine

Stttr.

36

Wltx.

Spannung

ben

©t)er

ber

mürbe,



SBiUanbrt)

bei

in

^ergefteHt

nacr).

über

eine

Spannung

inbem

günfttgeä,

füfyrenbe

be3=

gerftört,

folgenben Sage bie ©tfenbatjn £our3*Drlean§ refp. SBiergon

gerftörung

burd)

oon

®orbbogen über*

conftrutrten ein

mürbe ferner

Januar

öon

^raljtbrücfe

mar

SRefultat

Deffnung

eine

leicht

®anat*$8rücfe

einer

längere

auf

unfaßbar

Stit

gemacht 9?ad)bem

am

mürbe

getroffen maren,

ber SBrütfe

hd

27.

Qanuar

vorbereitet

SftontlouiS oerraenbet.

fpätere fet)r

28. eine

mar,

Anbringung

folibe

obgleich

M

oon

conftruirten

ben 1

Deffnuug oon 35

bk

©ommanbo

fjartnäcfigfte

©ompaanie

$ulöer

©entner

ein*

Ijergefteüt

ein

inbeffen

genau in berfetben

Brüden.

^uloer über

gelang

legte

Sprengung gelang

gerftörten

bereite

SBogenS

£D?tr.

S)te

biefelbe

Qanuar ben S3ogen üoüftänbig gu 2)a3 Dber =

auf

mie

©entner

baüon gur ooüftänbigeren Sprengung

bie §älfte

mieber nur unoollftänbig,

10

abermals



inbeffen,

bem

am



SBeife

$)urdj

Scheitel

be§

Slbenb

be£

gerftören, fo bajs in berSBrucfe

mar. augerorbentlid) grofceä ®emid?t

Sßerttjeibigung ber Stabt,

batjer fctjon hti itjrem (Eintreffen in

mar bie Pionier* £our£ mit ber SSer=

unb

t^eibigung^önftaubfefeung ber Stabt beauftragt (namentlich ber Dftfette). S)a

ber

am

28.

Sanuar abgesoffene

SBaffenftiüftanb

erft

am

31. Mittags beginnen fottte unb graar auf (Srunblage be3 Status quo, fo glaubte ba$

Dber*©ommanbo, ba$

e£ bergeinb nodj oor^er oerfuctjen

269 merbe, fo

unb

in ben 93efi£ be3 in milttairiftfjer

fidj

$unfte§

tüid)tigett

am

Jpartmann

29.

§n fe|en,

um

roetfe

oon §äuferotertel

$6efi|

ber Stobt ftreittg

demgemäß mürben (£ompagnte in ber

bafyer

bem ©eneral oon

%lati)t

in ber großen Soirebrücfe

einem überlegenen geinbe

felbft

gu 31t

§äuferöiertel

gur

bi$

fcfyritt*

ben

Sörücfe

machen". alle erforberlirfjen

ftfjleuntgft

Qn§befonbere

oeroollfiänbigt.

Sßorfeljruugen

politiftf)er ^öe^iefjung

Qanuar befohlen:

an^umenben,

„2ltte§

unb mürbe

öom 29./30. Januar bi§ 5um £age3anbrucf)

$ertl)eibigung§=

ben

Pionier-

bie

ertjtett

bte

25efel)l,

Seinen

gu laben unb bte betben

®ettenbrücfen gur gerftörung öorpberetten. 2)er (Sompagnte=(£ommanbeur ließ

5Inorbnungen

alle

treffen,

ba$

fo

bte

pm

bt§

3 er Pörung

Vorgenommen merben



fonnie.

ber

23rütfen

brei

binnen

2lußerbem mürben noc^

gum abbrennen

füljrenben $rücfen

£oire=(££)er=®anal

Qanuar 9Korgen§ 7 1 / 2

30.

-|-

bie

Uljr

©tunbe

über ben

üorbereitet refp.

burd) Anlage oon §tnbernißmitteln ungangbar gemalt.



$)a ber geinb feinen Angriff auf bte ©tabt unternahm, fo fonnten

bamit bie brei Sotrebrücfen cor Qerftörung bemaljrt merben*).

$on

9ftan3 au§ ließ ba$ X. 2lrmee=(£orp3 außerbem nodj oer*

le

anbere

frfjiebene

©ifenba^njerftörungen bomefymen.

$ionier=(£ompagnte bie (£tfenbal)nlinie

le

üon 30

Sfltr.

mürben

begonnenen

üon ben Pionieren be§

Vorbereitungen jur Sprengung bie

©artfje

Angriff

eine

Sänge

III.

2lrmee*

fünf in

unb

füfjrenben)

burdj bie 1. $tonier*(£omj)agnie beenbigt, fo baß bie gerftörung

2H§ ber

am

28.

Januar,

^ran^ofen

linfen UferS gtüang,

auf

fyatte

bie protnforifdje £olgbrücfe tt>a§

ber

unb ben §ui§ne

erforberlidjen gafl£ in fur^er Seit bemerfftetttgt

*)

1.

ber bteffetttgen Sßorpoften*

inbem ber SBafynförper auf

bie bereite

hex le 9ttan§ belegenen (über

Brüden

bie

geöffnet mürbe.

$)e£gletcl)en

(£orp§

ließ

SQ?an§*ßaüal burd) (Sprengung

einer größeren SBegeüberfüljrung außerhalb

fteEungen grünblicf) gerftören,

@o

tt)etl§

burd)

geführt würbe.

tüte

931oi§

borau§gefeljett erfolgte,

ein überlegener

bort

heftiger

jum aufgeben be§

baä in 53iot§ gurücfgelaffene Pionier = 3)etadjement

im

fyeftigften

feinbüa)en geuer impaffirbar gemacht,

sprengen mit ^ulber* haften, 2)a§ ^ionier»2)etad>ement

$erhtfie §u erleiben.

ber

,

merben fonnte.

tfyette

bura) abbrennen

aitt

ber bortigen

gum großen

eS

biefelbe

Januar ermöglichen

bk

mürbe,

fein

bereits

gur

bod)

großen

bei SBieberbeginn ber

fo bajs

ber frangöfifdjen 2Irmee

Sßäre

Saufe

ober

ben Sorben grantreicr)£

nnb

©ifenbarjnen

gerftört,

borbereitet,

ober 2lnfangS

bk

gegen ©übe Sanuar

alfo

©üben berbinbenben

frjfiem atifdjer

fo

btc

4

eine (Sprengung

9ftan£*5lnger§ burdj

le

am 29 Qanuar

Sßionier*(£ompagnie

2.

gerftörte bie

genommen,

ba ber

in Sabal fter)enbe geinb bie gtanfe be§ (££pebitionS'(£orpS bebrot)t l)aben

mürbe,

mithin

gelaffen

merben muffen, bk

größere

SSenn fomit aud)

\>k

gang aufgehoben

nicrjt

ba$

bk

©treitfräfte

Orte

gärten gurüd*

Verfügung ftanben.

(£ifenbat)tt=$erbinbung ber beiben Soireufer

mar,

Sßerbinbung

biefe

nid)t gur

bor biefem

nur

fo

ift

auger

nicrjt

großen Umroegen

auf

baburcf) nod) erfdjroert mar,

bod)

ba$ gum

£r)eil

nur

2ld,t

gu laffen,

ftattfinben

fonnte,

eingeleifige

Sahnen

gur Verfügung ftanben. SSon Seiten beS Dbers(£ommonboS mürbe

©orge getragen.

maren, mürbe

bie

3)a

gum *)

18.

feine (Stfenbarjn-2lbtr)eilungen bisponibel

getb^ionier^ompagnie

2;

ber (Stnridjtung ber ©trede bi§

le

(£S

bem

inbeffen

©eleije

eines

angelegt

t)ierbiirdc;

blieb

ein

groar

£fyetl

ber eine Sieberfyerfteüung **)

mar

SJcit

5lrmee

*

(£orpS mit

metcfje

Arbeit

Qanuar boöenbet mar**).

3 ur ©prengung

mürben

III.

9#anS~©anbetteS beauftragt,

im

£>aibfreiS

fponnten 93ogen§ mürben in ^mei ©trompfälern unter

ber (Sinnarjme bon

für bie ^erftellung ber rüdmärtigen (5ifen6al)n^erbinbungen

le ÜXftanS

fofort

nacr)

gewölbten je

'2

6

2fttr.

meit ge=

2Jcinen=Defen 3,5

unb gufamuien mit 8 Sentner $u(ber getaben. etma 36 laufenbe SD?tr. 23rüdenlä'nge gerftört,

beS 33ogen£ ftc^en (in einer SBrette öon 2,5 ber üßrüde

ber ^crftettung

äfttr.

fefyr

erleichtert fyabcn

ber gerftörten

mürbe.

(5i)enbatmbrütfe

bie 33aüerifä)e @ifenbal)U'-2lbtf;eÜung beauftragt.

9Jctr.,)

bei

©anbetteS

271

$a£

III. 2trtnee*(£orp§

baä X. (£orp§ in

Ijatte

gegen Sabal abgelöft unb

am

©able eingenommen nnb

beabfidjtigte

®ro§

5E)a§

in

unb

beg IX.

2lrmee=(£or|)3

meftlid)

eines fiarfen feinblidjen

ber (Straße GSonlie

öftlid)

am

erhielt

ba% nur ba$

nad) Orleans abgurüden, fo

SBefeljl,

im gatt

©uißantne*

nehmen.

eine SlnffteHung ju

(£f)affile

bte Sinie k erforberlic^en

arbeiten

oon ber

fottte,

nnb würben

Pionier * (Kompagnie

2.

alsbatb

Begonnen. yiaü) abgefdfjfoffenem SBaffenftittftanb ttmrbe ba£ Sager oottftänbig

geränntt.

6.

ftapitel.

$te $efe^ung unb SBefefttpng öon Drfeaug.

($om

5.

©ejember 1870 U$ $im

SSaffenftittftanb.)

(©terju £af. IY.)

L Jur

2Iu§füf)rung

ttmrbe ant 13.

einen oottftänbigen tniffion ging

Soire

Dber = (£ommanbo

^e^ember

eine

erteilten

Söefeftigung^Sntttmrf

Xerr ain4lbftfmitt

SBertfjeibigung barböte,

feine

nnb ba% man

23efef)te,

fortififatorifd)

$u

(£ommtffton niebergefe^t, toeldje

öon bem ®efidjt§punfte au§,

ttcgenbe

muffe, bie

oom

be§

öon Orleans gegen Angriffe oon ©üben

bie SBrücfen fiebern,

Söatjerifdje arbeiten.

aufftetten

bem Angreifer jnr Verfügung

2)te

(£om*

bafj ber ättrifdjen Soiret

Chancen ftet)

fottte.

eine

erfolgreiche

baranf

befdjränfen

für

febigtidj

nnb

ftet)enben

©ommnnicationen

enttueber §u jerftören ober unter toirffamem 5lrtitterie*geuer §u galten.

2)emgemäJ3 ttmrbe 1) S)ie 3 auf

bem

befcfyCoffen:

tinfen Soireufer belegenen grofj

©tragen

burdfj

borgefc^obene Soften $u fperren.

Qu

biefem Stoecfe fottten atte llebergänge über ben Soiret mit

9lu§naf)me ber maffiöen Sörücfe ber 33loi§'er ©trage jur gerftö*

rung öorbereitet toerben.

gür te|tgenannte

SBrücfe ttmren feine SIrbeitSfräfte

biefelbe fottte inbeffen bureb

©efdjüfce unter geuer

bi^onibet;

12 auf bem regten Soireufer

genommen werben.

placirte

273 gerner mar bie SBerbinbung

BeaBfirfjtigt

ben ®ird)t)of

,

mit ber §ter gu

jur SSertt)eibigung etn^urtrfjten,

t»on

HJcarceau,

conpirenben ©trage beSgteidjen

nadj ©anbitton gelegene germe, fomie ben

öfttidj

2)amme£

Qean

liegenben Xt)ett ber SBorftabt ©t.

an

eine

meldjer

vermittelte,

ber

©trage

be3 (£tfenbaf)n= le

SBIanc in bit

23ertf)eibigung3(inie mit hinein gu gießen. 3)iefe

Soften fotlten oon ben Ratterten be§ regten UferS, fomie

einem

t>on

am 23af)nbamm

angelegten ©mplacement für 2 ®efd)ü§e

flanürt merben, beSgteidjen oon 2 ©efdnt|en au§ ber @ifenbaf)nbrüde. ätoifdjen

2)

4

SDZarceau unter geuer nehmen.

(5;inricr)tung ber Sßorftabt 9ttarceau.

=

compacten ©ebäubemaffen

ttjetbtguncj

konnten and) baä Xerrain

(55efcr)ü|e

bem (Sifenbarjnbamm nnb

$ertf)eibigung3 $)ie

$)iefe

bem Xambour

eingerichtet

nnb

fotlten

oon ben Xruppen §ur $er~

nnb Xoutoufe füfjrenben

bie nad) 23Ioi£

©tragen bnrd) befenfibte 23arrifaben gefcfjloffen merben.

mar

(Sbenfo

©artend) f

oflte,

einer

£>erftet(ung

oon ber Stoiber ©trage

bie

fefjen,

bie

nad)

ßoire

ber

tief

$ertf)eibigung§Iinie (norböftlidt)

oorge*

be£ 23oianifd)en

nnb anZ ©cfjü|$engrä6en befielen

meiere bnrd) £inbernigmitte{ gegen ben erften Anlauf $u

fict)ertt

maren.

©ietjerung be§

3) 5Befjuf§

berfetben

foöte jebe

einen

gugangS

h

u oen beiben 23rücfen

t>ertr)eibigung§fätjigen Abfdjnitt

Kompagnie Infanterie nnb 2 ©efd)ü|e

für 1

ermatten.

4) S)ie ^auptbert^eibigung ber £oire=93rüden foHte burdj Artillerie-

geuer öon bem bebeutenb bominirenben rechten Ufer anZ erfolgen,

nnb maren für a)

biefen

Qtoed projeetirt:

Qtüd (Smptacement3 für pelle,

fübtict)

je

6 ©efd)ü|e, norböftticr) ta

ber ©trage nad) Söeaugencty

pr

(£f)a*

33et)errfd)ung

be£ $)reied§ £oirc4}oiret*©t. Sftarceau. b) (Bin (Smptacement für 6 ©efcrjüjje in einem

bourg föc^le c)

(Sin lid)

äRabetaine

öon

©t

gur

glanftrung

SJcarceau,

nnb

be§ XerrainS gmtfajen

23et)errfd)ung

einem ©arten,

1870—71

.

^arjnbamm nnb II.

toeft*

gtanürnng be§ SBrüdentambourS,

©t

Sftarceau, fomie

jur 93eftretcr)ung ber (Sifenbatynbrücfe. ©oefce, bie beutfdjen Ingenieure

ber

fomie ber (£tjauffee=23rüde*

(Smptacement für 4 ©efd)ü§e in be£ 23af)ttbamm§ gur

$ar! be§ gau*

\f$

274 ©in ©mptacement für 6

d)

©efdfjüfce,

ber (Sifenbarjnbrücte in einem

etma 300 Stritt

öftfidj

$arf be§ gaubourg SBourgogne

gut glanftrung be§ SBrücfenfopfeS. groei @mplacement§ für

e)

6 ©efcfnijje, etma 1200 Stritt

je

©arten ber SSorftabt Söourgogne

öftüdj ber (£ifenbar)nbrücfe in

gur S3e^errfcr)ung be§ ftromaufmärts gelegenen linfen Soire*

Ufer unb §nr glanftrung ber oorgeftfjobenen Soften.

©omit mären im (Sangen 40 ®efcr)ü£e auf bem regten nnb 8 ®efd)ü|e auf bem tinfen ßoire41fer gur Stjätigfett gefommen. Sm (trogen nnb ©angen mar für biefe ®efd)ü£e genügenbeä ©dfmfjfetb oorr)anben, nnb foßte erforbertict)en gafls eine ßone bon

400 frei

(Stritt breite bor

ben

§u flanfirenben 93cfeftigungen bottftänbig

gemocht roerben. (Snblid)

mar

beabficrjtigt,

fämmtridje

Strafjenabgrabungen

,

nm

burdj gutn Verbrennen vorbereitete

ben SSerfe^r nid^t §u unterbrechen,

&oI^(Sonftructionen §u überbrühen,

S3efeftigung§^nlagen fonnten inbeffen bi§

2)iefe projectirten

24. $)egember nur

bk beiben fiä) lä ber (£ernirung§=2trmee bon $ari3

S)a (£orp§

mägig nur einen hingegen für

Spange! an bie

gum %fytil ausgeführt roerben. gelb^enie^ompagnien be§ I. geringen

fefjr

ben

$ontonier~2)ienft

tecfjniftf)

am

bie

2)etadjement,

fanget an 6djang* unb

nur

arbeiten ber

ben

8nfanterie = 2)ibifionen

unb ftanben bie

1.

fjiergu

,

auger

Snfanterte^ioniere,

unb

^ülf^TOannfctjaftert

Offiziere

machte

fid)

ber

SBerf^eug.

gugetljettten

®enie*

13. SDegember mit ber 2lu§füfjrung ber entworfenen 93c*

feftigung&=2lnlagen,

2)ie

fo

(Sompagnie

ben 2)irectiben be3 geIbs©cnies$irector3 Oberfttieutenant

begannen

Offiziere

mar,

3.

etat§*

Zxuppen für ben Umfang, fomie SBefeftigungS* Anlagen auf ba$ ©mpfinbtidjfte

fühlbar, ebenfo auct) ber

Sftiem

befttmmt

befi^enbe

bie

burcrjgebilbeten

ber

2lu£füf)rung

Üftacfj

©ffectibftanb

5Irmee=

S3at)erifcr)en

befanben,

§um

(£ibii"*2irbeiter

einem

fomie

ftetnen

einige

Qnfanterie*

gur Verfügung.

an ber @ifenbat)n=$8rücfe übernahmen Infanterie ^SDibifion,

®enie*

Hauptmann

$ati>

bie

®enie*

unb Dber*

lieutenant bon gretyberg.

Sunäc^ft mürbe

bom

staubt be§

auf

linfen

bem planum UferS entfernt,

für 2 ©efcrjüfce txhaut, an meiere

ber Vafrn, eine

ftarf

etma 100 profitirte s

fitf)

Srfjritt

Batterie

©cr)ü|engräben, 4>allifabirungen,

275 qu§

fomie

Söarjnfdjroeffen

60 Stritt

in^gefammt einen

zttva

Xambour

bilbeten,

beffen

mürben.

Qux

fomie an

Tambour

SJ^aga^in, forote

geringen

«Seiten

angehängte

burcr)

btc

,

©c^rttt

fangen

©dmttern

flanfirt

maren auf bem maffiben ©teilen, ©anbfad* ©garten fyer*

anberen

£>anb^utt>er*

erhielt befenfible Sljorüerfdpffe, ein

SBadjttyütte,

eine

aber im

befafj

nur einen

Uebrigen

®rab öon ©türm frei Ijeit.

Qu

ermähnen

bog gur

noct),

ift

350

fjeftt)attung

bk

laufenben

^arfmauern burd) 2lnfd)üttung

burd)

mürben.

auf

ctroa

ber

(£rene(iren

©djritt

dauern

oon 9ftarceau

2)ie Elftere

umliegenben

be£

Entfernung parallel gum Ufer

£errain§

unb

100

unb

breiten

f Stoffen

befferen ©ierjerung ber ©du'i^en

SBrüdengelänber, gefteöt; ber

§oijbruftroer)ren

rjergcfteflte

eines

gur

Qnfanterie^anquetS

Sßertfyeibigung

erhielt tjierburdj

eingerichtet

eine Sßerbinbung

mit bem 23arjnbamm.

SSas

bie fpeciefle

(£f)auffeebrüde

©ierjerung ber

mürben oon ben Qnfanterie^tonieren ber be§

®enie=£)auptmann§ ftörbfing

bie

anbetrifft,

fo

SDioifton unter Seitung

2.

gunädjft

$Brüden=(£ingang§

be»

belegenen Käufer ^ur SBertfyeibigung eingerichtet, unb bie ©tragen burdj

^aüifabirungen

ftarfe

maren.

angebracht

geuer

genommen

Ouai§

fdjloffen,

gefperrt,

2)ie

werben.

mürbe

bie

ßtjauffeebrüde baburc^, baJ3 eifernen

$aflifabirungen,

in ärjnlidjer Sßeife,

Xambour

bk

Karrieren

auf

23ot)len

unter

®efd)ü£en

bk

an bk

fid)

mie bei ber (Sifenbarjnbrüde,

©ine befonbere ©id)erung

gebitbet.

©ittertt)ore mit

oon

s

$)urdj

ooüftäiibiger

bie erforbertidjen

fonnte

£)auptftrafje

ein

rjorjen

melden

in

bem

erhielt

redeten Ufer oorbjanbenen

betreibet

unb §ur Snfanterte*

Sßertrjeibigung eingerichtet mürben.

gerner

ba§

ließ

23arjcrifd;e

(£orp§

bie

Vorbereitungen gur 3er*

ftörung ber Uebergönge über ben Soiret treffen,

be^gleidjen bie

nadj

23(oi§ unb SToufoufe fütjrenbcn ©trafen coupiren. 3)ie

©efcrjü£

=

@;nipfacemenr3

für bie ^articular-^Bebcdungcn

mit 5lu£nat)me ber norböftttd) cementS,

beren

Erbauung

nebft

$crtt)cibigung§

mürben ©eitenS ber (a

=

(£inrid)rungett

Artillerie tjergeftcüt,

Erjapcüe projeetirten beiben Empfa*

nidjt fo

notfymenbig erfdjien,

roeit

ba% fe§r

bominirenbe Xerrain bereite einige bedang barbot. ©iibttct)

£e$ember

ift

alle

nod}

5U

bemerfen,

über ben Sotret=S3acr)

ba$

in

ber

9cad)t

Dom

22./23.

fütjrenben Uebergönge mit 2lu3*

natjme ber bei öltüet unb ©t. £ifaire liegenben prüden jerftört unb

bk

©t. SDcarceau butcrjfdjneibenben ©trafen oerbarrifabirt mürben. 18*

276

IL 2lm

SIbenb

Dber^(£ommanbo

$reujnftf)e Sirbetten,

^ejember

be£

21»

ber

IL Armee

ben Auftrag,

öon

ab eine

je£t

forberlid)en

©aüaflerie

SBefaijung

ber

merben

beftimmt rourbe,

aU

Orleans

©tobt

Qnf anterie * Angabe mit ber

^effifcfje

Artillerie

n^nb

©ntmurf jur

einen

öon Orleans aufstellen, §u beren

SBefefiigung ber füblidjen SBorftabt

33efe£ung

öom

SeutfjauS

Dberft

erhielt

allgemeine

roäfjrenb

er*

bk

betrachtet

fRefert>e

follte.

am

recognoScirte

Dberft

3)er

nnb

ba% betreffenbe Xerrain

22.

reichte

aerober

mit feinem a£ nähere Sßorterrain

öon einzelnen fjotjen

gan§ teilten

ber

mar: $orftabt öon Drtean§

fübticfjen

©rfjebungen,

zellenförmigen

Soire^SDeidjen refp. (Stfenbaf)n=2)ämmen abgefeljen,

eben, bagegen

bk ©angbarfeit nnb

ift

liegenbe ©et)öfte, 23aumgru|)|)en,

compler.

Sßorftabt

$)ie

befcfjränft.

nnb

ben

burd)gcf)enb£

burdj gerftreut

Ueberfid)tticf)feit

VßaxU nnb SSeinberge augerorbentfidj bilbet

felbft

gufamment)ängenbe

feine

fomie

ift,

feinen

gefcfjtoffenen

£>äufer=

rabiat

öon ber

SDie

Sifiere.

fteinemen §auptbrücfe au£ laufenben SSege, nnb nnter biefen oorgügtic^ 3

bie

narf)

mit Läuferreihen eingefaßt,

finb

©efjöfte

2C.

(£tma

bk

£our3, £oufoufe nnb ©ancerre fü^renben großen ©tragen,

Soire.

§ur

gerftreut liegt.

50

Wltik unterhalb ber er

Xljeater

fjat

bem mistigen

Slrmee mit

fidj

fanget

im ©üben Oon $ari£ auf ba$ ©mpfinblidjfte fühlbar primitioen in Orleans unb ßonlie getroffenen $er=

QeibigungS- (Einrichtungen

Oon 23ourge3

Sanbe3befefttgung

le

geftungen

nidjt

prooiforifclje SBefeftigung

einer

gerftörung

burdf)

wie e£ im gelange ber

I,

$äbre ber gall mar.

nörbticfyen

unb

füblicf)en

®rieg§~

mannen SBegie^ungen l)erüor. SEäfjrenb bk au3gebetmte3, menn audj mangelhafte^ geftung3=6t)ftem jebocr)

fransöfifdje

in

Sftorb^rmee

im

©taube

mar,

ben

©treitfräften einen fo erfolgreichen SBiberftanb gu Keiften, ba%

am

beutfdjen fidj

ber

Sanuar 1871 ntcr)t oerl)el)lte, ba$ größerer 5lu§bauer be3 ®egner§ bk I. SIrmee eine Sftieberlage f)ätk erleiben muffen, bk für bie gange Kriegslage oon öerberblidjftem ©eneral oon ©oben nodj

M

6.

©influfj werben tonnte, gelang e§ fo

feljr

überlegenen

bem

oon

Soireftrom,

*) SDeSgletd&en

£our§

tljeite

unb über ber

nmrben

bte

im ©üben Oon $ari§, ben numerifd)

reidje §ülf3quetten gebietenben (Gegner

natürlichen

SßertfjeibigungSlinie

Brüden üor Stnq

9)lar§

Mittel*

unb 2ftoulam*

bei

burdj bte fvartsöftfe^ert @tfettbabn=©ejeUfd)aften, tfyetB burd) eigene

[email protected]*2tbtf)eUungen tmeber

Ijergeftelftt.

281 granfreidj§,

©auptftabt

unb

abgubröngen gerichteten

Sßerfudje

ben

auf

alle

@ntfa£

glänjenber

in

SBeife

ber

Belagerten

gum ©Reitern

5U Bringen. 2) 2)te

rechtzeitige

unb grünbtidje Qerftörung berjenigen

Bahnen unb glufMleBergänge, ©ülf^queHen Befähigen,

ift

geftatten fo

unb

bem geinbe

toeldje

ifjn

aufcerorbentlicf) toi^tig,

Qerftörungen met)r

toie

ausgerüstete 2)etadjement3 finb nidjt

3) @rft

man

®efect)te

jur

@nbe

be3

$ert§eibigung

mit ber SBefefiigung ber

in Singriff

*) Seiftnefötoeife

Qu

getbzugeS

fd)toad) fo

ober ungenügenb

mistige Aufträge

geigte

firf)

autf)

Bei

ben

genommenen ^ofitionen mä^renb

einrichten

ftrategiftf)

otjne bafi inbeffen biefe 5(rBetten

merken Energie

2)i3locirungen

bafj berartige ft;ftematifct)e

im staubt,

beutfd^en Xrufyptn ba$ SBebürfnift, bie

ber

raffen

auszuführen *).

©idfjerljeit

gegen

bie 23enufeung feiner

Bisher gefd^e^en in ben SSereid) ber ftrategifc^en

©omBinationen gebogen toerben müßten.

mit auSreitfjenber

ju

gleichzeitig

CSifen^

unb

gu

laffen.

taftifd^

2(ud)

Begann

mistigen ©täbte,

oon öorn herein mit ber toünftfjen^

genommen merben

tonnten.

wäre baS X. $rmee* (£orp£ im SDejember 1871 mä)t

im ©tanbe geroefen, bie fo mistigen SBrücfen oon £our§ ju e§ bem (£orj)§ an auSretdjertbem (Sprettgmatertaf fehlte.

jerftören,

weit

282

0eel)fler 5lfcfc(mttt

Snx

©icrjerung ber

riicftt? artigen

SBerbinbungen ber bor $ari3 unb

im Sorben granfreidjg fämpfenben Armeen mar im Verlauf be§ juge§ bie Einnahme ber geftungen Xoul, ©oiffong unb Songrot)

gefb* mef)r

ober weniger bringenb erforberlicr) geworben-

würben

23elagerung3* Operationen

ben

Sttit

©eneral*®ouüemement§

ben

felbftftänbige,

Gruppen = $)etacfjement§ beauftragt

unterftettte

tagtet.

1.

SBelagenutg fcon Soul. ^ier^u $fan IV.

allgemeine Sage

I.

pie geftung £oul

oon %lanty nadj

liegt

auf bem linfen Ufer ber

SßariS

frangöftfctjen ©auptftabt,

entfernt



zc.

9ftofeI

37

©eerftraße,

füfyrenben

2)ie Sftofef,

£oul nadj

Sogen.

nimmt

tüelcr)e

rjier

SSeften

unb

%i)öf)en einge*

Sfttr.

SBrücfen über \>cn

ging; auger ber (innerhalb ber geftung^werfe tiegenben) langen SBogenbrücfe fmb

oon befonberer

SSicrjtigfeit

breites

bie

140

9#tr.

4 unterhalb

283

£out

meldjen bie bon Planet) nadj

ben

man

$ari£

genmnbenen Sauf ber

ötelfacr)

megen

inbeffen

ber

unb fobann

anfdjtotHt

gluß

ba ber

geboten,

Sie geftung Soul f^errt

©trafen;

tungen fütjrenben

btefer

Strömung

eine

ba$ Xerrain

befitjt

nur mit große

ift

Wenigen ©tunben

bilbet.

mistiger

Slnjafjt

auf

ju benen

Surrten

Sftegengüffen in

eine reifjenbe

5Iucr)

größtenteils

$f)alränber

hei



gurrten,

oiele

Set Senu^ung

©d)mterig!eiten gelangen fann. Sorfictjt

Sftofel iiberfct)rettert.

fteilen

Srücfen,

füfjrenben (£ifenbal)nen

Sftefe

rtftfc

uub unterhalb ber geftung

ober*

ber glufc

unb grouarb erbauten

Siüerbun

gontenat),

hei

allen

narf)

roenn

jebod),

geftattet

Sftidj*

bie

Umgebung be3 ©traßenfnoten^un!te§. SSon befonberer 2Bid)tigfeit mar jeboc^ bie geftung im gel^uge 1870/71, metl bk^tht bk ©ifenbatjn grouarb^ariS fperrte. Siefe öon bem iRl)ein^arne^anat begleitete Satjn berührt £oul auf ber Sßorbfeite, 3af)re^eit

ju ungünftig,

nidjt

ba$

©erläßt fobann

eine

9ftofels£t)al,

in

öerfolgt

%$al be§ Qngreffin unb burc^bringt fobann SSafferfcrjetbe gmifc^en

Ijätten

jebocr)

Sflofel

9iid)tung baZ

mtttetft eines



unb Wlaa$.

toefilidjer

SunnelS bk

Sie £errain*$erl)ältniffe

aud) bie ^erfteüung einer Umget)ung^(5tfenbal)n

im

-ftor*

ben in oer^ältnißmäßig furger Seit geftattet*)

Sie §öt)en be3 linfen

äftofeluferS

im

fallen

allgemeinen

fanft

bk im Sljal liegenbe geftung ah unb nafjen fiel) ben SSerfen big auf 500 ©djritt, mäfjrenb bk §öl)en beS regten UferS erft ettoa 1000 (Stritt öon ber geftung beginnen, gegen

SBon

biefen

mirb

finb,

Sflont

bk

@t.

finb jeboct)

bereu 21bt)änge

§öt)en,

unb ber

(£ote

Sarine;

bem

befonberS aber oon

geftung öoUftänbig bominirt,

3J?ic^el

mit SSein hehaut

meiftenS

biefe

beiben

§öt)enpunl:te

öon ber ben geftungSroerfen abgemenbeten ©eite aus ferner

ju erreichen.

Sie terrain, l)ol)em

übrigen

meines

®rabe.



§öl)en§üge t»telfacr)e

Qn

ju ermähnen, befonberS *)

Unter

ber

gleichwie

Secfung barbietet,

biefer Segietjung

öon ben geftungSroerfen

entfernten

baß

bie

mit

fid?

gange

600—800

in

(Stritt zc.

maffiöen ©ebäuben

unb materielle anfangs ©eptember bie

perfoneffe

teitenben beutfä)en @ifenbafyn=3ngenieure bereit erftärt, binnen 18

Umgefyung3=23aljn §ur 2Iu£füf;mng gu bringen.

Sor*

©ebäubecompleje

feinen

genügenbe

gefteüt mürben, Ratten

ba$

Singriff ^arbeiten

nur

finb bie

§at)lreid)en

ber Sal)nl)of

SBorauSfe^ung,

Mittel $ur 21u§fül)rung

erleichtern

Sagen

eine

— 284 unb ber

250

etttm

(Stritt

unb ®t.

beiben Sßorftäbte @t. SJcanfut)

geftungStnerfe

Söegügtid) ber

au§ einer

2)iefelben befielen

1697 unb

L

unb

IV.

5 SRaüelinen,

SBaftion

t)or

ÜL>

L,

IX.),

beren maffibe ©ebäube

erftreden.

golgenbeä gu bemerken:

ift

öon SSouban im Qafyre

baftionirten,

3

6

®rabenf djeeren,

2)etad)irte SBerre

ber

geftnng

SJcont ÜDftdjel

«nb

tüefttictje

3n

gu

©ontregarbe

öorljanben.

$er gon§e

©Scarpe

fenft fid)

öftltdfje

ettua

circa

liegenbe gront

ben Sßaftionen

geuerünien

betrögt

2

Sfttr.

tion

mit ber ©laciScrete unb 5 bi§ 9 ift

mit

einer

t&caxpe I.

— IX.

ift

$on

rebetirt.

gange überall fclbft

conftruirt

SDie

SDie ift

in

etraa in gleicher §ölje

über ber ©rabenfof)le.

breite berfet)en.

2)ie

Severe

©ontre*

finb,

befcmberä ba, roo

manchmal

I.

fetjr

(L— IL

bem

SBatt*

bem Sßattgange ©rbcabaliere unb 6dmi^

Rampen,

§al)lreid)e

ber ma§rfc^einlid)en Sin griff Pfronten

©abalieren

liegen.

ber SSallftrafte au£ führen nact)

bequeme unb

bk ßommunication

l)ot)lräume

beren

IL— III.

SRaüelinS

be3

Slfttr.

ffitx.

\)k

überall in @rbe conftruirt, nur bie SfteberSfeite be3 Sobelin

ift

ift

bon 3

(£ünette

meiften,

(Srbcabaliere,

SBaftione

©orbon Hegt

trefflichem äftauerroerf rebetirt, ber

am

bem

nad)

nörbltcfje,

ftdj

ber

bie

unb

ber ^auptumroallung

$)urd)meffer be£

au£ gleichmäßig §nr SKofelfront.

ifjr

als

f)öt)er

ber

relatib

fid)

unb IV. befinben

III.

I.,

ergebt

VIII.

VII.,

einer

foroie

mdjt

finb

VI.,

V.,

II.,

t)of)len

3000 9#ir., nat^u regelmäßigen $olt)gon§ 900 9Jctr. Sie

iltnjug

bk

foroie

feinem erften Aftern projectirten ©nceinte mit 9 Söaftionen

nacfj

öollen

(3

Satjencerie,

(Store,

an ba$ ®laci£ ber geftung

m'elfad) bt§

fidj

liegenben

entfernt

auf

3n

eng.

unb IV.



ben

Söaftionen

V.), foroie in ben

unb IV. roaren im fangen 6 ®efcp|ftänbe erbaut.

SBerbinbung

Porte de France



nad)

Kluften

©ourtine

couleur), Porte Moselle



III.

roirb

— IV.

unb Spinal) unb Porte de Metz

3

Xtjore

((Strafte nadj Sßari3

©ourtine VI.



burdj

VII.

(£ourtine

(Strafte

IX.



I.

vermittelt:

unb Sßau*

nadj

Wartet)

(«Strafte

nad)

grofter

@nt=

unb SSerbun).

!ätte|

OTe

Xljor^

unb 3ugbrücfen*$erfdpffe tonnen aus

fernung aerftört merben» Slufter fteljenbe)

reiche

unb

2

aller

®rieg3*$ulber=9ttaga3inen,

SDedung gegen inbirecteS

bon benen ba% eine

(fret^

geuer entbehrte, roaren ja^t=

^ßerbrauc^^ulöer^SOcagaäine öor^anben, roäfjrenb ©efdjofträume

ßabeftellen fehlten.

r

285 $)a§

geftung

23enu£ungber natürlichen unb

gefcljicftcn

laufe

ber

SBertfjeibigungämittel

micf)tigfte

@3 gehören

*).

ber

in

Befte^t

fünftltcfjen 3Saffer*

tjierljer:

1) bie SRofel, 2) ber SngreffinBadj,

3) ber 9?t)ein*!iXftarne=(£anaL 1) $)ie

£oul

bei

$on

Sflofel.

ifvrem

$auj)tlauf

ber 99^er)I6ebarf

Tltykn

bor biefen

ift

unb

fteCTt

be3

am

SBaftion VI. läuft unb

mo

3)a

tritt.

abgefdjloffen

btau in

merben.

unter ber

25a§



navigable

rigole

l)er=

Slftofel

unb

®laci§

grt)ifcr)ert

hi§>

in bie 9^är)e

bor

burdj baZ ®laci3

28aHftraf$e

angeftaute

fo

geführt

SSaffer

©tabt

lann er

ift,

bann

flicht

über

üon 23afiion VI. liegenben 23atar~

rechten ©ctjulterpunft

bk geftungSgräben

ber

Sftal)e

rechten ®erjfyunft be§ 23aftion§ in bie

ber ©anal

bem

einen an

VI.— VII.— VIII.

geführte $auban=(£anal,

VI.

83aftton





mürbe).

neueren SDatumS als ber

(£r ift

ift.

htxtikt

abgeleitet



treibt

bt§ ju (Snbe ungeftört

SRfjein-Sftarne^anal unb ber

bor ben gronten

geleitet

Sttofel



burtf)

a au§ bem (£ana( ba$ fet)lenbe SSaffer angeführt werben. be£ (£anal§

ift

fo tief gelegt,

ba§

biefer,

aucr)

Wenn

fein

genug

bie

SBatarbeau S)ie ©ot)tc

SSaffer bi3

gu beu ©runb^apfen ber $8ataxbean% a uub b §ur güttung ber anliegenben

geftung^gräben befi^t.

mar

(£§

abgelaffen bei

Sftaagregel gu treffen,

ber

immer tnilttatrifctje Sßaffertiefe Slrmirung 1870 nid)t nött)ig getoefen, biefe ift,

nodj

uub barum Ratten

bie

grangofen für ben fpäier

WirHitf) eingetreteneu gaff, bafj bie (£analftf)leufen unterhalb

Slblaffen

be§ Sßafferg geöffnet,

abgeftfjnitten

oberhalb Xoul

aber ber Söaffer^uftug

mürbe, hei ber Sßorftabt @t. Sftanfurj

ber äfte^erftrafte über ben ©anal,

wo

£oul ^um

am

UebergangSpunft

eine eiferne SDraf)tbrücfe

fid)

befanb,

eine Slbfperrung rjergeftefft*). *)

@3

ift

ba§ btejentge 5lb|perrung,

bei ber Belagerung buxa) *ßutüer jerftört

ttiefd)e,

Sorben

n?ie ift.

toix fpäter fe^cn



werben

— 287 ba$ (SanaMßaffer gtüor ab*

9laü) gerftörung ber teueren tnugte

aber

fliegen,

ber gront

Um

I.

-II. üerfyinberie eine meitere 2(u3mtj3ung biefe§ @rfo(ge§. 6tanöorrtd)tung

biefe

$u

unterhalb £out ber Sänge nad)

unb

fd)ü|en,

1870

für 2 ©efcfyüfce erbaut, bie inbeffen ift

tocldje

L

ben ©anal quer über

ift

eine Jpangarbatterie

armirt mar.

nicr)t

am

be£

befonbere Ableitung

eine

3ngreffinbadje§ bewirft

regten Sdjulterpunft be§ SRaöelinS

in

münbet, ber an ben beiben ®e[)tjnniften burd) $8atarbeau§

£a3

um

nod) §u ermähnen, baß bie SInfüllung be3 (SrabenS be£ SRaöetinä

III.— IV. burd) toixb,

outt^

tonnen,

ju

beftreicfyen

ben ßanat in ber rechten gace ber (£ontregarbe

(53

öor

mititairifdje Sttefe be3 gurücfbletbenben 2öaffer§

bie

ben Kraben

abgefcf)toffen

ift.

!ann an fofgenben gronten

nädjfte Söorrerrain ber geftung

unter 33cnujjnng ber ermähnten SBafferfäufe inunbirt werben: $8or ber gront

1)

I.

— II.

burd) ben

^ein=3Rarne^anat.

2) SSor ber gront III.— IV. bnrd) ben Qngreffinbad). 3)

SBox ber gront IV.

4)

$or

— V.—

VI. burdj ben $auban*(£anal.

VIII.— IX. burd)

ber gront

SSon biefen Snunbationen

bie

ift

bte rigole navigable.

nur ausführbar,

l"e|termäljnte

roenn ein $urd)ftid) ber (£tnfaffung^2)cnnme ber rigole navigable fiubet;

gofen

nicfyt

tionen

®mnbe

au§ btefem «$ur

nodj

fei

bemerft, tfytiU

getroffen roerben fönnen, bod) liegen,

SDie I.

unb

Shifjcrbem

baJ3

unb

bcfiuben

SBerfa|e

einzelne VSatav*

audj

inbirect

ifjeifö

2 bornbenftdjere

befi^t

ein

birect, bie

roenn

bafc,

in

au§ ber gerne

ber §auptfad)e

ge*

fo

geroaltfame gerftörung öon duften unmöglich

itjxe

geftting

III.

8nunba*

roaren.

tjergefteßt

unb Stauantogen

fiebert

1870 oon ben gran*

rDatjrfcr)etnItc§

fte

Stuefül^rung gekommen, roäfyrenb bte anberen

€rf)ticj3lidj

beauS

ift

ftatt*

®afernen in ben

2Baüfafemattencorp§ in

ftd)

mehreren

in

ßourtinen

Söaftionen

©ourtine IL

ber

Sßoternen,

ift.

III.

§um

bie

Unterbringen oon Sßorrätfycn unb äftunttion benu^t roerben fönnen.

Tie SöefafcungSftärfe

roar

fran^öfifdjer

©eits

auf

3500

®öpfe

normirt, bie Qafyi ber ©efdjüfce auf 70, tooöon 5 J gegen ben geraalt* (

famen

Eingriff

s

2lu(3crbein

100 ©eföügen.

beftimmt roaren.

mürbe nod) nadjgeroiefen,

bei 2ht£brua) bc3 Krieges

Sln^l

bie jeboer; in Wlefy ftanben

öon über

unb and) bort

öerbüeben.*)

*) £teibuvcfy ftnb bte in

tfyümer über bte

in ben gnöentarien eine fReferöe

ben

officietten

£e(egrammen borljanbenen

ber eroberten ®e\d)üt$e üerantafjt toorben.

ftrr*

288 mar bk

grangöftfcljer @eit§

mar

erfannt unb

um

geftf)ef)en,

in ben testen

autf)

bie

oon Xoul uoflftänbig

grofce SSidjtigfeit

Sauren cor bem Kriege 9ttand)e§ $Ia£e£

be£

2Biberftanb3fät)igfeit

er^en.

ju

9taä) ben in ben geftung§4irtf)ioen oorgefunbenen (Sntroürfen §ur @r*

Weiterung ber geftung

oon

einer Entfernung

£öl)en in

©tabt an§ulegenbe

SWgemeinen

2000

— 3000

fam

^ßroject

inbeffen

werben, roeldje im

Sßeife

gtücflitfjer



oon ber

(Stritt



ben ÜDfo^er gort§ conftruirt toaren.

meljr §ur 2lu§füf)rung.

nitf)t

ettoa

auf ben bominirenben

grofte betac^irte 2Ber!e gefiltert

är)nltd^

S)iefe§

4—5

btefelSe burd)

foCCte

bem Kriege

t>or

IL (Sreigniffe öor ber Belagerung. im

SBie bereite

am

mene

baft

öon

Angabe

16. 5luguft oon einer

bk

SSerfuc^,

beg IV. Slrmee

Dbercommanbo 2kfi| oon Soul

ber III. 2trmee,

ber

für

S3at;erifcr)e

2Sitf)tigfeit

bie

fei,

unb

genieur*@tabe ber

erhielt

unternom*

beauftragte

am

18.

au£get)enb,

SIrmee

biefer

ba% IL

Sluguft

beftefjenb

au& 1 ^n=

gleichzeitig

ber Sttajor a aB eine

jur Offcnfibe gegen bie

meljrfact)

bieffei*

tigen Borpoften über,

51m 28. ©eptemBer mar Ue BerBinbung ber Beiben Ufer ber reits

giemlid)

£age

auct)

angeftromten SliSne

öom

geinbe

am

öom

$ertt)eibiger ber geftuug,

ber

Befitj

toteber gerftört.

t)atte,

Bei

— @S

redete

Ufer

Borgens 2^

Ut)r

beS gluffeS

noct)

BlieB batjer nidjts 2tnber*eS üBrig,

al§ bie §erfteHung ber glogbrücfe mögltd)ft §u Befcfc)leunigen

pnt

biefelBe Bis ca.

80

etttm

2)iefe

unb mürbe

2,25 3#tr.

Breite,

unb auf 8 großen fjlöjsen ruftenbe SaufBrücfe fonnte nur wenige Sage Benu|t merben, ba baS ju ben flögen Be*

Witt, lange

inbeffen nutzte

DctoBer Beenbet.

3.

betnfelBen

roieber r)erge=

Sttifft)

30. ©eptemBer

baS

an

Beroerfftelligt,

gemengte Brücfe

inbeffen

mürbe

ße|tere

fteflt.

im

bie

ftarf

Be-

frifct)

gefällte

§ol§ feine genügenbe £ragfäl)igfeit III.

2)aS

§ur Belagerung

£>ie

Befafj.

Belagerung. Beftimmte unb

ber geftung

bem ©eneral*

Sieutenant oon ©eldjoro unterteilte $)etaä)ement traf anfangs DctoBer

mit bem BelagerungS^ar! bor ©oiffonS ein unb

bem Befehl oom

foIXte

baffelBe

nacr)

29. ©eptemBer Beftetjen auS:

7 Sanbroe^rsBataittonen,

4 ©ScabronS, 2 SKeferüe=gelb*Batterien, 2 $ßionier=(£ompagnien unb §roar: 1.

gelb^ionier==(£ompagnie IX. 2lrmee^(£orj)S (Hauptmann Sitte),

2.

geftungS^ionier^ompagnie IX. 21rmee*©or^)S (§aupt=

mann

Sfteuffner),

foroie

4 geftungS*SlrtiHerie*©om|)agnien mit 10 Sßreufjifdjen langen 15*(£tm.=®anonen, 16

Sa.

$arf

t>on

^ßreu§tfcr)en

Bronzenen

12^tm.^anonen

10 grangöfifdjen (15.

refe.

36 fernere ©efdut^e,

bie

Xoul

refp.

ber geftung

23* unb 27«€tm^)

bem

preufjifdjen

Dörfern,

BelagerungS*

Soul entnommen waren.

303

An

Sftunition ftanb $ur Verfügung:

13473

für gezogene 12*

@cf)uJ3

2490 bomben

249 SBurf pro Dörfer).

burtf)fd)nittlitf)

(alfo

(alfo

518 Granaten unb ©cfjrajmelg pro

etttm

bur(f)fd§ntttlid§

unb 15*(£tm.4£anonen,

Al£ (£ommanbeur ber S3elagerung^*Slrti£ferie fungirte ber Oberft

am

ber

Söartfc^,

oom

SBraun

October

3.

tior

@oiffon£ eintraf, raäljrenb ber Oberft



be§ 3ngenieur£ en chef übernahm.

©er le|tgenannte

am

XIIL Armee=(£orj)3

S3atterien

Sftr.

Baurbuin, bk

Breftfie erzeugen foHte.

5 unb 6 tinfö neben Batterie 4, ju*

fammen mit 12 12^mtr.^anonen

armirt.

öon ben vorgenannten Batterien bk

üftorbweftücl)

unb 2)emolition^S3atterie

1800

armirt unb auf ettva

mit 6

15*(£mtr.4?anonen

nörbtief)

9^r.

7

(4

Sfticofdfjett*

12^mtr.^anonen

;

)

bk

gegen ba$ $ornwerf, fowie ba$ fübweftlicfje @cf*Baftion unb ba$

©abatier-Baftion wirfen Batterie

-iftr.

fottte.

8 5m: ©eefung be§ linfen glügete (6 gefbgefdjü^e)

fowie §ur Beunruhigung ber ©ommunicationen

gür ben gaH, tageS

bk geftung

bafj hi$ nicf)t

gum

Slbenb

capituüren

be£ erften

follte,

war

:c.

BombarbementS*

beabficf)tigt,

fofort

305

800

auf

bon ben SßerFen bk

(Stritt Entfernung

parallele ju eröff*

1.

neu, ebentuett ben förmlichen Singriff meiter fortpfe^en. %laü) biefem Angriffsplan,

(£ommanbeur£

maren

erhielt,

Dörfer

fran^öfifclje

Beginn ber Belagerung belagerte

3)er

herangezogen merben mufften,

5000

(£ourmette§ unb

Artillerie

*$arf,*)

am

erft

am

ba§ ber

fo

Dctober

11.

bk

Dctober ab

6.

erforberticr)ett

requirirt

unb mit ber Anfertigung bon

nadjbem

auct)

bk

eingetroffen mar. 2)ie

beroirft

U$

meil e£

ber

(£rife

feaupU werben

anbetrifft, fo

mürben

Vorbereitungen gur gormirung

%out

©traucl)=9ftaterialten begonnen,

(£ernirung ber geftung fonnte

merben,

ba%

ausgerüstet

foroett



gelb^ionier^ompagnie

1.



Ufer

SDaS ©tfjanajeug mürbe au$

beffelben füblid) BignolleS getroffen.



ntittetft guf)rn;er!

linfen

SBaSben 8ngenieur=Belagerung£*$arl:

com

ertjeblicl),

(Stritt bon ber geftung formirte

Bebarf gebebt mar.

fonnte, bajs ber erfte

3)ibifion3=

in IReferöe.

babuxü)

fiel)

bk fämmtlidjen Belagerungg=Bebürfniffe bon $l)eim£ fübtitf)

be£

fämmtticlje gejogene ®efcl)ü£e in ben $8at>

unb Blieben nur 4

terien oufgeftettt

bk (Genehmigung

ber

erft

am

Armeekorps

IX.

beS

Dctober ooöftänbig

9.

megen ber geringen §ur Verfügung

bal)in

ftetjenben Sruppengaf)! ntct)t möglich

gemefen mar,

bk ©trage @oiffon£*

©t. Duentin §u befe^en. 2)a

Ufer

bk §erfteßung

raeftlidj

genieurftab

bon (SoiffonS

am

unterhalb ber

9.

erforberttet)

bom

geinbe §erftörten SDralftbrücfe

am borgen

SßommierS mie bon ©rout) au£

um

foflte,

mar, fo recognoScirte ber 8n=

Dctober ben ging unb ermittelte eine Brücfenftelle

2)ibifion t)atte beftimmt, bafc

operiren

Berbinbung ber beiben Ai3ne=

einer gefiederten

bort

bie

SßommierS.

2)ie

be£ 10. Dctober fomotjl bon

gleichzeitig notf)

M

je

ftel>enben

1 Bataillon auf (£uffie£ Sftobilgarben

:c.

ab§u=

fdmeiben.

SDemgemäfj eine

fottte

Brücfe mittelft

2)a ber geinb

notf)

in ber

beS

bom

-ftacfjt

gelbbrücfentrainS

leisten

fo muffte

bon ©idjerfjeitSmaafftegeln

gefct)er)en;

unbemerft hi$ an ben ging §u bringen. inbeffen

voax

Silie),

SSegen

ba& Brücfen^-äftaterial

bem regten gtügel

ben Brücfentrain

be£

nifyt

Ijoljen

au%,

fo

Sngemeure 1870—71.

Söaffer*

ba$ bk

aujjerbem nod) ein Sftebenparf für bte

iBatterien 1 bis 3 angelegt. ©oefce, bie beutfd&en

merben.

l)atte,

(Hauptmann

e£ gelang ber $ionier*(£ompagnie

*) Stuf

rjercjefteüt

baZ anbere Ufer beS gluffeS befe|t

ber Brücfenfcljlag unter Anroenbung

ftanbeS reichte

9./10. Dctober bei SßommierS

II. _

20

306 Snfanterie mtttelft gätyren übergefe|t werben mufcte.

$>ie 93rücfe fottntc

an einer günftigeren ©teile gefdjtagen werben,

fyäter

bajj

fo

bamit

eine gefilterte SSerbinbung ber beiben AiSne*Ufer erreicht war.

dagegen würbe

am

unb

ten

ber bei

ftatt

SBaitft)

Dctober gefunfenen

7.

oon

gfofcbrücfe

$ionier=(£ompagme eine Sdjiffbrücfe erbant, SBerfefjr

borfyin

fjergeftetlten

am

bie

erwähn* genannten

ber

11. Dctober

bem

übergeben werben fonnte.

Artillerie

in

günftigen

SBoben*

ber

öom

Nadjt

begonnen nnb unter

Dctober

11./12.

nnb 2Sitterung§==$8erf)ältmffen

Armirung

fnrjer Seit beenbigt, fo ba$ bie

£)ie 9ttef)r§af)t ber Batterien

lonnte.

würbe öon ber geftungs*

ber 58e(agerungSs58atterien

23au

2)er

War

in

öerfjäftnijsmägig

in berfetben 9^ac§t erfolgen

um

bereits

2 Ufyr

Borgens

fdmfcfertig.

©leic^jeitig

öon SSau^buin gebecfte

bk

Ijoben

unb

gtoifdjen

©ommunicationen

Am

12.

Dctober

$er geinb

aus.

jebocr)

fo

5,

bk

fein

eröffneten

weniger in S3ejug auf ©efctjii^e geantwortet,

Am Abenb Sage ber

Am

1.

gener gegen bk

mar im Allgemeinen

bereu geuer



bk fämmk

SBrefdjbatterie,

einzutreten.

gufriebenftellenb,

Ratten ätüa

16 geftungS=

bereits Nachmittags ermattete.

Dctober

fyatte

ber geinb neue ®efdjü£e aufgeftettt

auSgewedjjfett.

EapitutationS-Aufforberung

nur öermuujen,

bafj

ein lurgeS

herbeiführen mürbe

liefen Angriffs ernftlitfjer

bk

feftgelegt

S)a eine

feinen

geuer oon beiben Seiten mit Energie

nidjt

Es

jebocr)

im Serrain

einige bemontirte Nofjre laffene

SBrefdje.

Arbeiten

beS 12. Dctober mürbe Seitens beS QngenieurftabeS

parallele

13.

bk

unb 7

3)er geinb antwortete

ba$ teuere mefjrfad) genötigt mar, in ben ®efd}ü£fam{)f

2)aS Nefultat beS erften £ageS

6,

o^ne Erfolg.

gegen 6

32 ©efd)ü£e iljr lebhaft unb concentrirte namentlich

4,

berfudfjte

U^r Borgens geuer gegen bk geftung.

Itcrjert

Nr.

Batterien

ben

natf)

©ranatfeuer §u I^inbem,

burdfj

$ionier=(£ompagnien auf ber §öf)e

beiben

Erfolg

fortgefe|t.

am

Nachmittage

gehabt,



unb er-

mürbe baS

ipiernadj lieg

fidj

Söombarbement ben gatt ber geftung

unb muftte baljer bk Einleitung beS förm^ in baS Auge gefaxt merben.

bem bom Dberft 33raun entworfenen f^ecietfen AngriffS|rfan fofftc bie Sßarattele burd;fcr)nittlicr) 800 Stritt oom (SfociS ber Anauf bem dürfen einer fanften £errainertyebung griffsfront entfernt $er linfe glügel lehnte fitf) mit einem S3ogen an bk uon liegen. Natf)

SBaurbuin nadj SotjfonS füijrenbe Efjauffee,

ber rechte glügel an ben

307 Sie ganje Sänge ber parallele betrug 1080

angebauten (£rife=Bad). ©djritt.

bem

2luf

munication ab,

muffen.

(Sine

nad) rüdmärts

roeiter

fjätte

©ommunication auf bem

^tüette

rücftüärtige (£om*

eine

fidj

2 (Schlägen nad) Baurbuin führte, bei

roelc^c in

Belagerung aber

gefegter

gfügel jtoeigte

linfen

bk Ueberbrücfung

vorläufig nidjt projectirt, roett

fort*

verlängert werben

glügel rourbe

redeten

be§ biefetbe f^neibenben

(£rife-Bad)£ große ©djmierigfeiten oerurfadjt tjaben mürbe.

Xermin

2luf ben

befonberS

2-

bk Eröffnung

für

Umftänbe ein:

ber erften parallele mirften

Sie im (Sanken

©djan^eug.*)

rung§=(£or££ unb ba$ nodj

fet)tenbe

etma 4000 Sftann

Infanterie reifte faum

ftarf e **)

be§ Belage*

ber Qnfanterie

bie (Sdfymädje

§um

(SernirungS*

unb $arf=2)ienfte au§.

bk 5lngriff3front burd) ba$ bereits begonnene Brefdjelegen becouorirt mar unb man auf ein heftiges S3c= fdjießen, fomol)! ber Bebedung^Xruppen mie ber Arbeiter, gefaxt fein mußte. 25er Dberft Braun beabfid)tigte batjer, einzelne £fjcite ber 1. parallele fdion oorfyer burd) bk Pioniere ausführen §u taffen. gerner mar §u erroägen, ba%



%ty\U mürbe

tag e£ in ber

tfjeilS

bie

Ijierburd)

Qafy ber parallelen Arbeiter oerminbert,

SlufftellungS* fünfte

gefiederte

bk ©outienS

für

2lbfid)t,

§u

ber Bebedung3*£ru|)J)en

Um

f Raffen.

arbeiten nidjt befonberS aufmerffam gu madjen,

ber 9li£ne ©d)ü|engräben anzulegen,

Sftätje

in fer)r auSgebetyntem %flaa$t 21

m

fortgefe^t, namentlich

fid)

einftür^te.

gegen

ftärfte,

bk

ba f$

fo

mürben

la

Buerie

ein

f)atte

5lrtilleriefeuer

menig gegen

Batterien

Batterien

©djritt t)inter ber

ber

£t>eil

ma£

aud) atsbatb

unb

9

1. parallele,

Stauer

auf ben

bie Angriffs front

beSarmirt

9?r.

bie Brefdjbatterie fid)t=

unb

ber

unb foöten

©ourtine

©ottateratroerfen

unb 8 in bem

betben gtügel* Batterien 1

biefe

bk

ba%

2I1S

biefelben

bie Infanterie

gefct)ar).

bare fRefuttate auf^umeifen, ba bereits

mürbe

auf biefe

mürbe ba$ geuer ber Belagerung^* Artillerie

14. £) et ob er

mit gutem ©rfotg

geinb

uon Baujbuin nadj ©oiffonS bis in

oeranlaßt, nörbtid) ber (£ljauffee ber

ben

9ttaaf$e öer*

mirfen

ftatt

fonnten,

berfelben

M

10 erbaut merben, etma 300

mäfjrenb in legerer eine mit 4 teilten

15*(£tm. Dörfern gu armirenbe Batterie projectirt mürbe.

3n ein

ber !ttad)t

©tüd *)

**)

be£

öom

14./15. Dctober t)ob

oorberften

2)a§ XIII. (£orp3

©ctjlageS

war mit

ber

bk

getb*$ionier*(£omj)agme

rüdmärtigen ©ommunication

feiner ©äjanföeug/Solomte au^gerüftet.

©päter würben noö) 2 ?anbme^r=33ataxlttone herangezogen. 20*

308 au3,

wöfirenb

Sinbow

*ßremierlieutenant§

©cf)ü|engräben für

100

ettüa

5t

100

etttm

(SoutienS

bte

BebecfungStruppen unb wieber

ber

©djritt weiter t>orwärt§ ©djü|enlöcl)er fjerftettten-

m

Dctober

15,

geinb

ber

t)atte

Branb

ungeachtet

größere



£l)ätigfeit.

bk

gur Uebergabe

§u

Berantaffung

geuer eine

bieffeitigen ©eftf>ü|e entfalteten

2)er

um

unb

bk Eröffnung

ben Slbenb be§ 15. Dctober.

gebilbet,

commanbirenbe (Seneral be§ XIII.

3)er

aufpforbern

Ijaben,

nädjtlidjen

feinblidje

©ommanbanten nodj

2lrmee*(£orp§ wünfdjte Bormittagä 10-|-Ut)r, ben

einmal

be§

ber Brefdje

auf

würbe ba$

Nadjmittagg

geriet^

8tit lang wieber heftiger, aber auä) eine

be3

öorwärtg ber ^arattefe

©djritt

©ranat* unb ©!)ra£ttelfeuer£ einen Bernau ber in

unter Seitung

3ttfantetie*9Kanttfrf)aften

augleid)

ber

l)ier§u

1.

genügenbe

eine

parallele

bereite für

beginn ber förmlichen Belagerung

foHte auf biefe SSeife ernfttief) bocumentirt werben.

Braun mar

2)er Dberft

bk

©tunben,

noefj

ju

(Gebote

würbe

unb

fcf)on

am

baf$

©ommanbeure unb fönnte,

um

fo

wichtiger

genügenbe

SDecfttng

^aben

ber

bk

bereit

£>i3{)ofitionen

münblicfye

5lnweifung

unb ber

Bebecfung^

$lu§t unb (Sorgfalt ftattfinben

erf feinen

muffte,

at3

nur Sanbweljr*

— 2)a§ ®eneral*(£ommanbo genehmigte bk tok Umftänben, — oom 16./17. Dctober werben ftanben.

unter biefen

bafj

erft in

8 Uljr 2lbenb§ beginnenben

Slufftettung auefj

ber

werben fönnten.

Dfftgiere ber 2lrbeiter-(£olonnen, fowie ber

%xupptn jur Berfügung War,

bk Eröffnung

auf ben ®eftettung3£lä|en

mit ber erforberlic^en

nid)t

toaZ

bk

würbe,

übereilt

Snftructionen

Xru^en

ferner

um

Seit

biefer

Nachmittage 3| Ul)r

müßten,

fielen

gu

für

getroffen

nicf)t

wegen be3

betont, bafc

Arbeiter

bte

HftonbfcfyeinS

bk

ftanben,

parallele notljwenbigen Borbereitungen Sftamentlid)

wenigen

inbeffen ber2lnfid)t, baf3 in ben

parallele,

e§ urtyrünglicf) beabfidf)tigt

ber Stockt

9lafy ber SHäpofition

eröffnet

für

bk Eröffnung

fotte.

ber parallele

waren im

fangen nodj etwa 2000 laufenbe ©abritt parallele unb ©ommunicationen ausgeben unb 5m: SDecftmg ber %xMkn 5 ©ompagnien beftimmt. Sitte

ber geinb einleitete,

biefe

am

Borbereitungen

würben

inbeffen

gegenftanb§lo3,

aU

15, Dctober SIbenb 8 Ut)r (£ajritutation3*Berijanblungen

bie nodj

im Saufe

ber 92ac§t

jum

2lbfcf)luf$

führten.

4^tägigen Befdjiegung im 2)ie Artillerie Ijatte ©angen 8,386 ©d&ufj unb SSurf get^an (incL 1,233 Selb Granaten) unb waren l)terburd) bebeutenbe Störungen in ber ractt=

etma

fotoie

Belagerung^ar! oon 42

Berfügung ftänben, gewärtigen

Söellmann)

fobalb aufier ben (Special =2Baffen

bafj,

ein

öon

Kapitulation ber

bie

ferneren

Seftung in

fei.

3?m (Sinoerne^men mit bem ©ommanbeur be§ (£ernirung§s$Detadjement§ (SRajor @raf ©djmettoto) fdjtugen bk genannten bte

$aupt=51rtiHerieauffteHungen

bem

auf

erftreefenben ^lateau ju toä^len, roeIcr)eg

unb

Ueberficf)tlitf)feit

baneben

jebocfj

auf

fidj

Offiziere üor,

ber

toeftlidj

fiel)

geftung

toegen feiner ©angbarfett

für alle 21ngriff3arbeiten öor^üglicr) eignen mürbe,

ben

öftltc^en

unb

füböftlidjen

§öf)en

einige

§ur

©nfilirung ber 2Ingriff£front unb jur Berftärlung be3 BombarbementS

beftimmten Batterien gu erbauen. III. S5ie

§um Ingenieur

Belagerung.

en chef refp.

rung§* Artillerie ernannten

Offiziere: Dberft ©djott

au§ nod) im Saufe be£

trafen

oon

liefen

Borbereitungen jur Belagerung.

2fle|

$er Dberft oon

manbo

be§

in

Sftefc

®ren§ft)

formirten

10 £ Saubme^r-Bataillon, Sanbtoe^[email protected]§cabron§,

Sflont

übernahm am

unb

9ttajor Sßotff,

©e^ember

7.

ber Belage*

bte erforber*

ganuar ba$ (£om*

Belagerung§*3)etadjement3, ba§ au$

ttac^folgenben fucceffioe eintreffenben

2

gum ©ommanbeur

Gruppen beftanb:

313 2

^Batterien,

7^ geftung^Slrtillerie^ompagnien, foroie etroa 4£ geftung3=$ionier~(£ompagnien unb gttmr: Kompagnie

2)etod)ement ber 2.

Slrmee*(£or{)§ (^rentier*

I.

Sieutenant Naumann), $)etatf)etttent

ber 3. (£omp. IL 2lrmee=(£or£3 (Steut. ÜtodjS),

2frmee=(£otp3 (Sanbto.^remierl. Sßerfdjman),

1.

(£omp.

1.

(£omp. IX. 2lrmee=(£or{)3 (Sanbtoeljr ^rentiert.

3.

©ompagnie IX. 5lrmee=(£or£3 (Hauptmann ©raffunber).

III.

mürben jur Verfügung

Sin 5Magerung3=®efcl)ü|en

17

^ßreufjifclie

33

12 = (£tm. Gammen,

au£

bte

Sftontmebty herangezogen maren; granjöfifclje

6

8m

geftellt:

lange 15s(£tm.4!anonen,



30

SBiecf),

3)tebenr)ofen

rety.

aujgerbem

Dörfer unb

Sftitrailleufen.

(Sanken alfo 98 gefiungS- unb gelb=®efcl)ü|e refp. Sttitrailleufen.

55er 8ttgenteur=93etagerung^$arf*) rourbe

zufammenge-

in Wlefy

unb auf 41 franko fifdjen «Sdjan^eugtoagen oerlaben. Slm 10. Januar unternahm ber ©ommanbeur be£ Söelagerung^

geftellt

&oxp% mit ben commanbirenben

unb Sngenieur^Dffijieren

Artillerien

eine fpecielle 9tecogno§cirung be£ SßorterrainS ber geftung. £)ie SRecogno3cirung fonnte

eine§ bieten yitbzU

bx§>

tnä^renb

ba$

ber geinb

bk

Sftäfje

offline

ausgebest werben,

ber geftung

SSorterrain

6efe£t

5 unb 6 einzuleiten unb burä) einen

bie Söaftione

fen^Slngriff

Ueber

@3 mürbe

Ijielt.

öon bem

linfen (£f)ier3ufer

fiel

ba§ £errain

Singriff gegen

bk geftung

often machte bie große

üftälje

geführt

glan-

§u unterfingen.

i)tv

lein gmeifel

bie SBafyt ber Sin griff §front lonnte

Dften unb ©üboften

artitteriftifc^en

3m

merben.

f)errfdjen.

nad) ber (£l)ier3 §u ab

fteil

unb fonnte megen ber Terrain = $ erljältniffe oon bort

bk

bem @d)U|e

ben förmlichen Singriff gegen bie ©übmeftfront ber geftung,

befcl)loffen,

Sm

in

unter

auf ber 8übfeite

ber ßujemburgifdjen

lein förmlicher

Sorben

unb

unb 9?orb=

Söelgifcljen (Gebiete

2)urdjfül)rung eine§ förmlichen SlngriffS unmöglich.

©3

blieb

unb nur *)

bie

Ser

mithin nur btö

tneftttcrje

grage gu ermägen,

erl)ältniffe,

ben

felfigen

erft bie

Boben aU ben f^arfen

Bau

fornol)! biefer

mürbe oom geinbe ftanb

bei,

19.

nict)t

Batterien

am

bem

2)a

linfen glügel

t)ier§u

Bruftmefyren fanft

ficrjtbaren

frifdjem 6d)nee

unb 20. Januar.

ber auf

toie

20 Januar-

19. refp.

Bermutfjlid} trug

entbecft.

ba$ bk bem geinbe

Borgens mit

refy.

groft oeranlaftt maren, ermöglichten

Boflenbung ber Batterien 1 unb 2

SDer

buxä)

ber

Um*

geböfcfyt

Ubtdt maren.

man au%

ben

oorgefunbenen 2h>

mirung§=Pänen oon Songtoü ermittelt t)atte, ba% bk nadj bem Pateau oon Se£t) fdt)lagenben gronten nur fdjtoad) armirt maren, fo liefe ber

©ommanbeur

be3

Belagerung§=(£orp£,

um

ben

Belagerten

möglidjft

balb ben ©ruft ber (Situation $u geigen, ba§ geuer ber Batterie 1 19.

Januar

ftarfe

eröffnen

unb

Siebet e3 erlaubte.

am

folgenben

Sage

2)er geinb antmortete

fortfe^en,

an

btefen

am

fomeit ber

Sagen nur

mit menigen ©efd)ü|en unb mürben ber Batterie leine Berlufte oerurfad)t SSie

oorl)in

fd)on

Xl)eil in einzelne .güge

bemerft,

Ratten

bk

gelbbatterien, meldt)e

auSeinanber gebogen maren, oerfud)t,

$um

bk Be^

317 fagung $u Beunruhigen unb

com

ferme (oberhalb SRetjon), aus,



auf ben jebocr) fter

2)ie

ffllont

Jpeumont

bu &§at unb com $lateau

Sttont

Hftejt)

bu

ber Transport ber

@ct)mierigfeiten, meldje (£r)at

maren

oerurfadjte,

©3

bebeutenb.

fetjr

®efd)ü|e gelang

ben $rtitferie^annfct)aften mit §ülfe ber Pioniere unter äufter-

bk ©efrfjüge auf bk §öf)e gu bringen. Qanuar mürbe ba$ geuer ber SBetagerungbSatterie unterftü|t unb gelang e§ bem geinbe nict)t, ben

Stnftrengung,

%m auf

hti

oon oerfdjiebenen Stellungen in ber 3^ä^e be£ 2)orfe£

enblirf)

Domain.

üou $ofkionen

biefeS

gefct)at)

19.

biefe 2(rt

gefct)ü£en Sßertufte beizubringen, meil btefetben fur§e Seit nad)

be£ geuerS

Stellungen

tr)re

Üftr.

1

gelb*

Eröffnung

mectjfelten.

SBä^renb bk geftung

oom $lateau oon

9fte£t)

aus unter geuer

gehalten mürbe, unternahm ber Ingenieur en ehef, burä) %lebd begünftigt, eine

fpecieHe

bk Sage

geftungSmerfe, namentlich aud)

ber mit feinem redeten ginget

reichen



©efammtlänge oon etma 900 ©djrttt erhalten foHte. Xro£ ber äugerft fcrjmierigen Söobenoerfjältniffe gelang e£

oom

20./21. gamtar, biefen or

oort)anben

mirflid)

mürbe

jeboct)

ob

in ber ÜMlje entbecft,

bie

am

geuer

fort,

mal)*

eröffnete,

einige @cfjüffe abgegeben maren.

dagegen

fet)r

Sftacljmittag

it)r

refp.

9

Ut)r.

unb bemontirte im Saufe be£

%n

unb oermunbet,

21./22.

geuer Borgens 8

lebhaft

^Batterie 1.

oom

1 fegte ba$

baä geuer

erft

antmortete



ber

2

£agS guoor

®eftf)üj3e

2lrtilleriften

Batterie 9fr.

Batterien 3, 4, 5, 6

£>er geinb

gliigel

rechten,

bie Patrouille eröffnete.

25ie

Stfr.

ben Auftrag,

Ungemiffen mar,

geftungsmerfe

35er genannte Offizier

geuer auf

nact)bem bereits eröffneten

bem

Sa grance oon ber granäöftfdjen 23efa£ung

ein lebhaftes

21.

auf

Naumann

man im

ba

Porten angegebenen

ben

auf

ber Sünette

SSerfe

§u recognoSciren,

bie

renb

§ur $ille baffe

hi§>

um

@d)ü|engraben£

eine

9laä)t

400

ber

eines bemnäct)ft gur parallele §u ermeiternben

feft^ufteHen,

unb

SRecognoScirung

auct)

Batterie 6

mürben mehrere

2 ®efä)ü|je bemontirt refp.

Qanuar fanb bk ©rmeiterung ber

aufgehobenen Sctjü^engräben §u einer

5trt

parallele ftatt

318 Sanitär. unb gmar

22. fortgefe^t

$a§ geuer mürbe Borgens öon 7f

an

oerftärft burdj bie mäl)renb bcr 9?ad)t ooflenbeten

unb armirten

^Batterien Sto.

beantm ortete

ber

glügel trat er

Ufjr

jebodj

auf,

heftig

SDem §aupt=5lngriff gegenüber

nur

btö geuer

geinb

roieber

7 unb 8.

ben linfen

mit ber Sftad$ atttgfett

nidjt

$ie

unb bem Erfolg be£ üortgen XageS.

gegen

fcr)tt)acf>;

jur £f)ätigfeit gefom*

jefct

ntenen 36 ferneren ®efcf)ü£e fdu'enen gur üftieber^attung be3 geftung^ geftf)ü§e3 au£reid)enb gu fein.

öorigen

ben

in

3)ie

bereits fooiel ©ecfung,

4 22 * ©tut. * Dörfer

aufgehobene

9?öcr)ten

ber 9Körf ergatterte

ber SBau

bafj

parallele

9 für

Sftr.

M

ber S3elagerung§=5lrtiÜerie

(Seitens

geroäljrte

Sage cor*

genommen merben fonnte. 3)ie Batterie lag in ber parallele unb gmar 900 (Betritt oon ber linfen gace be£ S3aftton^ 5 entfernt. 5lm Stbenb be£ 22. Qanuar foHte bie parallele nadj bem regten glügel unb jmar fcormärts leS 9tta§ogofle£ oertängert merben. jur

2)ie

Verfügung fte^enben Arbeiter (130 Pioniere unb 300

äftamt Infanterie) fonnten

M

man

erft

nadj 8 Uf)r 2lbenb£ bie Arbeit beginnen, ba

ber großen §elle bit einzelnen ^Soften auf ben geftungsmerfen

erfennen fonnte, ein früherer Slufmarfdj bemnad) nidjt

ratsam

erfdn'en.

benr linfen glügel öom Ingenieur en chef unb auf bem regten glügel öom Hauptmann (Sraffunber geleiteten arbeiten mürben SlnfangS gut geförbert; bis gegen 10 Uf)r SIbenbS mar bereits auf ber 2)ie auf

§älfte ber Xrandjee

größeren

Um

biefe Seit

geuer

fielen einige

fteigerten,

2)ie Arbeit

gum

roenigftenS

geuer

um

auSreidjenbe

äiemtid)

©dutffe,

bk

in metdjeS aud)

bie

®efcf)üj3e

geitmeife eingeteilt,

Xijeil

mieber

12 Uf)r

mürben

bergeftung einftimmten.

na$

jeboef)

aufgenommen.

roieber begann,

erreicht.

balb §u einem lebhaften

fiel)

mürbe

3)ecfung



SltS

©tunbe

einer

baS

fernbliebe

Arbeiter oollfiänbig

jeboer) bie

jurücfgegogen.

2

3.

Qanuar.

2)aS geuer ber gront=$Batterien beantwortete ber

geinb mieberum nur mägig, einige gezogene ®efdnt£e

meife

unb 7

feuerten, o^ne jeboer)

5lm Slbenb

bradfj

ertofdj jeboer)

3m (für -4

in

roäljrenb

ber

fdfjroere

einen geftitng

gegen

Dörfer

bk

Batterien

mirften,

meiere falben*

nemtenSmertljen Erfolg gu erzielen. ein

IjeftigeS

geuer

aus

baffelbe

,

roieber t>or XageSanbrucf).

Saufe beS £ageS mar ber Söau ber 2flörfer*23atterie

22 = (£tm.* Dörfer)

©tm.'Sttörfer)

unb 2

1

gegen Söaftion

gegen Söaftion

6 oon ber

5 unb

9fr.

Artillerie

11

9£r.

(für

10

4 27*

begonnen morben.

319 gerner

12

9^r.

erft

fo

Ser Vau

morben.

oerftärft

Begonnen

fpät

morben,

bu &fyat fütjrenben SSege

in

biefer

Voben ^er^ufteöenben

SBurgetn burdj§ogenen

©runbe

bk

je£t ber rechte gtüget be3 Stngrtffä burd)

foffte

Batterie

unb öon

fetfigem

mar au§ bem getnb bk auf ben

lotterte

meil

ber

behauen fjatte. Qn ber Sftacfyt bom 23./24. ganuar mürbe bte begonnene parallele erweitert unb nad) bem regten glügel §u um 2000 (Stritt berlängert, 9ftont

ftar!

man bte Beiben 9ftitraitteufen=(5m£>tacement§ in bk parallele. Januar. Sie roätjrenb berüftacfyt armirte Dörfer =Vatterie

aud) bertegte

2 4. 9fr.

um

9 nafym an ber

geinb

25er

mürben

8 Ut)r beginnenben

unb 2

1

Vranb, ber

entftanb ein neuer

Qm

im OTgemeinen nur

antwortete

jebod) Batterien

S3efcr)tejsung £§eil.

heftiger

fdjmadj,

periobifdj

Qn

ber ©tobt

besoffen.

nidjt mieber getöfdjt roerben fonnte.

Saufe be§ £age3 mürben bk 3ttörfer=Vatterien

11, fomie bie Batterie

12 auf bem

9lx.

SJcont &fyat

Sftr.

10 unb

bollenbet.

Sie

Slrmirung ber le|tgenannten Vßattexk berurfad)te groge ©djmiergfetten,

unb mußten

bie 1 2==(£tm.s®efd)it|e mit

Xauen ben

fteilen

Verg hinauf

gebogen merben.

gür ben parallele

mar

5l6enb

in

eine

©rmetterung

genommen,

2lu3fid)t

ba

refp*

Verlängerung

Imrtnädtge

ber

ber geftung ein rafd)ere3 Vortreiben ber $ngriff£=2j[rbeiten roertlj

erfdjeinen

Ser Ingenieur en chef

ließ.

5lbenbbämmerung bk für bk 3ßad)t unb foUte bie SßaraMe bi§ auf 400

t)atte

an

SBiberftanb

münfdjen^

bereite

in

ber

arbeiten

abgeftedt

bie Sünette

(agrance

beabfid)tigten (Schritt

ber

borgetrieben werben. .Stoei

Sufanterie^Vataitfone, fomie 3 $ionier*(Somjmgnien maren

mit ber 2tu3füf)rung ber Wxhtikn leiteten

befd^äfttgt,

aU bk

inamifdjen einge*

Kapitulation^ Verfjanblungen eineSiftirung ber arbeiten fliegen.

3n 5lbfd)lug

ber

unb

bom

*ftad)t

fielen

Januar !am bie Kapitulation §um bamit etma 3000 (befangene unb 131 ®efd#£e 24./25.

(morunter 45 gezogene) in unfere £änbe.

Ser ©injug Sßremierlieutenant

in

bk

geftung

am

Januar ftatt. Wlcnpl mürbe mit ber lieber na^me ber®efd)äfte fanb

25.

SDer

be§

$la|*;3ngenieur3 beauftragt.

©djlufcbemerfungen. Ser längere fäd)lid)

baburdj

Sßiberftanb ber geftung

l)erborgerufen

morben

Songm^

fein,

ba$

bürfte mofjl fyanpU ftd)

ba$ geuer ber

320 Belagerung§s5frtiflerte (bk

6381 ©djufj abgegeben fo

im ©attjen

ijatte)

erft

fucceffiöe §u

ba% ber Bertljeibiger 3ett fanb,

fenengronten ju oerboÜftänbigen. merft, bie gelbbatterien

pm

nidjt

roäl)renb ber 6tägigen

Belagerung

üotter ®raft entttricfelte,

feine

Slrmirung auf btn angegrif*

Slucfj

mürben,

eigentlichen

roie

früher fdjon be*

Bombarbement

fyeran*

gebogen, roie e§ bei anberen belagerten geftungen gefeiten mar.

2öa§ ba$ nicfjt

ber

IRefuItat

Befdjießung

anbelangt,

fo

bombenfid)eren militairifdjen ©ebäube, meldte hinter

äße

roaren

bem QaupU

matt lagen, unbetoo^nbar geworben; bagegen §atk bie r

tttcr)t

ba$ geuer ber 5tngriff3-

fi «ö^

S-»

QJ

tu

B'l ^=»

Q 3

3 3

'

sQ

fl

® *• TT

SS»

_>

CO — «

^ o

c2>3iL£) «31

«5

cn

c

:«3

o —

«"i

»SO?«© o

Ö>

O ^

BtJ

5

=v

CO

"

gi-H



?-»

a>

CO sO

a



scr



g

cn

40>-^r

$-»

B

S ö

£.2 B B «-

ss

««^ b SS ä

ö)

55 sg* .

Q

B

£ £».sO |

-'

®

b

SS =SS JC»

J-»

cn

ö

3

-4->

.13

«L>

-«-•

**

S Ö

B

.5

£>

c$



- 5,

5 ö

,

B B

iSS

89

o

SS



. -i-*

H «St 2. ** S SS^T^ £s o cn « ^

-j^««» ss

ss

B

B b

^vCS-

**

CJ

ö

o

(S

5 -t-»

ss



4^

cn

«Jt

o cnw a» ^» -

PvO 5 %*£

so

$S

Sä«® iß

Od CO

C5

CO

CM ?j>0 CO irt«»

SS

§ fe)

CO CO

Cl

fc-

SS

^

cCQss Ä- CJ ssg;



cn

cn

s

© Ö-CJ

öS» **

ss

$3-*

SS

o CO

V

.

%

>

o

8g*d

£2*0

ts

S >»