Unterdrückte Entdeckungen und Erfindungen [1 ed.] 3548349420, 9783548349428

Obwohl die Menschheit ihren Erfindern und Entdeckern alles zu verdanken hat, haben diese selbst ein schlechtes Ansehen.

157 62 39MB

German Pages 377 [195] Year 1993

Report DMCA / Copyright

DOWNLOAD FILE

Polecaj historie

Unterdrückte Entdeckungen und Erfindungen [1 ed.]
 3548349420, 9783548349428

Table of contents :
INHALT

1. Zur Sache: Erfinder
2. Das alte Spiel
3. Spannbetonbrücken: Riss - Rost - Ruine
4. Ein Motor auf dem Richtertisch
5. Der Fön aus München
6. Der Weg des Stroms: Überlandleitungen sind überflüssig
7. Nicola Tesla, der Dichter der Elektrizität
8. Robert Groll: Kostenlose Energie im Überfluß

ANHANG
Die Protokolle der drei Ausschussitzungen des Bayerischen Landtags
1. Protokoll
2. Protokoll
3. Protokoll

Citation preview

· ,

OBER DAS BUCH:



Witt sar_nmelte. Fall~i5!'iele über ~dungen. ·die e·i ifen hohen NuizWert

für die öfTentl,icbke1t hätten und doch 10 den Schubladen vergammeln . »Neu ist autji, -~ ·enP..lich;ma.1 eip A-utor den Mut bat,. Roß und Reiierzu nenn~n.« (FAZ) Damit ba~e ~~ \Yitt in ein Wespennest gesta?hen; die enorm. ES gel;lt um ResQnaDZ der Presse W).d,aeqeWe iligen Behörden die ihreProdukzerne, Industriekon gf9ße gegen Erfindern von den Kampf te gefährdet sehen, gegen etablierte Fachleute, die ihre Position niCbt in Fra-

war

.-

. „ ge gesteJlfäebe n .wollen. So stellt det'Alitor a. a. vor: _ eine siJnple S(:hutzschal tung fUr den Fön, die Leben retten konnte, _den Stelzer-Moto r, der an den Unis besprochen, aber von der Automobilindustrie boykpttiert wird, _ eine neue Brückentech nik. die keine Risse im Spannbeton entstehen läßt, patentiert ist, aber von den Geneliroigu ngsbehörden negiert wird; ob~ohl 2-3 Milliarden DM im Jahr für Reparaturen eingespart werden könnten. Die Taschenbuc hausgabe ist erweitert und greift die teils aussagekräft igen und entblößende n Stellungnah men zum Erscnei.ilen des Buches auf.

Mit ;1 ?:Abbildurig~ J

'

.

.,:~

"'.:

DER AUTOR:

Der studierte Wlrt.Schaftswissenschaftler Amlln Witt beschäftigt sich seit über sechs Jahren mit dem Phänomen der unterdrückte n Erfindungen. . In den achtziger Jahren Chefredakte ur der »Münchene r Rundschau« , lebt er beute aur:seiner Segelyacht im Mittelmeer.

\

: "j 1

., "·

Ullstein

.. , ~eiterte Aus~be



INHALT

,,

Umscblagentwurf:

~~~. SÖchalla piiiet Verwendung einer ~bbildJ!.llg v~n

Michael. Mau

Alle R.CcJite~o~alten · Mit freundliphei GeneluIJigupg der A.. Hetbig Verlagsbµchhandlung GmbH, München © 1991 by Umversitas Verlag

F:

in der F. A Hetbig Verlagsbuchhandlung GmbH, München l'rhited in Gennany 1993 Druck und Verarbeitung: EbnerUlm ISBN 3 548 34942 0

Mai 1993 .. :Ge'dmckt auf·Papier mit clilotfrei gebleichtem Zellstoff

;

Spannbetonbtüc ken: Riss -

Rost -

Ruine ... :„ ...... ;....... „„ .~1 :: r· · .~-

.

Ein ·M otor -:. •.t·d·.·e m Ri . h ..•....................... ..................•. . ~„ ..•..,.. ~ . 147 a:LJ.~/ · c h tertISc .,

i?et Fön aus München ............. :..... :....... : ................ :.......... !~.S-

Der Weg des Stroms:

.

·B berlandleitunge n sind überflüssig ···························:····: ·"·~~9 . NiCola Tesla, der Dichter der Elektrizität .......................... ..................... 275

Robert Groll: . Kostenlose Enero-1,.. im überfluß .............................:......... 30S• o~

Die Deutsche Bibliothek CIP-Einheitsaufnahme 1.

··. Witt, Armin: Unterdrückte ·Entdec ~mdungen/ Armin · Frankfurt/M; Berlin: uu"""'U, · {Uustein-Buch; 34942: Ullstein-Sacllbuch) ~SBN 3-$48-34942-0 NE:GT

·.

Anllang ..................... ;.......................................... :- ....-;..... 363 • . PetsonenreglSte r .......................... ............... ......' „ .. -7 .~. 1









'->:::Jl"'78

.... :: . ... : .·.. -o r. • '. •

- ..:

' 1

:·.. .

#

••

_;.~

.r. .:::-

Nach uriseren Gesetze n.der Physik kann die Humme l nichtfli egen. Sie weiß es nur nicht. ·

I

J

/

BILDNACHW EIS Bild Nr. 5-8: Deutsches Museum, München Bild Nr. 10: Mot 20, 1965 . Abbildungsfo lge »Quadratur des Kreises~D7ti. F~rtschritt ist nur ein~ Verwirklichung.von Utöpietl;,"« • · · · -, ·; _'

#:: Q.I.'&'.'

huz:

t ....-. •

•• ,

8

Bi.ff und .Entdecker malträtiert und ~ykoiliett" we'f_;: deri~-· ~t keine Entwicklung der Neuzeit. Im· teclfuisch~rt :Ef(!lreic~ l~ßt s~ch dies z;urückv~rf6lgen bis zur Ye!~~ir~ill­ ~gsmeglfohkeit tiied.ergeschrieb_e ner Ideen un~:i:i;nfaer.;- ~~i Dhickmaschiti.e. Zum Beispiel Johann,~s Ge~eisClf"iiii: ~~ . ~y., auch' 'Gutenberg geb,art.tit, d~r für seine DruekrD~-~~i jährli'd~ hurZE>' MaJter Korn nnd 'z wei Fuder Weirr:be~:.;tr:U ~e-'t: ~~aru't::~c~en ·~Wage; nichts davon zu verkaw'e~ cJ§-!tt aus~~: 'cUeken .'PtbzeßIDcten und :steuertegistem' 1§'.ßt .is~ _reko~itilier-en; ~- ~utenberg ':z;enfr Jahre in Sträßburg·~~iiti' dllq.mg gelebt 'Mt. _lrti Jähre 1437 griilldete er mit dret-s1;t~ßiif1: --

amndet

gepi-eib.b'Fitlfia~ ~e\$.piegel,her-Stelite. Daneben sucllt6~itl(~}i MQ"jlfü~ite.D;: Letteh:i.ä.tif·Papiet zti ·»fti.11€ken«.:·Nachqew'ef, s-~m.\f J;>ärther ifl':~~ GdifüfnhiSse der ·spiege'lherstelltmt"'e.Mge:W~lht fuit(e'; Wfirde-ef ausder'F iima·aüsgeschlos5ert - · .-,,:-'.

.?

•'1E-

.. '"

.

~~.nde Pel sei;E.:Phsem~-IlJ.esen erbat Kop~pillrus den Sehütz · ~ - - · ;.__ ' ~ lfapstes und wich:p~t~ ihm sein Werk

In Mainz taucht er '1448 ~ieder auf. zumlp.ßestÜ eh'er sich dort . ?:U dieser Zeit 150 Gulden zui Vollendung einer Erfindung. Dies wurde vertraglich festgehalten . Zwei Ja:bie später lieh -er ,., ,t. Joh~bnes .Pi.ist m.ußi~„~r;·/ -~'i~kep:i:eut 800 GUlden. ·E inem· ge\visseq !! ""'" „ . . „~j,q~ :=;t;chs Proz~nt ~fusen.~en und als Sfühe~eit sämtlt~· ,_ ~- : · 1 .·:e