Geschichte der Deutschen Gesellschaft von Pennsylvanien von ihrer Gründung 1764 bis zum Jahre 1864

Festgabe zum 100-jährigen Jubeljahr der Republik

354 22 22MB

German Pages 336 Year 1876

Report DMCA / Copyright

DOWNLOAD FILE

Polecaj historie

Geschichte der Deutschen Gesellschaft von Pennsylvanien von ihrer Gründung 1764 bis zum Jahre 1864

Citation preview

#$ttmtt> f^dfccnfHtfer*

Vertag Don £g. ßot)Ier, 202 9tab Vierte ©trafce.

18

7 6.

Entered according tu Act of Congress, in the year 1S76, by IG.

KÖHLER,

In the Office of the Librarian of Congress at Washington.

SlIBRMAN & CO., Printers, I'hilada.

A'

Vorwort ©in üom

SSerroaltungSratf) ber 3)eutfdjcn ©cfetffdjaft eingefettet

mittee empfatjl in feinem 33eridjte einer ©efdjidjte ber ©efetlfdjaft

uom

Som=

30. Wl'dx^ 1874 bte äSeröffenilidjung

aus folgenben Grünben:

1) %ixx bie 9JHigIieber foITte eine ßcnntnijj ber

frühem 3uftänbe,

punfte unb Seiftungen ber ©efetlfdjaft erfdjloffen werben. baburdj ein weiterer unb freierer

23licf

@3

©cfidjtSs

roirb irrten

über bie Slufgaben ber ©efetlfdjaft

eröffnet.

2) Sludj ber Slufsenraelt gegenüber

c§ nmnfdjenöroertlj, bajs bie tjuns

ift

bertjaljrtge Sljättgfeit unferer ßefetlfdjaft fie

anö

£itf;t

trete,

um

fo

mel)r,

ba

unter allen in ben bereinigten ©taaten beftefyenben bcutfdjen Vereinen

ber ältefte

ift.

3) SDanfbarfeit gegen bie rieten auSgejcidjnctcn 9Jcänner, tocldje als Setter ber ©efcttfdjaft ^atjrjefjnbe lang gcroirft Jjaßen,

unb

SScrbienfte ber Icbcnben ©eneration

crfjeijdjt e3, bafj ifjre

unb vov Stlfem ben

tarnen

ßefellfdjaftös

mitgliebcm befannt gemadjt werben. 4) ©ie ©efdjidjte ber 2)eutfd)en ©efclffdjaft, bereu ©rünbung uod; vov bie geit ber amerifanifdjen

Itnabfjängigf'eit fällt,

ift

ein mid)iigcr ^Beitrag

§ur ©efdjidjte be§ ScutfdjtljumS in ben 35er. (Staaten.

5) ©ine beffere Stenntnif} biefer ©efdjidjte mirb nidjt nur ben SDlitgliebern jur Skfriebigung gereidjen,

fonbem aud; einen

Ijeilfamen Stnftofs jur 2tu§=

om

^ntereffen berfclbcn birect

beljnung ber ©efetlfdjaft geben unb fomit förberlid) fein.

2>er Senualtungöratf) nalnn ben SSorfdjlag bcö GommittccS mit 23cifatt

auf unb gegenwärtige Strbeit 2öot)l barf je£t,

ba

ift

bie

$otge ber bamalö gefaxten

S3efdjlüffe.

über baö ©efijelb eines SafjrljunbcrtS

Silier Slitfc

"rüdroärts fdjroeifen, aud; bie ©cutfdje ©efetlfdjaft auf baS entrollte 23latt iljrer

©efdjidjte Ijinmeifen.

3eitraumS in

Sie

Ijat

eine eble Stufgabe nniljrcnb eines langen

efjrenuotler SOSeife erfüllt,

unb

ifjr

groeiteä ^aljrljunbcrt, nidjt

mit Stnjeidjen greifenden Verfalles, fonbem fräftiger unb jur Slrbeit gc= rüfteter, als je, angetreten. ...''

'

on 9iero 9)or£ 1784, von 3)tart)lanb 1817, von ©t. SouiS .

1847,

r>on 9cero

Orleans 1847, ber allgemeine ©inroanbcrungS = herein von

©incinnati 1854, bie ©eutfdje ©efetlfdjaft von Chicago 1855.) (3)

\\\°}^

— 5Jlit

bcr

G5cfdf;idjte



4

unferer ©efeKfcIjaft

ift

ein guteö «Stücf ber

Ginmanbes

ber älteren, oerrooben unb SCrjatfadjen

rung§gefdjicrmaltung3ratljc3,

Gkfellfdjaft

immer

unb adjtunggebietcnb, im

ift.

gtcidj ergiebig finb.

roeldje vollftänbig vorliegen,

nämlid) von 1780 big 1792 unb von 1808 bi§ 1829

ginangen

llcbcrftdjt ber

Regeln

^Ijre

veröffentlichte bie

1843, 18C0 unb 1870. fdjien

1765.

„Sie

Unterbrcdjung ©efetffdjaft

erfte

;



liefc fidj

baljer eine

Ijerftetten.

1794, 1813, 1820, 1830,

grudjt ber ©eutfdjen Gkfcttfdjaft" er*

©onftige SUifjeidjnungen ober ©rud'e von Ijiftorifdjem bcmafjrt.

Ijat fie nidjt

oljne

nicf;t

aber

£)ie (Serie ber Gaffabüdjcr tjat givei Surfen,

SDie beutfdjen

Sfikrth,

Leitungen beS legten !3afjrhunbcrt3 in

ber ^pfjilabelphia Sibrartj unb ber £>iftorifdjcn ©efettfdjaft lieferten hie unb

ba

eine roittfommene

©rgängung, ebenfo mandje Sdjriftcn,

bie bcr Scfer an=

geführt finben roirb.

$ür

viele ©efäüigfcitcn, bie

bem

SSerfaffer bei feiner 9(rbcit mit liebenös

roürbiger 23creitmiliigfcit ermiefen mürben, S)ie SVtbliotfjefen ber

abjuftattcn.

fjicr

ift

pfüdjtfdjulbigcr

©an!

Philadelphia Library Company, ber

Historical Society of Pennsylvania unb beä £>crm 2tbrafjam §. Gaffel in SJiontgomerij Go. ftanben Siotijcn

er

ift

fchr

üBieleri

üjm gur 33enu£ung

$ür

offen,

$reunbcn ber C3cfcllfdmftöbeamtcn.

9Jiandjcn fdjäfcenöivertljcn DtadjivciS

gaben bie Ferren £fjompfon Söcftcott unb ^oljn ^orban, gen beim

ftattftifdjcn

biograpljifdje

verbunben, namcntlidj ben Diadjf'ommen unb

jr.

$h\d) 2tnfra*

Ü'urcau in 3£af(jington mürben gefällig unb prompt

beantwortet. Sdjlicf.lidj

neu baS

ift

noch gu bemcrlen, baf3 über verftorbene

£(jatfädjlidje attcrbtngS

für bie Raffung ber Sß

l) i

l

ab

e

Ip

l) i

a,

Dioden im

von 2lnbcrn gu

crljolen

unb Icbenbe mar,

?perfo=

bafj biefe aber

in feiner 3Beife verantivortlidj finb.

33iär§

1875.

£§tuttlb 6ctöcufttto.

3

gnßalts-lPcrjeidjntfi.

i§mu3,

18.

— Söcifje •

Slbfdjeutidje 33eljanblung ber 5paff agiere, 32.

|tt)ctfcr Jßfdjuiif.

Stiftung unb

erffe

37— 50

$rudjt ber $cutftf|en ©cfcüfrfiaft

Gtfte S3erfatnntfung, 39.



2(eltefte

Regeln, 40.

— Sie Grrairfung

eineg ©dju^gefe^eä für Gimuanbetet, 46

priffer «ÄBfdjmtt. 2>ie bicr

Venoben

51— 57

in ber ©efdjidjtc ber ©cfcflftfjßft

Vierter ^fdjnift. innere Suftanbe

t,

58—

er ©cfcHfajaft



84





SSerfammUmgen, 63. Sie Beamten, 66. ©tetjenbe Gommittee3, 70. ©efettfdjaftoboten unb 2lgenten, 69.

Sföügtieber, 58.

— Sau einer

Stalle



burd) bie 9ier>ohttion »erljinbert, 70.





— SBirb

Ser Neubau Sie ^ietb/^ente, 77. 1806 unternommen, 76. Sie Steuern unb ber ^rojefj gegen bie ©tabt won 1866, 79.



9ßfjüabelp[)ta, 80.

fünfter

#fifd}ntii.

86-138

«RcdjtSfifcuft

Ginjelne

%'dite



Sie Grridjtung ber gäffe tum 3tedjt3franfuna.cn,

üor ber Sieocdution, 88.

— Söeitcre — Srübfafe auf bem „©eneral äBanne" (1805), 97. — ©efeij über ©d)ulunterrid)t »evbtngter $inber (1810), 99. — Sßaffagtere ber eineö gretnben, 100. — ©raufamfeiten gegen „GereS" (1816), 102. — ©djifföpeft auf ber „&opc" (1817), 104. — 3urd)t6are§ Sterben auf bem „2(prü" (1818), 108. — 9teue ©efefcgebung (1818), 111. — Guropäifdje Grfafcmänner renb be3 33ürgerfriege3, 114. — Snlänbifdjc SBeförberung ber 118. — Gimuanberer, 116. — Ginraanberung über 118. — Ginroan« Sampfi"d)iffüerbinbung mit europftifdjen berung§=Gommtffion (1873), 119. — Sie Sßennfnfoama Gifcn« 120. — Sßerbinbung mit anbeten beutfdjen ©efeltfdjaften, 1868. Sie Seutfa)en im ©onoenttonen, 121. — gftegiftratur (1785), 92.

95.

S8erid;t

bie

©tf)iff

roäfi^

SßljUabelpfjta,

Reifen,

bafjn,

9ted)tsfd)ni3 feit

Gountr^Öefängnifj, 127. (5)



-

6

^fdjmff.

§edj|fer

»BobÄtigfcitlbflcgc lleberjtdjt ber BJaar» ©intoanberer unb anfäfftge Sinne, 140. ©injelne 3"Ö e auö ber ttntetftü|ungen an -Rotljleibenbe, 145. 9}ad) ber SReoos 3lrmenu«terftü|ung uor ber SRcooIution, 146. Sie SRappiften, 152. 2tnftettung von Slerjten tutton, 149.

— —

139-179

— — — (1817), 154. — Gmroanberer con 1816—1818, 155. — §ülf$teiftungen, 157. — Sie Slgentur, 159. — £ülfe burd) ber Slgentur, 165. — Slppliccmten, Slgentur, 163. — Umfdjau 169. — Sie 2ßei()naä;t36efd)erungen, 172. —

Siliertet

bie

in

Slerjilidje SBeljanb*

hing, 177.

$tc6enfcr «Äßfdjmft (frjicljung

unb

180—200

Hlicnfafdiulen

Seutfdje ©djufen nor ber Sfteoolution, 181. in ber ©efettfdjaft, 185.

»on



— Sie Grsiefnmgäfrage

Seutfdje Slbtfjeilung ber llniuerfität

— Sie ätte audj ber

bcm

ncucntbecften

^anfcbunb

bie

Transportmittel befdjaffen tonnen, bie traurigen 8uftänbe beS

$olge retigiöfer unb

politifdjer gcrroürfniffe liefen

an feine ^ftadjtentmide*

lung nadj 2lujjen, an leine überfceifdjen Slnpflaugungen beulen. benn,

nötigen

9ieicf;e§ in

So

tarn eS

©panier, sßortugiefen, grangofen, (ümglänber unb feoU galjnen an ben ©eftaben ber neuen 2öelt aufftcdten unb fidj

bafj, roäljrenb

länber

iljre

gro|e Sänbergebicte aneigneten, ben Seutfdjen, bie rooltten,

tljr

üBaterlanb uerlaffen

buch, als in bie oon anbern Nationen gegrünbeten

9?td)tS übrig

Goloniecn auSguroanbem.

@S

bauerte überbieS

gung lunb gab,

fcljr

lange,

in bemerftidjer Sßcife eine 92et=

efje fid)

bie Ijcimifdjen 2Bol)nftätten gegen ü&erfeetfdje gu oertaufdjen.

„bleibe im Sanbe unb näfjre

baS Sßort

bidj reblid)/'

blatte

als ber foSmopolitifd)e ©runbfatj, bajj unfer SBaterlanb ba

gut

metjr ©eroidjt, fei,

roo

eS

uns

gcfjt.

Slnföngc ber 5tu§toanbcrung.

Sie 1683,

beutfdje SluSroanberung nadj Slmertfa naljm Ujren faft groei

rorljer feinen

SBeg in bie Golonieen fanb,

verlief fidj fo gut rote

unter £»ollänbern, Gnglänbern unb ©daneben.

Vorläufer,

benen

SRadjgug folgte.

leine

fid)

Verhärtungen

Saljin gehören

Slnfang im $ab,re

^ cr ©ntbeäung ber neuen üTSelt.

Jjaljrljunberte nacfy

5.

£3.

bie

2^aS

unbemerlt

(Ss roaren eben r>erfprcngte

anfdjloffen,

lein regelmäßiger

Seutfdjen, roeldje, unter bie

©djroeben gemifdjt, oor 2öm. Sßenn'ä guten nad) ^ennfyloanien gelangten.

Sie Anregung gu rifa

eigentlichen

SÖanbcrgügcn aus Seutfdjlanb nad;

unb gmar

bie beiben erften 9)iale

unb 1677).

Sie

Slrne*

Qx mar breimat in Seutfdjlanb vor ber ßrünbung $pennfi)IuanienS (1G71

gab lein Stnberer als 9Bm. ^>cnn

fetbft.

Dualer roaren nämlidEj, raie jebe Seite bie einen ©lauBen vertritt, ernftlidj barauf 6cbad;t, bie gange übrige Güjriftenljeit §u bcfetjrcn. 2Diadjten fie audj gunädjft unb Ijattptfädjlid) it;r eigenes £anb gum 5 e[be iljreS 2ßtrlen§, fo mürbe bodj baS $eftlanb nidjt älteren

lebenbigen aggrefftoen

:

aus ben 2lugen gelaffen unb fdjon vor Sßenn Ratten 2ßm. 2tmcS, ©eorge (7)

9iolfe

-

8



unb Stcplmn (Srtöp nidjt oljne einigen Grfolg ben Samen ber neuen in §ottanb unb £>eutfd)lanb auSgeftreut.

©er ©rang, unb

innerltdjcr

ber

fid)

tiefer

bamalä

in

manchen Greifen funb gab, bie Religion

3U erfaffen, bie ©äfjrung, roeldje bie „Cürroecften," bie

„^nfpirirten," bie „$ietiften," bie „CsngelsBrüber" u.

gab ben Duäler=3Jciffionaren ben SBobcn, worauf

rief,

£cl;re

m.

f.

fie

ße6en

in'S

2Bm,

fugten.

Sßenn traf mit Seuten biefeS SdjIageS in Sübed, ©mben, ben rfyemtfcfjcn

$n

Stäbten unb in ^yranffurt gufammen. bigte er oor einer lleinen

pictiftifdjen SBefudjern

©Ben

^n

pre*

$ranffurt lernte er ben

be Stalle unb bas gräulein ßlenore von ÜDlerlau, nebft

Kaufmann S3an anbern

3Borm§

^riegSljetm *) Bei

Cuüfergcmcinbe.

bcS SaattjofS fennen.

biefe Greife roaren e§, in benen baS ^ßrojeet einer *J3ennfnfoamfdjen

2tnficbelung ernftlid) gur Spradje lam, fobalb SGBm. $ßenn ben 33efi£ be§

großen,

©a§

(Hjrcn feines SSaterS benannten, SanbgebieteS antrat.

51t

worin Sßenn

nifeft,

9)ias

unb SSebingungen ber ÜeBerftebelung nad) ^enntnifj bradjic, mar laum erfdjtenen (1681),

bie SSortr)ci(e

Sßennföfoamen gur öffentlichen

als es aud) in beutfdjer Ue6erfe$ung verbreitet mürbe, t)

wo ber Dualer* ätpoftel vier man an, für einen gottfeligen

unb an mehreren

Drtcn,

^afjre gut>or bie Seelen gerührt

fing

Se&enSroanbel in $ennfi)banien gu

Ijattc,

fdjroärmen.

^n

granlfurt

fettbete fid)

25,000 2lder Sanb äßatte,

©r.

1682

laufte.

Sftaftridjt, (Eleonore

511

Gine

von 3JcerIau unb

afjnlidje Gkfcftfdjaft entftanb

©ie $ranffuricr Gompagnie

S pener fd;en

erfaf)

Agenten

%an

be

roaljrfdjeinlidj nod) SCnbere,

im

felbcn ^afjre in Grefelb.

gu üjrem SBeooffmädjtigten einen jungen,

Greife gugctfmncn fünften,

tiefer Begab

ftorittS.

mm $enn'§

SRitglieber berfelben, mie

benen, bie 1677 25m. ^penn'S perfüntidje 33efanntfd;aft gemadjt

gehörten Ratten.

bem

eine ®efeHfd;aft, bie

3JteIjrere

ftdj

ozn nadjftcn

Samens ^rang ©aniel

Sommer

Sßas

auf ben 23eg unb erreichte

erft menige Käufer im 33ufdjroerf ftdjtbar maren, am 20. 2ßm. ^3enn beraifffommnete tfjn auf's freunblidjfte. Dctober beffelben ^a|re§ folgten bie erften ütfnfiebler, breigefjn

^fyilabelpijia,

mo

3tuguft 1G83.

9(m

6.

Familien, |) beren erfteS ©efdjäft eS mar, *) £)ie3

ift

genannt wirb,

ber

Sßlafc,

ber in alten

fidj

Schriften KriSfjeim, Greätjeim u.

iiriegöfyeim rourbe nod) in ber Glitte be3 legten

5lrtf;f)ctm gefdjrieben.

SDie

Stüd

ein geeignetes

Grinnerung an Sßenn'i

2tufentf)att

ift

fianb

b.

gl.

3a§rfjunbert§

bort, nrie übers

Ijaupt in SDeutfdjIanb, ertofdjen.

f) (Sine 9iadnid)t

fterbam bei

©tjrift.

von ber 2anbfd>aft ^ennfgfoama

in

Slmerüo

u.

f.

id.

2lm=

(Sunraben 1681.

t) Kein 2Jlitgüeb ber ^ranffurter

obfdjon mehrere bie

2lbftcl)t

ßompagnie

ift

gehabt tjaben mögen.

lamen einige nad) Öermantoron.

nadf;

2lmerifa auägeroattbert,

Son ben

ßrefetbern bagegen

— il;re

für nod)

9iieberlaffung auszuflicken

in bemfelben §er6fte an,

233ol;nftätten §u errid;ten.



9 ttrtb

mag Mangel unb

ftdjfeit

^fjilabelpfjia

fid;

2lu3umnbercr auf biefem

meng," fdjrcibt ^ßaftoriuS, „raeber genug

nod; von benen üermögtid;crcn 9iad;fommen geglaubt raerben,

beftf;rieben,

in

„Unb

fid; bereitete.

von

35a§ war bie „2>cutfd;e ©tabt" ©ermantottm,

bie erfte beutfdje iQeimatf;§ftätte, bie ber bcutfd;e

(kontinente

©ie fingen

oerbriefen §u laffen.

etiua fed;3 beeilen

Slrmutl), anbei) mit meld; einer d;riftlid;en SSergnüg«

unb unermübetem

21(3 er bie

§anb

©ermantonmffjip begannen fei."

^leifje biefe

anfeftte,

ben ©runbbefitj ber erften ©inroanberer tu ba§

gro^e „©runb* unb Sagcrbud;" einzutragen, ba mar'S il;m als ftiege bie enblofe 9ieif;e il;rer -ftadjfommen nor feinem ©elfte auf, brad;te er ber unfidjtbaren

©djaar feinen ©ruf} bar.

unb marinen £ergen§ 9tu§

bem

feierlichen

Satein, baö ^aftoriuS gern gebrauchte, in'S fdjlicbte Seutfd; übertragen, lautet berfelbe:

©ei gegrüßt, ^adjfommcnfdjaft! -iftacfyfommenfdjaft im ©ermanopoliS! erfahre guflörberft auö bem $nl;alte ber folgenben Seite, bajs beine Altern unb Sßorfaljren 2)eutfrf;tanb, baö fjolbe Sanb, ba§ fie geboren unb

Unb

genäl;rt,

in freiroilliger SBerbannung oerlaffen Ijaben

£>erbe!)

um

(ol;,

in biefem roalbreidjen Sßennftyfoanien, in ber

minber forgenooll ozn

Sebenä in beutfdjcr Söeife,

Sieft il;re§

IjeiTnifdjen

iljr

oben Ginfamfeit, b.

wie 33riU

I;.

ber, Einzubringen. Gsrfaljre and) ferner,

tifdjen

mie müljfelig e§ mar, nad; Ueberfd;iffung be§ atlan-

9Reere§ in biefem ©triebe 9torb=2lmerita3 ben beutfdjcn tarnen §u

Unb

grünben.

bu, geliebte

9ieil;e

ber ßnfel, n>o mir ein SRufter beS dlcd)-

ten maren, al;nte unfer 93eifpicl nad;.

fannt wirb, non

mögen

bie

bem

Sßo mir aber, mie reumütig aner= unb

fo fdjroeren Sßfabe abgeratenen finb, nergieb un§,

Gefahren, bie 9tnbere

liefen,

biefj

i)or|id;tig

mad;cn.

Sebe mol;l beutfd;e§ Skuberuolf!

beutfdje 9?ad;fommenfd;aft!

$rang ©aniel

lebemol;!!

2tnfiebtem

uerloft

mürbe.*)

fünfjig Steter) Slderbau

^$t)rer

unb

©triderinnen unb bie in

etma

*) S)a3 ©ebtet coit

ber.

Jarm (twn

Sie Jraucn roaren fleißige ©crmanioum gefertigten wollenen ©trumpfe er=

©ered;tfame unb bie 2)eutfd;en

trieben.

gm

Ijatten

©ermantoron

ben Grcfelbenx gehörte.

jugleid; auf ifjrer flehten

SBieC;3ucr)t

gelten eine gemiffe SBerüfjmtljett.

vox

il;rer

1689 geseilt unb unter ben SBefdfjäfttgung nad; waren e§ meift

als bie ^elbmarf non ©eratantonm

§anbmerfer, namentlid; SBeber, bie

fctieb

immer

1J}aftoriu3.

S)en erften breijeljn Familien folgten balb anbere; e§ waren fünfzig,

Seberoofjl,

2luf

£>a()r

nun

enthielt

1691 befam ber Drt

(bis

5700

1707;

il;re

2lcfer 2anbeanb ein 2(nred)t.

Sag

meifte nnirbe erft 1701 in

33e)"itj

genommen.



10

mcifter, ©tabtfdjretfcer, SBerorbnete u.

bem

ein Kleeblatt mit

f.

©aö

m.

Siegel ent^teTt

ftäbtifdje

unb

23ilöe eines 3ßeinfto, einer g-ladjsblume

Textrinum

unb ber

(ber Söein, ber Sein

2Beoefd>rein).

einer

Linum

2öe6erfpule auf ben brei 33lättlein unb bie Umfdjrift: Viuuni,

et

SM'eS fottte ein

§inroei§ auf bie 3JMffion ber Seutfdjen in ber neuen Söelt fein, 21derbau, ©emerbfleijjj

unb

Weiteren SebenSgenufj.

SBemerfenSrocrtl) aus ber älteren $eit von

beutfdjen

Buäfern

fammlung am

erlaffene ^roteft gegen

18. 2lprtl

unb

tnerteljüljrlidjen

1688 angenommen unb englifdfjen

grage eine ©rflärung a&guge&en;

Quäfer

erft nie!

ber von ben

ift

fucceffio ber monatlichen,

SBerfatnmlung ber Quäler

jäljrlidjen

®ie

»orgelegt mürbe.

©ermantonm

af)rl)unbcrts

unb

bitter «erfolgt

mar gegen

mürben.

$u Gnbe

btZ ftebenjeljnten

bie ftarre ^irdjcntljcologte eine 9teaction entftan*

ben, ivcldje eine tiefere C'rgrünbung religiöfer 2Bafyr!jeiten

unb

^Befolgung ber SBorfdjriften beS C?f)riftcntI)umS anftrebenb,

muS, bort als grübclnbcr

-Oci)fticiSmuS auftrat

unb

eine genauere

Ijier

als SßtetiSs

in allerlei aScetifd)en,

:



12

-

infpirirtcn, erroedten Gonnentifeln, bie nid;t of;ne fd;roärmerifd;e

gum

blieben,

9Dagu gefeilten

fid;

nod; bie 9Kennoniten ober

„Tauf gefilmten," meiere von

3Renno (Simon (1495—1561), einem geitgenoffen

©egen

gingen,

Entartung

SSorfdjein !am.

Reformatoren aue=

bei*

fold;e ber &ird;e entfrembete ߧriften ridjtete fid;

bie

Eni«

rüftung ber geiftlid;en, unb baö 3orneofd;nauben ber mcltlidjcn 23eb,ürben in

Sanben.

faft allen beutfd;cn

3Jtit

befonberer £>ärte »erfuhren aud; bie Sie-

gierungen einiger ©djroeigercantone (33ern, gürid;, ©d;aff(jaufcn) gegen bie SRennoniten.

mürben

«Sie

eingeferfert, bei Sfteniteng mit

bem £obe

beftraft,

be§ Sanbeö uermiefen. ©cttriffcn§frctljcti in ^cnnftjlünntcn.

$ür

äffe

unb maltraitirten frommen,

gebrüteten

biefe

^ärdjen frümmten, mürbe ^>ennfi;Ir>anien ein $ßafioriu§

fid;

ausbrüdt, roo

fä£e oI;ne alle SBiberrebe Ijegcn unb pflegen burften. :

Sauge

tf;uc,

benn

f;ier

el;e

„WLt Religionen muffen

ben unb mufj ber fiscal nur ein 2luge barauf l;aben, Slbbrud;

fd;on

rote

befonbem GultuSformen unb ©laubenS*

fie tfjre

$riebrid; baö berühmte Gbict erlief}

bie 2(nbern lein

ein ^>el(a,

Slfpl,

anbem

baf$ leine ber

muji ^eber nad; feiner %eig

»tele nad) 9iorb= Carolina

unb grünbeten bort

bie

mit ber Stabt 9tera=33em).

9lm $equea=gluffe nahmen SDlennoniten im %af)t 1709 ©eft$ r>on 10,000 SanbeS unb bilbeten ben 5tern einer fid) rafd) nermeljrenben, ptfjtg'en 23euölfcrung in jenen raalbreidjen unb frudjtbaren Stred'cn, bie bamalS nod) 2(cfer

ber kupferfarbene Soljn ber SKMIbnifj burdjftrcifte. in Dlet; liefen

btefe

fiel)

gramere ber

am

2Xud;

ßttttur nieber, bie

^.erüomen unb

ben tlrroalb unb bie

Ginööe gu einem ber gefegnetften Stridje unfereS «Staates umfdmfen. bitben bie -Diennontten nidjt in ^knnftyloanien allein, fonbern aud; ften eine ber gal)Ireid)ftcn Selten,

unb

fie

t>aben tfjren

6§araÜer als

fame, fleißige unb tugenbfjafte SBürger unangetaftet bctnaljrt.

SCagen finb ifjnen

ben gefolgt, tnefjr

if>re

um im

^etjt

im 9Se«

^n

friebs

unfern

beutfdjen ©laubenSgcnoffen aus Sftujjlanb gu Haufens

fernen 3Beften biefelbe Stolle gu übernehmen, raeldje

r>or

als anbertljalb ^afjrfjunbcrten ben *ßennft)It)antfd)en 9Jtcnnoniten guftel.

ferner finb bie Fünfer gu crmäljncn, bie aud) gu einer mcljr als taufenb

©emeinben

Saufe

Sie entftanben 1708

gäljlenbcn Seite angcroadjfcn finb.

Sdjraargcnau bei ^Berleburg, erhielten

nennen

(fie felbft

fid)

tfjren

9camen com (Sintaudjen

in

bei ber

übrigens „trüber"), ücrmerfen 9?ad;e unb

$einbfdjaft als undjriftltd), baljer aud) alle SJltttel gur STuSübung berfelbcn,

unb Dualer)

leine bcgafjls

berfelbcn laut 1719, ein anberer

1729 (unter fie 1729

wie Solbatcnbienft unb Ijaben ten ^prebiger.

@in

iEljctl

(rate -üJicnnoniten

Stle^anber 9Jiarcbtger. fpäter bie Ijer

etroa

*)

in'g

um

Gr

ließ fid) in

^

Sfippac! nieber unb übernahm

Öemeinbe §u ©ofdjentjoppcn. ^ofjann 33ed)te(, ber furje gett vor= Sanb gefommen, prebigte 1728 in ©ermantomn, Sßljtlipp 33o4)m biefelbe 3 e it in SÖljitpain, wo iljm 1740 eine ilirdje gebaut würbe.

Sie neue

§errnl)uterftrd)e

ben 26. %an. 1856

an ber

Gcfe ber ft-ranfUn

unb 22oob Str. rourbc

eingeroeif)t.

t) ©. Harbaugh Fathers of America. Vol. I, p. 266.

the Reformed

Church

in

Europe and

— ©emeinben entftcmben

2Cnbere

9ceu=©ofd)enIjoppen

in

fdjwamm (1734), Dien, Ggppten

%il3 Sutljeranem

fcefiebelt,

Sangen;

(1730),

Sounta), Siilpebjoden unb

Sefjig^

r-on $roteftanten, tf;citö 9te=

bic unjufricben mit

bem

rüdfid)t§=

ber 9icw=2)orfer ^roningiakSfiegierung gegen

9scrfa()ren

lofen

(in

Sulpelwden würbe 1723

Sancafter (1736.) formirten,



16

um

©c§or)cme fortgegogen waren,

com

fte,

Gonrab SÖeiferS $iUjrung

unter

fid)

neue Jgctmftättcn in ^ennfnloanien gu fud)en.

gn

^fjilabelpljia fclbft bilbeten bie 9Jeformirten bis gegen bie

$m

legten ^aljrfjunbertä ein fd)wad)c3 Häuflein.

l^atjr

Wtitz be§

1734 mieteten

fie

©ememfdjaft mit ben Sutfjcranern ein brettemeä $au§ *) gu gotteSbicnft* lidjen gwcd'en für uier ^Sfunb mit bem (Smoerftänbmfj, bafj üjnen ber ©e=

in

braud) beffelBen ein SSiertel ber 3ett für ein Viertel beSSftietfypretfeS gufteljen ^jfjr

foffe.

bamaliger ©eetforger mar ^olrnnn ^fjilipp 33öl)m.

1746

tarn 9Jiidjael ©glatter,

fd)en

©nnobe

Ijiertjer

auü

um

gefanbt,

(St.

£jm $af)re

©äffen gebürtig, an, von ber IjoEähbi*

©emeinbe in

bie reformirte

^l)ilabelpl)ia

gu übernehmen unb bie in Sßennfnloamen gerftreuten ©djaaren feiner ©lau=

benSbrüber gu organifiren.

würbe für nern war.

©einem

in Sßennfnlnanien reid)e

©d)latter,

©emeinben

33crid)te gufolge

tljätig, roie 2ft.

befanben

gelehrt

unb

fäijig,

9Jiü§Ien6erg ben Sutljeras

fid)

gur 3eit fetner Stnfunft

bilbeten.f) bie eingeht

unb truppweife

eine große $läd)e fianbeä uerbreitet

fam gu ©emeinben gufammen. in galfner'g

§.

etwa 30,000 Sieformirte, bie 46 meljr ober weniger gaps

Sie £ut&eraner,

©wamp,

Ijicr

unb fanben

Sie

anlangten, waren über

fid) erft

attmä^Iig unb lang*

von welcher wir

erfte,

3Jiontgomern

1703 3 u ftuö Saliner, ber von war.t)

^n fo

bie Ijiefigcn 9veformirten, rva%

Gountp.

©ort

Ijoren,

prebigte

war

um'3

bie

:^af)r

fd)webifd)cn ©eiftlidjen in SBtcaco orbinirt

216er fo rcdjt wollte c3 mit ber beutfdjcn lutfjertfdjen Kirdje nid)t

rorwärtä, bis 9Jftil)lenberg f'am?^2)ie ©eclcnljirten, weldjeumljer uagirten,

waren „abgefegte ^prebiger uitb Sdjutmeifter bie gu §au3 nid)t oiel ge= taugt." §) $m ^a§r 1742 beftanben nur fünf regelmäßige ©emeinben,

©ermantown, in ^Ijilabelpfjia 1730 ben ©runb* ^Br)ilabelp§ia erjftirtc eine Heine ©emeinbe

nämlid) in 5ftew=§annor>er, in ^Trappe, in

unb

in Sancafter.

$n ©ermantown

ftein gut iUrdjc gelegt

um

1733

;:

)

GS

Ijabm

;

||

)

in

foffen bie Sutljeraner

bod; gingen bie SKeiften in bie fdjwebifdje £ird;c, bereu ©eiftlidje

ftanb in 2lrü)ftraf5c 3toifcf)cn ber 4ten

unb 5ten Str. unb

Ijatte

Sdjcunc gebient. f)

Harbaugh.

t)

Acrelius.

I)

aftor ©nlanber (1737

1740

§auS

ein

£>ie§ t^at mcnigftenS

ber aud) bie beutfdje

ßcmeinbe

3Sie guoor bemcrft, mieteten bie Sutljcrancr um'S

in Sancafter nerforgte.

^afjr

— 1741),

gemeinfdjaftlid) mit ben Sftcformirten

;

fie

Ijatten gu

jener $eit einen gcroiffen $ßt>rläu§ als ^rcbiger, ber burdj feine (Sefitgigfcit

gegen ^ingcnborf bie ©elbftftcmbigfeit ber Öcmcinbe gefäljrbete unb baburdj

bem 1742 eintreffenben -JJiüljIcnberg ©djmicrigfeit nnb Sterger nerurfadjtc. ©er ©runbftein gur 9Jiid)aelistird)e mürbe 1743, ber gur alten .ßionSfirdje 1766 ift

©aS

gelegt.

nod) ftetjenbe lutljcrifdje GdjulljauS in ber Gljcrrnftraße

1761 gebaut roorben.

Jftidjacliöfirdje für

nahmen aber bie Sutljeraner in ^f)ilabelpf)ia außer* im ^afjr 1743 Sftandje geglaubt Imtten, baß bie eine fo Heine ©emeinbe gu groß unb gu foftfpieltg fei,

gäljlte bicfe breißig

$aljre fpäter fcdjS bis ficben £>unbcrt Gommunicanten.*)

SSon biefer $eit an

SBäfjrenb

orbentlid) gu.

£,m ^aljre 1763 gab eS ^cnnfplüanien:

luttjcrifdje

©emeinben an folgenbcn Drten uon

©ermantomn,

^pljilabclpljia,

S3arrenljill, Sancafter,

tyoxU

^rom'bence (Xrappe), 9Zeu=§annoöer, Sieabing, Sailpefjoden, Garle=

toron,

toron, Goncftoga, 9)tubbp=Greef,

ßafton, SJtaguntfdji, §eibelberg, ^orban,

©accum, Upperboublin, Uppermitforb, SWcntoron, Dlep,

^nbianfielb,

2Sl)i=

tenbal, Ganaroaga, SJiandjcfter, ^parabieS.

©er

beutfdjen ^atl)oIifcn gab eS bis gur Sflitte beS uorigen ^aljrfjitnbertS

nur roenige in ^ennfofoanien.

©ie

aller

Qaljl

ftnblidjen ^attjolifen rairb auf IjödjftenS

2000

um

jene $eit

^ er

$z=

ueranfdjlagt.

$aljlcntutgalie.

SöaS nun ©eutfdjen

bie

Stngaljt ber

betrifft,

fo

ermitteln

KiffigcS gu

ift

unb

bei

jäljrlidj

fef;r ftarf;

^pennfplnanien auSgcroanberten jeglidjer Statiftif nidjts

1717 unb ben folgenben mar bie Ginroan= 1727 eine r>on 1702

^m

£>erbft

1749 famen 25

beutfdjen Ginroanbcrern nadj ^pljilabelpfjia, worauf

©er



überhaupt roar bie gange ^eriobe

in biefer §inftdjt rcid) gcfegnete.

ten.f)

3 uöers

bie SSermutfjungcn laufen fcljr meit auSeinanbcr.

£jn eingclncn ^aljren, mie 1711,

berung

nadj

bem Mangel

©djiffe mit

7049 ^erfonen anlange

SRetfcnbe 5talm fdjlägt bie 2lngal)l ber beutfdjen Ginroanberer

im (Sommer von 1749 auf 12,000 an.J)

2lud;

im

nädjften igaljre

famen

©

*) 5 e fts ru B jum 3ion§ s SuBUäum Don ben ^Jaftoren 23. %. üKann unb 21. ©pätfj, p. 16; roo über bie2tnfängc ber beutfä>httF;eriftf)cn £ird;e in ^Ijüabetpfjta rüele intereffante Sßottjen

f) £>al(.

!Jiad)ridE)tett

jufammengefteHt finb. „Sie $ro»tng frtmmett unb

p. 125.

©afetbft p. 391. t) ftatm'ä Keife.

2

33b. 2 p. 208.

mmmeü

voll £eute."

»tele ©djiffe



18

mit Deutfdjen*) unb roiebcrum 1755.

Sßäljrcnb bcö fictcn*

jährigen Krieges tag bie ßinroanbcrung nieber. Slurfj

ü6er bie Öefammtgaljl abrocidjenbe

aufjerorbentltdj

man 1752

ber

SDcutfdjcn

in

^cnnfntoanien

cor.

9iad)

Gbeling f)

ätnfdjläge

liegen

rechnete

unter 190,000 @tnroot>ern 90,000 Seutfdje unb im ^a^re 1755

üon 2:20,000

©ine nod) [tariere Proportion giebt üjncn eine

bie $älfie.

SBemerfung beS ©ouoerneur ©eorge £t)oma§, nämltdj brei fünftel ber G)e= fammtbeoöticrung.J) Ssertjör

bem

cor

3Käfjtger

SDr.

ift

£>aufe ber ©erneuten

Benjamin $ranflin'§ 2lnfdjlag. ^m 17G4 nad) ber §Boߧga|l tion Sßenn«

fr/banien befragt, fdjätjte er biefe auf 160,000 unb bie Seutfdjcn auf etroa

ben brüten ijeit

Ijältnijj

fügt inbeffen {jingu

$ünf unb

:

,,^d) t'ann es nidjt mit ©eroifjs

groangig £>al)re fpätcr

fetjt

35r. dlu\{)

ber 2)eutfd)en gu ber gangen SBeoölfenmg eben fo an.

bau ÜBcr=

Sie

|j)

tu

nadjgcbrudte Eneyclopedia Britannica bcridjtet im Strtifel

$pl)ilabelpb,ia

Pennsylvania,

bafj 6t§

Sa§

mären.

füljjrt

©r

£t)eil,

fagen."§)

ift

gum

1776 überhaupt 40,000 ©cutfdje einge= 2Sir roerben unö von

$aijre

offenbar eine Unterfdjätumg.

ber 2Baf)rf)eit nidjt roeii entfernen, roenn wir bie 2lngat)l ber Scutfdjcn in

^Sennfijbanicn

um bie üDlitte be§

legten ^at)rt)unbertg auf

Regungen bc§ Sie großen

8 u3 u Öe

70-80,000

ÜTCattüigmug.

au§ Seutfdjlanb, bie ben länbltdjcn Siftrictcn $zn\u

fijbanienS eine bcutfdje 33eoöHcrung gaben, mürben nidjt

englifdje überholen gu motten

am ©nbe

;

mer tonnte

ob bie g-remblinge

fid)

rote

ein

211p

auf mandje ängftlidje ©cmütfjer,

jebem beutfdjen 2(n!ömmling einen möglichen Siebdlcn erblidtcn.

roetdjc in

^ameö Sogan,

ber berühmte ©ecretär SBttttam ^>enn'ö Hagt, bie Scutfdjcn

fönten fo maffentjaft (jerüber, bafj

büben mürben.

lonie

miffen,

mit

fd^ten bie

gu Ferren bc3 SanbcS madjten ?

©ebanfe brüdte

2)tefer

alTcrfcttS

Sie ©inroanberung au 3 Seutfdjfanb

glcidjer Gktnft angefer)en.

nidjt

fdjä^en.

2öer

roiffe,

fie

über lurg ober lang eine beutfdje ©o*

ob

fidj

bann

nidjt

an ben

Ijieftgcn 2lnglo*

faäjfen baffelbe Sdjidfat oottgiefje, ba§ bie Slnglofatfjfen bc§ fünften ^ai)rs

|unb'ert§ ben britifdjen Gelten bereitet.^) 2lud)

bie

gefcijgcbenbe

unb

tmllgicljenbc ©eroatt ber ©olonie

mürbe non

äfjnlidjcr öcfpenfterfurdjt ergriffen.

*) §att. 9iad)ntf)ten p. 3G9.

f) (Sjrb&efdjrei&ung 91 ad)

|)

unb

GJcfdjicfite

von 2lmerifa IV.

p. 203.

31upp, in beffen 2lu§ga6e non S5r. ^Benjamin

German Inhabitants

in Pennsylvania, p.

Sr. Benjamin granltinS.

S.

bie SSer^örung

||)

.

Manners of the Gerrnans in Pennsylvania.

Tf)

eicr;e

£ogan'ö

SSrief bei 9lupp,

Manners of tbe

^S^ilabelp^ta 1766.

I)

p. 02.

Dinfl),

5.

p. 6.

History of B'erks and Lebanon Counties

— ^Bereits

im ^aF;re 1717

äufjerte ftdj

tljcilung

an ben ^roötngiatratlj,

3lnfunft

im Sanbe

©ouoerneur

&

Sluf bie 21 rt tonnten

eirtfdjmuggeln; btcSeute foüten roenigftcnS von

bem Könige

t»on G'nglanb

ben Sreuetb ober,

in einer ÜUlits

$cittj

Gmmanberer

bafj »tele

fidj gleid;

nnb

oerbreiteten, ofjne über iljren GT;arafter

ten 2tusroei§ gegeben gu Ijaben.

£anb



19

^rembe

in'S

fjören Jaffen

unb

ja

fttf;

fid;

nad; üjrer

tf;re 9t£>ftcl)=

falls fie ©eroiffenS l;albcr nicljt

fdjmörcn wollten, ein ©elöbmfj ber STreue ablegen.

beim aud)

5Die§ gcfd;at; möljnlid;

fjetfjt,

in ber $oIge.

mürben

Sßfälger,

regiftrirt

Sitte

unb

Seutfdje, ober rate e3 ges

leifteten

bem Könige ben Uns

tertfjanemGib.*) 21ber bie gatrdjt ror ben iyafjre

„gremben" mar bamit Eeine§weg§

gebannt,

1727 warb ber ©ouoerneur ^atrid" ©orbon barauf aufmerffam

mad)t, bajj eine

SCrtgal;!

unb

ÜBorffeettung

vom

unb

entfd;Iof|en

mären, ber gefe|mä|igen Cbrigfeit SBiberftanb gu

Sie

£cutfd;er, eigcntfjümlid; in

Staatsraefen,

fid;

am

ifjrer

!Jm ge*

£rad;t, Religion

Sßequea niebergclaffen gälten leiften.

Sprad;e reben unb feinen Cberl;erren anerfennen

rooftten ifjre eigene

als ben grojlcn Sd;öpfer bcS SBeltattS.f)

Cb am unb ein

ber ©ouoerneur barob erblaßte,

ftel;t

nid;t oergeidmet.

Sßequea begingen afferbingS baS Sßer&redjen, fid) altotitcrifd;

bagu waren

;

erhielt

im

unter ben

aber liefen

nieber.

Ginmanbercm fid;

fiel il;ncn

gar nid;t

näd;ften £>aljre (1728)

2lnmal;nung oon (Seiten ber Stffembhi, bie

GS warb

erroüdjfen, ernftlid; in Setrad;t gu gießen.

SSielc

Stnftebler

gu fromm.

3Jttfjftänbe,

ber großen ßtnroanberung oon „J-remblingen" (b.

baft fid)

3Me

eigene Sprad;e gu reben

gu fleiben, aber baS Sleootuttoniren

fie oiel

putrid ©orbon, ber ©ouoerneur, officiclle

ifjre

(2(tfeS nod; ntd;t oerfaufte

unb

orbentlid;e

of;ne SöeitereS auf

eine

weldje aus

9Üd;t=Gnglänbern)

I;.

ntdjt in 2(brebe gcftellt, fleißige

bem Sanbe

Seute befänben.

ber Grbeigentluuner

Sanb, mithin ber größte

£[;cil ^]ennfi;I=

oanienS, gehörte nämlid; ben 9iad;fommen Sßm. ^enn'S, ben Grb=Gigen= tfjümern.)

unb

£er bauernbe

bie Sid;crl)eit ber

fcl;en,

ob

,3ufluf$

von ^remben fönnte

^rooing gefüljrben.

fid; nid;t -iDiafjregcln

Ieid;t

3)er ©ouoerneur

ergreifen Iiefjcn,

um

ben ^-rieben

möge

bal;er

bie fernere Ginfufjr

oon

^rcmblingen in bie vprooing gu oerljinbern ober menigftenS gu fcefdjränfen.J) hierauf SBcgug nefymenb,

tf;cilte

ber ©ouoerneur

am

17. g-ebruar 1729

tfjeile unb tf;n bem Ginftrömen oon ^remblingen

ber 2(ffemblt) mit, bafj bie Regierung jene £'efürd;tungcn inftruirt l;abe, burd; ein geeignetes ©efeij

Cinf;alt gu tf;un.

*) f) +)

9Jian

fei nid;t

gegen biefe Seute

Colonial Records vol. 3, p. 29. Rupp. History of Lancaster County, p. 194. Votes of Assembly April 18, 1728.

felbft

eingenommen, oon

f

boten otele

-

20

friebfam unb gut gefinnt feien.

fleißig,

2lbcr bie 2lbfid;t fei gu

rcrljiubern, baß auZ einer englifdjcn S( n Ip a n 3 it n g eine 60 = tonte von gremblingcn werbe, desgleichen folle man b er (Einfuhr I

irtänbifdjer iUüfjolilen

unb

demgemäß mürbe am

SScrBred^er ein (Snbe machen.*)

ben angeblid) übermäßigen SInbrang oon ^remben befdjränfen

rf)c§

£ie gu biefem

mcl=

1. 3ftai beffelben ^aljreä ein ©efetj erlaffen,

SSerjuf beliebte SUtaßregel

mar

füllte.

oon gmangig

ein (SingangSgoll

Shilling für jeben irlänbifd;en ©ienftboten unb für jeben Täufling (persons

of redemption), uon oiergig (Shilling für fonftige „gremblinge" unb von

%n

fünf ^>funb für jeben Steger.

ber legten 23eftimmung erfennen mir bie

uon ©flauen gu

2lbfid)t, bie Ginfufjr

SDic 2)eutftf;cn uerfudjten

erfdjroeren.

eine (Ermäßigung bes SvopfgelbeS gu bewürfen, aber ol;ne Erfolg (20. Situ guft 1729).

gemorben gu

S)ie Öcfctjgcber fdjcinen inbeffen balb inne tl;örid;ter

böcljft

fein, 'oa[3

Sßetfe Ratten tn'S üBodsfyorn jagen laffen,

fie

fid)

unb baß

ü)r

Sperrgefetj gegen bie @inmanbcrung ein empftnblidjer

Grblüljcn ber jungen Kolonie mar.

Dbenbrein maren gcrabe in ben legten

^afjren gar nidjt fo

grembe

erfdjrcd'lid) riele

©efeij,

inbem

anbereS fubftituirte, baS

fie ein

unfähiger ober fonft 30g.

%nx

"j")

Iciftcn,

alle

bem ©emeinroefen

£anb gefommen, unb ber

tn'S

Mangel an f;inrcid;enben 2Irbeitsfräften madjte ©enug, im nädjftcn £|al)re (14. gebr. 1730)

fid) uiclleidjt

fid)

auf bie Ginfuljr arbeite

gur Saft fallenber ^perfonen be=

foldje l)atte ber ßapttän,

ber

brad)te, 33ürgfd;aft ju

fie

mäljrenb gefunbe unb ttnbcfd)oItene ©tnroanberer tmgel)inbert ein*

gingen unb nur für ben SBeglaubigungSfdjcin, baß

Un G laffen

fie

ben

nid)t gu

prol;ibirs

gehörten, 21 penee entrichteten.

lange barauf Ratten bie £>cutfd)en bie ©enugtljuung, baß bicfelbe

9tiä;t

SftegierungSbeprbe,

entgegen

geftcltt

meldte

Ijatte,

fid)

ber

(Sinroanberung

abmeljrenb

ängftüd)

beren Segen für bie (Kolonie öffentlich anerfannte.

3 lüdfid)t auf bie ©eutfd;cn, bie (

•IDiit

fdjon fühlbar.

mtberrief bie Slffcmblty ba§

au$ ben raupen SBalbungcn

^ßemtfi;I=

»anienS einen fruchtbaren ©arten gcmad)t, erflärte ©ouoerneur £f;omaS

1738:

„2)icfe ^roohtg

Sßroteftanten ber Sßfalg-

fann ber

9SaI)rI)ctt

ftanb größtenteils

ift

baß ber

2Sol)lftanbeä

*)

fid;

einigen ^afjrcn ba% 3lfnl ber bebrängten

gemäß behauptet

bem gleiß

cntmutljigcnbe Maßregel fürd)ten,

feit

unb anberer

25crtl)

fie

2rf)cile

3)eutfd)lanbS ;

biefer Seute gu uerbanfen

abgalten,

l)icrl)cr

uerlangfamen mirb, benn e§

ift

ift

unb

gu fommen, fo

eurer Sänbereicn fallen

unb

glaube, eS

bie

3u=

füllte eine

ftcl;t

gu bc=

gunaljme beS

nid;t allein bie ßrgiebigfeit

Votes of Assembly Feb. 17, 1729. and Acts of Assembly. Philadelphia 1762,

f) Charters

idj.

roerben, baß ber jetzige blüljcnbe

p. 123.

-



21

be§ §8oben§, fonbcm bic üJtcnge imb bcr $Ieijj ber SSebauer, moburd) ein gur 331ütf;e gelangt." *)

£anb

2>ic§

ift

im Sdlgemeinen baS

Urtljeil über bie beutfdjen 9(nfiebler

Stuönatjmomeifc, namentlid)

fgloonienS ge&Ue&en.t)

Stufregung unb au3 ^artci=9)iotiuen entfprungen, liefen

Ijalten

fie

ftarl

ftdf»

fommen

53Tf;at

nennen

bie nidjt gu ifjrer ^artei gehören,

genug, ba§ £anb gu

fie in fotdjer SJienge,

bem

fie

aud) mol)l ge=

fid)

Stimmen vernehmen. ©0 flagt 9>3(jarton 1755 SDeutfcfjen in Sdpvärmcn il)re Stimmen gum Unheil be§ I)üffige

/r 9([fe

^enn«

gelten poüttfdjer

511

barüber, baf; bie £anbes> abgeben.

©ouucrneur3=2eute unb

irrigen gu madjen.

— über 5000 im

£jn ber

legten £>al)re,



bafj

balb im ©taube fein tverben, un§ ©efe| unb ©pradje gu geben ober

fie

ben g-rangofen anf^Iiefjenb,

©ut

Gnglifdjen gu vertreiben/'

a((e

fief)

gebrüllt,

äBljarton! 2)afj

bie

©eutfdjen eö mit ber Duäler=^attei gelten, brad)te audj ben

$orn unb

g-ranflin in

S)r.

ba§ 2Sort "

German

einer unglüd'lidjen

in

Stunbe

entfdjlüpjte iljm

£>a§ rourbe i|m bei paffenber ©elegenrjeit

boors."

aufgemutzt, unb obfdjon feine 2(nfjänger unter ben SDeutfdjen verwerten, er fyafa nid)t§

anbere§ al§ „beutferje Sauern" gemeint,

fo verlor er bod)

1764

feine 2öaf;I gur 2Xffem6h;.

SBctftc

Sflaöcm.

S)a bie meiften 2Iu3roanberer gu arm untren, bie Soften

(45

— 50 ©ollarä)

ifjrcr

Sanbung burd) Arbeit abguoerbienen,

trafen

fo

gentljümern ein Uebcreinfommen, bemgemäfj

fie

fie

mar übertragbar unb fonnte

©elb umgefefct werben. 33elauf ber fdjulbigen Iingö.

2>ie

roie

unb meljr ^aljre ausbefyntcn.

©in

foldjer £>ienft=

Sanbungöplatje in baareä

mir

richtete

fcfjen raerben,

bem

abfommen;

SUnber verblieben in biefem 2lb()ängig=

beutfd)=pennfi)toanifd) nannte, ber Scrve, mufjte e§

^anoeBartifel von £>anb gu £>anb gu

*)

nad;

roeldje bie geii auf

©er Gontract mar, mie

enväljnt, übertragbar unb ber verbunbene $ncd)t, ober mie

ein

fid;

brei ober vier Saljren

bis gur geit ^) rev ^ünbigfeit.

in ber offiziellen Spradje:

nadj

©elbeö unb bem älrbeitömertlje beS Äväuf=

ßin guter Arbeiter modjte mit

feitö=2Jerf)ältnifj

am

Sänge ber ©ienftgeit

Summe

ilmftänbe tonnten aber eintreten, fieben

baljer

fie

mit ben SdjiffäeU

verpfltd)teten, für ifjre

fid)

^affage in Stmerifa ein Slrbeitöaequivalent gu leiften. contract

Ueberfaljrt

ifjrer

gu galten, aber burd)au§ roifiig unb im Stanbe,

geljen.

fid)

man

irjn

auf

gefallen laffen, mie

Sold)e Gimvanberer biegen

"personsof redemptiou ober redernptioners."

Colonial Kecords IV, p. 315.

f ) ©iefje bie genaue unb etngeJjenbe Sdjüberung ber Seutfdjen in Sßennfgfc 9Jeu tjerauSgegeßn ojxnien burd) S)r. 33. Siuff) 1789 im (Solumbian üölagajine.

von

,0. 2).

Slupp, P)Uabelpf)ia 1875.

:

22

$n bcn

Seiten bet bcutfdjen Ginwanbcrung famen berartige $ätfe

frütjeften

@rft in bcn weniger ^aljren bcö legten ^aljrfjunbertö

feiten cor.*)

Softem gur

SBortfjeile bicfcr

unb bamit waren

bie

Sebingungen für einen förmlidjcn

Sie 2(genten, meldje ben 2trmen unb 2lermften

gegeben.

neue Sanb

fo

fü Ieid)t, gewifferroafjen foftenfrei

9Jtenfdjenfdjadjer bie Uebcrfafjvt in

matten,

Ijiefjen

lanber" ober aud) mit einem minber fd)mcid)cll)aften ^Beinamen uerlaufer."

lam ba%

Ginrid)tung waren für bie Siebet

Stgenten nnb 3ufitfjrern gute Sßrocente abgeben tonnten

grofj, bafs fie iljren

baö

Sie

Sßlütfye.

SÖSir

l)aben über biefe guftänbe uon geitgenoffen

:

„-Ken*

„Seelen*

unb 2lugen=

geugen fo genaue unb lebenooolle ©djtlberungen, bajj mir bie ©elegenljeit,

auä ben Quellen ift

fdjopfen,

51t

gern benutzen.

Unfer

ber ßantor ©ottlieb üDliirel&erger, ber im %at)vc

erfter

1750

©emtifjrSmann

eine in £cilbronn

gebaute Drgel nad) ^t)ilabelpl)ia begleitete, als Sdjulmeiftcr unb Drganift

9icu=^>rombcnce, tya., fungirte unb 1754 nad) 2)eutfd;Ianb

^afjre in

brei

gurüdteljrte,

um

nad)

bem

beliebten

„2Senn Gincr eine Steife tljut ©0 rann er was ergäben," Erfahrungen unb 33eobad;tungen

feine

^ennfnbanien ber 2öclt funb

in

ju tfjun.

Unferem ©ottlieb

wenn

eS

l)at

fjier nidjt

befonberS gefallen, aber fein 33erid)t,

aud) in etwas üerbriefjlidjem £one,

ift

fonft guuerläffig

unb

uon

bie

ermähnten STljatfadjen werben burd; anbere beugen TJejüatigt. 2Sir übergeben feine ^eremiabe über bie ©cereife mit iljrcm „Jammers

itnn

nolten Glenb, ©eftanf,

lieber,

Reiten,

£ampf, ©rauen, Äopfroclj,

fRvfyx,

Grbredjen, mancherlei See=,ttranf=

fdjwülftcn, ©djarboef, ^rebS, 2Kunbfäule er

un§ über

belpljia ju

ergäben

„Gnblid)

an

naije

bie Grlebniffe ber

wann

bicfeS

SSerftopfungen beö

&i$en,

£eibe§,

unb berglcidjen," unb

Ginmanbercr

l)ören

©e=

waS

bei iljrem Gintreffen in ^pl)tla=

tjat.f)

nad)

langroüljriger

Sanb fommen, ba man

unb

befdjwcrlidjer Steife bie ©djiffe

fd)on

baS SSorgebürge berfelbcn

feljen

lann, welkes bie Seute guoor fo fefynUd) unb mit größtem Verlangen gu gewünfdjet, friedet alles aus ben ©Riffen oben auf baS Skrbed bes

feljen

©djiffs,

ba§ Sanb nod) »on ferne ju flauen, worüber man uor greuben bem lieben ©Ott lobfinget, banf'et unb preifet. GS madjet

weinet, betet unb

foldjcS 2(nfd)auen bes

*)

©ä)on 1GS6

Jdjaft,

SanbeS baS

SSolf

im

©djiff, inSbefonbcre bie

traf 35Mgarb Seoering ein SUBfotnmen mit ber $ranffurter ©efett«

bie Soften jetner ^affage burd) Slrbeit afijutragen.

1685 nerbinbUd) fünfjig 2tder Sanb auf nad) 25eutfd)lanb im %ai)x 1754.

£>.

5ßapen machte

fid)

biefe SOßeife ju 5eja§Ien.

f) 0ottiie6 9Jtittel6erger'3 3?etfe nad) Sßennfyfoanien reife

brauten

©tuttgarb 1756.

im Satyr 1750 unb 3Jüdp. 13.

-

lobten roiebcrum lebenbig,

unb

bie

man

mar, in tfmen

f;alb

-

23

jauchet unb

l;üpfet,

unb wollen

freuet,

ßtenb »ottcnbS mit ©ebulb ertragen, roenn

all \l)v

biefem Sanb auStretten börften.

„9Senn

bie

fie

bcjafjlen, ober gute 33ürgcn ftetten fönnen, bie

muffen nod;

Ijaben,

am

lange

fo

com

langen Seefahrt ange*

im

ba bann

bie

(Seefrachten

il;re

anbern, bie nid;t gu begasten

©d;iffe liegen bleiben, bis fie gefauft

©efunben merben

unb mithin

allezeit lieber

elenbcn Uranien uielmals nod; gmei; ober

bie

unb

SBobci; eS bie Uranien

©d;iff loS gemad;t merben.

bann

fd;limmften l;aben,

guerft erlauft,

£eute

nur balb glüdlid; in

lanbet finb, fo wirb Siiemanb IjcrauSgelaffen, als roeld;e

burd; Ujre Käufer

foldie

216er, ad) lenber!

bei ^>()ifabe!pl;ia nad) ber fo

©d;iffe

mie fdjroac^

baf} and) tfjr Seift,

fid)

brety

2Sod;cn vox ber ©tabt auf beut Söaffer bleiben unb öfters ftcrbeu muffen, bafjingegcn

fönnte unb

mann

mand;er von bcnfelben,

ein

©d;ulb bejahen

feine

er

auS bem ©d;iff gelaffen mürbe, mit bem Seben nod;

gleicr)

f;ätte

baoon fommen fönnen. „@f)e

»or

id) bcfdjreibe, rote biefer -Iftenfdjenljanbel

Steife nad; *>pl;ilabelpl;ia ober

meloen, roaS biefe

„Gine ^erfon, bie über

get;n 3>al;r, galjlt für bie

^funb ober

bis nad; P;ilabelpl;ia gel;n

£anb

Sitte

ivinber unter fünf £jal;ren finb

unb

geliefert,

mie oben gemelbet, „SiefeS

ift

nur

fo

lange

fie

auf

bem

©ulben,

auf3erorbcntlid;e

nod)

Äinber

üoii fünf

$funb ober breiig (3uU ©afür merben

frei;,

fie

in'§

uerföftet.

bie ©ecreife,

man mag

3 u fütte

bie übrigen Soften gu

fo

genau leben, als

So

mit eingered;net.

»tele r>on §aujj bis nad; ^(jüabelpljia bei) atter

©ulben gebraucht

id;

foftet.

3Jceer finb, obrooljt fcfjr fd;lcd;t,

^auf? bis Sxotterbam, fammt ber $racr)t auf tnergtg

muf?

©ecfrad;t von Stotterbam

fcd;gig G3ulben.

biä gel;n ^jafjren geben eine Ijalbe $rad;t mit fünf

ben.

fid; gef)t,

IJknnfntoanien

bem

Sanb, nemlid;

9}b,ein,

man

£>ier

roiff.

fann

otel

id;

r>on

finb rocnigftcnS finb feine

tJerftdjern, bafj

©parfamfeit benn nod; 200

l;aben.

„^er SKenfcfjenfjanbel auf bem ©d)iff=5Rarft gefd;ief;et alfo Sitte £age fommen Gngeffänber, £ottänber unb f;od;teutfd;e Seilte aus ber ©tabt ^>l;is :

Iabelpl;ia breif3ig

unb fonften

bis ütergtg

atter

Drten §utn

£b,eil fef;r roeit l;er, rool;l groangtg,

©tunb 2SegS, unb

©d;iff, meld;eS 9)ienfd;en

unter ben gefunben ^perfonen bie

311

l;anbcln mit bcnenfelbcn, mie lange roeld;e fie gemeinniglid; nod;

auf baS neu angefommene

if;ren fie

fail l;at,

unb fud;en

fid;

©efd;äften anftänbige IjcrauS unb

uor

iljre

auf

fid;

f;abenbe Seefrad;t,

gang fdjulbig finb, bienen motten.

„2Bann man nun beS £mnbcts fene Ipcrfonen für biefe

gel;en

aus Guropa gcbrad;t unb

Summe

eins geroorben, fo gefd)ief;t es, baft ermadj*

nad; 33cfd;affcnb,eit

brei, r-ier, fünf bis fed;S ^al;re §u

bienen

fid;

if;rer

fd;riftlid;

©tärfe unb 2llter oerbinben.

Sie

gang jungen Seute aber uon

21 £al;re

fie

bis fünfgefjn $al;ren muffen feruiren bis

gefjn

alt jtnb.

„SBiele Gltern muffen

baS

$inber

itjre

bamit nur bie ©Item,

Siel;,



21

felbft

mann

unb

uerljanbeln

t>crfanffcn

mie

bie Jlinber il;re gradjten auf fid;

SDa nun bie (Eltern oft nidjt ferb

unb ein

SBeibSbilb eine ßutj." ©ottfrieb SRittcIberger machte feinem geprefjten £ergen nod; in vielen

anberen

fcf;r

gepfefferten SluSlaffungcn Suft

unb

ift

namentlid;

fcl;r

bitter

gegen bie Dceulänber, meld;e ben armen Scuten ben 9Jiunb nad; 2tmeri£a



SCBer mir motten üBer ba§ treiben btefer 2Renfd;cnflaffe

mäffcrig mad;ten.

unb



25

bie Gingelf) eiten beS 3Jienfdpcnuerlauf§ l;ier einen

reben laffen, unb groar feinen geringeren, als ben

ben Sßatriardjen ber

9Jiül)Ienbcrg,

Iutf;erifd;en &ird;e

von bem „©eutfdjen^anbel," mie ©d;löger

$n

einer 9iote gu

bie[e ©inrid;tung

ben §al(ifd;en 9tad;rid;ten,

genber 3)caf3en barüber »ernennten

„Siefe 9ieutünber mad;en

fid;

nod; ein gemiffeS

befto beffer erreidjen

pflegen, fo

fie

er fid; fol=

nun

nebft ber freien gradjt

unb nad; §ollanb ju ben

3rocd, redjt 2>iele angumerben,

tfjren

mögen, gebraud;en

fie

eine jebe gamilie ober aud; jebe

lebige ^erfon, bie fie in £eutfd;lanb anroerben

SDamit

lafjt

SBilb

entmor*

guoörbcrft mit einem unb anberen $auf*

©oueeur befommen für

^aufljerren bringen.

997,

p.

l;icf},

:

ben Diieberlanben befannt, tum meld;en

l;erren in

§einrid; 9)tcld;ior

in ^ennfulüanten.

aus eigener (Erinnerung gegeid;neteS

SDiefer f»at ein rcd;t anfd;aulid;cS

fen.

anbern ßJeroäljrSmann

GsfjrtD.

©ie

möglidjen $unftgriffe.

fie alle

lange eS bie 2luf[ül)rung ber ©omöbie erforbert, in Kleibern

großen Staat gu mad;en, bie £afd;en=lU;rcn fleißig gu bcfel;cn unb in allen

©tüd'en

fid;

als reiche Seute aufzuführen,

unb

riger gu mad;en, in ein fo glüdlidjeS

d;cn fold;e$8orftellungcn fofftc,-eS feien

um

Sanb gu

barinnen lauter @lifäifd;e gelber, bie bte

Serge

©über mären, unb bie Brunnen nid;ts als

bafj

man

glauben

felber ol;ne 2Diül;e

fid;

oott gebiegen

9)iild;

6ie twu

gietjen.

unb 23cfd;reibungen nonStmerifa,

unb Arbeit befaametcn unb als wenn bgl.

bie Scute baburd; befto bcgic=

reid;eS

©olb unb

unb £>onig quöllen unb

2Öer mitgebet als $ned;t, ber wirb ein £>err; als 9Dtagb, bie mirb

m.

©beimann; als ^Bürger unb ©ie Dbrigleit mirb »on bem SSolfe unb nad; belieben mieber abgefegt, £>a nun ein jeber SJienfdj

eine gnäbige :

grau

;

als 23aucr, ber mirb ein

£>anbmerl ömann, ber mirb S3aron. geroäf;Iet

Sricb

von Dcatur einen

finntid;en

mer motlte bann

nidjt gerne

bety fid; Jjat,

feinen guftanb gu üerbcfjern,

mit in eine fold;e neue SBelt reifen, gumal ba

in ber alten äöelt bie 5ftenfd;en überftüffig, fel;r unraertl;,

unb

bie Slbgaben

©ie gamilien brechen begaben

if;re

aufgufjcben

auf,

unb

mad;en

iljre

fid;

enblid;

infonberljett bie

Sinnen

geringen §abfelig!eiten gu ©clbe,

©dntlben, unb roaS etma übrig

unb begeben

unb

grol;nbienfte uncriräglid) feim fallen,

auf bie

geben

ift,

fie

ben ^eulänbern

S)ie 9il;einfal;rt

Steife.

lommt

fd;on auf iljre $Red;nung.

„SSon ^oltanb rönnen etraaä

tt;eure ©eefrad;t

fteuer.

fie

nid;t allemal gtetdj abfal;ren

©elb von ben $auff;crren gum Gf;e fie

ä>orfd;uji

auf

bereben bie Seute, ba^

ba^

il;ren

unb nel;men 9led;nung.

non £ot!anb nad; 3(meri!a !omt bargu, mie aud) non ^offanb abfahren, muffen

fie

gation in (Snglifd;er 6prad;e unter|d;reiben unb

fäl;en,

iljre

fie

nid;t

eine ^ouf=

einen 2tccorb ober Dbli= bie

Ferren 9iculänber

als unpartl;enifd;e greunbe bei

SanbSleutcn

oft

S)ie

bem Slccorb baljin £e mel;r grad;=

Unred;t gefd;ef;en möge.

-

-

26

tcn an ^krfonen ber 5lauff;crr unb (Eapitain in ein ©djiff bringen lönnen, bcfto oortrjeiHjaftcr

Sdjabcn.

Tool

SJcittel

gebraucht,

SBaarc gum

ift

roenn

eS,

nidjt untertoegS ftcrben

fie

fonft tfjut eS

;

SDarjero roerben bie ©djiffe reinlidj gehalten

um

$n

ju bringen,

-ÜDcarfte

beim Scbcn gu

bie 9ftenfcrjen

ein

-erhalten

unb

unb anbcrn $af>rgängen roarcn

Tool nidjt fo oorfidjtig, fonbern liefen ftcrben, roaS nidjt leben fönte.

ettoa (Altern auf

ben ©djiffen ftarben unb Äinber

fie

2Bcnn

fo pflegten

Ijintcrlieffen,

Ferren (EapitainS unb ocrftänbigften 9cculänber als SBormünber unb

bie

unb

SGBaifensSBäter ju agiren; bie Giften

roarjrung gu

für

nehmen, unb roenn

eigene

ifjre

unb

itjrer

Keinen oerfdienft, unb

51t

atterle«

unb gefunbe

§interlaffcnfdjaft in

oerftorbenen

©Item gradjt

oerfauft,

it)rer (Eltern 9cad)laffenfd)aft

bie oielerlei gehabte §fflülje ber

3Scr=

fietjere

an 'S £anb famen, mürben

bie Uöatfen

unb

fie

bie gar

ging gerabe auf für

S^ormünber.

„©oldje fpmmelfdjreoenbe ^Betrügerei beroog oerfdjiebene roorjlmeinenbe teutfdje (finroorjner in ^enftyloanten, bafi fie eine ©efellfdjaft aufrichteten,

ber armen (Emigranten 3luffid;t Iiabt

werben

31t

befonberS in unb

um

Reiten,

unb

galten, bat) 9tcd;t

93it(igt'eit

gefjanbs

©türmen unb bat)

man

fo getjt bie befdjrocrlictje

SDie rjarten Sufälle auf ber Seereife in ^ranfs

gcfüljrlidje ©eereife an.

Hoffnung,

^Ijilabelpljia,

ntödite.*)

„«Sobalb bie ©djiffe in §ottanb Befrachtet finb,

unb

um

fo oiel als mögltd) ber; ber Slnfunft

bergleidtcn roerben etroaS erleidjtert buref) bie füffe

balb bie neue SEöelt unb in berfelben baS ^arabteS er=

reidjen werbe.

„yiad) langem -Karten labelpbjifdjen ift.

ten

(Sin

unb anbere

unb ben

fdjriebcn,

fommt

enblidj ein ©djiff nad;

§afen an, roenn ber raulie

unb

bem anbcrn im

tyfyu

bittere SBintcr cor ber Stjür

^auffjcrren empfangen bie Sifte oon ben gracfjs

Iiicfige

9xccorb, roeldien bie (Emigranten in §otlanb eigenljänbig unter*

benebft ben übrigen 9icd;nungen

SSorfdjujj ber 9iculanber für

irjnen auf Stcdinung

einzelne crmadjfcne

empfangen,

^krfon

oon ber

Grfrifdmngcn, roeldje

$n

oorigen Reiten

fcdjS bis gerjn Souisb'or,

fclbe uierge^n bis fiebengclm Souisb'or.

3(nfer werfen bürfen, muffen

fie erft

(Efje

unb muffen fie

allba

bem $önig oon

oerfaufen finb.

fo

2Ber aber

unb

fo oiel

oon eine bie=

©eudjen barauf

gum

graffiren.

£anbeS=9Jatfjö=^)aufe

©rofjbritanicn fyulbigcn unb bann

roieber gurücf auf's Sdjiff gcfüfjret.

tungen funb getrau, bafj

unb bem

nad) rjiefigcm ßefei) oon einem SDoftore

9täd)ftbem roerben bie 9ieuantommer in^roceffton ßefüljrt

bem

mar bie $rad;t für nun aber beträgt

auf

bie ©djiffe oor ber etldjen jerfntrfdjen

unb martern mödjten.

weit baoon finb, Ijören nidjtä baoon, unb bie

etgetttlidj

3)ie

fogenannten 9icu=

länber ladjen nur barüber unb geben feinen anbern ^Troft, a(3 bie s^()arifäer

bem^uba 2)a

fieije

roerben,

Sfcbariotb, erteilten, SDcatf). 27, 5

^)u 3U."

ba^

Sie

fie iljrer

:

„2öa§

gefjet

unb

geroaljr

Gltern roilten befto länger in Sienftbarfeit bleiben

muffen, befommen einen

tte obgebadüe annod) neue teutfd;e ©efellfdjaft ober

ben größten Anlauf.

unö ba§ an?

ilinber fclber, roenn fie fjart gehalten

Sie ©lieber bcrfelben legen

it)re 3SorfteI)er

alte

Ijaben

Vierteljahr

ifjre

©aBen unb üou

fjülfe

(Sdjerflcin

-

28

gufammen, unb befommen aud)

Itebtljätigen Gljriften

unb anbere

ein

au§ bem Sanbe, meldjcg aber

trägt,

©ie fanfen S3robt unb anbere

tljeilcn

foldje unter bie 9iotl)leibenben;

erfrifdjenbe

93et)=

nidjt riet be=

Nahrungsmittel unb ncr=

aber raa§

ift

ba§ unter

fo uicle?

$ranfcn in Käufer bringen, mit Slrgenen unb Pflege oerforgen, fpredjen aud) bei ber Dbrigfcit ein gut SBort, raenn etma einem laffen bie

(Sie

anbem

ober gen

jjtotf)

bilben

fet;r

Unrecht aber

51t

otel gefdjefjen fottte.

Sie

nodj nidjt abgeholfen.

Samit

ift

aber ber gan«

Emigranten

leichtgläubig betrogenen

mofjl gar ein, bafj bie tcutfdje ©efcllftfjaft ber ÜRcuIänbcr iljre

fidj

Scfdjreibung möglidj madjen unb ba§ neue raufje Sanb in Glifäifdje gelber

rcrmanbeln

ba§

follten;

ift

SKeuangefommenen,

bajj

aber umnöglid) unb bie ©cfellfdjaft

Sem

SBerbung au$.

feine 9tculänber auf bie

aud;

fcfjufet

oljngeadjtct prätenbiren bie

bie ©cfellfdjaft bod) menigftenä alle 2lrme, 2llte,

unb (Säuglinge loöfaufen, »er* unb nad) bem Sobe begraben muffe. Sludj baS mürbe einen $unbum non viel taufenb ^ßfunben cr=

Itnbraudjbarc, tränte, (Sdjroangcre, Saljme pflegen, ernähren, fleiben ift

unmöglid), benn c§

forbern, ba bie

betragen unb (Seinigen

Ginlagen ber ©cfellfdjaft§=©lieber

ein jeber mit fidj felbcr §u iljun

Ferren Pfarrer atlerler;

flufj befttjen.

Saljcr bitten

Stennen ober Kelter?

fid)

gum

fie

um

leiblidje

mehreren

bie

ift

üBorratlj

unb

bie

lieber«

£mlfe von ben ^rebigern, ober

finb

unb nod; tummcrlidj

k."

weit ber Gljrm. ^>aftor 5)iül)lenberg.

uernnmbert,

ben ßefmten

unb meinen,

unb abre:

eBcn angelangt

bem ©djiffe Sonbon ^aquet, ßapitän $of;n 600!:

ljunbert roofjl ausfeljcnbe bcutfdjc

unb

englifd;e Seute,

roorunter bie unten gcmelbcten .CSanbracrf'er finb, jafjlcn

ift

Heber

Scanner unb Knaben,

unb bereu $rad;t ju

be«

an £$eremial) üßarber unb ©öfjne: 33auren, ©djrötcr, 9?etmiad;cr,

93adftcinbrenner,

>]3fläfterer,

©djnciber, ©djreiner, ©eiler, 3Sergülber, ©rob=

fdnniebe, ßeelgiefser, ©djreibcr, Sßeber, Färber, üöolliammcr, 33äder, £>un=

:

:



-

30

merleute, Strumpfroeber, v>aarfrifirer, Säger, Shmftfdjreincr, Äupferbruder,

unb üBergütber, ©djnatlcnmadjer, ©djulmiadjer, 23ewerfer, 33ilb= 9Jletattpu$er, 33ud)brucfer, SCRourer, -äJltttfer, SBootbaucr, ©erber,

9JfaIer

fcfjnitjcr,

$üfer, .vmtmadjer, £aöacffpinner, jQofenmacfier, (Partner, Ieute u.

f.

©d;iffSgimmer=

ro."

Sßennfoloanifdje ©taatobote, 3. %an. 1775.

©o

reichhaltig biefer gtadjtbrief tnenfdjlidjer Sföaare

fiimmtlidje

gum Verlauf öorfommenbe

SCrtilct, eS finb

er erfdjöpft nidjt

ift,

barin feine ©tubenten

2>enn, bafj and; 23rubcr ©tubto in $cnnfglr>anien anf ben 9Jiarft

angeboten.

fommen, gu einem SSerfaufSgegenftanbe werben fonnte, wiffen wir aus einer DJtittljeilung beS *ßaftor $unge an bie £>allifd)cn Siadjridjtcn. ©iefer er= 1317) von einem „©ebanfen, ber iljm gefommen

bort (p.

gäljlt

folgenben SBorten: „©ollte

men,

fo wollte id)

tdj

einmal in einen

ÜBorratlj r>on

20

mit

fei", *Pfb.

fom=

ben erften teutfdjcn ©tubenten, ber an unferer $üfte an*

lanben unb $rad;t fdjulbig fein würbe, laufen, in meine oberfte ©tube f e^en, eine flehte lateinifdje ©dntle anfangen, in

unb alöbann meinen ©eroant lehren

Unb

mid) bejaljlt madjen."

Pfarrer auf biefen bamals

laffen

ben 9Jtorgenftunben

unb burdj

fam ber

in ber Stlmt

nicfjt

menfdjenfreunblidje

ungewöhnlichen Söege in ben 33efi£ eines

ßtmmaftaften, beS §errn Selwwn, ben

er

gum ^rebiger

Ijcranbilbete.

(%>atl.

1414.)

9}ad)rid;ten p.

/Diejenigen, weldje burdj SBegaljtung ber $rad)t

wanbcrcrS für eine

Sleilje

ber an Slnbere »eräufjern.

r>on $>aljrcn

Sie

fid;

bie ©ienfte beS

©ins

erlauft, bttrften iljre 2lnfprüd;e wies

gefaufte Sienftgcit

würbe

ein

SBerfaufSangeigen bief er 2lrt finb in ben Leitungen

tifet.

felbft lehren

ein geringes ©djulgelb

finb faft alle in bcrfelben 3Seife formulirt.

§anbel§ar«

f eljr Ijäufig

;

fie

£>ier folgen einige

^tcnfijeit'SBcrfoufuitg.

GüS

einer

ift

»erbunbenen 9Jtagb ©tenftgeit gu »erfaufen.

biefen §erbft in

unb gefunbeS fjeit

baS Sanb gefommen, etwa 22 ^aljre

SDtcnfdj,

baS

für bie ©tabt

fttf;

unb ba§ Sanb

aber fdjwcre Slrbeit gewohnt gu fein fdjeint.

©ie

ift erft

alt, ein ftarf, frifdj fdjid't,

9Zad)gufragcn u.

infonber« f.

w.

©taatsbote, 10. See. 1764. (£§

ift

ju öerf aufen

©iner bcutfdjen nerbunbenen 9)iagb ©ienftgeit.

unb

ad;t

3Benate gu

nur, weil

fie

fteljcn

lieber auf

unb wirb

feines ^eljIerS

bem Sanbe wollten

©ie

Ijat

wegen

nodj fünf i^aljr

Herlauft, fonbern

wollte.

©taatsbote, 6. 2lpril 1773. ($3

©ie

ift

ift

alt, ift leljt

ju berfoufen einer bcutfdjcn bcr&unbcncn 9Kogb $icnfitjcit.

ein

ftarfeS,

frifet)

unb gefunbeS

9Jienfdj, nidjt meljr als

25 ^al;r

oerwidjenen £>erbft in'S £aub gefommen unb wirb feines %d)*

nur

Ier§ roegen »erlauft, fonbern

meldjem

fie

Je£t

Sie

ift.

-

31

raeil fie ftd) nidjt für

werftest alle 23auernarbeit,

©te

gut für ein SBirtfjöfyauS.

ben ©teuft

fdjidt, in

märe aud; uermutfjüd;

nodj fünf lyaljr gu fteljen.

Ijat

©taatäbote, 4. Sluguft 1766. Gtner ncröunbcnen SJlogb £icnfijcit ju ücrfoufcn.

©ie unb

arbeit

unb

nodj fünf Syafyre

Ijat

gottecsfürdjiig

»ier 5Ronate §u fteljen

fie ift

;

ein efyrlid)

ba§ ein befonbereä Vergnügen an ber

-ÜÖiäbdjen,

gfelbs

©taatäbote, 7. $uli 1771.

fyat.

£>a e§ gcbräudjlid) mar, ^tnber für ben rollen Sßretä ber lteberfaf;rt Üjrer

©Item

uerantroortltdj §u galten

mußten jüngere Seute

unb

fieben

roob,!

unb metyr

SBir finben bie§ oft genug in

bienen.

auf eine längere SWfje uon ^afjreu

fie

roenn bie $tttin leinen ^reiS bradjten, fo

in SDienftbarlcit gu »erlaufen,

^afyxe. als

Steigen

dtncS Dcrfiunöcncn bcutfdjcn ÜßäbajenS ^tenfoett

©ie

neun

nodj

fyat

mo

fie

unb

ift

bem Herausgeber

fidj

fobann roegen ber übrigen llm= ©taatäbote, 16. 2lug. 1768.

(£§

Sie

©ienft^eit

SJtutter

$nabe

ift,

etraa ein

unb

ift

ju toerfaufen.

uerbunbenen SBeibämenfdjen unb

eines

jroifdjen

ift

ju toerfaufen.

Iftan lann bei

ftänbe erfunbigen.

SDie

tfi

s

!yafyre gu fielen.

Bettung erfahren,

biefer

redemptioners

beftätigt.

23 unb 24 ^afjre

ein fyalbeä iyaljr

ctlt

ifyreä

Äinbeä.

unb baä $tnb, metdjeS

ein

bie 9Jiutter fyat nodj fedjä ^aljre

;

ju fteljen unb baZ ^inb bis auf fein münbigcS 2((ter.

9iadj;$ufragcn u.

f.

ro.

©taatäbote, 28. ©ept. 1773.

nom Verlauf

Sßierooljl geiüöfjnlidj fidj

bodj nidjt

immer gegen

roeldje

auf eine

merbe.

©iefye

©taatSbotcn vom 25. (So

©ie

ift

ber

5SJiärg

unb

lauft, nur barum, meil

Ijat,

lann

Unb

f»at.

man

abgebrud'tcn

©ie

befy

Ijat

Arbeit

©ie tfjr

Meifter

nodj vier

bem Herausgeber

well.

2lrbeitäfrafte verlauft

unb

folgenbe

bie

im

tfjun

31t

unb lann

fomofjl bie

oon bem

fo oiel

unb

roeiblidjen ©cfcfyledjt

ein Ijalb %af)X ju ftefyen.

biefer

3 ^ un 9 e

©tabts

wegen oer» Süßer fie

erfahren.

eine englifdjen Sinnige:

Dutch apprentice

serve;

ifjrer

3tujeigen

roirb letneS ^eljterS

To be

A

man

1775:

ftarl, einige

als Sanbarbeit oerrtdjtcn.

beufammen

3^ CDe if1 / f° fträxtbte

ju »erlaufen bie 2>tcnfljett einer berounbenen JJiagb.

tfi

grofe

gur Ausbeutung

geroiffe Beit

einige

^e

ber $eit

bie richtigere Söegeidjmmg, baf$ c3 bie ^]erfon fei,

lad,

Sold.

who has

five years

and three rnonths to Can work

he has been brought up to the taylor's business. Staatsbote, 14. Dec. 1773.

:

Gine

-

worüber lange unb vergebens SUage geführt mürbe,

21bfd)cutidjfeit,

mar baö

32

bem öepäde

gemiffenlofe SBerfaljren ber SUjebcr mit

©icS rourbe

immer auf

nidjt

ber ^>affagiere.

morauf jene famen,

baffclbe Sdjiff »erlaben,

entroeber meil jeber grufj&rett bcö 9faume§ gur Unterbringung ber 2tußtt>ans

berer bienen mufjte, ober meil eö auf (Schmuggelei mit 9Baaren, bie für Sßajfagiergut paffirten, abgcfcfycn mar. Gt)ri[topf)

ri§

am

(Säur

12. 2Jlat

„Tie lonien

9Jlors

(Sr fagt barin:

gefdjriebenen Briefe, bloS.

engüfdje itrone fanb e§ gu iljrcm üßortfjeil, bie amertianifdjen So*

511

benölfcrn

unb

51t

©runbe

bie

G§ mürben an%

letften.

gollbeamten in ben engüfdjen £uifen angemiefen, e§ mit

ben Sadjen ber beutfd)en Sßaffagtere fjere 23oIi~'3ga£)I

bem

biefem Gnbe aud; ber Ginroanbcrung itnb

Transport beutfdjcr Sßroteftahten ÜBorfdjub gu biefem

an öounerneur

btefen 3J£if}örauc$ in einem,

fteffte

1755

nid)t gu ftrenge

311

nehmen, ha

bie grö=

ber Kolonien ber Regierung oon raef entlief) er cm Deuten fein

mürbe, al§ bie Eintreibung ber geringfügigen Stbgabcn. SDie ^aufleute

unb Importeure

unb

metf'ten bie§

füllten bie Sdjiffe

mit

^affagieren unb ^aufmannSgütem, mäljrenb ba§ ©epücf ber Emigranten

©ie armen

gurüdgelaffcn unb in befonberen ob,n

^penn eine ernfte S?orftettung über bie biebifdjen ^raftifen ber Iüns

werben,

überleben, fo finb bie afen oerlaffen b,abm unb mie oiele unterwegs geftorben finb; aud; legen fie fein 5)ianifeft über bie ben Jaffas wie tuet ^affagieren

fie

gieren gugefjörtgen ©üter ror. bafj

tf;um§ ber Traufen

%üx

unb lobten

bie 2(rbcitgcber

and) biefe bequemten

unb

SBeife,

*) Stuf fdjaft,

fid;

bem

1738

ein er= eroen, unb bic§ roirb

auf eine 3eit

fein, ftdj

Ijier

nennt, ju oerf

oermutljet, fei bie Hrfadje feineö getoefen." fyaft

unglaublid) unb {ebenfalls nidjt Ijinlänglidj oerbürgt

ridjt, bie

ber cnglifdje Sicifenbc

oon 9torb=2Imcrira in ben lifd;en

überfet^t.

„SDleljrere

oor, ben füf;re

Berlin

emporenbe

man

nur cineö biefer

2BaIb

1800.

S3b.

1.,

ift

eine 9tad}i

9ieifen burdj bie 33er.

1795, 1796 unb 1797. p.

2(uS

112) mitteilt.

von ©raufamfeit famen

Staaten

bem ©ng= Gr fagt:

bei biefem

§anbel

ben „roctfjen ©f'larjcnrjanbcl" nennt.

33eifpiele an,

%m

33b. 2, p. 534.

%d)

^af^re 1793, als ba§ gelbe g-ieber

*) ^ßcter ilalm, 33efa3reiöung ber 9ictfe nadf)

Ucbcrfeftung.

(

$>af)rcn

33cifpiele

gcroörjnlid)

£,1" artC

bem

nörbUcTjLMt SfateriJa.

Seutfcf)e

Sßljiläbefpfjia fo

trt

wütf;cte, baf;

fcf;r

-

35

nur wenige Sd;iffe ber (Stabt

näT;er

al§ bis §ort SJiifflin, nicr leiten unterhalb ber Stabt, fahren motten,

um

fo

gegriffen

fid;

f^Iuffe an.

Gr

Ijörtc, bie $ranff;eit I;abe

man

für feinen $ßrei§ SÖärter

betommen tonne;

für bie Traufen

©ebanfe

unb

§um

öffentlich

„beinahe

eS,

Gr

33ri.g

— angefommen;

Ieid;t

mir

fegelte feef

if;m ber mcnfd;cnfreunblid;e

unb

baS 9üü)cre fann

benfen, bafj er feine

an

Stabt unb bot

bie

feine

„Ginige gefunbe HÖebienten,"

SBerfaufe aus.

äffe gwiftf;cn ficbenjef;n

lann ift

!am

fogleid;

ein: e§ tonne vicffeid;t btefem 9JlangeI burd; bie Sßaffagtere feines

Sd;iffeS abgeholfen werben.

Sabüng

im

fei fo anfteefenb, bafj

tarn ein foldjer §anbeIScapitän

adjtjefjn ^aljren, finb

man an

Sabung balb

SBorb erfahren."

loS würbe.

Ijiefj

chen in ber

— 5Jlan

-

SMefe Stnefbote

einem -XRanne mitgeteilt, meld;cr bie 2lntünbigung im Originale

r»on

befiitf."

Cbwoljl baS ©tyftcm ber freiwilligen $ncd;ifd;aft jur 2lbtragung ber XtebcrfaI;rtSfoftcn in "^ennfnloanien

ÜBer&reitung fanb,

hen bie

l;icr

mar

ben günftigften SBobcn unb bie größte

anbern Staaten bod;

e§ in

abgefd;Ioffcncn Gontracte

burften nur mit

tfircr

anbcrSwo

nid;t unerhört; aud; blies

gültig.

2tbcr bie ^affagicre

Ginwilligung nad; anbern Staaten r-ertauft werben.

GS mufj baf;er eine gröblid;e SBerletjung ber ©efe£e ftatt gefunben l;abcn, wenn wirflid; rorgetommen ift, maS $ürftenwärtl;er (ber ©cutfdje in 9iorb= 2lmcrita p. 53) §üglid;

ergäljlt,

füblid;cn

fommenen

lauften, mit

„gemcinfüd;ttge Spefutanten aus fernen, cor«

bafj

Staaten

fjier

fid;

Ijinmegfüljrtcn, fie

unb bort wie ©Hauen an ben bieS foff alfo

fid;

1816

bem

in

^a(;re

)

gange Raufen tum Singe 5

unterwegs

SJieiftbietenben öffentlich

^afyxt cor ber Stnf'unft beS

fefir

mijjf)anbetten

Unb

oerfauften."

fyreif). ».

g-ürftcnwärtljer,

ereignet Ijabcn.

SDerfelbe 33crid;tcrftattcr

im

(in $J3f;ilabclpf;ia

1816

tf;eilt

au§ Baltimore mit (p. 56),

freie Sieger fid; eine

bafj glcid;falls

ganje beutfd;e ^amilte uon einem 2lm=

fterbamer Sd;iffe lauften, ba$ bie bcutfd;en 33ewol;ner ron Baltimore, bar s

über empört, Gklb §ufammcnfd;offen, biefer Vorfall §ur

Silbung

um

fie

wieber loSjufaufen, unb

bajj

einer beutfd;en öefcllfdjaft 2(nlafj gab.

2Sir fd;licf;cn biefen Slbfdjnitt über bie bcutfd;e Ginwanberung in ber erfien

§älfte beS legten $aljrljunbert§ mit einem

geugnifj, einem 2lrtifel

auS

Gl;r.

Saur'S $eitung

legten jeitgenöffifc^en (9iatf;ritf;ten

auS bem

Statur- unb of)Itfjätige SBtrffamfeit-

Slm gmeiten

einer bleibenben

511

machen.

trafen

auf SBera&rebung im Iutrjerifdjen Sdjulfjaufe in ber

fie

Gljrifttage

unterhalb ber Vierten ©trafje, gufamtnen. fentlidj

unb beS

erlaffenen Slngetge

unb planmäs

1764, 9tad;mittagS

fjigen gu

9iad)

bem

erften ^rotofolts,

um

4

llljr,

Gfjcrrr/ftrafje,

SGBortlaut einer öf=

betrachteten

fie fidj

a(§ „^Jiitgliebcr ber S)eutfd;en ©efettfdjaft," bie alfo fdjon furge ^c'xt uor

bem

24. ©egember formlos

gelehrter,

Ijielt

Subrotg

ejiftirtc.

bann mürben

eine 21nfprud)e;

aus bem ©ecretariatbud)" nerlefen unb

r>on

3Set.fi,

ein beutfdjer Dicd;tö=

bie „21rticul ber ©efettfdjaft

ben Slnrocfenbcn untergetdmet.

i'ubmig ÜSeifj, S3Ioftu§ ©aniel 9Jladtnet unb £etnrid) ileppele finb bie erften

dornen auf ber nod) vorlmnbcnen Sifte. 3)te Öefellfdjaft gäfjlte bei ifyrer ©rünbung 65 Sftitglieber unb man fdjritt nun foglcidj §ur 33eamtenmaf;l. 5Daö Grgebnijj mar

rate folgt:

§ einrieb,

^präfibent:

SSiccpräfibent:

©eiretöre:

^eppelc.

^peter 9)tiller.

SlaftuS Daniel 9Jiadinet. ^oljann Sötlljclm ^offmann.

Sdjatjmeiftcr Slnroalt:

:

^acob Sinei).

Subraig

21uffel;er:

2SeiJ3.

3)anib ©djäfer. Gljriftian

^acob

l)ilabelp()ia

fallen viermal;! beö ^aljrS in ber

gufammenfommen, nämlid), am

am Sage am Sage

ber üßerfünbigung SDlariae,

Sonntag

fallen folte,

am Sage

groeiten

be§ Grfcengelö 9Jiid)aeI§; roenn aber einiger biefer

bann an bem

Sßreftbenten

Sage vorder

Sage auf

einen

nädjft barauf folgenben Sffcontqg.

Ort, ivo biefe ©efetlfdmfft gufammen ivenigftcnö »iergeljn

Gljrifttage,

!gol)anm§ be§ Säuffer§ unb

tommen

mufj von geil gu

foll,

in ben tcutfdjen Leitungen auf

©er 3^*

Orber beö

ober SSiceprefibenten bureb, ben ©ecretariuä bcr ©efellfdjafft

befannt gemadjt iverbcn; in biefen vierteljährigen ^ufammenfünften mögen bie gegenwärtige -JJcitglieber burd) 9)cel)rb,ctt ber

Siegeln unb fpriejjlid)

w

Orbnungen feiju

Stimmen

ihrer ©efeUfdjafft madjen,

all

fotfjanige fernere

Sie

nötljig

unb

er*

urteilen iverbcn. 3.

3>n ber S^rifttagSsSSerfammlung fallen bie Stemter ©efettfdfjafft burd)

bie meljrefte

Stimmen

unb SSebienungen ber

befeUt werben, nämlid; ein ^refi=

bent unb ein äSiceprefibent, fünff *) iarii

©er

ÜBiceprefibent

unb

ein Gafier

Slufffeljer,

Seambte

SSorgcmelbte

©ecre«

gwety

©tabt unb ein ganzes %al)x ifjre refpectine Slemter behalten, unb ber grocite ©ccrctariuS finb nur begwegen anguftcüen,

ober ©djreiber.f)

^Ijilabelpfyia fenn



41

folten Ginroofjncr ber

bamit bie ©teile eines vprefibenten ober ©ceretarii befto gewiffer perfeljen werbe, wenn einer biefer ^Beamten franf ober abwefenb fetni möchte. 4.

gegenwärtigen 9)citg[ieber einer jeben

SDie

burd)

fotten %lad)t (jaben,

ber

-äReljrljeit

t)ierteljttf)rigen

Stimmen

©cfettfdjafft

unb

einigen c^rlidjcn

unbefdjoltenen -Diann, ber in Sßennfofoanien wofjnct, von Steutfdjent 33Iut entfproffen

ift,

bem

$afjr,

unb aufgenommen

Unb wenn

aufzunehmen.

worin

©tabt gießen

er

folte,

51t

merben begehrt, in

biefer Gkfellfdjafft

©intger ber obengemelbten ^Beamten innerhalb

51t

bienen erwählt

fo

füllen bie

rigen Sßerfammlung burd) bie

ift,

mit ü£obe abgeben ober au§ ber

gegenwärtigen SDlitglieber ber

-iöicfyrljeit

ber

t>icvteljäf)=

Stimmen anbere ^Beamten

in

©teile ber uerftorbenen ober abgegangenen ermäfjlcn, meldje von ber

bie

3cit an bis gur näd;ften Gf;rifiiag3=3Serfammlung

itjre

refpectine Stemter

bebienen fotten. 5.

2Ber

foldjer geftalt

2Imt ermäftlt fott

ift,

non einer ber t>ierteljäf)rigen23erfammlungcn gu einem

unb weigern mirb

eine ©elbbufje

uon

Gkfefffdjafft begasten fogleidj einen

brei)

unb

foldjeä

2(mt über

fidj

§u nefjmen, ber

^>funb ^enfnluanifd) öelb in bie Gaffa ber

bie gegenraärtige ©lieber ber ©efeüfdjaft fotten

anbern Beamten an feine ©tettc ermäßen. 6.

^ebermann, weldjer 311

ben

t»icrteljä(;rigen

ein 9JiitgIieb biefer ©cfettfdjafft

geworben

ift,

foU

fidj

33erfammlungen bcrfclbcn pcrfünÜd) einfinben, ober

für jebeSmalige SXbwefenfyeit eine ©elbbufje

von fünf ©d)itting unb für oon geljn ©djittingen jur

feine Stbroefenfjcit in ber Gfjrifttag§=93erfammlung

Gaffa ber ©cfettfdjafft begaben; e§ bie

el)e

fetje

bann

bafj

wattigen -äJUtgliebem bie Safyz norftetten unb laffen fott, ob

baS ©trafgelb nadjgclaffen werben

*) Seit ber 3eit

roorben, fo bafi f) ift

er feine Gntfdjulbigung,

üßcrfammlung angebt, »or ben^Sräfibcnten bringt, melier ben gegen«

gn

ift

31t

über*

^111311

getfjan

berfel&en finb.

33crfammhmg

nod) ein anbercS Stmt

©olticiteurö.

Gntfdjetbung

ober nidjt.

roegen 2tni»ad)3 ber ©efc^äfte nod; ein 2tuffef)er

nunmehr Sedjö

ber Grften

ifjrcr fott

bcrfelbcn

errief)

(3>efetffcr)afft

ten nötfjig

am

jtretten Cljriftag

1764

gefunben, nanUic!) baö 3(mt eines



42



7. 5J)ie

werben uub fott

üBerfammlungen

mertetjäljrtge

fotten in

feinem

ir>trtf)§f;aufe

gehalten

in beut SßerfammltmgSfaal fott ntdjts getrunien werben, bod)

ber vjkefibent «Sorge tragen*), bafj in einem Nebenzimmer einige Gr=

frifdntng fein möge,

mooon jeberman, bemS

beliebt, ein

wenig vor

fein eigen

gelb Ijaben tonne. 8. Stile

unb

jebe Sßerfonen, weldje nunmeljro TCRitgliebcr biefer ©efefffdjafft

finb ober in§ lünfftige fenn werben, fotten bot; iljrcr erften .ßulaffung bie

Siegeln ber ©efettfdjafft unterfdjreiben

unb an ben

(Safftcr

menigftenS gwan^ig

Schillinge ^enfnloanifd; ©elb bejahten. 9.

^ebe§

9Diitglicb

wenigflenSf) fünff

biefer ©efetffd&afft

fott

alle SSiertelja^r

an ben ßaffier

fdjillinge jaulen.

10. Sitte

ßaben unb ©efdjcmf e,

©efettfdfjafft

weldje ein ober anberm ber Sftitglieber biefer

§u £>ünben geftettet werben mögten

(wen

fo!d;e

©aben

ober

©efdjende in ©elb befielen), im gleidjen aße (Strafgelber follen an ben jebeSmafjIigen Gaffierer bejafjlt werben, meldjer fogleid; nadjbem er gemälzt tft,

eine rcdjtsförmlidje Obligation

»on

beuten unb bie fedj§ Sluffeljer geben beffen,

was

ju feinen

Rauben lomt,

uub ^Ijren Beamten treue unb baS

er bereits

fid;

fott

an ben SJkeftbenten, SSiceprefU vor ben boppelten SScIjrt alles

gurSßerfidjerung, baf? er ber Gkfettfrfjaft

mafjrtjaffteSicdjcnfdjaft geben witt

von allem,

empfangen unb von allen ©efdjenfen, vierteljährigen 3ah>

hingen unb ©trafgelbem unb

anbem Zugängen,

bie Ijicmädjft §u feinen

£>änben fommen werben (Reiter unb anbre unvermetblidje $ufätte auSge=

nommen),

alles übrige in bie £>änbc biefer

Beamten ober bem

Gaffier, ber

üjm in feinem 2lmt folgen wirb ober an einige anbere ^erfon ober Sßerfos neu weldje bie ©efettfdjafft in iljrcn vierteljährigen üBerfammlungen bagu ernennen wirb,

treulich"

ausliefern wolle.

Proviant für bie Sinnen Slufffefjer,

gefdEjenft

$m

werben

fall

folfte,

aber einige föleibung ober felbigcS fott

an

bie fedjS

ober raoljin felbige foldjeS orberen werben, überliefert werben. 11.

33iS unfere Ginl'i'mfte fid;

vermehren unb anbere Regeln unb Drbnungen

beofalö werben gemadjt werben,

fott

niemanb aus

biefer Gaffe beforgt

ben, als biejenige arme £eutfdje £eute, weldje in

*)

t)

3M§ SMS

im ©eßraudj.

tft

nidjt meljr

ift

auf eine £;aIOc ßroijne Ijenmtcrgcfcfct.

bem

wer«

legten £>erb(t von

— Seutfdjlanb

üBcrgefommen

fyicr

überfommen

gleiche SBcife

unb

finb,

unb

beäfalS Ben einigem ber -äJlttgüeber

fidj

9Jlenfdjen §u einem ober

felbtger foldje notfjlcibenbe

fott

biejcnigc roetdje Ijierniidjft auf

toenn einige berglcidjen Scute einiger

ro erben;

23ct)l)ülfe ctufjerft bcnötfyigt ftnb

melben,



43

anbern

gufammen fommen fotten a(3 fie nötfjig finben. £ie Stuffcpr ober einiger uon ^fmen foffen bie Umftänbe eineö foldjen $rembbling§ fo genau unterfudjen aU möglidj unb miteinanber ber

weifen, meldje fo oft

feerjö 2(uffeljcr

^rembbüng @tn>a§ gegeben werben fott unb roie oiet foldjeö £yrembling§ bem ^refibenien ober Stadjridjt geben, von bem 9tamen foldjeS grcmbüngS, in

überlegen, ob foldjcm

unb

von ben llmftänbcn

ollen

SStceprefibenten

meldiem

refi=



-

44 13.

Go

foE ein großes Sieget ber ©efeEfdjaft gemacht werben mit einem ge=

nnb im

°§n beut einen %f)t\l foE eine ^>f(ugfd)aar fenn,

Ü) eilten 3cf)ilb.

anbern ein Sdjrocrbt, über bem Sdjwerbt unb ^>flugfd;aar foK bie 23ibet liegen mit ber lleberfdjrifft:

werben

bie alle

fotlen

Keligione Industria et Fortitudine

Germana

imb ber tapfere 50tutt) Ämber unfercr Xeutfdjen burdjbringen. Unter bemfetben «Sieget -Diitgtiebcr ber ©efeEfdjafft unb aEe biejenige, welche lünftig

Proles florebit, ba§

ift:

Öottfcligfeit, ber SlrBeitSflcifj

barin werben aufgenommen werben ein Gcrtificat erhalten, weldjcS r>on Sßrefibente« ober ÜBiceprefibenten unterfdjrieben

hiermit wirb beurtunbet,

werben foE

in foldjer

bem

%ovm.

auZ

baf?

unter bie -Diitglieber ber £eutfd)en ©efeEfdjafft ju ^Ijitabelptjta in ber $ro=

von ^cnfr/lvanien in einer SBcrfammtung berfetben ©efeEfdjaft

uintj

anno domini

burd)

ber

SJletjrljeit

Stimmen

am

auf unb

angenommen worben. ©egeben unter unferer $anb unb ber ©efeEfdjaft ^nfieget Sßrefibent.

Secretariuö. 14.

Sie 2tuf fetjer mögen mit Grlaubniä beS Sßreftbenten ober SSiceprefibentcn, wenn fie e§ fo für gut finben, gclcgcntlid) bety einigen ober anbete« fremben Ferren unb ^reunben von

unb

foldjen ^erfonen ben

baju

SSetytrag

foEcn

erfudjen

Qmed

unb wa§

twn 3cit ju 3cit ber

fie

fie

foldjer

Stufwartung ntadjen

fie

unb $Ijren

©cftalt au3rid;ten

werben,

SSerfammtung bor

93ütglic=

SSiertelJtitjrigcn

madjen: Jebodj foEen

ber belannt

von üfticmanb etwas> forbern ber

Gin gebotener Scutfdjer ober von gebotenen S£eutfä)en ah=

nidjt entroeber

ftammenb

SJiilbtfjätigteit ^f;re

biefer ©efeEfdjaft wiffen faffen

ift.

15.

$n Sit}

jeber SBcrfammtung, fobatb ber Sßrejtbent ober SBicepreftbeni otjrcn

genommen

tjaben, foE ber SccrciariuS bie

©efeEfdjaft Beriefen. ber ©efeEfdjaft

ba§

gefdjetjen,

Regeln unb Drbmmgen ber

foEcn bie vorfeijcnbe ©efdjäfte

vorgenommen werben unb 9tiemanb foE von etma% reben,

§u biefen ©cfdjiiften gehöret, fo lang ber Sßreftbent feinen Sit)

nidjt

2i>cr

betjält.

Sobalb ba§

bem

gegen biefe Sieget, nadjbem er einmal t>on

Sßrefibenten

ober ÜBiceprcfibcnten be§fal§ erinnert worben, tjanbeln wirb, foE gwei bis fedj§ Sfj. fitttidj

in

Strafe in bie Gaffe erlegen. einer

SSerfammlung ber

Unb wer

wirb, worüber bie gantje ©efeEfdjaft burd) bie urtfjcilcn

9kd)t

Straffe aufö

Ijat,

foft

Ijödjfte nidjt

foglcidj

fidj

DJiitglieber ber

ungcbütjrlidj ober uns

©efeEfdjaft

SDietjrfjeit

ber

aufführen

Stimmen

^u

eine Straffe in bie Gaffe Bejahten, weldje

metjr at3 gerjn SdjiEing fein mujjj.





45 16.

^n

bat 33crf)anbfungen ber ßefcflfdjafft feI6ft

3u fagen

jeberman gerebt

ber etiuaS

Ijat,

Sporte gufcrmmert faffen unb

Stimmen

fofl in

an ben Sßrefibenten

feine Stnrebe

fjat, foff

äffen

fagen

311

Stimmen

311

f)atte,

©efettfdjafft, bor etroaä

wefdjer nadjbem

richten,

3adje

bie ganl3c

bringen

Crbnung unb

gute

fott

werben unb jebeö 9JÜtgtieb ber

Gfjrbarfeit Beobachtet

füll

unb

in furtje

bie 'Diefjrljeit ber

Singen gur Cüntfdjeibung bienen. 17.

^n bem

wenn

einigen befonbern Umftänben,

e§ bie 9iotb,

erforbern fofte,

ift

^>refiöenten ober einem oon iljnen bie 9)iad)t gcfaffen, eine Sßerfatris

fung 3ufammen groölf

311

berufen oon ben ^citgliebern ber Staut sJ>f)ifabefp()ia unb

um

teilen rnnb

ÜSarnung

berufen wirb,

in

fofl

Stabt, W03U

bie

Unb

fjaben follen.

roenigften§ brei

fie

£age

eine SBerfamlung, roeldje bergeftalt

oorfjer

jnfammen

anfetnmg ber auö3ut()eilenben ©abcn biefeloe

fjaben, bie eine uicrteljafjrige

üßerfammlung

"lHacf;t

Ijat.

18.

28er ein berfelben

geworben unb

?Diitglicb biefer ©efefffdjafft

ficfj

untcrwerffen will, beffen -Käme

fefffdjafft auogeftridjen

unb Gr

felbft nidjt

foff

nidjt

au§ bem

ben

Drbmmgen

"Kegifter oer

6c=

länger uor ein 2Jtitglieb berfelben

angefeljen werben.

19. 2>orgef)enbe 9frtifel fefffdjafft angefefyen

f offen

als bie ©runbregefn unb

werben unb

ocränbcrt werben, eS

fety

foff feiner

benn baß meljr

berfelben

aU

Drbnungen ber 6e-

mögen

abgefdjafft ooer

3WCO Trittbeil oon ben

30tit=

gliebern jebeSmaliger oierteljäfjriger SSerfatnlung bamit 3ufrieöen fein werben. ^fjifabefüfjta,

am

2ten Gljrifttage, 1764. S.

£tc

1.

23

e

fj

unb

bie

anbern Unterfdjriften.

crftcn ÜBcrljanbfungcn.

23a§

fonft nod) in ber erften

I^ofj.

93iffjefm

SSerfammlung

öoffmann ocrfa3

©mpfang unb üßerioenbung

i

gefdjaf),

mar

biefe§:

bie bi§ bafjin geführte Sftedjnung über

ber für bie notljfeibenöen beutfdjen

„Jremb=

finge" ifjm anoertrauten ©elbfummen. 2.

Go

jujufteffen 3.

ronrbe befdjfoffen,

unb

um

bem ©ouoerneur

eine Ueberfefjung ber

©leidjjfatfä befdjfoffen, eine 33ittfd;rift

an

bie 2(ffembfr/ 3U rieten, bafs

burd; ein Gkfcij bie Sranöportation beutfdjer Ginmanberer in biefe beffer geregelt

4.

Sßrooirtjj

werbe.

£ie Beamten

madjen.

Regeln

feinen 33eiftanb 3U bitten.

foffen für ifjre SRüfje nie eine

^ednumg

ober Jorberung

— am

foft jabjrüd;



46

groeiten Gfjrifttage 9tcdjnung ablegen.

5.

£)cr daffirer

6.

2)er SSeiirag wirb auf

7.

Sie ^Beamten werben ermächtigt uon dato

20

(Shilling feftgefteEt. bis 2Jcariä SSerfünbigung

Unterfdjriften neuer -JJcttgtieber anjuneljmen.

„©arauf fdjieb bie ©efettfdjaft SMmtt mar benn bie 3>eutfdje

in Siebe

unb ^reunbfdjafi tum einanber."

©efeüfdjaft gegrünbet unb

Saufbatm

ifjre

begonnen.

$tc .

$rudjt ber Scutftfjrn ©cfcfffdjnft.

erfte

Unter ben in ber erften 33erfammlung angenommenen Sefdjluffen mar

ber britte ber

Gr

wicrjtigfte.

bezeichnete bie nadjfte älufga&e, bie ber Öefell=

norlag, bie Gürwirfung eines geeigneten ©efcijeS,

fdjaft

tranoport beffer gu regeln.

mürbe in

nädjft

9Jcan

einer aufjerorbentlidjen

1765 im igaufe be§ §erm Kämpfer ftattfanb, ^jofjn Sßenn, angenommen,

ber ©eutfcfjen ©efeßfdjaft in iRenntnifj

51t

1.

gtu

Januar

an ben öouoers

eine Slbreffe

um

biefen non ber

Örünbung

fe^en.

barin, bafj bie ©cutfdjen ber ©aftfreunbfdjaft

fjeijjt

ben ^affagier=

am

ÜBcrfammlung, bie

neur ber ^roninj,

@S

um

leine 3cit barüber ucrftreidjen.

lief}

unb bem @bet=

mutb, ber Gnglänber, namentlich ber 33ewor)ner uon Sonbon, bie of)ne Unter?

bcS ©tanbe§

fdjieb

ten, bie größte

fid)

ber beutfdjen 2luSroanbcrer

2tncrlennung joden, bafj

bie 9totf) ifjrcr bürftigen fie (bie i£>euifcr}en)

fie

eS

unb leibenben Sanbsleute

gafylreicr)

mann angenommen aber

fid)

51t

linbem.

9tur bieS roerbe wem ben ßnglän=

bern unb beren ©tammuerroanbten in Slmerifa ermattet, bafj

mo bas (Henb

2lbwer)r

3)agu feien

genug in ber ^Srooing antreten unb aud) an

Ijinreidjenbcn Mitteln gebredje e§ nidjt.

len,

Ij'dU

fclbft fdjulbig finb,

fie

in

ben ff&U

ber Ginmanbcrcr bie $o(ge erlittenen Unredjtg

unb SSer^ütung oon bergleidjen Unbilbcn

Jganb

Ijülfreidje

fei,

jur

bieten

werben.

3u

gleicher $eit

mürbe bem ©ouüerneur

eine

cnglifdje Uebcrfetjung ber

Öefellfd)üftöregeln -mgeftellt. 2)ie 33ittfd)rift

an

Gntmurfe ber

mürbe

beförbert.

vafcf)

um

bie 2(ffembh),

nebft einem

Ginmanberer

ein ©efetj 511m ingc Slufflärung ju erteilen.

Votes of Assembly

for 17G5, pp. 386, 387.

— ®er

2.

jcbem ^affagiere* über abgelieferte uhb

fanb für 3af)lung ber

3.

£ranSportfoftcn gurüdbeljalten,

fo

S5ejat)It ber ^3affagicr

4.

ben

Sapttän fein

länger an 23orb be§ Sdjiffeg gurüd

%üx

23etrageaft= ift 6efonber§ Sorge gu tragen.

Traufe unb £d)uiangcre

wegen unbegabter $radjt

befehle

gier nad) gmölf

Monaten

finb

ntdfjt

guläfftg,

auf?er

bie §älfte ber Jrad)t nod) ntdjt

wenn

begabt

ein

Ijat

Jaffas

ober bie

$rotnng gu ncrlaffen oerfudjt. 7.

kein Kaufmann ober Gapitän

l)at

baS

S^eajt,

»ort ^?affagieren

SScrfdjreibung gu neljmen, woburd) gwet ober merjr ^ßerfonen

für bie 33egarjlung

iljrer

$rad)ten

vermöge beren ein 21nfömmling

r>erpftid)tcn.

fid) anfjeifdjig

fid)

eine

gegenfeitig

Sdjriftftüde jcbincbcr 2(rt,

madjt, mel;r als feine eigene

$rad)t gu begaben, fallen ungültig fein. 8.

Gin Stenftcontract

gier lann, oljue feine

erftredt fid)

guftimmung unb

nur auf

biefe ^rotung.

oljne fein 3Siffen

®em

^?nffa=

an £eute in anbern

Groningen »erlauft ober übertragen werben. 9.

23eim Verlauf ber s^affagiere follen SRann unb %xau nidjt getrennt

werben. 2)ie§ maren,

fttrg

gefaxt, bie 33orfd)Iäge, wcldje bie 2)eutfd)e föcfcllfdjaft

ber Slffembh) gur geneigten 53erüdfid)tigung cmpfal)!. eine ÜHemonftratiort

uon ©eitert ber

ber 2tufftellungen Ijattcn fie bie

fie 9iid)t3

fie ftdj

ber 2lrt eingegangen

fei.

©cgen

einige

unb

8.

Paragraphen.

gegen ben 2_sorfd)lag, bafj funftigfjin 9ciemanb

mef)r oerbunben fein folle, für 2lnberc bie lteberfaf)rt§loften gu

erfolgte fel)r balb

eingumenben, befto cntfd)iebener beftritten

gulüfftgfeit anberer, namentlid) be§ 2., 6., 7.

2lm meiften meljrten



betfjeiligtcn $aufleute.

begaben,



c3 fei

beim für 2Bcib unb Sliub



felbft roenn eine contract!id)e 23erpflid)tung

©er Svaufmann,

ber fein Kapital in ein 6efd)äft

geftedt rjabe, muffe barauf fel)cn, bafj er möglid)ft gute 53ürgfdjaft für bie ©idjerljeit feines ©utfjabenS erlange.

@£ mar

bieS gerabe ber 9Jcifibraud), über ben fdjon fo lange gesagt

mar

unb ben

1755

bie ©efefege&ung Bereite

-

48

abgefefjafft Ijätte,

wäre

nidjt ber bas

malige Gouverneur, Robert Runter 9J}orriö, mit feinen Ginreben bagioifdjen

gefommen.*) 3)e§ SßubelS Svcrn

mar

eben, baf?

unb

bie unterroeg§ ftarben,

giere,

unb baö

gatjrpreiö fidjern roottten,

Kefj

bie ffiljcbcr and) für foId)c Sßaffa*

merben lonnten,

nur burd; eine

fid)

©ie Sebenbcn

greiften mehreren erreichen,

rität

lobten,

ftd;

alfo nidjt verlauft

hafteten

menn

£)te Jlaufleute madjten ferner geltcnb,

2lrt

beti

von ©oltba*

bann für

bie

nidjt bie Slnbroljung

von dkfängnifjftrafe einigen SDrud auf bie ^ßaffagiere ausübe, fo roerbe 53cand;er bie üBcrpflidjtung, feine $rad;t abguverbienen, in bcn SStnb fd;Ia= gen unb

fid;

gu feinem ©ienfte bequemen,

anbem

Giniuanberer an Ferren in

ber §anbcl von ^>f)ilabclpl)ia, ba bie

fonbem

©er

letzte

gum

Sljeil

3mcd,

fei

Gimvilligung

beiberfeitige

fo leibe

pity")

baran gu

ein ©efetj

fie bureb,

fei,

barunter

üauflcute nid;t allein SSaa.ren

ablenlen mürbe. Ijabe

aber gang unnütj, ba 9Jiann unb

oljneljin

märe

getrennt

nidjt

Sdjabe

eö ja

grau

merben fönnten.

" remonstrants tliink

(

it

a

fjinbern.

unb mandjer anberer Gimuänbe erljielt bie§ vorgefdjlagene ber 2lffemblw unb ging am 13. gebruar burd). ©er

biefer

Sfroij

e3 ungcfeljlid;

bie vorgcfdjlagcne SBefdjränfung bie=

^>()ilabelpl)ia

33egcl)rten fie bicS aber, fo

©efetj bie

menn

^aragrapb,, bie Trennung von (Seeleuten betreffenb,

groar einen redjt guten oljne

von

fytefigen

unb

and) Slrbeiter importirten

fen .§anbclsgroeig

ferner,

Golonien gu verlaufen,

^Billigung

©ouoerneur $olm $enn, bem cö am legten £age ber (Sitjung vorgelegt mürbe, lehnte inbeffen ab, e3 gu untergeidmen, ba eine in midjtige SJiaftregel erft

$n

fam

3 u 3^ c ^ un 9

unb gu

Sommer

bie 23iE al3 unerlebigteä ©efdjäft

fdjcint, baf? bie

folgen

ifjren

fo

überlegt merben motte.

ber nädjften Sitzung ber Slffembli;, bie im

ftattfanb,

mit

reiflief)

beffelbcn ^aljreö

G3

mieber auf's £apct.

greunbe unb ©egner beS vorgcfdjlagcnen Gkfcijcj,

vielleid;t

oeg ©ouoerneurS, bie (cad)t mittlermcile envogen Ijatten

einer SBerftänbigung

vcränberteö ©efe§

gum

gefommen maren.

erroanb= ten gu ergeben, nid;t

marb ber

2>or6el)aIt Ijingugcfügt, baft biefe

auf bie ^inber ber SBerftorbenen

33cftimmung

erftred'e, biefe alfo affcrbingS

fid;

ange=

galten merben tonnten, bie Ueberfaf;rt§foften für U;re untcrioegS ocrftorbe=

nen ober

(;icrf;er

^paffagiere, breif3ig

4

eingemanberten ©Item abguoerbienen.

bie

it)re

^rad;t nid;t begaljlen bnnten, erhielten bas dlcdjt,

2^age bei freier Äoft auf

bem

Sd;iffe gu

oerbleiben.

Sie3 gab

— 3^*,

tljrten

-

50

©dnilb burd) SScrnmnbtc ober ^reunbe begasten gu

^) re

taffen

ober einen £ienftcontract cingugcfycn.

Hebet baö ^erbtngen nad; anbern Gotonicn

G3 würbe

SBorfdjrift.

anmalt -DlxÄean (1808) SBiffen über bie©ren§en

Ginmanbercr lönne

erftart, ein

nid;t gegen feinen

üon^ennfrdoanien Werbungen ober aBgetretenroerben.

baS ©efe| oon 1765 mand;e Abarten nid;t gang

2i>icroof;I

bamit bod) ein

gum

mar

befeitigte,

unb vox

allen SDtngen

Sd;ut$ ber Ginmanbercr gewonnen.

Stuf biefem

erl;eblid;er Sdjritt

9ied;tSboben für ben

ein

ba§ ©efet} feine

enthielt

oorfommenben %alk nom Staats*

tnbeffen bei einem

SBeffern getljan

roadjfam mie bercitmiftig

fufjcnb fonnte bie ©efellfd;aft, bie eben

fo

übernommenen

armen „J-rembting" gegen

bie

5Rit freubiger

©es

nadjram,

*pflid;ten

unb Grpreffungen

kniffe

nugtljuung büdte

fie

bein

gieriger £>arpf/cn beiftet;en.

auf bicS ©cfc£ als

\l)x

2Berf,

Iief5

baffdbe in'S 35eui=

bem

übertragen unb üeröffentltdjte bie Uebcrfctmng unter

fd;e

$rud;t ber ^eutfdjen 6cfeUfd;aft.

erfte

bei Gfyriftopl;

itjren

S)ie

Sattel:

(©ermantoron, gebrudt

Säur 1765.) nom

^olgenber 3citungöbcrid;t (Staatsbote

fen erften Grfolg ber Seutfdjen ©efellfd;aft,

25.

Januar 1765) über

beftätigt

bie=

unb ergänjt obige

SDarftcüung in roillfommener SBetfc.

„2)a

im

aus uerfdjiebenen letztem Stüden ber bcutfd;cn Rettungen

bereits

erl;cl(et,

mie niete mitleibige £>cutfd;e

legten ^afjre in großer 3tnga(;l

Iaffcn fid)

unb

bajj

fo!d;cS eine

bcfonberS ber

bcbad;t

ift,

ben erbärmlichen 3uftanb

il;rer

angenommener SanbSleute gu £>crgen

gef;n

fid;

©eutfdje ©efellfd;aft

Scott) biefer

ücranlaffet

[;at,

£eute gu unterbieten gebenfet, unb auf

bie

SJttitet

mie benen, bisher uon mannen, mit beutfdjcn Seilten ^anbtung

treibenben ^aufteilten unb Sd;iffS=GapitünS an fofdjen 3Dienfd;en üerübten Öcmattttjütigfeitcn

unb Unredjte

gefe^tnäfjig abgeholfen roerben fönne:

I;aben bat;er r>erfd;iebene beutfdje

bem groed fei),

unb ^Bürger

biefer

biefe Slrt

fd;ranfung unb

untertljänigft üorftetten,

wie

I;öd;ft nüttjig

oon £>anbelfd;aft gum heften ber ^rooing unter

Drbnung

fotd;e

Sie

[teilen in

neun fünften

arme, neu anfommenbe ©eutfdje

unb 2öege

unb fd;nöben 33eljanblungen

bist;er erlibten

unb

bajj

cor,

fdjlagcn -Diütet

vor, mie allen ben Strien ber Ungerechtigkeit gefe^mäfjtg norge*

beuget unb fotd;e r>erbred;Iid; gcmad;t roerben lönnen.

bene

werben

bie mand;erlei Strien ber SBeroorttjeiluns

gen, be§ 23etriujS, ber Unbittigfcit, £uirte fo biefe

Sin«

gu bringen, oermöge roeldjer allen, bist;cr geübten

©eroalitljätigfeiten burd; bie gefcfcgcbcnbe ©eroalt fräftigft geftcuert

möge.

So

Stabt gu

eine 23ittfd;rift bei) ber jei^t alttner fitjenben adjtbarcn £anbratt;Ss

ücrfammlung eingegeben, morinfie es

Ginrootjner

SBittfdjrtft

ift

bem §aufe gmepmat

ben SBittenben »erftattet roerben

fotlc,

auf begietjenben Sanbe§gefe^e§ gu mad;en;

uorgclcfcn

ben erften

befd;loffen

morben,

Sluffaij eines fid; t;ier=

bemgufotge

mittags ein fo!d;er 3luffa£ eingegeben morben."

^t;re überge*

unb

am

22. b. SR. 9cad;=

;

dritter «Bfdjnitt.

©aS

allgemeine ©efeij ber S3eränberKdjfett, ba§

unb Ginridjtungen,

perfdjaften

rote

fidj

an Ginjeltuefcn

eben fo

an ®örs

roofyl

bcroafjrfjcitct,

Ijat

aud;

ber £)euiftf>en ©efettfdjaft roarjrenb iljrcS Intnbertjäfyrigen SebenS uon 3eit

um w^t

§u 3eit neue 3üge, prägt.

^Dte

Umraanblungen,

fattenb genug,

um

8

U fa S en

e ^ nen r>crfd)iebenett

vocldje fic erfahren fyat,

oier ^perioben

Gfyarafter, aufges

finb in ber Sfjat auf;

in tljrem bisherigen Saufe unterfdjeiben

ju raffen.

©te

er fte ^3 ertobe umfaßt bic $eit von ber (Stiftung

Gründung beS armen

Freibriefs 1781.

1764

mar

9?ecf;tSfcr)u§,

bis jur

Öcfeflfdjaft fjatte ben einigen

rjülfäbebürftigcn Ginroanberern 23eiftanb §u geroäfjren, fei

©croäljrung r>on SDtcö

Sie

$mtd,

eon einanber/ Ginige 23cim £obe eines SftitgliebeS begleiteten bie übrigen bie Seid)e.

in Ginigfeit

^a()re

mar

jä[)rlid)c

Sie

e§ eingeführt, bafj bie SBittroe

aus ber ©cfetffdjaftsfaffe eine

Untcrftütumg uon brei ^funb (ad)t SoftarS) bejog.

jäfjrlidjcn

Ginnaljmcn, rooju audj 9Zid;t=^Jiitgliebcr bann unb

mann

©efajcnfe beifteuerten, betrugen im ©urdjfdntitt meniger als fünfzig Sßfuttb

baS mar mefyr als

fyinreidjenb für bie

ausgaben,

ein unverbrauchter 9teft anfammelte. (51)

2((Ie

fo

baft fidj nadj

unb nadj

Arbeit, roie 23efudj ber ©djiffe

K9 unb bc§ ^ofpitafe, SBermiitelung junfdjcn ^'affagier unb Kaufmann ober Kapitän, unb Unterftütntng her 3totl;Ieibcnben, warb oon ben Söeamten unb 2luffe(jern nerridjtct.

&a§

©runbftütf in ber "Siebenten ©träfe, roörauf unfer ©cbüubc

erroarß bie ©efeEfdjaft in btefer erften ^eriobe

„einen beutfdjen §of" aufzuführen,

3ufammenfünfte ber

rooburdj bie

int begriff,

fteljt,

barauf

al3 bie Sicoolution bagtmfifen !qm.

von

£>n biefe 3°it füllt audj bie Dccupatton fcl;cn,

unb war

-pljilabelpljia bnref) bie (Snglts

GJJefettftfjaft

eine

Untcrbrednmg

ers

litten.

SBä^renb ber ganzen

Sßeriob'e behielt ber Sßräftbent,

Kaufmann unb

ein moljlljabenber

§err §einrtd) Äeppete,

gearteter Sürger, burdj

jaljrlidje

ä3ieocr=

waljl fein 2lmt.

Sie 5m

$ er tobe

ei tc

1779 bemühte 23ittfd;rift

ber

1780

an

reidjt

von 1781

bis etroa

bie 2lffemblu

beridjtet

entwarfen G. Gift unb 2.

3)iidjacl

2)er Gntuntrf roarb

im Januar beS

Gommittee, beftefjenb au§ ben Ferren ^o(j. $rt|,

um

Kämmerer, ernannt werben, Tanx

erhielt

ifjm

Ijabe,

ju

im $uni

feeunbiren.

©fjrtftöpf)

unb

ein befonbcrcS

Subrotg unb

£>.

bie er fyreibrief

8. 2lbfd;nitte,

auf§

armer notfjleibenoer beutfdjer Ginmanberer, bie über See jur Ginridjtung tljel'en

„Sie Gin;

beftünmtefte Ijcroor.

„follen oerroenbet roerben

unb Grlmltung von Sd;ulen,

in biefem Staate, jur beifern Gr^ieljung

jum Ijter

23eiftanbe

anlangen,

einer ober mehreren 33iblio=

unb Untermeifung oon

Rhu

*) G'3 ftimmten 28 ?}Jitg(ieber für unb 20 gegen bie ©eroäljrung be§ fyrci&vtefS. Unter ben Opponenten mar ein Sentker, Sßeter SRotij, ber feinen -Kamen tri

„'Kljobeo" englifirt

Siüge erhielt.

fjatte

unb wegen

feineä unbeutfd;en Gfjarat'tcvS eine öffentliclje

:

— berrt

unb Jünglingen

2luSbcfferung unb

beutfdjer ©eBitrt ober 2lbftammung,

jttr

GsrBauung,

^um Unterhalt von Sdntlanftalten unb anbern

$wecfett nötigen Käufern, u.



53

gut*

ju obigen

Söefolbung uou Sdjulmeiftern unb Servern"

f. n>.

Jft bie ©efcllfdjaft

wcber bamals nod)

auclj nie,

fpater,

auf bie auSges

bcfjute päoagogifdje £l)ätigt'ett, weld;e f)\ev in 2lusfid)t geftellt wirb,

gangen,

naljm bodj,

fo

nrie

an einem anbern Drtc nadjjuweifcn

oon $tnbem unb Jünglingen in biefer ^weiten Sßeriobe unter ben

gieljung

ancrfannten Slufgabcn bcr ©efellfdjaft eine widjttge (Stelle

nötigen Mittel raurben gern unb 3Jiari

fann

ein,

unb

bie bagu

freigebig aufgeboten.

t>on biefer ^weiten ^ßertobe fagen, bajj fie

für bie Pflege beutfdjer 93ilbung anljob fdjen

cinge= bie Gr=

i[t,

mit Befonberetn Gifer

unb mit bcr Verbannung ber beut*

(Spradje aus bcr ©efellfdjaft enbete.

(Sine Zeitlang roarb bcr 20.

(September, bcr JaljrcStag bcr Jucorporirung, mit einer Siebe in beutfdjer (Spradje gefeiert (idje

unb

Scftimmung.

es>

gebrudt werben.

fcljaftötoften

Sßaftor

bie Siegeln üffiurbe

^unje

unb SBilbung

tum 1782 enthalten barüber eine au§brüd= begcljrt,

bie Siebe,

worin

auftrat.

Jm Jaljre

fo muffte biefe

Siebe auf föefclf=

ber erften JafjrcSfcicr (1782)

S3ei

er fräftig

unb

1788 ging

bie öcfellfdjaft bamit

rjiclt

Spradje

einbringlid) für beutfdje

um,

golbene SJtebaille als -preiö für bie befte Beantwortung folgenber $rage

eine

am^

jufe^cn

„23ie fann bie 2htfredjterf;altung

crrn £>cr0crt gu biefem Soften

mar im ©runbe baS Programm unb

baJ5 innerhalb ber

am Gnbe

(

1847)

fürjrte.

hiermit

bcr Ginn)anbcrungS=0efcllfd;üft aeeeptirt

biefe löfte fid; roteber auf.

Gine anbere banlcnSroerttje Neuerung,

0cfellfd;aft, feit

1818. 2(ud; bie

ben 9Jutg(icbcrn als

^criobe angcljürt,

melcr)c biefer

armer Patienten burd;

bie uncntgclblid;e 23cl;anblung

n)crtf;noIIe

unt>crficglid;e

Cuellc

Sammlung tum

geiftiger

ift

Slcrgte bcr £cut[d;en

^Büdjcrn, roc(d;e

^Belebung unb 23elel;rung

bient, erfreute fid; forgfamer Pflege.

SDie £>alle

befam 1821 gmei uorjpringenbe Seitenflügel unb mürbe 1846 ©aburd; ucnnefjrten

gmangig $ujj nad; SSeften ocrgröfjcrt.

men auS ben

Räumen

fid;

bie Ginnaf;=

1820 280 Dollars betrug, 1821 auf 530, 1847 auf 1000 unb 1857 auf 1250 SDoUarä. SaS t>crmictf;ctcn

23äl;renb

in erf;eblid;cr 2Beife.

bcr 2)lictf;ginS (für baS untere G3cfd}of3 unb ben Heller) ftieg er

Sie Ginnianbcrimg§=ÖefeIffd)aft fteffte a(5 ifircn Qmcä auf: „Sie Fjicr etn^ Stall; unb £Tjat in iljrcm gebeifjlidjen ^ortrommen 511 untcrftüfien," tfjre SBeförberung au3 bcr §cimatf; ju erleichtern unb iJjnen gegen ESrpreffungen räfibcnt: *)

roanbernben Seutfdjen mit

£. Äofjlcnfamp Gcmtrotteur: ria)ä,

3'

;

^5.

©efretär

:

3ß. üßiebcröfjeim

§. ede §u fürbem.

ein ftattlidjeS 2(uSfc()en

wenn



allgemeine beutfd;e ^ntcrcfjcn rjanbelte.

@S wäre fdjaft feit

eine UntcrlaffungSfünbc,

1859 §u reben unb ba&ei

von bem 2tuffd)aninge unferer ©cfcl(= nidjt

bem

ncrftor&enen vjkäfibenten 2S.

$. ^orftmann ben Sriout bani'Darer Erinnerung 5U

baS regere

2ebm

bereits

notier Entfaltung, fetjaft

fiel;

ber Sammelplatz für oeratfjfdjtagenbe Körper gemefen,

I;at, ift oft fid)

fte ftdj officteff

inbem

Begonnen er,

fjatte,

gölten.

(Srmäfjtt als

bradjte er bieS neue ©rbtütjcn gu

ftre&fam, ratfjenb, rjütfretdj, leitenb ber Gkfet(=

ben rüftigen ©rang feiner gcfdjäftUdjen Stjatigfeit unb bic geitigenbe

üföärme feines tjumanen SÖefenS gu Gute fommen

liejj.

Bkvttv »UfdjnUt.

iftttftJttfL

^nbem wir uns nun

gur eigentlichen ©cfdjtdjte ber Seuifdjen ©efeü'fdjaft

roenben, fyabtn mir gunüdjft über bie Drganifaiion

^n

unb äSeränberungen SluSfunft §u geben, von ben Seiftungen bie Siebe fein.

©§ mag fellfdjaft

®ie

fein.

tote

@§ fomntcn

von

©e=

fie

gcftaltet

ftd)

Memanb

Gommitteen;

SBcrfammlungen

5.

aber etne§ eingeben

SÖBtdjttgfett ift,

ift

eine befdnverlidje

gern übernimmt.

bem gegenwärtigen

in

glieber; 2. bie

unb im Saufe

©elegent)eiten vor, too eine kennte

falber Imnbertjüljrige Sitten gu burdjftöbern,

Slrbeit, bie

2Ba§

üDlitglieber ber

aber fyaben ein dkd)t gu erfahren, roa§ für eine 58en)cmbtnif} e§ mit

bcö früheren Statu! von bcfonbcrer

g-alleä

unb lünftigen

jetzigen

gefeftfdjaftltdjen (Sinridjtungen t)at,

ber 3eiten »eränbert t)a6en. nijj

©djidfale

bereit

biefer SHjetl unferer Slufgabe für Stufjenfteljenbe tnclleidjt

geringerem ^ntereffe

ben

felbft,

ben fpätern Slbfdjnitten nn'rb

Slbfdjnitt

3.

;

31t

fagen

1

betrifft

ift,

ben üBeraxtltungSratlj

;

.

bie S0ltt=

4. Slgentur

unb

ba§ ©efellfd)aftö=©ebäube. %$on ben Sföttgltcbrnt.

(Sine 33cbingung ber -iDiitglicbfdjaft

aber über bie Proportion labelpljicr

^amiüen,

ift

bie in ifjrcm

eine'Seutfdje Ijätten.

£b

ift

von

je l;cr bcutfdjeS 23Iut geroefen;

Stammbaum

aud) §oflnnber gu

nidjt

immer

9)iitglicbfd;aft aud;

Freibrief rebet

auf

ftreng

baran gehalten,

©amen

auSbclmbar

fei,

UeßrigenS

@S

liefce

rourbe

fidj

bcS Gintritts von grauen unb Jungfrauen in ben Gkfcllfdjaft,

finb, l;at

lam 1853

man

fidj

©ine anbere $rage, ob

nur von „^ßerjonen" im Sltfgemeinen,

Gkfdjledjt nidjt auSbrüdlidj aus.

e§ giebt tvenige tytyi*

einen ©eutfdjen ober

uns gu redjncn

gur Spradje unb eS würbe bagegen entfdjieben. ber ^rarjs nidjt

unb

9iid)t3 uorgcfdjrieben

1849 beraten.

fdjlicftt alfo

in bte

2>cr

baS anbere

aud; 9Jiand)cS gu ©unfien .Tircis

einer tvotjltljätigen

mie bie unfere, vorbringen, aber bie ^afyrcSoerfammlung von

1849 ftimmte gegen

bie Steuerung.

vor gemifdjtcn Debatten. fyabcn übrigens

©amen

Slud)

ÜBiettcidjt l)egte

man

eine geheime $urd;t

oljne üUiitgltcbcr ber ©efctlfdjaft gu fein,

beim Gommittce für bie 2Beil;nad)täbefdjeerung bie (58)

— unb

eifrigften Sienfte geleiftet befjrlic^)

äBittwen oerftorbener

unb gehören in

fie

finb bei biefen ©efegenfjetien wirflidj urtent=

geroefen,

begaben, fiebern

%üv

biefer befdjränften Söcife gutn

fidj

Jm

nodj weiter.

9JJitglieber, meldje fortfahren

neu eintretenber

1766

9)iärg

feftgeftefft

elje fie

non ^cnnfnloanien

wornadj

ausgubcljncn,

genannt

ift,

Ijeute

bamit

ib,r

bie ©cfctffdjaft

Ijat

unb anbern Drten.

bie ©eutfdje ©efefffdjaft

nadb,

fyabcn,

twrgefdjlagcn werben.

unb aud)

lebte in Sancafter Gountty

fie

barin

Ganbibatcn

fidj

?ßf;ilabclpf)ta anfäffig finb, ift nie ers

einige 9JtitgIiebcr in 9teabing, 2(ffentown

gung unb

baß

Beamten anjumelben

werben fönne,

man

Gb,ebcm ging

Giner ber ©rünber ber ©efetlfdjaft, ber „%$axon" 2B.

gemefen.

§. ©ticgel,

madjen diejenigen, weldje

befdjlof? bie ©efefffdjaft,

T)a$ bie ^Ritglieber in ber ©tabt forberlidj

^erfonal ber ©efeftfdjaft.

2ftttglieber

getmffermafsen nerantwortlid).

für bie -äJlitgliebfdjaft bei einem ber

Seumunb

ben Jahresbeitrag gu

baburd) baS dlcd)t auf ben ©ebraud) ber St&ttot^ef,

fidj

bie SSürbigfcit

»orfdjlagen,

guter



59

tljatfädjlidj

würbe auf

S)r.

Gin

SSerfudj,

über ben ©taat,

ö.

^ettner's 2lnre=

einem oon iljm entworfenen Sßlane im Jaljre 1869 gemadjt.

2(ber bie fdjöne Jbec, bie gange bcutfdje Scoölferung unfercs Staates gur

^eilnafjme an unferem Rumänen (Streben gu berufen, bureb, bie 33ilbung von ©ectionen in ben Sanbftäbten bie eingebilbeten ©djranfcn Ijinweggiu

räumen unb

burdj regelmäßige Gorrefponbcng mit ben gmeigoercinen bie

unb Söefdjäftigung ber

üBertljeilung

Ijier

bradj liegenben Slrbeitsfräfte gu er=

möglidjen, fanb nidjt bie eutgegenlommenbe Stufnafjme, bie fprodjen I;atte

3ur biefer

unb mußte üorläufig

bei (Seite gelegt

3lusfd)Iießung uon -Diitglicbcrn

nur gu

oft

eigentlich

ift

man

fid;

oer=

werben nur ein ©runb, unb

unumgänglid) in Slnwenbung gdommen, nämlidj bie 3t\d)U

Gntridjtung ber SBeiftcuem.

2)ie

Ziagen über fäumige Basier,

^' c 9(nmalj=

nungen, bie ©ewäijrung nadjfidjtiger Jriften, bie 33ebro(jung mit ftrengern JJiaßrcgeln ein rotljer

unb

fdjliefslidj

bas ©treiben ber Unuerbefferlidjen,

$aben nom 2lnfang

©efellfdjaft.

i'tber

bis gur

ber ©egenftanb

nod; ben SBcridjterftatter

unb

fei

ift

©egenwart

gieb,t fid;

wie

burdj bie ©efd;id;te ber

fein erbaulicher,

weber für ben Sefcr,

benn hiermit abgctfmn.

Sie Slufnafjmegebüfjr würbe 1771

auf fünfgtg Spillinge ($6.66),

1781 (wäljrenb ber ©clb--Gntwert(mng) auf $200 Gontinental;©elb, 1782 auf brei ^funb ^ennfijtoanifd; ($8.00), 1790 (Juni) auf tnergig ©djiHinge ($5.33), im ©e^tember 1790 auf $4.00, 1807 auf $8.00 unb 1859 auf

$5.00 35ie

gefegt.

Jahresbeiträge würben

berechnet.

bodj

würbe

Sfittglieber

bis

1866 als

tnerteliäljrlidje

Ginlagen

2Tnfangs betrug bie Setftung fürs Jafjr gwangig ©djilf. ($2.66), fie

unb

bereits foldje

1765 für bie

bie bei

ben SSerfammlungen anwefenben

über gwölf Steilen entfernt wohnten, auf bie



9iadj ben Siegeln

Suüftc rebucirt.*) £)abei verblieb co

1843 an

abgegeben

Ijatte,

9tadjbcm bie Sadje Dort

ernftlidjcr itnb »ergögerier Gsrroägungen

ben ©egenftanb

lam

von 1782 mar ber ^Beitrag $1.25.

lange, nämlid) bis 1845.

feljr

roiebcrfjolt

-

60

co cnbltdj

ben SafjreSbeitrag auf $2.00

1845

gu

511 erfjöljcn.

bem öfter uerfdiobcncn S3efcI;Uiffe r ßefm ^atyre barauf ftieg berfelbe

auf $3.00 unb 1866, als btc §atte mit ©djränlen unb -Dlobiltar auSguftats ten mar, auf $4.00.

©er

^amitien

grofce 9iotljftanb oteler in Sßfyilabelpljiä anfäffiger bcutfdjcr

im

erregte

legten ^aljve ben

lebhaften Sßunfd), btc ©efettfdjaft burd; »er=

mehrte ©innaljmen in ben Staub gu

Slrmenunterftü^ung in aus«

bie

feigen,

Gs mürbe bcSlmlb 1875 befdjloffen, ben Sßei« 2JJinimum bcftcfjen §u lafjcn in ber Gnuartung,

gebeljnterer Söeife gu üben.

trag von $4.00 als ein bafj

lüde -Ulüglteber

©eit 1822 jäljrlicben §J3rei§

mar anfangs $20.00,

werben.

GintrtttSgcbüfyr

ift

gu erlaufen.

©er

1855 auf $30.00 unb 1870 auf

rourbe

barin nidjt eingefdjtoffen.

2Uifnab,me von Gb,rcnmitgliebern ftanb vor ber SSeränberung bcS

Freibriefs

im

3 aI rc lö~° )

bernif} befeitigt

£acob

Sic

eidjöljt.

©er

Summe

3al)Iungen überlebt, für eine gemtffe

bafür

$50.00

ift

freiroitfig eine fjöljere SBeifteuer Iciftcn

eS geftattet, bie lebenslängliche 9Jcitgliebfdjaft, meldte ber

alt, er t)aht in $o!ge biefer Qnftruction mit bem berühmten 2Ibr>ocaten, £>errn ^ngerfolt, 9?üdfprad)e genommen; audj biefer Ijalte bafür, bafj eine fo unefjrerbietige

unb ungiemlidje £>anblung cor Sobalb man ben 5camen

ba§ ^orum ber ftrafenben ©credjtigfeit gehöre. beS ^utfdjcrS erfahre, werbe

waren fomit

G'o

malmen, fobalb man

alle

man

if;rt

gur Stedjenfdjaft gießen.

Vorbereitungen getroffen, ben Sdjänblidjen

werben tonnte.



gelang,

51t

ger=

ir)n

aufgu*

finben unb er führte ben unocrfänglidjen 9tamcn, ^tatfjaniel Sweet,

©ine

feiner fyabljaft

jiueite aujierorbcntlidje

berufen,

um

SSerfammlung würbe nun auf ben 30. Januar 1796

gu fjoren, roaZ ber ^utfdjcr über feine Xlntfjat gu fagen rjabe.

Gr

9iatfjaniel leiftcte einfad; 2(bbitte. niffe

Gr

nerfidjerte, bajj er Seidjcnbcgangs

gang befonberS refpectire unb eine Störung

Ijabe geglaubt, gmifd;en

bem

©eiftlidjen

fahren gu tonnen, ofjne Stnftojj gu geben. fadjt Ijabcn, fo ttjue e§

üjm unenblidj

fdjerö

mit SSoljlgef allen

budje aber finbet gerfott

GS

£7 unb 10

ftd)

gu

üftotig

unb vergab

f eibiger

f.

w.

gcrfnirfdjten G5emütf) be§ ifjm feine Sdjulb.

®nU

Gaffa=

geil eingetragen: 33egaf)It an ^areb

fdjeint, bafj bie Verpflichtung,

1811 warb

%m

^n=

SljillingS.

ben 2eid)cnbegüttgmffen ber $Ritgliebcr

beijuwofjncn, burd) förmlichen S3efd)lu^ nie aufgehoben %ai)xt

beabftdjtigt fjabe.

Sollte er bittere ©efüljle »crur=

leib, u.

von bem

IDie ©eutfdje ©efetlfdjaft nafjm

nierjt

unb ber Scidje eben nod) burd;=

worben

ift.

gm.

ein 2lntrag gur 2lbfd;affung biefcS ©ebraud;ä gemadjtunb

:



62

ftimmtcn 28 bafür unb 16 bagegen.

es

berung weniger alö

groei ^Drittel

:

— ®a

bie

Majorität für bic üBerän?

ber 2lnroefenbcn betrug, fo galt bor 2lntrag

für burdjgcfallen. ©[je bie ©efellfdjaft

fidj

SBcfugniffe geftedt Ijatte,

burd) ben Freibrief bie ©renjen ifjrer

ging

fie

eine ©terbefaffe gu »erfnüpfen.

batnit

©er

um, mit ber

in ber

3mede unb

äöoljltljätigfeitöpflege

©eptem6ers3ScrfammIung 1771

gefaxte hierauf be^üglidje 33efd)luf$ lautet

„2Scnn

ein -Diitglieb, ber feine Ginlage richtig

£ob abgeben

mit

ift,

bejaht unb nid)t3 fdjulbig

foUte, fo foll feine Ijintcrlaffene üEBittib nadj üBerfliefjung

ber nädjftcn Gln'ifttagsrierfammlung

järjrlidj

brei *ßfunb Sterling

©cfcßfdjaftscaffe betommen, nämltd; in üierteljäljrlidjcn fie

be§

Mgliebs

(2lud) crroäljnt

Sänge

ift

Serminen

au§ ber fo

lange

SBittib bleibt."

im

„$r)ilabefyr)ier ©taatöboten

nom

3ten ©ec. 1771.)

inbeffen biefe ©inridjtung nidjt in Straft geblieben.

Sßcber bie

bcS Freibrief § (1781), nod) bie in Uebereinftimmung bamit abge=

SIrtifel

faxten Siegeln, enthalten ein Söort barüber.

SDie $al)l ber -Diitgliebcr.

9iadj ber urfprünglicrjen

Raffung be§

greibriefö (Slbfdmitt 6) follte bie ©efellfdjaft §u feiner 3eit weniger

fünfunbftebengig, nod) meljr al§ breifjunbert 9Jiitglieber gäljlen.

mürbe im ^aljre 1810 burdj einen

fdjriinfung

3ufai$

pxm

r>on ber Segielatur gebilligten

Freibrief aufgehoben.

Angaben über bie Slnjaljl ber 9JtitgIieber finben fidj eigentlich bem 2)rud ber Stamenöliften in ben IJaljreSberidjten unb audj biefe nidjt ganj junerläffig. %üx bie 33eurtljcilung beg 33eftanbe§ ber ©es

2Uitljcntifdje erft feit

finb

aU

SDiefe S3e s

fcllfdjaft finb bie Safir.

folgenben annäljcrnb ridjtigen ^aljlen Ijinreidjenb

— £ic Sßaljlfugeln

finb

1790 angegafft,

Sserfammlung anjumelben unb fid;

bi§

1859.

63

— SDcr Gkbraud), Ganbibatcn in einer

in ber nädjften über fie abgufttmmen, erljielt

33on ba 6i§ 1870 erforberten bie Regeln, bie tarnen ber

uorgcfdjlagcnen SRitglieber minbeftenS

gelangten Stafel begannt gu madjeit; bie§ „r>or ber Söaljl"

gefdjclje,

£age auf einer in ber £>alte auf= 1870 ift aber nur erforberlid), bafe

flef)n

feit

unb wenn

nid)t fed)§ SDZitglieber

Saffotage

verlangen, roirb bie Stbftimmung über fämmtlidje Ganbibaten auf einmal

viva voce »orgenommen.

©3

folgt ^ter eine Ueberfidjt über bie

Stnjaljt her jäljdid) beigetretenen !SöHtglicbcr.

1764

;

©Rottet fagen,

im cntgegengefe^tcrt $aUe

bafe

uoße SSerfammlungen ju

unb gmar für

man

erzielen, Bebiente

eine gcroörjnlidje

einen falben Srjalcr.

jäl)rlid;e

33erfämmlüngen

Sie 2l6mefenben Ratten

ten eine§ anbern 2RitteI§.

ten

bte

gafylreis

würben.

d)er befudjt fein

Um

-

64

SBerfammlung

fid)

in früheren 3ets

eine (Strafe ju entrid;= ©ed)geljntel, für bie

brei

©inridjtung bewerte bis

35iefe

gum

£>at)re

1818. ©ine 6emerfen§tt)ertr)e

!£r)atfadje

e§, bafj roäljrenb

i[t

$lä§en gehalten morben

als groei

SdmU)aufe

lutfjerifcben

bem

be§ metjr als r)un«

SSerfammlungen an

bertjäljrigen SSeftef)en§ ber ©efcüfdjaft, bie

nidjt meljr

nämlidj uon 1764 bis 1807 im

finb;

in ber GT)cm)=Straf3c unter ber 33iertert*)

9iur einmal

in ber eigenen §alTe ber ©efellfdjaft.

!am im 3)ejem6er 1856 im

mar

unb

feit«

eine 2Tu3nar)me

nötrjig.

Sie

iynfiitute

gufammeh, meil in $olge einer g-cuerSbrunft (29. 9iot>cmbcr 1856)

bie

Spalte

©efeltfdjaft

ber ©efcllfdjaft gelitten

Umbaues im

2Bär)renb be§

3Ral im alten

httfjertfcrjcn

iyafyre

unb nodj unter Reparatur mar.

fjatte

1866 fanben

SdjuUjaufe

Sefefaal beS ^ranflin

bie

SSerfammlungen einige

ftatt.

Sie S3erfammlung§tage waren nad) bem Wortlaute beS ber älteren Stegein ber groeite (Hjrifitag, ber

Sag

(25. SJlärg), ber

©onnerftage ber betreffenben STumate

„ber 9(rtiful"

b.

I).

nod) in ben

beS

angefetjt.

mar

crjcbem baS beriefen

Sie Scamen ber abroefenben, mitunter mürben im ^>rotofoff »ergeidjnet; bie nier=

Seiträge an ben ©äjaismeifter entrichtet. fedjjgiger

Sag

ber Regeln.

and) ber anroefenben 2J£itgIieber teljäljrlidjen

unb

Seit 1870 finb bafür bie brüten

öefdjäft in ben SSerfammlungen

erfte

Freibriefs

ber S3erfünbigung SJiariä

^oljanniS beS SäuferS (24. $uni) unb ber

Grgcngels 9Jlid)ael (29. (September).

£)a§

Sag

Seigeres gefdjab)

^afjrcn.

©ie SSerfammlung oljnc ©rlaubnif? beS §J3räfibenten gu ncrlaffen, erklärte im September 1790 gefaxter 3kfd)luf$ für regelroibrig. 2Ber fid) beim

ein

Sieben nidjt an bie (Sadje Sßräfibenten

burd)

um

;3Jtet)rr)eit

tjielt,

burfte nad) gefd)er)ener (Erinnerung

brei ©edjgeljntel Sfjaler

ber

Stimmen

bis auf

unb wer

$2.00

fid)

geftraft

com

ungebüljrlidj aufführte,

werben.

(Regeln von

%n

ben Siegeln von 1813 finb biefe Strafen auf fünf ©edjgefyntel unb ricr 25oßar§ err)öf)t.

1782 unb

17l>4).

Sie Spradje ber S3err)anblungen unb

©rünbung

ber

gebrud'ten Siegeln

*) e§

ift

$a§ Öc&äube joljt

mietljet.

an

^protofolle

ber ©efettfdjaft au^fdjliefjlid) bie

31001

Ijeifjt

fteljt

es:

notf)

mar geraume

beutfdje.

3cit nad)

$w ben 1794

„Saft uort'ommenbe Umftänbe burd) bcutfdje

unb

©efd&äftSteute

btente atS ©d&uIIjauS 6i§ gimt 28. 2Clojr.

§. diid)l unh 2ßm.

(£.

Sunt 1872

3Jic?ß^erfon uer*

:

— unb ©egenreben

ÜBor*

©o



i(t

ßuerfi

baf; ber *prä=

beutfdj gufammenfaffen

in furje SGSorte

immer.

blieb e3 tnbeffen nidjt

mittee=33crid)te ein.

werben bürfen," unb

in'S Sidjt gefegt

„baä ©efagte

fibent borauf

-

65

fdjlidj

oorrjin bemerlt

foll."

baS ßnglifdje in Gom=

ficr)

worben,

bafj bie

Ginwanbcrung

§u SCnfang biefc§ SarjrtjunbertB abnahm, unb ben 9?adjfommen ber ©eut=

ba§ Gnglifdje geläufiger mar als ba§

fdjen, welcfre in bie ©efettfefjaft traten,

$m

iDeutfdfje.

£jaljre

1812

erljob

bie ?yrage, ob nid;t bie ^protofolle in

ficr)

beiben Spradjen geführt werben follten; ein baljin jietenber Eintrag

SBerfammlung angenommen, in ber nädjften wiberrufen.

einer

Regeln von 1813

erhielt bei

ben SBer&anblungen bie

englifdje

in

Spradje baf=

in ben eingereihten 83erid;ten fängt erftere

mie bie beutfdje;

9ied;t,

felbe

warb

dtaä) ben

an oorjumiegen. (So fdjwanfte bie Gntfdjeibung ^wifdjen Seutfcf) unb Gnglifdj

^m

^afjre

1817 rourbe ber Stntrag einmal raffte

9?od)

führen.

ben SSorfdjIag.

Stber

im

fid)

geftellt, bie

bor beutfdje

unb

Ijin

r)er.

SBüdjer f'ünftig cnglifdj ju

Sinn gufammen unb

oerraarf

nädjften ^arjre (1818), ging folgenber Sefdjlujs

burd)

"Whereas inconveniences have been

feit in

keeping the records of

Gerrnau language, therefore, resolved, that it is the proeeedings of this Society be condueted iu the

this Society iu the

expedient that

all

English language,"

etc.

2)abei oerblieb e§ bis 1842.

auf benfelben

roieber

%u$

$rt biefem ^aljre

gefegt;*)

bie

mürben boppelfpradjig

balb bie anbere, ober

mürben

beibe ©pradjen

^rotofolle Ijaben balb bie eine,

1849 baS Gng=

geführt, bis

oon 9ieuem $ur alleinigen ©eltung fommt.

lifdje

SSie bereite an einem Drte bargcftellt

ift,

fanb bie Ginwanbcrung, bie

nad) ben adjtunbnierjiger Greigniffen einfette, allmälig ßutrttt in bie SDeuts fdje ©efelifdjaft

ber

Singe

feiner

fn'nreidjcnben Gtnfluf?,

©ieS

gefdjat)

im

^aljre

um

eine neue

Drbnung

1859 unb feitbem mirb

in

anbern al§ ber beutfeben Spradje oerfjanbelt.

©er pjarjre

unb gemann

burcr)jufe£cn.

burdjfdjnittlicfj

1782

— 1810.

jafjtreidjfte SBefudj

feiten weniger als 75.

Sie am

beften befudjte

jroci ftreitcnbe

ber 93erfammlungen fällt in bie

^äufig waren über 100

Qm

SSerfammlung war worjt

Parteien

irjre

Sliitglieber

SJegember 1797 finben bie

Gräfte mufterten.

fid;

anraefenb unb

165

oergeidjnet.

im Se^ember 1859, als

3)a§

Duorum würbe 1827

30 auf 20 unb wieberum 1860 auf 15 rebucirt. 2IuSgefel$t würben bie oierteljäljrigen SSerfammlungen

r>on

berS merrwürbigen ©elegenrjeiten.

Dceupation oon ^fjilabelpfjia.

. 5!erl,

ein 9Jiitglieb finb 9Jlatyor§

ßeppele, %o\)n ©ener unb 2).

9JZ.

9Jiitgtieber beS ©tabtraljjS roaren

$rumb=

£.

non

tyfylas

M.

$o£.

ßljarleS ©djaffer, ^. 6. Sorober, g-r.

Grringer.

£afcns unb goflljauSämter verfallen ^pcter 5Rütjlenberg, 2tnbrem ©efyer, ^eter DpeaS,

% lern. 112 ^afjren neunjcfm

^prä'ftbenten ge=

einen metjr als bie Ser. (Staaten in tjunbcrt ^afjren.

£>rei berfelben

S)ie ©eutfdje ©efellfdjaft fjat in fjabt,

im 2tmte;

roaren nur ein ÜJatjr

täfjt

man

biefe aufjer

Stedmung,

©er

burdjfdwittlidje SlmtSbauer ber übrigen fcdjs !^af;re. ig. Slcppelc,

£>at)rc;

unb

war am

liingften

bod) eigentlid;

im 2tmte, namtid; non 1764

war

bie

— 1781,

fiebgetm

nur fecpgeljn, benn wütjrenb ber englifdjen Dccu*

1778 würben leine ^Beamten gewählt. manice SSambotbt) war 16 £jat)re ^präfibent. pation

üBier ^präfibenten finb roafjrenb it;rer

©corg

9Jiü()Ienberg (1807),

fo

erfte Spräfibcnt,

2(.

2lud;

3f aac 2Bampole (ger-

2tmtSbauer geftorben, nämtidj Sßeter

Safer (Seder) 1816, Submig ftrumbfjaar

(1836) unb SS. g. §orftmann (1872). ©cfcfffdjafisöotctt

Seit baS 2tmt

©taconuS

eines

ftotfjmenbigfeit fühlbar,

unb Agenten.

nidjt

meljr

beftanb,

für mancherlei SBerrictjtungen, bie

nutmng ber igalle u. bgl. fnüpften, einen Wiener würben ernannt 1812 gttebridj Sieinbotbt, 1813

machte fid;

anjufteflen.

an

fid)

bie

bie

Ses

21I§ foldje

!3>ot)amt ßfdjert,

ber in

1813—1821 griebrid; gutfmer, 1821—1836 ^acob 1837—1849 Benjamin greomutf), 1850—1853 Gbriftian g-ecS,

bemfelben ^afjre ftarb, Serfenbad),

,.854 bis 2lprit safjreS

unb

1857

1864 ©ottlieb Töpfer.

gugfeid) bie ©teile beS

Seigerer befteibete

feit

Slnfang bcS

Agenten, wctdje 1847 gefd)affen war

es finb feit jener $eit bie Functionen beS 2tgenten

unb beS

©efettfdjaftSs

boten in berfelben ^perfon nercint geblieben.

SDie

Agentur.

©efeltfdjaft

ift

5Die eingreifenbfte

bie mit

bem

^atjre

Seränberung im 9)ted;ani§muS ber

1847 eingeführte Agentur.

35a aber im





70

9kbe baoon

9tbfdmitt über bie 2Bo{jttt)äiigfeit3ü5img bie |ier

nur

bie üftamen ber Bisherigen

1847—1852

Soreng §erbert,

fein mirb, fo folgen

Agenten:

1853—1856

%. ©.'Srefeler, 1857 bi§ 9lpril

1864 ©ottlieb Süpfer, 1864 fcMpril 1867 6. 20. 2Bibtnaier, 1867 &ig3Jtörg L870 Sfjeobor &>eril)of, 1870— 1873 ^ermann Sranbt, 1873—1876 SB. Steuermann.

di.

£tc 5)tit

einem

ftefyenbe

2^eü

ftcfjcnbcn

CommtttccS.

ber ©efefjafte, benen

fidj

anbern Crte 9(uctunft gegeben werben. feiutng gu

®aö

nur

bie $eit iljrer

Gin=

ba§ für ©d)itlen unb ©djüler.

GS

§ier

ift

ermähnen

ältefte

batirt fidj

bie ©efellfdmft untergier)!, finb

lieber bie 5tr)atigfe,it bcrfelbcn wirb an einem

GommitteeS betraut,

fterjenbe

au§ bem

Gommittee

$ctr)re

ift

1782, inbem bamalS $afbr §elmutb, unb ber

SBudjfyänbler Gift gu „Sluffeljern" über bie ©djüler ernannt mürben.

lange, nad)bcm bie Gkfellfdjaft aufgehört

rjatte,

(1833), beftanb baö ©d)ul=Gommittce burd)

1862 nerfdjminbet ein fdjattenr)afte§

e3

auö ben

©afein

Ernennung

jiiljrlidje

51t

9iod) mirf'en

fort;

erft

J>rotofol(en, raorin e§ faft brcifyg $,al)re lang

s

2>m

gefriftet.

ber Grgieljung non feuern

fellfdjaft,

in biefer 9?idjtung

8,:> 8 2> a fy re 1

iljre

entfdjlofj

fid)

bie

Gk=

2lufmerffamfeit guguroenben-, unb

feitbem befielt roieberum ein '©djuUGommittee.

©a§ ©aä ©aä

SBibliolljefs

mürbe eingefe|t 1817.

Gommittee

9led)t§= Gommittee

Gommittee

2trd)tr>=

„ „ „

S)aö 93iebicinal=6ommittee

©ie Ginmanberung

fo

gingen

©ang

ben

unb mar lange

gefegt

mbdjten nafj

fid), fie

SBeamtenratf) bemühte

fid)

§cinriä) Sichele juu.,

um

$nbcffcn

ein Jgauptgegenftanb

Subrotg äßeifj untergetdjnete bie fettet unö

£$ntereffe§.

,/preambcI" gur Gmpfefylung.

Ser

1773) mürbe burdj cin©e=

fürd;teten

auöeinanber ofjne etroaS auögumadjcn."

fie

bie Sotterie in

Mai

„Sie Ferren

mitter auöeinanber gcfdjcudjt. nievben,

tonnen nidjtä

otjne ginet ©rittet ber befagten

unb 6efagte Srufteeö fönnen im Befagten §auö gufamment'ommcn,

wann unb wo Sic

23efagte

an bem §au3 ober ©ebäu gu oerbeffem ober gu

mar

eine

fctjrieb

©djatnnetftcr.

ben SSerfauf ber £oofe, Agenten erhielten

„auf Ijitnbert «ßettel gioet Reitet Gommtffton;" ift won ber „Seutfdjcn ©efettfdjaftö=£ottcrie"

in ben beutfdjen «Scitungcn Ijäufig bie

Rebe.

Sie

erfte

3icfjnng fanb ben 13. (September, bie groeite ben 4. Dctober auf Sßettq'S

^ölanb

Scr

ftatt.

megnng

$inang=Dperation unter ben ^irrigen ^oriuna'ö mar

(Erfolg biefer

ein günftiger,

unb im

gefegt.

bie ©efcttfdjaft

an'3 S3auen gefyen. grüfjjaljr

nädjftcn ^afjre roarb ba§

©lüdörab nodjmalö

Ser Reinertrag auZ ben giefjungen beiber etroa 800 «pfunb *ßennfyloamfd;en ©elbeö. £$m Januar 1774

bcfdjlofj

^afjre

in 83c*

mar

für

Stitn feilte c3

ber üßenoaltungövatf), im

bamit gu beginnen unb beauftragte bie ^Beamten, baö Material

angufaufen. gu werben,

Sie

potitifcfye

2(tmofpIjäre fing

um

Sfikgen ber ©diliefjung be§ SBoftoner

Stufregung unb

am

5.

September oerfammelte

Saö

Gongrcft in ber Garpcntcr'3 $atte. Ijaben; rocmgftcnS erfolgte

am

biefe

$ät

§afcnS fid;

modjte

an,

fefjr fdjroül

fjerrfdjte bie

größte

ber erfte Gontinentale

roofyt

SSerjug

ueranlafjt

25. Sfamembcr 1774 ein neuer SBefdjlufj, ben

3immcrleuten Wartung unb

gforbacfj, ben 33au beö $aufe3 gu übergeben. Slm 7. Januar 1775 roarb beftimmt, bafi ba§ §au§ etne^ront oon 28 gfufj unb eine Siefe oon 34 gufj Ijabcn fottc, unb £crr Subroig erhielt ben 2tuf=

trag, bie tfjm angebotenen SBretter gu

bem

geforberten greife gu

nehmen unb

auf baö ©runbftüd fdjaffen gu [äffen.

2tm 14. Januar 1775 mürbe bie Grlaubnife gu erfudjen, bie

ein

Gommittee ernannt, ben ©ouoerneur

nötigen Steine auö ben

öffentlidjen

um

Stein*

brüdjen gu ncljmcn.

£crr Subroig berietet, fiUjrt

Imbe.

pcle juu., Gfjrift. Subroig tcrial,

bie

be[orgen.

bafj er

Gin Gommittee,

ben Huftrag, in 33cgug ber

auö

bcftcljenb

unb £con(;arb

Singung oon

Slrbeitern

-iDiidjael

9JieIdjior, fott

unb

bie

S3rcttcr,

auögc=

einrid) iRcp=

ben 3lnfauf oon 50ia=

S3eauffid;tigung beö

S3aueS

— Am

4.

^eoruar roarb



73

§erm

bie 9Jlauerar&eit

©räf übergeben

$>acob

uitb

ber ©clja^meifter angeroiefen, auf orbmmgSmäfjige Anroeifung, 3aJ)lungen für 9RaieriaI

Am

unb Arbeit gu

leiften.

18. g-ebruar erhielt ^acob Gd'fclb bcn (Jontract für Sdnniebearbeit,

^ofjann £>äflcin für baS 33er)aucn ber «Steine unb bie Anfertigung eines fteinernen SljürralnnenS

§um

(legieren

greife non 25 ^ßfunb),

Sötartiri

giföer für'S Auftreiben. iQiernad)

oon ber

nidjt

man

Ijätte

@S war anfingen

in einigen SDlonaten

Sontracte u.

aller SBefdjIüffe,

trotj

©ine unfidjtbare ©eroalt

(Stelle,

roeldje fid; erlrob,

§auS werbe

beulen follen, baS

Aber

fertig baftefjen.

lam man

f. ro.,

fdjien bie £>anb gu läljmen,

baS äöerf in Ausführung gu bringen.

bie 3eit, als bie ferneren ©eroitterroolfen beS politifdjen

fid;

aßen Dljrcn

gu

entlaben, ber

Sonner

§immel§

ber ausgekrochenen ^cuolution in

$f)ilabelpljia, groar nidjt fo alt n)ie 33ofton ober 9iero=

b/tllte.

9)orf,

mar

blüljt

unb bübete

fturg

ber bisherigen GoIonial=9iegierung uon ^ennfijloanien unb bie Gin=

unb ongefe^enften Stabt ber Golonieen

gu ber größten jetjt

ljerange=

Ser Um=

ben 3JHttelpunft ber polittfdjen Agitation.

fe|ung einer neuen ©eroalt, bie großen üBoIfSnerfammlungcn, roeldje ben ©cfüljlcn

unb Gmtfdjlüfjcn beS Zolles AuSbrud;

beS gmeiten kontinentalen ßongrcffeS,

am

ber

liefen, bie SBeratljungen

10.

1775

9J{ai

ber

in

Garpcnter'S §atte zusammengetreten roar, bie gro|e Aufregung, roeldje

fid;

©emittier nad; bem treffen bei Sermgton unb ber ©djladjt auf 33un=

aller

ferljill

bemadjtigte,

bie

ber ©reigniffe entgegen füfjrung

eines

(Spannung, mit fafy,

friebfertigen

fo

projeftirte ioatfenbau

rocldjer

man

furg, ber ©eift ber 3cit

unb

ben weitem SSertauf

ftemmte

fid)

ber

AuS=

geroölmlid;en Unternehmend, roie ber

mar, übermächtig entgegen.

Sßäljrenb fo bie Angelegenheit unentfdjieben in ber Suft

Ijing,

gelang cS

ben 33emüf)ungen beS ^räfibenten, §einrid; iReppele, baS nörblid) angrehs genbe ©runbftüd, roetdjeS biefclbe ©röfje

fjatte, roie

£3auplat3, für bie ©efellfdjaft angufaufen.

Scr Kaufpreis

ber bereits erworbene roar

200 Sßfunb

^ennfuloauifdjen ©elbeS unb ber Raubet rourbe ben 19. $uni 1775

bem früheren

fdjen

abgefdjloffcn.

9?un ratl),

©igentfyümer, S£r)oma§

(Stegiftrirt

ruljte bie

Sad;e

ben 6. g-ebruar 1776).

bis SDcärg 1776.

Sann

fcefdjlofj

ber üßerroaltungSs

ber ©efettfdjaft bie ^rage »orgulcgen, ob in Anbetradjt ber gefährlichen

Zeitläufte ber 33au nod) biefen

Sie für,

groi=

Aceton, unb §errn §. Meppele,

merteljärjrlidje

bcn „Scutfdjen §of

ber 3Serroaltung§rat§

Sommer unternommen

Sßcrfammlung fom 25. /y

Ijatte

SJiärg

roerben

1776

folle.

entfdjieb fid) ba=

nod; biefeS ^al)r in Angriff gu nehmen. nidjt

lärm ben Auftrag auszuführen, einmal barüber gerebet roerben.

ba§ §er3,

^n

bei

bem

Aber

road;fenben 9Baffen=

ber ^uni=3>erfammlung

foltte

nod;

:

S)ie8

unb

gcfdjab),

bie

-

74

©efettfd&aft

24. $utu 5et iljrcm

Sage barquf,

SBirflid) oerfügte ber SScrroaltungöratb, gtoet

ipof auf bor folte

am

t>erb,arrte

9iun blieb benn bed) 9iid)tö übrig, als §um 53au gu

SSitten.

unb

marb ben

von ber ©rüfce beö ernannten

bereits

gälte cö ju geigen, bajj

lut fein tonne,

werbe/'

3Jtorgen!

g-ufj breiten

$Ia§e§

erridjtet

gugefcüt,

bie

Gntmerfung eincö planes überliefen

man

nad; fo langer ©aumfeligfeit audj refo=

befdjloffen „bafs

morgen

gleid)

mit ber Arbeit begonnen

— eöbaucrte brctfjtg^afjre erjeba§£muöbaftanb.

galt ein gan§ anbereö

©ebäube

werben

©eorg Waller ben ^immcrlcutcn

Iut()eri[d)en (SdniüjaufcS.

SBaumeiftern

unb 03eorg SBäriltng

Cljriftlieb

unb alö

beö nunmehr 74

9Jiitte

groar

fdjreiten.

bafj ber beutfdje

jimmern, bie

j$u

grofje SftepubÜf

©enneS

beö rocftlU

3)ie ebeln Stfaumetfter, ^efferfon, 2(bamö, granflin, fean*

djen Kontinents!

cod unb beren öenoffen maren in ber ©tabt ^t)ilabclpljia ncrfammclt, ben

©runbftein feit

511

legen.

S)ie§ gcfd;at)

ber bisherigen (Kolonien

Delegaten

erflärt, in jener

uom

am

Sie Unabhängig: mürbe non ben vereinigten

4. £juli 1776.

93httterlanbe

meltberüljmten £>atte, bie üjren 9iamcn non

gefdjidjtlidjen @reignij3 erhalten

^e^t, ba bie ©runbmauern beö neuen Staatcnroefenö

Sie

fcfjaft?

tafd;e

jju

legen

maren, mer badjte ba nod) an ben ^altenbau ber Seutfdjen

feftigen

unb

Slrbeiter ncrtaufdjten

reiften

bem

l)efeH=

mit ©eroefyr unb Patron*

in bie patriotifdjen Scb^aaren ein, meldje baö in ber

fiefj)

Unabrjängigfeitöb/tUe gefprodjene 2öort ju einer gefdjidjtlidjenSfyat madjtcn.

Senn

mit begeifterter Seele folgten bie Seutfdjen ^fyilabelpfyia'ö bem

Stufe, ber

forberte

an

bcnöjafjre

3Jiannf)ett beö

roaffenfäljtgcn Seute

üßereine

auf,

organifiren in

Serbinbung

^ugenb unb

bie

alle

fiel)

©er

Sanbeö erging,

fedj^cfnüen bis

jum

Gongrcfj

fünfjißftcn £e=

(associatious) gur SSertfjeibigung beö Sanbcö gu

allen Golonicen,

bilbete

com

auef)

in allen Stäbten.

(Sine foldje miliiärifdje

unter ben Seutfdjen ^Ijüabclpljia'ö unb bie

beiben Setretäre ber Seutfdjcn ©efellfdjaft, 93cidjael Sdjubart unb .Cxünrid;

Kämmerer maren

bie erften

^Beamten berfelben, ber eine nämlidj Sßräfibent,

ber anbere Scfrctär.

©aö biente

Socal,

roorin

audj biefer

fidj

bie Seutfdje

patriotifdjen

©efellfdjaft

51t

nerfammeln

pflegte,

äkrbrüberung 511m SBerfammlungsplatje.

SDieS feljen mir auö folgenber Sinnige, bie

im Staatsboten ($utt 1776),

crfdjtcn

„Sie ©lieber gen Slbenb Stuf

um

ber Seutfdjcn 2(ffociationögefelIfd)aft merben erfudjt, mor= fedjö

Drbcr beö Ferren

lU)r,

im

fiutljerifdjen

SdjuUjauö gufammenäujbmraen,

3>orfii^erä.

£>einrid)

Kämmerer,

Sef'retär.

:

— So

blieb

SJutterial,

woraus

Sie

waren ber

erften $rieg§jal)re

bem

crbrei=

beS bewaffneten

*ßflid;t

23on

au§ raa;

Ijier

belehren unb 311m Sefer=

9tun Ratten bie Gnglänber bie

benutzten

rüdten bte

Ijatten feine

bruden unb

SÖiberftanbeö gegen britttfdje 3j)rannei an'S iperg legte.

ren Serfudje gemadjt, bie Reffen eines Sefferen

gugafjlen

Sie

§u beljanbeln, benn biefe gefjör=

ten ja ju ben feurigften §tnl)ängem ber g-retfjeitspartci.

rei,

werben

bie ©cfellfdjaftöljalle erbaut

unbenuijt auf beut ©runbftüd in ber (Siebenten Strafe liegen.

fottte,

nadj

benn baS



75

befte ©elegenljeit rjetnts

gerftörten £>. STdller'S

Srude=

erbradjen bie 3i° n ö!ird;e, manbelten biefe unb bie reformirte föirdje in

Sagarcttje

um

unb baS auf bem ©runbftüd ber Seutfdjen

genbc Saumaterial

mar

$unb

ifnten ein redjter

GJefellfdmft Ite=

— $fer=

gur (Srridjtung von

beftäden.

2U3 nadj bem 2tbguge ber ^einbe

aufgenommen mürben,

roieber

bie

Sitmngen be§ 93ermaItungSratf)eS

lautete einer ber erften Sefdjlüffe (26.

Scp=

tember 1778)

„Safj ber Solicitor

3ßeif3 eine Petition

Srctter, Saiten, Steine u.

Stau baoon

Sa§

f.

an ben Gongrejl madje wegen ber

w., weld;e bie Gnglifdjen

genommen unb

enbete ben erften Serfudj gut Grrtdjtung einer £>affe.

fiecirten

einen

gebauet."

Sdjinbeln würben verlauft, unb ber

^3lat$

Sie

»udjt con*

^afjre fpütcr

einige

(1782) eingezäunt. ©ntfdjübigung für

\>qxi

erlittenen Serluft fdjetnt nidjt geleiftct

wenigfteuS ermahnen bie Südjcr baoon 9tidjtS.

1785

bie Steine, weldje bie

finben

Gnglänber vcrfdjleppt

unb e§ würben biefelben gum Seftcn ber

biefelbe SBcife

verwertete

man baS

§äflein in Senvatjrung Iwtte.

©emeinbe für baS in ben SdjuIfjauS für 7} $funb.

Sa

©od; gelang tjatten,

%al)xz

511

im

1794

fein; i^aljre

wieber aufgu=

Gkfettfdjaft verlauft.

fteinerne 5tl)ürgeftett,

%m



Stuf

baS ber Steinmetz

laufte eS bie lutfjerifdje

Siortljern SibertieS ober (Sampington aufgeführte

gum Sauen vorläufig rutjen muffte, würbe baS ©runbftüd Sauer von fünfzehn ^afjren vermietet; es bradjte etwa adjtunbgmangig ^funb jälwlid) ein. Sie erften 5Dtiett)er waren: §acob §it§f)eimcr, SSetyganb, Gart Stulg unb Clifabetf) Soreng. «Später lommen in

t)ier

bie

ber ^}lan

^>arccllcn auf bie

9camen ^. Saum,

Sßlj.

Viertel,

Stephan £>enberfon, 2S. SDtlgtjmcm unb

§. Drtfj vor.

©in

Sierteljarjrijunbert »erging,

efje

ber vereitelte

^lan von

Steuern in

Gründung

^m Wävö

tarn,

-

1801 fdjlugen

©runbftücf angufaufen unb barauf

barauf

76

bie ^Beamten

öon 1804 nuirbe

Stuf il3efd)Iufj ber £>ecembcr=33erfammlung

ein.

ein anbere§

cor,

bauen, aber bie ©efelffdjaft ging nid;t

51t

entilld) ein

Gommittee beauftragt, einen Sßlan für ben 33au einer

anarbeiten

unb

beftanb a\x$ ben Perron: Itng,

Stoniel

Srump, Sofjann

Gommittee tarn feinem 2(uf trage nadj, unb bie Sad;c

langem 2(uffd;ubc, im

bem

unnü|

fei,

nad; fo

(Strömung ba§

Ser 23camtcn=

(Scheitern nafye bradjte.

nämltdj bafyin au3, baf} e§

Saum.

fdjien,

beften g-afjrmafjcr, al§ eine ungünftige

gange Unternehmen nodjmalS ratf) fpratf; fidj

auö=

©affelBe

©reif, Gtjriftlieb 33ärt=

$>ofmnnc3 Stod, ^etcr ßraft, ^eter '#x\§ unb ^ofjanne§

Saö

£iatle

ne&ft ^oftenanfdjlag ber ©efefffdjaft vorjulegen.

einen 35au aufzuführen

unb empfahl ber ©efeßfdjaft ba§ ©runbftüc! tvieber gu vermieten. So 93ei ber entfdjiebenen S3efürmortung bc3 gefdjaf) benn vorläufig 9iidjt3. 23au3 burdj $>oljn Stod bekräftigte bie ^aijrcöücrfammlung von 1805 nidjt nur ben früheren 3itr

Q3efd)Iuf},

2(uöfü[;rung beffelben.

au§ ben sperren:

fonbern venviffigte

Sa3 nunmehr

jutgleidj

fünftaufenb SotfarS

ernannte 23au=Gommittee beftanb

Sßeter 5Küljlen&erg (^ßräftbent ber ©cfcdfdjaft

23edcrln, Gfyriftlieb Zärtling, ^>eter ^raft, Saniel

Srump

>,

Gonrab

(SBaumeifter),

^otmnn Stod unb Wddjael &i£. iDlan fagt smar, niete Höd;e verberben ben 33rei, aber bie ©efeftfdmft ver= fa()

fid)

von

redjt vielen

SSaurät^en eincö Sefferen, benn

nädjften SBerfamtnlungen ben fieben genannten nod;

fügte in ben

fie

neun anbere

I;in$u,

bie

Gmmcring, ^otjann Singer, 2Inbrea§ ©euer jun., ©. SBantleort, Äuglcr, ßarl ©. 2(. Safer, 21. 9Jiai), rltd)e

Company.

Schuylkill Navigation

roarb bie £atte nad) tjinten gu kill

Navigation

9JJictt)öcontract

Company

auf

33au führte §err beliefen

geint

auf $1828.00;

fid)

1833 (17. ^uni)

folgte

£>m $aljre 1846

um 20

$uf3 oergröjjert, inbem

erbot,

unter biefer

^abre,

-JJicSlrtrjur

©iefem

9Jüetbe 8325.

511

$600

fid;

33ebingung

Schuyl-

bie

neuen

einen

järjrlidjer 9Jiietl)e, eingugeljen.

nad) §crrn .Höfer'S Sßlan auS.

2>en

Sie Koften

bagu tarnen nod) $175 für ein neues ^ad) auf

öebäube unb $458.99 für Reparaturen, ©aseinridjtung, Mobiliar, Seppidje u. f. ro. $m ^aljre 1849 traten bie STrufteeö ber $ßr)tfabelpf)ia ba§

alte

©aömert'e in ben SDföetrjScontract ^aljre

nahmen

,3ugleid;

SSon ben anbern nermietljeten SBcfi^i

unb erneuerten

beiben

(Seitenflügel

iljn

1856 auf

unb ben

geljn

Heller.

$1250.

SBtöetye

in'§

ein,

bie

fie

Räumen mar

nörblidje ^lugetint

ber

ber Schuylkill Navigation Company, bis biefe ben 17. £juni 1833

^auptgebäube

pany,

roeldjer

2ln

einjog.

iF>re

©teile trat bie

American Coal Com-

1842 $or)n Stobbart unb 1847 $or)n

ijm ^aljre 1854 ging

biefer 5tf)eil beö

£>en füblid;en ^lügel

tjatte

©ebäubeä an

©eorge $0%, @3q.,

bie

bis

9Jt.

©umnj

folgte,

©aScompagnie über.

1836, bann nalnn

bie=

ßimmer, baS im obern Stodmert von bem £>auptraume ah: gefdmitten mar, unb Gljarles G. £ce, ©Sq., begog bie geräumte Office. 3föm folgten 1842 21. 2B. £arrifon unb 2luguftuS 9Jiitd)eI, roeldje bis gur tlcineö

fer ein

SBefttjnalmte

bradjte

©er

$200 Heller

für $80.0Q

tion

ber

Gascompagnie

blieben,

jebes ber

©tri

©citengebäube

Mietfje ein.

mar 2tnfangs an ©. ©ra|

oermietfjet.

Company

für $120, fpäter an $>olm 23ol)len £>m ^a()re 1838 nafjm itm bie Schuylkill Naviga-

für $100,

unb 1856

2lm 29. Roucmbcr 1856

bie G5aö=3;ruftees.

befdjäbigte ein fyeuer,

bas im norbroärts angren=

genben £utufc beö §errn Jgrjfnen ©rat} ausbrad), bie §alle unb einen Stjeit ber 23üd)crfd)ränfe unb Söüdjer.

mürbe

ein

Strafte,

Office

3immer

gur 2lufnahme

tn einem inerrn

!q,

ber SRobilien unb 33ütf)er

Söicncr zugehörigen, in ber Rennten

unterhalb ber 2(rdj belegenen $aufe, gemietet,

mar

neu gebaut.

gänglid; gerftört

©ie

nörblidje

unb mürbe uon ber Franklin Fire Association



:



£cr Neubau im @troa ein ^afjr vor

bem

fdjaft gefcfjaljen ©djritte,



79

Saljre 1866.

2lblauf bcS 9Jltetl)Dertrage§ mit ber ©a§*©efett*

um

einen neuen ßontract

511

SaS

vereinbaren.

gu

biefem SBcf;uf ernannte ßommittee ber Seutfdjcn ©efettfdjaft beftanb aus

% £l)eopr)üu§ ^Slate (ber

ben §erren: gen

narf) 9cctr> g)orf überfiebelte),

inbefs vox 2tbfd)Iu^ ber 58ert>anbluns

Tl. 31 sDiudle unb 3. £. ©lioemafer, baS

ber ^rufteeä aus ben Ferren: 2Sm.

^ot|n

21.

längeren 33err)anblungen iam ein Vertrag

511

(Elliott,

£>oufeman unb 6.

Sl.

Miller. üftadj

Slpril

1866

untergeidjnet

Sie ©a§[email protected] übernimmt von GotlinS unb

erljält

ben

S3cfitj

baS ^auS ber ©efeEfdjaft nadj ben

00m

17.

$1250 unb

^uni 1866 an unb gmar für einen

bie äkgaljlung

Slufjerbem entrichtet bie

ber

auf ba§

$euer.

Stljetle

auf groangig

von

jäljrtidjen 9JUetIjgin§

©tgentfjum faffenben älbgaben.

©a§=Somlpagme an

bie Seutfdje ©efettfdjaft

als ßntfdjübigung für UmgugSfoften unb uerftdjert ba§ luft burd)

planen

be§ ©ebäubeS mit 2luSnal)me ber für

ben ©ebraudj ber Scutfdjen ©efeEfdjaft referoirten ^afjre

$1000

©ebäube gegen

ÜBer^

9tad) Slblauf ber 3JcHet§geit finb alle ©cbäulidjfeitcn

3ube(jör in ben auSfdjliefjlidjen

16.

enthält

ausgearbeitet! beiberfeitig gebilligten

Slutcnrietf)

Sie

umzubauen.

eS,

am

©tanbe, ber

mürbe unb folgenbe SBeftimmungen

unb

ber Seutfdjen ©cfellfdjaft ofjne 2tuö=

33efit3

nafjme unb oljne Selaftung gurüdgutiefern. ÜDiit

bem

tljeilmeifen 2lbbrud)

SaS

1866 begonnen.

bcS alten ©ebäubeS rourbe

ftüdS ausfüllt unb mit ben übrigen Käufern in einer Sinie

September 1866 in

fertig

bem neuen ©aale

unb

bie in biefen 9Jionat faltenbe

%n

ftatt.

ber .ßmifdjengeit

23. 9lpril

Ijatte

fteljt,

mürbe im

üBerfammlung fanb

baS

alte ©d)uIf)auS

unb bem ÜBermaltungSratlje

in ber G()ern)=©traf3e ber ©efellfdjaft fo

am

neue ©cbäube, rocldjcS bie gange breite beS ©runb*

bie früljer

lange benutzten 9iäume nochmals geöffnet.

%n bem neuen ©ebäube oecupirt bie Seutfdje ©cfellfdjaft für irjre eigenen 3mede ben 62 $u% langen unb 40 %u% breiten ©aal im gmetten ©tod'roerf, ber gugleid) als 23ibliot(jet bient, baS baran ftofjcnbe üfte&engimmer, ein nom ©aal auS gugänglidjeS geräumiges 3immer im britten ©todroert bcS hinter* IjaufeS

unb

bie

im untern

©efdjofj beS §auptgebäubeS befinbüdje Office für

ben Slgenten.

Sa liefen

bie alten SBüdjerfdjränte fid) in

unb

ftanb ber mit fo

ben neuen ©aal nidjt

eine unfdjöne SBerfperrung bcS

bem^une^men

entfdjlofj fid;

ber SBibliotljef

bie ©cfetlftfiaft, bie

rcdjt

StaumeS oerurfadjten fid)



einpaffen ein 9Jtijj=

nur ucrfdjlimmern lonnte

§aUe mit neuen

bis gur

gimmerbede

reidjenben ©djränfen non Söalnufjfjolg gu üerfefjen uno in ber Ijalben §öl)e eine ©atlerie anzubringen. eine Slnleilje

Sie bagu

erforberlidjcn -Kittel

von $5000 kfd;afft unb bie Tilgung

biefer

mürben burd)

Sdjulb burd; bie

— Grl;ül)ung bor jül;rlid;en SBciftcuer

-

80

um

einen Dollar innerhalb breier ^af;re

ju SGBege gebracht. 2>n §olge biefer neuen 2tu3ftattung ber

2ß.

%

£orftmann unb ber

Windle burd;

jroecftnäfjige

£ülfe

mertl;eftc

äßorftfcer

wobei ber

."gaffe,

§err

'jßräfibent,

beä [email protected]mittee3, £crr

9ft.

Ift.

Stnorbnungen unb perfönIid;e2(uf[id;tbiebanfcno=

leifteten, f;at bieSSibüotljel jenes ftattlidje

unb gefd;madoolle

baS jebem 33cfud;cr angenehm auffaßt. ©ie ©npSbüften beutfd;cr ©idjtcr, Denier unb Staatsmänner,

2lnfef;en erl;altcn,

rceldje ber

©alferie entlang aufgehellt finb, fo rote bie Solojfalbüften uon 65octl)e unb 9ftenbel§fo§n ftnb uon einigen Ferren, bie

1870 ber ©cutfdjen %x. Sd;tfferS

ift

baS SBcrf beS

für ba§ Sd;illerfeft

1860

©efcllfd;aft

im

l;icr

Flamen

r>erfd;roiegen l;aben,

oerftorbenen SU'tnftlerS Stand)

1859

^afjre

trjre

©ie

gum ©efdjenf gemacht morben. angefertigt,

©aS

SBüfte

unb mürbe

pebeftal baju

ift

gelauft.

©ie meiften ber ben, rco

©er

fie

alte

unb ber

alten Sdnränfe l;aben in ben -iftebengwnmem ^ßlatj gefun=

nod; gute ©ienfte leiften.

Stein mit bem eingegrabenen tarnen ber ©eutfdjen ©efefffdjaft

!3ar)re§gar;l

bradjt mar,

befinbet

1807, ber an ber SBorberfeite beS früheren 93aue§ ange= fidj jeljt

im Sreppenraume als

an

ein ©enfjeid;en

bie

erfte ©efellfd;aftsl;arie.

£>m

33crid;te

morauS

•üJiudle,

roirb einer

beS 33orfit$erS beS 23au=GommitteeS, bie meiften

rjter

be§ §errn

91.

9fl.

angeführten £(;atfad;en entnommen finb,

gmä

ber §al(enauSftattung ge= ©djenfung von $500 für ben beS ©eberS blieb ungenannt, beim ftetS bcreitmitlig gu

©er 9iame

badjt. rjelfen

unb gu förbem, mar ber nerftorbene §err SS.

% £orftmann

jeber

öffentlichen 2lncrfennung feiner g-reigebigfeit abgeneigt.

©tc Steuern unb ber 2In bie

alle

fdjliefjt

gegen bie Stobt fitf;

fpfjilabetyljia.

paffenber 9Beife ein 23erid;t über

baS @igentl;um ber ©cfcllfdmft von ber Steuerlaft gu befreien

bie unerwartete

SSenbung, meidje gu bem nod; fdjmcbcnbcn Sßro«

gegen bie Stabt ^>l;ilabelp(;ia, refp. bie 0aS=Gompagnie, geführt

I;at.

3>on 2fnfang an raarb bie 33efteuerung beS ©efeff[d;aft§=GigcntrjumS für

GS fd;icn hm £>erren, bie e§ fid; 3)iül;e unb ©clb foflen bem ©emetnroefen bie 2(nnenpflege gu erleichtern, inbem fie bebürfs

unbillig crad;tet. liefen,

tigen

Ginmanberern §ülfe gemährten,

unb Staat

il;re

nmjjten, als burd; eine '^al)re

jiif;rlid;

1808 gum erftenmal

gang in ber Drbnung, bafj Stabt

cinlaufenbe 9tcd;nung.

2llS eine

fo!d;e

präfentirt mürbe, legte ber ^rtifibent ber

fd;en ©efellfd;aft Ginfprad;e

mar bamals

nid;t

2lnerlennung bafür in feiner anbern -Keife aus^ubrüden

bagegen

ein geringer, nämlid;

ein,

$15.00.

©er 23etrag mar auf $3000

aber ol;ne (Erfolg,

©aS

Gigentljum

im

©eut*

— gefdjäitf

unb

fjalb ^ßrocent

gaben

-

81

unb

bte ftabtifd^c Ü8erroaltung fo öconomifdj

baf;

eTirltcf»,

ein

beS abgefdjätjten 3Sertf;eö gur S)earrisburg,

reifte

um

eine SRebuction

511

«ßräfibent (giiler)

erwirlen,

unb

er erreichte

wenigfteng, baf} ilwx eine geringere 2Bertf)anfe£ung beS Gigentfjumö in 3lu§s fidjt geftellt

würbe.

2(ber eS gef djab,

gwei nädjften £>afyre Sftd&tä;

erft

aud; in biefer §infidjt roüfjrenb ber

1858 würben

bie Saften

etwas

leidjter

($389.30 gegen $460.00 beS oorfjergefjenben $aljre§).

Sa§

Verlangen,

©efellfdjaft

nicr)t

1862, fteuerte ben

s

fid)

rufjen.

fie

33tietf)Contract

einer fo bebeutenben SluSlage gu entlebigen, 91 ud; nad)

beljarrlid)

einem abermaligen

auf baffelbe 3iel Io3.

oon 1866 mit ber ©a§=Gompagnie

$-eb,lgefudj

lief}

bie

im %afyv

3Werbing§ war burd) bie .ßafylung ber 91b«

gaben biefer auferlegt, inbem ba§ Uebereinfommen bal)in lautete,

baf}

bie

©a§=Gompagnie für bie geit oon 20 ^ab,ren einen jäljrlidjen SJttetljgmä oon $1250 an bie Seutfdje ©efellfd)aft unb ben ^Belauf ber 2tbgaben an bie Stabt 6

begalilen folle.

Wlan glaubte nun,

eS laffe

ftcf)

ein ©inoerftänbmf}

— -



82

mit unferen 9Jiietf>§teuten gu 2Bege bringen, rooburdjj bie eoentuette Befreiung

von ©teuem bor

©efettferjaft

511

©utc fomincn werbe unb

um

bereitwillige JSRitroirfung ber ©a§*£ruftee§ fdjaft feine

roaltung

So

fo merjr,

rechnete auf bie

ba bie ©a§=©efetts

unabhängige florperfdjaft, fonbern ein ^roeig &e*

ftäbtiferjen 33er»

ift.

um

ba$ ber SSermattunggratr),

c§ benn,

gefct)alj

ba3

mit

5ftü$fidje

bem

Slngeneljmen gu oerbinben, balö nadj ÜBoßenbung bei 9ieubauö, im griUjjaljr

einem

Wlaljk

$ro§fauer, 9io.

18G7, bie ©as=2ruftcc3

511

222 Süb ©ritte Strafe,

einlub, wobei bie m

SJtärg

1872

entfdjieb ber Ridjter Stgnen) in ber

Supreme Court

Nisi Prius ju (fünften ber ©eutfdjen ©efettfdjaft unb

fpradt)

biefer

für

ben

Seiauf ber £ar.en für 1869, 1870, 1871 fonüe ber fünftig garjlbaren ftu. hiergegen appellirte bie ©tabt unb fo tarn ber Sßrocefj nor baS Dberge^ ridjt, roeldjcS gunädjft

einen

©er

1872) ernannte,

genommen unb am 24.

Examiner,ben§crrn^ame§33. 9ionct; (1. 9Jiai warb am 21. SKiirg 1873 entgegen»

SBeridjt beffelben

3Jlär§ beauftragte ber ©eridjtsljof £>errn ferner/, als

'Master' ober Referent in ber ©adje gu fungiren.

S)ai

groei ^afyre fpäter

(24. ^ebruar 1875) abgegebene ©utadjten beS Referenten

nneberum gu

ift

©unften ber ©cutfdjen ©efe(lfd)aft ausgefallen unb beftirnmt bie berfelben gulommenbe ©umme, nämlidj baS Slequiualcnt ber für bie £>al)re 1869 74



galjlbaren adjtjig

Steuern nebft ^ntereffen als neuntaufenb groeifjunbert breiunbs unb jroeiunbfünfgtg Gents ($9283.52). Slucrj mit ben ßo=

Mars

ften beS SßroceffeS toirb ber 33ctlagte (bie

lieber bieS Referat t)at

nun ber

fobalb bie Reilje an ben %ail fommt.

entrirten

klagen übermunben 3Jian

practicirt gu Imben,

um

$rjilabel»r)ta) belaftct.

5DaS Dbergcridjt

im Rüd'ftanbe, unb

^aljre mit feinen ©efdjäften

rüdfidjtigung.

©tabt

rotte ©eridjtSrjof gu entfdjetben, nämltdj

finb, finbet bie ber

erft

ift

immer

nadjbem ade

einige üorfyer

©eutfdjen ©efettfdjaft 93e=

beim RcidjSfammcrgeridjt in äöefclar

braudjt nidjt

uon „©efetj unb Rcdjten" fagen gu tonnen:

,,©ie fdjleppen non ©efdjledjt

Unb rüden

fad)t

fid)

gu ©cfdjledjte

non Ort gu Ort."

^nbeffen, mie lange eS audi mäfjren möge, bis unfere ©ad)e gur enblidjen

Gntfdjeibung norrüd't, bie 3ett muft einmal tommen, unb beftätigt alsbann

baS Dbergcridjt baS Öutadjten feines Referenten ermarten bürfen



fo

fällt

©elbeS in ben ©d)oof$, raomit Sllöbann mirb

man

beutfdjcn £f)eitnel)tner SBitterlett

fid)

fie

tuet

$utcS

eS billiger 2ßeife

«Summe

rcirb auSridjten tonnen.

aud) jenes 23anquctS bei $roSfauer, baS jebem

$15 unb ben ©aS=3TruftceS Ridjts

erinnern unb ladjenb gugeftcljn, bafj

©eutf djen ©efettfdjaft burd) bie jdjbnen Reben ranten, einmal „fjinterS Sidjt führen" lieft.

©o

— wie mir

ber ®eutfd)cn ©efettfdjaft eine fdjone

fid)

ioftete,

ofjne alle

ber üBerroaltungSratlj ber

feiner ©äfte, ber ©aS=2iefe=

meit rjatten mir eS mit ber ©efdjidjte ber $örperfd)aft, mit

bem

Stuf«

hau unb StuSbau ber äufjercn formen, mit bem Material unb ben Organen ber ©efettfdjaft gu tfyun.

2Bir roenben un§ nunmehr gur ^Betrachtung be§ £aupttfjetl§, gur ©efdjidjte ber Seiftungen ber ©efettfdjaft. 2i>ie

l)at biefe il;re

Stufgabe erfüllt? SBorauf

:

— grüubct

fiel)

gfortljeftanb ü6erfxd;ttidf>

iljr

85

9(nfprudj auf STdjrung

uub gunaljme?

Um



unb Vertrauen,

iljrc

bie SIntroort auf btefe

2(numrtfdjaft auf

fragen Har unb

oorgulegen, erfdjetnt e§ groecfmäjjig, bie einzelnen 5£Ijätigfett§s

äufjerungen, meiere

im ©efammtroirfen ber ©efellfdjaft jufatnmenlaufen, SBir werben finben, bafj je nad; $eit uub Um=

von einanber gu f treiben.

ftänben, bie eine ober anbere Stiftung oorroaltete. Gc> täfjt fid)

nun

bie 23irffamfeit ber ©efettftfjaft als

eine oierfadje 6e=

fd;rci6cn, nämlidj 1.

SBemüfjungen für ben 9tedjt3fdjui5 ber ßinroanberer.

2. (Sorge für beren 3Bol)l burd) Öelbleiftungen, 5ftadjroet3 oon StrBeit, freie SSeljanblung in iRranffyeit, Statt) unb fon =

ftige

£ülfe.

3.

SBeranftattungen für Unterridjt uub ßrjiefjung.

4.

©rünbung unb ©rfyaltung

einer

SBifcliotljef.

pnftcr

Ü SSir geben bicfem bie

1

2töfdjttitt.

t % \

1\

crfte ©teile,

bung ber ©efellfdmft mar unb aud) §Bon ben ßuftänben, meldje

um

t\ t i

toeit er

* 6rün=

ber ^auptgroeef bei ber

eine 9ieif)e t>on ^al)ren oerblteb. bie Glitte be§ legten £jafyrf)unbert§

ben

Transport ber ©imoanberer gu einem uhfeltgen Seitenftüct bes SfIaoen= Ijanbels machten,

beutung ber

oon bem ^eftlmudje ber ooffgeftopften Sdjtffe, ber 2tu§s

unb

Ijülflofen Sßaffagiere

©enüge

einleitenben 2tbfdjmtte gur

titeler

anberen Ungebühr

bie Siebe geroefen.

ift

baö

Sind;

in

bem

bereits

ift

ergäbt, bafj bie £cutfdje Okfellfdmft burdj eine fräfttge unb erfolgreid^e SBorftettung bei

1765

bem gefe^gebenben Körper ber Golonie, ein am 18. 3Jiat gum ©d)u£ ber ^affagiere ermirfie, tooburtf; bie

erlaffene§ ©cfet3

Ijeillofeften



lag

Söiipräudje ftraffäEig unirben.

nun

ber £>eutfdjen ©efettfdjaft ob, barüber gu madjen, bafj bieö

©efe£ gur Sluöfüljrung fam unb

bie Uebcrtreier gur 3ied;enfd;aft gu gießen.

S)ie§ gcfdjal) benn aud; in oielen fällen.

Slber

man

barf ben 5Ru|en ber

©efcttfdjaft nidjt etroa nadj ber ^äuftgfeü i£|re§ Ginfdjrcitenö bemeffen tools len.

Sdmn

baburdj, bafj

»erljütete fie oiel Unredjt;

fie

beftanb unb offen auöfprad),

aud; oljne bafj

fie

it>a§

Ijanbelnb auftrat,

fie

wollte,

Ijielt fie iljre

fdjirmenbe SCegtbe über ben G'tmoanbcrer. £)ieö bemert't bereits ^aftor 3-

&.

Shtnge auöbrücflid) in einer

Ijaltencn ^eftrebe,*) weld;e ein lebhaftes 23ilb ber

cor ber Stiftung ber £>eutfdjen ©efeltfdmft entwirft. bie er anführt, fönlidjer

Erinnerung ^enntnifj

s

fe£t,

ge=

SSon ben ^Ijatfadjen,

mufjten bie altem 5Ulitglieber ber ©efellfdmft nod; au§ per»

biefer iliifj()räud)e mit

bung

1782

Gimoanberungöguftanbe

fo (äffen

bem

Ijabeu,

unb ba £err $unge

bie

SlbfteUung

33eftef)en ber £>eutfd)cn Gkfeltfdjaft

in Sßerbm=

mir üjn al§ einen woljl unterrichteten 3cua,en in

beö oon ber ©efellfdjaft aucgeljeuben Skdjtöfdjutjeö

Ijicr

^Betreff

eintreten.

S)te

betreffenbe Stelle lautet:

„2luf mand;eö Sdjiff

*)

SCBgebrutft in S.

©.

mürben neunhundert ^erfonen 6c$i5pf'3 Reifen, 33b. L, p.

3)Jttt^ci hingen aus> 'Jiorbamerifa, p.

440. (86)

gctljan,

613 unb

25r.

baoon

öier*

G. 33voun'ä

f





87

^m

fjunbert cor Grreidjung Hjreä 3ielc§ ftarfeen.

Sanbe mürben

jte

für

%xad)t auf geroiffe ^o§re als Knedjte unb 9)iägbe oerfouft unb bie

iljre

(Summen, auf

gemeimgüdj

bie fid)

Stfmlb

ifyre

betief,

übertrafen ade Gr=

$anb fiel; nidjt fogleid) ein Käufer, fo mußten fie inö ©efängnifj. (Starb ^emanb auf ber See, fo fd)icn eS, ba^ ber übrig gebliebene ©eift beim Kaufmann bod) nod) immer gur Kofi gegangen, beim ber Sföc'ft ber gamüie mujjte für bie völlige .ßaljlung fielen. Starben Gltcrn ben Kinbern meg, fo mar ba§ 2Jleer ber Ijbflifcben Sett) e nidjt ungleid), beim nad)bem ba3 Sdjiff tjerübergcfafjren mar, Ijatte $ebermann bie Xtmftänbe roartung unb

SSitligfeit.

ber üBerftorbenen nergeffen unb bie Kinber famen

um

ifyr

Vermögen.

SSerbinben ber nun »erfauften ©ienftboten gur Knedjtfdjaft für

ging 2(IfcS

abuofatcnmäjug unb engltfd)

gcridjtlitf),

9camen unter

feinen

eine englifdfje Sd;rift,

Steljenber eine tanbeSmäjjige freie Ucberfctutng gab.

guten unb Urnen

fie

©cutfdjcn

ferjr

vielfältige ^Betreuerungen

t f d) e

©e

1 1 d) f c f

a

ft

unternimmt

ba§ mit bem 2ßeggteljen au§ ber alten

Sie

aud) nidjt

ift

2111cm

im Stanbe,

ntdfjt,

üfiklt in bie

ba£

befunben,

unb Söeife

in ber 2lrt

allc3 SStbrige gu Ijeben,

neue uertnüpft fein mufj. eine roefentlidtje Slenbe*

übernehmen unb

feiner gafjhtng

unb bringt auf ©eredfjtigfeit. menn el)rlid)e unb unpartfjciifdje Seilte

Sie

fie ertljctlt SRati)

Sanbesigefetje finb gut,

iljeilljafte

von

gehört,

fie fie

rung gu madjen, rooburd) ber Sdjiffeigncr überhaupt gu

lommt.

id) Ijabe

Gnglifd) gelernt.

© eu

,,©te

©er Sfteuantommenbe

üBcrbinbungSfdjrift anberi ausgelegt morben, als

tfjre

nadjbem

efjrlidjcn

feilte

ifjm cor!) er ein babei

meber Spradje, nod) ©efe£, nod) Kunftmörter unb

nerftefjt I)ier

$rad)t,

©er ©eutfdje

gu.

non ber

Seim

iljre

bie ©cutfdje ©efetlfdmft Ijat febon befonbere

©efe$e »eranlajjt,

rote id) gule&t nod)

©eutfdfje ©cfellfd)aft in 2Infef)ung ber

gar feinen ©cfdjäften

fid;

ermälmen

bie

fjiefigen

Sluäübung

neue unb uors

roerbe.

üffienn bie

neu aufommenben SanbSleute aud)

untergöge, fo

märe

fie mclleidjt bie eingige in

ber

©afein einem Sanbe nüt^Iid; ift. ©er blofje 9iame unb i r e burd)- ben ©ruef befannt gemad)tcn 2t b= fid)tcn finb ^aufteilten ein 33 e f erungömittet unb ©eutftfjen eine (Ermunterung gum §crcingiet)en in bieg Sanb gemefen." So rocit ^Saftor Kunge. G§ liegt unä nun ob, au§ ben ^rotoMcn beigu= 2öelt,

bie blo§ burd)

il;r

t)

maö

bringen, ftel)t

fid)

bie ©efellfd)aft

üou

felbft,

gum Sdjutj

GS

ber Ginmanberer getljan.

bafj nid)t jeber eingelne

%aU

gu ermähnen

ift.

ucr=

Dben=

brein ermangeln bie turgen, gefdjüftSmäfjigen Zotigen gerabe be3 ©etatlS,

ba§ für unä,

ein ^al)rf)unbert fpütcr, r>on

befonberem ^ntereffe märe.

2lber

ber gange £>intergrunb ber SSerfjaltmffe fdjimmert beim bod) uno er leim bar' burd)

unb

roert()c3

%n

felbft

Stüd

in ben trodenen ^rotofolten offenbart

fid)

ein bemerfenS=

ameri!anifd)er Gulturgefd)id)te.

ber Septeinbers'ikrfaminlung ron

1765 rourbe uon ^acob

93ärtfd)

Berichtet,

bafc

ßupitän 3mitr) feine bcutfdjen ^rffagicre

fonft in

befonbereg Sommittee, befteljeub

3u

wo

ben Sdjifforaum „fd)meif3en roürbe,

prafioenten, Sßeter üDiiller,

fjabc groingen

mol=

gu treten, unter ber 2lnbror)ung, bafj er

in §afenclet>er'ä S)ienfte

len,

-

88

am

2. 2Beijj,

übernahm

fte

motten/' (Sin ^acob 33ärtfd) unb bein SStcc= fie ucrred'en

bie Itnterfudjung ber Angelegenheit.

berfelben gett lief eine äkfdjroerbe gegen ^oljit SDorn ein, niimlid), bafj

uerbunbenen Knaben unmcnfdjlid) betjanble.

biefer einen il;m

Sommittee ÜBlittel

ben Auftrag,

crfjielt

mögen

gu bcS ^tnbeS SBeften

Gin änbereg

be§ gafleö anmneljmen, „bamit gehörige

fid)

gebraudjt roerben."

£ie erhaltenen Slufgcidmungcn bcS 33eamtenratl)cS Ijcbcn mit bem $jab,re 1770 an. (Sogleid) bie erfte 3Scrl)anblung (jat eS mit einem cigentljümlidjen Okbraudjc jener gtit gu trjun. 9iämlid) £,o!)ann gimmermann unb grau Ilagen barüber, bafj

iljr

oormaliger ©ienftljerr,

baS auSbebungene greifleib oorentr)alten

mar

9Jiattl)iaS

^n

Ijabe.

^opplin, itjnen

ben $Dienftr>erträgen

in ber 9tegcl ausgemacht, bafj ber 2>ienpftpflid)tige bei feiner ßntlaffung

(customary freedom

ein greiljeitSi'lcib fotte.

suits) ober aud) beren groei erhalten

9Jiand)mal rourbe ftatt beffen eine geroiffe

2ßar ber §err

gütig,

fo

©umme

©elbcS

gab er feinem fdjetbenben $ned)te aud)

$ferb unb ber 5Jtagb eine $ur) gwn ©efd)cnf.

$ener

fttpultrt.

ein

raotjl

9JtattfjiaS ilopplin

mar

aber meber gütig nod) gcredjt unb bie 2)cutfd)e ßefetlfdjaft bradjte bie ^lnge= legenljcit

2)iefeS fprad) ber Klägerin einen

cor ein ©d)tebSgeridjt.

benerfat} »on fünf

Sin gang

unb nutrbe

$funb ^ennfploanifdjen ©elbeS

äljnlidjer galt

ereignete

fid;

&d)a=

51t.

in bemfelbcn ^afjre n0(^

einmal

gur gufnebenljeit ber $lage fütjrenben SDiagb gc=

gleichfalls

fdjlidjtet.

9ticolaS SSufing mad)t

$eit „oerferueb," b. 2. 9Beif3

unb ber

I).

im

-Diät

1770

Stngeige, bafj er brei $al)re über feine

gur SDicnftbarfett angehalten

fei.

©er

©adjroalter

Subroig erhielten ben Auftrag, bie ©adje

Sluffeljer Gljrift.

gu unter fudjen. SDie meiften

klagen begießen

llcberfafjrt eine

l)öljere

^Darüber befdjioeren Cf)iifliiia Sötarttn

letztere

gu fingen

$m Sommer

fid;

fid)

Summe

auf ÜBetfudje,

bem Cnmnanbcrcr

in bemfelben SUionat.

£>ören mir,

1772

Ijattc

fid)

bie gange

^.'funb

Ueberfafyrt,

für ein iUagelieb

gamilie Martin, befteljeub auS

©ulbcn ror

bie

für

16 ©djilling betrugen,

möbn(id)em SGBege aboerbient merben. l)ol(änbifd)e

maS

Ijat.

Sie Soften ber

©uineen ober Ol



SlnbreaS 3öeif5crt im Dctober 1772 unb Sßittroe

ben Gltern unb fedjg ftinoern, in Wotterbam auf gefdjifft.

für feine

als bie auöbebungene abgufdjuünbeln.

97

com

9(l)ebcr

$J3funb belief,

Sdjiff 9Jlmert>a ein* »olle „gradjten"

54

füllten in Sttnertfa auf ge=

©eorg Martin

feiner 2lbreife

feine Üserbinblidjfeit auf ctroa

bem

fetfjS

Ijatte

and) nod) uiergig

entlehnt, fo bafj

üftun ftarb

fid)

untenncgS guerft







89

ba§ Jüngfte ®inb, bann Martin felbft. 33ei bcr 2Cnfunft in ^(jilabdpljia fam nod; baS ßopfgelb für fünf Sßerfonen bagu unb bie ^amitie mar nun mit £98, 12 sh. d. in bcr (Sduilb. 2)ie brci erroadjfenen ©öljne „mur^

H

ben ein jeber für 30 Sßfunb ncrfauft" unb bcr orS getreten, ofyne gu roif=

gingen, ober roaS

fie

feien laute

"any thing would do

Dft genug mären

©ienftcontraet befage.

tf»r

klagen, g-iudjtoerfudje, ja ©clbftentleibungen

geroefen, namentlich roenn fie gefeljen fyätten, bajj fie bei ifjrer SInfunft in

biefem Sanbe betrogen roaren. ©efet3 erfjcifdje,

SöaS von ben SRafyorS ter,

rocldje

bcmfelbcn

gelte, treffe in

baS

roie eS

überliefert rcorben.

DJiafje bie ^ricbcnSrid;= Ijätten.

GS

gar

beftel)e

GS

roerbe baljer bie Segislatur erfud)t, in ©emäf$=

mit bcn bargelcgtcn Grforbcrniffen eine 9Jcgiftratur ber Ginroanberer

an^uorbnen unb babei auf beren iljrcr

im 2(mte

93cftimmung barüber, roeldjcm Beamten bie 5iegiftratur ber

Ginroanberer gufomme. Ijeit

einmal feien bie Siften,

Diadjfolgcr

Functionen Grfterer übernommen

bie

feine gcfeftlidje

Sticht

bem jebeSmaligen

«Sdjutj

uor Ucberoorttjeilungen in ^olge

llnfcnntnifj beS Gnglifdjen, Siüdfidjt gu

nehmen.

£iefe SSorftettung ber SDeutfdjen ©cfetlfdjaft fanb bei ber gefeftgebenben Äörperfdjaft gebüljrenbe 33crüdftd)tigung.

Gin ©efe£ uom

8. 3tpril

1785

oerfügte, baft ein SSureau gur 3kgiftrtrung beutfeber Ginroanberer in ^>fjila= belpfyia

errichtet

roerbe

unb fnüpfte

bie Slnftellbarfeit gu biefem 2(mte

eine Ijinreidjcnbe ßenntnijj bcr englifdjen

unb bcutfdjen Sprache,

©er

an

9ic=

giftrator rourbe auf3erbcm befugt, bie ©ienftcontracte bcr beutfd)en Ginroan=

berer, roomit fie bie Soften iljrcr Ueberfal^rt auSglidjen, gu legalifiren bie Wefctje, roeldje

baS Sanben bcr Ginroanberer

gu bringen. *) ©te§

ift

niö)t ganj genau.

©icl)e über "den JTjatfceftcmb p. 20.

f) 2>asu liefern 9{upp'ö Thirty

unb

betreffen, gur 2tuSfüIjrung

thousand Names nur

ju jat)lreid)c Belege.

Ser

-

93

mar Dberft Submig

ßrfte, meldjer biefe Stelle Befteibete,

jenem ^afyre (1785) Sßicepräftbent unb

Partner, in

ben Beiben folgenben Sßräftbent

in

Spätere SKegiftratoren ber Sßaffagiere,

ber Seutfdjen ©efettfdjaft.

waren

bei ujrer Slnfunft Derbingen liefen,

©coer (Amtsantritt 1794),

^or).

Ferren Sßeter

bie

SJiitfer,

bie

ficr)

2(nbrea§

ßeefjmle (1818), SfabreaS Seinau unb

gacoB $. £>oc!Ie». 3tur leitetet mar lein -äRitglicb ber Seutfdjen ©efeff* Sie Südjer, roeldje bie 9tegiftratoren führten, befinben fidj jetjt im fd;aft.

§erro

33eft£ be§

geben eine rieben

niffe

mit

für elf

baS Setati be§ ©r/ftem§.

1785 an;

3Jtai

einen anbern igerrn)

fommcn

©infidjt in

ber

batirt ben 1.

ift

bie SBerbtngungen

nur in

um

leiste

geringer

gtebt

Slber von

1820 nur 35 unb

e§ für

nidjt in

1820 an

Söäfjrcnb

SSCngaljl r>or.

foldjer Gontracte.

1820 gufammen,

£>iefe üBer§eidj=

Gontract (eine Uebertragung an

Seäembcr 1831.

feljr

1819 nod) 255 oergeidmet finben, $at)ren von 1821 bi§ 1831 nur 34

nertyftcm brad; alfo

Sie

eines SBruberS be3 £e|tgenannten.

£>odIei;,

$.

33.

lefyrreidje

fidj

in ben

35a§ 3tebemptio=

golge gefeilterer £inbcr=

fonbern oeränberter $eitumftänbe.*)

niffe,

Sie gcmölmüdje $orm

biefer Sienftbriefe

ift

bie folgenbe:

Sicfer öffentliche Sontract (indenture) begeigt bajj

üon frenen ©tücfen unb mit feineä SBaterS erpflid;tet unb über= ©rünben l)at fid; ber genannte laffen

unb überlädt

ben A. B. tigen

um

audj burd) gegenmärtige SBerBriefung als Sicner an

fid;

Sermaltern unb Agenten r>om

tfnn, feinen 33ottgiet)ern,

an für unb auf

von bren

rotte gett

$>al;ren

uon nun an

t)cu=

geredjnct.

2Bäf;renb meld; er gangen 3eit ber genannte Siener feinem genannten §erro, beffen SBottgieljem,

Vermaltem unb Agenten

treuücr)

unb gefjorfam bienen

wirb, mie eS einem guten unb reblidjen Siener gekernt.

A.

B., feine Sollgiefyer, Vermalter

unb Agenten

Zeitraum bem genannten Siener uerfdjaffen unb reichen %xarit, Slngug, 2Bäfd;e

unb SBotjnung,

Unb

füllen roäljrenb

ber genannte

bem

befagten

l;inreid;enbe Speife,

il;m and) fed;S 2Sod;en lang Sd;ul=

am

Unterricht geben laffen in

jebem Satire feiner Sienfigeit, unb

felben il;m belaffen

oottftänbige Anftetbungcn, roooon eine neu.

groel;

für bie genaue Haltung fjaben benbe benannte 2Tf>eiIe burd; biefe Urfunbe feftiglid; cerbunben. med;felfettig mit eigner §anbfd;rift

Satirt ben

—3

Unb

gegen einanber

ur Beglaubigung f;aben

unb Siegel

a. d.

fid;

Sd;lufj ber=

fie

eS

r>erfel;en.

18

SSerpflidjtet r>on

*)

Gin ©efe£ Dom

Grlaffe

fitt)

auef)

9.

Februar 1820 verfügte,

baf; bie auf Sefjrlinge 6e3Ügttd)en

auf bie redeiaptioners ober ÄäufUnge erftred'en follten.





94

bem cutfd)en ©efeftfdjaft

fid;

bie er Slniualt ber ©eutfdjcn GkfcKfdjaft ging mit bcn Seuten gu §errn %\%*

fimmonS, an roeldjcn ba§ Sdjiff confignirt mar, unb tonnte in

üßerfammtung

beridjtcn, bajj biefer bie ©inroanberer

näd)ften

bei*

„mit Vergnügen

befrte«

bigt" rmbe.

%n

im %n\\ 1784

äljnlidjcr SBeife forgte

unb

9SaId'er

ein

Gommtttee (2. $armer, &.

Sßeter $raft) bafür, bajj bie beutfdjen Sßaffagiere beä SdjiffeS

23loobl)ounb gegen UebernortfjeiUing gefdjüftt mürben.

^m

September

beffelbcu $aljre§

lieft

£>err SBibble gmei ©eutfdje

unbegabter gradjt inö ©efängnifj fteden. oor, roenn fid) lidj



fid)

bann in§

nidjt glcid;

SJlittet

50iit

oft

bie ©eutfdje ©efellfdjaft Ijatte

ber Freiheitsberaubung

mar

gciuöf)n=

unb ungureidjenbe Koft »erbunben. $n biefem gaffe feilte baö an £errn 33ibble abgefanbte ßommittee (2ßecEerIr) unb Kämmerer) and)

fd;Ictf)te

burd), bafj ben

um

©efangenen

unb

beffere 9iab,rung nerabreidjt

tfjr

^aljrpreiS

ein drittel ermäßigt rourbe.

^m

9Jtär§

1785

fdjidte

unb SBattace

nun

gütigft

feljr

iljn feiner

Iran!

ift.

*ß.

Kurt}, ein iinlängft

er vorftellt, bajj

angefommener ®eut=

bie Kaufljcrrn üDonalbfori

gradjt megen in§ ©efängntfj gelegt Ijaben unb bafj

©r

annehmen möge.

Wl. &d)ubaxt,

€a§par morin

fdjer, eine 93ittfd;rift ein,

er

Käufer fanben, unb

gu fdjlagen.

wegen

S)a§ tarn in früherer $eit

„bittet fleljentlidj/' bafj



SSier ^Beamte,

Dgeaä unb

%

fid;

bie funb abzutreten. £ie 1796 erhielten Slumner unb

fte

2>eutfd)e öefeüfdjaft gab bagu fünf ^>funb. 23ufd) burdj

ben 23eiftanb ber ©efcttfdjaft baS

1798

3infen.

ifjnen

finbet fid; folgenbcr SBeridit über

julommenbe öelb

nebft

einem 23efd;roerbefaff pros

tofotttrt:

„25a§ Gommittee, meines in ber legten 3?crfammlung Beauftragt mürbe, §crren

bie gmiftigfetten beS

folgenben 33erid;t ah: £afj

unb

(SttiS fte

bie

feines

Serben §u unterfudjen,

ftattete

Sadje genau untcrfud;t fabelt unb übers

geugt finb, bajj unter ben obroaltenben

Umftänben

eS beffer

fei,

ben 3mie=

Verlangen beS Serben unb rae= gen ber fneblidjen ^Beilegung beS ßnriefpalteS, t>erfd;rieb bie Indenture fpalt in

©üte

beizulegen.

£>err (SttiS, auf

(©tenftcontract) an Jgerm ^of)anne§ §ao, ein 9JlitgIieb biefer ©cfctffdjaft,

mo

ber Serbe

min

unb

ift

fidfj

ganjlid) oergnügt &cfinbct."

Unterjeidjnet von lyoljanneS Singer, föeorg $Iäf;r, £>faac SSampoIe.

$m 3 ^) re l

l 803

erhielt

ein £eutfd;er,

9iamenS Sdjuli}, ber

lörperttdj

mif$anbelt mar, ben SSeiftanb beS 2(nroaItS unb burd; biefen eine SdjabloS-

von $20.00.

[jaltung (Slifabctf)



Stuf äfjnlidje Übermittlung fprad) baS ©eridjt ber

£>artmann $30.00 unb

tl)r

1803 marb ^of. 3el)ner burd;

„$reiljeitSguget)ör" gu. rid;terlid;en

von

Gntfd;eib

31t

langer

©ienftjeit frei ge[prod;en.

1804 ernannte ber

Sßräftbent ein Sommittee,

um

jum Sdjutj

bie ©efefce

ber Ginraanberer gu prüfen unb ÜBorfdjläge ju üBerbefferungen gu berichten.

1805 nafmt

fid;

bie ©efettfdjaft jroeier Täuflinge an, bie

unb ungerechte üBcf;anb(ung befdjroerten. ü^m ©anjen maren bie Stedjtsfränfungen bi§ gegen

1816

-uir

bie

00m

fid;

SDftt

2tnfang beS ^afjrfjunbertS

ftetS

GS

»orfommen

ber Slbnafyme ber Ginroanbcrung tjörten aud) bie ernftlidjeren

SBefdjmerben auf; mir werben barei auf

fd;led;te

®enntntf$ ber ©efettftfjaft tarnen, feine bösartigen.

maren Uebertretungcn roie fie in ber einen ober anbern ©eftalt werben.

über

bem 9Reere

feljen, bafj bei

größerem 3ubrang bie

in ibrer gangen §äf$IicPeit roieber

jum

alte

©ar«

üBorfdjein fam.

Xtübfalt auf bem „©encral aßatjnc."

Gin fid)

SSorfpiet baju

liefert

bereits

ber ^uriSbiction unfereS Staates

Ijierfyer,

baS %ofyt 1805.

als bie 2)eutfd;e ©efettfd;aft baoon tantnife naljm.

9cem 9)orf

fid)

an unfere ©eutfdje

ben Gapitän

lung

00m 7

S)a§ betreff

.

über öufeerft graufame üßebanblung beS GapitanS gegen

manbten

nur infofern

„©eneral 2ßamte," Gapiiiin Gonflin, mar oon Hamburg nadj £ie Sßaffagiere, raekfje beftinunt unb lief in Sßertlj 2lmboi; ein.

fenbe Sd;iff

fie

©er $aH, melier

entjog, gehört aüerbingS

jjur

©efeflfdjaft

9?ed)enfd;aft jietjen roerbe.

fie

&(age führten,

unb entarteten oon

^n

ifyv,

ba^

ber S3eamtenoerfamm=

11. Stpril erhielt bemnad; SlnbreaS ©eper jun., ben Stuf trag,

fid;

— nad)

Stntbog

Sßertlj

jujteljen.

3)iefer

SBaime" fanben

511

traf

in

im ©efängnifj,

$ier befugte

fie

an Drt unb ©teile Grftmbigungcn ein* ein,

2ftn6oij

unb nad;

bie Stnter lichtete

fid;

um

begeben,



98

Stob aus ben 2tugen.

@3

nad; Ü;rcr 2tbfar)rt moutl) ein

lam

unb

betätigte in

er,

fie

oon Hamburg nad;

waren.

bafelbft oier üßodjcn auf.

fid;

oerfud;te, bie



Sßaffagiere 511m eintritt in $ol;n ?3utt'ä SDienfte gu überreben.

gelm

auf einen ljanbgreiflid;en ©cclcn'ertauf fyinauS. and) in ber Xljat miliig finben

werbe

unb

nid;t bis

ßlje

fid;

fürchteten, ber Sßrooiant

©incr biefer Skcruien mar

reid;en.

unb ßinb auf bem

fie

lief alfo

SJiänner liefen

yerl;eiratl;et

im ©tidj. baö ©djiff ben §afen »erlief fam ber 2£erbe=Dfficier nod;mal3 an um nad; kernten gu fifd;en. ©er ©teuermann rief in ©egenwart

liejj üffietb

35orb,

9icw §)orl

unb gmar weil

bei $port3=

2Öäf;renb biefer 3eit

an 93orb unb ber Gapitän

ein eng(ifd;er SBerbes2fgent

iljrer

$voe\ 9öod;cn

ba§ ©d;iff in einen englifdjen £>afen naf;e

lief

l;iclt

I;aar«

unb bort mit ßapitün Gontlin wegen

üföatjne" übereingefornmen

fein.

51t

als fd;aue ü;ncn ber

fdjicn,

©etyer erfuhr oon il;nen, bafj

in ©d;Ie§wig gereift

bem „©eneral

5ßaffagiere be«

unb oerna^m

2\i3 2luöfel;en ber ^affagiere, fdjreibt

fd;redlid;er Sffieife bie erhobenen Slnflagen.

Sßaffage auf

£ie

übrigens ftrengerer $aft unterworfen

ofjne

ber Delegat bor £eutfd;cn ©efetlfdjaft

fteäubenbe 2>.inge.

Sönningen

ba§ ©djiff „öcneral

als

gerabe

Dtctu ^jorf abfuhr.

©d;iffe

bem

be§ Sapiiänä oier ober fünf ^affagiere mit -Kamen auf unb gebot il;ncn, Dfficier

51t

2113 fie fid; weigerten, fajjten

folgen.

einen berfelben, 3tamenö üßogel,

@nglänber§.

gurüef gu flüdjten,

Ijeroorgegogen

unb warfen

SDod; gelang e§ il;m,

wo

Ucbrigen benn an SBorb.

entgelten,

(ir

fei er

bagegen SBorfiettungen, aber

SBrob

©0

nur auf blieben

er lief? bie Sßaffagiere if;re 2Biberfpenftigs

feljr

unb

Heine Stationen, gwei ©d;iffogwie=

9tad; gwei biö brei 2Bod;en madjtcn

getrieben,

SDurd; baö

jammern

erbrad;en

einige Seute

war unb nahmen bauen.

tlebertreter erhielten gur

Luiden.

überhaupt gefommen.

oljne ßrfolg.

unb eigenen junger

wo ba§

nid;t ge=

entgog iljnen 2(lleS, baaS -Beinlingen feines 3lnfd;Iag§ oerfe^te ben

3'leifd;

nad; S3rob

mad;en unb auf baö ©djiff @r würbe gefunben,

oerfteefte.

Stber ber brittifd;e Dfficier

ßapitän Gonflin in üble Saune unb feit

gewaltfam in baä 93oot beö

Umftänben Stecruten abgufüf;rcn unb

bringenbe (Sinlabung be3 GapitänS bie

il;n

loa gu

bem S)cd

er fid; unter

unb überwältigt.

neigt, unter foldjcn

fid;

Kapitän unb Steuermann

SBalb barauf

SDieS

fam

fie

ber föinber

ben 3Ser=

t;erauö

unb

bie

©träfe Kräftig applicirie 6^iebe auf ben bloßen

würbe

bie geringe &oft nod; gefd;mälert, $>a$ SBrob

auf bie Sßcrabreid;ung eineä ©d;iffogwiebadö befd;ränft, unb einmal fogar ein oollftänbiger Safttag cingcfd;altct. fet)licl;e,

jeber iluod;en auf

bem

3)ie

©d;iffe

Sage ber Glenben war eine ent=

warb

l^eruorgefud;^ gcrftofjen

unb



-

99

gur Stillung bcä nctgenben §unger§ üerrocnbet.

lief)

um

einen SSiffen 25rob an

gmangig feiner ^affagicre

an ber uerfiegten

bie

[inge,

faf)

mern n>arb

;

iljn ftcf;ent=

er Imtte fein Cf;r für iljre bitten.

gfunfunb«

ber Unmcnfd; fterben, barunter gelm äugs 93iutterbruft feine 9ial)rung fanben;

ifjr

33im=

al§ fjersjerreifjenb gefdjilbert.

©inge uernommen,

21I§ 2lnbrca§ ©etyer biefe fdjredlidjen iWero 9)orf

3?or Grfdjöpfung faft ofjn=

gum Gapitim unb gingen

mädjtig, frodjen btcfe ^ammergeftalten

unb

ergäljlte

bem ^räfibenten

er nad;

reifte

ber £)eutf$en ©cfeUfdjaft, ^fjilipp

$. Slrculartuö, roa§ nad; ber ü6ereinftimmenben StuSfäge ber ^ßaffagierc vorgefallen mar. SlrcuIariuS berief bcn SBeamtenratlj unb biefer beauftragte ein

befonbcreS Gommittee, in ber &ad)t weiter

311

fjanbeln

unb ben Gapitän

Gonflin gur Verantwortung gu gießen.

©ine anfrage

bei ber 9?ero 9)orfer

©eutfdjen Gefellfdjaft über ben 3?er=

lauf bc§ g-affeä führte gu feinen 2tuffd)Iüffen, ba bie barauf begügltcfen

Rapiere nermutfjlid) gu benen gehören, bie burd) eine ^eueröbrunft

gerftört

mürben. (Bt)ti} üficr Stfjuluntcrridjt

üDa 9)iinbcrjäf)rige ehcn fo

ir»of;I

1810.

wie Grmadjfcne bie Soften

burdj £eiftung perfonlidjcr Sienfte abzutragen pflegten, fo

fafjrt

feiten tmr,

baß

rüd'fidjtölofe

§erren

bie ifjnen

©djulunterridjt aufioadjfen liefen.

Um

bigen ja bann aufgcbürbet werben,

$n

fdjcn ©efeltfdjaft

oon 1809 fam

ifjrer

Uebcr=

fam

eS nidjt

übergebencn Sltnber ofjne allen

fo mctjr Slrbcit

fonnte ben

Unmiuü

ber ^aljreöoerfammlung ber

biefe tabclnSmertfje

Täuflinge gur ©pradje unb ein Gommittee, beftcljenb au3

unb ben beiben ©efretärcn mürbe beauftragt,

^mU

2lu3beutung jugenblidjer

bem

^präfibenten

bei ber Segislatur

oon Sßemis

fnloanien auf gefcijlidje 2lbf)ülfe anjutragen.

©iefem SBegeljren entfprad; bie Segislatur burdj 9lnnal)mc 1810 untergcidjneten ©efe|e§, weldjeS beftimmte:

eines

am

19.

SDtärg

„T'af; alte Ferren

unb Verrinnen

beutfdjer minbcrjäljrigcr Täuflinge, bie=

fen mäljrenb iljrer ©ienftjeit jüljrlid) fedjö SBodjen ©dmlunterrtdjit crtljeifen raffen folten folcfjcä

unb

odjen

Spanne unb ber

i

au§ groeiunbfünfjig mar allerbingS



3eit.

fei,

e b e

ng

e

abgefeljen fein, aber and) bieS geringe ,3ugeffättbnif$

beffcr al3 bie I)

eine fcfjr befdjeibene

fonnte ehen nur auf ba§ beibringen uon Sefen, ©einreiben

tner ©pecics>

mar immerhin

©

ber ^egiftrator beutfdjer Sßaffagiere angemiefen

bafj

im ©icnftcontracte auSbrüd'üd) gu bemcrfen."

njä

lj

r

i

g

e

$ortbauer ber alten Söitlfür.

$ n e d) t

f

d)

a

f

t.

2lu3 berf clben 3ett

ftcfyt

ein %atS,

»ergeidjnet, ber einen traurigen SSeleg gu ben Gnormitiiten gefetjlid; beftef;en=

ber .ßuftünbe liefert.

$m

9Jtai

1810

rief

ein 2>eutfd)er,

2)eutfdjen ©efellfdjaft an,

um

^tamenö $reberidfon,

bie Qütft ber

von feinem Ferren, 5t^oma§ Seiper, bem

er



-

100

Beinahe fteBengeljn ^arjre ßobicnt, frei gu fommcn.

Gin Gommittec,

Bcfte=

aus bem Sdjal.nneifter iDaoib ©eeger unb bem Stnroalt GaSpar

l;enb

rourbe Beauftragt, f'ränitcn

na er) bcm

fiel;

9ied;t gu

rotofotte ber- ©eutfdjen 6efett=

51t

anberS möglid;

roie eS ja nid;t

ift

— uns eben nur

G)clegenl;eit,

31t

einem $errbilbe merben gu

aus einem bamalS gefd;ricbcnen

mcld)e bie bunfeln Schatten etroaS milbert.

Hm

aber mir bürfen

GS

ift

feberidrt eine fo

„Samit

rool;l

gugcftel;cn,

baß

aber biefe bienenbe klaffe

gum

— ergäbt

gemacht merbe, fo finb aud; jebeSmat

groei

an üBorb.

burd;

;

il;re

33efte forgen, roirb ein

iDienftgeit,

tfyr

ein 9tl)cinliinber



rticf)t

SSermittelung, mobei

fie jebergeit

für be§

Sauer

ber

ber Sofjn unb bie fonftigen Vergütungen, rote aud) bie 33el;anö=

tiefer Gontract roirb in ein bagu ;

uon 3Menftucrpflid;tung

unb

8ef>anbtung ift

neruors

Seputirte uon ber ®cutfd;en ©e«

SBrobfyerr, fo roie ber SDicncnbe erhalten jeber eine 2lbfd;rift

*) £010

Sftets

icnftuerf)ültniffe

Staube,

tl;cilt,

5>iettcid;t

erfreulid;, baf} auef) bie SDcutfd;e ©efettfdjaft in

rüt)menbe ßSrroärjnung

ba(;er bie

nehmen mir gern

üBucfje eine (Stelle Ijergufe^en,

3uftänbe in einem gu rofenfarbenem Staate

geneigt, bie

roaren.

laffen,

gärten unb

bie

büftern ©eiten beS $äufling§roefen§ uor bie 9lugen führen.

Sarftcltung nid;t

fei

e§ motte, jteBengelmjärjrtge 2)ienftBarfeit uerf;ängt mürbe,

ein foId;cr 51t

I;at

ein ^rvtljum.

aU

unb ber Tiefe

übrigens nidjtS 33cfd)merlid;eS ober cutfdjlanb geroüljnlid)

am

$oft, gcmciniglid)

Gr

gemeiert.

am Gnbe

beffelbcn,

einen

ben

SEafdjengelb

feinen Vergnügungen.

and)

rote

„Sollte

31t

für

fünfte

nidjt

Ijtnlängltdje

Eintritte bcS ©ienfteS,

hoppelte ßleibung, einen

2(115119

Sonntag, aud; bcS Sonntags

feinen SMenfttjerm gu befcrjmcren nöt[)ig ftipulirten

bem

%aU

gutragen, roelcrjcS aber feiten ber

e§. ftdj

unb

erhält näljrljjafte

Safere be§ Srobljerrn, Bei

Söerftag unb

fo



101

genau

erfüllt

Ijtitte,

man

mürben, ober

gu fjarte 2(rbeit auflegte, fo barf er

nur an

fidj

für ben genriffeg

über

bafj er fidj

ift,

im Spntracte

bafj bie

33.

5.

ein

tfjm gu häufige

unb

bie ©eutfdje ©efellfdmft

roenben, roeldje ilm in allen feinen Dfedjten treulich oertritt, feinen 53ofd;roer=

im

augcnblicflid) abljilft, ober tt)n bei

„9cacr)

Verlauf

biefer. SDienft§ett

einem anbern £errn unterbringt. er

ift

fein

eigner §crr,

Gin ®ün(tler,

35rob nadj beliebiger 2Bar)I fudjen.

5. 33.

unb fann

fein

33udjbruder, sDiaIer,

Uljrmadjcr, ©olbarbctter u. bgl. fann meiftenS feine Sdjulb in einem ^aljre

aboienen; ein anberer $anbroerfer, als ©crjuljmadjer, Sdjnciber u. anbcrtljalb bis graei, ein

„9Bo

Sanbmann

f.

ro. in

in groet bis IjödjftcnS brei ^afyx&n.

finben mir in Skmtfdjlanb eine 2XnftaIt, bie

fidj

iljrer

oerlaffenen

$rembcn mit foldjer ©roJ3= ^enfdjenfreunblidjfeit unb Unetgennü^tgfett annimmt?" (Steife eines

rjülfsbebürftigen SanbSleute, gcfdjrocige benn ber mutf),

9H)cin(änber§ burdj bie üftorbamerifanifdjen Staaten, granffurt, 1813,

S.

8—10.)

$u

biefem ibnttifdjen Sittengemiilbe

breijäfjrigc oüarS) in ben

uns oorliegenben eigcnljänbigen ©ingeidjnungen ber ten gu finben

ift, rooljl

Slber zugegeben, baS Sdjidfal ber Täuflinge fo fdjltmmere,

gerabe

um

roatjrrjaft

bie 3eit,

9tegiftratoren

aber bei ^inbern eine SMenftgeit ron 12 fei erträgltdj

t)öd)ft fel=

— 14 $af)ren.

geroefen, eine

um

grauenhafte üBetjanblung erfuhren bie ^Baffagtere

als nadj

bem

^riebenSfdjluffe r>on

1815

bie ©inroan*

berung roieber ftärfer einfette.

Sägen uns roir

nicr)t

glaubhafte

33ericf)te

von 2lugengeugen »or, faum mürben

glauben, bafs foldje ©inge im neunzehnten ^afjrtjunbert uorgelommen SDie *ßrotofoIIe beS SßerroaltungöratljS erfdjltejjen einen £r)atbefianb,

finb.

ber cinfadj als rjaarfträubenb gu begeicrjnen 33riefe,

felbe rourbe

„Unbefannt,

unbemittelt

unb

erfleljen

I)üIfloS

unb

roerben angebeir)en taffen, roenn

baf3 idj

£>er==

ben 23. ^uni 1816 Beriefen unb lautete:

©euifdjen öefellfdjaft gu efjer

2Bir beginnen mit einem

ift.

ber über ein Unrcdjt ber milbeften 2lrt SBefdjroerbe ergebt,

roage

Ijoffe, id)

auf eine feelenr» errauf erifer) e 2Irt

träd)tiger SSeife bin ucrlaffen roorben. '^n

ben 33eiftanb ber

Sie mir benfelben

um

gcbrad)t

unb nadjbem niebers

Grroartung einer geneigten 2(ntroort.

igodjadjtungSooII

2ln 33orb ber 33rig 33ariIIa.

fo

eS beroeifen gu tonnen,

oerftdjere

t)iert)er

es

idj

bajj

©

i

e

Sb

e r t

SS

r

ft e

r."

:

— ©er

SBorgartg auf roeldjen üBorfier

fyattz er bereit! bei



102 fiel)

begog,

SaSpar unb Sari £obreder gur

ein nermideltcr;

audj

„©eelenoerfäufer"

9ted;enfd;aft gu gießen.

S)er 2lnmalt ber

3)eutfdjen ©efeüfdmft, 2tnbrea§ Seinau, natjm uötljigte £>obreder

mar

um

bie

ben Weridjten Schritte getljan,

140 ^Dollars alö

an

©rfatj

fid)

be§ fötageftetterä an unb

SSorfter

511

gatjlen.

©raujnnifcttctt gegen btc $aff agiere auf ber „Gcrci." SBalb barauf tarn in ?ßr)ilabelpf)ia bie

„Geres" an, beren ^affagicre über

Gapittin fyatte

fid)

fogar erfredjt, bie ^affagiere, roeldje feiner

maren, rorperlid) gu gültigen, meil

gefjört;

von Sapitänen unb

3Rtffetr)aten

biefen

erteilten

fo

fie

©efefffdjaft

fdjlidjter

untertfjänlidjen

gegen bie

fei,

aufzutreten,

fdjetnt

^ortgont gegangen gu

benn in tfjrem ©djreiben unferer ©efefffdjaft

non §oh,eit unb 9]iadjtnolIfommenljeit, bas uns

SJSräbicat

unb beren eblem

^Bürger befugt

©djiffseigentljümem

einfachen Scutcn über ifjren

unb

fein,

bafj aber ein SSerein

fdjurfifdje

£mt anvertraut

Ungufriebcnljeii SOSorte liefen.

fie ifyrcr

Tie Unglüdlidjen Ratten »on ber iDeutfdjen 933erfe

£er

&oft unb ©raufamfeit bie bitterften klagen führten,

fdjledjte

SBcranlaffung ein Säbeln entloden mufj.

trotj

ein

ber trübfeligen

2tm 19. Dctober 1816

foU

tarn

genber SBrief im 33eamtenrat§ gur SBerlefung

igodjpreislidje beutfdje

Regierung ber 9corbameri!anifdjen gretyftaaten.

„©in gang mit ^affagicren aus 5Mttfd)lanb unb ^a^rgeug

ift

9tamcnö Sdjulg, besagen gu muffen unb tljünigft

ber ©djmeig belabenes

in bie betrübte Diottjmenbigfett verfemt, fid) über tyren Gapiiiin,

um

bero §ülfe unb Seiftanb unter?

gu bitten.

„2iUr madjten unfern 2lccorb mit gebadetem Gapttün, erhalten fodten ein Diinbftctfct)

Söaffer,

mar

viertel

fo bafc

©djoppen 23ranicmein,

letzterem bie £älfte

aber ber Gapitän

fyielt

gum

gemüfe über

$funb

inbem

2tccorbirt

er

uns

£yleifd)

gleid)

unb gu=

bie ^älfte fdjmalerte.

„ 3tun mar ^Reife,

täglich,

ein

Slodjen abzugeben mar.

fo »iel als er mollte,

nad) einigen Sßodjen ben SBranteroein gang entgog unb audj

s

mir

ober ein fyalb Sßfunb ©cfjroeinefleifd), nebft einem üDtaafj SBier, gmei

mo «on

rooljl,

Quart ober

es nidjt ber Sölangel ober bie »orljanbcnc 33ebürfnif} unferer

fonbern wer ©elb

Ijatte,

tonnte gegen gute SSegaljIung feinen

junger

„So

mußten

füllen." $laä) StngaBe einiger

anbem

Details,

fä'Ijrt

ber S5rief fort :

mir bie lieben Unfrigen, befonbers bie itinber, bal)in fdnnadjten

fefjen,

unb 2lintng, bafj eö gum Grbarmen mar, mie lobten unb nod) Krauten abguncljmen ift.

älngaljl

ioülfe



aus ber

oljne

non

,/Jtur gfreunben ber Sföenfdjljeit tonnen mir biefe gro^e yiott) Ilagen, audj ift

eö nidjt nur biefeö, fonbern ber Capitän

unb ©teuermann beljanbelteu





103

un§ übrigens als £>unbe unb trugen gu btefem

um

bei fid;,

fd;roercn Steife, bie rolle fünfger)n SÖodjen mährte,

unb muffen

immer

33el;uf

Quarantaine a&roarien; aber

bie $tit ber

muffen, bi§ biejenigen roeld;e

„2Bir bitten

il;re ^-racl;t nid;t bega(;(t

r;od;pretSlid;e

bal;cr

fo

im Spital angekommen lange bleiben

fo

oerbingt finb.

l;abcn,

Regierung,

neue 2lngft

roeld;e

un§, roenn mir roieber an 93orb gel;en follen, unb

erfüllt

ein ©tüe üÜtafjregeln gu

mir bod; ferneren SJlifjrjanblungen, bie unö bann gewif} erwarten,

treffen, bafj

unauegefetjt bleiben

unb burd; Unierfudjung unferer

33efd;roerben

tum biefem Sd;iff unferem @lenb ein Gnbe gu machen. „tiefes, roa3 mir bis l;ier angegeigt fjaBen, ift nod; nid;t ba§

unb

2lb;

l;ülfe

Sefdjroerbcn,

fonbem

eine gnäbigft nerorbnete

SJienge anbei er finben.

um

unb

9Bir bitten baljer

Gommtffion

35x>Ee unferer

nod; eine

roirb

um SBefd;lcunigung

unferer Sad;e

§ülfe non biefem Sd;iff unb Gapitan, mit bem gemiffen 23er=

unö balb als

fprcdjen,

unb

biebere

fleißige 9Jienfdjcn gu geigen.

£)od;ad;tung nerljarren

SJtit

2c.

fämmtüdje Sßaffagiere be§ Sd;iffe§ GereS." 23erroaltung§ratf; inftruirte beingufolge ein Gommittee, bag aus bem

*2)er

Stedjtöanmalt nebft ben Ferren äßecferle unb Cool' beftanb, bie uorgebrad;= ten ^lagepunfte gu unterfudjen, unb bie geeigneten 9JtafjregeIn

gum

2Jeften

ber Sßaffagiere gu treffen.

£er fie

3Beg, ben biefe Ferren einfd;lugen, führte gu feinem ©rgebnif} unb

müljungen mar, c3 fann bie

Sad;e

gaben

fid; gunäcrjft

auf's Sd;iff

gegen

nid;t roibcrlegen

iljn

nadjöem gen.

man

;

fid), bafj

fie

be=

ein großes Unrcd;t

2)er ßapitän fonnte bie SBegidjtigungen

mar

aber er

aud; nid;t geneigt, irgenb meldje

eS benn gu einem gerid;tlid;en üßerfarjren,

einen berühmten SJIboocatcn, ben £>erm !Jof. £>opfinfon, gugegos

tiefer glaubte bie befte §anbl;abe gu geroinnen unb ben Kapitän an

ber empfiublidjften Stelle gu treffen, roenn er bie Sßaffagiere, bie ja nod; fdjulöctcn, burd; ein writ of

unb

Sie

23eiftanb anfaßten.

unb übergeugten

fei.

So fam

leiften.

ti;rer $3e=

ber SSorrourf treffen, bafj

rticfjt

unb red;tötunbigen

gegen bie ^affagicre nerübt

©enugtrjuung gu

roenigftenS

fie

ofjne 23orbcbad;t

Gnbe

(So bebauerlid; ba§ Ial;me

ücrfudjten feinen anbern.

il;re

greifetutng auf

©runb be§

£)er Labeas corpus 33efel)l

3eugcnucrl;ör nor ber ßapitän

Sad;e bod;

fid;

nid;t

bem

habcas corpus cor ben

würbe

Gontractbrud;eö gegen

ertljeitt

9itd;tcr feftgeftellt.

ein Unrcdjt l)abc gu

(von roem,

ift

fie

9f ed;tl;ülfe

ba§ 6ommitt.ee

gu bcfd;affen

nid;t gefagt aber ol;ne

verlange.

tiefer entfd;ieb aber, obgleid; laffen, fo

auf biefe fummarifdje SSeife erlebigt roerben.

einem anbern SSege

$rad;t

unb ber Sljatbeftanb burd; baS

Sd;ulben fommen

Slngriffölinie gurüd'gcmorfen, erf;o!te fid;

iljre

9iid;ter bringe

fei.

3^eifel bod;

9xatl;,

GS

erl;iclt

r-on

bem

fönne bie

2(uf biefer

ob auf irgenb

bie SBerfidjerung

Slboocaten), bafj

-



104:

nad; ben Beftefjenben ©efe|en über bie redemptioners fein günftiger Erfolg in 3tu3fid)t

fen

im

Unb

ftel;e.

fo liefen fic

benn ü;ren galt al§ einen hoffnungslos

on biefem bie 23erftdjerung, fie tonnten feine Beffere Stetfeges

legenfjeit nad; *pfjifabclpf)ia finben;

ber

Sfjrer 2fuöfage

nadj 2(mfterbam begeben unb bort auf 3ureben.ctnc3

fidj

in einem guten $oteI

unb

ifjnen

fielen ^affagieren eingelaufen, roie bie £>opc.

ber ©u»ercargo§, 3tamensi Hallenbad), ^paffage auf ber

Sie

oerforgen.

511

2lnfunft geftorben, fündig lägen nod; Iran! bar=

2tu3nafjme eines SDianneS fämmtfidj Iran! gemefen roaren. nad)

& Smitl)

bie leibenben

ben nädjften borgen befudjten, erffärt

»erbrannt, unb neue müßten befdjafft werben.

bie ©ittcrtfjür

r>or

©emüfe, Wald)

um

Uranfemoärter beigegeben.

fo a&gejeljrten

Xlebrigen

bie

nieber,

Ferren ©tafer

fo r>ief er miffc, fjicr nie ein Sdjiff in fo abfdjeufidjem

fei,

mären

©reigeljn

roar, bie

9iötljige gefdjefjen fei,

Sßaffagiere mit frifdjen &e6en§mitieln,

Sm



fjcifjt

©er

Gapitän, ben

man

an ba3 £>au§ ^nnfcler

&

Cr

bclpljia.

ftd;

rjabe

er

fem

©ttjiff

unb

ttcrfradjtct

um

gioar

bie

Summe

oon

2lmftcrbam unb 7500 ßulbcn garjl&ar in $r)ita*

garjlbar in

Ijabe

faßte au$,

junädjft befragte,

Co. in 9lmfterbam für ben ^erfonen^ranoport

oon 2(m(terbam nadj ^()ilabelpl)ia

14,000 ©ulben

-

106

nur oerbunben, Sdjlafftätten unb 3Jlatra|en ju

fern, mit ber ^Srooiantirung Ijate er 9iidjt3

lies

tfjtm gclmbt.

511

2)ie vier ülfe,

glauben, bafj

otele bei -äJlangel

fo

an 23affer, ScbcnSmitteln, jtnb, inbem wir

Siebtem unb anbern SBebürfniffen erlegen

3$nen

wir nodj bemcrlen,

btefe

Umftänbe genügenb befannt jtnb; nur bie§ wollen bejeidjnetcn ©ectionen (beS (SanitütSs

bajj, feilten bie

gefe|e§) wiberrufen unb !cine anbere äljnltdjen ^nl)alt§ an bereu (Statt an=

genommen werben,

Sage jener unglüdtidjen 9öefen in ber %l)at

bie

eine

jammervolle fein wirb.

$faac Sampole, %. §.

$en

1 1

armeS,

%üx

©ecember 1817.

$röf.

SSices.^ßräf.

bie ©eutfdje ©efell[d;aft.

9teab, einer ber Vertreter, an roeldje bie§ ©djrei&en abbreffirt

bafj er ben barin enthaltenen 2(ufftellun= gen beiftimmc, unb auf bie Ernennung eines GommitteeS " with power to

war, antwortete ben 17. ©ecember,

Gr

report a bill" antragen werbe,

wolle ber ©efellfdjaft alöbann eine

be§ t)orge[d)lagcncn GntmurfeS sufenben unb beren 23emerfungcn

Slbfdjrtft

baju bie gcbüljrenbe Stufmerffamfett fd;cnlcn.

$uxü)tbaxc$ Sterken auf bem

GS

war, als

föaum

Ijatte

§ope

fid)

gur

gu einem

ein STfjcil ber Sßaffagiere gur S3ega§«

$rad)t, bie in eingelnen gälten an% 5Rüdfid)t rebucirt würbe.

Scr Delegat

ber Scutfdjen ©efellfd)aft, £>err 33irtf)au£, blieb mehrere

in 9Zew=Gaftle Ijiett

unb

SQiittlerweile »erbingte

Vcrglcidje.

Iung

SHidjter

unb

als Vermittler

leiftete

gwcierlei für nötfjig, erftenö bafj

unb

9?att)er gute Sienfte.

^emanb am

splafce

Sage Gr

baS ^ntereffe unb

bie 9ted)te ber ^paffagiere, namentlid) and) ba§ üBerbingen »erwaiöter üinber

überwache; unb gweitenS, bafj bie 9iotf)tcibcnben mit ben erforberlidjen teln gur Grlcidjtcrung iljrer 2llS lidjer

Sage

üerfetjen

Urfadje ber großen Sterblidjfeit, Sßctffagiere

2(ud) biefer



meljr al§ ein ©rittet

— warb

waren bc§ 5£obe§ Vcute geworben

lung bcö Sdjiffeö unb bie

%aU

entgog

fd)Ied)te

©a§

feiner Gntfet3Üd;!eit

2Serbred)en

gen 9ttjebem unb SdnffSmaflern begangen; Ijättcn tjaftbar fein foffen,

fämmts

bie Ueberfül=

Qualität ber Nahrungsmittel begeidjnet.

fid) bei affer

ber ©eutfd;en ßkfcllfdjaft.

WdU

würben.

war

bem

Ginfdjreiten

Guropa non ben bortU

in

baö Sdjiff unb beffen SSeantte

aber unter ben ©taatSgefeijen r>on Delaware unb

^cnnfr/luauien fehlte e3 an ber nötigen Slutorität, bie Sdjulb an ben ^3cr= fonen unb Sadjen, an bie Diotl),

baft bie Vereinigten

fid)

§anb

Staaten

legen

burtf;

lief},

f)eimgufud)en.

geeignete ©efel^gebung

G$ bem

ttjat

fd;on

gu lange ftrafloö fortbauernben Unfugc fteuerten.

um

ben Vebürftigcn unb

9totF)=

leibenben beö in 9icw=GaftIc gelanbeten Sd)iffeö Veiftanb gu leiften.

Sie

Sie Scutfd)e bebiente

fid;

Öcfcfffdjaft traf Söla^regeln,

babei ber Vermittlung beö Gapitän

Samuer.



-

111

ÜKcuc ©efc^gcfiung.

Sßie

aber Bereits in $arri§6urg auf ben Grlafs eine§ befferen (Staats*

fie

jum

gefe^eö

©tf)u| bcr beutfdjen ©mroanberer gebrungen

wie wir balb nigte

fef;cn

werben, mit gutem ©rfolg,

unb gwar,

Ijatte

fo fudjte fie audj bie

Staaten Regierung im 9camen ber belcibigten

9Jienfd;Iid)fcit

Sßürbe ber beuifdjen Station §ur 2lbfteüung ber 6efte§enben

bereis

unb bcr

9JftJ3&räudje §u

Dcranlaffen. SDicS gefdjaf) in berfelben ÜBerfamnttung beS SSeamtenratljeS, in weldjer

Vorgänge auf bem Sdjiff

?präftbent (2>faac

Stpril §ur Spradje famen, am 1:2. Januar im ^rotoloH unter bem genannten ©atum: „2>er §err SSampole) las bann einen SBrief twr, ben er an igerru

^ofjn Sergeant,

-DJiitglieb

bie



1818.

fyeijst

bc§ ßongrefjeS in 2Safl)ingtan gefdjricben, marin

im Tanten ber Seutfdjen

bcrfclbe

uerwenben,

bafj ein ©efeij

im

Stngaljl Sßaffagtere

gewiffe

©cfeflfdjaft erfudjt wirb,

fidj

bafür gu

gemadjt werbe, meldjeS (Sdjiffcn erlaube nur eine SSergältniffe mit iljrcm

9?aume

foierljer

§u

bringen. 2)a§ fdjrccflidje Glenb, baS aus einer ju großen Slnjaljl von Jaffas

mar barin mit lebhaften färben Beamten berannte Stljatfadjen erläutert.

gieren entfpringt, rcre ben

©er

unb burd;

^nljalt biefeg SBriefeS fanb eiuftimmige Billigung unb es

fdjloffen, ifjn

an £>errn $ofm (Sergeant

1818 §mei

ja Slnfäng beS I^aljreS

SJiifjbriiudjcn ein

nitfit3 s 2lmte

füüung von

mürbe

be*

unb

S)euifcr)en ©efellfdjaft

©efet^e,

meldte ben fdjreienben

©aS eine bejog fid; birect (An Act for regulating tbe

$iel gu feigen beftimmt waren.

auf ben Import ber beutfdjen (Sinwanberer

Importation of

meljs

abjutfdjiden.

ben 2öünfd;en ber

SDie Segiölatur entfpract) erlief,

gefdjilbert

German and

other passengers), baS anbere gab bem ol(fommcnt)cit, ^>affagierfdjiffen

namentfidj bie lieber;

unb bereu ungenügeube ^roaiantirung

31t

wer;

Jjtnbern.

®aS

GinmanberungS^Öefer) von 1818 bejwedte

als baS

ditfytc beS

GinwanbcrerS.

als baS frühere,

mitffamer. laffen

am Gnbe

nidjts 2lnbereS

von 1765, namlidj Sd)u| be§ GtgentljumS unb ber pcrfönlidjcn

war

tljcilS

2lber ba§ fpätere eS beftimmter

SEBer feine llebcrfaljrt

werben.

Sie Uebrigen

©efe£ ging barin tljeils weiter unb bünbiger gefaxt, unb barum

baar bejahte, muffte oljne 2Seitere§ ent*

burfte ber Gapitän gurüdbeljalten, bis

einen ©ienfttjerrn ober g-reunbe gefunben, weldje bie fdjulbige

galten.

9tad)

bem

1.

©ecem&er mußten

foldje

Seute in einem paffenben

§aufe untergebracht werben unb breifjig^age ging nung ber (SdjiffSeigcniljümcr. 916er eine wcfcntlidje ifjrcn -Hcdjten gcfränf't

ridjtöljöfe

Neuerung beftanb barin,

glaubten,

bringen fonnten.

itjre

fie

be=

-jyradjt

bie SBetoftigung auf 9ted;=

baf$ ^paffagiere, bie fidj

(Sadje oljne Sßerjug cor befonbere

in

®e s

(The judges of said courts upon application

— made

to tliera

shall grant to such plaintiff or plaintiffa special courts.)

bem

3)aburdj unu* roenigfienä

barauf roarb \V\\



112

gefeljen,

baß

Gine Befonbere

\\inbe gelangten.



fd;er Sßaffagiere.

entmutljigenben law's delay vorgebeugt.

laij

ifjm ob,

9Jiadjt erhielt ber Sftegiftrator beut*

bie ©elbbufjen,

in roeldje

©c^tffäeigeniljümer in fyolge von Uefiertretungen verfielen,

ehtgutTagen unb in

2tucl)

bie (Effecten »erftor&ener 5ßaffagiere in bie ridjtU

Gmpfang

nehmen,

51t

Gapitäne unb cotteettren,

311

Rauben gingen

2lus feinen

fie

in

bie ber Slrmenpfleger.

£a3

eben ju bcrfelben $cit erlaffene ©efefc, roeldjcS bie Ginridjtung eines

©anttäi§«33ureau§ unb 3Kaf}ttaIjmen gegen bie Ginfdjleppung anfieifenbe* StraniTjciten anorbnete,

befdjrünite bie Stngaijt ber ^affagiere für alle in

^ennfrdoanien lanbenben -JftajjeS nidjt

UjreS

meljr

Tonnen

ber Steife, bafj auf je groei

n ber ^cutfdien (Sefellfdjaft erreidjtcn bie 23emüf)ungen

oer Ginmanberer mit

bem

5£ranQport fudjte

anbere 2Scgc; oorncljmlidj

fidj

^atjre

1818

oorläufig

beoor^ugten S(u§fd;iffungöt)afcn mürbe, toie

§anbct mefjr unb metjr rcr,

mctdje

Sd;iffen

*.)

fidj

f;ierf;er

concentrirte.

bireet nad)

uub fmtten

fid)

3 u ^ cm

$fjilabetpf)ia

feine ernfte

if)r

mar

Gnbe.

um

3f?ccr)töfcf;u^

SDer Sßaffagiers

cS Dlero 5)orf, baä

jum

bort ja and) bcr übcrfeeifdje

tarnen bie menigen Ginmanbc=

manbten, meifienS auf 93rcmer

^lage §u führen.

9lt§ ber 3Jed;t§=

SSon ben 260,874 2lu§roanberem naä) ben SSer. Staaten im ^af;rc 1874- jiors

6eu unterroegä 238, b.

8

i.

etroa ein elfte! ^irocent.

— fdjut) nael) einer

^aufe von

fünfjig

^a^ren

©efellfd§aft gefegt rourbe, Ijanbelte eS

anbere Sefdjroerben.



114

9ßur JolgenbeS

jtdj, ift

auf ba§

»triebet

mir

nrie

ctroa

feigen

Programm

werben,

auZ ber langen

um

ber

ganj

Sroifdjenjcit

anjumerfen.

$>m September 1832 würbe bem Seamtenratlje angezeigt,

Netherlands Welvaron,

giere beä Ijoüanbifcljen ScljiffeS

bafj bie Raffet«

anftatt,

wie auöbe*

bungen, in Sßennfploanien, roiber Ujren Söitten in ^Delaware an'3 £anb gefegt

©er

feien,

SftcdjtSanroalt ber ©efettfefjaft roanbte

©corge SReab unb

2)iftrict 2litoroeö

ftanb pljia

fiel)

fiel)

an

om

Ü8er. (Staaten

$olge ber eingeleiteten Schritte Der*

ber Gapitän baju, bie Sßaffagiere auf feine Soften nadj ^3l)ilabel=

freförbern.

511

^m

in

5>aljr

1849

tarn eine gcridjtlidjc

5Uage gegen bie Gamben unb Slmbon

£inie cor, roo&et bie Skutfdje Gefellfdjaft infofern Beteiligt mar, als Slgent,

itjr

il)\n

$err Soretrj Herbert, beä ÄlageftetterS aufs

ben 9tcd)tobeiftanb beS ^errn ©uft. 9tema!

Sie Sad)e mar von 3tem

5)or!

eifrigfte

fiel;

annaljm u\\o

oerfdjaffte.

Gin §err Salbauf, ber mit ber genannten Stnte nad) ^l)ilabelp!jia reifte, unb einen Koffer mit ÄleibungS* biefe.

2105 ^ünffrantenftüden bei ftdj Ijatte, vermiete biefen als er mit bem Sampffdjiff ^nbepenbeuce in ^ilabelpfjta anlangte. ($3 mürbe nid)t in ftüden unb

Slbrebe

baf} ber Koffer ber

gcftellt,

£ranSportationS=£inie in Sermaljrung

gegeben mar, aber biefe moltte für baS öelb nid)t tjerantmortlid; fein, roeit fie fiel)

auf ben gebrud'tcn $al)rfd)cinen angeblid) gegen

brüd'Iid)

^m

oerroaljrt Ijatte.

foleljeS Stifieo

1849 mürbe gegen

g-ebruar

aus*

bie Sinie

ein

unb com Kläger gewonnen. ^Darauf fam bie Sad)e auf uor bie Supreme Gourt unb igerr ©uft. Sftemaf uertrat £>errn

^procefs angefirengt

Slppellation

Gr mad)tc

Salbauf.

geltcnb, baf$ eine

ben galjrfdjein gebrudte nod) anbere gefeülidje

an.

£er

erfannte tige,

-Jtotij

©rünbe

bem

leine rairflidje

^paffagier unr>crftänblid)e auf

^uubmadjung

ift

unb führte

für bie £>aftbartat ber£ranSport=0efellfd)aft

obere ©eridjtsljof beftätigte ba§ Urtfjeü ber erften ^nftanj

§erm

inbem

33albauf $2245.95 §u.

fie

£icfe Gnifdjeibung

mar

unb

eine mid)=

einen fraglichen Sßunft, bie Scrantwortlidjfeit von 3TranS=

port=2inien betreffenb,

311

öunften ber Sieifenben unb Serfenber

erlebigte.

Ghtrüpätfdjc Ofrfaijmünncr toäfjrcnb bc§ S3ürgcrfricgö.

Gine Grflürung, meldje bie Scutfdje lief},

gehört, ftreng

fd)ul)eö

laffene

unb bod)

genommen,

beffer l)ierf)er, als

SSarnung ben Qmcd

Ginmanbcrcrn entgegen $u

l)atte,

an irgenb einer

(unb mar

bei

im

^aljre

I864 ergeben

eine anbere Stelle, ba bie er*

£aufd)ung unb Sftcdjtsfräniung von

treten.

2i>äf)renb beS SBürgerfriegeS bebiente ^Dcittct

föefeflfdjaft

m"cHeid)t nid)t unter bie 3tubril beä SRedjtSs

mau

ber 2luömal)l nid)t

fid)

befanntlid) aller möglid)en

feljr mä()lerifd)),

um

bie Sölann*





115

biefem Gnbe

fcbaftöquotcn aufzubringen.

G3

Gtnwanöcrer gu benutzen,

brüben al§ „Arbeiter" gebungen würben.

Gin ©efeij

„31a*

bte

tarn felbft bcr SSerfudj vor,

Ermunterung bcr ©inwanberung"

1864, mar bcr 23oben für biefeS 3Kanoeut»re.

am

beftätigt

211s follte

tioncr=Unwcfen nod; einmal für einen befonbem

51t

ba§

4. ^uli

^ebemp«

alte

$m& in'S Sebcn

gerufen

werben, gab bie§ ©eferj, allcrbingä mit mandjem löbüdjcn SBorbclmlt, 2(uto s rität gur 21bfd)licfmng

burdj ein

von Gontractcn, wornad)

©er Ginwanberung^Gommiffär, wadjen burdj

Ijattc, fdjrieb

gwar vor,

bcr ba3 ©efetj au§gufüljren unb gu über*

bajj lein (Sontract beftätigt

Gtnmanbcrer im 21uölanbe

jtdj

bie 2lu§manbcrung3foften

§u IciftcnbcS Strbeitstaequiüalent abgetragen werben fonnte.

l)ier

— ba§

wo* unb

leides

— gu umgeben. bot 23o=

Agenturen in vielen Säubern Guropa3

errichtete

ftcllte,

folle,

bie fidj auf

/

unb lub burdj

war

fdjwcrlidj ernftlidj gemeint

©ie „2lmcrifamfd)e 21u§wanberung§=6cfcltfcb/ aft " ben biefeä ©efetKä

werben

in ben SDlilitär*

Staaten einzutreten, aber e§ mar 9üdjt3

g-lottenbienft bcr bereinigten ter als bieS SBcrbot

verpflidjteten,

ein,

an ben

(Segnungen bcr im üBürgcrfricge begriffenen ^Bereinigten Staaten

STfjeil 51t

Gin

nehmen. batirt

Sirculare

weitverbreitete

folqjeS

©uropamüben

bie

©djreiben, r>on §enrg SESarb üBcedjcr untergeidjnet,

ben 5. Januar 1865, fagt: „$ein Unternehmen entfprang

redjtmiijjigeren SSebürfniffe

gang unb

entfprcdjcn

unb

gar

bie t>on bcr ©efellfdjaft

ilncm

®^ e

gwede.

von SDianufacturiftcn unb anbern Arbeitgebern,

©efellfdjaft

weldje

unb

erteilt,

bie Arbeiter vcrpflidjten

Ijaltencn ÜBorfdjufs

©er ^rieg

ftred't fidj

bie

ein

einem 3JiitteI

empfängt

Arbeiter fudjen,

©er

Stufträge für eine befttmmte Angaljt von Arbeitern.

weldjer beu Auftrag

je

angewenbeten

Arbeitgeber,

Auslagen bcr AuSwanberung vor

$alw

für ilm

arbeiten

31t

unb ben

er?

aus iljrem £otjne gurücfgubegaljlen."

abforbirte fo viele ArbettSfräfte, bajj in

lerbingS ein 23cbarf an Arbeitern eintrat

unb

manchen Zweigen aU

eS braucht nidjt angezweifelt

3U werben, bafj bie „AuSwanberungSsSefettfdjaft" eS barauf abfaf), biefem 9Jlangel abgreifen.

Aber anbrerfeits

bem ©cdmantel

bajj

unter

hm

würben.

Als

lehrten conftatirte £Ijatfadjen and),

bicfeS ©cferjcS

©olbaten im AuSlanbe angewor*

Hamburger AuSwanberungSbel)örbe burd) ein ©djreiben 00m 20. Auguft 1864 um nähere AuSfunft über bie Arbeitgeber unb ben vcrljcijjenen guten £olm bat, Ijielt bcr üßcrwaltungSratl) cS für an= gemeffen,

nadjbcm

baljer bie

mit einer offenen

fie

SBamung

(jervorgutreten.

von bcr ©efellfdjaft aboptirt war,

©iefelbe

veröffentlicht

unb

uutrbe,

lautete:

,,©ie ©eutfdje ©efellfdjaft warnt AuSwanberungSlufrige vor ben 23or=

Siegelungen gewiffer Gmigranten=2tgenten, bie

iljnen freie ^yafjrt nadj

ben

bereinigten Staaten unb 33efdjäftigung auf brei ^al)re vcrfprcdjcn, wäbrenb fic in

bcr

%$at billige Grfalmtänncr

Gin im Courier des Etats Unis

für bie 21rmee aufgufaufen fud)en.

r-cröffeutlidjtcr

©rief

vom

20. September

laftt

faum

Bezweifeln,

Cpfer

foldjer

englifdjer

Ijterljer

-

jene 'SRenfdjenmäfler mehrere ©djiffolabungcn

bafj

bcforbcrt \jabcn

unb

bafj foId;e Ginroanbercr, bie ein in

©prad^e gefd^rte6ene§ 2)ocument unterzeichnet

Solbaten geworben

werben gebeten,

3u

116

biefe 2JtittIjeiIung %u »eröffentlidjen."

geit

gleicher

ber SBerwaltungSratlj

lief}

9)iemorial an ben Gongrcfi ausarbeiten, baS treffenben GkfeüeS nadjfudjte. liaje Stnreis

§ur

or 1835 gar fein ©emidjt gu legen, £ier folgen Ed. Young's Special Report on Immigration. nact) oeffelben 25erfafferS

fpäteren $3erid;ten.



117

(Httttoanbercr naaj bctt



$crcmtQtcn Staaten.

:

1830

Pjilabelpljia,

fiebcn 3Jlal,

118

1840

©§ ga&

fünfseljn SWal fo otele.

^atjre,

benen lein eingigeä ©djiff mit Ginroanberernfid) unferem §ofen guroenbete.

in

Grft innerhalb bor letjten £,aljre p(jia

ift

bie biveete

ßiinwanberung nad; SßJjüabek

American Steamship Company unb bie Red Star Line ben ©ang gelommen nnb im 3nne(jmen begriffen.

burdj bie

wteber in

Scutfdjc (§tntoanbmmg üuer $fjtiabctyljta.

Sie

älteren ftatiftifdjen 23erid)te über bie 2lngab,l ber in ^>l)iiabelpb,ia ge-

lanbeten Ginmanbcrer fdjciben biefe nidjt nad) Nationalitäten ab unb finb baijer für

3mcd

unfern

unbraudjbar.

fdjen Öefeufdjaft geben nor ber

im

^aljre

1873 nur wenig

2(ud; bie 2lufgeid)nungen ber

Seut=

Ginfetmng ber GinwanberungosGommiffion

2luffd;tujß.

3mi fdjen 1840 unb 18G0 lamen 23remcr

*ßaquetfdjiffe rjier an,

un§

bie

beutfdje (Sinwanberer gufüljrten, eine Zeitlang monatlid;, fpäter aber feite* ner.

on

(Sine lurje Griffe,

Söodjcn ober Monaten, fonbern nad) £agcn bcred;=

finb ©adjen, bie fid)

erfdjeinen bie ehemaligen

bereu SBirflidjfett eS

jetjt

Greuel gu

Ijält

fcr)roer

glauben.

ÜBcrüiubuttg mit onbcrtt bcutftfjcn ©cfcflfdjaftcn.

Gonticnttoncn.

uon ber

9tbgcfeljen

5ftotlj,

roeldje

$um ©egenftanbe ber Unterftütmng

ben einzelnen Ginroanberer

unb

trifft

$nbioibuen ober ©efetts

rooljltljätiger

fdjaften madjt, gicbt e§ allgemeine ^ntereffen ber Ginroanbcrung, roeldje r>on

ben betrcffcnben ©efcllfdjaften in'3 2luge

9Banberung

5Die

finb.

anbere,

eine

ift

faffen, ju förbern,

51t

Bad)? von nationaler 93ebeutung;

pflegung unterrocgS,

if)r

neuen £>ctmftättcn, unb,

fotl

tljr

Transport,

Unterhalt in ber ^afenftabt nad)

äßeiterbeförberung, 9iad)toeiS uon Slrbeit für altc§ bie§

ift

oon

fie,

fdjü^en

511

aus einem Sanbe in ba§

fo grof?er 9Jlenfd)enmaffen

ifjrer

iljre

ber SXnfauf r>on

Ijödjfter 28idjtigfeit

93er;

9tnfunft,

ifjre

Sanb

511

für bie beteiligten

ber blinbe Sufall ober felbftfüdjtige §abfud)t ba§ Spiel mit

nidjt

iljnen treiben,

fo

muffen

moljltfjätige SSereine

jum

SBeften ber Giniuanberer

roadjfam unb mirffam fein.

Soldje 2tuf gaben aber laffen fdjaft

übernehmen,

fie

fid)

nidjt mol)t

tonnen nur burd)

uon einer einzelnen ©efeH*

ein ucrbünbcteS 2luftreten ber §af»l=

reichen 2lu§roanberung§s33ereine in ben 93er. «Staaten getöft werben. Ü)af)er

ift

roenigftenä

hm

ber ©ebanfe an einen 93unb ber betreffnben ©efellfdjaften ober

an

bie 93eretnbarung gemeinfdjaftlidjer 9Jia|regeIn burd) biefels

ein fefjr nalje liegcnbcr.

unb and)

bie Gonoentionen,

ten, Ijaben lein lirt

fteljenben,

ba3

roeite

93i§ jeijt

ift

an meldten

fid)

c3 baju

bauernbeä ßufammennrirfen 5 ur aber ein gemeinfame§

freilief)

nidjt

gefommen

mehrere ©efetlfdjaften beteilig*

Qkl

%°h z

gehabt.

Db

bie ifo s

oerfolgenben 93ereine, bie über

©ebict ber 93er. Staaten verbreitet finb, bereinft gu einem ner=

bunbenen ©Uebroefen erraadjfen werben, mufj bie 3ufunft lehren. Sie §er= ausgäbe eine§ bie ^ntereffen ber Ginroanberer unb bie $n)ede ber ©efeffs fdjaften uertretenben

$la£e aber

s

ift

DrganS märe

moljl ber nüdjfte Sd)ritt baju. 9ln biefem

nadjjumeifen, raa§ bi§ je^t in biefer 9^id)tung gefdjeljen

fo raeit bie Ijiefige SDcutfcr)e ©efcllfdjaft babei beteiligt

greunblid)

entgcgenfommenb

erroieä

fid;

bie

ift,

mar.

S)eutfd;e

©efcllfdjaft

von

:

122 Dorf balb nad)

9iero

mitreite

unb

^n

1.

ifjrcr

$>m %at)xe 1786

©rünbung.*)

33e*

bie folgenbe SBorft^täge enthalten

in ßorrefponbeng

&ad)t ju madjen unb ju bem Gnbe oorfommenben 31t

J-alleS

treten.

3)afj 3JiitgIieber ber einen ©efettfdjaft

§Berat§ungen ber anbern £l)eil

31t

reoljlbcrufcncS 9Jlitgüeb

oljne

baS

9tedjt tjaben follen,

an ben

nehmen. aus ber einen (Stabt

£)af$ bei bcr Ucberfiebelung

3.

fie

bcn „für bte beutfdje Nation in 2lmeri!a erfpriejjlidjen Singen"

gemeinfdjaftlidje

2.

fafete

ber ©efretär, $olj. SÖleoer, bcr ^Mjilabelpljier ©cfcttfd^aft über=

fcblüffe, bic

in bie anbete ein

neue (Sintritt§ge6üfjren

in

bte

©djroefters

Gkfellfdjaft treten fönne.

©a

bte ßonftitution ber bereits incorporirten Sßrjilabelpljier ©efeßfdjaft

bie Söebingungen [0

mar

unb SSefugniffe ber

SJtttgüebfdjaft ganj

beftimmt befinirt,

ben beiben legten üBorfdjlägen beizutreten; aber ber

e§ nidjt tljunlid),

Sßunfdj unb bie Screttmilligfeit mit ber 9?em 9)orfer ©efellfdjaft freunbs fdjaftltdjen üßerfeljr gu pflegen,

2113 fibent

ftcf)

1820

marb im 2lntmortfd)retben auSgefprodjcn. §arrtSburg bilbete, beren ^ta*

bic ©eutfdje ©efetlfdjaft in

©eorg Sodjmann mar, erfolgte gleichfalls ©efinnungen unb Sßünfcrje.

ein Slustaufd; freunblid;-

collegialifdjer 3Jlit

$\d im Singe roenbete ftdj bte Aftern §)or!er 0e= 00m 20. Slprtl 1849 an bie unfrtge. ©er ba= §err ^ermann ©. Subroig, überfanbte bcn ^afjreöbcrtdjt

einem beftimmteren

fellfdjaft

burdj ein ©djreiben

malige ©efretär,

unb bemerfte ba§u: „Stäben mir bisher fo

ftnb mir

unfereS Vereins

31t

immer

fräftiger mirfen

31t

unb

tonnen,

ift

um

für ben

$mcd

e§ unfer innigfter

bcn übrigen beutfdjcn ©efetlfdjaften ber Union in nähere 3>er s

ÜJBunfdj, mit

binbung

getljan \r>a$ in unfern Gräften ftanb,

entfdjloffen, bieS aud) fernerhin gu tlntn

treten.

©obalb \\d) baburd) nur erft eine Ueberfidjt beutfdjer 33ergefellfd)afturtg gum Gdjutj ber eingeroanberten ©eutfdjen in bcr Union gemimten lüfjt, mirb es attd) tljunlid) roerben, geeignete 23orfd)liige

ren 3Ser!cfjr

yj.

binbung mit bern

I)ier

Slntommenbcn unb umgeferjrt,

oft erft ermöglicht

unb {ebenfalls

5)ie uuferfeitige Slntraort

*) Unter bcn breijcfnt bürgern, bie

Suttertol)

gefiebert

ftet)

51t

(Sßräftbent), luelcljer bereits

Sßcnnfploanien genial)! t mar, aber Iuüber,

einem einzuleitenden enge;

— feine 9KitgIicbfö)aft

glieb unferer Öefellfduift.

nicf;t

mirb."

üBer"*

bloS erleichtert, fon=



Qu-

enthält bie gcuninfdjte 2tuSfunft über bcn

eine Seutfdje ©efeüfdjaft in Stein g)or?

üon

31t

madjen, burdj roeldjen bcn im ^nlanbe 2öol)nenben bie



am

befanben

1779 in bie

r>ie!(cirf)t

nidjt antrat,

23. Stuguft 1784 uerfammcitcn,

ftiften,

ftd)

2)eutftf)e

nm

©manuel ©efeUfdjaft uon

Dberft

feiner lleberfiebetung nad) 9kro ?)or!

unb Z)aac

3MeItt)er, ein

früheres

Wd*

— ftanb

unb ba§

i£f)Utt

ber ©efcfffdjaft unb erflärt beten SBercittvilligfeit, für

gemeinfame 3^canb gu gcljen.

$orf, 1858.

9Scro

£J.

Dctober 1858 in ber *ß«tl)agora3s

1.

tagte Bi§

gum

6. Dctober.

Vertreten

^ilabelpfyia, Baltimore, Gfjicago, Ctncinnatt unb St.

Delegaten von

(Sefretär) unb

wegen

gufammen unb

tyoxt

9?ero 2)orf,

£oui3.

§anb

Convention beutfdjer ©efettfdjaften verfdjiebener Staaten trat

SDie erfte

auf bie Ginlabung ber 9?eiv Torferben §affc in



123

*ßf)ilabelpfn'a roaren

§erren $. 3^j- 5ßtatc

bie

g-unf; ber $räftbent ber ©efellfdjaft, §err visier, t)atte

ttnpäjjlidjfeit nadj ^f;ilabelpl;ia gurücffe^ren muffen.

Ginftimmig erflärte

Convention gegen ba§ in vielen

bie

ftdj

ropa'ö eingeführte Spftcm ber SBudjung von 2(u3roanberern, b.

£>tifen t).

Gu=

ben 23er=

lauf von GifenbafmbUIetS für i^re üföeiterreife in Stmerifa, unb bie bantit

Ca

verbunbene Gmpfefyhmg von ©afüjäufem. trügereien

unb

Scfjutj ber

Gimvanberer.

fei

bie

Quelle enblofcr 23e=

Vereine gum %aik erhalte ber ^affagier fein SBitlet nidjt billiger aU er eS Ijier raufen lönne, unb laufe ©efaljr, fein gute§ ©elb G3 mürbe befdjloffen, bem Hebel für eine ivertljlofe $arte auSgutaufdjen. bie Söirt'famfeit ber beutfdjen

beeinträchtige

burd) SSorfteffungett

an

^m

Beften

Gifenbaim^irectionen, an bie ameritanifdfjen

bie

Gonfuln, bie 23er. Staaten Regierung, entgegen

31t

roie

fo

burd) öffentliche

Tarnungen

treten.

um

2>er 33efd)lujj, ben Congrejj

ben Grlafj befferer Sdjufegefetje für bie

Cimvanberer angugefyen, mürbe mit vier gegen gm ei Stimmen angenommen. $()ilabelp[)ia ftimmte mit

Baltimore bagegen,

Ijinreidjcnben ÜBottmadjten

in ben 23efd;tüffen

toeil bie

ben beutfdjcn,

Sobann

nidjt

hen

ifyren refp.

fidj

tfjettä roeil bie

Delegaten feine

©efefffdmften Ratten,

funbgeBenben 2Sünfdf;e, nad)

f)ieftgen

33eb,örben

gunädjft

tfyeilä

and)

ifjrcr 2lnfidjt,

vorjulegen

mären.

rourbe einftimmig Befcfjtoffcn, „ein ©efeij gu beantragen, roeldjeä

ben Capitän fofort

von

bei

verpflidjte,

ba§ Gigentfmm ber an 23orb geftorbenen ^affagiere

feiner Stnfunft

an

bie Slgenten beö Sdjiffeä §u

überliefern

unb

beren Gmpfang§=Sefdjemigungen an ben Betreffenden Conful gu übergeben. 2lnbcre

von ber Convention angenommene

Ratten SBegug

33efd)Iüffe

See unb

größere Sidjerfjeit be§ GinroanberergutS auf

gu

Sanbe unb

lung ber burd) SRüfler unb Agenten entftanbenen ^Dtiftbräudje.

auf

3lbftel=

Sfud) ging

ber SBorftfjIag burd;, einen 35>cgrocifer für 3lu§n>anberer unter Slutorität

fämmtüdjcr beutfdjer ©efeßfdjaftcn ber SdjUefjlicb,

in beutfdjen

35er.

igäfen eingufd)i[fen,

roeil

nun bem Congreffe ber

23er.

fidj

vorgugSivcife

bort bie beften 2lnftalten gu tfjrem

Sdjutje Befielen unb auf beutfdjen Sdjiffen

Um

Staaten gu publiciren.

empfahl bie Convention ben Ginroanbcrcrn,

am

Staaten bie

beften für fie SInfidjten

geforgt wirb.

unb Sßünfdje ber



124



Eonuentüm in SBetrcff ber Begehrten ©efctjeSnerBefjcrungcn gur ßenntnifj ju imb um ben 23efd)lüffcn eine für ©efe$entn>ürfe geeignete Raffung

Bringen,

marb ein Gommittce ernannt, ba§ au§ ben Ferren £ennig, ^eüing= Sinbemann unb bem Sßorfi^enbcn, £crrn ©. Kaufmann, Beftanb.

gcBen,

•ut

l;au3,

Gommittee

SDic3

Kongreß

fjat

unb

paffirt

fyat fidj

feinet SluftragS ofjne ^meifcl entlebigt, aber ber

nor 18ß4 fein neues auf bie Ginroanberung begügüd)e§ ©efel

aisbann angenommenen Neuerungen Rotten mit ben SBori

bie

fdjlägcn bcr 9tcm Dörfer Gonnention 9iid)t§ gemein, fonbern begroeeften üers mefyrtc Ginroanberung roäljrcnb ber $riege>geit.

$tc SoitUcntton in Baltimore, 1868. Sie

nädifie Gonnention, roortn bie ©cutfdje ©efefffdjaft

nien vertreten mar, fanb in ^Baltimore

G§ maren

ftatt.

bort burd)

Un

17., 18.

(l)ier

non ^pcnnfr/Iüas

unb 19. DctoBer 1868

fyauptfädjlidj ©efefffdjaften ber roeftlidjen

2lBgcorbnctcn ocrnefjmen liefen.*)

i()re

folgenbe

am

Staaten, bie

21m 19. DctoBer

fidj

paffir«

in gefügter Raffung mitgeteilte) 23efd)lüffe:

2)en Gongrejj gu erfudjen, an äffen §auptljafenplät}en ber Union bie

1.

Ginroanbercr burd) geeignete Ginricf)tungen unb SBorfefyrungen Bio gu

iljrer

2I6reife gu fdjütjen.

Sie Gonnention

2.

auf

See

Ijorjcr

baß

fjofft,

(äljnlid)

roie

ein

©efe& gum Sdjutj ber Ginroanbercr

baS oon Senator 3Jlorgan proponirte)

pafft=

ren möge.

G3

3.

ift

bie SßfKdjt bcr

roeife roenben,

ftanb, Sclnttj

Staaten,

roof)in bie

unb Unterführung gu

geroäfjren,

^Depots unb 2lr6eit§s9iad)n)eifung§ 5 SBureau§

©ie Gomrniffäre

4.

baß

bie

Ginroanbercr

fitf;

oorgugO*

benfelben burd; SXnroeifung ber erforberlidjen ©elbmittel Söei=

in Gaftlc

©arben

namentlich aud; (Smigrantens

31t

erridjten.

in Nein 2Jorf fofften bafür forgen,

mit ber üBeförberung ber Ginroanbercr Beauftragten GifenBaljiu

Beamten ben Ginraanberern üBer bie gu begafylenbe UeBerfradjt außer bem 3cttcl nod)

eine

Befonbcre

Quittung erteilen, bamit bie »orfommenben

UeBernortljeüungen Befeitigt werben. 5.

SDen GifcnBaI)nsGompagnien, roeldje bie Iangfamcn Gmigrantcn=3üge

aBgcfdjafft Ija&en

3ügen 6.

unb Gtnroanberer gu ermäßigten greifen mit ben

GS

roirb

empfohlen, baß

Staaten einen 23unb mit 7.

Gr,prcß=

Beförbern, roirb ber ungeteilte 23eifaff ber Gonnention auSgefprodjen.

©er

äffe

Ginroanberungö=©cfefffd;aften bcr 3Jer.

einer GentralBcf)örbe Bilbcn.

Gongrejj roerbe erfudjt, bie Angelegenheit wegen GrljeBung beö

*) ljiIabelpt)ia:

2öie tonnen roir ben armen Ginroanbercr uor ^Betrug unb 9Jiijil)anblung ber Sccreife cor ben ©djrectmffen beS £mngerS unb

fdjütjen, il)n roäljrenb

Sonft lümmerte fid) 9ciemaub "Palatines."

ber Seudjen beroaljrcn? betten.

GS waren

ja

um

bie

©emif$ans

^bm nur

£>unbcrt unb fedjS Ssafyx fpäter beriefen fieben ©ouoerneure ber 2>er.

Staaten oon Diorbamerifa eine Gonoention nad) ^nbianapolis, 2Sot)Ierget)en berfelben 9iid)tS gebeffert?

9Jtenfcr)cnctaffe

nod) cor fünfzig ^aljren oorfamen, finb

barum

um

£>at

über baS fid;

benn

2lbfd)eultd)fcitcn nrie fte uor Ijunbert ober aud)

©eroif$.

^artfjer&igfeit finb

ju beratschlagen.

jci$t

nidjt auSgeftorben

tömmling roadjfamer gürforge,

Stber §abfud)t

unerhört.

unb aud;

jetjt

unb

bebarf ber 2tn=

bajj er ntdjt in bie Dietje fd;lauer

unb

geroifs

fentofer ©clbfdjneiber fade.

Sieben ©ouoerneure berer

ift

nidjt me£)r ein

üBeradjtung jugefüfjrtcn

repräfentirt

So

ift.

9Kan

1

Sie fetten

f»at

-DtitteibS,

rennen gelernt unb

Ginroanberung



fino anberS geworben.

©egenftanb beS

fted't.

Senn

rote eine fertige -3ftafd)tne

baS

oft

Ser Ginroan«

nur eine oerebelte

roeifj, roie uiel

Kapital in ber

jeber SJienfdj, ber 2(rbeit



leiftet,

ein auf tfjn nerroenbeteS Kapital.

lange er Ijeranroädjft, ucrurfadjt er Soften, fobalb er arbeitsfähig roirb,

fängt er an, biefe Auslagen

bcm 2anbe, baS

tf;n

herangezogen

l;at,

roieber

— Gr mirb

ju erfctjcn.



126

SDie StuStoanberung verpflanzt aber biefe

^ßrobucent.

^>robucenten in ein anbereS 2anb, baS bie llnterljaltunggfoften tüätjrenb ber

unb aus biefem Umftanbe Gkroinn Ginmanberer nad) allen $1000 reprafentirt Sl&jügen im Surdjfdjnitt einen Gapitatroertt/ von $800 unb S5r. ^)oung ocranfdjlagt ben ©etmnn, meldjer ben 33er. Staaten für ßmberjafjre bcrfelßen nidjt getragen



jieljt.

ift

nun

f;at

berechnet, bafj ein leiftungSfätjigcr



ba§ eine

!yar)r

Mioncn

285

Unb

2>ottarS.

1870 auS ber aufgenommenen Ginroanberung ermudjS auf unb für ein fjalbcS 5ar)r§unbert auf GOOO SOttUtonen

SDottarS

%x.

^app

1870 an

ü8oIf§gar)l

um

ba$

geigt gleidjfafls burd) ein 9tecr)enej:empel,

35er. (Staaten, fjatte feine

Ginroanberung

feit

1800

Sfiepubtir,

©aS

märe.

uotfe mergig ^arjre gurücf geroefen

Gmporbtütjcn ber jjunbertjärjrigen

bie

im ^afjre

ftattgefunben,

rafdje

üjr 2Bor)lftanb, bie Unterraer=

fung ber cnblofcn Sanbftrecfen unter bie Gontroße bcS

bie 2luS=

-Jftenfdjen,

beutung beS 33obenretc§tr)um§, bie Gntroidelung ber ^nbuftrie, roaS märe bie§ 2UIeS ofjne bie

Gimoanberung

?

2SaS märe inSbefonbere

oljne

fie

ber

SBeften ?

2Öir bürfen un§ foldjen Ueberlegungen

roof)!

Eingeben, roenn mir, fo gu

fagen, von ber $ör)e bcS Jjeutigen StanbpunfteS auf ben befdjeibencn 2fn=

fang ber 23emüb,ungen für ben Scfjutj beS GinvoanbererS, auf bie

fammlung ber ©eutfdjen ©efettfdjaft im ©ecember 1764 jurüdbliden. 2)ie

Gonoention »on I^nbianapoliS, bie

am

9JI.

am

26.

23. 9iooember 1870 jufam*

mentrat unb an roeldjer feitcnS unfereS Staates S)r. G. unfercr ©efetlfdjaft £>err

erfte 33cr=

Iutr)ertfd)cn Sd;utr;aufe

-Jftorrott}

unb

feitenS

SftdjarbS 5Rud"le Streit nafjmcn, bctjanbelte bie

oorgelegte $rage mit gebüljrenber Sföd'fidjt auf beren nationaI=öfono=

tf;r

mifdje SÖSidjtigfeit. fei,

bie

Sie

ftettte

auf, bafj cS eine ^sflidjt ber 35unbcSregierung

Ginmanberung ju förbern unb gu

fdjütjcn.

Gin Mittel baju

Grridjtung eines GmigrationS=33ureauS, baS juoerläffige, bere,

ben Ginroanberern

2lud)

foffte,

ben

nüijlidje Stuffdjlüffe,

Sßefdjlüffen ber

ftatiftifdje

fammle unb

Gonoention

oeröffentüdje.*)

bie

gemäjjj,

fei bie

unb ans

Regierung ber

Sdju£ ber Gin= roanberer mäfjrenb ifjrcr Sßaffage auf fremben Sdjiffcn Sorge tragen. Güte roidjtige »on ber Gonoention empfohlene 2(enbcrung im gefeilteren Status bcS GinrcanbercrS mar biefe: SSom 21ugenblid'c feiner Sctnbung bis SSer.

er

Staaten burd; Verträge mit anbern

baS Gnbjiel feiner

-üJiädjtcn

Steife erreicht rjat, ftefte

man

für ben

xljn

unter bie ^urisbics

tion beS 33unbcS, nidjt roie bisfjer, unter bie bcS Staates,

genbüd'lid) befinben

worin

er

fid;

au=

mag.

öeleitet oon ber lybee, baft ber Ginmanberer als Sdjüüling ber 23unbcS=

*)

Sem

ift

burd) bie ^»erauSßabe be§

|)oung, Chief of

Bureau of

Report on Immigration non

Statisties 1871, entfprod;en raorben.

2)r.

G*.

— regicrttng anguferjen fei,

fprad)



127

fidj

Gonoention gegen ba§ von 2ocaU

bie

Beworben auferlegte föopfgelb au.% unb

werben

roeldjen e§ erhoben roerbe, burdj anbere SBeranftaltungen erreicht

tiefer 33cfd;Iuf| richtete

für

fottte.

gegen bie 9tem 2)orfer Ginmanberungö=Gom=

fidj

@3

unb baS ©[email protected] ©tjftem.

miffton

gmed,

bafür, baft ber gute

fjiclt

nidjt ber ^>lafe, auf

Ijtcr

ift

bie &ad)t felbft unb heftig geführten Debatten etngugerjen, 9?ur fei bemerft, bafj ba§ ßopfgclb injraifdjcn oon 82.50 auf $1.50 fjerab*

bie barüBer

unb

nuirbe,

gefeilt

bafj bie

©elbocrlegenljciten geraden

Ginmanberung3=Gommiffion baburd; in



ift.

Ginmanbercr mit.

effen als bie ber

^nbianapoIitaner=(5ont)enttDn gemalten

UebrigcnS fjaben bie von ber

Gmpfeblungen ben Gongrefj

unb

grofje

fpteten babei nodj ganj anbere ^nter=

6i§

c3 finb bie bort befprodjenen

jeljt

ju feiner neuen ©efeijgebung angeregt

Reformen al§

£cr Mcfyßföut} SCIS nadj einer

Untcrbredjung

feit

fragen

fdjroebenbe

anjufeljen.

1868. ben eingeroanbesten

t>on fünfzig ^afjren ber

©eutfdjen ju geroäl)renbe 3ied;töfd)u§ r>on Steuern unter bie Aufgaben ber Seutfdjen Gkfettfdmft aufgenommen mürbe, Ratten

©§

burdjauä geänbert.

fjältniffc

iöäfjrenb ber Secrcife Ijanbeln,

roanberer bie

fidj

fdjifft

©ampffdjifffaljrt

fonnte

beim bie

ftdj

bie Reiten

nidjt mefjr

ftdj

um

unb

bie

33er*

Srübfale

grofje 3Jienge ber bcutfdjen

Cüt=

nadj anberen i>üfen, »orneljmlidj SRero 9)orf, ein unb Ijat

ofjnefjin

Gnbe gemalt.

beut alten Unracfen ein

SSon „oerferüten" ^ncdjten, oerbunbenen SRägben, oerfauften Sßaffagieren

ba3 lebenbe Gkfdjlcdjt

roeijj

SJiandjer,

viellcidjt

fragt

9iid)t3

ftredt er ftdj?

Sie

Sfntroort barauf giebt

— baS

traurigen ßellcn r>on SKotyamenfing ein

SBcrbredjcr,

ein

jet^t

5U bebeuteu?

9iidjt

6efängnif$.

Ijinter ©djlojj

oft

finb

SRorauf

barum

fitjt, ift

gefährlicher Sffienfdj, ober grerder gegen

e§ geringfügige 23cfdjrocrbcn,

er*

^eber, ber in ben

unb Siegel

3)er llnterfudjungäljaft »erfaßt nur ber, beut ^reunbc

unb

9öaä bat beim,

au§ eigener Grfabrung.

ber 9iedjtöfd)ut$

ba§ ©efe£.

unb SBürgen

Sfttfjoerftänbniffe ober

rooburd) ein unbcfdjoltcncr SJtann ber g-reirjeit nerluftig roirb.

fehlen

Stitnfe,

2öie fdjrocr

wirb c3 ba bem ^remben, menn er ber enigften§ jtoet

neun erhcblidjcn fällen

— $etv

fönnen.

31t

Svinife be*

ÜRal monatüd) unb oermanbte

fid)

in

©efangene.

erfolgreid^ für beutfdje

Sie meiften Scutfdjcn,

1869.

-

130

im County

bie id)

beridjtet £>crr Einife,

Prison in Unterfud)ungöt)cift fanb, waren wegen Heiner

ÜBergefyen,

wegen

Unfenntnifj ber ©efeije unb in mandjen fällen unfdjulbig eingefted't worben.

2Öo e3 mir

nid)t gelang, eine^Befreiung

ber ©efangenen ju linbern. ter brei #äfle

oon

SÖid^tigleit

Girier biefer %'aüt

jien jjum

mar

fefjr

bie Seiben

id)

g-reitaffung,

id;

woruns

waren." cigentfjümlidjer 2Irt

unb

erinnert

XIV. unb XV.

ben Reiten SubmigS

loftgtcit, wclcfje ju

ermirfen, oermod)te

ftu

£>n elf Ratten ermirfte

oft

an

bie fftufy

ben Unfd^ulbigs

Dpfer einer fdjiinbUdjcn ^ntrigue mad)te. GS ift befannt, weldjer mit ben lettres de cachet getrieben mürbe, rote ©ünfittnge be3

DJiifjbraucf)

§o,fe§ ocrmittelft bevfelben tfjre etfcrfüdjtige

^cinbe in bie Bastille beförderten ober auü)

Gfjcmünner über bie «Seite

oerbotenen 2öcgen gu manbeln. I;ier

im

fdjafften,

befaf5, als

Gin grunbfd)Ied)ter Sßenfdj ging

?

am Gnbe

g-reunb ein unb auS unb fanb

Sude

befto ungenirter auf

§anbroerfcr3, ber eine licbenSwürbige ©cmaljliu

beS wad)famcn GfjcmannS in ber

um

glauben, baf} biefe 9iicbcrtrad)t

follte

im Sanbe ber ^reiljeit oorfominen Tonne

.fiaufe eines eljrfamen

unb

2öer

bie ftete

9lnroefenl)eit

S)a fann er auf ein Sdjelmenftüd

befdjroerltd).

feines ^erjenS begab er

ju einem 2(lberman, cor wel=

fid)

djem er eine auS ber Suft gegriffene 2lnfd)ulbigung gegen feinen ©aftfreunb befdjmor.

tiefer

fid) troij aller

^rotefte auf einmal in ben ioanben ber

unb, ba er gu arm mar, 33ürgfd;aft ju

ber traurigen

dauern oon

pjiooamenfing.

ben gufammenljang ber ©efd)id)te unb

— §err

fjatte

leiften,

balb inner*

3vtnife

erfuhr oon

feine roccf3=33crid)te3 ju beeren.

£>cr 2(mua[t ber ©efettfdjaft, §err 3)tttmann, erhielt bie nadfjgefud)te Slubis eng 6etm

©ouoerneur;

biefer aber fdjlug auf

um

SBrerofter bie Sitte

3Tag gur Einrichtung an.

£d)üppe

1870.

fdjliefjltdj

efye

fei,

verbreitete

baft er

fid)

an bem üjm

inbeffen in weiten

gur Befreiung be§ ©efangenen.*)

*) 2)a ber gebaute

©rabe erregt

am

eaf)ren 3ud)tf)au3 »erurtljeüt. 3lad) 2(bfiiutng feiner Strafe begab er fid) nad) Stmerifa, unb betrieb in Garliote unter Slmtafjme beä S)octorttteI§ är3t(id)e Sßrar,i§. Sßegcn beä ptötdidjen £oöeä (28. ^a* mtar 1869) be§ tum iljm Bezauberten gfräuIeiniS Steinede auf ©iftmorb angeflagt, feine Grjieb/Ung

ftubivte in SBerlin

rourbe er

Hart unb

am 3. 2>uni 1869 am 20. 2(uguft

cor baä Sdjrourgeridjt 311m

311

(Sartiöte geftellt, fdjutbig er*

Sobe burd) ben Strang

oerurtljetli.

2terjte, 6-fje«

mifer unb Xojifologen beä erften Diangeä erflärten bie »orgebradjten Öeroeife für

©in Gommittee beä College of Physicians unterwarf ärätltdje geugnifj einer eingefyenben unb oernid)ten* ben Hritif, roetdje ben 3. 9iouember einftimmig angenommen unb burd) ben Srud £err $r. ©ittmann fjiett am 11. 9ior>ember nor bem ©ou« »eröffenitidjt rourbe. unglaublich unb abfurb.

baä gegen Sdjöppe abgelegte

uerneur Öeart) eine 2(nrebe,

jeugem

Öeart),

fidj

um

biefen r>on ber ltnfd)iüb beä 33erurtf)cütcn

ftüticnb, unter3eidjuete

am

fammtung unter bem ^räfibium beä SobeQurtfjeUä ^ßroteft ein unb

2lm

unb beraumte al§ Sag ©ejember legte eine 3Kaffenoer« $nde, gegen bie Soltftred'ung beä

2)r.

befdjfofj,

®iefer roeigerte

fid),

4.

2t.

ben 0our>erncur nodjinatä

trotj

ber non alten Seiten

um ftdt)

SBegnabi*

^äufenben

SSorftelhmgen, ben ©efangenen freizugeben, geftattete aber Sßerfdjub ber tung.

%m

über«

24. 9tor>ember baä Xobeäurtfjeit

ber Einrichtung ben 22. 3)e3ember an.

gung an3ugef)en.

311

auf ein (Sutadjten beä 2(ttornen ©eneral %. Garrod Sörerofter

.«oinrid);

näcbften ^afjre erfolgten üergeblidje 2>erfud)c, burd) baä Cbergeridjt

Sermtttelft eineä Speciat=0es 311 bringen. non ber Segiäiatur 1872 eine neue Unterfudjung beö gaffes r>ers 2)er neue ^ßrocef? gegen Sdjöppe begann gegen Gnbe Stuguft unb enbete ben fügt. 2lber er genofj feine ^-reifjeit nidjt 7. September 1872 mit feiner 5reifpred;ung. eine 9}e»ifion beä ^proceffeä 3U SBege fe^eä roarb aber

lange.

Gtroa ein 3af)r barauf Hefj er

betreten

unb

fid)

auf ungefe^tid)en $inan3operationen

büfjt bcrioeiten eine ßefängnifjftrafe in einer roeftlid)en

Stabt ab.



im ©efängnifj feftgeljatten mürben, burd; meine SBerroenbung 93ei meinen SBefud&en in ber 2(btl)etlung für üBerurtr)etfte

unb

beSljafl)

iljre

gtetfaffimg.

fnnb

mir geifte§franf ju

9Jtänner, bie

\d) ftroei

felbeu fofort ärjtlid) uuterfudjcn

fanb, ermirfte

mar

lijift

$d)

fein fdjiencn.

meine SSermutljung

bic=

lief}

beftätigt

forgte bafür,

ber in $otge eines üobeSfaßeS in

ein Scl)Iof]"er,

$amttie tieffinnig gemorben mar,

fid)

lobten Iebenbig madjen §u tonnen. traf ben ©eiftesfranfen auf

feines

fid)

bem ©efängnifj unb

beren ^reilaffung aus

id)

Ciner biefer Seute

bie

unb ba

im ^rrenfjaufe untergebracht mürben."

bafj fie

feiner



132

üinbeS

31t

unb unuerftänbiger ^o-

einem Eirdjrjofe beim 2>erfud)e, baS ©rab

madjen unb ücrarbeU

öffnen, wollte feine Autorität geltcnb

bem Unglüdlidjen ben $opf

babei

ifjn

als Uebertretcr beS ©efefteS fefinel)men.

unb überzeugte

fid),

Unternommen im §ofpitale

bafj

£err ^inife fanb

er nid)t bei

üerfdjafft

Sann

in empörenber -Keife.

tele

fängm'fj

unb glaubte,

f)ielt

für (SfyriftuS

G'in ro()er

Sinnen

fei,

ifjn

worauf

lieft

im

er

05c-

itmi ein

würbe.

anbern mibcrred)tlid)en 33erf)aftung eines Seutfdjen,

93ei ©elcgenljeit einer

bewerft £>err ^vinife, baft bie ©ebüljrcn, worauf bie Stlbermcn für iljren

Unterhalt angewiefen finb,

feiner

Sd)ulb bewußt

grau

fid;

iljn

I).

erften Gtje

Ijatte

fo

Sßrotefte nad) 9)toi)amenfing ifjn fein

§auS

war

tfjrt

felbft

unb

lieft

würbe beim

abgeführt.

il;r

beftürjter

SDort fanb

iljn

©arte

§err

feine faubere Gfjegcnoffin mit

aUcm

gcleiftet,

aller

trofc

Svinife,

Ijörte

SllS er fid)

511

^auSratl), aller $vfei=

9tur baS &inb

l)atte bie

Stiefmutter in bem oben £>aufe jttrüdgelaffcn.

(iin Sd)Ioffer

angegriffen

0. warb

balb ber Sd)loffer

unb wirb

ift

unb

geftellt, erl)ielt er

ftanbe

waren

ftuüfe

bem

bei

r>on

einem Urlauber

Seine grau, welche ben Särm gleid)fal(S

l)ört,

aufs gröbfte mtftljanbeit.

frei ift, läuft er in fein £>auS,

SBogelbunft gelabcn

ein ^al)r.

in ber 9iüf)e feines £>aufeS

unb arg gefd)lagen.

ifjrem 9Jlanne 3ur £>ülfe

©cridjt

fei=

feine

böswilliger SBerlaffung arretiren, in feinem

bung, fogar feinem ^anbwerlSseug ucrfdjraunben. fyerjlofe

ba

ntdjt leiben moctjtc.

©efinnung auf

£eib Ilagen unb uerljalf ifjm wieber §ur greifjeit.

begab,

fid)

^n

bem £obe

ben erforberIid)cn Gib nor bem Sllbcrman

unb

bie 33ibel gefügt,

tfjun

©emädjer beS 3winger§

fiammcnbeS £inb

ftiefmütterlidje

fie itjre

eignen §aufe! (Sie b.

©emalt §u

yerel)elid)t l)atte, erlebte niclen ä>erbruf},

SagcS wegen

eines fdjönen

ir)i*er

einen eljrlidjen 5)iann, ber

Güin bcutfdjer Sd)ul)mad)er, ber nad)

wieber

aus ber

ein

2lm Gnbe übertrug

mag

in bie unwiriljlidjen

ift,

3Jcor/amenfing bringen.

ner erften grau gweite

mit bem SDtijsbraudje

r>iel

2lber aud) eine böfe Xantippe

Ijaben.

l)olt

fein ©emefjr,

feuert es auf feinen Singreifer ah.

2} ^al)r ©efängniftftrafc.

eilt

So=

baS mit

SDeSljalb nor

— Sie milbernben Um*

ber ÜBerljanblung nid)t gur Geltung gebrad)t; als £crr

9Ud)ter g. biefelben uorftetlte, rebueirte biefer bie Strafe auf

— Um fidj

für 2tngefTagte unb ©efangene fo erfolgreich oerroenben gu lörtnen,

tnüffen bie Vertreter ber

©eutfdjen

ber ©erid;töf;öfe befiften unb btcfeS

unb SBermittelung auf

fprad;e



133

Slnlajj bieten.

um

baburd;, bnfj

fie fid;

fie if;re

%üx-

bie bagu einen unfraglidjen

glitte befd;ränfen,

Gü§ f;anbelt fidj

ba§ unbebingte Vertrauen

©efettjefjaft

magren

um

6ered;tigfeit, nidjt

St&roenbung »er«

bientcr Strafe.

bem

£jn wie l;of;em 9Jcaaf3e bie mit

betrauten ©lieber ber

3tecfjt§fd;uts

©eutfdjen ©efeUfdjaft bte§ Vertrauen be§ sJvid;ter[tanbeö befi^en, möge

foI=

genber ^att bemeifen:

$rauengimmcr glaubte

(Sin übelberufencQ"

mens

einer Sßafdjfrau gufammentraf,

bei

fällig

gu

r>erftcl;cn,

fid)

tum einem ©eutfdjen, 9la=

fidj

a

f;abcn.

unb ber

fie

if;r

ein

biefe 2luSfage oor

gu=

fie

il;m

SJiann fümmerte

unb mar ben nädjften borgen

nid;t

fdjroden, als er auf 2lnflage beS ©iebftaljls r>erl;aftet rourbe.

$5.65

bem

unb gab menig

er«

3)a§ elenbe

Portemonnaie mit

einem 2Uberman

iDeutfdje ber boSl;aften SBerläutnbung

eib=

nur 2Sorte ber

Gntrüftung entgegen fe|en fonnte, fo mufjte er in UuterfudjungSljaft unb mürbe balb barauf uor baS öefdjroorenengcricljt geftellt. 2tud; I;ier Ralfen il;m Sfjränen unb UnfdjulbSbetljcuerung 9iitf;ts gegen baS meineibige 3eug= nifj

unb ber 2Irme roarb

feiner 2lnflägerin

^m

uerurtfjeilt.

511

eS aud) tiorfommt, bafj überfüfjrte 9Jiiffctljäter

^ntrigue

l;inftellen,

fo

l;ielt

baft bie »erlogene Sßerfon,

mar,

gehabt

l;atte.

am Sage ©er

@S

ftellie

unb

auf beren alleiniges geugnifj

©amftag, ber ber

bafj

nid;t

bem

im

Sljats

mirftidj f;erauS,

l;in

©djmibt

r>er= 23efit*

liefj

fid;

2(nge!Iagten Unredjt

unterzeichnete eine baf;ingef;enbe ©rflärung.

erroägung gu gießen.

unb lonnte

nun

Stlberman, ber bie ÜBorunterfudjung geführt,.

begeigte fid; ber 9iid;ter $., ften

bem

geratljen,

fid;

beS angeblichen "DiebftafylS feine 25 Gents im

burd; bie beigebrad;tcn SBcrocife überzeugen, baf3 gefd;ef;cn fei

als itnfdjulbige Opfer ber

fid)

§err ^tnife eS bodj für

beftanbe etraaS genauer nad;gufpüren.

urtr)etlt

einem ^afjre 3udjif;auSftrafe

©efängnifj flagte er £errn «^tnife fein Seib unb fo Ijäufig

©arauf

l;in

melier baS Urteil gefprodjen, mutig, ben näd;s

leijte

Sag

ber ©effion mar, fein Urtl;cil in 23iebcr=

2lber als ber

©amftag fam, mar er bettlägerig Iran! ©ing ber Sag worüber, ol;ne

©ericr}tsf)ofe erfdjetnen.

baS Urtl;eU auf ©runb neuen ßeucmiffeä gurücfgenommen mürbe,

blieben nur bie weitläufigen SBege einer gcfudjeä

Ijöljereri

an ben ©ouoerneur unb ber Gefangene

oerbiente ©träfe erleiben muffen,

fo

^nftang ober cincö ©naben» b/itte mittlerroeile eine

^err £inife begab

fid;

gum

uns

£>aufe be§

bem

^id;ter§ unb

fd;id'te,

Patienten

unterfagt, feine £arte mit einigen SBorten ins ^ranfengimmer.

fei

als ba§ 5DienftperfonaI ncrfid;erte, jcber 33cfud) bei

— Gr

unb bor

crljielt :)ula\)

vox ben ©crid^i

rocldje,

:>!)of

%üb, firjc

fiel;

au§

fedjö SDcitgliebern bcftcljcnbeö

bem

crfranften £errn

fd;roer

berer, bie bei iljm £mlfe fachten, mit

(i'nbc

Drbcr,

unb

^otte.

$°*Ö e

beo 9ied)toanmalt3 bamit betraut mürbe.

garten, ber

23ctte Itegenb eine

gebracht, bie greifeijung be3 oerleumbeten

2Iu§ü6ung beä Nedjtöfdjuüeö tarn infofern auf einen anbcrn

3)ie

ein

a('j

im

9tidjter üntergeidjnete

unfdfjulbig uerurtljeilten SJcanneö gur

1871.

-

134

beo ^ar)re§ einen §8erid)t ab,

§ev/er

Jy.

©. 3«

im

Ijält

Üßofcs

SRofcn*

unb

SDcärg nachfolgte,

fjumanem Gifer annahm,

bem mir

„2)er Befonberen Gsrroäfymmg mertt;

Gommittee, unter bem

Seigerer, igcrr

am

ftattete

folgenbe ^'ljatfad;en entnehmen: ber 9tedjtSanmaIt ber Seutfdjen

©efeUfd^aft adjt unb groangig Julie, in roeldjen er unbemittelten ©eutfdjeni feinen Stcdjtobciftanb er

fiel;

£§etf werben

311

an ben Skdjtöanmalt für

^n

lief],

oerlaffenen föxau bie nötige

irjrem 3Jcanne

einem biefer gfäße wanbte

um

bie fttibtifeljen 2lrmenpfteger, 9tctfjtöl)ilfe

311

einer

»erfdjaffen

von ;

in

einem anbern Jalle würben für eine arme 2Jcutier bei bereu ©djroiegerfoljn

unb

unb

ÜTodjter groeifjunbert

lidjcn

Älagc von

fünfgig SDoffarS unter 2tnbror)ung einer geriet*

iljm erhoben; in roieber

Gkfeftfdjaft iljm übertragenen ^-affe

eine Sodjter reetamirt

unb non

lebenben 9Jiutter gurücfgebracrjt unb in weiteren gwei

Sundjburg gu

ifjrer Ijier

ober brei

übergebenen fallen

irjtn

einem anbern von ber ©djroeigers

mürbe

ließ

er

einigen Seilten, roetdje 3ftec§t§an*

fprüdje gegen Serfid)crungS=2(nftaIten Ratten, in umfaffenber SBeife feinen 93eiftanb angebettelt,

efje

es gu einer gerichtlichen jvlage

!ym Saufe biefeä ^ar)re§ ermieS fcltfdmft in

bem

fidj

fam."

bie ÜBcrroenbung ber ©eutfdjen

©es

^affe eines gu mehreren ^aljren 3ucrjir)au§ unfdntlbtg ners

urteilten Scutfdjen non grojjem 9iuken.

SDen vereinten SBemütyungen beä

9tedjto=Gommittec3 unb eines menfc§enfreunblidjen 2lbnofaten, ©eorg $. 9iid), nerbanft baS Dpfcr eines unfeligen ^vrtfjumS bie SBieberljerftellung feiner Jreifjeit

unb

feines guten 9iamenS.

2)ie

Umftänbc waren

bie fol*

genben: t

9Mjrcre maSürte ©djurfen Bradjen gur 9cad)tgeit in ein §au§ in 0er s mantoum, überfielen unb {'nebelten bafelbft ein alteö Gfjepaar unb uerübten einen 3lau6bie6ftar}I. gehalten. biefen

Giner berfelben

2)er 2Jcrbad)t

würbe auä)

fiel

fjatte

mit ber redjten inanb ein Sidjt

auf eine 33anbe verrufener Gkfeflen unb mit

ein ©eutfdjer, Sftamenä Sluguft

in bemfelben Quartier mit £,enen gefeljen war.

Seemann, cingegogen, ber 2)ie alte

biefem ben 9ßann gu erfennen, ber ba§ £id;t gehalten

#rau glaubte in unb auf iljre

Ijatte

befdjmorene 2(uöfage würbe

Seemann auf gcl)n^al)re 3ud;tr)au§ uerurtljeilt. war nidjtS beftoweniger non feiner Unfd)ulb feft überzeugt, unb bradjte bafür fo triftige ©rünbe bei, bafj ba§ öcridjt ba§ gc= fällte Urtl;eil annutlirte unb eine gmeite Unterfucl;ung bemitligte. Gr wanbte

3 ein

fidj

Slbuolat, §err 9iid),

gu gleidjer 3eit ^n ben ^edjtüanwalt ber 2)eutfd)en G3efellfd;aft, ber il;m

-



135

Untersuchung, fagt §err fRofen-

25ei ber gmeiten

jeglid&en SSeiftanb leiftete.

womit

garten, rourbe oorgüglid; burd; ba3 umfid;tige SBerfatyren, ten

unb Vertreter ber S>eutfd;en ©efetlfdjaft

bie Stearns

§errn

bie S8orfd;läge bc§

gur 2(uöfütjrung brachten, bie gretfpredfjung bc§ 33e£Tagten gefiebert. bie fähige

unb

erfolgreid;e SBertljeibtgung Seljmann'ä fpradj

tungSratb, ber ©eutfd;en ©efellfd;aft (crr £jof. Kinife

©eutfdjer, weld;e

Fiat feine tljätigc

fid;

eingugicl;cn

bie 23ei;ürben

unb

um

Unterfiütutng

Vermittlung begüglid; armer,

unter Slntlagen, bie

fid; oft

ie

Ernennung

eines

fyibelitfy

SSormunbä

für bie ßinber unb 9ftaf$regeln jur SEBaljrung bcr 2Jntereffen bcr SGSittxoe.

Gin anberer rection,

51t

ttnfdjulbige,

Sommitteeä

§Borfd)lag be§

gehören.

23oIjI angebracht

ÜÄafyor erfudjt werben möge,

begießt

fiel;

auf ba§

nidjt allein

ben Sanbung§plä|en unb 33afjn[)öfen,

bädfjtnifjfeier ift bie

S3et

wo

— wie

jettf

ber

bafj

fia)

Ginwanbcrer anlangen,

beutfdje

unb

wenn

fie

unb jeitgemäfjen Sluslegung

-Jßidjtigfte

bafj

berühren,

geljt

Rumänen

un^weifets

SBeiftanb gar SSiele un=

bie ©eutfdje ©efettfdjaft

ein lößtidfjeä

urfprüngüdfjen 3wecf nadj biefer neuen

ifjren

erfüllt.

lauer bie öffentliche ©ompatljic für $erfonen

bad)t einer enteljrcnben £>anblung laftet,

befto

ift,

auf benen ber 33er;

uerbienftlidjer

ift

e§,

unfdjulbig ^Betroffenen au§ feiner beflagcnöwertljen Sage ju retten. 2Öo()Itf)aten weldje auf biefe SSeife ermiefen ja()l

Gk*

s für ben Jted;töfd)ut3 unfercr Ijicfigen SanbSleute afler

üerfd)ulbctco Seib erfahren,

^e

in ber

unumgiingüd).

3cit (Gelegenheit bietet, bafj ofjne folgen

Stljeil ergriffen tjat,



ber fyerannabenben l)unbcrtjäb,rigen

2Iu3 biefen 2(nfiU)rungen, bie nur ba§ Ijcroor,

%aü

fonbem aud) an

©egenwart beutfdjrebenber Schulmänner an ben $Iä£en,

too fo uiele 25eutfc§e eintreffen,

fjaft

üiellcidit

ferner bie (Erinnerung, bafj ber

ift

6entral= (Station einen beuifdjen ^otigeibiener anjufteffen,

biefelbe ^ürforge ju treffen.

Houseof Cor-

manche 2)eutfd)e unb barunter

bejfen ^nfajfen aud)

ben

Sie

werben, finb nid)t nad; ber 2(ns

oerauSgabter 2>offar3 ju meffen, wofyl aber nadj ben getroefneten 2Tf)rä=

nen, ber abgenommenen Unglüdsbürbe, ber Söieber^erfteffung be§ Sefcenä« glücf§.

9Jiöge e§ ber Seutfdjcn ©efeflfdjaft jur Gfyre angerechnet werben,

bajj fie

„Gilet, £)h er

wo

fie

Ijcilig

jammert

fie

Reifen !ann.

ober böfe bcr

Unglüdömann."

(©elfter W&fdjnitt.

s tttiitiitjketisyftege.

2(rt ber £l)ätigfeit, rooburd) bie

Äeine

mung

gerecht ju

anftalt fo

werben

ftvebt,

begrünbet, feine

fcfjr

Deutfdje ©efellfdjaft

ben 9tuf berfelben al§

l)at

Scfttm;

tritt,

namentlich) feit Gr=

unb bemerfbar oor

bie Slugen be§ ^ßu*

tfjrer

ridjtung ber Agentur, fo regelmäßig

iljrer

2Bof)lrf)ätigfeit§s

Functionen

blifumS, alä bie Unterftü^ung ber 23ebürftigen.



bafjer

ift

faum gu oerrounbern, raenn

milben

bie Darreichung t>on

tyahtn an 5Rotf)leibenbe mandjerfeitä al§ ber einzige ober bod) oorgugSroeife redjtmäfjige

3mecf ber öefellfdjaft angefeljen wirb,

benn

feitige 3luffaffüng,

©efcllfdjaft beutlid) füllen, aber

baß

bie

roie

genug

£)ie3

ift

jrM? eine

l)err>orgcl)t, l)at biefe

Sinbcrung

leiblidjcr

bie öornefjmfte ©teile einnimmt,

-iftotf)

ba§ !ann

nod) anbere Sßftidjten

unter 2111cm, roa3

rooljl

faum

in

iljr

©ute, ba§

;

.n=

51t

er=

obliegt,

$rage fommen.

@iner gefd)id)tlid)en 2>arftellung biefer befonberen l£t)ätigfeit§f£f)äre fid) erl)eblid)c, nidjt

e

au§ bem örunbgefetj unb ber 6efd)id)te ber

ftelten

gang gu überroinbenbe ülfe bemeffen

unb oergeidjnen? §at nod)

bem

3>a[)reöabfd)lüffe finben

fid)

Sei ben numerirten ©elbanroeifungen

bie 2lrt ber ÜBerroenbung nidjt feiten unbegcid)net gelaffen. 3iod)

au§ einem anbern ßJrunbe geben bie 3al)Ien feinen genügenben

2lnl)altöpunft gur on Arbeit ober SBeri

£ran3port3 nadj anbern £anbeötl;eilcn, ober burd; Unter;

fdjaffung freien

bringung in öffentlichen Slnftaltcn ((Spitälern, bem 2lrmcn(;aufe u. ober üBerforgung mit ärjtlidjer^mlfe,

unb Belehrung.

ben

$al;r 18-17.

(;in

23orf)cr Ratten bie 2luffcl;er

;

SDerfelbe

waren

berer 2(rt, fo erholte er

l;aft,

finb

biefe einfad;e

als jeftt

fid;

unb

im

ift

bem

§u »errichten unb

madjen unb biefem

if;r

geu)öT;nlid;en fällen nad)

bie Slnfprüdje auöna^mcuoeife grof? ober bcfon=

fid;

^nftruettonen

oom

23eamtenratl;e.

bircete Strt ber ©efdjäftsfüljrung

tncljr

feit

nur

üftatürlid)

fo lange ftatts

2ln einem

£age

£ülfcfud;enbe in ber Office be§ Slgenten, als

fid;

ober oiergig ^aljrcn wäfyrcnb eines -üüconats melbeten.

!ym ^af;re 1795 t>erabreid;t

Rubelte bann in

bie Sittfteller nicfjt allju b/iuftg einfanben.

mitunter

r>or brcifjig

felbft

I;.

bie SBebürftigen roenben tonnten.

bienfttljucnben SDirector auöfinbig

anliegen nortragen. eigenem Grmeffcn

ade Arbeit

fid;

(Sine

oon SBeiftanb

ber ßünfüljrung ber Agentur möglich geworben, b.

Sie mußten ben

mar

35elauf ber nertfjeilten SSaargelber

erftreefenbe SBerletljung

e§ gab nid;t einmal ein SBureau, rootjin

ro.)

f.

aud) burd; vernünftigen 9iatl;

50iaf$fta& für bie geleiftete £>ülfe anfe^en,

nadj fo nielen Stiftungen

freilid; cvft feit

am Gnbe

9Jian tnufe alfo ben

ntd;t oljne 9Seitere§ als fid;

bafc

s

eä burd;

belief fid;

mürbe auf

^afjre

bie 2lnsal;l ber %'äUz in

benen Untcrftütjung

etroa 35,

im

3al;re

1870 auf 1137

:





141

berer, bie in 9iotb, finb, in großer Slnjaf;!

unter viele, bie eben bort

ßroeitenS aber erftredt

[jaben.

von

üftem 2)orf Ijierfyer,

unb bar*

legten ©rfpamiffe ausgegeben ober eingebüßt

tljre

ber von ber ©efeEfdjaft geleitete Sei-

ftdj

ftanb nidjt auöfdjliefjlid; auf jüngft angelangte ©imvanberer, fonbern audj

auf anfäffige Strme.

Severe ber Seftimmung ber

5Die $rage, ob

"tütmng Stnfprud; Imben ober nidjt, vorfen ivorben, unb cä

über biefen ©egenftanb

ift

ift

OefeCCfd^aft jufolge auf Unter=

angefidjtä einer fürjlidj erneuten Serljanblung

tvoljl

angebradjt,

tvenn

unfere gefdjidjtlidje

ivir

Darlegung be§ von ber ÖefeUfdjaft

Ueberfidjt ber Sinnenpflege mit einer

unb eingefdjlagenen 3Ser^atten§

vorgefdjriebenen

Gelegenheiten aufge-

bei verfdjicbenen

in SSejug auf bie ju unter*

ftütjenbe ^crfonenflaffe beginnen.

Urfprünglidj

Ijatte

man nur

ragrapt) ber älteften Stegein

au§ biefer ßaffe beforgt werben, als biejenigen arme in

bem

legten §erbft

©er

eben Slngefommene im 2htge.

(1764; befagt auöbrüdlid)

von £>eutfd;lanb

Ijier

gen, tvcldje Ijicrnädjft auf gleidje SBeife

„@§

:

elfte

foll

$as

9tiemanb

beutferje Seute, tveldje

übergefommen

finb,

unb

biejetti*

überfommen merben."

©cmgemäjj ivurbe benn aud) verfahren, ^nbeffen lief} fid; bie $rage, roie bie SDcutfdje ©efellfdjaft ben Stabtarmen gegenüber ju benennen tjabe,

fidj

Sie Steuolution verhängte

nidjt ignoriren.

fdjioere

ivolmer von ^>l)ilabclpl)ia unb bie ©eutfdjen trugen

©efdjäftöftodung unb Steuerung verurfadjtcn viel

Prüfungen über 9?otf)

baS ßontinental-

;

^apiergelb fanf bis auf ein ©ed^igftel feines 9iominal=23ertf)cS.

ben gefeljen, bajj

alle

erften SDtale mieber

Hnterbrcdjung

am

26. S)ecember 1778

verfammelten, bilbete bie bittere

9cotlj

ber gelt unb

Sefümmernifj ber vielen in Slrmutl; barbenben Sanböleute ben

gegenftanb

iljrer

l)a=

Dccupation von ^fjilabelpljia fufpenbirt rvaren.

SllS fid) bie 9Jiitglieber nad) biefer

bie

2Sir

SSerfammlungcn unb ©efdjäfte ber SDeutfdjen ©efeU*

fdjaft roäljrenb ber englifdjen

gum

bie S3e=

%fydl baran.

reblid)

iljr

©ebanfen unb Sieben.



iruutpt-

tvurbe vorgefdjlagen, miiljrenb

ber Steuerung ben Sinnen eine Unterftütmng aus ber ©efettfdjaftsfaffe ju= fliegen ju laffen.

Slber bie giveifel

an ber

Diedjtmäfjigfeit

einer foldjen

3Sertvenbung liefen ben Sßorfdjlag nidjt einmal gur Slbftimmung fommen.

dagegen

fdjaffte

man

auf anbre SSeife Watl).

SDie ©efellfdjaft veranftaltete

unter ben eigenen 9Jiitgliebcrn unb anbern SDienfdjenfrcunben eine ßofleete. 9td)t 5)iitglicber bilbeten ein

Gommtttee, baS

fidj

ber erroal=

tung ber ©eutfdjen ©efefffdjaft baS lebhafte 33ebauern roadj, bafj nidjt nodj mefjr als biöljer gur 2tbfjülfe nagenber

1875 roarb

unb ber

unterftütjung in 33etradjt gießen

©er

foffte.

©orge gefdjefjcn fönne unb im ÜJlärg bie $rage einer erweiterten 2(rmen=

Gommittee ernannt, baS

ein

SBertd;t

©efefffdjaft Vorfdjläge unterbreiten

beS SommitteeS, ber ben 26. 2(pril 1875 t>om SSerroal-

non ber ©cfeff=

tungSratrj aeeeptirt mürbe, giebt einen Uebcrblicf über bie

bann

befolgten örunbfätje bei ber Sftilbtljütigfeitöübung

bisfjer

fdjaft

„©erabe baburdj

tragen roufjte unb baS

barnadj beftimmen, roeit biefe

innerhalb

tfjrer

9Jtaf$

roie

fie

ifjrer

fjat, ift

„dagegen

fidj

Stedjnung

fidj feit

r>on

feuern unferem §afen guge*

ber ©efefffdjaft wenig gur Saft gefaffen.

ift

bei ber

unter ber anfäffigen beutfdjen 33eoöIierung, mctdje

langen

©auer

rige 3lot§ eingetreten, roeldje roiire,

fid;

roenn

tfjr

f.

mit ro.,

ber ©efdjiiftsftodung in niclen Familien trau« 51t

linbern bie SDeutfdje ©efefffdjaft rooljt beru=

bie erforberlidjen ©elbmittcl

bie.SDcutfdje ©efefffdjaft, ftatt

um

fo

ber Gröffnung birecter ©ampffdjiff=

unb Guropa

ber anfeb/alidjer bcutfdjer ©täbte roie Glberfclb, (Stettin, ^ranffurt u. mifjt,

511

audj in .ßufunft

neuen Stufgaben unb neuen Grforberniffen,

groifdjcn ^Ijilabclpljia

manbt

Gtafticittit

9?ü^Kd§feit roirb

affgemeinen 3a3ede fallen, geredjt wirb.

„SDie Ginroanberung, roeldje fafjrt

fen

fäfjrt

bie ©efefffdjaft tf)re SebenSfäljtgfeit behauptet, bafc

fyat

ben roedjfelnben SBerljältniffen mit glüdlidjer

fie

unb

fort

fjie

511

©ebote ftänben.

unb ba mit einigen ©offarS

SHmofen gu befriebigen unb augenblidlidjcr Verlegenheit

Könnte

bie 2tnfpradje

abgurjelfen,

ben

verfdjümten 2trmcn in reidjlidjerer 28eife beifpringen unb Familien aus rotrfiidjcr 9cotfj retten,

uns

mcljr fo fern nor ftolg finb, beffer

Um SBeridjt

eine

cor,

fo

mürbe baS

liegen

eble

unb ber

$\d, baS

fie fidj gcfted't Ijat, niefit

Stuf ber 9Jtübtljatigfeit, auf ben mir

verbient fein."

auSgebefjntere 2(rmcnunterftüt3ung gu bie

ermöglidjen, fäjlägt ber

Ginnaljmen ber ©efefffdjaft entmeber burdj Grfjöljung beS

Jahresbeitrages, ober burdj bie ^Beibehaltung be§ jetzigen 33elauf§ als eines

Mof3cn 5Dtinimum mit ©elbftbefteuerung (mie bei ber 9iero 2)orfcr ©efeff= fdjaft

unb anbern

)

gu üergröjjcrn.

gog bie letztere 5Retbobe nor

unb

©ie ©eptcmber=23crfammlung oon 1875 mit bem £a(jr 1876 ber 33crfud;

fo roirb



145



gemacht tnerben, bie ^inanjen burdj freimütige grüfs

gu

fefeert

unb bamtt

Slföefjrsaljlungen

auf beffem

bte SeiftungSfätjigfett ber ©efettfdjaft für ino^Itrjä=

tige .ßroctf'e §u erfjöfyen.

$aimmtcrfHt