Die Gesandtschaftsreise nach Siam und Hué, der Hauptstadt von Cochinchina, in den Jahren 1821 und 1822

583 73 25MB

German Pages 394 [419] Year 1827

Report DMCA / Copyright

DOWNLOAD FILE

Die Gesandtschaftsreise nach Siam und Hué, der Hauptstadt von Cochinchina, in den Jahren 1821 und 1822

Table of contents :
Die Gesandtschafts-Reise nach Siam und Hué, der Hauptstadt von Cochinchina
Vorblatt
Titelblatt
Verzeichnis-Inhalt
Einleitung
Erstes Capitel - Reise von Calcutta nach der Prinz Walesinsel. - Die Inseln Preparis, Narcondam, Seyer, und Prinz Wales (Penang).
Zweites Capitel - Abreise von Prinz Wales Inseln (Penang). - Leuchtendes Meer. - Pulo Dinding. - Malacca. - Mangel an Leben daselbst. - Sclaven. - Klein-Carimon. - Inseln. - Vegetabilische Erscheinung. - Singap
Drittes Capitel - Ankunft des Dolmetschers. - Ansinnen, die Kanonen an's Land zu bringen. - Bewirthung bei einem Chef. - Physiologische Bemerkungen über die Siamesen. - Weiterreise nach Bankok. - Schwimmender B
Viertes Capitel - Weiße Elephanten und weiße Affen. - Geschmack der Chinesen. - Braminen und Hinduismus in Siam. - Tempelbibliothek. - Ungeheure Kanonen. - Der Handel in Siam, ein königliches Monopol. - Chinesi
Fünftes Capitel - Zusammenkunft mit dem Pra-klang. - Hr. Finlayson wird veranlaßt einen Cholerakranken im Palast zu besuchen. - Keine Person von Stande besucht uns. - Partheien an Hof zu Bankok. - Nichts wird z
Sechstes Capitel - Physische Gestalt und Character der Siamesen. - Sitten und Gebräuche. - Behandlung der Todten und Leichenbegängniß des Monarchen. - Gesetze. - Ehebruch. - Diebstahl. - Geschichte. - Vertheidi
Siebentes Capitel - Abreise von Siam. - Sechang, oder Holländische Inseln. - Einwohner. - Ungeheurer Yam. - Bai von Siam. - Geologische Bemerkungen. - Pulo-Panjang. - Geologie. - Einwohner. - Gastfreundschaft.
Achtes Capitel - Der Verfasser reis't nach Saigon. - Der Fluß Saigon. - Saigon. - Abergläubische Sinnbilder. - M. Diard. - Cochin-Chinesische Weiber und ihre Moralität. - Märkte. - Manufacturen. - Bingeh und Sa
Neuntes Capitel - Reise von der Bai von Turon nach Hué. - Mündung des Flusses Hué. - Die Cochin-Chinesische Artigkeit hat keinen Einfluß auf die Behandlung der Weiber. - Ankunft zu Hué. - Die Mitglieder der Ges
Zehntes Capitel - Physiologisches Aeußere der Cochin-Chinesen. - Kleidung. - Moralischer Character. - Religion. - Traurige Wirkungen einer despotischen Regierung. - Militärischer Dienst. - Bevölkerung. - Regen

Polecaj historie