Chinesische Redensarten für Unterricht und Selbststudium 9783110854992, 9783110104844

174 15 11MB

German Pages 118 [128] Year 1985

Report DMCA / Copyright

DOWNLOAD FILE

Polecaj historie

Chinesische Redensarten für Unterricht und Selbststudium
 9783110854992, 9783110104844

Table of contents :
EINLEITUNG
TETRAGRAMME
REGISTER DER TETRAGRAMME NACH STRICHZAHL DES 1. ZEICHENS ANGEORDNET
REGISTER DER TETRAGRAMME NACH HANYU PINYIN ANGEORDNET
LITERATURVERZEICHNIS

Citation preview

CHINESISCHE REDENSARTEN FÜR U N T E R R I C H T U N D S E L B S T S T U D I U M

fr

j t •t Β *

%f

£

Der Lehrer liebt diesen mutigen und zugleich sorgfältigen Schüler sehr.

25

dan

xiao



m As

shì

ψ

1. Galle/klein/fürchten/Unannehmlichkeiten 2. überängstlich Beispiele: a) tä dan-xiao-pà-shì, bù gan zài hé Wang Yïng lai wang

fa Hi 'l· +6 $, ? ft 4 Φ» Χ & £ 4ì Er ist überängstlich und wagt nicht mehr, mit Wang Ying Kontakt zu haben. b) ta shì ge dan-xiao-pà-shì de rén, cting lai bù gan dui iTng däo shuö ge "bu" zi

fa Affe

£

λλ^

^iM^ìi^r

Er ist ein Angsthase und hat es noch nie gewagt, seinem Vorgesetzten ein "Nein" zu sagen.

. '

de

\

cun

Λ

jin

% -f i£

,V

chi

Jt

1. bekommen/ein Zoll/vorrücken/ein Fuß 2. unersättlich Beispiele: a) di ren de-cùn-jin-chï^ zhàn le döng bei, you jin gong huá bei

è 7 JjUfc,

dL^dt

Die Feinde waren unersättlich. Nachdem sie Nordostchina besetzt hatten, drangen sie in Nordchina ein. b) t i shì ge dé-cùn-jìn-chY de r¿n, wo men bu neng dui ta rang bù

fa £ f W * Ì&K. ΙΑ Κ,

* il rtfa ikf

Das ist ein Mann, der gleich die ganze Hand nimmt, wenn man ihm den kleinen Finger gibt. Wir dürfen ihm kein Zugeständnis machen.

26



#

χϊη

yìng

shou

Ä 4

1. gemäß/Herz/richten/Hand 2. nach Wunsch von der Hand gehen Beispiele:

a) t a xie duan pian xiao shuö de-xTn-ying-shou

Erzählungen fließen ihm geradezu aus der Feder. b) t a μη lai hen bu gao xing, shén me shì qing dou bu néng de-xTn-yìng-shou de zuò Er ist in der letzten Zeit sehr verstimmt, da ihm nichts so von der Hand geht, wie er es gern möchte.

dF

san

xià



^ Τ @ 1. sich erniedrigen/dreimal/sich ducken/viermal 2. unterwürfig, niedrig Beispiele:

a) t a jiàn le lao ban, zong shì dP-sân-xia-si de

Er kroch stets vor dem Chef. b) t a bù xiang zuò zhè zhong df-san-xia-si de gong zuò

* fé It&M fà ¿ τ ® «ή i f f

Er möchte nicht solch eine niedrige Arbeit verrichten.

27

df

shëng xià

te, ρ τ



^

1. senken/Stimme/unterdrücken/Temperament 2. leise und kleinlaut Beispiele: a) tä df-sheng-xia-qi de wen: ni" neng jiè gei wo wu bai kuài qián ma?

fofa? T ' A ^ t f :

rtïï'Zl

ttKlíMíí

Er fragte kleinlaut: Kannst du mir 500 Yuan borgen? b) nY dT-shéng-xià-qì de qiu ta, ta ye bu hui bang zhu nT

^ tá

fτ \ m

mi

Auch wenn du ihn so kleinlaut anflehst, wird er dir nicht helfen.

ding

tian



ft

A ii

di

Λ

1. anstoßen/Himmel/stehen/Erde 2. Außergewöhnliches vollbringen Beispiele: a) wo men qu dang nü shou huò yuan, néng gòu ding-tian-lì-dì ma?

timi

Μ,

τ

Ob wir als Verkäuferinnen auch etwas Außergewöhnliches vollbringen können? b) wo men döu bu shì dìng-tian-lì-di de yTng xiong

mm Wir alle sind keine gewaltigen Helden.

28

döng

bën

£

#

xT

pao

β

1. O s t e n / e i l e n / W e s t e n / l a u f e n 2. dauernd unterwegs sein; mit einem Anliegen von einem zum anderen laufen Beispiele: a) t a zheng tian döng-ben-xT-pao, bu zhT dao mang x i é shen me

Er ist den ganzen T a g auf Achse, niemand weiß, was ihn eigentlich so beschäftigt. b) j j ' g è yuè lái, t a dông-bën-xT-pao, dào chu zhao gong zuò

/ L f

í - m ^ U f F

Seit Monaten läuft er von Pontius zu Pilatus und hat überall versucht, einen J o b zu finden.

döng

%

zhang xT

wàng

*

1. O s t e n / g u c k e n / W e s t e n / s e h e n 2. sich nach allen Seiten umschauen Beispiele: -

\

\

-

\

\



^

\







_

\

a) t a zai da jie shang, yi bian zou yi bian dong-zhang-xi-wang

Während e r auf der S t r a ß e daherging, s c h a u t e er sich nach allen S e i t e n um. b) nT kuai hui da wo de wen t í , bu yào dong-zhing-xT-wàng

i ï i * is} ^

ti

ì°1 & ,

* 4 £

H

Antworte rasch auf meine F r a g e und schau nicht in der W e l t g e s c h i c h t e hèrum.

29

fan

lai





1. drehen/her/wenden/hin 2. (sich) hin und her drehen; immer wieder Beispiele: a) ta tang zài chuáng shàng, fän-lai-fu-qu de shuì bù zhao jiào

Er liegt im Bett, wälzt sich hin und her und kann keinen Schlaf finden. b) tä fän-lai-fu-qu de xiang: zhè ge ren s hl shuì ne?

Er überlegte hin und her: Wer ist das bloß?

fan

shan

#

y uè

lìng

JU M. &

1. erklettern/Berge/ersteigen/Gipfel

2. weite anstrengende Strecken im Gebirge zurücklegen Beispiele: .

.

\

y

/

\

v"

/



y

a) ta men fan-shan-yue-hng, lai dao Xiao Wang de jia li

Sie gingen über Berg und Tal und erreichten schließlich das Haus von Xiao Wang. b) wo shi zi bù duo, kàn shu bY fan-shan-yuè-lïng hai nán

Ich kenne nur wenige Schriftzeichen. Bücherlesen ist für mich schwerer als über Berge zu klettern.

30

fën

miao



zhëng

fr

#



f

1. Minute/Sekunde/müssen/erkämpfen 2. keine Zeit verlieren dürfen Beispiele: a) wo men yí ding yào fen-miao-bi-zheng, yí gè yuè nei wan cheng jì hua

Ü Iii -11-

frtyv*·,

-1 ñ 'ì £ ñ -í-f il

Wir müssen um jede Minute kämpfen und innerhalb eines Monats den Plan erfüllen. V

V

\

/

ν

/

ν

ν

\

-

V

\

-

b) wei le gan zai hong shui qian mian, wo men yao fen-miao-bi-zheng

U m dem Hochwasser zuvorzukommen, dürfen wir keine Sekunde verlieren.



/

feng

A

yan

Í

-

feng

A

V"

yu

«

1. Wind/Gerede/Wind/Gemunkel 2. Gerüchte Beispiele: a) ni zuo ni' de shi, bu yào tlñg bie rèn de f e n g - y a n - f e n g - y ï

it ^ % tt f , * %

x>¡

/v^t

M a c h deine Arbeit und höre nicht auf die Gerüchte. b) ta ting le yi xie feng-yan-feng-yìj yX hou, jiù bu xiang qù nong cun le

•te °fT Τ - £ Κ1Κ

ϋ - # Ä , u * f¿. £ fr i i 7

A l s sie einige Gerüchte gehört hatte, wollte sie nicht mehr aufs Land gehen.

31

gai

tou

huàn

miàn

&

S

1. auswechseln/Kopf/austauschen/Gesicht 2. ohne inhaltliche Veränderung in anderer Form aufputzen Beispiele: , - ν ." V. / ν \ , V ν / \ a) ta zong xiang gai-tou-huan-mian de g a o na lao yi tao

Ml & &

Siti *ti

£ - £

Unter neuem Aushängeschild versucht er stets, seinen alten Kram durchzusetzen. b) xiang gang shu shlng cháng cháng gai-tou-huàn-mian de ba jiu shu dang _ ν xin shu chu ban

í % ti ft Ί % ft ktëfàit

^

Die Hongkonger Buchhändler bringen o f t alte Bücher unter anderen Titeln heraus.

gao

I

gäo

zai

i

shàng

i

¿

1. hoch/hoch/befinden/obenauf 2. sich aufgrund seiner hohen Stellung von der Basis lösen Beispiele: a) ta gao-gao-zai-shàng, cong lái kan bu qìf xiao zhí yuan

teÄ

Ä ^ i . ,

jj»

#

Er sitzt auf hohem Roß und sieht seit jeher auf die kleinen Angestellten herab. b) zhè g e gäo-gäo-zai-shang de shu ji, cong lái bu guan xîn gong ren

it t

it I

-t. rt #

fc,

&

X

A

Dieser Parteisekretär thront hoch oben und hat sich noch nie um die Arbeiter gekümmert.

32

ge

you

-6· 4

qian

qiu

-f

#L

1. jedes/haben/tausend/Herbste 2. jedes (von mehreren) hat etw. von bleibendem Wert/seine Stärke Beispiele: a) zhöng yT hé xT yT gè-you-qiân-qiu

&

Wenn sie ohne ausländische Hilfe Industrie aufbauen, dann wird trotz anfänglichem großem Aufwand nicht viel dabei herauskommen, b) t i bàn shi zong you hu-tou-shé-wei de mao bing

Kl

Seine Schwäche besteht darin, daß er immer alles groß anfängt, aber nichts richtig zu Ende führt.

hua

tian

jiu



J t A ;8 f t 1. Blume/Himmel/Wein/Erde 2. ein ausschweifendes Leben führen Beispiele: a) ta men guò zhe huä-tiän-jiu-di de shëng huo

WQÏLjÊ

5fi % tt £ y%

Sie führen ein ausschweifendes Leben. b) ta zài wài biän hua-tian-jiu-di, yï lian san gè yuè mei huí jia

AfL &

&& * &

, - it i ffl

13 JL

Er führt draußen ein ausschweifendes Leben und hat sich auch schon drei Monate lang zu Hause nicht blicken lassen.

36

hua

yán

qiao

f t t

yu

^ i%

1. blumenreich/Worte/geschickt/Reden 2. schönklingende Worte Beispiele: . — \ V — / ι/ ν \ » — \ V ν ν a) ta dui wo hua-yan-qiao-yu, ti ta men shuo le bu shao hao hua

tñrt^lít^il·, *é áÜl m il 7 * f if rfc Sie schmierte mir Honig um den Mund und legte für sie ein gutes Wort ein. l\



-

v

/

.V

>/

V



b) ta yong hua-yan-qiao-yu hong pian ta

Er hat sie mit schönklingenden Worten betrogen.

huan

tian

η



1. erfreut sein/Himmel/von Freude erfüllt/Erde 2. ganz von Freude erfüllt sein Beispiele: a) jia jiä hù hù, lao lao shào shào, döu huän-tiän-xT-di

Alle Leute, ob jung, ob alt, freuten sich riesig. b) t ä men huln-tiän-xf-di de gei ta men bìj zhì xTn fang

teîn

t e . 4 m %

Mit großer Freude richteten sie ihnen das Brautgemach her.

37

hui &

f

shëng

hui *

& se

1. m a l e n / L a u t e / m a l e n / F a r b e n 2. etw. mit allen optischen und akustischen Einzelheiten schildern; e t w . sehr lebendig wiedergeben Beispiele: a) t a jiang qjfgù shi lai, huì-shéng-huì-sè, fei cháng dòng ren

te ^fcftlML,

H e f t e f f

Wenn e r G e s c h i c h t e n e r z ä h l t , bewegen seine lebendigen Schilderungen die Menschfen sehr. b) t a ba kàn dào de qíng kuàng, huì-sheng-huì-sè de jiang le yi biàn

ft ff*., t k f & t m * 7 - A Er e r z ä h l t e lebendig, was er gesehen h a t t e .

hun

shuï"

% si


rong

^ ®^

'M-

1. voll/Gesicht/lächelnd/Aussehen 2. übers ganze Gesicht lächeln Beispiele: . • Λ .Ν / .\ - V \ a) t a man-mian-xiao-rong de xiang ta zou qu

te fi fa-teτ!.* Ubers ganze Gesicht lächelnd ging er auf sie zu. b) t a man-miàn-xiào-rong de hé wo men da zhao hu

te

$ ®£

% ft

A^n

u

η

Mit lächelndem Gesicht grüßte sie uns.

51

ν mein

/ tou

ν da

,\ nam

*

'Ά Κ

ìf

1. voll/Kopf/groß/Schweiß 2. schweißtriefend Beispiele: ν ν , ν * .x ν , / ./ , ν a) ta mo zne man-tou-da-han zou chu zu qiu chang

¿ií

Άί

φ

Sich den Schweiß von der Stirn wischend verließ er den Fußballplatz. b) ta men pao de man-tou-dà-hàn, chèn yT dôu shT tòu le

MLinfamfiKiifjf&ff Sie waren so gerannt, daß ihnen der Schweiß von der Stirn lief und ihre Hemden durchnäßt waren.

y. mei

fei

Μ Ί

ν se

ν wu

t

%

1. Augenbrauen/fliegen/Ausdruck/tanzen 1. hellauf begeistert sein Beispiele: / ν / / V / V \ / ^ V a ) tan qi er zi lai, L a o Wang zong shi mei-fei-se-wu de

iJiféjLTA,

í

ft

Jedesmal, wenn L a o Wang von seinem Sohn erzählt, strahlt er übers ganze Gesicht. b) kàn wan xìn, ta ma shàng mei-fei-se-wu qT lai

A l s er den Brief zu Ende gelesen hatte, da war er hellauf begeistert.

52

/· mei

, -. kai

ν y an

&

I t t

.Χ xiao

zi

1. Augenbrauen/hochziehen/Augen/lachen 2. vor Freude übers ganze Gesicht strahlen Beispiele: a) kàn n ï méi-kâi-yan-xiào de, you shén me gao xing de shir?

Du strahlst ja übers ganze Gesicht, was gibt es denn Erfreuliches? b) ta méi-kâi-yan-xiào de dui wo shuö: xià gè yue wo yào qii de guo le !

r t

fl^tíi«.®!.'

Sie sagte freudestrahlend zu mir: Nächsten Monat fahre ich nach Deutschland!

Λ mei

/ tou

tSl #

/. mei

»/ nao

>1 A&

1. ohne/Kopf/ohne/Hirn 2. wirr; wahllos Beispiele: a) dào di' shén me shl ya, méi-tóu-méi-nao de!?

Was hast du denn eigentlich gemeint mit diesem wirren Gerede!? b) ta míng bai hai zi na xie mei-tou-mei-nao de huà de yì si le

*ñ ë & + 3}

tt

TÉ- w t &T

Sie verstand nun, was das Kind mit diesen zusammenhanglosen Sätzen gemeint hatte.

53

mei

á

zhöng bù

t

zu

χ

1. schön/darunter/nicht/zulänglich 2. ein Makel an einem an und für sich guten Ding Beispiele: a) zhè shi zhe zhing huà de mei-zhöng-bu-zu de dì fang

ÜTÜ^iäi^* f Das ist eine Unzulänglichkeit dieses an und für sich schönen Bildes. b) mei qù bei jTng, shì zhè ci lu xíng de mei-zhöng-bu-zu zhT chìi

>l £ Jt %t Ait >X

ft

frJ^tïk

Das einzige Bedauerliche auf der diesmaligen Reise war, daß Beijing nicht auf dem Programm stand.

Λ mían

\ bu

IÊ Κ

gai

ν se

& &

1. Gesicht/nicht/verändern/Ausdruck 2. keine Miene verziehen Beispiele: a) ta miàn-bù-gai-sè, jì xù he ta de ka fei

ÁiL É ^ % ¿

/ìiL

,

tf op

σφ

Er verzog keine Miene und trank weiter seinen Kaffee. b) ta miàn-bù-gai-sè de kan zhe ta de dui shou

4ÜL & %

vii

%

Er schaute auf seinen Gegner und verzog dabei keine Miene.

5t

Λ mían

/ ru

^ν tu

® ia

V se

&

1. Gesicht/gleichen/Erde/Farbe 2. kreidebleich, aschfahl Beispiele: a) tTng shuö h¿ng jün y Τ" jing jìn cür> le, dl zhu men gè gè miàn-ru-tu-sè

offìjt ix

τ, ittii'Vrf

ìè^iè

Als die Gutsbesitzer hörten, daß die Rote Armee bereits ins Dorf eingezogen war, wurden sie kreidebleich. b) t ä men xia de miàn-ru-tu-se, bu gân chu men

MlD

¡1

("ν

Sie wurden vor Schreck kreidebleich und wagten nicht hinauszugehen.

n¿ng

shuö

tu ijt

hui

dao

fr

Ü

1. können/sprechen/können/reden 2. sehr redegewandt sein Beispiele: a) ζ he ge da xue shêng néng-shuo-huì-dào, shuf ye shuö bu guo ta

ü f A í a tin

^ i t , -ii-fc-üL^itte

Dieser Student ist sehr redegewandt, niemand kommt gegen ihn an. b) t a de jie jie sh\ ge neng-shuo-huì-dào de nü jì shù yuán

it ti uuÂ

t η i l t f

*

A

Ihre ältere Schwester ist eine sehr redegewandte Technikerin.

55

nian

qTng

Û

zhuàng

%c

fe

i]

#

1. 3ahre/jung/Kräfte/stark 2. jung und kräftig Beispiele: a) Wang Liti nián-qTng-íí-zhuang, shiì ge công ming neng gàn de gong rén

1

r-v

i tk/t

fé-

$ Uè -f

Λ.

Wang Liu ist jung und kräftig. Er ist ein kluger und tüchtiger Arbeiter. b) nian-qTng-lì-zhuàng de Ding Shan mei tiän döu pao san qiân nu

^ ft Λ # # Τ ¿ #

&

f

*

Ding Shan, jung und kräftig, läuft jeden Tag dreitausend Meter.

ν ma

mu

. >. bu

/ ru

i f a, yf, -jtü 1. R inder/Pferde/nicht/standhalten 2. schlimmer als das Vieh (leben) Beispiele: a) jïn tiän, shì jiè shàng hai you hen duo ren guo zhe niu-ma-bu-rú de shéng huó

Heute gibt es auf der Welt noch viele Menschen, die schlimmer als das Vieh leben. b) jie fang yi qian, mei kuang gong ren niu-ma-bu-ru

tyfc^t],

Mxfx

Ataxia

Vor der Befreiung fristeten die Kohlenkumpel ein menschenunwürdiges Dasein.

56

ping

qi

ping

JF FE F

zuo

IE

1. gleichzeitig/aufstehen/gleichzeitig/Platz nehmen 2. auf gleichem Rang stehen Beispiele: a) nT neng he Wang shu ji ping-qY-ping-zuò ma?

Kannst du dich mit Parteisekretär Wang auf eine Stufe stellen? b) Zhang Wen hé DTng LÌ shì píng-qí-píng-zuo de tong sili

Zhang Wen und Ding Li sind gleichrangige Kollegen.

ping

χΊη

jing

ql

1. ausgeglichen/Herz/ruhig/Atem 2. ganz ruhig Beispiele:

. , ν f / - λ ν , λ \ Λ a) t a men zhi neng ping-xin-jing-qi de μ xu tao lun

fk M TË

in R tí

Es bleibt ihnen nichts anderes übrig, als ruhig weiter zu diskutieren. . > ν ν / s s . .ν v.v * ν ^ * j \ b) qing ni ping-xin-jing-qi de xiang yi xiang, zhe yang zuo dui bu dui

if

F

# ^ iiLtl -

ittf η *T *

Uberleg doch bitte einmal ganz ruhig, ob das richtig ist, was du getan hast.

/ ping Í

V yi

Λ jin

4

/ ren

Ê

λ

1. bescheiden/leicht/sich nähern/Menschen 2. bescheiden und zugänglich Beispiele! > ν / Λ . λ ," , / ,/ \ Λ / a) wo men xue xiao de lao xiao zhang shi fen ping-yi-jin-ren

Der alte Rektor unserer Schule ist sehr bescheiden und zugänglich. b) Li' Da-shan shi ge ping-yì-jìn-rén de hao dai fu

Li Dashan ist ein tüchtiger Arzt, bescheiden und zugänglich.

\ po Μ

V kou ο

\ da

\ ma

A

M

1. aufreißen/Mund/groß/schimpfen 2. laut und derb schimpfen Beispiele: » \ V / \ — \ v/ \ \ a) ta yi bian da er zi, yi bian po-kou-da-ma te

-

Ü

Í

7

X

f

,

Er schlug auf seinen Sohn ein und schimpfte dabei laut und derb. b) Wang dai fu qì de pò-kou-dà-mà qY lai - i

A

A

Doktor Wang schimpfte voller Zorn laut los.

58

ql~

shàng

ba

xià

-fc -t

Τ

1. s i e b e n / o b e n / a c h t / u n t e r 2. durcheinander sein/gehen Beispiele: a) t a xTn 1Í qT-shang-ba-xià, bù zh7 dao gai bu gai shuô zhè jiàn shi ft

ì t ì t t f f

Er war völlig durcheinander und wußte n i c h t , ob e r davon erzählen sollte. b) t a xTn lT qT-shang-ba-xià de xiang zhe: t a wei shen me hai mei huí lai ne? /fc/X.

- t

±

f V ΐ

i t

%%

: ht>

'h

'if

Ά

?

S i e überlegte beunruhigt: Warum ist er nur noch nicht zurück?

qT

shou

-b 4

ba

/\

jiao # p

1. s i e b e n / H ä n d e / a c h t / F ü ß e 2. viele L e u t e machen g e s c h ä f t i g bei e t w . mit Beispiele: a) t ä men za i qT-shou-bâ-jiao de ban xiang zi fornii-tf

' y # r

t&

m

t í

*

S i e p a c k t e n a l l e zu und b r a c h t e n die K o f f e r weg. b) t ä men qT-shou-ba-jiàó, yí huir jiù ba c h e zhuang hao le

S i e f a ß t e n a l l e mit an und im Nu war der Wagen vollgeladen.

59

zuí

qT



- t

she

^

1. sieben/Münder/acht/Zungen 2. durcheinander reden Beispiele: \ — _ ν — / / ^ ν / a) da jia qi-zui-ba-she, shui ye bu ting shui de

Λ

&

-t Ί

/V -Í,

iff

*

°>T

&

Alle redeten durcheinander, niemand hörte dem anderen zu. b) ta men zài qT-zuï-bâ-she de yì lùn zhe

fain fc - t Sie diskutierten gerade wild durcheinanderredend über etwas.

qian

-f

fang

t

bai



S

*t

1. tausend/Methoden/hundert/Pläne 2. auf jede erdenkliche Weise Beispiele: a) t ä men qiän-fang-bai-ji de qiang jiù bin g ren

folft-f

à Gif

i f c ^ Ä Ä A .

Sie versuchen auf jede erdenkliche Weise den Kranken zu retten. b) ta men qian-fang-bäi-ji de jie yuë yòng diàn

fa

-f is Έ if

f tt Β &

Sie versuchen auf jede erdenkliche Weise Strom zu sparen.

60

.— qian

jun

•f

f

ν wan

ν ma

1. tausend/Truppeneinheiten/zehntausend/Pf erde 2. mächtige Truppen; ein großes A u f g e b o t an Menschen Beispiele: a) jie fang jun guò le chang jiang, qiân-jun-wàn-ma xiàng nán fang tìng jìn

tf-fafxL'i

? ^ ts]

D i e Befreiungsarmee überquerte den Changjiang und marschierte mit ihren mächtigen Truppen nach dem Süden. b) qiân-jun-wàn-ma ben xiàng yùn hé gong d'i

4 Ψ

q&'tf

χ m

E i n riesiges A u f g e b o t an Menschen zog zur Kanalbaustelle.

.qian

χ in

-f f

ν wan

. ν ku

75 %

1. tausend/Mühen/zehntausend/Nöte 2. unzählige Leiden; zahllose M ü h e n Beispiele: a) wèi le wan cheng zhè ge gong cheng, ta men chT jìn le qian-x7n-wàn-ku

ih Ifcá&f

ι. il, fa 4h

+

U m dieses Bauprojekt fertigzustellen, nahmen sie große O p f e r auf sich. b) wèi le rang ér z i shàng dà xue, mä m a c h i jìn le qiân-xTn-wàn-ku

# Τ

j-f

U n t e r großen persönlichen O p f e r n ermöglichte die M u t t e r ihrem Sohn das Studium.

61

qiän

y^n

wàn

yu

Λ

% 71 y h

1. tausend/Worte/zehntausend/Ausdrücke 2. viele verschiedene Worte/Dinge; mehr als man auf einmal an- und aussprechen kann Beispiele: . —, \ — / ν V ,\ , / a) ta kan zhe ta men, qian-yan-wan-yu yong shang xin tou

Als er auf sie sah, drängten unzählige Worte in seinem Inneren hoch. .. - ν / \ v \ .ν - , y / \ , — b) ta you qian-yan-wan-yu yao xiang ta de nu peng you su shuo

te^-í

t 7 ï - t i r a t i fati ±

ñ ñ ^ i t

Er h a t t e seiner Freundin unendlich viel zu sagen.

qian

f

zhen

wàn

que

1. tausendfach/echt/zehntausendfach/wahr 2. vollkommen wahr Beispiele: a) ta shì qiân-zhën-wan-què de shä ren xiöng shou

Α ώί Er ist zweifellos der wahre Mörder.

b) ta dang shàng le jiào shòu, zhe shì qian-zhen-wan-què de xiäo xi

Er ist Professor geworden. Diese Nachricht stimmt hundertprozentig.

62

qïh

mi

wu

jikn

g « 3t 1=1 1. vertraut/eng/ohne/Distanz 2. ein sehr gutes Verhältnis zueinander haben Beispiele: a) lao shT he xue sheng qTn-mì-wu-jiàn

£ # ^

& & 3f ¿ 19]

Die Lehrer und Schüler haben ein sehr herzliches Verhältnis zueinander. b) ta men liang gè sh\ qîh-rm-wù-jiàn de hao peng you

Sie beide sind sehr enge, gute Freunde.

qïng

huáng bù

* ir *

jiê

#

1. grün/gelb/nicht/aufeinanderfolgen 2. kritische Phase, in der Altes verschwunden, Neues noch nicht da ist Beispiele: a) zhöng guo de ke xue jì shù ren cai qîhg-huang-bù-jië

t ffl W*f ¥

-ffxtíl·

In den Reihen der chinesischen Wissenschaftler und Techniker klaffen große Lücken. b) qlng-huang-bu-jie de shf hou, shäng ren tai gao liang jià

-ΐ t fr # iï Btté, S /v^ê % Wenn die alte Ernte verbraucht ist, die neue aber noch auf dem Halm steht, lassen die Händler den Getreidepreis in die Höhe schnellen. 63

qíñg

y ιίη

-t

-g

zhí

shàng

% -t

1. blau/Wolken/geradewegs/aufsteigen 2. eine steile Karriere machen Beispiele: a) ta de peng you qTng-yún-zhí-sháng, san shí wu sui jiu dang shàng le bù zhang

Sein Freund macht eine steile Karriere, mit 35 ist er schon Minister. b) zhe dui t a shì ge qTng-yún-zhí-sháng de hao j í huí

tf í íi. téifülk Das ist für ihn eine gute Chance, hoch aufzusteigen.

qüig

shou

Ut 4

qlng

jiao

tt

W

1. leise/Hände/leise/Füße 2. sich so leise wie möglich bewegen Beispiele: β ^

V

ν

^

/

ν

\

f

f

a) ta qing-shou-qlng-jiao de xia le chuang, zou jin chu fang

Leise schlich sie aus dem Bett und ging in die Küche. b) t ä qTng-shou-qTng-jiao de zou chu fang jiän, qi shàng zi xíng che qù shàng ban Er ging auf Zehenspitzen aus dem Zimmer, schwang sich auf sein Rad und fuhr zur Arbeit.

6f

qu

cháng bu

duan

Κ & fr kl 1. übernehmen/Stärken/ergänzen/Unzulänglichkeiten

2. sich gegenseitig ergänzen Beispiele: _

/

^

^

«

f

ρ

iS

yj

V

y"

y

/

ν

y

a) ta de ylng wen hen hao, ta de de wen hen hao, ke yi qu-chang-bu-duan

a tin, it

Mfrf^m

Sein Englisch ist sehr gut, sie kann ausgezeichnet Deutsch. So können sie sich gegenseitig gut ergänzen. ^ / β y y y y ^ y b) zhong yî he xi yî ke yi qu-chang-bu-duan

Ψ & É6

í

Die chinesische traditionelle Medizin und die westliche Medizin können voneinander die starken Seiten übernehmen.

/ quan

xin

/ quan

\ yi

1. ganz/Herz/ganz/Wille 2. mit ganzem Herzen Beispiele: a) ta men quán-xTn-quán-yi de wèi "sì huà" ér nu lì

te fi

«L'ir "aMt/ ñlfA

Sie setzen sich mit ganzem Herzen für die "Vier Modernisierungen" ein. b) quan-xln-quän-yi wèi bìng ren fu wu de dai fu shì bù duo de

ú ê, Ambrés A

W

Ärzte, die mit ganzem Herzen den Kranken dienen, gibt es nicht viele.

65



huo

chao

& λ

tiin

*

m

1. heiß/Feuer/gen/Himmel 2. von pulsierendem Leben erfüllt Beispiele: .

. V.

,

/

_

-

, \

ν

,

ν

/

a) bei jing hong xing gong she re-huo-chao-tian

jt % & ι ^

& Λ is A

In der Kommune " R o t e r Stern" bei Beijing herrscht reges Treiben. b) ta xiàng rè-huo-chao-tian de gong dì zou qù

fsj Er ging auf die von pulsierendem Leben erfüllte Baustelle zu.

ren

duo

A-

β

shì

zhong

Λ

1. Menschen/viel/Kräfte/massenhaft 2. zahlenmäßig stark Beispiele: a) t a men ren-duo-shì-zhòng, wo men dang bu zhù

te

in

λ

ρ

Sie sind zahlenmäßig zu stark, wir können sie nicht aufhalten. b) ren-duo-shì-zhòng de dà xue shëng, y f xià zi chong guò le dà qiao

A I

ty l \

Das große Aufgebot der Studenten stürmte mit einem Mal über die große Brücke.

66

f ren

A

_ · » ·

mian

1 \ shou

χ in

® •#•

1. Mensch/Gesicht/Raubtier/Herz 2. Bestie in Menschengestalt Beispiele: a) zhè ge rén rén-miàn-shòu-x7n, shén me huài shì dou zuò de chu lai

"¡t %

ìi

Dieser Kerl ist wirklich eine Bestie in Menschengestalt, der ist zu allem fähig. b) nf wèi shén me gën zhe xie ren-mian-shòu-xTn de dong xi lai wang?

Warum verkehrst du mit solchen Bestien in Menschengestalt?

rén

shän

rén

/v

til Â,

hai

1. Menschen/Berg/Menschen/Meer 2. eine dichte Menschenmenge Beispiele: a) bei jihg huo che zhan rén-shan-rén-hai

i t % χ 4 ih Κ til Λ Auf dem Beijinger Bahnhof wimmelt es von Menschen. b) zhong jian yi gè gu niang zài tiào wu, sì mian shì rén-shân-rén-hai de kàn kè

t fà - ' r i t f ä f c % ® λ τι/ν Λ Λ mIn der Mitte tanzte ein Mädchen. Ringsum drängten sich unzählige Schaulustige.

67

ri

χ in

y uè

Β iff

yi

ñ

^

1. täglich/neu/monatlich/anders 2. sich in unglaublich schnellem Tempo verändern Beispiele: , .ν ., .\ \ \ \ \ a) xiao shan cun de mian mao ri-xin-yue-yi

iL * t

tt

Φ

tt

13 fcf ñ

#

Das Antlitz des kleinen Bergdorfes verändert sich von Tag zu Tag. b) ke xué jì shù zhèng rì-xTn-yuè-yì de xiàng qián f â zhan

B I M

#

ft



Wissenschaft und Technik entwickeln sich in unglaublich raschem Tempo weiter.

ru

zuo

zhën

íp

zhän

4f

1. wie/sitzen/Nadel/Teppich 2. ungeduldig/unruhig auf etw. warten Beispiele: a) t a ru-zuo-zhen-zhin, xTn iT fei cháng bù an

Er saß wie auf Nadeln, es überkam ihn eine große Unruhe. b) fu mu jiäo j ( de deng dai zhe hai zi, ru-zuo-zhen-zhän

*

-r,



ι if

s

Die Eltern warteten ungeduldig auf ihr Kind. Sie saßen wie auf glühenden Kohlen.

68

— san

/ chang

Á

• liang

ν duan

^

t

1. drei/lang/zwei/kurz 2. jmdn. stößt etw. S c h l i m m e s (Unglück/Tod) z u Beispiele:

a) ζhè shì ta de du shëng er zi, jué bù neng you ge sán-cháng-liang-duan

D a s ist ihr einziger Sohn, ihm darf nichts zustoßen.

b) nY y à o shi you g e sän-chang-liang-duän, quán jia dà xiao zen me bàn ne?

Wenn dir etwas zustoßen sollte, was w i r d dann aus der F a m i l i e ? — san

— xin

ν er

\ yi

1. drei/Herzen/zwei/Gedanken 2. nicht mit g a n z e m H e r z e n bei einer S a c h e sein Beispiele: a) ta dui ta san-xTn-èr-yì, c ó n g lai mei you zhen zhèng ài guo ta

E r hat es nie ernst mit ihr gemeint und sie nie richtig geliebt. b) ta g o n g z u ò s a n - x ì n - è r - y ì , chang c h á n g c h u c h a c u ò

ftifíit'4, E r ist nicht mit g a n z e m H e r z e n bei der A r b e i t und macht oft Fehler.

69

shä

rén

fang

huo

A Λ it -Κ 1. töten/Menschen/legen/Feuer 2. morden und brandschatzen Beispiele: a) zhe xie qiang dào dào chu shâ-ren-fàng-huo

Diese Banditen morden und brandschatzen überall. b) zhe shì yi bang shä-ren-fang-huo de qiáng dào

it

»A

Das sind Räuber, die morden und brandschatzen.

. sha

/ ren

/ ru

/ ma

£ A -ip # 1. töten/Menschen/wie/Hanf 2. unzählige Menschen abschlachten

Beispiele: a) ta men dou shì shi-ren-ru-ma de guì zi shoíi

tetti *p A Sie sind Henker, die unzählige Menschen abschlachteten. b) shì jiè lì shí shàng you hen duo sha-ren-rú-má de dì wáng

In der Geschichte gibt es eine ganze Reihe von Kaisern und Königen, die unzählige Menschen niedermähen ließen.

70

shao

jiàn

duo

guài

1. wenig/sehen/viel/sich wundern 2. aus Unwissenheit über etw. staunen Beispiele: a) nT zhen shì yi gè shao-jiàn-duo-guai de ren

-fettig Du wunderst dich ja wirklich über alles! b) zhè jiàn shì hen ping cháng, nìfwèi shen me zhè yàng shao-jiàn-duo-guai ne?

i t i f Ψ ÍM1 φ, ft ή 'it 4

f JLI

&?

Das ist doch etwas ganz Gewöhnliches, warum bist du darüber so erstaunt?

shen

juig

£ ii

bai

zhàn

~ë &

1. Körper/durchstehen/hundert/Kämpfe 2. unzählige Kämpfe miterlebt haben Beispiele: a) t a shen-jîng-bai-zhan, shòu guo hen duo ci zhong shang

fa £ & s ¿ι >titthp >Ai tá Er hat an unzähligen Schlachten teilgenommen und ist mehrmals schwer verwundet worden. b) t a shì ge shên-jîng-bai-zhàn de lao jiàng

faA t ^ f t 3 $ M % # Er ist ein kampferfahrener alter General.

71

shen

qìarig

H

ù

zhuàng

i

JN

1. Körper/robust/Kraft/stark 2. sehr kräftig sein Beispiele: a) tä shen-qiang-lì-zhuàng, neng kang èr bai jln

4 M L ^

Λ

F T ^ I S Í T

Er ist robust gebaut und kräftig, er kann 100 Kilo tragen. b) zhè ge shên-qiang-lî-zhuàng de xiao huo zi shì shuí?

Wer ist dieser kräftig gebaute junge Mann?

sheng long

huo

hijf

% £ JÉ Λ 1. lebendig/Drache/lebend/Tiger 2. energiegeladen Beispiele: a) ta men lao dòng qY lai, sheng-long-huo-hif

Wenn sie arbeiten, sind sie stets voller Elan. b) ta hen xYhuan zhe xië shëng-long-huo-hu' de nian qTng rén

Ihm gefallen diese energiegeladenen jungen Leute.

72

.f

shi

f

quan

ϊ

. t

V.

shi

mei

+

£

1. zehnfach/vollkommen/zehnfach/schön 2. vollkommen, ohne Makel sein Beispiele: a) zài ta kàn lai, ta shi ge shí-quan-shí-mei de rán

** A t +

Für ihn ist sie eine Frau ohne Makel. y \ \ / / \ \ / / f \S b) xin de h lun bu ke neng yi xia zi jiu shi-quan-shi-mei

^

lif ti Älfc* ^ Kl - Τ T U 14: t A Eine neue Theorie kann nicht von Anfang an vollkommen sein.

shou

mang

jiao

luán

•f f t $F 4L 1. Hände/sehr beschäftigt sein/Füße/durcheinander sein 2. etw. ganz schnell tun wollen und dabei ganz durcheinanderkommen Beispiele: a) ta de ma ma yoú diari shou-mang-jiao-luàn le

•jfeW-tt-fc&í A4-ft Jftp-ÍLJ Ihre Mutter war ein bißchen nervös geworden. b) ta shou-mang-jiao-luàn de fan zhe ta de xiao ben zi f t

ftftLt&éq^fott'hA^

Er blätterte aufgeregt in seinem kleinen Heft.

73

.V shou

/ wu

\ cun

H i t

V tie

1. Hand/ohrie/Zoll/Eisen 2. unbewaffnet; wehrlos Beispiele:

Lv ' v . * you ν shen , / me ban . ν fa , ne? a) wo men shou-wu-cun-tie,

Wir sind unbewaffnet, was können wir schon ausrichten? b) ta men yèng ci dao dui fu shou-wu-cùn-tie de xue sheng

fa m η $·ι τι

& %£

Sie gingen mit Bajonetten gegen die wehrlosen Studenten vor.

shu

yl

shu

er

1. zählen/eins/zählen/zwei 2. zu den besten gehören Beispiele: a) lun ji shu, ta que shí shì shi-yT-shìf-èr de

it jt^/n xm %

Mit seinem technischen Können gehört er wirklich zu den besten. b) tä shì ge shu-yT-shu-èr de gao míng dai fu

Er ist ein an Tüchtigkeit kaum zu übertreffender Arzt.

74

shuY

luò

xd^

shí / S

chu

lÜt

1. Wasser/f allen/Steine/her vorkommen 2. etw., was lange im Dunkeln lag, klärt sich auf Beispiele: a) ni ke yi fang xTn, yi qie dou yi jing shui-luo-shi-chu if.



-

e,

Ä

Du kannst beruhigt sein, alles hat sich völlig aufgeklärt. b) ζ he jiàn shi zong hui you shuY-luo-shí-chu de yi tian Ü i f

Ϋ

Diese Sache wird eines Tages aufgeklärt werden.

shuö

yT

1. sagen/eins/nicht/zwei 2. zu seinem Wort stehen Beispiele: a) wo men gong ren dou shi shuo-yT-bu-er de

mnjL/^ífTlii-x-rt Bei uns Arbeitern gilt: Ein Mann, ein Wort. b) t a de nu peng you shi ge shuô-yT-bu-èr de ren

Seine Freundin steht zu ihrem Wort.

75

.r

si

qian

.ν xiang

.\ hou

& 15 & Tè 1. bedenken/vorn/erwägen/hinten 2. das Für und Wider abwägen Beispiele: a) t a sT-qian-xiang-hòu, zong jué de zhè shì you dian bu dui tóu

^gtifiñ,

Er ging alles einzeln durch, doch er fand, daß da irgend etwas nicht stimmte. b) t ä sT-qian-xiang-hou, yi shi' na bu ding zhu yi

te&IÎÎS/É. -

^ t ^ ü í

Er wog das Für und Wider ab, konnte sich jedoch nicht sofort für eins entscheiden.

V ft -i ìé ^ si

qu

\

.

huo

/

./.

lai

1. sterben/gehen/leben/kommen 2. furchtbar (weinen, schmerzen, geschlagen werden u.a.) Beispiele: a) ma ma sí le, nü er ku de sY-qù-huó-lai

iti, Als ihre Mutter starb, weinte die Tochter herzzerreißend. b) t a bei yi qun tu fei da de sY-qu-huo-lai

Er wurde von den Banditen halbtot geschlagen.

76

• °Á



miàn

ba

fang

E9 ® /ν #

1. vier/Seiten/acht/Richtungen 2. von allen Seiten/von überall her Beispiele: a) ta men cong sì- miàn-ba-fang ba dà lou bao wéi qï" lai

foJhues

Φ/ν ¿ïteKfi'éL®

T&k

Sie umstellten von allen Seiten das Gebäude. b) wo men dà xue de xue sheng lai zi sì-miàn-ba-fang

a

W

# it * Ι β9 fi /ν τ.

Die Studenten unserer Universität kommen von überall her.

\ si

— tong

ba

ν da

E9 ijfu 1. vierfach/erreichbar/achtfach/hinführend 2. überall hinführen (Verkehrsverbindungen) Beispiele: / / / f / — V y — ν a) de guo shan qu he ping yuan de gong lu si-tong-ba-da

In Deutschland sind im Hoch- wie im Tiefland die Landstraßen sehr gut ausgebaut. b) nán jing shi ge si-tong-ba-da de da cheng shî

ι%

Étí Λ Μ ί

Nanjing ist eine Großstadt mit einer sehr günstigen Verkehrslage.

77

>.

tai ^

/

/

, \

f ^ ^

ping

wu

sni

1. äußerst/iriedlich/ohne/Zwischenfall 2. es verläuft alles friedlich Beispiele: a) chun jie y í lai, gong chàng l í tai-píng-wú-shi

£ f κ λ, x r î ^ f

Seit dem Frühlingsfest verläuft in der Fabrik alles friedlich. b) ta yào deng cun zi ίΓ tài-ping-wu-shì yT hou, zài huí qu

Er wollte mit seiner Rückkehr warten, bis alles im Dorf wieder ruhig geworden war.



χΐη

diào

dan

i l ν BS1. schweben/Herz/hängen/Galle 2. in sehr großer Angst und Sorge sein Beispiele: a) ta bao qlThái zi, tí-x7n-diao-dan de wàng wài zou te-fofeÄ^·,

i l

Er nahm das Kind auf den Arm und ging voller Angst hinaus. b) hai zi bìng de hen zhòng, ma ma tiän tiân wèi t ä ti'-xTn-diào-dan

# *$

féj^-í,

'-k

fa

Ihr Kind war schwer erkrankt, die Mutter bangte jeden Tag um es.

78

ψΒ

tian

gäo



hòu

Κ HI) VT M1. Himmel/hoch/Erde/dick 2. (in Verbindung mit

fco

) widersinnige Vorstellungen haben

Beispiele: a) zhe g e ren ζ h en bù zhT tiän-gio-dVhou

Üt

A ^L 7y

^

Dieser Kerl ist wirklich übergeschnappt. b) t ä hai slìì ge bù zhT tiân-gâo-di-hou de xué sheng

Er ist eben noch ein Schüler voller Uberschwang.

.tian

Λ χ ía

Ν. tai

/ ping

1. Himmel/unten/äußerst/friedlich 2. alles ist in Ordnung Beispiele: > .ν \ ν > _ \. t a) zhi yao you fan chi, jiu tian-xia-tai-ping

Wenn es etwas zu essen gibt, dann ist alles in Ordnung. b) dui t a lai shuö, zhT yào you qian hua, jiù tian-xia-tai-ping

TIFAIM,

Y^HFYTC,

UATX^-

Wenn er Geld zum Ausgeben hat, dann ist für ihn die Welt in Ordnung.

79

tian

zhT

M

jiâ



io of

1. hinzugeberi/Zweige/hinzufügen/Blätter 2. sehr übertreiben Beispiele: a) ta men tian-zKï-jia-ye, ba wen zi shuo cheng da xiang

Sie übertreiben furchtbar und machen aus einer Mücke einen Elefanten. b) ta men tian-zhT-jia-yè de chuan zhe yao yán

fait!frìttaof it ft £ Dick auftragend verbreiten sie Gerüchte.

./ tian

/ yan

&

t

s mi

Ä

yu



«

1. süß/Worte/Honig/Reden 2. süße Worte Beispiele: a) ta dang mian dui wo men tian-yan-mï-yu, bèi hòu you shuo le hen duo huài hua

fe a ®

i s it,

sLii ? m >

Er raspelte vor uns Süßholz, aber hinter unserem Rücken sagte er uns viel Schlechtes nach. b) ta bù xiang xìn ta de tian-yan-mì-yu

iSL^n^ìML

w-á*

ttte

Sie glaubt seinen honigsüßen Worten nicht.

80

mt

tie

shí

xTn

chang

' l : ñh 1. Eisen/Stein/Herz/Gedärm 2. gefühllos Beispiele: a) ta men tie-shí-xln-cháng, mei yoú yì dian ren de gan qíng

^ t h , ^ - í . λ. rt % it

fn

Sie tragen steinerne Herzen in der Brust und kennen keine menschlichen Gefühle. b) ta bu sili y ' g e tièf-shf-xTn-châng de ren

fo * A - t

Wo # A

Er ist kein hartherziger Mensch.

tong

xln

tong

Ρ1



tt

1. gleich/Herz/gleich/Sinn 2. einmütig Beispiele: a) ta men tong-xin-tong-de, yi qi ke fu kun nan

fain η ν®

té,

Sie zogen an einem Strang und überwanden gemeinsam die Schwierigkeiten. b) ta men tong-xTn-tong-de de hé hong shuT" zuò dóu zhëng

JtJïï Ή fl ί£· w

if

H-f

Einmütig versuchten sie, dem Hochwasser Herr zu werden.

81

tou

hûn

λ ί

y an

hua

ffü

1. Kopf/zerschunden sein/Blut/fließen 2. der Kopf ist zerschunden, das Blut fließt heraus Beispiele: s ι. ' . — / s v'.v \ - \ ν ν a) ta tou-po-xue-liu, gan jin wang yi wu suo pao

^

% ^jlJsL >*,

f

É

Sein Kopf blutete, er lief eilig in die Ambulanz. b) ta bèi da de tou-pò-xuè-liu, tang zài dì shàng qY bù lai

M i n

jfà £

-t

^ £

Man h a t t e ihm den Kopf blutig geschlagen. Er lag auf dem Boden und konnte sich nicht erheben.

82

wàn

jia

^

dëng

huo

*

fri

1. zehntausend/Häuser/Lampe/Feuer 2. in allen Häusern brennt Licht Beispiele: a ) kai wán hui hui jia de shi hou, z a o yi shì wàn-jia-deng-huo le

ït t frΘ t ft s t # N , - f ε A ff fc * τ

J

Als er nach der Versammlung nach Hause fuhr, brannte schon überall Licht. V

\

^

^

^

y

_

^

y

y

b) dao le shang hai, yi shi wan-jia-deng-huo de shi hou le

Μ τ Jl

* *J A #

#

Τ

Bei meiner Ankunft in Shanghai brannte in allen Häusern schon Licht.

wan

shi

da

A

ji

l

1. zehntausend/Dinge/enorm/glücklich 2. alles verläuft sehr glücklich Beispiele: a ) da xué bì yè yí hòu, jiù wàn-shì-da-ji le ma?

% dt v/^fá, i t 71 %



7 Í

f wu

tian

tL

^

1. ohne/Gesetz/ohne/Himmel 2. weder Gesetz noch G o t t achten Beispiele: ν ' / .— , / . / Λ , ·>• . >> , a ) ta men wu-fa-wu-tian, he qiang dao cha bu duo

Sie achten weder Gesetz noch Gott und unterscheiden sich kaum von Räubern. b) zhè zhen shi y( g è wu-fa-wu-tiän de hei àn s hi jiè

i l < -k - t & & & * ti £ Bf -fr.Jff Das ist fürwahr eine frevlerische, finstere Welt.

wu

jia

λ

^

ke

^

gut

Ρ

1. kein/Haus/können/zurückkehren 2. obdachlos Beispiele: a) jin tian wan shang wo men wu-jia-ke-gui le

7 t t =T i 3 J Heute abend haben wir keine Bleibe mehr. b) bian jie shàng y i jing you shi wàn nàn min wu-jiâ-ke-guï

An der Grenze gibt es bereits hunderttausend obdachlose Flüchtlinge.

85

wu



wu

kào

1. ohne/Halt/ohne/Stütze 1. sich allein überlassen sein Beispiele: a) fu mu sí le, liang gè hai zi wu-yT-wu-kao

A l s die Eltern starben, waren die beiden Kinder sich völlig allein überlassen. b) zhè ge wu-yT-wu-kào de hai zi, tiän tiän zai jie shàng you dàng

ìitigli

W ^ u m ^ í

Dieses hilflose K i n d zieht den ganzen T a g auf der Straße umher.

/ wu

ν ying

fu

/

-

wu

zong

TL

fi

1. ohne/Schatten/ohne/Spur 2. spurlos verschwunden sein Beispiele: a) sheng chan dui de san tou niu yï"jing wu-ying-wú-zong

Die drei Rinder der Brigade waren spurlos verschwunden. b) ta de xT wang y i xià z i xiäo shT de wu-yuig-wu-zöng

fatti4

Τ:?

>*

M 4

Seine Hoffnungen waren mit einem Mal wie weggeblasen.

86

wu

zhông shëng

you

ί, f

#

1. nichts/darunter sein/hervorbringen/etwas 2. aus dem Nichts heraus (Gerüchte, Verleumdungen) aufbringen Beispiele: a) ta men dui ta de huái y(, ye bu sh\ wu-zhong-shëng-you de

1 rifaftftfc.lLf&jtfZ-titt Ihre Verdächtigungen gegen ihn haben sie sich nicht aus den Fingern gesaugt. —

\

/

\

/





V



V

/

/

V

-

\

V

/

b) ta wei shen me yao wu-zhong-sheng-you, shuo wo tong shi you san ge nü ren?

rt'rf £ f it t.VLWflfti ζ t-k A? Warum setzt sie nur solche Gerüchte in die Welt, ich hätte gleichzeitig drei Frauen?

wu

zu

qing

zhong

Z.JL1&ÍL 1. nicht/ausreichen/leicht/schwer 2. nicht ins Gewicht fallen Beispiele: a) ta jíñ tiän wan shàng lai bù lai wu-zu-qTng-zhòng

Ob er heute abend kommt oder nicht, ist nicht ausschlaggebend. b) zài wo men kàn lai, zhe shi yí jiàn wú-zú-qTng-zhong de shi

Unserer Meinung nach ist das eine Sache, die nicht ins Gewicht fällt.

87

wiï

guang s h í

se

¿

£

ê

+

1. fünf/Strahlen/zehn/Farben 2. farbenprächtig Beispiele: a) bai huo gong sì de n i hong ding wìnguang-shi-sè

I f

^

iït

ix



Ά±

D i e Neonlichter der Kaufhäuser strahlen in allen Farben. b) hai z i zài wan wu-guang-shi-sè de fei zào pào ne

Ï

l

&

JfcJfe &

D i e Kinder spielen mit bunten Seifenblasen.

wu

huä

£

ft





men

Π

1. fünf/Blumen/acht/Pforten 2. vielseitig/abwechslungsreich; buntgemischt Beispiele: a) de guo de yTn shí yu le, zhën shi wu-hua-ba-men

m

rtfticiAÄXji&fc'^

a

π

Was Gaumenfreude und Vergnügungen anbetrifft, so gibt es in Deutschland genug Abwechslung. b) bào tän shàng you de shi wu-huä-bä-men de za zhì

Μ

η

-t % ti Α ί tic /Ν ¡1 % % it

A n den Kiosken gibt es alle möglichen Zeitschriften.

88

V

wu

χ

m*& J

\

yan

Uu

s

se

1. fünf/Farben/sechs/Farbtöne 2. bunt Beispieles a) nu hai zi chuan zhe wu-yan-liu-se de qun zi tiào wu

Die Mädchen tanzten in bunten Röcken. b) shàng hai de chu chuäng wu-yan-liù-sè, ren ren dóu ài kàn

Die Schaufenster in Shanghai sind farbenfroh dekoriert, jeder bleibt gern davor stehen.

xiao

ti

da

/Κ β λ

zuo

ff

1. klein/Thema/groß/machen 2. um ein kleines Problem viel Aufhebens machen Beispiele: , .ν / ./ \ .v / V a) xiao shi yi jian, bu yong xiao-ti-da-zuo

- if, Φ %

Wegen solch einer kleinen Sache braucht man doch nicht so viel Aufhebens machen. b) zhè yàng xiao-t'-dà-zuò, you bï yào ma?

Ist es nötig, um dieses kleine Problem so viel Aufhebens zu machen?

89

χΤη

f¿n



luán

ft

f .

i L

'L.'

1. Herz/gereizt/Gedanken/durcheinander 2. gereizt; unruhig Beispiele: a) Wang Lao-wu xTn-fan-yi-luàn, tang zài chuang shàng shuì bù zhao jiào

Wang Laowu war sehr gereizt; er lag im Bett und konnte nicht einschlafen, b) ta xTn-fán-yi-luan de zuo xià you qY lái, chü qù yòu jìn lai

V i f f . 4 L it £ Τ^τ&Α,

Ά £

Unruhig setzte er sich hin, dann stand er wieder auf und ging hinaus, kam aber kurz danach wieder herein.

xTn

fu

kou

fu

m

α

j R

1. Herz/überzeugt/Mund/überzeugt 2. vollkommen überzeugt Beispiele: a) da jia dui Lao Zhang de hua xTn-fu-kou-fú A

fc

x í

3

#

t é " ' t ' I K .

π

Ä

Lao Zhang's Worte hatten alle vollkommen überzeugt. b) ta xTn-fu-kou-fu de shuo: wo yi ding zhào nT de yì si bàn

4t 't* ßü D ñ^ttii:

03 f

fc

Er sagte vollkommen überzeugt: Ich werde es genau so tun, wie du mich geheißen hast.

90

fr

xïn

ν

huT

yi

leng

&&

A

1. Herz/grau/Geist/kalt 2. niedergeschlagen/deprimiert sein Beispiele: a) ta xTn-huT-yi-leng de zou μη ban gong shi

^

/it it Ttit

#%

Niedergeschlagen ging er ins Büro. b) tä xTn-huT-yî-lèng, zài ye bìì xiang xie xiao shuo le

>ffc ' ^ A i ìk-,

il 7

Er ist so deprimiert, daß er nie wieder einen Roman schreiben will.

xin

./ ji

• ru

. ν huo

f.

A

1. Herz/eilig/wie/Feuer 2. es furchtbar eilig haben Beispiele: a) Wang Li xin-ji-ru-huo, qi shang zi xing che jiu zou

&

Λ, # Λ l i t o t i

Wang Li hatte es furchtbar eilig, er schwang sich auf sein Rad und raste los. b) Lao Ding χϊη-jí-ru-huo de tiào shàng dà bai ma, xiàng n¿ng chang pao qu

ί Τ

&

Χ Μ m -L Κ

fctfr

Lao Ding stieg eiligst auf seinen Schimmel und galoppierte zum Staatsgut.

91

xin



jing



rou

*

tiao



'Lx

if,

l*J

ïk

1. Herz/erschrecken/Fleisch/zucken 2. angst und bange sein Beispiele: a) zhe ji tian, ta men tian tian xin-jing-rou-tiao

Ü / I Á J Ü L

Ί/Ί Á

']%

In diesen Tagen war ihnen angst und bange. b) xiao xué tú xTn-jíñg-róu-tiáo de kàn zhe ta de shT fu

4 ¥

^ ft

*

m tu

#

im & ΙΦ

Der Lehrling schaute voller Angst auf seinen Meister.

xln

luán

ru



'iL' - á t

i o

M

1. Herz/durcheinander/wie/Hanf 2. völlig durcheinander sein Beispiele: a) dà jie bu zhT shuö shen me hao, xTn-luan-ru-ma

Λ



il tf

4 #

y

Die älteste Schwester wußte nicht, was sie sagen sollte. Sie war völlig durcheinander. b) tä xTn-luan-ru-má, yi ju huà ye shuo bù chu lai

te

- q OHL· VL % Ά A

Er war völlig durcheinander und brachte kein Wort heraus.

92

xîh

mSn

yi



1. Herz/voll/Absicht/erfüllt sein 2. glücklich und zufrieden sein Beispiele: \

'

'

j

'

v

. λ

-

V

\

/

.

a) er zi neng shang da xue, ta men jiu xin-man-yi-zu le

J

L

±

tontear

Wenn ihr Sohn die Universität besuchen kann, dann sind sie glücklich und zufrieden. b) t i xTn-man-yì-zu de ba ta song dao da men wài

it 'L* "t. ß^ it fe fa ilï'J A η Glücklich und zufrieden begleitete sie ihn zum Tor hinaus.

xin

/ ping

'L*

f

\ qi

\

. / ne

fa

1. Herz/friedlich/Atem/ruhig 2. ruhig und gelassen Beispiele: a) ta men yuè tan yuè xTn-píng-ql-he le

Je langer sie miteinander redeten, desto ruhiger und gelassener wurden sie. b) ta hé wo xTn-ping-qì-hé de tao lùn zhe gong chang íf fa shëng de shì

Er diskutierte mit mir ruhig und gelassen über den Vorfall in der Fabrik.

93

xxn

shén

ilï W



an

^

1. Herz/Geist/nicht/ruhig 2. voller Unruhe Beispiele: a) zài ta men nàr, l T Xiao-ming de mei mei xTn-shen-bù-an

£ te 4Π W !L , %

ν # ft it U /t^t

* 4b

Dort bei ihnen fand die Schwester von Li Xiaoming keine Ruhe. b) tä de ge g e xTn-shén-bù-Sn de zài wu zi if zou lai zou qh

Voller Unruhe ging ihr älterer Bruder im Zimmer auf und ab.

xlh

zhi

kou

't;

Î

π

kuai

1. Herz/direkt/Mund/schnell 2. offenherzig sein Beispiele: a) tä xTn-zhf-kou-kuai, mei you huai xTn yan

t/P 'Ln s^

fa ^%

Er trägt sein Herz auf der Zunge und hat gewiß nichts Böses im Sinn. b) ta de mèi mei shì ge xTn-zhí-kou-kuai de gu niang

ti-j&j&A

t

í

*

#

Ihre jüngere Schwester ist ein offenherziges Mädchen.

94

ü í ^

yáng

ch^ng xiao

%

dào

>U

%

ü

1. Schaf/Darm/klein/Weg 2. ein schmaler, gewundener Weg Beispiele: a) shan qü de yáng-cháng-xiao-dao biàn cheng le kuân kuo de gong Iii

J-, E tó % ñbsUíL tri

i t ft ft fk

Aus den schmalen Bergpfaden sind breite Landstraßen geworden. b) zhè lY zhjf you yang-chang-xiao-dào, mei you gäo sii gong lu

fa']* st, Hier gibt es nur schmale, gewundene Wege, keine Autobahnen.

. V

\

Λ

yi

ben

wan



-

& 75 M

1. ein/Kapital/zehntausendfach/Gewinn 2. äußerst gewinnträchtig Beispiele: a) ta zuò mai mai, chang chang yT ben wàn ή

Wenn er Geschäfte macht, dann heimst er oft riesigen Gewinn ein. b) zhe bu shi yT-ben-wVi-li de hao mai mai ma? ü

*

&

-

*

ff

Φ !

ft

Ist das nicht ein äußerst gewinnträchtiges Geschäft?

95

yT

chàng

yT

he

1. einer/singen/einer/miteinstimmen 2. ins g l e i c h e Horn blasen Beispiele: a) m he ta yT-chàng-yT-hè, you shén me hao chìi?

7't

fa yliL

Ä -kf ib ?

Was hast du davon, wenn du mit ihm ins g l e i c h e Horn bläst? b ) tä men liang g è zong shi yT-chang-yT-he de

ÁÜL 4/1 #]

t &A -

"

W

D i e beiden blasen stets ins gleiche Horn.

yT

cheng

-

A



*

biàn

%

1. einmal/fertig/nicht/sich verändern 2. unveränderlich Beispiele: a) wo men dui zhè ge wèn t í de kàn f a bù yTng gai yT-cheng-bù-biàn

^ ΊΠ

t M Ä ^ 4 >i * & ì i - ^ * £

Wir dürfen in dieser F r a g e nicht unílexibel auf unserer Meinung beharren. b ) s hi jiè shàng yT-chéng-bù-biàn de dong xi sh*i méi you de

-tit

ft

Auf der W e l t gibt es nichts, was unveränderlich bleibt.

96

tt

yT

däo

-

77

iiàng

duàn & f

1. ein/Schnitt/zwei/Teile 2. mit jmdm. restlos brechen Beispiele: a) bà ba yT jing gen er zi yT-dâo-liang-duàn e .

&

s

u

l

*

-

# É/f

tf

Der Vater hat mit seinem Sohn vollkommen gebrochen. V

y

m —

^

^

y

y

y

y

^

^

f

b) wo men yi jing yT-dao-liang-duan, ni hai lai zhao wo gan shen me? 4 Η Π

£

&

-

* *

« f ,

rt&ÂttH

f

Wir sind bereits geschiedene Leute, warum suchst du mich noch auf?

yT -

fan U

M

feng .

shun J «

1. ein/Segel/Wind/günstig 2. reibungslos, ohne Schwierigkeiten und Hindernisse verlaufen Beispiele: a) ta yùn qi hen hao, shì shì yT-fan-feng-shùn

W-kf, 4 - f - t i L R . W Er hat viel Glück, alles verläuft bei ihm ohne Schwierigkeiten. b) ta huí lai yT hòu, yT-fan-fëng-shùn

VA fe, Nach seiner Rückkehr verlief alles reibungslos.

% &

yT

ju

-

liang



1. eins/unternehmen/zwei/bekommen 2. auf einmal zwei Vorteile erreichen Beispiele: a) gong chang zeng jiä yuan liào, nong min zeng jia shou rù, yl-ju-liang-de

r

i

t

Ä

f

Die Fabriken bekommen mehr Rohstoffe, die Bauern erhalten mehr Geld, damit schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe. b) zhe shi ge yT-ji-liang-de de hao zhu yi



Ü T l t

tt-kf

it

Das ist ein guter Vorschlag, mit dem man zwei Vorteile auf einmal erreicht.

~ ψ -

yT

ju

yT

dòng

1. eine/Handlung/eine/Bewegung 2. jede Handlung, jede Bewegung Beispiele: /





^

N

--

/

y/

^.

a) Wang Jin-shan de yi-ju-yi-dong dou fei chang xiao xin

ItAft-f-

Alles, was Wang Jinshan t u t , macht er sehr vorsichtig. b) wo men di yT-ju-yT-dòng ta dou zhT dao

¿s m tt -f-ϊβ

Mf

ai

Uber unser Tun und Lassen weiß er genau Bescheid.

98

f

Λ

yi

lu

/

ping

- Jtf

-

an

ΐ

1. ein/Weg/friedlich/ruhig 2. eine angenehme Reise, eine Fahrt ohne Zwischenfälle Beispiele: a) t a yT-lu-píng-an, mei you yu dao shen me kùn nan

"te -

1IS

Er h a t t e eine angenehme Reise ohne jegliche Hindernisse. b) zhè ci qù zhöng guh%

18

69

18

83

19

20

103

21

Α

83

20

102

103

61

69

101 101

60

- f t

100 100

46

21

89 4 Striche

^

A

22

104

22

A ΐ^Μ'Ι:

23

7 8

* ti * ft

8 9

Ä

9

ft

f

78

10

ft Ά ft

ί5)

ft&XT

10

A it $.J £

it

tflJÍ

11

84

?£>

ΐ

o

-I-&

94

5 Striche

11

/Li

'bv

79 79

12

ftfrftt


j L

£t*r

71

92

Í

#p4i

73

93

4- & i - f o

74

93

ft

77

90

f

6 Striche

105

S Striche

105

6

I t Él if

107

It 14 15

7 Striche

Τ 29

32

33

36

3t

if 1

£

£A Β 'ir flit-

112

47

68

53 71

70

72

76

106

SI

95 D

>